Digital Signage Neue Wege der Informationsverteilung in Zeiten der Cloud

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Digital Signage Neue Wege der Informationsverteilung in Zeiten der Cloud"

Transkript

1 Digital Signage Neue Wege der Informationsverteilung in Zeiten der Cloud R.I.C.S.EDV-GmbH Schönbrunner Schloßstr. 5/2 A-1120 Wien Dr. Manfred Wöhrl

2 Security Innovation Networking Internet Cloud Digital Signage Universität Wien (Experimentalphysik) Versuchsanstalt f. DV (HTL-Spengergasse) R.I.C.S. EDV-GmbH DS-in4me GmbH

3 Der Begriff Digital Signage (dt.: Digitale Beschilderung) umschreibt den Einsatz digitaler Medieninhalte bei Werbe- und Informationssystemen wie elektronische Plakate, elektronische Verkehrsschilder, Werbung in Geschäften (Instore Marketing), digitale Türbeschilderung oder Großbildprojektionen. Quelle: WIKIPEDIA

4 Lichtstärke: cd landscape Single Device Querformat Full-Screen Screen-Splitting Single Device Hochformat Full-Screen Screen-Splitting Multiple Device Standard VideoWall N x M Verteilte VideoWall portrait

5 Multiscreen Magic-INFO Quelle: SAMSUNG+RICS, ISE-Amsterdam, Netherlands

6 Quelle: LG, Sanoma Media, Netherlands

7 Multiscreen Magic-INFO Quelle:SAMSUNG+RICS, ISE-Amsterdam, Netherlands

8 INFO-Leitsystem Surfstation mit DS als Bildschirmschoner Infosystem Türschild (Galaxy-Tablet)

9 .mit Touch-Funktion oder Typenerkennung.

10 PC Powerpoint-Show USB Bilder, Videos, SetTopBox Network ADMIN TV WIN, LINUX RDP, VNC

11 Entry-level players (Raspberry PI) Standard players (Linux, Windows-based) Android verbunden per HDMI Power über USB Connected über WLAN Speicher auf Mini-SD Problem: Video-Performance bei Screen-Splitting, kein 4K

12 Willkommen zur Präsentation HDMI Player LINUX INTERNET INFO-Server Willkommen zur Präsentation SOC Internal Player SDK INTERNET Cloud- Service System-On-Chip LINUX-WebOS-Android

13 TV+SOC Cloud Usability HTML-5 Skalier- barkeit ROI+TCO

14 * $/kWh (2011 from U.S. Energy Information Administration) on MP500(Max. power consumption. = 45W) $/kWh (Max. power consumption. = 45W) Quelle: LG

15 IT IT INTERNET INTERNET Cloud

16 Satelliten- Uplink Cloud Service Internet LAN WLAN UMTS Eine leistbare Lösung. SAT-Lösung Administrations Device IP-Lösung

17 Steve Jobs, April 2010: Mit HTML-5, das von Apple, Google und vielen anderen als der neue Web-Standard angenommen wurde, können Web- Entwickler fortschrittliche Grafiken, Typografie, Animationen und Übergänge erstellen, ohne sich auf Drittanbieter- Browser-Plugins (z.b. Flash) verlassen zu müssen. HTML5 ist völlig offen und wird von einem Normenausschuss kontrolliert. Neue offene Standards, in der mobilen Ära geschaffen, wie z.b. HTML5, werden auf mobilen Geräten und PCs gewinnen.

18 Willkommen zur Präsentation Willkommen zur Präsentation Internet Administrations-PC Gibt es Änderungen? Download Sequence Server- Farm ADMIN Upload Elements

19 Administration: So einfach wie surfen!

20 Beliebige Zuordnung ADMIN <-> TV per Code

21 Pairingcode: Pairing : Life-Schaltung des TV für Adhoc-ADMIN über die Cloud

22

23

24 Das Konsumieren von Information muss so einfach sein wie die Verwendung des Stroms, ohne Gedanken an die Art des Endgerätes, deren Bedienung usw. verschwenden zu müssen.

25

26 Datenvolumina in astronomischer Höhe Selektive Zuordnung aktiv passiv aktiv

27 Workarround: Search-Engine..Problem: Reihung..Schlagwort: Big-Data-Analyse & Bewertung

28 Schwarzes Brett Leitsysteme, Kiosk Veranstaltungs-Informationen Öffnungszeiten Aktuelles am POI z.b. Wetter Meldungen zum Tag Webcams Werbung Projektfinanzierung

29 Sie veranstalten einen Kabarett-Abend in Ihrem Stadtsaal. Vorteile von Digital-Signage: Keine Druckkosten für Plakate Kein anbringen/entfernen der Plakate Bei Absage/Verschiebung Information aktuell Holschuld-Bringschuld-Wechsel im WEB (wer schaut grade zufällig auf Ihrer Webseite vorbei.) Vrs.: Zugriff auf sinnvoll verteilte INFO-Screens (POIs) in Partnerschaft mit Betrieben der Gemeinde.

30

31 Es kommen neue Marketingstrategien Ansprechende Content-Gestaltung Medienvielfalt (Bild, Video, WEB ) Optimale Positionierung (Wer wartet konsumiert!) Übergreifende Koordination der Content-Verteilung (Partnerschaften, Kostenteilung ) Es kommen neue Berufsbilder DS-Content-Designer (Graphiker? Videomacher?) DS-Content-Manager (Networker?) DS-Content-Distributor (Werbeagentur?)

32 Glass-Apps für Echtzeit-Informationssysteme unter Verwendung von QR-Code-Technik Neue Chancen und Risiken Welche Information ist wo anzubieten? Wer prüft die Echtheit der Information? Wie gehe ich mir dem Ausfall des Systems um? Realität und virtuelle Realität gehen ineinander über.

33

34

35 Strategische Partnerschaften

36 Sie haben Fragen? Wir haben die Antwort! Wer richtig kommuniziert, gewinnt! Alles um den Screen!

37 Download der Präsentation: https://dl.dropboxusercontent.com/u/ /digitalsignageegov.pdf Les Brown: Shoot for the moon. Even if you miss, you'll land among the stars.

Digital-Signage neue Wege der Informationsverteilung per TV im Hotelbereich

Digital-Signage neue Wege der Informationsverteilung per TV im Hotelbereich Digital-Signage neue Wege der Informationsverteilung per TV im Hotelbereich Dr. Manfred Wöhrl Manfred.Woehrl@rics.at 14. Oktober 2015 R.I.C.S.EDV-GmbH Schönbrunner Schloßstr. 5/2 A-1120 Wien http://www.rics.at

Mehr

Digital Signage als Informationssystem an der Bergischen Universität Wuppertal

Digital Signage als Informationssystem an der Bergischen Universität Wuppertal Digital Signage als Informationssystem an der Bergischen Universität Wuppertal Foto: Bergische Universität Wuppertal Über die Bergische Universität Wuppertal Die Bergische Universität Wuppertal ist eine

Mehr

SPEZIFIKATIONEN GOLDBACH MOBILE NETWORK CLASSIC UND CREATIVE ADS. März 2016 Isabella Bauer

SPEZIFIKATIONEN GOLDBACH MOBILE NETWORK CLASSIC UND CREATIVE ADS. März 2016 Isabella Bauer SPEZIFIKATIONEN CLASSIC UND CREATIVE ADS März 2016 Isabella Bauer CLASSIC ADS Werbeform Abmessung (Pixel) Dateiformat Max. Dateigröße Mobile Content Ad 6:1 300x50 oder 320x50 jpeg, png, gif, HTML5 40 kb

Mehr

Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens?

Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens? Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens? Marktsituation & Vorteile Company Info Übersicht Systeme Live Demo Markt-Potential Quelle: GIM Ges. für innovative Marktforschung

Mehr

Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger. Prof. Dr. Michael Bauer 25.10. 2012 Autorensysteme

Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger. Prof. Dr. Michael Bauer 25.10. 2012 Autorensysteme Autorensysteme für mobile Anwendungen - Totgesagte leben länger Was ist, was will ein Autor? Produzent interaktiver, multimedialer Inhalte geschlossene Einheiten (Apps) keine Grenzen für Kreativität Entwicklungs-

Mehr

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen

DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen DMX5-W Personal Edition für Windows Digital Signage Software Lösungen www.stinova.com stinova s digital signage stand-alone software Die richtige Info am richtigen Ort zur gewünschten Zeit, browsergesteuert.

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr

ST-3. Kiosksysteme & Digital Signage. vielseitig innovativ erfahren

ST-3. Kiosksysteme & Digital Signage. vielseitig innovativ erfahren Talk to me! ST-3 Kiosksysteme & Digital Signage vielseitig innovativ erfahren Kiosksysteme & Digital Signage made by SEDLBAUER AG ST-3 Mit der Terminalreihe ST tritt die SEDLBAUER AG, der Spezialist im

Mehr

Süddeutsche Zeitung als digitale Ausgabe

Süddeutsche Zeitung als digitale Ausgabe Süddeutsche Zeitung als digitale Ausgabe Technische Spezifikationen für SZ-App- Anzeigen, Stand: 27.03.2015 Inhaltsübersicht 1. Einleitung und Anlieferungstermine S. 1 2. Anzeigen 2.1. Bildanzeigen statisch

Mehr

Connected TV - The next Big Screen. Simon Jordi, 20. November 2014

Connected TV - The next Big Screen. Simon Jordi, 20. November 2014 Connected TV - The next Big Screen Simon Jordi, 20. November 2014 Der Medienwandel zu Multiscreen Vom Newspaper zum Connected TV 2014 Goldbach Audience 2 Kein Stein bleibt auf dem anderen Die technikgetriebene

Mehr

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156

Best Connectivity. LogiCloud Wi-Fi Storage Sharer. www.logilink.com. Art.-Nr. WL0156 - 1 - Das WL0156 ist ein perfekter mobiler Wi-Fi Storage Sharer für iphone/ ipad, Android Smart Phone/ Pad (wie Samsung, HTC, SONY, Moto, ASUS, LG, Acer, ), Mac und Windows Computer. Ideal zum Erweitern

Mehr

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System Easy Professional Signage Screen Marketing mit System INNOVATIONSPREIS-IT SIEGER 2014 BRANCHENSOFTWARE Easy Signage Mit viewneo wird Digital Signage jetzt einfacher als je zuvor Dass digitale Anzeigen

Mehr

DIGITAL SIGNAGE DAS MEDIUM DER ZUKUNFT?

DIGITAL SIGNAGE DAS MEDIUM DER ZUKUNFT? DIGITAL SIGNAGE DAS MEDIUM DER ZUKUNFT? THEORIE UND PRAXIS EINES NEUEN KOMMUNIKATIONS- INSTRUMENTES IN DER ZEIT MEDIALER UMBRÜCHE Stefan Knoke, SEEN MEDIA GmbH zum Pan-European Technology Summit, 19.04.2012

Mehr

Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration

Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration Drei Megatrends zeigen den Bedarf für eine neue Mobilfunkgeneration Vernetzte, digitale Informationsgesellschaft Bandbreitenbedarf und Datenvolumina steigen ständig an Benötigt wird ein leistungsfähiger,

Mehr

DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE. www.easescreen.com SIMPLE USAGE, STRIKING EFFECT!

DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE. www.easescreen.com SIMPLE USAGE, STRIKING EFFECT! DIGITAL SIGNAGE SOFTWARE www.easescreen.com SIMPLE USAGE, STRIKING EFFECT! BEDIENKOMFORT EINFACHE BEDIENUNG, ÜBERZEUGENDE WIRKUNG VIELSEITIGKEIT EINE LÖSUNG FÜR ALLE FORMATE SKALIERBARKEIT WÄCHST MIT IHREN

Mehr

Der ScreenFridge 47 Zoll

Der ScreenFridge 47 Zoll pilot Screentime 1 Der ScreenFridge 47 Zoll Youtube Link pilot Screentime 2 Das Problem am POS im LEH LEH Kunden befinden sich in einer Passage-Situation. In dieser Situation führt nur ein Weg zum Erfolg:

Mehr

Mit smartuptv erweitern Sie jeden Hotel - Fernseher kostengünstig zu einem modernen Smart TV.

Mit smartuptv erweitern Sie jeden Hotel - Fernseher kostengünstig zu einem modernen Smart TV. Empfohlen von... Mit smartuptv erweitern Sie jeden Hotel - Fernseher kostengünstig zu einem modernen Smart TV. Die Gesamtlösung aus Hotel-smartupbox, Hotel-Gyro-Fernbedienung und dem mysmartup-portal bietet

Mehr

Digital Signage Lösung aus einer Hand

Digital Signage Lösung aus einer Hand Digital Signage Lösung aus einer Hand Mit unserer neuen Dienstleistung movebox cloud erstellen und verwalten Sie auf einfachste Weise attraktive Inhalte für Ihre Digitalen Plakate und interaktiven Kiosks.

Mehr

Digital Signage gestern und heute

Digital Signage gestern und heute Digital Signage gestern und heute Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis Walter Pürk GmbH Walter Pürk w.puerk@puerk.com Warum ich? Seit 1989 selbständig Planung & Consulting Lieferung und Ausführung Elektro

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0

Bedienungsanleitung für. Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung für Android Stick 2.0 Android Stick 2.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das

Mehr

Datenblatt: Digital-Signage PIN 2.0...ist unsere Digital-Signage- Lösung...

Datenblatt: Digital-Signage PIN 2.0...ist unsere Digital-Signage- Lösung... ...ist unsere Digital-Signage- Lösung... Einfach und überzeugend ist die intuitive Bedienung unseres Digital-Signage-Systems, die selbst Laien keine Schwierigkeiten bereitet. Die hohe Flexibilität, sowie

Mehr

Corporate Streaming mit Cloud-Infrastruktur

Corporate Streaming mit Cloud-Infrastruktur Gründe-Chancen-Risiken-Erfahrungen Charles A. Fraefel - CEO xtendx AG xtendx AG, Charles A. Fraefel, CEO 1 xtendx AG, Charles A. Fraefel, CEO 2 xtendx AG, Charles A. Fraefel, CEO 3 «Cloud-Computing ist

Mehr

Werbewirkung. Selbermachen.

Werbewirkung. Selbermachen. 6WDQG 6HSWHPEHU ơ 7HFKQLVFKH QGHUXQJHQ XQG,UUWÕPHU YRUEHKDOWHQ $OOH LP 7H[W DXIJHIÕKUWHQ 0DUNHQQDPHQ VLQG HLQJHWUDJHQH :DUHQ]HLFKHQ GHU +HUVWHOOHU Werbewirkung. Selbermachen. Die All-in-one-Lösung für

Mehr

VERPASSEN. am Point of Sale. Digital Signage PRO

VERPASSEN. am Point of Sale. Digital Signage PRO VERPASSEN Sie nicht den Trend am Point of Sale. Digital Signage PRO in FULL-HD Wir sind Entwickler von Digital Signage-Konzepten und Produzent der Software Digital Signage PRO. Seit 1997 erarbeiten wir

Mehr

SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle

SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle Wi-Fi Cloud Hub Deutsch Chipsatz Wi-Fi Schnittstelle Linux 2.6.21 Unterstütztes Dateisystem Unterstützt Netzwerk Apple Plattform Ralink RT5350 SDRAM SPI Flash ROM 8 MB MCU zur Peripheriekontrolle 802.11

Mehr

PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL SIGNAGE

PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL SIGNAGE Klaus Belger Hoher Weg 8 72818 Trochtelfingen-Mägerkingen (Germany) T +49 (0) 7124 92 75-10 F +49 (0) 7124 92 75-50 Wir entwickeln individuelle Touchscreen-Lösungen für Sie PRODUKTÜBERSICHT 2014 DIGITAL

Mehr

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0

Bedienungsanleitung für. Android Box 3.0 Bedienungsanleitung für Android Box 3.0 Android Box 3.0 Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor Sie das Gerät

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen TV und Internet IP-TV: Video on Demand, Live Streaming Zugesicherte Qualität (QoS, Quality of Service)

Mehr

HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht

HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht HTML5 Sonderwerbeformen First Mover gesucht Inhaltsverzeichnis HTML5 Die Zukunft der Online-Werbung First Mover gesucht HTML5 Sonderwerbeformen Weitere HTML5 Werbemöglichkeiten im Portfolio Kontakt 2 HTML5

Mehr

Sony FY14 Bravia B2B. Einführung der neuen FY14-Bravia-B2B-Serie

Sony FY14 Bravia B2B. Einführung der neuen FY14-Bravia-B2B-Serie Einführung der neuen FY14-Bravia-B2B-Serie Sony FY14 Bravia B2B Schlanke, unauffällige und stromsparende Displays für kosteneffektive Display- Anwendungen in Unternehmen und im Bildungsbereich sowie Digital-Signage-

Mehr

c t HTML 5 App Werbemittelanforderung

c t HTML 5 App Werbemittelanforderung c t HTML 5 App Werbemittelanforderung Preise und Spezifikationen Werbeform Platzierung Preis Print/App-Kombi Opening Page Opening Page Print/App-Kombi Marktanzeigen (Fullscreen, ½, ¼ Screen) Innerhalb

Mehr

Multimediatechnik / Video

Multimediatechnik / Video Multimediatechnik / Video Video-Streaming http://www.nanocosmos.de/lietz/mtv Streaming: Anwendungen Streaming Prinzip: Abspielen aus dem Netzwerk, ohne das gesamte Material herunterladen zu müssen Live

Mehr

Aqcuisition Processing Distribution Exploit/View

Aqcuisition Processing Distribution Exploit/View Rendering und Bereitstellung massiver Geodaten unter Verwendung von OpenWebGlobe und MapCache in der Cloud Robert Wüest, Martin Christen, Benjamin Loesch Fachhochschule Nordwestschweiz Aqcuisition Processing

Mehr

Bedienkomfort. Vielseitigkeit. Skalierbarkeit anwendungsbereiche Wächst mit Ihren Anforderungen. Fortlaufende Innovation.

Bedienkomfort. Vielseitigkeit. Skalierbarkeit anwendungsbereiche Wächst mit Ihren Anforderungen. Fortlaufende Innovation. Bedienkomfort steht für die unkomplizierte Ablaufplanung, Bearbeitung und Verteilung multimedialer Inhalte. Verfügbar in verschiedenen Versionen und Sprachen und geeignet für alle Einsatzgebiete reichen

Mehr

DER GUIDE ZUM KNOW-WOW-EFFEKT VISUSCREEN CLOUD

DER GUIDE ZUM KNOW-WOW-EFFEKT VISUSCREEN CLOUD DER GUIDE ZUM KNOW-WOW-EFFEKT VISUSCREEN CLOUD MEHR ALS NUR INFORMATION Holen Sie mit einfachen Schritten, das Beste aus Ihren Bildschirmen heraus. Kreieren Sie selbst mit Bildern, Videos, Animationen

Mehr

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet;

Inhalt und Ziele. Homepage von Anfang an. Herzlich Willkommen! HTML Syntax; grundlegende Grafik- und Bildbearbeitung für das Internet; Homepage von Anfang an Herzlich Willkommen! Caroline Morhart-Putz caroline.morhart@wellcomm.at Inhalt und Ziele!! HTML Grundlagen - die Sprache im Netz; HTML Syntax;!! Photoshop - Optimieren von Bildern,

Mehr

Internet Services. Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet?

Internet Services. Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet? Internet Services Internet für Unternehmer. Worauf achten erfolgreiche Unternehmer heute in Bezug auf das Internet? Internet Services 22.04.2016 Seite: 1 Rasantes Wachstum Die Entwicklung des Internets

Mehr

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute:

Peppercon eric express. Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand. Unser Thema heute: Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: Peppercon - Remote Management PCI Karte - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer

Mehr

Referenten. Reinhard Schmitt. Reinhard@ReinhardSchmitt.De. Förderverein Bürgernetz München-Land e.v. Fernsehen im Heimnetzwerk (SAT > IP)

Referenten. Reinhard Schmitt. Reinhard@ReinhardSchmitt.De. Förderverein Bürgernetz München-Land e.v. Fernsehen im Heimnetzwerk (SAT > IP) Referenten Reinhard Schmitt Referent Folie 1 Fernsehen im Heimnetzwer (SAT over IP) Erweitern des Heimnetzwerks um SAT>IP - Was ist SAT>IP? (eine der sich gerade entwickelnden neuen Fernsehnormen) - Fernsehen

Mehr

STP DIGITAL SIGNAGE DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten

STP DIGITAL SIGNAGE DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten STP DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE DIGITAL SIGNAGE Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten Was ist Digital Signage DIE DIGITALE WERBUNG ERHÖHT IHREN AUSSENWIRKUNGSGRAD Digital Signage ist digitale

Mehr

UnterrichtsMitschau 2.0 - Vorlesungsaufzeichnungen im sozialen Kontext. Folie 1

UnterrichtsMitschau 2.0 - Vorlesungsaufzeichnungen im sozialen Kontext. Folie 1 UnterrichtsMitschau 2.0 - Vorlesungsaufzeichnungen im sozialen Kontext Folie 1 I. UnterrichtsMitschau der LMU II. Gemäßigt konstruktivistische Lerntheorie III. UnterrichtsMitschau 2.0 IV. Technische Realisierung

Mehr

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1

Präsentation. homevisu Familie. Peter Beck. Juni 2011. www.p-b-e.de. 2011 p b e Peter Beck 1 Präsentation homevisu Familie Peter Beck Juni 2011 2011 p b e Peter Beck 1 Funktionensumfang Der Funktionsumfang das provisu Framework. Modular und durch Plug-In erweiterbar / anpassbar. Plug-In Schnittstelle

Mehr

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden.

Vorbereitungen NSZ-GS7. Network Media Player. Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen DE Network Media Player NSZ-GS7 Bildschirme, Bedienung und technische Daten können ohne Ankündigung geändert werden. Vorbereitungen: EIN/BEREITSCHAFT Dient zum Ein- oder Ausschalten des

Mehr

Tulzer & Osterauer GmbH

Tulzer & Osterauer GmbH IHR PROFESSIONELLER PARTNER FÜR DIGITAL SIGNAGE GESAMTLÖSUNGEN Technisches Büro für Innenarchitektur Heinrich Bablik Strasse 17, 2345 Brunn am Gebirge Tel. 02236/32 00 57, Fax. 0810 955 433 44 48 office@to-do.at,

Mehr

Vorteile. Ihre Botschaft wird nicht wie bisher über gedruckte und statische Medien sondern über Bildschirme verteilt, was

Vorteile. Ihre Botschaft wird nicht wie bisher über gedruckte und statische Medien sondern über Bildschirme verteilt, was Mehr Kundenkontakt wo immer Sie möchten Gezielte Kommunikation mit System Digital Signage (dt. Digitale Beschilderung) beschreibt den Einsatz von digitalen Anzeigesystemen zur schnellen und effektiven

Mehr

Ihr Lösungsanbieter für Digital-Signage und mehr...

Ihr Lösungsanbieter für Digital-Signage und mehr... Ihr Lösungsanbieter für Digital-Signage und mehr... m.i.b Wir machen digitale (Unternehmens-) Kommunikation ERFAHRUNG UND FLEXIBILITÄT MACHT UNS ZU DEM, WAS WIR SIND. Wenn digitale Kommunikation Ihr Thema

Mehr

COMFORT KUNDENDISPLAY

COMFORT KUNDENDISPLAY COMFORT KUNDENDISPLAY ZENTRALE STEUERUNG VON KUNDENDISPLAYS Kunden kostengünstig und einfach informieren Das von Antrow Software entwickelte Content Management System übernimmt die Steuerung von bis zu

Mehr

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012

Highlights und Trends. Consumer Electronics Show 2012 Highlights und Trends Consumer Electronics Show 2012 VPRT TIF München, 24. Januar 2012 CES 2012 die erfolgreichste Show Besucherzahl: 153.000 Aussteller: 3.100 Fläche: 172.893 m 2 Neue Produkte: >20.000

Mehr

grüner handyfolder april 2013

grüner handyfolder april 2013 grüner handyfolder april 2013 Nokia C2-01 UMTS/3G Nokia Ovi Store E-Mail & Chat-Dienste 3,2-Megapixel-Kamera Nokia Asha 300 5-Megapixel-Kamera 2,4 Display UMTS Samsung C3350 Outdoor Bluetooth IP67-Zertifizierung

Mehr

Digital Signage als Chance für Kabelnetzbetreiber. Helge Haarig, Spielberg, 16. März 2011

Digital Signage als Chance für Kabelnetzbetreiber. Helge Haarig, Spielberg, 16. März 2011 Digital Signage als Chance für Kabelnetzbetreiber Helge Haarig, Spielberg, 16. März 2011 Digital Signage Über Scala und Scala 5 Vorteile DS und Kabelnetze Warum Digital Signage Scala Produkte Referenzen

Mehr

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast

DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast DV1 - Entdecke die Möglichkeiten: Desktop-Virtualisierung mit Citrix FlexCast Jürgen Wand, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Ronald Grass, Systems Engineer, Citrix Systems GmbH Desktops & Applikationen

Mehr

Fernsteuerung über Multi-Web-Browser (IE / Chrome / Safari / Firefox, etc.) Einfache P2P Überwachung via Smartphone-App (Android / IOS)

Fernsteuerung über Multi-Web-Browser (IE / Chrome / Safari / Firefox, etc.) Einfache P2P Überwachung via Smartphone-App (Android / IOS) Danke das Sie sich für unsere HD IP Kamera entschieden haben. Diese kurze Anleitung gibt Ihnen einen kurzen Überblick über die IP-Kamera und hilft Ihnen diese einzustellen. Funktionsumfang 24x7 Online-HD-Videos

Mehr

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte

CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Pressemitteilung CyberLink präsentiert mit PowerDVD 14 ein neues Entertainment- System für PCs, Cloud und Mobilgeräte Neuste Version des meistverkauften Media Players integriert als Erste Filme, Foto-

Mehr

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand

Digital Signage Solutions. Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digital Signage Solutions Hard- und Softwarelösungen aus einer Hand Digitales Anzeigesystem für Einbaumontage Digitales Anzeigesystem Standsäule Philosophie Die richtige Information, zur richtigen Zeit,

Mehr

TV Spielfilm & The Voice - spannende Apps im TV Umfeld

TV Spielfilm & The Voice - spannende Apps im TV Umfeld TV Spielfilm & The Voice - spannende Apps im TV Umfeld Thomas Wedl Country Manager Cellular CEE WER WIR SIND Full-Service Agentur für Mobile, Multichannel und Smart-Screens Alles aus einer Hand: Beratung,

Mehr

Quickstart IMS Custom-Player Pro

Quickstart IMS Custom-Player Pro Quickstart IMS Custom-Player Pro Jedes IMS-MDN (Media Delivery Network) Konto bietet zum Abspielen von Flash Videos den Standard IMS Custom Player. Dieser Player wird von uns auf einem hoch performanten

Mehr

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de

AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de AGENTURPROfIL limited edition erste ausgabe // mehr unter www.agenturblickfang.de 02 // entwickeln. gestalten. erleben. Blickfang ist die Kombination einer klassischen Werbeagentur und einer Agentur für

Mehr

MULTISCREEN ADVERTISING MANAGEMENT SYSTEM

MULTISCREEN ADVERTISING MANAGEMENT SYSTEM MULTISCREEN ADVERTISING MANAGEMENT SYSTEM Stand: 12. Dezember 2014 DIE AUSGANGSLAGE HTML5 VERDRÄNGT FLASH Native Funktionen Standards Social Media HTML5 Streaming Flash Responsive Design IAB Mobile Ads

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen

Mehr

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE Kurzanleitung DN-7025 Packungsinhalt 1 x Private Cloud Drive 1 x USB-Ladekabel 1 x Kurzanleitung Tasten und LED-Anzeige: Power-Taste (Ein/Aus) Internet Internet LED LED - Orange

Mehr

Referat am 20.11.08 von Marcel Meier. www.xing.com/profile/marcel_meier

Referat am 20.11.08 von Marcel Meier. www.xing.com/profile/marcel_meier Referat am 20.11.08 von Marcel Meier www.xing.com/profile/marcel_meier Referat am 20.11.08 von Marcel Meier www.xing.com/profile/marcel_meier Referat am 20.11.08 von Marcel Meier www.xing.com/profile/marcel_meier

Mehr

Gemeinde Grafenrheinfeld

Gemeinde Grafenrheinfeld Breitbandportal Bayern Gemeinde Grafenrheinfeld Übersicht über die derzeitige Breitband-Nutzung und gemeldeten Bedarf Erstellt am: 27.07.2009 http://www.breitband.bayern.de 27.07.2009 (Seite 1) Zuständig

Mehr

EIN SERVER ZU HAUSE.... für die Familie bzw. Kleinstunternehmer. Doppelconference Georgie Tsamis & Andi Kunar Clubabend ClubComputer 6.9.

EIN SERVER ZU HAUSE.... für die Familie bzw. Kleinstunternehmer. Doppelconference Georgie Tsamis & Andi Kunar Clubabend ClubComputer 6.9. EIN SERVER ZU HAUSE... für die Familie bzw. Kleinstunternehmer Doppelconference Georgie Tsamis & Andi Kunar Clubabend ClubComputer 6.9.2012 Agenda Wozu das Alles? d.h. zu Hause einen Server installieren

Mehr

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang

Smart PC Stick Bedienungsanleitung Lieferumfang Bedienungsanleitung für Smart PC Stick Copyright JOY it Smart PC Stick Bedienungsanleitung Danke, dass Sie unser innovatives Produkt erworben haben. Bitte lesen Sie sorgfältig die Bedienungsanleitung bevor

Mehr

>Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen

>Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen >Mobile Device Management Möglichkeiten und Grenzen unter Compliance Anforderungen >Agenda Eigenschaften und Besonderheiten Sicherheitsrisiken und Bedrohungen Lösungsvarianten Grenzen des Mobile Device

Mehr

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse.

www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. www.humax-digital.de Streaming ohne Kompromisse. Die H1 ist ein unglaublich leistungsstarker und gleichzeitig kompakter ein ganzes Universum an Filmen, Fernseh-Shows, Surfen im Netz, Sport, Musik, Fotos

Mehr

SCHULUNG WINDOWS 10. Installieren & Technik & Praxistipps. Lutz Löscher Admin vhs Universitätsstadt Marburg

SCHULUNG WINDOWS 10. Installieren & Technik & Praxistipps. Lutz Löscher Admin vhs Universitätsstadt Marburg Was muss beachtet werden beim Installieren und Arbeiten mit W 10? (Stand: 26.01.2016) SCHULUNG WINDOWS 10 Installieren & Technik & Praxistipps Lutz Löscher Admin vhs Universitätsstadt Marburg Diese Präsentation

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell?

Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Die MOBILE Welt als Geschäftsmodell? Florian Gschwandtner, MSc MA CEO & Co-founder runtastic GmbH Wien, 21. November 2011 Team runtastic Gründerteam Oktober 2009 Florian Gschwandtner CEO Alfred Luger COO

Mehr

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST

Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST Web TV Solutions Online Video Portal der MEDIA BROADCAST 2013 Media Broadcast - Unternehmensinformationen Europas größter Full-Service-Provider der Rundfunk- und Medienbranche MEDIA BROADCAST betreut rund

Mehr

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH

Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Die nächste grosse Evolution der Creative Cloud CC 2015 Felix Ritter Senior Solution Consultant Adobe Systems (Schweiz) GmbH Juni Release 2015 Creative Cloud 2015 Neu: Adobe Stock Alles was es braucht,

Mehr

Die Zukunft ist digital! Die Veränderung der Medienlandschaft und die Auswirkungen dieses Wandels.

Die Zukunft ist digital! Die Veränderung der Medienlandschaft und die Auswirkungen dieses Wandels. Die Zukunft ist digital! Die Veränderung der Medienlandschaft und die Auswirkungen dieses Wandels. Stefan Knoke SEEN MEDIA GmbH Präsentation für den Marketing Club Berlin am 01.12.2011 SEEN MEDIA GmbH

Mehr

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015

Digitale Identitäten oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 oder Mein digitales Ich STEFAN MIDDENDORF, VERBRAUCHERTAG 2015 Erinnern Sie sich? 1999 Boris Becker macht Werbung für AOL ich bin drin das ist ja einfach! Fakten damals: WEB 1.0 V90-Modems Datenraten (56

Mehr

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION!

VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! Die ideale Lösung für kleine Geschäfte, Hotels und Büros: VIDEOÜBERWACHUNGSPAKETE VON AVISCON MIT AXIS CAMERA COMPANION UND AXIS VIDEOKAMERAS DER LETZTEN GENERATION! AVISCON Neuheit: Videoüberwachungspakete

Mehr

Bildquelle: http://bild2.qimage.de/diamant-computergesteuerte-naehmaschine-foto-bild-86314142.jpg

Bildquelle: http://bild2.qimage.de/diamant-computergesteuerte-naehmaschine-foto-bild-86314142.jpg Bildquelle: http://bild2.qimage.de/diamant-computergesteuerte-naehmaschine-foto-bild-86314142.jpg Unsere digitale Welt konfrontiert uns mit einer Unmenge an computergesteuerten Geräten, Maschinen und Steueranlagen.

Mehr

MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI

MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI MEDION LIFETAB E10312 mit Android Jelly Bean 4.2 ab dem 12. September bei ALDI Neues MEDION Entertainment-Tablet überzeugt mit gestochen scharfem 10,1" HD-Multitouch-Display und langer Akkulaufzeit Essen,

Mehr

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S

Jürgen Wolf. Playstation 3. Das umfassende Handbuch. Galileo Press S Jürgen Wolf Playstation 3 Das umfassende Handbuch Galileo Press S Vorwort 11 Konzept des Buches 12 Danksagung 15 1.1 Playstation (PSX bzw. PSone) 17 1.1.1 PSone 19 1.1.2 Top-Spieletitel 19 1.2 Playstation

Mehr

WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN

WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN WEB TRACKING WIE WIR BEIM SURFEN VERFOLGT WERDEN Stefan Schlott / @_skyr WER UND WARUM SEITENBETREIBER Neugierde Infos für Partner, Management, Marketing: Was wird wie lange angesehen Welche Seiten werden

Mehr

Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz. Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015

Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz. Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015 Mobile Medien: Nutzung und Konvergenz Helmut Stein Leiter der AG Mobile Mediennutzung IFA, Berlin, 4.9.2015 NOKIA Media Screen IFA 1999 Drahtloses LCD Display mit: DVB-T GSM Internet (WAP) Helmut Stein

Mehr

Interaktive Präsentation von Informationen. www.proteam.de

Interaktive Präsentation von Informationen. www.proteam.de www.proteam.de Interaktive Präsentation von Informationen WAS LEISTET SMARTeSIGN INFORMATIONSSYSTEME MIT VARIABLEM INHALT SMARTeSIGN ist das DIGITALE INFOSYSTEM, das Ihre Besucher anzieht und genau nach

Mehr

LCM-6 Digital Signage Software

LCM-6 Digital Signage Software Die richtige Information zur richtigen Zeit am richtigen Ort LCM-6 Digital Signage Software LCM-6 Administratoren-Software LCM-6 Player-Software LCM-6 Stand-Alone-Software LCM-6 Digital Signage Software

Mehr

aufmerksamkeit Messe KUNSTINSTALLATION Verkaufsförderung POS Einzigartig DIGITAL SIGNAGE EMOTIONEN Impuls Medieninstallation Botschaften ZIEL POI

aufmerksamkeit Messe KUNSTINSTALLATION Verkaufsförderung POS Einzigartig DIGITAL SIGNAGE EMOTIONEN Impuls Medieninstallation Botschaften ZIEL POI DIGITAL SIGNAGE Impuls Kommunikation POS Unterhaltung ERFOLGSFAKTOREN Museum Medieninstallation videowerbung EMOTIONEN Bedürfnisse Informationssystem ZIELPUBLIKUM Eindruck Einzigartig aufmerksamkeit Messe

Mehr

Einführung in Betriebssysteme

Einführung in Betriebssysteme Einführung in Betriebssysteme APPLE ios Entwicklung von ios Entwickelt auf der Basis von MacOS X UNIX Vorgestellt am 9.1.2007 Zusammen mit iphone Markenname von Cisco Internetwork Operating System Für

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

LGK-990HD / LGK-991HD WLAN Cloud Funk-Kamera kurze Bedienungsanleitung

LGK-990HD / LGK-991HD WLAN Cloud Funk-Kamera kurze Bedienungsanleitung LGK-990HD / LGK-991HD WLAN Cloud Funk-Kamera kurze Bedienungsanleitung Inhalt 1 Voraussetzungen... 2 2 App Installation... 2 3 Anlernen mit App... 2 3.1 Anlernen über LAN-Kabel... 2 3.1.1 Shake... 2 3.1.2

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

Die neue Dimension der Kundenansprache

Die neue Dimension der Kundenansprache INFORMIEREN, UNTERHALTEN & UMSATZ STEIGERN Die neue Dimension der Kundenansprache NEW-SMART-MEDIA Viele Anforderungen - eine Lösung 1 NEW-SMART-MEDIA Ihre 10 wichtigsten Anforderungen 1. Sie möchten Ihren

Mehr

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7

Wichtige Hinweise. bluevision.vivicom.de 7 Wichtige Hinweise Zwei Komponenten Vivicom BlueVision besteht aus zwei Komponenten: Dem BlueVision Client auf Ihrem Gerät sowie dem Konferenzserver. Ihr Gerät kommuniziert dabei mit dem über die ausgehende

Mehr

COMPETITION Cloud Service System

COMPETITION Cloud Service System COMPETITION Cloud Service System Bedienungsanleitung C L O U D S E RV I C E MS02-LCC / MS02(SD)-LCC 2014-V01 Security Technology Vogue Innovation System-Übersicht CAT5 Internet 3G CAT5 Cloud Server der

Mehr

KreativWerk powered by Netzwerk GmbH

KreativWerk powered by Netzwerk GmbH KreativWerk powered by Netzwerk GmbH PrintDesign Printwerbung Nicht jede Zielgruppe ist sofort digital zu erreichen, das macht Printwerbung zum Klassiker unter den Werbemedien. Ob Flyer, Broschüren, Speisekarten,

Mehr

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps

Mobiles Marketing mit Smartphone Apps Mobiles Marketing mit Smartphone Apps 18. Juni 2012 Jens Doose, Onwerk GmbH Wer bin ich? Jens Doose Geschäftsführer der Onwerk GmbH 10 Jahren Software aus Ideen Server, PC, Smartphone-Apps Beratung, Konzeption,

Mehr

einfach mobil Mobiles Internet Mobiles Marketing Mobile Werbung

einfach mobil Mobiles Internet Mobiles Marketing Mobile Werbung + einfach mobil Mobiles Internet Mobiles Marketing Mobile Werbung was ist.telyou? ein Branchenverzeichnis? eine Suchmaschine? eine Visitenkarte? ein Tourismusführer? ein Städteführer? ein Magazin? ein

Mehr

SealPath Enterprise 2013

SealPath Enterprise 2013 SealPath Enterprise 2013 What is SealPath? SealPath schützt Ihre sensiblen und vertraulichen Dokumente egal wo sich diese befinden. Was ist SealPath? Schutz Kontrolle Auditing Ihre Firmendokumente sind

Mehr

2014 Receiver Produktkatalog Receiver product catalog

2014 Receiver Produktkatalog Receiver product catalog 2014 Produktkatalog product catalog 2 Inhaltsverzeichnis contents DR2... Seite 4 DVB-S DR5... Seite 5 DR15... Seite 6 DR16... Seite 7 Mobilo One... Seite 8 DVB-C DR83... Seite 9 DR85... Seite 10 DR86...

Mehr

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz.

2. In Abhängigkeit von der Anwendung und dem Zugang zum Internet im engeren Sinne verbindet sich der User über verschiedene Varianten mit dem Netz. Aufbau des Internet Im Überblick ist im wesentlichen die Hardeare dargestellt, die digitale Informationen vom User bis zur Entstehung transportiert. Für diesen Überblick beschränken wir uns auf die wesentlichen

Mehr

Digilight - Kommunikation im öffentlichen Raum wird digital

Digilight - Kommunikation im öffentlichen Raum wird digital Digilight - Kommunikation im öffentlichen Raum wird digital Medium Das Digilight ist vergleichbar mit einem Citylight, nur digital! Ausgestattet mit hochwertigen 42-47 Zoll LED- (Touch-) Screens und optional

Mehr

Von hier aus in die Zukunft

Von hier aus in die Zukunft Von hier aus in die Zukunft UNSER THEMA HEUTE REGIONALE WERBUNG ÜBERBLICK DER MÖGLICHKEITEN München, 15. Juli 2014 Präsentation für die IHK "Regionale Werbung" von pilot München 2 WER WIR SIND Unabhängige

Mehr

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS?

EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? EINLEITUNG - WARUM GAPLESS? ? 3 WAS KANN GAPLESS FÜR SIE TUN? GAPLESS A. verteilt Ihre Präsentationen weltweit auf Knopfdruck und live. B. hilft Ihnen, auf Messen einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr