Mac OS X Server Serveradministration Für Version 10.5 Leopard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mac OS X Server Serveradministration Für Version 10.5 Leopard"

Transkript

1 Mac OS X Server Serveradministration Für Version 10.5 Leopard

2 K Apple Inc Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen, Übersetzen oder Umsetzen in irgendein elektronisches Medium oder maschinell lesbare Form im Ganzen oder in Teilen ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Apple ist nicht gestattet. Das Apple-Logo ist eine in den USA und weiteren Ländern eingetragene Marke der Apple Inc. Die Verwendung des über die Tastatur erzeugten Apple Logos für kommerzielle Zwecke ohne vorherige Genehmigung von Apple kann als Markenmissbrauch und unlauterer Wettbewerb gerichtlich verfolgt werden. Ansprüche gegenüber Apple Inc. in Anlehnung an die in diesem Handbuch beschriebenen Hard- oder Softwareprodukte richten sich ausschließlich nach den Bestimmungen der Garantiekarte. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, insbesondere übernimmt Apple keine Gewähr für die Richtigkeit des Inhalts dieses Handbuchs. Apple GmbH, Arnulfstraße 19, D München, Telefon: 089/ Apple GesmbH, Landstrasser Hauptstraße 71/1. Stock, A-1030 Wien, Telefon: 01/ Apple Switzerland AG, Birgistrasse 4 a, CH-8304 Wallisellen, Telefon: 01/ Internet: Apple, das Apple-Logo, AirPort, AppleTalk, Final Cut Pro, FireWire, ical, idvd, imovie, iphoto, ipod, itunes, Mac, Macintosh, das Mac-Logo, Mac OS, PowerBook, QuickTime und SuperDrive sind Marken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind. Finder, das FireWire-Logo und Safari sind Marken der Apple Inc. AppleCare und Apple Store sind Dienstleistungsmarken der Apple Inc., die in den USA und weiteren Ländern eingetragen sind..mac ist eine Dienstleistungsmarke der Apple Inc. PowerPC ist eine Marke der International Business Machines Corporation, die unter Lizenz verwendet wird. Die Rechte an anderen in diesem Handbuch erwähnten Marken- und Produktnamen liegen bei ihren Inhabern und werden hiermit anerkannt. Die Nennung von Produkten, die nicht von Apple sind, dient ausschließlich Informationszwecken und stellt keine Werbung dar. Apple übernimmt keine Gewähr im Hinblick auf Leistung oder Verwendbarkeit dieser Produkte. Das hier beschriebene Produkt verwendet eine spezielle Technologie für den Copyright-Schutz, die durch bestimmte US-amerikanische Patente und durch andere Urheberrechte der Macrovision Corporation und anderer Rechtsinhaber geschützt ist. Diese Technologie für den Copyright-Schutz darf nur mit Genehmigung der Macrovision Corporation und ausschließlich für private und andere eingeschränkte Zwecke verwendet werden. Ausgenommen hiervon sind von der Macrovision Corporation ausdrücklich bezeichnete Fälle. Die Rückentwicklung oder Disassemblierung des Codes ist untersagt. Die Patentrechte der US-Patentnummern , , und werden in Lizenz und ausschließlich für eingeschränkte Ansichtszwecke verwendet. D / September 2007

3 1 Inhalt Vorwort 11 Über dieses Handbuch 11 Neue Merkmale und Funktionen im Programm Server-Admin 12 Überblick 12 Verwenden der Online-Hilfe 13 Dokumentation zu Mac OS X Server 15 Anzeigen der PDF-Handbücher 15 Drucken der PDF-Handbücher 16 Laden von Aktualisierungen für die Dokumentation 16 Weitere Informationsmöglichkeiten Kapitel 1 17 Systemübersicht und unterstützte Standards 17 Systemvoraussetzungen zum Installieren von Mac OS X Server 18 Informationen zu Serverkonfigurationen 20 Verwendungsmöglichkeiten für erweiterte Konfigurationen 21 Erweiterungen von Mac OS X Server Leopard 22 Unterstützte Standards 24 UNIX-Grundlage von Mac OS X Server Kapitel 2 25 Planung 26 Planung 26 Planung für die Aktualisierung oder Migration auf Mac OS X Server Zusammenstellen eines Planungsteams 28 Identifizieren der zu konfigurierenden Server 28 Festlegen der Dienste für die einzelnen Server 30 Definieren einer Migrationsstrategie 30 Aktualisieren und Migrieren von einer älteren Version von Mac OS X Server 30 Migrieren von Windows NT 31 Definieren einer Integrationsstrategie 31 Definieren physischer Infrastrukturanforderungen 32 Definieren von Anforderungen an die Server-Konfigurationsinfrastruktur 33 Sicherstellen der Verfügbarkeit erforderlicher Serverhardware 33 Minimieren der Notwendigkeit für einen Standortwechsel von Servern nach der Konfiguration 3

4 34 Festlegen von Richtlinien für die Datensicherung und -wiederherstellung 35 Informationen zu Richtlinien für die Datensicherung und -wiederherstellung 36 Informationen zu verschiedenen Datensicherungstypen 37 Informationen zum Planen von Datensicherungen 38 Informationen zur Datenwiederherstellung 39 Weitere Überlegungen zu Richtlinien für die Datensicherung 40 Sicherungs- und Wiederherstellungsprogramme für die Befehlszeile Kapitel 3 41 Verwaltungsprogramme 42 Programm Server-Admin 42 Öffnen des Programms Server-Admin 43 Oberfläche des Programms Server-Admin 44 Anpassen der Umgebung des Programms Server-Admin 45 Serverassistent 46 Arbeitsgruppenmanager 47 Oberfläche des Arbeitsgruppenmanagers 48 Anpassen der Umgebung des Arbeitsgruppenmanagers 48 Verzeichnis 49 Oberfläche des Programms Verzeichnis 50 Verzeichnisdienste 51 Servermonitor 52 Verwaltung von System-Image-Dateien 53 Verwalten der Streaming-Übertragung von Medien 54 Befehlszeilenprogramme 54 Xgrid-Admin 55 Apple Remote Desktop Kapitel 4 57 Sicherheit 57 Physische Sicherheit 58 Netzwerksicherheit 58 Firewalls und Paketfilter 59 Netzwerk-DMZ 59 VLANs 60 MAC-Filterung 60 Transportverschlüsselung 61 Payload-Verschlüsselung 61 Dateisicherheit 61 Berechtigungen für Dateien und Ordner 62 Dateiverschlüsselung 62 Sicheres Löschen 63 Identifizierung und Autorisierung 65 Gesamtauthentifizierung (Single Sign-On, SSO) 4 Inhalt

5 66 Zertifikate, SSL und die Infrastruktur des öffentlichen Schlüssels 66 Öffentliche und private Schlüssel 67 Zertifikate 68 Zertifizierungsinstanzen 68 Identitäten 68 Selbstsignierte Zertifikate 69 Der Zertifikatmanager im Programm Server-Admin 70 Fertigstellen von Zertifikaten 70 Anfordern eines Zertifikats von einer Zertifizierungsinstanz 71 Erstellen eines selbstsigniertes Zertifikats 72 Erstellen einer Zertifizierungsinstanz 74 Verwenden einer Zertifizierungsinstanz zum Erstellen eines Zertifikats für Dritte 75 Importieren eines Zertifikats 76 Verwalten von Zertifikaten 76 Bearbeiten eines Zertifikats 76 Weitergeben eines öffentlichen Zertifizierungsinstanz-Zertifikats an Clients 77 Löschen eines Zertifikats 77 Erneuern eines abgelaufenen Zertifikats 78 Verwenden von Zertifikaten 78 SSH und SSH-Schlüssel 78 Schlüsselbasierte SSH-Anmeldung 79 Generieren eines Schlüsselpaars für SSH 81 Sicherheit auf Administratorebene 81 Festlegen von Zugriffsrechten auf Administratorebene 82 Sicherheit auf Dienstebene 82 Festlegen von Berechtigungen über eine Zugriffssteuerungsliste für Dienste 83 Bewährte Sicherheitsmaßnahmen 85 Kennwortrichtlinien 85 Erstellen komplexer Kennwörter Kapitel 5 87 Installation und Implementierung 87 Installation Überblick 89 Systemvoraussetzungen zum Installieren von Mac OS X Server 90 Hardwarespezifische Anweisungen zur Installation von Mac OS X Server 90 Erfassen der benötigten Informationen 90 Vorbereiten eines Administratorcomputers 91 Informationen zur Serverinstallations-DVD 91 Konfigurieren der Netzwerkdienste 91 Verbinden mit dem Verzeichnis während der Installation 92 Installieren der Serversoftware auf einem vernetzten Computer 92 Informationen zum Starten des Systems für die Installation 92 Vor dem Start Inhalt 5

6 93 Ferner Zugriff auf die Installations-DVD 94 Starten von der Installations-DVD 95 Starten von einer alternativen Partition 99 Starten aus einer NetBoot-Umgebung 101 Vorbereiten von Volumes für die Installation von Mac OS X Server 110 Angeben von entfernten Servern beim Installieren von Mac OS X Server 111 Interaktives Installieren der Serversoftware 111 Lokales Installieren von Installations-DVD 113 Entferntes Installieren mit dem Serverassistenten 115 Entferntes Installieren mit VNC 115 Verwenden des Befehlszeilenprogramms installer zum Installieren der Serversoftware 118 Installieren mehrerer Server 119 Aktualisieren eines Computers von Mac OS X auf Mac OS X Server 120 Sicherstellen, dass die Serversoftware auf dem neusten Stand ist Kapitel Server-Erstkonfiguration 121 Benötigte Informationen 122 Verschieben der Serverkonfiguration nach der Installation 122 Verbinden mit dem Netzwerk während der erstmaligen Serverkonfiguration 122 Konfigurieren von Servern mit mehreren Ethernetanschlüssen 123 Bei der Server-Erstkonfiguration festgelegte Einstellungen 124 Festlegen der Erstverwendung von Open Directory 125 Kein Ändern der Verzeichnisverwendung beim Aktualisieren 126 Konfigurieren eines eigenständigen Servers 126 Konfigurieren eines Servers für die Verbindung zu einem Verzeichnissystem 127 Verwenden der interaktiven Serverkonfiguration 128 Interaktives Konfigurieren eines lokalen Servers 129 Interaktives Konfigurieren eines Servers per Fernzugriff 131 Interaktives Konfigurieren mehrerer Server per Fernzugriff in einem Arbeitsgang 133 Verwenden der automatischen Serverkonfiguration 134 Erstellen und Sichern von Konfigurationsdaten 135 In einer Datei gesicherte Konfigurationsdaten 137 In einem Verzeichnis gesicherte Konfigurationsdaten 138 Anlegen von Sicherungskopien der gesicherten Konfigurationsdaten 139 Bereitstellen von Dateien mit Konfigurationsdateien für Server 141 Wie ein Server nach gesicherten Konfigurationsdaten sucht 142 Automatisches Konfigurieren von Servern mithilfe von Daten, die in einer Datei gesichert sind 145 Automatisches Konfigurieren von Servern mithilfe von Daten, die in einem Verzeichnis gesichert sind 149 Festlegen des Status von Konfigurationen 149 Verwenden des Fensters Ziel für Informationen zum Konfigurationsstatus 149 Bearbeiten von Konfigurationsfehlern 6 Inhalt

7 150 Reagieren auf Warnmeldungen bei der Konfiguration 150 Abrufen von Informationen zum Status der Aktualisierungsinstallation 150 Konfigurieren von Diensten 151 Hinzufügen von Diensten zur Serverliste 151 Konfigurieren von Open Directory 152 Konfigurieren der Benutzerverwaltung 152 Konfigurieren der Dateidienste 153 Konfigurieren des Druckdiensts 154 Konfigurieren des Webdiensts 155 Konfigurieren des Mail-Diensts 155 Konfigurieren der Netzwerkdienste 155 Konfigurieren der System-Image-Datei und der Dienste für die Softwareaktualisierung 156 Konfigurieren von Media-Streaming und Broadcasting 156 Konfigurieren des Diensts Podcast-Produzent 156 Konfigurieren des WebObjects-Diensts 157 Konfigurieren des ichat-diensts 157 Konfigurieren des ical-diensts Kapitel Verwaltung 160 Für die Verwaltung verwendete Ports 160 Standardmäßig geöffnete Ports 161 Für die Serververwaltung verwendbare Computer 161 Konfigurieren eines Administratorcomputers 162 Verwenden eines anderen Computers (kein Mac OS X) für die Verwaltung 162 Verwenden der Verwaltungsprogramme 163 Öffnen des Programms Server-Admin 164 Hinzufügen und Entfernen von Servern im Programm Server-Admin 165 Manuelles Gruppieren von Servern 166 Gruppieren von Servern mithilfe von intelligenten Gruppen 167 Arbeiten mit Einstellungen für einen bestimmten Server 169 Ändern der IP-Adresse eines Servers 170 Ändern des Hostnamens des Servers nach der Konfiguration 170 Ändern des Typs der Serverkonfiguration 171 Verwalten von Diensten 172 Hinzufügen und Entfernen von Diensten im Programm Server-Admin 172 Importieren und Exportieren von Diensteinstellungen 173 Steuern des Zugriffs auf Dienste 174 Verwenden von SSL für die Fernverwaltung des Servers 175 Verwalten der Funktion Sharing 175 Abgestufte Verwaltungsrechte 176 Definieren von Administratorrechten Inhalt 7

8 177 Grundlagen zum Arbeitsgruppenmanager 178 Öffnen des Arbeitsgruppenmanagers 178 Verwalten von Accounts 179 Arbeiten mit Benutzern und Gruppen 180 Definieren verwalteter Einstellungen 182 Arbeiten mit Verzeichnisdaten 183 Anpassen der Umgebung des Arbeitsgruppenmanagers 183 Arbeiten mit Computern mit älteren Serverversionen von Servern mit Version Konfigurationsassistenten für Dienste 184 Wichtige Konfigurations- und Datendateien 188 Verbessern der Dienstverfügbarkeit 188 Vermeiden von SPoFs 189 Verwenden von Xserve für eine hohe Verfügbarkeit 189 Verwenden einer Notfall-Stromversorgung 190 Konfigurieren Ihres Servers für einen automatischen Neustart 191 Einhalten der richtigen Betriebsbedingungen 191 Bereitstellen einer Open Directory-Replikation 192 Verbindungsbündelung (Verbindungsaggregation) 193 LCAP (Link Aggregation Control Protocol) 193 Beispiele für die Verbindungsbündelung 196 Konfigurieren der Verbindungsbündelung in Mac OS X Server 197 Überwachen des Status der Verbindungsbündelung 198 Lastenverteilung 199 Überblick über Daemons 199 Anzeigen ausgeführter Daemons 200 Daemon-Steuerung Kapitel Überwachen 201 Planen einer Überwachungsrichtlinie 202 Planen der Überwachungsreaktion 202 Widget Serverstatus 203 Servermonitor 203 RAID-Admin 204 Konsole 204 Volume-Überwachungsprogramme 205 Netzwerküberwachungsprogramme 206 Benachrichtigung im Programm Server-Admin 207 Überwachen der Serverstatus-Übersichten mit dem Programm Server-Admin 209 SNMP (Simple Network Management Protocol) 209 Aktivieren der SNMP-Berichte 210 Konfigurieren von snmpd 212 Daemons für Benachrichtigungen und Ereignisüberwachung 8 Inhalt

9 213 Protokollierung 214 Syslog 215 Protokollierung der Fehlerbeseitigung in den Verzeichnisdiensten 215 Open Directory-Protokollierung 216 AFP-Protokollierung 216 Zusätzliche Überwachungshilfen Kapitel Beispielkonfiguration 217 Ein einzelner Mac OS X Server-Computer in einem Kleinunternehmen 218 Konfigurieren des Servers Anhang 229 Mac OS X Server Erweitertes Arbeitsblatt Glossar 245 Index 265 Inhalt 9

10

11 Über dieses Handbuch Vorwort Dieses Handbuch enthält Informationen für die Verwaltung von Mac OS X Leopard Server im erweiterten Konfigurationsmodus. Sie finden hier Näheres zu Planung, Vorgehensweisen, Werkzeugen, Installation, Umsetzung und mehr mit dem Programm Server-Admin. Das Dokument Serveradministration ist nicht das einzige Handbuch, das Sie zum Verwalten eines Servers im erweiterten Modus benötigen, dennoch erhalten Sie einen ersten Überblick über die Planung, Installation und Wartung von Mac OS X Server mithilfe von Server-Admin. Neue Merkmale und Funktionen im Programm Server-Admin Das leistungsstarke und vielseitige Programm Server-Admin für die Serververwaltung von Apple gehört zum Lieferumfang von Mac OS X Server 10.5 und bietet ein großes Funktionsspektrum. Server-Admin zeichnet sich durch eine optimiert Unterstützung für Standards und eine höhere Zuverlässigkeit aus. Außerdem bietet Server-Admin folgende weitere Verbesserungen:  Überarbeitete und optimierte Oberfläche  Verwaltung von Netzwerkvolumes (bisher Aufgabe des Arbeitsgruppenmanagers)  Ereignisbenachrichtigung  Abgestufte Verwaltung (verschiedenen Benutzern zugewiesene Verwaltungsrechte)  Möglichkeit, Dienste wie erforderlich ein- und auszublenden  Einfache und detaillierte Übersichten über den Serverstatus für einen oder mehrere Server  Servergruppen  Intelligente Servergruppen  Einfache Sicherung und Wiederherstellung von Serverkonfiguriationen  Einfache Sicherung und Wiederherstellung von Einstellungen im Programm Server-Admin 11

12 Überblick Dieses Handbuch umfasst die folgenden Kapitel: Â In Kapitel 1 Systemübersicht und unterstützte Standards finden Sie einen Überblick über Mac OS X Server-Systeme und -Standards. Â Kapitel 2 Planung enthält Informationen zur Planung der Verwendung von Mac OS X Server. Â In Kapitel 3 Verwaltungsprogramme werden die Werkzeuge für die Verwaltung von Servern beschrieben. Â Kapitel 4 Sicherheit enthält Hinweise zu Sicherheitsrichtlinien und den zugehörigen Vorgehensweisen. Â Kapitel 5 Installation und Implementierung umfasst Installationsanweisungen zu Mac OS X Server. Â In Kapitel 6 Server-Erstkonfiguration wird die Konfiguration Ihres Servers nach der Installation beschrieben. Â In Kapitel 7 Verwaltung finden Sie Informationen zum Arbeiten mit Mac OS X Server und dessen Diensten. Â Kapitel 8 Überwachen enthält Angaben zur Überwachung und Protokollierung von Mac OS X Server. Hinweis: Da Apple regelmäßig neue Versionen und Aktualisierungen seiner Software veröffentlicht, unterscheiden sich die Abbildungen in diesem Handbuch ggf. von Ihrer Bildschirmanzeige. Verwenden der Online-Hilfe Über den Help Viewer erhalten Sie direkt auf dem Bildschirm Anleitungen, die Sie bei der Verwaltung von Leopard Server unterstützen. Diese Hilfe können Sie auf dem Servercomputer oder auf einem Administratorcomputer anzeigen. (Ein Administratorcomputer ist ein Mac OS X-Computer mit installierter Software für die Verwaltung von Leopard Server.) Gehen Sie wie folgt vor, um bei einer erweiterten Konfiguration von Mac OS X Leopard Server die Online-Hilfe anzuzeigen: m Öffnen Sie das Programm Server-Admin oder Arbeitsgruppenmanager und führen Sie danach einen der folgenden Schritte aus: Â Suchen Sie über das Menü Hilfe nach Informationen über die Aufgabe, die Sie durchführen wollen. Â Wählen Sie Hilfe > Server-Admin-Hilfe bzw. Hilfe > Arbeitsgruppenmanager- Hilfe, um in der Hilfe zu blättern oder nach bestimmten Hilfethemen zu suchen. 12 Vorwort Über dieses Handbuch

13 Die Online-Hilfe enthält auch Anleitungen aus dem Handbuch Serveradministration und den ergänzenden Administrationshandbüchern, die im nachfolgenden Abschnitt Dokumentation zu Mac OS X Server aufgeführt sind. Gehen Sie wie folgt vor, um die neusten Hilfethemen für den Server anzuzeigen: m Vergewissern Sie sich, dass der Server- bzw. der Administratorcomputer mit dem Internet verbunden ist, solange Sie auf die Online-Hilfe zugreifen. Das Programm Help Viewer lädt daraufhin automatisch die neusten Hilfethemen zum Server aus dem Internet und speichert sie im Cache. Wenn keine Verbindung mit dem Internet besteht, zeigt das Programm Help Viewer die im Cache gespeicherten Hilfethemen an. Dokumentation zu Mac OS X Server Im Handbuch Einführung wird das Installieren und Einrichten einer Standard- oder Arbeitsgruppenkonfiguration von Mac OS X Server beschrieben. Für erweiterte Konfigurationen enthält das Handbuch Serveradministration Anleitungen für die vorbereitende Planung, die Installation, die Konfiguration und die generelle Serververwaltung. Eine Reihe ergänzender Handbücher beschäftigt sich mit Aspekten der Planung, Konfiguration und Verwaltung bestimmter Dienste. Die PDF-Versionen aller Handbücher stehen auf der folgenden Website für Mac OS X Server zum Laden bereit: Handbuch Einführung und Arbeitsblatt für Installation & Konfiguration Command-Line Administration Dateidienste Administration ical-dienste Administration ichat-dienste Administration Mac OS X- Sicherheitskonfiguration Mac OS X Server- Sicherheitskonfiguration Mail-Dienste Administration Behandelte Themen Installation von Mac OS X Server und erstmalige Konfiguration Installieren, Einrichten und Verwalten von Mac OS X Server mittels UNIX-Befehlszeilen und UNIX-Konfigurationsdateien Gemeinsame Nutzung von Serverlaufwerken (Volumes) und Serverordnern durch Clients auf Basis der Protokolle AFP, NFS, FTP und SMB Einrichten und Verwalten des Diensts ical für die gemeinsame Kalendernutzung Einrichten und Verwalten des Diensts ichat für die Instant- Messaging-Kommunikation Erhöhen der Sicherheit für Mac OS X-Computer (Clients) [beispielsweise für Behörden und Unternehmenskunden] Erhöhen der Sicherheit von Mac OS X Server und des Servercomputers [beispielsweise für Behörden und Unternehmenskunden] Einrichten und Verwalten der Mail-Dienste IMAP, POP und SMTP auf dem Servercomputer Vorwort Über dieses Handbuch 13

14 Handbuch Netzwerkdienste Administration Open Directory Administration Podcast-Produzent Administration Druckdienste Administration QuickTime Streaming und Broadcasting Administration Serveradministration System-Imaging- und Softwareaktualisierung Administration Aktualisieren und Migrieren Benutzerverwaltung Webtechnologie Administration Xgrid Administration und Hochleistungs-Computing Mac OS X Server Glossar Behandelte Themen Einrichten, Konfigurieren und Verwalten der Dienste DHCP, DNS, VPN, NTP, IP-Firewall, NAT und RADIUS auf dem Servercomputer Einrichten und Verwalten der Verzeichnis- und Identifizierungsdienste und Konfigurieren der Clients im Hinblick auf die Dienste eines Verzeichnisservers Einrichten und Verwalten des Diensts Podcast-Produzent für die Aufnahme, Verarbeitung und Verteilung von Podcasts Bereitstellen von Netzwerkdruckern und Verwalten der zugeordneten Wartelisten und Druckaufträge Erfassen und Codieren von QuickTime-Inhalten. Einrichten und Verwalten des Diensts QuickTime Streaming für die Live- oder On-Demand-Bereitstellung von Streaming-Inhalten Erweiterte Aufgaben beim Installieren und Einrichten der Serversoftware und Verwalten von für mehrere Server oder den Server generell geltende Optionen Automatisiertes Verwalten des Betriebssystems und anderer von Client-Computern genutzter Software mittels NetBoot, NetInstall und Softwareaktualisierung Übernahme der Einstellungen für Daten und Dienste aus einer früheren Version von Mac OS X Server oder Windows NT Erstellen und Verwalten von Benutzer-Accounts, Gruppen und Computern. Konfigurieren verwalteter Einstellungen für Mac OS X- Clients Einrichten und Verwalten von Webtechnologien (u. a. Web, Blog, Webmail, Wiki, MySQL, PHP, Ruby on Rails und WebDAV) Einrichten und Verwalten von Computer-Clustern aus Xserve- Systemen und Macintosh-Computern Informationen zu Fachbegriffen, die im Zusammenhang mit Server- und Massenspeicherprodukten häufig verwendet werden. 14 Vorwort Über dieses Handbuch

15 Anzeigen der PDF-Handbücher Wenn Sie die PDF-Version eines der o. g. Dokumente auf Ihrem Monitor anzeigen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Â Sie können die Lesezeichen einblenden, um den Aufbau und die Struktur des Dokuments zu sehen. Durch Klicken auf ein Lesezeichen können Sie direkt zum entsprechenden Abschnitt oder Kapitel blättern. Â Sie können ein Wort oder eine Wortgruppe eingeben, um alle Textstellen mit diesem Wort bzw. dieser Wortgruppe anzuzeigen. Durch Klicken auf einen gefundenen Eintrag können Sie direkt zu der jeweiligen Seite blättern. Â Sie können auf einen Querverweis klicken, um zu dem Abschnitt zu wechseln, auf den der Verweis Bezug nimmt. Sie können auf einen Weblink klicken, um die betreffende Website in Ihrem Browser zu öffnen. Drucken der PDF-Handbücher Wenn Sie ein Handbuch drucken, können Sie mit den folgenden Maßnahmen den Papier- und Toner- bzw. Tintenverbrauch reduzieren: Â Verzichten Sie darauf, die Titelseite zu drucken, um Toner bzw. Tinte einzusparen. Â Aktivieren Sie im Dialogfenster Drucken die Option für die Ausgabe in Graustufen oder in Schwarzweiß, um für die Ausgabe auf einem Farbdrucker nur schwarze(n) Tinte/Toner zu verwenden. Â Reduzieren Sie den Papierverbrauch, indem Sie auf jedem Blatt/Bogen mehrere Dokumentseiten drucken. Setzen Sie im Druckfenster die Größe auf 115 % (155 % für das Dokument Einführung). Wählen Sie dann Layout aus dem Einblendmenü ohne Bezeichnung aus. Wählen Sie eine der nachfolgend angebotenen Einstellungen für die Option Beidseitig, wenn der Drucker die Duplexausgabe unterstützt. Andernfalls wählen Sie 2 aus dem Einblendmenü Seiten pro Blatt und optional Haarlinie aus dem Menü Rahmen aus. (Bei Verwendung von Mac OS X 10.4 oder neuer befindet sich die Einstellung Größe im Dialogfenster Papierformat und die Layouteinstellungen im Druckfenster.) Möglicherweise empfiehlt es sich, die gedruckten Seiten zu vergrößern, auch wenn Sie nicht doppelseitig drucken, da die Seitengröße von PDF-Dokumenten kleiner ist als die von standardmäßigem Druckerpapier. Ändern Sie im Druckfenster oder im Dialogfenster Papierformat die Größe auf 115 % (155 % für das Dokument Einführung, das im CD-Format vorliegt). Vorwort Über dieses Handbuch 15

16 Laden von Aktualisierungen für die Dokumentation Apple stellt in regelmäßigen Abständen überarbeitete Hilfethemen und Neuauflagen der Handbücher bereit. Dabei können neue Hilfethemen auch Aktualisierungen für die letzte Auflage eines Handbuchs enthalten. Â Vergewissern Sie sich, wenn Sie neue Online-Hilfethemen ansehen wollen, dass Ihr Server- oder Administratorcomputer mit dem Internet verbunden ist. Klicken Sie danach auf der Hauptseite der Online-Hilfe des verwendeten Programms auf Aktuelle Hilfethemen. Â Besuchen Sie die folgende, für die Dokumentation von Mac OS X Server eingerichtete Website, wenn Sie die neusten Auflagen der Handbücher im PDF-Format laden möchten: Weitere Informationsmöglichkeiten Für weitere Informationen stehen Ihnen die folgenden Ressourcen zur Verfügung: Â Bitte lesen -Dokumente Wichtige Aktualisierungen und spezielle Informationen. Suchen Sie nach diesen Dokumenten auf den Server-CDs/DVDs. Â Mac OS X Server-Website (www.apple.com/de/server/macosx) Zugang zu umfassenden Produkt- und Technologieinformationen. Â Mac OS X Server-Support-Website (www.apple.com/de/support/macosxserver) Zugriff auf Hunderte von Artikeln aus dem Apple Support-Bereich. Â Apple-Website mit Diskussionsforen (discussions.apple.com) eine praktische Möglichkeit, Fragen, Kenntnisse und Ratschläge mit anderen Administratoren auszutauschen. Â Apple-Website mit Mailing-Listen (www.lists.apple.com) abonnieren Sie Mailing- Listen, damit Sie mit anderen Administratoren via kommunizieren können. 16 Vorwort Über dieses Handbuch

17 1 Systemübersicht und unterstützte Standards 1 Mac OS X Server bietet Ihnen alles, was Sie für die Bereitstellung von standardbasierten Arbeitsgruppen- und Internetdiensten benötigen. So erhalten Sie eine erstklassige UNIXbasierte Lösung, die einfach bereitgestellt und verwaltet werden kann. In diesem Kapitel erhalten Sie Informationen, die Sie benötigen, um zu entscheiden, wo und wie Mac OS X Server bereitgestellt werden soll. Es enthält allgemeine Informationen über die Konfigurationsoptionen, die verwendeten Standardprotokolle, die UNIX-root-Verzeichnisse sowie die Netzwerk- und Firewall-Konfigurationen, die für die Verwaltung von Mac OS X Server erforderlich sind. Systemvoraussetzungen zum Installieren von Mac OS X Server Der Macintosh-Desktop-Computer oder Server, auf dem Sie Mac OS X Server Version 10.5 Leopard installieren, muss über folgende Komponenten verfügen:  Intel-Prozessor oder PowerPC G5- bzw. G4-Prozessor (mit mindestens 867 MHz)  Integrierte FireWire-Unterstützung  Mindestens 1 Gigabyte (GB) Arbeitsspeicher (RAM)  Mindestens 10 Gigabyte (GB) verfügbarer Festplattenspeicher  Eine neue Seriennummer für Mac OS X Server 10.5 Die mit einer früheren Version von Mac OS X Server verwendete Seriennummer ermöglicht eine Registrierung von Version 10.5 nicht. Ein integriertes DVD-Laufwerk ist praktisch, aber nicht erforderlich. Die Verwendung von Monitor und Tastatur ist optional. Sie können die Server-Software durch Verwendung eines Administratorcomputers auf einem Computer ohne Monitor und Tastatur installieren. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Konfigurieren eines Administratorcomputers auf Seite

18 Informationen zu Serverkonfigurationen Mac OS X Server kann mit drei verschiedenen Konfigurationen verwendet werden: Erweitert, Arbeitsgruppe und Standard. Server, die in der erweiterten Konfiguration verwendet werden, sind am flexibelsten und erfordern eine gewisse Erfahrung, was ihre Verwaltung anbelangt. Sie können für eine Vielzahl von Zwecken und Anforderungen angepasst werden. Bei Verwendung einer erweiterten Konfiguration von Mac OS X Server kann der erfahrene Systemadministrator die Dienstkonfiguration vollständig steuern, um so einer breiten Palette von Unternehmensanforderungen gerecht zu werden. Nach der Erstkonfiguration mithilfe des Assistenten verwenden Sie leistungsstarke Verwaltungsprogramme, wie Server-Admin und den Arbeitsgruppenmanager, oder Befehlszeilenprogramme, um die erweiterten Einstellungen für die Dienste zu konfigurieren, die der Server bereitstellen soll. Die anderen beiden Konfigurationen umfassen Teilbereiche der Dienste und Leistungsmerkmale einer erweiterten Konfiguration. Für diese Konfigurationen wird das vereinfachte Verwaltungsprogramm Servereinstellungen verwendet. Dieses ist auf spezielle Funktionen in einem Unternehmen ausgerichtet. Die Arbeitsgruppenkonfiguration von Mac OS X Server wird für eine Arbeitsgruppe in einem Unternehmen eingesetzt, das bereits einen Verzeichnisserver nutzt. Dabei stellt die Arbeitsgruppenkonfiguration eine Verbindung zu einem vorhandenen Verzeichnisserver in Ihrem Unternehmen her und verwendet die Benutzer und Gruppen aus dem Verzeichnis des Unternehmens im Verzeichnis des Arbeitsgruppenservers. Die Vorteile der Standardkonfiguration von Mac OS X Server sind die automatische Konfiguration und die vereinfachte Verwaltung eines unabhängigen Servers für ein kleines Unternehmen. 18 Kapitel 1 Systemübersicht und unterstützte Standards

19 In der folgenden Tabelle werden die Funktionen und Leistungsmerkmale der einzelnen Konfigurationen aufgeführt. Funktion Erweitert Arbeitsgruppe Standard Änderung von Diensteinstellungen mit... Diensteinstellungen sind... Benutzer und Gruppen verwaltet mit... Arbeitsgruppenmanager Benutzerdiensteinstellungen automatisch bereitgestellt Verwendbar als eigenständiger Server Verwendbar als Open Directory-Master Verwendbar als Open Directory-Replik Verwendbar als dediziertes Netzwerk-Gateway Verwendbar als Active Directory-Replik Überwachung und Datensicherung mit... Abhängig von einer bereits vorhandenen Dienstinfrastruktur Abhängig von einem bereits vorhandenem gut ausgebildeten DNS-System Programm Server-Admin Nicht konfiguriert Voreingestellt auf gängige Standardeinstellungen Servereinstellungen Voreingestellt auf einige gängige Standardeinstellungen Servereinstellungen Nein Ja Ja Ja Nein Ja Ja Nein Ja Ja Ja Nein Ja Nein Ja Ja Nein Nein Die vom Systemadministrator verwendeten Methode Servereinstellungen Nein Ja Nein Ja Ja Nein Servereinstellungen Servereinstellungen Servereinstellungen Weitere Informationen zu den Standard- und Arbeitsgruppenkonfigurationen und den dafür aktivierten Diensten finden Sie im Dokument Einführung. Kapitel 1 Systemübersicht und unterstützte Standards 19

Xsan 2 Migrationshandbuch. Dritte Auflage

Xsan 2 Migrationshandbuch. Dritte Auflage Xsan 2 Migrationshandbuch Dritte Auflage KKApple Inc. 2009 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen,

Mehr

Mac OS X Server ichat-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server ichat-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server ichat-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server-Software

Mehr

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.6 Snow Leopard Installation und Konfiguration Bitte lesen Sie dieses Dokument, bevor Sie Mac OS X installieren. Es enthält wichtige Informationen zur Installation von Mac OS X. Systemvoraussetzungen

Mehr

Mac OS X Server Einführung für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe

Mac OS X Server Einführung für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe Mac OS X Server Einführung für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe K Apple Computer, Inc. 2006 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen

Mehr

Mac OS X Server System-Imaging- und Softwareaktualisierung. Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server System-Imaging- und Softwareaktualisierung. Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server System-Imaging- und Softwareaktualisierung Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3673813

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3673813 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die

Mehr

Mac OS X Server Open Directory Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Open Directory Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Open Directory Administration Für Version 10.5 Leopard apple Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS

Mehr

Mac OS X Server Einführung Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Einführung Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Einführung Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server Software darf

Mehr

Mac OS X Server ical-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server ical-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server ical-dienste Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt.

Mehr

Mac OS X Server Benutzerverwaltung Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Benutzerverwaltung Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Benutzerverwaltung Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server-Software

Mehr

Mac OS X Server Netzwerkdienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Netzwerkdienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Netzwerkdienste Administration Für Version 10.5 Leopard apple Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac

Mehr

Mac OS X Server Dateidienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Dateidienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Dateidienste Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server-Software

Mehr

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients

File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients apple 1 Einführung File Sharing zwischen Mac OS X und Windows XP Clients Möchten Sie Dateien zwischen einem Macintosh Computer und Windows Clients austauschen? Dank der integralen Unterstützung für das

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677622

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677622 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die

Mehr

Mac OS X Server Mail-Dienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Mail-Dienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Mail-Dienste Administration Für Version 10.5 Leopard KApple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server-Software

Mehr

Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration

Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration Mac OS X 10.5 Leopard Installation und Konfiguration Wenn auf Ihrem Computer bereits Mac OS X 10.3 oder neuer installiert ist: In diesem Fall ist es lediglich erforderlich, auf Leopard zu aktualisieren

Mehr

Einführung zu. Mac OS X Server

Einführung zu. Mac OS X Server Einführung zu Mac OS X Server K Apple Computer, Inc. 2002 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen,

Mehr

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Installation............... 1 Ziel................

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677633

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677633 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677635

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677635 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die

Mehr

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung

Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Sophos Anti-Virus für Mac OS X Netzwerk-Startup-Anleitung Für Netzwerke unter Mac OS X Produktversion: 8.0 Stand: April 2012 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Systemvoraussetzungen...4 3 Installation und Konfiguration...5

Mehr

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk

Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Verwenden von Time Machine Verwenden einer idisk Erstellen von Sicherungskopien für Daten auf Ihrem Computer Ihre Fotos, Musikdateien, Dokumente und Softwareprogramme sind besonders wichtig. Die beste Möglichkeit, diese Objekte zu schützen, besteht in

Mehr

Online Help StruxureWare Data Center Expert

Online Help StruxureWare Data Center Expert Online Help StruxureWare Data Center Expert Version 7.2.7 Virtuelle StruxureWare Data Center Expert-Appliance Der StruxureWare Data Center Expert-7.2-Server ist als virtuelle Appliance verfügbar, die auf

Mehr

Mac OS X Server Webtechnologie Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Webtechnologie Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Webtechnologie Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X

Mehr

Mac OS X Server Druckdienste Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server Druckdienste Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server Druckdienste Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac OS X Server-Software

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips)

Festplattenlaufwerk. Erforderliche Werkzeuge Flachkopfschraubendreher Torx T-8 Schraubendreher Kreuzschlitzschraubendreher (Phillips) Deutsch Festplattenlaufwerk AppleCare Installationsanweisungen Bitte befolgen Sie diese Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können die Geräte beschädigt werden und Ihr Garantieanspruch kann

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

Vor der Installation von Mac OS X

Vor der Installation von Mac OS X Vor der Installation von Mac OS X Dieses Dokuent enthält wichtige Inforationen. Bitte lesen Sie es auferksa durch, bevor Sie Mac OS X installieren. Sie finden hier Hinweise zu den unterstützten Coputern,

Mehr

Mac OS X Server. Aktualisieren und Migrieren für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe

Mac OS X Server. Aktualisieren und Migrieren für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe Mac OS X Server Aktualisieren und Migrieren für Version 10.4 oder neuer Zweite Ausgabe K Apple Computer, Inc. 2006 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer

Mehr

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows

IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows IBM SPSS Data Access Pack Installationsanweisung für Windows Inhaltsverzeichnis Kapitel 1. Übersicht.......... 1 Einführung............... 1 Bereitstellen einer Datenzugriffstechnologie.... 1 ODBC-Datenquellen...........

Mehr

File Sharing zwischen Mac und PC über Crossover-Kabel

File Sharing zwischen Mac und PC über Crossover-Kabel apple 1 Einführung File Sharing zwischen Mac und PC über Crossover-Kabel Möchten Sie schnell Dateien zwischen Ihrem Macintosh Laptop und einem Windows PC austauschen? Mit Mac OS X können Sie auf freigegebene

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Mac OS X Server. Einführung Version 10.6 Snow Leopard

Mac OS X Server. Einführung Version 10.6 Snow Leopard Mac OS X Server Einführung Version 10.6 Snow Leopard Mac OS X Server Einführung Für Version 10.6 Snow Leopard KKApple Inc. 2009 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Mac OS X Server Einführung. für Version 10.3 (oder neuer)

Mac OS X Server Einführung. für Version 10.3 (oder neuer) Mac OS X Server Einführung für Version 10.3 (oder neuer) K Apple Computer, Inc. 2003 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen Kopie der Mac

Mehr

FileMaker Pro 11. Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten

FileMaker Pro 11. Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten FileMaker Pro 11 Ausführen von FileMaker Pro 11 auf Terminaldiensten 2007-2010 FileMaker, Inc. Alle Rechte vorbehalten. FileMaker, Inc. 5201 Patrick Henry Drive Santa Clara, California 95054, USA FileMaker

Mehr

Parallels Plesk Panel. Firewall-Modul für Parallels Plesk Panel 10 für Linux/Unix. Administratorhandbuch

Parallels Plesk Panel. Firewall-Modul für Parallels Plesk Panel 10 für Linux/Unix. Administratorhandbuch Parallels Plesk Panel Firewall-Modul für Parallels Plesk Panel 10 für Linux/Unix Administratorhandbuch Copyright-Vermerk Parallels Holdings, Ltd. c/o Parallels International GmbH Vordergasse 59 CH-Schaffhausen

Mehr

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des

AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Seite 1/6 AixVerein 2.0 - Anleitung zur Einrichtung des Datenbank-Servers und der Dokumentenablage Bei der vorliegenden Anwendung handelt es sich um eine Client-Server-Anwendung, d.h. die Software wird

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Cross Client 8.1. Installationshandbuch

Cross Client 8.1. Installationshandbuch Cross Client 8.1 Installationshandbuch Copyright 2010 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Single User 8.6. Installationshandbuch

Single User 8.6. Installationshandbuch Single User 8.6 Installationshandbuch Copyright 2012 Canto GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Canto, das Canto Logo, das Cumulus Logo und Cumulus sind eingetragene Warenzeichen von Canto, registriert in Deutschland

Mehr

Mac OS X Server Windows Server- Dienste Administration. für Version 10.3 (oder neuer)

Mac OS X Server Windows Server- Dienste Administration. für Version 10.3 (oder neuer) Mac OS X Server Windows Server- Dienste Administration für Version 10.3 (oder neuer) appleapple Computer, Inc. 2003 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer

Mehr

Xserve G5 Verwenden der Hardware RAID PCI-Karte Hinweise zum Verwenden der mit der Hardware RAID PCI-Karte gelieferten Software

Xserve G5 Verwenden der Hardware RAID PCI-Karte Hinweise zum Verwenden der mit der Hardware RAID PCI-Karte gelieferten Software Xserve G5 Verwenden der Hardware RAID PCI-Karte Hinweise zum Verwenden der mit der Hardware RAID PCI-Karte gelieferten Software 2 Verwenden der Hardware RAID PCI-Karte Sie verwenden Befehlszeilenprogramme,

Mehr

-Systemanforderungen:

-Systemanforderungen: Microsoft Windows Server Update Services (WSUS) 3.0 stellt eine umfassende Lösung für das Verwalten von Updates in Ihrem Netzwerk zur Verfügung. In diesem Dokument finden Sie Anweisungen zu grundlegenden

Mehr

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

Batterie. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau Batterie AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten

4D Installation. für Windows und Mac OS. 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation für Windows und Mac OS 1985-2013 4D SAS / 4D, Inc. Alle Rechte vorbehalten 4D Installation v13 für Windows und Mac OS Copyright 1985 2013 4D SAS / 4D, Inc Alle Rechte vorbehalten Software

Mehr

Hinweise zu Java auf dem Mac:

Hinweise zu Java auf dem Mac: Hinweise zu Java auf dem Mac: 1. Möglichkeit zum Überprüfen der Java-Installation / Version 2. Installiert, aber im Browser nicht AKTIVIERT 3. Einstellungen in der Java-KONSOLE auf Deinem MAC 4. Java Hilfe

Mehr

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/.

ATA Festplatte. Hinweis: Online-Anweisungen finden Sie unter der Adresse http://www.apple.com/support/doityourself/. Deutsch Anweisungen zum Aus- und Einbau ATA Festplatte AppleCare Bitte folgen Sie diesen Anweisungen gewissenhaft. Geschieht dies nicht, können kann Ihr Computersystem beschädigt werden, und Ihr Garantieanspruch

Mehr

3 Dauer Übungsziele. Für dieses Lektion sollten Sie ungefähr 4 Stunden einplanen.

3 Dauer Übungsziele. Für dieses Lektion sollten Sie ungefähr 4 Stunden einplanen. 3 Dauer Übungsziele Für dieses Lektion sollten Sie ungefähr 4 Stunden einplanen. Kennenlernen der vier Open Directory-Serverfunktionen, die Sie unter Mac OS X Server konfigurieren können Konfigurieren

Mehr

Parallels Mac Management 3.5

Parallels Mac Management 3.5 Parallels Mac Management 3.5 Deployment-Handbuch 25. Februar 2015 Copyright 1999 2015 Parallels IP Holdings GmbH und Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Alle anderen hierin erwähnten Marken und

Mehr

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration 1 Inhalt 4 Überblick 5 Schritt 1: Aktualisieren der Software und Firmware Ihres Computers 6 Schritt 2: Ausführen des Boot Camp Assistenten 8 Schritt 3:

Mehr

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer

Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer Anleitungen und Informationen zu KK-NetServer 1. Vorwort Unser KK-NetServer ist einer der modernsten und sichersten Daten-Server mit verschiedenen Nutzungsrechten. Er dient in erster Linie zur Bereitstellung

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung

Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control Einzelplatz-Startup-Anleitung Sophos Endpoint Security and Control, Version 9 Sophos Anti-Virus für Mac OS X, Version 7 Stand: Oktober 2009 Inhalt 1 Vorbereitung...3

Mehr

FileMaker Pro 14. Verwenden einer Remotedesktopverbindung mit FileMaker Pro 14

FileMaker Pro 14. Verwenden einer Remotedesktopverbindung mit FileMaker Pro 14 FileMaker Pro 14 Verwenden einer Remotedesktopverbindung mit FileMaker Pro 14 2007-2015 FileMaker, Inc. Alle Rechte vorbehalten. FileMaker, Inc. 5201 Patrick Henry Drive Santa Clara, California 95054,

Mehr

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung

Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern. Kurzanleitung Avira Management Console AMC Serverkonfiguration zur Verwaltung von Online-Remote-Rechnern Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen... 3 2. Netzwerkübersicht... 3 3. Konfiguration...

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677630

Ihr Benutzerhandbuch APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD http://de.yourpdfguides.com/dref/3677630 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für APPLE MAC OS X SERVER 10.5 LEOPARD. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die

Mehr

Vorbereiten des ReadyNAS Duo

Vorbereiten des ReadyNAS Duo Vorbereiten des ReadyNAS Duo In diesem Installationshandbuch wird beschrieben, wie das ReadyNAS Duo an ein Netzwerk angeschlossen wird ( RAIDar unter Windows installieren und Installieren des RAIDar-Assistenten

Mehr

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG Copyright (C) 1999-2004 SWsoft, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Verbreitung dieses Dokuments oder von Derivaten jeglicher Form ist verboten, ausgenommen Sie

Mehr

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen

Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Von Netop ProtectOn 2 auf Netop ProtectOn Pro umstellen Wenn Sie Benutzer von ProtectOn 2 sind und überlegen, auf ProtectOn Pro upzugraden, sollten Sie dieses Dokument lesen. Wir gehen davon aus, dass

Mehr

Anleitungen und Informationen zu KK-CloudServer

Anleitungen und Informationen zu KK-CloudServer Anleitungen und Informationen zu KK-CloudServer 1. Vorwort Ihr neuer KK-CloudServer ist eines der modernsten und sichersten Daten-Server- Systeme zur sicheren und plattformunabhängigen Aufbewahrung Ihrer

Mehr

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen

LDAP-Server. Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen LDAP-Server Jederzeit und überall auf Adressen von CAS genesisworld zugreifen Copyright Die hier enthaltenen Angaben und Daten können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die in den Beispielen verwendeten

Mehr

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse

MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse MOC 6730 Windows Server 2008 Erweitern der Nezwerkinfrastruktur- und Active Directorykenntnisse Modul 1: Installation und Konfiguration von Windows Server 2008Diese Unterrichtseinheit befasst sich mit

Mehr

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen Version 4.4 security.manager Systemvoraussetzungen Version 4.4 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung

Mehr

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Konfiguration von Microsoft Entourage Links: Entourage ist Teil von Microsoft Office für Mac OS X. Es kann als reines Mail-Programm für beliebige POP- oder IMAP-Postfächer benuzt werden, aber erst im Zusammenspiel

Mehr

In den vorliegenden, schrittweise aufgebauten Anweisungen

In den vorliegenden, schrittweise aufgebauten Anweisungen ! File Sharing zwischen Mac und PC über Crossover-Kabel Möchten Sie schnell Dateien zwischen Ihrem Macintosh und einem Windows PC austauschen? Mac OS X erlaubt den Zugriff auf freigegebene Dateien auf

Mehr

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen

Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Kompatibilität von Microsoft Exchange Server mit den Microsoft Windows Server-Betriebssystemen Whitepaper Veröffentlicht: April 2003 Inhalt Einleitung...2 Änderungen in Windows Server 2003 mit Auswirkungen

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

Mac OS X Server Arbeitsblatt

Mac OS X Server Arbeitsblatt Mac OS X Server Arbeitsblatt Die Einstellungen für den folgenden Server sind in den nachfolgenden Tabellen aufgelistet: Server: Objekt Beschreibung Ihre Angaben Identität des entfernten Servers für Installation

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Mac OS X Server Administratorhandbuch. Informationen zur Funktionsweise der Mac OS X Server Software und Strategien zu ihrer Verwendung im Netzwerk

Mac OS X Server Administratorhandbuch. Informationen zur Funktionsweise der Mac OS X Server Software und Strategien zu ihrer Verwendung im Netzwerk Mac OS X Server Administratorhandbuch Informationen zur Funktionsweise der Mac OS X Server Software und Strategien zu ihrer Verwendung im Netzwerk K Apple Computer, Inc. 2001 Apple Computer, Inc. Alle

Mehr

Mac OS X Server. Einführung für Version 10.4 oder neuer Ergänzung zur zweiten Ausgabe

Mac OS X Server. Einführung für Version 10.4 oder neuer Ergänzung zur zweiten Ausgabe Mac OS X Server Einführung für Version 10.4 oder neuer Ergänzung zur zweiten Ausgabe K Apple Computer, Inc. 2006 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer

Mehr

Server Installation 1/6 20.10.04

Server Installation 1/6 20.10.04 Server Installation Netzwerkeinrichtung Nach der Installation müssen die Netzwerkeinstellungen vorgenommen werden. Hierzu wird eine feste IP- Adresse sowie der Servername eingetragen. Beispiel: IP-Adresse:

Mehr

IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (Einzelplatz)

IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (Einzelplatz) IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (inzelplatz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerinzelplatzlizenz. Mit einer inzelplatzlizenz

Mehr

Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11

Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 NOVELL SCHNELLSTART Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine neue Version von SUSE Linux Enterprise 11 zu installieren. Dieses Dokument bietet

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator

Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator Implementierung von iphone und ipad Apple Configurator ios Geräte lassen sich mit vielen verschiedenen Werkzeugen und Methoden für die Implementierung in Organisationen konfigurieren. Endbenutzer können

Mehr

Persona-SVS e-sync auf Windows Terminal Server

Persona-SVS e-sync auf Windows Terminal Server Persona-SVS e-sync auf Windows Terminal Server 2014 by Fraas Software Engineering GmbH Alle Rechte vorbehalten. Fraas Software Engineering GmbH Sauerlacher Straße 26 82515 Wolfratshausen Germany http://www.fraas.de

Mehr

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Ausgabe vom 17. Oktober 2008 Konfigurationsdokument für Hosted Exchange

Mehr

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04

Sicherheits- Anwendungsprogramm. Benutzerhandbuch V2.13-T04 Sicherheits- Anwendungsprogramm LOCK Benutzerhandbuch V2.13-T04 Inhaltsverzeichnis A. Einführung... 2 B. Allgemeine Beschreibung... 2 C. Leistungsmerkmale... 3 D. Vor der Verwendung des LOCK-Sicherheits-Anwendungsprogramms...

Mehr

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console

Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung. Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Sophos Endpoint Security and Control Upgrade-Anleitung Für Benutzer von Sophos Enterprise Console Produktversion: 10.3 Stand: Januar 2015 Inhalt 1 Einleitung...3 2 Upgradebare Versionen...4 2.1 Endpoint

Mehr

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP

Konfigurationsassistent. Neue FTP-Site anlegen. WISE-FTP aktivieren. Kurzanleitung WISE-FTP 4 164 ist ein so genannter FTP-Client eine Software, die es Ihnen ermöglicht, eine Verbindung zu jedem beliebigen FTP-Server herzustellen und Dateien und Verzeichnisse sowohl herauf- als auch herunterzuladen.

Mehr

Xsan 2. Administratorhandbuch

Xsan 2. Administratorhandbuch Xsan 2 Administratorhandbuch K Apple Inc. 2008 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Betriebsanleitungen, Handbücher und Software sind urheberrechtlich geschützt. Das Kopieren, Vervielfältigen, Übersetzen

Mehr

Network Services Location Manager. Einführung für Netzwerkadministratoren

Network Services Location Manager. Einführung für Netzwerkadministratoren apple Network Services Location Manager Einführung für Netzwerkadministratoren In diesem Dokument finden Sie eine Beschreibung des Network Services Location (NSL) Manager sowie Informationen zum Konfigurieren

Mehr

Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express

Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express Beim Installieren und Konfigurieren von IBM (R) Cognos (R) Express (R) führen Sie folgende Vorgänge aus: Sie kopieren die Dateien für alle

Mehr

IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz)

IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) IBM SPSS Statistics für Mac OS - Installationsanweisungen (Standort-/Vertragslizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 21 mit einerstandort-/vertragslizenz.

Mehr

SNMP 1 -basierte dynamische Netzwerkkonfiguration und analyse

SNMP 1 -basierte dynamische Netzwerkkonfiguration und analyse Fakultät Informatik Institut für Systemarchitektur Professur für Rechnernetze SNMP 1 -basierte dynamische Netzwerkkonfiguration und analyse Versuchsvorgaben (Aufgabenstellung) Der neu zu gestaltende Versuch

Mehr

Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 SP1

Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 SP1 Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 SP1 Schnelleinführung zur Installation SUSE Linux Enterprise Server 11 SP1 NOVELL SCHNELLSTART Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine neue

Mehr

Mac OS X Server QuickTime Streaming und Broadcasting Administration Für Version 10.5 Leopard

Mac OS X Server QuickTime Streaming und Broadcasting Administration Für Version 10.5 Leopard Mac OS X Server QuickTime Streaming und Broadcasting Administration Für Version 10.5 Leopard K Apple Inc. 2007 Apple Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer gültigen

Mehr

Mac OS X Server. File Server-Dienst Administration für Version 10.4 (oder neuer)

Mac OS X Server. File Server-Dienst Administration für Version 10.4 (oder neuer) Mac OS X Server File Server-Dienst Administration für Version 10.4 (oder neuer) K Apple Computer, Inc. 2005 Apple Computer, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Der Eigentümer oder autorisierte Benutzer einer

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

RAID-Dienstprogramm Benutzerhandbuch Anweisungen zum Konfigurieren von RAID-Volumes auf einem Computer mit MacPro RAID-Karte oder Xserve RAID-Karte.

RAID-Dienstprogramm Benutzerhandbuch Anweisungen zum Konfigurieren von RAID-Volumes auf einem Computer mit MacPro RAID-Karte oder Xserve RAID-Karte. RAID-Dienstprogramm Benutzerhandbuch Anweisungen zum Konfigurieren von RAID-Volumes auf einem Computer mit MacPro RAID-Karte oder Xserve RAID-Karte. 1 Inhalt 3 RAID-Dienstprogramm Benutzerhandbuch 3 Installieren

Mehr

Anleitung zur Aktualisierung

Anleitung zur Aktualisierung CONTREXX AKTUALISIERUNG 2010 COMVATION AG. Alle Rechte vorbehalten. Diese Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, auch die der Modifikation, der Übersetzung, des Nachdrucks und der Vervielfältigung,

Mehr

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x. Wenn Sie EtherTalk einsetzen, benötigen Macintosh-Computer keine IP-Adresse.

Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x. Wenn Sie EtherTalk einsetzen, benötigen Macintosh-Computer keine IP-Adresse. Macintosh Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Anforderungen auf Seite 3-34 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-34 Aktivieren und Verwenden von EtherTalk für Mac OS 9.x auf Seite 3-34 Aktivieren und

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz)

IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (Einzelplatz) IBM SPSS Statistics für Windows - Installationsanweisungen (inzelplatz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einerinzelplatzlizenz. Mit einer inzelplatzlizenz

Mehr

Revolver Server Handbuch

Revolver Server Handbuch Revolver Server Handbuch 2011 Revolver Software GmbH 1 Schneller Start 1.1 Einführung 4 1.2 Installation 5 1.3 Server hinzufügen 9 1.4 Freischalt-Code eingeben 13 1.5 Server starten 16 1.6 Mit dem Client

Mehr