Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard"

Transkript

1 Organisationale Gesundheit messen Innovatives Dashboard Melanie Hasslinger, Global Health Management, SAP SE April 2015 Public

2 SAPs Vision: Weltweit Abläufe vereinfachen und das Leben von Menschen verbessern Unsere Vision Weltweit Abläufe vereinfachen und das Leben von Menschen verbessern Unsere Mission Kunden helfen, ihr gesamtes Potenzial zu nutzen When we talk about helping the world run better and improving people s lives, the people of SAP must always be served by this vision. We are dedicated to the needs of our employees and embrace a culture that supports individual health and well-being. In the end, we can only deliver worldclass innovation to our customers when our own company is happy, healthy and sustainable. Bill McDermott, CEO SAP 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 2

3 Was erwartet Sie heute? Globale Trends im Bereich Health und Human Capital Globale Management Trends erkennen im Bereich Health und Human Capital Management erkennen Gesundheit in der Unternehmensstrategie verankern Gesundheit in der Unternehmensstrategie verankern Organisationale Gesundheit messen Organisationale Vom Messen zum Gesundheit Handeln messen Vom Messen zum Handeln 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 3

4 Globale Human Capital Trends 2015 Schließen der Capability Gap Trends: Globale Relevanz vs. Reife der Unternehmen (Skala jeweils 1 100) Relevanz von gesundheitsbezogenen Trends und Reife der Unternehmen auf diese Trends zu reagieren Dabei entsteht eine Capability Gap Culture & Engagement Leadership Learning & Development Performance Management Simplification of work Quelle: Deloitte University Press SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 4

5 Produktivität & Innovation für nachhaltigen Erfolg Nichts trägt stärker zum langfristigen wirtschaftlichen Erfolg bei als das Wissen und Können, die Kreativität und das Engagement der Mitarbeiter. SAP Integrated Report Einfluss einer gesundheitsfördernden Kultur auf den Erfolg von Organisationen. Sie macht es 3.5 mal wahrscheinlicher, dass in der Organisation Kreativität und Innovation gefördert werden 2.5 mal wahrscheinlicher, dass die Organisation ein führendes Unternehmen ist 3 mal wahrscheinlicher, dass die Organisation produktiv ist 8 mal wahrscheinlicher, dass Mitarbeiter engagiert sind 4 mal weniger wahrscheinlich, dass Talente kurzfristig die Organisation verlassen The Wellness Imperative WEF 2010 Motiviert Nachhaltiger Erfolg Produktivität & Innovation Motiviert Gesunde und engagierte Mitarbeiter 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 5

6 SAPs Strategischer Ansatz im Gesundheitsmanagement Individuelle Gesundheit Organisationale Gesundheit Sicherheitsstandard Passion & Firmenkultur 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 6

7 SAPs Strategischer Ansatz im Gesundheitsmanagement Organisationale Gesundheit fördern Gesunde Mitarbeiterkultur Nachhaltige Führung Inspirierende Umgebung Gestärkte Ressourcen Mentale Gesundheit Physische Gesundheit Nachhaltig Erfolg fürs Unternehmen schaffen Produktivität Engagement Innovation Nachhaltige Arbeitsfähigkeit 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 7

8 Organisationale Gesundheit messbar machen SAPs Betrieblicher Gesundheitskulturindex (BHCI) Der Betriebliche Gesundheitskulturindex ist die Kennzahl für die kulturellen Rahmenbedingungen, die es dem Mitarbeiter ermöglichen, gesund und im Gleichgewicht zu bleiben. Der Index basiert auf Daten aus Mitarbeiterbefragungen. Betrieblicher Gesundheitskultur Index in % SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 8

9 Organisationale Gesundheit messen Beitrag von Gesundheit und Wohlbefinden zum wirtschaftlichen Erfolg Eine Abweichung des BHCI um 1 Prozentpunkt beeinflusst SAPs Betriebsergebnis um Mio. EUR Mehr Informationen: SAP Integrated Report 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 9

10 Organisationale Gesundheit messen Konzept eines innovativen Dashboard Ansatzes Die gezeigten Daten sind Demo Daten The content of this demo is a research prototype and is not binding upon SAP to any particular course of business, product strategy, or possible future developments, directions and functionality of products and/or platforms. For avoidance of doubt, the information in this demo is not a commitment, promise, or legal obligation to deliver any material, code, functionality, or products with properties and/or functionalities equal or similar to those shown in the demo SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 10

11 Bausteine des Gesundheitsmanagements bei SAP in Deutschland Das SAP Gesundheitsmanagement Wir unterstützen Menschen bei SAP Erkrankung & Notfälle Reise & Impfung Langzeiterkrankung & Behinderung Life Balance Marketing & Aktionen Fitness & Ernährung Vorsorge & Check-ups Physiotherapie, Ergonomie & Massage Krise, Konflikt & Sucht Mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 11

12 Selbstverantwortung fördern Kommunikation und Infrastruktur sind Schlüssel dazu GESUNDHEITS WEBSITE POSTER KAMPAGNEN VIDEOS SAP Jam COMMUNITIES SuccessFactors LERN PLATTFORM APPS 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 12

13 Beispiel: Programm zur Förderung von Selbstverantwortung Take Charge of Your Health and Well-Being Individuelle Gesundheit und organisationale Gesundheit schaffen zusammen eine gesundes Unternehmen. Wir glauben, dass letztlich jeder verantwortlich für seine eigene Gesundheit ist. Wir glauben auch, dass ein Unternehmen Verantwortung für die Rahmenbedingungen übernehmen muss, in denen jeder Einzelne gesund und leistungsfähig bleiben kann. Das Programm bietet Mitarbeitern Informationen, die sie ermutigen sollen, selbst die richtigen Entscheidungen für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu treffen SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 13

14 Danke für Ihre Aufmerksamkeit Contact information: Melanie Hasslinger Global Health Management SAP SE 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved.

15 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Weitergabe und Vervielfältigung dieser Publikation oder von Teilen daraus sind, zu welchem Zweck und in welcher Form auch immer, ohne die ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen nicht gestattet. SAP und andere in diesem Dokument erwähnte Produkte und Dienstleistungen von SAP sowie die dazugehörigen Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE (oder von einem SAP-Konzernunternehmen) in Deutschland und verschiedenen anderen Ländern weltweit. Weitere Hinweise und Informationen zum Markenrecht finden Sie unter Die von SAP SE oder deren Vertriebsfirmen angebotenen Softwareprodukte können Softwarekomponenten auch anderer Softwarehersteller enthalten. Produkte können länderspezifische Unterschiede aufweisen. Die vorliegenden Unterlagen werden von der SAP SE oder einem SAP-Konzernunternehmen bereitgestellt und dienen ausschließlich zu Informations-zwecken. Die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen übernehmen keinerlei Haftung oder Gewährleistung für Fehler oder Unvollständigkeiten in dieser Publikation. Die SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen steht lediglich für Produkte und Dienstleistungen nach der Maßgabe ein, die in der Vereinbarung über die jeweiligen Produkte und Dienstleistungen ausdrücklich geregelt ist. Keine der hierin enthaltenen Informationen ist als zusätzliche Garantie zu interpretieren. Insbesondere sind die SAP SE oder ihre Konzernunternehmen in keiner Weise verpflichtet, in dieser Publikation oder einer zugehörigen Präsentation dargestellte Geschäftsabläufe zu verfolgen oder hierin wiedergegebene Funktionen zu entwickeln oder zu veröffentlichen. Diese Publikation oder eine zugehörige Präsentation, die Strategie und etwaige künftige Entwicklungen, Produkte und/oder Plattformen der SAP SE oder ihrer Konzernunternehmen können von der SAP SE oder ihren Konzernunternehmen jederzeit und ohne Angabe von Gründen unangekündigt geändert werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen stellen keine Zusage, kein Versprechen und keine rechtliche Verpflichtung zur Lieferung von Material, Code oder Funktionen dar. Sämtliche vorausschauenden Aussagen unterliegen unterschiedlichen Risiken und Unsicherheiten, durch die die tatsächlichen Ergebnisse von den Erwartungen abweichen können. Die vorausschauenden Aussagen geben die Sicht zu dem Zeitpunkt wieder, zu dem sie getätigt wurden. Dem Leser wird empfohlen, diesen Aussagen kein übertriebenes Vertrauen zu schenken und sich bei Kaufentscheidungen nicht auf sie zu stützen SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 15

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015

Die perfekte Geschäftsreise. Andreas Mahl April 21, 2015 Die perfekte Geschäftsreise Andreas Mahl April 21, 2015 2015 SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public 2 I Reisekostenabrechnung! Sparen Sie 75% Ihrer Zeit bei der Erstellung von

Mehr

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft

DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft DEMO: SAP Simple Finance Die Finanzlösung für die Digitale Wirtschaft Dr. Christoph Ernst, Head of Centre of Excellence for Finance, SAP Deutschland SE & Co. KG 21. Mai 2015 Public SAP Simple Finance:

Mehr

The Future of Enterprise Mobility

The Future of Enterprise Mobility The Future of Enterprise Mobility Michael Sambeth, CoE Mobile Solutions, SAP (Schweiz) AG 2. Schweizer Instandhalterag, 27.10.2014 Neue Möglichkeiten. Ziele einfacher erreichen. Energy4U@Roche und ATOS

Mehr

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector?

Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Innovative HR-Lösungen aus der Cloud Auch für den Public Sector? Falko Kranz 21. April 2015 Public Agenda 1 Trends und Herausforderungen auch im Public Sector? 2 Was bietet SAP in der Cloud? 3 Hybridmodelle

Mehr

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP

Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Die Finanzfunktion als Treiber des Wandels am Beispiel SAP Luka Mucic, CFO, COO und Mitglied des Vorstands, SAP SE SAP-Forum für Finanzmanagement und GRC, 13. 14. April 2015 Public SAP s Line of Business

Mehr

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG

SAP MII Jump-Start Service. SAP Deutschland AG & Co KG SAP MII Jump-Start Service SAP Deutschland AG & Co KG Ihre Herausforderung Unsere Lösung Ihre Motivation Die Hürde bei der Einführung einer neuen Software-Lösung zu überwinden Integration der Shopfloor

Mehr

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG

SAP Simple Service Request. Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Simple Service Request Eine Beratungslösung der SAP Consulting SAP Deutschland SE & Co. KG IT Service Management mit SAP Solution Manager SAP Solution Manager deckt alle Prozesse im IT Service Management

Mehr

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement SAP Consulting Use this title slide only with an image Agenda Risikofaktoren beim

Mehr

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer

Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Effektive Vertriebssteuerung mit SAP Cloud for Customer Markus Fuhrmann, Customer Engagement & Commerce SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015 Public TECHNOLOGIE ENTWICKELT SICH WEITERHIN

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE

Der entscheidende Vorteil. Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Der entscheidende Vorteil Bernd Leukert Mitglied des Vorstands und Global Managing Board, SAP SE Bernd Leukert Mitglied des Vorstandes Products & Innovation SAP SE Digitale Transformation Das digitale

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD

Automotive Consulting Solution. Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Automotive Consulting Solution Formulare im Vertrieb: Global Transport Label FORD Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public

SAP Finanz- und Risikolösungen. Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public SAP Finanz- und Risikolösungen Volker Mohr, SAP SE 20. Mai 2015 Public Agenda Überblick Integrierte Finanz- und Risikoarchitektur Relevanz eines integrierten Ansatzes Innovationen und Roadmap Zusammenfassung

Mehr

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen!

SAP CCoE Forum 2015. Regensdorf 3. Februar 2015. Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Regensdorf 3. Februar 2015 Herzlich Willkommen! SAP CCoE Forum 2015 Christoph Baldus 3. Februar 2015 Agenda Agenda 09.15 Begrüssung Christoph Baldus Mitglied der Geschäftsleitung 09.30

Mehr

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise

Automotive Consulting Solution. Monitor für eingehende Zahlungsavise Automotive Consulting Solution Monitor für eingehende Zahlungsavise Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration

Automotive Consulting Solution. EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Automotive Consulting Solution EAM - SAP Work Manager - Multi Resource Scheduling Integration Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or

Mehr

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling

Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Ressourcen Management in der Versorgungswirtschaft mit SAP Multiresource Scheduling Miguel von Rotz, SAP (Schweiz) AG SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda Einleitung

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity

Automotive Consulting Solution. EAM - Simplicity Automotive Consulting Solution EAM - Simplicity Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der SAP Automotive

Mehr

SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version)

SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version) SAP Business One 9.1, Version für SAP HANA Erweiterte Funktionen (vs. SQL Version) SAP Business One Team August 2014 SAP Business One Version für SAP HANA 9.0 Mitgelieferte Extreme Apps z.b.: Cashflow

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Core HR und Abrechnung Zwei Optionen: Cloud und On-Premise Core HR: Stammdatenverwaltung,

Mehr

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES

Automotive Consulting Solution. Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Automotive Consulting Solution Schnittstelle SAP ERP JIS - MES Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang

Automotive Consulting Solution. Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Automotive Consulting Solution Kundenspezifische Prozesse in der Automobilindustrie - EDI Lieferavis Ausgang Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz

Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Business Intelligence für alle ein integrierter und ganzheitlicher Ansatz Martina Schnelle, PreSales Senior Specialist BI 21. Mai 2015 Public Haftungsausschluss In dieser Präsentation wird nur eine allgemeine

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb

Automotive Consulting Solution. VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Automotive Consulting Solution VMI-Abwicklung mit EDI Integration im Vertrieb Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS

Automotive Consulting Solution. EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Automotive Consulting Solution EAM Automatische Auftragserzeugung für PM und CS Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte

Mehr

Automotive Consulting Solution. Exit Control Framework

Automotive Consulting Solution. Exit Control Framework Automotive Consulting Solution Exit Control Framework Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief 2 Kundennutzen Lösung Erprobte Lösung/Service der

Mehr

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS)

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Der Service ermöglicht es Ihnen, das Warehouse Management für Instandhaltungsaufträge, Serviceaufträge

Mehr

Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015

Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015 Mobile-App für Android Version 1.2.x, Februar 2015 Einführung Mit der SAP Business One Mobile-App für Android haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Manager, Geschäftsführer,

Mehr

SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren

SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. SAP: In Mitarbeiter investieren heißt, in die Arbeitskräfte der Zukunft investieren Bei SAP steht der Mensch im Mittelpunkt. Als der

Mehr

Bauobjektlösung für SAP CRM. SAP Consulting 2014

Bauobjektlösung für SAP CRM. SAP Consulting 2014 Bauobjektlösung für SAP CRM SAP Consulting 2014 Agenda Ihre Ausgangssituation Unsere Lösung Kundennutzen Referenzen 2013 SAP AG. All rights reserved. 2 Ausgangssituation Ihr Unternehmen fertigt Produkte,

Mehr

Automotive Consulting Solution. Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983)

Automotive Consulting Solution. Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983) Automotive Consulting Solution Elektronische Übertragung von Anlagen/Dokumenten am Beispiel von EDI-Nachrichten (EDIFACT / VDA4983) Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System

Mehr

SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen

SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen SAP Cloud for Planning: Schnell, flexibel und erfolgreich planen mit der neuen PaaS-Lösung für Ihre Planungsanforderungen Holger Handel, Dirk Pelz, SAP SAP-Forum für Finanzmanagement und GRC, 13. 14. April

Mehr

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud süberblick SAP-en für kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One Cloud Herausforderungen Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud Profitables Wachstum kostengünstig und einfach

Mehr

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014

Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Mobile-App für ios Version 1.10.x, Dezember 2014 Einführung Mit der SAP Business One Mobile-App für ios haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf Ihre Geschäftsdaten. Manager, Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG

Test Management Cockpit. SAP Deutschland AG & Co. KG Test Management Cockpit SAP Deutschland AG & Co. KG Einleitung Kennzahlen und Testmanagement Der zusätzliche Aufbau eines Kennzahlensystems bietet die große Chance, tatsächlich die Kenntnis darüber zu

Mehr

Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel

Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel im Überblick SAP for Retail SAP Customer Activity Repository Herausforderungen Eine zentrale Plattform für den Omnichannel-Handel Jeden Kanal und jeden

Mehr

Automotive Consulting Solution. SAP VMS Service Werkzeug Paket

Automotive Consulting Solution. SAP VMS Service Werkzeug Paket Automotive Consulting Solution SAP VMS Service Werkzeug Paket Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief SAP SE or an SAP affiliate company. All rights

Mehr

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013

Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger. BTC Network Forum Energie 2013 Herausforderung innovativer Kommunikation mit dem Kunden Multikanal Management für Energieversorger BTC Network Forum Energie 2013 Starke Kunden fordern den Markt heraus Sozial vernetzt Digital verbunden

Mehr

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck

SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck SAP BusinessObjects Business Intelligence Welches Analysewerkzeug für welchen Zweck Horst Meiser, PreSales Principal BI SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft, 4. 5. November 2014, Essen Public Agenda

Mehr

Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge

Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge Voraussetzungen für Industrie 4.0 Internet der Dinge Thomas Kaiser Internet of Things & Mobile Anwendungen, Products & Innovation Industry Cloud Public Wembley 1966 Mit dem Internet der Dinge wäre das

Mehr

Sicher und Agil Anwendungsentwicklung mit der SAP HANA Cloud Platform. Steffen Schad, SAP SE 20. Mai, 2015 Public

Sicher und Agil Anwendungsentwicklung mit der SAP HANA Cloud Platform. Steffen Schad, SAP SE 20. Mai, 2015 Public Sicher und Agil Anwendungsentwicklung mit der SAP HANA Cloud Platform Steffen Schad, SAP SE 20. Mai, 2015 Public Agenda HANA Cloud Platform - Lösungsübersicht Anwendungsszenarien Funktionsumfang Kunden-

Mehr

Der CIO als Innovation Officer Mehrwerte und praktischer Einsatz von Big Data- und Cloud-Lösungen

Der CIO als Innovation Officer Mehrwerte und praktischer Einsatz von Big Data- und Cloud-Lösungen Der CIO als Innovation Officer Mehrwerte und praktischer Einsatz von Big Data- und Cloud-Lösungen Björn Goerke, CIO SAP AG 14. Februar 2014 2014 SAP AG or an SAP affiliate company. All rights reserved.

Mehr

City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung. Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern

City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung. Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern City-App - eine moderne Plattform für Bürgerbeteiligung und Standortförderung Dr René Fitterer & Reiner Bildmayer egovernment Symposium 2013, Bern Vorteile der Stadt 2013 SAP AG. All rights reserved. Customer

Mehr

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen

Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen im Überblick SAP-Technologie SAP Mobile Documents Herausforderungen Unternehmensdaten rundum sicher mobil bereitstellen Geschäftsdokumente sicher auf mobilen Geräten verfügbar machen Geschäftsdokumente

Mehr

User Centric Trade Management mit SAP Customer Business Planning

User Centric Trade Management mit SAP Customer Business Planning User Centric Trade Management mit SAP Customer Business Planning Gebhard Roos, Strategic Architect in der Konsumgüterindustrie, SAP Deutschland SE & Co. KG SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24.

Mehr

Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico

Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico Global HR: Erfahrungen mit dem HCM-Rollout nach Rumänien, China, Mexico Martin Limpert, Preh GmbH Ilona Herdlevær, SAP 21. April 2015 Public Agenda Ziele des Projekts Global HR HCM Rollout nach Rumänien,

Mehr

Schnittstellen implementieren & überwachen: Application Interface Framework (AIF) im Einsatz. Niko Müller / Solutions & Services Februar 04 th, 2014

Schnittstellen implementieren & überwachen: Application Interface Framework (AIF) im Einsatz. Niko Müller / Solutions & Services Februar 04 th, 2014 Schnittstellen implementieren & überwachen: Application Interface Framework (AIF) im Einsatz Niko Müller / Solutions & Services Februar 04 th, 2014 Agenda Einführung Architektur AIF im Kontext zu Solution

Mehr

Al-Futtaim: Jederzeit und überall weiterbilden mit SuccessFactors Learning

Al-Futtaim: Jederzeit und überall weiterbilden mit SuccessFactors Learning Al-Futtaim: Jederzeit und überall weiterbilden mit SuccessFactors Learning Ein hohes Arbeitspensum und anspruchsvolle Kunden: Da ist es kaum möglich, mal eben für eine Schulung wegzufahren. Mit SuccessFactors

Mehr

Geschäftstransformation mittels Cloud-Computing in der Versorgungswirtschaft Wo stehen wir?

Geschäftstransformation mittels Cloud-Computing in der Versorgungswirtschaft Wo stehen wir? Geschäftstransformation mittels Cloud-Computing in der Versorgungswirtschaft Wo stehen wir? Bert Schulze, SAP Cloud Strategy, SAP AG Essen, 11/2014 Public Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One

Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Fish & More: Dem Wettbewerb davonschwimmen mit SAP Business All-in-One spartner Fish & More GmbH Branche Konsumgüterindustrie Produkte

Mehr

Sonova: Globales HR-Management mit SuccessFactors -Lösungen bringt klare und deutliche Vorteile

Sonova: Globales HR-Management mit SuccessFactors -Lösungen bringt klare und deutliche Vorteile Sonova: Globales HR-Management mit SuccessFactors -en bringt klare und deutliche Vorteile Fast eine Milliarde Menschen hört nicht gut. Zum Glück gibt es für sie eine. Mit den Hörgeräten und Cochlea-Implantaten

Mehr

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014

Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Predictive Analysis für eine intelligente Produktionsplanung Dr. Andreas Cardeneo, SAP Data Science 20. Mai 2014 Agenda Vorstellung Kundenbeispiel Absatzprognose SAP Predictive Analysis Anwendung SAP Predictive

Mehr

IT Challenges and Winning Factors

IT Challenges and Winning Factors IT Challenges and Winning Factors for a successful transformation to a future-safe IT Dr. Wolfgang Schatz, SAP AG January 2014 Business Expectations on IT Value of IT Single Source of Truth TCO Proactivity

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten 2014 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Bildquelle Kundenname, Stadt, Land. Urheberrechtlich geschützt. Movilitas: Mit SAP Business ByDesign ins Land der unbegrenzten Möglichkeiten

Mehr

Ihr Weg in die Cloud System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen

Ihr Weg in die Cloud System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen System Landscape Transformation für die SAP-Cloud-HCM-Lösungen Andreas Golisch, Helmut Dumont, SAP Deutschland SE & Co. KG 22. April 2015 Public Agenda Ihr Weg in die Cloud Ausgangsszenarien Migrationsszenarien

Mehr

samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign

samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. samova: Belebtes Geschäft dank SAP Business ByDesign spartner samova GmbH & Co. KG Branche Lebensmittelindustrie Produkte und Services

Mehr

Supply Chain Planung mit SAP Integrated Business Planning

Supply Chain Planung mit SAP Integrated Business Planning Supply Chain Planung mit SAP Integrated Business Planning Peter Bickenbach, SAP Deutschland SE & Co. KG Public Diese Präsentation sowie die Strategie und etwaige künftige Entwicklungen der SAP können jederzeit

Mehr

SIRIUS Consulting & Training: IT-Sternstunden mit SAP Business ByDesign

SIRIUS Consulting & Training: IT-Sternstunden mit SAP Business ByDesign 2014 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. SIRIUS Consulting & Training: IT-Sternstunden mit SAP Business ByDesign spartner SIRIUS Consulting & Training AG Branche IT-Dienstleistungen

Mehr

SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte. SAP Consulting, 2014

SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte. SAP Consulting, 2014 SEA Services Scope & Effort Analyzer Quick Start für EhP-Upgrade-Projekte SAP Consulting, 2014 Agenda Überblick! Scope & Effort Analyzer: Herausforderungen in EhP-Upgrade-Projekten Scope & Effort Analyzer

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

MANN+HUMMEL: Ein zentrales Filtersystem für den IT-Support

MANN+HUMMEL: Ein zentrales Filtersystem für den IT-Support Kundenbericht Automobilzulieferer MANN+HUMMEL GmbH 2014 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. MANN+HUMMEL: Ein zentrales Filtersystem für den IT-Support spartner MANN+HUMMEL

Mehr

Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio. SAP Consulting

Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio. SAP Consulting Industrie 4.0 / Integrated Industry Services Portfolio SAP Consulting SERVICE Unser Service Portfolio für Industrie 4.0 / Integrated Industry im Überblick Industrie 4.0 bietet technologische Möglichkeiten

Mehr

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards

Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem. KPI Business Objects Dashboards Automotive Consulting Solution IQOS - Integriertes Qualitätsoptimierungssystem KPI Business Objects Dashboards Agenda 1. Kundennutzen 2. Funktionsbeschreibung 3. Abbildung im System 4. Technischer Steckbrief

Mehr

Umbau von SAP-ERP-HCM-Systemen leicht gemacht

Umbau von SAP-ERP-HCM-Systemen leicht gemacht Umbau von SAP-ERP--Systemen leicht gemacht Horst Vaeth, Sybille Lackermeier / System Landscape Optimization 22. April 2015 Public Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne

Mehr

B2B Integration with SAP NetWeaver Process Orchestration Trading Partner Management. Piyush Gakhar, Product Management

B2B Integration with SAP NetWeaver Process Orchestration Trading Partner Management. Piyush Gakhar, Product Management B2B Integration with SAP NetWeaver Process Orchestration Trading Partner Management Piyush Gakhar, Product Management Disclaimer This presentation outlines our general product direction and should not

Mehr

Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA

Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA Bereit für die digitale Zukunft: SAP S/4HANA Dr. Johannes Tulusan Head of Business Development Middle and Eastern Europe Platform Solutions Group MEE SAP Deutschland SE & Co. KG SAP Public Services Forum

Mehr

SEPA in SAP CRM. April 2013

SEPA in SAP CRM. April 2013 SEPA in SAP CRM April 2013 Ausschlussklausel Die Informationen in diesem Dokument sind vertraulich und urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Genehmigung von SAP offengelegt werden. Diese Präsentation

Mehr

Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform

Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform Bildquelle Kundenname, Stadt, Land. Urheberrechtlich geschützt. Implementierungspartner Steuler: Überzeugendes Gesamtbild dank einheitlicher ERP-Plattform Ob gemütliche Landhausküche, elegantes Bad oder

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

Routineaufgaben noch einfacher erledigen

Routineaufgaben noch einfacher erledigen im Überblick SAP Fiori Herausforderungen Routineaufgaben noch einfacher erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Mit SAP Fiori Routineaufgaben überall erledigen Unser Alltag ist geprägt

Mehr

Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen

Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen im Überblick Finanzsicherheit mit SAP Business One Effiziente und zuverlässige Finanzprozesse in kleinen und mittleren Unternehmen Wie Sie steigende finanzwirtschaftliche Anforderungen einfach erfüllen

Mehr

SAP Runs SAP Die Innovationsagenda bei der SAP SE

SAP Runs SAP Die Innovationsagenda bei der SAP SE SAP Runs SAP Die Innovationsagenda bei der SAP SE Joachim Mette Mai 2015 Public SAP Runs SAP - First and Best Reference Customer Full Cloud HCM transition in process Public Cloud No capital investment

Mehr

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!.

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!. +++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!. +++ Grundkonzepte von Oracle ALTA UI & Umsetzungsbeispiele

Mehr

Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM)

Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM) Erweiterte Werkzeugverwaltung mit SAP Pool Asset Management (PAM) AGENDA Geschäftsanforderungen und Trends Ausgangssituation und Kundennutzen Inhalt und Voraussetzungen Projektansatz und Planung SAP Consulting

Mehr

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Matthias Kaempfer Mai, 2015 Kunde Vor welchen Angriffen haben Unternehmen wirklich

Mehr

The Latest in Enterprise Portfolio and Project Management

The Latest in Enterprise Portfolio and Project Management The Latest in Enterprise Portfolio and Project Management Mario Franz, SAP SE March 3 rd, 2015 Customer Disclaimer The information in this presentation is confidential and proprietary to SAP and may not

Mehr

Lebensphasenorientierte Führung Wie funktioniert es in der Praxis? Christine Rosendahl HR Germany Head of Family&Career 07.

Lebensphasenorientierte Führung Wie funktioniert es in der Praxis? Christine Rosendahl HR Germany Head of Family&Career 07. Lebensphasenorientierte Führung Wie funktioniert es in der Praxis? Christine Rosendahl HR Germany Head of Family&Career 07. Mai 2015 Agenda Teil 1: Allgemeine Einführung SAP Zahlen, Daten, Fakten Teil

Mehr

Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen

Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen im Überblick SAP ERP Human Capital Management SAP Payroll Processing Ziele Effizienz steigern und Kosten senken mit automatisierten Gehaltsabrechnungsprozessen Aufgaben straffen von der Dateneingabe bis

Mehr

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center

Management und Mathematik Inside SAP. Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Management und Mathematik Inside SAP Dr. Stefan Breulmann, Vice President, Head of EMEA Solution Center Agenda Prolog: Die SAP Story Über SAP Über Produkte für Kunden Über Menschen Über mich Epilog: Management

Mehr

Die Effizienz und den strategischen Wert Ihres Contact-Centers maximieren

Die Effizienz und den strategischen Wert Ihres Contact-Centers maximieren im Überblick SAP Customer Relationship Management SAP Contact Center Herausforderungen Die Effizienz und den strategischen Wert Ihres Contact-Centers maximieren Für positive Kundenerfahrungen sorgen bei

Mehr

SAP S/4HANA. Bert Schulze, VP Co-Innovation SAP S/4HANA, SAP SE SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015. Public

SAP S/4HANA. Bert Schulze, VP Co-Innovation SAP S/4HANA, SAP SE SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015. Public SAP S/4HANA Bert Schulze, VP Co-Innovation SAP S/4HANA, SAP SE SAP-Forum für die Konsumgüterindustrie, 23. 24. Juni 2015 Public Die Geschäftswelt wird zunehmend digitalisiert, vernetzt und komplex 90%

Mehr

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM

Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 FORUM Manage Efficiency in Finance SAP Shared Service Framework for Financials James Willis, 22 nd May 2012 Barriers Preventing a Focused and Successful Shared Service Centre Poor visibility of SLA performance

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte. SAP Consulting, 2014

Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte. SAP Consulting, 2014 Test Automation Services Test Automation Quick Start für SAP Projekte SAP Consulting, 2014 Agenda Überblick! Herausforderungen der Testautomation in SAP-Projekten Test Automation Quick Start im Detail!

Mehr

Business Excellence Days bayme vbm / BME

Business Excellence Days bayme vbm / BME Business Excellence Days bayme vbm / BME Kai Aldinger Geschäftsbereich Mittelstand München, 29. September 2010 Neue Einsichten, mehr Flexibilität, gesteigerte Effizienz Den Kreis schließen im Clear Enterprise

Mehr

Keeping Track of Your Supply Chain: Gain Visibility into Supply Chain Performance Through Comprehensive Supply Chain Monitoring

Keeping Track of Your Supply Chain: Gain Visibility into Supply Chain Performance Through Comprehensive Supply Chain Monitoring Keeping Track of Your Supply Chain: Gain Visibility into Supply Chain Performance Through Comprehensive Supply Chain Monitoring Eric Simonson, Director, Supply Chain Solution Management April, 2014 Legal

Mehr

SAP Customer Activity Repository

SAP Customer Activity Repository SAP Customer Activity Repository Welcome to CAR Trial. Public What is the SAP Customer Activity Repository? A common data foundation providing real time data access, visibility, & analytics. One set of

Mehr

Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App

Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App Mobile Time Recording SAP PPM HTML5 App A PLM Consulting Solution Public The SAP PPM Mobile Time Recording App offers a straight forward way to record times for PPM projects. Project members can easily

Mehr

SAP Immobilienmanagement Einsatzszenarien am Beispiel SAP Global Facility Management und weiteren internationalen Einführungsprojekten

SAP Immobilienmanagement Einsatzszenarien am Beispiel SAP Global Facility Management und weiteren internationalen Einführungsprojekten SAP Immobilienmanagement Einsatzszenarien am Beispiel SAP Global Facility Management und weiteren internationalen Einführungsprojekten Matthias Grimm, Head of Global Facility Management, SAP SE; Marc Hoffmann,

Mehr

AG SAP Lizenzen. Richard Brändli T-Systems. Manfred Ofner AT&S. Christian Müller, Florian Gudat, Christian Belles SAP AG

AG SAP Lizenzen. Richard Brändli T-Systems. Manfred Ofner AT&S. Christian Müller, Florian Gudat, Christian Belles SAP AG AG SAP Lizenzen Richard Brändli T-Systems Manfred Ofner AT&S Christian Müller, Florian Gudat, Christian Belles SAP AG AGENDA 1. Aktivitäten der letzten 12 Monate 2. Metriken 3. Tipps & Tricks aus der Praxis

Mehr

Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron

Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron Fitnesskur für das SAP Business Warehouse bei Stiebel Eltron Allgemeine Herausforderung Daten managen = Widersprüche managen Datenwachstum Motiviert durch betriebliches Wachstum, Nutzeranforderungen und

Mehr