Energetische Sanierung von kommunalen Gebäuden - nicht kleckern, sondern klotzen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Energetische Sanierung von kommunalen Gebäuden - nicht kleckern, sondern klotzen"

Transkript

1 Energetische Sanierung von kommunalen Gebäuden - nicht kleckern, sondern klotzen Michael WERNER 089/ / Volker Albrecht 089/ / Seite 1

2 Haben Sie Sanierungsbedarf? Seite 2

3 Wie lösen Andere diese Herausforderung? Stadt Memmingen 27 Gebäude Einsparungen: /a (39%) Investitionen: Bauzeit: 1 Jahr Seite 3

4 Energiespar-Contracting: Das Prinzip bewirken Modernisierungen Regelung Heizung, Lüftung Beleuchtung Wassertechnik Energiemanagement Service Einsparungen Strom Wärme Kälte Wasser Druckluft Betrieb finanzieren Seite 4

5 Energiespar-Contracting: Finanzierung durch garantierte Einsparungen zusätzliche Einsparung durch Energiepreissteigerungen Energie- / Betriebskosten Kosten vorher Einspar-Garantie -> Zum Festpreis Investitionskapital Reduzierte Kosten mit Energiespar-Contracting Anteil Kunde (Gewinn) Beginn Hauptleistung, Eigentum- & Gefahrenübergang Variable Garantiedauer Vertragsende Zeit [Jahre] Seite 5

6 Gebäudepool Stadt Memmingen Nutzen: Einspar-Garantie: /a (39%) Vertragsdauer: 14 Jahre Erstinvestitionen: Seite 6 Lösung: Energiemanagementsystem Kesseltausch/Brennwerttechnik Sanierung Beleuchtung Erneuerung Regelungstechnik Optimierung Lüftungsanlagen Biomasseheizwerk Einbau 8 Gas-BHKW Pumpenaustausch usw. Eckdaten: 27 Gebäude, öffentlich Schulen, Verwaltung, Veranstaltung, Kindergärten, Sportstätten Energiekosten 2006: /a

7 Energiespar-Contracting: Begrifflichkeit Energiespar-Contracting Performance Contracting Anlagen-Contracting Energieliefer-Contracting Finanzierungs-Contracting und andere Sonderformen Seite 7

8 Energiespar-Contracting: Voraussetzungen Modernisierungs- / Optimierungsbedarf Jahresverbrauchskosten größer oder Gebäudepool möglich Bereitschaft für langfristige Partnerschaft Kunde ist Eigentümer der Immobilie Einsatzgebiete: Kommunale Gebäude Krankenhäuser, Kliniken Schulen / Hochschulen Hallenbäder Verwaltungsgebäude Industrie Seite 8

9 Energiespar-Contracting: Vorteile für öffentliche Auftraggeber Komplette Sanierungsmaßnahmen aus einer Hand (Konzeption, Planung, Umsetzung und Finanzierung) Ganzheitliche, neutrale Bewertung unterschiedlicher möglicher energetischer Sanierungs-Maßnahmen Steigerung der Energieeffizienz Reduzieren bürokratischen Aufwands (Nur eine Ausschreibung mit wenig Aufwand nötig) Haushaltsentlastungen durch sofortige Energiekosteneinsparungen Schaffen kaufmännischer Planungssicherheit für Energiekosten der Folgejahre (Garantien für Energiesparziele) Investitionstätigkeit vor Ort schafft bzw. erhält Arbeitsplätze Vorbildcharakter bzgl. CO 2 -Einsparung Möglichkeit zur Vergabe an lokale Firmen Seite 9

10 Energiespar-Contracting: Verfahren beim öffentlichen Auftraggeber Energie- und Gebäudedaten Ausschreibung Abschluss des Energiespargarantievertrages Fixierung der endgültigen Vertragsdaten Optimierung Controlling, Monitoring, lfd. Optimierung, Service Machbarkeitsstudie (+/- 20%) Grob- Analyse (+/- 10%) Auswertung Angebote Feinanalyse (+/- 0%) Umsetzung Maßnahmen Effizienz- Garantie 4 Wochen 2 Monate 2 Monate 3 Monate 3 12 Monate 5 15 Jahre Seite 10

11 Energiespar Contracting von Siemens Building Technologies Erfolgsbilanz des Marktführers: 111 Projekte mit über Gebäude unter Vertrag 115 Mio. in neue Anlagen investiert 160 Mio. garantierte Einsparungen 110 % Einsparquote 8,6 Jahre mittlere Vertragslaufzeit t CO 2 -Emissionseinsparung = PKW mit km / Jahr Hamburg Bremerhaven Lüchow-Dannenberg Bad Oeynhausen Hannover Berlin Bochum Bad Pyrmont Braunschweig Hagen Remscheid Wuppertal Dresden Kassel Halle Wiesbaden Frankfurt Chemnitz Coburg Hof Kusel Darmstadt Schwetzingen Erlangen Lauf Saarbrücken Nürnberg Karlsruhe Heidelberg Schwabach Karlsruhe Bad Waldkirchen Esslingen Landshut Burghausen Memmingen Ravensburg Laufen München Oberstdorf Seite 11

12 Referenz Gebäudepool Markt Oberstdorf Lösung: Energiemanagementsystem Kesseltausch Erneuerung MSR Optimierung Lüftungsanlagen Energiecontrolling, Monitoring Nutzen: Einspar-Garantie: /a (17%) Vertragsdauer: 12 Jahre Erstinvestitionen: Eckdaten: Schulen, Feuerwehr, öffentlich Energiekosten 2004: /a (Baseline) Seite 12

13 Referenz Gebäudepool Stadt Landshut Lösung: Energiemanagementsystem Kesseltausch Erneuerung MSR Einbau Einzelraumregelung Energiecontrolling, Monitoring Nutzen: Einspar-Garantie: /a (37%) Vertragsdauer: 3 Jahre Erstinvestitionen: (Eigeninvestition) Seite 13 Eckdaten: Verwaltungsgebäude öffentlich Energiekosten 2003: /a (Baseline)

14 Referenz Berufsschule Stadt Landshut Lösung: Energiemanagementsystem Kesselfolgeoptimierung Erneuerung MSR Isolierung Rohrleitungen Energiecontrolling, Monitoring Nutzen: Einspar-Garantie: /a (19%) Vertragsdauer: 8 Jahre Erstinvestitionen: (Eigeninvestition) Seite 14 Eckdaten: Schulgebäude öffentlich Energiekosten 2001: /a (Baseline)

15 Energiespar-Contracting: Garantierte Nachhaltigkeit wirtschaftlich Einspargarantie Energiekosten Mehrwert durch Modernisierung sozial Beteiligung regionaler Firmen an Investition ökologisch Reduzierung CO 2 -Emission Seite 15

16 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Beachten Sie unseren Stand: Nonstop: Al Gore Eine unbequeme Wahrheit 16:00 17:00: Urs Meier plaudert aus dem Nähkästchen Nonstop: Interessante Gespräche mit Ihnen Seite 16

27.+.28.10.2014: Energieeffizienz in hessischen Theatern. Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit

27.+.28.10.2014: Energieeffizienz in hessischen Theatern. Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit 27.+.28.10.2014: Energieeffizienz in hessischen Theatern Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen für Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit siemens.com/answers Vorstellung Siemens AG Building Technologies

Mehr

Garantierte Einsparungen finanzieren die Modernisierung

Garantierte Einsparungen finanzieren die Modernisierung Erfolgsmodell Energiespar-Contracting: Modernisierung, Finanzierung, Optimierung Garantierte Einsparungen finanzieren die Modernisierung Vertrieb Südbayern Dipl.-Ing. Michael WERNER m.werner@siemens.com

Mehr

EINSPARCONTRACTING IN KOMMUNEN Chancen, Erfahrungen, Praxisbeispiele

EINSPARCONTRACTING IN KOMMUNEN Chancen, Erfahrungen, Praxisbeispiele EINSPARCONTRACTING IN KOMMUNEN Chancen, Erfahrungen, Praxisbeispiele DENA Contracting Kongreß 8. Dezember 2005 Dipl.-Phys. Bernd Eirich Vertriebsleiter Energieeinsparcontracting Region Rhein-Main Frankfurt

Mehr

Willkommen bei Siemens Building Technologies

Willkommen bei Siemens Building Technologies Willkommen bei Siemens Building Technologies Energiespar-Contracting Beispiele und Ergebnisse Referent: Franz Josef Meurer Siemens in Deutschland 9 Regionen 35 Niederlassungen 11 Geschäftsstellen 20.000

Mehr

Energiespar-Contracting: Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Umwelt

Energiespar-Contracting: Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Umwelt Energiespar-Contracting: Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Umwelt Dirk Trippe Vertrieb Energieeffizienz-Lösungen Siemens AG Building Technologies Division Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag Energieeffizienz bei öffentlichen Liegenschaften

Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag Energieeffizienz bei öffentlichen Liegenschaften Schleswig-Holsteinischer Gemeindetag Energieeffizienz bei öffentlichen Liegenschaften Dennis Holland Treiber für Energieeffizienzlösungen Zeit zu handeln Klimawandel Investitionsstau Energiepreise Gesetze

Mehr

Energiespar-Contracting

Energiespar-Contracting Energiespar-Contracting Ihre erfolgreiche Lösung für Modernisierung, Optimierung, Finanzierung und Klimaschutz Referent: Dipl. Ing.(FH) Michael Friederich Contracting als Lösungsweg: Das Prinzip bewirken

Mehr

Transformational Data Center More than green IT infrastructure

Transformational Data Center More than green IT infrastructure Green IT Tag der Bundesverwaltung Berlin, 13. April 2010 Transformational Data Center More than green IT infrastructure Zwei Gründe, warum Sie Ihr Rechenzentrum jetzt umstrukturieren sollten 1 Rechenzentren

Mehr

Energieeffizienz in Gebäuden

Energieeffizienz in Gebäuden Energieeffizienz in Gebäuden Siemens Building Technologies Gunnar Liehr, Energy & Environmental Solutions Europe EES_Presentation_Template For internal use only / Siemens Switzerland Ltd 2007 Weltweite

Mehr

Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz

Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz Energieeffizienz im Gebäudebestand 12. Mai 2010 Energiespar-Contracting Garantierte Einsparungen Lösungsansatz für Wirtschaftlichkeit und Klimaschutz Dipl.-Ing. (FH) Bernd Mathis 2006 Energieeffizienz

Mehr

Energiespar - Contracting

Energiespar - Contracting Dipl. Ing. (FH) Peter Neumann Vertrieb Energiepar - Contracting Siemen GmbH & Co. ohg Region Deutchland Ruhr Building Automation Briefadree: Potfach 69 69 D 48037 Münter Hauadree: Siementr. 55 48153 Münter

Mehr

Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation

Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation Smart Buildings: Energieeffizienz durch Automation Dr. Siemens AG 2011. All rights reserved. Agenda 1 Ausgangslage 2 Energieeffizienz durch Technik 3 Energie-Dienstleistungen 4 Solare Mobilität 2 Herausforderung

Mehr

Energiespar-Contracting Gebäudepool Universität Heidelberg

Energiespar-Contracting Gebäudepool Universität Heidelberg Energieeffizienzlösung an einem Referenzobjekt: EnergiesparContracting Gebäudepool Universität Heidelberg Siemens AG, Building Technologies Division, Dipl.Ing. Heiko Becker Kurzvorstellung Building Technologies

Mehr

Energieeinspar-Contractingals wirksamer Weg zur Realisierung von Energieeffizienz- Maßnahmen. Energy Tomorrow, 3. April 2017

Energieeinspar-Contractingals wirksamer Weg zur Realisierung von Energieeffizienz- Maßnahmen. Energy Tomorrow, 3. April 2017 Energieeinspar-Contractingals wirksamer Weg zur Realisierung von Energieeffizienz- Maßnahmen Energy Tomorrow, 3. April 2017 siemens.com/energieeffizienz Inhaltsverzeichnis 1 BuildingPerformance andsustainability

Mehr

Die Realität. Die Auswirkung. 2005 Siemens Building Technologies. 2 Building Technologies

Die Realität. Die Auswirkung. 2005 Siemens Building Technologies. 2 Building Technologies Die Realität 1 Building Technologie Die Auwirkung 1975 2005 2 Building Technologie 1 Energieeffizienz & Gebäudewirtchaftlichkeit Ihre erfolgreiche Löung für Moderniierung, Optimierung, Finanzierung und

Mehr

SWK Beleuchtungs-Contracting

SWK Beleuchtungs-Contracting Strom Erdgas Fernwärme Contracting Dienstleistung SWK Beleuchtungs-Contracting Beleuchtung optimieren und Energiekosten senken Ihre Vorteile Energieverbrauch und Kosten reduzieren Von modernster Technik

Mehr

Kompetenzzentrum Contracting für Gebäude.

Kompetenzzentrum Contracting für Gebäude. Kompetenzzentrum Contracting für Gebäude. Informationen und Beratung der dena zur Energiedienstleistung Contracting. Energiedienstleistung Contracting. Energie-Contracting ist ein wirksames Instrument,

Mehr

Finanzierungs- und Geschäftsmodelle. dena Roadshow Straßenbeleuchtung, 26.06.2014 Christian Tögel, EnergieAgentur.NRW

Finanzierungs- und Geschäftsmodelle. dena Roadshow Straßenbeleuchtung, 26.06.2014 Christian Tögel, EnergieAgentur.NRW Finanzierungs- und Geschäftsmodelle dena Roadshow Straßenbeleuchtung, 26.06.2014, EnergieAgentur.NRW EnergieAgentur.NRW Funktion Operative Plattform im Auftrag des Landes NRW Ausrichtung Ansprechpartner

Mehr

Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden: Rahmenbedingungen und Umsetzungsmöglichkeiten

Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden: Rahmenbedingungen und Umsetzungsmöglichkeiten Mehr Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden: Rahmenbedingungen und Umsetzungsmöglichkeiten Leuchtturmprojekte Energieeffiziente Schule - Erkenntnisse und Folgerungen 16. November 2006, Ulm Hans Lang

Mehr

Immobilien. Wertschöpfung für Immobilien

Immobilien. Wertschöpfung für Immobilien Immobilien Wertschöpfung für Immobilien Immobilien Jetzt optimale Performance Im komplexen Immobilienbereich geht es uns um die langfristige und nachhaltige Wertschöpfung der Immobilie. Hier bieten wir

Mehr

Energiesparcontracting in Gebäuden. Corentin Maucoronel, Verband SwissESCO

Energiesparcontracting in Gebäuden. Corentin Maucoronel, Verband SwissESCO Energiesparcontracting in Gebäuden Corentin Maucoronel, Verband SwissESCO Das Prinzip ESCO Energy Service Companies (ESCO) sind Energiedienstleister, die Dienstleistungen oder Produkte im Bereich der Energieeffizienz

Mehr

Erhöhte Energieeinsparung bei Schulen durch internes Contracting am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart

Erhöhte Energieeinsparung bei Schulen durch internes Contracting am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart Erhöhte Energieeinsparung bei Schulen durch internes Contracting am Beispiel der Landeshauptstadt Stuttgart Dr. Jürgen Görres Landeshauptstadt Stuttgart Amt für Umweltschutz, Abteilung Energiewirtschaft

Mehr

Energieeinspar-Contracting Projekt: die Bremer Bäder GmbH. Bremer Energie-Konsens / Best Practice: Bremer Bäder GmbH

Energieeinspar-Contracting Projekt: die Bremer Bäder GmbH. Bremer Energie-Konsens / Best Practice: Bremer Bäder GmbH Energieeinspar-Contracting Projekt: die Bremer Bäder GmbH 1 Energieeinspar-Contracting Projekt: die Bremer Bäder GmbH Dipl.-Ing. (FH) Michael Brockmann Technischer Leiter Bremer Bäder GmbH städtische Betreibergesellschaft

Mehr

Erschließung von Einsparpotentialen im Heizungsbereich im Rahmen des kommunalen Energiemanagements

Erschließung von Einsparpotentialen im Heizungsbereich im Rahmen des kommunalen Energiemanagements Erschließung von Einsparpotentialen im Heizungsbereich im Rahmen des kommunalen Energiemanagements Kommunales Energiemanagement Bottom-Up Ansatz: EM Energiecontrolling Energiemonitoring Ebene 3: - Aufbau

Mehr

Erfolgreiches Contracting am Beispiel der Stadtgemeinde Amstetten

Erfolgreiches Contracting am Beispiel der Stadtgemeinde Amstetten Erfolgreiches Contracting am Beispiel der Stadtgemeinde Amstetten Ausgangssituation 1. Jänner 2000 Betritt zum Klimabündnis Erstellung Energieleitbild und Energiekonzept Daraus ergaben sich folgende Maßnahmen:

Mehr

Contracting in der Sanierung

Contracting in der Sanierung Tagung Ökologische Gebäudesanierung Contracting in der Sanierung Beispiele für den Wohn- und Bürobestand DI Gerhard Bucar Grazer Energieagentur Steigerung der Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer

Mehr

Leistungsportfolio swb Services. Ihr Mehr an Effizienz Contracting und technische Dienstleistungen

Leistungsportfolio swb Services. Ihr Mehr an Effizienz Contracting und technische Dienstleistungen Leistungsportfolio swb Services Ihr Mehr an Effizienz Contracting und technische Dienstleistungen > swb Services Ihr Mehr an Effizienz Zusammenarbeit ist Vertrauenssache Ihre Ziele sind das Maß der Dinge

Mehr

Energieeffizienz in Betrieben Herausforderungen in der praktischen Umsetzung

Energieeffizienz in Betrieben Herausforderungen in der praktischen Umsetzung Niedersächsische Energietage 2015, Goslar 01.10.2015 Energieeffizienz in Betrieben Herausforderungen in der praktischen Umsetzung Dr. Jörg Meyer, Sustainability & Energy Management siemens.de/buildingtechnologies

Mehr

Kommunales Energie-Contracting in Nordrhein-Westfalen

Kommunales Energie-Contracting in Nordrhein-Westfalen Kommunales Energie-Contracting in Nordrhein-Westfalen Tagung Steigerung der Energieeffizienz im kommunalen Gebäudebestand Erfahrungen, Chancen, Potenziale am 21. August 2006, Wuppertal Referent: Dipl.-Ing.

Mehr

Energiemanagement und Klimaschutz in Kommunen 25. Juni 2009. Referent: Claus Greiser

Energiemanagement und Klimaschutz in Kommunen 25. Juni 2009. Referent: Claus Greiser Energiemanagement und Klimaschutz in Kommunen 25. Juni 2009 Referent: Claus Greiser Inhalt Warum ist Energiemanagement so wichtig? Was verstehen wir unter Energiemanagement? Wer hilft, wenn ich Hilfe brauche?

Mehr

Energieeinspar-Contracting der Bremer Bäder. Start

Energieeinspar-Contracting der Bremer Bäder. Start Energieeinspar-Contracting der Bremer Bäder Start 1 Die Bremer Bäder GmbH - städtische Betreibergesellschaft - rd. 230 Mitarbeiter - Betriebsumsatz: rd. 9 Mio. Euro - Besucherzahl: rd. 1,9 Mio. p.a. -

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

Energieeinspar-Contracting Ein Auslaufmodell? - Praxiserfahrungen -

Energieeinspar-Contracting Ein Auslaufmodell? - Praxiserfahrungen - WiRo Energie&Konnex Consulting GmbH Theaterstraße 30-32 52062 Aachen 10. Februar 2004 Energieeinspar-Contracting Ein Auslaufmodell? - Praxiserfahrungen - e-demand Contracting am 10.02.2004 E-world Essen

Mehr

Anlagencontracting / Energieliefercontracting

Anlagencontracting / Energieliefercontracting IHK Niederrhein 25.03.2014 Energiekosten optimieren Energiecontracting Wandlung / Nutzung Beschaffungskosten Annette Vossik Optimierung Steuern & Abgaben Einspeisung / Erzeugung Netzentgelte Ruhbergstraße

Mehr

GETEC Industriegase GmbH

GETEC Industriegase GmbH GETEC Industriegase GmbH Firmenpräsentation Kurzvorstellung der GETEC GETEC Gruppe Contracting Energiedienstleistung Arealnetzbetreiber Entwicklung von Energieversorgungsanlagen Planung, Errichtung, Finanzierung

Mehr

Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften

Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften Energiespar-Contracting in öffentlichen Liegenschaften EPC Basic: Die Sanierung des Städtischen Theaters Chemnitz Berlin, 15. September 2016 Dipl. Ing. (FH) Richard Kerl 1 Agenda Unternehmensvorstellung

Mehr

Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein.

Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein. Aus Gründen des Urheberrechts wurden einige Bilder aus der Präsentation entfernt. Das Verständnis des Inhalts könnte dadurch beeinträchtigt sein. Unternehmen Produkte Dienstleistungen Energieeffizienz

Mehr

Energieeffizienzlösungen für den wirtschaftlichen Gebäudebetrieb

Energieeffizienzlösungen für den wirtschaftlichen Gebäudebetrieb Energieeffizienzlösungen für den wirtschaftlichen Gebäudebetrieb Vom Konzept bis zur Finanzierung Energieeffizienz ist ein zentrales politisches Anliegen Was wir über Gebäude wissen 40% des Weltenergieverbrauchs*

Mehr

CONTRACTING EIN INTERESSANTES FINANZIERUNGSMODELL FÜR GEMEINDEN

CONTRACTING EIN INTERESSANTES FINANZIERUNGSMODELL FÜR GEMEINDEN CONTRACTING EIN INTERESSANTES FINANZIERUNGSMODELL FÜR GEMEINDEN Über 80% des heutigen Heizenergiebedarfs könnten durch energetische Sanierungen eingespart werden. Obwohl dies wirtschaftlich sinnvoll wäre,

Mehr

swb Services CONTRACTING UND TECHNISCHE DIENSTLEISTUNGEN Ihr Mehr an Effizienz

swb Services CONTRACTING UND TECHNISCHE DIENSTLEISTUNGEN Ihr Mehr an Effizienz swb Services CONTRACTING UND TECHNISCHE DIENSTLEISTUNGEN Ihr Mehr an Effizienz Full Service Contracting Zusammenarbeit ist Vertrauenssache Ihre Ziele sind das Maß der Dinge individuell zugeschnittene Energie-Dienstleistungen

Mehr

ESOLi Energy Saving Outdoor Lighting Contracting: Innovative Finanzierungskonzepte öffentlicher Beleuchtungssysteme

ESOLi Energy Saving Outdoor Lighting Contracting: Innovative Finanzierungskonzepte öffentlicher Beleuchtungssysteme Contracting: Innovative Finanzierungskonzepte öffentlicher Beleuchtungssysteme Hanno Salecker, Berliner Energieagentur GmbH Berliner Energietage 19.05.2011 Übersicht Thematischer Kontext im Projekt ESOLi

Mehr

Stadtverordnetenversammlung, 08.10.2015

Stadtverordnetenversammlung, 08.10.2015 Stadtverordnetenversammlung, Gegenstand und Ausgangszustand Gegenstand: Verbrauch von Strom und Wärme in Müncheberg und die dadurch bedingten CO 2 -Emissionen Zeitrahmen: 2015 bis 2030 Eckdaten (Ist):

Mehr

Die Energie können Sie sich sparen! Vorteile und Möglichkeiten des Energie-Managements. Gebäudetechnik optimieren. Kosten senken. Umwelt schonen.

Die Energie können Sie sich sparen! Vorteile und Möglichkeiten des Energie-Managements. Gebäudetechnik optimieren. Kosten senken. Umwelt schonen. Die Energie können Sie sich sparen! Vorteile und Möglichkeiten des Energie-Managements Gebäudetechnik optimieren. Kosten senken. Umwelt schonen. Inhalt: Markt. Leistungen. Methoden. Vorteile. Ein Team,

Mehr

Was maximiert die Wirtschaftlichkeit meiner Gebäude?

Was maximiert die Wirtschaftlichkeit meiner Gebäude? Was maximiert die Wirtschaftlichkeit meiner Gebäude? Maximize Efficiency! Der sichere Weg zur optimalen Effizienz von Gebäude und Betrieb. Answers for infrastructure. 2 Was passiert mit der Kostenentwicklung

Mehr

AXIMA DEUTSCHLAND. Energien optimal einsetzen

AXIMA DEUTSCHLAND. Energien optimal einsetzen AXIMA DEUTSCHLAND Energien optimal einsetzen Inhalt Was qualifiziert Axima hier einen Vortrag über Einsparcontracting zu halten? Einsparcontracting im Krankenhaus ausführlich und praxisnah Einsparcontracting

Mehr

Bilfinger one Nachhaltige Immobilienrealisierung durch das lebenszyklusorientierte Partnerschaftsmodell

Bilfinger one Nachhaltige Immobilienrealisierung durch das lebenszyklusorientierte Partnerschaftsmodell Bilfinger one Nachhaltige Immobilienrealisierung durch das lebenszyklusorientierte Partnerschaftsmodell Lorenz Kohlbecker Hannover Messe 2013 08.04.2013 Status Quo Immobilienbeschaffungsprozesses Konventionelle

Mehr

10. Contracting - Kongress am 22. Juni 2016

10. Contracting - Kongress am 22. Juni 2016 10. Contracting - Kongress am 22. Juni 2016 Energiespar-Contracting für das Kreisgymnasium und die Geschwister-Scholl-Realschule in Riedlingen Holger Thiessen, Landratsamt Biberach Energiespar-Contracting

Mehr

Energiespar-Contracting

Energiespar-Contracting Energiespar-Contracting Energiedienstleistung mit garantiertem Erfolg www.eesi2020.eu Inhalt Was ist Energiespar-Contracting?... 3 Warum Energiespar-Contracting?... 4 Für Wen ist Energispar-Contracting?...

Mehr

Möglichkeiten aus der Novellierung des Miet- und WEG-Rechts

Möglichkeiten aus der Novellierung des Miet- und WEG-Rechts Möglichkeiten aus der Novellierung des Miet- und WEG-Rechts Modernisierung der Wärmeversorgung - Mietrechtsänderungsgesetz 2013 und seine Auswirkungen für Vermieter und Eigentümer Referent: Rechtsanwalt

Mehr

Energy Solutions. Energieeffizienz aus Leidenschaft.

Energy Solutions. Energieeffizienz aus Leidenschaft. Energy Solutions Energieeffizienz aus Leidenschaft. Energy Solutions Systemisches Energiemanagement Übernehmen Sie das Steuer für Ihren Energieverbrauch! Digitale Energie Optimierungs Systeme Wir entwickeln

Mehr

Anlagen-Contracting. Kostengünstiges Instrument zur Etablierung der Kraft-Wärme-Kopplung

Anlagen-Contracting. Kostengünstiges Instrument zur Etablierung der Kraft-Wärme-Kopplung Anlagen-Contracting Kostengünstiges Instrument zur Etablierung der Kraft-Wärme-Kopplung Vortragsreihe: Die Energievision als Chance für die Kommunen Referent: Alexander Sladek, M.A. Werkleiter der Energieversorgung

Mehr

ESC plus Integration von baulichen Sanierungsmaßnahmen in ESC-Projekte

ESC plus Integration von baulichen Sanierungsmaßnahmen in ESC-Projekte Integration von baulichen Sanierungsmaßnahmen in ESC-Projekte 5. Contracting-Kongress Stuttgart, 30.06.2011 Dipl.-Ing. Udo Schlopsnies Berliner Energieagentur GmbH Französische Str. 23, 10117 Berlin 030

Mehr

ENERGETISCHE MODERNISIERUNG EINES BÜRO - UND VERWALTUNGSGEBÄUDES

ENERGETISCHE MODERNISIERUNG EINES BÜRO - UND VERWALTUNGSGEBÄUDES ENERGETISCHE MODERNISIERUNG EINES BÜRO - UND VERWALTUNGSGEBÄUDES technische Planung, Umsetzung und Finanzierung Dipl. Ing. Felix Wohlfarth Architekt, Senior Project Manager LUWOGE consult GmbH Dipl.-Ing.

Mehr

Energieeffizienz und Energiemanagement in der Industrie. Steigerung von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von Industriebetrieben

Energieeffizienz und Energiemanagement in der Industrie. Steigerung von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von Industriebetrieben Energieeffizienz und Energiemanagement in der Industrie Steigerung von Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von Industriebetrieben Agenda Ausgangssituation und Fragestellung Lösungsansatz Team 2 Ausgangsssituation

Mehr

Individuell aus einer Hand

Individuell aus einer Hand Energiedienst- leistungen Individuell aus einer Hand Ihr Partner für umfassende Energiedienstleistungen Als national tätiger Anbieter von ökologisch sinnvollen Energielösungen streben wir eine nachhaltige

Mehr

ENERGIEEINSPAR-CONTRACTING (EPC) ENERGIEDIENSTLEISTUNG FÜR ENERGIEEFFIZIENZMAßNAHMEN IN GEBÄUDEN

ENERGIEEINSPAR-CONTRACTING (EPC) ENERGIEDIENSTLEISTUNG FÜR ENERGIEEFFIZIENZMAßNAHMEN IN GEBÄUDEN ENERGIEEINSPAR-CONTRACTING (EPC) ENERGIEDIENSTLEISTUNG FÜR ENERGIEEFFIZIENZMAßNAHMEN IN GEBÄUDEN Workshop: The power of participatory financing solutions 7. Oktober 2016, Krems EnPC-INTRANS Folie Nr. 1

Mehr

Die BAFA-Förderungen und das EDL-G. Im Rahmen der ieneff-veranstaltung EnergieEffizienz in Unternehmen 16. April 2015

Die BAFA-Förderungen und das EDL-G. Im Rahmen der ieneff-veranstaltung EnergieEffizienz in Unternehmen 16. April 2015 und das EDL-G Im Rahmen der ieneff-veranstaltung EnergieEffizienz in Unternehmen 16. April 2015 Kurze Vorstellung... Dipl.-Ing. (FH) Christopher Goelz Geschäftsführender Gesellschafter der VISIOfacto GmbH

Mehr

Energiesparen garantiert: Mit Contracting Einsparerfolge bei großen Portfolios realisieren.

Energiesparen garantiert: Mit Contracting Einsparerfolge bei großen Portfolios realisieren. Energiesparen garantiert: Mit Contracting Einsparerfolge bei großen Portfolios realisieren. Dipl.-Ing. Ullrich Brickmann Obmann Arbeitskreis Einspar-Contracting im VfW Siemens AG, Building Technologies

Mehr

Trainingsmodul I. Einsparcontracting Grundlagen. Projekt Transparense. www.transparense.eu

Trainingsmodul I. Einsparcontracting Grundlagen. Projekt Transparense. www.transparense.eu Trainingsmodul I. Einsparcontracting Grundlagen Projekt Transparense Die alleinige Verantwortung für den Inhalt dieser Publikation liegt bei den AutorInnen. Sie gibt nicht unbedingt die Meinung der Europäischen

Mehr

LED Ampelanlagen in der Stadt Graz

LED Ampelanlagen in der Stadt Graz LED Ampelanlagen in der Stadt Graz 1. Das Projekt Beschreiben Sie, was die Hauptziele dieses Projekts im Bezug auf die Verbesserung der Energieeffizienz sind. Was ist die Ausgangssituation und welche Veränderung

Mehr

Vorstellung des GMHL der Hansestadt Lübeck: 60 Mitarbeiter, davon

Vorstellung des GMHL der Hansestadt Lübeck: 60 Mitarbeiter, davon Vorstellung des GMHL der Hansestadt Lübeck: 60 Mitarbeiter, davon - 22 Verwaltung (Vermietung, Haushaltwesen, Doppik) - 38 technisches Gebäudemanagement - 11 Objektservice (Hochbau, TGA) - 13 Baudurchführung

Mehr

geff generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln

geff generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln geff generation wir alle efficiency Dinge richtig tun, wirksam handeln Wir sind die generation efficiency. Wenn es um Energieeffizienz geht, wollen wir das Richtige tun - durch Innovation und mit Verantwortungsbewusstsein.

Mehr

NWG WÄRMESERVICE Energie zu fairen Preisen

NWG WÄRMESERVICE Energie zu fairen Preisen NWG WÄRMESERVICE Energie zu fairen Preisen 2/3 NWG POWER Wir über uns Die Versorgung von Gewerbe- und Wohnimmobilien mit Energie ist heute ein erfolgskritischer Faktor für Immobilieneigentümer. Zudem spielen

Mehr

Bilanzneutrale Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen durch Genossenschaften

Bilanzneutrale Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen durch Genossenschaften Bilanzneutrale Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen durch Genossenschaften Effizienz Forum Wirtschaft, 16.03.2016 Lisa Conrads, EnergieAgentur.NRW Themengebiet Finanzierungs- und Geschäftsmodelle In

Mehr

SCHLAUES CONTRACTING. Gutes Klima für Immobilien mit coolen Contracting-Modellen. Monika Auer ÖGUT Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik

SCHLAUES CONTRACTING. Gutes Klima für Immobilien mit coolen Contracting-Modellen. Monika Auer ÖGUT Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik SCHLAUES CONTRACTING Gutes Klima für Immobilien mit coolen Contracting-Modellen Monika Auer ÖGUT Österreichische Gesellschaft für Umwelt und Technik Contracting-Modelle Merkmale von Contracting-Modellen

Mehr

Contracting im Rahmen einer Beleuchtungssanierung. Mechthild Zumbusch, Berliner Energieagentur GmbH

Contracting im Rahmen einer Beleuchtungssanierung. Mechthild Zumbusch, Berliner Energieagentur GmbH Mechthild Zumbusch, Berliner Energieagentur GmbH München, 29.10.2008 Contracting spart Ressourcen Energieeffiziente Beleuchtung rechnet sich:! besseres Licht weniger CO 2 weniger Kosten! spart über die

Mehr

Energieeffizienz als Geschäftsmodell für Stadtwerke und Chance für Kommunen und lokale Klimaschutz-Akteure. Kassel, 14. Juni 2016

Energieeffizienz als Geschäftsmodell für Stadtwerke und Chance für Kommunen und lokale Klimaschutz-Akteure. Kassel, 14. Juni 2016 Energieeffizienz als Geschäftsmodell für Stadtwerke und Chance für Kommunen und lokale Klimaschutz-Akteure Kassel, 14. Juni 2016 Vorstellung der ASEW von der Praxis für die Praxis 270 Mitgliedsunternehmen

Mehr

Energieberatung 2.0 Von der Kampagne über die Impulsberatung zur Detailberatung

Energieberatung 2.0 Von der Kampagne über die Impulsberatung zur Detailberatung Energieberatung 2.0 Von der Kampagne über die Impulsberatung zur Detailberatung Bundesverband der Energie- und Klimaschutzagenturen Deutschland e.v. (ead) Martin Sambale Geschäftsführer Energie- & Umweltzentrum

Mehr

Energieeffizienz und Klimaschutz im Krankenhaus: Motivation aus Sicht der Geschäftsführung

Energieeffizienz und Klimaschutz im Krankenhaus: Motivation aus Sicht der Geschäftsführung Ausgangssituation Kostendruck Krankenhäuser stehen vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen im Gesundheitswesen und nicht zuletzt auf Grund der Energiepreisentwicklung der letzten Jahre vor der

Mehr

Contracting als finanzielle Umsetzungsoption im Wärmesektor. 2. Regionalforum "Zukunftsfähige Energieregion Pfälzerwald"

Contracting als finanzielle Umsetzungsoption im Wärmesektor. 2. Regionalforum Zukunftsfähige Energieregion Pfälzerwald Contracting als finanzielle Umsetzungsoption im Wärmesektor 2. Regionalforum "Zukunftsfähige Energieregion Pfälzerwald" Agenda Vorstellung KliBA Was ist Contracting? Wie findet man den richtigen Contractor

Mehr

Energieeffizienz bei staatlichen Gebäuden in Bayern

Energieeffizienz bei staatlichen Gebäuden in Bayern Energieeffizienz bei staatlichen Gebäuden in Bayern MDirig. Friedrich Geiger, Leiter Abteilung Staatlicher Hochbau 22./23. November 2007 Arbeitskreis Energieeffizientes Bauen Kommunen Kammern Staat Energieagenturen

Mehr

Energie-Contracting in Zeiten knapper Kassen

Energie-Contracting in Zeiten knapper Kassen Energie-Contracting in Zeiten knapper Kassen Contracting in Kommunen - eine Win-Win-Situation? 10. März 2011 Stadtmuseum Siegburg Dr. Thomas Weiß Agenda 1 2 3 Wer ist DKC? Wirtschaftliche Herausforderungen

Mehr

Energiesparcontracting am Beispiel der Stadt Wuppertal Christian Gleim Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal

Energiesparcontracting am Beispiel der Stadt Wuppertal Christian Gleim Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal Energiesparcontracting am Beispiel der Stadt Wuppertal Christian Gleim Gebäudemanagement der Stadt Wuppertal Tagung: Steigerung der Energieeffizienz im Kommunalen Gebäudebestand Erfahrungen Chancen. Potentiale

Mehr

Energiemanagement Energiemanagement. Energiemanagement

Energiemanagement Energiemanagement. Energiemanagement Energiemanagement Energiemanagement Agenda 1. Die Stadt Plochingen 2. Gebäudebestand, Investitionsbedarf, Kennzahlen und Projektziele 3. Umsetzung eines großen Maßnahmenpakets 4. Abgestimmte, begleitende

Mehr

Contracting- Erfahrungen in Hessischen Landesliegenschaften

Contracting- Erfahrungen in Hessischen Landesliegenschaften Contracting- Erfahrungen in Hessischen Landesliegenschaften Vortragender: Dipl.-Ing. (FH) - Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Regionalniederlassung Nord Competence Center Energie- und Betriebstechnik Goethestraße

Mehr

Effizienz-Maßnahmen umsetzen mit Energie-Einspar-Contracting. Mag. Thomas Koisser, Energie- und Umweltagentur NÖ

Effizienz-Maßnahmen umsetzen mit Energie-Einspar-Contracting. Mag. Thomas Koisser, Energie- und Umweltagentur NÖ Effizienz-Maßnahmen umsetzen mit Energie-Einspar-Contracting Mag. Thomas Koisser, Energie- und Umweltagentur NÖ Was Sie erwartet Formen von Energie-Contracting Anlagen-Contracting Einspar-Contracting Warum

Mehr

1. Energie-Contracting Was ist das?... 1. 2. So verläuft ein Contracting-Projekt... 4. 3. Der Contracting-Vertrag... 6 4. Zusatzinformationen...

1. Energie-Contracting Was ist das?... 1. 2. So verläuft ein Contracting-Projekt... 4. 3. Der Contracting-Vertrag... 6 4. Zusatzinformationen... Inhalt 1. Energie-Contracting Was ist das?... 1 1.3 Arten des Energie-Contractings... 2 1.2 Aufgaben eines Contractors... 3 1.3 Was haben Sie davon?... 4 2. So verläuft ein Contracting-Projekt... 4 2.1

Mehr

BayWa Contracting & Wärmelieferung

BayWa Contracting & Wärmelieferung BayWa Contracting & Wärmelieferung Vorteile für Mieter & Vermieter BayWa Energie Dienstleistungs GmbH Ein Unternehmen der BayWa AG, München Die Vermieter-Situation Die Beheizung gehört zu den mietvertraglichen

Mehr

CarSharing-Städteranking 2017

CarSharing-Städteranking 2017 Rangfolge nur stationsbasierte Anbieter Rangfolge nur stationsunabhängige Anbieter Rangfolge alle Angebote zusammen Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 Rang Stadt Anzahl pro 1.000 1.

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Energie-Contracting-Modelle

Energie-Contracting-Modelle für kleine und mittlere Energie-Contracting-Modelle Liegenschaften / Bürgschaftsmodell Konstanze Stein, Kompetenzzentrum Contracting Baden-Württemberg Klaus Justus, Bürgschaftsbank Baden- Württemberg GmbH

Mehr

Wie kann man mit Innovationskraft Energie sparen? Ohne Investitionen.

Wie kann man mit Innovationskraft Energie sparen? Ohne Investitionen. Wie kann man mit Innovationskraft Energie sparen? Ohne Investitionen. Die Energieoptimierung. Einfach gemacht. DEUTSCHE ENERGIE OPTIMIERUNG 2 3 Welche Manager haben wirklich Interesse an komplexen Energieoptimierungsprozessen

Mehr

Gewinner und Verlierer der WM 2006

Gewinner und Verlierer der WM 2006 Vergleich von Städten und Regionen Gewinner und Verlierer der WM 2006 1 Gruppe I: Christina Schlipf Frank Liess Christina Fasel Adrian Neuhart 3. Juli 2006 Ergebnispräsentation Marktforschungsseminar Gruppe

Mehr

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume

Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Smart Country Digitalisierung als Chance für ländliche Räume Carsten Große Starmann, Jan Knipperts Berlin, 09. November 2016 Bevölkerungsentwicklung nach Altersgruppen 2012 bis 2030 in Deutschland 17.11.2016

Mehr

Wärmeversorgung mit Umweltenergie

Wärmeversorgung mit Umweltenergie Kongress Zukunftsraum Schule Energieeffiziente Schule sparsam gebildet Wärmeversorgung mit Umweltenergie Dipl.-Ing. Stefan Vötsch 1 Fossile Energie wird knapper Sicher verfügbare und wirtschaftlich gewinnbare

Mehr

Integriertes Energie-Contracting: Sanierung des Landesaltenpflegeheims Bad Radkersburg

Integriertes Energie-Contracting: Sanierung des Landesaltenpflegeheims Bad Radkersburg in Kooperation mit: Integriertes Energie-Contracting: Sanierung des Landesaltenpflegeheims Bad Radkersburg e5-auszeichnungsveranstaltung Reinhard Ungerböck supported by Grazer Energieagentur Kontakt: Ungerböck@grazer-ea.at

Mehr

Sanierungsbedarf? Keine Sorge!

Sanierungsbedarf? Keine Sorge! Sanierungsbedarf? Keine Sorge! zum Beispiel bei der Erneuerung von Fenstern oder Türen. zum Beispiel bei der Errichtung einer Solar- bzw. Photovoltaik-Anlage. zum Beispiel bei der Fassadendämmung. zum

Mehr

Die EBS-Gruppe heisst Sie herzlich willkommen! Werner Kälin, Leiter Vertrieb und Service

Die EBS-Gruppe heisst Sie herzlich willkommen! Werner Kälin, Leiter Vertrieb und Service Die EBS-Gruppe heisst Sie herzlich willkommen! Werner Kälin, Leiter Vertrieb und Service 1 Wer wir sind wesentliche Beteiligungen: SwissFarmerPower Inwil AG 13.33 % AGRO Energie Schwyz AG 16.66 % Werner

Mehr

Stadt Frankfurt Konzept der Gebäudeautomation für den Lebenszykluserfolg im Kontext von Bau, Technik und Nutzung

Stadt Frankfurt Konzept der Gebäudeautomation für den Lebenszykluserfolg im Kontext von Bau, Technik und Nutzung 28. GLT-Anwendertagung Gebäudeautomation im Umfeld der Energiewende 24. 26. September 2014 in Dresden Stadt Frankfurt Konzept der Gebäudeautomation für den Lebenszykluserfolg im Kontext von Bau, Technik

Mehr

Kommunales Einspar-Contracting in Rommerskirchen.

Kommunales Einspar-Contracting in Rommerskirchen. Kommunales Einspar-Contracting in Rommerskirchen. Rommerskirchen liegt als südlichste Gemeinde des Kreises Neuss ziemlich genau zwischen der Landeshauptstadt Düsseldorf und Köln. Die Kreisstadt Neuss sowie

Mehr

Energieeinsparung und Energieeffizienz

Energieeinsparung und Energieeffizienz Energieeinsparung und Energieeffizienz Zielsetzung des Landes Baden-Württemberg Dr. Gerhard Spilok Leiter des Referats Ökologie, Forschung, Klimaschutz CO 2 -Emissionen 2003 Baden-Württemberg 79,8 Mio.

Mehr

VfW-Pressespiegel April Der VfW in der Öffentlichkeit. Pressespiegel des Verbandes für Wärmelieferung e.v. April Herausgegeben vom VfW

VfW-Pressespiegel April Der VfW in der Öffentlichkeit. Pressespiegel des Verbandes für Wärmelieferung e.v. April Herausgegeben vom VfW VfW-Pressespiegel April 2012 Der VfW in der Öffentlichkeit Pressespiegel des Verbandes für Wärmelieferung e.v. April 2012 Herausgegeben vom VfW 8 Siemens auf der Light+Building, Halle 11.0,

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

ÜBERSICHT ENERGIESPAR-CONTRACTING

ÜBERSICHT ENERGIESPAR-CONTRACTING ÜBERSICHT ENERGIESPAR-CONTRACTING 1 Energiespar-Contracting? "Das habe ich schon mal gehört. Aber so richtig genau weiß ich nicht, was es ist." Kein Wunder, denn der Begriff ist zwar beliebt, aber nicht

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

REGION WESTLAUSITZ Kommunales Energiemanagement in der Region Westlausitz

REGION WESTLAUSITZ Kommunales Energiemanagement in der Region Westlausitz REGION WESTLAUSITZ Kommunales Energiemanagement in der Region Westlausitz Energieeffizienz in Kommunen TGZ Bautzen INHALT 1. Was bedeutet Energiemanagement? 2. Aufbau eines kommunalen Energiemanagements

Mehr

Energie lässt sich managen

Energie lässt sich managen Energie lässt sich managen Muss denn Energiesparen teuer sein? Berliner Energietage 2011 19. Mai 2011 Dr.-Ing. Manfred Riedel, Dipl. Ing. Steffen Schmidt Dr. Riedel Automatisierungstechnik GmbH, Berlin

Mehr

15. Sächsischer Energietag. Vom Audit zu realen Einsparungen. tilia. Ihr Partner für Energie, Wasser und Umwelt. 19. April 2016

15. Sächsischer Energietag. Vom Audit zu realen Einsparungen. tilia. Ihr Partner für Energie, Wasser und Umwelt. 19. April 2016 15. Sächsischer Energietag Vom Audit zu realen Einsparungen tilia Ihr Partner für Energie, Wasser und Umwelt 19. April 2016 Tilia GmbH Wer wir sind Dienstleister im Bereich Energie, Ab-/Wasser, Abfall

Mehr

(Quelle: EWE) Kommunales Energiemanagement: Methodische Optimierung kommunaler Liegenschaften

(Quelle: EWE) Kommunales Energiemanagement: Methodische Optimierung kommunaler Liegenschaften (Quelle: EWE) Kommunales Energiemanagement: Methodische Optimierung kommunaler Liegenschaften Kommunale Handlungsfelder Energie Energiemanagement energetische Optimierung der eigenen Verbrauchsstellen

Mehr

Volkswagen Werk Emden

Volkswagen Werk Emden Volkswagen Werk Emden Der Volkswagen Konzern 12 Konzernmarken aus sieben europäischen Ländern gehören zum Volkswagen Konzern: Jede Marke hat ihren eigenständigen Charakter, operiert selbstständig im Markt

Mehr