World of Warcraft. SOLsnap meets: Stadtmagazin Hameln und Weserbergland Kostenlos Ausgabe März 2011

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "World of Warcraft. SOLsnap meets: Stadtmagazin Hameln und Weserbergland Kostenlos Ausgabe März 2011"

Transkript

1 Stadtmagazin Hameln und Weserbergland Kostenlos Ausgabe März 2011 Rund um die Frau mit Promi Bio-Show-Kochen Mehr auf Seite 5 Spaß haben in Stadthagen SOLsnap meets: World of Warcraft Die Grünen Seiten

2 ANZEIGE

3 VORWORT SOLsnap.com 3 Liebe Leser Zeit der Umbrüche? die schon im letzten Heft erwähnten Umbrüche in den Maghreb Staaten gehen weiter und erreichen neue Dimensionen. Der Libysche Potentat al-gaddhafi verschanzt sich in einem Militärkomplex in Tripolis und geht immer brutaler gegen seine eigenen Landsleute vor. Nach und nach werden auch die brutalen Verbrechen öffentlich, die in seiner Regierungszeit geschehen sind. Zeit also, auch einmal die Außenpolitik der europäischen Staaten und Amerikas zu hinterfragen, die jahrzehntelang den Machthaber unterstützt hat. Außenpolitischen Entscheidungen müssen in der EU übrigens einstimmig entschieden werden. Da verwundert es doch, dass 2008 alle Mitgliedsstaaten einstimmig für eine engere Zusammenarbeit mit dem Diktator stimmten, in Fragen der Menschenrechtspolitik bis vor kurzem aber keine Entscheidung getroffen werden konnte. Endlich scheint die Welt aber aufgewacht zu sein: die Welt stellt sich geschlossen gegen den Diktator und al-gaddhafi wurde offiziell aus dem Uno-Menschenrechtsrat ausgeschlossen. Looking Forward SOLsnap meets Jordanien Das nächste Magazin erscheint am 04. April 2011 Bitte beachten Sie: Redaktions- und Anzeigenschluss: Eine Veränderung ganz andere Art findet zur Zeit in Deutschland statt. Der Liebling der Massen und Medien tritt zurück! Karl-Theodor zu Guttenberg überraschte damit sogar seine Parteikollegen und die Kanzlerin (diese übrigens bei dem traditionellen Rundgang auf der CeBIT). Und wie ist er abgetreten in guter Guttenberg Manier. Kein Wort zu den empörten Wissenschaftlern, kein Wort zu den Studierenden der Bundeswehr - stattdessen Seitenhiebe auf die Medien und vor allem gerade nur so viel zugeben, wie auch öffentlich wurde. In der Beliebtheit in der Bevölkerung hat es ihm nicht geschadet ganz im Gegenteil. Daher erstaunt es auch nicht, dass bereits munter über ein Comeback spekuliert wird. Apropos spekulieren: Was passiert den eigentlich gerade auf der Hamelner blauen Fußgängerbrücke zum Werder? Sind die gesichteten Schlösser etwa Liebesschlösser von Jungverliebten, wie an der Milvischen Brücke in Rom oder an der Kölner Hohenzollernbrücke? Wir sind gespannt und behalten die Brücke im Auge... Viel Spaß beim Lesen unserer Märzausgabe. Ihr Ole Grave IMPRESSUM Herausgeber SOLsnap Magazin GbR Inselstraße Hameln fon fax Inhaltliche Verantwortung im Sinne des Presserechts Ole Grave (og), Stephan Schmidt Adresse siehe oben Redaktionsleitung Dr. Annika Czarnecki (ac) Mitarbeiter dieser Ausgabe: Redaktion Torsten Karsch (tk), Mark Mechler (mm), Jan-Christoph Gola (jg) Bereich Fotos jeweilige Fotografen Musik / Konzerte Michael Mainitz (mima) Covermodel / Foto T. Skupin / Future Image Ansprechpartner Anzeigen Nataliya Dukwin (nd) Bernhard Rauschning (br) Druck Sponholtz Druckerei GmbH & Co Betriebs KG Heinrich-Hertz-Str Hemmingen fon fax Onlineportal SOLsnap.com Ansprechpartner Bernhard Rauschning, Nataliya Dukwin SOL.Service Online Inselstraße Hameln fon fax Onlinevermarktung SOLsnap.com SPORTWERK Internet Marketing GmbH Herr Klamer Gewerbepark Bissendorf Fon / Fax / Namentlich gekennzeichnete Artikel geben die Meinung des Autors wieder, nicht aber unbedingt die der Redaktion oder des Herausgebers. Die Verantwortung für namentlich gekennzeichnete Artikel liegt beim Autor oder bei der Autorin. Termine Bitte Termine für den Eventkalender direkt auf SOLsnap.com eintragen oder an senden. Haftung Für unverlangt eingesandte Texte, Fotos und Grafiken übernehmen wir keine Haftung. Die Fotografen handeln eigenverantwortlich. Anzeigengestaltung Anzeigen, die von uns für Kunden gestaltet werden, dürfen nicht ohne vorherige Zustimmung anderweitig verwendet werden. Die Urheberrechte liegen bei der SOL.Service Online. Lizenzsystem SOLsnap Magazin auch in anderen Regionen? Du hast Interesse. Wir suchen Lizenznehmer für andere Regionen und freuen uns über Bewerbungen an Redaktionsschluss Jeweils der letzte Montag im Monat.

4 4 SOLsnap.com NEWS Neue Partyreihe im Blondie Bad Taste Party hässlich ist sexy Die Premiere am Freitag Zeigen Sie uns Ihren schlechten Geschmack! Das Ziel ist es, so schrill und verrückt wie möglich auszusehen! Das schlechteste Outfit wird prämiert mit 100 Euro Freiverzehr! Kleidung: Haben Sie keine Hemmungen bei der Kleiderauswahl - es soll so bunt und verrückt wie möglich aussehen! Egal ob Jogginganzug in Pink oder alte Nylon Trainingsjacke - je schlimmer desto besser! Wer normal kommt ist LANGWEILIG! Musik: Packen Sie Ihre BRAVO Hits aus und stimmen Sie auf Lieder von Blümchen, Scooter aber auch Oldschool HipHop Krachern wie Whoomp There It Is oder Jump Around ein jetzt lässt das Blondie die Sau erst so richtig raus! Natürlich kommen wie gewohnt aber auch die aktuellen Hits nicht zu kurz. Einlass ab 16 Jahren // ab 21 Uhr, 3 Euro Eintritt. Mit Erziehungsformular auch nach 24 Uhr noch weiter feiern! Waldmeister Vodka & Saurer Apfel nur 1 Euro. Bacardi Cola nur 2,50 Euro. Aschermittwoch am 9. März im Hotel Stadt Hameln Der bunte Aschermittwoch am 9. März im Hotel Stadt Hameln des CDU-Ortsverbandes Hameln-Mitte wird launig und hat so ganz und gar nichts von Katerstimmung. Neben der Hamelner Renommier-Tanzformation Rockin Rats geben Travestie-Star Jaqueline de La Rouge sowie ein passionierter Leierkastenmann den Ton an. Höhepunkt ist die Satire-Show mit Hagen Wolf von Radio Aktiv. Einlass ist ab Uhr. Beginn: Uhr. (br) RATS auf dem Hamburger Hafengeburtstag Bundeswehr lässt Hamelner Er-folgsmusical auf einem Ponton im Hafen spielen Die 12. Saison des Musicals RATS startet mit einem Paukenschlag. Auf Einladung des Landeskommandos Hamburg der Bundeswehr wird das Hamelner Erfolgsmusical zum Hamburger Hafengeburtstag gleich dreimal aufgeführt. Vom 6. bis 8. Mai 2011 bevölkern hunderttausende Hamburger und Touristen die Hafenpromenade, wo zwischen der Cap San Diego und dem Windjammer Sea Cloud - an der Überseebrücke eigens für RATS ein Ponton aufgebaut wird. Produzentin Anke Rettkowski und HMT-Geschäftsführer Harald Wanger führten am Freitag mit Oberstleutnant Bernd Pfeiffer, dessen Stab und den Hamburger Hafen-Verantwortlichen die Verhandlungen. Alle sehen für die Rattenfängerstadt eine große und pressewirksame Veranstaltung, die schon bei der Eröffnungs-Pressekonferenz des Hamburger Hafengeburtstages werblich und personell zum Zuge kommt. Der Hafengeburtstag gilt als größtes Hafenfest weltweit.bernd Pfeiffer, seines Zeichens aus dem Landkreis Hameln-Pyrmont gebürtig, outet sich als RATS-Fan: Ich habe bei meinen Heimatbesuchen mehrfach das Musical gesehen und war fasziniert von der Vorstellung, es einmal zu einem solchen Event zu präsentieren. Als bekannt wurde, dass auch noch das Minensuchboot Hameln zum Hafengeburtstag kommt, war die Idee geboren. Erste Gespräche fanden bereits im vergangenen Jahr mit der HMT statt. Am Freitag wurden jetzt die Eckpunkte der Kooperation besprochen. RATS wird gleich dreimal, und zwar am Samstag, den 7. Mai um 11 und um 15 Uhr sowie am Sonntag, den 8. Mai um 10 Uhr auf einem 8 x 10 m großen, eigens verlegten Ponton, aufgeführt. Am Samstag wird zusätzlich um 13 Uhr auf Initiative von Anke Rettkowski das Münchhausen-Musical aufgeführt. (br) Kinderflohmarkt in der Stadt- Galerie Am dürfen sich insbesondere die jüngeren Besucher der Stadt- Galerie Hameln wieder freuen. Von Uhr findet nämlich der inzwischen dritte Kinderflohmarkt in dem Einkaufs- und Erlebniscenter statt, bei dem Kinder bis zum Alter von 16 Jahren ihre ausgedienten oder auch ungeliebten Spielsachen, Kleidungsstücke etc. verkaufen dürfen. Ab dem 1. März können sich die Kinder einen Verkaufsstand gegen eine Standgebühr von 2,- Euro sichern. Die Kundeninformation im Erdgeschoss der Stadt-Galerie Hameln nimmt dann gerne alle Anmeldungen entgegen. Als Verkaufsstand dient eine Decke, die von den Kindern selber mitgebracht und dann einfach in der Ladenstraße in den markierten Flächen ausgebreitet werden muss. Die Kinder, die selber Sacher verkaufen wollen, kommen schon ab 10 Uhr in die Stadt-Galerie Hameln rein. Die eingenommenen Standgebühren werden auch in diesem Jahr wieder einem guten Zweck in der Region zu Gute kommen. Dieses Mal kann sich der DRK Kreisverband Hameln-Pyrmont e.v. über die Spende freuen, die er gegen Kinderarmut einsetzen wird. Falls es den kauflustigen Kindern zwischendurch einmal zu langweilig wird, können sie sich beim Kinderschminken ein schönes Bild ins Gesicht malen lassen oder am Malwettbewerb von Build a Bear teilnehmen. Und wer Hunger oder Durst hat, hat natürlich die Möglichkeit die Angebote der Gastronomen in Anspruch zu nehmen. (br) Benefizkonzert Gospelchor Salt n Light und Band zugunsten des neugegründeten Vereins Reise der Hoffnung e.v. Weserbergland Zentrum Samstag, den 26. März 2011 Einlass 19 Uhr Beginn 20 Uhr VK 12,- Euro AK 14,- Euro Der Hamelner Gospelchor Salt n Light und seine Begleitband hat sich in den vergangenen 12 Jahren in der Region einen Namen gemacht und wird den Abend mit seinem umfangreichen Repertoire musikalisch begleiten. Der Verein Reise der Hoffnung e.v. hat es sich zum Ziel gesetzt, mit Hilfe von außergewöhnlichen Aktionen auf die Lage von HIV-Infizierten in der Welt aufmerksam zu machen. Der Vorsitzende des Vereins ist Burkhard Hildebrandt. Herr Hildebrandt ist selbst HIVpositiv und lebt mit dieser Diagnose seit 17 Jahren, mit Höhen und Tiefen. Um Anderen zu helfen, versucht Burkhard Hildebrand für die Betroffenen Öffentlichkeit herzustellen. Mit einer Reise durch die Sahara Anfang 2010 in einem alten FIAT 500 mit 23 PS hat er die Aufmerksamkeit der Medien erreicht. Für das Jahr 2011/2012 plant Burkhard Hildebrandt eine weitere Reise quer durch den afrikanischen Kontinent von Kapstadt nach Hameln mit seinem FIAT 500 um Menschen mit HIV aufzusuchen. Der Verein kann für sein Ziele Unterstützung in jeder Form gebrauchen. Natürlich werden für ein Unterfangen solcher Art noch Sponsoren gesucht und sogar auf dem kleinen Blechkleid eines FIAT 500 sind noch Werbeflächen frei. (br)

5 NEWS SOLsnap.com 5 Schlager Kult Nacht, , Sumpfblume/HM Wenn vom Stadtpark die Laternenleuchten, heisser Sand der Marleen unter den Füßen brennt und der Lachende Vagabund in Pigalle mit Anita den Kriminaltango tanzt, dann ist es Zeit für die Schlager Kult Nacht in der Sumpfblume! Die größten Hits der 50er bis 80er Jahre, absolut frei von Pferden im Flur und Lasso-schwingenden Eiermännern (also Ballermann-Frei), werden dann Vinylgerecht mit 45 Umdrehungen die Plattenteller in Richtung Tanzfläche verlassen! Endlich mal mit zwei kleine italienern die Fiesta Mexicana tanzen, mit den DJs Mima (Tempo 80/Kult Nacht, HM), Rudi (Bronco s/eve Klub, H) und Röy Nürnberger (Ein Strauß bunter Melodien, HM). Samstag 12. März ab 22Uhr in der Sumpfblume/ Hameln. Sozusagen ein kleiner Vorgeschmack auf das Dieter Thomas Kuhn-Konzert im Bürgergarten am 20. August. (mm) Capitol Club Culture ab sofort jeden Freitag Unter dem Stichwort Verjüngung begann vor einigen Monaten die C3-Party im Capitol. Die drei Hannover Allstar DJs Cesar, GoodNews und Muray haben frischen Wind und frischen Sound durch die Boxen des Kult Ladens geblasen. Ab März wird die Capitol Club Culture jeden Freitag steigen dazu gibt es ein völlig neues Lichtkonzept, eine exklusive Raumdeko und verbilligte Getränkepreise. Zur Kick off Veranstaltung am Freitag, 4. März, werden alle drei DJs am Start sein, in der Folge werden sie sich abwechseln. Der musikalischen Linie bleiben alle drei treu, egal wer hinter den Reglern steht. Saturday Night Fever - All Time Classics of Dance & House Ist der Name und das Motto einer neuen Partyreihe in Hameln. Zweimal im Jahr kommt noch mehr Bewegung in Hamelns Partynächte. Abseits der üblichen LineUps steigt am 19. März eine Pflichtveranstaltung für alle partyhungrigen Fans der abwechslungsreichen Dance-Classics. Das alte hallenbad wird an diesem Abend zum Partytempel und lädt mit unverwechselbarem Ambiente und einem vielversprechenden Musik-Mix zu einer durchtanzten und feucht-fröhlichen Nacht ein. Wer kennt Ihn noch nicht, den DJ der guten Laune? Aufrufe auf Youtube.com (Stand ) und diverse Fernsehauftritte haben den Mann unlängst zum heimlichen Medienstar gemacht. Support erhält er an diesem Abend von DJ Mino, einem der Resident DJs der Adiamo Kette (Bad Oeynhausen/ Oberhausen). Auf zahlreichen After- Show-Partys der Eins Live Krone, von Jan Delay oder Culcha Candela hat er sich bereits einen Namen gemacht. Um das DJ-Team zu komplettieren geht das zweiköpfige Gespann DJ JoJo und DJ RezyRey mit an Bord. Bekannt von der Afterwork-Partyreihe im Acanto oder der hannover96-lounge im Roten Salon bringen die beiden Hannoveraner Classics von Michael Jackson oder Kool and the Gang bis hin zu den Hits von David Guetta oder Michael Mind. Mit vielen weiteren Leckerlis (im wahrsten Sinne des Wortes) werden die Gäste am Abend der Veranstaltung überrascht. Farbenfrohe Cocktails in der Lounge, ausgefallene Dekoration, Smokers Area, toller Sound und eine beeindruckende Light-Show Was wünscht man sich mehr. Tickets für diesen Event bekommt man im Vorverkauf im LifeSports Fitnesscenter, im Dewezet Ticketshop (zzgl. Gebühren), online unter oder unter der Tickethotline 05151/ (br) Promi-Kochduell-Debüt in der Showküche Messe Rund um die Frau zum 3. Mal in Hameln Hameln. Am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März 2011 von 10 bis 18 Uhr bietet die Messe Rund um die Frau zum dritten Mal alles, was das Frauenherz begehrt. Hamelns Lifestyle- und Shopping- Event im Weserbergland Zentrum wird dieses Mal, Dank einer professionellen Showküche des Küchenzentrums Holtmann, um einen spektakulären Live-Programmpunkt bereichert. Erstmalig laden die Veranstalter, Markus Tenkhoff und Alfred Bokelmann, zu Promi-Kochduellen. Zu den passionierten Hobbyköchen zählt unter anderem der Landrat des Landkreises Hameln-Pyrmont, Rüdiger Butte, der am Sonntag, 20. März 2011, um 13 Uhr gegen das Kirchenoberhaupt des Landkreises Hameln-Pyrmont, Superintendent Philipp Meyer, kochen wird. Neben Showkochen, unterstützt von dem zertifizierten Bio-Showkoch Christian Schatka, bereichert ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen speziell für Frauen sowie Live-Unterhaltung die Messe. An beiden Messetagen präsentieren mehrheitlich lokale und regionale Aussteller in der Zeit von 10 bis 18 Uhr nicht nur frauentypische Angebote, wie Kosmetik, Hairstyling, Schmuck, Mode, Inneneinrichtung oder Wohnaccessoires, auch aktuelle, erklärungsbedürftige Fragestellungen aus den Bereichen Bildung, Existenzgründung oder Gesundheit werden auf der Messe durch individuelle Beratungsgespräche am Messestand aufgegriffen und kompetent bedient und auch in Form von Vorträgen angeboten. Der veranstaltende Agenturverbund FairQuality bietet ausgewählten Ausstellern die Möglichkeit, interessierten Besuchern die Vortragsräume des Weserbergland-Zentrums für Workshops und Referate zu nutzen. Das Messe-Motto Shopping & Show bringt es auf den Punkt. Das informative Vortragsprogramm wird darüber hinaus mit Live-Shows unterhaltsam komplettiert. Der Eintritt zu dem besonderen Shopping- und Show-Vergnügen beträgt EUR 4,-. Kinder zahlen EUR 2,- Informationen: Kontakt: Rund um die Frau 2011 in Hameln FairQuality Tenkhoff & Bokelmann GbR Presse- und Öffentlichkeitsarbeit c/o GetPeople e.k. Markus Tenkhoff Petrastr Bad Salzuflen Tel.: Stups ist sein Name Er ist ein liebenswürdiger Karthäuser- Mix Kater der fast verhungert aufgefunden wurde und nun wieder viel Lebensfreude hat. Mit ihm eine lustige und schöne Zeit zu verbringen fällt in keiner Sekunde schwer. Das Tierheim ist wochentags von bis und samstags von bis Uhr geöffnet. Mittwochs ist Ruhetag. Weitere Infos bei: Tierschutzverein Hameln-Pyrmont und Umgebung e.v., Klütstraße 127, Hameln, Telefon:

6 6 SOLsnap.com WORLD OF WARCRAFT - TRAVELLOG Zahlen & Fakten im Ländervergleich World of Warcraft Hauptstadt: Sturmwind / Orgrimmar Fläche: ca.750 km² Einwohner: über User Geld: Gold, Silber, Kupfer Deutschland Hauptstadt: Berlin Staatsform: Demokratie Fläche: km² Einwohner: 82 Millionen Einwohner pro km²: ca. 230 Geld: Euro Zeit: UTC + 1 World of Warcraft - Reise Nahezu jeder Text über World of Warcraft beginnt mit den Worten: Bei World of Warcraft handelt es sich um ein MMORPG, was übersetzt Massive Multiplayer Online Role-Playing Game bedeutet. Und versteht man was es bedeutet? Nein :-) Früher ging man in einen Laden und kaufte sich ein Computerspiel, man installierte es und begann es zu spielen. Daran nahm genau eine Person teil - man selber. Heute spielen immer mehr Menschen diese MMORPGs. Man kauft sich World of Wacraft, installiert es und wenn man einloggt, landet man auf einem Server den die Entwicklerfirma Blizzard bereit stellt. Auf diesem Server findet man eine bunte, comicartige Fantasywelt, die bevölkert wird von allen Fantasyelementen, die man sich so vorstellen kann (Drachen,Hippogryphen, Nagas, Orks, Trolle usw.). Hat man sich eingeloggt, findet man sich in einem sogenannten Charaktererstellungsschirm auf dem man sich für eine Spielfigur entscheidet (dazu später mehr). Ist der Charakter erstellt, drückt man Welt betreten und der hauseigene PC loggt sich in einen Server von WoW ein. Man betritt die Welt und trifft dort nich nur auf Computerfiguren, sondern auch auf andere Charaktere, die irgendwo in Deutschland hinter ihren Bildschirmen sitzen und ihre Figuren steuern. Es besteht die Möglichkeit, diese anzusprechen und in Kontakt mit ihnen zu treten. Im Gegensatz zu Community-Plattformen wie Facebook oder Chatportalen, hat man hier immer etwas zu tun. Neben den zwischenmenschlichen Kontakten die man pflegt, tötet man Monster, kann sich mit anderen Spielern messen, trifft sich um Rollenspiel zu betreiben, sucht Herausforderungen wo 10 oder 25 Mann große Monster aufwändig besiegen müssen oder sammelt Haustiere. Die bunte Vielfalt spricht nun mittlerweile in Deutschland mehr als fünf Millionen Menschen an. Darunter sind nicht nur Schüler, wie man vielleicht denken kann, sondern Menschen zwischen 3-80 Jahren. Jeder ist von etwas anderem fasziniert an dem Spiel und das macht es auf der einen Seite so interessant und fördert auf der anderen Seite das Suchtpotential. Dadurch, dass immer etwas zu tun ist, wird man permanent daran erinnert, dass es im PC noch etwas gibt, wo man einen Job zu tun hat. Was für Charaktere kann ich erstellen? Grundsätzlich teilen sich die Völker Azeroths (so heißt der Kontinent auf dem sich die World of Warcraft befindet) in zwei Gruppierungen - die Allianz und die Horde. Zu beiden Gruppen gehören wiederum verschiedene Völker, die sich zusammen getan haben, um die andere gegnerische Fraktion nicht zu mögen. Zur Allianz gehören die altbekannten Vertreter der Menschen, Gnome, Zwerge und Nachtelfen (der Natur verbundene Völker, die sich zum

7 WORLD OF WARCRAFT - TRAVELLOG SOLsnap.com 7 USER ID: 22 AUTOR: Ole Grave wohnt in Hameln DATUM: Punkte: Kommentare zum Artikel: 0 Diskutieren Sie auf SOLsnap.com Einbruch der Nacht nahezu unsichtbar machen können) und die Draenei (ein außerirdisches Volk, deren Kopfform eher einem Tintenfisch entspricht). Neuzugänge sind die Worgen (quasi Werwölfe, die aber auch die Form von Menschen einnehmen können). Der Gruppe der Horde folgen die Trolle, die Orks, Tauren (große aufrecht gehende Kuhlebewesen), Goblins (kleine grüne Händlergnome, die gerne alle über den Tisch ziehen mit ihren mannigfaltigen Geschäften), Blutelfen (magiesüchtige Elfen) und Untote (ehemals Menschen, die verflucht wurden). Erstellt man einen Charakter entscheidet man sich zunächst für die Horde oder die Allianz und anschließend für eine Figur die man spielen möchte. Man denkt sich einen Namen aus und sucht sich das Geschlecht aus. Als letztes legt man deren Klasse fest, was in diesem Falle sozusagen der Berufung des Charakter ist. Was für Berufungen gibt es? Frei nach dem Motto: Stein, Schere, Papier existieren drei Möglichkeiten: die des Tanks, des Schadenmachers und des Heilers. Zeigt man ein bisschen Interesse für die Welt, wird man schnell dahinter kommen, wie sie tickt und sich für eine der drei Seiten entscheiden. Die Tanks stehen immer vorne an den Monstern und fangen die Schläge ab. Der Begriff Tank leitet sich ja von dem englischen Wort für Panzer ab und beschreibt den Job ganz gut. Ein gut gerüsteter Brocken, denn man nur schwer kaputt machen kann - allerdings kann dieser auch nicht wirklich Schaden machen an dem PC-Monster. Den Job übernehmen die Schadensausteiler - oder auch Damage Dealer (kurz DD )-, wobei man diese noch unterscheidet nach den Melees die vorne mit am Monster (auch Boss genannt) stehen und den Range, die aus sicherem Abstand den Boss bearbeiten. Die letzte Gruppe stellen die Heiler da, sie übernehmen es, alle am Leben zu halten, vorwiegend natürlich den Tank, weil der mit Abstand am meisten einstecken muss. Die kleinste mögliche Gruppe die sich so zusammenfinden kann, ist eine 5er Gruppierung bestehend aus einem Tank, einem Heiler und drei Schadensausteilern. So aufgestellt besucht man Instanzen, die die die kleinste Form vom gemeinsamen Gruppenspiel darstellt. Hier warten Monster, die angreifen und die man töten muss. Pro Instanz gibt es aber dann noch 3-4 Spezialbosse, die besondere Fähigkeiten haben (z.b. Bomben werfen oder Kreise auf dem Boden machen, die töten). Hier gilt es mit mehr Geschick heran zu gehen, ansonsten wird die Gruppe getötet, man wacht bei einem Geistheiler wieder auf, rennt wieder in die Instanz und belebt sich wieder. Gestorben wird zwar häufig in der WoW, aber nie für lange. Möchte man aufwändigere Herausforderungen meistern, so schließt man sich einem sogenannten Raid an, einem Zusammenschluss von 10 oder 25 Mitspielern. Hier setzt sich die Gruppe etwas anders zusammen. Im 10er hat man 2 Tanks, 2-3 Heiler und 5-6 Schadensausteiler. Im 25er 2 Tanks, 6-7 Heiler und Schadenausteiler. Wenn man also seinen Charakter erstellt, entscheidet man sich für eine Berufung, bzw. auch Klasse genannt. Zu diesen Klassen zählen: Krieger, Paladine, Druiden, Priester, Magier, Hexenmeister, Schurken, Schamanen, Todesritter und Jäger. Manche von ihnen, sind reine Schadenausteiler, wie z.b. die Jäger, Magier, Schurken und Hexenmeister. Alle anderen sind Hybriden, d.h. sie können zwischen zwei oder mehr Aufgaben wählen. So können z.b. Priester Schadensausteiler oder Heiler werden, Krieger können Schaden austeilen oder Tanken und Paladine können sogar alle drei Rollen ausfüllen. (og)

8 8 SOLsnap.com WORLD OF WARCRAFT - KURIOSES Kurioses aus World of Warcraft USER ID: 22 AUTOR: Ole Grave wohnt in Hameln DATUM: Punkte: Kommentare zum Artikel: 0 Diskutieren Sie auf SOLsnap.com Was macht man dann überhaupt? Hat man sich für die Fraktion (Horde/ Allianz), die Rasse (z.b. Blutelfe) und die Klasse (z.b. Priester) entschieden, wird man nach Azeroth reingebeamt. Man taucht dann mit der Figur in der jeweiligen Themenwelt auf. Die Zwerge wohnen z.b. in einem schneebedeckten Gebirge, die Blutelfen in einem Land, was Barbie alle Ehre machen würde. Das Prinzip was man dann verfolgt ist immer das Gleiche. Es gibt Figuren die Aufgaben verteilen, z.b. töte sechs bösarige Hyänen oder sammele acht Kräuter ein. Man erfüllt die Aufgaben und für jede Tötung gibt es Erfahrungspunkte. Gibt man die Aufgabe erledigt ab, gibt es einen ganzen Haufen Erfahrungspunkte. Durch diese Erfahrungspunkte steigert man sich Stück für Stück und erklimmt so höhere Levelstufen. Die momentane Höchststufe ist 85. Vielen Spielern reicht schon, dass sie die Welten kennen lernen. Denn wie auch auf der Erde, gibt es viele unterschiedliche fantasievolle Gegenden und noch viel mehr. Es gibt Länder wo Drachen wohnen, es gibt Unterwasserwelten, rote verbrannte Erde die von Dämonen bevölkert ist, ein Land voller Pilze, etwas was an Kanada erinnert, aber auch liebliche Wälder. Eigentlich gibt es alles was man sich vorstellen kann oder auch nicht. Für die meisten beginnt der Spaß aber Anderes WOW Es gibt aber auch Möglichkeiten jenseits des Raids. Auf einigen Servern haben sich sogenannte RP-Gilden formiert. Diese treffen sich an bestimerst auf der Höchststufe. Mit 85 sind die anspruchsvollen Raids machbar (siehe oben: die zu 10. oder 25.). Wie im Sportverein schließt man sich zu sogenannten Gilden zusammen und versucht die bösen Bosse zu töten. Teilwese müssen da sehr komplizierte Choreographien einstudiert werden, wo jeder zu bestimmten Zeitpunkten seine Figur hinbewegen muss. Werden zu viele Fehler gemacht, gewinnt der Boss, alle 25 sind tot und müssen es nochmal versuchen. Solche Raidabende dauern meist 3-4 Stunden oder auch länger. WoW für Fortgeschrittene Wie eben schon beschrieben, ist eine der Hauptbeschäftigungen das Spiels das Raiden Dieses nimmt teilweise schon Außmaße an, die sich keiner so richtig vorstellen kann. Es gibt quasi im Internet eine komplette Parallelwelt, wo man sich für die Raids rüsten kann. Auf kann man sich die einzelnen GIlden und deren Fortschritte anschauen. Auf findet man Mitschnitte von den Raid, Auswertungen und Anaylsen zum Verhalten der Gruppe im Allgemeinen und der Einzelnen. Auf befinden sich Statements von berühmten Spielern, die versuchen das Beste aus ihrer Klasse rauszuholen. Auf kann man die einzelnen Charaktere suchen und sich ansehen was sie so gemacht haben. Gilden, die sich zusammen geschlossen haben, haben eigene Webseiten, die sehr aufwendig gestaltet sind. Sie haben sogenannte DKP Systeme, wo man Punkte bekommt, wenn man an Raids teilnimmt, für die man dann wiederum Ausrüstungsgegenstände ersteigern kann. Zu den bekanntesten Gilden gehören Ensidia (www.manaflask.com) oder For the Horde (www.manaflask.de). Auf deren Webseiten findet man auch Tipps und Tricks für die Raids, die Charaktere, die Spielweisen und vieles mehr. Jede Raidgilde sollte auch einen Teamspeakserver haben, wo sich alle treffen und austauschen während der Raids. Sowie ein Forum, wo man wichtige Dinge bespricht und ausdiskutiert. mten Orten zu bestimmten Zeit und spielen ihre Charaktere. Dabei haben die einzelnen Rassen teilweise sogar ihre eigene Sprache, ihre eigenen Vorurteile und ihre eigenen Ansichten zum Leben. Dann gibt es noch das große Gebiet des PVPs (Player vs. Player). Hierbei treten einzelne Mitspieler gegeinander an oder Teams gegen andere Teams. Die so erlangten Punkte werden in Ausrüstung umgesetzt und es gibt Rankings, wo man sich dann wieder findet. Ganze Familien spielen schon WoW. Wenn die Kinder aus dem Haus sind, trifft man sich Abends im Teamspeak, erzählt vom Tag und zieht gemeinsam durch Azeroth. Bei allen Möglichkeiten der Abhängigkeit, ist WoW auf jeden Fall Eins: Tolle Unterhaltung. Jeder langweilige Fernsehabend kann dort nicht mithalten. Auch das Zusammentreffen von Menschen, die aus völlig unterschiedlichen Lebensbereichen kommen und sich dort treffen, um zusammen zu zocken, macht es zu etwas ganz Besonderem. Es erweitert den Horizont. (og)

9 MUSIK SOLsnap.com 9 USER ID: 357 AUTOR: Michael Mainitz wohnt in Hameln DATUM: Punkte: Komme ntare zum Artikel: 0 Diskutieren Sie auf SOLsnap.com Christian Kjellvander The rough and rynge Startracks Vier Jahre hat Christian Kjellvander seine Fans warten lassen. Die Zeit seit der Veröffentlichung seines dritten Albums verbrachte der schwedische Songwriter mit der unendlich warmen Stimme damit, Geschichten aufzuspüren. Geschichten von der Straße, dem Land, der Stadt und der See. Zwei Jahre lang tourte er mit Band und/oder seiner Familie per Boot, Bus, Bahn und Auto durch die feinsten Konzertsäle, Wohnzimmer und Hausgärten nordamerikanischer und europäischer Musikenthusiasten und spielte sogar auf Pariser Hochhausdächern. Danach zog es ihn in die Einsamkeit aufs Land, nach Rynge Castle, einer Scheune an einem Haus in einem kleinen Dorf. Dort entstand in nur fünf Tagen The Rough And Rynge - live mit Band eingespielt. (mima) Anajo - Drei Tapete Nach mindesten drei Hits, zwei Russland-Tourneen und einem Orchesteralbum besannen sich Texter, Sänger und Gitarrist Oliver Gottwald, Bassist Michael Schmidt und Schlagzeuger Ingolf Nössner auf ihr Kerngeschäft. Und das heißt: hittige Popsongs zu schreiben, poppige Hitsongs aufzunehmen und diese Knüller dann zu veröffentlichen. So finden sich auf Drei zwölf stürmische, perlende Gitarrenpopkracher, die hervorragend auf ein Mixtape zwischen Guided By Voices und die BMX Bandits passen würden. Indie-Musik britischer Prägung stand Pate, amerikanischer College-Rock ebenso, aber die Fans wissen: Anajo bleiben Anajo. Dabei ist Drei rauer als seine Vorgänger, auf elektronische Hilfsmittel wurde weitgehend verzichtet. Musik für einen immerwährenden Frühling! (mima) R.E.M. Collapse into now Warner Was wurde noch nicht gesagt über eine Band, die eine mittlerweile 30-jährige, geschichtenreiche Karriere hinter sich hat? Auf fast alles wurde eingegangen: Aufstieg von College-Indie- Lieblingen zu Mainstream-Superstars. Auflösungsgerüchte und dann das hart rockende Comeback? Wirklich, was bleibt da noch übrig? Vielleicht etwas so Simples wie dies: R.E.M. haben ihr bestes Album seit 20 Jahren gemacht. Das ist nicht an den Haaren herbeigezogen. Collapse Into Now ist R.E.M. in Hochform, eine Sammlung von strammen Rockern, ruhigen Melancholie-Momenten und Midtempo-Schrammlern, die Bassist Mike Mills unsere beste Platte seit Out Of Time nennt. Und wirklich schlechte Platten haben R.E.M. ja sowieso nie gemacht. (mima) V.A. House Area Sonymusic Eindeutiger kann der Titel eines House-Samplers kaum zu verstehen sein: auch dieses neue Volume featured wieder die besten topaktuellen Hits aus der House Area der großen Diskotheken und Clubs unseres Landes. Der Sound in den House Areas ist immer etwas clubbiger als auf den großen Floors und meistens geht auf dem House Floor auch die heiß ere Party ab. HOUSE AREA ist wieder der ultimative Sampler für alle Fans dieses Sounds: Auf zwei CDs finden sich über 40 coole House-Tracks, die garantiert jeder vom Hören her aus den Clubs kennt. Oberstes Gebot bei der Zusammenstellung war auch diesmal wieder, keine Fülltitel, sondern ausschließlich echte Clubhits zu präsentieren. Und das ist natürlich auch bei HOUSE AREA wieder absolut gelungen! (mima) Dropkick Murphys Going out in style Cooking Vinyl Mit ihrem siebten Studioalbum setzen Dropkick Murphys einen weiteren Meilenstein ihrer bisher atemberaubenden Karriere. Produziert von Ted Hutt präsentiert Going Out In Style den bandtypischen Mix aus energetischem Punkrock, Folk-Soul, irischer Seele und amerikanischem Rock n Roll. Eine gut 45-minütige Party, die alle anderen vergessen macht, die, getreu der irischen Tradition, Geschichten des Triumphes und der Tragik in mitreißende Musik zu verwandeln weiß. Bei der Bostoner Folk-Punk-Band jagt eine Hymne die nächste: vom Opener, dem schlachtrufartigen Hang em High, über die Gewerkschaftshymne Take em Down bis hin zu eher experimentierfreudigen Songs wie Broken Hymns und Cruel Als Gastsänger sind Fat Mike (NOFX) und kein Geringerer als Bruce Springsteen dabei. (mima) Märtini Brös Moved by mountains Mole Listening Pearls Ein ganz phantastisches Album erscheint dieser Tage von den Märtini Brös. Mit Moved by mountains veröffentlichen die Berliner mittlerweile ihren vierten Longplayer. Hinter dem 1998 gegründeten Projekt stecken die bekannten DJs und Produzenten Cle und Mike Vamp, die in Deutschlands Techno-Szene alles andere als ein unbeschriebenes Blatt sind. Moved by mountains ist aber kein herkömmliches Techno-Album. Ähnlich wie bei Trentemöllers letztem Album stehen sphärische Klänge und mit echten Instrumenten erschaffene Beats im Vordergrund. Die Reminiszenzen reichen von frühen Kraftwerk über Grace Jones bis hin zu modernen Minimal- Beats. Ein Album, das es wert ist, von der ersten bis zur letzten Minute mit voller Aufmerksamkeit gehört zu werden. (mima)

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Luxuslärm Leb deine Träume

Luxuslärm Leb deine Träume Polti/Luxuslärm Luxuslärm Leb deine Träume Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.luxuslaerm.de Luxuslärm

Mehr

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika?

Jetzt kann die Party ja losgehen. Warte, sag mal, ist das nicht deine Schwester Annika? Zusammenfassung: Da Annika noch nicht weiß, was sie studieren möchte, wird ihr bei einem Besuch in Augsburg die Zentrale Studienberatung, die auch bei der Wahl des Studienfachs hilft, empfohlen. Annika

Mehr

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz LLB Sommer im Hof Open-Air-Konzerte im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz 8. / 9. Juli 2016 Freitag, Samstag 14. / 15. / 16. Juli 2016 Donnerstag, Freitag, Samstag 20 Jahre LLB

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2

Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Meine Füße sind der Rollstuhl M 2 Margit wird jeden Morgen um sieben Uhr wach. Sie sitzt müde im Bett und beginnt sich allein anzuziehen. Das ist schwer für sie. Sie braucht dafür sehr lange Zeit. Dann

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer

Quick Guide. The Smart Coach. Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Quick Guide The Smart Coach Was macht einen Smart Coach eigentlich aus? Christina Emmer Was macht einen Smart Coach aus? Vor einer Weile habe ich das Buch Smart Business Concepts gelesen, das ich wirklich

Mehr

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben!

Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! Ausgabe 2/2011 1/2012 Ich bin so unglaublich dankbar für all die Menschen, die Gott in mein Leben gestellt hat, die in mich investieren und an mich glauben! (Sirliane, 15 Jahre) Liebe Freunde und Mitglieder

Mehr

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen

Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Sind dann mal kurz weg.. New York wir kommen Endlich ist es soweit! Wir sind vom 17. bis 24. September 2008 bei der Steubenparade in New York. Tägliche Berichte, Bilder und alles was die Altstädfäger im

Mehr

B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel

B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel Pressemitteilung B2RUN München 2015: Volle Hütte beim zwölften Firmenlauf 30.000 Teilnehmer verwandeln Olympiastadion in einen Lauftempel München, 16. Juli 2015. Strahlendes Wetter, volle Hütte und Partystimmung

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen

Die Bibliothek sei genau der Ort den ich ohnehin habe aufsuchen wollen Schon seit längerem Schon seit Kindsbeinen Die Bemerkung hätte ich mir sparen Und einmal war ich in einem berühmten medizinischen Institut Wie ich dahin kam weiss ich nicht mehr Das heisst doch Ich weiss schon wie Ich weiss nur nicht mehr Warum Ich war aufgestanden und hatte ein

Mehr

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir

Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Universal Music Paul van Dyk & Peter Heppner Wir sind wir Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.paulvandyk.de

Mehr

No 36. vom 24.11.2010

No 36. vom 24.11.2010 No 36. vom 24.11.2010 Hallo Stims Fans, wir geben dieses Jahr noch Konzerte in Lorsch an der Bergstraße, in Schlüchtern in Hessen, in Habach in der Nähe von Murnau und ein Abschiedskonzert im Steinebacher.

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

Nutzung von sozialen Netzen im Internet

Nutzung von sozialen Netzen im Internet Nutzung von sozialen Netzen im Internet eine Untersuchung der Ethik-Schüler/innen, Jgst. 8 durchgeführt mit einem Fragebogen mit 22 Fragen und 57 Mitschüler/innen (28 Mädchen, 29 Jungen, Durchschnittsalter

Mehr

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information

Kinderrecht. Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro. auf Information Kinderrecht Eine Broschüre der Stadtjugendpflege Trier in Zusammenarbeit mit dem triki-büro auf Information Zweite rheinland-pfälzische Woche der Kinderrechte vom 20.09. 27.09.2008 In Anlehnung an Artikel

Mehr

Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!)

Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!) Facebook Marketing Warum FB Werbung? Mehr als ein Viertel des gesamten Traffics auf Webseiten kommt über Facebook (!) Zielgerichtet (geringer Streuverlust)! Einmal das Prinzip verstanden, ist das Traffic

Mehr

Jan Delay Für Immer und Dich

Jan Delay Für Immer und Dich Mathias Bothor / Universal Music Jan Delay Für Immer und Dich Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.jandelay.de

Mehr

Nach sehr gutem Beginn trudeln die verwertbaren Antworten immer spärlicher ein. Tisch Bayern schaut schon nicht mehr ganz so optimistisch in die

Nach sehr gutem Beginn trudeln die verwertbaren Antworten immer spärlicher ein. Tisch Bayern schaut schon nicht mehr ganz so optimistisch in die Fürs leibliche Wohl wird bei den Sparkassen-Callcenter-Qualitätstagen (was für ein Wort!) bestens gesorgt. In jeder Pause kommen Kaffee, Cola und andere Getränke auf den Tisch, dazu gibt es je nach Tageszeit

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

James Bond Musik Szene aus James Bond ( Martini, gerührt und nicht geschüttelt ) Bayern 2-Hörerservice

James Bond Musik Szene aus James Bond ( Martini, gerührt und nicht geschüttelt ) Bayern 2-Hörerservice Manuskript Notizbuch Titel: Serie "Im Griff der Datenkraken": Wie Verbraucher im Netz getrackt werden Autor: Christian Sachsinger Redaktion: Philipp Grammes, Gesellschaft & Familie Sendedatum: 7. April

Mehr

Leseprobe. Florian Freistetter. Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt. ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6

Leseprobe. Florian Freistetter. Der Komet im Cocktailglas. Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt. ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6 Leseprobe Florian Freistetter Der Komet im Cocktailglas Wie Astronomie unseren Alltag bestimmt ISBN (Buch): 978-3-446-43505-6 ISBN (E-Book): 978-3-446-43506-3 Weitere Informationen oder Bestellungen unter

Mehr

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren.

Nun möchte Ich Ihnen ans Herz legen. Sie müssen Träume haben, etwas was Sie verwirklichen möchten. Ohne ein Ziel sind Sie verloren. Vorwort Ich möchte Ihnen gleich vorab sagen, dass kein System garantiert, dass sie Geld verdienen. Auch garantiert Ihnen kein System, dass Sie in kurzer Zeit Geld verdienen. Ebenso garantiert Ihnen kein

Mehr

Erfolgreiches Gastblogging

Erfolgreiches Gastblogging Erfolgreiches Gastblogging Wie man seinen Blog durch Gastblogging bekannter macht Daniel Schenker DaniSchenker.com Inhalt 1. Einleitung 2. Vorteile von Gastblogging 3. Blogs auswählen (anhand von Zielen)

Mehr

AN DER ARCHE UM ACHT

AN DER ARCHE UM ACHT ULRICH HUB AN DER ARCHE UM ACHT KINDERSTÜCK VERLAG DER AUTOREN Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 2006 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs- und Laienbühnen, des öffentlichen

Mehr

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015

Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ich freue mich darauf euch kennenzulernen! Leistungsüberblick 01/2015 Leistungsüberblick 01/2015 Euer Hochzeitsfotograf aus Berlin... mit Leib und Seele! Ob ihr diesen Tag jemals vergessen werdet? Ich kann es mir nicht vorstellen. Wenn es allerdings einen Tag in eurem Leben

Mehr

Das ägyptische Medaillon von Michelle

Das ägyptische Medaillon von Michelle Das ägyptische Medaillon von Michelle Eines Tages zog ein Mädchen namens Sarah mit ihren Eltern in das Haus Anubis ein. Leider mussten die Eltern irgendwann nach Ägypten zurück, deshalb war Sarah alleine

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu.

Text a passt zu mir. Meine beste Freundin heißt. Freundschaft. Texte und Bilder Was passt zusammen? Lest und ordnet zu. Freundschaft 1 a Die beste Freundin von Vera ist Nilgün. Leider gehen sie nicht in dieselbe Klasse, aber in der Freizeit sind sie immer zusammen. Am liebsten unterhalten sie sich über das Thema Jungen.

Mehr

Aufgabe: Knapp bei Kasse

Aufgabe: Knapp bei Kasse Bitte tragen Sie das heutige Datum ein: Anna und Beate unterhalten sich: Anna: Ich habe monatlich 250 Euro Taschengeld. Damit komme ich einfach nicht aus. Wieso das? 250 Euro sind doch viel Geld. Mein

Mehr

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival

Einladung zu STIMMEN ON STAGE Chöre auf dem STAC Festival Einladung zu STIMMEN ON STAGE Liebe Freunde der Chormusik, wir möchten euch hiermit herzlich zu Stimmen on Stage, ein besonderes Event mit Chören, auf dem STAC Festival einladen. Datum: Sonntag, 12. Oktober

Mehr

Winter der Toten FAQ Version 1.2

Winter der Toten FAQ Version 1.2 Winter der Toten FAQ Version 1.2 Inhaltsverzeichnis 1.0.0 Überlebende-karten 1.1.0 John Price... 2 1.2.0 Loretta Clay... 3 1.3.0 Edward White... 3 2.0.0 Schicksalskarten 2.1.0 Schicksalskarten Auslöser...

Mehr

Wie wird der Bundestag gewählt? Deutscher Bundestag

Wie wird der Bundestag gewählt? Deutscher Bundestag Wie wird der Bundestag gewählt? Deutscher Bundestag Impressum Herausgeber Deutscher Bundestag Referat Öffentlichkeitsarbeit Platz der Republik 1 11011 Berlin Koordination Michael Reinold Referat Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at

Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at Wer sind die Mädchen, die Ihr T-Shirt nähen? CARE-Pakete helfen weltweit! www.care.at Textilarbeiterinnen in Bangladesch: Große Hoffnung hartes Los! Aufgrund der Verfügbarkeit billiger Arbeitskräfte spielt

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen

1. Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen . Schnellkurs Android-Tablet den Startbildschirm individuell anpassen und optimal nutzen Android-Tablets lassen sich sprichwörtlich mit dem richtigen Fingerspitzengefühl steuern. Das Grundprinzip von Tippen,

Mehr

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen)

Kater Graustirn. (Nach einem russischen Märchen) Kater Graustirn (Nach einem russischen Märchen) Es war einmal. Ein alter Bauer hat drei Söhne. Der erste Sohn heißt Mauler. Der zweite Sohn heißt Fauler. Der dritte Sohn heißt Kusma. Mauler und Fauler

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Bakkushan Baby, du siehst gut aus

Bakkushan Baby, du siehst gut aus Nina Stiller Bakkushan Baby, du siehst gut aus Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bakkushan.de

Mehr

Die Toodledo-Schnittstelle. Klare Ziele Freier Schreibtisch Das Wichtigste zuerst

Die Toodledo-Schnittstelle. Klare Ziele Freier Schreibtisch Das Wichtigste zuerst 6 Die Toodledo-Schnittstelle Klare Ziele Freier Schreibtisch Das Wichtigste zuerst meineziele Herausgeber und Verantwortlicher im Sinne des Presserechts ist die Methode.de GmbH, Springstr. 2, 77704 Oberkirch,

Mehr

Fach: Erdkunde 21.04.2009

Fach: Erdkunde 21.04.2009 Fach: Erdkunde 21.04.2009 Von Doro, Vanessa, Kathrin, Grit, Sina und Melanie Inhaltsverzeichnis 1. Überlegen Sie sich- schriftlich dokumentiert- welche Zielgruppe Sie ansprechen wollen (Alter, Einkommen,

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN

WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN MAKLERHOMEPAGE.NET Info Broschüre IN EXKLUSIVER KOOPERATION MIT: WIR VERBINDEN SIE MIT NEUEN KUNDEN maklerhomepage.net WARNUNG! EINE PROFESSIONELLE MAKLER HOMEPAGE ERHÖHT IHR VERTRIEBSPOTENZIAL! IN GUTER

Mehr

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen.

Allianz Arena Tagungen. Erlebnisse, die bewegen. Allianz Arena Tagungen Erlebnisse, die bewegen. atemberaubend. Was für eine Kulisse! Genießen Sie den Blick in eine der schönsten und modernsten Arenen Europas, wo sonst der FC Bayern München seine Heimspiele

Mehr

DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft

DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft DJ Party 3.0 > 5 Versprechen, für die digitale Zukunft Das Versprechen 1 EINZIGARTIG: Erschaffe, checke und mische Deinen MIX auf all Deinen Geräten, egal ob es sich um ein Android oder ios Gerät, PC oder

Mehr

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013

LORIOS NEWSLETTER. Magischer Jahresrückblick. Neu in der Magic-Crew! AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 AUSGABE 3 / Dezemeber 2013 LORIOS NEWSLETTER Magischer Jahresrückblick Das Jahr 2013 war wieder voll bestückt mit zahlreichen Auftritten an diversen Events. Von Silberhochzeiten bis hin zu 100-jährigen

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages

Die Kommission ist eine Leistungsgerechte Bezahlung und erfolgt am Ende eines jeden Arbeitstages Stellenausschreibung: Unsere Promoter sind verantwortlich für die Werbung und den Verkauf von unserer Lovely Island Ibiza BoatParty, unsere Lovely Island Ibiza Nature & Excursion und unsere Lovely Island

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen?

Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Hand aufs Herz: Wie online ist Ihr Unternehmen? Testen Sie Ihre Website in wenigen Schritten doch einfach mal selbst! Hallo! Mein Name ist Hans-Peter Heikens. Als Online Marketing Manager und Social Media

Mehr

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt

Auf Ihre gekaufte Musik jederzeit übers Internet zugreifen. Herr Peters empfiehlt 6. Bestätigen Sie im folgenden Fenster mit einem Mausklick auf die Schaltfläche Kaufen. Ihre gekaufte Musik findet sich nach dem Herunterladen auf den Computer ebenfalls in Ihrer Musik-Mediathek. Selbst

Mehr

Was passiert mit meiner Cloud, wenn es regnet?

Was passiert mit meiner Cloud, wenn es regnet? Was passiert mit meiner Cloud, wenn es regnet? 5 dumme Fragen über die Cloud, die ganz schön clever sind Einfach. Anders. cloud.de Inhalt Vorwort 1. Wo ist die Cloud? 03 04 2. Gibt es nur eine Cloud, aus

Mehr

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks

Ipad und Bücher. 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Ipad und Bücher 1. Bücher kaufen und lesen mit itunes-store und ebooks Wenn man ein neue ipad hat, sind schon einige Apps ( das sind kleine Programme) vorinstalliert. Es fehlt aber die kostenlose App ibooks.

Mehr

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans!

Presseinfo JUNI 2016. Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Samstag, 4. Juni 11 bis 15 Uhr 54. SCHALLPLATTEN- & CD-BÖRSE Der Treffpunkt für Vinyl-Fans! Am Samstag, 4. Juni geht die Schallplatten- & CD-Börse im Bürgerhaus Reisholz zum 54. Mal an den Start. Seit

Mehr

1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen

1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen 1 ANHANG 1: Arbeitsblatt für LehrerInnen/ Köln 1. Köln liegt im Westen Deutschlands, im Bundesland Nordrhein-Westfalen 2. Kölner Dom - Wahrzeichen der Stadt - ist mit 157,38 Metern Höhe das zweithöchste

Mehr

Den Tod vor Augen. Text Florian

Den Tod vor Augen. Text Florian Den Tod vor Augen Text Florian 00:08 Ein schwerer Unfall. Ein Unfall, der ein junges Leben total veränderte. Am 10. Januar 1998 verunfallt Florian unverschuldet. Ein ungeduldiger Autolenker überholt in

Mehr

Der Kalender im ipad

Der Kalender im ipad Der Kalender im ipad Wir haben im ipad, dem ipod Touch und dem iphone, sowie auf dem PC in der Cloud einen Kalender. Die App ist voreingestellt, man braucht sie nicht laden. So macht es das ipad leicht,

Mehr

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61)

1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) Lektion 6 Einkaufen 1. Schreiben Sie die Wörter richtig. Schreiben Sie auch der, das, die. ( S.61) a) buchlunghand die Buchhandlung g) gemetzrei b) menstandblu h) quebouti c) hauskauf i) theapoke d) permarktsu

Mehr

Show down in der ArenA

Show down in der ArenA Show down in der EMOTIONEN MIT STADION Events business Live Street Das Thuner Stadion und seine einmalige Umgebung bieten unbegrenzte Möglichkeiten für Events und Anlässe aller Art. Seit der Eröffnung

Mehr

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich?

Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? www.coaching-training-schaefer.de. Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Welche Werte leiten mich hauptsächlich? Wo blüht durch mein Zu-Tun Leben auf? Worin gehe ich auf? Für welche Überraschungen bin ich immer zu haben? Was drängt in mir zum Leben... oder durch mich? Was fällt

Mehr

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs.

So ich glaub, das war s. Heut kommt keiner mehr. Es ist ja auch schon dunkel. Da ist bestimmt niemand mehr unterwegs. Kategorie Stichwort Titel Inhaltsangabe Verfasser email Einmal im Monat Krippenspiel Der von Bethlehem Rollenspiel zur Weihnachtsgeschichte Doris und Tobias Brock doris.tobias.brock@t-online.de Der Kaiser

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Mehr als nur zuschauen!

Mehr als nur zuschauen! Mehr als nur zuschauen! Das Schnürschuh-Theater ist ein Ort, an dem sich die unterschiedlichsten Menschen begegnen. Unser theaterpädagogisches Angebot motiviert sich durch die Idee, Theater nicht nur für

Mehr

2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten

2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten Donata Wenders 2raumwohnung Wir trafen uns in einem Garten Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.2raumwohnung.de

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

Setzen Sie Ihren Messestand

Setzen Sie Ihren Messestand FOTOS: MODE CITY, PARIS 2013 // COLLECTIF NGUYEN NGOC TEIL #01 Fortsetzung IN LINIE 2.2015 Setzen Sie Ihren Messestand OPTIMAL IN SZENE LINIE INTERNATIONAL zeigt Ihnen in Kooperation mit den Eventexperten

Mehr

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger!

Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Fahren. Erfahren! Führerschein schon ab 17! Die wichtigsten Informationen zum Führerschein ab 17 in Hessen. Für Eltern, Begleiter und Fahranfänger! Autofahren ab 17 warum eigentlich? Auto fahren ist cool.

Mehr

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf

Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Andreas Bourani Alles nur in meinem Kopf Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.bourani.de Andreas

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de

Wise Guys Radio. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) www.wiseguys.de. wiseguys.de Wise Guys Radio Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.wiseguys.de Wise Guys Radio Die Nachbarn werden sagen Es

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Messer machen Mörder 2. Modul. Arbeiten mit Fallbeispielen

Messer machen Mörder 2. Modul. Arbeiten mit Fallbeispielen Messer machen Mörder 2. Modul Arbeiten mit Fallbeispielen Fallbeispiel 1 Tatortfotos Was könnte passiert sein? Was für Konflikte sind denkbar? Wie verhält man sich? Wie kann man Eskalation vermeiden?

Mehr

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M.

Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Dass aus mir doch noch was wird Jaqueline M. im Gespräch mit Nadine M. Jaqueline M. und Nadine M. besuchen das Berufskolleg im Bildungspark Essen. Beide lassen sich zur Sozialassistentin ausbilden. Die

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde?

T: Genau. B: Haben Sie das Gefühl, dass Ihre Entscheidungen von Eltern, Freunden beeinflusst wurde? 1 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 Interview mit T B: Ich befrage Sie zu vier Bereichen, und vorweg

Mehr

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide

Jeden Cent sparen. Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Jeden Cent sparen Wie sie es schaffen jeden Monat bis zu 18% ihrer Ausgaben zu sparen. Justin Skeide Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort Seite 3 2. Essen und Trinken Seite 4-5 2.1 Außerhalb essen Seite 4 2.2

Mehr

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung

Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung 1. Kapitel Wie wir einen Neuen in die Klasse bekommen, der heißt Französisch und ist meine Rettung Und ich hatte mir doch wirklich fest vorgenommen, meine Hausaufgaben zu machen. Aber immer kommt mir was

Mehr

La Confianza Stillstand

La Confianza Stillstand Stillstand Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Florian Miedl Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman La Confianza Stillstand

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 2: Die Geburtstagsfeier Manuskript Jojo muss ihren Geburtstagskuchen nicht alleine essen. Zu dem wichtigen Geschäftstermin muss sie am nächsten Tag trotzdem fahren. Das ist kein Grund, nicht zu feiern. Doch ein Partygast feiert

Mehr

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone

Jojo sucht das Glück - 3 Folge 18: Hormone Manuskript Jojo und Mark sprechen das erste Mal nach der Vernissage miteinander und Mark erklärt seine Situation. Währenddessen wartet Joe bei Dena auf Reza. Dena versucht, Joe näherzukommen. Ob sie bei

Mehr

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst

5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst 5 Fakten zum Nachteilsausgleich die du wissen musst Von LRS - also Lese-Rechtschreib-Schwäche - betroffene Kinder können einen Nachteilsausgleich beanspruchen. Das ist erst einmal gut. Aber wir sollten

Mehr

AnnenMayKantereit 21, 22, 23

AnnenMayKantereit 21, 22, 23 21, 22, 23 Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Titelbild: Copyright Martin Lamberty Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman AnnenMayKantereit 21,

Mehr

G S L N E W S J U L I. Lust auf London und Paris? Das muss man gesehen. haben! Die besten Tipps für eure Sommerreise

G S L N E W S J U L I. Lust auf London und Paris? Das muss man gesehen. haben! Die besten Tipps für eure Sommerreise G S L N E W S J U L I 2 0 1 3 Lust auf London und Paris? Das muss man gesehen haben! Die besten Tipps für eure Sommerreise Das Lehrerzeugnis diesmal im Doppelpack! Frauen Lederjacken und gestreifte Blazer

Mehr

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch

Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch Das erwartet Sie in jedem Vorstellungsgespräch 1 In diesem Kapitel Das A und O ist Ihr Lebenslauf Kennen Sie die Firma, bei der Sie vorstellig werden Informiert sein gehört dazu Wenn Sie nicht zu den absolut

Mehr

Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline)

Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline) Kernstudie zf: Media Usage (Welle: be, offline) Beginnen wir mit einigen Fragen zum Thema Medien. Es gibt ja heute viele Geräte, die man nutzt, andere, die nur vorhanden sind. Jetzt geht es um die tatsächliche

Mehr

Auch ohne staatliche Rente.

Auch ohne staatliche Rente. k(l)eine Rente na und? So bauen Sie sicher privaten Wohlstand auf. Auch ohne staatliche Rente. FinanzBuch Verlag KAPITEL 1 Wie hoch ist meine Rente wirklich?»wir leben in einer Zeit, in der das, was wir

Mehr

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015

Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Mai 2015 Messeerfolg³ Hiestand & Suhr: Erfolgreiches 1. Messehalbjahr 2015 Freiburg/ Mit gleich drei erfolgreichen Messen konnte sich Hiestand & Suhr im ersten Halbjahr 2015 einem breiten Publikum präsentieren.

Mehr

Mein Jahr in Südafrika! "Masisukume Sakhe"

Mein Jahr in Südafrika! Masisukume Sakhe Newsletter No 1 Juli 2012 Hallo liebe (r) Interessierte, die Vorbereitungen für meinen Aufenthalt in Südafrika - genauer - in der Provinz KwaZulu Natal - genauer - in Richmond und noch einmal genauer -

Mehr