Vita. Vita. Vita GUIDE Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region. Vita GUIDE. Mediadaten Stand 2014 GUID GUIDE

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vita. Vita. Vita GUIDE Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region. Vita GUIDE. Mediadaten Stand 2014 GUID GUIDE"

Transkript

1 Mediadaten Stand 2014 Vita GUIDE Nü r n be r g Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region Vita Vita Das G esund GUIDE Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region Nü r nbe r g heitsm GUID agaz in für Ihre R E Nü r n be r g egion Vita GUIDE Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region Ein entspanntes Leben muss nicht teuer sein 10 Tipps & Tricks zur Inneren Gelasse nheit Seite 20 Nü r nbe r g Gesundheit 10 Dinge die mich glücklich machen Familie Leben & Genießen Das gecoachte Leben Seite 8 Ruhe und Gelassenheit Seite 13 Wohnen im Alter GesuWas macht mich glü cklich? ndinge ge di10 dhe em it glücklich machen I Seite 20 ich gldie mich ücklic F h mac a m hen Wohne ialie n im lter Leb Reisegewinnspiel I Seite 9 Das ge endas gecoach coacht & G te Leben I Seite 16 enieß e Leb en Fahrradtour in und um e Stuttga n rt I Seite Din Wohnen im Alter Seite23 Alternative Therapiemethoden Seite 8 Ruhe und Gelassenheit Seite 13 Wohnen im Alter Seite23 Alternative Therapiemetho den

2 Wir über uns Vita GUIDE Das Gesundheitsmagazin für Ihre Region seien Sie dabei - helfen Sie Ihre Region gesund zu halten Das Gesundheitsmagazin Vita GUIDE erscheint 1x im Jahr. Hier erhalten Sie alle wichtigen Informationen zu den Themen gesundes Leben, Familie, Wellness & - meine Stadt. Das Magazin liegt in kooperierenden Arztpraxen, Fitnessstudios, sozialen Einrichtungen und Apotheken aus. Vita Guide informiert und unterhält auf hohem Niveau, ganz gleich welche Altersgruppe, ob unterwegs oder zuhause. 2

3 Beispiel einer Doppelseite LEBEN & GENIEßEN Das Leben leben Ob für Partnerschaften, Lebenskrisen, Fitness, Teams oder Einzelpersonen mittlerweile gibt es für alle Lebensbereiche Coachings und Berater. Wer sich coachen lässt, wird nicht als Schwächling, sondern als Mensch gesehen, der sich Unterstützung sucht. Das gecoachte Leben Durch Coaching und Lebensberatung neue Wege gehen ritta ist Ende 40. Ihre 2 Kinder sind mittlerweile selbst erwachsen und wohnen in Bweit entfernten Städten. Einmal im Monat kommen alle zu Besuch, danach ist das Haus wieder leer. Brittas Mann ist beruflich stark eingebunden & ebenfalls selten zuhause. Die ersten Monate nach dem Auszug meiner Kinder fühlte ich mich noch ausgelastet, es gab einiges zu erledigen nach den Umzügen. Es war Sommer und ich hatte einiges im Garten zu tun. Doch nach zwei bis drei Monaten spürte ich mehr und mehr eine inne Leere. Ich hatte zwar schon immer einen Teilzeitjob als Sekretärin in einem Bauunternehmen, aber auch dieser Job konnte mich nicht mehr ausfüllen. Einen Lebensberater zu kontaktieren, ist der erste Schritt zum zufriedenen Leben. Britta hatte ungewohnter Weise Zeit für sich. Früher wurde die Kinder bekocht, die Wäsche musste gemacht werden und eines der Kinder wollte immer irgendwas. Dann war da das große Loch in meinem Leben und ich wusste nicht, wie ich es füllen sollte. Irgendwie fehlten mir Ideen, vielleicht auch, weil mich zu dieser Zeit die Leere schon zu sehr eingenommen hatte. Britta sprach mit einer engen Freundin über ihre belastende Situation. Ihre Freundin verstand Britta sofort und berichtete, dass sie ähnliche Probleme hatte. Meine Freundin hat mir erzählt, dass sie durch Zufall einen Bericht über eine Lebensberaterin gelesen hatte. Das war ihre Rettung. Auch Britta nahm Kontakt zu einem solchen Coach auf. Zu Beginn hatte sie ein komisches Gefühl, wie sie nachher erzählt. Das verflog jedoch nach dem ersten Treffen, da ich mich gleich verstanden und aufgehoben fühlte. Der Coach berichtete mir, dass er viele Menschen bei sich habe, die sich aufgrund von veränderten Lebenssituationen hilflos fühlen. Diese Menschen sind einfach an einem Punkt im Leben angekommen, an dem sie nicht erkennen, welchen Weg sie einschlagen sollen. Man steckt zu tief drin, um da alleine weiter zu kommen. Zu den Kunden von Susanne Schnitt, Coacherin und Lebensberaterin, zählen Menschen, die gerade in Rente gegangen sind; Eheleute, die ihren Partner verloren haben; Firmeninhaber, die Probleme mit der schlechten Stimmung in ihrer Firma haben; oder einfach Menschen, die sich ausgebrannt fühlen. Bei meiner Arbeit ist es wichtig, dass ich zunächst in ersten Gesprächen mit meinem Kunden herausfinde, wo das eigentliche Problem liegt und wir dann gemeinsam einen Weg finden, dieses Problem in eine positive Richtung zu leiten! Beim Coaching ist nämlich genau das Wichtig: zu schauen, wo die Interessen und Stärken der Menschen liegen und diese Richtung dann zu begleiten. Meine Kunden lernen, wie sie sich praktisch selbst aus ihrem Tief herausholen können und was ihnen gut, oder auch eben schlecht tut. Meine Kunden wissen es meistens schon unterbewusst selbst und ich begleite sie dann für eine gewisse Zeit, beschreibt Susanne Schnitt. Britta jedenfalls kann mittlerweile ihre neuen Freiheiten genießen. Heute freue ich mich über die gewonnene Zeit. Britta geht nun dreimal pro Woche zu ihrer Walking-Gruppe. Außerdem hat sie ein Kinderzimmer zu einer Klavierstube umgebaut und nimmt nun einmal pro Woche Unterricht, das wollte sie schon immer machen. Und Britta hat einen neuen Mitbewohner: Anton, der Cocker-Spaniel-Mix aus dem Tierheim. All diese neuen Herausforderungen haben schon lange als Idee in mir geschlummert, aber irgendwie habe ich sie über die Jahre im Familienalltag vergessen. Das Coaching hat mir geholfen, diese Ideen wieder hervorzuholen und aus ihnen Taten werden zu lassen! Der Schritt, Lebensberater zu kontaktieren, ist der erste Schritt zum zufriedenen Leben

4 Beispiel eines gebuchten PR-Textes Doppelseite - Preis 1.880, LEBEN & GENIEßEN Fragen an Frau Wolter Vita GUIDE im Interview mit Dipl.-Ergotherapeutin Gunda Wolter Die Praxis ErgoSüd aus Stuttgart zu den Grundsätzen der Ergotherapie Tätig-Sein hat heilende Wirkung Der Begriff Ergotherapie ist für viele Menschen schwer greifbar. Dabei steckt für fast jeden etwas hinter dieser Behandlungsmethode. Die Ergotherapie umfasst Behandlungen an Menschen jeglichen Alters und aus allen medizinischen Bereichen. Behandelt werden motorische, geistige oder psychische Funktionseinschränkungen. Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen dabei zu helfen, ihren Alltag in Beruf, Kindergarten, Schule, Familie und Freizeit wieder besser zu bewältigen. Denn, tätig zu sein fördert nicht nur die Selbständigkeit, sondern erhöht auch enorm das Selbstvertrauen. Diese Ziele werden von der Dipl.-Ergotherapeutin Gunda Wolter und ihrem Team durch spezielle Behandlungsmethoden und gezielte Übungen erreicht. In einzelnen Fällen wird auf Hilfsmittel wie Stiftverdickung, Alltagshilfen oder Schienenanpassung zurückgegriffen, um die täglichen Handlungsabläufe zu verbessern. Die Behandlungsmöglichkeiten und methoden sind in der Ergotherapie äußerst vielfältig und abhängig von den Zusatz-Qualifikation der TherapeutInnen. Bei Kindern stehen häufig Fähigkeiten im Vordergrund, die sie für die Bewältigung des Kindergarten- und Schulalltags benötigen. Diese können sein: Bewegungskoordination, Feinmotorik, Gleichgewicht, Gedächtnis, aber auch Verhaltensauffälligkeiten. Bei Erwachsenen könnten es ähnliche Fähigkeitseinschränkungen sein. Aber die Ursache, ob neurologisch, orthopädisch oder alters bedingt, ist bei letzteren eine andere und benötigt daher eine besondere therapeutische Herangehensweise. Die Praxis ErgoSüd bietet ein breites Spektrum von Behandlungsmethoden an. Gründe, bei denen eine ergotherapeutische Behandlung sehr sinnvoll sein kann, sind: Pädiatrie Fein-, Grob- und Graphomotorik, Gleichgewicht, Verhalten (ADS/ADHS), Entwicklungsverzögerungen, Wahrnehmungsverarbeitung, Behinderungen, u.v.m. Orthopädie Myofasziale Schmerzen, Schulterschmerzen, Handfunktionsstörungen, Gelenk- und Weichteilerkrankungen (auch postoperativ), Narbenbehandlungen, Fehlbelastungen Rheuma Athrose, Rheumatoide Arthritis, Fibromyalgie und Morbus Bechterew Neurologie Morbus Parkinson, Multiple Sklerose, Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma, Sensibilitäts-Störungen Geriatrie Bewegungsunsicherheit, Schwindel, Gedächtnis, Kraftverlust, Traurigkeit ErgoSüd Praxis für Ergotherapie Frau Wolter, wieso kommen die Menschen zu Ihnen in die Ergotherapie? Der häufigste Grund ist, dass die Personen eine Ergotherapie von ihrem Arzt verschrieben bekommen haben. Meine Erfahrung ist jedoch, dass noch recht viele Ärzte nur Teilaspekte von der Ergotherapie und ihrer Behandlungsinhalte kennen. Wir pflegen aber mit Ärzten, Angehörigen und den verschiedensten Bezugspersonen einen regelmäßigen Austausch. Davon profitieren alle - am meisten die betroffenen Personen, aber zunehmend auch der Bekanntheitsgrad der Ergotherapie und ihre vielfältigsten Behandlungsmöglichkeiten. Zumindest erlebe ich dies so in meiner Praxis. Geben Sie Ihren Patienten auch Hausaufgaben mit auf den Weg, also gibt es auch Übungen für zu Hause? Ja, und zwar den Kleinen und den Großen. Eine ergotherapeutische Behandlung dauert je nach Verordnung zwischen 30 bis 60 Min und findet in der Regel 1 bis 2 x pro Woche statt. Diese Zeit reicht jedoch selten aus, um zügig einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erreichen und um neue Bewegungs- oder Verhaltensmuster zu automatisieren. Deshalb ist eine aktive Mitarbeit der Patienten auch außerhalb der Therapiezeit sehr wichtig. Wie unterscheidet sich die Ergotherapie von der Physiotherapie? Ja, das ist eine häufige und nicht leicht zu beantwortende Frage. Bei PhysiotherapeutInnen steht immer der Körper und die Bewegung im Mittelpunkt. Die ergotherapeutische Grundausbildung ermöglicht uns, in sehr verschiedenen Arbeitsfeldern (Klinik, Psychiatrie, Kindergarten etc.) tätig zu werden, um sich dort mit entsprechenden Fortbildungen zu qualifizieren. Also Bereiche, die den Körper, das Gedächtnis und die Psyche betreffen können. In den motorischen Bereichen belegen Ergo- und Physiotherapeuten zum Teil die gleichen Fortbildungen. Aufgrund unseres ganzheitlichen Ansatzes stehen uns ErgotherapeutInnen hier aber längere Behandlungszeiten zur Verfügung. Etwas typisch Ergotherapeutisches ist es auch, das in der Therapie Erlernte, in den Alltag zu übertragen. Die Verbesserung der Selbständigkeit im Alltag ist stets ein wichtiges Ziel in der Ergotherapie. Aufgrund der vielseitigen Herangehensweise können ErgotherapeutInnen auch kreative und handwerkliche Methoden einsetzen, um ein Behandlungsziel zu erreichen. Können Sie ein einfaches Beispiel nennen? Gerne. Wenn eine Person beispielsweise Schwierigkeiten mit der Merkfähigkeit, der Orientierung und mit der Kraft und Beweglichkeit in den Händen hat, dann wird mit ihr gemeinsam eine kreative Faltarbeit mit Papier durchgeführt. Die Person lernt dabei, sich die Arbeitsschritte zu merken, übt räumliches Denken bei der Falttechnik und trainiert ihre Kraft und Beweglichkeit beim Bearbeiten des dicken Papiers. Sind Sie in Ihrer Praxis auf etwas spezialisiert? Ja, eine Besonderheit und nicht typisch ergotherapeutisch ist in meiner Praxis die Behandlung von myofaszialen Schmerzen in allen Körperbereichen sowie die Behandlung von Schulterschmerzen - neurologisch und orthopädisch bedingt. Eine Kollegin und ich sind hier auch als Dozentinnen tätig. Aber auch im neuro-psychologischen Bereich wie bspw. nach Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall, Hirntumoren verfügen wir über besondere Behandlungserfahrungen. Aufgrund unser langjährigen Erfahrungen behandeln meine Kolleginnen und ich selbstverständlich auch alle bekannten ergotherapeutischen Behandlungsgebiete bei Kindern und Erwachsenen. ErgoSüd Dipl.-Ergotherapeutin Gunda Wolter Pelargusstraße Stuttgart Telefon: Fax:

5 Beispiel eines gebuchten PR-Textes Doppelseite - Preis 1.880, FAMILIE Die Arbeit des HOSPIZ STUTTGART Es geht nicht darum, dem Leben mehr Tage, sondern den Tagen mehr Leben zu geben. Cicely Saunders vielen dank für ihre hilfe! Das HOSPIZ STUTTGART besteht seit 27 Jahren und ist somit eines der ältesten Hospize in Deutschland. 45 hauptamtliche und 300 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Sterben und in der Zeit der Trauer. Das geschieht in sechs Bereichen: im ambulanten Bereich Träger für Erwachsene (Begleitungen zu Hause), im stationären Evangelischer Bereich Kirchenkreis für Stuttgart Erwachsene (derzeit sieben Plätze, wir planen eine Erweiterung zuständiger Dekan auf acht), im ambulanten Bereich für Kinder und Jugendliche, Eckart Schultz-Berg im stationären Bereich für Kinder, den wir hoffen 2017 eröffnen zu können, in der Elisabeth Kübler Ross Akademie für Bildung und Forschung, die Ehren- und Hauptamtliche ausbildet und in der Sitzwache des Hospiz STUTTGART. Hier werden sterbende Menschen und ihre Angehörigen in Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern unterstützt. Projektleitung Elvira Pfleiderer Der leidende Mensch mit seinen Bedürfnissen steht im Mittelpunkt. Seine Tel medizinischen, seelischen, sozialen und spirituellen Bedürfnisse erspüren und erfragen wir. Unsere Hilfe hat ganz unterschiedliche Gesichter. Hier einige Beispiele: Trauernde Kinder und Jugendliche erleben einen schönen Tag auf dem Bauernhof. Mit anderen Betroffenen zusammen müssen sie ihre Trauer nicht verstecken, aber sie können auch lachen und unbeschwert herumtollen. Eine schwerkranke junge Frau kann von der Station aus wieder ein Wochenende bei ihren drei kleinen H OSPIZ Kindern und ihrem Mann daheim verbringen. Ein Ehemann kann sich nach vielen Monaten der Pflege wieder zurücklehnen und durchatmen, weil er seine schwerkranke Frau im stationären Bereich S Tgut Uaufge- hoben weiß. Endlich eine Nacht durchschlafen! Für Kinder, Jugendliche & Erwachsene T T G A R T Die selbst schon ältere Tochter eines alten Mannes kann sich beruhigt etwas Gutes gönnen, weil die Mitarbeiterin der Sitzwache am Bett ihres Vaters zuhört, vorliest Stafflenbergstraße oder schweigend präsent ist.zu einem großen Teil wird unsere Arbeit Stuttgart von 22 Spenden getragen. Besonders im Blick GESAMTLEITUNG: auf das zu errichtende stationäre Kinderhospiz das erste in Baden-Württem- Elisabeth Kunze-Wünsch SEKRETARIAT: Regine Baumann, Iris Perst, Gabi Weiß FON berg! brauchen wir dringend Geld. Helfen Sie uns! FAX Unsere Homepage informiert Sie im Detail: online Spende unter in stuttgart bitte helfen sie jetzt mit ihrer spende ein projekt des hospiz stuttgart Spendenkonto Förderverein Hospiz Konto Nr BLZ BW-Bank IBAN: DE BIC SOLADEST Sonderkonto Kinderhospiz Konto Nr BLZ BW Bank IBAN: DE _Flyer_BEL :09:17 Uhr 5

6 Beispiel eines gebuchten PR-Textes einseitig + Anzeige - Preis 1.380, LEBEN & GENIEßEN Persönliche Sinnkrise, Unzufriedenheit am Arbeitsplatz, Sorgen in der Familie, Probleme mit dem Partner oder alles zusammen? Krisen sind Chancen - Machen Sie den ersten Schritt Kennen Sie Situationen in Ihrem Leben in denen Sie an Ihre Grenzen stoßen und alleine nicht weiterkommen? Eventuell haben Sie Ihre Umstände verändert, einen neuen Job, neuen Partner, neue Wohnung und gelangen doch immer wieder in dieselbe Sackgasse? Cornelia Schumacher ist Burnout Beraterin, Psychologische Beraterin und Coach für wertvolle Lebensgestaltung in Stuttgart. Sie hat es sich zum Ziel gesetzt, Menschen zu ermutigen ihre Stärken zu entdecken und schätzen zu lernen. Ihren Blick für das Schöne zu schärfen, neue Perspektiven, eigene Werte und Mut zu finden um selbst Gestalter ihres Lebens zu werden. Die renommierte Beraterin hilft durch ihr Coaching ihren Klienten in alle Lebenssituationen. Das Thema Burnout, das in der Zwischenzeit für viele ein Modewort geworden ist, nimmt Sie sehr wichtig, denn Stress im Job ist oftmals nicht die eigentliche Ursache. Ein Burnout entsteht vielmehr aus einem Zusammenspiel mehrerer Faktoren. Genesung die durch eine Auszeit erreicht wird verpufft innerhalb kürzester Zeit, da die eigentlichen Wurzeln des Burnouts unberührt geblieben sind. Burnout Betroffene wenden sich oft mit der Frage Warum gerade ich an Frau Schumacher. Sehen Sie Burnout als Aufforderung für eine Veränderung und fragen Sie sich - wozu ist es gut, dass ich Burnout habe? bestärkt der erfahrene Coach Ihre Klienten. Burnout könnte eine Aufforderung sein, endlich etwas loszulassen oder aufzugeben. Burnout fordert auf die richtigen Lebensziele zu setzen und zu realisieren. Burnout sollte zur Erkenntnis führen: Du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben. Du allein hast die volle Verantwortung für dein Leben - niemand sonst. Veränderung beginnt immer mit einem ersten Schritt - machen Sie den ersten Schritt! Durch neue Impulse, ungewohnter Sichtweise und inspirierenden Fragen, werden Sie mit Hilfe von Cornelia Schumacher Klarheit und innere Stärke bekommen.sie werden lernen, neue Wege zu gehen, ohne die Erwartung der Veränderung an andere zu stellen. Eine gute Mischung aus fundiertem psychologischem Wissen, kaufmännischem Denken, Wertschätzung, großem Einfühlungsvermögen, Humor, gesundem Menschenverstand und ganz viel Lebenserfahrung machen Cornelia Schumacher zu Ihrer professionellen Beraterin. Ihr Kontakt zu mir Cornelia Schumacher Dahlienweg Ostfildern Tel Website:www.schumacher-cornelia.de Ihre Cornelia Schumacher 6

7 Ihre Vorteile im Überblick Ab einer Anzeigenschaltung in der Größe 1/3 DIN A 4 (Format 4, 180mmx86mm, Preis: ) erhalten Sie einen kostenfreien Artikel über die Leistungen Ihres Unternehmens geschenkt, welchen unsere Journalisten auf dem Rest der DIN A 4 Seite in Absprache mit Ihnen für Sie erstellen. Anzeigenformat 1/2 DIN A 4 ( 180mm x 130 mm oder 86 mm x 262 mm ) -> 1,5 Seiten für einen kostenfreien Artikel Anzeigenformat 1/1 DIN A 4 ( 210 mm x 297 mm ) -> 3 Seiten für einen kostenfreien Artikel Vita GUIDE wird es auch als Online-Version auf einer extra eingerichteten Website geben und Ihre Anzeige wird dort mit einer Verlinkung zu Ihrer Homepage oder Ihren Kontaktdaten erscheinen. Positiver Nebeneffekt: Sie erhöhen so die Suchmaschinenoptimierung für Ihr Unternehmen. Sie erhalten für die Anzeige einen kostenlosen QR-Code von uns erstellt. Diesen können Sie auch außerhalb unseres Magazins für Beschriftungen etc. verwenden. Sollten Sie wünschen, dass wir eine Anzeige für Sie erstellen, ist dies für eine geringe Aufwandsentschädigung möglich. Diese Anzeige dürfen Sie auch für alle anderen Publikationen verwenden. Durch die breite Themenauswahl spricht Vita GUIDE eine breite Zielgruppe an: Frauen und Männer zwischen 20 und 99 Jahren! Vita GUIDE erscheint überall dort, wo sich Menschen aufhalten, die sich mit den Themen wie Gesundheit, Wohlbefinden und Vitalität befassen! 7

8 Verteilerstellen Sie finden Vita GUIDE unter anderem bei kooperierenden Ärzten Kliniken Schwimmbädern Heilpraktikern Hotels Physiotherapeuten Massagepraxen Drogeriemärkten Biomärkten Naturkostläden Fitnessstudios Sonnenstudios Sozialdiensten Reha-Einrichtungen Cafes Saunen Stadtzentren Apotheken Sanitätshäuser Kosmetikstudios Senioreneinrichtungen Restaurants Pflegediensten Ärztehäusern Pflegeberatungen Kindergärten Kindertagesstätten 8

9 Formatvarianten & Preise Innenteil A4 Format 1 1/12 Seite 86 mm x 39 mm Preis: 380 Gestaltungspreis: 30 PR-Text Anzeige Format 4 1/3 Seite 180 mm x 86 mm Preis: Gestaltungspreis: 90 + kostenfreien redaktionellen Beitrag auf dem Rest der Seite Format 2 1/6 Seite 86 mm x 82 mm Preis: 680 Gestaltungspreis: 50 5a PR-Text PR-Text Anzeige Format 5 1/2 Seite 180mm x 130 mm Preis: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 1,5 Seiten Format 3 1/4 Seite 86 mm x 127 mm Preis: Gestaltungspreis: 75 5a PR-Text 5a PR-Text Anzeige Format 6 1/1 Seite 180 mm x 262 mm + 3mm Anschnitt Preis: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 2 Seiten 5a PR-Text 5a PR-Text Anzeige Format 7 Umschlagseiten 1/1 Seite 210 mm x 297 mm + 3mm Anschnitt Preis: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 2 Seiten Die Preise für die exklusive Anzeigengestaltung verstehen sich lediglich als kleine Aufwandsentschädigung. Ebenfalls erhalten Sie exklusiv die Rechte an der Anzeige und können diese nach Belieben für weitere Zwecke und Veröffentlichungen nutzen. Für Auskünfte zu den regulären Preisen von Anzeigengestaltungen externer Kunden nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf. Alle Preise verstehen sich Netto, zzgl. MwSt 9

10 Bestellformular für eine Anzeigenschaltung (Gesundheitsmagazin Vita GUIDE ) Ich wähle folgendes Format: (a) oder b) kenntlich machen) Format 1: 1/12 Seite 86 mm x 39 mm Preis zzgl. Mwst: 380 Gestaltungspreis: 30 Format 4: 1/3 Seite a) 55 mm x 262 mm b) 55 mm x 262mm Preis zzgl. Mwst: Gestaltungspreis: 90 + kostenfreien redaktionellen Beitrag auf dem Rest der Seite Format 2: 1/6 Seite 86 mm x 82 mm Preis zzgl. Mwst: 680 Gestaltungspreis: 50 Format 5: 1/2 Seite a) 180 mm x 130 mm b) 86 mm x 262 mm Preis zzgl. Mwst: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 1,5 Seiten Format 3: 1/4 Seite a) 86 mm x 127 mm Preis zzgl. Mwst: Gestaltungspreis: 75 Format 6: 1/1 Seite 180 mm x 262 mm + 3 mm Preis zzgl. Mwst: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 1,5 Seiten Format 7 Umschlagseite: 1/1 Seite 180 mm x 262 mm + 3 mm Preis zzgl. Mwst: Gestaltungspreis: kostenfreien redaktionellen Beitrag auf 2 Seiten U2 U3 U4 Bitte senden Sie uns druckfähige Daten für Ihre Anzeige (Auflösung: 300dpi) bis spätestens zum an Auftraggeber Firmenname Telefon Straße und Hausnummer Postfach Postleitzahl Ort Ansprechpartner Datum Unterschrift Es gelten unsere AGBs. Diese finden Sie unter 10

11 Kontakt CONSTAT media Heitmann Schmedding GbR, verteten durch Daniel Heitmann und Nadine Schmedding Höltenweg Münster Umsatzsteueridentifikationsnummer gemäß 27a Umsatzsteuergesetz: DE Tel Fax Geschäftsinhaber Nadine Schmedding Daniel Heitmann Bankverbindung Sparkasse Münsterland Ost KTO BLZ IBAN DE BIC WELADED 1MST 11

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer

Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Unterstützung für Einzelne und Familien bei schwerer Krankheit und Trauer Hospiz- und Palliativ beratungsdienst Potsdam »Man stirbt wie wie man man lebt; lebt; das Sterben gehört zum Leben, das Sterben

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu.

ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. ganz genau Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt die wichtigsten Fragen und die Antworten dazu. Seite 2 7 Wenn auf den ersten Blick ein zweiter folgt, dann stellen sich unweigerlich viele Fragen:

Mehr

Seelische Erkrankung Das Persönliche Budget

Seelische Erkrankung Das Persönliche Budget Seelische Erkrankung Das Persönliche Budget Stadtmission Nürnberg e.v. Expertin in eigener Sache Karin H. (50) stand fest im Leben. Sie führte eine glückliche Ehe und drei Kinder waren der Mittelpunkt

Mehr

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen

Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Psychologische Begleitung bei chronischen und onkologischen Erkrankungen Die Diagnose Die Diagnose, an Krebs erkrankt zu sein, ist für die meisten Menschen erst einmal ein Schock. Das Leben scheint angehalten

Mehr

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck

Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Die wahre Lebenskunst besteht darin, im Alltäglichen das Wunderbare zu sehen. Pearl S. Buck Ars Vivendi die Kunst zu leben Das bedeutet nach meinem Verständnis: Die Kunst, das Leben nach eigenen Vorstellungen

Mehr

Neuropsychologie nach erworbener Hirnschädigung

Neuropsychologie nach erworbener Hirnschädigung NeuroInfo MERKBLATT FEBRUAR 2014 Hinweise für Betroffene, Angehörige und Interessierte Neuropsychologie nach erworbener Hirnschädigung Herausgeber: Neuronales Netzwerk - Deutsche Stiftung für Menschen

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Liebeskummer - Sprechstunde. Singleberatung

Liebeskummer - Sprechstunde. Singleberatung Liebeskummer - Sprechstunde Singleberatung HP für Psychotherapie Heidemarie Voigt Danzstr. 1 39104 Magdeburg e-mail:voigt@reden-ist-gold.info www.reden-ist-gold.info Tel. 0391-50 38 444 Fax 0391-50 38

Mehr

Platz für Neues schaffen!

Platz für Neues schaffen! Spezial-Report 04 Platz für Neues schaffen! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Platz für Neues schaffen!... Neues... jeden Tag kommt Neues auf uns zu... Veränderung ist Teil des Lebens. Um so wichtiger

Mehr

RHEUMA SCHRÄNKT EIN. HILFE BEWEGT!

RHEUMA SCHRÄNKT EIN. HILFE BEWEGT! RHEUMA SCHRÄNKT EIN. HILFE BEWEGT! PROMINENTE UNTERSTÜTZUNG Kinder sind unsere Zukunft das ist ein sehr beliebter Satz, jedoch vergessen wir dabei oft, wie gefährdet und zerbrechlich diese Zukunft für

Mehr

Mein Leben, mein Geld

Mein Leben, mein Geld Mein Leben, mein Geld Wünsche Wandel Wirklichkeit Unser Leben ist sehr komplex und fordert jeden Tag unsere ganze Aufmerksamkeit und Energie. Geld ist ein Teil unseres Lebens. Was macht Geld mit uns? Tut

Mehr

Im Zentrum: Der Patient

Im Zentrum: Der Patient Zum Umgang mit Kranken am Beispiel Krebs Dagmar Schipanski Der Krebs hat mein Leben verändert. Der Krebs war mein Feind. Er hat mir mein Lachen gestohlen. Doch ich habe gekämpft. Der Krebs hat verloren.

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst

Malteser Hospiz St. Raphael.»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Malteser Hospiz St. Raphael»Zu Hause begleiten«der ambulante Palliativund Hospizdienst Wir sind für Sie da Eine schwere, unheilbare Krankheit ist für jeden Menschen, ob als Patient oder Angehöriger, mit

Mehr

Das Leitbild vom Verein WIR

Das Leitbild vom Verein WIR Das Leitbild vom Verein WIR Dieses Zeichen ist ein Gütesiegel. Texte mit diesem Gütesiegel sind leicht verständlich. Leicht Lesen gibt es in drei Stufen. B1: leicht verständlich A2: noch leichter verständlich

Mehr

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick...

Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Was ist Sozialpsychiatrie? Auf den ersten Blick... Sozialpsychiatrie ist ein Fachbegriff für eine bestimmte Art, Menschen bei seelischen Krisen und psychischen Erkrankungen professionell zu helfen. Besonders

Mehr

Empfehlungen zur Begleitung von Demenzkranken in der Sterbephase. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft

Empfehlungen zur Begleitung von Demenzkranken in der Sterbephase. Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Empfehlungen der Deutschen Alzheimer Gesellschaft Empfehlungen zur Begleitung von Demenzkranken in der Sterbephase Das Abschiednehmen gehört über eine besonders lange Zeit zum Alltag der Angehörigen von

Mehr

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben

Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Meine Geheimnisse für ein bewusstes und sinnerfülltes Leben Du möchtest dein Leben bewusst und sinnerfüllt gestalten? Auf den nächsten Seiten findest du 5 Geheimnisse, die mir auf meinem Weg geholfen haben.

Mehr

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Frankenalb-Klinik Engelthal

Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Frankenalb-Klinik Engelthal Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik Frankenalb-Klinik Engelthal Frankenalb-klinik Engelthal Die Frankenalb-Klinik Engelthal liegt in der reizvollen Mittelgebirgslandschaft der Hersbrucker Schweiz,

Mehr

wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.»

wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.» wisli begleitetes wohnen «Manchmal braucht es nur so wenig. Und bewirkt doch so viel.» «Unterwegs in Richtung Ziel und sich dabei aufgehoben fühlen.» wisli begleitetes wohnen: Lebenshilfe zur Eigenhilfe.

Mehr

HANDTHERAPIE UND NEUROREHABILITATION. Ergotherapie

HANDTHERAPIE UND NEUROREHABILITATION. Ergotherapie HANDTHERAPIE UND NEUROREHABILITATION Ergotherapie Individuelle Behandlung und persönliche Betreuung Liebe Patientin, lieber Patient Willkommen in der Ergotherapie des Kantonsspitals Aarau. Ihr Arzt/Ihre

Mehr

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression

Wir sind für Sie da. Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir sind für Sie da Unser Gesundheitsangebot: Unterstützung im Umgang mit Ihrer Depression Wir nehmen uns Zeit für Sie und helfen Ihnen Depressionen lassen sich heute meist gut behandeln. Häufig ist es

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

ERGOTHERAPIE. Eine alternative Heilmethode

ERGOTHERAPIE. Eine alternative Heilmethode ERGOTHERAPIE Eine alternative Heilmethode Kapitelunterteilung Was ist Ergotherapie? Geschichte Grundlagen Einsatzbereiche Therapiemethoden Sensorische Integrationstherapie Was ist Ergotherapie? Abgeleitet

Mehr

Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge. In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein

Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge. In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein s Bestattungsvorsorge Die Lebenszeit ist ungewiss. Mit der Geburt eines Menschen beginnt eine unbestimmte Zeit des Lebens

Mehr

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen

Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Interview mit Frau Dr. Pia Heußner vom Mai 2012 Krebs und Partnerschaft Bedürfnisse (an)erkennen Die Diagnose Krebs ist für jede Partnerschaft eine große Herausforderung. Wie hält das Paar die Belastung

Mehr

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten

Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Wertschätzung Mensch Ideen für gesundes Arbeiten Fortbildungsangebote Wenn du ein Leben lang glücklich sein willst, liebe deine Arbeit. Franka Meinertzhagen Wissen Klarheit Arbeitserleichterung Entlastung

Mehr

Workshop MIT INGRID KEMINER. mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten. Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung.

Workshop MIT INGRID KEMINER. mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten. Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung. Workshop MIT INGRID KEMINER mit neuem Bewusstsein erfolgreich das Leben gestalten Das LPM Bewusstseinstraining zur Krisen und Stressbewältigung. Neue Betrachtungsweisen entwickeln, die innere Balance finden,

Mehr

Praxis Konzept. Mein Konzept ist eine Mischung aus. Coaching: Beratung: Training:

Praxis Konzept. Mein Konzept ist eine Mischung aus. Coaching: Beratung: Training: Praxis für Burnout, Stressbewältigung & Prophylaxe Coaching, Beratung, Training Dassa Smith Kreienbühl Büelacherweg 2, CH-8306 Brüttisellen Telefon: +41 (0)78 870 80 91 e-mail: dsk@burnout-praxis.ch www.burnout-praxis.ch

Mehr

Zielvereinbarung für ein. VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket Verkauf/Vertrieb. Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching

Zielvereinbarung für ein. VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket Verkauf/Vertrieb. Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching Zielvereinbarung für ein VIP-Intensiv-Training/Coaching/Ausbildung Problemlösungspaket Verkauf/Vertrieb Vom-Problem-zur-Lösung-Coaching (mit Lösungsgarantie) zwischen hier steht dein Name und Claudia Hofmann

Mehr

Unheilbar krank und jetzt?

Unheilbar krank und jetzt? Unheilbar krank und jetzt? Wenn eine schwere Krankheit fortschreitet, treten schwierige Fragen in den Vordergrund: > Wie viel Zeit bleibt mir noch? > Wie verbringe ich die verbleibende Zeit? > Soll ich

Mehr

Oft gestellte Fragen:

Oft gestellte Fragen: Oft gestellte Fragen: Wie viele Kinder können im Kinder- und Jugendhospiz Balthasar zeitgleich aufgenommen werden? Gleichzeitig haben wir Platz für acht erkrankte Kinder mit Ihren Familien und vier erkrankte

Mehr

Britta Karstein-Weenen. Heilpraktikerin - Psychotherapie. Kempener Straße 24 47669 Wachtendonk

Britta Karstein-Weenen. Heilpraktikerin - Psychotherapie. Kempener Straße 24 47669 Wachtendonk Britta Karstein-Weenen Heilpraktikerin - Psychotherapie Kempener Straße 24 47669 Wachtendonk Therapeutische Haltung und Arbeitsweise - Was erwartet Sie bei mir? Als Erzieherin und Heilpraktikerin für Psychotherapie

Mehr

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB

RehaCity Basel. Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB RehaCity Basel Ambulantes Rehabilitations- und Therapie zentrum im Gesundheitszentrum im Bahnhof Basel SBB Willkommen in der RehaCity Basel An sechs Tagen der Woche bieten wir Ihnen auf rund 400 m 2 optimale

Mehr

Nachgefragt. Inspirierende Therapie- und Coaching-Fragen für die Praxis

Nachgefragt. Inspirierende Therapie- und Coaching-Fragen für die Praxis Nachgefragt Inspirierende Therapie- und Coaching-Fragen für die Praxis Ein Feld braucht Dünger. Was können sie tun, um das, was wir hier erarbeitet haben, wachsen und gedeihen zu lassen? TherMedius 2013

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt.

www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt. www.kinderhospizmomo.at Weil jeder Moment zählt. Team Das Kinderhospiz-Team ist interdisziplinär. KinderärztInnen, ExpertInnen in Palliative Care und geschulte ehrenamtliche MitarbeiterInnen helfen den

Mehr

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit!

Und nun kommt der wichtigste und unbedingt zu beachtende Punkt bei all deinen Wahlen und Schöpfungen: es ist deine Aufmerksamkeit! Wie verändere ich mein Leben? Du wunderbarer Menschenengel, geliebte Margarete, du spürst sehr genau, dass es an der Zeit ist, die nächsten Schritte zu gehen... hin zu dir selbst und ebenso auch nach Außen.

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Fragen rund um einen Hospizplatz im Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz. ggmbh

Fragen rund um einen Hospizplatz im Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz. ggmbh Fragen rund um einen Hospizplatz im Angelika Reichelt Kinder- und Jugendhospiz Joshuas Engelreich ggmbh Eingangsbereich Liebe Leserin, lieber Leser, wir bieten Ihnen und Ihrer Familie in unserem Kinder-

Mehr

Wie finde ich das richtige Krankenhaus für meine psychische Erkrankung? BPtK veröffentlicht Checkliste für Psychiatrie und Psychosomatik

Wie finde ich das richtige Krankenhaus für meine psychische Erkrankung? BPtK veröffentlicht Checkliste für Psychiatrie und Psychosomatik Pressemitteilung Wie finde ich das richtige Krankenhaus für meine psychische Erkrankung? BPtK veröffentlicht Checkliste für Psychiatrie und Psychosomatik Berlin, 6. Mai 2010: In Deutschland lassen sich

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Ihre KarrIere BItte!

Ihre KarrIere BItte! Ihre Karriere Bitte! Neue Perspektiven mehr Motivation. Sie sind erfolgreich: im Beruf, in Ihrem Unternehmen. Sie träumen davon, ein beruflich erfülltes Leben zu führen. Sie suchen nach einer motivierenden

Mehr

PSYCHIATRIESEELSORGE

PSYCHIATRIESEELSORGE Wenn die Seele weint Psychiatrieseelsorge in den Vitos-Kliniken Die Frau offenbarte dem Pfarrer alles. Wie sie im Wahn ihre Tochter getötet hat, um sie zu schützen, vor denen, deren Stimmen sie zu vernehmen

Mehr

WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von. Hans Kottke

WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von. Hans Kottke Hans Kottke Blasiusstr.10 38114, Braunschweig mail@hanskottke.de ca. 701 Wörter WAS TUN BEI ANGST & DEPRESSION? von Hans Kottke Mai 2012 Die Ausgangslage Kottke / Was tun bei Angst & Depression / 2 Es

Mehr

Einzel- Coaching. Beratung

Einzel- Coaching. Beratung Einzel- Coaching Beratung Editorial Liebe Leserin, lieber Leser, Coaching ist eine Personal-Entwicklungsmaßnahme mit der Ressourcen für Spitzenleistungen mobilisiert werden. Mit Hilfe eines Coaches können

Mehr

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter?

Für Kinder ab 9 Jahren. Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Für Kinder ab 9 Jahren Deine Eltern lassen sich scheiden. Wie geht es weiter? Impressum Herausgabe Ergebnis des Projekts «Kinder und Scheidung» im Rahmen des NFP 52, unter der Leitung von Prof. Dr. Andrea

Mehr

SonnenGeflecht. Ausbildung im geistigen oder energetischen oder spirituellen Heilen nach den Richtlinien des Dachverband Geistigen Heilen e.v.

SonnenGeflecht. Ausbildung im geistigen oder energetischen oder spirituellen Heilen nach den Richtlinien des Dachverband Geistigen Heilen e.v. - alle Module auf einen Blick... MODUL 1 2 Tage Vermittlung von Grundlagen Was ist Geistiges Heilen? - Einige unterschiedliche Begriffe und Handlungsweisen Selbständig im spirituellen Bereich Teil I -

Mehr

ERGOTHERAPIE UTE REIN PRAXIS FÜR SÄUGLINGE, KINDER UND ERWACHSENE

ERGOTHERAPIE UTE REIN PRAXIS FÜR SÄUGLINGE, KINDER UND ERWACHSENE ERGOTHERAPIE UTE REIN PRAXIS FÜR SÄUGLINGE, KINDER UND ERWACHSENE ERGOTHERAPIE: HILFE ZUR SELBSTHILFE Es gibt Momente in unserem Leben, in denen wir die Hilfe von Experten suchen. Menschen, die uns helfen

Mehr

Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation

Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation Vinzenz Pallotti Hospital Bensberg Die Palliativstation Die Palliativstation Ihre Aufgaben. Ihre Ziele. Schmerzen lindern. Symptome kontrollieren. Schwerstkranke und sterbende Menschen würdig betreuen

Mehr

Die 5 wichtigsten Empfehlungen für ein erfolgreiches Praxis-Marketing

Die 5 wichtigsten Empfehlungen für ein erfolgreiches Praxis-Marketing Michael Schmidt Heilpraktiker für Psychotherapie Diplom-Pädagoge Fachwirt für Direktmarketing Die 5 wichtigsten Empfehlungen für ein erfolgreiches Praxis-Marketing Hundertfach bewährt für Heilpraktiker,

Mehr

Alle Angebote auf einen Blick

Alle Angebote auf einen Blick Pflege & Betreuung aus einer Hand Alle Angebote auf einen Blick www.cs.or.at wertvolle tage CS Demenz- und Alzheimerbetreuung Alzheimer Tageszentrum Spezialisierte, an den individuellen Ressourcen orientierte

Mehr

Praxis für integrative Therapie

Praxis für integrative Therapie Praxis für integrative Therapie Alexander Reich Diplom Psychologe und Heilpraktiker Käthe-Niederkirchner-Str.23 10407 Berlin Gestalttherapie Körperpsychotherapie Traumatherapie mit Brainspotting und EMDR

Mehr

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila

Schüler und Lehrer. Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Schüler und Lehrer Teil 1: Was ist Erleuchtung? von Anssi Antila Dieses E-Book wurde erstellt für Tamara Azizova (tamara.azizova@googlemail.com) am 25.06.2014 um 11:19 Uhr, IP: 178.15.97.2 Inhaltsverzeichnis

Mehr

petra polk Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia

petra polk Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia Halbjahres-Online Coaching-Programm Februar bis Juli 2016 Foto pupes1 - Fotolia 2016 bietet Netzwerkexpertin Petra Polk 6 Frauen die Möglichkeit, sie auf ihrem Erfolgs- und Karriereweg zu begleiten. Wenn

Mehr

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach

Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren. Veranstalter: der Behindertenhilfe in. Stadt und Kreis Offenbach. Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Für Kinder mit Behinderung von 10-16 Jahren Veranstalter: der Behindertenhilfe in Stadt und Kreis Offenbach Ludwigstr. 136, 63067 Offenbach Liebe Eltern... Die Sexualität spielt eine wichtige Rolle im

Mehr

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden

Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings bei PINK entstanden Alles gut!? Tipps zum Cool bleiben, wenn Erwachsene ständig was von dir wollen, wenn dich Wut oder Aggressionen überfallen oder dir einfach alles zu viel wird. Alles gut!? ist im Rahmen eines Konflikttrainings

Mehr

Eröffnung: Praxis für Hypnosetherapie in Brittnau

Eröffnung: Praxis für Hypnosetherapie in Brittnau Eröffnung: Praxis für Hypnosetherapie in Brittnau Am 1. Januar 2016 eröffnete René Meier, dipl. OMNI Hypnosetherapeut (Mitglied bei der National Guild of Hypnosis USA, National Board of Hypnosis Education

Mehr

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de

MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015. www.fruehgeborene.de MEDIADATEN 2015 2016 Gültig ab 01.01.2015 INHALTE Frühgeborene Magazin des Bundesverbandes Das frühgeborene Kind e.v. beinhaltet wechselnde Schwerpunktthemen rund um die Akutphase in der Klinik, das anschließende

Mehr

IHRE EINLADUNG ZU EINEM NEUEN KÖRPER-BEWUSSTSEIN

IHRE EINLADUNG ZU EINEM NEUEN KÖRPER-BEWUSSTSEIN IHRE EINLADUNG ZU EINEM NEUEN KÖRPER-BEWUSSTSEIN Bewegung erleben. Belebung spüren. www.aktivida.de Körper & Seele ist mehr als Bauch, Beine, Po. FITNESS Gerätetraining Personal Training Kursprogramm Therapie

Mehr

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement

Seminar. Zeit- und Selbstmanagement. Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Seminar Zeit- und Selbstmanagement Die Erfolgsstrategie für effizientes Arbeiten: systargo ActionManagement Ein anderer Ansatz im Zeit- und Selbstmanagement: ActionManagement Vielleicht haben Sie schon

Mehr

Schulkindergarten an der Alb

Schulkindergarten an der Alb Stadt Karlsruhe Schulkindergarten an der Alb Ein guter Ort zum Großwerden... Der Schulkindergarten an der Alb bietet Kindern mit Entwicklungsverzögerungen und Kindern mit geistiger Behinderung im Alter

Mehr

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut.

MEDIADATEN 2014. Wir schauen aber auch über unseren Landkreis-Teller hinaus nach München und Freising, zum Flughafen bis nach Landshut. Jahrgang 2 d a s m a g a z i n f ü r E r d i n g u n d R e g i o N MEDIADATEN 2014 Es gibt kaum eine andere Region in Deutschland, der es wirtschaftlich so gut geht, wo die Menschen so zufrieden sind,

Mehr

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen

Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Wie Sie Klarheit über Ihr berufliches Ziel gewinnen und Ihre Karriereschritte langfristig planen Für Studenten wird es immer wichtiger, schon in jungen Jahren Klarheit über die Karriereziele zu haben und

Mehr

Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege. Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation.

Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege. Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation. Stiftung für mobile spezialisierte Palliativ- und Onkologiepflege Wir betreuen krebskranke Menschen und jene in einer palliativen Situation. Information für Patienten und Angehörige. Organisation Onko

Mehr

Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung

Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung Ganzheitliche Lebens- und Organisationsberatung Guten Tag, darf ich mich vorstellen? Das Leben ist nie etwas, es ist nur die Gelegenheit zu einem Etwas. Friedrich Hebbel, Tagebücher Mein Name ist Katharina

Mehr

Ausbildung und Studium bei der Diakonie

Ausbildung und Studium bei der Diakonie Ausbildung und Studium bei der Diakonie Zu allen Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten finden Sie hier weitere Informationen www.ran-ans-leben-diakonie.de DAS MACHT MIR SPASS! DAS IST DAS, WAS ICH WILL!

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument.

Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Ihr Online-Spezialist im Pflegebereich. Das perfekte Marketing-Instrument. Inhalt 1. Wohnen-im-Alter.de das Original 2. Die Zielgruppe erreichen 3. Vertrauen schaffen Image aufbauen 4. Pflege-Stellenmarkt

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut

Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut *weitere Informationen zur Kriterienliste innen Nachhilfeinstitut LOGOS Waldkraiburg Mühldorf Traunreut inkl. Gutschein für Schulstunden Nachhilfeunterricht Sehr geehrte Eltern! Der Schul- und Lernalltag

Mehr

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out»

Privatklinik der Psychiatrie Baselland. Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Privatklinik der Psychiatrie Baselland Für Menschen mitten im Leben: Schwerpunkt «Depression, Lebenskrise, Burn-out» Unsere moderne Privatklinik bietet Ihnen die ideale Rückzugsmöglichkeit. Sie finden

Mehr

Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe)

Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe) Fachfrau/Fachmann Gesundheit (FaGe) Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis, Ausbildungszeit: 3 Jahre Meine Aufgabe ist es, Menschen täglich die bestmögliche Lebensqualität zu gewährleisten eine sinnvolle Tätigkeit,

Mehr

Praxis für Systemische Therapie und Beratung. Dr. Julia Forster. Einzeltherapie & Beratung. Paartherapie. Familientherapie

Praxis für Systemische Therapie und Beratung. Dr. Julia Forster. Einzeltherapie & Beratung. Paartherapie. Familientherapie Praxis für Systemische Therapie und Beratung Dr. Julia Forster Einzeltherapie & Beratung Paartherapie Familientherapie Familienaufstellungen/Skulpturarbeit (nach V. Satir) Elterncoaching Coaching & Supervision

Mehr

ANTI- BURNOUT- PROGRAMM

ANTI- BURNOUT- PROGRAMM ANTI- BURNOUT- PROGRAMM FÜR KÖRPER & SEELE NACH DER METHODE VON GRIT MOSCHKE Sie fühlen sich häufig müde, schlapp oder einfach erschöpft? Sie spüren, dass Sie mehr brauchen als einen normalen Urlaub, um

Mehr

Lebensqualität im Leben und im Sterben

Lebensqualität im Leben und im Sterben Lebensqualität im Leben und im Sterben Palliative Care beginnt im Leben Lebensqualität im Leben und im Sterben Für alle, die es brauchen 5 Sich auf Menschen verlassen können bis zuletzt 7 Eigenes Leben

Mehr

Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen

Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen Physiotherapie, Ergotherapie & Massagen Prävention und Therapie an der Universitätsmedizin Göttingen Gut BEHANDELT DAS THERAPIEZENTRUM für Erwachsene und Kinder an der Universitätsmedizin Göttingen umfasst

Mehr

Palliative Care eine große Gemeinschaftsaufgabe

Palliative Care eine große Gemeinschaftsaufgabe Palliative Care eine große Alois Glück Vorsitzender Netzwerk Hospiz Südostbayern 1 Die Aktualität des Themas Beratungen im Deutschen Bundestag zu zwei rechtlich unterschiedlichen Sachverhalten, aber innerem

Mehr

MEIN ANGEBOT. beratung coaching workshops. Ihr Nutzen

MEIN ANGEBOT. beratung coaching workshops. Ihr Nutzen MEIN ANGEBOT beratung coaching workshops Krisen meistern Ziele erreichen weiter entwickeln spezielles Angebot: Bachblüten-Beratung spezielles Angebot: Berufungs-Coaching spezielles Angebot: Online-Workshop

Mehr

Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen!

Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen! Ihr Partner für Betriebliches Gesundheitsmanagement Ihr Plus: Gesunde Belegschaft für ein starkes Unternehmen! Ihr Plus: Ganzheitliches, lanfristiges Konzept. Im Mittelpunkt: Das Individuum Gemeinsam für

Mehr

Mitarbeiter- Gespräche

Mitarbeiter- Gespräche Tagesseminar Mitarbeiter- Gespräche Erweitern Sie Ihre Führungskompetenz Vicor M. Kaufmann MITARBEITER FÜHREN, FÖRDERN U ND FORDERN Willkommen Fragen Sie sich selbst kritisch: Sind die Mitarbeiter-Gespräche,

Mehr

1 Vom Trauern und Loslassen, vom Loslassen zum Trauern

1 Vom Trauern und Loslassen, vom Loslassen zum Trauern 1 Vom Trauern und Loslassen, vom Loslassen zum Trauern Unser menschliches Leben ist vom Loslassen geprägt auch wenn sich die meisten Menschen in erster Linie mit dem beschäftigen, was sie erreichen wollen.

Mehr

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft.

A2 Lies den Text in A1b noch einmal. Welche Fragen kann man mit dem Text beantworten? Kreuze an und schreib die Antworten in dein Heft. Seite 1 von 5 Text A: Elternzeit A1a Was bedeutet der Begriff Elternzeit? Was meinst du? Kreuze an. 1. Eltern bekommen vom Staat bezahlten Urlaub. Die Kinder sind im Kindergarten oder in der Schule und

Mehr

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten

Seniorenwohnanlage Am Baumgarten Seniorenwohnanlage in Karlsdorf-Neuthard Seniorenwohnanlage Am Baumgarten mit Seniorenhaus St. Elisabeth, Tagespflege, Betreutem Wohnen Behaglich leben und wohnen Am Baumgarten Die familiäre Seniorenwohnanlage

Mehr

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln.

Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. Systemische Beratungskompetenz für Gesundheitsexperten Ganzheitlich arbeiten. Erfolgreicher behandeln. in motion lauterbach & tegtmeier beraten bewegen begeistern Patienten als Kunden verstehen und erfolgreich

Mehr

Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie. Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie. Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Struktur des Vortrags 1.) Ursachen und Folgen von Überforderung 2.) Wie gehen Väter

Mehr

das neue NEUES LEBEN- Magazin.

das neue NEUES LEBEN- Magazin. das neue NEUES LEBEN- Magazin. www.neuesleben.com Das christliche Ratgeber-Magazin Preisliste gültig ab Januar 2016 1 2 3 4 5 6 7 8 TITELPORTRÄT VERLAGSANGABEN PREISE UND FORMATE SONDERWERBEFORMEN LESERSCHAFT

Mehr

Wir begleiten Ihren Weg Palliativstation Abteilung für Innere Medizin IV

Wir begleiten Ihren Weg Palliativstation Abteilung für Innere Medizin IV Wir begleiten Ihren Weg Palliativstation Abteilung für Innere Medizin IV Standort Wels Lehrkrankenhaus der Medizinischen Universität Wien, Graz und Innsbruck sowie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität

Mehr

Ein Coachingtag nur für dich

Ein Coachingtag nur für dich 1 Ein Coachingtag nur für dich An diesem Tag schenkst du dir Zeit und Raum für das Wichtigste in deinem Leben: für dich. Was ist ein Coachingtag? Dieser Tag ist eine begleitete, kraftvolle Auszeit von

Mehr

COaching RAuchfreies LEben

COaching RAuchfreies LEben COaching Das Programm zu Ihrem Ziel DAS IST Die Diskussionen über rauchfreie Lokale und gesundheitliche Vorbeugung beleben unsere Gespräche im privaten wie im beruflichen Bereich. Wissenschaftlich fundierte

Mehr

Zielsicher. Konzentriert. Individuell.

Zielsicher. Konzentriert. Individuell. LWL-Rehabilitationszentrum Ostwestfalen Bernhard Salzmann Klinik Zielsicher. Konzentriert. Individuell. Freiheit statt Abhängigkeit In der Bernhard-Salzmann-Klinik behandeln wir Frauen und Männer mit Abhängigkeitsstörungen:

Mehr

HumanFlow Coach Ausbildung Ausbildungsblatt

HumanFlow Coach Ausbildung Ausbildungsblatt 1 HumanFlow Coach Ausbildung Ausbildungsblatt 2 Ausbildung zum HumanFlow Coach und HumanFlow Therapeuten HumanFlow steht für mehr Bewusstheit im Alltag und für Selbstverantwortung, damit der Mensch mitten

Mehr