Arbeitsblatt: Peter Kirischitz,

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Arbeitsblatt: Peter Kirischitz,"

Transkript

1 Molekulare Gastronomie Was ist die Molekularküche? Die Struktur von Speisen und Lebensmitteln so zu verändern, dass der Geschmack voll zur Entfaltung gelangt. Der vom Times Magazine zum besten Koch der Welt prämierte Ferran Adriá hat diese experimentelle Küche begonnen und in kürzester Zeit sehr viele Anhänger gefunden. Die Ergebnisse der Forschungen sind revolutionäre Techniken, wie die Espumas, Wolken, sphärischer Kaviar und vieles mehr. Flüssiger Stickstoff ist sicher eines der spektakulärsten Anwendungsgebiete der Molekularen Küche und lässt sich dabei sehr vielseitig einsetzen: Zubereitung von Baisers oder Pralinen Herstellung pulvriger Speiseöle Prickelnde Eisperlen aus Früchtemousse Herstellung exotischer Sorbets Texturgeber, also die Pulver, die die Texturen der Speisen ändern und verwandeln sollen, sind nicht von den Pionieren der Molekularküche erfunden worden. Sie wurden schon zuvor für Lebensmittel in der Produktion entwickelt und eingesetzt. Dies geschah jedoch in der Industrie. Dort wurden sie in der Regel auch nicht zum hervorheben der Qualität bestimmter Speisen genutzt, sondern meist zum Schminken oder Überdecken der Qualitätsmängel, die die industrielle Herstellung von Lebensmitteln mit sich bringt. Wenn diese Stoffe ein minderwertiges Lebensmittel ansehnlich und genießbar machen, dann müssen sie ein Top-Produkt in eine Sensation verwandeln. Das zentrale Anliegen eines Koches sollte sein ein möglichst perfektes Produkt herzustellen. Wenn es also für einen Koch die Möglichkeit gibt, sein Produkt zu verbessern, dann sollte er diese nutzen. Mit der molekularen Küche wird dem interessierten Koch ein ganzer Blumenstrauß voller Lebensmittel und Techniken an die Hand gegeben. Sie nicht zu nutzen, halte ich für verschwenderisch. Methoden und Werkzeuge (Auszug von Wikipedia) Verwendet werden in der Molekularküche nicht nur die genannte Zutaten aus der Lebensmittelindustrie, sondern auch verschiedene Geräte, die hauptsächlich aus dem Laborbedarf stammen. Hierzu zählt in erster Linie das kontrollierte Wasserbad, das ein Niedrigtemperaturgaren unter Vakuum ( sous vide ) über lange Zeit ermöglicht, wodurch das Gargut deutlich schonender und bei Verwendung von Gewürzen intensiver zubereitet wird, da im Vakuum die Gewürze besser in das Gargut einziehen und keine Verwässerung stattfindet. Weiterhin zu nennen wären ein spezieller Siphon zur Herstellung von Schäumen, der Paco Jet zur Herstellung von Eis und allerlei Staub, Räucherpfeifen und die Küchenmaschine Thermomix von Vorwerk. "Es ist absurd, dass wir über die Temperatur im Zentrum der Sonne mehr wissen als über jene im Inneren eines Soufflés." - ein Satz, der die Molekularküche ins Rollen brachte.

2 Hinter EINES verbergen sich die Werkzeuge, die Molekular-Köche für die Herstellung außergewöhnlicher Formen benötigen. Eines enthält Spritzen für das Erzeugen von Tropfen für Kaviar, Dosierlöffel für größere Zubereitungen wie Mini-Sphären und Murmeln sowie Schöpflöffel, um die neu erschaffenen Sphären aus dem Calcic-Bad zu angeln und abzuspülen. Eines enthält: zwei 50 ml Plastikspritzen, vier Edelstahl Messlöffel (1,25 / 2,5 / 5 / 15 ml), zwei Schöpflöffel. Texturas Die Texturierung ist die gezielte, kontrollierte Veränderung von Lebensmitteln und Speisen. Anbieter Im Bereich der Texturas gibt es mehrere Anbieter: Ich möchte hier zwei Produktgruppen vorstellen und vergleichen. 1. Mit der Produktpalette die für Ferran Adriás Restaurant elbulli entwickelt wurde lassen sich die Originalrezepte nachvollziehen. Nachteil dieser Zutaten müssen Gramm-genau beigefügt werden. 2. Produkte von Biozoon schon unterscheiden sich, mit Ausnahme von Calazoon, durch das beigemischte Trägermaterial Maltodextrin. Im Gegensatz zu den meisten kurzkettigen Kohlenhydraten ist Maltodextrin geschmacksneutral. Durch die Beimischung dieses Kohlenhydrates lassen sich die Pulver leichter in Wasser lösen und sind durch "Löffel-Maße" für den Endverbraucher leichter zu handhaben. Umrechnungstabelle von Texturas auf Biozoon und umgekehrt: Texturas pro 100 ml Biozoon pro 100 ml Algin 2 g Algizoon 1.5 Löffel Calcic 1 g Calazon 3 Löffel Agar 1,6 g Agazoon 2,5 Löffel Xanana 0,5 1 g Xantazoon 1-2 Löffel Gelan 2 g Gelazoon 4 Löffel Iota 0,6 g Iotazoon 2,5 Löfflel Lecite 0,5 g Emulzon 3,5 Löffel Metil 3 g Celluzoon 7 Löffel Bezugsquellen Texturas und andere Zutaten sind auch in kleinen Mengen erhältlich bei:

3 Sphärisierung Die Sphärisierung ist eine spektakuläre Kochtechnik in der molekularen Küche, die Ferran Adriá in seinem Gourmettempel elbulli praktiziert. Dabei geht es um die Zubereitung von Sphären aus Flüssigkeiten, also festen Körpern in Form von Kaviar, Ravioli, Gnocchi und anderen kugelförmigen Gebilden. Bei der Basis Spherifikation geht es um die Herstellung von Sphären mit extrem feiner Membran, die am Gaumen ihre ganze Magie entfalten. Dazu wird eine Flüssigkeit mit Algin in ein Calcicbad getaucht, wobei sich eine kompakte Kugel mit flüssigem Inhalt bildet. Texturgeber Bei der inversen Spherifikation wird eine Flüssigkeit mit Gluco in ein Bad aus Algin getaucht. Selbst Produkte mit hohem Alkoholgehalt lassen sich so zu dauerhaften Sphären formen, die sich als Füllung für allerlei Kreation eignet. Algin wirkt bei der "Spherifikation" zusammen mit Calcic, bei der umgekehrten Sferificaciòn mit Gluco. Mit Hilfe der Verfahren, die Ferran Adrià entwickelt hat, lassen sich erstaunliche Kreationen für den Gaumen erschaffen. Die Sphären konservieren Essenzen und sie können mit festen Elementen gefüllt werden. So kann eine einzige Sphäre zwei oder mehrere Geschmäcker konzentriert vereinigen. Hergestellt wird Algin aus braunen Algen, die in kalten Gewässern vorkommen. Calcic hat aufgrund seiner hohen Wasserlöslichkeit und dem hohen Kalziumgehalt ist es der perfekte Reaktionspartner für Algin, denn es absorbiert Feuchtigkeit ganz hervorragend und hat die Neigung Kügelchen zu bilden. Calziumlaktat zur umgekehrten Sferificación Anm.: = bei Biozoon- Produkten Calazoon Citras wird aus Natriumcitrat hergestellt, das hauptsächlich aus Zitrusfrüchten gewonnen wird. In der Lebensmittelindustrie wird Natriumcitrat üblicherweise zur Verhinderung von Verfärbungen bei geschnittenem Obst und Gemüse eingesetzt. Es hat die Eigenschaft, den Säuregehalt von Speisen herabzusetzen. Daher macht es Citras möglich Sferificacion-Produkte mit stark säurehaltigen Zutaten herzustellen. Leicht löslich und mit unverzüglicher Reaktion Eigenschaften: Raffiniertes Pulver. Hoch wasserlöslich. Anm.: Bei Biozoon Produkten ist keine Säureregulierung notwendig Gluco ist eine Zusammensetzung aus zwei Calciumsalzen (Calciumglukonat und Calciumlactat) und ist deshalb ein Produkt mit hoher Calciumkonzentration. Diese Eigenschaft macht es zu einem idealen Hilfsmittel für die Umgekehrte Sphärisierung. Ausserdem ist es völlig geschmacksneutral. Um seine Auflösung zu vereinfachen, sollte Gluco vor allen anderen Produkten (z.b. Xantana) zugegeben und untergemischt werden. Es arbeitet auch problemlos mit säure-, alkohol- und fetthaltigen Zutaten.

4 Basis Spherifikation Eintauchen einer Flüssigkeit, die Algin enthält, in ein Calcium-Bad. Calcium Bad: 1 l Flaschenwasser (nie Leitungswasser verwenden, da der Kalkgehalt immer unterschiedlich ist) 5-7 g Calcic (hängt vom Fett bzw. Alkoholgehalt der Algin Mischung ab). Erhöht man den Calcuim Gehalt im Wasser, steigt die Geschwindigkeit der Gelierung. Algin Masse: Als Grundrezept kann man meistens von 0,5 bis 1 g Algin pro 100 g Flüssigkeit ausgehen. Wichtig ist bei der Verwendung von säurehaltigen Produkten Citras beizugeben. Hier verwendet man je nach Masse 0,5 bis 1 g Citras pro 100 g Flüssigkeit. Wenn Citras verwendet wird ist es wichtig, dieses zuerst in einem Teil der Flüssigkeit zu lösen, erst dann das Algin beigeben und auflösen. Zum Schluss mit der restlichen Masse vermengen. Die Lagerung der Sphären erfolgt ebenfalls in kaltem Wasser. Es wird auch hier empfohlen Flaschenwasser zu nehmen, da Leitungswasser Kalk enthält und dies den Gelierprozess weiterführt (Speziell beim Kaviar). Tipp: Um Sphären von Alkohol herzustellen, ist es empfehlenswert, diesen vorher zu verdünnen. Die mit diesem Verfahren hergestellten Produkte müssen sofort serviert werden, da der Gelier- Prozess auch nachdem abspülen im Wasser weiter voran schreitet und die Sphären den flüssigen Kern verlieren. Stammlauge für Sphären 100 ml Wasser 1,6 g Zitras 2,2 g Algin Z.b. für 200 ml Cassis 100 ml Stammlauge

5 Beispiele Camparicaviar 3,00 Gramm Calziumchlorid oder Calziumlactat 0,30 l Wasser --- 0,10 l Campari 1,00 Gramm Alginat 1. Calciumchlorid im Wasser auflösen (etwas stehen lassen). 2. Alginat in den Campari einrühren. Dieser Prozess kann durch leichte Wärmezufuhr beschleunigt werden. 3. Campari-Alginat-Lösung in eine 200-ml-Spritze aufziehen und gleichmäßig in die Calciumchlorid- Lösung tropfen lassen. 4. Mit einem kleinen Löffel die Camparikügelchen aus der Lösung fischen. Spärisierte Erbsen Erbsensaft: (10 Portionen) 0,30 kg Erbsen 0,37 l Wasser 2,40 Gramm Alginat Calziumbad: 3,20 Gramm Calziumchlorid 0,50 l Wasser Maldonsalz Erbsensaft: 1. Die tiefgefrorenen Erbsen in einen Mixer geben. 2. Das Wasser aufkochen und zu den Erbsen geben. 3. Die Erbsen zusammen mit dem Wasser zu einem feinen Saft pürieren. 4. Durch feines Sieb seihen. 5. Im Kühlschrank aufbewahren. Alginat mit Erbsensaft: 1. Erbsensaft abmessen. 2. Natriumalginat und ein Drittel vom Erbsensaft mit dem Zauberstab bearbeiten, bis man eine homogene Mischung ohne Klümpchen erhält. 3. Den verbleibenden Erbsensaft hinzugeben und gut mischen. 4. Durch ein Sieb lassen und im Kühlschrank aufbewahren. Calziumbad: 1. Das Calciumchlorid mit einem Schneebesen im Wasser auflösen. 2. Die Lösung mit einer Füllhöhe von etwa 5 cm in ein geeignetes Gefäß geben. 3. Aufbewahren. Fertigstellen: 1. Einen halbkugelförmigen Löffel mit einem Durchmesser von 3 cm mit der Alginatlösung füllen und den Löffelinhalt in die Calciumchloridlösung geben, so dass man sphärisierte Erbsenravioli erhält. 2. Die sphärisierten Ravioli aus Erbsensaft 2 Minuten in der Calciumchloridlösung ziehen lassen. 3. Die sphärisierten Erbsenravioli nach 2 Minuten mit einem Sieblöffel aus der Calciumchloridlösung nehmen und zum Reinigen in heißes Wasser tauchen. 4. Aus dem Wasser nehmen und abtropfen lassen. Anschließend auf die chinesischen Löffel geben. Eine kleine Prise Maldon-Salz auf jedes runde Ravioli setzen

6 Sphärisierte Kürbisgnocchi 10 Portionen= 1 l Syphon Für das Püree von gebratenem Kürbis: 0,60 kg Kürbis (Für 10 Portionen 200 g fertiges Kürbispüree) Salz, Pfeffer von der Mühle Paprikapulver, edelsüß Muskatnuss, Balsamicoessig Für die Basis der sphärisierten Kürbisgnocchi: Kürbispüree (200 g für 10 Portionen) 0,01 kg Kristallzucker 0,50 l Wasser 2,50 Gramm Alginat 3,00 Stk Sahnekapsel Für die Calciumchloridlösung: 7,00 Gramm Calziumchlorid 1,00 l Wasser --- 1,00 l Gemüsefond So wird's gemacht: Püree von gebratenem Kürbis: 1. Kürbis halbieren und die Samenkerne entfernen. 2. Kürbis in Aluminiumpapier wickeln und 30 Minuten bei einer Temperatur von 200 C in den Backofen geben, bis er durchgegart ist. 3. Den Kürbis aus dem Aluminiumpapier nehmen und durch ein Passiersieb drücken. 4. Mit Salz, Pfeffer, Balsamico und etwas Paprikapulver abschmecken. Basis für Kürbisgnocchi: 1. Natriumalginat mit dem Zucker mischen. 2. Die Mischung in das Wasser geben und mit dem Zauberstab bearbeiten, bis keine Klümpchen mehr bleiben. 3. Die Mischung zum Kürbispüree geben und im Mixer mischen. 4. Durch ein Sieb lassen und die zubereitete Creme in den Siphon füllen. 5. Den Siphon schließen, die 3 N2O-Kapseln einsetzen, die Garniertülle für Gnocchi aufsetzen und bei Zimmertemperatur aufbewahren. Calziumchloridbad: 1. Das Calciumchlorid mit einem Schneebesen im Wasser auflösen, mindestens 4-5 h stehen lassen. Fertigstellen: 1. Die Garniertüllen für sphärisierte Kugelformen und Gnocchi auf den Siphon aufsetzen. 2. Die Tülle in die Calciumchloridlösung tauchen, die Basis für die sphärisierten Gnocchi in einer geraden Linie aussprühen und mit einer Schere in 2 cm lange Stücke schneiden. 3. Eine leichte Wellenbewegung verursachen, so dass alle Seiten der Gnocchi von der Calciumchloridlösung umspült werden. 1 Minute kochen lassen. 4. Die Gnocchi abtropfen lassen und mit dem heißen Gemüsefond erhitzen (nicht kochen). 5. Fünf heiße, gut getrocknete Kürbisgnocchi auf den Teller geben, ohne dass sie sich gegenseitig berühren. 6. Zum Abschluss einen Punkt Balsamico Tradizionale auf den oberen Teil des Tellers geben. 7. Kürbiskernöl in flüssigem Stickstoff zu Grieß kochen und extra auf Schwarzbrotscheiben anrichten.

7 Umgekehrte Sphärisierung Eintauchen einer Flüssigkeit, die Gluco oder ausreichend Kalzium (Sauerrahm, Milch- und Käseprodukte) enthält in ein Algin-Bad. Algin Bad: 1 l Flaschenwasser 5 g Algin (dieses Rezept ist grundsätzlich nicht zu ändern). Gluco Masse: Bei der Umgekehrten Sphärisierung ist es schwierig ein Grundrezept anzugeben, da die Möglichkeiten mit dieser Technik um ein vielfaches Größer sind. Wichtig ist es, die Masse je nach Konsistenz, mit Xantana zu verdicken, um ein saucenähnliches, leicht zähes Produkt zu erhalten. Vorteil: Während bei der Basis-Sphärisierung das Produkt so rasch wie möglich zu Tisch muss, weil es ansonsten durch geliert, also den flüssigen Kern verliert, kann bei der umgekehrten Sphärisierung auf Vorrat gearbeitet werden. Die Geleehülle bildet sich von innen nach außen und die Reaktion wird nach dem Abschwemmen mit kaltem Wasser angehalten. Beispiele Milch mit Kaffeedrops Dessert 0,65 dl/65 ml kräftiger, kalter Kaffee 4g Zucker 2g Xanthan 2g Gluco 250 ml Wasser, 1g Algin ½ l warme Milch 1. Kalten Kaffee, Zucker, Xanthan und Gluco mixen. 2 Stunden kalt stellen. 2. Wasser und Algin in einer Schüssel verrühren. Eine zweite Schüssel mit kaltem Wasser füllen. 3 Kaffeeflüssigkeit mit einem Portionierlöffel in das Alginbad geben, 2 Minutendarin belassen. Im kalten Wasser waschen. (eventuell im kalten Kaffe aufbewahren). 4. Warme Milch in Shot-Gläser füllen, Kaffeedrops langsam dazugeben. Mit Milchschaum toppen. Kartoffelgnocchi Sphären 0,20 kg Kartoffeln mehlig 0,10 l Schlagobers 0,05 kg Crème fraîche 0,02 l Olivenöl, Salz 0,10 l Kartoffelkochwasser 2,00 Gramm Gluco 1 Stk Sahnekapsel Alginbad: 0,25 l Wasser, 1,00 Gramm Alginat 1. Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser kochen, passieren. 2. Algin und Wasser vermixen und einige Stunden kühl lagern (Alginat Bad). 3. Gluco mit Kartoffel und Wasser vermixen, würzen. 4. Alle Zutaten in einen isi Sahnesiphon geben und Sahnekapsel aufschrauben. 5. Auf den Spritzaufsatz des isi eine vorne abgeschnittene Spritze aufsetzen, eine Minute gut schütteln. 6. Masse langsam in ein Alginat Bad spritzen, mit einer Schere die Gnocciform schneiden. 7. Nach 3 Minuten herausnehmen und in kaltem Wasser abspülen. 8. Im Kartoffelwasser auf 60 C erhitzen. Für eine längere Lagerung eignet sich am besten das restliche Kartoffelwasser.

8 Emulsierung Lecite und Emulzoon Lecite wird aus gentechnikfreiem Soja Lecithin gewonnen. Dient zu Herstellung von badeschaumartigen Texturen, den Airs. Grundrezept: 1,5 3 g Lecite pro 500 g Emulzoon enthält GMO-freies Sojalecithin (E322), welches als Emulgator dient, d.h. zur Verbindung von Fett und Wasser dient. Mit Emulzoon können zum einen fetthaltige Dressings (z.b. eine Vinaigrette) oder Mayonnaise hergestellt werden. Zum anderen dient Emulzoon ebenso wie Lecite der Herstellung von luftigen Schäumen, die ein aromatisches, schmelzendes Mundgefühl erzeugen. Zum Teil kann es notwendig sein, die Grundflüssigkeit mit Wasser zu verlängern, da der Geschmack in Air sonst zu intensiv wird. Diese Airs sind erwärmbar, jedoch nicht erhitzbar. Weiters kann man den Schaum ohne Probleme einfrieren und auch so lagern. Beispiele Speckbrot - ein Hauch von Nichts (Speck-Air auf Brotchip) 0,10 kg Räucherspeck 0,40 l Gemüsefond 4,00 Gramm Lecithinpulver 3,00 Scheiben Vollkornbrot 0,02 kg Butterschmalz Vorbereitung: 1. Speck in kleine Würfel schneiden. 2. Scheiben mit 5 cm Durchmesser aus dem Brot ausstechen. So wird's gemacht: 1. Speckwürfel im Gemüsefond erhitzen und dann 12 Stunden ruhen lassen. Danach sollten Fettaugen auf der Brühe erkennbar sein. 2. Die ungelösten Fette mit einem Teefilter von der aromatisierten Brühe ab filtrieren. 3. Brühe kurz aufkochen und vom Herd nehmen. 4. Lecithin zugeben und mit einem Stabmixer bei hoher Geschwindigkeit bis zur Schaumbildung aufschlagen. 5. Schaum abschöpfen, in ein Gefäß geben und kalt stellen. 6. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Brotscheiben ausbacken. Während des Bratens müssen die Chips leicht beschwert werden. 7. Die abgekühlten Brotchips anrichten und darauf den zuvor gewonnenen Räucherspeckschaum mit einem Löffel verteilen. Gefrorene Luft von Parmesan 500 g geriebener Parmesan, 450 g Wasser, 3 g LECITE 1. Parmesan mit Wasser vermengen und langsam auf 80 C erhitzen Minuten ziehen lassen und passieren. 3. Pro 250 g Parmesanmasse 1,3 g LECITE zugeben. 4. Mit dem Stabmixer verquirlen, dabei im oberen Teil der Flüssigkeit arbeiten Minute stabilisieren lassen. 6. Den oberen Teil des Schaumes, der sich dabei bildet, in ein Gefäß geben und einfrieren. Limetten-Luft 225 g Limettensaft, 275 g Wasser, 1.5 g LECITE Alle Zutaten vermengen und mit dem Stabmixer verquirlen. Dabei nur an der Oberfläche der Flüssigkeit arbeiten. 1 Minute stabilisieren lassen. Den oberen Teil des Schaumes, der sich dabei bildet, können wir als Luft verwenden.

9 Agar: Geliermittel das seit dem 15. Jahrhundert bekannt ist. Es gibt weltweit mehrere Hundert bekannte Agar-Sorten, die jeweils wieder eine andere Gelierwirkung haben. Die Haupteigenschaft von Agar ist die Herstellung von schnittfesten Gelees, die auch hitzebeständig bis ca. 80 C sind. Agar wird in der gewünschten Masse aufgelöst und zusammen bis auf ca. 90 C erhitzt, um den Gelierprozess einzuleiten. Agazoon enthält Agar-Agar (E 406), welches aus den Zellwänden einiger Algenarten oder Seegräsern gewonnen wird. Es ist ein Polysaccharid (= Vielfach- zucker) und ist als weiß-gelbliches oder graues Pulver erhältlich. Agazoon kann als Verdickungsmittel, Geliermittel oder Stabilisator eingesetzt werden. Es lässt sich gut in kalte oder warme Flüssigkeiten einarbeiten und geliert nach Aufkochen. Gelierte Speisen weisen eine hohe Stabilität auf und können erneut erhitzt (bis 80 C) bzw. warm serviert werden. Grundrezept Agar: 0,3 1 g pro 100 ml. Flüssigkeit Agazoon: 2 gestrichene Dossierlöffel pro 80 ml. Flüssigkeit Beispiele Hier ist das wohl berühmteste Rezept für warme Sülze: Gemüseplatte (Ferran Adria, Originalrezept aus elbulli) Für den Weißen-Rüben-Saft 300 g Weiße Rübe ZUBEREITUNG 1. Die Weißen Rüben schälen und in gleichmäßige Stückchen schneiden. 2. In Wasser kochen, bis das Gemüse zerfällt. 3. Das Gemüse entsaften. Zweimal durch ein Sieb passieren, um den Saft herauszupressen. 150 g Saft abmessen. Für den Frühlingszwiebelsaft 200 g Frühlingszwiebel 200 g Wasser Salz Olivenöl 0,4 1. Die Frühlingszwiebeln waschen und putzen. 2. In der Mitte aufschneiden und nach Belieben salzen. Zwei Stunden lang ziehen lassen. 3. Das Salz mit Wasser abspülen. Bei starker Hitze in einer Pfanne anbraten, so dass die Zwiebeln innen noch roh bleiben und sich außen goldgelb färben. 4. In ein Gefäß geben und mit dem Wasser bedecken. Sechs Stunden lang ziehen lassen. 5. Durch ein Sieb passieren und 150 g Saft auffangen. Für den Spargelsaft

10 400 g grünen Spargel 1. Den Spargel von den holzigen Stellen befreien Sekunden in kochendem Wasser blanchieren und anschließend in Eiswasser abkühlen. 3. Den Spargel entsaften, fünf Minuten ruhen lassen und den Schaum abnehmen. 4. Durch ein Sieb gießen und 150 g Saft auffangen. Für den Karottensaft 400 g Karotten 1. Die Karotten schälen und entsaften. 2. Fünf Minuten ruhen lassen und den Schaum abnehmen. 3. Durch ein Sieb gießen und 150 g Saft abmessen. Für den Saft der roten Paprika 200 g rote Paprika 1. Die Paprika entkernen, waschen und in Streifen schneiden. 2. Die Paprikastreifen entsaften und 5 Minuten lang ruhen lassen. 3. Den Schaum abnehmen, den Paprikasaft durch ein Sieb gießen und 150 g Saft auffangen. 4. Sollte die rote Paprikaschote sehr scharf sein, kann man 20 % des Saftes der rohen Paprika durch den Saft einer gedünsteten Paprika ersetzen. Für den Saft der grünen Paprika 200 g grüne Paprika 1. Die Paprika entkernen, waschen und in Streifen schneiden. 2. Die Paprikastreifen entsaften und 5 Minuten lang ruhen lassen. 3. Den Schaum abnehmen, den Saft durch ein Sieb gießen und 150 g Saft auffangen. Für den Selleriesaft ½ Bund Staudensellerie 1. Den Sellerie waschen. 2. In kleine Stücke schneiden und 10 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren. Danach in Eiswasser abkühlen. 3. Den erkalteten Sellerie entsaften und 5 Minuten ruhen lassen. 4. Den Schaum abnehmen, den Selleriesaft durch ein Sieb gießen und 150 g Saft auffangen. Für das Rauchöl 3 kg Brennholz der Steineiche 500 g Sonnenblumenöl 1. Das Holz anzünden und so lange brennen lassen, bis glühende Kohle entstanden ist. 2. Die Kohle in ein metallenes Gefäß legen und mit dem Öl begießen. 3. Mindestens 12 Stunden lang einweichen. 4. Das Öl durch ein feines Sieb gießen und 150 g Öl auffangen. Für die Sülzen aus Weißer Rübe und Frühlingszwiebel 150 g Weißer-Rüben-Saft (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 150 g Saft der Frühlingszwiebeln (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) ZUBEREITUNG 1. Den Weißen-Rüben-Saft nach Belieben salzen und gemahlenen Agar-Agar unterziehen.

11 2. Unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze zum Sieden bringen. Von der Herdplatte nehmen und den Schaum abnehmen. 3. Die Gelatineblätter unterrühren und umrühren. 4. In einem Gefäß andicken lassen, so dass eine 1 cm dicke Schicht entstehen kann. 5. In 1 x 5 cm große Rechtecke schneiden. 6. Für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. 7. Für die Zubereitung der Zwiebelsülze verfahren wie oben beschrieben. Für die warmen Sülzen aus Spargel, Karotten, roter und grüner Paprika und Sellerie 150 g Spargelsaft (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 150 g Karottensaft (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 150 g Saft der roten Paprika (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 150 g Saft der grünen Paprika (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 150 g Selleriesaft (wie beschrieben zubereitet) 1,2 g gemahlener Agar-Agar 1 ¾ Blatt Gelatine à 2 g (zuvor in kaltem Wasser eingeweicht) 1. In einem Topf ein Viertel des Spargelsaftes nach Belieben salzen und mit dem gemahlenen Agar-Agar mischen. 2. Unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze zum Sieden bringen. Von der Herdplatte nehmen, den restlichen Spargelsaft dazugeben und den Schaum abnehmen. 3. Die Gelatineblätter unterrühren und umrühren. 4. In einem Gefäß andicken lassen, so dass eine 1 cm dicke Schicht entstehen kann. 5. In 1 x 5 cm große Rechtecke schneiden. 6. Für die Zubereitung der Sülzen aus Karotte, roter und grüner Paprika und Sellerie verfahren wie oben beschrieben. Weitere Zutaten Maldon-Salz Rosmarinblüten Blüten des Tornillo-Baums Anm.: Die Blüten können durch andere Blüten entsprechend der jeweiligen Jahreszeit ersetzt werden. ANRICHTEN UND SERVIEREN 1. Auf einem rechteckigen Teller die Streifen der Gemüsesülzen parallel nebeneinander anordnen. Von links nach rechts sollten sie jeweils mit einem Zentimeter Abstand in der folgenden Reihenfolge platziert werden: Grüne Paprika Karotte Sellerie Rote Paprika Grüner Spargel Weiße Rübe Frühlingszwiebel 2. In einem Topf das Rauchöl leicht erhitzen und den Teller mit den Gemüsesülzen im Ofen erwärmen. 3. Das Rauchöl, etwa 10 g pro Teller, über die Gemüsesülzen geben. 4. Das Maldon-Salz über die Sülzen streuen und mit den Blüten dekorieren.

12 Gellan: Bestehend aus fermentierten Bakterien. Eignet sich hervorragend um extrem hitzebeständige Gelees herzustellen (ca. 1 g pro 100 ml). Wichtig ist es, das Gellan mit einem Teil der Flüssigkeit vorab zu erhitzen um dessen Wirkung einzuleiten. Grundrezept: Gellan: 1-2,5 g pro 100 ml Flüssigkeit. Gellazoon: 2 gestrichene Löffel Gellazoon low in 100 ml kalte Flüssigkeit Beispiele Dosierung zur Herstellung von Gelnudeln 2 gestrichene Löffel Gellazoon low in 100 ml kalte Flüssigkeit (Brühe, Saft etc.) einrühren; Die Lösung unter Rühren kurz aufkochen, in eine Form oder als dünne Schicht ausgießen und zum Abkühlen und Gelieren stehen lassen. Fest gelierte Schicht dann in schmale Streifen schneiden.pochiertes Hollunder- Limettensulz mit Vacherin überbacken Hollunderblütenwürfel: 0,07 l Hollunderblütensyrup 0,42 l Wasser 1 Stk Limette 0,03 kg Kristallzucker 4 Gramm Gellan --- 0,40 kg Vacherin Holunder Blüten Würfel: 1. Die abgeriebenen Limetteschalen mit Kristallzucker zerreiben. 2. Limetten-Zucker, Limettensaft, Holunderblütensaft und Wasser vermischen, aufkochen, durch ein feines Sieb seihen. 3.2/3 der Flüssigkeit mit Gellan vermischen, nochmal aufkochen und in eine rechteckige Form 2 cm hoch einfüllen, überkühlen. 4. Aus der Form stürzen und Würfel schneiden. 5. Vor dem Service in der restlichen Holunderblüten-Limetten- Flüssigkeit erwärmen. Vacherin: Käse in gleichmäßig große Portionen zu 30 g teilen. Präsentation: Holunder-Limettenwürfel auf einem Teller platzieren, Vacherin darüber legen und bei starker Oberhitze überbacken. Kappa: Bestehend aus einer Karagen Alge. Es hilft Gelees herzustellen die feste und spröde Textur haben. Gelees aus Kappa sind bis ca. 60 C hitzebeständig. Kappa wird kalt aufgelöst und anschließend erhitzt. Grundrezept: 0,6-1,2 g pro 100 ml

13 Iota: Wird aus Rotalgen gewonnen. Iota Gelees zeichnen sich durch eine weiche und elastische Textur aus und sind bis ca. 55 C erwärmbar. Der große Vorteil von Iota ist eine Eigenschaft, sich im Falle einer Zerstörung wieder zurück zu bilden. Zerreißt also ein mit Iota gebundenes Gelee, nimmt es nach einer Ruhephase wieder seine ursprüngliche Gestalt an. In geringer dosiert, lassen sich mit Iota Suspensionen, also Flüssigkeiten mit erhöhter Viskosität, herstellen, in denen andere Festbestandteile in der Schwebe gehalten werden können. In der Praxis bedeutet das, dass sie einen molekularen Cocktail herstellen könnten, indem sie entsprechend kleine Sphären schweben lassen. Grundrezept: 1 g pro 100 ml Iotazoon ist ein Typ von Carragen (E407), die aus Rotalgen gewonnen werden. Iotazoon geliert in Gegenwart von Calcium (Calazoon), ist daher besonders gut für Milchprodukte geeignet und produziert sehr flexible und weiche Gele, die zwar nicht hitzestabil sind, aber das Auftauen und Einfrieren sehr gut vertragen. Dosierung zur Herstellung eines Milchschaums: 3 gestrichene Löffel Iotazoon in 200 ml kochend heißer Milch vollständig lösen; Unter Verwendung eines Sahnesiphons aus der abgekühlten Milchlösung einen Schaum herstellen. Wir empfehlen die Kombination mit Xanthazoon durch die Textur, Elastizität und das Wasserbindevermögen des Schaumes beeinflusst werden können. Beispiele Himbeergummi 100 ml Himbeersaft 110 ml Himbeeressig 16 gestrichene Portionslöffel Iotazoon 40 g Kristallzucker 2 g Ascorbinsäure Himbeeressig mit Iotazoon mixen. Einmal aufkochen, portionsweise in Formen füllen und kalt stellen. Zucker und Ascorbinsäure vermischen, Himbeergummi bei Bedarf darin wälzen. Anrichten mit frischen Himbeeren und Minzpesto. Warme Panna cotta 70 g Zucker 1/4 l Milch 150 ml Schlagobers 6 gestrichene Dossierlöffeln Iotazoon eine halbe Vanilleschote 1. Vanilleschote auf schneiden, das mag ausschneiden und zusammen mit der Schote, den Zucker der Milch, den Schlagobers und Iotazoon in einem Topf verrühren, langsam aufkochen lassen und dabei gelegentlich umrühren. 2. Die Vanilleschote herausnehmen und die heiße Panna Cotta auf Gläser verteilen. 3. Zum festen Gelieren für circa 1 h kalt stellen. 4. Panna Cotta kann kalt oder warm serviert werden am besten schmeckt es, wenn Sie die Gläser mit der Panna Cotta in einem 50 C warmen Wasserbad wieder etwas erwärmen, anschließend eine Beerenkaltschale auf die warme Panna Cotta geben und mit Basilikumspitzen garnieren Metil: (Methylcellulose) Dieses Geliermittel wird aus pflanzlicher Cellulose extrahiert. Im Unterschied zu den anderen Geliermitteln, geliert Metil warme Speisen. Methylcellulosen haben einen großen Viskositätsbereich, der das endgültige Gelierergebnis bestimmt. Metil ist ein zuverlässiges Geliermittel mit großer Gelierkraft. Eigenschaften: Raffiniertes Pulver. Kalt mischen, kräftig rühren und auf 4 C herunterkühlen, damit sich das Wasser an die Cellulose anlagern kann. Dann eine Temperatur zwischen 40 C und 60 C wählen. Wenn das Produkt abkühlt, verliert es die Gelierfähigkeit und verflüssigt sich. Biozoon: Statt Metil kann Celluzoon verwendet werden. Grundrezept: 5 g Metil pro 150 ml Flüssigkeit

14 Beispiele Basilikum- Tagliatelle: 1. Wasser zum kochen bringen, Basilikum 10 Sekunden darin blanchieren, sofort in Eiswasser abfrischen, ausdrucken. 2. Basilikum, mit viel und Wasser mit dem Mixstab mindestens 3 Minuten aufmixen, durch ein feines Sieb seihen. 3. diese "Metil-Mischung" 24 Stunden kalt Stellen und Quellen lassen. 4.3 Teile Metil-Mischung in ein hohes Gefäß geben, ein Teil Olivenöl langsam einmixen. 5. Bei Raumtemperatur aufbewahren. 6. Zum anrichten mit einer Injektionsspritze aufziehen und mit gleichmäßigem Druck in die klare, sehr heiße Tomatensuppe spritzten. Heißes Baileys Eis 0,10 l starker Kaffee kalt 0,05 l Milch 0,05 l Baileys 0,01 kg Feinkristallzucker 7,00 Gramm Methylzellusose So wird's gemacht: 1. Café, Milch, Baileys, Zucker und Metil verrühren, über Nacht auf 4 C abkühlen. 2. In kleine feuerfeste Formen (Silikonhalbkugeln) füllen 3. Backrohr mit einer Wasserschüssel auf 90 C 4. Baileys Eis 10 Minuten erhitzen. Anmerkung Peter Kirischitz: Schmeckt eher wie heißer Konfekt, der angenehm im Mund schmilzt.

15 Ideen aus Kälte. Rezepte für spektakuläre Geschmackserlebnisse. Kochen im flüssigen Stickstoff lebt vom spannungsgeladenen Gegensatz von Wärme und Kälte. Dabei werden warme Speisen oder Getränke von einem eiskalten Hauch umschlossen. Der Geschmack wird sozusagen eingefroren und erst im Mund mit voller Intensität offenbart. Dadurch werden raffinierte Pointen gesetzt, die das Herz von Gourmets höher schlagen lassen. Die folgenden Rezepte geben Ihnen einen ersten Eindruck der vielen Möglichkeiten, die Ihnen Kochen im flüssigen Stickstoff bietet. Beispiele Nitro-Piña-Colada 200 g Ananascoulis 200 g Schlagrahm (ungesüßt) 100 ml Kokosmilch 50 g Zuckersirup (1:1) 100 ml Kokoslikör Alle Zutaten, bis auf den Ananassaft, vermengen und in eine Siphon-Flasche füllen. Mit N2O-Patrone belüften. Ananassaft in ein Glas geben. Piña- Colada- Mischung auf einen Schaumlöffel spritzen, für einige Sekunden in den Stickstoff tauchen und dabei einmal wenden. Fertiges Baiser auf das Glas bzw. direkt auf den Saft setzen. Geeistes Sushi Roter Thunfisch in Sushiqualität Eischnee Wasabi Sojasoße Aus Eischnee und Wasabi eine luftige Creme herstellen. Thunfi sch stücke mit Sojasoße marinieren, in dem Wasabi-Eischnee-Schaum wenden und für einige Sekunden in den Stickstoff tauchen.

16 In Ausarbeitung: Quelle AGM Sucro: Dient als Emulgator und wird als Nebenprodukt aus der Saccharose gewonnen. Sucro wird zur Herstellung von Öl in Wasser Emulsionen und zum Herstellen von alkoholischen Airs sowie Airs von fetthaltigen Produkten verwendet. Sucro muss immer zuerst in Wasser aufgelöst werden. Grundrezept alkoholische Airs: 1 g Sucro pro 100 ml Flüssigkeit. Bei alkoholischen Airs ist es unerlässlich dies zu Strecken, da der Geschmack im Air doppelt intensiv wird. Glice: Dient zur Herstellung von Wasser in Öl Emulsionen und wird aus Mono und Diglyceriden gewonnen. Glice muss immer zuerst in Öl aufgelöst werden. Dieses Produkt eignet sich hervorragend um feste Öle herzustellen: Grundrezept: 90 g Öl 3 g Glice (erwärmen auf ca. 60 C). Verdickung Xantana: Wird aus fermentierter Maisstärke gewonnen. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es geschmacksneutral und heiß sowie auch kalt löslich ist. Weiters hat es die Eigenschaft, Bestandteile und Gase in Flüssigkeiten in der Schwebe zu halten. Xantana kann auch bei der Herstellung von Espumas verwendet werden. Grundrezept für wasserähnliche Konsistenz: 100 ml Flüssigkeit pro 0,3 0,5 g Xantana. Xantana wird am besten mit einem Zauberstab in einem Teil der Flüssigkeit aufgelöst und anschließend mit dem Rest vermengt. Produkte die mit Xantana versetzt sind, wirken im ersten Moment trüb, sind aber nach einiger Zeit wieder klar und durchsichtig, da die eingearbeitete Luft wieder entweicht. Surprises: Fizzy Granulat mit Brause Effekt. Fizzy wird am besten in Karamells oder Schokolade verarbeitet um diesen Produkten einen aufbrausenden Effekt zu verleihen. Crumiel: Honig Granulat mit knuspriger Textur. Crumiel erlaubt es uns, den Geschmack des Honigs in süße und salzige Produkte einzubringen. Malto: Produkt auf Malzdextrosebasis mit geringer Süßkraft und ohne Kalorien. Wird als Geschmacksträger verwendet und zur Lockerung von Süßspeisen. Malto hat auch die Eigenschaft Fette zu absorbieren und eignet sich hervorragend beim Klären von Suppen und Saucen (einfach Malto auf die Oberfläche der zu klärenden Suppe geben und kurz verrühren es bindet so die Fette und Eiweiße). Malto zu krumenbildung von Ölen:

17 Mit Hilfe der Eigenschaft von Malto, Öle zu binden, lassen sich wunderbare Krumen herstellen, die am besten mit Salaten oder Desserts serviert werden. Somit erhalten Sie den hervorragenden Geschmack von Öl in einer knusprigen Textur. Grundrezept: ca. 1/3 Öl und 2/3 Malto Öl unter ständigem Rühren in das Malto einlaufen lassen bis sich einzelne Krumen bilden. Bei Raumtemperatur aufbewahren und anschließend in einer Pfanne erhitzen bis sie eine runde Form erhalten und sich eine Kruste bildet. Lyo Sabres / gefriergetrocknete Früchte: Es handelt sich hierbei um Früchte, die unbehandelt gefriergetrocknet werden. Sie haben noch immer den vollen Geschmack, sind aber sehr trocken und crunchy. Weiters haben sie durch die trockene Textur die Eigenschaft, dass Ihr Geschmack auch einige Zeit nach dem Verzehr noch im Mund vorhanden ist. Die Lyos werden vorzugsweise trocken verarbeitet, lassen sich jedoch auch in Schokolade oder Karamells einbinden. Wichtig ist es, die Packungen immer verschlossen zu halten, da die Früchte sehr schnell Feuchtigkeit anziehen. Yogopol: Bei diesem Produkt handelt es sich um gefriergetrocknetes Joghurt (einfach: Joghurt ohne Wasser). Es eignet sich hervorragend zur Herstellung von Eis, Sorbets, Parfaits, Cremen und Mouse. Durch den intensiven Geschmack von frischem Joghurt kann es auch zu anderen Produkten beigegeben werden (Erdbeereis,...). Crutomat: Hier handelt es sich um dehydrierte Tomaten in zestenähnlicher Form. Crutomat hat durch die Dehydrierung einen sehr intensiven Tomatengeschmack und wird zur Herstellung von Sorbets, Saucen, Meringue und ähnlichem verwendet. Übersicht: Gelees: Weich: kalt / warm IOTA Fest: kalt / warm AGAR Kalt und sehr fest GELLAN / KAPPA Heiß und sehr fest (Tagliatelle) GELLAN Für Süßspeisen AGAR Perlen (über Spritze) KAPPA / AGAR Flambierte Eiweißprodukte AGAR / METIL Luftige Texturen: Air (kalt oder warm) LECITE Air auf alkoholischer Basis SUCRO Espuma kalt XANTANA Espuma heiß METIL Espuma cremig XANTANA Wolken (nubes) heiß METIL Emulsionen: Wasser in Öl GLICE Öl in Wasser SUCRO Sphärisierung: Basis ALGIN im CALCIC Bad

18 Umgekehrt GLUCO im ALGIN Bad Heiße Sphären GLUCO im ALGIN Bad Verdickung: Dickflüssige Saucen (kalt und heiß) XANTANA Dicke Pürees auf flüssiger Basis KAPPA Flüssigkeiten mit Suspensions-Effekt XANTANA Gelee Überzug: Weiche Gelees IOTA Feste Gelees KAPPA Andere: Korrektur des ph-wertes CITRAS Verkleben von Produkten (nur heiß) METIL Um Fette zu absorbieren (Suppen / Saucen) MALTO Öl in knuspriger Textur MALTO Schäumend und aufbrausend FIZZY Honig-Textur CRUMIEL Joghurt-Geschmack YOGOPOL Unten sehen Sie eine Verhältnistabelle, die als Grundrezeptbasis verwendet werden kann: 100 ml Alkohol ca. 40% (wenig Säure) 3 g Gluco 0,4 g Xantana 100 ml Essig od. Alkohol mit hoher Säure 2,6-3 g Gluco 0,4 g Xantana + 0,8 g Citras 100 ml Süßer Alkohol (Likör) 1,3-1,5 g Gluco 0,3 g Xantana 100 ml Gemüse-/Obstsaft (wenig Säure) 1,5-1,8 g Gluco 0,4 g Xantana 100 ml Gemüse-/Obstsaft mit hoher Säure 1,7 2,5 g Gluco 0,4 g Xantana + 0,8 g Citras 100 ml Milchprodukte mit hohem Calcium Ev. 0,4 g Xantana 100 ml Gnoccibasis für isi (zähflüssig) 1,1-1,5 g Gluco

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis

6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis 6. Süße Speisen: 6.1. Amaretto-Eis 100 g Sahnequark (40%) 30 ml Milch 20 ml Amaretto 2 geh. El Eiweißpulver ½ Tl Vanillearoma (1/2 Ampulle) 3-5 Tr Bittermandelaroma 2 Tl Süßstoff 200 ml Sahne 50 g gehackte

Mehr

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu

15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu 15. Internationales Käse- & Gourmetfest Lindenberg im Allgäu Die regionale Kochshow mit: Ralf Hörger (Vorspeise) Bodo Hartmann (Hauptgericht) Christian Grundl (Dessert) 29. August 2015 Aufbau ab 12:00

Mehr

Sensorisch und funktionell optimierte Inhaltstoffe Beste Löslichkeit Einfache Dosierung mit einem Messlöffel Küchengerechte Gebinde

Sensorisch und funktionell optimierte Inhaltstoffe Beste Löslichkeit Einfache Dosierung mit einem Messlöffel Küchengerechte Gebinde texturepro Der texturepro -Systembaukasten bietet Ihnen den idealen Einstieg in die Molekulare Gastronomie. Anhand von 9 verschiedenen Gelier- und Verdickungsmitteln können sie die Vielfalt der Texturen

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN:

BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA ZUTATEN: BLUTORANGEN-OBSTSALAT MIT GARAM MASALA 1 Liter Blutorangen-Saft Frisch pressen. 1 kleine Ananas 1 Apfel 1 Birne 200 g Himbeeren oder Erdbeeren 300 g Weintrauben ohne Kern 20 Stück Physalis 1-2 Mangos 1

Mehr

ESPRESSO-ZUCKER-MISCHUNG Espresso, frisch gebrüht. CAFÉ MOUSSE Carma Mousse Cappuccino

ESPRESSO-ZUCKER-MISCHUNG Espresso, frisch gebrüht. CAFÉ MOUSSE Carma Mousse Cappuccino Café Mousse Verrine 60g 70g 60g 25g BISKUIT Eier Mehl Butter Eiweiss Die Eier zusammen mit dem auf 40 C erwärmen. Steif schlagen. Das Eiweiss und den zu einem Meringue schlagen. Das Mehl zur ersten Eimasse

Mehr

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg

Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Das Wie wird ich ein guter Gastgeber? Menü nach Rezepten von Kolja Kleeberg Vorspeise: Ragout fin vom Schwertfisch mit Champagnerschaum und Egerlingen Rezept für 4 Personen Zubereitungszeit: 30 Minuten

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! 06.05.2015 Aktiv-Smoothie Rote-Linsen-Aufstrich Ampelquark Fruitella Hackepeter, vegan Minipizza Gemüsebratling

Mehr

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g

M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g 40 M i t c o o k i n g C a t r i n f r i s c h i n d e n K r ä u t e r f r ü h l i n g Kräuter Nach dem Winter wird die Sehnsucht nach frühlingshaftem Grün immer stärker. Dies äußert sich bisweilen in

Mehr

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können.

VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels. Erfahren Sie mehr über. wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. VoM Paradiesbaum. Die Verlockungen des Apfels Erfahren Sie mehr über sündhaft feine Apfelsorten und darüber, wie vielseitig Sie die beliebten Früchte in der Küche einsetzen können. ApfelKUNDE unsere grosse

Mehr

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015

Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015 Lafer!Lichter!Lecker! Menü am 16. Mai 2015 Vorspeise: Spargelsalat mit Frischkäse-Nuss-Bällchen von Horst Lichter 150 g Nussmischung 1 Bund grüner Spargel 1 Bund weißer Spargel 1 Zitrone 1 TL Senf 3 EL

Mehr

Schritt für Schritt zum kleinen Genießer

Schritt für Schritt zum kleinen Genießer Schritt für Schritt zum kleinen Genießer Für die Einführung von Beikost gibt es einen ungefähren Zeitplan, wie er von verschiedenen Instituten empfohlen wird. Es werden dabei nach und nach die Milchmahlzeiten

Mehr

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von

Smoothie-Rezepte. Gesund & lecker. Präsentiert von Smoothie-Rezepte Gesund & lecker Präsentiert von Gut zu wissen Mit nur einem Smoothie vom 375 400 ml decken Sie die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Gemüse und Obst ab. Speziell grünes Blattgemüse

Mehr

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Newsletter 5 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Wussten Sie, dass

Mehr

Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine

Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine Cappuccino Milchaufschäumen mit der Dampfdüse der Kaffeemaschine 0,2 l frische Bergbauern Frühstücksmilch Die kalte Bergbauern Frühstücksmilch in eine Aufschäumkanne geben, mit heißem Dampf aufschäumen

Mehr

zum Selbermachen Konfitüren Konfitüren Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Ein Service von

zum Selbermachen Konfitüren Konfitüren Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Ein Service von Konfitüren zum Selbermachen Rezepte und Ernährungs-Tipps für Patienten mit Nierenerkrankungen Konfitüren Ein Service von Ein Service vonkonfitüren Vorwort Liebe Dialyse-Patienten, der Frühling ist da.

Mehr

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen

Yokebe-Rezeptbuch. mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen Yokebe-Rezeptbuch mit leckeren Rezeptideen & Shake-Variationen 1 Inhalt DIE AKTIVKOST YOKEBE Die Aktivkost Yokebe ist eine spezielle Kombination aus hochwertigen Proteinen, Bienenhonig, wichtigen Vitaminen,

Mehr

strunz powereiweißdrinks

strunz powereiweißdrinks dr. ulrich strunz powereiweißdrinks wunderwaffe eiweiß: alle wichtigen basics mit ganz neuen rezepten fitness-woche: bis zu sieben pfund abnehmen WILHELM HEYNE VERLAG MÜNCHEN Prost Gesundheit! 61 Das Vitamin-C-Wunder

Mehr

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip!

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! 2 ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! Kann man im Job erfolgreich abnehmen? Die Botschaft dieses neuen AOK-Angebots lautet: Es funktioniert und das sogar richtig gut!

Mehr

Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel. Strom sparen braucht so wenig.

Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel. Strom sparen braucht so wenig. Das grosse Stromspar-Rätsel mit tollen Preisen! Kochen mit eckel Strom sparen braucht so wenig. Strom sparen ohne Komforteinbussen. Wir sind uns alle einig: Ohne Strom geht nichts. Doch viele Haushalte

Mehr

Das BIOFACH Kochbuch. Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter. biofach.de

Das BIOFACH Kochbuch. Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter. biofach.de Das BIOFACH Kochbuch Vegane Rezepte von Mayoori Buchhalter biofach.de Inhalt» Vegan ist gerade sehr hip, aber erst in der Kombination mit Bio ist es ideal! «Wir sehen das wie Mayoori Buchhalter. Deshalb

Mehr

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis Kürbisbaquette 100 g Dinkelkörner 30 Sek./Stufe 10 schroten 400 g Mehl 50 g Kürbis, in Stücken 5 Sek./Stufe 8 raspeln 1 Tl. Salz 1 Prise Zucker 40 g Kürbiskernöl 240 g lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe in

Mehr

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich!

Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! 3 Kg in 1 Woche abnehmen Dauerhaft abnehmen und sich dabei jünger und aktiver fühlen - das ist möglich! Die hier beschriebene Ernährungsanpassung soll Ihnen helfen, dieses Ziel zu erreichen. Jede Mahlzeit

Mehr

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige

Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige 1 Nährstoffoptimierte Aktionswoche Märchen Tischlein deck dich für 1- bis 3-Jährige www.fitkid-aktion.de Über IN FORM: IN FORM ist Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und Bewegung. Sie wurde

Mehr

Essen und Ernährung im Alter

Essen und Ernährung im Alter Essen und Ernährung im Alter - auch eine Frage der Physik? Thomas Vilgis, Natalie Russ (MPIP-Mainz) Rolf Caviezel, Ilka Lendner (Grenchen, Schweiz) Max-Planck-Institut für Polymerforschung, Mainz Vortrag:

Mehr

Rucolasalat mit Riesengarnelen und Limettencreme

Rucolasalat mit Riesengarnelen und Limettencreme Folatreiche Rezepte: Salat Rucolasalat mit Riesengarnelen und Limettencreme reich an Jod und Vitamin C, viel Folsäure pro Portion etwa 0 Kalorien Zutaten für Personen: 50 g Rucolasalat tiefgekühlte Riesengarnelen

Mehr

KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS

KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS MIDOR AG, Bruechstrasse 70 CH-8706 Meilen Tel.: 044 925 81 11 KOCHEN MIT AGAR AGAR INHALTSVERZEICHNIS VORSPEISEN Broccoli-Terrine... 2 Kürbis-Terrine mit Avocado... 2 Karotten-Mousse... 3 Parmesan-Mousse...

Mehr

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Inhalt Editorial... 3 Alles veggie -auf den ersten Blick!... 4 Vegetarische Kosthat vielefacetten... 5 Veggie istgesund!...

Mehr

Factsheet Was ist Rahm?

Factsheet Was ist Rahm? Factsheet Was ist Rahm? Produktebeschrieb: Rahm ist der Fettanteil der Milch. Er sammelt sich bei längerem Stehenlassen der Rohmilch auf der Oberfläche an. Früher wurde der Rahm durch Abschöpfen gewonnen,

Mehr

Getränkekatalog Restaurationsangestellte/r Fertigung Getränke Bar- und Mixgetränke

Getränkekatalog Restaurationsangestellte/r Fertigung Getränke Bar- und Mixgetränke Fertigung Getränke Bar- und Mixgetränke 1 Aperitif mit Alkohol Produkt Glas Ausschankmenge Garnituren und Ergänzungen Campari 4 cl Zitronenzeste Auf Verlangen: Eiswürfel, Mineralwasser, Orangensaft, Tonic

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Rezepte Milchschäumer Mitaca

Rezepte Milchschäumer Mitaca Rezepte Milchschäumer Mitaca Milchschäumer M I T A C A Milchschäumer ideal für die einfache Zubereitung von Cappuccino, Milchkaffee, heisse/kalte Schokolade, heisse/kalte Milch und vielem mehr. Ausgestattet

Mehr

Verwendung: Verfeinern. Andünsten

Verwendung: Verfeinern. Andünsten Die wertvolle Margarine Unser Klassiker. Deli Reform Das Original wird aus rein pflanzlichen, ungehärteten Ölen und en ohne den Zusatz von Salz hergestellt. Sie ist frei von Konservierungsstoffen, Laktose

Mehr

CREME 1 Bio-Zitrone 6 Eigelb (Größe L) 140 g Zucker 500 g Mascarpone

CREME 1 Bio-Zitrone 6 Eigelb (Größe L) 140 g Zucker 500 g Mascarpone MENÜ DES MONATS KOMPLETTE EINKAUFSLISTE FÜR ALLE VIER GÄNGE TEIG UND (Teigmenge passend für ein Backblech mit 6 länglichen Vertiefungen, ca. 15 x 9 cm, für Mini-Roll-Cakes; etwa von Wilton; alternativ

Mehr

16 Cupcakes and Muffins

16 Cupcakes and Muffins 15 16 Cupcakes and Muffins SCHOKO- Erdnuss BUTTER-CUPCAKES DAMIT DIE CUPCAKES NICHT ZU DICHT UND FLACH WERDEN, DARF DER TEIG NICHT ZU LANGE GERÜHRT WERDEN. KLUMPEN UND KNUBBEL SIND KEIN PROBLEM, SIE LÖSEN

Mehr

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer)

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) HIV UND ERNÄHRUNG Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) Der Vitaminverlust bei Obst und Gemüse setzt bereits kurz nach der Ernte ein. Durch Sauerstoffeinfluss, Hitze und

Mehr

Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet.

Alle Speisepläne der Vorlaufphase Normale Kost Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Alle Speisepläne der Vorlaufphase "Normale Kost" Alle Speisepläne sind für eine Portion berechnet. Speiseplan 1 Normale Kost Frühstück: Brot und Müsli 2 Scheibe Vollkornbrot à 60 g 30 g Magerquark 30 g

Mehr

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern

Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2. Essen auf Rädern Nährstoffoptimierter Speisenplan Woche 2 Essen auf Rädern www.fitimalter-dge.de Fit im Alter - Gesund essen, besser leben wird von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) durchgeführt und

Mehr

Süsse Rezepte mit QimiQ

Süsse Rezepte mit QimiQ Nr. 6 Süsse Rezepte mit QimiQ Die erste Rahm-Basis. Zum Kochen, Backen und Verfeinern. QimiQ: einfach geniessen. Essen ist eine wunderbare Sache Kochen auch. Vor allem, wenn sich feine Rezepte blitzschnell

Mehr

Frischer Genuss. Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic

Frischer Genuss. Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic Frischer Genuss Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic Gesünder genießen Erfrischender Saft, leckeres Sorbet oder Frozen Jogurt Genießen Sie ganz einfach köstliche Säfte und gefrorene Kreationen wie Sorbets,

Mehr

Kuhle. Dessert- Rezepte. Für alle, die gerne. Süßes genießen!

Kuhle. Dessert- Rezepte. Für alle, die gerne. Süßes genießen! Kuhle Dessert- Rezepte Für alle, die gerne Süßes genießen! www.karlotta-unterwegs.de Karlotta, eine echte Genusskuh. Milch und Milchprodukte Gesundheit, die schmeckt! Ich bin s wieder: Karlotta, unterwegs

Mehr

flüssig-flüssig homogen fest-flüssig Sprudel Stoffgemisch fest-fest Weinbrand Legierung Emulsion heterogen fest-flüssig Rauch

flüssig-flüssig homogen fest-flüssig Sprudel Stoffgemisch fest-fest Weinbrand Legierung Emulsion heterogen fest-flüssig Rauch 1. 2. dazugehörige Lies den Text Erklärung. durch. ein zweites Mal durch und unterstreiche dabei wichtige Begriffe und die Partnerpuzzle zu Reinstoffen und Mischungen 3. (Gemäßigter Vervollständigt Gruppe

Mehr

Mit Druck konserviert Kaltgepresst Bio

Mit Druck konserviert Kaltgepresst Bio FreundSaft ist der bestmögliche Gemüsesaft: schonend kaltgepresst, ohne Konservierungs- oder sonstige Zusatzstoffe und absolut lecker. Die Kombination einer vollwertigen Ernährung mit einem stressigen

Mehr

Verfahren der Haltbarmachung. 03 / Wie Lebensmittel überleben

Verfahren der Haltbarmachung. 03 / Wie Lebensmittel überleben 03 / Wie Lebensmittel überleben Drei Arten von Verfahren Kälte und Hitze physikalisch Bestrahlung Wasserentzug Pökeln Säuern chemisch biolologisch Zuckern Salzen Räuchern Konservierunsstoffe Physikalisches

Mehr

GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014

GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014 GOLDENE KAFFEEBOHNE 2014 Bewertungsleitfaden FALSTAFF UND JACOBS PRÄMIEREN DEN BESTEN KAFFEE ÖSTERREICHS BEWERTUNGSKRITERIEN Dieser Leitfaden soll Ihnen helfen, auf die wesentlichen Details zu achten.

Mehr

Rezepte. Lecker gesund leben ohne Diabetes. www.diabetes-bewegt-uns.de. Gesund.Leben.Bayern.

Rezepte. Lecker gesund leben ohne Diabetes. www.diabetes-bewegt-uns.de. Gesund.Leben.Bayern. Rezepte Lecker gesund leben ohne Diabetes Gesund.Leben.Bayern. www.diabetes-bewegt-uns.de Wir mögen es gerne süß. Aber zu viel Zucker ist ungesund. Er versteckt sich oft in Lebensmitteln, in denen wir

Mehr

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix

POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix POWERBAR ISOACTIVE Isotonisches Sportgetränk mit 5 Elektrolyten und C2MAX Dual Source Carb Mix Produktbeschreibung Beim Sport verlierst du durch Schwitzen Wasser und Elektrolyte. Dein Körper braucht die

Mehr

Kaffee HOW-TO. das kleine. Version 0.1, kurz

Kaffee HOW-TO. das kleine. Version 0.1, kurz das kleine Kaffee HOW-TO Version 0.1, kurz Grundlagen Begriffserklärung Milchkännchen, hier: Pitcher Tamper, bei uns bisher nur an Mühle Crema Puck Unterextraktion Überextraktion hellbrauner Schaum auf

Mehr

Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht. Rezeptbroschüre

Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht. Rezeptbroschüre Richtige Ernährung ab dem 65. Lebensjahr leicht gemacht Rezeptbroschüre Impressum: Eigentümer, Herausgeber und Verleger: Bundesministerium für Gesundheit Radetzkystraße 2, 1030 Wien Agentur für Gesundheit

Mehr

Gelatine Glutenfrei Maisfrei

Gelatine Glutenfrei Maisfrei Gelatine Glutenfrei Maisfrei Hinweis Wein u Saft Inzwischen gibt es ja durchaus vegetarische und auch Vegane Weine und auch Säfte. Die Winzer stellen sich auf die Wünsche der Kunden auch ein. Hinweis Margarine

Mehr

Schutzgebühr 2,50 e. wellnessfibel. smoothies & säfte. Vitamine für jeden Tag

Schutzgebühr 2,50 e. wellnessfibel. smoothies & säfte. Vitamine für jeden Tag Schutzgebühr 2,50 e smoothies & säfte wellnessfibel Vitamine für jeden Tag Green Power das Vitamin-Special Reinste Geschmackssache! Mit dem Green Power Entsafter werden Sie auf den Geschmack kommen. Das

Mehr

5000 Jahre in China - 130 Jahre in Österreich Die Vielfalt einer Zukunftspflanze

5000 Jahre in China - 130 Jahre in Österreich Die Vielfalt einer Zukunftspflanze 5000 Jahre in China - 130 Jahre in Österreich Die Vielfalt einer Zukunftspflanze Matthias Krön GF Mona Naturprodukte Eine traditionelle Kulturpflanze. Kulturpflanze aus Ostasien. Vor mehr als 5000 Jahren

Mehr

ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN

ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN ENERGIEKICKS STATT ZUCKERBOMBEN GRÜNZEUGSTYLING UND SCHNIPPELDIPLOM FÜR DEN ALLTAG SCHNIPPELDIPLOMATEN SNACKS MIT GEMÜSE Knäckebrot - gesund & bunt - GURKEN - TOMATEN - AVOCADO - KNOBLAUCH - PAPRIKA -

Mehr

Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker!

Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker! Viel Spaß beim Genießen! Zehn köstliche Rezepte, besonders geeignet für Diabetiker! 2 Zutaten: (Für eine Person) 100 g Wildreismischung, ca. 225 ml Pilz- oder Gemüsebrühe, 1 Lorbeerblatt, 100 g Pilze (z.b.

Mehr

Foodguard.org. Allgemein Informationen

Foodguard.org. Allgemein Informationen Allgemein Informationen Name mirinda orange Hersteller PepsiCo Deutschland Namenszusatz Erfrischungsgetränk mit Keywords GmbH Zutaten Orangengeschmack. Fruchtgehalt: 2,5%. Wasser, Zucker, Orangensaftkonzentrat,

Mehr

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele)

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele) Ernährung im Badminton Das Verdauungssystem ist zuständig für die : - Nahrungsaufnahme - Weiterverarbeitung in den Verdauungsorganen - Transport, der in der Nahrung enthaltenden Nährstoffe ins Blut - Zellaufbau

Mehr

Kochen mit chinesischen Heilkräutern

Kochen mit chinesischen Heilkräutern Kochen mit chinesischen Heilkräutern Rezepte nach der Ernährung der Chinesischen Medizin Die Gesundheitsküche Chinesische Heilgerichte für den Europäer Fleischbrühe (B1) Yin-Yang-Tonikum Die Zubereitung

Mehr

Wahre Meister der Vielseitigkeit

Wahre Meister der Vielseitigkeit Wahre Meister der Vielseitigkeit SoupXL-Mixstab Profi-Stabmixer HB856S Der Triblade ist mit dem SoupXL-Mixstab aus Edelstahl mit extra breitem Fuß zum Pürieren direkt im Topf ausgestattet. Das einzigartige

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 06. Juli 2015 Leibgerichte Mario Kotaska

Die Küchenschlacht - Menü am 06. Juli 2015 Leibgerichte Mario Kotaska Die Küchenschlacht - Menü am 06. Juli 2015 Leibgerichte Mario Kotaska Leibgericht: Thailändisches Hähnchen-Curry mit Reis von Christian Elsner 250 g Hühnerbrust 200 g Duftreis 1 Karotte 1 Zucchini 2 Pak

Mehr

Vorspeisen: Suppen: Irischer Räucherlachs mit hausgemachtem. Tagliatelli mit Pilzen in feiner. Kleiner Vorspeisenteller. Hochzeitssuppe.

Vorspeisen: Suppen: Irischer Räucherlachs mit hausgemachtem. Tagliatelli mit Pilzen in feiner. Kleiner Vorspeisenteller. Hochzeitssuppe. Menüvorschläge Festhalle Hohenaschau Vorspeisen: Irischer Räucherlachs mit hausgemachtem Kartoffelpuffer, Meerrettichcreme und Salatgarnitur. Tagliatelli mit Pilzen in feiner Weißweincreme und frischen

Mehr

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00 Tapas warm Hähnchenbrust mit Chorizo 3,50 Spargel in Serranoschinken 3,50 Garnelen und Tintenfisch- Spieß 3,50 Chorizo mit Käse überbacken 3,50 Kaviar mit Wachtelspiegelei 3,50 Wachtelspiegelei auf Räucherlachs

Mehr

Ottikerstr. 10, 8006 Zürich, www.fachstelle-asn.ch. Drink and Drive mit FunkyDrinks

Ottikerstr. 10, 8006 Zürich, www.fachstelle-asn.ch. Drink and Drive mit FunkyDrinks Ottikerstr. 10, 8006 Zürich, www.fachstelle-asn.ch Drink and Drive mit FunkyDrinks Copyright 10. überarbeitete Auflage 2012 Fachstelle ASN Kontakt: Fachstelle ASN, Zürich Telefon 044 360 26 00 Fax 044

Mehr

Anhang 3 Farbvarianten Marke Nr. 522 288 («5 am Tag / par jour / al giorno / a day» +fig.) Masterlabel. Mit Filet (bei farbigen Hintergründen)

Anhang 3 Farbvarianten Marke Nr. 522 288 («5 am Tag / par jour / al giorno / a day» +fig.) Masterlabel. Mit Filet (bei farbigen Hintergründen) gelb CMYK 20% M, 100% Y Pantone 116 C orange CMYK 50% M, 100% Y Pantone 144 C rot CMYK 100% M, 100% Y Pantone 186 C violett CMYK 60% C, 100% M Pantone 254 C grün CMYK 100% C, 100% M Pantone 355 C schwarz

Mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr

Süße r. Backzauber. Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Süße r Backzauber Verwöhnrezepte für Kuchen, Torten, Kekse und mehr Inhalt 04 Weight Watchers stellt sich vor 06 Muffins und Co. Auf in den Törtchenhimmel! Verwöhnen Sie sich und Ihre Gäste mit Muffins,

Mehr

Leckere Smoothie-Rezepte

Leckere Smoothie-Rezepte Leckere Smoothie-Rezepte www.5amtag.ch 1 Portion = etwa eine Handvoll Eine Portion entspricht 120 g Gemüse oder Früchte. Eine Portion kann durch 2 dl ungezuckerten Saft ersetzt werden. «5 am Tag» mit Smoothies

Mehr

Vegane Ernährung - Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl

Vegane Ernährung - Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl Vegane Ernährung - Empfehlungen für die Lebensmittelauswahl Abwechslungsreicher Speiseplan unter Verwendung von Gemüse und Obst, Nüssen, Ölsamen, Vollkorngetreide, Hülsenfrüchten und proteinreiche Lebensmittel:

Mehr

Lernzirkel WAS Station 1 Herstellung von Seife aus Kokosfett

Lernzirkel WAS Station 1 Herstellung von Seife aus Kokosfett Station 1 Herstellung von Seife aus Kokosfett Zeitbedarf: 35 min. Durchführung 10 g Kokosfett und 5 ml destilliertes Wasser werden langsam in einem Becherglas erhitzt. Unter Rühren werden 10 ml Natronlauge

Mehr

Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik

Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik Kulinarisch durch Deutschland Regionale Spezialitätenreise rund um die Republik JOB&FIT Mit Genuss zum Erfolg! www.jobundfit.de Kulinarisch durch Deutschland Inhaltsverzeichnis Rezept 20.1 Badische Maultäschle-Suppe

Mehr

33 GrünGold Rezept-Ideen

33 GrünGold Rezept-Ideen GRÜN GOLD Wertvoll, fleischlos, lecker. 33 GrünGold Rezept-Ideen Guten Appetit! GrünGold Produkte lassen sich auf viele Arten zubereiten und machen fleischlose Ernährung zum Vergnügen. Weiter Informationen

Mehr

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org g olf or w. coo n lf o o d p l a et. g or co w w et. ww w.efa d.o.eufic.org w ww rg Weißt Du noch, wie Du Rad fahren lerntest? Das Wichtigste dabei war zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Sobald das

Mehr

Die Oberfläche von Wasser

Die Oberfläche von Wasser Die Oberfläche von Wasser aus: Handbuch der naturwissenschaftlichen Bildung von Gisela Lück. Herder 2003, Seite 132 Gläser für jedes Kind 1 Wasserbehälter eine Tropfpipette (z.b. aus der Apotheke) Spülmittellösung

Mehr

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen?

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen? l Mindestkeit: Wann muss ich wirklich wegwerfen? Sind Sie unsicher, ob ein noch genießbar ist, obwohl das Mindestkeitsdatum ( mindestens bis ) schon erreicht oder überschritten ist? Vieles ist länger :

Mehr

WassindKalorienundwastundiese? 1 Kilokalorie = 4,184 Kilojoule 1Kilojoule = 0,239Kilokalorien

WassindKalorienundwastundiese? 1 Kilokalorie = 4,184 Kilojoule 1Kilojoule = 0,239Kilokalorien WassindKalorienundwastundiese? Kilokalorien Kilojoule 1 Kilokalorie = 4,184 Kilojoule 1Kilojoule = 0,239Kilokalorien Energiegehalt der Nährstoffe: Nährstoff Kilojoule Kilokalor ien 17 4,1 17 4,1 39 9,3

Mehr

Pure Whey Protein Natural

Pure Whey Protein Natural Wie Ihnen das Pure Whey Protein Natural dabei hilft, sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern. Proteine sind essentiell für den reibungslosen Ablauf der Funktionen im menschlichen Körper. Sie werden beim Wachstum,

Mehr

KOSMETISCHE ROHSTOFFE ZUBEHÖR WORKSHOPS GESCHÄFTSZEITEN: MO DI 9-12h & 15 18h MITTWOCH 9 12 h DO FR 9-12h & 15 18h

KOSMETISCHE ROHSTOFFE ZUBEHÖR WORKSHOPS GESCHÄFTSZEITEN: MO DI 9-12h & 15 18h MITTWOCH 9 12 h DO FR 9-12h & 15 18h KOSMETISCHE ROHSTOFFE ZUBEHÖR WORKSHOPS GESCHÄFTSZEITEN: MO DI 9-12h & 15 18h MITTWOCH 9 12 h DO FR 9-12h & 15 18h www.ossberger-kosmetikwerkstatt.com office@ossberger-kosmetikwerkstatt.com Tel.: 03682/2232300

Mehr

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG Kompetenz in Reis SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG von Prof.Dr.Fritsch Schwangerschaft und Ernährung Eine werdende Mutter ißt und trinkt für ihr Ungeborenes mit. In dieser Zeit ist nicht allein die Menge,

Mehr

abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate

abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate Information für menschen mit Diabetes mellitus typ 2, die ihre therapie durch mahlzeitenumstellungen unterstützen wollen. abwechslungsreich essen ohne Kohlenhydrate ein service von 2 I I n f o r m at I

Mehr

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige

Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige 1 Nährstoffoptimierter Vierwochenspeisenplan Nr.1 für 1- bis 3-Jährige www.fitkid-aktion.de Stand: Februar 2011 FIT KID - Die Gesund-Essen-Aktion für Kitas ist ein Projekt der Deutschen Gesellschaft für

Mehr

S e h r v e r e h r te G ä s te,

S e h r v e r e h r te G ä s te, S e h r v e r e h r te G ä s te, zusammen mit unseren Mitarbeitern heißen wir Sie herzlich willkommen im neuen Mit Sorgfalt haben wir uns heute auf Ihren Besuch vorbereitet und eine Auswahl an Speisen

Mehr

Milch ABC. Wissenswertes rund um die Milch

Milch ABC. Wissenswertes rund um die Milch E Emulgator Hilfsstoff, mit dem man Flüssigkeiten (z. B. Wasser und Öl), die sich eigentlich nicht mischen, zu einer stabilen, homogenen Masse, genannt Emulsion, verarbeiten kann. A Aminosäuren Eiweißbausteine.

Mehr

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen

Mein Kind beginnt zu essen Lösungen LÖSUNGEN: Modul : Beikoststart Mein Kind beginnt zu essen Lösungen Modul : Beikoststart ) Sehen Sie nun Henrys Babyvideoblog, Folge: Mahlzeit! Bearbeiten Sie die Aufgabe(n). http://www.eltern.de/baby/video-blog/babyvideoblog-4.html?eb_id=4489

Mehr

Name: Klasse: Datum:

Name: Klasse: Datum: Arbeitsblatt 10.1 Versuch 1: Man füllt eine mittelgroße Glasschale mit Wasser und legt vorsichtig eine Büroklammer auf die Oberfläche des Wassers. Anschließend gibt man mit einer Pipette am Rand der Glasschale

Mehr

Ein paar Ratschläge für einen gesunden Stoffwechsel:

Ein paar Ratschläge für einen gesunden Stoffwechsel: Gewürzjoghurt ------------------------------------------------------------------------------------------------- Täglich ein Gewürzjoghurt für mehr Vitalität, Ausdauer und Leistungsfähigkeit. Rezept für

Mehr

6.1 Nachweis von Vitamin C. Aufgabe. Welche Lebensmittel enthalten Vitamin C? Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine

6.1 Nachweis von Vitamin C. Aufgabe. Welche Lebensmittel enthalten Vitamin C? Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine Naturwissenschaften - Chemie - Lebensmittelchemie - 6 Vitamine (P787800) 6. Nachweis von Vitamin C Experiment von: Anouch Gedruckt: 28.02.204 :2:46 intertess (Version 3.2 B24, Export 2000) Aufgabe Aufgabe

Mehr

Frischkäse. von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat

Frischkäse. von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer. Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat S SWR-Fernsehen Serviceprogramm Kaffee oder Tee? 76522 Baden-Baden Frischkäse von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer Sendung vom 02.06.2014 (ES beim WDR am 04.04.2008) Ziegenkäsknödel mit Spinat

Mehr

IM KIENNAST SORTIMENT!

IM KIENNAST SORTIMENT! Artnr. 380030 Molke Jaukerl Ananas 250ml Heute schon Ananas injektiert? Pfiffig erfrischende Molke aus bester Alpenmilch mit Ananas! Achtung: G schüttelt pfeift s Jaukerl no besser! Produziert im Herzen

Mehr

Detergenzien [BAD_1093101.DOC]

Detergenzien [BAD_1093101.DOC] Detergenzien [BAD_1093101.DOC] Die Funktion der Tenside lässt sich durch ihren molekularen Aufbau erklären. Tenside bestehen allgemein aus einem hydrophoben ( wasserabweisenden ) Kohlenwasserstoffrest

Mehr

Servicezeit Essen und Trinken: Es geht auch ohne Fleisch

Servicezeit Essen und Trinken: Es geht auch ohne Fleisch S SWR-Fernsehen Kaffee oder Tee 76522 Baden-Baden Servicezeit Essen und Trinken: Es geht auch ohne Fleisch von Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer Sendung vom 06.07.2015 (ESD beim WDR am 20.09.2014)

Mehr

Abenteuer Umwelt. Wir kochen grün! Das Kochbuch für den Bundeszeltplatz Großzerlang

Abenteuer Umwelt. Wir kochen grün! Das Kochbuch für den Bundeszeltplatz Großzerlang Abenteuer Umwelt Wir kochen grün! Das Kochbuch für den Bundeszeltplatz Großzerlang Wir kochen grün! Das Kochbuch für den Bundeszeltplatz Großzerlang Wir Kochen grün! Das Kochbuch für den Bundeszeltplatz

Mehr

Inhalt: Drink, als frisch-fruchtige Soja-Joghurtalternative oder kreieren Sie tolle Gerichte mit unserer Soja-Kochcrème Cuisine.

Inhalt: Drink, als frisch-fruchtige Soja-Joghurtalternative oder kreieren Sie tolle Gerichte mit unserer Soja-Kochcrème Cuisine. Kochen mit Alpro! Inhalt: FRÜHSTÜCK Haselnuss-Porridge mit Bananen-Passionsfrucht-Salat... Kokos-Limetten-Shake mit Minze... Haselnuss-Zimt-Pancakes mit Pflaumenragout... Mandel-Latte-Macchiato mit Amarettini...

Mehr

VERLANGTE KENNTNIS/FÄHIGKEIT. 01.01.2002Versteht die Bedeutung der Verwendung frischer Kaffeebohnen und weiß, wie sie frisch zu halten sind.

VERLANGTE KENNTNIS/FÄHIGKEIT. 01.01.2002Versteht die Bedeutung der Verwendung frischer Kaffeebohnen und weiß, wie sie frisch zu halten sind. ÜBERSICHT: SOLL LEUTEN, DIE KEINERLEI ERFAHRUNG ALS BARISTA HABEN, DIE KERNFÄHIGKEITEN EINES BARISTA VERMITTELN. ERFOLGREICHE KANDIDATEN MÜSSEN IN DER LAGE SEIN, IHRE MÜHLEN EINFACH EINZUSTELLEN UND EINEN

Mehr

Areus braut Met... Donnerstag, 10. April 2008. Glasballon mit heißem Wasser und Spülmittel gründlich reinigen.

Areus braut Met... Donnerstag, 10. April 2008. Glasballon mit heißem Wasser und Spülmittel gründlich reinigen. Areus braut Met... 1 Gärballon 15 Liter 1 Gummistopfen 1 Gärröhrchen 1 Gummischlauch 1,5 m 1 Reinhefe 1 Nährsalz 4 kg Honig (Aldi ) 1 Apfel 1 Liter naturtrüben Apfelsaft Der Preis für das alles waren knapp

Mehr

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Mehringdamm 47 10961 Berlin Telefon: 030-69 81 59 27 Fax: 030-74 07 30 63 E-Mail: seeroseberlin@web.de Öffnungszeiten: mo bis sa 9 24; sonntags 12 23 Uhr Inhalt

Mehr

ohne Zucker Süße Rezepte Life is delicious with Life is delicious with

ohne Zucker Süße Rezepte Life is delicious with Life is delicious with Süße Rezepte ohne Zucker Life is delicious with Life is delicious with CANDEREL ist ein eingetragenes Warenzeichen der Merisant Company 2, Sarl. 2010 Merisant Company 2, Sarl. ACK/ 04-2010 CANDEREL Streusüße

Mehr

5083069LR actifry bis 8/03/07 9:50 Page 1. Rezepte

5083069LR actifry bis 8/03/07 9:50 Page 1. Rezepte 508069LR actifry bis 8/0/07 9:50 Page 40 Rezepte 508069LR actifry bis 8/0/07 9:50 Page 508069LR actifry bis 8/0/07 9:50 Page Inhaltsverzeichnis Seiten 4 5 : Tefal: Essen mit Genuss 6 7 : Essen mit Freude

Mehr

Bei uns zu Hause - Reinigungsmittel

Bei uns zu Hause - Reinigungsmittel Bei uns zu Hause - Reinigungsmittel von PH Vorarlberg Seite 1 Gruska Odette Forscherauftrag Nr. 1 Was macht Seife mit unserem Wasser? Du brauchst: 1 Glas 1 Büroklammer Wasser Spülmittel So gehst du vor:

Mehr

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen:

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Unsere Hauptkarte ist unsere grosse Theke im Eingangsbereich, dort

Mehr