Live Systeme. Die Heft-DVD ist multibootfähig. Wenn Sie von ihr booten, dann erscheint

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Live Systeme. Die Heft-DVD ist multibootfähig. Wenn Sie von ihr booten, dann erscheint"

Transkript

1 OPEN SOURCE 7-mal auf DVD Vom neuen Kult Mageia über den Klassiker Open Suse bis zum populären Ubuntu: Sieben Systeme booten von der Heft DVD. Die Heft-DVD lässt Sie Ihre Nase in sieben aktuelle -Systeme stecken, ohne dass Sie eines extra installieren müssten. Jedes startet nämlich als Live-System direkt von der Heft-DVD Sie können also ohne Risiko reinschnuppern. Falls Ihnen eines gefällt, lässt es sich aber auch dauerhaft auf Ihrer Festplatte installieren. Und schließlich liegen fast alle Systeme noch einmal als ISO- Datei auf der Heft-DVD, damit Sie sie bei Bedarf als Extra-CD brennen können. Die ISO-Dateien brauchen Sie auch, wenn Sie aus einem der Systeme einen bootfähigen USB-Stick machen wollen. Live Systeme Die Heft-DVD ist multibootfähig. Wenn Sie von ihr booten, dann erscheint zunächst ein Auswahlbildschirm. Zur Wahl stehen fünf äußerst populäre -Distributionen, ein Antiviren-System und eine Tool-Sammlung (Bild A). Ubuntu.04. LTS: Dieses Ubuntu ist eine Version mit Long Term Support (LTS). Das bedeutet, dass Sie besonders lange mit Sicherheits-Updates versorgt werden in diesem Fall bis April 07. Ubuntu verwendet als Bedienoberfläche das selbst entwickelte Unity, das keine andere -Distribution hat. Heft-DVD: So sieht das Startmenü aus, das erscheint, wenn Sie Ihren PC von der Heft DVD booten (Bild A) Mint : Mint basiert auf Ubuntu und wird ebenfalls bis April 07 mit Sicherheits-Updates versorgt. Zu den Besonderheiten von Mint gehören Eigenentwicklungen wie das Startmenü Mint Menu und der Paketmanager Mint Install. Die Version auf der Heft-DVD verwendet als Window Manager den Gnome--Abkömmling Mate. Open Suse.: Die -Distribution mit deutschen Wurzeln hat mit Yast das beste Konfigurationsprogramm. Der Name steht für Yet another Setup Tool. Die Version auf der Heft-DVD verwendet als Window Manager KDE. Fedora 7: Fedora basiert auf Red Hat und verwendet ausschließlich Software mit vollständig freien Lizenzen. Mageia : Der Nachfolger von Mandriva alias Mandrake hat als Besonderheit die Drak-Tools (Bild B). Das sind kleine Helferlein, die alle möglichen Aufgaben übernehmen von der Installation bis zur Konfiguration. Bitdefender Rescue CD.0.0: Ein Live- System mit Virenscanner ist unentbehrlich, um den PC von Malware zu befreien. Nach dem Booten der Bitdefender Rescue CD aktualisieren sich zunächst die Signaturen, bevor ein Scan des gesamten Systems beginnt. Parted Magic 0_08_09 Das Live- System enthält eine ganze Sammlung nützlicher Programme. Allen voran: der Partitionierer Gparted. 0 /0

2 OPEN SOURCE Inhalt 7-mal auf DVD Ubuntu.04. LTS S. 04 Mint S. 05 Open Suse. S. 06 Fedora 7 S. 07 Mageia S. 08 Bitdefender Rescue CD.0.0 S. 09 Parted Magic 0_08_09 S. 0 Installation Wenn Sie eine der -Distributionen auf Ihrer Festplatte installieren wollen, dann erledigen Sie das aus dem Live- System heraus. Sie finden ein Installationsprogramm in der jeweiligen Distribution entweder als Symbol auf dem Desktop oder im Startmenü. Das Installationsprogramm von Fedora ist übrigens besonders gelungen: Es heißt Anaconda und hat einen hilfreichen grafischen Assistenten. ISO-Dateien Fünf -Systeme finden Sie auf der Heft-DVD zusätzlich auch in Form einer ISO-Datei. Im Ordner ISO-Dateien liegen: Ubuntu.04. LTS Mageia : Die Distribution aus Frankreich hat kleine Hilfsprogramme namens Drak Tools (Bild B) Mint Bitdefender Rescue CD.0.0 Parted Magic 0_08_09 Im Ordner opensource auf der Heft- DVD liegen: Open Suse. Ubuntu.0 Beta 64 Bit Die ISO-Dateien lassen sich mit einem Programm wie Imgburn zu Live- CDs brennen (kostenlos, und auf ). auf dem USB-Stick Mit Hilfe der ISO-Dateien können Sie auch einen USB-Stick erstellen, von dem dann eines der Systeme bootet. Das Tool Universal USB Installer.9..0 etwa (Bild C) installiert Ubuntu, Mint, die Bitdefender Rescue CD und Parted Magic jeweils aus der entsprechenden ISO-Datei auf einem USB- Stick (kostenlos, com/downloads/universal-usb-installer /Universal-USB-Installer exe). Die ISO-Datei von Fedora 7 hat nicht mehr auf die DVD gepasst. Wenn Sie einen Fedora-Stick erstellen möchten, dann geht das am besten mit dem Tool Fedora Live USB Creator..7 (kostenlos, https://fedorahosted.org/liveusbcreator). Es lädt die ISO-Datei von Fedora aus dem Internet herunter. Beide Tools richten auf Wunsch einen persistenten Speicher ein. Dann kann der Stick auch Dateien, Änderungen am System und nachträglich installierte Programme speichern. Andreas Dumont Universal USB Installer.9..0: Das Tool installiert in diesem Beispiel Mint Mate aus einer ISO Datei bootfähig auf einem USB Stick (Bild C) Weitere Infos Englischsprachige Seite mit vielen Infos zu Distributionen /0 auf CD und DVD nur auf DVD 0

3 Open Source Ubuntu.04. LTS Ubuntu ist ein sehr populäres und hat Unity als Bedienoberfläche (kostenlos, und auf ). Ubuntu.04. ist eine LTS-Version. Das steht für Long Term Support und bedeutet, dass Sie fünf Jahre lang mit sicherheitsrelevanten Updates versorgt werden, also bis April 07. Die Bedienoberfläche Unity gibt es nur bei Ubuntu. Sie wurde mit Version.04 eingeführt und ist nach anfänglichen Startschwierigkeiten inzwischen ausgereift. Zentrales Bedienelement ist das Dash. Dash ist die Kurzform für Dashboard. Das Dash ist in erster Linie der Programmstarter von Unity. Um das Dash aufzurufen, klicken Sie in der Programmleiste auf das oberste Icon (Bild D). Version.04 enthält viele Neuerungen, die nicht spektakulär, aber praktisch sind. Das HUD etwa, das Headup-Display, ist eine Alternative zu den herkömmlichen Anwendungsmenüs. HUD lässt sich bereits mit vielen Anwendungen nutzen, dazu gehören auch Firefox und Thunderbird: Angenommen Sie verwenden gerade Firefox und wollen schnell in das Add-on-Menü Steuerzentrale: Das zentrale Bedienelement namens Dash zeigt nicht nur die installierten Programme an, sondern auch die, die mit einem Mausklick nachgeladen werden können (Bild D) wechseln. Dann drücken Sie einfach Pakete nachzuinstallieren, geben Sie die [Alt]-Taste, um das HUD einzublenden, und geben dort add ein. Das HUD mit das Ubuntu Software-Center. Dort im Dash software ein. Sie starten da- schlägt Ihnen sofort das passende Menü vor, in das Sie dann per Mausklick Paket Ubuntu restricted extras. Als tippen Sie res ein und installieren das wechseln. Wie immer bringt Ubuntu Browser ist Firefox 4.0. dabei, als Kernel kommt Version..0-9 zum Ein- keine Codecs mit, sodass sich weder Musikstücke abspielen noch Filme anzeigen lassen. Um die entsprechenden Thunderbird die Version satz. Libre Office hat die Version.5.4., 4. So geht s: Ubuntu.04. LTS Ubuntu.04. verwendet die selbst entwickelte Bedienoberfläche Unity (kostenlos, und auf ). Sie ist etwas gewöhnungsbedürftig. Das zentrale Steuerelement nennt sich Dash und verbirgt sich hinter dem Ubuntu-Symbol im Startmenü. 4 Dash Ein Klick auf diesen Button startet die Steuerzentrale namens Dash. Startmenü Häufig benutzte Programme lassen sich hier anheften. Programm-Menü Das Menü des aktiven Programms befindet sich in dieser Leiste. Das ist ungewohnt. 4 Sitzungsanzeige Hier lässt sich die Sitzung beenden und der PC herunterfahren. Zudem finden Sie hier die Systemeinstellungen. 04 /0

4 Open Source Mint verwendet Mint Install 7..5, zu finden im Menü Mint ist der Shootingstar Systemverwaltung, Softwareverwaltung. unter den -Distributionen Die und bringt unter anderem einen eigenen Installer und ein eigenes Startmenü mit (kostenlos, und Programme sind in zwölf Kategorien unterteilt, die meist nochmals in mehrere Unterkategorien gegliedert sind (Bild E). auf ). Bei erscheinen Mint ist zumindest bei Distrowatch.com in Sachen Beliebtheit an Ubuntu vorbeigezogen. täglich neue Programmversionen. Die selbst entwickelte Aktualisierungsverwaltung Mint Update Mint basiert auf 4..9 hält Mint immer auf Ubuntu.04 und ist wie dieses eine LTS-Version mit Support bis April 07. Mint verzichtet auf die gewöhnungsbedürftige Bedienoberfläche Unity, die Mint Install 7..5: Die Softwareverwaltung gruppiert die Pakete übersichtlich in zwölf Kategorien. Darin befinden sich jeweils meist mehrere Unterkategorien (Bild E) dem neuesten Stand. Sie zeigt alle verfügbaren Updates nach Wichtigkeit sortiert an. Zudem sehen Sie die Bewertungen anderer Nutzer. Die Aktualisierungsverwaltung Ubuntu verwendet. Stattdessen kommt Mint wahlweise mit KDE, XFCE oder einer Gnome-Variante. Von der Heft- DVD bootet Mint mit Mate. Mate ist die Fortführung von Gnome und besonders stabil. Mint glänzt durch eine ganze Reihe von Eigenentwicklungen wie das Startmenü Mint Menu Über ein Suchfeld lässt sich das Menü nach Programmen durchsuchen. Außerdem hebt es häufig benutzte Software hervor. Sie starten das Menü am linken unteren Bildschirmrand. Als Paketmanager ist Synaptic geläufig. Mint geht hier eigene Wege und befindet sich eben- falls im Menü Systemverwaltung. In Sachen Aktualität hinkt Mint Ubuntu etwas hinterher. So sind Firefox und Thunderbird in Version dabei, und Libre Office hat die Versionsnummer.5... Als Kernel verwendet Mint die Version..0-. So geht s: Mint Mint verwendet optional den Gnome--Abkömmling Mate als Bedienoberfläche und hat als Startmenü die Eigenentwicklung Mint Menu (kostenlos, und auf ). Orte Hier finden Sie alle wichtigen Anlaufstellen und Verzeichnisse. 5 System Alle systemrelevanten Einstellungen lassen sich hier vornehmen. 4 Suchen In diesem Feld suchen Sie nach Programmen. 4 Anwendungen Die Programme sind in acht Rubriken eingeteilt. 5 Favoriten Hier finden Sie die am häufigsten genutzten Anwendungen. /0 auf CD und DVD nur auf DVD 05

5 Open Source Open Suse. Open Suse hat an Beliebtheit etwas eingebüßt, ist aber immer noch ein Top- (kostenlos, und auf ). Die Entwicklung von Open Suse. war holprig. So ist die finale Version zwei Monate später erschienen als ursprünglich geplant und fast ein Jahr nach Version.. Obwohl sie stabil läuft, gibt es immer noch Stolpersteine: In einer Multi-Boot-Umgebung treten auf manchen PCs Fehler auf. So ist das Live-System teilweise englisch, und auf vielen Rechnern steht kein Internet zur Verfügung. Zudem lassen sich im normalen Modus je nach Grafikkarte diverse Programme nicht starten. Starten Sie in diesem Fall im VESA-Modus, weil dieser auch mit älteren Grafikkarten zurechtkommt. Auch erkennt Open Suse manche USB-Sticks nicht. All diese Fehler treten nicht auf, wenn Sie aus der ISO-Datei von Open Suse selbst eine CD brennen. Die ISO-Datei finden Sie auch auf der Heft-DVD. Aber es gibt auch Positives über Open Suse. zu berichten. Der Win- Open Suse.: Yast ist das, was bei Windows die Systemsteuerung ist (Bild F) dow Manager KDE ist schnell und über die Einrichtung bis zur Konfiguration von Open Suse (Bild F). ausgereift und kommt mit etlichen grafischen Spielereien daher. Suse. verwendet erstmals Grub Yast, Yast steht für Yet another Setup Tool, ist ein weiterer Trumpf von Suzung für die UEFI-Unterstützung. Als als Bootloader. Das ist eine Voraussetse und eine Besonderheit dieser - Standard-Office-Suite kommt Libre Office.5 zum Einsatz. Der Kernel ist mit Distribution. Das Tool ist ein Allround- Kontrollzentrum und erledigt alle möglichen Aufgaben von der Installation Firefox hat die Version Version.4 auf dem neuesten Stand, So geht s: Open Suse. Open Suse. verwendet standardmäßig KDE als Window Manager, der sehr stabil läuft und einige grafische Spielereien erlaubt, etwa ein animiertes Icon, während ein Programm lädt (kostenlos, und auf ). Desktop Hier sehen Sie den Inhalt des Desktop- Ordners. 4 Startmenü Im Reiter Applications finden Sie alle installierten Programme. Desktop Ein Klick auf diesen Button bringt Sie zu den Widgets und Einstellungen. 4 Widgets Das sind kleine Programme, die etwa die Systemauslastung darstellen. 06 /0

6 Open Source Fedora 7 Fedora hat die aktuellsten Programme und verwendet ausschließlich Software mit freien Lizenzen (kostenlos, https:// fedoraproject.org und auf ). Fedora ist aus dem amerikanischen Red Hat hervorgegangen. Der standardmäßige Window Manager ist Gnome.4., der eine Vielzahl praktischer Programme mitbringt (Bild G). Wer zuvor noch nie mit Gnome.x zu tun hatte, der findet sich allerdings nicht intuitiv zurecht. Die Steuerzentrale ist die Gnome- Shell: Oben links finden Sie den Aktivitäten -Button. Das ist der wichtigste Button von Gnome. Über ihn erreichen Sie die virtuellen Desktops, alle geöffneten Fenster, eine Schnellstartleiste und das Anwendungsmenü. Damit lassen sich Programme suchen und mit einem Mausklick starten. Die Programmfenster haben keinen Button zum Minimieren und Maximieren, sondern nur zum Schließen des Programms. Somit müssen Sie den Umweg über das Kontextmenü gehen. Neben dem Aktivitäten -Button befindet sich ein Eintrag für das aktive Gnome.4.: Gnome bringt viele nützliche Programme mit hier die Systemüberwachung. Die Fenster haben allerdings nur einen Schließen-Button, sie lassen sich weder minimieren noch maximieren (Bild G) Programm, ähnlich wie in einer klassischen Taskleiste. Ein Klick auf diesen Client Evolution, der Dateimanager Programmen. Dazu gehören der - Eintrag zeigt ein Menü, das wiederum Nautilus und der Instant Messenger dem Datei -Menü ähnelt. Allerdings Empathy. Als Browser ist Firefox 5 dabei, eine Office Suite sucht man aller- unterstützen dies nur native Gnome- Anwendungen. dings vergeblich. Die Software-Ausstattung von Fedora Der Kernel ist brandaktuell. Es handelt sich um Version 7 besteht überwiegend aus Gnome So geht s: Fedora 7 Fedora 7 verwendet standardmäßig Gnome.4. als Window Manager (kostenlos, https://fedoraproject.org und auf Eingewöhnungszeit lässt dieser sich flott bedienen. ). Nach einer 4 Schnellstartleiste Häufig benötigte Programme lassen sich hier einfügen. Aktivitäten Wenn Sie den Mauszeiger dorthin bewegen, erscheint das Gnome-Dashboard. Startmenü Hier finden Sie alle installierten Programme in Kategorien sortiert. 4 Anwendungen Ein Klick auf Anwendungen zeigt alle Programme bildschirmfüllend an. /0 auf CD und DVD nur auf DVD 07

7 Open Source Mageia Mageia hat mit den Drak-Tools einzigartige, selbst entwickelte Werkzeuge zur Systemkonfiguration (kostenlos, und auf ). Mageia kommt aus Frankreich und ist aus Mandriva hervorgegangen, das zuvor Mandrake hieß. Der Fokus liegt mehr auf einem stabilen System als auf der allerneuesten Software. Zudem stellt die -Distribution eine Vielzahl teils exotischer Window Manager zur Auswahl, empfiehlt aber eine modifizierte Version von KDE. In der DVD- Version sind KDE 4.8., Gnome.4, Xfce 4.9, LXDE, Razor-Qt, E7, Fluxbox, Ice WM und einige mehr enthalten. Von der Heft-DVD bootet aus Platzgründen die kleinere CD-Version. Mageia hat bei Distrowatch.com Ubuntu in Sachen Beliebtheit überholt. Eine Besonderheit von Mageia sind die Drak-Tools. Das ist eine Sammlung von Werkzeugen, die das Betriebssystem konfigurieren. Sie sind im Mageia- Kontrollzentrum gebündelt. Sie starten es über die Kontroll-Leiste oder indem Sie im Terminal drakconf eingeben (Bild H). Mageia-Kontrollzentrum: Die Drak-Tools sind eine Eigenentwicklung vom Mageia und erledigen die Einrichtung des Betriebssystems (Bild H) Hinter der Softwareverwaltung steckt Der Browser Firefox ist in Version das Tool Rpmdrake. Die Hardware-Verwaltung, die dem Geräte-Manager in Langzeit-Support bis Ende 0. Glei enthalten, einer Version mit Windows ähnelt, erledigt das Drak-Tool ches gilt für Thunderbird Libre Harddrake. Und bei der mächtigen Benutzerverwaltung werkelt das Drak- nux-kernel hat die nicht ganz aktuelle Office.5 ist ebenfalls an Bord. Der Li- Tool Userdrake. Version..6. So geht s: Mageia Megeia ist aus der französischen Distribution Mandriva hervorgegangen und bringt viele Window Manager und eigene Konfigurations- Tools mit, die Drak-Tools (kostenlos, und auf ). KDE Megeia verwendet standardmäßig das klassische KDE-Startmenü. Kontrollzentrum Hier richten Sie mit Hilfe der Drak-Tools Mageia ein. Arbeitsflächen-Symbole Ein Klick bringt Sie zu den Desktop- Widgets von KDE. 08 /0

8 Open Source Bitdefender Rescue CD.0.0 Die Bitdefender Rescue CD.0.0 entfernt Malware von Ihrem PC, auch wenn dieser nicht mehr ordentlich startet (kostenlos, und auf ). Die Bitdefender Rescue CD basiert auf der -Distribution Xubuntu. Wenn sich Ihr PC merkwürdig verhält oder Sie den Verdacht haben, dass dort ein Virus, ein Trojaner oder ein Keylogger sein Unwesen treibt, ist es am besten, einen Virenscanner von einer Live- CD zu verwenden. Denn dann kann sich der Schädling nicht im Betriebssystem verstecken. Eine solche Live-CD ist die Bitdefender Rescue CD. Wenn Sie den PC von dieser Rettungs-CD booten, dann startet ein Assistent. Klicken Sie auf Fortsetzen, um zunächst die Updates der Virensignaturen herunterzuladen, bevor Sie die Virensuche starten (Bild I). Bitdefender Rescue CD.0.0: Nach dem Booten bringen Sie zunächst die Virensignaturen auf den neuesten Stand, bevor Sie den Virenscan starten (Bild I) Wenn das nicht funktioniert, dann sung und Vorschläge, wie Sie mit aufgespürten Schädlingen umgehen. klicken Sie auf dem Desktop doppelt auf Bitdefender Scanner. Neben dem Virenscanner sind noch Nach dem Update startet der Virenscan automatisch. Ansonsten rufen Dateimanager Thunar, der Browser ein paar nützliche Tools dabei, etwa der Sie den Scanner erneut auf. Abschließend erhalten Sie eine Zusammenfas- Gparted Firefox.5.8 und der Partitionierer So geht s: Bitdefender Rescue CD.0.0 Das Live-System Bitdefender Rescue CD.0.0 basiert auf Xubuntu und durchsucht Ihren PC nach Schädlingen (kostenlos, defender.de und auf ). Bitdefender Scanner Ein Klick startet das Update der Signaturen und den Virenscanner. Xfce Menu Hier finden Sie weitere Programme wie Firefox und Gparted. Beenden Damit fahren Sie den PC wieder herunter. /0 auf CD und DVD nur auf DVD 09

9 Open Source Parted Magic 0_08_09 Parted Magic 0_08_09 ist das System der Wahl, wenn Sie eine Festplatte oder einen USB-Stick partitionieren wollen (kostenlos, com und auf ). Parted Magic ist eine Sammlung nützlicher Programme. Das Herzstück ist das Partitionierungs-Tool Gparted. Um Gparted zu starten, klicken Sie auf das Desktop-Icon Partition Editor. Wenn Ihr PC mehrere Festplatten enthält, dann wählen Sie zunächst die Festplatte aus, auf der Sie Partitionen bearbeiten wollen. Dazu klicken Sie rechts oben auf das Pulldown-Menü, das die Festplatten anzeigt, und wählen das entsprechende Laufwerk aus. Der beste Anhaltspunkt ist die Größe, da keine Laufwerkbuchstaben kennt. Gparted zeigt nun die aktuelle Partitionierung des gewählten Laufwerks an. Über das Kontextmenü lassen sich Partitionen verschieben, vergrößern und verkleinern. Mit Neu legen Sie eine neue Partition an. Gparted kennt Gparted: Das Tool erstellt, verschiebt und löscht Partitionen oder ändert deren Größe. Gparted kennt neben FAT und NTFS auch Dateisysteme wie exfat (Bild J) unzählige Dateisysteme von Fat6 über det sich Disk Health, mit dem Sie den NTFS und Ext4 bis hin zu exfat. Zustand einer Festplatte prüfen und Alle Änderungen speichert Gparted sich frühzeitig vor einem drohenden zunächst nur in einer Aufgabenliste. Ausfall warnen lassen. Erst ein Klick auf Anwenden führt die Drive Cloning dient dazu, einen Datenträger zu klonen. Disk Eraser löscht Änderungen aus (Bild J). Neben Gparted bringt Parted Magic Daten zuverlässig und macht SSDs mit aber noch viele weitere nützliche Programme mit, etwa Firefox Die Das Tool Photo Rec stellt versehent- einem Secure Erase flotter. weiteren Tools finden Sie im Startmenü lich gelöschte Fotos auf Speicherkarten unter System Tools. Darunter befin- wieder her. So geht s: Parted Magic 0_08_09 Parted Magic 0_08_09 hat nicht nur den mächtigen Partitionierer Gparted an Bord, sondern auch viele praktische Tools, die etwa Festplatten überwachen und Dateien sicher löschen (kostenlos, und auf ). Partition Editor Gparted ist das beste Programm zum Partitionieren. Disk Eraser Damit löschen Sie Daten unwiderruflich. Disk Health Das Tool prüft den Gesundheitszustand Ihrer Festplatten. 4 Startmenü Im Untermenü System Tools finden Sie weitere nützliche Programme. 4 0 auf CD und DVD nur auf DVD /0

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie s richtig geht und wie Sie einen Setup-Stick

Mehr

Linux unter Windows ausprobieren

Linux unter Windows ausprobieren Linux unter Windows ausprobieren X L YYY/01 310/01 Register JKL Sie suchen nach einem kostenlosen und sicheren Betriebssystem? Dann sollten Sie einen Blick auf Linux werfen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Linux

Mehr

Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition

Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition Tutorial GParted Erweitern einer NTFS-System-Partition Um die Partitionsgrößen von Festplatten ohne Datenverlust zu verändern, benötigen Sie Spezialtools, die Ihnen dabei helfen. Genau hier setzt GParted

Mehr

Ratgeber. Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (32-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de

Ratgeber. Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (32-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Ratgeber Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (32-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Inhalt Einleitung........................................................... 3 Schritt

Mehr

Ratgeber. Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (64-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de

Ratgeber. Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (64-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Ratgeber Erstellung einer Rettungs-CD: ESET SysRescue (64-Bit) ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Inhalt Einleitung........................................................... 3 Schritt

Mehr

Neptun: Dual Boot-Installationen

Neptun: Dual Boot-Installationen Neptun: Dual Boot-Installationen Diese Seite enthält folgende Themen: 1. Dual Boot-Installation Windows 7/Ubuntu Desktop 10.4.1 vornehmen 2. Dual Boot-Installation Windows Vista/Fedora vornehmen 3. Dual

Mehr

Anwendungen starten: Entsprechend wie bei Windows über den Starterbutton ganz links unten in der Kontrollleiste, die hier nicht Taskleiste heißt.

Anwendungen starten: Entsprechend wie bei Windows über den Starterbutton ganz links unten in der Kontrollleiste, die hier nicht Taskleiste heißt. Linux - KDE4 Desktop. - 1 / 5-1. KDE4 Desktop. Alle Beschreibungen gelten nur, wenn sie nicht individuell umkonfiguriert wurden! Egal welche Änderungen Sie bei den immens vielen Einstellungen in der Systemsteuerung

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

7 Live-Systeme für USB-Sticks

7 Live-Systeme für USB-Sticks 7 Live-Systeme für USB-Sticks Installieren Sie Betriebssysteme wie Windows XP, Vista, Ubuntu 9.04 oder Mint 7 auf Ihrem USB-Stick. Damit haben Sie immer ein Rettungssystem zur Hand und probieren Linux-Systeme

Mehr

Verlustfreier Übergang von Windows zu LINUX. axel.keller@mucl.de

Verlustfreier Übergang von Windows zu LINUX. axel.keller@mucl.de Verlustfreier Übergang von Windows zu LINUX axel.keller@mucl.de Keine Updates mehr für Windows XP, was nun? Mit Windows XP weitermachen? Internetverbindungen ggf. unsicher Weitere Unterstützung für Anwenderprogramme?

Mehr

Avira Rescue System Release-Informationen

Avira Rescue System Release-Informationen Release-Informationen 1. Eigenschaften des Produkts Das Avira Rescue System ist ein Live-System, mit dem ein nicht mehr reagierendes oder bootfähiges Windows Betriebssystem, das unter Verdacht steht mit

Mehr

Live-Stick per Klick

Live-Stick per Klick Live-Stick per Klick Linux Live USB Creator 2.6 installiert ein beliebiges Live-System bootfähig auf Ihrem USB-Stick. Das ist so einfach wie Kirschkerne spucken. Sie können aus 25 Live-Systemen wählen.

Mehr

Partitionieren mit GParted:

Partitionieren mit GParted: Partitionieren mit GParted: Sie müssen zunächst das Programm aus dem Internet herunterladen, z.b. von hier: http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/linux/gparted/index.ht ml.

Mehr

Virenbefall über Weihnachten: So machen sie den PC wieder flott

Virenbefall über Weihnachten: So machen sie den PC wieder flott ARTIKEL Short Facts: An Weihnachten liegen jede Menge Technikgeschenke unter dem Baum, darunter auch PCs, Notebooks oder Netbooks. Auch wer nicht mit neuer Technik beschenkt wurde, hat meist über die Feiertage

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System:

Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: Installation DV4mini ausgehend von einem frisch installierten System: DJ0ABR/6.08.2015 Ubuntu 12.04 LTS: 1. Image Ubuntu 12.04 LTS auf dem PC installieren. Zum Testen habe ich die Desktop Version von dieser

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

special Neuauflage Sanfter Wechsel von Windows XP, 7, 8 c Umstieg auf Linux

special Neuauflage Sanfter Wechsel von Windows XP, 7, 8 c Umstieg auf Linux special Umstieg auf Linux Sanfter Wechsel von Windows XP, 7, 8 c Umstieg auf Linux Aktuelle Software auch auf alter Hardware Daten und Programme von Windows mitnehmen Mühelos durch den Linux-Alltag www.ctspecial.de

Mehr

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren

Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Schritt-für-Schritt Anleitung: Windows 7 per USB-Stick installieren Sie würden gerne Windows 7 installieren, aber Ihr PC besitzt weder ein internes noch externes DVD- Laufwerk? In dieser Anleitung zeigen

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

Installations-Dokumentation, YALG Team

Installations-Dokumentation, YALG Team Installations-Dokumentation, YALG Team Version 8.1 1 Benötigtes Material 2 Vor der Installation 3 Beginn 4 Installation 4.1 Sicherheit 4.2 Partitionierung 4.3 Paketauswahl 4.4 Paketauswahl (fein) 5 Konfiguration

Mehr

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen

Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Windows 7: Neue Funktionen im praktischen Einsatz - Die neue Taskleiste nutzen Das können wir Ihnen versprechen: An der neuen Taskleiste in Windows 7 werden Sie sehr viel Freude haben. Denn diese sorgt

Mehr

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte

Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Kopieren einer Windows-Installation auf eine andere Platte Für kaum einen Vorhaben gibt es so viele Anleitung im Internet, wie das Kopieren einer bestehenden Windows-Installation auf eine andere Festplatte.

Mehr

Installationsvorbereitung

Installationsvorbereitung Installationsvorbereitung Für die Installation und das spätere einwandfreie Arbeiten mit dem Layoutprogramm»VivaDesigner«gelten nachfolgende Voraussetzungen, die unbedingt beachtet werden sollten. Sie

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Tipps & Tricks zu Windows XP

Tipps & Tricks zu Windows XP Tipps & Tricks zu Windows XP Automatisches Ausschalten des Computers beim Herunterfahren Auf älteren Computern kommt es unter Windows XP vor, dass der Computer sich beim Herunterfahren nicht selbst ausschaltet,

Mehr

Arbeiten mit einer Live-DVD

Arbeiten mit einer Live-DVD Arbeiten mit einer Live-DVD Seminarix based on sidux (http://www.seminarix.org) Mit Seminarix based on sidux unternehmen die Autoren dieses Booklets den Versuch, für den Ausbildungsalltag brauchbare freie

Mehr

Das Computer-Magazin 12/2010

Das Computer-Magazin 12/2010 Zwölf Festplatt 5 Das Computer-Magazin /00 COMPUTER en-tools Retten Sie verloren geglaubte Dateien. Vergrößern Sie Partitionen unter Windows. Defragmentieren Sie Dateien intelligenter. Inhalt Zwölf Partitionen

Mehr

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client

Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Windows Quick Guide für die Migration zum HIN Client Anleitung zur Migration vom ASAS Client zum neuen HIN Client in Schritten:. Schritt 2. Schritt. Schritt Installation HIN Client Software Installiert

Mehr

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Upgrade Anleitung von Windows Vista auf Windows 7 Übersicht: Upgrade von Windows Vista auf eine entsprechende Windows 7 Version : Es stehen ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung um von Windows Vista auf

Mehr

Arbeiten mit MozBackup

Arbeiten mit MozBackup Thunderbird- und Firefox-Einstellungen mit E-Mails, Adressbücher Kalender, Cookies; Lesezeichen etc. extern sichern 1. Das Sichern der Kontodaten, E-Mailnachrichten, Einträge im Adressbuch, Lesezeichen

Mehr

PC von Viren säubern

PC von Viren säubern INTERNET Wer nach einem Virenbefall auf Nummer sicher gehen will, kommt um eine Neuinstallation nicht herum. Die will jedoch sorgfältig geplant sein. Der Artikel beschreibt, wie Sie Ihre Daten von einem

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien -

Symbole: für Programme, Ordner, Dateien - Der Desktop (von Windows) Aufbau des Desktops (= englisch für Arbeitsfläche, Schreibtischplatte): Arbeitsplatz: Zugriff auf Dateien und Ordner Papierkorb: Gelöschte Dateien landen erst mal hier. Symbole:

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Ubuntu für Einzelarbeitsplätze und Netzwerk-Server

Ubuntu für Einzelarbeitsplätze und Netzwerk-Server Ubuntu für Einzelarbeitsplätze und Netzwerk-Server Referent Mag. (FH) Management & angewandte Informatik Andres Gonzalez Granda NG IT Service www.ng-it-service.de info@ng-it-service.de Vorstellung Was

Mehr

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis

1. Vorbemerkungen. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1. Vorbemerkungen.... Vorarbeiten... 3. Download und Installation... 4. Den verschlüsselten Container erstellen... 5. Alltagsbetrieb... 6. Das Passwort ändern... 1 3 4 5 1. Vorbemerkungen

Mehr

Installation unter LINUX mit PostgreSQL DB

Installation unter LINUX mit PostgreSQL DB Installation unter LINUX mit PostgreSQL DB Inhaltsverzeichnis 1. Installation und Konfiguration der PostgreSQL Datenbank... 3 2. Installation von Intrexx Xtreme 4.5... 5 Schreibkonventionen In diesem Handbuch

Mehr

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client

Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client Mac Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 3. Schritt: Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration

Mehr

Anleitung: Wiederherstellung des Auslieferungszustands mittels Wiederherstellungsmedium (USB- Stick)

Anleitung: Wiederherstellung des Auslieferungszustands mittels Wiederherstellungsmedium (USB- Stick) Anleitung: Wiederherstellung des Auslieferungszustands mittels Wiederherstellungsmedium (USB- Stick) Teil 1: Vorbereitung des Wiederherstellungsprozesses Damit das wiederhergestellte Betriebssystem auch

Mehr

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler Der ultimative Geschwindigkeits-Regler für Windows 4 Schwachstellen eliminieren 4 Überflüssiges entfernen 4 Performance steigern Windows 8.1/8/7/Vista/XP Befreien Sie Ihren Windows-Rechner von ausbremsenden

Mehr

tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit)

tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit) tiptel 545/570 office tiptel 545/570 SD PC-Software und Treiber Installation für Windows XP/VISTA/Windows 7 (32/64 Bit) Stand 17.02.2011 Installation der PC-Software Gehen Sie bei der Installation bitte

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Free File Sync 5.4. Sie dann auf Installieren und zuletzt auf Beenden. 5.4 auf Seite 101. auch mit einem Online- Speicher.

Free File Sync 5.4. Sie dann auf Installieren und zuletzt auf Beenden. 5.4 auf Seite 101. auch mit einem Online- Speicher. 5.4 Mit 5.4 gehört es der Vergangenheit an, den Inhalt mehrerer Ordner manuell abzugleichen. Das kostenlose Tool synchronisiert Ordner auf Festplatten, USB-Sticks, NAS-Servern und Online-Speichern. Das

Mehr

Ratgeber. Den PC säubern mit ESET SysRescue. ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de

Ratgeber. Den PC säubern mit ESET SysRescue. ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Ratgeber Den PC säubern mit ESET SysRescue ESET in Deutschland DATSEC Data Security e.k. www.eset.de Inhalt Einleitung........................................................... 3 Schritt 1............................................................

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

Documentation. OTRS Appliance Installationshandbuch. Build Date:

Documentation. OTRS Appliance Installationshandbuch. Build Date: Documentation OTRS Appliance Installationshandbuch Build Date: 10.12.2014 OTRS Appliance Installationshandbuch Copyright 2001-2014 OTRS AG Dieses Werk ist geistiges Eigentum der OTRS AG. Es darf als Ganzes

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

1. Allgemeines. dd (disk dump) Linux Programm zur Sicherung von Festplatten und Partitionen

1. Allgemeines. dd (disk dump) Linux Programm zur Sicherung von Festplatten und Partitionen dd (disk dump) Linux Programm zur Sicherung von Festplatten und Partitionen Inhalt: 1. Allgemeines zu dd 2. Funktionsweise 3. Installation 4. Syntax 5. Duplizieren einer Festplatte auf eine andere (Klonen)

Mehr

Windows am Mac. Mehrere Betriebssysteme auf einem Apple-Rechner

Windows am Mac. Mehrere Betriebssysteme auf einem Apple-Rechner Windows am Mac Mehrere Betriebssysteme auf einem Apple-Rechner Dualbootsystem mit Bootcamp richtiger Windows-Computer uneingeschränkte Leistung voller Zugriff auf Hardware Treiber für Windows auf MacOS-DVD

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

1. Vorbereitungen - Installation benötigter Software a) Installation Synaptic (optional - zur komfortableren Installation) - Terminal öffnen

1. Vorbereitungen - Installation benötigter Software a) Installation Synaptic (optional - zur komfortableren Installation) - Terminal öffnen Installationsanleitung Database Workbench 5 unter ubuntu Linux 14.04 LTS Desktop 0. Voraussetzungen - installiertes 32- oder 64Bit ubuntu 14.04 LTS Desktop - Internetzugang 1. Vorbereitungen - Installation

Mehr

Computer Grundlagen Windows 7

Computer Grundlagen Windows 7 Computer Grundlagen Windows 7 Wenn wir den Computer starten, dann kommt in der Regel eine Benutzeranmeldung. Durch Eingabe von Benutzername und Passwort (in Netzwerken oft vorher STRG + ALT + ENTF) kann

Mehr

Linux Installation Party

Linux Installation Party Installation Party powered by FaRaFIN and Netz39 e. V. Alexander Dahl aka LeSpocky http://www.netz39.de/ 2013-04-17 Alexander Dahl (alex@netz39.de) Linux Installation Party 2013-04-17 1 / 13 Geschichte

Mehr

[Tutorial] Windows 7 Clean-Install

[Tutorial] Windows 7 Clean-Install [Tutorial] Windows 7 Clean-Install Teil 1: Verwenden der Reparaturfunktion (Wenn Windows nicht mehr startet, kann vor dem (möglichen) Clean- Install eine Systemreparatur versucht werden!) Schritt 1: Booten

Mehr

ICT-Triengen - Zugang für Lehrpersonen

ICT-Triengen - Zugang für Lehrpersonen ICT-Triengen - Zugang für Lehrpersonen Grundlegende, allgemeine Informationen Über das Internet wird eine Adresse angesteuert, die der Zugang zum Server der Schule ist. Mit dem Benutzername und dem Passwort

Mehr

Erste Schritte in Windows 8

Erste Schritte in Windows 8 Erste Schritte in Windows 8 Damit der Umstieg auf Windows 8 ohne Probleme klappt, gibt es hier einige Praxishilfen für die Nutzung des neuen Betriebssystems von Microsoft. Microsoft hat sich für ein Dualmodell

Mehr

C L O N E Z I L L A - A N L E I T U N G

C L O N E Z I L L A - A N L E I T U N G C L O N E Z I L L A - A N L E I T U N G ERSTELLEN UND WIEDERHERSTELLEN VON DATENTRÄGERABBILDERN Clonezilla ist eine kostenlose Software, mit der Abbilder von Partitionen und Datenträgern erstellt und wiederhergestellt

Mehr

Windows auf einem Intel-Mac installieren

Windows auf einem Intel-Mac installieren Windows auf einem Intel-Mac installieren Auf den Macs mit Intel-Prozessor kann man Windows XP (Home oder Professional mit Service Pack 2) installieren. Dazu gibt es von Apple die Software Boot Camp, mit

Mehr

GDI-Knoppix 4.0.2 - Erste Schritte. Werner Siedenburg werner.siedenburg@student.fh-nuernberg.de Stand: 04.05.2006

GDI-Knoppix 4.0.2 - Erste Schritte. Werner Siedenburg werner.siedenburg@student.fh-nuernberg.de Stand: 04.05.2006 GDI-Knoppix 4.0.2 - Erste Schritte Werner Siedenburg werner.siedenburg@student.fh-nuernberg.de Stand: 04.05.2006 Dieses Dokument beschreibt elementare Dinge im Umgang mit Knoppix. Knoppix ist ein "Live-Linux".

Mehr

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader

Bedienungsanleitung. FarmPilot-Uploader Bedienungsanleitung FarmPilot-Uploader Stand: V1.20110818 31302736-02 Lesen und beachten Sie diese Bedienungsanleitung. Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung für künftige Verwendung auf. Impressum Dokument

Mehr

Beim Kauf eines USB Sticks sollte man darauf achten, dass dieser mindestens eine Schreibgeschwindigkeit von > 10 MB/s erlaubt!

Beim Kauf eines USB Sticks sollte man darauf achten, dass dieser mindestens eine Schreibgeschwindigkeit von > 10 MB/s erlaubt! Howto LIFE Booten vom USB Stick...1 ISO images...1 make-life-from-iso...2 make-life-from-lifeclient (make-life)...2 make-life-from-lifeclient-withcustomconfigs (make-life-custom)...2 RestoreConf...3 BackupConf...3

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC

Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Anleitung: Installation von orgamax auf einem MAC Lieber orgamax Anwender, orgamax ist eine WIndows-Anwendung und lässt sich somit nicht direkt auf einem Macintosh mit einem MacOS Betriebssystem installieren.

Mehr

Multi-Boot-Auswahl. Sardu starten. Sardu ist ein Sofort-Tool, das ohne Installation

Multi-Boot-Auswahl. Sardu starten. Sardu ist ein Sofort-Tool, das ohne Installation Sardu.0.a Multi-Boot mit Sardu.0.a Prüfen Sie PCs auf Viren, partitionieren Sie Festplatten neu und retten Sie Daten: Sardu.0.a installiert bis zu 50 Live-Systeme auf USB-Stick oder DVD. Sardu.0.a verwandelt

Mehr

Anleitung Windows 7 XP Mode

Anleitung Windows 7 XP Mode Anleitung Windows 7 XP Mode Wieso Anleitung? Wieso eine Anleitung für den Windows 7 XP Mode? Ganz einfach, weil man den Windows 7 XP Mode erst installieren und noch dazu ein paar Dinge wissen muss!! Der

Mehr

21.05.2013 Virus/Trojaner. entfernen. Exemplarisch erläutert von Maximilian Pohle unter Verwendung des Betriebssystems Ubuntu DZRS

21.05.2013 Virus/Trojaner. entfernen. Exemplarisch erläutert von Maximilian Pohle unter Verwendung des Betriebssystems Ubuntu DZRS 21.05.2013 Virus/Trojaner entfernen Exemplarisch erläutert von Maximilian Pohle unter Verwendung des Betriebssystems Ubuntu DZRS Virus / Trojaner entfernen 1 Inhalt Ubuntu herunterladen... 2 Process-Explorer

Mehr

Wenn XP-Programme in Windows 7 nicht laufen, muss man eine XP-Umgebung bereit stellen. Wie das geht, zeigt dieser Artikel.

Wenn XP-Programme in Windows 7 nicht laufen, muss man eine XP-Umgebung bereit stellen. Wie das geht, zeigt dieser Artikel. XP-Programme in Windows 7 mittels VirtualBox Wenn XP-Programme in Windows 7 nicht laufen, muss man eine XP-Umgebung bereit stellen. Wie das geht, zeigt dieser Artikel. Inhalt Was ist eine virtuelle Maschine

Mehr

Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick

Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick Eigene Recovery-DVD, eigener Recovery-Stick Ihr ganz persönlicher Recovery-Datenträger stellt Ihren PC mit wenigen Klicks wieder her. Das erfordert aber ein letztes Mal die Neuinstallation von Windows

Mehr

Administration von großen Ubuntu Linux Desktop Umgebungen mit Univention Corporate Client

Administration von großen Ubuntu Linux Desktop Umgebungen mit Univention Corporate Client Administration von großen Ubuntu Linux Desktop Umgebungen mit Univention Corporate Client Ubucon 2013, Heidelberg Erik Damrose Univention GmbH Agenda 1. Vorstellung von Univention

Mehr

Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client

Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client Windows Anleitung für die Migration zum HIN Client 1. Schritt: Installation HIN Client Software Seite 02 2. Schritt: Aktualisierung HIN Identität Seite 04 : Zwingende Anpassung E-Mail Konfiguration Outlook

Mehr

Paragon WinPE Recovery Media Builder

Paragon WinPE Recovery Media Builder PARAGON Software GmbH Heinrich von Stephan Str. 5c 79100 Freiburg, Deutschland Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon software.de E Mail vertrieb@paragon software.de Paragon

Mehr

So bringst du Prolog zum Laufen...

So bringst du Prolog zum Laufen... Diese Anleitung soll dir dabei helfen den freien Prolog-Interpreter SWI-Prolog zu installieren einen geeigneten Texteditor auszuwählen, mit dem du Prolog-Programme schreiben kannst das erste kleine Programm

Mehr

Boot-CDs vom USB-Stick starten

Boot-CDs vom USB-Stick starten COMPUTER CD VOM USB-STICK Boot-CDs vom USB-Stick starten Klingt erstaunlich, ist aber so: Mit einem Trick starten viele Boot-CDs auch vom USB-Stick. Eine neue Technik im Bootloader Isolinux und das Batch-Skript

Mehr

System Rescue CD als Rettungs-Stick

System Rescue CD als Rettungs-Stick System Rescue CD als Rettungs-Stick Die System Rescue CD..0 macht Ihren USB-Stick zum universellen Datenretter. Nach einem System-Crash sichert der Stick wichtige Dateien noch auf CD, USB-Festplatte oder

Mehr

Windows 7: Taskleiste optimieren

Windows 7: Taskleiste optimieren Windows 7: Taskleiste optimieren Die Taskleiste in Windows 7 kann deutlich mehr als nur offene Fenster und die Uhrzeit anzeigen: Versteckte Einstellungen optimieren die Taskleiste und vereinfachen die

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an:

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an: Wie macht man aus Windows 2003 Server eine Workstation? Nachdem man sich das ISO von ASAP heruntergeladen hat, sollte man sich noch die Offline Update CD von Win2k3 Server (zu finden auf http://www.fh-wuerzburg.de/sop/index.html)

Mehr

Imaging mit Opsi INHALTSVERZEICHNIS

Imaging mit Opsi INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 1.Lokale Rechnerbezogene Images mit OPSI erstellen...3 1.1.Opsi-local-image-backup...3 2.Übungen zu opsi-local-image...4 2.1.Übung 1: Lokales Image erstellen...4 2.2.Übung 2: Lokales

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

Allgemeine Informationen zu diesem System und eine ausführliche Hilfe finden Sie, wenn Sie im Startmenü auf das Symbol Hilfe klicken.

Allgemeine Informationen zu diesem System und eine ausführliche Hilfe finden Sie, wenn Sie im Startmenü auf das Symbol Hilfe klicken. Bedienungsanleitung für die PC-Arbeitsplätze Inhalt 1. Allgemeines 2. Wie starte ich die Anwendungen? 3. Der eigene Plattenplatz 4. Konqueror der Dateimanager 5. Mozilla Firefox der Internet-Browser 6.

Mehr

Multi-Setup-Stick für Windows

Multi-Setup-Stick für Windows Computer für dows Der installiert jede Version von dows in 32 und 6 Bit auf einem beliebigen PC. Er enthält alle Versionen von dows und unterstützt auch die neuen UEFI-PCs. Der Artikel zeigt, wie Sie einen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Installationsanleitung http:// www.pcinspector.de Verzichtserklärung Wir haben unser Bestes getan um sicherzustellen, dass die aufgeführten Installationsanweisungen in korrekter Weise wiedergegeben wurden

Mehr

Paragon Rettungsdisk-Konfigurator

Paragon Rettungsdisk-Konfigurator PARAGON Software GmbH Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Deutschland Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.de E-Mail vertrieb@paragon-software.de Paragon

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

Das Computer-Magazin 5/2010

Das Computer-Magazin 5/2010 XP auf USB-Plat 56 Das Computer-Magazin 5/2010 COMPUTER te installieren Inhalt Vorbereitung Arbeitsverzeichnisse S.57 Windows-CD aktualisieren S.57 Installation XP in virtueller Maschine S.59 Festplatten-Kontroller

Mehr

HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen

HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen HOWTO: Multi Boot USB Stick erstellen Thorsten Herrmann Inhaltsverzeichnis 1. Ziel... 2 2. Benötigte Programme... 2 3. Den Stick vorbereiten... 3 4. Bootloader konfigurieren... 5 4.1 Normalen Startvorgang

Mehr

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC

In 15 einfachen Schritten zum mobilen PC mit Paragon Drive Copy 10 und Microsoft Windows Virtual PC PARAGON Technologie GmbH, Systemprogrammierung Heinrich-von-Stephan-Str. 5c 79100 Freiburg, Germany Tel. +49 (0) 761 59018201 Fax +49 (0) 761 59018130 Internet www.paragon-software.com Email sales@paragon-software.com

Mehr

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung

Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Anleitung Piriform Recuva 1.xx Datenrettung Notfall Datenrettung 1 Installation 2 Konfiguration 3 Daten retten 4 Allgemeine Tipps 7 Notfall Datenrettung 1 Daten sind weg? Beim Arbeiten mit dem PC gibt

Mehr

1-Click-Setup für Windows

1-Click-Setup für Windows PRAXIS -CLICK-SETUP -Click-Setup für Windows Windows schlüsselfertig:erstellen Sie eine Setup-DVD für XP,Vista oder Windows 7, die das Betriebssystem, alle Service-Packs,Updates,Treiber und Tools vollautomatisch

Mehr

Umstellung VPSMail von Java-Web-Start auf Installer

Umstellung VPSMail von Java-Web-Start auf Installer Für die Umstellung der Installations- und Starttechnologie von Java-Web-Start auf den Installer müssen folgende Schritte ausgeführt werden: 1. Herunterladen des Installers (-MSI-Paket): Das Installationspaket

Mehr

Tutorial - www.root13.de

Tutorial - www.root13.de Tutorial - www.root13.de Netzwerk unter Linux einrichten (SuSE 7.0 oder höher) Inhaltsverzeichnis: - Netzwerk einrichten - Apache einrichten - einfaches FTP einrichten - GRUB einrichten Seite 1 Netzwerk

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration

Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration Boot Camp Beta 1.0.2 Installation & Konfiguration 1 Inhalt 4 Überblick 5 Schritt 1: Aktualisieren der Software und Firmware Ihres Computers 6 Schritt 2: Ausführen des Boot Camp Assistenten 8 Schritt 3:

Mehr

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft

LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Das LEHR-SYSTEM für die Fahrschule der Zukunft Installationsanleitung für SCAN & TEACH next generation 2.0 Basissoftware, Klassen und Service Packs Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Ihnen liegt

Mehr

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner

3 ORDNER UND DATEIEN. 3.1 Ordner Ordner und Dateien PC-EINSTEIGER 3 ORDNER UND DATEIEN Themen in diesem Kapitel: Erstellung von Ordnern bzw Dateien Umbenennen von Datei- und Ordnernamen Speicherung von Daten 3.1 Ordner Ordner sind wie

Mehr