des Neuen besonders leicht dazu, mit zu vielen Gimmicks und Spielereien das Fass zum Überlaufen zu bringen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "des Neuen besonders leicht dazu, mit zu vielen Gimmicks und Spielereien das Fass zum Überlaufen zu bringen."

Transkript

1 Lebensmittelhandel Lösungen für das Frischwaren-Merchandising 6 News Verkaufsstrategie Digital Signage für Genießer Emotionen wecken, Kunden für neue Geschmackserlebnisse gewinnen: Digital Signage am Point-of-Sale (PoS) braucht Fingerspitzengefühl und viel Gespür, wie die Kundschaft tickt, sagt Birgit Rohn, Bereichsleitung Marketing bei TeeGschwendner und gewährt Einblicke in die Digital Signage-Strategie der rund 125 TeeGschwendner-Fachgeschäfte in Deutschland. UC3-HTT-P black Kundenkarte? Nö. Noch ein Croissant dazu? Nein, danke. Sind aber heute im Angebot! Wir alle kennen das. Zu viel Aufmerksamkeit kann ganz schön lästig sein, wenn wir nur unsere 53,49 Liter Super bezahlen und schnell nach Hause wollen. Mehr nicht. Einfach nur tanken. Und bitte keine weiteren Fragen. Kurzum: Viel hilft nicht immer viel, wenn erfolgreich geworben werden soll. Zu offensiv vorgetragene Verkaufsanreize werden von den Kunden schnell als Belästigung empfunden und zu viel gesetzte Verkaufsanreize am PoS münden schnell in einer Reizüberflutung. Der Kunde kann und weiß sich nicht mehr zu entscheiden. Bilder, Animationen, Video - clips... die Möglichkeiten des Digital Signage verführen durch die Faszination des Neuen besonders leicht dazu, mit zu vielen Gimmicks und Spielereien das Fass zum Überlaufen zu bringen. Behutsame Annäherung Dieser Risiken bewusst, näherte TeeGschwendner sich behutsam und wohl überlegt dem Thema digital gestützter Werbeformen am PoS. Mit unseren Franchise-Gremien wurde vor fünf Jahren diskutiert, Schaufenster oder ausgewählte PoS auf Digital Signage umzustellen, blickt Birgit Rohn zurück. Die Bedenken waren seinerzeit allerdings noch sehr groß. Die zentrale Frage, die im Raum stand, lautete für uns: Passt eine so digitale, hochglänzende und in hohem Maße energieintensive Werbung überhaupt zu unserem wunderbaren Naturprodukt?

2 Verkaufsstrategie Aber die Zeiten ändern sich; die Techniken wurden leistungsstärker, die Komponenten deutlich energiesparender. Eine Entwicklung, mit der sich Konfliktpotenziale zwischen Sortiments- und Markenpositionierung sowie der Wahl dafür angemessener Werbemittel immer mehr auflösten. Erste Gehversuche in Richtung Digital Signage startete TeeGschwendner mit großen Flachbild-TVs in ausgewählten Fachgeschäften wie der Vorzeigeadresse am Hamburger Jungfernstieg. Transportiert wurden dabei Tee-Inhalte, Infos zum Unternehmen sowie Eindrücke aus den Teeursprungsländern. PC-Waagen als Werbeträger Heute begegnen Teegenießern behutsame, wohldosierte Digital Signage- Werbeaktionen bundesweit in allen TeeGschwendner-Geschäften, nachdem die im Frühjahr 2010 gestartete, mittlerweile flächendeckende Umstellung auf ein neues Kassenwaagensystem in den Filialen abgeschlossen ist. Seither werden die kundenseitigen Bildschirme an den Waagen- und Kassenplätzen für Maßnahmen der visuellen Verkaufsförderung genutzt. Regie für die Einspielungen führt der Fresh Look Promoter, die Digital Signage-Applikation von METTLER TOLEDO für PC-Waagen der UC3 Modellfamilie. Die Kassenplätze, vormals mit taktilen LP-Waagen von METTLER TOLEDO ausgestattet, arbeiten nunmehr mit der UC3-HTT-P Touchscreen-Thekenwaage mit 12,1-Zoll großem Kundenbildschirm. Für Komfort beim Kassieren und beim abendlichen Tagesabschluss in den TeeGschwendner-Fachgeschäften sorgt nun die UC3-Line Kassensoftware. Darüber hinaus wurden die Softwareoptionen Geld zählen, EC-Cash, Bonweiterleitung und Payback implementiert dazu später mehr. Erfolgreiche Pilotphase Wir stellten uns durchaus die Frage, ob Einspielungen auf den Kassen- und Waagenbildschirmen womöglich dazu führen, dass Kunden sich gestört fühlen könnten, verrät Birgit Rohn. Vor einer flächendeckenden Einführung haben wir deshalb in einer Testphase fünf ausgewählte Geschäfte mit der Lösung ausgestattet und über mehrere Monate die Werbewirkung und die Kundenresonanz auf diese neue Werbeform genau beobachtet. Auch anfängliche Skeptiker in den Fachgeschäften waren nach dem Testlauf von der Wirksamkeit der Screens überzeugt. Die Aufmerksamkeit der Kunden wird eindeutig stärker von den digitalen Anreizen erregt als von herkömmlichen Schildern oder Plakaten, so Birgit Rohn. Zudem lässt sich mit Digital Signage eine ästhetisch saubere und zielgerichtete Bewerbung bestimmter Artikel in schnellem Wechsel umsetzen. Ob noch weitere Digital Signage-Elemente in die Teefachgeschäfte aufgenommen werden, wird die Zukunft weisen. Sicher ist, dass hierbei im Falle des Falles so sensibel wie bei der Einführung der visuellen Verkaufsförderung auf den Waagenund Kassenbildschirmen verfahren wird. Birgit Rohn wagt eine Prognose: Gerade in kleineren Geschäften bis etwa 30 Quadratmeter reichen die Möglichkeiten des jetzigen Systems aus. Denn bei aller digitaler Begeisterung dürfen und wollen wir eines nie aus dem Auge verlieren: Unsere wichtigste Kundenansprache ist nach wie vor analog nämlich das Fachberatungsgespräch. Zentrale Content-Steuerung Alle Digital Signage-Einspielungen auf den Kassen- und Waagenbildschirmen in den TeeGschwendner-Filialen werden von der Meckenheimer Zentrale erstellt, zusammen- und bereitgestellt. TeeGschwendner operiert dabei mit einheitlichen Screens in allen Fachgeschäften und erarbeitet zentral den Einspielplan. Emotionsbilder, Teestimmungen und zurückhaltende Produktvorstellungen sowie Product Featuring wechseln sich ab. TeeGschwendner verzichtet weitestgehend auf das Einspielen von Bewegtbildern, um im Kassenbereich nicht zu große Unruhe hervorzurufen. Tees, die aus dem Sortiment genommen werden, laufen langsam aus und werden frühzeitig nicht mehr auf den Screens be- 2 METTLER TOLEDO Retail News

3 worben. Damit entfällt die Notwendigkeit des Vor-Ort-Zugriffes auf die Einspielungen, um etwa ein nicht mehr vorrätiges Produkt aus der Rotation zu nehmen. Über die Screens werden monatlich bundesweit gemeinsame Aktionen beworben, darüber hinaus aber auch aktuelle Tees der Saison von Gwendalinas Backäpfelchen zur Weihnachtszeit bis hin zu Caipirinha im Sommer. Sammeln Sie Payback-Punkte? Der Hinweis auf Payback ist ein fester Bestandteil, den wir zu einem bestimmten Zeitpunkt bei jedem Verkaufsabschluss einspielen, so Birgit Rohn. Übrigens die einzige Einspielung, bei der wir als Verstärker auf eine Flash-Animation, also Bewegtbilder setzen. Seit Sommer dieses Jahres erhalten TeeGschwendner- Kunden für jeden Euro bei ihrem Einkauf einen Payback-Punkt gut geschrieben oder können Payback-Punkte in ihrem TeeGschwendner-Fachgeschäft einlösen. Hierzu ist ein Nummern-Pad zur Eingabe der PIN und PLZ per USB an die Thekenwaage angeschaltet. Die internetfähige Payback-Abwicklung war für TeeGschwendner ein Pflichtkriterium im Lastenheft des neuen Kassenwaagensystems. Eine Anforderung, mit der sich das Feld der Lieferanten für die neue Kassenplatzlösung rasch lichtete. Am Ende waren es nicht mehr als eine Handvoll Systeme, die für uns in Betracht kamen, so Birgit Rohn im Rückblick. Die moderne und wertige Optik der Waagen stimmte, auch das Preis-Leistungs- Verhältnis viele Faktoren in Summe gaben schließlich den Ausschlag für die Mettler-Lösung. Ran ans Netz! Seit geraumer Zeit betreibt TeeGschwendner für seine Franchise-Partner ein Intranet, dessen Infrastruktur für die Waagenbildschirme genutzt wird. Seitens der Meckenheimer Systemzentrale waren für die Implementierung der neuen Kassenwaagensysteme und deren Anbindung an eine zentral gesteuerte Digital Signage- Lösung nur kleinere Anpassungen in der IT-Infrastruktur erforderlich. Etwas aufwändiger gestaltete sich die Umrüstung in den Fachgeschäften. An den Thekenwaagenplätzen war zuvor lediglich ein Stromanschluss vorhanden. Die Umstellung erforderte die Verlegung von Internet- beziehungsweise Intranet-Leitungen sowie mit dem neuen Formfaktor der Waagen zusätzliche Anpassungen im Thekenbau. Eine Herkulesaufgabe, die unser Team aber in kürzest möglicher Zeit gestemmt hat, so Birgit Rohn. Feine Unterschiede So wie es beim Tee auf Geschmacksnuancen ankommt, so sind es in der Technik und bei Neuerungen am Arbeitsplatz oft Kleinigkeiten, die über die Akzeptanz bei den Anwendern entscheiden. Entsprechend sorgsam wurde auf jedes Detail geachtet. Falko Luksch, Key Account Manager METTLER TOLEDO Deutschland, macht es an einem Beispiel fest: Wie viele verschiedene Münzen haben wir im Euro-Raum? Richtig: acht! Also haben wir eine Kassenschublade mit acht einzeln herausnehmbaren Cups genommen. Das klingt profan, heißt in der Praxis aber, dass der Fachhändler über die Option Geld wiegen abends seinen Kassenabschluss ganz schnell erledigt hat. Ebenso komfortabel der Doppeldrucker. Ohne Wechsel der Papierrolle kann das Verkaufspersonal schnell zwischen dem Wiegen während des Verkaufvorgangs sowie dem Preisauszeichnen und Vorverpacken von Schnelldrehern während weniger stark frequentierter Ladenzeiten umschalten. Kommt ein Kunde, ist die Waage mit einer Touchfeld-Berührung sofort wieder im Verkaufsmodus. Noch wichtiger: Im Bedienmodus wird beim Verkauf von losem Tee automatisch mit dem Verbuchen ein Etikett mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum ausgedruckt, das auf den Tütenboden geklebt wird. Der Wechsel auf Touch-Bedienung und neue Bedienoberfläche verlief bei den Fachhändlern ausgesprochen reibungsfrei: Der Großteil unserer häufig ganz und gar nicht technikaffinen Partner ist begeistert. Die Handhabung ist deutlich einfacher, bedienerfreundlicher und selbsterklärender als mit den vorherigen Waagen, schildert Birgit Rohn ihre Eindrücke. Morgen auf dem Programm? Mit den neuen Kassenwaagensystemen hat TeeGschwendner eine ebenso innovative wie zukunftssichere Investition getätigt. Die Möglichkeiten, die der Fresh Look Promoter eröffnet, sind jedoch noch nicht ausgereizt. So spielt die gezielte Förderung von Verbundverkäufen bei den Kunden heute noch keine Rolle bei der visuellen Verkaufsförderung auf den Bildschirmen. Wir haben damit, in erster Linie aus Zeitmangel, bisher noch nicht experimentiert. Für die Zukunft aber haben wir Cross-Selling-Aktionen definitiv auf dem Plan und wir sind gespannt, welche Ergebnisse wir dabei erzielen werden. Video ansehen und mehr erfahren über Visual Merchandising und Fresh Look Promoter METTLER TOLEDO Retail News 3

4 Prozessoptimierung Panificio Battaglia Der Nächste bitte! Kurzweiliges Infotainment für die Kunden, ruhige und entspannte Einkaufsatmosphäre: Mit einer cleveren Wägelösung nahm die Panificio Battaglia viel Hektik und Stress aus dem Verkaufsalltag vergangener Tage angenehm für Mitarbeiter wie Kunden. Unterschiedliche Mehrwertsteuersätze auf Brot und Take-away-Pizza: Die Funktion "Bonauflösung" an der Kasse zahlt sich für die Panificio Battaglia in barer Münze aus Uhr. Es herrscht Hochbetrieb in der Panificio Battaglia an der kleinen Piazza Francesco Baracca. Im Halbminutentakt kommen die berühmten Focaccia ligure, eine lokale Variante der Pizza, aus dem Ofen; Hausfrauen aus der Nachbarschaft besorgen noch schnell ein paar Brote. Geschäftsleute genehmigen sich eine Pizza oder ein Focaccia als kleinen Snack auf dem Nachhauseweg und werfen während des kurzen Wartens noch einen Blick auf die Schlusskurse der Mailänder Börse. Nicht auf ihrem iphone, sondern im Newsticker auf dem großen TV-Bildschirm, der hinterm Tresen der traditionsreichen Bäckerei hängt. Rechts oben darauf der Hinweis: Der Nächste bitte: 19 die Zahl in großen Lettern, gut sichtbar und lesbar. TV innovativ: Split-Screen mit Newsticker, visueller Verkaufsförderung und an die Waagen gekoppeltem Warteschlangenmanagement. Silenzio! Ottantasette, prego! noch kein halbes Jahr ist es her, da mussten sich die Pizza- und Focaccia-Bäcker lautstark bei ihrer Kundschaft bemerkbar machen. Das ging nicht nur auf die Stimmbänder, sondern brachte auch unnötige Hektik und Stress in das gut gehende Geschäft. Über Verkaufbons pro Tag sind in der Panificio Battaglia keine Seltenheit. Die neue Kassen- und Waagenlösung, im Juli 2010 realisiert von METTLER TOLEDO Geschäftspartner SDL s.r.l., Genua, beinhaltet nunmehr ein dezentes Warteschlangenmanagement, aber auch Infotainment für die Kunden sowie 4 METTLER TOLEDO Retail News

5 Zeigen sich zufrieden mit der neuen METTLER TOLEDO Lösung: Franco Bruzzone (li.), Eigentümer der Panificio Battaglia, Gianni Traverso, SDL-Miteigentümer, im Kreise des Verkaufsteams. clevere Waagenfunktionen, mit denen sich die Serviceabläufe an der Bedientheke vereinfachen und beschleunigen lassen. Eine Lösung, die durchaus Vorbildcharakter haben könnte für die drei weiteren Genueser Geschäfte der Panificio Battaglia. Doch der Reihe nach. Warte-TV Der Verkauf von Brotwaren nach Gewicht in Italien nicht ungewöhnlich. Entsprechend gut ausgestattet präsentiert sich die Panificio Battaglia. Für Produktion und Verkaufstheke investierte die Familie in vier taktile METTLER TOLEDO Waagen vom Typ bc-u2, zwei Kassenplätze stehen im Verkaufsraum zur Verfügung. Für die Werbung sowie den Newsticker auf dem TV-Gerät läuft separat ein PC mit einer Visual Merchandising-Applikation, für deren inhaltliche Betreuung ein Partner der SDL verantwortlich zeichnet. Die Split-Screen-Lösung ist frei konfigurierbar, die rechte obere Ecke fest für die Anzeige der Wartenummern reserviert. Fabio Minotti, Bereichsleiter Retail bei METTLER TOLEDO in Italien, erklärt das Prinzip: Sobald ein Mitarbeiter einen Kunden bedient hat, drückt er, anstatt die Nummer zu rufen, an der Waage die dafür reservierte Taste und die Nummer wird auf dem Bildschirm eingeblendet. Bekommt es der Kunde nicht mit, drückt der Mitarbeiter die Wiederholtaste. Bonauflösung Vier Prozent Mehrwertsteuer auf Brote und Focaccia, zehn Prozent auf die Takeaway-Pizza und Gebäck unterschiedliche Mehrwertsteuersätze auf verschiedene Artikelkategorien sorgen dafür, dass sich die Funktion der Bonauflösung für die Bäckerei in barer Münze auszahlt. Ohne eine solche Funktion wäre für jeden Artikel immer der höchste Steuersatz fällig. In der Bäckerei Battaglia erhalten die Kunden mit Abschluss ihres Einkaufs einen von der Waage ausgedruckten Bon mit Bonnummer, Barcode und Gesamtsumme und gehen anschließend damit an die Kasse. Hier wird der Bon gescannt und alle seine Einzelpositionen werden detailliert für den Ausdruck auf dem Kassenbon aufgeschlüsselt. Die Waagen übermitteln dazu die erforderlichen Daten an den Server der PoS-Applikation. Das Verfahren über die Bonauflösung ist aber nicht nur hinsichtlich der Mehrwertsteuer wirtschaftlicher, verrät Fabio Minotti. Auch die Bedienvorgänge werden dadurch beschleunigt, da sich dadurch das anschließende Bezahlen komplett an die separaten Kassenplätze verlagert. Der Nächste, bitte! METTLER TOLEDO Retail News 5

6 Appetit auf mehr? Visuelle Verkaufsförderung leicht gemacht! Produktneuheiten Neun Fragen, neun Antworten zur cleveren Verkaufsförderung an Frischetheken mit dem METTLER TOLEDO Fresh Look Promoter. 6 METTLER TOLEDO Retail News Welche Waagen und Systeme werden vom Fresh Look Promoter unterstützt? PC-Touchscreen-Waagen der UC3 Professional Line. Fresh Look Promoter bespielt die kundenseitigen Anzeigen; zusätzlich können separate Bildschirme angesteuert werden. Wer kann Inhalte und Einspielpläne erstellen und verwalten? Zentrale oder Filiale. Oder beide, Hand in Hand! So lassen sich Inhalte und Einspielpläne zentral erstellen und verteilen, während die Filiale lokal ausverkaufte Produkte aus der Rotation nimmt oder Einspielungen mit lokal bezogenem Inhalt beisteuert. Auch externen Partnern wie Agenturen können Sie den Zugriff auf die Applikation erlauben. Kann ich Texte, Bilder, Animationen und Videos einspielen und diese in beliebiger Reihenfolge kombinieren? Ja. Eignet sich der Fresh Look Promoter zur Förderung von Verbundverkäufen? Perfekt. Hierzu verknüpfen Sie entsprechend Ihrer geplanten Cross-Selling-Aktionen die PLUs in der Datenbank. So können Sie etwa je nach Fleischsorte, eine margenstarke Soßenempfehlung einblenden. Solche Verknüpfungen lassen sich auch als Standardeinstellungen hinterlegen. Rechnet sich visuelle Verkaufsförderung an der Frischetheke? Mit dem Fresh Look Promoter wecken Sie Emotionen, setzen zusätzliche Kauf-impulse am richtigen Ort und zum perfekten Zeitpunkt. Das Ergebnis sind messbare Mehrumsätze, bei nicht preisermäßigter Ware meist im zweistelligen Prozentbereich. Lassen sich auch höhere Absatzsteigerungen erzielen? Ja, sogar ohne Preisabschläge. Werden Zweitplatzierungen an der Frischetheke geschickt beworben, sind deutlich höhere Umsatzausschläge nach oben zu erwarten. Faustregel: Je besser beworbenes Produkt und eigentlicher Einkauf harmonieren, um so höher sind die Erfolgschancen auf lukrative Mehrumsätze. Lohnt sich der Fresh Look Promoter nur, wenn ich Werbeaktionen und Promotions auf den Waagenbildschirmen fahre? Fresh Promoter leistet mehr. Die Applikation bringt Digital Signage an die Frischetheke. Sie schafft Stimmungen, weiß das Einkaufserlebnis zu emotionalisieren losgelöst von Preisen und aktuellen Angeboten. Wie viel Schulungsaufwand erfordert die Applikation bei den Mitarbeitern? Fresh Look Promoter ist dank seiner sehr übersichtlichen Benutzeroberfläche intuitiv zu bedienen. Das Erstellen von Playlisten ist so einfach wie es viele von Ihrem Handy oder MP3-Spieler her kennen. Wie und wo erhalte ich Unterstützung bei der Content-Beschaffung? Fresh Look Promoter verwendet Standard- Dateiformate. Somit sind für die Content- Erstellung keine besonderen IT-Kenntnisse erforderlich.

7 Black is beautiful! Farbwechsel an der Bedientheke Schwarz ist in immer! Nicht nur in der Mode, auch im Ladenbau. Kein Wunder, denn: Keine andere Farbe eröffnet in Sachen Ausdruckskraft so große Spielräume. Schneller verkaufen! Neu an den Black Line-Modellen der bc Line ist jedoch nicht nur das extrem ronächsten Arbeitsschritt zu bedienen sind. Gerade Teilzeitkräfte und neue Mitarbeiter profitieren davon: Das nimmt Mitarbeitern gerade beim Umgang mit etwas komplexeren Funktionen wie Zeilenstorno oder Rabattfunktionen schnell die Angst, versehentlich etwas falsch zu machen, weiß Gerd Griesohn, Produktmanager Retail Scales bei METTLER TOLEDO, zu berichten. Der Umgang mit der Waage lässt sich damit ohne zeit- und personalintensiven Schulungsaufwand erlernen. Quasi nebenbei, während des Verkaufens. Steckt was weg, auch wenn es robuster zur Sache geht: das schlag- und kratzfeste Gehäuse. Schwarz kann dezent sein, kann elegant wirken, trendig oder zeitlos. Mit keiner anderen Farbe lassen sich so unterschiedliche Akzente zur Wettbewerbsdifferenzierung setzen. Das macht Schwarz zu Designers Liebling im Ladenbau. Bereits 2009 brachte METTLER TOLEDO einzelne Modelle der UC3-Line Touchscreen-Waagen in schwarzer Gehäuseausführung auf den Markt. Mit den Black Line-Modellen aus schlag- und kratzfestem High-Grade-Polymer-Kunststoff ziehen jetzt die Waagenklassiker der bc Line nach. buste und pflegeleichte Gehäuse, das auch härtere Stöße verzeiht ohne zurückbleibende hässliche Narben wie Lackabsplitterungen. Neu sind auch die bediener- und kundenseitigen Anzeigen. Die zweizeilige Artikelbeschreibung auf der Kundenanzeige bietet genügend Platz für eine detaillierte Benennung des Artikels. Gute Lesbarkeit, klare Artikelbezeichnung ohne unverständliche Abkürzungen so etwas schafft Vertrauen beim Kunden und macht manche Rückfrage überflüssig. Bedienerseitig weiß die interaktive Benutzerführung zu überzeugen: Bedienhinweise, die je nach gewählter Funktion auf der Anzeige eingeblendet werden, zeigen dem Mitarbeiter an, welche Tasten für den Allrounder für Theke und SB In der Modellvariante als bc-u2 mit Doppeldrucker entscheiden sich Unternehmen für eine Waage, die das Bedienen an der Verkaufstheke und das Etikettieren und Preisauszeichnen für die SB-Theke gleichermaßen perfekt beherrscht. Per einfachen Tastendruck wird ohne Papierwechsel zwischen Etikettierung und Verkaufbons umgeschaltet. Wer will, kann dadurch richtig Geld sparen, wenn er die teureren Etiketten nur für die SB-Regal- Ware verwendet und im Thekenverkauf sich des klassischen Bondrucks bedient. Mehr Infos sowie ein Video zur Black Line der Waagenfamilie bc finden Sie unter: METTLER TOLEDO Retail News 7

8 EuroShop 2011 Der Countdown läuft! Halle 6, Stand E75 diese Adresse gilt es sich zu merken! Hier erwartet Sie METTLER TOLEDO auf mehr als 200 Quadratmetern mit seinen aktuellsten Produkten, Applikationen und Lösungen für den Einzelhandel. Auf der EuroShop stellt METTLER TOLEDO erstmals den Fresh Look Advisor vor. Mit dem Fresh Look Advisor erweitert METTLER TOLEDO seine Fresh Look-Applikationsfamilie um ein leistungsstarkes Werkzeug zur Steigerung der Beratungs- und Verkaufskompetenz der Mitarbeiter an Frischetheken. Die Applikation stellt per einfachen Touch-Tipp Produktinformationen wie Nährwertangaben oder Allergenhinweise aus dem zentralen ERP-System des Einzelhändlers direkt auf dem Bediendisplay der Waage zur Verfügung. Der Upselling- Generator der Applikation unterstützt mit PLU-basierten Cross-Selling-Empfehlungen die gezielte Förderung von Mehrverkäufen. Fresh Look Advisor ist die perfekte bedienerseitige Ergänzung zum Fresh Look Promoter, der Applikation zur visuellen Verkaufsförderung auf den Kundenbildschirmen der Waagen ebenfalls zu sehen auf der EuroShop InTouch Remote Services Mit den InTouch SM Remote Services bietet METTLER TOLEDO umfangreiche Services auf Basis der hochsicheren und flexiblen Plattform InTouch SM Connect. Unternehmen des Einzelhandels minimieren mit den Services proaktiv Ausfallrisiken und optimieren Reaktionszeiten bei der Beseitigung von Störungen. Darüber hinaus erhalten sie Unterstützung bei der Aktualisierung der Software oder der Bildschirmlayouts ihrer Geräte. Informieren Sie sich auf der Euro- Shop 2011, wie Sie die InTouch SM Remote Services in Ihre IT- und Serviceprozesse integrieren können. Kundenkomfort in der Kassenzone Neue Checkout-Waagen für den Kassenbereich, die bewährten DIVA Scannerwaagen sowie das Virtual Checkout Display VCO- Disp, das mehr Spielräume für eine auf hohen Kundenkomfort ausgerichtete Kassenzone eröffnet. Auf der EuroShop 2011 zeigen wir Ihnen die Vielfalt unserer Applikationen und Wägelösungen für den Kassenbereich und wie Sie mit ihnen Ihre Wäge- und Kassiervorgänge schneller, kundenorientierter und wirtschaftlicher machen. Vorhang auf für Black Line Sehen. Anfassen. Probebedienen! Am METTLER TOLEDO Stand E75 in Halle 6 können Sie mit den Theken- und Kompaktwaagen der Black Line-Modelle der taktilen Waagenfamilie bc erste Bekanntschaft machen! Mettler-Toledo (Albstadt) GmbH Unter dem Malesfelsen Albstadt/Ebingen Tel: +49 (7431) 140 Fax: +49 (7431) 300 Global MarCom Switzerland Für weitere Informationen

PC-Waagen. UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service. Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale

PC-Waagen. UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service. Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale PC-Waagen UC Evo Line Touchscreen-Komfort Visuelle Verkaufsförderung Remote Service Perfekt in Form Die Evolution am Point-of-Sale Innovation UC Evo Line Gut. Besser. Vielleicht perfekt! Die UC Line von

Mehr

adiuvo Kasse neue Generation

adiuvo Kasse neue Generation adiuvo Kasse neue Generation Einleitung adiuvo Informatik präsentiert Ihnen die neue Kassenlösung auf Touch-Screen-Basis. (Selbstverständlich lässt sich die Kasse auch über die normale Tastatur und Maus

Mehr

Digital Signage Digital Signage mit Kleinhempel

Digital Signage Digital Signage mit Kleinhempel Digital Signage mit Kleinhempel Unsere Leistungen im Überblick Digital Signage im Full-Service Kleinhempel Leistungen im Überblick Kleinhempel verfügt über langjährige Erfahrung in allen Fragen der visuellen

Mehr

DAS BEZAHLTERMINAL ALS WERBEPLATTFORM.

DAS BEZAHLTERMINAL ALS WERBEPLATTFORM. MEDIA MANAGEMENT DAS BEZAHLTERMINAL ALS WERBEPLATTFORM. MEHR AUFMERKSAMKEIT. MEHR INTERAKTION. www.verifone.de DOWN TIME WIRD PRIME TIME. Kein Wegzappen, kein Wegklicken der Kunde an der Kasse hat Zeit

Mehr

KNV Gutschein-Service Stand 03.08.2015 Version 3.1

KNV Gutschein-Service Stand 03.08.2015 Version 3.1 KNV Gutschein-Service Stand 03.08.2015 Version 3.1 Inhalt KNV Gutschein-Service mit euro-bis flow... 4 KNV Gutschein-Service an der PC-Kasse... 5 Verkauf einer KNV Gutscheinkarte... 5 Gutscheinhistorie

Mehr

+ Energiesparende LED-Beleuchtung. + Hinterleuchtete Fotowände. + Erweiterte Funktionalität durch frei stehende Module

+ Energiesparende LED-Beleuchtung. + Hinterleuchtete Fotowände. + Erweiterte Funktionalität durch frei stehende Module shop2.1 Perfektion im Verkauf Flexibel und Vielseitig Energiesparende LED-Beleuchtung Hinterleuchtete Fotowände Erweiterte Funktionalität durch frei stehende Module shop2.1 Modernes Design mit anthrazitgrauen

Mehr

Einfach. Gut. Geschützt.

Einfach. Gut. Geschützt. Visual Merchandising Erlebnishandel führt zum Erfolg Tipps und Tricks Das ist Visual Merchandising Als Visual Merchandising bezeichnet man alle sichtbaren Maßnahmen, die Sie in Ihrem Fachgeschäft durchführen,

Mehr

Werbewirkung. Selbermachen.

Werbewirkung. Selbermachen. 6WDQG 6HSWHPEHU ơ 7HFKQLVFKH QGHUXQJHQ XQG,UUWÕPHU YRUEHKDOWHQ $OOH LP 7H[W DXIJHIÕKUWHQ 0DUNHQQDPHQ VLQG HLQJHWUDJHQH :DUHQ]HLFKHQ GHU +HUVWHOOHU Werbewirkung. Selbermachen. Die All-in-one-Lösung für

Mehr

Die Mediabox: Neue Wege zum Kunden

Die Mediabox: Neue Wege zum Kunden Die Mediabox: Neue Wege zum Kunden Erfolg auf allen Kanälen Zusatznutzen für alle Beteiligten Regensburg, 22.09.2015 Status Quo Regionalinhalte auf 4 Kanälen reicht das? Das ist die Mediabox Digital Signage

Mehr

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer

BUCHERER. station.ch/awards/bucherer BUCHERER Bucherer gehört zu den führenden Fachgeschäften für Luxus-Uhren und Schmuck in Europa. Neben der Uhrenmarke Carl F. Bucherer vertritt das Unternehmen zahlreiche renommierte Uhrenbrands und präsentiert

Mehr

Ladenwaagen. Wägetechnik und Zubehör für den Lebensmitteleinzelhandel 2010/11. Produktkatalog

Ladenwaagen. Wägetechnik und Zubehör für den Lebensmitteleinzelhandel 2010/11. Produktkatalog Ladenwaagen Thekenwaagen Selbstbedienungswaagen Hängewaagen Checkout-Waagen Kassenwaagen Vorverpackungswaagen Netzwerkwaagen Software Zubehör Services 2010/11 Produktkatalog Wägetechnik und Zubehör für

Mehr

Amazon Gesponserte Produkte vs. Amazon Produktanzeigen

Amazon Gesponserte Produkte vs. Amazon Produktanzeigen Amazon Gesponserte Produkte vs. Amazon Produktanzeigen Amazon Gesponserte Produkte vs. Amazon Produktanzeigen.................................................................................... 2 Amazon

Mehr

Rowa Vmotion. Die Sichtwahl der nächsten Generation

Rowa Vmotion. Die Sichtwahl der nächsten Generation R Rowa Vmotion Die Sichtwahl der nächsten Generation DAS PRODUKT Rowa Vmotion die neue Generation der Sichtwahl. Mit Rowa Vmotion steht Apotheken ein komplett neuer Weg zu einer übersichtlichen und flexiblen

Mehr

promoney Kassensysteme für Ihren Point of Sale

promoney Kassensysteme für Ihren Point of Sale promoney Kassensysteme für Ihren Point of Sale Überzeugend in Bedienung und Komfort Welche Anforderungen stellen Sie an ein modernes, innovatives Kassensystem? Soll die Kasse in ihrer Architektur übersichtlich

Mehr

Programmdokumentation. IOM Office Plus. POS PC Kassa. Stand: 30. September 2011

Programmdokumentation. IOM Office Plus. POS PC Kassa. Stand: 30. September 2011 Programmdokumentation IOM Office Plus POS PC Kassa Stand: 30. September 2011 INHALTSVERZEICHNIS POS PC Kassa...3 Verkaufen über POS PC Kassa...4 1. Einfacher Verkauf...4 2. Verkauf einem Kunden zuweisen...4

Mehr

Kleine Anleitung zum Neukunden-Angeln 7 goldene Regeln für den Uhren- und Schmuckhandel von morgen

Kleine Anleitung zum Neukunden-Angeln 7 goldene Regeln für den Uhren- und Schmuckhandel von morgen Kleine Anleitung zum Neukunden-Angeln 7 goldene Regeln für den Uhren- und Schmuckhandel von morgen Online verführen, offline verkaufen 1. Angeln Sie neue Kunden dort, wo die meisten sind. ROPO heißt der

Mehr

Bei Schumannist mangutdran!

Bei Schumannist mangutdran! Berkel IX100/ IX202 - fertig geeicht - Preisrechnende Ladenwaage 8 Bediener Folientastatur IX100/IX300/IX300P 57 Tasten 34 Direkt-PLU-Tasten IX202/IX 302/IX302P 79 Tasten 56 Direkt-PLU-Tasten LCD-Display

Mehr

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln

2.1. einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln 2.1 einfach mobil arbeiten. GLANZKINDER GmbH Hauptsitz Köln Köhlstraße 10 50827 Köln +49 (0) 221 310 637 10 www.glanzkinder.com kontakt@glanzkinder.com apptivator Aktuellste Unterlagen. Sicher verteilt.

Mehr

WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT

WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT WIR WISSEN, WOHER DER BRANCHEN-WIND WEHT Ihre Anforderungen, die Sie als Errichter an unsere Softwarelösung stellen, kennen wir genau. Von Auftragsbearbeitung über CRM, Finanzbuchhaltung und Produktion

Mehr

ORTHOCash Ladenkasse. Funktionsübersicht

ORTHOCash Ladenkasse. Funktionsübersicht ORTHOCash Ladenkasse Funktionsübersicht Auf den folgenden Seiten finden Sie Übersicht über die Programmfunktionen. Erfahren Sie, warum ORTHOCash die optimale Kassensoftware für Ihr Unternehmen ist. Ladenkasse

Mehr

LS-INFOCASH Warenwirtschaft mit System

LS-INFOCASH Warenwirtschaft mit System LS-INFOCASH Warenwirtschaft mit System POS Software zu LS-INFOMAN mit Kunden- und Verkäuferinformationssystem für den Mode-, Dessous-, Textil-, Sport-, Schuh- und Lederwareneinzelhandel Copyright 1989

Mehr

Interaktive Präsentation von Informationen. www.proteam.de

Interaktive Präsentation von Informationen. www.proteam.de www.proteam.de Interaktive Präsentation von Informationen WAS LEISTET SMARTeSIGN INFORMATIONSSYSTEME MIT VARIABLEM INHALT SMARTeSIGN ist das DIGITALE INFOSYSTEM, das Ihre Besucher anzieht und genau nach

Mehr

SIGNIS digitale informationsschilder

SIGNIS digitale informationsschilder SIGNIS digitale informationsschilder orientieren aktualisieren wünsche wecken SIGNIS Besser orientiert, schneller informiert mit SIGNIS zur Besprechung. Erstklassige Wirkung, effizienter Betrieb, hervorragender

Mehr

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung

So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung So geht s Schritt-für-Schritt-Anleitung Software WISO Mein Büro Thema Das Programm ist sehr langsam Version/Datum V 14.00.08.300 1. Einführung Mit wachsender Datenmenge und je nach Konfiguration, kann

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System

Easy Professional Signage Screen Marketing mit System Easy Professional Signage Screen Marketing mit System INNOVATIONSPREIS-IT SIEGER 2014 BRANCHENSOFTWARE Easy Signage Mit viewneo wird Digital Signage jetzt einfacher als je zuvor Dass digitale Anzeigen

Mehr

friendlyway Wegeleitsystem

friendlyway Wegeleitsystem 2 Der Einsatz der interaktiven Wegeleitsysteme als Navigationshilfe in Innen- und Außenbereichen ist in aller Welt weit verbreitet. Flughäfen, Einkaufszentren, Hotels, Krankenhäuser, Universitäten und

Mehr

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen.

Die Freiheit zu leben, wie Sie wollen. SIGNAL IDUNA Bauspar AG Ein Unternehmen der SIGNAL IDUNA Gruppe Postfach 60 09 09 22209 Hamburg Kapstadtring 5 22297 Hamburg Kundenservice Finanzen: Telefon: (0 40) 41 24 71 13 Telefax: (0 40)41 24 66

Mehr

Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden.

Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden. Bessere Conversion Rate. Mehr Umsatz. Zufriedene Kunden. E-Commerce Warum Sie mit ipayst immer zwei Schritte voraus sind. Die Zukunft gehört den mobilen Bezahlsystemen. Ob beim Einkaufen, im Restaurant

Mehr

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen

HappyBaby Shop TV. Was ist HappyBaby Shop TV? Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen HappyBaby Shop TV Mit Digital Signage das Onlineangebot direkt am PoS nutzen Video: Digital Signage im Handel - HappyBaby ShopTV mit kompas (http://youtu.be/upkort5vkpq) Was ist HappyBaby Shop TV? HappyBaby

Mehr

Retail-Waagen. Microwaage. Weil das Ergebnis zählt Ladenwaagen für professionelle Ansprüche. Waagenfamilie bc Robust Zuverlässig Ergonomisch

Retail-Waagen. Microwaage. Weil das Ergebnis zählt Ladenwaagen für professionelle Ansprüche. Waagenfamilie bc Robust Zuverlässig Ergonomisch Retail-Waagen Microwaage Waagenfamilie bc Robust Zuverlässig Ergonomisch Weil das Ergebnis zählt Ladenwaagen für professionelle Ansprüche Partnerschaft Modellfamilie bc Qualität. Innovation. Wirtschaftlichkeit.

Mehr

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem!

Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! Erleben Sie die neue Generation Aufrufsystem! timeacle ist ein vollkommen frei skalierbares Aufrufsystem als Software as a Service direkt aus der Cloud! Es kann flexibel nach Ihren Wünschen angepasst werden

Mehr

gaben wie Nettogewicht oder Mindesthaltbarkeitsdatum

gaben wie Nettogewicht oder Mindesthaltbarkeitsdatum Lebensmittelhandel Lösungen für das Frischwaren-Merchandising 7 News SB-Wiegen Zeit für frisches Denken Wiegen an der Kasse oder per Selbstbedienung in der Frischeabteilung? Mit der Einführung neuer Technologien

Mehr

VARIO. Kabellos für innen und außen.

VARIO. Kabellos für innen und außen. VARIO Kabellos für innen und außen. Herr Ober, DIE KARTE BITTE. Mit den Bluetooth-gesteuerten VARIO-Terminals bietet hobex allen Kunden die Möglichkeit, bargeldlose Zahlungen in einem Umfeld von bis zu

Mehr

Mobile Self-Scanning Mehr Komfort für Ihre Kunden

Mobile Self-Scanning Mehr Komfort für Ihre Kunden Mobile Self-Scanning Mehr Komfort für Ihre Kunden » Ganz schön schlau: Hier habe ich immer einen Überblick über meinen gesamten Einkauf. Und am Ausgang muss ich nicht mehr lange anstehen. Auch ein Großeinkauf

Mehr

Innovation im Lebensmittelhandel. Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG

Innovation im Lebensmittelhandel. Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG Innovation im Lebensmittelhandel Christoph Thye Vorstand acardo technologies AG Vorstellung acardo Die acardo technologies AG wurde im August 2000 gegründet (über 10 Jahre Couponing Erfahrung) beschäftigt

Mehr

Interaktive 360 Produktfotos

Interaktive 360 Produktfotos Interaktive 360 Produktfotos «Der Schweizer Online-Handel macht mehr als 10 Milliarden Umsatz pro Jahr» Wieso 360 Produktfotos? Der Online-Markt Der Einzelhandel ist seit Jahren einem erheblichen Wandel

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

FUTURE. Die Zukunft beginnt heute.

FUTURE. Die Zukunft beginnt heute. FUTURE Die Zukunft beginnt heute. INNOVATION FÜR MORGEN. hobex ist eines der führenden Unternehmen bei innovativen Zahlungskonzepten und wird Ihnen auch in Zukunft dabei helfen, auf die richtige Karte

Mehr

ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING

ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING ACS DATA SYSTEMS DIGITAL SIGNAGE & QUEUING 1 ACS DATA SYSTEMS AG - DIGITAL SIGNAGE & QUEUEING 2 ACS DATA SYSTEMS AG Brixen, Brennerstr. 72 Bozen, G.-Galilei-Str. 2/a Trento, Via Innsbruck 23 www.acs.it

Mehr

SIND IHRE KUNDEN IMMER SO ZUFRIEDEN?

SIND IHRE KUNDEN IMMER SO ZUFRIEDEN? SIND IHRE KUNDEN IMMER SO ZUFRIEDEN? ZUSATZNUTZEN... DAS GROSSE Ein effizientes Wartesystem bringt nicht nur dem Kunden, sondern auch dem Einzelhändler einen Zusatznutzen. Vom ersten Kontakt bis zur Bedienung

Mehr

Die neue Dimension der Kundenansprache

Die neue Dimension der Kundenansprache INFORMIEREN, UNTERHALTEN & UMSATZ STEIGERN Die neue Dimension der Kundenansprache NEW-SMART-MEDIA Viele Anforderungen - eine Lösung 1 NEW-SMART-MEDIA Ihre 10 wichtigsten Anforderungen 1. Sie möchten Ihren

Mehr

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre

Claranet Managed Cloud. Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Deutschlands flexibles Leistungsplus für Unternehmen. VDC Virtual Data Centre Claranet Managed Cloud Einfach schneller mehr: Das Leistungsplus des Virtual Data Centre. Die Anforderungen

Mehr

STP DIGITAL SIGNAGE DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten

STP DIGITAL SIGNAGE DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE. Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten STP DESIGN MULTIMEDIA DIGITAL SIGNAGE DIGITAL SIGNAGE Rindermarkt 10, A-9400 Wolfsberg / Kärnten Was ist Digital Signage DIE DIGITALE WERBUNG ERHÖHT IHREN AUSSENWIRKUNGSGRAD Digital Signage ist digitale

Mehr

November 2013 FLASH INSIGHT. ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität

November 2013 FLASH INSIGHT. ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität November 2013 FLASH INSIGHT ibeacon Attraktive Use Cases am POS werden Realität Copyright Die Nutzung der Inhalte und Darstellungen in Drittdokumenten ist nur mit vorheriger Zustimmung von MÜCKE, STURM

Mehr

Geschäfts-Präsentation

Geschäfts-Präsentation Geschäfts-Präsentation Ihr Erfolg entsteht durch Partnerschaft! Nutzen Sie Ihre Chance mit Druckerzubehör! Schaffen Sie sich mit uns ein lukratives Zusatzeinkommen! Seite 1 Warum sind Sie hier? Um eine

Mehr

Antwortet der zuletzt aktive WiFi Emotion, dann wird sofort in den Fernbedienungs-Bildschrim umgeschaltet L&S. No WiFi Emotion found

Antwortet der zuletzt aktive WiFi Emotion, dann wird sofort in den Fernbedienungs-Bildschrim umgeschaltet L&S. No WiFi Emotion found 1 Navigation Dieser Punkt beschreibt die Bildschirme der App. Start-Bildschirm Wireless network is not available Zustand, wenn Mobilgerät überhaupt keine Wlan Verbindung beim Start der App hat. In diesem

Mehr

Die Digitalisierung des Point of Sale schreitet unaufhaltsam voran. Der Bedarf an verkaufsfördernden Bewegtbildern, die genau für die

Die Digitalisierung des Point of Sale schreitet unaufhaltsam voran. Der Bedarf an verkaufsfördernden Bewegtbildern, die genau für die Was passiert am Point of Sale zur Zeit? Die Digitalisierung des Point of Sale schreitet unaufhaltsam voran. Der Bedarf an verkaufsfördernden Bewegtbildern, die genau für die passende Umgebung erstellt

Mehr

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte

Strategie. Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Strategie Ihre unternehmerischen Ziele bestimmen unsere Konzepte Sie wollen mehr als einfach nur dabei sein? Sie wollen Kunden gewinnen

Mehr

Gastronomie-Kasse. und die Kasse stimmt!

Gastronomie-Kasse. und die Kasse stimmt! Gastronomie-Kasse und die Kasse stimmt! Gastronomie-Kasse Bonissimo ist das neueste Kassensystem aus dem Hause Bachinger. Bonissimo ist innnovativ, Bonissimo ist Programm, Bonissimo ist... schnell bedienbar

Mehr

Bestellablauf Online Shop

Bestellablauf Online Shop Bestellablauf Online Shop Schritt 1. Kategorie auswählen Wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Kategorie aus. Nicht vergessen, in der Kategorie weitere Produkte finden Sie viele interessante Produkte!

Mehr

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt

helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt helmixx / mit system zum erfolg 10 vorschläge für zeitgemäßen kundenkontakt Die Flut und Vielfalt multimedialer Kommunikation gezielt und effizient für Kontakte im Geschäftsleben einzusetzen, ist eine

Mehr

Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens?

Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens? Digital Signage Systeme oder: Wie kriege ich die Inhalte auf meine Flatscreens? Marktsituation & Vorteile Company Info Übersicht Systeme Live Demo Markt-Potential Quelle: GIM Ges. für innovative Marktforschung

Mehr

Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware

Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware Kurzdokumentation der EuroNet-Module Registrierkasse OP-Buchhaltung/Mahnwesen Lagerverwaltung Handelsware Stand 14. Januar 2004 EuroNet Software AG - Augustinusstr. 9C - 50226 Frechen - Telefon 02234 4000-0

Mehr

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht!

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! V I R T U A L P A S S I O N F O R R E T A I L Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! FAKT 1 Verlieren Sie im

Mehr

einfach Genial dieses kleidoo

einfach Genial dieses kleidoo einfach Genial dieses kleidoo die Stärken des Offline- Shoppens online erleben DAS SIND WIR Die kleidoo GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist eine innovative Shop-in- Shop Fashion Plattform für Brands und

Mehr

Bannerformate: Klicken Sie für Details auf die Skizzen.

Bannerformate: Klicken Sie für Details auf die Skizzen. Der Guide durchs Dating-Durcheinander Bannerformate: Klicken Sie für Details auf die Skizzen. Fullsize: 468x60px Gate: 785x100px und zwei mal 120x600px Content: 360x280px *Sticky Ad: Mit dieser Branding-Ad

Mehr

manus POS Das on- und offlinefähige Kassensystem!

manus POS Das on- und offlinefähige Kassensystem! manus POS Das on und offlinefähige Kassensystem! DAS KONZEPT POSSysteme gibt es viele, doch manuspos ist anders. Design und vor allem clevere Lösungen für die Verbin INTUITIVE BEDIENUNG manuspos ist für

Mehr

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell

Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8.1 zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem individuell Windows 8. auf Desktop- PC, Notebook & Tablet individuell einrichten Nachdem es bisher vor allen Dingen darum ging, Bekanntschaft mit Windows 8. zu schließen, machen Sie sich nun daran, das Betriebssystem

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Best Practice Sport Alber

Best Practice Sport Alber Ausgangssituation Das renommierte Unternehmen Sport Alber in St. Anton am Arlberg betreibt seit Jahren einen Skiverleih. Die Tendenz des Skiverleihs ist steigend. Anfangs wurde über eine große Online-

Mehr

Europas erfolgreiches PC-Kassensystem für die Gastronomie

Europas erfolgreiches PC-Kassensystem für die Gastronomie Führend im Markt. Seit 1989 wuchs das PC-CASH-Kassensystem zur führenden Marke in Deutschland und vielen Ländern Europas. Tausende von Installationen beweisen rund um die Uhr die Leistungsfähigkeit dieses

Mehr

Erneuerbare Energien Solarmanager fernüberwacht Photovoltaikanlagen 03.09.14 Redakteur: Thomas Kuther

Erneuerbare Energien Solarmanager fernüberwacht Photovoltaikanlagen 03.09.14 Redakteur: Thomas Kuther Erneuerbare Energien Solarmanager fernüberwacht Photovoltaikanlagen 03.09.14 Redakteur: Thomas Kuther Photovoltaikanlagen sollten möglichst störungsfrei laufen. Kleine Schwankungen bleiben jedoch oft unentdeckt,

Mehr

Netzwerkdokumentation leicht gemacht mit. scs. Die online Software zum verwalten komplexer Datennetze

Netzwerkdokumentation leicht gemacht mit. scs. Die online Software zum verwalten komplexer Datennetze Netzwerkdokumentation leicht gemacht mit scs Die online Software zum verwalten komplexer Datennetze wie alles begann Günter Grimm begann seine berufliche Laufbahn in der IT Branche bereits 1981 nach einer

Mehr

Kontakte pflegen leicht gemacht

Kontakte pflegen leicht gemacht Kontakte pflegen leicht gemacht Kundenkontakte pflegen und Ergebnisse erzielen Ihr Weg zu mehr Erfolg. Act! Premium v16 überzeugt mit vielen neuen Funktonen und Verbesserungen, und die Wünsche und Anregungen

Mehr

interlounge Alles Vorstellungssache!

interlounge Alles Vorstellungssache! interlounge Alles Vorstellungssache! interlounge Interviewen Sie Ihre Kandidaten auf vielfältige und effiziente Weise Gestalten Sie Ihr Recruiting grenzenlos, blitzschnell und kostensparend Lernen Sie

Mehr

7 Tipps für erfolgreichere Facebook Ads

7 Tipps für erfolgreichere Facebook Ads 7 Tipps für erfolgreichere Facebook Ads 29.04.2015 Wie Sie Ihre Werbung auf Facebook für einen möglichst hohen ROI optimieren Facebook ist eines der erfolgreichsten Mittel, um im Internet auf sich aufmerksam

Mehr

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation

Gastfreundschaft mit System. protel Hotel App. protel Voyager. Produktinformation Gastfreundschaft mit System protel Hotel App protel Voyager protel hotelsoftware GmbH 2012 protel Voyager Die protel Hotel-App für den aktiven Gast protel Voyager: Ihr Hotel auf dem Gast-Handy protel Voyager

Mehr

Schon morgen mehr Produkte verkaufen Und den Salon-Umsatz steigern?

Schon morgen mehr Produkte verkaufen Und den Salon-Umsatz steigern? Werden Sie Fan von Schwarzkopf Professional! Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Verkaufsberater oder besuchen Sie uns online auf: www.schwarzkopf-professional.com Schon morgen mehr

Mehr

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos

IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos IPOS das Beste daran ist unbezahlbar. Zeit zum Handeln. ipos Als selbstständiger Einzelhändler genießen Sie einen Vorsprung, den weder Ketten, Discounter noch Online- Shops je aufholen. Es ist das, was

Mehr

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe

LabX UV/VIS Software. PC Software LabX UV/VIS. Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe LabX UV/VIS Software PC Software LabX UV/VIS LabX UV/VIS Software Optimieren Sie Ihre UV/VIS-Arbeitsabläufe Optimierung von Arbeitsabläufen Optimieren Sie Ihre Arbeitsabläufe Einfach, effizient und sicher

Mehr

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 Mit Kundenbewertungen bessere Konversionsraten in Google erzielen Im E-Commerce ist Google mittlerweile eine der wichtigsten Traffic- und Einnahmequellen im gesamten

Mehr

Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV. Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013

Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV. Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013 Swisscom Advertising Werbung der Zukunft auf Swisscom TV Einreichung Digital Marketer of the Year 2013 Zürich, Oktober 2013 Who is who 2 Swisscom Advertising ist die Werbevermarkterin aller elektronischen

Mehr

Das Erfolgskonzept automatische Verleih- und Verkaufssysteme

Das Erfolgskonzept automatische Verleih- und Verkaufssysteme Das Erfolgskonzept automatische Verleih- und Verkaufssysteme Ihr Schritt in die Zukunft 3 4 Lassen Sie die Vergangenheit hinter sich. Videostore Shopsystem Das erfahrene Automaten-Konzept! Videostore

Mehr

Digital Signage Ziele und Inhalte

Digital Signage Ziele und Inhalte Ziele und Inhalte Digital Signage als Marketing-Tool nutzen Ziele und Inhalte Digital Signage als Marketing-Tool nutzen Begreift man Digital Signage als weiteres Instrument im Marketing-Mix, dann ergibt

Mehr

LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE I MAX... p.10. VMTV... p.16

LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE I MAX... p.10. VMTV... p.16 1 Inhaltsverzeichnis LED Displays VM Budget+... p.4 VM One... p.6 VM DOUBLE C2 MAX... p.8 VM DOUBLE I MAX... p.10 VM MOBILE Stand... p.12 Spezialpapier... p.14 VMTV... p.16 Realisierungen... p.18 Wie heben

Mehr

SB-Wiegen. Frisches Denken SB-Lösungen für Retail

SB-Wiegen. Frisches Denken SB-Lösungen für Retail SB-Wiegen Frisches Denken SB-Lösungen für Retail Innovation Zeit für frische Ideen. Trends setzen. Chancen nutzen. Innovation ist das Ergebnis frischen Denkens. Der kreative Funke, der Neues entstehen

Mehr

Mobile Services und Mehrwerte

Mobile Services und Mehrwerte Mobile Services und Mehrwerte Brücken bauen zwischen dem Leitmedium Print und der digitalen Welt Kundenbeziehungen intelligent managen. 1 Inhalt Die Idee Eine App viele lokale Services 2 Mobile Couponing

Mehr

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie

Jetzt wird auf die Zahl 2 geklickt und die Höhe der Zeile 2 eingestellt. Die Vorgehensweise ist wie Hergestellt nur für den privaten Gebrauch von Harry Wenzel. w Kopieren Vervielfältigen nur mit Genehmigung des Verfassers! apple Mit Excel einen Kalender für das Jahr 2013 erstellen. Vorab erst noch ein

Mehr

82 / indukom 02/2007. Bild: Pixelquelle

82 / indukom 02/2007. Bild: Pixelquelle 82 / indukom 02/2007 Bild: Pixelquelle Interaktivität / Thema / 83 Thema Ein neues Tool steigert die Interaktivität des Webauftritts Kundenberatung per Chat // Der Web 2.0-Gedanke beeinflusst die Internetnutzung

Mehr

friendlyway Systems Premium Line Professional Line

friendlyway Systems Premium Line Professional Line 09/10 friendlyway Systems Premium Line classic 17-19 van 17 wall 17 d-sign 12-52 arctic 32 impress 32L impress 40-52 luminum 32-40 Professional Line empire 19 empire van 17 22D porter 19 a-sign 12-32 sahara

Mehr

Case Study Personal Maps der besondere Clou für den Optiker

Case Study Personal Maps der besondere Clou für den Optiker Für Augenoptiker und Hörgeräteakustiker ist die direkte Kundenansprache Teil der Dienstleistung und wichtiges Kundenbindungsinstrument. Einzigartig und deshalb besonders wirksam ist das Angebot von EuroNet,

Mehr

Brand Book. Das Komplexe einfach machen.

Brand Book. Das Komplexe einfach machen. Brand Book Das Komplexe einfach machen. Nevaris ist ein Produkt der Nemetschek AG Dafür steht die Marke Nevaris Nevaris ist eine durchgängige, prozessorientierte Bausoftware - von der Kostenplanung und

Mehr

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG.

STARKE BILDER. STARKE WIRKUNG. 2 INHALT Was ist Monitor-Marketing?.... 4 So einfach ist odweb.tv... 6 Der Start: registrieren, einrichten, loslegen!... 8 Folien erstellen individuell und mit Vorlagen... 10 Inhalte der odweb.tv-partner...

Mehr

Wie verwende ich Twitter in MAGIC THipPro

Wie verwende ich Twitter in MAGIC THipPro Wie verwende ich Twitter in MAGIC THipPro Konfigurationsanleitung Version: V1-10. August 2015 by AVT Audio Video Technologies GmbH Registrierung der Social Media Option Stellt die Social Media Option allen

Mehr

1. Einführung. 2. Archivierung alter Datensätze

1. Einführung. 2. Archivierung alter Datensätze 1. Einführung Mit wachsender Datenmenge und je nach Konfiguration, kann orgamax mit der Zeit langsamer werden. Es gibt aber diverse Möglichkeiten, die Software wieder so zu beschleunigen, als würden Sie

Mehr

Die ELAM E4 - Plattform. 2. Platz des Innovationspreises-IT der Initiative Mittelstand und Best-of-

Die ELAM E4 - Plattform. 2. Platz des Innovationspreises-IT der Initiative Mittelstand und Best-of- Die ELAM E4 - Plattform 2. Platz des Innovationspreises-IT der Initiative Mittelstand und Best-of- ZuVErLäSSIGKEIT In DEr 4. GEnErATIon: DIE E4 - PLATTForM. Wer seinen Kunden hochwertige Produkte liefern

Mehr

Die neue RIKA Website und das neue RIKA Händlerportal

Die neue RIKA Website und das neue RIKA Händlerportal Die neue RIKA Website und das neue RIKA Händlerportal Inhalt Die neue RIKA Website Das neue RIKA Händlerportal So pflegen Sie Ihre individuellen Daten ein Die neue RIKA Website Die neue RIKA Website präsentiert

Mehr

Webdesign-Trends. Digital News KW 18 Stand: April 2013

Webdesign-Trends. Digital News KW 18 Stand: April 2013 Webdesign-Trends Digital News KW 18 Stand: April 2013 Webdesign-Trends 2013 Das Jahr 2013 ist in vollem Gange und es ist eine gute Zeit, den Blick auf Webdesign-Trends zu werfen die sich zwar nicht an

Mehr

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand

Das Herzstück. www.richard-wolf.com. core nova entlastet. core nova verbindet. core nova automatisiert. core nova reduziert Aufwand Entdecken Sie die Vielfalt der Möglichkeiten. So individuell wie Sie und Ihr Fach. core nova verbindet core nova automatisiert Wir realisieren geräteübergreifende Kommu- Wir glauben an Systeme, die Ihnen

Mehr

Die Online-Buchung hat großes Potential

Die Online-Buchung hat großes Potential Schwäbisch Hall Die Online-Buchung hat großes Potential Konsequente Bausparer: Deutschlands größte Bausparkasse setzt seit 1. April 2005 vollständig auf die Online-Reisebuchung im Intranet. Nur in Ausnahmefällen

Mehr

Digital Signage gestern und heute

Digital Signage gestern und heute Digital Signage gestern und heute Ein Erfahrungsbericht aus der Praxis Walter Pürk GmbH Walter Pürk w.puerk@puerk.com Warum ich? Seit 1989 selbständig Planung & Consulting Lieferung und Ausführung Elektro

Mehr

08/2012. www.euroshop.de

08/2012. www.euroshop.de 08/2012 www.euroshop.de 1 2 Die EuroShop präsentiert EuroShop Die weltweit führende Handelsmesse Der führende internationale Marktplatz für Investitionsgüter des Handels Für eine Teilnahme an der EuroShop

Mehr

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Webshop-Lösungen Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Intuitives Shopping-Erlebnis... durch optimierte Usability und individuelles Design Die COM-ACTIVE Shoplösungen bieten Ihnen einen umfassenden

Mehr

einfach genial dieses kleidoo

einfach genial dieses kleidoo einfach genial dieses kleidoo das sind wir die Stärken des Offline- Shoppens online erleben Die kleidoo GmbH mit Hauptsitz in Hamburg ist eine innovative Shop-in- Shop Fashion Plattform für Brands und

Mehr

Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment

Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment Digital Signage Solutions Digital informieren gezielt kommunizieren. mtg-cityeye: Die flexible Medien-Plattform für Ihr individuelles Infotainment Gezielte Ansprache am POI Zentrales Monitoring aller Komponenten

Mehr

UND IHR LEBEN WIRD LEICHTER

UND IHR LEBEN WIRD LEICHTER UND IHR LEBEN WIRD LEICHTER EURO CashCom!, Ist in jeder Hinsicht auf den Euro vorbereitet! Bis Ende 2001 werden alle Summen natürlich auch in Euro ausgewiesen. So finden Sie bei Rechnungen, Bons, Ettiketten

Mehr

Werden Sie Teil einer neuen Generation

Werden Sie Teil einer neuen Generation Werden Sie Teil einer neuen Generation Gastronomie Warum Sie mit ipayst immer zwei Schritte voraus sind. Die Zukunft gehört den mobilen Bezahlsystemen. Ob beim Einkaufen, im Restaurant oder beim Online-Shopping

Mehr

KAPITEL 01 - Support PlugIns, Cross Media und die neue Hilfefunktion SITUATIONSTBESCHREIBUNG. Pos. 0.1 Die aktuelle Situation der Software-Anwender

KAPITEL 01 - Support PlugIns, Cross Media und die neue Hilfefunktion SITUATIONSTBESCHREIBUNG. Pos. 0.1 Die aktuelle Situation der Software-Anwender KAPITEL 01 - Support PlugIns, Cross Media und die neue Hilfefunktion Erstellt von Dirk Lukas-Larsen Innovations-Manager der VISUART Medienkooperative 2014 SITUATIONSTBESCHREIBUNG Pos. 0.1 Die aktuelle

Mehr

Prozessbeschreibung Inventur / pos.3000

Prozessbeschreibung Inventur / pos.3000 Prozessbeschreibung Inventur / pos.3000 Mit einer Inventur in pos.3000 werden die aktuellen Warenbestände im Markt erfasst ( Ist-Mengen ) und mit dem vom System erwarteten / ermittelten Beständen ( Soll-Mengen

Mehr