Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Installationsanleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Installationsanleitung"

Transkript

1 Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern oder anhand des Originals nachzuahmen. Sie dürfen die Dokumente nicht an Dritte weitergeben oder Dritten sonst eine Nutzung ermöglichen, es sei denn die dritte Partei ist dazu im Rahmen eines Vertrags über die Nutzung von Nokia Mail for Exchange berechtigt. Dieses Dokument wurde mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen werden. Sie übernehmen die alleinige Verantwortung dafür, umsichtige und angemessene Maßnahmen zur Datensicherung und zum Schutz Ihrer Daten vor Datenverlust durchzuführen. Die Vodafone D2 GmbH haftet auf Schadenersatz gleich aus welchem Rechtsgrund nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit von Vodafone D2, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen sowie bei schuldhafter Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Bei schuldhafter weder vorsätzlicher noch grob fahrlässiger Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung begrenzt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens bis zu einer Höhe von maximal Euro 5.000,00. Die vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht für von Vodafone D2, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen schuldhaft verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz. Die Marken, Abbildungen und Symbole der Microsoft -Familie sind ausschließliches Eigentum und Warenzeichen der Microsoft Corporation und lizenziert. ODK/eic Version 1.0 Vodafone D2 GmbH 2009

2 Inhaltsverzeichnis Übersicht Voraussetzungen Zugangspunkt einstellen Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten Kennwort ändern s lesen und verfassen Unternehmens-Adressbuch nutzen Kontakte, Kalender und Aufgaben anzeigen Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach löschen Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 2 von 19

3 Übersicht Übersicht Mit Nokia Mail for Exchange stehen Ihnen Ihre Microsoft Outlook-Daten auch unterwegs auf Ihrem Nokia N97 zur Verfügung. Dazu wird Ihr Nokia N97 automatisch mit Ihrem Microsoft Exchange-Postfach synchronisiert, sobald in Ihrem Postfach ein neues Element eingegangen ist (z. B. eine neue ). Folgende Elemente Ihres Microsoft Exchange-Postfachs können synchronisiert werden: s Termine Kontakte Aufgaben. Darüber hinaus können Sie online auf Ihr Unternehmens-Adressbuch zugreifen. ACHTUNG: Für die Synchronisation mit Ihrem Microsoft Exchange-Postfach und für den Zugriff auf Ihr Unternehmens-Adressbuch stellt Ihr Nokia N97 automatisch eine Internet-Verbindung her. Diese Verbindung wird entsprechend Ihres Tarifs oder Ihrer Daten-Tarifoption und des verwendeten Zugangspunktes abgerechnet. Die nachfolgenden Schritt-für-Schritt-Anleitungen zeigen Ihnen, wie Sie Nokia Mail for Exchange mit Ihrem Nokia N97 nutzen können: Voraussetzungen (Seite 4) Zugangspunkt einstellen (Seite 4) Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten (Seite 4) Kennwort ändern (Seite 11) s lesen und verfassen (Seite 13) Unternehmens-Adressbuch nutzen (Seite 15) Kontakte, Kalender und Aufgaben anzeigen (Seite 16) Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach löschen (Seite 18). Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 3 von 19

4 Voraussetzungen Voraussetzungen Sie benötigen für die Nutzung von Nokia Mail for Exchange: Vodafone D2-Kundenvertrag mit geeignetem Tarif oder geeigneter Tarifoption für Nokia Mail for Exchange -Konto auf einem Microsoft Exchange-Server 2003 mit Service Pack 2 (oder spätere Versionen). Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Netzwerk-Administrator. Ihrem -Konto dürfen nur Sicherheitsrichtlinien (Policies) zugewiesen sein, die von Ihrem Handy unterstützt werden. Weitere Informationen findet Ihr Netzwerk-Administrator unter Zugangspunkt einstellen Für die Synchronisation mit Ihrem Microsoft Exchange-Postfach stellt Ihr Handy automatisch eine Internet-Verbindung her. Dazu benutzt das Handy einen so genannten Zugangspunkt (APN) im Vodafone-Netz, der in der Regel bereits auf Ihrem Handy voreingestellt ist. Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten Damit Ihnen Ihre Microsoft Outlook-Daten auch auf Ihrem Nokia N97 zur Verfügung stehen, richten Sie einmalig den Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach ein. Halten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten zu Ihrem Exchange-Postfach bereit, die Sie von Ihrem Administrator bekommen haben: Ihre -Adresse Benutzername für den Zugang zum Postfach Passwort für den Zugang zum Postfach Domain Ihres Postfachs Name des Exchange-Servers. So richten Sie den Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach ein: 1. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie MITTEILUNGEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 4 von 19

5 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 2. Wählen Sie OPTIONEN. 3. Wählen Sie EINSTELLUNGEN. 4. Wählen Sie Wählen Sie POSTFÄCHER. 6. Wählen Sie OPTIONEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 5 von 19

6 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 7. Wählen Sie NEUES POSTFACH. 8. Wählen Sie STARTEN, um den -Assistenten zu starten, der Sie durch die Einrichtung führen wird. 9. Der -Assistent stellt eine Internet-Verbindung her, die entsprechend Ihres Tarifs bzw. Ihrer Daten-Tarifoption abgerechnet wird. Wählen Sie dazu die Verbindung INTERNET. 10. Wählen Sie MEINE -ADRESSE VER- WENDEN. 11. Geben Sie Ihre -Adresse ein und wählen Sie dann OK. Tipp: Um Sonderzeichen (z. Bindestrich, Unterstrich) einzugeben, halten Sie die Stern- Taste ( * ) gedrückt. Um einen Punkt einzugeben, drücken Sie die Taste 1. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 6 von 19

7 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 12. Geben Sie das Passwort für Ihr Postfach ein und wählen Sie dann OK. Das Passwort erhalten Sie von Ihrem Administrator. 13. Wählen Sie MAIL FOR EXCHANGE. 14. Geben Sie den Benutzernamen für Ihr Postfach ein und wählen Sie dann OK. Den Benutzernamen erhalten Sie von Ihrem Administrator. 15. Geben Sie die Domain Ihres Postfachs ein und wählen Sie dann OK. Den Namen der Domain erhalten Sie von Ihrem Administrator. 16. Geben Sie den Namen Ihres Microsoft Exchange-Servers ein und wählen Sie dann OK. Diesen Namen erhalten Sie von Ihrem Administrator. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 7 von 19

8 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 17. Um Mail for Exchange zu installieren, wählen Sie OK. 18. Beachten Sie den Hinweis zur Verwendung der Nokia PC Suite. Wählen Sie dann FORT- FAHREN. 19. Die Installation wird durchgeführt. 20. Nach Abschluss der Installation wird die Software Mail for Exchange automatisch gestartet. Bei manchen Handys werden Sie zunächst aufgefordert, den Zugangspunkt für die erforderliche Internet-Verbindung zu korrigieren. Wählen Sie in diesem Fall ZUGRIFFSPUNKT und fahren Sie fort mit dem nächsten Schritt. Wenn Sie diese Aufforderung nicht erhalten, dann fahren Sie fort mit Schritt Wählen Sie INTERNET. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 8 von 19

9 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 22. Wählen Sie SYNCHRONIS. BEI ROAMING. 23. Bestimmen Sie, ob außerhalb des deutschen Vodafone-Netzes synchronisiert werden soll: Nein (empfohlen, wenn Sie keine internationale Daten-Tarifoption haben) Ja, nur bei Peak (also nur zu Zeiten, die Sie in Ihrem Peak-Sync-Plan festgelegt haben, siehe unten) Ja, immer. 24. Blättern Sie mit der Navigations-Taste zweimal nach rechts zu SYNC-ZEITPLAN. 25. Sie können zwei verschiedene Zeitpläne für die Synchronisierung bestimmen (Peak-Sync-Zeitplan und Off-Peak-Sync-Zeitplan). Bestimmen Sie dazu die Wochentage sowie die Start- und Endezeit für den Peak-Sync-Zeitplan (Hauptzeit). Für die übrigenzeiten gilt dann der Off-Peak- Sync-Zeitplan. 26. Blättern Sie mit der Navigations-Taste einmal nach rechts zu KALENDER. 27. Wählen Sie, ob Ihr Kalender mit Ihrem Handy synchronisiert werden soll. 28. Wählen Sie für die erste Synchronisation, ob dabei vorhandene Termine auf dem Telefon gelöscht werden sollen oder nicht. 29. Blättern Sie mit der Navigations-Taste einmal nach rechts zu AUFGABEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 9 von 19

10 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach einrichten 30. Wählen Sie, ob Ihre Aufgaben mit Ihrem Handy synchronisiert werden sollen. 31. Wählen Sie für die erste Synchronisation, ob dabei vorhandene Aufgaben auf dem Telefon gelöscht werden sollen oder nicht. 32. Blättern Sie mit der Navigations-Taste einmal nach rechts zu KONTAKTE. 33. Wählen Sie, ob Ihre Kontakte mit Ihrem Handy synchronisiert werden sollen. 34. Wählen Sie für die erste Synchronisation, ob dabei vorhandene Kontakte auf dem Telefon gelöscht werden sollen oder nicht. 35. Blättern Sie mit der Navigations-Taste einmal nach rechts zu Wählen Sie, ob Ihre s mit Ihrem Handy synchronisiert werden sollen. 37. Wählen Sie ZURÜCK. 38. Die erste Synchronisierung mit Ihrem Exchange- Postfach wird automatisch gestartet (siehe Aktueller Status). Von nun an wird Ihr Nokia N97 automatisch mit Ihrem Exchange-Postfach synchronisiert, sobald in Ihrem Postfach ein neues Element eingegangen ist (z. B. eine neue ). Sie können jederzeit zum Start-Bildschirm Ihres Handys zurückkehren, indem Sie die rote Auflegen-Taste drücken. Hinweise: Ihr Administrator kann Sicherheitsrichtlinien (Policies) für den mobilen Zugriff zu Ihrem Exchange-Postfach festgelegt haben. In diesem Fall fordert Ihr Handy Sie vor der ersten Synchronisierung beispielsweise auf, die automatische Telefonsperre zu aktivieren oder ein neues Sperr-Kennwort festzulegen. Der Zugriff auf Ihr Postfach ist erst möglich, nachdem Sie alle Sicherheitsrichtlinien erfüllt haben. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Administrator. Die Dauer der ersten Synchronisation hängt von der Größe Ihres Exchange-Postfachs ab und kann mehrere Minuten dauern. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 10 von 19

11 Kennwort ändern Kennwort ändern Wenn sich das Kennwort für den Zugang zu Ihrem Exchange-Postfachs geändert hat, dann müssen Sie auch die entsprechende Einstellung Ihres Nokia N97 ändern. So ändern Sie Ihr Kennwort: 1. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie MITTEILUNGEN. 2. Wählen Sie OPTIONEN. 3. Wählen Sie EINSTELLUNGEN. 4. Wählen Sie MAIL FOR EXCHANGE. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 11 von 19

12 Kennwort ändern 5. Wählen Sie OPTIONEN. 6. Wählen Sie PROFIL BEARBEITEN. 7. Wählen Sie ANMELDEINFO. 8. Geben Sie Ihr neues Kennwort ein. 9. Wählen Sie ZURÜCK, um die Einstellungen zu speichern. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 12 von 19

13 s lesen und verfassen s lesen und verfassen So rufen Sie Ihren Posteingang auf: 1. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie MITTEILUNGEN. 2. Wählen Sie MAIL FOR EXCHANGE. 3. Der Posteingang wird angezeigt. So richten Sie Mail for Exchange als Widget auf Ihrem Start-Bildschirm ein: Sie können sich Mail for Exchange als Widget auf Ihrem Start-Bildschirm einrichten. So haben Sie neue s immer im Blick und gelangen besonders schnell in Ihren Posteingang. 1. Wählen Sie auf dem Start-Bildschirm - WIDGET EINRICHTEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 13 von 19

14 s lesen und verfassen 2. Wählen Sie MAIL FOR EXCHANGE. 3. Wählen Sie SCHLIESSEN. 4. Mail for Exchange wird jetzt auf Ihrem Start-Bildschirm angezeigt. So beginnen Sie eine neue Wählen Sie im Posteingang OPTIONEN ERSTELLEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 14 von 19

15 Unternehmens-Adressbuch nutzen Unternehmens-Adressbuch nutzen So greifen Sie auf Ihr Unternehmens-Adressbuch zu: 1. Wählen Sie MENÜ PROGRAMME. 2. Wählen Sie MFE. 3. Wählen Sie FIRMENADR. 4. Geben Sie einen Suchbegriff ein und wählen Sie dann OK. 5. Wählen Sie OPTIONEN, um Kontakt-Details anzuzeigen oder den Kontakt anzurufen oder ihm eine zu schreiben. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 15 von 19

16 Kontakte, Kalender und Aufgaben anzeigen So wählen Sie Empfänger einer aus Ihrem Unternehmens-Adressbuch aus: 1. Wählen Sie OPTIONEN. 2. Wählen Sie UNTERNEHMENSVERZEICHNIS. Kontakte, Kalender und Aufgaben anzeigen So zeigen Sie Ihre Kontakte an: Wählen Sie MENÜ KONTAKTE. So zeigen Sie Ihren Kalender an: Wählen Sie MENÜ KALENDER. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 16 von 19

17 Kontakte, Kalender und Aufgaben anzeigen So zeigen Sie Ihre Aufgaben an: 1. Wählen Sie MENÜ KALENDER OPTIONEN. 2. Wählen Sie ANSICHT ÄNDERN AUFGABEN. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 17 von 19

18 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach löschen Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach löschen Um den Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach dauerhaft zu unterbinden (z. B. wenn Sie Ihr Gerät einer anderen Person überlassen), können Sie das Mail for Exchange-Profil löschen. ACHTUNG: Wenn Sie das Profil löschen, werden alle s von Ihrem Gerät gelöscht, die Sie über Mail for Exchange gesendet oder empfangen haben. So löschen Sie den Zugang zu Ihrem Postfach: 1. Öffnen Sie das Menü und wählen Sie MITTEILUNGEN. 2. Wählen Sie OPTIONEN. 3. Wählen Sie EINSTELLUNGEN. 4. Wählen Sie MAIL FOR EXCHANGE. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 18 von 19

19 Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach löschen 5. Wählen Sie OPTIONEN. 6. Wählen Sie PROFIL LÖSCHEN. 7. Wählen Sie JA. 8. Wählen Sie NEIN. 9. Der Zugang zu Ihrem Exchange-Postfach ist gelöscht worden. Nokia Mail for Exchange mit Nokia N97 Seite 19 von 19

Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit Nokia E66 und E71 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Weiterleitung einrichten für eine Vodafone-E-Mail-Adresse

Weiterleitung einrichten für eine Vodafone-E-Mail-Adresse Weiterleitung einrichten für eine Vodafone-E-Mail-Adresse Für die Nutzung der E-Mail-Adresse mit den Push-E-Mail-Services BlackBerry und Windows Mobile E-Mail von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte

Mehr

Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten

Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten Microsoft Office 365 Outlook 2010 Arbeitsplatz einrichten Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Einrichten des Arbeitsplatzes mit Microsoft Outlook 2010 Mit Outlook können Sie schnell, sicher und komfortabel

Mehr

Weiterleitung einrichten für eine 1&1-E-Mail-Adresse

Weiterleitung einrichten für eine 1&1-E-Mail-Adresse Weiterleitung einrichten für eine 1&1-E-Mail-Adresse Für die Nutzung der E-Mail-Adresse mit den Push-E-Mail-Services BlackBerry und Windows Mobile E-Mail von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Migration von Daten eines bestehenden Exchange Server zu Office 365. Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Nutzung eines VPA compact GPS als Bluetooth-PAN Modem

Nutzung eines VPA compact GPS als Bluetooth-PAN Modem Nutzung eines VPA compact GPS als Bluetooth-PAN Modem Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu

Mehr

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Für die Nutzung der E-Mail-Adresse mit den Push-E-Mail-Services BlackBerry und Windows Mobile E-Mail von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte

Mehr

Kurzanleitung - Einrichtung Vodafone live! InternetFlat & Em@ilFlat VPA compact

Kurzanleitung - Einrichtung Vodafone live! InternetFlat & Em@ilFlat VPA compact Kurzanleitung - Einrichtung Vodafone live! InternetFlat & Em@ilFlat VPA compact Stand: April 2008 Vodafone D2 GmbH 2008 1 Inhalt 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Willkommen bei Vodafone... 2 3 Hinweise... 2 4

Mehr

Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe

Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe Microsoft Office 365 Kalenderfreigabe Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Kalenderfreigabe mit Microsoft Outlook 2010 Unter Office 365 können Sie Ihre persönlichen Daten freigeben. Wie so eine Freigabe einzurichten

Mehr

Kompatibilitätsliste der Vodafone Datenprodukte mit Windows Betriebssystemen

Kompatibilitätsliste der Vodafone Datenprodukte mit Windows Betriebssystemen Kompatibilitätsliste der Vodafone Datenprodukte mit Betriebssystemen Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Nutzung VPA compact IV als USB Modem

Nutzung VPA compact IV als USB Modem Nutzung VPA compact IV als USB Modem Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern oder

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Migrieren von Benutzerdaten per Export und Import mit Microsoft Outlook 2010 Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Migration von Daten eines IMAP Konto zu Office 365. Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden Exchange-System

Mehr

Microsoft Office 365 Benutzerkonten anlegen

Microsoft Office 365 Benutzerkonten anlegen Microsoft Office 365 Benutzerkonten anlegen Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Anlegen von Benutzerkonten Ihres Microsoft Office 365 Wenn Sie die Planung Ihrer E-Mailstruktur abgeschlossen haben beginnen

Mehr

Microsoft Office 365 Domainbestätigung

Microsoft Office 365 Domainbestätigung Microsoft Office 365 Domainbestätigung Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Bestätigung ihrer Domain Wenn Sie Ihr Unternehmen bei Vodafone für Microsoft Office 365 registrieren, erhalten Sie zunächst einen

Mehr

Firmware-Update für das Blackberry Bold 9900

Firmware-Update für das Blackberry Bold 9900 Firmware-Update für das Version 1.0 Vodafone D2 GmbH 2012 Firmware-Update für das Diese Anleitung beschreibt das Firmware-Update für das. Das Firmware-Installationspaket erhalten Sie über die Vodafone-Homepage.

Mehr

Nutzung Active Sync über Bluetooth mit dem VPA compact III

Nutzung Active Sync über Bluetooth mit dem VPA compact III Nutzung Active Sync über Bluetooth mit dem VPA compact III Stand: September 2006 Vodafone D2 GmbH 2006 Inhaltsverzeichnis 1 Active Sync auf dem PC einrichten... 2 2 Bluetooth auf dem VPA compact III einrichten...

Mehr

s senden und abrufen mit VPA compact II und VPA IV

s senden und abrufen mit VPA compact II und VPA IV E-Mails senden und abrufen mit VPA compact II und VPA IV POP3, IMAP4, SMTP Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client

Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client Installations- und Bedienungsanleitung Vodafone HighPerformance Client Stand: Mai 2009 Vodafone D2 GmbH 2009 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Software installieren... 3 3 Bedeutung

Mehr

Einrichtung einer DFÜ Verbindung. Betriebssystem: Microsoft Windows 7

Einrichtung einer DFÜ Verbindung. Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Einrichtung einer DFÜ Verbindung Betriebssystem: Microsoft Windows 7 Hinweise Dieses Dokument wurde mit großer Sorgfalt erstellt. Gleichwohl kann keine Gewähr für Vollständigkeit und Richtigkeit übernommen

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

Software-Updates Benutzerhandbuch

Software-Updates Benutzerhandbuch Software-Updates Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA. Hewlett-Packard ( HP ) haftet nicht

Mehr

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Das SD Logo ist eine Marke ihres Inhabers. HP haftet nicht für technische oder redaktionelle

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Synchronisation eines HTC Smartphones mit Android

Synchronisation eines HTC Smartphones mit Android Erreur! Source du renvoi introuvable. Erreur! Source du renvoi introuvable. Page 1 sur 5 Synchronisation eines HTC Smartphones mit Android 1. Voraussetzungen... 1 2. Synchronisation der Agenda und der

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Symbian S60 3rd Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: System -> Einstellungen -> Verbindung -> Zugangspunkt -> Optionen drücken

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Symbian S60 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Einstellungen -> Verbindungen -> Ziele -> WAP Dienste -> Optionen drücken

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Symbian 3 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Einstellungen -> Verbindungen -> Einstellungen -> Ziele -> WAP Dienste -> Optionen

Mehr

Externe Speicher- und Erweiterungskarten

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Das SD Logo ist eine Marke ihres Inhabers. Hewlett-Packard ("HP") haftet nicht für technische

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

Externe Speicher- und

Externe Speicher- und Externe Speicher- und Erweiterungskarten Teilenummer des Dokuments: 419584-041 Januar 2007 Dieses Handbuch erläutert die Verwendung externer Speicherund Erweiterungskarten. Inhaltsverzeichnis 1 Karten

Mehr

Einrichtung Exchange 2010 mit Outlook 2007:

Einrichtung Exchange 2010 mit Outlook 2007: Einrichtung Exchange 2010 mit Outlook 2007: (Profil & Konten; Autodiscovery; manuelle Konfiguration) Exchange 2010 & Outlook 2007 Auch mit Outlook 2007 lässt sich der Exchange Server 2010 verbinden, jedoch

Mehr

Synchronisation eines iphones

Synchronisation eines iphones Erreur! Source du renvoi introuvable. Erreur! Source du renvoi introuvable. Page 1 sur 5 Synchronisation eines iphones 1. Voraussetzungen... 1 2. Synchronisation der Agenda und der Mails... 1 3. Synchronisation

Mehr

Die Bildschirmsperre. Alltag mit dem Windows Phone

Die Bildschirmsperre. Alltag mit dem Windows Phone 2 Alltag mit dem Windows Phone Tippen Sie auf den oberen Bildschirmrand, erscheinen zusätzliche Statusanzeigen (von links nach rechts): Signalstärke des Mobilfunknetzes Mobilfunkstandard: HSDPA, EDGE oder

Mehr

1 Kalender gemeinsam verwenden

1 Kalender gemeinsam verwenden 1 Kalender gemeinsam verwenden Vorbemerkung: Alle in dieser Unterlage beschriebenen Outlook-Möglichkeiten setzen die Verwendung eines Exchange-Servers voraus. Es ist beispielsweise nicht möglich, Teamfunktionen

Mehr

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos.

malistor Phone ist für Kunden mit gültigem Servicevertrag kostenlos. malistor Phone malistor Phone ist die ideale Ergänzung zu Ihrer Malersoftware malistor. Mit malistor Phone haben Sie Ihre Adressen und Dokumente (Angebote, Aufträge, Rechnungen) aus malistor immer dabei.

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5 Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Windows Mobile 6.5 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Start -> Einstellungen -> Registerkarte Verbindung -> Verbindungen

Mehr

Upgrade G Data AntiVirus Business v6 auf v11

Upgrade G Data AntiVirus Business v6 auf v11 G Data TechPaper #0105 Upgrade G Data AntiVirus Business v6 auf v11 G Data Serviceteam TechPaper_#0105 Inhalt 1 Deinstallation... 2 1.1 Information zur Datenbank... 2 1.2 Deinstallation G Data AntiVirus

Mehr

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps

Apple ios 6. tablet. Konfiguration. Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) SIM-Karten Pin Apps tablet Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) Internet (WLAN) E-Mail SIM-Karten Pin Apps 1 Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

Konfiguration von email Konten

Konfiguration von email Konten Konfiguration von email Konten Dieses Dokument beschreibt alle grundlegenden Informationen und Konfigurationen die Sie zur Nutzung unseres email Dienstes benötigen. Des Weiteren erklärt es kurz die verschiedenen

Mehr

ebeihilfe Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link.

ebeihilfe Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link. ebeihilfe für den Beihilfeberechtigten Der Beihilfeberechtigte startet ebeihilfe über den auf Ihrer Internet- bzw. Intranetseite hinterlegten Link. Registrierung Alle Antragsteller, die das erste Mal ebeihilfe

Mehr

Externe Speicher- und Erweiterungskarten

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Externe Speicher- und Erweiterungskarten Teilenummer des Dokuments: 419665-041 Januar 2007 Dieses Handbuch erläutert die Verwendung externer Speicherund Erweiterungskarten mit dem Computer. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Push einrichten

Push  einrichten Push E-Mail einrichten Um Push E-Mail mit OMA-EMN oder IMAP Idle zu nutzen, wählen Sie die entsprechende Benachrichtigungs-Option im Internet oder im Vodafone live!-portal (Schritt 1) und nehmen zusätzlich

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern

A1 WLAN Box ADB DV 2210 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Einfach schneller zum Ziel. Sie können die Konfiguration für Ihre WLAN- Verbindung manuell überprüfen oder

Mehr

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfasermodems

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfasermodems Anleitungen für den Gebrauch des Glasfasermodems DSL-Port auf LAN1 umstellen, am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Einrichten von SIP-Accounts am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Inhalt DSL-Port auf LAN1 umstellen,

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Externe Geräte. Benutzerhandbuch

Externe Geräte. Benutzerhandbuch Externe Geräte Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Hewlett-Packard ( HP ) haftet ausgenommen für die Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder nach dem

Mehr

bla bla -Clients verwenden Benutzeranleitung

bla bla  -Clients verwenden Benutzeranleitung bla bla E-Mail-Clients verwenden Benutzeranleitung E-Mail-Clients verwenden E-Mail-Clients verwenden: Benutzeranleitung Veröffentlicht Dienstag, 12. Juli 2016 Version 7.8.2 Copyright 2016-2016 OX Software

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Verein Thema Commerzbank-Konto mit Schlüsseldatei anlegen Version/Datum V 14.00.07.103 Bevor Sie den Banking-Kontakt anlegen, stellen Sie bitte

Mehr

MODI UND ANZEIGEN ZEIT KOMPASS. Höhenmesser. Barometer. Leer Wochentag Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten.

MODI UND ANZEIGEN ZEIT KOMPASS. Höhenmesser. Barometer. Leer Wochentag Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten. Schnellanleitung de MODI UND ANZEIGEN ZEIT Leer Wochentag Datum Sekunden Dualzeit Sonnenaufgangs- und -untergangszeiten Stoppuhr HÖHE & BARO Tageszähler KOMPASS Leer Anzeige in Grad Zeit Höhenmesser Leer

Mehr

Rollout. auralis 2.6

Rollout. auralis 2.6 Rollout auralis 2.6 1.6.2016 1 Rollout... 2 1.1 iphone/ipad... 2 1.2 Android (Nur Samsung Geräte)... 5 1.3 Windows Phone 8.0... 7 1.4 Windows Phone 8.1...11 1.5 Windows 10...12 1.6 Anderes...15 2 Support...

Mehr

E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen

E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen Anleitung: E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen Inhaltsverzeichnis Kurzanleitung: Nutzungsmöglichkeiten/Login... 1 Das Angebot/Anwendungszweck... 2 Einschränkungen... 2 Login über WWW... 3 Login

Mehr

Mobile Geräte in Outlook Web App 2013 verwalten designed by HP Engineering - powered by Swisscom

Mobile Geräte in Outlook Web App 2013 verwalten designed by HP Engineering - powered by Swisscom Mobile Geräte in Outlook Web App 2013 verwalten designed by HP Engineering - powered by Swisscom Dezember 2014 Inhalt 1. Allgemeine Informationen 3 2. Verwaltung der mobilen Geräte 3 3. Allgemeine Befehle

Mehr

EINRICHTUNG MAIL CLIENTS

EINRICHTUNG MAIL CLIENTS EINRICHTUNG MAIL CLIENTS Informationen und Tipps Auto : Thomas Scheeg, rackbutler GbR Datum : 08.09.2015 Version : 1.1 Informationen und Tipps Seite 1 von 18 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen...

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 2003 Konfigurationsanleitung Inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

TELIS FINANZ Login App

TELIS FINANZ Login App Installation & Bedienung der TELIS FINANZ Login App Voraussetzungen - ios Version 7 oder höher - Uhrzeit automatisch gestellt - Für die Einrichtung wird einmalig eine Internetverbindung benötigt - Beachten

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Externe Speicherund. Erweiterungskarten. Teilenummer des Dokuments: 393506-041. Dieses Handbuch erläutert die Verwendung externer Speicherund

Externe Speicherund. Erweiterungskarten. Teilenummer des Dokuments: 393506-041. Dieses Handbuch erläutert die Verwendung externer Speicherund Externe Speicherund Erweiterungskarten Teilenummer des Dokuments: 393506-041 Oktober 2005 Dieses Handbuch erläutert die Verwendung externer Speicherund Erweiterungskarten. Inhaltsverzeichnis 1 Karten für

Mehr

Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom

Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom Collaboration Hilfestellung zur smarten Zusammenarbeit mit Swisscom Wir arbeiten einfach und effizient online zusammen. Über die Swisscom Collaboration-Plattform können wir gemeinsam Dokumente bearbeiten

Mehr

Die Verwendung von Office 365

Die Verwendung von Office 365 Die Verwendung von Office 365 Jede Schülerin und jeder Schüler sowie jede Lehrerin und jeder Lehrer unserer Schule erhält ein Office 365 Konto. Dieses Konto bietet die Möglichkeit das Emailsystem von Office

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

Brainloop Secure Courier - Kurzanleitung

Brainloop Secure Courier - Kurzanleitung Der Brainloop Secure Courier Service umfasst einen persönlichen, vorkonfigurierten Datenraum und ein optionales Add-In für Microsoft Outlook. Damit wird das geschützte Versenden vertraulicher Dokumente

Mehr

my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird

my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird my.ohmportal Installation von Mozilla Thunderbird Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg DokID: RZ_0302_HR_Install-IMAP-Thunderbird_public, Vers.

Mehr

BlackBerry Detailanleitung. Einrichtung auf Ihrem BlackBerry (BlackBerry Internet Service)

BlackBerry  Detailanleitung.  Einrichtung auf Ihrem BlackBerry (BlackBerry Internet Service) BlackBerry E-Mail Detailanleitung E-Mail Einrichtung auf Ihrem BlackBerry (BlackBerry Internet Service) INHALT Willkommen! S. 2 BlackBerry zum ersten Mal starten S. 2 E-Mail Einrichtung starten S. 2 Vorstellung

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines 3G Internetzugangs Für DWR-730

Anleitung zur Einrichtung eines 3G Internetzugangs Für DWR-730 Anleitung zur Einrichtung eines 3G Internetzugangs Für DWR-730 1. Verbinden Sie den Rechner per USB-Kabel oder WLAN mit dem DWR-730. 2. Greifen Sie per Webbrowser auf die Konfiguration des DWR-730 zu.

Mehr

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch. Stand Juli 2015

Connex - Online Portal Benutzerhandbuch. Stand Juli 2015 Connex - Online Portal Benutzerhandbuch Stand Juli 2015 Inhaltsverzeichnis 1 EINFÜHRUNG 1 1.1 ALLGEMEINES 1 2 VERWENDUNG DES CONNEX - ONLINE PORTALS 2 2.1 LOGIN DATEN / ZUGANG ZUM CONNEX - ONLINE PORTAL

Mehr

Share online 2.0 Nokia N76-1

Share online 2.0 Nokia N76-1 Share online 2.0 Nokia N76-1 KEINE GARANTIE Die Programme der Drittanbieter, die mit dem Gerät geliefert werden, wurden von Personen oder juristischen Personen erstellt oder stehen in deren Eigentum, die

Mehr

Brother Image Viewer Anleitung für Android

Brother Image Viewer Anleitung für Android Brother Image Viewer Anleitung für Android Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird das folgende Symbol verwendet: HINWEIS Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation

Mehr

Schnellstartanleitung

Schnellstartanleitung Verwenden von Office 365 auf Ihrem Android-Smartphone Schnellstartanleitung E-Mails abrufen Richten Sie Ihr Android-Smartphone für das Senden und Empfangen von E-Mail von Ihrem Office 365-Konto ein. Kalender

Mehr

Externe Geräte. Teilenummer des Dokuments: 393499-041. In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte erläutert.

Externe Geräte. Teilenummer des Dokuments: 393499-041. In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte erläutert. Externe Geräte Teilenummer des Dokuments: 393499-041 Oktober 2005 In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte erläutert. Inhaltsverzeichnis 1 Verwenden eines USB-Geräts Anschließen

Mehr

Google Kalender für Smartphones

Google Kalender für Smartphones Google Kalender für Smartphones Anzeige der Termine im Handy- Kalender für eure Terminplanung Funktioniert für Android (NichtiPhone) und iphone Smartphones Einmalige Einrichtung / Einbindung des Kalenders

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2009

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2009 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2009 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum

Mehr

HOSTED EXCHANGE MICROSOFT OUTLOOK 2016 FÜR WINDOWS Skyfillers Handbuch

HOSTED EXCHANGE MICROSOFT OUTLOOK 2016 FÜR WINDOWS Skyfillers Handbuch HOSTED EXCHANGE MICROSOFT OUTLOOK 2016 FÜR WINDOWS Skyfillers Handbuch INHALT Outlook herunterladen und installieren... 2 Neues Outlook Profil erstellen und Postfach einrichten... 7 Exchange Postfach in

Mehr

KeptSecret User Guide

KeptSecret User Guide User Guide Mit können Sie Ihre Bilder und Notizen verschlüsselt und damit privat speichern. verwendet die im iphone und ipod Touch eingebaute 256-Bit starke Verschlüsselung nach dem Advances Encryption

Mehr

Tutorial: Thunderbird 17 installieren, einstellen und E-Mails schreiben

Tutorial: Thunderbird 17 installieren, einstellen und E-Mails schreiben Tutorial: Thunderbird 17 installieren, einstellen und E-Mails schreiben In diesem Tutorial will ich Ihnen zeigen, wie man mit Thunderbird 17 installiert, einstellt und wie man E-Mails schreibt. Zuerst

Mehr

KWP20 Android Scanner Software:

KWP20 Android Scanner Software: KWP20 Android Scanner Software: Mit dieser Android App können die Punkte: 1. Material-Ausgabe 2. Material-Rücknahme erfasst werden. Dies ist das selbe, wie die Verarbeitung und Eingabe beim Unitech HT630

Mehr

Arbeiten mit Funktionskonten

Arbeiten mit Funktionskonten Arbeiten mit Funktionskonten Funktionskonten sind nicht einer bestimmten Person, sondern einer bestimmten Funktion zugeordnet. Dies bringt den Vorteil, dass mehrere Personen mit diesem Konto arbeiten können.

Mehr

TAN-App VR-SecureGo. Jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet. Anleitung zur TAN-App VR-Secure-Go. Einmalige Freischaltung erforderlich

TAN-App VR-SecureGo. Jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet. Anleitung zur TAN-App VR-Secure-Go. Einmalige Freischaltung erforderlich TAN-App VR-SecureGo Jederzeit sicher auf Smartphone oder Tablet Mit der TAN-App VR-SecureGo empfangen Sie TAN (Transaktionsnummern) jederzeit sicher und bequem auf Ihrem Smartphone oder Tablet. Die TAN-Benachrichtigungen

Mehr

Tools for Business Success. Software-Inventarliste WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt

Tools for Business Success. Software-Inventarliste WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN. Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt Tools for Business Success Software-Inventarliste WISSEN WERKZEUGE WEITERBILDUNGSMEDIEN Sofort nutzbar Permanente Updates In der Praxis erprobt T_Software-Inventarliste Update Basis Nr. Hersteller Anwendung

Mehr

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol)

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) Version 1.0 Ausgabe vom 04. Juli 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist IMAP?... 2 2 Wieso lohnt sich die Umstellung von POP3 zu IMAP?... 2 3 Wie richte ich IMAP

Mehr

Vorarlberger Standardschulinstallation schulen.em@ail Anbindung von Android Mobile Devices

Vorarlberger Standardschulinstallation schulen.em@ail Anbindung von Android Mobile Devices Besuchen Sie uns im Internet unter http://www.vobs.at/rb 2012 Schulmediencenter des Landes Vorarlberg IT-Regionalbetreuer des Landes Vorarlberg 6900 Bregenz, Römerstraße 14 Alle Rechte vorbehalten Vorarlberger

Mehr

Leitfaden für den E-Mail-Dienst

Leitfaden für den E-Mail-Dienst Leitfaden für den E-Mail-Dienst In diesem Leitfaden finden Sie Hilfestellungen, wie Sie den durch ML Websites bereitgestellten E-Mail-Dienst in Anspruch nehmen können. So richten Sie Ihr E-Mail-Postfach

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lokale Installation... 3. SQL-Server Voraussetzungen... 8. Einrichten des SQL-Servers... 11. Arbeitsplatz Installation...

Inhaltsverzeichnis. Lokale Installation... 3. SQL-Server Voraussetzungen... 8. Einrichten des SQL-Servers... 11. Arbeitsplatz Installation... 1 Inhaltsverzeichnis Lokale Installation... 3 SQL-Server Voraussetzungen... 8 Einrichten des SQL-Servers... 11 Arbeitsplatz Installation... 14 Mobiles Gerät einrichten... 15 Synchronisation... 17 Checkliste

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Sony Ericsson Xperia 1 Windows Mobile 6.1

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Sony Ericsson Xperia 1 Windows Mobile 6.1 Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Sony Ericsson Xperia 1 Windows Mobile 6.1 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Start -> Einstellungen -> Registerkarte Verbindung

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation.

2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Chat Ausgabe 1 2008 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Nokia tune ist eine Tonmarke der Nokia Corporation.

Mehr

komuna.ris Einrichtung und Nutzung der Sitzungs-APP

komuna.ris Einrichtung und Nutzung der Sitzungs-APP Inhaltsverzeichnis 1. Einrichtung der Sitzungs-APP 1.1 App aktivieren 1.2 RIS-Instanzen 1.3 Allgemeine Einstellungen 2. Nutzung der Sitzungs-APP 2.1. Startseite 2.1.1. Mandant/Instanz wechseln 2.1.2. Suche

Mehr

Technische Informationen zum Webmail, bereitgestellt durch den Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols.

Technische Informationen zum Webmail, bereitgestellt durch den Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols. Technische Informationen zum Webmail, bereitgestellt durch den Landesverband der Freiwilligen Feuerwehren Südtirols. 1. Wie kann man die Mails vom PC direkt abrufen? Bei bestehender Internetverbindung

Mehr

HDS Gen2 Touch GPS-Kartenplotter Schnellstartanleitung

HDS Gen2 Touch GPS-Kartenplotter Schnellstartanleitung HDS Gen2 Touch GPS-Kartenplotter Schnellstartanleitung DE Übersicht 4 2 1 5 3 6 Nr. Beschreibung 1 Touchscreen 2 SD-Kartenleser 3 Wegpunkttaste. Wenn Sie diese Taste kurz drücken, gelangen Sie zum Wegpunktmenü.

Mehr

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch

Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch Immo Meets Office Easy Office Storage Easy Outlook Storage Handbuch 1 2 Inhaltsverzeichnis 1 Systemvoraussetzungen... 3 2 Vor der Installation... 3 3 Installation... 3 3.1 Voraussetzungen... 4 3.2 Installationsbeginn...

Mehr

Migration eines Instmail Kontos zu Exchange. Schritt 1 - Einrichtung des Exchange Kontos in Outlook

Migration eines Instmail Kontos zu Exchange. Schritt 1 - Einrichtung des Exchange Kontos in Outlook Migration eines Instmail Kontos zu Exchange - an einem PC, der sich in einer Domäne befindet Vorbemerkungen Diese Anleitung beschreibt, wie Sie eine manuelle Migration Ihres Instmail Kontos auf ein Exchange

Mehr