FamilySearch. Verbindung mit FamilySearch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FamilySearch. Verbindung mit FamilySearch"

Transkript

1 Heredis integriert verschiedene Funktionen, mit denen Sie Personen im Universal-Stammbaum suchen, vergleichen, verbinden und importieren können. Klicken Sie auf die Hauptregisterkarte Suche >, um die Datenbank zu öffnen. Wichtig: Prüfen Sie, ob Ihre Heredis-Version und kompatibel sind. Hinweis: Für einen schnellen Zugriff auf diese Funktionen können Sie Ihrer Symbolleiste den Button hinzufügen. Verbindung mit Um diese Funktionen nutzen zu können, müssen Sie sich direkt in Heredis bei anmelden. Haben Sie noch kein Konto bei, dann können Sie sofort ein kostenloses Konto erstellen. -Konto 1 / 12

2 Primäre Person Auf dieser Registerkarte können Sie eine Person aus Ihrer Genealogie-Datei mit einer in gefundenen Person vergleichen, verbinden oder die Verbindung lösen. 2 / 12

3 In Heredis wird auf dieser Registerkarte Folgendes angezeigt: Die Daten der primären Person, so wie sie in Ihrer Genealogie-Datei gespeichert sind: Nachname, Vornamen, Geburtsort, Geburtsdatum, Sterbeort, Sterbedatum. Vor- und Nachname der Person, die -Nummer, wenn die primäre Person bereits mit einer Person in verknüpft ist, sowie der aktuelle Stand der gestellten Anfragen Die anderen Inhalte dieser Registerkarte ändern sich je nach Kontext. Primäre Person in Heredis für. 1) Die primäre Person ist nicht mit einer Person in verknüpft. Sie müssen den Namen Ihres Vorfahren, der Ihrer primären Person entspricht, im International Genealogical Index (IGI) finden, damit Sie die beiden verbinden können. Heredis zeigt ein Suchformular an, dass Nachname, Vornamen, Geburtsdatum, Geburtsort, Sterbeort und Sterbedatum der primären Person enthält. Diese Felder werden automatisch mit den bereits in Ihrer Genealogie eingegebenen Daten für diese Person ausgefüllt. Wenn Sie auf den Button Mehr Kriterien klicken, erscheinen zusätzliche Suchfelder für die Eltern und Partner der primären Person, mit deren Hilfe Sie Ihre Suche auf verfeinern können. Klicken Sie auf den Button Zurücksetzen, um den Inhalt aller Suchfelder auf dem Bildschirm zu löschen. Klicken Sie auf den Button Suchen und Heredis wird direkt auf die -Server zugreifen und die Liste der gefundenen Personen anzeigen. Wenn Sie auf eine Person in der Ergebnisliste klicken, werden detaillierte Informationen über die in gewählte Person im Bereich Zusammenfassung angezeigt. Wenn eine Person in der Ergebnisliste eventuell Ihrer primären Person entspricht, klicken Sie auf den Button Vergleichen am Ende der Zeile, um die beiden Personen zu vergleichen. Heredis mit vergleichen 3 / 12

4 Um den Vergleich der beiden Personen zu vereinfachen, zeigt Heredis die beiden Personen mit deren unmittelbaren Familien nebeneinander an. Wenn Sie auf den Button Verbinden klicken, wird Heredis die -Nummer der Person mit der primären Person in Ihrer Genealogie-Datei Heredis verbinden. Die beiden Personen sind nun verbunden. 4 / 12

5 Möchten Sie die beiden Personen nicht verbinden, klicken Sie auf den Button Zurück. 2) Die primäre Person ist mit einer Person in verbunden Wenn die primäre Person in Heredis bereits mit einer Person in verbunden ist, öffnet Heredis ein Fenster mit den bereits für diese Person in Heredis gespeicherten Daten und zeigt die beiden Personen nebeneinander an. In verbundene Person 5 / 12

6 3) Die primäre Person ist mit einer Person verbunden, die in gelöscht wurde. Heredis teilt Ihnen im Titel der Registerkarte primäre Person mit, dass die -Nummer nicht gefunden wurde. 6 / 12

7 Möchten Sie diese Person mit einer anderen Person in verbinden, klicken Sie auf den Button Lösen. Änderungsverlauf ansehen Sie können direkt in Heredis den Verlauf der Änderungen ansehen, die an den Aufzeichnungen über die verbundene Person in erfolgt sind. Klicken Sie auf den Button Verlauf, um darauf zuzugreifen. Hinweis: Änderungen in nach Bearbeitung Ihres Imports werden nicht automatisch in Ihrer Datei aktualisiert. Importieren 7 / 12

8 Auf dieser Registerkarte können Sie einen -Zweig in eine Heredis-Genealogie-Datei importieren. Gehen Sie wie folgt vor: Klicken Sie auf: Suche > > Importieren oder wählen Sie im Menü: Datei > Importieren >... -Import 8 / 12

9 1) Importparameter einstellen Ausgangsperson: Sie: Wählen Sie diese Option, um alle oder einen Teil der genealogischen Daten abzufragen, die Sie bereits in eingegeben haben. Primäre Person von Heredis: Ist die primäre Person in Heredis bereits mit einer Person in verbunden, können Sie diese Option wählen und so deren Vorfahren oder Nachfahren mit Hilfe der bereits im Universal-Stammbaum von vorhandenen Daten eingeben. Hinweis: Ist die primäre Person nicht mit einer Person in verbunden, ist diese Option ausgegraut. -Nummer: Geben Sie die -Nummer einer Person ein, um einen -Zweig abzufragen, der Ihre Genealogie vervollständigen wird. Zusätzliche Optionen Wählen Sie die Anzahl der Generationen für die Vorfahren und Nachfahren (auf höchstens fünf beschränkt). Klicken Sie auf Kinder der Vorfahren importieren, um die Geschwister, Onkel, Tanten etc. der primären Person abzufragen. Sie können auch das Kontrollkästchen Die weiteren Namen importieren aktivieren, um weitere Namen abzufragen, die eventuell in eingegeben wurden. Hinweis: Wenn Sie die Anzahl der Generationen für Vorfahren und Nachfahren auf 1 setzen, wird der Import die Ausgangsperson sowie deren Partner mit einschließen. 2) Daten importieren Wenn Sie auf den Button Importieren klicken, werden folgende Informationen aus dem - Stammbaum abgerufen: Personen Ereignisse Notizen Quellen Alle in Ihre Genealogie importierten Personen sind mit dem Stammbaum verbunden und durch ihre -Nummer erkennbar. Beim Import von Daten aus in Heredis sind bestimmte Regeln zu beachten. Wenn Sie Personen aus importieren, könnten folgende Situationen auftreten: Die zu importierende Person befindet sich bereits in Ihrer Genealogie mit der gleichen 9 / 12

10 -Nummer (FSID): Diese Person wird nicht noch einmal importiert, um die Erstellung von Duplikaten zu verhindern; das Importverfahren wird sich je nach Ihren Einstellungen weiter auf den Zweig der Vorfahren oder Nachfahren konzentrieren. Die zu importierende Person befindet sich bereits in Ihrer Genealogie, hat aber keine -Nummer (FSID) oder eine andere FSID-Nummer: Diese Person und deren Vorfahren- oder Nachfahrenzweig werden nicht importiert, um inkonsistente Daten zu vermeiden. Hinweis: Befindet sich die zu importierende Person bereits in Ihrer Genealogie ohne eine - Nummer und ist sie nicht mit dem zu importierenden Zweig verbunden, wird sie Ihrer Genealogie als Homonym hinzugefügt. Die aus importierten Daten werden niemals personenbezogene Daten in Ihrer Heredis- Datei überschreiben. Personen in Heredis verbunden mit Personen in In Heredis stehen Ihnen verschiedene Funktionen zur Verfügung, um Personen in Ihrer Heredis- Genealogie-Datei zu finden, die mit Personen in verbunden sind. 1) Suche nach Nummern In der Menüleiste Suchen > Suche nach Nummern Geben Sie die gewünschte -Nummer ein und Heredis wird Ihnen automatisch die passende Person anzeigen, die als primäre Person angezeigt wird. 2) Erweiterte Suche In der erweiterten Suche können Sie Ihrer Personenliste Filter hinzufügen, um nur die Personen anzuzeigen, die mit verknüpft sind. Im Themenbereich Personen (Windows) in Erweiterte Kriterien ersetzen Sie <Keine Begrenzung> durch < Mit verknüpft>. (Mac) Wählen Sie Genealogische Kriterien in der Dropdown- Liste der Erweiterten Kriterien und ersetzen Sie <Keine> durch <Mit verknüpft>. Windows: Erweiterte Kriterien - 10 / 12

11 Mac: Erweiterte Kriterien - 3) Intelligente Suche Auf diese Funktion greifen Sie über die Hauptregisterkarte Suche > Intelligente Suche zu. Wählen Sie <Personen> und ersetzen Sie das Feld <Nachname> durch <Mit verknüpft>. Klicken Sie dann auf den Button Suchen, um die Suche zu starten. Alle mit verknüpften Personen werden im Bereich Ergebnisse angezeigt. Mehr über diese Funktion erfahren Sie im Artikel Intelligente Suche. Windows: Intelligente Suche 11 / 12

12 Powered by TCPDF ( Mac: Intelligente Suche Hinweis: Wenn die primäre Person in Ihrer Genealogie direkt mit einer Person in verknüpft ist, wird Heredis deren -Nummer in der Statusleiste anzeigen. Diese Nummer wird auch in der Zusammenfassung unter dem Namen der Person aufgeführt. 12 / 12

Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher

Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher Handout für die Anzeige verschiedener persönlicher Adressbücher Im ersten Schritt müssen wir einen neuen Kontakte-Ordner für unser Adressbuch anlegen, damit wir das Adressbuch auch importieren können.

Mehr

Import und Export von Veranstaltungen

Import und Export von Veranstaltungen 14 Import und Export von Veranstaltungen Sie haben die Möglichkeit, im Onlineplaner Veranstaltungen zu exportieren und zu importieren. Diese Funktionen stehen Ihnen auch in der Vollversion Ihres Veranstaltungsmanagements

Mehr

1.1 Felder im Formular

1.1 Felder im Formular MS Word 03 Kompakt sind Dokumente, in denen spezielle Bereiche dafür vorgesehen sind, mit bestimmten Informationen ausgefüllt zu werden. werden z.b. für Fragebögen, Anmeldungen oder Verträge verwendet.

Mehr

Hinweis: 4 Import und Export von Veranstaltungen

Hinweis: 4 Import und Export von Veranstaltungen 4 Import und Export von Veranstaltungen Sie haben die Möglichkeit, im Onlineplaner Veranstaltungen zu exportieren und zu importieren. Diese Funktionen stehen Ihnen auch in der Basisversion Ihres Veranstaltungsmanagements

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Schnellstartanleitung Inhalt: Ein Projekt erstellen Ein Projekt verwalten und bearbeiten Projekt/Assessment-Ergebnisse anzeigen Dieses Dokument soll Ihnen dabei helfen, Assessments auf der Plattform CEB

Mehr

Document Portal 1. Document Portal

Document Portal 1. Document Portal 1 Mit dem von Lexmark können Sie in Ihrem Unternehmen Formulare auf einfache Weise verwenden. Stellen Sie sich vor den Sensorbildschirm, wählen Sie Ihre Dokumente aus, und drücken Sie auf Start. ist eine

Mehr

Datenbanken Kapitel 3

Datenbanken Kapitel 3 Datenbanken Kapitel 3 1 Formulare Bis jetzt haben wir immer die Daten- Ansicht benutzt, um unsere Datensätze anzusehen und zu verändern. Es gibt allerdings noch andere Methoden, die Daten anzeigen zu lassen,

Mehr

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url:

Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D Hebertsfelden Telefon Telefax Url: Stand 22.03.2010 Änderungen und Irrtümer vorbehalten Netxp GmbH Mühlstrasse 4 D-84332 Hebertsfelden Telefon +49 8721 50648-0 Telefax +49 8721 50648-50 email: info@smscreator.de Url: www.smscreator.de SMSCreator:Mini

Mehr

Neues im GM EPC. Grafische Navigation. Einheitliche Navigation für jedes Fahrzeug

Neues im GM EPC. Grafische Navigation. Einheitliche Navigation für jedes Fahrzeug Neues im GM EPC Der GM Next Gen EPC enthält zahlreiche neue Funktionen, mit denen die richtigen Teile schneller und leichter zu finden sind. Für detaillierte Anweisungen zur Verwendung der einzelnen Funktionen

Mehr

MUNIA Bedienungsanleitung

MUNIA Bedienungsanleitung MUNIA Bedienungsanleitung by Daisoft www.daisoft.it 2 Inhaltsverzeichnis I II 2.1 2.2 2.3 2.4 2.5 2.6 III 3.1 3.2 3.3 IV 4.1 4.2 V 5.1 5.2 5.3 Einleitung... 3 Fälligkeitsarten... 5 Fälligkeitsarten...

Mehr

Kurze Einführung in HTML5

Kurze Einführung in HTML5 Kurze Einführung in E@syTemp HTML5 2 Kurze Einführung in E@syTemp HTML5 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 1 Dokumenten Download 4 2 Popupblocker 2 Beispiel Mitarbeiter 7 1 Massen-Email 7 2 Massen-SMS 3

Mehr

Anleitungen. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeine Informationen

Anleitungen. Inhaltsverzeichnis. 1. Allgemeine Informationen E-Mail Anleitungen Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 1.1. Kurzübersicht Outlook 2016 1.2. Verfassen einer neuen E-Mail - Kontakt suchen 1.3. Signatur hinzufügen / bearbeiten 1.4. Automatisches

Mehr

Durch einen kleinen Geldbetrag kann mehr Speicher dazu gekauft werden. Eines der Systeme mit guten Referenzen ist mydrive.

Durch einen kleinen Geldbetrag kann mehr Speicher dazu gekauft werden. Eines der Systeme mit guten Referenzen ist mydrive. Nutzung von Inhalt 1. Allgemeines... 3 2. Begriffe:... 3 3. Registrierung... 4 4. Hauptfunktionen... 6 4.1 Einstellungen... 7 4.1.1 Information... 7 4.1.2 Hauptbenutzer... 7 4.1.3 Gastbenutzer... 7 4.1.4

Mehr

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Persönliche Daten in Artologik Survey&Report

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Persönliche Daten in Artologik Survey&Report Lesen Sie mehr www.artologik.com/de/umfragesoftware.aspx Kontakt www.artologik.com/de/kontakt.aspx Inhaltsverzeichnis... 3 Persönliche Daten, die in Survey&Report gespeichert werden... 3 Benutzer... 3

Mehr

5.2 - Verwaltung der externen Kontakte

5.2 - Verwaltung der externen Kontakte 5.2 - Verwaltung der externen Kontakte Dieses Kapitel beschreibt die Verwaltung der externen Kontakte, das heißt der Kontakte, die einer externen Institution zugeordnet sind. Im Formular Institutionen

Mehr

Wie erreiche ich was?

Wie erreiche ich was? Wie erreiche ich was? Projekt: Bezeichnung: Warenwirtschaft (WWSBAU) Preismatrix KF Version: 8.0 Datum: 08.08.2017 Kurzbeschreibung: Mit diesem Leitfaden erhalten Sie eine Kurzanleitung, um in Ihrem Hause

Mehr

IMS-Audit Pro. Kurzanleitung 2 / 14

IMS-Audit Pro. Kurzanleitung 2 / 14 Schneller Einstieg Version 11.2018 2 / 14 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 4 1.1 Installation... 4 1.2 Bildschirm Übersichten... 4 2 Stammdaten eintragen... 5 2.1 Mandanten anlegen...

Mehr

Azure Storage Praktische Übungen

Azure Storage Praktische Übungen Azure-Grundlagen: Azure Storage Praktische Übungen Übersicht Dieser Kurs umfasst optionale praktische Übungen, in denen Sie die im Kurs gezeigten Verfahren selbst ausprobieren können. In der Anleitung

Mehr

Quick-Start Guide Android

Quick-Start Guide Android Quick-Start Guide Dieser Quick-Start Guide informiert Sie über die Grundlagen der Nutzung von CDU.direct. Er bietet Ihnen eine Hilfestellung bei der Registrierung, Anmeldung und zu den zentralen Funktionen

Mehr

Handbuch für die Bewertung des chemischen Risikos in Alfagest Web

Handbuch für die Bewertung des chemischen Risikos in Alfagest Web 4. Personal 4.0.. Dienststelle für Arbeitsschutz 4. Personale 4.0.. Servizio di prevenzione e protezione Handbuch für die Bewertung des chemischen Risikos in Alfagest Web Intranetadresse: http://alfagest.prov.bz/gen_login.aspx

Mehr

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgendem Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben.

Disclaimer mit OK bestätigen und im folgendem Fenster Ihren Usernamen und Passwort eingeben. QUICK REFERENCE-GUIDE HSH NORDBANK TRADER Start des Traders Den Internet-Browser öffnen und über https://hsh-nordbank-trader.com/client.html den HSH Nordbank Trader öffnen. Disclaimer mit OK bestätigen

Mehr

Quick-Start Guide ios

Quick-Start Guide ios Quick-Start Guide Dieser Quick-Start Guide informiert Sie über die Grundlagen der Nutzung von CDU.direct. Er bietet Ihnen eine Hilfestellung bei der Registrierung, Anmeldung und zu den zentralen Funktionen

Mehr

Z39.50 / SRU-Schnittstelle - Katalogdaten kopieren

Z39.50 / SRU-Schnittstelle - Katalogdaten kopieren Z39.50 / SRU-Schnittstelle - Z39.50 / SRU-Schnittstelle Z39.50 / SRU-Schnittstelle ist ein Netzwerkprotokoll das im Bibliothekswesen zur Abfrage von bibliographischen Informationssystemen verwendet wird.

Mehr

Wie führe ich einen Import meiner Mitgliederdaten in Netxp:Verein durch?

Wie führe ich einen Import meiner Mitgliederdaten in Netxp:Verein durch? Wie führe ich einen Import meiner Mitgliederdaten in Netxp:Verein durch? Bitte wählen Sie links im Menü unter Verwaltung den Punkt Import aus. Sie erhalten nachfolgende Ansicht: Bitte wählen Sie hier aus,

Mehr

ECDL Information und Kommunikation Kapitel 7

ECDL Information und Kommunikation Kapitel 7 Kapitel 7 Bearbeiten von E-Mails Outlook Express bietet Ihnen noch weitere Möglichkeiten, als nur das Empfangen und Versenden von Mails. Sie können empfangene Mails direkt beantworten oder an andere Personen

Mehr

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook

Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Freigeben des Posteingangs oder des Kalenders in Outlook Berechtigungen für Postfächer können von den Anwendern selbst in Outlook konfiguriert werden. Dazu rufen Benutzer in Outlook das Kontextmenü ihres

Mehr

Empfänger. Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst.

Empfänger. Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst. Empfänger Alle Empfänger, die sich für Ihre(n) Newsletter angemeldet haben, werden in der Empfängerverwaltung erfasst. Für eine größere Flexibilität in der Handhabung der Empfänger erfolgt der Versand

Mehr

ReynaPro_EOS_manual_ger.doc. ReynaPRO Handbuch EOS Reynaers Aluminium NV 1

ReynaPro_EOS_manual_ger.doc. ReynaPRO Handbuch EOS Reynaers Aluminium NV 1 ReynaPRO Handbuch EOS 31-3-2009 Reynaers Aluminium NV 1 1.Allgemein...3 2.Konfiguration 3 3.So bestellen Sie ein Projekt über EOS...7 3.1. Bestellung über Bestellsystem......7 3.2. Bestellsystem. 10 3.2.1.

Mehr

5.1.1 Dateilinks hinzufügen

5.1.1 Dateilinks hinzufügen 5.1.1 Dateilinks hinzufügen Das "Dateilinks" Element kann auf zwei unterschiedliche Arten benutzt werden. Entweder durch das manuelle Hinzufügen von Dateien oder durch nutzen der "Dateisammlung" Funktion.

Mehr

Freie Suche: Den Suchvorgang starten Sie, indem Sie entweder Enter drücken oder auf den Button Suchen klicken.

Freie Suche: Den Suchvorgang starten Sie, indem Sie entweder Enter drücken oder auf den Button Suchen klicken. Freie Suche: Geben Sie in das Feld Freie Suche die Begriffe ein, nach denen Sie suchen möchten. Das können thematische Begriffe, aber auch Autorennamen oder Wörter aus dem Titel sein (oder Kombinationen

Mehr

Kurzanleitung LimeSurvey

Kurzanleitung LimeSurvey Kurzanleitung LimeSurvey IWI TechTeam August 2009 Inhalt 1. In LimeSurvey einloggen... 3 2. Eine neue Umfrage erstellen... 4 3. Fragengruppen erstellen... 6 4. Fragen erstellen... 6 5. Antworten hinzufügen...

Mehr

Info: Um einen Import durchführen zu können, benötigen Sie das Menü- und Funktionsrecht Mitglied(er) importieren (MEM_IMP)

Info: Um einen Import durchführen zu können, benötigen Sie das Menü- und Funktionsrecht Mitglied(er) importieren (MEM_IMP) 1 Import/Export Sie können Mitglieder in die Mitgliederverwaltung importieren und gegebenenfalls wieder rückgängig machen. Sollten Sie Daten von Mitgliedern verändern wollen, können Sie dies außerhalb

Mehr

Allgemeiner Import-Ablauf

Allgemeiner Import-Ablauf Allgemeiner Import-Ablauf Da der Import von individuellen Daten keine unkomplizierte Aufgabe ist, sind in der Regel folgende Schritte zu erledigen: 1. Export der Daten aus dem bestehenden System als CSV-

Mehr

Verbesserte Oberfläche

Verbesserte Oberfläche Inhalt Verbesserte Oberfläche... 1 Felder... 1 Einfache Ordnerliste... 1 Synchronisierung von Zeitzonen an der Arbeitsstation... 1 Neue Ordnertypen... 1 Registerkarte "Diskursabfolgen" im Nachrichtenlayout...

Mehr

Predata AG winmedio.net Version Seite 1 von 8

Predata AG winmedio.net Version Seite 1 von 8 quicklisten erstellen, ansehen, bearbeiten, gruppieren, löschen Was ist eine quickliste Eine quickliste ist eine Liste mit Medien, die nach verschiedenen Kriterien frei zusammengestellt werden kann. Diese

Mehr

ProMaSoft.de PDFMotor ab Version (1.104) Seite 1 von 10

ProMaSoft.de PDFMotor ab Version (1.104) Seite 1 von 10 ProMaSoft.de PDFMotor ab Version (1.104) Seite 1 von 10 Eigene Projekte und Projektvorlagen Nachdem Sie den PDFMotor über das MaPro Hauptmenü gestartet haben, sehen Sie zunächst das Programmfenster Eigene

Mehr

Internet-Projekte Kurt Stettler Tel

Internet-Projekte Kurt Stettler Tel Bildergalerie mit automatischem Link in Navigation Seite 1 von 6 Inhalt Neue Gruppe erstellen (wenn noch nicht vorhanden) ab Ziffer 4 Neue Textgruppe erstellen ab Ziffer 6 Neuen Artikeltext erstellen ab

Mehr

Benutzerhandbuch (Lehrer)

Benutzerhandbuch (Lehrer) (Lehrer) Internetportal Berufsfelder erkunden Version: 2.0 Datum: 26. Februar 2015 2.2015 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 Lehrer 3 Anmeldung 3 Erstmalige Anmeldung 4 Abmelden 4 Aufgaben

Mehr

ABA-Navi-Tool 002. Bedienungsanleitung

ABA-Navi-Tool 002. Bedienungsanleitung ABA-Navi-Tool 002 Bedienungsanleitung Das Tool erfordert entweder MS-Access 2010 Vollversion (erhalten in MS-Office Profession) oder eine Installieren von MS-Access Runtime (bitte die 32bit Version). MS-Access

Mehr

MAILCHIMPCONNECTOR FÜR DAYLITE

MAILCHIMPCONNECTOR FÜR DAYLITE MAILCHIMPCONNECTOR FÜR DAYLITE Table of Contents Allgemeines... 3... 4 Einrichtung... 5 Installation... 6 Lizenzierung... 9 Benutzung...12 Einrichtung des notwendigen API Key...13 Listenverwaltung...17

Mehr

Benutzerhandbuch für WebMail. Februar 2016

Benutzerhandbuch für WebMail. Februar 2016 Benutzerhandbuch für WebMail Februar 2016 Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung 3 2 Sicherheit 3 3 Funktionen 3 3.1 Eröffnungsbestätigung 3 3.2 Erstmalige Anmeldung 3 3.3 Standard Anmeldung 5 3.4 Übersichtsseite

Mehr

Hinweis. Predata AG Seite 1 von 6

Hinweis. Predata AG Seite 1 von 6 Import von Bibliomedia-Daten Voraussetzung: Sie haben die Daten auf einem Datenträger oder als Mailanhang erhalten. Der Anhang wurde auf dem PC oder auf einem Datenträger gespeichert. Daten importieren

Mehr

Sonstige Daten importieren.

Sonstige Daten importieren. Sonstige Daten importieren. Untenstehend erhalten Sie Informationen und Erklärungen, welche Daten und wie sie eingelesen werden können. (Anhand von Beispieldaten). Welche sonstigen Daten können eingelesen

Mehr

SMARTentry Notification

SMARTentry Notification Vario IT-Solutions GmbH SMARTentry Notification Dokumentation 18.02.2016 Installation und Einrichtung von SMARTentry Notification für bestehende und neue SALTO Installationen mit SHIP Schnittstelle. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erstellen von Lohnausweisen

Erstellen von Lohnausweisen Erstellen von Lohnausweisen 1. Voraussetzungen... 1 2. Überprüfen der Einstellungen im Lohn... 2 3. Exportieren der Lohnausweisdaten... 4 4. Import ins elohnprogramm SSK der ESTV... 5 5. Aufbereiten und

Mehr

Microsoft Access Arbeiten mit Tabellen. Anja Aue

Microsoft Access Arbeiten mit Tabellen. Anja Aue Microsoft Access Arbeiten mit Tabellen Anja Aue 10.11.16 Tabellen in der Datenblattansicht Ansicht des Anwenders. Eingabe von neuen Daten. Bearbeiten von vorhandenen Informationen. Microsoft Access Einführung

Mehr

Erstellen und Senden einer Nachricht

Erstellen und Senden einer Nachricht Erstellen und Senden einer Nachricht 1. Nach erfolgreicher Anmeldung am bea-system wird Ihnen die Nachrichtenübersicht Ihres Postfachs angezeigt. Um den Dialog Nachrichtenentwurf erstellen aufzurufen,

Mehr

Tiscover CMS 7. Neuerungen im Vergleich zu Tiscover CMS 6

Tiscover CMS 7. Neuerungen im Vergleich zu Tiscover CMS 6 Tiscover CMS 7 Neuerungen im Vergleich zu Tiscover CMS 6 Inhaltsverzeichnis An- und Abmeldung im Tiscover CMS 7... 3 1. Anmeldung... 3 2. Abmeldung... 3 Bereiche der Arbeitsoberfläche von Tiscover CMS

Mehr

WorldShip Import Kundenadressen. Inhaltsverzeichnis

WorldShip Import Kundenadressen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Kundenadressen mit Hilfe des Import-/Export-Assistenten importieren... 2 Kundenadressen mit Hilfe des Verbindungsassistenten importieren... 9 Inc. Alle Rechte vorbehalten. 1 Kundenadressen

Mehr

Wie kann man Änderungen einsehen, annehmen oder ablehnen? Wie löscht man Kommentare? MICROSOFT WORD: 2 ÜBERSICHT: 2 PAGES (MAC): 4 ÜBERSICHT: 4

Wie kann man Änderungen einsehen, annehmen oder ablehnen? Wie löscht man Kommentare? MICROSOFT WORD: 2 ÜBERSICHT: 2 PAGES (MAC): 4 ÜBERSICHT: 4 Anleitung Wie kann man Änderungen einsehen, annehmen oder ablehnen? Wie löscht man Kommentare? MICROSOFT WORD: 2 ÜBERSICHT: 2 ANNEHMEN/ABLEHNEN: 2 ÄNDERUNGEN 2 KOMMENTARE 3 PAGES (MAC): 4 ÜBERSICHT: 4

Mehr

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten

MyLab Deutsche Version. Leitfaden für Studenten MyLab Deutsche Version Leitfaden für Studenten Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Willkommen bei MyLab Deutsche Version...3 Grundlegende Informationen zur Navigation...4 Mein Arbeitsplatz...5 Zeitplan...6

Mehr

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch

Doro Experience. Manager. für Android. Tablets. Deutsch Doro für Android Tablets Manager Deutsch Einführung Verwenden Sie den Doro Manager, um Anwendungen auf einem Doro über einen Internet-Browser von jedem beliebigen Ort aus zu installieren und zu bearbeiten.

Mehr

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer

Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit dem Microsoft Internet Explorer Import, Export und Löschung von Zertifikaten mit Internet Explorer Seite 1 / 14 Starten Sie den Internet Explorer 1 Zertifikat

Mehr

CRecorder V3.10 Bedienungsanleitung

CRecorder V3.10 Bedienungsanleitung CRecorder V3.10 Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD

Mehr

Browserübergreifende Diagramme in OrgPublisher Handbuch für Endanwender

Browserübergreifende Diagramme in OrgPublisher Handbuch für Endanwender Browserübergreifende Diagramme in OrgPublisher Handbuch für Endanwender Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 3 Anzeigen von Lernprogrammen für veröffentlichte browserübergreifende Diagramme... 4 Durchführen

Mehr

SecretFolder Benutzerhandbuch. v6.1 November 2015 Deutsch. SecretFolder. Datenschutz war nie so schön.

SecretFolder Benutzerhandbuch. v6.1 November 2015 Deutsch. SecretFolder. Datenschutz war nie so schön. SecretFolder Benutzerhandbuch v6.1 Deutsch SecretFolder Datenschutz war nie so schön. Anmeldung Bevor Sie mit SecretFolder Objekte ver- bzw. entschlüsseln können, müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Anleitung Punktwerte, BEL-Preise und Festzuschüsse importieren (Mac)

Anleitung Punktwerte, BEL-Preise und Festzuschüsse importieren (Mac) Anleitung Punktwerte, BEL-Preise und Festzuschüsse importieren (Mac) ab CHARLY-Version 8.50 Stand 30.04.2018 CHARLY by solutio Exzellenz im Praxismanagement Impressum / Copyright solutio GmbH Zahnärztliche

Mehr

Die Produktsuche wird durch Anklicken dieses Symbols

Die Produktsuche wird durch Anklicken dieses Symbols Produktsuche Für die Suche nach Produkten sind zwei Bereich vorhanden: Produktsuche ausführliche Produktsuche die auch die Suche nach Kategorien und Spezifikationen einschließt. Schnellsuche schnelle Suchfunktion

Mehr

Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0) amadeus.com/at. Amadeus Service Hub. User Guide. Version 1.

Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0) amadeus.com/at. Amadeus Service Hub. User Guide. Version 1. Amadeus Austria Marketing GmbH Tel.: +43 (0) 508890 52 E-Mail: vertrieb.at@amadeus.com amadeus.com/at Amadeus Service Hub User Guide Version 1.1 Inhaltsverzeichnis 1 Kurzanleitung... 3 1.1 Einmalige Registrierung...

Mehr

Inhalt: Brainex Ihre persönliche Wissensdatenbank. Brainex Update Tool. Datenbanken aktualisieren Datenbank hinzufügen/anlegen

Inhalt: Brainex Ihre persönliche Wissensdatenbank. Brainex Update Tool. Datenbanken aktualisieren Datenbank hinzufügen/anlegen Inhalt: Brainex Ihre persönliche Wissensdatenbank Arbeitsbereich Benutzer anlegen Ordner/Eintrag anlegen Einträge bearbeiten Einträge suchen Dateien hinzufügen Änderungsprotokoll Vorlagen Benutzergruppen

Mehr

CSV-Import von Kontakten. Leicht gemacht

CSV-Import von Kontakten. Leicht gemacht CSV-Import von Kontakten Leicht gemacht Importieren Sie Ihre Kontakte in Scopevisio... 3 1. Schritt: Bereiten Sie die Importdaten vor... 3 1.1 Personen- und Gesellschaftskontakte getrennt speichern...

Mehr

kommhelp e. V. Schritt 1: Aufgabenplaner starten Aufgabenplanung, Autostart Windows 7: Methode A Windows 8: Windows 7: Methode B

kommhelp e. V. Schritt 1: Aufgabenplaner starten Aufgabenplanung, Autostart Windows 7: Methode A Windows 8: Windows 7: Methode B Förderung kommunikativer Möglichkeiten behinderter Menschen kommhelp e. V. Zuletzt geändert am 13. Januar 2015 Aufgabenplanung, Autostart In Windows 7 und 8 bzw. 8.1 gibt es eine einfache Möglichkeit,

Mehr

AN0019-D. So verwenden sie videoberichte. Übersicht. Allgemeine steuerungen. Zeitleiste

AN0019-D. So verwenden sie videoberichte. Übersicht. Allgemeine steuerungen. Zeitleiste So verwenden sie videoberichte Übersicht Mithilfe von Videoberichten können Benutzer Videoaufzeichnungen ansehen, während sie fortwährend Systemereignisse überwachen. Videoberichte machen Paxton10 zu einem

Mehr

InfoRAUM Windows Client

InfoRAUM Windows Client InfoRAUM Windows Client InfoRAUM-Windows Client Der InfoRAUM Windows Client ist das optimale Werkzeug für all jene, die häufig Dokumente mit InfoRAUM austauschen. Der Windows Client wird lokal auf Ihrem

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App für

Mehr

3Cloud. Anleitung für den MacOS Client.

3Cloud. Anleitung für den MacOS Client. Mit dem neuen 3Cloud Client für Mac können Sie die 3Cloud als Volume in den Mac-Finder einbinden. Bequemes Arbeiten mit Dateien aus 3Cloud in der gewohnten Mac-Umgebung Direktes Öffnen/Speichern von Dateien

Mehr

Literaturrecherche und Erstellung von Literaturlisten

Literaturrecherche und Erstellung von Literaturlisten Literaturrecherche und Erstellung von Literaturlisten 1 Inhaltsverzeichnis Die Literaturverwaltung... 3 Die Erstellung von Literaturlisten... 3 Wie füllt man die Literaturliste... 4 Das Bearbeiten von

Mehr

PraxisApp Menü Einstellungen

PraxisApp Menü Einstellungen PraxisApp Menü Einstellungen 1. Menü Einstelllungen 1.1 Benutzer 1.2 Drucken 1.3 Kunden 1.3.1 Kunden Nummern vergeben 1.3.2 Kunden zu Patienten umbenennen 1.4 Rechnung 1.4.1 ESR Einstellungen 1.4.2 Rechnungsvorlage

Mehr

Netzlaufwerk-Verbindung auf den Server se-1ug w2k.makro.privat. im Computerraum für die Daten der Chemikaliendatenbank

Netzlaufwerk-Verbindung auf den Server se-1ug w2k.makro.privat. im Computerraum für die Daten der Chemikaliendatenbank Netzlaufwerk-Verbindung auf den Server se-1ug-01008-05.w2k.makro.privat im Computerraum für die Daten der Chemikaliendatenbank Verwendung nur für geschäftliche Belange, ablegen oder Missbrauch durch private

Mehr

Wie nutzt man die Jobsuche am effektivsten?

Wie nutzt man die Jobsuche am effektivsten? Wie nutzt man die Jobsuche am effektivsten? Inhaltsverzeichnis Das Suchformular Seite 2... Die Funktion Jobs durchsuchen Seite 4... Optimieren der Suchergebnis-Seite Seite 5... Optimieren der Suchergebnisse

Mehr

Individuelle Rechteverwaltung für Videos

Individuelle Rechteverwaltung für Videos Supportstelle für ICT-gestützte Lehre der Universität Bern! Individuelle Rechteverwaltung für Videos Selbstreflexion & Peercoaching mit SWITCHcast Stand: 4.07.07! Supportstelle für ICT-gestützte Lehre

Mehr

Nach erfolgtem Antrag gibt es eine Mail, dass Ihr Zertifikat erstellt worden ist.

Nach erfolgtem Antrag gibt es eine Mail, dass Ihr Zertifikat erstellt worden ist. Handout für das Einbinden eines persönlichen Zertifikats in Outlook Im ersten Schritt muss ein persönliches Zertifikat auf den Seiten des RRZ beantragt werden: https://www.rrz.uni-hamburg.de/services/sicherheit/pki/beantragen-von-zertifikaten/persoenliche-zertifikate.html

Mehr

Nach erfolgtem Antrag gibt es eine Mail, dass Ihr Zertifikat erstellt worden ist.

Nach erfolgtem Antrag gibt es eine Mail, dass Ihr Zertifikat erstellt worden ist. Handout für das Einbinden eines persönlichen Zertifikats in Outlook Im ersten Schritt muss ein persönliches Zertifikat auf den Seiten des RRZ beantragt werden: https://www.rrz.uni-hamburg.de/services/sicherheit/pki/beantragen-vonzertifikaten/persoenliche-zertifikate.html

Mehr

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Persönliche Daten in Artologik HelpDesk

Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) Persönliche Daten in Artologik HelpDesk Lesen Sie mehr www.artologik.com/de/helpdesk.aspx Kontakt www.artologik.com/de/contact.aspx Inhaltsverzeichnis Welche Benutzerinformationen werden gespeichert?... 3 In HelpDesk können zwei Arten von Benutzern

Mehr

Basic steps. Version 6.5. Aktualisiert am Mittwoch, 12. Dezember yyyydatto, Inc.

Basic steps. Version 6.5. Aktualisiert am Mittwoch, 12. Dezember yyyydatto, Inc. Basic steps Version 6.5 Aktualisiert am Mittwoch, 12. Dezember 2018 yyyydatto, Inc. Table of Contents Table of Contents 2 Erste Schritte 3 Schritt 1 - Anmelden 4 Schritt 2 - Eine neue Site erstellen 6

Mehr

Wie erreiche ich was?

Wie erreiche ich was? Wie erreiche ich was? Projekt: Bezeichnung: Kostenrechnung KOBAU-Viewer Version: 1.0.4 Datum: 14. August 2013 Kurzbeschreibung: In der vorliegenden Kurzbeschreibung finden Sie die genaue Anleitung für

Mehr

Schnelleinführung zur Nutzung des E-Learning-Portals

Schnelleinführung zur Nutzung des E-Learning-Portals Schnelleinführung zur Nutzung des E-Learning-Portals Sitos Lernportal der Firma bit media Inhaltsverzeichnis Anmeldung zur Nutzung des Portals...2 Kurs-Katalog...2 Kurs-Buchung...4 Studienplan...5 Lernhistorie...7

Mehr

Erste Schritte mit Q-global

Erste Schritte mit Q-global Erste Schritte mit Q-global Themenübersicht 1. Was ist Q-global?... S. 1 2. Technische Voraussetzungen... S. 1 3. Neue Nutzer erstellen... S. 2 3.1 Nutzerrollen... S. 2 3.2 Anlegen eines Nutzers... S.

Mehr

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client BAB TECHNOLOGIE GmbH EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client Datum: 11. Oktober 2016 DE BAB TECHNOLOGIE GmbH 1 OPTIMALE DATENSICHERHEIT Um bei Internet-Zugriffen auf EIBPORT 3 eine ausreichende Datensicherheit

Mehr

Fiery Remote Scan. Verbinden mit Fiery servers. Verbinden mit einem Fiery server bei erstmaliger Verwendung

Fiery Remote Scan. Verbinden mit Fiery servers. Verbinden mit einem Fiery server bei erstmaliger Verwendung Fiery Remote Scan Fiery Remote Scan bietet die Möglichkeit, Scanvorgänge auf dem Fiery server und dem Drucker von einem Remotecomputer aus zu verwalten. Fiery Remote Scan unterstützt die folgenden Aktionen:

Mehr

ABA-Navi-Tool 002. Inbetriebnahme. Danach Datei öffnen, es erscheint die Startseite.

ABA-Navi-Tool 002. Inbetriebnahme. Danach Datei öffnen, es erscheint die Startseite. ABA-Navi-Tool 002 Bedienungsanleitung Bitte die Originaldateien NUR kopieren und umbenennen. Installation Das Tool erfordert entweder MS-Access 2010 Vollversion (erhalten in MS-Office Profession) oder

Mehr

Veranstaltungen anlegen

Veranstaltungen anlegen Veranstaltungen anlegen Für das Anlegen und Verwalten von Veranstaltungen für Ihren Baukasten steht Ihnen jetzt der Onlineplaner zur Verfügung. In Ihrem Gemeindebaukasten finden Sie unter Veranstaltungen

Mehr

Sortieren und Filtern von Listen

Sortieren und Filtern von Listen Sortieren und Filtern von Listen Excel ist ein ausgezeichnetes Rechenprogramm, doch eignet es sich auch sehr gut zum Erstellen und Verwalten von Listen. In einer Liste können Sie alles erfassen und verfolgen,

Mehr

1 Hauptfenster Konversationsansicht. Kurzanleitung

1 Hauptfenster Konversationsansicht. Kurzanleitung Kurzanleitung Der MEDIA Communicator vereinfacht und standardisiert die Kommunikation zwischen Agentur und Verlag/Vermarkter. Diese Kurzanleitung gibt Ihnen einen schnellen Überblick über die Funktionsweise.

Mehr

ALF-BanCo 7 Datenbank auf einem SQL-Server betreiben

ALF-BanCo 7 Datenbank auf einem SQL-Server betreiben ALF-BanCo 7 Datenbank auf einem SQL-Server betreiben Unter Datei -> Umzug auf SQL-Server starten Sie den Assistenten für den Umzug. Wählen Sie im Verlauf des Assistenten die SQL-Serverversion, die Sie

Mehr

SMARTentry Notification

SMARTentry Notification Vario IT-Solutions GmbH SMARTentry Notification Dokumentation 08.04.2016 Installation und Einrichtung von SMARTentry Notification für bestehende und neue SALTO Installationen mit SHIP Schnittstelle. Inhaltsverzeichnis

Mehr

SCHRITT FÜR SCHRITT EINE ERKLÄRUNG EINREICHEN (GSt, StGF/G und StjP) 2018

SCHRITT FÜR SCHRITT EINE ERKLÄRUNG EINREICHEN (GSt, StGF/G und StjP) 2018 SCHRITT FÜR SCHRITT EINE ERKLÄRUNG EINREICHEN (GSt, StGF/G und StjP) 2018 DIE VERSCHIEDENEN SCHRITTE A. Zugang zu Biztax B. Einloggen C. In BIZTAX starten D. Erklärungen suchen und öffnen E. Eine neue

Mehr

Neue Dateien zu einem bestehenden Katalog hinzufügen

Neue Dateien zu einem bestehenden Katalog hinzufügen Elemente Importieren Neue Dateien zu einem bestehenden Katalog hinzufügen Um Ihre Dateien mit Daminion verwalten zu können, ist es zunächst erforderlich, diese Dateien in den Daminion Katalog zu importieren.

Mehr

Handbuch. Aufzeichnung aller ein- und ausgehenden Dokumente in einem fortlaufenden Postbuch für Dokumentation und Recherche.

Handbuch. Aufzeichnung aller ein- und ausgehenden Dokumente in einem fortlaufenden Postbuch für Dokumentation und Recherche. Handbuch Aufzeichnung aller ein- und ausgehenden Dokumente in einem fortlaufenden Postbuch für Dokumentation und Recherche Version 1 2000-2014, Fischer Software Berlin 1. BESCHREIBUNG... 3 2. KONFIGURATION...

Mehr

1 DAS KONTAKTE-FENSTER

1 DAS KONTAKTE-FENSTER MS Outlook 00 Kompakt DAS KONTAKTE-FENSTER Die Verwaltung von Adressmaterial ist sowohl im privaten Bereich als auch in Unternehmungen ein wichtiges Thema. Outlook stellt dafür auf Einzel-PC den Ordner

Mehr

Benutzerhandbuch für Managed Exchange 2016

Benutzerhandbuch für Managed Exchange 2016 Benutzerhandbuch für Managed Exchange 2016 Kurzbeschrieb Kurzdokumentation für Kunden mit dem Service Managed Exchange. Auftraggeber/in Autor/in Marc Grand Änderungskontrolle Version Datum Überarbeitungsgrund

Mehr

Kontakte. Inhaltsverzeichnis

Kontakte. Inhaltsverzeichnis Kontakte Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Kontakt anlegen... 3 3 Kontakt (Firma / Person)... 3 3.1 Menü: Kontakt, Löschen, Aktivität, Kalender öffnen... 3 3.1.1 Kontakt - zusammenführen... 3 3.1.2

Mehr

SERIENBRIEFE DAS PRINZIP DES SERIENDRUCKS

SERIENBRIEFE DAS PRINZIP DES SERIENDRUCKS SERIENBRIEFE DAS PRINZIP DES SERIENDRUCKS zur Erstellung eines Serienbriefes müssen zwei Dateien erstellt werden: das Hauptdokument mit dem gleichbleibenden Text und den Platzhaltern die Datenquelle die

Mehr

b.i.m.m MULTIPUSHTOOL 2013 Benutzerhandbuch b.i.m.m GmbH September 2012 Version

b.i.m.m MULTIPUSHTOOL 2013 Benutzerhandbuch b.i.m.m GmbH September 2012 Version b.i.m.m MULTIPUSHTOOL 2013 Benutzerhandbuch b.i.m.m GmbH September 2012 Version 2013.0.2.0 COPYRIGHT Dieses Handbuch dient als Arbeitsunterlage für Benutzer der b.i.m.m-tools. Die in diesem Handbuch beschriebenen

Mehr

Private-Organizer 2.0

Private-Organizer 2.0 Private-Organizer 2.0 Einleitung Übersicht Aufgaben Adressbuch Vollversion Einleitung PrivateOrganizer ist ein Programm mit dem Sie einerseits Adressdaten Ihrer persönlichen Kontakte übersichtlich verwalten

Mehr

Nutzungshinweise, Tipps und Vorgehensweise für das Eingeben der Daten in den JH-InfoKatalog (Stand: )

Nutzungshinweise, Tipps und Vorgehensweise für das Eingeben der Daten in den JH-InfoKatalog (Stand: ) Nutzungshinweise, Tipps und Vorgehensweise für das Eingeben der Daten in den JH-InfoKatalog (Stand: 09.01.2017) 1. Anmeldung Sie haben vom LS einen Benutzernamen und ein Passwort erhalten. Bitte geben

Mehr

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten SMART BOOKS Inhaltsverzeichnis..««... Vorwort 13 Kapitel 1 - Einführung 17 Crashkurs: FileMaker Pro 7 anwenden 19 Eine

Mehr

Tau-Cloud. Integrationsmanagement - Administratorenhandbuch. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion.

Tau-Cloud. Integrationsmanagement - Administratorenhandbuch. * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Tau-Cloud Integrationsmanagement - Administratorenhandbuch * Der griechische Buchstabe T (sprich Tau ) steht für Perfektion. Idee und Copyright: rocom GmbH Eichenstraße 8a, 83083 Riedering Zentrale: 08036/94

Mehr