Top-Seminare für Sie!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Top-Seminare für Sie!"

Transkript

1 TRAINING CENTER Top-Seminare Sie! für Sie! Seminarprogramm 2014

2 »Unser Seminarprogramm für Sie«auch in diesem Jahr stellen wir unserem Seminarprogramm ein umfassendes Motto voran: Es verbindet Motivation, Ziele, Erfahrung und Kompetenz sowie Teamwork. Motivation und Ziele sind für unser aller Arbeit im Sozial- und Verpflegungsbereich sehr wichtig. Jeden Tag auf s Neue wollen wir unser Bestes geben für Kunden, Bewohner, Kita-Kinder und viele mehr. Unser Fortbildungsprogramm möchte Ihnen dabei mit der Erfahrung unserer Referenten kompetente Hilfestellungen für Ihre Praxisarbeit an die Hand geben. Bewährte und stark nachgefragte Seminare wurden wieder aufgenommen, zum Teil sogar das Angebot erweitert, nicht zuletzt in räumlicher Hinsicht. Neu in diesem Jahr bieten wir Ihnen ein interessantes Seminar im Bereich Stationäre Seniorenverpflegung an, welches sich mit Wohngruppenkonzepten bzw. Wohngemeinschaften für demente Menschen beschäftigt. Unser erfahrenes Trainer-Team ist hoch motiviert und hat sich zum Ziel gesetzt, Sie umfassend beim weiteren Ausbau Ihrer praxisrelevanten Kompetenz zu unterstützen überzeugen Sie sich selbst! Herzlichst, Ihr Johannes Ulrich Geschäftsführender Gesellschafter 2

3 Trainerübersicht»Kompetenz und Praxiserfahrung«Eugen Eger Diplom-Volkswirt, breit gefächerte Fach- und Führungserfahrung in Vertrieb, Marketing und Management; umfassende Beratungs- und Trainingstätigkeit Dagmar Heckmann Diplom-Ökotrophologin (FH), Präventions beraterin, vielschichtige Berufserfahrung im Gesundheitswesen, Expertin für Ernährungsberatung Martin Heil Dipl.-Betriebswirt (FH) und Schriftsetzer, langjährige Erfahrung in Werbeagenturen (Mitgründer und Gesellschafter) Christina Kejik-Hopp Teilstudium Ernährungswissenschaften und Medizin, Vertriebsexpertin im Sozialbereich, jahrelange Referententätigkeit in der Erwachsenenbildung bei Sozialorganisationen und an Volkshochschulen Tobias Konrad Leitung Telemarketing-Center, umfassende Berufserfahrung im Call-Center-Management sowie in Verkauf und Vertrieb, Trainer für Verkauf und Telekommunikation 3

4 Trainerübersicht»Kompetenz und Praxiserfahrung«W.-Andreas Lamm Sozialpädagogische Ausbildung, langjährige Geschäftsführertätigkeit im Wohlfahrtsverband, Experte im Verkauf sozialer Dienstleistungen Gabriele Ressel Diätassistentin, umfangreiche Berufserfahrung in Krankenhaus und Lebensmittelindustrie. Ernährungsberatung im Innen- und Außendienst, Schulungen und Konzeptentwicklung Carolin Ruppel Bachelor of Science Oecotrophologie, Fachberatung Ernährung und Diätetik im Innen- und Außendienst, Schulungen Mario Scheck Staatlich geprüfter Techniker Computer und Netzwerktechnik; weitreichende Erfahrung im kundennahen IT-Support; begleitende Konzeption, Optimierung und Einführung von kundenspezifischen Softwarelösungen «Wer aufhört, besser werden zu wollen, hört auf, gut zu sein.» 4

5 Wichtige Informationen Anmeldung Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular am Ende des Heftes. Einfach die ausgewählte Veranstaltung ankreuzen, Adressfeld ausfüllen und Formular per Fax direkt an uns senden. Alles Weitere, inklusive der Hotelreservierung, übernehmen wir für Sie. Bitte bezahlen Sie die Teilnahmegebühr nach Rechnungserhalt bis zum Beginn des Seminars. Ihre Anmeldung kann bis zu zwei Wochen vor Seminarbeginn storniert werden. Bei späteren Absagen wird Ihnen die Teilnahmegebühr vollständig berechnet. Ansprechpartner Für die Beantwortung Ihrer Fragen steht Ihnen Frau Ruth Dziumbla gerne zur Verfügung. Telefon: / Inhouse-Seminare Gerne führen wir Workshops und Seminare zu den hier aufgeführten sowie vielen weiteren Themen direkt bei Ihnen vor Ort durch. Sprechen Sie uns bei Bedarf gerne unverbindlich an. Informationen zu unserem Seminarangebot finden Sie auch auf unserer Internetseite 5

6 Online Marketing selbständig und effektiv für Ihren Mahlzeitendienst nutzen S E M I N A R 1 Ziele des Seminars Von der über die Webseite bis hin zu Facebook, Twitter & Co. - das Internet ist heute nicht nur der größte Marktplatz der Welt, sondern auch der mächtigste Kommunikationskanal. Doch wer hier seine Kunden binden und Neukunden gewinnen will, muss dieses Medium strukturiert und zielgruppengerecht einsetzen. Weit über 90% aller Internetbesuche starten mit einer Google- Suche. Wer hier nicht gefunden wird, ist für die meisten Internetnutzer praktisch nicht existent. Suchmaschinenoptimierung ist daher oft ausschlaggebend und bildet einen Schwerpunkt dieses Seminars. Ziel des Seminars ist die Vermittlung des benötigten Grundlagenwissens, das Aufzeigen bestehender Instrumente und Möglichkeiten sowie die Einbindung in die Mahlzeitendienst-Praxis. Zielgruppe MahlzeitendienstleiterInnen, MahlzeitendienstmitarbeiterInnen, Kommunikationsverantwortliche Inhalte des Workshops Grundlagenwissen neue Medien Suchmaschinenoptimierung selbständig und erfolgreich betreiben Sinnvolle Nutzung von und Internet in der täglichen Mahlzeitendienst-Arbeit Zielgruppengerechte Gestaltung des Internetauftritts «Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert» 6

7 Top-Workshop Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center,»Hotel Esperanto, Kongress- und Kulturzentrum«, Fulda (siehe Beschreibung auf S. 19) Top-Hotel! Termin 25. September 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 13:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. 7

8 Verkaufstraining für Fachberater in sozialen Diensten Ziele des Seminars Wer soziale Dienstleistungen anbietet, braucht auch Kunden, die diese Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Doch wie spreche ich Kunden an? Wie berate ich Interessenten richtig? Entdecken Sie, wie viel Freude es machen kann, die soziale Dienstleistung aktiv zu verkaufen! Trainieren Sie Ihre Fähigkeiten als Beraterin oder Berater im Sozialmarkt. Erarbeiten Sie gemeinsam mit uns Schritte zu Ihrem persönlichen Erfolg. Zielgruppe ReferentInnen, MahlzeitendienstleiterInnen, FachberaterInnen Inhalte des Seminars Planung und Durchführung von Verkaufsgesprächen Sprache und Rhetorik Partnerschaftliche Kommunikation Einwände und Vorwände Reklamationen Selbstmotivation Tipp: Nutzen Sie auch die weiteren Hofmann Service- und Informationsangebote, wie z. B. Qualitätsmanagement, Consulting und Online-Mahlzeitendienstsuche für Interessenten. Ihr Hofmann Fachberater informiert Sie gerne. 8

9 S E M I N A R 2 Leistungen Seminarunterlagen, Vollverpflegung an beiden Seminartagen, Teilnahmezertifikat, eine Übernachtung Seminarort Hofmann Training-Center, Hotel»Freizeit In«, Göttingen (siehe Beschreibung auf S. 19) Top-Hotel! Termin 24. und 25. Juni 2014 Anreise am 24. Juni 2014 Das Seminar beginnt am 24. Juni um 11:00 Uhr und endet am 25. Juni gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 159, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen eine weitere Übernachtung gegen Aufpreis. Sonderpreis für unsere Kunden: 109,. Regional-Tipp Bummeln Sie durch die sehenswerte historische Altstadt der liebenswerten Studentenstadt Göttingen, genießen Sie Kaffee und Gebäckspezialitäten bei Cron & Lanz, Kaffeehaus & Konditorei seit 1876, und besuchen Sie das berühmte Wahrzeichen der Stadt, das Gänseliesel. 9

10 Telefonieren mit Erfolg 10 Ziele des Seminars Auf den Gesprächspartner im richtigen Moment einzugehen und gezielt zu»agieren«entscheidet oft über Gewinn, Verlust oder Bindung des Kunden. Der Erstkontakt am Telefon ist häufig maßgebend für: Das Gewinnen eines Interessenten als Kunden Die Kaufintensität eines Kunden Beschwerden, die zum Kundenverlust führen können Den Ruf Ihres Unternehmens Das Seminar vermittelt Ihnen die Wichtigkeit eines kundenorientierten Telefonverhaltens mit der Zielsetzung, den Service am Kunden stets zu optimieren. Auf der Basis theoretischer Grundlagen lernen Sie in praxisnahen Übungen, sich selbst am Telefon wie ein Telefonprofi zu»steuern«. Der aktive Verkauf am Telefon sollte, wenn man ihn einmal beherrscht, regelmäßig geübt werden. Zielorientiertes Anbieten von Produkten wird Ihnen Schritt für Schritt nähergebracht. Lernen Sie die einzelnen Gesprächsphasen kennen und nutzen Sie sie für Ihre zukünftigen Verkaufsgespräche am Telefon. Tatsächliche oder vermeintliche Fehler passieren überall und sind menschlich. Der Kunde jedoch hat ein Recht auf zufriedenstellende Dienstleistung und hohe Qualität. Durch Theorie und Fallbeispiele aus der Praxis, die in realistischen Übungen gecoacht werden, lernen Sie, das Beschwerdemanagement als Herausforderung zu betrachten. Zielgruppe MitarbeiterInnen von sozialen Diensten Inhalte des Seminars Grundlagen erfolgreicher Telefonkommunikation Die besondere Bedeutung von Stimme und Sprachtechnik am Telefon Positive Telefonrhetorik Selbstmotivation und Erfolgsdenken Stress gekonnt entgegenwirken Strategien für schwierige Telefonate Richtiges Verhalten bei Reklamationen Akquise- und Verkaufsgespräche Argumentations- und Überzeugungstechniken Fragetechniken zur Gesprächslenkung Führen von praxisnahen Telefongesprächen mit anschließender Analyse

11 S E M I N A R 3 Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Termin 18. März 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 109,- inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. «Telefonieren heißt, seine Stimme zu Besuch schicken» 11

12 Ausgewogen Essen und Trinken in Kindertageseinrichtungen Basisworkshops Ziele des Workshops Beim Essen in Kindertageseinrichtungen geht es um mehr als um das Sattwerden und die Versorgung mit Nährstoffen. Eine ausgewogene Ernährung fördert neben Bewegung und Entspannung auch die körperliche, psychische und kognitive Entwicklung des Kindes. Bei Mitarbeitern in Kitas besteht aber oft eine gewisse Unsicherheit: Was, wann und wie viel sollte ein Kindergartenkind essen? Wie gehe ich mit den kleinen Essanfängern unter drei Jahren um? Wie kann ich Empfehlungen zu einer ausgewogenen Ernährung in meiner Einrichtung umsetzen? Ziel des Ernährungsworkshops ist, diese und weitere auftretende Fragen zu beantworten. Neben ernährungsphysiologischen Aspekten der betreffenden Altersgruppen ist die attraktive Speiseplangestaltung einer der wesentlichen Bestandteile des Seminars. Ebenso stehen Informationen zur Umsetzung des DGE-Qualitätsstandards Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder mit auf dem Programm. Des Weiteren beschäftigen wir uns im Themenbereich Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz mit den rechtlichen Grundlagen, die bei der Verpflegung in Ganztagseinrichtungen zum Tragen kommen. Zielgruppe LeiterInnen von Kindertagesstätten, ErzieherInnen, hauswirtschaftliches Personal Inhalte des Workshops Bedarfsgerechte Ernährung für Kinder nach dem ersten Lebensjahr Praktische Tipps und Tricks zur Speiseplangestaltung Lebensmittelhygiene und Infektionsschutz DGE-Qualitätsstandards für Kitas «Leistung macht aus Kunden Partner» 12

13 S E M I N A R E 4, 5 U N D 6 Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarorte Hofmann Training-Center Seminar 4 Johannisches Sozialwerk, Berlin-Grunewald (siehe Beschreibung auf S. 21) Seminar 5 Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Seminar 6 Hotel»La Strada«, Kassel (siehe Beschreibung auf S. 20) Termine Seminar 4 Seminar 5 Seminar März 2014 (Berlin) 25. März 2014 (Bronnbach) 04. Juni 2014 (Kassel) Top-Hotel! An- und Abreise finden jeweils am Seminartag statt. Die Workshops beginnen um 9:00 Uhr und enden gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 56,- inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir diese Seminare als kostenlosen Service an. Die Hofmann-Ernährungsberaterinnen beantworten gerne Ihre Ernährungsfragen! 13

14 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung S E M I N A R 7 U N D 8 Ziele des Seminars Konsequente und umfassende Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung dient zum Schutz der Essensteilnehmer und ist gleichzeitig auch ein Aushängeschild jeder Einrichtung. Es gibt zahlreiche Gesetze und Verordnungen, die in diesem Bereich einzuhalten sind. Unser Seminar zeigt Ihnen die wesentlichen Grundlagen auf und gibt konkrete Umsetzungshilfen für die Arbeit in Kantinen, stationären Einrichtungen, Kitas und Schulen sowie bei Mahlzeitendiensten. Zielgruppe (Küchen/Kantinen-) MitarbeiterInnen in der Gemeinschaftsverpflegung, Mahlzeitendienst-MitarbeiterInnen Inhalte des Seminars Lebensmittelhygiene-Verordnung HACCP-Eigenkontrollsystem Infektionsschutzgesetz Kennzeichnung von Zusatzstoffen Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg (siehe Beschreibung auf S. 18) Termine Seminar März 2014 Seminar Mai 2014 An- und Abreise finden jeweils am Seminartag statt. Die Seminare beginnen um 9:00 Uhr und enden gegen 12:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 56, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir dieses Seminar als kostenlosen Service an. 14

15 Speiseplangestaltung leicht gemacht S E M I N A R 9 Ziele des Seminars Selbstverständlich möchten Sie Ihren Essensgästen eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung bieten. Dieses Seminar will Ihnen durch Tipps und Tricks die Speiseplangestaltung erleichtern. Zudem stellen wir Ihnen direkt am Computer unser Web-Portal für die Speiseplangestaltung vor und erläutern die anforderungsgerechte Nutzung für das von Ihnen verwendete Menüsystem. Zielgruppe MahlzeitendienstleiterInnen, Pflegedienstleitungen, KüchenleiterInnen, ReferentInnen, LeiterInnen und MitarbeiterInnen von Kindertagesstätten und Schulen, LehrerInnen Inhalte des Seminars Ernährungsphysiologische Grundlagen für die Menüauswahl Praktische Hilfen für die Speiseplangestaltung Web-Portal für die Speiseplangestaltung, für Einzel- und Mehrportionssysteme Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung während des Seminars, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center,»Kreismedienzentrum Main-Tauber-Kreis«, Flurstr. 2, Tauberbischofsheim-Distelhausen, (www.kreismedienzentrum-tbb.de) Termin 01. April 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 12:00 Uhr. Anschließend gemeinsames Mittagessen. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. 15

16 Stationäre Seniorenverpflegung: Wohngruppenkonzept für demente Menschen S E M I N A R 1 0 Ziele des Seminars Wohngemeinschaften sind eine alternative Form des Heimlebens für demenziell erkrankte Bewohner. Das Leben in einer Wohngemeinschaft ermöglicht Lebensqualität bei höchstmöglicher Autonomie, professionelle Pflege und Betreuung in familienähnlichem Lebensraum. Dabei ist eine gute Planung Voraussetzung für die tägliche Umsetzung des Konzepts. Zielgruppe Pflegefachkräfte, Pflegedienstleitungen, Hauswirtschaftskräfte, Hauswirtschaftsleitungen Inhalte des Seminars Ausgewogene Ernährung bei Demenz Versorgung in Wohnbereichen Planung einer modernen Wohnbereichsküche Lebensmittelhygiene Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Bildungszentrum Hotel»The Royal Inn Regent«, Gera (siehe Beschreibung auf S. 20) Termin 19. März 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Teilnahmegebühr 109, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Sonderpreis für unsere Kunden: 56,. Top-Hotel! 16

17 Ernährungslehre Ernährung im Alter und bei Diabetes Ö S T E R R E I C H - S E M I N A R W I E N S E M I N A R 1 1 Ziele des Seminars Die Ernährung älterer Menschen setzt nicht nur eine ausgewogene, angepasste Nährstoffzufuhr voraus, sondern stellt zudem hohe Anforderungen an Optik und Präsentation. Auch frühere Ernährungs gewohnheiten und»erlernte«wertvorstellungen sollten Berücksichtigung finden. Ziel ist es, neben den Grundlagen der Ernährung im Alter und bei Diabetes die BE-Berechnung, die richtige Lebensmittelauswahl sowie die optimale Nahrungszusammensetzung zu erlernen und viele praxisbezogene Informationen zu bekommen. Zielgruppe Pflegepersonal, Heimhilfen und alle, die für die ausgewogene Ernährung älterer Menschen sorgen Inhalte des Seminars Grundlagen der Ernährungslehre mit dem Schwerpunkt Seniorenernährung Spezielle Kostarten z. B. Leichte Kost, gluten- und laktosefreie Kost Ernährung bei Diabetes: Grundlagen und Praxistipps Wichtiger Bestandteil ist die aktive Mitgestaltung der Teilnehmer durch Diskussionen und Beispiele aus der Praxis. Je nach Bedarf und Interesse werden Schwerpunkte gesetzt. Leistungen Seminarunterlagen, Verpflegung am Seminartag, Teilnahmezertifikat. Auf Wunsch vermitteln wir Ihnen gerne eine Übernachtung. Seminarort Hofmann Training-Center, Vereinigte Menü-Manufakturen Vertriebs GmbH, Ignaz-Köck-Strasse 11, 1210 Wien Termin 08. April 2014 An- und Abreise finden am Seminartag statt. Das Seminar beginnt um 9:00 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Unsere Bio-Produkte werden von der Austria Bio Garantie zertifiziert. Teilnahmegebühr 56, inklusive aller oben beschriebenen Leistungen. Für unsere Kunden bieten wir dieses Seminar als kostenlosen Service an. 17

18 Hofmann Training-Center Bildungs zentrum»kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg Seminarort Die ehemalige Zisterzienserabtei»Kloster Bronnbach«liegt malerisch im»lieblichen Taubertal«, unweit der Mündung der Tauber in den Main bei Wertheim. Das aufwändig restaurierte Kleinod klösterlicher Baukunst befindet sich in der Nähe der Frankenmetropole Würzburg und ist gut mit Bahn und Pkw zu erreichen. nach Frankfurt A 3 Wertheim Bronnbach DB A 81 B 8 Tauberbischofsheim nach Heilbronn Main B 290 Bad Mergentheim Würzburg A 3 Tauber Rothenburg o.d.t. Das Kloster Bronnbach entwickelt sich immer mehr zu einer modernen Seminar- und Tagungsstätte in geschichtsträchtigem, historischem Ambiente. Professionell eingerichtete Seminarräume gewährleisten ein ideales Lernumfeld. Rad- und Wanderwege durch die herrliche Landschaft versprechen Entspannung und Erholung nach einem anstrengenden Seminartag. Die umliegenden Städte und Gemeinden bieten zudem kurzweilige Unterhaltung und eine gute Gastronomie! nach Nürnberg»Kloster Bronnbach«, Wertheim bei Würzburg 18

19 Tagen in Top-Hotels»Esperanto«, Fulda»Freizeit In«, Göttingen Seminarort Hotel»Esperanto«, Fulda Philosophie und Grundgedanke dieses einmaligen Kongress- und Kulturzentrums ist die Schaffung einer lebensfrohen Welt. Im Hotel ESPERANTO ist diese Stimmung fühl- und erlebbar ein ideales Ambiente für konstruktive Seminare! Und wenn am Nachmittag nach dem Seminar noch Zeit ist, lädt Fulda mit Dom und Barockviertel, interessanten Museen, malerischen Flecken sowie gemütlichen Restaurants und Cafés zum Schlendern und Entdecken ein. Seminarort Hotel Freizeit In, Göttingen Das sehr gut erreichbare Tagungshotel (über die A7 bzw. per ICE / Bus) bietet viel Raum für entspanntes Tagen und erfolgreiches Arbeiten. Auf Tageslicht müssen Sie in keinem der Seminarräume verzichten, direkte Ausgänge ermöglichen bequemes Frischluft- Schnappen in den Pausen. Gemütliche Zimmer sowie ein umfangreiches Gastronomie- und Wellness-Angebot (inkl. Ginkgo-Lounge für Entspannung und Regeneration) runden das Angebot ab.»esperanto Hotel«, Fulda»Freizeit In«, Göttingen 19

20 Tagen in Top-Hotels»Grand Hotel La Strada«, Kassel»The Royal Inn Regent«, Gera Seminarort»Grand Hotel La Strada«, Kassel Was macht eine Tagung zu einem erfolgreichen Event? Im Grand Hotel La Strada werden alle Veranstaltungen mit professionellem Tagungsmanagement und freundlich-perfektem Service begleitet. Von der vielseitigen Gastronomie über die geschmackvoll eingerichteten Zimmer bis hin zur großzügigen Wellness- und Badelandschaft, die zum Verweilen und Entspannen einlädt das freundliche La Strada Team wird Ihren Aufenthalt zum Erlebnis machen! Unser Tipp: Nehmen Sie sich Zeit zur Entdeckung der documenta- Stadt Kassel. Ein Höhepunkt: der neu zum UNESCO-Welterbe erhobene Bergpark Wilhelmshöhe mit dem Herkules. Seminarort Hotel The Royal Inn Regent, Gera Gera ostthüringische Stadt in malerischer Hügellandschaft am Ufer der Weißen Elster. Mitten im Herzen der Stadt erwartet Sie das 4-Sterne Hotel im englischen Landhausstil. Die ruhige Citylage, der 4-Sterne-Hotelkomfort sowie die vollklimatisierten Konferenzräume mit Tageslicht bieten einen idealen Rahmen für das Ganztagesseminar! Und wenn Sie schon mal in der Innenstadt sind: ein Stadtrundgang vorbei an prächtigen Bürgerhäusern über den historischen Marktplatz bis hin zur sehenswerten Salvatorkirche ist immer lohnenswert!»grand Hotel La Strada«, Kassel»The Royal Inn Regent«, Gera 20

21 Hofmann Training-Center»Johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald Seminarort»Johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald Einst vom Hofbaurat des Kaisers als Palais für einen Berliner Bankier erbaut, beherbergt das St.-Michaels-Heim des Johannischen Sozialwerks heute unter anderem ein Jugendgästehaus und Hotel mit modern ausgestatteten Veranstaltungsräumen. Diese einzigartige Tagungsstätte mit geschichtsträchtigem Ambiente liegt gut erreichbar im ruhigen Villenviertel Grunewald in einer herrlichen Parkanlage direkt am Herthasee. Zusammen mit dem freundlichen Personal und der praxiserfahrenen, kompetenten Seminarleitung fügt sich alles zu einem idealen Rahmen für eine erfolgreiche Veranstaltung: Überzeugen Sie sich selbst!»johannisches Sozialwerk«, Berlin-Grunewald 21

22 Kopieren, ausfüllen, faxen! Ja, ich nutze meine Chance und nehme an folgenden Seminaren teil: Dez Nov Okt Sep Aug Juli Juni Mai April März Feb Jan Seminar 1: 25. September 2014 Online Marketing für Ihren Mahlzeitendienst nutzen Anz. Personen:... Seminar 2: Juni 2014 Verkaufstraining für Fachberater in sozialen Diensten Anz. Personen:... Seminar 3: 18. März 2014 Telefonieren mit Erfolg Anz. Personen:... Seminar 4: 20. März 2014 (Berlin) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 5: 25. März 2014 (Bronnbach) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 6: 04. Juni 2014 (Kassel) Ausgewogen Essen und Trinken in Kitas Anz. Personen:... Seminar 7: 11. März 2014 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung Anz. Personen:... Seminar 8: 13. Mai 2014 Lebensmittelhygiene in der Gemeinschaftsverpflegung Anz. Personen:... Seminar 9: 01. April 2014 Speiseplangestaltung leicht gemacht Anz. Personen:... Seminar 10: 19. März 2014 Stationäre Seniorenverpflegung Anz. Personen:... Seminar 11: 08. April 2014 Ernährungslehre Ernährung im Alter und bei Diabetes Anz. Personen:... 22

23 Hiermit melde ich mich verbindlich für diese Veranstaltung(en) an. Es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen der Hofmann Menü-Manufaktur GmbH. Meine Adresse: Firma Kunden-Nr. (falls vorhanden) Name Funktion Straße, Haus-Nr./Postfach PLZ, Ort Telefon/ Fax Fax-Nr.: /

24 Wir freuen uns auf Sie! Hofmann Menü-Manufaktur GmbH Adelbert-Hofmann-Straße Boxberg-Schweigern Telefon: / Telefax: / TRAINING CENTER * mit Ausnahme von Nitritpökelsalz 99299

Team- Work! TRAINING CENTER

Team- Work! TRAINING CENTER Team- Work! TRAINING CENTER Top-Seminare für Sie! Seminarprogramm 2015 »Teamwork«Teamwork ist unser diesjähriges Motto. Das klingt zunächst einmal recht unverbindlich, trifft aber den Kern jedes (Tagungs-)

Mehr

Traditions- Manufaktur. seit 1960 TRAINING CENTER. Seminarprogramm. Top-Seminare. für Sie; auch online buchbar unter: www.die-menue-manufaktur.

Traditions- Manufaktur. seit 1960 TRAINING CENTER. Seminarprogramm. Top-Seminare. für Sie; auch online buchbar unter: www.die-menue-manufaktur. Traditions- Manufaktur seit 1960 TRAINING CENTER Seminarprogramm 2016 Top-Seminare für Sie; auch online buchbar unter: www.die-menue-manufaktur.de »Jetzt sind Sie dran!«wie wir alle sind sicherlich auch

Mehr

Besser. Attraktiver. Urlauben.

Besser. Attraktiver. Urlauben. Ihr Seminarhotel Erfolg lässt sich steuern. Design by Werbeagentur beas.at JETZT BUCHEN! Hotel Restaurant Liebnitzmühle Liebnitz 38 A-3820 Raabs/Thaya www.liebnitzmuehle.at T +43 2846/7501-0 F +43 2846/7501-59

Mehr

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung

Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung 96049 Bamberg Stefan Kleinhenz HRG Nr. HRB6018 Web www.campus4.eu 1 Kurzbeschreibung zum Seminar Kaltakquise 2011 zeitgemäße Neukundengewinnung ZIELGRUPPE

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Ihre persönliche Einladung zum ultimativen Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Die gekonnte Führung von Mitarbeiter-Gesprächen Max. 8 Teilnehmer ermöglicht

Mehr

Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit

Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit Fortbildung Gesundheitswanderführer/in LET s GO jeder Schritt hält fit Was ist Gesundheitswandern LET s GO jeder Schritt hält fit? Beim Gesundheitswandern LET s GO jeder Schritt hält fit passiert das Besondere

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

SEMINAR plan 2013. Seminarort. Fortbildungsseminare für Medizinische Fachangestellte. Veranstalter ADAM BERATUNG &

SEMINAR plan 2013. Seminarort. Fortbildungsseminare für Medizinische Fachangestellte. Veranstalter ADAM BERATUNG & Seminarort Klinik Sankt Elisabeth - Seminarraum - Max-Reger-Str. 5-7 69121 Heidelberg Veranstalter Gabriele Adam Haydnstr. 6 69214 Eppelheim www.abc-adam.de ADAM BERATUNG & COACHING IM GESUNDHEITSWESEN

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Begrenzte Teilnehmerzahl! Melden Sie sich jetzt an unter pcdmis-news.de@hexagonmetrology.com PC-DMIS Update Seminar 2010

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting

Schulungsangebote. Katja Fleck Consulting Schulungsangebote Katja Fleck Consulting Schulungen aus der Praxis für die Praxis Ich biete Ihnen zielgruppengerechte und praxisorientierte Schulungen für Beschwerde-, Event-, Ideen- und Zeitmanagement!

Mehr

AVO-MEISTER-FACHSEMINAR

AVO-MEISTER-FACHSEMINAR EINLADUNG AVO-MEISTER-FACHSEMINAR TRENDS & TECHNOLOGIEN am 21. und 22. April 2015 in der Fleischerschule Augsburg Das Seminarziel Der Verbraucher verlangt heute ein abwechslungsreiches und qualitativ hochwertiges

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation höhere Preise durchsetzen Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2012-06

Mehr

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software

Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010. The World s Leading Metrology Software Einladung zum PC-DMIS Update Seminar 2010 The World s Leading Metrology Software Zusatztermim aufgrund großer Resonanz: am 2. und 3. September in Wetzlar! PC-DMIS Update Seminar 2010 Sehr geehrter PC-DMIS

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS)

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) Kooperations-Seminar Zielgruppe Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne

Mehr

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb!

SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! SPEZIALWISSEN FÜR DIE DRUCK- UND MEDIENINDUSTRIE Noch erfolgreicher im Vertrieb! DARUM SOLLTEN SIE DIESE FORTBILDUNG BESUCHEN! Verkäufer im Druck- und Medienbereich sind häufig exzellente Fachleute, aber

Mehr

IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015. Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching

IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015. Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching IMMOBILIEN-SEMINARE 2014/2015 Neuer Job, neue Möglichkeiten! Vorsprung durch Information, Schulung und Coaching IMMOBILIEN-SEMINARE Wollten Sie schon immer mehr über Immobilien wissen? Vielleicht Wohnungen

Mehr

"Am Draht auf Draht" - Ihr Telefon-Seminar

Am Draht auf Draht - Ihr Telefon-Seminar "Am Draht auf Draht" - Ihr Telefon-Seminar Telefontraining intensiv: Köln, 16.11.2016 busmann training - Johanna Busmann www.busmann-training.de --- www.anwalts-akquise.de --- www.anwalts-coach.de "Am

Mehr

DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN

DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN DER VERTRIEBSPROFI KUNDEN Verkäufer Kunde Verhalten (Beziehungs-Ebene) Argumentation (Sach-Ebene) Produkt/Dienstleistung Der Vertriebsprofi Kunden Kunden erfolgreich gewinnen und binden. Sie möchten allen

Mehr

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt?

So planen Sie Veranstaltungen. Marketing. Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? So planen Sie Veranstaltungen Marketing Aktion: Termin: Tage / Wochen vor Anzeigenschluss Ihr Termin Erledigt? 1. Idee, Ziel und Größe der Aktion festlegen ca. 12-24 Wochen 2. Detail Konzept ca. 12 Wochen

Mehr

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft

Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft Ausbildung zur zertifizierten Führungskraft - Sanitätsfachhandel - Orthopädietechnik - Orthopädieschuhtechnik - Rehatechnik / Medizintechnik - Homecare - Verwaltung und Zentrale Dienste Konzept Als Führungskraft

Mehr

PC-DMIS Update Seminar 2009

PC-DMIS Update Seminar 2009 Update Seminare 2009 08. - 09. September 2009 10. - 11. September 2009 17. - 18. September 2009 24. - 25. September 2009 01. - 02. Oktober 2009 13. - 14. Oktober 2009 20. - 21. Oktober 2009 The World s

Mehr

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2015. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2015 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Unser Seminarangebot im Überblick > Basis-Seminar SelfCookingCenter > Basis-Seminar CombiMaster Plus > Seminar À la carte > Seminar

Mehr

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern

VdF-Seminar Rhetorik Durch überzeugende Argumentation Kunden überzeugen und begeistern Verband der Fachplaner Gastronomie-Hotellerie-Gemeinschaftsverpflegung e.v. - Geschäftsstelle - Kleine Gertraudenstraße 3 10178 Berlin Telefon 030 / 501 76 101 Telefax 030 / 501 76 102 Seminar 2013-01

Mehr

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda

Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Apotheken-Marketing- Assistent/in (WDA) Landgasthof Hessenmühle Kleinlüder / Fulda Ihr Auftritt bitte! Zum Apothekenmarketing gehört mehr, als die Bewerbung und der Verkauf bereits vorhandener Produkte.

Mehr

Detailinformationen. Ganz einfach erfolgreich lernen. Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren

Detailinformationen. Ganz einfach erfolgreich lernen. Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren Ganz einfach erfolgreich lernen Informationen zum WBT Erfolgreich Telefonieren Vorwort Ruf mich doch einfach an!" Wie häufig haben Sie diesen Satz schon gesagt? Das Telefon ist heute ein selbstverständlicher

Mehr

Akademie. SELFIE s 2015. Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk. Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg!

Akademie. SELFIE s 2015. Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk. Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg! SELFIE s 2015 Akademie Selbstauslöser für Macher und Entscheider im Handwerk Strategie. Entwicklung. Leidenschaft. Führung. Identifikation. Erfolg! SELFIE s 2015 1 Vorwort Selfie s treffen derzeit den

Mehr

Adhoc-Schulung. EN-Überwachung / Festauswertung. Seminarart Praxisseminar. Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal

Adhoc-Schulung. EN-Überwachung / Festauswertung. Seminarart Praxisseminar. Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal Adhoc-Schulung EN-Überwachung / Festauswertung Voraussetzungen: Abfallrechtliches Grundwissen, Grundwissen im ZEDAL Portal Ziel: Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, mit Hilfe der EN-Überwachung

Mehr

7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014. Fit for Office

7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014. Fit for Office 7. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen, AssistentInnen und Office Manager am 20. September 2014 Liebe KollegInnen, nehmen Sie die Menschen wie sie sind, andere gibt es nicht : Im Sekretariat kommunizieren

Mehr

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker?

Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Wer ist Joachim M. Hecker? Eckdaten Eckdaten - Gründungsjahr - 1996 Gründungsjahr 1996 - Geschäftstätigkeit - Beratung Geschäftstätigkeit - Training - Coaching Beratung - Training

Mehr

Joachim Besier - Training & Beratung

Joachim Besier - Training & Beratung Joachim Besier - & Beratung Offene s 2016 Bewerbungs- Bewerben heißt sich Verkaufen: So präsentiere ich mich! Inhalt und Aufbau einer Standard- Bewerbermappe Das Telefon als Marketing-Instrument beim Bewerben

Mehr

Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung

Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung DEHOGA-Dienstleistung Fit für Morgen Externe Abschlussprüfung Stand 8.11.2013 Ihre Ansprechspartnerin Stefanie Weber > sweber@dehogabw.de Telefon: 07331 932500 DEHOGA Akademie Hausener Straße 19 73337

Mehr

Beschwerde- und Reklamationsmanagement

Beschwerde- und Reklamationsmanagement GFT Academy Beschwerde- und Reklamationsmanagement Kundenorientierung für eine starke Marktposition 23.06.2006, Hamburg GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F +49 40

Mehr

Academy RATIONAL 2016. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig.

Academy RATIONAL 2016. Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Academy RATIONAL 2016 Wir bilden Köche weiter. Neu. Kreativ. Vielseitig. Neues ausprobieren. Mehr verdienen. Für alle, die Ihr RATIONAL-Gerät optimal nutzen möchten. Wer sich und sein Küchenteam regelmäßig

Mehr

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung

Training - Glaubhaft präsentieren - Trainingsprospekt. Referententraining. Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Trainingsprospekt Referententraining Glaubhaft präsentieren - so überzeugen Sie! Vorbereitung Planung Persönlichkeit Ausstrahlung Präsentation Kommunikation Körpersprache Medieneinsatz Inhalt: Grundlage

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

ERFOLGREICH VERKAUFEN

ERFOLGREICH VERKAUFEN ERFOLGREICH VERKAUFEN Grundlagen des erfolgreichen Verkaufens. Verkaufstraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94 Fax: 040-87 50 27 95 Frank

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Im AWO Seniorenzentrum»Josefstift«in Fürstenfeldbruck Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, ich begrüße

Mehr

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm

Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Katalog Online Webinare Claus Wolfgramm Online Seminare für den technischen Service 1 Liebe Leserin, lieber Leser! Dieser Katalog bietet eine kleine Auswahl und Übersicht zu meinen Webinarangeboten. Weitere

Mehr

+++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013. Fit for Office. Mitarbeitergespräche und Zeitmanagement

+++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013. Fit for Office. Mitarbeitergespräche und Zeitmanagement +++ 4. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN +++ für SekretärInnen und AssistentInnen am 13. April 2013 Liebe KollegInnen, Fit for Office Ihr Chef bittet Sie zum Mitarbeitergespräch? Das löst bei vielen Kollegen

Mehr

Fortbildung zum Coach...im Bereich Diabetes- und Ernährungsberatung

Fortbildung zum Coach...im Bereich Diabetes- und Ernährungsberatung Das Programm für Diabetes-Berater/innen Diabetes-Assistent(inn)en Ernährungs-Berater/Innen Ihre Ansprechpartner: Hans-Jürgen Grundmann Kathrin Meng VIVA Sozietät GmbH Ostwall 18 46397 Bocholt Telefon 02871-238063

Mehr

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr.

Ich wünsche Ihnen einen wunderbaren Start in 2016 und beste Gesundheit für das neue Jahr. Bleiben Sie gesund! Ein lohnendes Ziel für die Zukunft Hamburg, 04. Januar 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, das Arbeitsaufkommen erhöht sich von Jahr zu Jahr. Die Belastung für Sie und Ihre Mitarbeiter

Mehr

FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG

FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG FIT FÜR EINEN JOB NACH PSYCHISCHER ERKRANKUNG TRAINING FÜR EINE BERUFLICHE ZUKUNFT SRH BERUFLICHE REHABILITATION Zurück in das Berufsleben nach psychischer Erkrankung Menschen, die psychisch erkrankt waren,

Mehr

HOTEL. RESTAURANT. Seminarinformation

HOTEL. RESTAURANT. Seminarinformation HOTEL. RESTAURANT Wo man sich wohl fühlt, öffnet man sich für Neues. Wo die Umgebung stimmt, sind alle Sinne aufnahmefähiger. Deshalb ist eine freundliche Atmosphäre die beste Voraussetzung für ein erfolgreiches

Mehr

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Kultur Tourismus Wirtschaft Wissenschaft Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Seminare 2015 kompetenzen aufbauen & stärken Ihr Unternehmen ist so gut, wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt

Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Kultur Tourismus Wirtschaft Wissenschaft Münsterland- Tourismus-Akademie in Telgte und Steinfurt Seminare 2015 kompetenzen aufbauen & stärken Ihr Unternehmen ist so gut, wie Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Mehr

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 für Filialleiter Fit für die Leitung! Hannover 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 PROGRAMM Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Nur für Mandanten der Fit für die Leitung! Fortbildung

Mehr

KarinSteckProfil. KarinSt eck

KarinSteckProfil. KarinSt eck KarinSteckProfil Meine Kernthemen sind: Kommunikation Führungstrainings Zeit- und Selbstmanagement Stress- und Belastungsmanagement lösungsorientiertes Konfliktmanagement sowie der Umgang mit Beschwerden

Mehr

Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände

Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände European Internet Marketing Institute & Academy Ausbildungen Forschung Vorträge - Coaching - Consulting Internet Marketing Intensiv-Seminare für Vereine und Verbände Was ist das iroi- Internet Marketing

Mehr

HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt

HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt HMS für Schicht- und Betriebsleiter 13. - 15. April 2015 in Frankfurt Montag, 13. April Dienstag, 14. April Mittwoch, 15. April 11:30-12:00 Get-together/Begrüßung 12:00-13:30 Seminar 13:30-14:30 Mittagessen

Mehr

Geschäftsprozesse strukturiert beschreiben, analysieren, optimieren und aktiv managen

Geschäftsprozesse strukturiert beschreiben, analysieren, optimieren und aktiv managen 3-tägiges Praxisseminar Geschäftsprozesse strukturiert beschreiben, analysieren, optimieren und aktiv managen In Zusammenarbeit mit dem RKW Bayern e.v. Geschäftsprozesse aktiv zu managen ist keine brotlose

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe Oktober 2014 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Leistungsverzeichnis. IM Uferpalais. Katharinenhof. Premium Pflegewohnen

Leistungsverzeichnis. IM Uferpalais. Katharinenhof. Premium Pflegewohnen Leistungsverzeichnis Katharinenhof IM Uferpalais Premium Pflegewohnen Herzlich Willkommen: Pflege wohnen im Ufer palais 2 Vielen Dank für Ihr Interesse an dem vollstationären Pflegewohnbereich unserer

Mehr

Veranstaltungsmanagement

Veranstaltungsmanagement Bildungszentrum Veranstaltungsmanagement Das Bildungszentrum Kiel Seit der Eröffnung im Juli 2011 wird das Bildungszentrum Kiel für professionelle Fortbildung im Gesundheitswesen sowie als schulische

Mehr

5. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen und AssistentInnen am 7. September 2013. Fit for Office. Rhetorik und Stimme im Sekretariat

5. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen und AssistentInnen am 7. September 2013. Fit for Office. Rhetorik und Stimme im Sekretariat 5. EXKLUSIV-SEMINAR IN BERLIN für SekretärInnen und AssistentInnen am 7. September 2013 Liebe KollegInnen, Rhetorik ist die Kunst, mit Worten zu überzeugen Gerade im Sekretariat treten Sie als wichtiger

Mehr

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN

DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN DATENSCHUTZ IM PERSONALWESEN EINFACH UND ERFOLGREICH UMSETZEN Kooperations-Seminar neu! Zielgruppe Mitarbeiter und Verantwortliche im Bereich Personalverwaltung und -entwicklung Seminarveranstalter Dieses

Mehr

integrativ barrierefrei ökologisch Das Hotel für alle Hotel im KORNSPEICHER Neueröffnung am 1. Okt. 2009

integrativ barrierefrei ökologisch Das Hotel für alle Hotel im KORNSPEICHER Neueröffnung am 1. Okt. 2009 integrativ barrierefrei ökologisch Das für alle Neueröffnung am 1. Okt. 2009 Drei Sterne und viel mehr Mit dem Kornspeicher ist ein ganz besonderes projekt Wirklichkeit geworden. In unserem Drei-Sterne-plus-Haus*

Mehr

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013

Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Energiewirtschaftsmanager (zert.) Karlsruhe September 2013 Die con energy akademie Die Energiewirtschaft ist ein dynamischer Markt Strategie, Planung und Umsetzung von Projekten müssen hohe und sich ständig

Mehr

Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf

Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf exklusive Seminare für BdB-Mitgliedsbetriebe 2010 Themenkomplex: Werkzeuge für den erfolgreichen Verkauf "Erfolgreich verkaufen"! So lautete das letztjährige Seminarmotto. In diesem Jahr wollen wir Ihnen

Mehr

dann sind Sie hier richtig!

dann sind Sie hier richtig! Spezielle Dialogtechniken für Sekretärinnen Seminar aus der Reihe: Sekretärinnen-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! Professionelle Kommunikation in anspruchsvollen Situationen Ehrlich, charmant und doch

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten

Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten F-0214 Prozessmanagement konkret! Interne Veränderungen im ÖPNV-Betrieb erkennen und gestalten 05. und 06. November 2012 Köln Trainer: Dr. Ralf Hillemacher Inhaber von Hillemacher Consulting, Aachen Zielgruppe:

Mehr

Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren

Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Oberbayern e.v. Rahmenkonzept für Hauswirtschaft in Seniorenzentren Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Oberbayern e.v. Edelsbergstr. 10 80686 München III-1.3. 07/2009 Seite

Mehr

Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf. STEIGENBERGER Hotel Treudelberg

Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf. STEIGENBERGER Hotel Treudelberg Wissen schafft ERFOLG! Seminar Rhetorik- und Redetraining Mit Andreas Herrmann Experte für strategisches Marketing und Verkauf R Trainings-Fakten für FAIR-trauen der ikademie GmbH Seminarort und Zeit ****

Mehr

Der Telefon-Power-Tag

Der Telefon-Power-Tag Wie Sie schwierige Kommunikationssituationen am Telefon mit Bravour meistern! Ihr Impuls zum Erfolg! So bringen Sie Ihre Kundenorientierung auf den neuesten Stand! Der Telefon-Power-Tag Wenn Sie schwierige

Mehr

Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK)

Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK) Seminarprogramm Service-Fachkraft Tourist-Information (IHK) Veranstaltungsort: Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz Hohenfelder Str. 12 56068 Koblenz Ansprechpartner: Birgit Klein, Tel. 0261/3048930,

Mehr

Seminare, Workshops, Coaching

Seminare, Workshops, Coaching Systematischer Vertrieb (Modul 1) Sie müssen Ihr Gehalt wert sein - das ist der Druck, unter denen Vertriebsmitarbeiter stehen Monat für Monat, Jahr für Jahr. Im Seminar lernen Sie, wie Sie Ihre Projekt-Pipeline

Mehr

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

36. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Institut für Sportwissenschaft und Sportzentrum Sportzentrum am Hubland, 97082 Würzburg Tel: 0931-31 86 540 Karlheinz Langolf langolf@uni-wuerzburg.de 24. Mai 2011 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

SCHNEEBERG HAUS ANNA. Mein sicheres Zuhause. Kursana ist TÜV-zertifiziert

SCHNEEBERG HAUS ANNA. Mein sicheres Zuhause. Kursana ist TÜV-zertifiziert SCHNEEBERG HAUS ANNA Mein sicheres Zuhause. Kursana ist TÜV-zertifiziert Eine der besten Adressen in diesem Bereich. Willkommen bei Kursana! Das Domizil in Schneeberg ist eine großzügige und modern ausgebaute

Mehr

Projektmanagement im Office

Projektmanagement im Office Führungs-Elite-Academy lädt ein: Ihr Impuls zum Erfolg! So steuern Sie Ihre Erfolgsvorhaben selbst Professionelle Planung, Abwicklung und Betreuung von Projekten im Chefsekretariat Wenn Sie neue Ideen

Mehr

Seminar. Kundengewinnung im INTERNET. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit

Seminar. Kundengewinnung im INTERNET. Mit. Trainings-Fakten für FAIR-trauen. Seminarort und Zeit BONUS Wissen schafft ERFOLG! 31 Minuten Vortrag zum Thema "Neuromarketing"! Sie lernen verstehen, warum Kunden kaufen! Referent: Carsten Behfeld Vertriebsleiter Deutsche Post AG & Vorstand im Bundesverband

Mehr

Strategische Kompetenz 2016/17. Wissensmanagement kompakt. Stand: Dezember 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten!

Strategische Kompetenz 2016/17. Wissensmanagement kompakt. Stand: Dezember 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! Strategische Kompetenz 2016/17 Wissensmanagement kompakt Stand: Dezember 2015 Änderungen und Druckfehler vorbehalten! 1 Sehr geehrte Interessentin! Sehr geehrter Interessent! Mit jedem Mitarbeiter verlieren

Mehr

Social Media für Personaler

Social Media für Personaler Social Media für Personaler Personalrekrutierung mit XING, Facebook, Twitter & Co. Am 17. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie Social Media für Ihre Aufgaben im HR-Bereich effektiv nutzen

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 25.-27. November 2015- Berlin-Köpenik 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an

Strasse/Hausnummer. Hiermit melde ich mich (weitere Personen bitte unten eintragen) verbindlich für folgendes Kompetenz-Training an VERBINDLICHE ANMELDUNG: Bitte ausfüllen, ausdrucken und unterschreiben. Per Fax senden an: +423 239 35 89. Eingescannt senden an: info@star-training.li Vorname Nachname Geburtsdatum Unternehmen (optional)

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz

ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz ET08: ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Ein Seminar der DWH academy Seminar ET08 ETL-Tools- Strategie, Auswahl und Einsatz Extraktion, Transformation und Laden, kurz ETL, beschreibt den Prozess

Mehr

Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer

Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer 1 Rhetorik & Präsentation intensiv Basis-Seminar: Rhetorik 2-Tages-Seminar 3-5 Teilnehmer Gute rhetorische Fähigkeiten sind für die meisten Menschen unverzichtbare Voraussetzungen für den beruflichen oder

Mehr

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck

Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Mein Ort zum Wohlfühlen. Seniorenzentrum Falkeneck Das Bedürfnis nach Geborgenheit und Sicherheit in einer vertrauten Umgebung ist ein menschliches Grundbedürfnis. Es ist gut Menschen um sich zu wissen,

Mehr

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer

Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Kontaktstudium Kommunikations- und Verhaltenstrainer Erfolgreich durch Kompetenzen staatlich anerkannte fachhochschule Schlüsselkompetenzen erweben und vermitteln! Absolvieren Sie berufs- bzw. studienbegleitend

Mehr

Kontakte knüpfen mit Erfolg

Kontakte knüpfen mit Erfolg +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ Kontakte knüpfen mit Erfolg Wie Sie souverän auftreten und Menschen für sich gewinnen Networking leicht gemacht: Beeindrucken Sie durch Ihre Ausstrahlung Gewinnen

Mehr

Do it yourself! - Basic Business Development

Do it yourself! - Basic Business Development Do it yourself! - Basic Business Development Sehr geehrter Interessent, sehr geehrte Interessentin, vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Seminarangebot Do it yourself!. Im Folgenden finden Sie detaillierte

Mehr

Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg

Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg Eine Zusatzausbildung des Instituts für Jugendarbeit und der Jugendstiftung Baden-Württemberg Projektmanagement Eine 3-teilige Zusatzausbildung Oktober 2014 Februar 2015 Projektarbeit ist eine vielseitige

Mehr

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.)

Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) AUSBILDUNGSGANG Ergonomie-Coach Verwaltung (zertifiziert durch die IGR e.v.) TERMINE 06.-08. April 2016 - Großraum Rhein-Neckar/Rhein-Main 11.-13. Mai 2016 - Großraum Stuttgart 08.-10. Juni 2016 - Großraum

Mehr

Telefontraining: Schwer auf Draht!

Telefontraining: Schwer auf Draht! Telefontraining: Schwer auf Draht! 22. und 23.Juni 2009 Bochum Trainerin: Daniela Weber Beraterin und Trainerin der Spirit & Consulting GmbH, Bochum Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Vertrieb und vertriebsnahen

Mehr

Burnout frühzeitig erkennen und handeln Führungskräftetraining zur aktiven Burnout-Prävention.

Burnout frühzeitig erkennen und handeln Führungskräftetraining zur aktiven Burnout-Prävention. Burnout frühzeitig erkennen und handeln Führungskräftetraining zur aktiven Burnout-Prävention. Frank Kittel (M.A.) Rendsburger Straße 9 20359 Hamburg Fon: +49 (0)40-401 651 36 Fax: +49 (0)40-401 651 37

Mehr

In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken und Ihre Argumente noch gezielter zu platzieren.

In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken und Ihre Argumente noch gezielter zu platzieren. NLB Betriebsrats Neurolinguistik Rhetorik Training 1 So argumentieren erfolgreiche Betriebsräte! Trainieren Sie die Macht der Überzeugung! In diesem Training lernen Sie Ihre Überzeugungskraft zu stärken

Mehr

TAGESSEMINARE 333 MINUTEN SEMINARE TAGESSEMINARE GEFAHRGUT

TAGESSEMINARE 333 MINUTEN SEMINARE TAGESSEMINARE GEFAHRGUT TAGESSEMINARE - verschiedene Seminarorte - kurze Anreise - keine Übernachtungskosten - minimaler Personalausfall im Betrieb! 333 MINUTEN SEMINARE Efektiv, Praxisbezogen, Erfolgreich! TAGESSEMINARE GEFAHRGUT

Mehr

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern

B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern B2B - Verhandlungen mit chinesischen Partnern Ein offenes Trainingsangebot von intercultures Stuttgart, 25.02.2015, 9-17 Uhr Interaktiver Workshop zu Business-Verhandlungen mit chinesischen Partnern Warum

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN

Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN Die POWER-AZUBI-SCHMIEDE OBERFRANKEN MODERNE TRAININGS ZUR PERSÖNLICHKEITS- ENTWICKLUNG VON AUSZUBILDENDEN PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG FÜR AZUBIS BRAUCHT ES SO ETWAS WIRKLICH? WIR SAGEN JA! Viele größere

Mehr

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach

gut betreut und liebevoll umsorgt im AWO Seniorenzentrum Dieringhausen, Gummersbach Hohler Straße Dieringhauser Straße Dieringhauser Straße Agger Auf der Brück Neudieringhauser Straße AWO Seniorenzentrum Dieringhausen Neudieringhauser Straße Auf der Brück Westtangente Westtangente Westtangente

Mehr

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt.

Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Der erste Eindruck ist der wichtigste. Und der letzte bleibt. Unser Portfolio Inbound Qualifizierte Anrufannahme Outbound Gewinnung von neuen Kunden und Aufträgen Backoffice Professionelle Sekretariatstätigkeiten

Mehr

Zusatzseminar. Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers. In Zusammenarbeit mit:

Zusatzseminar. Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers. In Zusammenarbeit mit: Zusatzseminar Train the Trainer für Schweizer Bier-Sommeliers In Zusammenarbeit mit: Inhalte Erste Seminareinheit So wird die Bier-Degustation zum Genusserlebnis Dauer: ½ Tag Referentin Claudia Graf, Schweizer

Mehr

ganz gleich in welchem Teich Sie fischen

ganz gleich in welchem Teich Sie fischen Erfolgreicher B2B-Energievertrieb am Telefon ganz gleich in welchem Teich Sie fischen Denn merke: Ohne die richtigen Argumente KEIN FISCH AM HAKEN! Mit EnergySales zeigen wir Ihnen, wie es richtig funktioniert

Mehr