Top-Seminare für Sie!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Top-Seminare für Sie!"

Transkript

1 TRAINING CENTER Top-Seminare Sie! für Sie! Seminarprogramm 2014

2 »Unser Seminarprogramm für Sie«auch in diesem Jahr stellen wir unserem Seminarprogramm ein umfassendes Motto voran: Es verbindet Motivation, Ziele, Erfahrung und Kompetenz sowie Teamwork. Motivation und Ziele sind für unser aller Arbeit im Sozial- und Verpflegungsbereich sehr wichtig. Jeden Tag auf s Neue wollen wir unser Bestes geben für Kunden, Bewohner, Kita-Kinder und viele mehr. Unser Fortbildungsprogramm möchte Ihnen dabei mit der Erfahrung unserer Referenten kompetente Hilfestellungen für Ihre Praxisarbeit an die Hand geben. Bewährte und stark nachgefragte Seminare wurden wieder aufgenommen, zum Teil sogar das Angebot erweitert, nicht zuletzt in räumlicher Hinsicht. Neu in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein interessantes Seminar im Bereich Stationäre Seniorenverpflegung an, welches sich mit Wohngruppenkonzepten bzw. Wohngemeinschaften für demente Menschen beschäftigt. Unser erfahrenes Trainer-Team ist hoch motiviert und hat sich zum Ziel gesetzt, Sie umfassend beim weiteren Ausbau Ihrer praxisrelevanten Kompetenz zu unterstützen überzeugen Sie sich selbst! Herzlichst, Ihr Johannes Ulrich Geschäftsführender Gesellschafter 2

3 Trainerübersicht»Kompetenz und Praxiserfahrung«Eugen Eger Diplom-Volkswirt, breit gefächerte Fach- und Führungserfahrung in Vertrieb, Marketing und Management; umfassende Beratungs- und Trainingstätigkeit Dagmar Heckmann Diplom-Ökotrophologin (FH), Präventions beraterin, vielschichtige Berufserfahrung im Gesundheitswesen, Expertin für Ernährungsberatung Martin Heil Dipl.-Betriebswirt (FH) und Schriftsetzer, langjährige Erfahrung in Werbeagenturen (Mitgründer und Gesellschafter) Christina Kejik-Hopp Teilstudium Ernährungswissenschaften und Medizin, Vertriebsexpertin im Sozialbereich, jahrelange Referententätigkeit in der Erwachsenenbildung bei Sozialorganisationen und an Volkshochschulen Tobias Konrad Leitung Telemarketing-Center, umfassende Berufserfahrung im Call-Center-Management sowie in Verkauf und Vertrieb, Trainer für Verkauf und Telekommunikation 3

4 Trainerübersicht»Kompetenz und Praxiserfahrung«W.-Andreas Lamm Sozialpädagogische Ausbildung, langjährige Geschäftsführertätigkeit im Wohlfahrtsverband, Experte im Verkauf sozialer Dienstleistungen Gabriele Ressel Diätassistentin, umfangreiche Berufserfahrung in Krankenhaus und Lebensmittelindustrie. Ernährungsberatung im Innen- und Außendienst, Schulungen und Konzeptentwicklung Carolin Ruppel Bachelor of Science Oecotrophologie, Fachberatung Ernährung und Diätetik im Innen- und Außendienst, Schulungen Mario Scheck Staatlich geprüfter Techniker Computer und Netzwerktechnik; weitreichende Erfahrung im kundennahen IT-Support; begleitende Konzeption, Optimierung und Einführung von kundenspezifischen Softwarelösungen «Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.» 4

5 Wichtige Informationen Anmeldung Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular am Ende des Heftes. Einfach die ausgewählte Veranstaltung ankreuzen, Adressfeld ausfüllen und Formular per Fax direkt an uns senden. Alles Weitere, inklusive der Hotelreservierung, übernehmen wir für Sie. Bitte bezahlen Sie die Teilnahmegebühr nach Rechnungserhalt bis zum Beginn des Seminars. Ihre Anmeldung kann bis zu zwei Wochen vor Seminarbeginn storniert werden. Bei späteren Absagen wird Ihnen die Teilnahmegebühr vollständig berechnet. Ansprechpartner Für die Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Frau Ruth Dziumbla gerne zur Verfügung. Telefon: / Inhouse-Seminare Gerne führen wir Workshops und Seminare zu den hier aufgeführten sowie vielen weiteren Themen direkt bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne unverbindlich an. Informationen zu unserem Seminarangebot finden Sie auch auf unserer Internetseite 5

6 Online Marketing selbständig und effektiv für Ihren Mahlzeitendienst nutzen S E M I N A R 1 Ziele des Seminars Von der über die Webseite bis hin zu Facebook, Twitter & Co. - das Internet ist heute nicht nur der größte Marktplatz der Welt, sondern auch der mächtigste Kommunikationskanal. Doch wer hier seine Kunden binden und Neukunden gewinnen will, muss dieses Medium strukturiert und zielgruppengerecht einsetzen. Weit über 90% aller Internetbesuche starten mit einer Google- Suche. Wer hier nicht gefunden wird, ist für die meisten Internetnutzer praktisch nicht existent. Suchmaschinenoptimierung ist daher oft ausschlaggebend und bildet einen Schwerpunkt dieses Seminars. Ziel des Seminars ist die Vermittlung des benötigten Grundlagenwissens, das Aufzeigen bestehender Instrumente und Möglichkeiten sowie die Einbindung in die Mahlzeitendienst-Praxis. Zielgruppe MahlzeitendienstleiterInnen, MahlzeitendienstmitarbeiterInnen, Kommunikationsverantwortliche Inhalte des Workshops Grundlagenwissen neue Medien Suchmaschinenoptimierung selbständig und erfolgreich betreiben Sinnvolle Nutzung von und Internet in der täglichen Mahlzeitendienst-Arbeit Zielgruppengerechte Gestaltung des Internetauftritts «Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert» 6

7 Top-Workshop Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center,»Hotel Esperanto, Kongress- und Kulturzentrum«, Fulda (siehe Beschreibung auf S. 19) Top-Hotel! Termin 25. September 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. 7

8 Verkaufstraining für Fachberater in sozialen Diensten Ziele des Seminars Wer soziale Dienstleistungen anbietet, braucht auch Kunden, die diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Doch wie spreche ich Kunden an? Wie berate ich Interessenten richtig? Entdecken Sie, wie viel Freude es machen kann, die soziale Dienstleistung aktiv zu verkaufen! Trainieren Sie Ihre Fähigkeiten als Beraterin oder Berater im Sozialmarkt. Erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Schritte zu Ihrem persönlichen Erfolg. Zielgruppe ReferentInnen, MahlzeitendienstleiterInnen, FachberaterInnen Inhalte des Seminars Planung und Durchführung von Verkaufsgesprächen Sprache und Rhetorik Partnerschaftliche Kommunikation Einwände und Vorwände Reklamationen Selbstmotivation Tipp: Nutzen Sie auch die weiteren Hofmann Service- und Informationsangebote, wie z. B. Qualitätsmanagement, Consulting und Online-Mahlzeitendienstsuche für Interessenten. Ihr Hofmann Fachberater informiert Sie gerne. 8

9 S E M I N A R 2 Leistungen Seminarunterlagen, Vollverpflegung an beiden Seminartagen, Teilnahmezertifikat, eine Übernachtung Seminarort Hofmann Training-Center, Hotel»Freizeit In«, Göttingen (siehe Beschreibung auf S. 19) Top-Hotel! Termin 24. und 25. Juni 2014 Anreise am 24. Juni 2014 Das Seminar beginnt am 24. Juni um 11:00 Uhr und endet am 25. Juni gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 159, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen eine weitere Übernachtung gegen Aufpreis. Sonderpreis für unsere Kunden: 109,. Regional-Tipp Bummeln Sie durch die sehenswerte historische Altstadt der liebenswerten Studentenstadt Göttingen, genießen Sie Kaffee und Gebäckspezialitäten bei Cron & Lanz, Kaffeehaus & Konditorei seit 1876, und besuchen Sie das berühmte Wahrzeichen der Stadt, das Gänseliesel. 9

10 Telefonieren mit Erfolg 10 Ziele des Seminars Auf den Gesprächspartner im richtigen Moment einzugehen und gezielt zu»agieren«entscheidet oft über Gewinn, Verlust oder Bindung des Kunden. Der Erstkontakt am Telefon ist häufig maßgebend für: Das Gewinnen eines Interessenten als Kunden Die Kaufintensität eines Kunden Beschwerden, die zum Kundenverlust führen können Den Ruf Ihres Unternehmens Das Seminar vermittelt Ihnen die Wichtigkeit eines kundenorientierten Telefonverhaltens mit der Zielsetzung, den Service am Kunden stets zu optimieren. Auf der Basis theoretischer Grundlagen lernen Sie in praxisnahen Übungen, sich selbst am Telefon wie ein Telefonprofi zu»steuern«. Der aktive Verkauf am Telefon sollte, wenn man ihn einmal beherrscht, regelmäßig geübt werden. Zielorientiertes Anbieten von Produkten wird Ihnen Schritt für Schritt nähergebracht. Lernen Sie die einzelnen Gesprächsphasen kennen und nutzen Sie sie für Ihre zukünftigen Verkaufsgespräche am Telefon. Tatsächliche oder vermeintliche Fehler passieren überall und sind menschlich. Der Kunde jedoch hat ein Recht auf zufriedenstellende Dienstleistung und hohe Qualität. Durch Theorie und Fallbeispiele aus der Praxis, die in realistischen Übungen gecoacht werden, lernen Sie, das Beschwerdemanagement als Herausforderung zu betrachten. Zielgruppe MitarbeiterInnen von sozialen Diensten Inhalte des Seminars Grundlagen erfolgreicher Telefonkommunikation Die besondere Bedeutung von Stimme und Sprachtechnik am Telefon Positive Telefonrhetorik Selbstmotivation und Erfolgsdenken Stress gekonnt entgegenwirken Strategien für schwierige Telefonate Richtiges Verhalten bei Reklamationen Akquise- und Verkaufsgespräche Argumentations- und Überzeugungstechniken Fragetechniken zur Gesprächslenkung Führen von praxisnahen Telefongesprächen mit anschließender Analyse

11 S E M I N A R 3 Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Termin 18. März 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 109,- inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. «Telefonieren heißt, seine Stimme zu Besuch schicken» 11

12 Ausgewogen Essen und Trinken in Kindertageseinrichtungen Basisworkshops Ziele des Workshops Beim Essen in Kindertageseinrichtungen geht es um mehr als um das Sattwerden und die Versorgung mit Nährstoffen. Eine ausgewogene Ernährung fördert neben Bewegung und Entspannung auch die körperliche, psychische und kognitive Entwicklung des Kindes. Bei Mitarbeitern in Kitas besteht aber oft eine gewisse Unsicherheit: Was, wann und wie viel sollte ein Kindergartenkind essen? Wie gehe ich mit den kleinen Essanfängern unter drei Jahren um? Wie kann ich Empfehlungen zu einer ausgewogenen Ernährung in meiner Einrichtung umsetzen? Ziel des Ernährungsworkshops ist, diese und weitere auftretende Fragen zu beantworten. Neben ernährungsphysiologischen Aspekten der betreffenden Altersgruppen ist die attraktive Speiseplangestaltung einer der wesentlichen Bestandteile des Seminars. Ebenso stehen Informationen zur Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder mit auf dem Programm. Des Weiteren beschäftigen wir uns im Themenbereich Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz mit den rechtlichen Grundlagen, die bei der Verpflegung in Ganztagseinrichtungen zum Tragen kommen. Zielgruppe LeiterInnen von Kindertagesstätten, ErzieherInnen, hauswirtschaftliches Personal Inhalte des Workshops Bedarfsgerechte Ernährung für Kinder nach dem ersten Lebensjahr Praktische Tipps und Tricks zur Speiseplangestaltung Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz DGE-Qualitätsstandards für Kitas «Leistung macht aus Kunden Partner» 12

13 S E M I N A R E 4, 5 U N D 6 Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarorte Hofmann Training-Center Seminar 4 Johannisches Sozialwerk, Berlin-Grunewald (siehe Beschreibung auf S. 21) Seminar 5 Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Seminar 6 Hotel»La Strada«, Kassel (siehe Beschreibung auf S. 20) Termine Seminar 4 Seminar 5 Seminar März 2014 (Berlin) 25. März 2014 (Bronnbach) 04. Juni 2014 (Kassel) Top-Hotel! An- und Abreise finden jeweils am Seminartag statt. Die Workshops beginnen um 9:00 Uhr und enden gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 56,- inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir diese Seminare als kostenlosen Service an. Die Hofmann-Ernährungsberaterinnen beantworten gerne Ihre Ernährungsfragen! 13

14 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung S E M I N A R 7 U N D 8 Ziele des Seminars Konsequente und umfassende Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung dient zum Schutz der Essensteilnehmer und ist gleichzeitig auch ein Aushängeschild jeder Einrichtung. Es gibt zahlreiche Gesetze und Verordnungen, die in diesem Bereich einzuhalten sind. Unser Seminar zeigt Ihnen die wesentlichen Grundlagen auf und gibt konkrete Umsetzungshilfen für die Arbeit in Kantinen, stationären Einrichtungen, Kitas und Schulen sowie bei Mahlzeitendiensten. Zielgruppe (Küchen/Kantinen-) MitarbeiterInnen in der Gemeinschaftsverpflegung, Mahlzeitendienst-MitarbeiterInnen Inhalte des Seminars Lebensmittelhygiene-Verordnung HACCP-Eigenkontrollsystem Infektionsschutzgesetz Kennzeichnung von Zusatzstoffen Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Termine Seminar März 2014 Seminar Mai 2014 An- und Abreise finden jeweils am Seminartag statt. Die Seminare beginnen um 9:00 Uhr und enden gegen 12:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 56, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir dieses Seminar als kostenlosen Service an. 14

15 Speiseplangestaltung leicht gemacht S E M I N A R 9 Ziele des Seminars Selbstverständlich möchten Sie Ihren Essensgästen eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung bieten. Dieses Seminar will Ihnen durch Tipps und Tricks die Speiseplangestaltung erleichtern. Zudem stellen wir Ihnen direkt am Computer unser Web-Portal für die Speiseplangestaltung vor und erläutern die anforderungsgerechte Nutzung für das von Ihnen verwendete Menüsystem. Zielgruppe MahlzeitendienstleiterInnen, Pflegedienstleitungen, KüchenleiterInnen, ReferentInnen, LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Kindertagesstätten und Schulen, LehrerInnen Inhalte des Seminars Ernährungsphysiologische Grundlagen für die Menüauswahl Praktische Hilfen für die Speiseplangestaltung Web-Portal für die Speiseplangestaltung, für Einzel- und Mehrportionssysteme Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center,»Kreismedienzentrum Main-Tauber-Kreis«, Flurstr. 2, Tauberbischofsheim-Distelhausen, (www.kreismedienzentrum-tbb.de) Termin 01. April 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 12:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. 15

16 Stationäre Seniorenverpflegung: Wohngruppenkonzept für demente Menschen S E M I N A R 1 0 Ziele des Seminars Wohngemeinschaften sind eine alternative Form des Heimlebens für demenziell erkrankte Bewohner. Das Leben in einer Wohngemeinschaft ermöglicht Lebensqualität bei höchstmöglicher Autonomie, professionelle Pflege und Betreuung in familienähnlichem Lebensraum. Dabei ist eine gute Planung Voraussetzung für die tägliche Umsetzung des Konzepts. Zielgruppe Pflegefachkräfte, Pflegedienstleitungen, Hauswirtschaftskräfte, Hauswirtschaftsleitungen Inhalte des Seminars Ausgewogene Ernährung bei Demenz Versorgung in Wohnbereichen Planung einer modernen Wohnbereichsküche Lebensmittelhygiene Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum Hotel»The Royal Inn Regent«, Gera (siehe Beschreibung auf S. 20) Termin 19. März 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. Top-Hotel! 16

17 Ernährungslehre Ernährung im Alter und bei Diabetes Ö S T E R R E I C H - S E M I N A R W I E N S E M I N A R 1 1 Ziele des Seminars Die Ernährung älterer Menschen setzt nicht nur eine ausgewogene, angepasste Nährstoffzufuhr voraus, sondern stellt zudem hohe Anforderungen an Optik und Präsentation. Auch frühere Ernährungs gewohnheiten und»erlernte«wertvorstellungen sollten Berücksichtigung finden. Ziel ist es, neben den Grundlagen der Ernährung im Alter und bei Diabetes die BE-Berechnung, die richtige Lebensmittelauswahl sowie die optimale Nahrungszusammensetzung zu erlernen und viele praxisbezogene Informationen zu bekommen. Zielgruppe Pflegepersonal, Heimhilfen und alle, die für die ausgewogene Ernährung älterer Menschen sorgen Inhalte des Seminars Grundlagen der Ernährungslehre mit dem Schwerpunkt Seniorenernährung Spezielle Kostarten z. B. Leichte Kost, gluten- und laktosefreie Kost Ernährung bei Diabetes: Grundlagen und Praxistipps Wichtiger Bestandteil ist die aktive Mitgestaltung der Teilnehmer durch Diskussionen und Beispiele aus der Praxis. Je nach Bedarf und Interesse werden Schwerpunkte gesetzt. Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Vereinigte Menü-Manufakturen Vertriebs GmbH, Ignaz-Köck-Strasse 11, 1210 Wien Termin 08. April 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Unsere Bio-Produkte werden von der Austria Bio Garantie zertifiziert. Teilnahmegebühr 56, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir dieses Seminar als kostenlosen Service an. 17

18 Hofmann Training-Center Bildungs zentrum»kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg Seminarort Die ehemalige Zisterzienserabtei»Kloster Bronnbach«liegt malerisch im»lieblichen Taubertal«, unweit der Mündung der Tauber in den Main bei Wertheim. Das aufwändig restaurierte Kleinod klösterlicher Baukunst befindet sich in der Nähe der Frankenmetropole Würzburg und ist gut mit Bahn und Pkw zu erreichen. nach Frankfurt A 3 Wertheim Bronnbach DB A 81 B 8 Tauberbischofsheim nach Heilbronn Main B 290 Bad Mergentheim Würzburg A 3 Tauber Rothenburg o.d.t. Das Kloster Bronnbach entwickelt sich immer mehr zu einer modernen Seminar- und Tagungsstätte in geschichtsträchtigem, historischem Ambiente. Professionell eingerichtete Seminarräume gewährleisten ein ideales Lernumfeld. Rad- und Wanderwege durch die herrliche Landschaft versprechen Entspannung und Erholung nach einem anstrengenden Seminartag. Die umliegenden Städte und Gemeinden bieten zudem kurzweilige Unterhaltung und eine gute Gastronomie! nach Nürnberg»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg 18

19 Tagen in Top-Hotels»Esperanto«, Fulda»Freizeit In«, Göttingen Seminarort Hotel»Esperanto«, Fulda Philosophie und Grundgedanke dieses einmaligen Kongress- und Kulturzentrums ist die Schaffung einer lebensfrohen Welt. Im Hotel ESPERANTO ist diese Stimmung fühl- und erlebbar ein ideales Ambiente für konstruktive Seminare! Und wenn am Nachmittag nach dem Seminar noch Zeit ist, lädt Fulda mit Dom und Barockviertel, interessanten Museen, malerischen Flecken sowie gemütlichen Restaurants und Cafés zum Schlendern und Entdecken ein. Seminarort Hotel Freizeit In, Göttingen Das sehr gut erreichbare Tagungshotel (über die A7 bzw. per ICE / Bus) bietet viel Raum für entspanntes Tagen und erfolgreiches Arbeiten. Auf Tageslicht müssen Sie in keinem der Seminarräume verzichten, direkte Ausgänge ermöglichen bequemes Frischluft- Schnappen in den Pausen. Gemütliche Zimmer sowie ein umfangreiches Gastronomie- und Wellness-Angebot (inkl. Ginkgo-Lounge für Entspannung und Regeneration) runden das Angebot ab.»esperanto Hotel«, Fulda»Freizeit In«, Göttingen 19

20 Tagen in Top-Hotels»Grand Hotel La Strada«, Kassel»The Royal Inn Regent«, Gera Seminarort»Grand Hotel La Strada«, Kassel Was macht eine Tagung zu einem erfolgreichen Event? Im Grand Hotel La Strada werden alle Veranstaltungen mit professionellem Tagungsmanagement und freundlich-perfektem Service begleitet. Von der vielseitigen Gastronomie über die geschmackvoll eingerichteten Zimmer bis hin zur großzügigen Wellness- und Badelandschaft, die zum Verweilen und Entspannen einlädt das freundliche La Strada Team wird Ihren Aufenthalt zum Erlebnis machen! Unser Tipp: Nehmen Sie sich Zeit zur Entdeckung der documenta- Stadt Kassel. Ein Höhepunkt: der neu zum UNESCO-Welterbe erhobene Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules. Seminarort Hotel The Royal Inn Regent, Gera Gera ostthüringische Stadt in malerischer Hügellandschaft am Ufer der Weißen Elster. Mitten im Herzen der Stadt erwartet Sie das 4-Sterne Hotel im englischen Landhausstil. Die ruhige Citylage, der 4-Sterne-Hotelkomfort sowie die vollklimatisierten Konferenzräume mit Tageslicht bieten einen idealen Rahmen für das Ganztagesseminar! Und wenn Sie schon mal in der Innenstadt sind: ein Stadtrundgang vorbei an prächtigen Bürgerhäusern über den historischen Marktplatz bis hin zur sehenswerten Salvatorkirche ist immer lohnenswert!»grand Hotel La Strada«, Kassel»The Royal Inn Regent«, Gera 20

21 Hofmann Training-Center»Johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald Seminarort»Johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald Einst vom Hofbaurat des Kaisers als Palais für einen Berliner Bankier erbaut, beherbergt das St.-Michaels-Heim des Johannischen Sozialwerks heute unter anderem ein Jugendgästehaus und Hotel mit modern ausgestatteten Veranstaltungsräumen. Diese einzigartige Tagungsstätte mit geschichtsträchtigem Ambiente liegt gut erreichbar im ruhigen Villenviertel Grunewald in einer herrlichen Parkanlage direkt am Herthasee. Zusammen mit dem freundlichen Personal und der praxiserfahrenen, kompetenten Seminarleitung fügt sich alles zu einem idealen Rahmen für eine erfolgreiche Veranstaltung: Überzeugen Sie sich selbst!»johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald 21

22 Kopieren, ausfüllen, faxen! Ja, ich nutze meine Chance und nehme an folgenden Seminaren teil: Dez Nov Okt Sep Aug Juli Juni Mai April März Feb Jan Seminar 1: 25. September 2014 Online Marketing für Ihren Mahlzeitendienst nutzen Anz. Personen:... Seminar 2: Juni 2014 Verkaufstraining für Fachberater in sozialen Diensten Anz. Personen:... Seminar 3: 18. März 2014 Telefonieren mit Erfolg Anz. Personen:... Seminar 4: 20. März 2014 (Berlin) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 5: 25. März 2014 (Bronnbach) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 6: 04. Juni 2014 (Kassel) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 7: 11. März 2014 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung Anz. Personen:... Seminar 8: 13. Mai 2014 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung Anz. Personen:... Seminar 9: 01. April 2014 Speiseplangestaltung leicht gemacht Anz. Personen:... Seminar 10: 19. März 2014 Stationäre Seniorenverpflegung Anz. Personen:... Seminar 11: 08. April 2014 Ernährungslehre Ernährung im Alter und bei Diabetes Anz. Personen:... 22

23 Hiermit melde ich mich verbindlich für diese Veranstaltung(en) an. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hofmann Menü-Manufaktur GmbH. Meine Adresse: Firma Kunden-Nr. (falls vorhanden) Name Funktion Straße, Haus-Nr./Postfach PLZ, Ort Telefon/ Fax Fax-Nr.: /

24 Wir freuen uns auf Sie! Hofmann Menü-Manufaktur GmbH Adelbert-Hofmann-Straße Boxberg-Schweigern Telefon: / Telefax: / TRAINING CENTER * mit Ausnahme von Nitritpökelsalz 99299

Team- Work! TRAINING CENTER

Team- Work! TRAINING CENTER Team- Work! TRAINING CENTER Top-Seminare für Sie! Seminarprogramm 2015 »Teamwork«Teamwork ist unser diesjähriges Motto. Das klingt zunächst einmal recht unverbindlich, trifft aber den Kern jedes (Tagungs-)

Mehr

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung 96049 Bamberg Stefan Kleinhenz HRG Nr. HRB6018 Web www.campus4.eu 1 Kurzbeschreibung zum Seminar Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung ZIELGRUPPE

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Unser Seminarangebot im Überblick > Basis-Seminar SelfCookingCenter > Basis-Seminar CombiMaster Plus > Seminar À la carte > Seminar

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

Landgasthof Hotel Metzgerei

Landgasthof Hotel Metzgerei TAGUNGEN SEMINARE KONFERENZEN Landgasthof Hotel Metzgerei Erreichen Sie entspannt Ihre Ziele Erleben Sie angenehme Stunden in einer besonders herzlichen und familiären Atmosphäre. In der ländlichen und

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren

Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Oberbayern e.v. Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Oberbayern e.v. Edelsbergstr. 10 80686 München III-1.3. 07/2009 Seite

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN

ERFOLGREICH VERKAUFEN ERFOLGREICH VERKAUFEN Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens. Verkaufstraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank

Mehr

Detailinformationen. Ganz einfach erfolgreich lernen. Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren

Detailinformationen. Ganz einfach erfolgreich lernen. Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren Ganz einfach erfolgreich lernen Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren Vorwort Ruf mich doch einfach an!" Wie häufig haben Sie diesen Satz schon gesagt? Das Telefon ist heute ein selbstverständlicher

Mehr

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Kultur Tourismus Wirtschaft Wissenschaft Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Seminare 2015 kompetenzen aufbauen & stärken Ihr Unternehmen ist so gut, wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y

F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! So erhöhen Sie mit Führungs-Charisma Ihre Authentische Wirkung und Ihren Erfolg Max. 8 Teilnehmer ermöglicht individuelle

Mehr

ganz gleich in welchem Teich Sie fischen

ganz gleich in welchem Teich Sie fischen Erfolgreicher B2B-Energievertrieb am Telefon ganz gleich in welchem Teich Sie fischen Denn merke: Ohne die richtigen Argumente KEIN FISCH AM HAKEN! Mit EnergySales zeigen wir Ihnen, wie es richtig funktioniert

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS)

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) Kooperations-Seminar Zielgruppe Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne

Mehr

Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg

Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg Übernachtungsmöglichkeiten in Augsburg Wir haben Ihnen hier eine Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten zusammengestellt, die regelmäßig von unseren Kunden genutzt werden. Die Reihenfolge stellt keine Wertung

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Sportzentrum der Universität Würzburg Am Hubland /Sportzentrum, 97074 Würzburg Tel: 0171 95 77 292 (K. Langolf) Tel: 0931-31 86529 (R.Roth) Mail: langolf@t-online.de 14. Mai 2013 Sehr geehrte Damen und

Mehr

willkommen welcome bienvenue

willkommen welcome bienvenue willkommen welcome bienvenue Der neue Schweizer Hof Nach umfassenden Modernisierungsmaßnahmen feiert ein neues Juwel in Bad Wilhelmshöhe seine Fertigstellung. Immer mit den Wünschen und Bedürfnissen der

Mehr

SEMINARE. Allergien Hygiene Ernährung im Alter. Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar

SEMINARE. Allergien Hygiene Ernährung im Alter. Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar 014 SEMINARE Allergien Hygiene Ernährung im Alter Jetzt mit LiveChat-Betreuung nach dem Seminar 01 ALLERGIEN 02 HYGIENE Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien Seminar und Workshop Hygiene und Lebensmittelrecht!

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print.

Ideen. Seminarangebot. Tourismus-Seminare in Kärnten. tourismus training.at. Social media. seminare beratung webauftritt print. erfolgskurs Ideen Seminarangebot Tourismus-Seminare in Kärnten Sprachen Social media tourismus training.at seminare beratung webauftritt print Tourismus-Qualitätsinitiative Kärnten Auf Initiative der Kärntner

Mehr

Zusammenkunft geschmackvoll erleben

Zusammenkunft geschmackvoll erleben Zusammenkunft geschmackvoll erleben Konferenz Center Freiräume Für jeden Anlass 2 www.arcone-tec.de Ihr Event in den richtigen Händen Jede Veranstaltung möchte etwas Besonderes sein. Das ARCONE Konferenz

Mehr

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler

Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende Künstler Helga Trölenberg-Buchholz Beratung für Versandhandel Dorfstr. 12 19217 Rieps Tel. 038873/338790 Mobil 0170/7388910 Mail: htb@troelenberg.com Impulstag Kunst und Internet Überblickveranstaltung für Bildende

Mehr

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Ein Seminar der DWH academy Seminar ET08 ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Extraktion, Transformation und Laden, kurz ETL, beschreibt den Prozess

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie

einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie einfach mehr erfolg genesys 2015 seminare und akademien für die hotellerie und gastronomie qualifikation und motivation für alle durch seminare, interne schulungen und top team trainings Schaffen Sie die

Mehr

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. !

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. ! Verhandlungs-Seminar: Erstellung eines Term Sheets - Der wichtigste Schritt im Verhandlungsprozess - Highlights! Erarbeitung eines ersten Term Sheet Vorschlags! Bearbeitung eines konkreten Fallbeispiels!

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

Projektmanagement im Office

Projektmanagement im Office Führungs-Elite-Academy lädt ein: Ihr Impuls zum Erfolg! So steuern Sie Ihre Erfolgsvorhaben selbst Professionelle Planung, Abwicklung und Betreuung von Projekten im Chefsekretariat Wenn Sie neue Ideen

Mehr

Effektives Tagen in entspannter Atmosphäre Tagungen & Seminare

Effektives Tagen in entspannter Atmosphäre Tagungen & Seminare Effektives Tagen in entspannter Atmosphäre Tagungen & Seminare Tagungen & Seminare Das Haus Parkblick ist als Tagungs- und Seminarhotel mit großzügigen Räumen und moderner Tagungstechnik ausgestattet.

Mehr

Website Boosting I 2-Tagesworkshop

Website Boosting I 2-Tagesworkshop Website Boosting I 2-Tagesworkshop Lernen Sie umfassend alle wesentlichen Dinge, die Sie für die Optimierung Ihrer Webpräsenz oder Ihres Webshops benötigen! Ihr Workshopleiter und Referent: Prof. Dr. Mario

Mehr

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Ihr Auftritt bitte! Zum Apothekenmarketing gehört mehr, als die Bewerbung und der Verkauf bereits vorhandener Produkte.

Mehr

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Kursort: Ansprechparnter: Anreise: Siemens AG Training for Industry Richard-Strauss-Straße 76 81679 München SITRAIN Kundenberatung München ITC-Leitung ITC-Kursbüro

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 für Filialleiter Fit für die Leitung! Hannover 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 PROGRAMM Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Nur für Mandanten der Fit für die Leitung! Fortbildung

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Seminar. Psycho-Logisch überzeugen. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit

Seminar. Psycho-Logisch überzeugen. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit Wissen schafft ERFOLG! Seminar Mit Psycho-Logisch überzeugen Erfolgreich werben & verkaufen! - Das kompakte Faktenseminar Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf R Trainings-Fakten

Mehr

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

EVENT LOCATION MIT FLAIR

EVENT LOCATION MIT FLAIR EVENT LOCATION MIT FLAIR Uwe Kurenbach Wer die Lokwelt Freilassing zum ersten Mal erblickt, empfindet den Gebäudekomplex nicht selten als neu und alt zugleich. Die gelungene Synthese besteht aus dem wunderbar

Mehr

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Präsentationstechnik und Visualisierungsmethoden Ein Bild sagt mehr als tausend Worte Inhalte Nutzen Methoden Teilnehmerkreis Ein Bild sagt mehr als tausend Worte 'Das Auge isst mit... ' gilt nicht nur am Tisch. Was in einem Workshop sichtbar wird, sei

Mehr

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013 Traden auf Mallorca Erleben Sie Carsten Umland, bekannt durch die TV-Reportage des Nachrichtensenders N24, in privater Umgebung. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre vom Tagesablauf bis zur Ausarbeitung

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management

Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management 2-Tages-Seminar: Social Media Tools und Analysen praxisnahe Hilfen für Ihr Social Media Management Lernen Sie in nur 2 Tagen, mit welchen Tools Sie die Social Media Kommunikation in Ihrem Unternehmen effizient

Mehr

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Online Seminare für den technischen Service 1 Liebe Leserin, lieber Leser! Dieser Katalog bietet eine kleine Auswahl und Übersicht zu meinen Webinarangeboten. Weitere

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon?

Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon? F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Reden Sie noch oder überzeugen Sie schon? Ihr Impuls zum Erfolg! Max. 8 Teilnehmer! Garantiert individuelle Betreuung für Ihren Erfolg Das einzigartige Rhetorik-Training

Mehr

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition

M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014. Health AG Edition M:TRIPS STEP I PRAXISMARKETING NEXT LEVEL MALLORCA 17.07. 20.07.2014 Health AG Edition KURZBESCHREIBUNG Die Health AG wird gemeinsam mit der Agentur M:Consult in der Zeit vom 17. 20. Juli ein 3 1/2 -tägiges

Mehr

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN Kooperations-Seminar neu! Zielgruppe Mitarbeiter und Verantwortliche im Bereich Personalverwaltung und -entwicklung Seminarveranstalter Dieses

Mehr

10 % ab 2 Anmeldungen

10 % ab 2 Anmeldungen Rhetorik im Beruf -freies Sprechen- Gemischte Gruppe Der Rhetorik-Kurs richtet sich an alle, die die freie Rede erlernen wollen Freies ungehemmtes Sprechen ist eindeutig verbunden mit Erfolg, sei es im

Mehr

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM

RHEIN-NECKAR MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM RHEIN-NECKAR BERUFLICHES TRAINING UND AUSBILDUNG IN DIENSTLEISTUNGSBERUFEN MIT DIENSTLEISTUNGEN BEGEISTERN SRH BERUFLICHE REHABILITATION Berufliches Trainingszentrum Rhein-Neckar:

Mehr

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN

MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN MESSEN ERFOLGREICH PLANEN UND DURCHFÜHREN Erfolgreiche Strategien für einen professionellen Messeauftritt. Messetraining mit Video-Feedback. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg

Mehr

Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann

Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann Weiterbildung zum Projektmanagement Fachmann 25.02.2010 / 26.02.2010 11.03.2010 / 12.03.2010 in den Räumlichkeiten der Worum geht es Infos zu der Veranstaltung Unternehmenserfolg mit dem richtigen Projektmanagement

Mehr

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften 24. April 2015, Düsseldorf 11. September 2015, Frankfurt a.m. www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI

Auszug aus dem Seminarkatalog. an alliance of entrepreneurial experts. ist Global Registered Education Provider. des Project Management Institute PMI ist Global Registered Education Provider des Project Management Institute PMI ist Licensed Affiliate ist Global Registered Education Provider der ATO CONSENSUS Consulting GmbH des Project Management Institute

Mehr

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz

Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz Barrierefrei informieren und kommunizieren am Arbeitsplatz BIK@work-Workshop "Von MS Word zum barrierefreien PDF-Dokument" Seminarangebot für sehbehinderte DVBS-Mitglieder In Kooperation mit und dem Büro

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten.

Etac Schulung KÖLN. Etac Elektro-Rollstuhl Powertage. 27. bis 29. November 2013. Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Etac Schulung KÖLN Etac Elektro-Rollstuhl Powertage 27. bis 29. November 2013 Vergabe von IQZ Fortbildungspunkten. Vorwort Sehr geehrter Leser, sehr geehrte Leserin, Erfolg bedeutet zum richtigen Zeitpunkt

Mehr

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Ziele Die Teilnehmenden (TN) erweitern ihre Kompetenz, um telefonische Gespräche sicher und professionell zu führen. Sie kennen die Grundlagen

Mehr

Usability Engineering

Usability Engineering Usability Engineering Effiziente Entwicklung intuitiver Bedienung 28. September 2015 TWT GmbH Stuttgart nsere Ve ompakt u Begrüßung Mensch und Maschine arbeiten heute Hand in Hand. Um eine effiziente und

Mehr

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden.

Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Lehrgang Train the Trainer Erste TrainerInnenausbildung Wiens mit wöchentlicher Einstiegsmöglichkeit und den neuesten Trainingsmethoden. Wollen Sie Menschen durch Ihren Vortragsstil begeistern? Durch professionellen

Mehr

TrainUp! Coach mit Pferden

TrainUp! Coach mit Pferden Academy COACHING & TRAINING Coach mit Pferden Das Pferd ist dein Spiegel. Es schmeichelt Dir nie. Es spiegelt dein Temperament. Ärgere Dich nie über dein Pferd, Du könntest Dich ebenso über deinen Spiegel

Mehr

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien

Gesundheit und Sport. Interne Weiterbildung. Fachhochschule des bfi Wien Interne Weiterbildung Fachhochschule des bfi Wien Gesundheit und Sport Information und Anmeldung: Mag. a Evamaria Schlattau Personalentwicklung / Wissensmanagement Fachhochschule des bfi Wien Wohlmutstraße

Mehr

Online-Werbung mit Google

Online-Werbung mit Google Das Know-how. Online-Werbung mit Google Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH Suisse. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Willkommen im Kloster Benediktbeuern

Willkommen im Kloster Benediktbeuern SALESIANER DON BOSCOS Kloster Benediktbeuern Willkommen im Kloster Benediktbeuern Tagen, veranstalten und übernachten in besonderer Atmosphäre Herzlich willkommen bei den Salesianern Don Boscos! Beten.

Mehr

Mobile Akademie. 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit

Mobile Akademie. 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit 1. Pflege und Gesundheit 2. Hauswirtschaft und Ernährung 3. Management und EDV 4. Soziale Arbeit Die Mobile Akademie Sie haben Qualifizierungsbedarfe festgestellt? Sie wünschen sich für Ihre Einrichtung

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Change Management. Betriebliche Veränderungen erfolgreich gestalten und umsetzen. FUTURE-Training

Change Management. Betriebliche Veränderungen erfolgreich gestalten und umsetzen. FUTURE-Training FUTURE-Training Change Management Das 3 x 3tägige Trainingsseminar für Führungskräfte und Mitarbeiter, die vor der Aufgabe stehen, umfangreichere Veränderungen im Unternehmen auf den Weg zu bringen, ganzheitlich

Mehr

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein

Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in Eltville am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Tagungszentrum der Deutschen Bundesbank in am Rhein Der Name steht in der Deutschen Bundesbank für Aus- und Fortbildung, die in Zeiten des schnellen

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

Elternbefragung der Kindertagesstätte...

Elternbefragung der Kindertagesstätte... Elternbefragung der Kindertagesstätte... Sehr geehrte Eltern, um bedarfsgerecht planen und unsere Einrichtung Ihren Wünschen und Bedürfnissen entsprechend gestalten zu können, führen wir derzeit diese

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen

IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen IG07: Informatica PowerCenter - Grundlagen Ein Seminar der DWH academy Seminar IG07 - Informatica PowerCenter - Grundlagen Das ETL-Tool PowerCenter von Informatica ist eines der marktführenden Werkzeuge

Mehr

Akquisition Vertrieb Marketing

Akquisition Vertrieb Marketing Akquisition Vertrieb Marketing Akquisition Door Opening Die Aufgabe der Akquisition ist es, Kunden einzuwerben. Das Door Opening unterstützt die Akquisition nachhaltig durch Nutzung präziser Markt- und

Mehr

Pflegekompetenz mit Tradition.

Pflegekompetenz mit Tradition. Paulinenkrankenhaus um 1920 Pflegekompetenz mit Tradition. Viele Berliner nennen es liebevoll Pauline ; manche sind sogar hier geboren. Aus Tradition ist das historische Paulinenhaus in Berlin-Charlottenburg

Mehr

KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone

KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone KONIGLICH TAGEN. Seminare und Tagungen im Alpenhotel Krone Herzlich WILLKOMMEN. ENTSPANNT GENIESSEN. Inmitten unberührter Natur und gepflegter Kultur erwartet Sie hier im Alpenhotel Krone in Pfronten hinter

Mehr

Verkaufstraining 23. / 24. September 2011

Verkaufstraining 23. / 24. September 2011 Verkaufstraining Kommunikations- und Verkaufstraining für Tierärzte und Tiermedizinische Praxisassistentinnen 23. / 24. September 2011 im Hotel Alex in Zermatt. Wir freuen uns auf ein spannendes und lehrreiches

Mehr

gypsilon Kundentage 2015

gypsilon Kundentage 2015 gypsilon Kundentage 2015 Zuckersüße gypsilon Kundentage 2015 Liebe Kunden, liebe Interessenten, liebe Freunde von gypsilon, auch 2015 möchten wir die Tradition fortsetzen und unsere gypsilon Kundentage

Mehr

Doris Beyer. Partner von

Doris Beyer. Partner von Doris Beyer Partner von IT Schulungen vom Fachmann! Lassen Sie sich im Schulungscenter der Firma Microsoft schulen! Prozessmodell Verpflegungsmanagement FCMS Prozessmodell Warenwirtschaft Möglichkeiten

Mehr

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden.

Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Team Management Profil Seminarprogramm 2014 Effizienz oder Motivation? Besser ist es, wenn Ihre Teams beides verbinden. Lernen Sie, mit dem Team Management Profil zu arbeiten. Willkommen bei den starken

Mehr

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund

Ort Forschungsinstitut für Kinderernährung Dortmund, Heinstück 11, 44225 Dortmund Fax-Nr. 0231 71 15 81 Gemeinschaftsverpflegung flexibel mit optimix Kita und Grundschule. Welche Mahlzeiten Kinder fit durch den Tag bringen Seminar-Nr.: GV-2-15FKE Die Umsetzung von Ernährungsempfehlungen

Mehr

WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH

WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH WWU WEITER BILDUNG WWU Weiterbildung WWU WEITERBILDUNG GEMEINNÜTZIGE GMBH Die WWU Weiterbildung gemeinnützige GmbH, eine 100%-ige Derzeit werden Master- und Zertifikatsstudiengänge

Mehr

Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren

Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden Sie Kundencoach! Berater, Konfliktlöser

Mehr

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen

Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Themenauswahl für Inhouse-schulungen Vorträge, Keynote Speaking und Workshops Grundlagenwissen für Weiterbildungsanbieter/innen Grundlagen des Seminargeschäfts (3 5 Tage): die Grundlagen von der Konzeption

Mehr

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter)

Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Systemische Tools im Projektmanagement Praxisworkshop Projektmanagement Plus* (*die Power-Toolbox für Projektleiter) Dieser Workshop ergänzt Ihre Projektleitungskenntnisse mit den Methoden des systemischen

Mehr

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL

TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL TAGEN MIT DER UNTERSTÜTZUNG VON PROFIS WILLKOMMEN IM RÄTER PARK HOTEL Räter Park Hotel Räterstrasse 9 D-85551 Kirchheim b. München Tel.: +49 (0)89 / 90 504-0 Fax.: +49 (0)89/ 904 46 42 info@raeter-park-hotel.de

Mehr

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis Gerhard Endres Coaching Konzept Mein Coaching Verständnis Ich unterstütze im Coaching zeitlich begrenzt eine Person, die beruflichen Ziele zu erreichen. Coaching basiert auf Vertrauen, Eigenständigkeit

Mehr

Wir heissen Sie herzlich willkommen bei uns im CITY WEST HOTEL & RESTAURANT und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.

Wir heissen Sie herzlich willkommen bei uns im CITY WEST HOTEL & RESTAURANT und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Seminardokumentation Wir heissen Sie herzlich willkommen bei uns im CITY WEST HOTEL & RESTAURANT und wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. In dieser Dokumentation finden Sie nützliche Informationen

Mehr