air Modul air Modul air Modul

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "air Modul air Modul air Modul"

Transkript

1 airmodul

2

3 airmodul airmodul airmodul

4 airmodul Haushoch. Das airmodul ist die innovative Lösung für die kontrollierte Wohnraumlüftung. Es ist optimal im Geschossbau einsetzbar und sowohl für den Neubau als auch den Altbau geeignet. Überlegen. Im Vergleich zu anderen Systemen über zeugt das airmodul durch seine Einfach heit, Kompaktheit und hohe Funktions sicherheit sowie ein außergewöhnlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

5 airmodul airmodul airmodul

6 airmodul

7 airmodul

8

9 airmodul

10 airmodul

11 airmodul

12 airmodul

13 Zentral airmodul Zentral Modul ä

14

15 airmodul Steuerung airmodul -Basissteuerung - Der Eintritt in die Welt der App-basierten Lüftung Durch ihre App-/HTML-basierte Bedienoberfläche gibt sie einen raschen Überblick über Betriebszustände oder Steuerungsoptionen. Im Standard alles direkt auf dem Tauchpanel der Steuerung in der Unterverteilung und als Bedieneinheit mit einem LED-Stufenschalter aus dem Sehalterprogramm, der die aktuelle Lüftungsstufe mittels Blinkmde anzeigt und im Falle- einer Störung/Filterwechsel auf Dauerlicht schaltet. Steuerungsoptionen und Bedienung Steuerung: über Smartphone/Tablet/PC Mit der airmodul "' Steuerung kann die Lüftungsanlage/ Warmluftheizung über Smartphone/Tablet/PC bedient werden. Dies innerhalb einer Wohnung, eines Hauses oder aus der Ferne mittels- gesicherter Internetanbindung. Die airmodul "' Steuerung ist Netzwerk- und BUSfähig. Die Netzwerkfähigkeit ermöglicht es, airmodul in ein LAN- Hamenetzwerk zu integrieren und zu bedienen. Die BUS-Fähigkeit erlaubt es, das Lüftungssystem airmodul "' in ein Smarthome-Netzwerk zu integrieren. Komfortrteuerung der Lüftungsanlage nach den Lebensgewohnheiten der Bewohner Eine kontrollierte Wohnraumlüftung dient dem Wohlbefinden und soll die bauphysikalische Balance sichern. Hierzu bieten sich luftqualitätsbasierte Komfortoptionen wie C02- und Feuchteregelung an. Diese Voraussetzungen hat die airmodul -Steuerung. Bei der C02-Regelung handelt es sich um eine C02- sensorbasierte Luftqualitätsregelung. Der Sensor, vorzugsweise platziert im Wahn- und/oder Schlafzimmer, regelt die Lüftungsanlage vollautomatisch abhängig vom C02-Gehalt (ppm) der Raumluft. Somit ist sichergestellt, dass die Lüftungsanlage immer die optimale Luftqualität hat. Abwesenheit erkennt der Sensor und reduziert auf den Mindestluftwechsel. Feuchtes:ensor, platziert im Bad und/oder der Dusche, regelt die Lüftungs:anlage vollautomatisch abhängig vom Feuchtegehalt der Raumluft. Somit ist sichergetellt, dass die Lüftungsanlage automatisch erkennt, wann ein erhöhter Abluftbedarf aufgrund intensiver Badnutzung entsteht und diesem nachkommt, bis wieder ein Normalzustand erreicht ist. Dies s-chützt vor feuchtebedingten Ablagerungen an Objekten und Wänden und gleichzeitig vor energetischer Verschwen dung durch Überlüftung. Die C02- und Feuchteregelung können jede für sich - optimal jedoch in Kombination - angewandt werden. Die Steuerung erkennt automatis:ch, welcher Sensor den höheren Luftbedarf meldet und reagiert entsprechend. In Kombination kann auf eine Bedieneinheit wie z.b. den 4-Stufen LED-Tas:ter verzichtet werden. airmodul Smarthome-lntegration auf Basis KNX/EIB Mit diesem Highend der Integration der Lüftungsanlage in ein bestehendes KNX/EIB-Netzwerk erhält man völlige Anlagentransparenz über die Betriebszustände der Lüftungsanlage. Die Lüftungss:tufen werden via- KNX/EIB Oberfläche gesteuert und Störmeldungen werden in das gesamte KNX/EIB-lnfarmationssys:tem integriert. Diese Option richtet sich an technisch Interessierte und deren S"ystemintegrator. airfinity liefert die definierte Anwenderdatei mit allen relevanten airmodul "' -Steuerungs-daten zur Nutzung als Eiß-Objekte zur direkten Integration in das KNX/EIB- Prajekt. Softwarebasis ETS-Version 3 oder 4. Lüftungsrtufel: bauphys-ikalischer Feuchteschutz Lüftungsstufe 2: < 55 % relative Feudite (H) / < 600 ppm Lüftungsstufe 3: < 75 % relative Feudite (H) / < 900 ppm Lüftungsstufe 4: > 75 % relative Feuchte (H) / > 900 ppm Bei der Feuditeregelung handelt es sich um eine auf dem Feuchtegehalt der Luft (rf %) basierende luftqualitäts- und bauphysikalis-che Sdiutzegelung. Der 15

16

17

18

19

20 Wer steht hinter airfinity? Was ist unsere Motivation? Olaf Leisten Gesellschafter Geschäftsführer Vertrieb und Frank Schubert Gesellschafter Geschäftsführer Technik l T bilden mit ihrem siebenköpfigen Team von Spezialisten zu den Themen kontrollierte Wohnraumlüftung und Warmluft-Komfort Konzeptionen im anspruchsvollen Wohnungsbau das Fundament von airfinity. Unsere langjährigen Erfahrungen im Be.reich Architektur, Bautechnik, Lüftung und Ingenieurwesen sind die Basis für unsere innovativen Konzepte und den Ansatz,Systemtechnik - alles aus einer Hand!". Als ehemaliges Management und Technische Leitung der 5CHRAG GmbH, einem innovativen schwäbischen Unternehmen mit Schwerpunkt kontrollierte Wohnraumlüftung und ansprucholle luftbasierte Heizungs:- und Kühlungskonzepte, verfolgen wir nachhaltige Ansätze zur effizienten Wärmenutzung mit Luft in Verbindung mit Wohlbefinden und Komfort. Modernste technische Konzepte im Einklang mit der Architektur. Die. Realisierung maßgeschneiderter lufttechnische.r Anlagen für den Wohnungsbau - vom Einfamilienhaus bis zum Mehrgeschosswohnungsbau - ist unser Ziel. Unsere Grundphilosophie basiert auf einem grundsoliden technischen Fundament, langjähriger Erfahrung und kurzen Reaktionszeiten. Dies schafft die Voraussetzung, Schnittstellen am Bau zu minimieren. Frühzeitige Detailplanung unter Einbezug aller haustechnische.r Ge.werke. und Ausführung unseres Gewe.rkes Lüftungstechnik" - schlüsselfertig mit eigenen erfahrenen Monteuren und Bauleitern - bietet langfristige Sicherheit für Investor, Architekt und Bewohner! Das Warmluft-Komfort-Konzept für den exklusiven Wohnungsbau ist ein weiterer Schwerpunkt unserer Philosophie unendliche Möglichkeiten mit Luft". Auf der Basis eines Warmluft-Fußbodenheizungssystems bieten wir max. Komfort und Regelungsmöglichkeiten verbunden mit anspruchsvoller architektonischer Integration für Einfamilienhäuser, Villen und Landhäuser. Bei der Wärmeerzeugung behalten unsere Kunden alle technologischen Freiheiten zum Einsatz konventioneller oder regenerativer Energieträger. Unsere Beratung ist ergebnisoffen und effizienzorientiert im Rahmen der Ansprüche der zukünftigen Nutzer. Ein Fußbode.nhe.izungssystem ohne. Wasser in den Wohnräumen hat kein Le.ckagerisiko, ist harmonischer im Temperaturverlauf, führt zu einem natürlichen Wohlfühlen (.,warme. Luft des Südens"), ist hochdynamisch den Temperaturwünschen des Bewohners anpassbar und aufgrund des sehr niedrigen Temperaturprofils für jeden Bodenbelag optimal. Freiheit der Architektur. Luft als: Wärme.medium hat weitere. Vorteile. Man kann sie. konditionieren, d. h. entstauben und Gerüche. durch Filtertechniken neutralisieren bis: hin zur allergikergerechten Hausstaubfreiheit, oder ent- und befeuchten, um ein ausgewogenes gesundes Raumklima im Sommer wie im Winter sicherzustellen. Komfort pur im High End-Ausbau inklusive angenehmer dauerhafter Klimatisierung im Sommer. Mit unserer Innovation, der a-irfinity" Smarthome Steuerung {aircloud") ermöglichen wir die Individualisierung technischer Möglichkeiten und verfolgen gleichzeitig den Ansatz less is mare!" im Hinblick auf die. architektonischen Integrationsmöglichkeiten. Sollten Sie es wünschen, benötigen Sie keine sichtbare Bedieneinheit - Ihr Smartphane/Tablet, etc. ist völlig ausreichend. Oder Sie. entscheiden sich für eine be.darfsge.steuerte (Luftqualität) Vollautomatik und/oder eine Smarthomelntegration mit Touchpanel, etc. für technisch Interessierte. Zusätzlich bringen wir alle. unsere/ihre Systeme online. Ob netzwerkfähig innerhalb Ihres Gebäudes oder über die Cloud vernetzt mit unserem Serviceserver: Wir sind Ihr Partner für Fernservice. und Fernwartung zur Sicherung Ihrer Investition! 20

21

22

23

24 airmodul airmodul

25 airfinity GmbH Monnetstraße Würselen Telefon: Telefax:

Lüftung online! Recovery aircloud von Schrag. Kontrollierte Wohnungslüftung. In der Schweiz exklusiv bei FRIAP FEURON

Lüftung online! Recovery aircloud von Schrag. Kontrollierte Wohnungslüftung. In der Schweiz exklusiv bei FRIAP FEURON Lüftung online! Kontrollierte Wohnungslüftung Recovery aircloud von Schrag In der Schweiz exklusiv bei FRIAP FEURON Recovery aircloud Daten und Preise Typ Gewicht Gehäusemasse (B x T x H) Empfohlener Einsatzbereich

Mehr

Smarthome. Worldwide! Recovery aircloud 250/400

Smarthome. Worldwide! Recovery aircloud 250/400 Smarthome. Worldwide! Recovery aircloud 250/400 Kontrollierte Wohnungslüftung gesundes Wohnraumklima Moderne Wohnkultur SCHRAG GmbH Systemtechnik Wohnentscheidungen werden von Sehnsüchten und inneren Befindlichkeiten

Mehr

Lüftungssysteme. Lüftungssysteme. für Apartments und Einfamilienhäuser

Lüftungssysteme. Lüftungssysteme. für Apartments und Einfamilienhäuser Lüftungssysteme Lüftungssysteme für Apartments und Einfamilienhäuser 02 Made in Germany: Heiztechnik seit über 90 Jahren. Was macht ein Haus zu einem Heim, eine Wohnung zu den eigenen vier Wänden? Das

Mehr

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz

Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Ihre Gebäudetechniker der Zentralschweiz Unternehmen Die Gut AG Gebäudetechnik Wir sind die kompetenten Fachleute mit dem kompletten Angebot an Gebäudetechnik in der Zentralschweiz. Sie bekommen bei uns

Mehr

GRIEßBACH+GRIEßBACH ARCHITEKTEN PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR

GRIEßBACH+GRIEßBACH ARCHITEKTEN PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR PASSIVBAUWEISE BEI NEUBAU UND ALTBAU WÄRME ZUM WOHLFÜHLEN LANGFRISTIG BEZAHLBAR KFW 60 FREIBURGER VERFAHREN PASSIVHAUS SANIERUNG NIEDRIG- ENERGIE BAUWEISE VERBESSERTE NIEDRIG- ENERGIE BAUWEISE PASSIV

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden. Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg

Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden. Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg Qualitätssicherung bei hoch effizienten Gebäuden Dipl.-Ing. Arch. Jan Krugmann ZEBAU GmbH Hamburg Was macht die ZEBAU Energiekonzepte & Förderberatung Heizungsplanung Lüftungsplanung Projektentwicklung

Mehr

Lerneinheit 1 Baubiologie und Bauökologie (124 A4-Seiten)

Lerneinheit 1 Baubiologie und Bauökologie (124 A4-Seiten) sübersicht Der Fernlehrgang "Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen vermittelt Architekten, Innenarchitekten, Ingenieuren im Bauwesen und Bautechnikern Grundlagenwissen zu baubiologischen und

Mehr

VENTILOGO IVR Lüftungs-Intervallregelung

VENTILOGO IVR Lüftungs-Intervallregelung VENTILOGO IVR Intervallregelung für Wohnungslüftungsanlagen REV005 Seite 1 Inhalt Beschreibung 3 Vorteile 5 Funktionsweise 6 Intervalllüftung 6 Bedarfslüftung 6 Nutzereingriff 6 Systemkomponenten 7 Steuerbares

Mehr

Luftmengen Luftfeuchte

Luftmengen Luftfeuchte Innenraumluft-Info Inhalt 1. Luftmengen und Luftfeuchte 2. Wie viel Frischluft braucht der Mensch? 2.1 Geruchsbelastung und Frischluftmenge 2.2 Sauerstoffmangel? 3. Luftfeuchte in Räumen 4. Das Luftmengendilemma

Mehr

Erkennt und kennt Dich

Erkennt und kennt Dich Deluxe Wandgerät MSZ-FH Erkennt und kennt Dich Typgerechte Klimatisierung mit dem Deluxe Wandgerät Produktneuheit Klimawandgerät MSZ-FH 09/2012 MSZ-FH25VE / MUZ-FH25VE Neues Deluxe Wandgerät mit 3D isee-sensor

Mehr

Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik

Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik Kühldecken, kombiniert mit einer geeigneten Raum - lüftung, schaffen ein behagliches Raumklima und erhöhen die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden

Mehr

Energieeffiziente Gebäudelüftungssysteme

Energieeffiziente Gebäudelüftungssysteme Energieeffiziente Gebäudelüftungssysteme Dipl. Ing Bernd Schwarzfeld ÖKOPLAN Büro für zeitgemäße Energieanwendung Energiedesign Gebäudeanalyse Solare Systeme Trnsys-; CFD-Simulationen Grundlage für die

Mehr

Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur. Stefan Barp

Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur. Stefan Barp Luftströmungen in Wohnbauten und Einfluss auf die Architektur Stefan Barp Firmenportrait Keyfigures von AFC 1995 als Spin-Off der ETH gegründet seit 2000 als AG unter AFC Air Flow Consulting AG tätig 2011

Mehr

Luftentfeuchter. Katalog 2008/2009 Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter. Qualität mit System

Luftentfeuchter. Katalog 2008/2009 Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter. Qualität mit System Katalog 2008/2009 mit Adsorptions-Rotor Mobile Technik und Preise 1. Januar 2008 Alle Preise exkl. MWST und vrg Qualität mit System Mobile 2 REMKO ASF 100 Schnell und sparsam trocknen Effizient schon ab

Mehr

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau

Intelligente Sanierung im Wohnungsbau Intelligente Sanierung im Wohnungsbau ISH 2015 Gebäude Forum Energetische Sanierung im Gebäudebestand 11. März 2015 Dr. Manfred Riedel, Geschäftsführer Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH 1 Firmeninfo

Mehr

Integrierte Technik, auf die man Häuser baut.

Integrierte Technik, auf die man Häuser baut. LÜFTUNGS-INTEGRAL-SYSTEME Integrierte Technik, auf die man Häuser baut. Die effiziente Haustechnik- Zentrale für höchsten Komfort auf kleinstem Raum. 30 PUNKTE NÖ-LANDESFÖRDERUNG SICHERN * Wer neu baut,

Mehr

FREUNDLINGER LUFT UND KLI MA. WIR HABEN DIE LUFT IM GRIFF www.freundlinger.net

FREUNDLINGER LUFT UND KLI MA. WIR HABEN DIE LUFT IM GRIFF www.freundlinger.net FREUNDLINGER LUFT UND KLI MA WIR HABEN DIE LUFT IM GRIFF www.freundlinger.net WILLKOMMEN LÜFTUNGS - UND KLIMAANLAGEN Es gibt unzählige Argumente, die für den Einbau einer Lüftungsanlage und/oder einer

Mehr

Inhaltsverzeichnis Wegweiser

Inhaltsverzeichnis Wegweiser Teil Seite 1 0 Wegweiser Wegweiser Gesamtinhalt Stichwortverzeichnis Symbole und Kennzeichnungen Abkürzungen, Formelzeichen, Indizes Begriffe Aktuelle Hinweise (nach dem Halbregister) Novellierung der

Mehr

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH

S Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau GmbH S-Immobilien der KSK GG, Postfach 14 62, 64504 Groß-Gerau Barrierefreies Wohnkonzept `` LAVENDEL GARDEN 2 `` KfW Effizienzhaus 70 Kelsterbach Frodshamstraße 1-3 S-Immobilien der Kreissparkasse Groß-Gerau

Mehr

Gesunde Bauten- Dichtung und Wahrheit

Gesunde Bauten- Dichtung und Wahrheit Gesunde Bauten- Dichtung und Wahrheit Reto Coutalides BAU- UND UMWELTCHEMIE Beratungen + Messungen AG, Zürich Tel. +41 (0)44 440 72 11 Fax +41 (0)44 440 72 13 www.raumlufthygiene.ch Quelle: Zürichsee Zeitung,

Mehr

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt

Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Ravensburg Weststadt. Wohnen im Grünen Leben in der Stadt Am Hofgut HKPE Hofkammer Projektentwicklung GmbH Monrepos 9 71634 Ludwigsburg Telefon: 07141 / 22106250 Telefax: 07141 / 22106222 Internet: www.hofkammer.de Wohnen Am Hofgut wir beraten Sie gerne Telefon:

Mehr

Dimplex. Wärmepumpen. Sicher in die Zukunft:

Dimplex. Wärmepumpen. Sicher in die Zukunft: Dimplex Wärmepumpen Sicher in die Zukunft: UNABHÄNGIG VON ÖL UND GAS WENIGER CO 2 -EMISSIONEN GÜNSTIG IM BETRIEB SONNENENERGIE GANZJÄHRIG NUTZEN Wie funktioniert das Ganze? Ca. 75% der zum Heizen erforderlichen

Mehr

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung

Willkommen zu Hause. Alles aus einer Hand. Unser Wohlfühlkonzept für Ihr Domizil. Energetische Modernisierung. Moderne Planung Willkommen zu Hause Energetische Modernisierung Moderne Planung Wohnraum für die Zukunft schaffen Energieeffizienter Umbau/Anbau Schwellenfrei umbauen und leben Perfekt finanzieren Fördermittel sichern

Mehr

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT.

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Service 2.0 Für unsere modernen Heiz- und Lüftungssysteme gibt es jetzt die passende Bedienung. Über Ihren Tablet-PC oder Ihren PC können

Mehr

Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit evohome

Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit evohome Schaffen Sie sich Ihre perfekte Komfortzone mit Wohlfühlen mit Smart Zoning Heizungsregelung Raum für Raum. 2 Kontrolle 3 Das intelligente System zur Heizungssteuerung. Mehr Komfort und bessere Kontrolle:

Mehr

SMART HEATING. Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung. Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung

SMART HEATING. Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung. Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung Zukunftsupgrade für Ihre Fußbodenheizung Komfortabel, umweltschonend: mit vorausschauender Heizungssteuerung Die Situation Fußbodenheizungen sind großartig, aber Als Bewohner eines Hauses oder einer Wohnung

Mehr

Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima.

Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima. Richtig lüften! Richtiges Lüften ist Voraussetzung für ein gesundes und behagliches Raumklima. Tirol A++ Unsere Energiezukunft für eine gesunde Umwelt und Wirtschaft! Eine Initiative von Land Tirol und

Mehr

Frisch aus dem Norden: Impulse für Ihre Versorgungstechnik.

Frisch aus dem Norden: Impulse für Ihre Versorgungstechnik. Frisch aus dem Norden: Impulse für Ihre Versorgungstechnik. Klima, Wasser, Energie: Wir versorgen Ihr Gebäude mit modernen technischen Anlagen. Ambitioniert. Solide. Und kostenbewusst. Wir bieten Ihnen

Mehr

Taupunkt Lüftungssteuerung

Taupunkt Lüftungssteuerung Taupunkt Lüftungssteuerung Feuchte Keller? Schimmel? Feuchtigkeit in Kellern nimmt heutzutage immer mehr zu. Grund hierfür ist oftmals das falsche Lüften. Zur bestehenden Feuchtigkeit kommt nun noch Kondensfeuchte

Mehr

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V.

Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Modernisieren mit Flächenheizungen. Viel pro, wenig contra. Weitersagen. Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. Gut für die Zukunft, gut für die Umwelt. Weitersagen. Rasant steigende

Mehr

Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen.

Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen. Innovative, modulare Funktionszentrale für effizientes Betreiben von Biogasanlagen. Umwelt. Natur. Verantwortung. KÖHL Die Nachfrage nach Biogas steigt kontinuierlich. Biogas besteht zu einem großen Teil

Mehr

MOBILE LUFTENTFEUCHTER

MOBILE LUFTENTFEUCHTER MOBILE LUFTENTFEUCHTER Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter 1-2014 Qualität mit System REMKO DER KUNDENORIENTIERTE SYSTEMANBIETER FÜR DAS GANZE JAHR Qualität mit System KLIMA WÄRME

Mehr

A smart home. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. a smart plan.

A smart home. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. a smart plan. A smart home starts with a smart plan. Jede gute Sache beginnt mit einem guten Plan. Ein Smart Home bzw. intelligentes Haus ist ganz sicher eine gute Sache. Es bietet Ihnen mehr Komfort, mehr Sicherheit

Mehr

Die Qualitätsrichtlinie Innendämmung (QR IDS) des FV WDVS

Die Qualitätsrichtlinie Innendämmung (QR IDS) des FV WDVS 05.08.2012 PRESSE-INFORMATION Die Qualitätsrichtlinie Innendämmung (QR IDS) des FV WDVS Gebäude, deren Fassaden unter Denkmalschutz stehen, die aus technischen oder anderen Gründen auf der Außenseite nicht

Mehr

Ökologische und wirtschaftliche Leistungsbilanz von Lüftungsanlagen. Tool eco balance Wohnraumlüftung

Ökologische und wirtschaftliche Leistungsbilanz von Lüftungsanlagen. Tool eco balance Wohnraumlüftung Ökologische und wirtschaftliche Leistungsbilanz von Lüftungsanlagen Tool eco balance Wohnraumlüftung Dipl. Ing. Dr. Peter Holzer peter.holzer@building research.at Vorab: Analyse der Problemlage 1. Ersticken

Mehr

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick 1 2 Ingenieure Wir bieten Ingenieur- und Architekturdienstleistungen rund ums Bauen, Modernisieren und Sanieren an. Von der Vorplanung über die Ausführungsplanung bis zur Bauüberwachung begleiten wir Bauherren

Mehr

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht.

Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Frische Luft in den Keller sobald die Sonne scheint ist Pflicht. Diese Meinung herrscht vor seit Jahrhunderten. Frische Luft kann nie schaden. Gerhard Weitmann Bautenschutz Augsburg Jan. 2015 1 Frische

Mehr

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT

Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen. Adaptive Bearbeitung. System-Integration BCT Individuell verformte Werkstücke automatisch bearbeiten. In-Prozess Scannen Adaptive Bearbeitung System-Integration BCT BCT Automatisierte Bearbeitung individuell verformter Werkstücke. BCT GmbH ist ein

Mehr

bau. werk Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn

bau. werk Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn Energie bewusst gestalten Gewinn für Umwelt, Gesellschaft und Gemeinde: das Passivhaus der modernste Baustandard Architekt Dipl.-Ing. Gerrit Horn Zimmermeister, Kaiserslautern, Mackenbach ö.b.u.v. Sachverständiger

Mehr

ATTRAKTIVE PERSPEKTIVEN BITZISTRASSE. ERSTVERMIETUNG BÜRO- UND VERKAUFSFLÄCHEN Büroflächen: 450 m 2 / Verkaufsflächen: 440 m 2 Bezug per sofort

ATTRAKTIVE PERSPEKTIVEN BITZISTRASSE. ERSTVERMIETUNG BÜRO- UND VERKAUFSFLÄCHEN Büroflächen: 450 m 2 / Verkaufsflächen: 440 m 2 Bezug per sofort ATTRAKTIVE PERSPEKTIVEN BITZISTRASSE ERSTVERMIETUNG BÜRO- UND VERKAUFSFLÄCHEN Büroflächen: 450 m 2 / Verkaufsflächen: 440 m 2 Bezug per sofort INHALTSVERZEICHNIS Vision 03 Lageplan 04 Standort 05 Preise

Mehr

TeleControl komfortabel überwachen und bedienen

TeleControl komfortabel überwachen und bedienen TeleControl komfortabel überwachen und bedienen Moderne Kommunikationsmittel sind für uns heute selbstverständlich geworden. Mobiltelefone, Internet oder Smartphones erleichtern die Kommunikation zwischen

Mehr

Planungsbüro für Innenarchitektur

Planungsbüro für Innenarchitektur GRAF PLAUEN Interior Design Planungsbüro für GRAF PLAUEN Building Conception Planungsbüro für Hochbau Büro: Graf Plauen Interior Design wurde 2002 gegründet und ist auf die Planung von spezialisiert. Exklusives

Mehr

NIC Building Systems. Gebäudeautomatisierung Hilft Energie zu sparen und implementiert zusätzlich Sicherheits-und Komfortfunktionen.

NIC Building Systems. Gebäudeautomatisierung Hilft Energie zu sparen und implementiert zusätzlich Sicherheits-und Komfortfunktionen. NIC Building Systems Gebäudeautomatisierung & Energieoptimierung Niederkofler Christian Niederkofler Petra Mühlholzweg 16 A-4132 Lembach im Mühlkreis T: +43 (0) 7286 / 80298 M: +43 () 6643405146 E: christian@nicbuilding.at

Mehr

Lehrgangsführer. Ziel. Teilnehmer. Laufzeit. Zertifizierung. Staatliche Zulassung. Der Lehrgang "Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen

Lehrgangsführer. Ziel. Teilnehmer. Laufzeit. Zertifizierung. Staatliche Zulassung. Der Lehrgang Baubiologie und Aspekte von Innenraumbelastungen Ziel baubiologie24 ist ein modernes gewerkeübergreifendes Fernlehrgangskonzept für Planer, die in der bauökologischen und baubiologischen Planung und Beratung tätig werden wollen. Der Lehrgang "Baubiologie

Mehr

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM

RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM RAUM FÜR TÜREN AUSSTELLUNGSSYSTEM Leitgedanke 2 3 Eine Expedition ins Ideenreich! Eine Ausstellung ist ein Ort, an dem Kunden mit einem Produkt, mit einer Marke, das erste Mal in Berührung kommen. Ein

Mehr

Für Ihre Freiräume im Alltag!

Für Ihre Freiräume im Alltag! Für Ihre Freiräume im Alltag! Wer sich heute freuen kann, sollte nicht bis morgen warten. (Deutsches Sprichwort) 2 Mit unserem Angebot können Sie sich freuen. Auf Entlastung im Alltag und mehr Zeit für

Mehr

EnergieManagement im Mehrgeschossbau und in Wohnquartieren

EnergieManagement im Mehrgeschossbau und in Wohnquartieren D a s R i e d e l C o n t r o l - S y s t e m EnergieManagement im Mehrgeschossbau und in Wohnquartieren Pro SHAPE Workshop 20. April 2015 Dr.-Ing. Manfred Riedel, Geschäftsführer Dr. Riedel Automatisierungstechnik

Mehr

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus

myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus myniq.net NiQ Das intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus Produktbroschüre NiQ 2 NiQ ist das neue, intelligente Energiesparmodul für das Einfamilienhaus. Key-Facts Hält die gewünschte Raumtemperatur

Mehr

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at

Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN. www.a-lp.at Z E N T R U M S N A H E WOHNUNGEN IN KREMS ZU KAUFEN www.a-lp.at nord Stadtplan Krems an der Donau wiener str. 35 100m kunsthalle krems donauuniversität fachhochschule altstadt wohnungsstandort bahnhof

Mehr

Smart Home für Jung und Alt

Smart Home für Jung und Alt LebensPhasenHaus Tübingen Smart Home für Jung und Alt Smart Home-Lösungen stehen für die Zukunft des modernen Wohnens. Im LebensPhasenHaus Tübingen, einem Projekt der Eberhard Karls Universität und verschiedener

Mehr

Internet TeleControl VITOCOM 300 VITODATA 300

Internet TeleControl VITOCOM 300 VITODATA 300 Internet TeleControl VITOCOM 300 VITODATA 300 Kostengünstig, aktuell, übersichtlich Vitocom 300 und Vitodata 300 erlauben den Zugriff auf alle Anlagenparameter, auch bei anspruchsvollen Heizsystemen Vitocom

Mehr

Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik

Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik Wir sorgen für kühle Köpfe und die passende Ästhetik Kühldecken, kombiniert mit einer geeigneten Raum - lüftung, schaffen ein behagliches Raumklima und erhöhen die Leistungsfähigkeit der Mitarbeitenden

Mehr

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause

Erstvermietung. Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern. Im Würzenbachquartier zu Hause Erstvermietung Arturo Rivera y Damas Kreuzbuchstrasse 46 Luzern Im Würzenbachquartier zu Hause Shopping Kultur Natur Einkauf Luzern - Würzenbach Im Würzenbachquartier zu Hause. Das Wohnen im Würzenbachquartier

Mehr

Gute Luft macht Schule macht Schule

Gute Luft macht Schule macht Schule Ausgangssituation: wie gut ist die Luft in Klassenräumen? subjektive Wahrnehmung von extrem schlechter Luftqualität sehr häufig Studien belegen: CO2-Werte von 2000 bis 3000 ppm sind der Normalfall; Spitzen

Mehr

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten.

Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. Hallo Zukunft. GlobalHome. Die Zukunft kann sich darauf einrichten. GlobalHome. Hallo Zukunft. das Festlegen Loslassen. Die Welt ändert sich schnell, die Welt ändert sich ständig. Selfness, Silver Society,

Mehr

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen

Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Tipps zum Wohlfühlen und Energiesparen Wir wollen, dass Sie es zu Hause bequem und warm haben, denn Ihre Lebensqualität ist uns ein Anliegen. Als regionaler Energieversorger

Mehr

HomeVent RS-250 Bedienungsanleitung

HomeVent RS-250 Bedienungsanleitung Art.Nr. 4 206 103-de-02 / Seite 1 1 Relevante Anlagenkomponenten Folgende Anlagenkomponenten sind für die Bedienung relevant: Bediengerät Lüftungsgerät Bediengerät (im Wohnbereich) Insektenfilter Zuluft-

Mehr

MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS. SmartHome DESIGNER. Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit?

MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS. SmartHome DESIGNER. Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit? MEHR KOMFORT & SICHERHEIT FÜR IHR HAUS SmartHome Leben im intelligenten Haus! Denkt Ihr Haus schon mit? DESIGNER IHR KOMFORTHAUS Schaffen Sie sich Ihre persönliche und individuelle Komfortzone. Wir lieben

Mehr

Automatisieren mit Varius

Automatisieren mit Varius Automatisieren mit Innovativ und individuell PROCON ist Ihr Spezialist für die Überwachung, Steuerung und Automatisierung von Produktionsanlagen im Bereich des Widerstandsschweißens und elektrischen Wärmens.

Mehr

Lüftung ohne Fenster?

Lüftung ohne Fenster? Thüringer Fenstertage 2008 Lüftung ohne Fenster? Auswirkungen der DIN 1946 Teil 6 auf Fenster und Fassaden Prof. Dr. Harald Krause www.btec-rosenheim.de www.fh-rosenheim.de Inhalte Luftwechsel Luftqualität

Mehr

Smart Data for Smart Cities

Smart Data for Smart Cities Smart Data for Smart Cities Innovation Forum Digitalisierung 21.04.2015 Dr.Daniela Rothenhöfer Landeshauptstadt München, Direktorium Hauptabteilung III - IT-Strategie und IT-Steuerung/IT-Controlling (STRAC)

Mehr

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT!

Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sich sicher zu fühlen, ist ein gutes Gefühl. Sicher zu sein, ist ein Faktum. WIR SCHAFFEN FAKTEN MIT SICHERHEIT! Sicherheit auf allen Ebenen! Sicherheitssysteme Altendorfer bietet hochentwickelte Sicherheitstechnik

Mehr

Strom sparen im Büro

Strom sparen im Büro Strom sparen im Büro am Praxisbeispiel amsec DI Thomas Führer, AMS Engineering Softwarepark 37, A-4232 Hagenberg thomas.fuehrer@ams-engineering.com www.amsec.at a STIWA Group - Patente angemeldet. Wir

Mehr

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM

Gebäudeintelligenz. EBA National Champion 2013. Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Gebäudeintelligenz EBA National Champion 2013 Produkte Merkblatt FIBARO SYSTEM Über FIBARO Intuitives und benutzerfreundliches Interface. Das Fibaro-System ist zur Zeit die modernste Lösung im intelligenten

Mehr

EnergiepraxisSeminar 2014-2 November 2014. Revidierte Norm SIA 180 Wärmeschutz, Feuchteschutz und Raumklima in Gebäuden

EnergiepraxisSeminar 2014-2 November 2014. Revidierte Norm SIA 180 Wärmeschutz, Feuchteschutz und Raumklima in Gebäuden EnergiePraxis-Seminar 2/2014 Revidierte Norm SIA 180 Wärmeschutz, und Raumklima in Gebäuden Antje Horvath, Inhalt der Norm Vorwort Geltungsbereich Verständigung Thermische Behaglichkeit Wärmeschutz im

Mehr

Lüften ohne Risiken und Nebenwirkungen

Lüften ohne Risiken und Nebenwirkungen Lüften ohne Risiken und Nebenwirkungen Außenluftdurchlässe nach DIN 1946/6 Die Grundausstattung Nachdem die Wärmedämmung und die Gebäudedichtigkeit im Wohnungsbau einen hohen Standard erreicht haben, steht

Mehr

Photovoltaikarchitektonisches. des 21. Jahrhunderts

Photovoltaikarchitektonisches. des 21. Jahrhunderts Photovoltaikarchitektonisches Material des 21. Jahrhunderts www.kaempfen.com 500 000 kwh/a Mont Soleil in der Natur 500 000 kwh/a Mont Soleil in der freien Natur oder Usine Solaire Plans-les-Ouates im

Mehr

IMMO UPGRADE. Das Vermarktungs-Extra für Ihre Projekte: vorausschauende Raumautomation. Vorhandene Haustechnik intelligent vernetzen

IMMO UPGRADE. Das Vermarktungs-Extra für Ihre Projekte: vorausschauende Raumautomation. Vorhandene Haustechnik intelligent vernetzen Das Vermarktungs-Extra für Ihre Projekte: vorausschauende Raumautomation Vorhandene Haustechnik intelligent vernetzen Die Situation Immer wichtiger: Differenzierung durch Nachhaltigkeit Höhere Energieeffizienzstandards

Mehr

S a t S e r v i c e Gesellschaft für Kommunikationssysteme mbh

S a t S e r v i c e Gesellschaft für Kommunikationssysteme mbh sat-nms Universal Network Management and Monitoring & Control System for Multimedia Ground Terminals Enhancement and Hardware Extension SatService GmbH Hardstraße 9 D- 78256 Steißlingen Tel 07738-97003

Mehr

Marktfähigkeit. Die Akzeptanz des Passivhauses und die notwendige Überzeugungsarbeit

Marktfähigkeit. Die Akzeptanz des Passivhauses und die notwendige Überzeugungsarbeit Marktfähigkeit Die Akzeptanz des Passivhauses und die notwendige Überzeugungsarbeit Warum Passivhäuser? Grundüberzeugung Die Umwelt schonen Ein verantwortungsbewusster Umgang mit der Natur ist der Grundstein

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen!

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Sie haben sich bestimmt schon die Frage gestellt: Was kann ich tun, um sinnvoll Energie und damit auch Geld zu sparen? Da die Energiekosten

Mehr

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz

Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten. Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Intelligent Energie und Geld sparen - mit Rat vom Experten Beratung, Tipps und Ideen für mehr Energieeffizienz Antworten auf alle Energiefragen lassen Sie sich kostenfrei beraten Energieberatung durch

Mehr

PORTRÄT EINES ERFOLGSLIEFERANTEN

PORTRÄT EINES ERFOLGSLIEFERANTEN PORTRÄT EINES ERFOLGSLIEFERANTEN Business Infrastructure Management, BIM, ist das Ingenieurunternehmen für IT-Lösungen und Innovation. Wir liefern Innovation mit Investitionsschutz: Funktionsgarantie,

Mehr

Lerneinheit 1 Gebäudeenergieberater (175 Seiten)

Lerneinheit 1 Gebäudeenergieberater (175 Seiten) Berufsbegleitend richtet sich gebäudeenergieberater24 in erster Linie an Architekten und Ingenieure aller Fachrichtungen sowie Personen mit einer Meisterprüfung oder einem erfolgreichen Technikerabschluss

Mehr

Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home

Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home Smart Eco System regelt die gesamte Haustechnik Energiemanagement und intelligente Stromnutzung im Smart Home Kulmbach, im März 2013. Dimplex stellt auf der ISH 2013 eine Lösung zur komfortablen, zentralen

Mehr

Richter Furniertechnik hat sich mit dem Steinfurnier einmal mehr für die natürliche Oberfläche

Richter Furniertechnik hat sich mit dem Steinfurnier einmal mehr für die natürliche Oberfläche Alles echt Firmenphilosophie Holz und Stein perfekt aufgemöbelt Warmes Holz und harter Stein: Als natürliche Werkstoffe prägen sie unseren Lebensraum eher als souveräne Solisten statt im dynamischen Doppel.

Mehr

Modernisieren mit dem Umbau-Kit der Super Screen International GmbH. Absolut tageslichttauglich durch Highend LED-Technik! Netzwerkfähig weltweit

Modernisieren mit dem Umbau-Kit der Super Screen International GmbH. Absolut tageslichttauglich durch Highend LED-Technik! Netzwerkfähig weltweit Modernisieren mit dem Umbau-Kit der Super Screen International GmbH Absolut tageslichttauglich durch Highend LED-Technik! Netzwerkfähig weltweit Serienproduktion, Lieferung und rundum Service Europa- &

Mehr

Technik mit Perspektive

Technik mit Perspektive WINMAG plus die neue Version NEU: WINMAG plus mit 3D-Option Technik mit Perspektive Gefahrenmanagement in einer neuen Dimension Problem erkannt, Gefahr gebannt Die neue Version des leistungsstarken Gefahrenmanagementsystems

Mehr

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com

21% 24 Stunden. Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen. www.waerme.danfoss.com MAKING MODERN LIVING POSSIBLE Energiesparend und komfortabel Moderne Regelungen für Flächenheizungen In Deutschland gibt es rund 1 Million Häuser mit einer Fußbodenheizung, die nicht nach modernem Standard

Mehr

Land Niederösterreich

Land Niederösterreich Land Niederösterreich Erfahrungen des Landes NÖ mit energieeffizientem und nachhaltigem Bauen warum Energieeffizienz & Nachhaltigkeit? Vorbildfunktion des Landes NÖ Industrie und Gewerbe können reagieren

Mehr

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right

5. Auflage 13. April 2013 Bearbeitet durch: Copy is right ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK LÖSUNGSSATZ WÄRME- UND KÄLTEGERÄTE ELEKTRISCHE SYSTEMTECHNIK Kapitel Raumklimatisierung Berechnungen 20 n und en 5. Auflage 1. April 201 Bearbeitet durch: Niederberger Hans-Rudolf

Mehr

Lösungen moderner Bauweise

Lösungen moderner Bauweise Lösungen moderner Bauweise Wir gestalten die Zukunft Die Welt hat erkannt, dass die Wirtschaft, die seit Jahrhunderten betrieben wird, schädlich für uns ist. Seit zwei Jahrzehnten wird ein Trend für Ökologie

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

Ihr Partner für Sanierung und Neubau.

Ihr Partner für Sanierung und Neubau. Beraten Planen Finanzieren Errichten Warten Ihr Partner für Sanierung und Neubau. 1 Smart. Mehr Komfort bei weniger Energiekosten ist Ihr gutes Recht. Home. Ihr Haus tanzt nach Ihrer Pfeife. In Ihrem Smart

Mehr

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION.

IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE FREIHEIT IST UNSER ELEMENT. IHR ERFOLG IST UNSERE PASSION. IHRE VORTEILE: Intelligente Software und individuelle Lösungen für Ihre Entscheidungsfreiheit Fundierte Fachkenntnisse und langjährige Erfahrung

Mehr

Energieausweis NEU für Gebäude in Oberösterreich. Energieeffizienz steigern und Transparenz erhöhen

Energieausweis NEU für Gebäude in Oberösterreich. Energieeffizienz steigern und Transparenz erhöhen Energieausweis NEU für Gebäude in Oberösterreich Energieeffizienz steigern und Transparenz erhöhen Energieausweis NEU für Gebäude in Oberösterreich Energieeffizienz steigern und Transparenz erhöhen Seit

Mehr

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT

GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT GESCHäFTSPROZESSMANAGEMENT Veränderungsfähig durch Geschäftsprozessmanagement (BPM) Beratung und Training BPM-Lösungen und Technologien Branchenfokus Energie und Versorgung Im Zeitalter stetigen Wandels

Mehr

Prof. Dipl.-Ing. Edmund Bauer

Prof. Dipl.-Ing. Edmund Bauer Prof. Dipl.-Ing. Edmund Bauer Staatlich befugter und beeideter Zivilingenieur für Bauwesen in Wien bbs CAD Academy OG Autodesk Authorized Trainingscenter für Architektur und Bauwesen 1100 Wien - Otto-Probst-Straße

Mehr

DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT

DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT DIMPLEX WÄRMEPUMPEN HEIZEN UND KÜHLEN MIT EINEM SYSTEM SICHER IN DIE ZUKUNFT: MIT MINIMALEN BETRIEBSKOSTEN UND MAXIMALEM KOMFORT SONNENENERGIE GANZJÄHRIG NUTZEN WIE FUNKTIONIERT DAS GANZE? Heizwärme und

Mehr

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Frankfurt 14.11.2012 Wussten Sie schon? Moderne Baukonzepte von hochwärmegedämmten

Mehr

Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011

Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011 Unabhängig und kompetent Heizen Sie Ihr Geld nicht durch den Kamin! Karlsruhe, 14.04.2011 Tatsache Vom Jahr 2000 bis 2020 werden mehr Rohstoffe aufgebraucht als während des gesamten 20. Jahrhunderts. Seite

Mehr

Software für Ingenieurbüros

Software für Ingenieurbüros Software für Ingenieurbüros Moderne Softwarelösungen für Ihr Ingenieurbüro: Auftragsverwaltung, Projektsteuerung, und Zeiterfassung in einem System! Mit passenden Softwarelösungen einfacher zum Erfolg!

Mehr

Die neue EnEV 2014 und die Energetische Inspektion Betreiberpflichten? Betreiberchancen!

Die neue EnEV 2014 und die Energetische Inspektion Betreiberpflichten? Betreiberchancen! Die neue EnEV 2014 und die Energetische Inspektion Betreiberpflichten? Betreiberchancen! Bundesfachtagung Betreiberverantwortung im Rahmen der Facility-Management Messe und Kongress am 25.02.2014 in Frankfurt

Mehr

Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S

Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Gebrauchsanleitung für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Anwendungshinweise für das WOHNKLIMAMESSGERÄT TYP DTH-10-S Allgemeines: Das DTH-10-S ist ein elektronisches Thermo-Hygrometer zur Messung und

Mehr

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie

Debolon Projekt. P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Debolon Projekt P wie Projekt P wie Partnerschaft P wie Philosophie Es beginnt mit Ihrer Idee. 02 Elf Gründe für Vinylboden aus Dessau 05 Der geeignete Aufbau 12 Das passende Dessin 13 Die exakte Farbe

Mehr

Smart Home ohne Batterien. Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance

Smart Home ohne Batterien. Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance Smart Home ohne Batterien Andreas Schneider MWG DACH EnOcean Alliance Smart Home ohne Batterien EnOcean Alliance The Wireless Standard for Sustainable Buildings Aug 2013 Page 2 Control & Management System

Mehr

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion

MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion MEYRA: Scanner-gestützter Workflow in der Produktion Innovation Bielefeld http://www.perfact.de Mach1 4x4 Gespräche 2007 Logistik-System Übersicht 1 Vorstellung MEYRA-ORTOPEDIA 2 Logistik-System Motivation

Mehr

Richti: Gebäudeautomation als Baustein der ersten 2000-Watt-Arealüberbauung der Schweiz

Richti: Gebäudeautomation als Baustein der ersten 2000-Watt-Arealüberbauung der Schweiz Richti: Gebäudeautomation als Baustein der ersten 2000-Watt-Arealüberbauung der Schweiz Swissbau Basel, 24.01.2014 Zürcher Strasse 511 CH-9015 St. Gallen st.gallen@buhler-scherler.com www.buhler-scherler.com

Mehr