MONATSBERICHT. Franchisemesse in Nürnberg. Ausgabe Juli RE/MAX Bayern zeigt Präsenz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MONATSBERICHT. Franchisemesse in Nürnberg. www.remax-bayern.de. Ausgabe Juli 2010. RE/MAX Bayern zeigt Präsenz"

Transkript

1 Ausgabe Juli 2010 MONATSBERICHT Franchisemesse in Nürnberg RE/MAX Bayern zeigt Präsenz Rekrutierungsschulung Ein großer Erfolg für das zweite NBO Training 2010 Erfolg durch das Bieterverfahren Georg Gammel berichtet über seine Erfahrungen Plakatwerbung am Rotkreuzplatz RE/MAX ist nicht zu übersehen Fotoworkshop Besuchen Sie unseren zweiten Workshop

2 MONATSBERICHT Juli 2010 Liebe Kolleginnen und Kollegen, Auch diesmal stellen wir Ihnen in unserer neuen Rubrik Here we grow again neue Makler aus dem RE/MAX Netzwerk vor. Auch Sie wollen Ihre neuen Makler vorstellen. Dann schicken Sie uns bitte hierfür einen kurzen Bericht über die Gründe zu RE/MAX zu kommen und die vorherige Tätigkeit des Maklers an In diesem Monat stand u.a. die Vertretung auf der Franchisemesse in Nürnberg im Vordergrund. RE/MAX Bayern zeigte damit als einziger Immobilien-/Franchisegeber Flagge in Nordbayern. Es fanden auch Gespräche am Rande mit dem Franchiseverband und Geschäftsführern von McDonalds statt. Dieser Austausch hilft RE/MAX Bayern weitere Impulse zur Stärkung des Franchisesystems zu setzen. Neben dem Messeauftritt nutzte die Regionaldirektion auch die Gelegenheit für Einzelgespräche mit Broker/Ownern aus Nordbayern Hierzu gehörten ein Gespräch mit Michael Gorka und Werner Persch aus Nürnberg, ein Gespräch mit Frank Völker und seiner Gattin aus Obernburg und ein Gespräch mit Harald Schleicher aus Coburg. Die Regionaldirektion setzt damit die Einzelgespräche mit den B/Os fort. Neben dem Erfahrungsaustausch konnte RE/MAX Bayern wichtige Hinweise zur Stärkung der Büros geben. Auch hatte RE/MAX Bayern die Gelegenheit vieles von regionalen Besonderheiten zu erfahren. Viel Spaß beim Lesen wünschen Ihnen Thomas Röthig Dr. Werner Groß 2

3 Here we grow again RE/MAX Bayern wird immer größer Wir freuen uns Ihnen auch diese Ausgabe neue RE/MAX Makler vorstellen zu können. Die Kontaktdaten aller neuen Kollegen finden Sie auch immer ganz aktuell im RE/MAX Bayern Intranet besonders wichtig für Gemeinschaftsgeschäfte. Liebe neuen Kolleginnen und Kollegen: Nehmen Sie auch auf Facebook zu RE/MAX Bayern Kontakt auf. Sie werden so immer über aktuelle Neuigkeiten und Monatsberichte in unserem System informiert sein. Herzlich Willkommen bei RE/MAX Bayern: Andreas Waak RE/MAX Immobilien Team, Kaufbeuren Vor RE/MAX war ich als technischer Angestellter in einem Bauunternehmen tätig. Dort habe ich in den letzten 4 Jahren unter anderem die Produktionsleitung in großen Projekten übernommen. Die Entscheidung für RE/MAX und für die Selbstständigkeit war zwar relativ spontan, aber dennoch überlegt. Mich hat das System und die Größe des Unternehmens überzeugt. Durch meine Tätigkeit im Baugewerbe hatte ich bereits viele Kontakte in dieser Branche. Meine Entscheidung fiel aber endgültig, als ich mein eigenes Haus gekauft habe. Es wurde von einem Makler vermittelt und ich war über seine Arbeit sehr enttäuscht. Zu diesem Zeitpunkt wurde mir klar: Das muss sich ändern -- ich werde bei RE/MAX Makler. Mit dem Team in Kaufbeuren habe ich ein Super-Team gefunden und bin sehr glücklich. 3

4 Here we grow again Wolfgang Martini RE/MAX One Immobilien, München-Haidhausen Ich war acht Jahre als Finanzjournalist beim Anlegermagazin Börse Online tätig. Davor rund 14 Jahre Wertpapierhändler bei verschiedenen Banken und Brokern in Frankfurt und München. Ich habe mich für RE/MAX entschieden, weil ich bereits Berufserfahrung als Makler gesammelt habe und mein Interesse an Immobilien in ein weltweit agierendes Unternehmen einbringen kann. Vor allem die solide Einarbeitung durch die RE/MAX Seminare haben mich überzeugt. Und nicht zuletzt die sympathischen Kollegen und der kollegiale Umgang im RE/MAX-One-Büro. Ich drücke auch allen anderen neuen Kollegen die Daumen und freue mich natürlich sehr auf die Zusammenarbeit. Peter Reuter RE/MAX Expert Immobilien, Erlangen Vor RE/MAX war ich als Vertriebsleiter eines globalen Logistikdienstleisters tätig. Warum habe ich mich für RE/MAX entschieden? Neben Bekanntheitsgrad und dem starken Branding, haben für mich der gute Ausbildungsplan und die vernünftigen Konditionen eine Rolle gespielt. Ausschlag gebend waren dann letztendlich auch der überzeugende Broker/Owner und das Maklerbüro in Erlangen. Da ich aus einem globalen Netzwerk komme, würde ich mich freuen etwas in dieser Form bei RE/MAX auch für mich aufbauen zu können. Besonders freue ich mich auf viele Gemeinschaftsgeschäfte und gegenseitiges Helfen und Unterstützen. 4

5 Here we grow again Lernen von den Besten Um von den Besten zu lernen besuchte Andrea Mayer, verantwortlich für Franchisedevelopment RE/MAX Bayern, die Systemzentrale von McDonalds. Zusammen mit den Mitarbeitern der Systemzentrale besprach sie Eckpfeiler der Franchisesysteme. Dabei wurden Beschwerdemanagement, das einheitliche Auftreten auf dem Markt und andere wichtige Erfolgsfaktoren eines Franchiseunternehmens diskutiert. Andrea Mayer Franchise Development RE/MAX Bayern Bei dem Mittagessen in einer McDonalds Filiale hatten die Mitarbeiter der beliebten Fastfoodkette und Andrea Mayer die Möglichkeit weitere persönliche Tipps und Erfahrungen auszutauschen. Von dem einheitlichen Auftreten der Mitarbeiter bei McDonalds ist Andrea Mayer begeistert. Sogar das kleine Logo auf den Anzügen der Mitarbeiter der McDonalds-Systemzentrale betont das gemeinschaftliche Auftreten. Wir bedanken uns bei Andrea Mayer für ihren Einsatz und die neuen Ideen und Erfahrungen für unser System. 5

6 Systementwicklung Gratulation zum erfolgreichen Abschluss RE/MAX Real Estate in Regensburg und die Systemzentrale von RE/MAX Bayern gratuliert Kerstin Schreiner! Sie schloss ihre Ausbildung zur Bürokauffrau mit hervorragenden Leistungen ab. Bei der mündlichen Prüfung erreichte Sie 98 Prozent von möglichen 100 Prozent und schloss somit mit der Note Eins als Tagesbeste ab. Wir freuen uns für den Erfolg von Frau Schreiner und bedanken uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Kerstin Schreiner absolvierte ihre Ausbildung mit Erfolg 6

7 TrainingsCenter Ausbildung: 3 Praxistage mehr Am 14.September startet die fünfte Seminarreihe. Die bisherigen 19 Schulungstage werden nun auf 22 aufgestockt. In den zusätzlichen drei Tagen durchlaufen die Teilnehmer der Ausbildung zum Immobilienfachmakler (RE/MAX) ein intensives Praxistraining. Die Seminargebühr wird vorerst nicht erhöht, die Kosten für diese Erweiterung werden von der Systemzentrale getragen. Bitte beachten Sie: Registrieren Sie Ihre Makler zeitnah für die nächste Seminarreihe, da bereits zahlreiche Anmeldungen vorliegen. NBO-Training, Teil B Wir freuen uns, dass wir im Juni ein zweites Mal vier Tage unser neuen Rekrutierungsschulung halten konnten. 7

8 TrainingsCenter Dr. Michael Franz dazu: Auch dieser Rekrutierungsworkshop war wieder richtig spannend. Wichtige Erkenntnis des Seminars: Bleibe flexibel! Nutze alle Möglichkeiten, Interessenten zu erreichen: Anzeigen, Werbung in Lokalblättern für 60 Minutes, Postkarten für die Zielgruppe Frauen 40+ im Expertengebiet, Ansprechen von guten Profimaklern. Wenn ein Medium zwischenzeitlich an Wirksamkeit verliert, dann mache damit eine Pause und richtige deine Energie auf eine andere Aktion. Wir haben im Workshop die Interviewleitfaden komplett überarbeitet und optimiert. Sie passen jetzt wirklich gut zu den Bedürfnissen eines B/Os. Und es wurde im Laufe des Workshops immer klarer, dass es wichtig ist uns selbst und die Interessenten die richtigen Fragen zu stellen: Was wollen Sie bei RE/MAX nicht erleben? Was darf auf keinen Fall passieren, wenn Sie bei uns im Büro anfangen? Die meisten Bewerber sagen Ihnen ab, weil Sie ihre Sorgen und Ängste nie erfahren haben und somit nie die Chance hatten, dafür eine gute Lösung anzubieten. Erstes NBO Review im TrainingsCenter Regensburg Am fand der erste NBO Review unter Moderation von Thomas Röthig und Carolin Dechow im Trainingscenter in Regensburg statt. Ziel war der gemeinsame Austausch unter den Teilnehmern des neuen Rekrutierungsprogramms, das RE/MAX Bayern mit Dr. Michael Franz ins Leben gerufen hat. 8

9 TrainingsCenter Die Teilnehmer nutzten den Tag, um ihre Ideen miteinander zu teilen, sich über Erfolge und Misserfolge auszutauschen und mit einer gehörigen Prise Motivation zukünftige Aktivitäten zu planen, wie zum Beispiel die Direktansprache von möglichen Maklerinteressenten. Neben tollen Erfolgen freute man sich über die gute Stimmung und war sich am Ende des Tages darüber einig, dass die Bekanntmachung des Broker/Owners ein wesentliches Werkzeug zur Gewinnung von neuen Maklern ist. Je intensiver die Bekanntheit am Markt als Jobspezialist, desto besser! Broker/Owner Franz Ober äußerte sich wie folgt zum NBO Review: Sehr gelungener Austausch von Ideen und Erfahrungen. Dies hilft, neue Ansätze der Rekrutierung zu erarbeiten. Man kann auch die eigenen Erfahrungen hinterfragen und neue Wege versuchen. Bereits am findet der nächste NBO Review in Regensburg statt. Einladung und Agenda folgen in Kürze. Die Moderatoren Thomas Röthig und Carolin Dechow sind sich sicher, dass die Teilnehmer auf dem richtigen Weg sind und wünschen weiterhin viel Erfolg! 9

10 Veranstaltungen Erfolgreich selbstständig! RE/MAX Bayern auf der Messe in Nürnberg Seit 1998 ist die Messe START eine einzigartige Informationsplattform und zentrale Anlaufstelle für Gründer, Jungunternehmer und Franchise-Interessierte. Sie integriert sowohl Messe, als auch Vortragsprogramm. Zusammen mit den Partnern und Ausstellern bildet die START- Messe ein Netzwerk von Experten, die an zwei Tagen vor Ort für alle Fragen rund um das Thema erfolgreiche Selbstständigkeit zur Verfügung stehen. Experten und Unternehmer referierten unter anderem zu den Themen Finanzierung und Fördermittel, Geschäftsideen, Franchising und Unternehmensentwicklung. Die einzige START-Messe in Süddeutschland fand dieses Jahr am 02. und 03. Juli im Kongresszentrum Nürnberg statt. RE/MAX Bayern ließ es sich nicht nehmen, auf dieser Messe mit einem 24 m² großen Stand vertreten zu sein. In optimaler Lage zwischen dem Themenforum und der Aktionsfläche präsentierten wir uns auch in unmittelbarer Nähe zum Deutschen Franchise Verband. Aufgrund der hochsommerlichen Temperaturen und der Fußball-WM war die START Messe mit Besuchern weniger gut besucht als erwartet. Jedoch ermöglichte die gute Lage, Kontakte zu Franchise- und Maklerinteressenten herzustellen. Gemeinsam mit RE/MAX Bayern boten 120 Aussteller und knapp 100 Vorträge vielfältige Anregungen. 10

11 Veranstaltungen 11

12 Veranstaltungen Großer Erfolg: Zweite Runde für Fotoworkshop Bereits im April wurde dieser Workshop von Carolin Dechow und dem Profifotografen Oliver Montag im TrainingsCenter Regensburg angeboten. Dabei entdeckten die Teilnehmer neue Einstellungen an ihren Kameras, den Spaß am Fotografieren und waren vom Workshop sehr begeistert. Dieser Erfolg veranlasste die beiden Veranstalter eine zweite Veranstaltung dieser Art anzubieten. Alles was Sie wissen müssen: Carolin Dechow RE/MAX Trainerin Workshop: Grundlagenvermittlung Fotografie Termin: im TrainingsCenter von RE/MAX Bayern Beginn: Uhr bis ca Uhr Kosten: 99 netto / Teilnehmer Auch dieses Mal wird Profifotograf Oliver Montag die Kursteilnehmer wieder mit Tipps und Tricks rund um das Thema Fotografie und Kamera versorgen. Trainerin Carolin Dechow steht ihm dabei zur Seite. Was Sie zur Veranstaltung mitbringen müssen: Ihre eigene Foto-Kamera mit abschaltbarem Blitz Wenn vorhanden Ersatzakku Ihren Laptop Wenn vorhanden ein Stativ 12

13 Veranstaltungen Lernen Sie in diesem Workshop, wie Sie das Interesse eines Immobilieninteressenten durch das perfekte Foto wecken. Der Fotograf vermittelt Ihnen ein Verständnis für Blende und Zeit, Sie lernen die verschiedenen Perspektiven zu sehen oder Räume zu fotografieren. Weiterhin werden Ihnen Oliver Montag und Carolin Dechow zeigen, wie Sie Objekte durch die richtige Analyse des Tageslichtes gut in Szene setzten sowie den richtigen Einsatz des Blitzes. Auch die Praxis kommt an diesem Tag nicht zu kurz. Einen Teil des Workshops werden Sie im Freien verbringen. Dabei haben Sie die Möglichkeit, das neue, theoretische Wissen auszuprobieren und Ihre Kamera besser kennen zu lernen. Wissen Sie, wie Sie eine Innenaufnahme des Objektes interessant als Galeriebild erstellen? Nach einer Studie von ImmobilienScout 24 entspricht solch ein Bild den Wünschen der Immobilieninteressenten. Wenn Sie sich gerade gefragt haben, wie das geht, dann sind auch Sie bei dem Workshop genau richtig. Die Anzahl der Teilnehmerplätze ist begrenzt. Also sichern Sie sich schon jetzt Ihren Platz unter ausbildung.at 13

14 Internet und Technik Wie optimiere ich meine Homepage? Diese Frage stellten sich am Montag den 19.Juli sieben Teilnehmer im TrainingsCenter in Regensburg. In dem intensiven Workshop ging es um alle Themen rund um die Suchmaschinenoptimierung. Referent war Michael Waider, Experte für Webentwicklung und Suchmaschinenmarketing von der Werbeagentur Janda +Roscher. In insgesamt vier Stunden wurden den Teilnehmern die Grundlagen, sowie Tipps und Tricks zur Google-Optimierung vermittelt. Zu Beginn wurden die Begrifflichkeiten genau definiert und geklärt. Was versteht man eigentlich unter Suchmaschinenoptimierung (SEO) und was ist Suchmaschinenmarketing (SEM)? Im Anschluss gingen wir näher ins Detail. Mit diversen Fragestellungen brachten wir uns die Vorgänge der Optimierung näher: Was sind geeigneten Suchworte/Keywords für meine Homepage? 14

15 Internet und Technik Wie finde ich die geeigneten Suchworte? Wer sind meine direkten Wettbewerber im Internet? Wie vergleiche ich meine Homepage mit der der Wettbewerber? Wie formuliere ich realistische Ziele für die Optimierung? Welche Werkzeuge unterstützen mich im in meinem Optimierungsprozess? Der Erfolg Ihrer Seite hängt von Ihren individuell definierten und verwendeten Suchworten ab. Denn Sie als Suchmaschinenoptimierer sind nichts anderes als ein Online- Redakteur. Was genau verbirgt sich hinter einem Online-Redakteur? Google erkennt im Internet derzeit nur Texte. Fotos und Videos werden deshalb nicht gewertet, außer sie werden mit schriftlichen Informationen belegt. Und Google beurteilt mit gewissen Bewertungsregelungen, wie bedeutsam Ihre Texte sind. Damit liegt ein großer Teil der Optimierung in den Texten. Für die Texte gelten ein paar Grundregeln: Vermeiden Sie Mehrfachveröffentlichungen Vermeiden Sie auffällige Wortwiederholungen Verteilen Sie sehr die Inhalte sehr langer Texte auf Einzelseiten Verwenden Sie Ihre Suchbegriffe möglichst häufig, aber natürlich im Text An ausgewählten Beispielen übten wir im Anschluss den Umgang mit den verschiedenen Werkzeugen, die bei der Optimierung unterstützen. Broker/Owner Alfred Petersen war begeistert von dem Workshop: 15

16 Internet und Technik Wie man unserem Google Ranking durchaus ansehen kann, beschäftigt sich das Büro Starnberg schon seit längerem erfolgreich mit einer guten Platzierung bei Google. Denn: Die beste Seite nutzt nichts, wenn sie nicht gefunden wird. Dass ich nun durch die Systemzentrale eine Schulung für wenig Geld auf dem "Silbertablett" serviert bekommen habe, fand ich bemerkenswert. Inhalt und Vermittlung waren sehr gut. Das an diesem Tag gewonnene Know-How ist für uns extrem wertvoll. Die Investition in diesen Tag ist jeden Cent wert. Ich kann nur jedem empfehlen sich mit dieser Materie zu beschäftigen, es lohnt sich, denn man macht sich frei von teuren Beratern. Wir bedanken uns bei Dozent Michael Waider für die exzellente Durchführung dieser Schulung. 16

17 Internet und Technik Die Besten aus dem Google Ranking ng Jeweils die ersten Plätze im regionalen Google-Ranking unter den Büro Bayerns haben belegt: RE/MAX Finest Homes in München RE/MAX Kempten RE/MAX Immobilien Team, Kaufbeuren RE/MAX Am Starnberger See Wir gratulieren. Eine großartige Leistung. 17

18 Internet und Technik 18

19 Neues aus den Büros Altertümliches aus Kaufbeuren Jedes Jahr findet in Kaufbeuren das traditionelle Tänzelfest statt bei dem der letzte Ritter, Kaiser Maximilian I., im Mittelpunkt steht. Die Einwohner Kaufbeurens finden sich zu diesem Anlass zusammen und nehmen am historischen Lagerleben und an Festzügen teil. Bei Letzterem spielen Kinder in Kostümen die Geschichte der Stadt nach. Mit einem passenden Plakat macht RE/MAX Kaufbeuren auf sich und sein Immobilienangebot aufmerksam. Das altertümliche Kostüm der Mitarbeiter auf dem Plakat passt zum Anlass. Damit wünschen Sie den Bürgern ein frohes Tänzelfest. Altertümlicher Festzug durch Kaufbeuren Das wünscht RE/MAX Bayern auch! Und darüber hinaus wünschen wir viel Erfolg beim Rekrutieren und Makeln. 19

20 Neues aus den Büros Deutsche Bank als Kooperationspartner Helmut Thurnhuber, von RE/MAX One in München stellte den Kontakt zwischen fünf Münchner RE/MAX Büros und der Deutschen Bank am Promenadenplatz her. Bei einem Treffen am 08.Juli lernten sich die RE/MAX Broker/Owner und die Entscheidungsträger der Deutschen Bank kennen. Die Deutsche Bank überließ den Büros einen Teil der Exposéwand, auf der bereits Objekte von anderen großen Immobilienbüros der Stadt angepriesen wurden. Broker/Owner Helmut Thurnhuber mit dem Abteilungsleiter für Immobilienfinanzierungen der Deutschen Bank Herr Hinz. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Kooperation, von der alle Seiten profitieren. 20

21 Neues aus den Büros Verkauf dank Bieterverfahren Georg Gammel, Makler im Büro RE/MAX Select in Holzkirchen wurde von Eigentümern bezüglich eines Wohnungsverkaufes kontaktiert. Sie wollte ihre Wohnung in einer Top Lage im Zentrum Holzkirchens verkaufen. Warum entschied sich die Verkäuferin für RE/MAX? Die Schwester ihres Freunds ist eine Top RE/MAX Maklerin in Florida. Die Eigentümer stellten fest, dass RE/MAX auch in Deutschland vertreten ist und wandten sich daher an ein Büro vor Ort. Warum sollte die Wohnung im Bieterverfahren verkauft werden? Beim Bieterverfahren bieten die Kaufinteressenten den Wert, den das Haus für sie darstellt und den sie beim Kauf bereit sind zu zahlen. Das Bieterverfahren wurde perfekt vorbereitet. Das Objekt wurde wie üblich im Internet angepriesen und durch Anzeigen in der Zeitung pünktlich zum Besichtigungstermin beworben. Der Makler sendete außerdem eine an den gesamten Interessentenstamm aus der RE/MAX Select Datenbank. Der Höhepunkt der Werbemaßnahmen war die Verteilung von Verkaufskarten in ganz Holzkirchen. 21

22 Neues aus den Büros Am Ende hat sich der Aufwand gelohnt. Zum Besichtigungstermin erschienen zahlreiche Interessenten. Unter ihnen waren schließlich zwei endgültige Bieter. Der Zuschlag für die Wohnung lag schließlich bei 25 Prozent über dem Marktpreis. Wir gratulieren Georg Gammel zum erfolgreichen Abschluss Rekordverkauf mit Hürden Broker/Owner Herbert Fickert, von RE/MAX ImmoPartner in Füssen stellte einen Rekord im Verkauf eines Hauses auf. Verkäufer, Käufer und Makler Herbert Fickert Alles fing mit erschwerten Umständen an. Das Reihenhaus war zum Zeitpunkt der Vermarktung noch bewohnt, weswegen für die Interessenten keine Innenaufnahmen bereit gestellt werden konnten. Bei Besichtigungsterminen kreuzten Umzugskartons den Weg der Besucher. Doch all das machte den Interessenten nichts aus. Schon einen Tag nachdem das Haus inseriert wurde erfolgten die ersten Anfragen nach einem Besichtigungstermin. Nur sechs Tage später lagen bereits drei schriftliche Kaufangebote von Interessenten vor. Es dauerte nur noch vier weitere Tage bis das Kaufangebot durch den Käufer und die Angebotsannahme durch den 22

23 Neues aus den Büros Verkäufer schriftlich besiegelt wurde und die notarielle Beurkundung erfolgte. Wir gratulieren zum schnellen Verkauf und loben die Bewältigung der Hürden. Profitieren vom Netzwerk Broker/Ownerin Manuela Grötsch plante eine finale Kaufpreisverhandlung mit ihren Münchner Kunden und dem Eigentümer des Verkaufsobjektes. Um den Termin für die Kunden möglichst unkompliziert zu legen, wollte sie ihn statt in ihrem Waldkraiburger Büro in einem Büro in München stattfinden lassen. Dank des ausgeprägten RE/MAX Netzwerkes konnte sie für diesen wichtigen Termin die Geschäftsräume des Büros RE/MAX 100 in München Bogenhausen nutzen. Das Gespräch verlief sehr erfolgreich und das Objekt konnte verkauft werden. Das ist das RE/MAX Netzwerk. Wir freuen uns, immer wieder Erfolgsgeschichten über die erfolgreiche Zusammenarbeit unter den RE/MAX Maklern zu hören. 23

24 Neues aus den Büros Rekordverkauf bei Gemeinschaftsgeschäft Wieder einmal wickelte Gregory Kleemann von RE/MAX 100 in München Bogenhausen und Aydan Bölük von RE/MAX Central ein erfolgreiches Gemeinschaftsgeschäft ab. Verkaufsobjekt war dabei eine denkmalgeschützte Dreizimmerwohnung in einem ruhigen Innenhof. Der Kaufpreis lag dabei bei Am 25.Mai fand der erste Besichtigungstermin statt, zu dem sich Gregory Kleemann, Aydan Bölük und der Interessent in der Wohnung zusammen fanden. Nur knappe sechs Wochen später wurde das Objekt verbrieft und die Wohnung wechselte ohne Nachlässe den Besitzer. Kleemann lobt die Zusammenarbeit mit Aydan Bölük, die bereits zum zweiten Mal sehr gut ablief. Gregory Kleemann hat übrigens allein im Jahr 2010 Referrals in einer Höhe von verbrieft. Dabei arbeitete er mit den RE/MAX Büros in Bad Tölz, Gräfelfing und München zusammen. Auch dies ist ein gutes Beispiel dafür, wie man vom ausgeprägten RE/MAX Netzwerk profitieren kann. Die Systemzentrale gratuliert allen involvierten RE/MAX Büros zu der gelungenen Zusammenarbeit und hofft auf weitere erfolgreiche Referrals. 24

25 Neues aus den Büros RE/MAX 100 macht Plakatwerbung Bester Artikel 7/2010 Ein Gerüst an einem Gebäude welches grade saniert wird, wird durch ein überdimensionales Plakat verdeckt. Die Münchner Büros RE/MAX 100 und RE/MAX Lebenstraum ließen es sich nicht nehmen dieses unübersehbare Werbeplakat mit Kontaktdaten und Bildern von Immobilien auf dem Rotkreuzplatz im Stadtteil Neuhausen aufzuhängen. Unübersehbare 6 x 9 Meter: RE/MAX 100 und RE/MAX Lebenstraum 25

26 International 10 Jahre RE/MAX Schweiz Am 25.Juni 2010 feierte RE/MAX Schweiz ihr 10-jähriges Jubiläum. Zu diesem Anlass suchten sich die Schweizer eine außergewöhnliche Eventlocation aus. Das exklusive Eventschiff MS Sonnenkönigin bot für diesen besonderen Tag einen einmaligen Rahmen. Neben fachlichen Diskussionen und tollen Referenten, kam der Spaß natürlich nicht zu kurz. Denn zur WM-Zeit darf der Fußball nicht fehlen. Da war es selbstverständlich, dass man an diesem Abend auch noch für die Schweizer Nationalmannschaft im letzen Gruppenspiel gegen Honduras die Daumen drückte. 26

27 International Rundum war es ein sehr gut organisierter und gelungener Tag. RE/MAX Bayern bedankt sich für die tolle Durchführung der Veranstaltung. 27

28 International Postkarte mit persönlicher Note Diese Idee hatte das Schweizer RE/MAX Büro TRE Ticino Real Estate. Nach der Schweizer Convention versandte Volker Nies, der Broker/Owner des Büros, eine handgeschrieben Postkarte mit persönlichen Grüßen an die Systemzentrale in München. Mit den Worten Es war schön an der Convention mit Euch zu feiern! Liebe grüße V.N., bedankte er sich bei den Münchener Teilnehmern der Veranstaltung. Vielen Dank für die netten Grüße! Übrigens benutzt Herr Nies diese Karten auch für den Kontakt zu seinen Kunden. Besonders auffällig in Zeiten von s ein handgeschriebener Brief macht wenig Aufwand und fällt auf! 28

29 International Internationales Ranking Im internationalen Ranking der Einzelmakler, hat Broker/Owner Michael Ritzert von RE/MAX Real Estate Consulting in Aschaffenburg am erfolgreichsten abgeschlossen. Auch Katja Soentgerath belegte eine sehr gute Platzierung. Insgesamt kann RE/MAX Bayern wieder fünf Makler unter den Top 100 platzieren. Zu dieser tollen Leitung gratulieren wir recht herzlich. Stand der Daten: Januar bis Mai Erfasst wurden alle Länder, außer den USA und Kanada. 29

30 International RE/MAX Bayern Makler im Europaranking 30

31 International RE/MAX Bayern Büros im Europaranking 31

32 Wettbewerb 2010 Wettbewerb 2010 die besten Büros Bereits den dritten Monat in Folge konnte RE/MAX Lebenstraum seinen ersten Platz verteidigen. Aber die restlichen Büros holen sehr gut auf. Denn auf dem zweiten Platz findet sich RE/MAX Wohnwelten um Broker/Owner Stefan Graf wieder. Insgesamt drei Büros müssen sich den dritten Platz teilen. Wir sind gespannt wie sich dieses Ranking in den nächsten Wochen und Monaten noch verändert bzw. entwickeln wird. Der Zeitraum der erfassten Daten des 1. Wettbewerbes beläuft sich vom: bis Wichtig für den Wettbewerb: Es zählt nur das reale Netto- Wachstum. Ausgeschiedene Makler werden in Abzug gebracht. 32

33 IHR RE/MAX-BAYERN TEAM Thomas Röthig Regional Director Dr. Werner Gross Regional Director Sonja Kettl Personal Assistant of the Regional Director Andrea Mayer Department Manager - Compliance Harald Leißner Regional Administrator Regina Baumgartner Department Manager - TrainingsCenter Alina Jendryschick Department Manager - IT Linda Wirth Department Manager - Retention Liebe Kolleginnen und Kollegen, Wir wünschen Ihnen viel Erfolg im Monat August! Für die nächste Ausgabe freuen wir uns wieder über Ihre zahlreichen Einsendungen zu Ihren Tipps, Tricks und Erfolgsgeschichten. Bitte schicken Sie Ihren Beitrag mit 1-2 Fotos an Mit den besten Grüßen Ihr RE/MAX-Bayern Team 33

3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check II Passt mein Franchise-System zu mir?

3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check II Passt mein Franchise-System zu mir? Inhalt 1. Fragen über Fragen Wie und wo kann ich mich informieren? 2. Die Qual der Wahl Welche Franchise-Angebote kommen für mich in Frage? 3. Partner-Check I Passe ich zu meinem Franchise-System? 4. Partner-Check

Mehr

Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. Cognos Performance 2007. Sehr geehrter Herr Pils,

Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. Cognos Performance 2007. Sehr geehrter Herr Pils, Wenn Sie sich dieses E-Mail als Internetseite anzeigen lassen wollen, klicken Sie bitte hier. 10. - 11. Oktober 2007 CCN Messe Nürnberg» Übersicht» Agenda» Workshops» Keynotes» Anmeldung Cognos Performance

Mehr

Starten Sie ganz neu durch.

Starten Sie ganz neu durch. Starten Sie ganz neu durch. Ihre Karriere bei der Nummer 1. Traumberuf: Immobilienmakler. Erfolg, Anerkennung, Spaß, Teamgeist und nette Kollegen: Was eine TOP-Karriere ausmacht, bekommen Sie bei RE/MAX.

Mehr

21. April 2015 in Hamburg. Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen

21. April 2015 in Hamburg. Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen 21. April 2015 in Hamburg Lean in der Administration Leistung sichtbar und messbar machen Lean Management im Office Was bedeutet das? Sie haben immer wieder darüber nachgedacht Lean Management in der Administration

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management« -Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«Wie verändern Sie mit Lean Management die Organisation Ihres Unternehmens und beeinflussen die Kultur positiv? Sie haben Lean Management in Ihrem

Mehr

Viele Wege führen zu Ihren Kunden und werden von Ihnen (noch) nicht begangen!

Viele Wege führen zu Ihren Kunden und werden von Ihnen (noch) nicht begangen! Michael Friedrich Herzlich Willkommen, als neugieriger Hausverwaltung dürfen wir Ihnen gratulieren. Sie haben eine gute Entscheidung getroffen und sind vielen Ihrer Kollegen einen Schritt voraus. Denn

Mehr

schöner schneller verkaufen

schöner schneller verkaufen schöner schneller verkaufen Das Geheimrezept für den Verkaufserfolg! Sie möchten Ihr Haus oder Ihre Wohnung möglichst schnell und zu besten Konditionen verkaufen? E ine professionelle Präsentation auch

Mehr

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge 1 von 8 28.08.2014 17:08 Der InteGREATer-Newsletter informiert Dich regelmäßig über das aufregende Leben der InteGREATer, die Neuigkeiten des Vereins sowie wichtige Termine! Unbedingt lesenswert! Sollte

Mehr

START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt

START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt 26. Juni 2014 Presse-Information START-Messe Bayern findet erneut in Kombination mit der weltweit führenden Erfindermesse iena Nürnberg statt Am 1. und 2. November 2014 lädt die START- Messe erneut zur

Mehr

MONAT ATSBERICHT. Night of the Bayern Stars Auszeichnung der erfolgreichsten B/Os und Makler. www.remax-bayern.de.

MONAT ATSBERICHT. Night of the Bayern Stars Auszeichnung der erfolgreichsten B/Os und Makler. www.remax-bayern.de. Ausgabe März 2010 MONAT ATSBERICHT Night of the Bayern Stars Auszeichnung der erfolgreichsten B/Os und Makler Das RE/MAX-Bayern Intranet Erfahren Sie welche Vorteile Sie dadurch haben Franchisenehmerhandbuch

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen.

Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Professionell beraten und vermitteln Immobilien, Anlageobjekte und Unternehmen. Für Verkäufer: Unternehmens-Vermittlung - für Ihre erwünschte Nachfolge Herzlich Willkommen bei uns - bei IMMPerfect Immobilien

Mehr

Die sechs häufigsten Fehler

Die sechs häufigsten Fehler Die sechs häufigsten Fehler Broschüre 06 ... hätte ich das gewusst, hätte ich es anders gemacht! Gerade zum Anfang des Verkaufsprozesses passieren die meisten Fehler. Das wollen Sie bestimmt nicht irgendwann

Mehr

Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema "Karriere als Makler bei RE/MAX"

Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema Karriere als Makler bei RE/MAX Die hier angebotene RE/MAX Lizenznehmerbroschüre bietet Ihnen Vorabinformationen zum Thema "Karriere als Makler bei RE/MAX" Die hier angebotene Broschüre ersetzt keinesfalls das persönliche Gespräch mit

Mehr

Optimale Positionierung im Gründerumfeld

Optimale Positionierung im Gründerumfeld Optimale Positionierung im Gründerumfeld Ein Portal unter Beteiligung der FRANKFURT BUSINESS MEDIA, des Fachverlags der F.A.Z.-Gruppe Das Portal in den Medien (Auswahl) H1 2015 2,3 Mio. Besuche 5,2 Mio.

Mehr

Marketing für Jungunternehmer

Marketing für Jungunternehmer Husum, 07. September 2012 Marketing für Jungunternehmer Jenni Eilers corax gmbh Agentur für Kommunikation und Design Marketing für Jungunternehmer 2 Machen Sie etwas Neues! Kaum eine Gründung oder erfolgreiche

Mehr

Immobilienservice. Die sechs häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf und wie Sie sie vermeiden

Immobilienservice. Die sechs häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf und wie Sie sie vermeiden Informationen für private Immobilienverkäufer Broschüre Nr. 1 Die sechs häufigsten Fehler beim Immobilienverkauf und wie Sie sie vermeiden Immobilienservice ...Hätte ich das gewusst, hätte ich es anders

Mehr

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben)

Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015. Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) Begleitung beim Berufseinstieg als Gebärdensprachdolmetscher Seminarreihe ab dem 24. April 2015 Hamburg (Veranstaltungsort wird noch bekannt gegeben) In diesem Seminar wird an sechs regelmäßig aufeinander

Mehr

DOTconsult Suchmaschinen Marketing

DOTconsult Suchmaschinen Marketing Vorwort Meinen Glückwunsch, die Zeit, welche Sie in investieren, ist die beste Investition für Ihr Unternehmen. Keine Technologie hat das Verhalten von Interessenten und Kunden nachhaltiger und schneller

Mehr

Partner: im Juni 2013

Partner: im Juni 2013 Partner: im Juni 2013 Leonardino bis Mai 2013 Projektlaufzeit: seit 2007 ganz Wien: seit SJ 2012/2013 Neu ausgestattete Schulen: 140 Eingebundene Schulen gesamt: 260 Teilnehmende Schulen beim Contest:

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Staatsminister Helmut Brunner Stefan Marquard das Gesicht der Schulverpflegung in Bayern Start des Projekts Mensa-Check mit Stefan

Mehr

FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING

FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING FRAGEBOGEN 3 JAHRE AUSBILDUNG IM DIALOGMARKETING bfkm fingerhut + seidel Drei Jahre Ausbildung im Bereich Dialogmarketing sind Anlass für die Frage, wie es um die Qualität der Ausbildung steht. bfkm fingerhut+seidel

Mehr

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard

Einkommen aufbauen. mit Strategie. auf selbständiger Basis. Dr. Ursula Gerhard Einkommen aufbauen 2014 mit Strategie Dr. Ursula Gerhard auf selbständiger Basis Einkommen aufbauen mit Strategie Die 5FriendsONLY Strategie (Nebenjob auf selbständiger Basis) Ganz herzlich willkommen

Mehr

Monatsbericht Systemzentrale März 09

Monatsbericht Systemzentrale März 09 Monatsbericht Systemzentrale März 09 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Wenn Sie den haben möchten, müssen Sie Seite 6 lesen Mit besten Grüßen Thomas Röthig Dr. Werner Groß 1 Marketing RE/MAX Service

Mehr

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg

Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Workshop Blühende Landschaft Seminar für NBL-Mitarbeiter und Referenten auf Gut Hohenberg Liebe Freunde und NetzwerkerInnen der Blühenden Landschaft, der Termin unseres NBL-Referenten-Workshops "Blühende

Mehr

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen.

Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Die 4 einfachsten Dinge, um noch diese Woche extra Geld in deinem Business zu verdienen. Wie du noch diese Woche extra Geld verdienen kannst Tipp Nummer 1 Jeder schreit nach neuen Kunden, dabei reicht

Mehr

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3

Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Von: sr@simonerichter.eu Betreff: Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Datum: 15. Juni 2014 14:30 An: sr@simonerichter.eu Bleiben Sie achtsam! - Newsletter - Nr. 3 Gefunden in Kreuzberg Herzlich Willkommen!

Mehr

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt:

Informationen IMMOINVEST. Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Kontakt: Informationen zu IMMOINVEST Eine Investition die sich wirklich lohnt!!! Immobilienmarkt Mit Sicherheit ist in den vergangenen Jahren mehr über Immobilien berichtet worden als Jahrzehnte davor. Nun ist

Mehr

5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung. von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill

5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung. von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill " 5 Punkte zur erfolgreichen Existenzgründung von Marco Zill & Joachim Zill 2010 cours1 Existenzgründerakademie Marco R. Zill Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Buches darf ohne vorherige schriftliche

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Franchise-Netzwerk BEITRAINING

Franchise-Netzwerk BEITRAINING 1 von 6 17.11.2009 12:44 Franchise Direkt's Newsletter: Franchise-Angebote, Infos, News! Franchise-Netzwerk BEITRAINING BEITRAINING ist spezialisiert auf die Vermittlung von Fähigkeiten und Fertigkeiten,

Mehr

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at

gemeinsam sind wir artig groß aber nicht www.unternehmerinnen-netzwerk.at gemeinsam sind wir groß aber nicht artig www.unternehmerinnen-netzwerk.at erfolgsgeschichte Die 3 Säulen für den Erfolg unserer Mitglieder im Unternehmerinnen-Netzwerk: Gute Ideen, wertvolle Kontakte,

Mehr

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers

Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg. Gabriele Schippers Jubiläumsveranstaltung 10 Jahre Selbsthilfe-Kontaktstelle 14.11.2013 in Duisburg Gabriele Schippers 1 Sehr geehrter Herr Fateh, sehr geehrte Frau Benner, sehr geehrte Mitarbeiterinnen der SHK Duisburg,

Mehr

Monatsbericht Systemzentrale Januar 2009

Monatsbericht Systemzentrale Januar 2009 Monatsbericht Systemzentrale Januar 2009 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, Wir versuchen kontinuierlich das RE/MAX System in Bayern zu verbessern. Getreu dem Motto Professionell, Transparent und Fair

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

Wir setzen auf bleibende Werte

Wir setzen auf bleibende Werte Wir setzen auf bleibende Werte Unternehmen Unternehmen Als modernes Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und lokaler Präsenz sind wir mit unserem Team zu einem dynamischen und zuverlässigen

Mehr

Coachings Workshops bundesweit. Einstieg. Deutschlands individuelle Studien- und Berufsberatung

Coachings Workshops bundesweit. Einstieg. Deutschlands individuelle Studien- und Berufsberatung Coachings Workshops bundesweit Einstieg Deutschlands individuelle Studien- und Berufsberatung Nur-für-mich - Beratung Seit über zehn Jahren ist Einstieg in der Berufs- und Studienorientierung tätig. Wir

Mehr

Exklusivauftrag für eine zielorientierte und effektive Vermarktung!

Exklusivauftrag für eine zielorientierte und effektive Vermarktung! Exklusivauftrag für eine zielorientierte und effektive Vermarktung! Nach genauer Inaugenscheinnahme der Immobilie durch den Makler, den Erhalt aller objektrelevanten Informationen und der Ermittlung des

Mehr

H.SCHOMBERG KG IMMOBILIENVERWALTUNG Peter Altenbach Friedrich-Ebert-Str. 17 40210 Düsseldorf Scout-ID: 92976

H.SCHOMBERG KG IMMOBILIENVERWALTUNG Peter Altenbach Friedrich-Ebert-Str. 17 40210 Düsseldorf Scout-ID: 92976 H.SCHOMBERG KG IMMOBILIENVERWALTUNG Peter Altenbach Friedrich-Ebert-Str. 17 40210 Düsseldorf Scout-ID: 92976 2 Inhaltsverzeichnis Begrüßung... 3 Ihre Objektvermarktung von Juli Dezember 2010... 4 Ihre

Mehr

Unsere Stärken. Motivation

Unsere Stärken. Motivation PARTNER Herzlich Willkommen bei m2 Immobilien Begrüßung und Vorstellung Unsere Stärken Der Markt für die Vermittlung von Wohnimmobilien ist stark umkämpft. Einzelkämpfer haben es oft schwer. Eine Partnerschaft

Mehr

das Traineeprogramm der Allianz Suisse

das Traineeprogramm der Allianz Suisse vielversprechendes Karrieresprungbrett: das Traineeprogramm der Allianz Suisse Mein Weg allianz.ch/trainees Wir entwickeln uns gemeinsam Das Traineeprogramm ermöglicht umfassende Einblicke in die Allianz

Mehr

Marketingplan Immobilienverkauf. Erfahren Sie alles über die besondere Art, wie ich Immobilien verkaufe. www.niedermeyer-immobilien.

Marketingplan Immobilienverkauf. Erfahren Sie alles über die besondere Art, wie ich Immobilien verkaufe. www.niedermeyer-immobilien. Marketingplan Immobilienverkauf Erfahren Sie alles über die besondere Art, wie ich Immobilien verkaufe www.niedermeyer-immobilien.de Der sichere Weg zum Verkauf mit meinem bewährten Marketingplan Sie wollen

Mehr

Wir tun viel Gutes, um Ihre Immobilie zu verkaufen. IMMOBILIEN PADERBORN

Wir tun viel Gutes, um Ihre Immobilie zu verkaufen. IMMOBILIEN PADERBORN Wir tun viel Gutes, um Ihre Immobilie zu verkaufen. IMMOBILIEN Für Ihren Verkaufserfolg geben wir unser Bestes. Es gibt keine guten oder schlechten Immobilien, es gibt auch keine teuren oder günstigen

Mehr

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate

Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Im Internet Geld verdienen durch Affiliate Dieser Ratgeber wurde vom Autor sehr sorgfältig geschrieben recherchiert und spiegelt eigen Erfahrungen wieder.dennoch kann weder Autor, Verlag noch Verkäufer

Mehr

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011

ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 ΤΠΟΤΡΓΔΙΟ ΠΑΙΓΔΙΑ ΚΑΙ ΠΟΛΙΣΙΜΟΤ ΓΙΔΤΘΤΝΗ ΜΔΗ ΔΚΠΑΙΓΔΤΗ ΚΡΑΣΙΚΑ ΙΝΣΙΣΟΤΣΑ ΔΠΙΜΟΡΦΩΗ ΣΕΛΙΚΕ ΕΝΙΑΙΕ ΓΡΑΠΣΕ ΕΞΕΣΑΕΙ ΥΟΛΙΚΗ ΥΡΟΝΙΑ 2010-2011 Μάθημα: Γερμανικά Δπίπεδο: 3 Γιάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία: 23 Mαΐοσ

Mehr

Formulierungen für verschiedene Texttypen

Formulierungen für verschiedene Texttypen Formulierungen für verschiedene Texttypen 1. An Ihrer Schule wird das IB erst seit drei Jahren unterrichtet. Als Redakteur/Redakteurin der Schülerzeitung sind Sie gebeten worden, zu beschreiben, warum

Mehr

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino //

Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Ferrari SA, Gemüsegrosshandel, Riazzino // Arbeitgeber Luca Censi Der Direktor von IPT Ticino, den ich an einem Abendkurs für Personalführung kennen gelernt hatte, hat mich 2006 angefragt, ob ich bereit

Mehr

Personalberater und Headhunter

Personalberater und Headhunter Personalberater und Headhunter Werden Sie manchmal von Personalberatern am Arbeitsplatz angerufen? Sind Sie sicher, dass Sie richtig reagieren, um bei der perfekten Job-Chance auch zum Zuge zu kommen?

Mehr

..wir möchten m uns Ihnen kurz vorstellen. Ulrich und Dagmar Quernheim sind Makler aus Leidenschaft und Immobilien-Profis wenn Sie bauen, kaufen, verkaufen oder finanzieren möchten schauen Sie mal bei

Mehr

Selbstständig als Immobilienmakler interna

Selbstständig als Immobilienmakler interna Selbstständig als Immobilienmakler interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Persönliche Voraussetzungen... 8 Berufsbild... 9 Ausbildung... 10 Voraussetzung für die Tätigkeit als Immobilienmakler...

Mehr

Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf. www.farbentour.de. Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr.

Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf. www.farbentour.de. Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr. Besuchen Sie jetzt meinen Blog auf www.farbentour.de Dort gibt es regelmäßig neue Tipps zu Traffic-Optimierung, Online-Marketing und vieles mehr. Gerne optimiere ich Ihre Webseite. Mit Zufriedenheitsgarantie!

Mehr

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten?

Was unterscheidet schlemmerinfo von anderen Angeboten? Was ist schlemmerinfo? Schlemmerinfo ist ein tagesaktueller Restaurantführer im Internet. Er verbindet die klassische Gastronomie mit der Online-Welt und bietet Ihnen die Möglichkeit sowohl Einheimische

Mehr

Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch

Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch Einsatz sozialer Medien zum Fördereraustausch Deutscher Fundraising-Kongress 2014 Klemens Karkow Über Jona Freiberufler NPO-Online Marketing - pluralog.de Online-Marketing NABU Bundesverband Gründer Pluragraph.de

Mehr

MONATSBERICHT. Leadership Meeting. www.remax-bayern.de. Ausgabe April 2009. Das Treffen der besten Büros

MONATSBERICHT. Leadership Meeting. www.remax-bayern.de. Ausgabe April 2009. Das Treffen der besten Büros Ausgabe April 2009 MONATSBERICHT Leadership Meeting Das Treffen der besten Büros Die neue Bayern Homepage Wann kommt sie? Welche Vorteile bringt sie? Ausbildungsoffensive Welche Ergebnisse gibt es? Wettbewerb

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking

Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking Tom Alby, Stefan Karzauninkat Suchmaschinenoptimierung Professionelles Website-Marketing für besseres Ranking ISBN-10: 3-446-41027-9 ISBN-13: 978-3-446-41027-5 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Beginn: 18.00 Uhr. Das Menü der heutigen Stunde: Herzlich Willkommen beim Business Plan Wettbewerb 2014 BPW Business: Verkaufstraining.

Beginn: 18.00 Uhr. Das Menü der heutigen Stunde: Herzlich Willkommen beim Business Plan Wettbewerb 2014 BPW Business: Verkaufstraining. Herzlich Willkommen beim Business Plan Wettbewerb 2014 BPW Business: Verkaufstraining Gerd Hauer Beginn: 18.00 Uhr Das Menü der heutigen Stunde: (1) Verkaufen verkaufen verkaufen - alles eine Frage der

Mehr

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014

Zengaffinen Marc. ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts. Kursleitung: Imhof Roland 19.11.2014-17.12.2014 Kursleitung: Imhof Roland ÜK 2 Gestaltung und Design von Layouts 19.11.2014-17.12.2014 19.11.2014-17.12.2014 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Projekt 1: Logo gestalten 3 Logo 1 3 2 Logo 2 4 Logo 3 4 Projekt-Rückblick

Mehr

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt?

Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Was wäre, wenn es Legasthenie oder LRS gar nicht gibt? Wenn Du heute ins Lexikon schaust, dann findest du etliche Definitionen zu Legasthenie. Und alle sind anders. Je nachdem, in welches Lexikon du schaust.

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München

Premiumseminar. Onlinemarketing. Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg. FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Premiumseminar Onlinemarketing Mit SEO, SEM und Affiliate Marketing zum Erfolg FHAM Hochschule für angewandtes Management Erding bei München Die Zukunft des Marketing für Unternehmen Onlinemarketing Für

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG

Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Gestalten Sie Ihre Karriere. Als Mitarbeitender der BCT Technology AG Unsere Mitarbeiter arbeiten deshalb stets auf Augenhöhe mit dem technologischen Fortschritt. Wir fordern und fördern sie konsequent

Mehr

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN.

IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. Apps Homepages SEO Google Social Media Das Örtliche Das Telefonbuch Gelbe Seiten Adressbücher Beratung & Full Service IHR ERFOLG LIEGT UNS AM HERZEN. REGIONAL STARK Bei uns stehen Sie im Mittelpunkt.

Mehr

Ideen für Unternehmen zum Tag der Wertschätzung am 3.01. Thema: Zeit. Das Business-Netzwerk für Menschen mit Herz und Haltung

Ideen für Unternehmen zum Tag der Wertschätzung am 3.01. Thema: Zeit. Das Business-Netzwerk für Menschen mit Herz und Haltung Ideen für Unternehmen zum Tag der Wertschätzung am 3.01. Thema: Zeit Das Business-Netzwerk für Menschen mit Herz und Haltung Eins zwei drei, im Sauseschritt eilt die Zeit wir eilen mit. Wilhelm Busch (1832

Mehr

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer

Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Pressemitteilung Mail Boxes Etc. bietet weltweit erfolgreiche Geschäftsidee für Existenzgründer Berlin, 27.09.2002 Viele Menschen träumen davon, endlich ihr eigener Chef zu sein, zu wissen, wofür sie arbeiten,

Mehr

Der optimale Einsatz der ServiceMarke Leitbetrieb

Der optimale Einsatz der ServiceMarke Leitbetrieb Der optimale Einsatz der ServiceMarke Leitbetrieb Wie Sie den Werbeeffekt der ServiceMarke Leitbetrieb optimal einsetzen. Beachten Sie bitte die Nutzungsbedingungen Österreich Optimaler Einsatz der ServiceMarke

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn

empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn VARICON -Stuttgart / München empfiehlt sich als Partner der mittelständischen Industrie für den Aufbau eines Employer-Brandings wenn - die Suche nach leistungsfähigen neuen Mitarbeitern immer aufwendiger

Mehr

Für eine stärkere Handballregion und die Zukunft

Für eine stärkere Handballregion und die Zukunft HR Südost Niedersachsen KALENDER 2016 Schulungen, Fortbildungen, Ausbildungen und Lehrgänge DAS PROJEKT DER VERSTÄRKTEN AUSBILDUNG UNSERER TRAINER UND DER HANDBALLBEGEISTERTEN IN DER HR SÜDOST NIEDERSACHSEN,

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

23. Dezember 2008 no. 15

23. Dezember 2008 no. 15 Infobrief von Ihr Lieben! 23. Dezember 2008 no. 15 Das Jahr ist schon fast wieder zu Ende. Vielleicht sind Sie noch damit beschäftigt, das eine oder andere für Weihnachten herzustellen oder basteln Sie

Mehr

Web - Makeln. Soziale Netzwerke und mobile Applikationen effizient nutzen

Web - Makeln. Soziale Netzwerke und mobile Applikationen effizient nutzen Web - Makeln Soziale Netzwerke und mobile Applikationen effizient nutzen Folie 2 Themen 1. Facebook, Twitter & Co. 2. Die Welt der SmartPhones 3. Makler-Homepage Folie 3 Facebook Folie 4 Twitter Folie

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

ISBN 3842355688. http://www.amazon.de/erfrischend-anders-authentischernachhaltigesmarketing/dp/3842355688/ref=sr_1_1?ie=utf8&qid=134121933.

ISBN 3842355688. http://www.amazon.de/erfrischend-anders-authentischernachhaltigesmarketing/dp/3842355688/ref=sr_1_1?ie=utf8&qid=134121933. ISBN 3842355688 http://www.amazon.de/erfrischend-anders-authentischernachhaltigesmarketing/dp/3842355688/ref=sr_1_1?ie=utf8&qid=134121933 8&sr=8-1 Inhaltsangabe 1. Auf in die Wohlfühl-Atmosphäre! 2. Überzeugen

Mehr

Copyright 2009 www.twitter-report.de - Dirk Henningsen - Herausgeber www.onlineverdienst365.de

Copyright 2009 www.twitter-report.de - Dirk Henningsen - Herausgeber www.onlineverdienst365.de 1 2 SEO und Twitter SEO über Twitter, wie auch Sie Twitter zur Suchmaschinenoptimierung nutzen können Dieser Kurzreport von Dirk Henningsen zeigt Ihnen mit sofort anwendbaren Tipps, wie Sie Twitter für

Mehr

Wir sind die Vertreter aller Eltern des Brecht-Gymnasiums und möchten die Anliegen, Wünsche und Ideen aller Eltern in der Schule vertreten.

Wir sind die Vertreter aller Eltern des Brecht-Gymnasiums und möchten die Anliegen, Wünsche und Ideen aller Eltern in der Schule vertreten. Hallo liebe Eltern! Mit dem Schuljahr 2013/14 beginnt für den Elternrat des Gymnasiums Brecht das 8. Jahr. Wir, die Mitglieder des gewählten Elternrates, möchten uns Ihnen, liebe Eltern, kurz vorstellen.

Mehr

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden.

Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreiche Gründer setzen von Anfang an auf Vertrieb! Denn nur der bringt Ihnen Aufträge und Kunden. Erfolgreicher Vertrieb für Gründer: Jetzt brauchen Sie erst mal Kunden! Gründer sind meist Experten

Mehr

BAU-BAU-a-loo-BAU-a-dom-dang-dom

BAU-BAU-a-loo-BAU-a-dom-dang-dom Quelle: www.frei04-publizistik.de, # 5 2015 / 28.1.2015 Schlagworte: Architektur Messe BAU, München Wolfgang Bachmann BAU-BAU-a-loo-BAU-a-dom-dang-dom Aussteller und Besucher sind nach den Mammutmessen

Mehr

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011

McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 McStudy News - Ihr Wissensvorteil für persönliche Weiterentwicklung - OKTOBER 2011 Erfolgsgeschichten Ein McStudy Mitglied berichtet Tipp des Monats: Zeitmanagement Unsere Veranstaltungen im November &

Mehr

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie!

Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! Werbung passiert im Kopf... wir wissen wie! MediaAnalyzer Newsletter Februar 2010 Wollen Sie mehr über die Optimierungsmöglichkeiten Ihrer Webseite erfahren? Dann lesen Sie in diesem Newsletter alles über

Mehr

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler

Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Aquisepaket Empfehlungs-Marketing für Maler Mit dem Akquisepaket erhalte ich mehr Aufträge von Privatkunden. Inzwischen mache ich 20% meines Jahresumsatzes damit." Olaf Ringeisen, Malermeister aus Northeim

Mehr

mit Herz.marqs / photocase.de

mit Herz.marqs / photocase.de Immobilien mit Herz.marqs / photocase.de wer wir sind & wofür wir Stehen Wer wir sind 04 Seit 1925... FamilienUnternehmen mit Herz Als traditionelles Stuttgarter Familienunternehmen schreiben wir die Werte

Mehr

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger

Vermarkten Sie. Lektion 4. Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Workshop mit Annja Weinberger Workshop mit Annja Weinberger Vermarkten Sie Ihre hochwer tigen Leistungen richtig hochwer tig! Lektion 4 2015 Annja Weinberger Communications www.viva-akquise.de Das brauchen Selbstständige, die ihre

Mehr

Persönliches Kompetenz-Portfolio

Persönliches Kompetenz-Portfolio 1 Persönliches Kompetenz-Portfolio Dieser Fragebogen unterstützt Sie dabei, Ihre persönlichen Kompetenzen zu erfassen. Sie können ihn als Entscheidungshilfe benutzen, z. B. für die Auswahl einer geeigneten

Mehr

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing

Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Marketinginformationen Tipps für Suchmaschinenmarketing Inhalt 1 Vorbemerkung 3 2 Tipp 1 - Keywords 4 3 Tipp 2 - Linkpopularität ist wichtig 5 4 Tipp 3 - Content is King 6 5 Tipp 4 - Sponsored-Links 7

Mehr

Handout Finanzierungsanbieter

Handout Finanzierungsanbieter Inhalt 1 Akquiseeinstieg... 2 1.1 Hilfreiche Tipps... 2 1.2 Wichtige Fragestellungen... 3 2 Die Nachbearbeitung... 4 2.1 Worauf muss ich in der Nachbereitung achten?... 4 2.2 Welche Inhalte sollte ich

Mehr

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur

Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur WERBEAGENTUR Wer sind wir? Wir sind ihre werbeagentur Wir sind Company Lifting ein Team von Marketingexperten, Grafikern und Webdesignern mit fundierter Erfahrung und vielen Ideen. Wir nehmen jeden Auftrag

Mehr

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen

cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen cis SEO Bundles KMU, speziell entwickelte Rankingoptimierung für klein und mittelständische Unternehmen Die eigene Webseite ist schon lange nicht mehr nur eine eigene Visitenkarte im Netz! Das Internet

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

SEM-/SEO-Manager/-in IHK

SEM-/SEO-Manager/-in IHK Fachseminar SEM-/SEO-Manager/-in IHK Wissen, was Suchmaschinen wollen! Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1, Trainer: Stefan Bauer: Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Grundlagen Technische SEO (Grundlagen,

Mehr

Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun

Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun Immobilien haben etwas mit Vertrauen zu tun 2 Inhalt INHALT 2 EINLEITUNG 3 LEISTUNGSSPEKTRUM 4 TEAM 6 REFERENZEN 8 KONTAKT 10 Einleitung 3 SEHR GEEHRTE DAMEN UND HERREN, Offenheit, Zuverlässigkeit, Seriosität

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL

Hingeguckt: Die Bilder-Box von Poster-XXL Hingeguckt: Die von Poster-XXL Bilder-Box Fünfzig Fotos in einer schicken Box für unter 10 Euro das musste ich einfach mal testen. Die Box liegt schon lange in meinem Büro und es kam immer wieder was dazwischen,

Mehr

Farbsalat - Mediakit FARBSALAT MEDIAKIT. - Besser fotografieren mit kleinem Budget -

Farbsalat - Mediakit FARBSALAT MEDIAKIT. - Besser fotografieren mit kleinem Budget - FARBSALAT MEDIAKIT - Besser fotografieren mit kleinem Budget - Farbsalat... bietet jede Menge Tipps, Tricks und Lernmaterialen wie Onlinekurse rund um das Thema Fotografieren für Blogger.. Aktuell hat

Mehr

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"!

Workshop Keyword recherche Am Anfang war das Keyword! Workshop Keyword recherche Am Anfang war das "Keyword"! Wir beschäftigen uns in diesem Workshop mit dem KEYWORD Marketing. Jede Suchmaschinenoptimierung einer Internetseite oder auch Webseite genannt fängt

Mehr

Erfolg ist messbar...

Erfolg ist messbar... Erfolg ist messbar... Wie oft in Ihrem Leben haben Sie schon eine Immobilie verkauft? Wenn Sie Ihr Haus, Ihre Wohnung oder Ihr Grundstück verkaufen wollen, brauchen Sie viel Ausdauer: Sie bemühen sich

Mehr