Vertragsverwaltung (macht schlank)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vertragsverwaltung (macht schlank)"

Transkript

1 Sarah Montani* Vertragsverwaltung (macht schlank) Stichworte : Verträge, Vertragsmanagement, Knowledge-Management-Systeme, juristische Wissensarchitektur, Anwaltskanzlei, KMU «Fast alle angenehmen Dinge sind entweder unmoralisch, illegal oder machen dick...»... sagt der Rechtsanwalt und greift zur nächsten Hampflätä 1 Paprika Chips. Er ist dank salziger oralkaptativer Unterstützung und einem umfassenden und schriftlich festgehaltenen Neujahresvorsatz nicht mehr davon abzubringen, noch in diesem Monat Ordnung in seinen eigenen Verträgen und den Verträgen seiner Kanzlei zu schaffen. (Es stehen nachfolgend zu «Vertragsverwaltung» noch die Stichworte «abnehmen», «mehr Sport» und «Diät» auf dem Neujahrs-Zettel). Seine mittelgrosse Kanzlei ist in organisatorischer Hinsicht ein typisches KMU. Es werden Dutzende von technischen Bürogeräten, Hard- und Software eingesetzt. Damit verbunden sind mannigfache Verträge: vom Kauf bis zu Service und Entsorgung. Potential, mal gründlich aufzuräumen. Er und seine Partner haben im Verlaufe der letzten Jahre etliche Verträge erdacht, verfasst, überarbeitet und (wieder-) verwendet. Die Vertragsvielfalt ist vor allem bei Grosskunden imposant: Dienstleistungs-, Lizenz-, Lieferungs-, Wartungs- oder Sponsoringverträge sind nur eine kleine Auswahl aus einer grossen Palette von möglichen Vereinbarungen und Verträgen. Alleine für einen Konzern hat er in den letzten Monaten mehr als siebzig Verträge ausgearbeitet. Beim ersten Beratungsgespräch, welches nach dem Motto «In unserem Unternehmen muss ab sofort gespart werden, koste(!) es, was es wolle» verlief, hatten ihm der CEO und der Einkaufschef des Konzerns mitgeteilt: «Zu wissen, wo unsere aktuellsten Verträge mit Lieferanten liegen, wäre ja ein Wunschtraum. Es wäre bereits schön, wenn wir wüssten, wie viele Verträge wir mit welchem Lieferanten haben!» Arbeit, viel Arbeit, dachte er sich im Stillen und freute sich. * Sarah Montani, lic. iur., ist Gründerin und Mitinhaberin der Firma Weblaw GmbH, Bern, Mitherausgeberin von Jusletter und Referentin im Rahmen eines Lehrauftrages am Kompetenzzentrum für Informatik und Recht an der Universität Bern. 1 Hand voll, Salgescherdeutsch, VS, siehe auch Potpourri... Betrachten wir die Anwaltskanzlei als Ganzes, so wird das umfangreiche Potpourri von Verträgen aller Art überdeutlich. Gleichzeitig lassen einen die Gefahren einer fehlenden Übersicht erschauern. Natürlich liegt es auf der Hand: Die Vertragsbewirtschaftung und das Vertragsmanagement sind bereits für kleine und mittlere Unternehmen und Kanzleien organisationsübergreifende Aufgaben und bedürfen mehr als einer ordentlichen Ablage. Wie ist das Problem gründlich und kostengünstig zu lösen? Betrachten wir vorerst den häufig anzutreffenden Status quo in Unternehmen und Kanzleien.... in Unternehmen... Je nach Organisation werden Verträge zentral in der Einkaufsabteilung, Rechtsabteilung oder gar dezentral bei den Vertragsparteien abgelegt. Beide Organisationsformen genügen jedoch dem Anspruch nicht, dass die verschiedensten Parteien und verantwortlichen Mitarbeiter jederzeit Zugriff zu allen relevanten Vertragsdaten haben müssen.... und Kanzleien Hart erarbeitete Musterverträge werden selten in einer zentralen Datenbank abgelegt, wo sie allen Mitarbeitern zur Verfügung stehen. Oft hat der Anwalt seine private Mustervertrags-Sammlung. Manchmal fehlt eine verantwortliche Person mit dem Überblick über die Verträge, welche die Kanzlei mit Lieferanten (Wartungsverträge Kopiergeräte, Papierlieferungen usw.) abgeschlossen hat. Und ganz selten bietet die Kanzlei dem Grosskunden sowie seinen verantwortlichen Mitarbeitern einen Gesamtüberblick und einen permanenten Zugriff auf all seine Verträge an. Neuralgische Punkte Spätestens wenn mehrere Personen oder Gruppen Verträge bewirtschaften, werden folgende Probleme offensichtlich: 68 2/2005

2 Verschiedene Vertragsversionen existieren Mehrfachablagen sind die Regel Die Vertragsakten sind unvollständig Übersicht und Transparenz fehlen Der aktuelle Vertragsinhalt ist nicht allen bekannt Sonderkonditionen werden ignoriert Die Übersicht bei Verpflichtungen fehlt Fristen werden verpasst Durch die systematische Überprüfung von wiederkehrenden Lizenzkosten, Garantieklauseln, Mengenrabatten und Zahlungsplänen könnte ein grosses Einsparungspotenzial genutzt werden. 2 Eine Studie von KPMG 3 bestätigt die nachdenklich stimmenden Aussagen. In dieser Studie wurde untersucht, wie das Vertragsmanagement in Unternehmen organisiert wird, welche Probleme ggf. bestehen sowie ob und welche Verbesserungen sich durch die Verwendung von Knowledge-Management-Systemen und Vertragsverwaltungssoftware ergeben können. Dabei standen folgende Fragen im Mittelpunkt: Wie sieht heute in Unternehmen die Aufbau- und Ablauforganisation bezüglich Verträgen aus? Welche Risiken bestehen bei der Vertragserstellung und mit welchen organisatorischen Regelungen sind die Mitarbeiter bezüglich Verträge unzufrieden? Welche Vorteile werden durch den Einsatz von Knowledge- Management-Systemen im Vertragswesen gesehen? Welchem Zweck sollte ein solches System dienen? Welche Abteilungen und Branchen haben sich bereits mit diesem Thema beschäftigt und wie viele Unternehmen haben bereits ein solches System eingeführt? Welche Erfahrungen haben die Unternehmen in Vertragsmanagement- Projekten gesammelt? Diese repräsentative Umfrage bei 800 Unternehmen im deutschsprachigen Raum zeigte, dass 21% befürchten, dass sie Verträge gar nicht mehr finden würden, 29% fürchteten sich vor inhaltlichen Risiken, 29% hätten im Bedarfsfall mühsam nach wichtigen Dokumenten zu suchen und nicht weniger als 46% mussten mit fehlender Aktualität rechnen ein düsteres Bild. Juristische Wissensarchitektur Das Management von Wissen ist ein kontinuierlicher Prozess, der letztlich das Ziel hat, Geschäftserfolg und Wettbewerbsfähigkeit einer Kanzlei zu steigern. Hierzu sind vier Aspekte zu berücksichtigen. Strategie und Inhalte Information wird zu Wissen, wenn sie in den Kontext des unternehmerischen Handelns gestellt wird. Die Ausrichtung an der Unternehmensstrategie hilft, relevantes Wissen von Unwichtigem zu trennen. 2 Prof. Dr. GERHARD KNOLMAYER und DANIEL WÄGLI, Ohne Vertragsmanagement wird s ein Fass ohne Boden, in clinicum, S. 70 ff. 3 Vertragsmanagement 2002, Eine Studie von KPMG zum Einsatz von Knowledge-Management-Systemen, S. 3 ff., media/library_solution_km/vm-studie_druckversion.pdf (zuletzt besucht am ). Organisation und Prozesse Organisation und Prozesse werden so gestaltet, dass sich die Wissensprozesse in die täglichen Arbeitsabläufe der Mitarbeiter integrieren. Die Kanzlei als Wissensgemeinschaft Erfolgreiches Knowledge-Management unterstützt bei der Überwindung von Barrieren: Die Mitarbeiter müssen bereit sein, ihr eigenes Wissen zu teilen und fremdes Wissen zu nutzen. Das Festhalten an Altem, an vielleicht überholten geistigen Konstrukten, kann eine ernsthafte Bedrohung für offenes Arbeiten in Wissensgemeinschaften sein. 4 Technologiemythos & Informationstechnologie Individuelles Wissen wird erst durch Verteilung bzw. Austausch zu kollektivem Wissen. Erst die «Zusammenlegung» partieller Wissensbestände lässt im Unternehmen selbst neues Wissen entstehen. Bei der Wissensübertragung hat man sich (zu) lange allein auf elektronische Systeme verlassen («Technologiemythos» 5 ). Heute trägt die Einsicht in die Bedeutung des impliziten Wissens dazu bei, dass wieder mehr auf die persönliche Weitergabe von Informationen gesetzt wird. 6 Informationstechnologie ist immer nur ein Hilfsmittel zur Unterstützung von Lern- und Wissensentwicklungsprozessen und darf nicht zum Selbstzweck werden. 7 Eine durchdachte, auf die kanzleispezifischen Anforderungen zugeschnittene IT-Infrastruktur unterstützt die (Be-) Schaffung, Aufbereitung, Übertragung und Nutzung von Wissen. Als Knowledge-Management-System kommen integrierte Lösungen aus innovativen Technologieträgern wie elektronischen Archiven, Dokument-Management-Systemen, Workflow-, Groupware-/Collaboration- und Retrieval- Tools, Content-Management-Systemen und Portalen zum Einsatz. 8 Juristische Wissensarchitektur im Vertragsmanagement Das Vertragsmanagement kann auf verschiedene Arten durch Knowledge-Management-Systeme unterstützt werden: Während der Erstellung eines Vertrages liefert das interne Knowledge-Management-System Dokumente, die zur Vertragserstellung benötigt werden. Es kann weiterführende Informationen und Wissen für die Vertragserstellung bieten, z. B. Zugriff auf externe Quellen, Links zu Rechtsprechung, Literatur, Gesetzestexten oder -kommentaren, interne Informa- 4 KAI ROMHARDT, Wissensgemeinschaften, Orte lebendigen Wissensmanagement, Dynamik, Entwicklung, Gestaltungsmöglichkeiten, Zürich 2002, S SARAH MONTANI, Juristische Wissensarchitektur, in: Jusletter 1. Dezember 2003 (Rz 8). 6 DIETRICH VON DER OELSNITZ und MARTIN HAHMANN, Wissensmanagement, Strategie und Lernen in wissensbasierten Unternehmen, Stuttgart 2003, S ROMHARDT (FN 4), S Siehe FN 3. 2/

3 Abb. 1: Termine, Kündigungen, Garantien Suchmaske mit Suchergebnis in Listenform (Bsp. Swatch Group) tion und Wissen zu ähnlichen Verträgen, Informationen über den Vertragspartner 9, zur aktuellen Marktsituation usw. Mit Hilfe eines Knowledge-Management-Systems kann die Bearbeitung eines Vertrages verteilt erfolgen, d. h., der Entwurf des Dokuments wird im System bereitgestellt. Der nächste Bearbeiter entnimmt den Entwurf dem System, wobei das Dokument weiterhin für alle Berechtigten zu sehen, aber nicht mehr zu bearbeiten ist. Nach Einfügen von Änderungen und Anmerkungen z. B. in Form von «gelben Zetteln» wird der nächste Entwurf des Vertrages als neue Version in das System gespeichert. Weiter kann über das System eine Genehmigung der Verträge stattfinden und die Einhaltung von Fristen automatisch überwacht werden. 10 Die Speicherung sämtlicher zum Vertrag und zur Vertragserstellung zugehörigen Dokumente, Post-it s, Notizen, Dateien, s und Faxe können als gemeinsamer Vorgang im Archiv vorgenommen werden, sodass eine durchgängige und zentrale Ablage der Dokumente möglich wird. Bestehen für einen Vertrag mehrere klassische Papier-Ordner, sollten diese vollständig digitalisiert werden (Vorder- und Rückseite jedes Ordnerblatts auch wenn es unbeschrieben ist damit die Unterlagen vollständig sind). Die Digitalisierung eines klassischen Papier-Ordners kostet etwa CHF Z. B. Teledata Business Information Wirtschafts- und Kreditinformationen über Schweizer Firmen und Personen, sämtliche Handelsregisterdaten, Bonitätsdaten, Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse, Firmennachrichten, Geschäftsberichte, automatisierte Kundenüberwachung. 10 Z. B. mit ConTracker, und uebersicht.asp#pbroker. 11 Z. B. bei Mailsource AG, Das Knowledge-Management-System ermöglicht die Suche über alle gespeicherten Dokumente, wobei direkt ein einzelnes Dokument, aber auch ein Vorgang gesucht, angezeigt und gedruckt werden kann. Die eingesetzte Suchtechnologie sollte die Besonderheiten der juristischen Recherche würdigen; Bundesgerichtsentscheide, Systematische Sammlung, Amtliche Sammlung usw. sollen direkt und automatisch mit den Originalquellen im Internet verlinkt werden. 12 Mit Hilfe der Aufbewahrungsfristen, die den einzelnen Dokumenten mitzugeben sind, kann falls gewünscht zum entsprechenden Zeitpunkt eine Löschung der Dokumente und des Schriftverkehrs, im Knowledge-Management-System stattfinden. Schweizer Lösungen In der Schweiz haben wir zwei Produkte gefunden, welche Vertragsmanagement erlauben. Symfact mit ContractX und PBroker mit ConTracker. Weitere Anbieter sind vor allem in Deutschland zu finden. Allen voran bietet SAP eine (Teil-) Lösung, diese ist jedoch um Faktoren teurer als die Schweizer Produkte und je nach Version nicht webfähig. Im Folgenden wird ConTracker (Contract-Tracker) vorgestellt. Dieses Produkt verfügt über eine vielfältige Modularität und über ein bewährtes Lieferantenmanagement. Andere Produkte sind mehr im Zusammenhang mit Dokumenten-Management- Systemen zu finden und decken die Möglichkeiten von ConTracker nur teilweise ab. 12 Z. B. Abteilung Suchtechnologien der Weblaw GmbH, Bern. 70 2/2005

4 Abb. 2: Verträge suchen Suchmaske mit bis zu 12 kundenspezifischen Suchkriterien, Resultate erscheinen als Übersicht in Tabellenform (Export in MS Excel möglich) oder als Detailansicht (Bsp. Swisscom Fixnet) ConTracker wird in Unternehmen als Werkzeug für die proaktive Vertragsbewirtschaftung in den Procurement- und Rechtsabteilungen sowie bei Linienvorgesetzten mit Vertragsverantwortung eingesetzt. Zum Einsatz in Kanzleien ist ConTracker prädestiniert. Die Lösung deckt sämtliche Vertragsarten ab und wird von Kunden als einheitliches System zur umfassenden Überwachung und Bearbeitung der Vertragsvereinbarungen eingesetzt. Con- Tracker bildet das Bindeglied zwischen den Informationsquellen und komprimiert die relevanten Vertragsdaten in eine übersichtliche, transparente Form. ConTracker wird in KMUs, in Grossbetrieben der Industrie, in der Verwaltung, im Dienstleistungssektor und besonders erfolgreich in kleinen, mittleren und grossen Kanzleien der Schweiz eingesetzt. Modulares Konzept Die Software ConTracker ist modular aufgebaut und unterstützt sämtliche Elemente des Vertragsmanagements: Ein systematischer Vertragsaufbau und die Standardisierung von Verträgen wird aktiv unterstützt. Nach Abschluss des Vertrages werden die relevanten Daten automatisch in das Tracking-System überführt. Eine Vertragskategorisierung sowie die Möglichkeit einer Typisierung erlauben eine individuelle Einteilung aller Verträge. Termine und Parameter werden übernommen und in die Massnahmen- bzw. Alarmliste eingetragen. Lückenlos systematisch Die Durchführung und die Verfolgung bis zur vollständigen Erfüllung des Vertragswerkes werden aktiv unterstützt. Sämtliche Daten können nach verschiedensten Kriterien wie Organisationseinheit, Lieferant, Kostenträger, Kategorie, Projekt usw. automatisch zusammengestellt werden. ConTracker ist webfähig und fügt sich ohne weiteren Aufwand in das bestehende Intranet ein. Klare Strukturen schaffen Mehrwert Die implementierte Lösung unterstützt und vereinheitlicht die Vertragsverwaltung in mehrfacher Hinsicht: Wesentliche Vertragsinhalte werden erfasst und elektronisch gespeichert. Online-Übersicht aller vertragsbasierten Rechte und Verpflichtungen (als Basis für das Controlling); für alle zuständigen Abteilungen und Mitarbeiter mit hierarchisch abgestuften Zugriffsrechten. Ereignisorientierte Verfolgung der Vertragsbedingungen mittels Alert-Mechanismen in Form von s an die verantwortlichen Mitarbeiter. Proaktives Management der Vertragsklauseln durch ein «Vertrags-Radar»: Auf einer Zeitachse können für einen zukünftigen Zeitraum alle erfassten Ereignisse eines einzelnen Vertrages oder einer Vertragsgruppe sicher angezeigt werden. Für das ConTracker-System werden folgende Schnittstellen bereitgestellt: Mittels eines elektronischen Links kann jeder erfasste Vertrag im Originaltext vom zentralen Vertragsserver abgerufen werden. ERP-System: Eine Schnittstelle zum MM-Modul von SPP R/3 zur Übernahme von Finanzdaten wird von vielen Kunden gefordert und ist verfügbar. Die Alerts werden meist per automatisch versandt. Zur adäquaten Berücksichtigung von Reorganisationen und Fluk- 2/

5 Abb. 3: Radar Übersicht der vergangenen und geplanten Massnahmen und Alarme pro Vertragstyp (Bsp. Swisscom Mobile) tuationen ist eine Ankoppelung des ConTracker-Systems an den internen -Server (Microsoft Outlook, Lotus Notes) sinnvoll. Erhebliches Sparpotential Installationen zeigen, dass durch eine systematische Überprüfung von wiederkehrenden Lizenzkosten, Garantieklauseln, Kündigungszeitpunkten und ähnlichen Daten ein erhebliches Einsparungspotential resultiert. Der ConTracker verbessert die Transparenz und leistet damit einen Beitrag zum Risiko-Management. Erfahrung ist eine nützliche Sache. Leider macht man sie immer erst nachdem man sie brauchte. Mit der neuen Ordnung in seinen Verträgen ist unser Rechtsanwalt nun bereit, sich seinen weiteren Vorsätzen zu widmen. Vertragsmanangement macht schlank. 72 2/2005

CNO NETZWERK 2010. Durchgängige Dienstleistung von der Analyse bis zur Umsetzung dank ConTracker

CNO NETZWERK 2010. Durchgängige Dienstleistung von der Analyse bis zur Umsetzung dank ConTracker Durchgängige Dienstleistung von der Analyse bis zur Umsetzung dank ConTracker Inhalt 1 PBroker AG 4 2 Fehlendes strukturiertes Vertragsmanagement 5 3 ConTracker: ein umfassendes Vertragsmanagement-System

Mehr

Bedarfsqualifizierung

Bedarfsqualifizierung Bedarfsqualifizierung Checkliste für die Lösungsunterstützung eines Vertragsmanagement Systems Ihre Ansprechpartner The Quality Group GmbH Konrad-Zuse-Platz 1 71034 Böblingen Telefon: +49 7031 306974-100

Mehr

EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT

EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT EASY SOFTWARE AG Dirk Hupperich Bereichsleiter Sales Service 02.07.2009 EASY CONTRACT Inhalt Ausgangssituation in den Unternehmen Heutige Vorgehensweise und Risiken Hauptmerkmale von CONTRACT Vertragspartner

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

Business Process Management Software für Rechtsabteilungen!

Business Process Management Software für Rechtsabteilungen! Business Process Management Software für Rechtsabteilungen! Factsheet AF Software GmbH www.winra-solutions.de Umfang von WinRA Evolution Deutsche und englische Sprachversion verfügbar Das Portal Ihr Einstieg

Mehr

Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher.

Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher. Digitales Vertragsmanagement. Einfach. Schnell. Sicher. Einfach. Vertragsmanagement leicht gemacht Die IQAkte Vertrag bringt Leichtigkeit in Ihren Aktenschrank. Mit der digitalen Vertragsakte verwalten

Mehr

VERTRAGSMANAGEMENT Potenziale erkennen Zukunft sichern

VERTRAGSMANAGEMENT Potenziale erkennen Zukunft sichern VERTRAGSMANAGEMENT Potenziale erkennen Zukunft sichern 13:30 14:00 Halle 6 E26 Referent: Stefan Schiller Vertragsmanagement Definition & Facts Motivation Vertragsprozess - Agilität steigern Potenziale

Mehr

IT & Recht - Wien - 08. März 2011. Vertragsmanagement Spider Contract

IT & Recht - Wien - 08. März 2011. Vertragsmanagement Spider Contract IT & Recht - Wien - 08. März 2011 Vertragsmanagement Spider Volker Diedrich Senior Business Consultant 1 1989-2010 brainwaregroup Themen Risikomanagement und Compliance- Anforderungen im Vertragsmanagement

Mehr

Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft

Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft Verpassen Sie Ihrem Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint einen neuen Anstrich Bei psccontract handelt es sich ein vollständiges Produkt zur Vertragsverwaltung auf Basis von Microsoft SharePoint.

Mehr

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren

Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Customer Relations Management CRM - die Kunst Firmenwissen zu dokumentieren Erfolgreiche Verkäufer glänzen durch einen guten Draht zum Kunden und eine proaktive Umsetzung der Kundenwünsche. Soweit die

Mehr

xft contract manager Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP

xft contract manager Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP xft contract manager Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP Der xft contract manager bietet eine umfassende Vertragsverwaltung in SAP, die alle relevanten Vertragsinformationen, von

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint

Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Bringen Sie frischen Wind in Ihr Vertragsmanagement mit Microsoft SharePoint Berührungspunkte zu Verträgen ziehen sich durch nahezu alle Abteilungen eines Unternehmens und betreffen nicht nur den Einkauf

Mehr

Contract 5 Zentrale Verwaltung aller Verträge für kleine und mittelständische Unternehmen

Contract 5 Zentrale Verwaltung aller Verträge für kleine und mittelständische Unternehmen Contract 5 Zentrale Verwaltung aller Verträge für kleine und mittelständische Unternehmen Mit [accantum] Contract 5 können Unternehmen alle Verträge zentral verwalten und haben dadurch Konditionen, Termine,

Mehr

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung

Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Präsentation Inhalt: Präsentation Start+ Die Software für Ihre Projektorganisation und Dokumentenverwaltung Anschrift: Büro Josef Feuerstein Wendershausen Hauptstrasse 6 36142 Tann/Rhön Tel.: 06682-9706-0

Mehr

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung

LCM LEGAL. Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung Management für Verträge, Akten, Compliance und Risiken - die Lösung für die moderne Rechtsabteilung 2/3 The Quality The Quality Group Group ist eines der istführenden eines der führenden Software- und

Mehr

Corporate Insurance Excels

Corporate Insurance Excels Corporate Solutions your way! ISE White Paper Corporate Insurance Excels innovativ. compliant. Effektiver und sicherer mit Excel arbeiten Bibliotheken Excels nach bekannten Ordnungsbegriffen (Kunde, Vertrag

Mehr

xft contract manager: Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP Integrating your business processes

xft contract manager: Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP Integrating your business processes xft contract manager: Vertragsverwaltung und Contract Lifecycle Management für SAP xft GmbH SAP Partner-Port Altrottstr. 31 69190 Walldorf Tel. (06227) 54 555 0 Fax (06227) 54 555 44 info@xft.com www.xft.com

Mehr

digital business solution E-Mail-Management

digital business solution E-Mail-Management digital business solution E-Mail-Management 1 E-Mail-Management von d.velop ist weit mehr als nur die Archivierung elektronischer Post. Geschäftsrelevante Nachrichten und Anhänge werden inhaltlich ausgelesen

Mehr

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement

Customer COE Kundenerfolgsgeschichte Informationsmanagement. Topic. Kundenempfehlung: Wissensmanagement Topic Informationen sind eine wichtige unternehmerische Ressource. Wer zeitnah mit strukturierten Informationen arbeiten kann, generiert eindeutige Wettbewerbsvorteile für sein Unternehmen. Es ist eine

Mehr

DDM9000 : Kurz und bündig

DDM9000 : Kurz und bündig LTE Consulting GmbH Ihr Partner für InformationsLogistik DDM9000 : Kurz und bündig Kennen Sie das? Langes Suchen nach Unterlagen, aktuellen Dokumenten und anderen Informationen Wo sind wichtige, aktuelle

Mehr

Ordnung ins digitale Chaos: Büroorganisation 2.0 Berlin, 04.11.2010 Christine Widmayer, absolut sortiert

Ordnung ins digitale Chaos: Büroorganisation 2.0 Berlin, 04.11.2010 Christine Widmayer, absolut sortiert : Büroorganisation 2.0 Berlin, 04.11.2010 Christine Widmayer, absolut sortiert 1 Agenda 1) Die Arbeitsumgebung 2) Bearbeitung der Eingangspost 3) Ordnungssysteme 4) Arbeitsplanung 5) Ordnung auf dem PC

Mehr

Wissensmanagement und Technische Dokumentation

Wissensmanagement und Technische Dokumentation Wissensmanagement und Technische Dokumentation requisimus AG Flandernstrasse 96 D-73732 Esslingen Christian Paul, requisimus AG, 05.06.2007 Inhalt Technische Dokumentation und Wissensmanagement... 3 Wissensmanagement...3

Mehr

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor Yves-Deniz Obermeier Sales Manager Financial Services Ing. Thomas Heinzmann Division Management BI Mag. Martin Feith Senior Expert Business Intelligence & professionelles Datenmanagement als Erfolgsfaktor

Mehr

ALPHA COM auf der CeBIT 2015, 16. - 20. März, Halle 3, Stand G20 bei DocuWare

ALPHA COM auf der CeBIT 2015, 16. - 20. März, Halle 3, Stand G20 bei DocuWare ALPHA COM auf der CeBIT 2015, 16. - 20. März, Halle 3, Stand G20 bei DocuWare Themenschwerpunkt: Innovative SaaS-Lösungen im Dokumenten-Management Nutzer können durchgängig elektronisch arbeiten, ohne

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement

PKS NETPlan. Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Das Internetbasierte Projektkommunikationssystem. Planmanagement Ihre Lösung für professionelles Planmanagement PKS NETPlan Planmanagement Sämtliche Planunterlagen werden im System erfasst und innerhalb

Mehr

Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Mensch Organisation Technik

Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Mensch Organisation Technik Jahrestagung Hamburg 2008 Wissensmanagement in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) Mensch Organisation Technik Jan Soose Überblick / Agenda Einführung Wissensmanagement und KMU Was ist Wissen? Wissensmanagement

Mehr

E-Rechnung für Firmenkunden Im E-Banking

E-Rechnung für Firmenkunden Im E-Banking E-Rechnung für Firmenkunden Im E-Banking Ivo Portmann, Head Business Development, SIX Paynet AG swissdigin-forum, Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW 19. Juni 2012 E-Rechnung Business Paket für E-Banking

Mehr

Dokumente einfach und sicher verwalten!

Dokumente einfach und sicher verwalten! Dokumente einfach und sicher verwalten! PROXESS PROXESS Belegerkennung E-Mail-Archiv Werden Ihre Eingangsrechnungen immer noch von Hand erfasst und bearbeitet? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Auftragsbearbeitung

Mehr

Contract Management Center

Contract Management Center Contract Management Center Überblick - 1 - Inhalt OMNITRACKER Contract Management Center im Überblick Leistungsmerkmale Prozessphasen Planung Bearbeitung und Vertragsrisiken Unterzeichnung und Aktivierung

Mehr

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen

QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen QM-Prozesse elektronisch abbilden und managen OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbh Bielefeld Inhalt TOP 1 / TOP 2 / TOP 3 / TOP 4 / TOP 5 / TOP 6 / Probleme papierbasierter Prozesse Lösungsmöglichkeiten

Mehr

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0

Leistungsbeschreibung. PHOENIX Archiv. Oktober 2014 Version 1.0 Leistungsbeschreibung PHOENIX Archiv Oktober 2014 Version 1.0 PHOENIX Archiv Mit PHOENIX Archiv werden Dokumente aus beliebigen Anwendungen dauerhaft, sicher und gesetzeskonform archiviert. PHOENIX Archiv

Mehr

xft contract manager: Integrierte Vertragsverwaltung in SAP xft contract manager: Integrierte Vertragsverwaltung

xft contract manager: Integrierte Vertragsverwaltung in SAP xft contract manager: Integrierte Vertragsverwaltung xft contract manager: Integrierte Vertragsverwaltung in SAP xft GmbH SAP Partner-Port Altrottstr. 31 69190 Walldorf Tel. (06227) 54 555 0 Fax (06227) 54 555 44 info@xft.de www.xft.de Der xft contract manager

Mehr

digital business solutions smart IP office

digital business solutions smart IP office digital business solutions smart IP office Stetig vergrößert sich das Volumen an Dokumenten und Daten zu Vorgängen im Gewerblichen Rechtsschutz, die schnell und einfach auffindbar sein müssen. Optimieren

Mehr

SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt

SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt Corporate Performance Management SAP BW + Microsoft Excel Viel genutzt, oft unterschätzt Martin Krejci, Manager CPM Matthias Schmidt, BI Consultant Kristian Rümmelin, Senior BI Consultant Braincourt GmbH

Mehr

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM

DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM DIGITALISIEREN SIE IHR ARCHIV MIT HP PLATZSPAREND UND RECHTSKONFORM VERGESSEN SIE DAS ALTE ARCHIV ...IHR NEUES ARCHIV KANN MEHR! EINFACH, KOSTENGUNSTIG, SICHER UND RECHTSKONFORM Die Menge der im Unternehmen

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten

Berichtsmanagement. mehr unter www.ees-online.de. Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Berichtsmanagement Berichte aus aktuellen und historischen Daten erstellen und weiterverarbeiten Zuverlässige und regelmäßige Berichterstattung ist für die Überwachung von weiträumig verteilten Anlagen

Mehr

2 SharePoint-Produkte und -Technologien

2 SharePoint-Produkte und -Technologien 7 SharePoint ist ein Sammelbegriff für einzelne Bestandteile der Microsoft Share- Point- und Windows-Server-Produkte und -Technologien. Erst die Verbindung und das Bereitstellen der einzelnen Produkte

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Kundenbeziehungsmanagement CRM Zentrale Kundendatenbank Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht

Mehr

Mit Sicherheit leistungsstark. ELO-Vertragsmanagement Die Best-Practice-Musterlösung für Ihren Erfolg. ELO kümmert sich um Ihr Vertragsmanagement

Mit Sicherheit leistungsstark. ELO-Vertragsmanagement Die Best-Practice-Musterlösung für Ihren Erfolg. ELO kümmert sich um Ihr Vertragsmanagement Mit Sicherheit leistungsstark ELO kümmert sich um Ihr Vertragsmanagement Verträge stellen die rechtliche Basis für betriebswirtschaftliche Vorgänge innerhalb Ihres Unternehmens dar. Die falsche Handhabung

Mehr

Herzlich Willkommen bei. 2006 Care Quality Services

Herzlich Willkommen bei. 2006 Care Quality Services Herzlich Willkommen bei Lösungskompetenz für Ihre prozessorientierten Ziele -eine unternehmensstrategische Chance! Erfolg durch Informationsmanagement Unsere Kunden 103 Die gezeigten Logos sind urheberrechtlich

Mehr

COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search

COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search Business W hite Paper COI GmbH COI-BusinessFlow Integration in Microsoft Federated Search Seite 1 von 7 1 Zusammenfassung 3 2 ECM & Microsoft

Mehr

DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte

DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte DIGITALE AKTEN IN SAP Personalakte Digitale Akten in SAP powered by xft GmbH Digitale Aktenlösungen bieten Unternehmen weitreichende Vorteile gegenüber papiergebundenen Akten und deren Verwaltung über

Mehr

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals

Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals the Business to Enterprise Portal Knowledge City Einsatz eines Enterprise Portals World Trade Center - Zürich, 12. April 2002 Seite 1 These Eine integrierte Immobiliengesellschaft kann nur mittels einer

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003

Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung. Präsentation vom 21.10.2003 Vom ERP-System zum Wissensmanagement Beispiel einer webbasierten Vertriebsanwendung Präsentation vom 21.10.2003 Was sind interne Portalanwendungen? Vorm ERP-System zum Wissensmanagement, 21.10.2003, München

Mehr

PPLS APplus Basis. APplus Integration auf Knopfdruck!

PPLS APplus Basis. APplus Integration auf Knopfdruck! PPLS APplus Basis APplus Integration auf Knopfdruck! Mit d.link for APplus archivieren Sie völlig automatisiert die gewünschten Dokumentenarten aus Ihrer ERP-Lösung APplus. Alle Informationen werden revisionssicher

Mehr

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ARCHIVIERUNG UND ABASCAN Digitale Archivierung Lieferanten- und Kundenrechnungen, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Korrespondenz und viele andere Dokumente füllen ganze

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

plain it Sie wirken mit

plain it Sie wirken mit Sie wirken mit Was heisst "strategiewirksame IT"? Während früher die Erhöhung der Verarbeitungseffizienz im Vordergrund stand, müssen IT-Investitionen heute einen messbaren Beitrag an den Unternehmenserfolg

Mehr

digital business solution Microsoft Integration

digital business solution Microsoft Integration digital business solution Microsoft Integration 1 Nie war effizientes Dokumentenmanagement einfacher: Perfekt integriert in die bekannten Oberflächen aus Microsoft Office, Microsoft Dynamics AX, NAV und

Mehr

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 Elektronische Fallführung als strategisches Hilfsmittel Dr. Markus König, Leiter Controlling und

Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 Elektronische Fallführung als strategisches Hilfsmittel Dr. Markus König, Leiter Controlling und Praxistag für die Öffentliche Verwaltung 2010 Elektronische Fallführung als strategisches Hilfsmittel Dr. Markus König, Leiter Controlling und Revision, Gesundheitsdirektion Kanton Zürich Beat Fluri, Leiter

Mehr

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive.

Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Managed Print Services Neues Managed Print Services Seitenpreiskonzept: alles inklusive. Das heisst für Sie: Runter mit den Druckkosten. Produktivität verbessern, Kosten reduzieren, absolute Verlässlichkeit.

Mehr

Innovative answers. Dokumentenmanagement. Dr. Reinhard Ahlers. BALance Technology Consulting

Innovative answers. Dokumentenmanagement. Dr. Reinhard Ahlers. BALance Technology Consulting Innovative answers Dokumentenmanagement Dr. Reinhard Ahlers Situation Informationen werden mehrfach eingegeben keine einheitliche Bedienung / Medienbrüche ineffiziente Vorgangsbearbeitung Digitale- und

Mehr

PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO)

PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO) PROJECT MANAGEMENT OFFICE (PMO) Leistungsumfang makeit information systems GmbH Seite 1 von 7 In den letzten Jahren waren Unternehmen verstärkt darin gefordert, Produkte und Dienstleistungen rascher am

Mehr

GekoS Bau+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30

GekoS Bau+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 GekoS Bau+ Produktbeschreibung GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 E-Mail: info@gekos.de Web: www.gekos.de GekoS Bau+ mehr als nur ein Baugenehmigungsverfahren

Mehr

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Digitalisierungsund Hosting-Services WARUM Digitalisieren FÜR IHR GESCHÄFT sinnvoll IST Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Informationsmanagement für die digitale Welt von heute

Mehr

Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM

Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM covalgo consulting GmbH Operngasse 17-21 1040 Wien, Austria www.covalgo.at Compliance Monitoring mit PROTECHT.ERM Autor: DI Mag. Martin Lachkovics, Dr. Gerd Nanz Datum: 20. Oktober 2014, 29. April 2015

Mehr

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen

Ihr Weg zum digitalen Unternehmen GESCHÄFTSPROZESSE Ihr Weg zum digitalen Unternehmen INNEO-Lösungen auf Basis von Microsoft SharePoint machen s möglich! GESCHÄFTSPROZESSE Digitalisieren Sie Ihre Geschäftsprozesse mit INNEO INNEO ist Ihr

Mehr

CMDB Die Basis zum Erfolg im IT Service Management

CMDB Die Basis zum Erfolg im IT Service Management CMDB Die Basis zum Erfolg im IT Service Management 24. Juni 2009, 1. ITIL Forum Schweiz 2009 Stefan Beyeler, Leiter Beratung & Projekte plain it AG Militärstrasse 5 3600 Thun Telefon +41 (0)33 224 01 24

Mehr

Quality. Excellence. Navigation. Knowledge. Security. Management. www.qlogbook.eu

Quality. Excellence. Navigation. Knowledge. Security. Management. www.qlogbook.eu Quality Security Excellence Management Process Risk Navigation Knowledge www.qlogbook.eu Was ist QLogBook? Unsere ausgereifte Managementsoftware für die Verwaltung und systematische Strukturierung von

Mehr

05.06.2008 Amtliche Mitteilungen / 27. Jahrgang 2/2008 67

05.06.2008 Amtliche Mitteilungen / 27. Jahrgang 2/2008 67 05.06.2008 Amtliche Mitteilungen / 27. Jahrgang 2/2008 67 Dienstvereinbarung zur Einführung und Anwendung von helpline zwischen der Universität Oldenburg (Dienststelle) und dem Personalrat der Universität

Mehr

Leistungsübersicht. Über uns. Unsere Leistungen

Leistungsübersicht. Über uns. Unsere Leistungen Über uns 1990 wurde die IntraConnect GmbH als unabhängiges Systemhaus für den Hard- und Softwarevertrieb in Dresden gegründet. Heute arbeiten 15 Mitarbeiter für mittelständische Unternehmen aus den Bereichen

Mehr

IT-Dienstleister International 19. März 2009, IHK-Akademie München

IT-Dienstleister International 19. März 2009, IHK-Akademie München IT-Dienstleister International 19. März 2009, IHK-Akademie München Verträge gestalten - gewusst wie RA Wilfried Reiners, MBA Kanzlei Seit 20 Jahren Spezialkanzlei im IT Umfeld Agenda 1. Warum haben Verträgen

Mehr

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager

Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Laurus Vertrags- und Lizenzmanager Basis - Version Die Software zur Verwaltung sämtlicher Verträge / Lizenzen mit Cash Flow und Erinnerungsfunktionen Vertrags-Management.. Dashboard Übersicht alle Verträge

Mehr

Projektplanungstool Rillsoft Project jetzt immer mit on-board

Projektplanungstool Rillsoft Project jetzt immer mit on-board Projektplanungstool Rillsoft Project jetzt immer mit on-board Von Ingo H. Fleckenstein, freier Journalist in Lehrte 9 Dezember 2013 Die Zulassung von OBD-Systemen für die jeweiligen Märkte nahm bei der

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome

Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Linux/Domino Sommer Tour 2002 (Olaf Pulwey) welcome Willkommen welcome Inhalt: Anwendungsbericht einer Domino Notes CRM -Anwendung. (IntraWare CRMSuite Sales) Der Vortrag wurde am Live -System vorgeführt,

Mehr

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015

Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management. Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Datenschutz: Datenvernichtung im HCM mittels Information Lifecycle Management Dr. Michael Wulf, Sap SE 22.März 2015 Motivation Datenschutz ist schon immer ein Thema im HR, wird aber noch wichtiger Was

Mehr

BPMN2.0 Geschäftsprozesse effizient gestalten. Ganz klar persönlich.

BPMN2.0 Geschäftsprozesse effizient gestalten. Ganz klar persönlich. BPMN2.0 Geschäftsprozesse effizient gestalten Ganz klar persönlich. Theorie BPMN2.0 Business Prozess Model and Notation ist eine grafische Spezifikationssprache und stellt Symbole zur Verfügung, mit denen

Mehr

digital business solution Digitale Personalakte

digital business solution Digitale Personalakte digital business solution Digitale Personalakte 1 Gerade vertrauliche Personaldokumente müssen besonders sicher und rechtlich einwandfrei aufbewahrt werden in der digitalen Personalakte der d.velop AG.

Mehr

Ganz klar persönlich.

Ganz klar persönlich. Enterprise Information Management: Wunsch oder Wirklichkeit im strategischen Einkauf? Ganz klar persönlich. Nutzung von EIM in der Praxis Sichere und aktuelle Bereitstellung von Dokumenten, Verträgen und

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT

April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT April 10, 2012 CLOUD SERVICES WEGE ZU EINEM BÜRGERZENTRIERTEN GESUNDHEITSMANAGEMENT Bedeutung der Cloud-Technologie 2 Als neues Schlagwort der Informationstechnik ist "Cloud Computing" in aller Munde,

Mehr

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben.

Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die Informations- und Archivierungs-Software, für die sich führende Immobiliengesellschaften Europas entschieden haben. Die optimale Projekt- und Objekt-Verwaltung Das Leistungsspektrum Die örtliche Trennung

Mehr

WISSEN VORSPRUNG DURCH

WISSEN VORSPRUNG DURCH WISSENSMANAGEMENT LANGZEITARCHIVIERUNG TEXTERKENNUNG INFORMATIONSBESCHAFFUNG APPLICATION SERVICE PROVIDING EMAIL-MANAGEMENT SCAN-SERVICE WISSENSNETZ INHALTSERSCHLIESSUNG WISSENSBEWAHRUNG VORSPRUNG DURCH

Mehr

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen:

Die Software Mobile Warehouse ist modular aufgebaut und besteht aus den folgenden Modulen: MOBILE WAREHOUSE: ist eine von Bluetech Systems entwickelte kostengünstige Middleware zur Anbindung von mobilen Datenerfassungsgeräten an die verschiedensten ERP Systeme, und beinhaltet alle Funktionen

Mehr

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search.

Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Mehr wissen. Mehr entdecken. Mehr leisten. Erschließen Sie Informationen mit Enterprise Search. Die Lösung für Enterprise Search xdot search xdot search ist eine professionelle Semantische Suche Suchlösung

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10

Produkt-Highlights. www.elooffice.com. Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung. ELOoffice 10 ELOoffice 10 Produkt-Highlights Dokumenten-Management und Archivierung Dokumenten-Management Archivierung www.elooffice.com www.elo.com ELOoffice 10 Einfach. Besser. Organisiert. ELOoffice bietet Anwendern

Mehr

Dokumente und Informationen optimal steuern mit OS ECM 25.09.2009

Dokumente und Informationen optimal steuern mit OS ECM 25.09.2009 Dokumente und Informationen optimal steuern mit OS ECM Jörn Borgstädt 39 Jahre alt Studium der deutschen und französischen Sprache an der Westf. Wilhelms Universität Münster seit 1999 als Informatik-Kaufmann

Mehr

Nachhaltige Kostensenkung mit IT Asset Management

Nachhaltige Kostensenkung mit IT Asset Management Inhalt 1. Kurzüberblick... 2 2. Was ist IT Asset Management (ITAM)?... 2 3. Wie funktioniert IT Asset Management?... 3 4. Auf welchem Stand befindet sich IT Asset Management?... 4 5. Was ermöglicht IT

Mehr

Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik Institut für Informatik Fachgebiet Didaktik der Informatik

Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik Institut für Informatik Fachgebiet Didaktik der Informatik Fakultät für Elektrotechnik, Informatik und Mathematik Institut für Informatik Fachgebiet Didaktik der Informatik Konzeption und prototypische Implementierung eines Knowledge-Servers mit Adaptern zur Integration

Mehr

Vom Intranet zum Knowledge Management

Vom Intranet zum Knowledge Management Vom Intranet zum Knowledge Management Die Veränderung der Informationskultur in Organisationen von Martin Kuppinger, Michael Woywode 1. Auflage Hanser München 2000 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014

Fachtagung Beschaffung 2014. asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Fachtagung Beschaffung 2014 asem group/q_perior/sap Schweiz 29.4.2014 Organisatorisches Ausfahrtickets für den Parkplatz vor der SAP erhalten Sie beim Empfang. Bei Abgabe des Fragebogen bis zur Pause wird

Mehr

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software.

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement tract managen Lizenzverträge verlängern Zahlungsströme nondisclosure kontrollieren Compliance Prozesse Rollen&Rechte tract contractmanagement

Mehr

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook

BvLArchivio. Neue Plug-ins für Microsoft Outlook Neue Plug-ins für Microsoft Outlook DIGITALES ARCHIVIEREN 0101011100010101111000000100010100010101000101010000001111010101111101010111101010111 010101110001010111100000010001010001010100010101000000111101010

Mehr

Wissensmanagement mit easy knowledge

Wissensmanagement mit easy knowledge Gefördert durch das Wissensmanagement mit easy knowledge Dr. Thomas Mühlbradt / Wilhelm Lensing GOM mbh, Aachen t.muehlbradt@gom.de w.lensing@gom.de Vorstellung Gesellschaft für Organisationsentwicklung

Mehr

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen Software Asset Management (SAM) Vorgehensweise zur Einführung Bernhard Schweitzer Manager Professional Services Agenda Was ist SAM? Warum brauche ich SAM? Schritte zur Einführung Mögliche Potentiale Fragen

Mehr

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint

Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Ordnung im Qualitätsmanagement mit Microsoft SharePoint Bei pscquality handelt es sich um ein vollständiges Produkt, das die QM-Abläufe in Ihrem Unternehmen nach Ihren Anforderungen und basierend auf den

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung

Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Whitepaper Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung Inhalt 1. Workflow-Management-Systeme im Überblick 2 1.1. SAP Business Workflow 3 2. Eingangsrechnungsbearbeitung mit Workflowunterstützung

Mehr

Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005

Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005 Wissensmanagement für E-Learning-Anwender ZWH-Bildungskonferenz 2005 Birgit Küfner, 21. Oktober 2005 1 The Power of Learning Wissensmanagement für E-Learning-Anwender Überblick 1. Porträt time4you GmbH

Mehr

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE!

ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! ICH WILL RELEVANTE INFORMATIONEN UND EFFIZIENTERE ABLÄUFE! MANAGED CONTENT SERVICES VON DER INFORMATIONSFLUT ZUM WETTBEWERBSVORTEIL Tag für Tag wächst die Menge an Informationen und Dokumenten in Form

Mehr

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen

CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen CRM aus der Cloud Professionelles Kommunikations-, Kunden- & Vertriebsmanagement mit Cloud-Lösungen Thomas Klauß. Xpoint0. CRMexpo @ Cebit. 2012 Copyright Xpoint0 Inhalt 1. Über uns 2. CRM-Lösungen 3.

Mehr

VON JURISTEN FÜR JURISTEN. SINGLE POINT OF ENTRY.

VON JURISTEN FÜR JURISTEN. SINGLE POINT OF ENTRY. VON JURISTEN FÜR JURISTEN. SINGLE POINT OF ENTRY. Weblaw AG CyberSquare Laupenstrasse 1 3008 Bern T +41 31 380 57 77 info@weblaw.ch www.weblaw.ch VON JURISTEN FÜR JURISTEN. SINGLE POINT OF ENTRY. Ursprung

Mehr

Maya Biersack Bochum-Stiepel, 1.Juli 2010. Wikis im Unternehmen: Qualitätsmanagement, Wissensmanagement und Co.

Maya Biersack Bochum-Stiepel, 1.Juli 2010. Wikis im Unternehmen: Qualitätsmanagement, Wissensmanagement und Co. Maya Biersack Bochum-Stiepel, 1.Juli 2010 Wikis im Unternehmen: Qualitätsmanagement, Wissensmanagement und Co. Qualitätsmanagement 2.0 Agenda Über EsPresto Zahlen, Fakten, Motivation Unternehmenswiki Qualitätsmanagement

Mehr