Eine Publikation der WIN-Verlag GmbH & Co. KG. Pocket Guide

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Publikation der WIN-Verlag GmbH & Co. KG. Pocket Guide"

Transkript

1 Eine Publikation der WIN-Verlag GmbH & Co. KG Pocket Guide

2 DMEXCO Pocket Guide 2 editorial Quelle: davis - Fotolia.com Messezeit ist Ausnahmezeit, denn selten hat man die Gelegenheit, sich über so viele unterschiedliche Themen und Unternehmen auf relativ kleinem Platz zu informieren. Deswegen, das bekenne ich gern, bin ich ein begeisterter Messegänger. Doch oft genug fände ich es hilfreich, einen kleinen handtaschentauglichen Überblick über eine Messe mit mir zu führen, nicht zu viel Papier, denn das kommt auf einer Messe von allein. Das e-commerce Magazin hat deswegen in diesem Jahr erstmals einen solchen Pocket Guide zusammengestellt, in dem wir für Sie Hallenplan, Aussteller und die Trends, die die Aussteller für sich erkennen, zusammengestellt haben. Anregungen für den Pocket Guide für die dmexco 2014 sind immer willkommen und nun wünsche ich Ihnen eine spannende und erfolgreiche Messe! Ihre Dunja Koelwel Chefredakteurin e-commerce-magazin i n h a l t Turning Visions into Reality 4 Grußwort von Organisator Frank Schneider Aussteller sprechen über die 6 Highlights 2013 und Trends für 2014 Weiterbildung lohnt sich: 16 Messe-Konditionen für e-commerce Magazin-Leser Hallenplan 18 Austellerverzeichnis 20 Eine Sonderpublikation des i m p r e s s u m Herausgeber und Geschäftsführer: Hans-J. Grohmann DMEXCO Pocket Guide Redaktion: Dunja Koelwel WIN-Verlag GmbH & Co.KG Johann-Sebastian-Bach-Straße 5, Vaterstetten Handelsregister-Nr.: HRA

3 Ich will s auf Rechnung! Die Kaufabbruchquote sinkt durch die Einführung von Kauf auf Rechnung um durchschnittlich 81% * Sie wollen mehr wissen? Besuchen Sie uns: dmexco, Köln September 2013 Halle 7.1 Stand A-015/B-018 Viele Kunden bekommen Sie nur per Rechnung! Immer mehr Kunden wollen ihre Online-Einkäufe per Rechnung bezahlen. Erfüllen Sie ihnen diesen Wunsch und profitieren Sie von größerer Kundenzufriedenheit, die sich für Sie durch eine wesentlich niedrigere Kaufabbruchquote und eine höhere Conversion Rate auszahlt. Vertrauen Sie auf die innovativen Ideen von arvato infoscore! Unsere maßgeschneiderten Lösungen und Leistungen unterstützen Sie rund um das Thema Rechnungskauf sprechen Sie uns an!

4 DMEXCO Pocket Guide 4 dmexco 2013 Turning Visions into Reality Wie sehr sich ein Besuch der dmexco 2013 lohnen wird, zeigt ein erster Blick auf die Ausstellerliste. Von Europa über Russland, Indien, China bis in die USA und nach Kanada: Alle großen Namen des globalen Digital Business haben sich ihren Platz auf der Expo 2013 gesichert. Mit Baidu, Google, Bing, Yandex und Yahoo! sind die weltweit größten Suchmaschinen vertreten. Hinzu kommen große Netzwerke wie Facebook und MySpace, alle relevanten Medienhäuser und Spezialisten sowie natürlich auch alle wichtigen E-Commerce-Größen, z.b. ebay, Amazon und Rakuten. Sehr geehrte Damen und Herren, zum fünften Mal trifft sich am 18. & 19. September die globale Digitalwirtschaft auf der dmexco in Köln. Welche Relevanz die digitale Wirtschaft national wie international erreicht hat, belegen bereits vor Beginn der dmexco 2013 alle Meldungen. So steuern wir in diesem Jahr erneut auf Rekordwerte zu: Rund 650 Aussteller aus aller Welt, zwei Tage Konferenz-Programm mit 450 internationalen Top-Speakern und über erwartete Besucher. Da der bisher zur Verfügung stehende Platz nicht ausreicht, werden wir in diesem Jahr erstmals mit der neuen Halle 6 eine dritte Halle anbieten die dmexco wächst also weiter und weiter. Als zweites zentrales Element neben der Expo wird die dmexco Konferenz in einzigartiger Weise die großen Chancen und Herausforderungen des globalen Digital Business reflektieren. In den hochkarätig besetzten dmexco Konferenz Programmformaten stehen alle wichtigen Trends, Strategien und Innovationen des Digital Business im Mittelpunkt. Freuen Sie sich gemeinsam mit uns besonders auf zwei Köpfe der absoluten Entscheider- Elite: Mit Keith Weed von Unilever und Marc Pritchard von Procter & Gamble werden Vertreter von zwei der weltweit größten Werbung treibenden Unternehmen auf der Bühne stehen. Und ein weiterer wichtiger Aspekt soll natürlich auch nicht unerwähnt bleiben: Fachbesucher können sich kostenfrei auf der Website für die dmexco 2013 registrieren! Turning Visions into Reality unter diesem Motto freuen wir uns gemeinsam mit Ihnen und dem BVDW als dem fachlichen und ideellen Träger der dmexco auf zwei überaus erfolgreiche Tage in Köln! Ihr Christian Muche (r.) und Frank Schneider Board of Directors dmexco

5 Rechnung und Ratenkauf Klarna.de Klarna auf der dmexco am 18. und 19. September 2013 Halle 7 Stand E046 Wir freuen uns auf Sie! Lassen Sie Ihre Kunden so bezahlen, wie sie es am liebsten möchten: Nach Erhalt der Ware. Die Akzeptanzquote und durchschnittliche Warenkorbgröße sind nach Einführung von Klarna statistisch signifikant gestiegen. Matthias Schumacher, Leiter Kundenservice und Operations, Hitmeister.de

6 DMEXCO Pocket Guide 6 Welche Trends erwarten Aussteller 2013 und was für das kommende Jahr? Schwerpunkt: E-Business/E-Commerce (Service Provider, Operator (Platforms/Shops), Payment, Usability, SEM & SEO Onlinehändler werden sich noch stärker auf den Serviceaspekt beim Einkauf in ihrem Shop fokussieren Zwei Trends im E-Commerce werden auf der dmexco wie auch im kommenden Jahr eine entscheidende Rolle spielen: Das ist einerseits die zunehmende Verlagerung des Online-Einkaufs auf mobile Endgeräte. Andererseits werden Onlinehändler sich noch stärker auf den Serviceaspekt beim Einkauf in ihrem Shop fokussieren, um so dem wachsenden Wettbewerbs- und Preisdruck zu begegnen. Mikael Wintzell, Executive Vice President Sales bei Klarna, das sichere und einfache Zahlungslösungen bietet, bei denen Kunden erst nach Erhalt der Ware bezahlen müssen und Händler ihr Geld in jedem Fall bekommen denn Klarna übernimmt das Zahlungsausfallrisiko. (oben) Prozessoptimierung Betrachtet man die kommerzielle Seite des Internets, dann sollte man sich auf jeden Fall mit dem Thema Prozessoptimierung beschäftigen. Die Eintrittshürden in den E- Commerce sind gering, aber nur wer eine gute Strategie hat und sich auch ausführlich mit den Prozessen seines Unternehmens beschäftigt und diese regelmäßig optimiert, kann erfolgreich im Wettbewerb bestehen. Dabei sollte man auf entsprechende Tools setzen, die sich flexibel den eigenen Bedürfnissen anpassen. Die dmexco hat ihren Fokus zwar auf dem Thema Online-Marketing bietet für den Händler aber trotzdem eine gute Möglichkeit sich über alle Bereich des E-Commerce umfassend zu informieren und den für ihn passenden Partner zu finden. Jan Griesel, Founder & CEO von Plentymarkets, einer Multi-Channel ERP Lösung mit Fokus auf E-Commerce Prozesse. (mitte) Entwicklung bei Wallet-Lösungen Als E-Payment Service Provider interessieren uns maßgeblich neue Trends bei Bezahlverfahren. Interessant hier: die Entwicklung bei den Wallet-Lösungen. Da mehr und mehr Zahlarten auf den E-Commerce-Markt drängen, stehen sowohl Online- Händler als auch Konsumenten vor der Frage: Welche Zahlart nutze ich? Wallets bündeln verschiedene Zahlarten und vereinfachen das Payment. So werden sich neben PayPal auch die Wallets von MasterCard MasterPass und weiteren Anbietern am Markt etablieren. Markus Solmsdorff, Geschäftsführer Expercash, einem E-Payment Service Provider, der den jeweils optimalen Mix an Zahlungsarten zur Ertragssteigerung ermittelt und realisiert. (unten)

7 Wer auf der dmexo ausstellt, gehört eher zu den Innovatoren, wer die dmexco besucht ebenfalls eher zu den an neuen Trends interessierten Unternehmen. Im Pocket Guide haben wir deswegen herumgeschnuppert, mit welchen Trend Aussteller für die diesjährige Messe sehen. DMEXCO Pocket Guide 7 Verzahnung von Online- und Offline-Kanälen Der einzelne Nutzer, seine Bedürfnisse und seine individuelle Ansprache stehen immer stärker im Fokus der digitalen Werbeplanung: wie er einkauft, wie er surft, worauf er reagiert. Hieraus ergeben sich zwei Trends, die auch in 2014 deutlich an Dynamik gewinnen werden: zum einen der effiziente und effektive Einsatz von Technologien zur Aussteuerung nutzerspezifischer Werbekampagnen. Und zum anderen die enge Verzahnung von Online- und Offline-Kanälen zur Maximierung einer gesamtheitlichen Werbewirkung. Ingo Bohlken, CEO Dialogmarketing bei der Deutschen Post. Das Portfolio reicht von standardisierten Produkten bis hin zu umweltfreundlichen und maßgeschneiderten Lösungen für Privat- und Geschäftskunden in den Bereichen Briefkommunikation, Dialogmarketing und Pakettransport. Deutsche Post ist Teil des Konzerns Deutsche Post DHL. (oben) Diversifikation der Zahlungsformen Der Einsatz mobiler Endgeräte für das Online-Shopping wird weiter steigen. Reagierendes Webdesign erhöht die Benutzerfreundlichkeit des Webshops und ebnet den Weg zur Kasse. Das Finanzierungsangebot muss sich ebenso flexibel an das Display des Kunden anpassen. Wir beobachten außerdem einen Trend zur Diversifikation der Zahlungsformen. Online-Kunden haben eine bevorzugte Bezahlart. Bietet der Shop diese nicht an, brechen sie den Einkauf ab. Harald Birr, Bereichsleiter Sales Retail Commerz Finanz. Innovation und Usability zeichnen das Finanzierungsangebot der Commerz Finanz im E-Commerce aus. Eine einfache, kurze Antragsstrecke sowie schlanke, sichere Prozesse beschleunigen den Abverkauf. (unten) Multichannelstrategie Das Mobile-Marketing verändert seinen Charakter das erfahren wir zumindest aus den Gesprächen mit unseren Kunden in Industrie, Dienstleistung und Handel. Es geht nicht mehr vorrangig um die Platzierung von mobil optimierten Werbemitteln auf den mobilen Devices der Kunden, sondern vor allem um die Frage, wie denn eine echte Interaktion und direkte Kommunikation mit dem Endverbraucher erreicht werden kann. Die Unternehmen haben Websites mobil optimiert und Apps entwickelt erhebliche Mittel investiert und wollen nun wissen, wie denn mit den App- Besitzern auch eine dauerhafte Beziehung entwickelt werden kann. Denn wie viele Apps haben es in den letzten Jahren auf Smartphones geschafft, sind aber nie wieder aktiv genutzt worden, das ist rausgeworfenes Geld. Für diese Szenarien suchen gleichermaßen die marketing- wie auch die technologieorientierten Unternehmen und Dienstleister nun Antworten und Lösungen. Für die Zukunft

8 DMEXCO Pocket Guide 8 bedeutet das für uns: Wir können nicht hellsehen und wir machen auch keine globalen Trends im Markt aber wir hören von unseren Kunden im Moment immer wieder die Schlagworte der Multichannelstrategie mit Betonung auf der Entwicklung einer unternehmensrelevanten Strategie und die Frage nach der Optimierung auch der Kerngeschäftsprozesse mittels mobiler Lösungen. Das dabei sein ist alles, die reine Bereitstellung von Website-Inhalten auf Mobilen Geräten ist vorüber es geht nun und also auch in 2014 um die entwicklung neuer Geschäftsfelder, die Optimierung von internen Geschäftsprozessen (Stichworte: Aussendienst-Support, medienbruchfreie Prozesse) und die effiziente Kommunikation und vor allem Interaktion mit dem Kunden, denn Mobile ist nun aus den einzelnen, innovationsfreundlichen Abteilungen in Unternehmen in die Vorstandsetagen gelangt wie wird man zur Mobile Company das ist die Frage in vielen Unternehmen, die den Markt und die Chancen des mobilen Internets verstanden haben. Dr. Josef Brewing, Geschäftsführer Adesso Mobile Solutions, einem Anbieter in den Bereichen mobiles Internet, Applikationen und Mobile Strategy. (oben) Verknüpfung von Off- und Onlinekanälen 2013 wird die dmexco nicht nur das wichtigste Event der Online Branche sein, sondern sollte für alle Branchen einen festen Platz im Terminkalender bekommen, die den Anschluss an die digitale Welt nicht verpassen wollen/können. Hierbei steht vor allem die Verknüpfung von Off- und Onlinekanälen im Vordergrund auf technisch hohem Niveau und extrem nahe an den Bedürfnissen der Kunden. Ole Tangermann, CEO Excentos. Excentos entwickelt webbasierte Beratungstechnologien für geführte Verkaufsprozesse (Guided Selling). (unten) Schwerpunkt: Social (Social Media & Marketing, Social Network & Communities, Social Communication, Wiki, Weblog, Social Bookmark/- Tagging, Foto- /Video- Platforms, Social Media Monitoring Vernetzung der Endgeräte Die neuen und etablierten Medienplattformen werden eine weitere Verschmelzung der Medien forcieren und dem Nutzer steht eine immer größere Mobilität zur Verfügung. Dies wird zu einer Vernetzung seiner Endgeräte führen und neue Möglichkeiten der Kommunikationsstrategien liefern. Video Streaming zeigt diese Tendenzen eindrucksvoll auf. Vor diesem Hintergrund ist es entscheidend, die richtigen Analysen und Schlüsse aus den Big Data -Ansätzen zu schließen und die entsprechenden Tools zielgerichtet einzusetzen. Dies gilt sowohl für die Bereiche Wer-

9 DEr NEuE FuLL-SErViCE ANBiETEr Für BArGELDLoSE ZAHLuNGEN in EuropA Wir bieten internationale Lösungen für die Akzeptanz und Transaktionsverarbeitung von Debit- und Kreditkarten im stationären Handel, im E-Commerce und im Versandhandel sowie an Geldausgabeautomaten. Nicht umsonst sind wir der exklusive Anbieter für Kartenakzeptanzlösungen des Geschäfts bereichs Global Transaction Banking der Deutschen Bank in Europa und wurden wiederholt als bester Anbieter für international agierende Händler ausgezeichnet. Seien Sie bei unserem Launch dabei: dmexco in Köln am 18. & 19. September Halle 6, Stand B080

10 DMEXCO Pocket Guide 10 bung, Kommunikation als auch E-Commerce und auch für die Markt- und Medienforschung, die sich den neuen Gegebenheiten anpassen muss, um so die Visionen in die Realität zu übertragen. René Lamsfuss ist verantwortlich für die europäische Datenstrategie und Markt Governance sowie für die Einführung und Weiterentwicklung digitaler Services in Deutschland bei Nielsen Media Research. (oben) Schwerpunkt: Affiliate Marketing Second- bzw. Multi-Screen Wesentliche Trends in diesem Jahr sind die Themen Programmatic Buying im Advertising sowie Second- bzw. Multi-Screen. Die Verwischung der Grenzen zwischen Online und Mobile sowie die fortschreitende Automatisierung des standardisierten Mediaeinkaufs werden die nächsten Monate prägen und 2014 mehrheitlich zum erlebten Alltag der Unternehmen gehören. Manuel Kester, CEO Belboon & Head of Performance YOC Gruppe. Mit dem Affiliate Netzwerk Belboon und dem YOC Performance Network Mobile bietet die YOC Gruppe europaweit das gesamte Spektrum des Digital Performance Advertisings. (mitte) Schwerpunkt: Ad Networks, Vertical Networks, Ad Exchanges, Ad-serving, Ad- Tracking Neue Wege bei der Customer Journey-Analyse Klick ist nicht gleich Klick: Ein neuer Attributionansatz löst die Customer Journey- Analyse ab. Dieser hinterfragt, welche der eingeblendeten/angeklickten Werbemittel tatsächlich kaufentscheidend waren und eliminiert überflüssige Kontakte. So investiert der Advertiser künftig nicht mehr in User, die sein Produkt sowieso gekauft hätten. Robin Davies, Country Manager Mediaplex UK & DACH. Mediaplex ermöglicht Unternehmen und Agenturen über eine einzige Plattform (DMP) die effiziente Auslieferung und Steuerung aller Online-Werbekampagnen sowie die Analyse und Optimierung der verschiedenen Maßnahmen. (unten)

11 DMEXCO Pocket Guide 11 Big Data Really Big Data: Bei den Werbenetzwerken dreht sich in diesem Jahr alles um den Umfang ihres Datenbestands. Dessen Größe und Qualität sind entscheidend, wenn es darum geht, auf Basis des tatsächlichen User-Verhaltens potentielle Neukunden zu identifizieren und diese gezielt anzusprechen. Richard Sharp, Managing Director Value Click Media UK & DE. ValueClick Media ist ein Online- Werbenetzwerk und verfügt allein in Deutschland mit 54 Millionen User-Profilen mit je 44 Attributen über einen großen Bestand proprietärer Daten. (oben) Content Marketings und Native Advertising Die Zuwachsraten im Markt für klassisches Onlinemarketing werden weiter ansteigen, vor allem im Bereich des Content Marketings und Native Advertisings Individualisierung und Personalisierung werden in dann erst richtig Fahrt aufnehmen. In den Bereichen Mobile und Cross Channel Marketing sehen wir ebenfalls eine Entwicklung mit großem Innovationspotenzial. Dominik Matyka, CEO Plista. Plista ist Anbieter für zielgerichtete Onlinekommunikation, der durch seine eigens entwickelte Targeting- und Echtzeit-Optimierungs-Technologie in der Lage ist, sowohl Inhalte als auch Werbung passend zu den Interessen des einzelnen Nutzers auf tausenden von exklusiven Inventarflächen auszusteuern und damit die gesamten Werbewirkungskette abdeckt. (unten) TREFFEN SIE UNS AUF DER DMEXCO! Halle 7, Stand C-026/C PERFORMANCE RELATIONS BRAND NEUE RÄUME BETRETEN JETZT TERMIN VEREINBAREN AUF Meet partners of Yamondo the Global Performance Alliance

12 DMEXCO Pocket Guide 12 Data-driven E-Commerce Der Trend für 2013: Kunden schnell mit den richtigen Inhalten und Produktempfehlungen kanalübergreifend anzusprechen. Der Erfolgsfaktor für 2014 ist die Verknüpfung von intelligenten Empfehlungs-Systemen mit personalisierten Newslettern. Sven Graehl, Managing Director, Econda, das Daten mit einer Verknüpfung von Web-Analyse und Recommendations zu Umsatz macht. (oben) Schwerpunkt: Targeting Automatisierung des Ein- und Verkaufs von Online-Displaywerbung Ein wichtiger Trend der diesjährigen dmexco wird die weiter wachsende Automatisierung des Ein- und Verkaufs von Online-Displaywerbung sein. Wir schätzen, dass Ende 2013 in Deutschland bereits bis zu 50 Prozent des Display-Werbemarkts über Ad-Exchange-Plattformen, also über automatisierte Buchungssysteme, abgewickelt werden. Ein zentraler Treiber dafür ist Real Time Advertising. Echtzeitauktionen haben in Deutschland den Durchbruch geschafft. Mittlerweile wird mehr als ein Drittel aller Ad Impressions auf unserem Marktplatz via RTB gehandelt. Diese Entwicklung wird sich 2014 fortsetzen. Matthias Pantke, Sprecher der Geschäftsführung Adscale. Adscale ist ein Marktplatz für digitale Werbung in Deutschland. Er bietet Werbungtreibenden und Webseiteninhabern einen transparenten und reichweitenstarken Handelsplatz für digitale Werbeflächen. (mitte) Schwerpunkt: Web Design/Usability Weitere Optimierung der Suchergebnisse Wer auch 2014 ganz oben in den Suchergebnissen mitspielen möchte, muss eine gut funktionierende und qualitativ hochwertige Webseite besitzen. Relevante Inhalte sowie einwandfreier Quellcode machen nicht nur Webseiten qualitativ besser, sondern auch deren Besucher glücklich. Qualität zählt! Hier hilft OnPage.org mit seinen innovativen Tools für bessere Webseiten. Wir helfen bei der nachhaltigen technischen und inhaltlichen Optimierung und Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit. Irina Hey, Online Marketing und Communications Superhero bei OnPage.org, das Tools für erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung bietet. (unten)

13 Gemeinsam die digitale Zukunft gestalten_ Innovative Lösungen, die Sie näher an Ihre Kunden bringen. Erleben Sie unsere mobilen Innovationen hautnah: Mobile Marketing, Location-based Advertising mit O 2 More Local, Mobile Payment mit mpass und O 2 Wallet und vieles mehr. Besuchen Sie uns auf der dmexco Sie finden uns in Halle 7, Stand C056a.

14 DMEXCO Pocket Guide 14 Schwerpunkt: Agenturen (Mediaplanungsagentur, Multimedia- Agentur, Fullservice- Agentur, Kreativagentur) Übergreifende Suchmaschinenmarketing-Strategie Das Schlagwort für nachhaltige und erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung in 2013 lautet Contentmarketing. Hochwertige und einzigartige Inhalte sollen nicht nur Ihre User ansprechen und über Ihr Produkt informieren, sondern gleichzeitig auch möglichst optimal die Rankings in den Suchmaschinen fördern. Für 2014 erwarte ich, das Google das Bild der Suchmaschinenergebnisse bzgl. der Anteile an organischen Suchtreffern, universellen Ergebnissen bspw. aus lokalen Ergebnissen und Adwords-Anzeigen weiter vermischen wird. Eine übergreifende Suchmaschinenmarketing-Strategie aus SEO, SEA, Universal Search und Social Media wird hierdurch unabdingbar! Jan Schweder, Prokurist, Teamleiter, Technischer Leiter Trafficmaxx bei Construktiv. Die Online Marketing Unit Trafficmaxx, bestehend aus SEO- und SEA-Professionals, Redakteuren, Linkmanagern usw., bietet ganzheitliches und nachhaltiges Suchmaschinenmarketing und ist mit den Kollegen aus den Units Web&Mobile, Social Media und Corporate Publishing bestens für interdisziplinäre Marketing-Strategien aufgestellt. (oben) Mobile, Social Media und Big Data dies sind für uns zukunftsträchtige Themen Auf der dmexco 2013 erwarten wir neuste Trends im Bereich Mobile, Social Media und Big Data dies sind zukunftsträchtige Themen und wichtige Schlagwörter der digitalen Branche. Als Trend für das Jahr 2014 sehen wir eine weiter steigende Relevanz des mobilen Internets bald wird kaum eine Webseite auf ein Responsive Design verzichten können. Wir gehen außerdem von einer zunehmenden Bedeutung von Bewegtbildern im Netz aus. Axel Zawierucha, Geschäftsführer der Internetwarriors, seit 2001 als Full Service Agentur im Online Marketing tätig. (unten)

15 halle 7, stand e-029 Sexy rote Corsagen Reizvolle rote Corsagen in erstklassiger Qualität bestellen! Günstige weiße Bettwäsche Bettwäsche in weiß günstig online bestellen für erholsamen Schlaf. Verführerische Anzeigen Erstellen Sie mit camato per Knopfdruck perfekt passende Anzeigentexte, die Ihre Kunden gezielt ansprechen und ans Ziel führen. Performancesteigerung und Zeitersparnis im Doppelpack. Weitere Infos auf camato.de engineered by crealytics

16 DMEXCO Pocket Guide 16 Weiterkommen mit dem e-commerce-magazin Volker Beckert ist freier Berater und Trainer für die Münchner Marketing Akademie bei der Neugestaltung oder Optimierung von Marketingprozessen. Das e-commerce Magazin ist zur dmexco 2013 eine Kooperation mit der Münchner Marketing Akademie eingegangen. Nun können wir Lesern Seminare & Weiterbildungen im Bereich E-Commerce und Marketing zu besonderen Konditionen bieten. ecm: Die Münchner Marketing Akademie bietet Fort- und Weiterbildungen an. Hier gibt es jede Menge Mitbewerber. Was unterscheidet Sie von anderen Anbietern? Volker Beckert: Das Verhältnis zwischen Angebotsbreite und Angebotstiefe. Wir konzentrieren uns ausschließlich auf das Thema Marketing, bieten in diesem Bereich die volle Angebotstiefe von eintägigen Spezialkursen und vollstän digen FHzertifizierten Lehrgängen bis hin zum MBA-Studium. Diese Angebotstiefe findet man sonst bei großen Weiterbildungsanbietern, die dann nicht wirklich auf Marketingthemen fokussiert sind. Spezialisierte Anbieter von Marketing-Fortbildungen beschränken sich meist auf kürzere Seminare, weil zum Beispiel eine komplette MBA-Ausbildung hohe Anforderungen an die Organisation stellt. Wir von der Münchner Marketing Akademie haben uns dafür entschieden, diesen Aufwand zu betreiben, damit wir Kunden, die ihr Wissen vertiefen wollen, weiterführende Angebote machen können. Zusätzlich können wir bestehenden Kunden Preisnachlässe auf nachfolgende Seminare bieten, weil unser Aufwand für Vermarktung und Organisation in diesem Fall geringer ist. Außerdem gibt es einige weitere Punkte, die uns von anderen Anbietern unterscheiden. Unsere Dozenten kommen zu 100 Prozent aus der Praxis und haben in ihrem täglichen Berufsalltag bewiesen, dass sie ihr Fach nicht nur in der Theorie beherrschen. Das schlägt direkt auf den Unterrichtsstil durch: In unseren Seminaren geht es schnell um die konkreten Herausforderungen, die die Teilnehmer aus ihrem Berufsalltag mitbringen. Wir bekommen oft das Feedback, dass unsere Teilnehmer Ideen aus den Seminaren direkt im Betrieb umsetzen konnten. Auch die Bandbreite unserer Referenzen unterscheidet uns von Mitbewerbern: Ein letzter Unterschied: Die Münchner Marketing Akademie legt großen Wert auf schöne Locations für ihre Seminare. Ein stereotyper Seminarraum in einem großen Hotel ist zwar sehr praktisch, verschlechtert aber den Lernerfolg. Wir haben für unsere Niederlassungen in München und Hamburg Räume gefunden, die ein lebendiges, positives Ambiente bieten. ecm: Welche Art von Seminaren veranstalten Sie? An wen richten Sie sich? Volker Beckert: Wie gesagt, ausschließlich Seminare aus dem Bereich Marketing. Dabei reicht die Bandbreite vom Grundlagenseminar bis zur Spezialfortbildung. Besondere Aufmerksamkeit schenken wir den Bereichen, in denen das Innovationstempo hoch ist: Seminarthemen sind dabei zum Beispiel Online Marketing, Social Media Marketing oder Content Marketing. Wir legen auch Wert darauf,

17 dass sich Marketing nicht ausschließlich im Internet abspielt. Im Seminar Marketing-Trends beleuchten wir Entwicklungen in allen Bereichen des Marketings. In den Fortbildungen Low Budget Marketing und Guerilla Marketing zeigen wir, wie man mit kleinen Budgets große Wirkung erzielen kann. Neben Fortbildungen zu bestimmten Themen bieten wir Lehrgänge, in denen die Teilnehmer das komplette Wissen für eine bestimmte Job Description schnell und kompakt erwerben können. Unsere Ausbildungen Certified Marketing Manager (FH), Certified Online Marketing Manager (FH), Certified Product Manager (FH) und Zertifizierter Marketingleiter (FH) sind von der FH Oberösterreich geprüft und zertifiziert. Die Teilnehmer halten nach Abschluss des Lehrgangs ein anerkanntes Zertifikat in Händen. Das Flaggschiff unseres Programms, auf das wir stolz sind, ist das Studium zum MBA Management and Communications. Wir sind meines Wissens der einzige Anbieter in unserer Größe, der ein solches Komplettstudium anbietet und hier bietet die Zertifizierung durch die FH Wien Teilnehmern die Sicherheit, dass sie eine Ausbildung auf höchstem Niveau erhalten. Bei den Teilnehmern legen wir Wert auf die persönliche Eignung als auf irgendwelche formalen Vorgaben und haben deshalb keine festgeschriebenen Teilnahmevoraussetzungen. Die Zielgruppen reichen vom Einsteiger im Marketing, dem wir eine solide Grundlage zu allen Aspekten des Marketings vermitteln bis hin zu Spezialisten, die ihren Kenntnisstand in einem spezifischen Bereich erweitern wollen. ecm: Warum wollen Sie mit einem Fachverlag zusammenarbeiten? Was könnte diese Kooperation den Lesern des e-commerce Magazins bringen? Volker Beckert: Wir treten mit einem ähnlichen Anspruch an, nämlich das aktuellste Wissen in einem Spezialbereich zu sammeln, zu organisieren und verständlich zu vermitteln. Hier, so denke ich, können sich ein Fachverlag und eine Akademie gegenseitig Impulse geben. Die Kombination aus Verlags-Know-how im Bereich der Sammlung, Organisation und Aufbereitung von Wissen mit dem in der Akademie vorhandenen Spezialwissen aus unterschiedlichen Marketingdisziplinen kann interessant werden. Gerade im Bereich E-Commerce entwickeln sich die Möglichkeiten und Herausforderungen ja schnell weiter. Wir als Akademie können hier auf viel Praxiswissen zurückgreifen, das dem Verlag interessante neue Inhalte liefert. Umgekehrt verfügt der Verlag über die globalere Sichtweise und kann gemeinsam mit der Akademie einen E-Commerce-Wissensspeicher aufbauen. DMEXCO Pocket Guide 17 Unser Starter-Special für e-commerce Magazin-Leser Lehrgang: Certified Online Marketing Manager (FH) Termin: bis Preis: Euro (Special-Preis für Leser) Mehr Infos: Entdecken Sie die neue Digital Intelligence Suite Digital Analytics Suite Marketing Action Center Safe Tag Testing Customer Journey User Relationship Management Vereinbaren Sie einen Termin mit uns! dmexco Stand Halle 8 C018 D019

18

19 DMEXCO Pocket Guide 19 Hallenplan und Ausstellerverzeichnis der DMEXCO 2013 Stand: 23. August 2013

20 DMEXCO Pocket Guide 20 12mnkys GmbH Berlin Halle 7/F057 61MEDIA BV NL-Amsterdam Halle 8/D011 E014 24/7 MEDIA (Real Media Group) München Halle 7/B GRAD GmbH Koblenz Halle 8/A051 A dialog GmbH Berlin Halle 7/C046 C die Netzexperten GmbH & Co. KG Siegen Halle 7/E025 7Seas global content management GmbH Hamburg Halle 6/C059 A&B ONE Digital GmbH Berlin Halle 8/A051 A053 a+s DialogGroup GmbH Ditzingen Halle 6/A017 A019 Abalo Media GmbH A-Wien Halle 6/C069 AboutMedia Internetmarketing GmbH A-Wien Halle 7/A039 B038 Active Agent AG Freiburg Halle 8/B048 Acxiom Ltd. UK-London Halle 6/B048 Ad2.0 Internet GmbH Hamburg Halle 7/A051 A053 Ad4Screen F-Paris Halle 6/B042a ADAC Verlag GmbH & Co.KG München Halle 8/B031 C038 Adap.tv USA-San Mateo Halle 6/B077 B079 AdAudience GmbH Düsseldorf Halle 8/C061 D068 adbalancer EDV Dienstleistungsgesellschaftm.b.H A-Wien Halle 7/A039 B038 AdClear GmbH Berlin Halle 8/C019 D018 adcologne GmbH Köln Halle 8/A068 adesso mobile solutions GmbH Dortmund Halle 8/E049 Adform aps Denmark-Copenhagen Halle 6/B052 adisfaction GmbH CH-Zürich Halle 7/A031 B030 ADITION technologies AG Düsseldorf Halle 8/B048 AdJug GmbH München Halle 7/A050 ADmantX I-Neapel Halle 6/B030a admazing AG CH-Zürich Halle 7/A031 B030 ADNOLOGIES GmbH Hamburg Halle 8/A020 Adobe Systems GmbH München Halle 7/A011 B014 AdPolice GmbH Hamburg Halle 8/A066 adreko GmbH Köln Halle 8/A068 adresult AG CH-Zürich Halle 7/A031 B030 adrom Media Marketing GmbH Dornbirn Halle 8/A041 B040 adsalsa Publicidad, S.L. E-Alcoy Alicante Halle 6/A077 adscale GmbH München Halle 8/B016 B018 Adslot Pty Ltd UK-London Halle 6/C035 Adspert Bidmanagement GmbH Berlin Halle 7/B054 AdSpruce UK-Swansea Halle 6/C071 ADTECH Dreieich Halle 8/B036 B038 ADvendio.com GmbH Hamburg Halle 6/A044 Advertising Alliance AG Hamburg Halle 8/A049 Advertising.com USA-New York Halle 8/B036 B038 adworx internetservice GmbH A-Wien Halle 7/A039 B038 AE-advertising GmbH Hamburg Halle 7/B041 B043 Aegis Media Central Europe Holding Wiesbaden Halle 7/C031 E038 affilinet GmbH München Halle 8/C040 AffiliPRINT GmbH Oldenbur Halle 7/A028 AGNITAS AG München Halle 8/A050 AGOF Frankfurt Halle 8/E021 aha.de Internet GmbH Hamburg Halle 8/A065 AIC Group GmbH Lüneburg Halle 6/A029 AKM3 GmbH Gemeinschaftsstand BVDW Digital Lounge Berlin Halle 8/A051 A053 ALENTY F-Paris Halle 6/C011 Allgemeine Debitoren-und Inkassodienst GmbH Osnabrück Halle 7/E025 Alpha9 Marketing GmbH & Co. KG Bonn Halle 6/C067 Amazon Media Group GmbH München Halle 8/C059 D058 Ambient Innovation GmbH Köln Halle 6/B031 ameria GmbH Heidelberg Halle 6/B030 amiando GmbH München Halle 8/D061 E060 andagon GmbH Köln Halle 6/C079 annalect Group Germany GmbH Hamburg/Düsseldorf Halle 7/C031 E038 AOL Networks USA-New York Halle 8/B036 B038 Applift GmbH Berlin Halle 6/A039 AppNexus Inc. USA-New York Halle 7/C025 C029 apprupt GmbH Hambur Halle 7/B046 B048 APPSfactory GmbH Leipzig Halle 8/B068a AppYourself GmbH Frankfurt Halle 6/A072 Apsalar USA-San Francisco Halle 6/A031a Apteco GmbH Frankfurt Halle 7/E044 ARITHNEA GmbH Neubiberg Halle Unbekannt artegic AG Bonn Halle 7/E057 E059

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. CERTIFIED DEVELOPER ADWORDS web-netz GmbH in 72 Sekunden DIE AGENTUR STELLT SICH

Mehr

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele

Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Mit Personalisierung Kundenzufriedenheit und Umsätze steigern Erfolgreiche Praxisbeispiele Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Statements der United E-Commerce Partner

Statements der United E-Commerce Partner Statements der United E-Commerce Partner econda GmbH - Katrin Maaß, Partner Manager Das Netzwerk United E-Commerce ist für uns eine gute Möglichkeit, uns mit starken Partnern im Magento-Umfeld zu positionieren.

Mehr

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com

SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX. your digital identity www.ecomplexx.com SEM, SEO, PPC, SMO, SEA, ETC. WAS IST DAS? your digital identity www.ecomplexx.com MARKUS VÖLSE - ECOMPLEXX WER WIR SIND ecomplexx in Kürze Referent Gegründet Umsatz Mitarbeiter Vorstand Headquarters Büros

Mehr

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference

powered by Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference powered by Konferenzen 2016 Data Driven Marketing in E-Commerce CPX Performance Marketing Gipfel Online Marketing Forum Online B2B Conference Social Media Conference ecommerce conference Data Driven Marketing

Mehr

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons)

Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) Customer Journey 2015: Tracking von der Online-Recherche bis zum Kauf im stationären Handel (Beacons) München, 24.03.2015 Thilo Heller, CMO bei intelliad Media GmbH Über intelliad» Neutraler Technologieanbieter

Mehr

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3.

26.03.2015. Connected Retail. Serviceplan Gruppe: Building best brands. ecommerce goes Local Shop. Christian Rößler München, 24.3. Connected Retail ecommerce goes Local Shop Serviceplan Gruppe: Building best brands Christian Rößler München, 24.3.2015 1 Das Haus der Kommunikation Eine Kultur. Eine Vision. Ein Weg. building best brands

Mehr

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012

Performance Marketing in Österreich. Wien, 2012 Performance Marketing in Österreich Wien, 2012 Das Unternehmen Innovative Werbeformate und Selbstbuchungsplattform Standort: Torstraße 33 10119 Berlin Fakten: Start: 2008 Mitarbeiter: +70 Netzwerk: +40

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer

Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer Performance-Marketing Status Quo & Ausblick Sven Allmer München, 25.02.2014 metapeople GmbH - Philosophenweg 21-47051 Duisburg - Germany - www.metapeople.com Über metapeople Sven Allmer Seit 2009 bei metapeople

Mehr

PROGRAMMATIC MARKETING

PROGRAMMATIC MARKETING PROGRAMMATIC MARKETING 21.10.2014 1 21.10.2014 2 21.10.2014 3 Programmatic Marketing...mehr als Real Time Advertising (RTA) bzw. Real Time Bidding (RTB)...sämtliche Online Marketing-Maßnahmen, die von

Mehr

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich!

Online-Shop Management. Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Online-Shop Management Wir machen Ihren Online-Shop erfolgreich! Alle Online-Maßnahmen werden eng mit Ihnen abgestimmt. Nur das Zusammenspiel aller Bereiche bringt Ihrem Online-Shop Erfolg. Wir haben das

Mehr

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99

Online Marketing Guide. 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 Online Marketing Guide 2015 rankingcheck GmbH Hohenstaufenring 29-37 50674 Köln Tel: 0221 29 20 45 16 65 Fax: 0221-584787-99 1 Webanalyse Webanalyse ist der Grundstein für ein erfolgreiches Online Marketing.

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr

Wie auch Sie online noch erfolgreicher

Wie auch Sie online noch erfolgreicher Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie auch Sie online noch erfolgreicher werden 30.07.2015 dmc digital media center GmbH 2015 2 Unternehmensgruppe dmc.cc ist nicht nur Berater, sondern der konsequente

Mehr

Best Practices. von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL STEHT HIER. Michael Schorb, Sales Manager SUBHEADLINE STEHT HIER

Best Practices. von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL STEHT HIER. Michael Schorb, Sales Manager SUBHEADLINE STEHT HIER Michael Schorb, Sales Manager FOLIENTITEL STEHT HIER SUBHEADLINE STEHT HIER Data Textmasterformat driven bearbeiten E-Commerce Best Practices von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL Agenda STEHT HIER SUBHEADLINE

Mehr

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de

Online Intelligence Solutions. meinestadt.de Online Intelligence Solutions meinestadt.de Die Webanalyse und Business Intelligence- Abteilung von meinestadt schuf einen umfassenden Reportingprozess für das Unternehmen und entwickelte eine eigene Datenkultur.

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 8. September 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Mehr

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING

INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING INTERNETAGENTUR FÜR ONLINE MARKETING NEUE MEDIEN E-COMMERCE ONLINE MARKETING WWW.WEBNEO.DE AGENTUR ONLINE MARKETING AUS ERFAHRUNG E-COMMERCE AUS ÜBERZEUGUNG NEUE MEDIEN AUS LEIDENSCHAFT AGENTUR Willkommen

Mehr

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen

TWT Online Marketing. Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen TWT Online Marketing Ihr Partner für erfolgreiche Performance- & Online-Marketing-Lösungen Multichannel Marketing: Analyse und Attributiionsmodellierung Was ist Multichannel Tracking? MULTICHANNEL TRACKING

Mehr

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung

Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Erfolgsfaktor Payment bei der Internationalisierung Globales Payment Processing im Omni-Channel-Vertrieb ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE Internationalisierung Potenziale nutzen Quelle: European

Mehr

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern!

Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Wie aus Online-Traffic Kunden werden Online Umsätze und Erträge steigern! Innovative Methoden zur Optimierung digitaler Vetriebsprozesse Burkhard Köpper jaron GmbH Hessen IT Kongress 2009 Frankfurt, den

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Ein Überblick Thomas Hörner Zur Person Thomas Hörner Autor, Berater und Referent für E-Commerce, Mobile Commerce und strategisches Onlinemarketing befasst mit Onlinemedien seit 1994

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Gesellschaft im Wandel Alles wird ecommerce. Zukunft ecommerce im Versandhandel - Aktuelle

Mehr

Unternehmens-Philosophie

Unternehmens-Philosophie More than search. Unternehmens-Philosophie Online Marketing ist dynamisch. Märkte entwickeln sich extrem schnell. Damit Sie in diesem unübersichtlichen Markt den Überblick nicht verlieren und Ihr Online

Mehr

Performance-Kick für Digitales Marketing. Umfassend, lösungsorientiert und auf Basis neuester Technologien

Performance-Kick für Digitales Marketing. Umfassend, lösungsorientiert und auf Basis neuester Technologien Performance-Kick für Digitales Marketing Umfassend, lösungsorientiert und auf Basis neuester Technologien 1 2 QUISMA ist Teil des weltweit größten Kommunikationsdienstleisters WPP und der globalen Media-Holding

Mehr

Chancen erkennen, Chancen nutzen!

Chancen erkennen, Chancen nutzen! Chancen erkennen, Chancen nutzen! Berufsbegleitende Weiterbildung im Fachrichtungen Wir richten uns nach Ihren Interessen. Egal, für welchen Schwerpunkt Sie sich interessieren: unsere berufsbegleitenden

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung

Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Das Potenzial von Multikanal- Recommendations nutzen Chancen und Grenzen der Personalisierung Dr. Philipp Sorg (Senior Data Scientist) Peter Stahl (Senior Business Development Manager) 24. März 2015, Internet

Mehr

Lassen Sie sich entdecken!

Lassen Sie sich entdecken! Digital Marketing Agentur für B2B Unternehmen EXPERTISE ONLINE MARKETING IM B2B Lassen Sie sich entdecken! EINE GANZHEITLICHE ONLINE MARKETING STRATEGIE BRINGT SIE NACHHALTIG IN DEN FOKUS IHRER ZIELKUNDEN.

Mehr

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform - Kooperation der Mobile-Marketing-Spezialisten für mehr Transparenz und Automatisierung des Werbemarkts für mobile Endgeräte

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft

Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Thema des Interviews: Suchmaschinenoptimierung - Status Quo und Zukunft Interviewpartner: Christian Mauer Informationen zum Interviewpartner: Christian Mauer ist Geschäftsführer der SUMO GmbH. SUMO ist

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick STAR COOPERATION Seit der Gründung im Jahr 1997 bündelt die STAR COOPERATION mit ihren Geschäftsfeldern Consulting & Business IT, Engineering & EE-Solutions

Mehr

Expertenumfrage 2015 Was sind die Trends im Online Marketing?

Expertenumfrage 2015 Was sind die Trends im Online Marketing? Expertenumfrage 2015 Was sind die Trends im Online Marketing? Panel: Marketer N =113 Date: 8/2015 Q1: Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing?* Customer-Journey-Analyse

Mehr

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone?

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone? Online-Anmeldung. Experten für Experten ist ein Angebot für Kunden von T-Systems. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze für alle Veranstaltungen sind begrenzt. Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter:

Mehr

DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN

DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN DIE HOTZ-GRUPPE INTEGRIERTE KOMMUNIKATIONSLEISTUNGEN ÜBER UNS MARKO TIMAR BERUFLICHE STATIONEN MANAGING DIRECTOR SCHWERPUNKTE Web-Strategien E-Commerce Digital Media Consulting Usability / Accessibility

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist

die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist die e-commerce agentur Ihr OXID & Shopware Spezialist Umsatzmaximierung! Mit E-Commerce Kunden finden & binden für Ihren Vertriebserfolg Was können wir für Sie tun? Sie wollen einen neuen Shop konzipieren

Mehr

AMC-Partner bei der dmexco

AMC-Partner bei der dmexco -Partner bei der dmexco 16./17. September 2015 Finanzmarkt GmbH Nr. 1 Adobe Adobe ist der weltweit führende Anbieter für Lösungen im Bereich digitales Marketing und digitale Medien. Mit den Werkzeugen

Mehr

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin

EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin EXPERT TALK am 21. Mai 2014 in Berlin Medipolis-Gruppe betreibt in Deutschland 4 Apotheken Schnell entwickelndes Onlinegeschäft, das ca. 20 % des Umsatzes generiert 2007 Medipolis.de als Online-Kanal der

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

plista Native Content Distribution

plista Native Content Distribution plista Native Content Distribution Berlin, 2014 plista GmbH Advertiser T: +49 30 4737537-76 accountmanagement@plista.com Agenda Bestehende Märkte Markteintritt in Q3/Q4 2014 geplant UNTERNEHMEN PRODUKTE

Mehr

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand.

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. WIR MITTELSTAND. Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. Netzwerk-Partner Unsere Mission 1 Multi-Channel Partnerportale Das Multi-Channel-Partnernetzwerk von Yourfirm - ÜBERBLICK Neben werden Ihre Anzeigen

Mehr

Marketing im digitalen Zeitalter

Marketing im digitalen Zeitalter Marketing im digitalen Zeitalter Klassische Online-Werbung & Social Media Trends GfM Brush Up, 11. November 2010 Daniel Moschin General Manager Consumer & Online Microsoft Schweiz Daniel Moschin vom klassischen

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing 1 lassedesignen - Fotolia.com Markus Kellermann Consultant und Unternehmensberater mit MK:NETmedien Seit 1999 im Online-Business 5 Jahre

Mehr

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin

10. Juni 2010 Marshall Haus / Messe Berlin Affiliate Marketing Facebook Tracking Online- PR SEM E-Mail- Marketing Communities Banner Suchmaschinenmarketing Google Mobile SEO Videos Adwords Micro- Blogging Xing SMS Suchmaschinenoptimierung Twitter

Mehr

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing

Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social Media Marketing WiPeC - Experten für Vertrieb & Marketing 2.0 www.kundengewinnung-im-internet.com WiPeC-Checkliste 10 Tipps für ein erfolgreiches Social

Mehr

Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich)

Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich) Expertenumfrage : Online-Marketing-Trends 2014 Was sind aus Ihrer Sicht derzeit die wichtigsten Trends im Online Marketing? (Mehrfachnennungen möglich) Customer Journey Analyse Mobile Marketing / Mobile

Mehr

Web-Marketing und Social Media

Web-Marketing und Social Media Web-Marketing und Social Media Trends & Hypes Stephan Römer 42DIGITAL GmbH Web-Marketing und Social - stephan.roemer@42digital.de - Berlin, 05/2013 - Seite 1 K u r z v i t a Studierter Medieninformatiker

Mehr

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute!

Connected E-Mail-Marketing. So funktioniert E-Mail Marketing heute! Connected E-Mail-Marketing So funktioniert E-Mail Marketing heute! Herbert Hohn Inxmail Academy / Enterprise Sales E-Mail-Marketing macht Online-Shops erfolgreich! Effizienz von Online-Werbemitteln Pop-ups

Mehr

Individualität in der Masse: Retention Marketing auf demwegzum individuellen Dialog

Individualität in der Masse: Retention Marketing auf demwegzum individuellen Dialog Powering Smarter Marketing Individualität in der Masse: Retention Marketing auf demwegzum individuellen Dialog Thomas Seidel Sales Director Emailvision Internet World 2013 München Entwicklung der Onlinenutzung

Mehr

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing

Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Familienurlaub goes Web 2.0 Trends & aktuelle Entwicklungen im Online Marketing Thomas Hendele Hotelfachmann & Tourismusfachwirt (IHK) seit 3 Jahren selbstständig seit 8 Jahren beratend tätig seit 10 Jahren

Mehr

Hypes & Trends. plentymarkets 2013

Hypes & Trends. plentymarkets 2013 Hypes & Trends plentymarkets 2013 1999 2001 2003 2005 2007 2009 2011 2013 Spreadshirt alexander.graf@etribes.de www.kassenzone.de @supergraf 2 Über mich Erste eigene Webseiten 1997 SEO/SEM 2010 MoinMoin

Mehr

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT

Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT Performance Optimierung im Multichannel-Marketing 76. Roundtable Münchner UnternehmerKreis IT München, 23.04.2015 2015 by brainbirds Agenda 1 Digital Marketing Überblick 2 Marketing Kanäle verstehen 3

Mehr

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren

Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Von der Theorie in die Praxis: Das richtige Attributionsmodell finden und implementieren Tracks Multichannel Advertising Summit Wolfhart Fröhlich, CEO Hamburg, 14.11.2013 Agenda 1 2 Über intelliad Die

Mehr

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012

Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Die Konferenz für Trends im Online Marketing Aussteller- und Sponsoreninformationen 2012 Sponsoren 2011 Veranstalter Mit freundlicher Unterstützung von Daten & Fakten Das Konzept Das Online Marketing Forum

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015

Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg. Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Mit digitaler Kommunikation zum Erfolg Sabine Betzholz-Schlüter 19. November 2015 Überblick Warum digitale Kommunikation/ Internet-Marketing? Einfaches Vorgehen zur Planung und Umsetzung im Überblick Vorstellung

Mehr

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing

Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Erfolgreiches Web 2.0 Marketing Vortrag im Rahmen der Veranstaltung Mit Web 2.0 Marketing erfolgreich im interaktiven Netz Duisburg den, 15. September 2009 Die metapeople Gruppe ist Partner von: Ihr Speaker

Mehr

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich.

www.iq-mobile.ch Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Marketing on Tour, 25.10.2011, Zürich. Eva Mader Director Sales & Creative Technologist. 5 Jahre Erfahrung im Marketing (Telco, Finanz). 3 Jahre Erfahrung in einer Werbeagentur. Expertin für Crossmedia

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz ImpulsWebinar Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Webinar: Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Folie 1 21.06.2011 dmc digital media center GmbH 2011

Mehr

Fullservice E- Commerce

Fullservice E- Commerce Fullservice E- Commerce Für mehr Umsatz im Warenkorb. Technik, Design & Expertise: Gefunden werden im WWW Fallstudie: Google AdWords Markus Gottlieb, salesxp GmbH, Wien Ulrich Bachmann, Grafikatur Media

Mehr

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien

Emotionalisierung von Marken. durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien Emotionalisierung von Marken durch zielgruppenfokussierte Content-Strategien // Stefan Sobczak Geschäftsführer Netshops Commerce GmbH Veranstalter Digital Commerce Day 15 E-Commerce Dozent Leuphana Universität

Mehr

Local Connect Effizientes SEA für große Vertriebsnetzwerke

Local Connect Effizientes SEA für große Vertriebsnetzwerke Local Connect Effizientes SEA für große Vertriebsnetzwerke Das lokale Suchverhalten als große digitale Herausforderung... 80% der Verbraucher Suchmaschinen 50% Smartphone, Tablet oder PC Die lokale Suche

Mehr

Saastal Marketing AG Ausbildung

Saastal Marketing AG Ausbildung Saastal Marketing AG Ausbildung SMAG Training ACADEMY DER LEISTUNGSTRÄGER/KUNDE IM FOKUS LEISTUNGSTRÄGER AN ERSTER STELLE DEN KUNDEN RELEVANT AUF DEN KUNDEN FOKUSSIERT ERGEBNIS-GETRIEBENE STRATEGIE PERSONALISIERT

Mehr

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler

Performance-Marketing am Wendepunkt. Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Performance-Marketing am Wendepunkt Björn Hahner Country Manager DE & AT, Tradedoubler Wer verstehts noch? Programmatic Bying, SSPs, Trading Desks, Ad Exchanges, Ad Networks, Data Suppliers, CPC, Deduplizierung,

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Marketing im Internet Social Media Intercity-Meeting RC Günzburg und RC Dillingen 30. April 2012 Daniel Müller Head of Business Development & Sales Lusini GmbH AGENDA 1. Intro: Was ist Online Marketing?

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN!

ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! ONLINE PROFILMARKETING GEWINNEN SIE IHRE KUNDEN IM INTERNET WIR VERWIRKLICHEN IHRE ZIELE. LASSEN SIE SICH ÜBERZEUGEN! LOKAL REGIONAL NATIONAL & INTERNATIONAL WERDEN SIE IM INTERNET SICHTBAR FRÜHER GAB

Mehr

SEM-/SEO-Manager/-in IHK

SEM-/SEO-Manager/-in IHK Fachseminar SEM-/SEO-Manager/-in IHK Wissen, was Suchmaschinen wollen! Veranstaltungslink Programminhalt Modul 1, Trainer: Stefan Bauer: Suchmaschinenoptimierung (SEO) SEO-Grundlagen Technische SEO (Grundlagen,

Mehr

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise

Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Locken, lotsen, liefern Digitale Kundenakquise Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg Einführung ins Online- Marketing Entweder - oder Und? Kundenakquise mit SEO/SEA You have mail! Email-Marketing für

Mehr

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER.

SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS SPRECHEN SIE IHRE ZIELGRUPPE AUF FACEBOOK AN. WERDEN SIE ZUM MULTICHANNEL MARKETER. SOCIAL ADS Sprechen Sie Ihre Zielgruppe auf Facebook an. Werden Sie zum Multichannel Marketer. Social Ads

Mehr

PLEASE USE YOUR INDIVIDUAL PICTURE. Online Marketing. Nayoki Interactive Advertising GmbH

PLEASE USE YOUR INDIVIDUAL PICTURE. Online Marketing. Nayoki Interactive Advertising GmbH PLEASE USE YOUR INDIVIDUAL PICTURE Online Marketing Nayoki Interactive Advertising GmbH Name Company Customer September 19, 2011 Agenda Agenturvorstellung Referenzen Leistungsübersicht Produkte im Fokus

Mehr

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG Wie kann Ihr PR, Marketing und Vertrieb effizient und effektiv von Web 2.0 profieren? WAS BIETET GÖLZ & SCHWARZ? INTELLIGENTE WEB 2.0 TOOLS ZUR LEADGENERIERUNG

Mehr

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant.

BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Namics. Emanuel Bächtiger. Consultant. BMPI. Siemens. 360 Performance Dashboard. Digitale Kanäle. Mehrwert. Emanuel Bächtiger. Consultant. 5. Dezember 2013 Agenda. à Ausgangslage à 360 Performance Dashboard à Projektvorgehen à Key Take Aways

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an?

Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18. Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? Verband der österreichischen Internet-Anbieter, 1090 Wien, Währingerstrasse 3/18 Kia Austria Digital Advertising - Was nehmen Kund/Innen an? 1 Was Sie bei diesem Vortrag erwartet Digital Advertising: Eine

Mehr

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN

WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN WIE CONTENTSTRATEGIEN MARKEN UND MEDIEN VERÄNDERN CHANGE: WIR SIND AUF DEM WEG 4 Herausforderungen, die Marken und Medien nachhaltig verändern werden WERBUNG IST TOT. ES LEBE DER CONTENT. Billions Global

Mehr

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz

SEO- und SEM Know how für die beste Google Position. Martin Gaubitz SEO- und SEM Know how für die beste Google Position Martin Gaubitz Wussten Sie, dass Social Social Media Martin Gaubitz e-wolff Consulting GmbH 2 Wussten Sie, dass Local Social Media Martin Gaubitz e-wolff

Mehr

Intershop- Die vernetzte Welt des Commerce. Volker John, Intershop Communications AG Klaus Skripalle, The Bakery GmbH

Intershop- Die vernetzte Welt des Commerce. Volker John, Intershop Communications AG Klaus Skripalle, The Bakery GmbH Intershop- Die vernetzte Welt des Commerce Volker John, Intershop Communications AG Klaus Skripalle, The Bakery GmbH Logistics Manager IT Manager Logistics Manager New Media Manager IT Manager Logistics

Mehr

Grundlagen beim Linkaufbau

Grundlagen beim Linkaufbau Grundlagen beim Linkaufbau Link-Building welches heute eher als Link-Earning bezeichnet wird, hat sich in den letzten Jahren dramatisch verändert. Was sich nicht verändert hat, ist die Tatsache, dass Links

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist

die internet agentur ihr Typo3 - spezialist die internet agentur ihr Typo3 - spezialist erfolgreiches e/business FÜr ihr unternehmen WeltWeit Vertrauen namhafte unternehmen Bei ihren WeBBasierten anwendungen und portalen auf das FÜhrende open-source

Mehr

Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen

Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen Effizienter Multichannel ecommerce durch die intelligente Verknüpfung von On- und Offlinekanälen Klaus Kallenbrunnen mein-gartenshop24.de mein-zaunshop.de oase-teichbau.de grillstyle.de snickers-onlineshop.de

Mehr

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance

ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Digital Marketing Management & Performance ReachLocal Umfrage unter KMUs zum Thema Online-Marketing (Zusammenfassung) Reachlocal hat mehr als 400 kleine und mittlere Unternehmen aus Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden befragt, um mehr

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011

BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011 BVDW: Mobile Advertising mit rasantem Marktwachstum in 2011 Brutto-Werbevolumen von Mobile Display Advertising auf 40 Millionen Euro in 2011 verdoppelt / 51 Prozent mehr Unternehmen schalten mobile Werbung

Mehr

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE

ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT 25.09.2014 UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE ERFOLGSFAKTOR CUSTOMER ENGAGEMENT UMSATZSTEIGERUNG IM OMNI-CHANNEL COMMERCE 25.09.2014 NETCONOMY Software & Consulting GmbH Hilmgasse 4, 8010 Graz, Austria T +43(0) 316 / 815544, F +43(0) 316 / 815544-99

Mehr

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT

Marketingkommunikation B2B im Mittelstand. Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Marketingkommunikation B2B im Mittelstand Wahrnehmung schaffen für fertigungsnahe Betriebe und IT Zielsetzung des Workshops Marketing - Marketingkommunikation Welche Marketinginstrumente gibt es / welche

Mehr

Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel. Köln, 12.01.2013

Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel. Köln, 12.01.2013 Digitalisierung Chancen und Herausforderungen für den Einzelhandel Köln, 12.01.2013 45 Minuten für Impulse, Ideen und Denkanstöße... I. Ausgangssituation II. Chancen im Vertrieb: online meets offline III.

Mehr

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing

Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing Erfolgsfaktoren auf dem Weg zum integralen Content Marketing #OMKBern @olivertamas Donnerstag, 20. August 2015 Ziele. Ú Die Teilnehmer kennen die SBB und deren digitales Business. Ú Die Teilnehmer erfahren

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr