II. Fördermöglichkeiten 1. Studienaufenthalte 2. Praktikaaufenthalte 3. Aufenthalte für Sprachkurse und Doktoranden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "II. Fördermöglichkeiten 1. Studienaufenthalte 2. Praktikaaufenthalte 3. Aufenthalte für Sprachkurse und Doktoranden"

Transkript

1 II. Fördermöglichkeiten Gefördert werden können grundsätzlich weltweit (bitte beachten Sie die Besonderheiten bei den Semesterstipendien und Praktikaaufenthalten im ERASMUS-Raum) folgende Vorhaben, und zwar ausschließlich durch die im Dokument Fördersätze vorgegebene jeweilige Pauschalenhöhe. Eine Förderung darf nur erfolgen, wenn für die betreffende Region keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts besteht ( 1. Studienaufenthalte von Studierenden an ausländischen Hochschulen (bei Abschlussarbeiten auch in Unternehmen) von mindestens einem Monat bis sechs Monaten Dauer können mit monatlichen Teilstipendienraten und/oder Reisekostenpauschalen gefördert wer-den. Hierunter können auch Aufenthalte zur Anfertigung von Studienarbeiten (Projektarbeiten) gefördert werden. Eine Förderung durch Semesterstipendien ist für Fachbereiche, bei denen eine ERASMUS-Kooperation mit der Gasthochschule besteht, in der Regel ausgeschlossen (siehe die Ausnahmeregelungen unter F. VI. 2. ERASMUS und PROMOS ). Doktoranden können in dieser Programmschiene nicht gefördert werden. Studierende der Medizin, die während des Studiums promovieren, konnten sich früher im DAAD-Programm Kurzstipendien für Abschlussarbeiten von Studierenden bewerben. Diese Studierenden können ausnahmsweise im Rahmen der Studienaufenthalte gefördert werden. Bitte beachten Sie, dass Sie in diesen Fällen im Verwendungsnachweis Studierender als Status eingeben. 2. Praktikaaufenthalte von Studierenden von mindestens sechs Wochen bis sechs Monaten Dauer können mit monatlichen Teilstipendienraten und/oder Reisekostenpauschalen grundsätzlich weltweit, außer im ERASMUS-Raum (siehe die Ausnahmeregelung unter F. VI. 2. ERASMUS und PROMOS ) gefördert werden. Praktika, die in die Sonderschienen des DAAD passen, können nicht in PROMOS gefördert werden. Interessenten sind auf die Bewerbungsmöglichkeit beim DAAD zu verweisen. Dies sind: Praktika bei Internationalen Organisationen (z.b. der UNO), EU-Institutionen, Einrichtungen und Organisationen, die EU-Programme verwalten, den Auslandsvertretungen Deutschlands, den Deutschen Geisteswissenschaftlichen Instituten ( den Goetheinstituten, dem Deutschen Archäologischen Institut sowie den Deutschen Schulen im Ausland. Praktika können durch PROMOS ausnahmsweise auch in der Zeit zwischen Bachelorabschluss und Beginn des Masterstudiums gefördert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass eine Vorabzulassung für den Master oder eine ähnliche Bindung zur deutschen Hochschule vorliegt. Doktoranden können in dieser Programmschiene nicht gefördert werden. Hinweis: Praktika, die durch die Organisationen IAESTE, AIESEC, bvmd, ZAD und ELSA vermittelt sind, werden weiterhin durch den DAAD mit Fahrtkostenzuschüssen gefördert. Bewerbungen sind direkt über die genannten Praktika-Vermittlungsorganisationen einzureichen. 3. Aufenthalte für Sprachkurse von Studierenden und Doktoranden von drei Wochen bis sechs Monaten Dauer können mit monatlichen Teilstipendienraten und/oder Reisekosten-pauschalen und/oder einer einmaligen Kursgebührenpauschale in Höhe von 500,- (unabhängig von den

2 tatsächlichen Kosten) gefördert werden. Förderbar sind ausschließlich Kurse an staatlichen Hochschulen im Ausland. Eine (nicht abschließende) Liste von Hochschulen, die Kurse anbieten, ist auf der Webseite des DAAD zu finden: Sprachkurse können ausnahmsweise auch in der Zeit zwischen Bachelorabschluss und Beginn des Masterstudiums gefördert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass eine Vorabzulassung für den Master oder eine ähnliche Bindung zur deutschen Hochschule vorliegt. 4. Aufenthalte für Fachkurse von Studierenden und Doktoranden von bis zu sechs Wochen Dauer können mit monatlichen Teilstipendienraten und/oder Reisekostenpauschalen und/oder einer einmaligen Kursgebührenpauschale in Höhe von 500,- (unabhängig von den tatsächlichen Kosten) gefördert werden. Fachkurse sind z.b. Sommerkurse an ausländischen Hochschulen; Kongressteilnahmen können nicht gefördert werden. Fachkurse können ausnahmsweise auch in der Zeit zwischen Bachelorabschluss und Beginn des Masterstudiums gefördert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass eine Vorabzulassung für den Master oder eine ähnliche Bindung zur deutschen Hochschule vorliegt. Hinweis: Bitte beachten Sie die Fördermöglichkeit für Doktoranden im Kongress- und Vortragsreisenprogramm des DAAD. 5. Studienreisen von Studierenden oder Doktoranden von maximal 12 Tagen Dauer können ausschließlich mit einer Aufenthaltspauschale von 30,- pro Person und Tag für Reisen in die EU-Staaten, nach Island, Liechtenstein, Norwegen, in die Schweiz und die Türkei gefördert werden. Für alle übrigen muss von mindestens einem Hochschulvertreter begleitet werden. Die begleitenden Hochschulvertreter können ebenfalls durch die Aufenthaltspauschale gefördert werden. Neben der Vermittlung fachbezogener Kenntnisse und dem landeskundlichen Einblick in das Gastland soll die Begegnung mit Studierenden und Wissenschaftlern im Mittelpunkt stehen. Reisen mit überwiegend touristischem Programm können nicht gefördert werden. Vortrags- oder Kongressreisen können ebenfalls nicht gefördert werden. Hinweis: Bitte beachten Sie die Fördermöglichkeit für Doktoranden im Kongress- und Vortragsreisenprogramm des DAAD. 6. Wettbewerbsreisen von Studierenden oder Doktoranden von maximal 12 Tagen Dauer können ausschließlich mit einer Aufenthaltspauschale von 30,- pro Person und Tag für Reisen in die EU-Staaten, nach Island, Liechtenstein, Norwegen, in die Schweiz und die Türkei gefördert werden. Für alle übrigen muss nicht von einem Hochschulvertreter begleitet werden. Die begleitenden Hochschulvertreter können ebenfalls durch die Aufenthaltspauschale gefördert werden. Gefördert werden können Reisen zur Teilnahme an internationalen studentischen Wettbewerben im Ausland, z.b. National Model United Nations in New York, Programmierweltmeisterschaften, EU- Simulationsveranstaltungen. 7. Konzertreisen von Studierenden und Doktoranden von maximal 12 Tagen Dauer können ausschließlich mit einer Aufenthaltspauschale von 30,- pro Person und Tag für Reisen in die EU-Staaten, nach Island, Liechtenstein,

3 Norwegen, in die Schweiz und die Türkei gefördert werden. Für alle übrigen muss von mindestens einem Hochschulvertreter begleitet werden. Die begleitenden Hochschulvertreter können ebenfalls durch die Aufenthaltspauschale gefördert werden. Gefördert werden Konzert- und Chorreisen an ausländische Hochschulen. Es sollten gemeinsame Auftritte mit Studierenden der Gasthochschule(n) stattfinden. 8. Studiengebühren Dieser Zuschuss ist nur in Verbindung mit mindestens einer Förderung durch eine Teilstipendienrate oder Reisekostenpauschale möglich. Die Obergrenzen, bis zu denen Studiengebühren übernommen werden können, finden Sie im Dokument Fördersätze. Wenn Sie Studiengebühren bis maximal zu den Obergrenzen bei bestimmten Stipendiaten übernehmen möchten, lassen Sie sich bitte nach dem Auswahlprozess die von Ihnen festgelegte Pauschale genehmigen (formlos per Als Studiengebührenförderung dürfen keine Bagatellbeträge vergeben werden. VI. Kombinations- und Anrechnungsregelungen 1. PROMOS und PROMOS Grundsätzlich können PROMOS-Stipendien miteinander kombiniert werden, allerdings darf der Gesamtförderzeitraum innerhalb eines Ausbildungsabschnitts (der jeweils mit dem Ablegen der Abschlüsse Bachelor, Master, Diplom, Magister, Staatsexamen etc. endet) sechs Monate nicht überschreiten. Innerhalb eines neuen Ausbildungsabschnitts können Studierende auch an derselben deutschen Hochschule nochmals eine Förderung über PROMOS erhalten. Studierende können mit den Maßnahmen Sprachkurse, Fachkurse und Studienreisen trotz einer bereits insgesamt sechsmonatigen Förderung innerhalb eines Ausbildungsabschnitts gefördert werden (möglich wäre z.b.: sechsmonatiger Studienaufenthalt + Sprachkurs + Studienreisenförderung innerhalb des Bachelorstudiums; nicht möglich ist demnach ein viermonatiger Studienaufenthalt und ein dreimonatiger Praktika-Aufenthalt im gleichen Ausbildungsabschnitt). 2. ERASMUS und PROMOS ERASMUS und PROMOS-Förderungen können nicht gleichzeitig bezogen werden. Bei bestehenden ERASMUS-Kooperationen mit ausländischen Hochschulen ist eine Förderung von Semesterstipendien in diesen Fachbereichen im Rahmen von PROMOS grundsätzlich nicht möglich. Besteht eine Kooperation allerdings nur für einen bestimmten Fachbereich (oder ausschließlich für Lehrendenmobilität), so ist eine Förderung durch PROMOS für einen anderen Fachbereich (oder eben auch für Studierendenmobilität) ausnahmsweise möglich. Ausnahmsweise ist auch eine Förderung möglich, wenn das ERASMUS- Kontingent eines Fachbereichs ausgeschöpft ist. Werden Studierende in diesen Ausnahmefällen über PROMOS gefördert, soll nach Möglichkeit im folgenden Jahr eine neue ERASMUSKooperation (oder eine Erweiterung des bestehenden Kooperationsvertrags bzw. eine Erhöhung des

4 Austauschkontingents) mit der Gasthochschule vereinbart werden. Die Ablehnung der neuen bzw. veränderten Kooperation seitens der Gasthochschule ist durch die schriftliche Korrespondenz zu dokumentieren und für eine Prüfung aufzubewahren. Ist für Studierende ein weiterer ERASMUS-Aufenthalt aufgrund einer vorhergehenden ERASMUS-Förderung ausgeschlossen, ist eine Förderung durch PROMOS möglich. Praktikaförderungen mittels PROMOS-Stipendien sind im ERASMUS-Raum2 grundsätzlich nicht möglich. Ausnahme sind auch hier Studierende, die aufgrund eines bereits durch ERASMUS geförderten Praktikaaufenthalts keine weitere ERASMUS-Praktika-Förderung erhalten können. In diesem Fall gilt für die Praktikaförderung die Untergrenze von sechs Wochen auch im ERASMUS-Raum. 3. BAföG-Leistungen und PROMOS Inlandsbafög-Leistungen sind anrechnungsfrei. Die Studierenden sind darauf hinzuweisen, dass die PROMOS-Förderung bei der Auslandsbafög-Stelle angegeben werden muss. Reisekostenpauschalen können ab diesem Jahr auch an Auslandsbafög-Empfänger vergeben werden. Bitte weisen Sie die Studierenden darauf hin, dass bei Bezug von Auslandsbafög nur eine Anrechnungsfreiheit von 300 EUR (PROMOS-Teilstipendienrate) besteht. Die Reisekostenpauschale wird im Gesamten auf den Reisekostenzuschuss des Auslandsbafög angerechnet. Die Verrechnung mit den Leistungen des Auslandsbafög erfolgt immer durch die BAföG-Stellen, bei denen die Studierenden alle Einkommen (also auch die PROMOS-Förderung) angeben müssen. Bitte weisen Sie in den Stipendienzusagen oder urkunden in allen Förderfällen immer aus, ob es sich um ein Aufenthaltsstipendium (monatliche Teilstipendienrate), um eine Reisekostenpauschale oder eine Kursgebührenpauschale handelt (auch wenn diese kombiniert vergeben werden). Formulierungsbeispiel: Frau Erika Mustermann erhält aus DAAD-Mitteln im Rahmen von PROMOS ein Teilstipendium in Höhe von 300 EUR für den Aufenthalt in Kasachstan vom 1. März 2012 bis zum 31. März 2012 und zusätzlich eine Sprachkurspauschale i.h.v. 500 EUR für einen Sprachkurs vor Ort. Eine Reisekostenpauschale wird nicht gewährt. 4. DAAD-Individualstipendien und PROMOS DAAD-Individualstipendien und PROMOS-Stipendien dürfen nicht gleichzeitig in Anspruch genommen werden. 5. Deutschlandstipendium und PROMOS Bei Bezug des Deutschlandstipendiums während des Auslandsaufenthalts kann die länderspezifische Reisekostenpauschale, die Kursgebührenpauschale und ggf. die Studiengebührenpauschale, die den besonderen Bedarf der Studierenden für den Auslandsaufenthalt abdecken, zusätzlich als Zuschuss zum Deutschlandstipendium gewährt werden. Die PROMOS-Teilstipendienrate von 300 EUR kann nicht zusätzlich zum Deutschlandstipendium gewährt werden.

5 6. Andere Stipendienleistungen und PROMOS Bei Stipendien anderer Stipendienträger ist eine Kombination von Stipendien aus privaten Mitteln mit PROMOS-Stipendien unproblematisch (auch hier kann die Hochschule aber eine Beschränkung festlegen bzw. ein PROMOS- Stipendium ausschließen). Bei öffentlichen Mitteln ist es ebenfalls unproblematisch, wenn dadurch nicht der Auslandsaufenthalt gefördert wird. Wird durch die öffentlichen Mittel auch der Auslandsaufenthalt gefördert, ist es grundsätzlich maßgeblich, welcher Förderzweck verfolgt wird: Aufenthaltsförderung (z.b. die PROMOS-Teilstipendienrate) oder Reisekosten. Hier darf nicht der gleiche Förderzweck aus öffentlichen Mitteln gefördert werden. Das bedeutet, dass Sie nicht mittels PROMOS fördern dürfen, wenn bereits mit öffentlichen Mitteln derselbe Förderzweck verfolgt wird. Die Studierenden sind darauf hinzuweisen, dass sie die PROMOS-Förderung auch bei dem anderen Stipendienträger angeben müssen. 7. Entgeltliche Tätigkeiten und PROMOS Eine Berücksichtigung von während des Auslandsaufenthalts bezogenen Entgelten ist nicht zwingend notwendig. Während der Laufzeit des Stipendiums dürfen vergütete Tätigkeiten aber nur mit Zustimmung der Hochschule durchgeführt werden. Der Zweck des geförderten Auslandsaufenthalts darf durch die Ausübung der Tätigkeit nicht gefährdet werden. In Zweifelsfällen ist das Referat 513 zu informieren.

Regelungen zur Stipendienvergabe

Regelungen zur Stipendienvergabe Regelungen zur Stipendienvergabe Bewerbungsvoraussetzungen Bewerben können sich regulär eingeschriebene Studierende (in Bachelor-, Master-, Diplom-, Magister-, Staatsexamensstudiengängen usw.) deutscher

Mehr

PROMOS: DAAD-Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS: DAAD-Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS: DAAD- zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Die H:G Hochschule für Gesundheit & Sport, Technik & Kunst verfolgt eine konsequente Strategie der Internationalisierung und ist Teil

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender Regelungen zur Stipendienvergabe Inhalt 1. Bewerbungsvoraussetzungen... 2 2. Fördermöglichkeiten... 2 3. Fördersätze... 4 4. DAAD-Gruppenversicherung...

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender. Regelungen zur Stipendienvergabe PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität deutscher Studierender Regelungen zur Stipendienvergabe Inhalt Bewerbungsvoraussetzungen... 2 Fördermöglichkeiten... 3 Fördersätze... 5 DAAD-Gruppenversicherung...

Mehr

Merkblatt PROMOS 2012. Inhalt

Merkblatt PROMOS 2012. Inhalt Merkblatt PROMOS 2012 Inhalt Regelungen zur Stipendienvergabe... 2 I. Bewerbungsvoraussetzungen... 2 II. Fördermöglichkeiten... 3 III. Fördersätze... 4 IV. DAAD-Gruppenversicherung... 4 V. Kombinations-

Mehr

P R O M O S. A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 *

P R O M O S. A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 * International Student Affairs P R O M O S A u s s c h r e i b u n g f ü r d a s J a h r 2 0 1 6 * Im Rahmen des DAAD-Programms PROMOS vergibt die Universität Siegen Stipendien für Auslandsaufenthalte an

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte Auslandsaufenthalte von Studierenden der Universität Duisburg-Essen (UDE) können

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte Auslandsaufenthalte von Studierenden der Universität Duisburg-Essen können über

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen bzw. deutschen gleichgestellten* Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen bzw. deutschen gleichgestellten* Studierenden PROMOS Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Aktivitäten im Ausland (DAAD) PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen bzw. deutschen gleichgestellten* Studierenden

Mehr

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium für kurzfristige Studienaufenthalte und Praktika im Ausland, finanziert durch die Mittel aus dem DAAD-Programm PROMOS Inhalt Informationen zum Programm

Mehr

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte

PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte PROMOS - Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden an deutschen Hochschulen: Stipendien für Auslandsaufenthalte Auslandsaufenthalte von Studierenden der Universität Duisburg-Essen können über

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise zur Antragstellung und Förderung 2015 für Studierende der TU Ilmenau Antragstermine: 15. Januar 2015 und 15. Juni 2015

Mehr

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten DAAD-PROMOS

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten DAAD-PROMOS Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten DAAD-PROMOS Inhalt: DAAD-PROMOS 1 Voraussetzungen 2 Was kann gefördert werden? 3 Fördersätze 4 Förderzeitraum 5 PROMOS und andere Stipendien 6 Bewerbung 7 Sprachnachweise

Mehr

Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung

Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung 1. Was ist PROMOS? 2. Was wird gefördert? 3. Wer kann sich bewerben? 4. Bis wann muss man sich bewerben? 5. Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt? 6.

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise für die PROMOS-Stipendienbewerbung Der FernUniversität in Hagen stehen im Rahmen des BMBF / DAAD-geförderten PROMOS- Stipendienprogramms

Mehr

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden?

1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? university of art and design FAQs PROMOS 1. Kann ein Praktikum innerhalb Europas gefördert werden? Nein, es können nur Praktika ab einer Dauer von sechs Wochen im außereuropäischen Ausland (Länder, die

Mehr

Merkblatt zur Antragstellung im Mobilitätsprogramm für Hochschulen

Merkblatt zur Antragstellung im Mobilitätsprogramm für Hochschulen Merkblatt zur Antragstellung im Mobilitätsprogramm für Hochschulen Antragsformular 1 Allgemeine Angaben zum Förderantrag Förderprogramm: Bewerbungsfrist: Erstantrag/Wiederbewerbung/ Folgeantrag/Frühere

Mehr

Merkblatt PROMOS 2014 Inhaltsverzeichnis

Merkblatt PROMOS 2014 Inhaltsverzeichnis Merkblatt PROMOS 2014 Inhaltsverzeichnis A. Antragstellung durch die Hochschule S. 2 B. Zuwendungsvertrag S. 2 C. Förderbeginn / Mittelanforderung, -auszahlung und -rückzahlung S. 2 D. Verwendungsnachweis

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Astrid Burgbacher I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Gliederung 1. Auslandsbafög 2. Stipendien für Studierende

Mehr

PROMOS. Merkblatt 2016

PROMOS. Merkblatt 2016 PROMOS Merkblatt 2016 Inhaltsverzeichnis A. Antragstellung durch die Hochschule S. 2 B. Zuwendungsvertrag S. 2 C. Förderbeginn / Mittelanforderung, -auszahlung und -rückzahlung S. 2 D. Verwendungsnachweis

Mehr

PROMOS. Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen

PROMOS. Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen Wer kann sich bewerben? - alle Studierenden, die in einem Bachelor- oder Masterstudiengang eingeschrieben sind mit dem Ziel, einen Abschluss an der Hochschule

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS PROMOS

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von Studierenden deutscher Hochschulen Hinweise zur Antragstellung und Förderung 2017 für Studierende der TU Ilmenau Antragstermine: 15. Januar 2017 und 15.

Mehr

Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung

Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung Hinweise für die PROMOS- Stipendienbewerbung 1. Was ist PROMOS? 2. Was wird gefördert? 3. Wer kann sich bewerben? 4. Bis wann muss man sich bewerben? 5. Welche Bewerbungsunterlagen werden benötigt? 6.

Mehr

Siegener Studierenden-Mobilitätsprogramm (SiSMo)

Siegener Studierenden-Mobilitätsprogramm (SiSMo) Siegener Studierenden-Mobilitätsprogramm (SiSMo) Ausschreibung für das Jahr 2015 - vorbehaltlich der Mittelbereitstellung durch den Deutschen Akademischen Austausch Dienst (DAAD) im Programm zur Steigerung

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten. für ausländische Studierende

Stipendien und Fördermöglichkeiten. für ausländische Studierende Stipendien und Fördermöglichkeiten Ein Vortrag von Maria Maar 21. April 2016 für ausländische Studierende Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

PROMOS. Merkblatt 2015

PROMOS. Merkblatt 2015 PROMOS Merkblatt 2015 Inhaltsverzeichnis A. Antragstellung durch die Hochschule S. 2 B. Zuwendungsvertrag S. 2 C. Förderbeginn / Mittelanforderung, -auszahlung und -rückzahlung S. 2 D. Verwendungsnachweis

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2015 -

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2015 - PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2015-1. Welche Ziele hat das Programm? Mit dem Mobilitätsprogramm PROMOS fördert die Hochschule Magdeburg-Stendal

Mehr

Stipendien für Auslandsaufenthalte

Stipendien für Auslandsaufenthalte Das PROMOS-Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch-Lippische Universitätsgesellschaft Stipendien für Auslandsaufenthalte Vergabe durch das International Office der

Mehr

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2016 Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch Lippische Universitä ätsgesellschaft

Mehr

Die Welt ist bunt go out!

Die Welt ist bunt go out! Die Welt ist bunt go out! Das International Office - Beratung im Outgoing-Bereich - Dr. Marit Breede E-Mail: breede@uni-hildesheim.de Sie finden uns in Raum N 250/251 (Forvm, 2. Etage) Kerstin Mühlhausen-Lotze

Mehr

für 2014 PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen

für 2014 PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen PROMOS Das Förderprogramm des DAAD an der HS Bremen Wer kann sich bewerben? - alle besonders qualifizierten deutschen Studierenden bzw. alle Studierenden der HSB, die Deutschen gemäß 8 Absatz 1 Ziffer

Mehr

PROMOS 2016 Hinweise zur Bewerbung an der Hochschule Düsseldorf

PROMOS 2016 Hinweise zur Bewerbung an der Hochschule Düsseldorf PROMOS 2016 Hinweise zur Bewerbung an der Hochschule Düsseldorf Welche Auslandsaufenthalte werden über PROMOS gefördert? Studienaufenthalte an Hochschulen weltweit außer in EU-Ländern, Island, Liechtenstein,

Mehr

Informationen zur Förderung von Praktika im Ausland (Erasmus+, PROMOS)

Informationen zur Förderung von Praktika im Ausland (Erasmus+, PROMOS) Informationen zur Förderung von Praktika im Ausland (Erasmus+, PROMOS) Ref. IVC Internationale Studierendenmobilität und Welcome Services Gesa Heym-Halayqa Stand: Januar 2015 Übersicht 1. Praktikumssuche:

Mehr

PROMOS-Programm zur Mobilität von Studierenden und Doktoranden

PROMOS-Programm zur Mobilität von Studierenden und Doktoranden PROMOS-Programm zur Mobilität von Studierenden und Doktoranden Ref. IVC Internationale Studierendenmobilität und Welcome Services Gesa Heym-Halayqa PROMOS-Info-Tag, 21.10.2014 Programm zur Förderung der

Mehr

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher

Wege ins Ausland. International Office. INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung OFFICE. Astrid Burgbacher Wege ins Ausland International Office Astrid OFFICE INTERNATIONAL Auslandsstudienberatung Organisationsmöglichkeiten eines Studiensemester oder Studienjahres im Ausland 1. Über Uni-Kooperationen z.b. über

Mehr

Praktika im Ausland Student und Arbeitsmarkt

Praktika im Ausland Student und Arbeitsmarkt Student und Arbeitsmarkt Career Service der Ludwig-Maximilians-Universität München www.s-a.lmu.de Student und Arbeitsmarkt Was machen wir? Hilfe beim rechtzeitigen Einstieg in den Beruf durch Kontaktvermittlung

Mehr

PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf

PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf PROMOS 2015 Hinweise zur Bewerbung an der Fachhochschule Düsseldorf Seit 2011 bietet der DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) ein neues Stipendienprogramm an: PROMOS - Programm zur Steigerung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Renata Dujmović Philipps-Universität Marburg, 23. Mai 2016 Zu meiner Person Renata Dujmović DAAD-Referat Informationen zum Studium im

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland 1 Studium und Praktikum im Ausland Einführung Internationale Angelegenheiten: ISGS Irina Prizigoda 2 WARUM? Verständnis anderer Kulturen und Arbeitsweise Persönliche Weiterentwicklung Selbständigkeit und

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2016 -

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2016 - PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden - Ausschreibung 2016-1. Welche Ziele hat das Programm? Mit dem Mobilitätsprogramm PROMOS fördert die Hochschule Magdeburg-Stendal

Mehr

erste Infos zur Organisation und Finanzierung von Auslandsstudienaufenthalten I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Hanna Riggert

erste Infos zur Organisation und Finanzierung von Auslandsstudienaufenthalten I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Hanna Riggert Wege ins Ausland erste Infos zur Organisation und Finanzierung von Auslandsstudienaufenthalten I NTERNATIONAL O FFICE I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Hanna Riggert Überlegungen g vorab >

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Ein Vortrag von Maria Maar Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Ein Vortrag von Maria Maar 04. November 2015 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für

Mehr

Merkblatt: Stipendienmittel zur Förderung der Auslandsmobilitäten von Studierenden

Merkblatt: Stipendienmittel zur Förderung der Auslandsmobilitäten von Studierenden Merkblatt: Stipendienmittel zur Förderung der Auslandsmobilitäten von Studierenden Die Hochschule Hof vergibt verschiedene Förderungen, welche aus Mitteln anderer Institutionen stammen. Die Bewerbung hierfür

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014

Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende. Donnerstag, 16. Oktober 2014 Stipendien und Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende Donnerstag, 16. Oktober 2014 Fördermöglichkeiten für ausländische Studierende 1. Studienabschlussbeihilfe 2. DAAD-Preis für Internationale

Mehr

FAQ s (Stand )

FAQ s (Stand ) FAQ s (Stand 8.10.2014) Bewerbungsunterlagen, Nachweise, Gutachten 1. Ich habe keinen Kontakt zu einem meiner Hochschullehrer. Kann ich anstelle des Gutachtens auch ein Empfehlungsschreiben des Sprachdozenten

Mehr

Gebührenfreie Studienplätze

Gebührenfreie Studienplätze Gebührenfreie Studienplätze Grundsätzlich alle Erasmus-Plätze an Partnerhochschulen in Europa, EFTA, Schweiz und Türkei Gebührenfreie Plätze an Partnerhochschulen außerhalb Europa Stipendien von sogenannten

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Abteilung Internationales und Universität der Großregion, TU Kaiserslautern 1 Studium und Praktikum im Ausland Einführung Abteilung Internationales Irina Prizigoda Abteilung Internationales, TU Kaiserslautern

Mehr

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten Fördermöglichkeiten von Auslandsaufenthalten Inhalt: 1. Vorbereitung 2. Auslandsaufenthalt an einer Partnerhochschule der HSB 3. Förder-/Finanzierungsmöglichkeiten 3.1. Auslands-BAföG 3.2. ERASMUS+ 3.3.

Mehr

Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters

Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters Möglichkeiten zur Finanzierung eines Auslandsstudien- oder Praxissemesters Inhaltsverzeichnis 1 Auslands-BAföG... 2 1.1 Voraussetzungen für die Förderung... 2 1.2 Leistungen: Grundförderung und Auslandszuschläge...

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über

Mehr

Studium und Praktikum

Studium und Praktikum Kontakt Dezernat für Internationale Angelegenheiten und Familienservice Referat für Europäische Bildungsprogramme Deutschhausstr. 11+13 35032 Marburg Tel.: +49 64 21. 28-2 62 36 E-Mail: erasmus@uni-marburg.de

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts!

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Inhalte: I. Ansprechpartner, Informationsquellen und Grundsätzliches Exkurs: Praktikum im Ausland II. III.

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Schneidershof Akademisches Auslandsamt: C. Lex und G. Zimmermann Geb. J, Zimmer 4 Sprechzeiten: Mo.-Do. 13:30-15:00 / Fr. 11:00-13:00 / und

Mehr

Merkblatt PROMOS Programm zur Mobilität von Studierenden

Merkblatt PROMOS Programm zur Mobilität von Studierenden Merkblatt PROMOS 2013 Programm zur Mobilität von Studierenden Das Stipendienprogramm PROMOS Programm zur Förderung der Mobilität von Studierenden wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und

Mehr

Abteilung Internationales. Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge

Abteilung Internationales. Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge Abteilung Internationales Auslandsaufenthalte für Staatsexamensstudiengänge Studienprogramme und Finanzierung für Staatsexamensstudiengänge ERASMUS (Studium und Praktikum) DAAD, Fulbright (nur USA) PROMOS

Mehr

Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland

Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland Infoveranstaltung Studium und Praktikum im Ausland Ablauf Vor dem Auslandsaufenthalt: Gründe & Vorausplanung Programme & Bewerbung Finanzierungsmöglichkeiten Information & Beratung 2 Gründe für studienbezogene

Mehr

Lehrstuhl Professor Dr. Schank

Lehrstuhl Professor Dr. Schank Auslandsaufenthalte an chinesischen Partnerhochschulen Lehrstuhl Professor Dr. Schank Studium und Voraussetzungen für eine Bewerbung an der DUFE Bachelor und Masterstudierende der VWL und der BWL Vor der

Mehr

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006 DAAD-Stipendien für Deutsche 1 Der DAAD Wir über uns weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern über 250 Förder- und Stipendienprogramme

Mehr

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 43. Jahrgang 19. Januar 2015 Nr. 2

Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 43. Jahrgang 19. Januar 2015 Nr. 2 Verkündungsblatt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe 43. Jahrgang 19. Januar 2015 Nr. 2 Ordnung zur Stipendienvergabe im Rahmen des Doppelabschlussprogramms Internationaler Masterstudiengang Production Engineering

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office

Studium und Praktikum im Ausland. Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Studium und Praktikum im Ausland Ein Vortrag von Maria Campuzano International Office Information Auf den Webseiten der Universitäten oder Fachhochschulen kann man sich vorab über Partnerhochschulen und

Mehr

Auslands- BAföG. 5, 5a & 6 BAföG. Stand April 2010. Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover

Auslands- BAföG. 5, 5a & 6 BAföG. Stand April 2010. Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover Auslands- BAföG 5, 5a & 6 BAföG Stand April 2010 Referenten: Stefan Drazenovic und Boris Veith, BAföG- und Sozialberatung Universität Hannover Erläuterungen Diese Präsentation dient der Information, kann

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland

Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland Rückgewinnung deutscher Wissenschaftler aus dem Ausland GAIN-Webinar Als Postdoc nach Deutschland 07. April 2011 Barbara Schoppe-Kirsch, DAAD, Referat 521 Ziel: Unterstützung deutscher Wissenschaftler

Mehr

Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt. PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015

Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt. PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015 Herzlich Willkommen! Studium und Praktikum im Ausland wie der DAAD Euch unterstützt PARENTUM Nürnberg, 31.1.2015 1 Ziele und Aufgaben des DAAD Strategie 2020 Drei strategische Handlungsfelder Weltoffene

Mehr

Chemie studieren und die Welt erleben!

Chemie studieren und die Welt erleben! Chemie studieren und die Welt erleben! Wer kann mitmachen? Was hat man davon? Was muss man tun? Wie ist der Zeitplan? Informationsveranstaltung zum ERASMUS Austauschprogramm für Studierende der Chemie

Mehr

Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik

Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Warum während des Studiums ins Ausland? Die Universität Leipzig bietet hervorragende Möglichkeiten, eine Phase des Studiums

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Akademisches Auslandsamt Hochschule Trier Hautpcampus (Schneidershof) C. Lex und G. Zimmermann, Geb. J, Zimmer 4 Sprechzeiten: Mo.-Do. 13:30-15:00 / Fr. 11:00-13:00

Mehr

Akademisches Auslandsamt AAA. Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland. Für Studierende der Anglistik

Akademisches Auslandsamt AAA. Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland. Für Studierende der Anglistik Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Warum während des Studiums ins Ausland? Die Universität Leipzig bietet hervorragende Möglichkeiten, eine Phase des Studiums

Mehr

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Privatbewerbungen Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Programm n Warum? n Wann & Was? n Wohin? n Was ist zu tun? n Was ist zu beachten? n Wie komme ich an Informationen?

Mehr

Stipendien für Studierende

Stipendien für Studierende im WS 17/18: Stipendien für Studierende Mythen zu Stipendien 1 MYTHOS Nur für Hochbegabte, Engagierte und Bedürftige WAHRHEIT Stipendien gibt es für (fast) jeden auch ohne Einser 40 Vergabekriterien (u.

Mehr

Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea

Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea Fördermöglichkeiten des DAAD mit Australien, Neuseeland Japan und Südkorea Dr. Ursula Toyka-Fuong Leiterin des Referats 424 Japan, Korea, Australien, Neuseeland und Ozeanien Stipendienprogramme für deutsche

Mehr

Anlage 3 zum Merkblatt Hinweise zum Ausfüllen des Finanzierungsplans

Anlage 3 zum Merkblatt Hinweise zum Ausfüllen des Finanzierungsplans Anlage 3 zum Merkblatt Hinweise zum Ausfüllen des Finanzierungsplans Diese Anlage gibt programmspezifische Hinweise zum Online-Formular Finanzierungsplan. Bitte beachten Sie beim Ausfüllen auch die detaillierten

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512

Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512 Häufig gestellte Fragen zur Durchführung von Praktika im neuen ERASMUS Programm im Rahmen des LLP (2007-2013), Ref. 512 Fragen zur FÖRDERFÄHIGKEIT von Praktika im neuen ERASMUS Programm Welche Voraussetzungen

Mehr

ERASMUS+ Mobilitätsprogramm der Europäischen Union 2014/15-2020

ERASMUS+ Mobilitätsprogramm der Europäischen Union 2014/15-2020 ERASMUS+ Mobilitätsprogramm der Europäischen Union 2014/15-2020 Allgemeine Kriterien Teilnehmende Länder: Mitgliedsstaaten der Europäischen Union sowie EWR Länder (Norwegen, Island und Liechtenstein; Türkei);

Mehr

Studium im Ausland. Secondos-Programm: Finanzierung. Akademisches Auslandsamt International Office

Studium im Ausland. Secondos-Programm: Finanzierung. Akademisches Auslandsamt International Office Studium im Ausland Secondos-Programm: Finanzierung Akademisches Auslandsamt Secondos-Programm - Fördermöglichkeiten ERASMUS Studium im europäischen Ausland monatliche Mobilitätsbeihilfe (ca. 180.-) für

Mehr

Akademisches Auslandsamt AAA. Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin

Akademisches Auslandsamt AAA. Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin Studieren im Ausland/Praktika im Ausland Für Studierende der Veterinärmedizin Warum ins Ausland? Für alle Studiengänge empfohlen Vielfalt der Kulturen erleben, sich selbst herausfordern Anderes Studiensystem,

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

Die max. Antragshöhe beträgt 100.000,- EUR pro Jahr. Der Förderzeitraum umfasst max. 3 Jahre (2012-2014).

Die max. Antragshöhe beträgt 100.000,- EUR pro Jahr. Der Förderzeitraum umfasst max. 3 Jahre (2012-2014). DAAD Deutscher Akademischer Austausch Dienst German Academic Exchange Service Merkblatt zum Hochschulkooperationsprogramm Welcome to Africa Allgemeine Hinweise Folgende Maßnahmen werden im Rahmen einer

Mehr

Studieren ohne Grenzen Studium und Praktikum im Ausland. Karina Ricci Mai 2016

Studieren ohne Grenzen Studium und Praktikum im Ausland. Karina Ricci Mai 2016 Studieren ohne Grenzen Studium und Praktikum im Ausland Karina Ricci Mai 2016 BÜRO FÜR INTERNATIONALES Aufgaben Zulassung und Betreuung unserer internationalen Studierenden und Incomings Kontaktpflege

Mehr

Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika

Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika Förderungsmöglichkeiten für Auslandspraktika Hier möchten wir Ihnen ein paar nützliche Adressen von Fördereinrichtungen weitergeben, die einen Praktikumsaufenthalt mit COINED in Lateinamerika oder Spanien

Mehr

Förderbedingungen/Finanzierung

Förderbedingungen/Finanzierung ERASMUS+ Förderbedingungen/Finanzierung 1. Outgoing SMS (Theoriesemester) Studierende können mit Erasmus+ nach Abschluss des ersten Studienjahres an einer europäischen Hochschule in einem anderen Teilnehmerland

Mehr

FAQ. Allgemeine Informationen. Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben?

FAQ. Allgemeine Informationen. Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben? 1 FAQ Allgemeine Informationen Wer kann sich für ein Deutschlandstipendium an der HAW Hamburg bewerben? Es können sich Studierende der HAW Hamburg bewerben, die als ordentliche Studierende eingeschrieben

Mehr

Gemeinsam die Besten fördern das Deutschlandstipendium

Gemeinsam die Besten fördern das Deutschlandstipendium Gemeinsam die Besten fördern das Deutschlandstipendium an der Universität Tübingen Als eine der ersten Universitäten in Baden-Württemberg konnte die Eberhard Karls Universität Tübingen schon im Sommersemester

Mehr

Abroad! Studium und Praxis im Ausland

Abroad! Studium und Praxis im Ausland Abroad! Studium und Praxis im Ausland Referent: Jan Oberdieck Studium International Inhalt 1. Allgemeines 2. Studium im Ausland 3. Praktikum im Ausland 4. Sonstiges Teil 1: Allgemeines Ins Ausland warum?

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer / Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Akademisches Auslandsamt. Auslandsstudium im Bachelorstudiengang Wasser: Chemie, Analytik, Mikrobiologie

Akademisches Auslandsamt. Auslandsstudium im Bachelorstudiengang Wasser: Chemie, Analytik, Mikrobiologie Akademisches Auslandsamt Auslandsstudium im Bachelorstudiengang Wasser: Chemie, Analytik, Mikrobiologie Übersicht Zielgruppe: Studierende mit deutscher Staatsbürgerschaft oder nach 8 BAFöG gleichgestellte

Mehr

ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium

ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium ERASMUS Fragebogen Auslandsstudium Angaben zur Person der/des Studierenden Vorname, Name: m w Studienfach: Gastuniversität, Gastland: ERASMUS-Code der Gastuniversität: EUC-Nummer der Gastuniversität: Aufenthalt

Mehr

Auslandspraktika Berufspraxis plus Auslandserfahrung. Wege ins Ausland Infoseminar des International Office 30.06.2015

Auslandspraktika Berufspraxis plus Auslandserfahrung. Wege ins Ausland Infoseminar des International Office 30.06.2015 Auslandspraktika Berufspraxis plus Auslandserfahrung Wege ins Ausland Infoseminar des International Office 30.06.2015 Agenda 1 Praktikumsvermittlung 2 Erasmus-Praktikum 3 Stipendien der HHU und des DAAD

Mehr

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16 Stand: Juni 2015 Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2015/16 Informationen zum Auszahlungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen (bitte genau lesen!) Die Erasmusförderung wird in

Mehr

16 SGB II Leistungen an erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II

16 SGB II Leistungen an erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II SGB II Arbeitshilfen Darlehen 16 Abs. 4 16 SGB II Leistungen an erwerbsfähige Hilfebedürftige nach dem SGB II Hinweise zu 16 Abs. 4 SGB II Darlehen Als Anlage sind die mit dem Bundesministerium für Wirtschaft

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Horizonte erweitern! Fotos: Christian Klöckner Susanne Maraizu Dezernat Internationales Fotos: Eva Maria Tillmann Übersicht Übersicht: Auslandsstudium: Austausch- und Förderprogramme

Mehr

Merkblatt zur Beantragung eines PROMOS-Teilstipendiums an der CAU

Merkblatt zur Beantragung eines PROMOS-Teilstipendiums an der CAU Merkblatt zur Beantragung eines PROMOS-Teilstipendiums an der CAU (Stand Januar 2015 Laufzeit 2015) Das Mobilitätsprogramm des DAAD fördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

Mehr

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17

Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Stand: Februar 2016 Wichtige Hinweise zur ERASMUS Studienbeihilfe (SMS) 2016/17 Informationen zum Auszahlungsverfahren und den einzureichenden Unterlagen (bitte genau lesen!) Die Förderung des Auslandsstudiums

Mehr

Der Tarifvertrag- Land (TV-L): Die Stufen der Entgelttabelle

Der Tarifvertrag- Land (TV-L): Die Stufen der Entgelttabelle Der Tarifvertrag- Land (): Die Stufen der Entgelttabelle Übersicht: Stufenzuordnung bei Neueinstellungen Gewährung höherer Erfahrungsstufen bei bereits Beschäftigten Beschleunigter Stufenaufstieg Sonderregelungen

Mehr

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts

DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts DAAD Stipendien Die erfolgreiche Finanzierung Ihres Auslandsaufenthalts Inhalte: Ein Vorwort Vorstellung des DAAD und seiner Stipendien Bewerbungstermine Was macht einen erfolgreichen Antrag aus? Tipps

Mehr

1. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule

1. Angaben zur Heimat- und Gasthochschule Markieren Sie so: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse einer optimalen Datenerfassung

Mehr