+++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "+++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare."

Transkript

1 +++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare Mediadaten 2014

2 ibusiness - Wissensportal und Trendscout Wir wollen Ihnen immer noch keine Anzeigen verkaufen Sie verkaufen Ihren Kunden ja auch keine Produkte und Werkstunden - sondern Lösungen. Wir machen das ganz genauso. Denn wir wissen: Sie brauchen keine Anzeigenfläche, kein Stückchen Newsletter, keine Quadratzentimeter Browserfläche. Sondern Lösungen für Ihre aktuellen Kommunikationsaufgaben. Und diese Lösung möchten wir gemeinsam mit Ihnen finden. Am liebsten im persönlichen Gespräch. Für drei nebenstehende Aufgabenbereiche eignet sich ibusiness vor allem. Und wenn Sie eine Aufgabe haben, für die Sie in diesen Mediadaten keine Lösung finden? Dann entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine. Ich freue mich auf das Gespräch mit Ihnen! Ihr Branding Sie wollen die Awareness Ihrer Marke in der deutschsprachigen Interaktivbranche vergrößern, wollen sich für Ihr Recruitment als interessanter Arbeitgeber positionieren oder möchten Ihre Kompetenz in speziellen Themenfeldern kommunizieren? Dazu eignen sich beispielsweise Online- und -Medien, sowie das Event-, Themen- und Tag-Sponsoring. Lead-Generierung Die Aufgabe heißt Neukundengenerierung? Füllen Sie Ihren Sales-Funnel mit hochkarätigen B2B-Leads. Beispielsweise mit Webinaren, Whitepaper- und Permission-Marketing- Kampagnen. Abgerechnet über den Vertriebsmarketing-Topf. Wahlweise pauschal, per TKP oder performance-basiert. Pitch-Marketing Sie haben ein erklärungsbedürftiges Produkt oder eine Dienstleistung und haben die Aufgabe, es in den Kopf des Entscheiders zu bringen: Exakt in dem Moment, wenn eine Pitch-Entscheidung ansteht? Die ibusiness Dossiers und die ibusiness Poster sind genau dafür konzipiert. Sie erreichen dank Micro-Targeting genau den richtigen Entscheider in den Ziel-Unternehmen - und das genau zum richtigen Zeitpunkt. Seite 2

3 Inhalt Der Verlag:...2 Die Zielgruppen...4 Die technischen Daten Die AGB Das Team Die Produkte: ibusiness Dossiers sind monothematische Themenhefte für den E-Commerce, die sich dort an hoch spezielle Zielgruppen richten...10 Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung ibusiness Poster visualisieren Märkte mittels Rankings und Infografiken. Sie hängen an den Bürowänden der Entscheider Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Whitepaper-Kampagnen auf ibusiness zeigen Ihre Kompetenz und generieren Leads für den Vertrieb...19 Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Webinare auf ibusiness demonstrieren intensiv Ihre Kompetenz und generieren Leads für Ihren Vertrieb Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Permission-Marketingkampagnen sprechen spezielle Zielgruppen direkt an - für Vertrieb und Veranstaltungsmarketing...22 Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Onlinewerbung und Newsletter-Werbung transportieren Ihre Marke kontinuierlich in die ibusiness-zielgruppe Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Dienstleistungsmarketing. Die PremiumPlus-Mit gliedschaft ist die Basis Ihres ganzheitlichen Marketingauftritts auf ibusiness.de...26 Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung ibusiness Executive Summary. Mit der gedruckten Executive Summary transportieren Sie exklusive Kampagnen an unsere Premium-Mitglieder...27 Geeignet für: Pitch-Marketing Branding Lead-Generierung Seite 3 Pitch Branding Leads

4 Leser- und Nutzeranalyse: Die Zielgruppen ibusiness-nutzer nach Unternehmensart Industrie/Handel/ Gewerbe 48% Ausbildung / Presse / Andere 7% Agenturen 45% Fallzahl N = Auf ibusiness begegnen sich Agenturen und Industrie/ Handel/Gewerbe auf Augenhöhe Seit über zwei Jahrzehnten analysiert ibusiness die Trends rund um das Geschäft mit interaktiven Medien. Kein anderes Medium hat sich so früh auf dieses Thema spezialisiert. Deshalb ist ibusiness das Wissensportal für die Interaktivbranche und informiert die strategischen Entscheider der Branche crossmedial im Web, mobil und gedruckt mit ausführlich recherchierten Trendanalysen inklusive verschiedenen Szenarien und konkreten Handlungsempfehlungen. Die strategische Ausrichtung führt dazu, dass über aktive und registrierte strategische Entscheider ibusiness nutzen: Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Mittelstand, Handel und Markenartikler Interaktivdienstleister und Agenturen Für beide Gruppen bildet ibusiness eine Entscheidungshilfe zur Absicherung ihrer Investitionen. Damit ist ibusiness auch Bindeglied zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern digitaler Projekte, da wir von beiden Parteien als Knowhow-Träger geschätzt werden. Seite 4

5 Leser- und Nutzeranalyse: Branchen ibusiness-nutzer nach Branchen 35,4% ITK Unternehmen der Telekommunikationsindustrie, der IT, der Elektroindustrie sowie der Unterhaltungselektronik bilden mit mehr als einem Drittel das Schwergewicht der industriellen ibusiness-nutzerschaft. 16,1% 13,9% 12,3% 8,7% 5,9% 4,7% Handel Medien Freizeit Industrie Markenartikler/ Mode/Lifestyle Finanzdienstleister Ebenfalls stark vertreten ist der Handel. Er bildet bei ibusiness mit 16,1% (6.144 Unternehmen) von insgesamt registrierten Lesern eine starke Gruppe. Das starke Engagement von ibusiness im Themenfeld E-Commerce ist der Grund für diese überdurchschnittliche Repräsentation. Zeitungs-, Zeitschriften- und Buchverlage, sowie TV-, Filmund Videoanbieter sowie Unternehmen aus dem Druckgewerbe bilden die drittstärkste Gruppe bei den ibusiness-nutzern aus Kundenunternehmen. 3,1% Government Fallzahl N = Ein überdurchnittlich hoher Anteil von ibusiness-nutzern aus Industrie, Handel und Gewerbe arbeitet in Branchen mit einer hohen Online-Affinität Kunst und Kultur, Museen, Gastronomie, Sport, Touristik und Reisen sowie Bildung sind in der Rubrik Freizeit zusammengefasst. Bei den Markenartiklern sind es überwiegend Unternehmen aus Bekleidung, Pharma/Kosmetik, Nahrungs-/Genussmittel sowie Schmuck, die ibusiness nutzen. Seite 5

6 Leser- und Nutzeranalyse: Unternehmensgröße ibusiness-nutzer nach Unternehmensgrößen (Mitarbeiter) ibusiness-nutzer nach Unternehmens-Umsatz Industrie/Handel/Gewerbe Agenturen Industrie/Handel/Gewerbe Agenturen über % 2,4% über 100 Mio. Euro 25% 5,5% bis ,6% 3,9% Mio. Euro 5,6% 2,3% bis 250 1,1% 7,5% 6-20 Mio. Euro 8,5% 4,9% bis 50 12,1% 11,4% bis 20 19,6% 28,9% 1-5 Mio. Euro 17,3% 18,8% bis 5 30,4% 45,9% bis 1 Mio. Euro 43,7% 68,5% Fallzahl N = Fallzahl N = Während bei den Agenturen die überwiegende Zahl der ibusiness-nutzer aus KMUs stammt (entsprechend der normalen Größenverteilung in der digitalen Wirtschaft) wird auf Industrie-Seite ibusiness gerade im Bereich der Großunternehmen häufig genutzt. So arbeitet jeder fünfte ibusiness-nutzer aus Industrie/Handel/Gewerbe in einem Unternehmen mit über Mitarbeitern, jeder vierte in einem Unternehmen mit mehr als 100 Mio. Euro Jahresumsatz. Seite 6

7 Leser- und Nutzeranalyse: Position im Unternehmen ibusiness-nutzer nach Abteilung/ Position im Unternehmen Industrie/Handel/Gewerbe Vorstand/ Aufsichtsrat Geschäftsleitung IT/EDV Produktmanagement/ Bus.Dev/Vertrieb Marketing/PR/ Werbung Internet-/ECommerce- Abteilung Fachabteilungen 43,9% 6,1% 2,6% 8,5% 27,9% 5,5% 5,4% Agenturen 5,4% 0,8% 3,1% 24,3% 3,1% 2,6% 60,6% Fallzahl N = Die Hälfte der industriellen ibusiness-nutzer und zwei Drittel auf Agenturseite sind Geschäftsführer, Vorstände und Aufsichtsräte ibusiness ist aufgrund seiner inhaltlichen Ausrichtung auf Zukunftsforschung in interaktiven und konvergenten Märkten ausschließlich für Nutzer interessant, die sich für strategische Informationen interessieren. Das spiegelt sich sehr deutlich in der Zusammensetzung der ibusiness-nutzer wider: Bei den Nutzern aus Industrie, Handel und Gewerbe sind die Hälfte (50%) aus der ersten Führungsebene: Vorstände, Aufsichtsräte und Geschäftsführer. Noch höher ist der Führungsebenen-Anteil bei den Agenturen. Hier stammen zwei Drittel (66%) der ibusiness-nutzer aus der ersten Führungsebene des Unternehmens. Weil das Internet in vielen Unternehmen ein wichtiges Marketinginstrument ist, ist rund ein Viertel der ibusiness-nutzer verantwortlich für Marketing und PR in ihren Unternehmen. Seite 7

8 Leser- und Nutzeranalyse: Budgetverantwortung ibusiness-nutzer nach Budgetverantwortung Industrie/Handel/Gewerbe Agenturen Da die Mehrheit der ibusiness-nutzer Geschäftsführer, Aufsichtsräte und Vorstände in ihren Unternehmen sind, ist es logisch, dass dieser Teil auch die Budgetentscheidungen im Unternehmen trifft. gesamt 85 % Ich entscheide allein Entscheidungsvorbereitung hauptverantwortlich maßgeblich beteiligt 21,2% 23,9% 23,9% 16% 8,1% 17,5% 33,4% 30,3% gesamt 89,3 % Doch auch diejenigen ibusiness-nutzer, die keine Geschäftsführer sind, bestimmen die Einkaufsentscheidungen in ihren Unternehmen maßgeblich. So sind auf Unternehmensseite 85 Prozent der ibusiness-nutzer an der Budgetentscheidung beteiligt (69 Prozent sogar maßgeblich, hauptverantwortlich oder allein). Auf Agenturseite ist der Anteil sogar noch deutlicher ausgeprägt. Hier sind knapp 90 Prozent in Einkaufsentscheidungen involviert, davon 81,9 Prozent maßgeblich, hauptverantwortlich oder allein. nicht beteiligt 15% 10,7% Fallzahl N = ibusiness-nutzer tragen zu 85 Prozent auf Unternehmensund zu 90 Prozent auf Agenturseite Budgetverantwortung Seite 8

9 Leser- und Nutzeranalyse: Verantwortete Budgethöhe ibusiness-nutzer nach verantwortetem Budget Industrie/Handel/Gewerbe über 1 Mio. Euro bis 1 Mio. Euro bis Euro bis Euro bis Euro bis Euro 21,5% 5,9% 8,9% 0,9% 9,9% Agenturen 5% 3,7% 1,3% 9,4% 18,5% 20,1% 27,6% Fallzahl N = Knapp jeder zehnte Entscheider auf Kundenseite verantwortet ein jährliches Budget von über einer Million Euro Knapp jeder zehnte ibusiness-nutzer aus der Industrie mit Budgetverantwortung entscheidet über Etats oberhalb der Millionengrenze. Bei den Agenturen ist es immerhin noch jeder zwanzigste. Traditionell liegen Interaktivprojekte im unteren bis oberen fünfstelligen Bereich. Deswegen liegt natürlicherweise der Großteil der Budgetverantwortungen der ibusiness-nutzer auf beiden Seiten des Schreibtischs auch in dieser Region. Deutlich ist allerdings auch, dass die Interaktiv-Entscheider, die ibusiness lesen, auch die Budgets großer Projekte verwalten: Knapp jeder fünfte Agentur-Entscheider und mehr als jeder vierte Entscheider auf Unternehmensseite entscheidet über Jahresbudgets von mehr als Euro. Doch auch sehr große Budgets erreichen Sie über ibusiness: Jeder elfte ibusiness-nutzer auf Unternehmensseite hat sogar eine Budgethoheit von einer Million Euro im Jahr und mehr. Hochgerechnet entscheiden die ibusiness-nutzer insgesamt über Investitionen von rund zehn Milliarden Euro - pro Jahr. Seite 9

10 ibusiness Dossier - Die ECommerce-Themenhefte In der Reihe ibusiness Dossier erscheinen die ECommerce-Themenspecials der ibusiness-redaktion. Sie behandeln jeweils ein Schwerpunktthema im Themenkomplex und richten sich an den Onlinehandel und die umsetzenden Agenturen. Empfänger sind Entscheider im Onlinehandel, darunter die Top des deutschen E-Commerce. Für jede Ausgabe stellt der Verlag einen für das jeweilige Thema individuell selektierten Freiverteiler an nach Funktion und Position bekannte Empfänger zusammen. Weitere Exemplare werden gezielt auf den wichtigsten ECommerce-Veranstaltungen abgegeben. Zusätzlich zur Anzeigenschaltung bietet ibusiness Ihnen auf Wunsch eine Kombination aus Anzeige und Leadgenerierung mit dem PDF des Dossiers. Jeder Download des ECommerce-Dossiers durchläuft eine vorgeschaltete Lead Engine und erzeugt so einen qualifizierten Lead für Sie. Druckauflage: Verbreitung: Premium-Mitglieder: Ex Ex. Top Onlineshops: Ex. Weitere Onlineshops: Ex. Fachveranstaltungen: Ex. Eigener Sonderteil als Heft-im-Heft: Wenn Sie ein erklärungsbedürftiges Thema rund um Ihre Kernkompetenzen Ihren potenziellen Kunden umfassend nahebringen wollen, können Sie einen Sonderteil zu einem Thema Ihrer Wahl als Sponsor unterstützen. Ihr Sonderteil (Mindestumfang: 8 Seiten) erscheint als eigenständiges Heft im Heft. So erreichen Sie die hochkarätige Zielgruppe der Dossier-Leser und können es als Sonderdruck oder PDF zusätzlich als Werbemittel bei Messen, Roadshows und Kundenbesuchen verwenden. Sie erhalten eine Titelseite mit Ihrem Thema und Ihrem Sponsoring, Ihre Logo-Platzierung auf jeder Seite im Page Curl sowie eine 1/1 4c-Seite als Abschlussseite. Sie erhalten Sonderteil-Drucke zur freien Verteilung und können weitere Exemplare zum Fortdruckpreis ordern. Seite 10 Pitch Branding Leads

11 ibusiness Dossier: Erscheinungstermine Publikation Dossier 1 Shop-Tuning Paymentsysteme, Raten, Barkauf: So wirken Sie auf die Konversion. Geschwindigkeit mobil und online optimieren & Hochlast-Szenarien. Vorteile für SEO und Konversion nutzen. Retouren senken leicht gemacht. KPIs in Crosschannel-Umgebungen definieren, ermitteln, messen. Klicks steigern, Warenkörbe vergrößern, Tracking. Social-Media-, Web- und Mobilmonitoring, Testing. IT-Ausbau mit PIM, CRM und Media-Asset-Management. Dossier 2 Rendite optimieren Outsourcing vs. Insourcing. Internationalisierung als Rendite-Bringer. Einkauf vs. Crowdsourcing. Retouren vermeiden: Shop-Usability, Beratung, Kundenbewertung. SEA-Budgets optimieren - mobil und online. Gewinn pro Warenkorb steigern. Geld sparen durch optimalen Anbieterauswahl: Payment, Logistik, Onlinemarketing, Retourenmanagement, Packaging. Dossier 3 Long Tail/Nischen/Spezialisten Nischen als Strategie: Dachmarke, Ausgründung, Agentur-Outsourcing. SEO-Strategien für den Long Tail. Die richtigen SEA-Konzepte. Fulfillment für Nischenanbieter. Payment: Die besten Anbieter bei niedrigem Transaktionsvolumen. Kundenbindung mit Video, Echtzeitberatung, Social Media, Kundenbewertung. KUR: Kernstrategie Kundenwert. Marktplätze identifizieren und optimal nutzen. Dossier 4 Make or buy: Strategien für schnelleres Wachstum Alternative Full Service Outsourcing. Internationalisierungspartner finden und einsetzen. Logistik: Wann lohnt das eigene Lager? Agenturen richtig steuern. Content-Marketing intern und extern. Inhouse-SEO oder SEO-Agentur? Fallstricke beim IT-Outsourcing vermeiden. Trends 2015: Innovationen, die Onlineshops in 2015 implementieren müssen. Buchung bis Druckdaten bis Erscheint am Seite 11

12 ibusiness Dossier: Formate und Preise 1/1 Seite S: 177 x 240 mm A: 215 x 277 mm 1/2 Seite S: 177 x 118 mm A: 215 x 136 mm 1/4 Seite S: 177 x 57 mm A: 215 x 75 mm Titelsponsor A: 215 x 60 mm Titelsponsor (Anschnitt BxH: 215 x 60 mm + 3 mm Beschnitt auf jeder Seite, nur Dossier) v Umschlag (Satzspiegel BxH: 177 x 240 mm, Anschnitt BxH: 215 x 277 mm + 3 mm Beschnitt auf jeder Seite) v 1/1 Seite (Satzspiegel BxH: 177 x 240 mm, Anschnitt BxH: 215 x 277 mm + 3 mm Beschnitt auf jeder Seite) v 1/2 Seite (Satzspiegel BxH: 177 x 118 mm, Anschnitt BxH: 215 x 136 mm + 3 mm Beschnitt auf jeder Seite) v 1/4 Seite (Satzspiegel BxH: 177 x 57 mm, Anschnitt BxH: 215 x 75 mm + 3 mm Beschnitt auf jeder Seite) 720 v ibusiness Dienstleisterempfehlung (Logo 40 x 20 mm, Text max. 350 Anschläge, Adresse) 350 v Leads vom PDF-Download (je Lead) 50 v Sonderteil Sponsoring im Dossier (Mindestumfang: 8 Seiten). Je Druckseite: 950 v Seite 12

13 ibusiness Poster-Reihen: E-Commerce und SEO/SEA Online-Shops D, A, CH und Europa Die Poster listen jeweils die 100 größten Online-Shops in Deutschland, der Schweiz und Österreich sowie in Gesamteuropa nach Umsatz. Erscheint: Druckauflage je: Ex. Verbreitung: Premium-Mitglieder, je: Ex. Lokale Onlineshops je: Ex. Verteil-Exemplare je: Ex. PDF-Downloads je: ca Ex. ibusiness-poster SEO/SEA in Deutschland Übersichtlich gegliedert liefert das Poster SEO/SEA in Deutschland die Top 100 der wichtigsten SEO-Dienstleister, sowie eine Analyse der SEO/SEA-Performance wichtiger Werbetreibender aus verschiedenen Branchen. Erscheinungsweise: 4 Ausgaben/Jahr Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mitglieder: Ex. Onlineshops: Ex. Marketingentscheider: Ex. Fachveranstaltungen: 500 Ex. PDF-Downloads: ca Ex. Seite 13 Pitch Branding Leads

14 ibusiness Poster: Branchen, Start-ups, Agenturen Branchenposter Internetagentur-Ranking Mobilmarkt Deutschland Onlinemarketing Die Poster visualisieren in Form einer Infografik relevante Marktzahlen und nutzwertige Rankings (wie die größten Onlineshops der Branche und die affinsten Onlinemedien zum Thema) sowie Nutzerdemografien zu relevanten vertikalen Branchen. Bisher erschienen: Auto, Mode/Fashion, Tourismus. Das Ranking der größten deutschen Internetagenturen nach Umsatz entsteht in Zusammenarbeit mit dem BVDW, Horizont und W&V zum 14. Mal. Das Poster liefert visuell als Infografik aufbereitet aktuelle Marktzahlen zum Mobilmarkt, Tablets, M-Commerce und rankt Apps und Mobil-Sites. Das Ranking der größten deutschsprachigen Anbieter für -, Newsletter-, Mobil- und Affiliate-Marketing. Erscheinungsweise: Druckauflage: Erscheint: Druckauflage: Ex. Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Werbetreibende: Ex. Fachveranst.: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Onlineshops: Ex. Verteil-Ex: 500 Ex. Verbreitung: Premium-Mitglieder: Branchenentscheider: Fachveranstaltungen: PDF-Downloads: 4 Ausgaben/Jahr Ex Ex Ex. 500 Ex. ca Ex. Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Werbetreibende: Ex. Verteil-Ex: 500 Ex. Verteil-Exemplare werden auf Messen und Kongressen an interessiertes Fachpublikum abgegeben. Alle Poster stehen auch zum Online-Abruf (PDF mit verlinkten Anzeigen) bereit. Detaillierte Angaben zu den ibusiness-postern erhalten Sie auf oder bei Ihrem Mediaberater. Seite 14

15 ibusiness Poster: weitere Themen Messeplaner dmexco 2014 Zur dmexco 2014 präsentiert ibusiness wichtige Anbieter mit Logo und Kurzbeschreibung in der Onlinemarketing-Tour 2014 als Besuchsplaner. Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Onlineshops: Ex. Werbetreibende: Ex. Verteil-Ex: 500 Ex. ELearning-Anbieter Das Ranking der größten deutschen Anbieter für E- Learning nach Umsatz in Zusammenarbeit mit dem MMB Institut. Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Personalentsch.: 500 Ex. Teilnehmer: 500 Ex. Learntec: Ex. Wagniskapital Das Poster visualisiert die Beteiligungen der wichtigsten Kapitalgeber für Start-ups in Deutschland nach Branchensegmenten. (Format größer DIN-A1) Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mitglieder: Ex. Start-ups und VCs: Ex. Fachveranstaltungen: 500 Ex. Jahresplaner 2015 Der Jahresplaner mit extragroßem Kalendarium, wichtigen Branchenevents und Terminen der wichtigsten Awards (Format größer DIN-A1). Erscheint: Druckauflage: Ex. Verbreitung: Premium-Mtgl: Ex. Werbetreibende: Ex. Dienstleister: Ex. Verteil-Ex: 500 Ex. Verteil-Exemplare werden auf Messen und Kongressen an interessiertes Fachpublikum abgegeben. Alle Poster stehen auch zum Online-Abruf (PDF mit verlinkten Anzeigen) bereit. Detaillierte Angaben zu den ibusiness-postern erhalten Sie auf oder bei Ihrem Mediaberater. Seite 15

16 ibusiness Poster: Erscheinungstermine Publikation Buchung bis Druckdaten bis Erscheint am Poster SEO/SEA in Deutschland 1/ Poster Branchenposter Elektronik/IT/TK Poster Internetagentur-Ranking Poster SEO/SEA in Deutschland 2/ Poster Mobilmarkt Deutschland Poster Branchenposter Fashion Poster SEO/SEA in Deutschland 3/ Poster Branchenposter Auto Poster Onlinemarketing: Rankings Der Postversand der Poster erfolgt jeweils als Beilage der zeitgleich erscheinenden Ausgabe von ibusiness Executive Summary oder ibusiness Dossier. In diesen Ausgaben sind daher keine weiteren Beilagen möglich. Seite 16

17 ibusiness Poster: Erscheinungstermine Publikation Buchung bis Druckdaten bis Erscheint am Messeplaner dmexco je ein Poster Die größten Online-Shops Shopping-Portale und Online-Shops Deutschland 2014, Shopping-Portale und Online-Shops Österreich 2014, Shopping-Portale und Online-Shops Schweiz 2014, Shopping-Portale und Online-Shops Europa Poster Die größten E-Learning-Anbieter Poster Wagniskapital Poster-Kalender ibusiness Jahresplaner Poster SEO/SEA in Deutschland 4/ Poster Branchenposter Food Der Postversand der Poster erfolgt jeweils als Beilage der zeitgleich erscheinenden Ausgabe von ibusiness Executive Summary oder ibusiness Dossier. In diesen Ausgaben sind daher keine weiteren Beilagen möglich. Seite 17

18 1 1 T-Systems Multimedia Solutions 80,964 6, , Pixelpark AG 33,572-19, , Plan.Net 27,916 4, , Agenturgruppe für digitale Kommunikation 4 6 SapientNitro 27,450 32, , Syzygy AG 22,600-7, , Euroweb Internet GmbH 7 5 SinnerSchrader Aktiengesellschaft 8 7 dmc digital media center GmbH 9 10 Bassier, Bergmann & Kindler Neue Digitale / Razorfish 21,784 39, , ,448 0, , ,955 4, , ,000 20, , ,617 16, , pilot group 14, ]init[ AG 13,750-19, , hmmh multimediahaus AG 13,594 6, , Logica Deutschland 13, denkwerk 10,476-8, , deepblue networks 10,240 61, , Netpioneer GmbH 8,921 52, , Aperto AG 8,370 13, , Virtual Identity AG 8,223 17, Scholz & Volkmer 8,000 3,9 89-4, new i-d media AG 7, Namics (Deutschland) GmbH 7,600-9,0 80-2, nexum AG 7,568-1, , mediaworx berlin AG Exozet Group GmbH & Co. KG Wiethe Interaktiv GmbH & Co. KG 7,550-6,4 72-1, ,601 3, , ,000 33, , Saint Elmo`s 5, T-Systems Multimedia Solutions 80,964 6, , Pixelpark AG 33,572-19, , Plan.Net 27,916 4, , Agenturgruppe für digitale Kommunikation 4 6 SapientNitro 27,450 32, , Syzygy AG 22,600-7, , Euroweb Internet GmbH 7 5 SinnerSchrader Aktiengesellschaft 8 7 dmc digital media center GmbH 9 10 Bassier, Bergmann & Kindler Neue Digitale / Razorfish 21,784 39, , ,448 0, , ,955 4, , ,000 20, , ,617 16, , pilot group 14, ]init[ AG 13,750-19, , hmmh multimediahaus AG 13,594 6, , Logica Deutschland 13, denkwerk 10,476-8, , deepblue networks 10,240 61, , Netpioneer GmbH 8,921 52, , Aperto AG 8,370 13, , Virtual Identity AG 8,223 17, Scholz & Volkmer 8,000 3,9 89-4, new i-d media AG 7, Namics (Deutschland) GmbH 7,600-9,0 80-2, nexum AG 7,568-1, , mediaworx berlin AG Exozet Group GmbH & Co. KG Wiethe Interaktiv GmbH & Co. KG 7,550-6,4 72-1, ,601 3, , ,000 33, , Saint Elmo`s 5, T-Systems Multimedia Solutions 80,964 6, , Pixelpark AG 33,572-19, , Plan.Net 27,916 4, , Agenturgruppe für digitale Kommunikation 4 6 SapientNitro 27,450 32, , Syzygy AG 22,600-7, , Euroweb Internet GmbH 7 5 SinnerSchrader Aktiengesellschaft 8 7 dmc digital media center GmbH 9 10 Bassier, Bergmann & Kindler Neue Digitale / Razorfish 21,784 39, , ,448 0, , ,955 4, , ,000 20, , ,617 16, , pilot group 14, ]init[ AG 13,750-19, , hmmh multimediahaus AG 13,594 6, , Logica Deutschland 13, denkwerk 10,476-8, , deepblue networks 10,240 61, , Netpioneer GmbH 8,921 52, , Aperto AG 8,370 13, , Virtual Identity AG 8,223 17, Scholz & Volkmer 8,000 3,9 89-4, new i-d media AG 7, Namics (Deutschland) GmbH 7,600-9,0 80-2, nexum AG 7,568-1, , mediaworx berlin AG Exozet Group GmbH & Co. KG Wiethe Interaktiv GmbH & Co. KG 7,550-6,4 72-1, ,601 3, , ,000 33, , Saint Elmo`s 5, ibusiness Poster: Formate und Preise A A A A A A A C C C C C C C C C C C C C C C C B B B B B B B B B Poster (Format DIN A1) Jahresplaner und Poster Wagniskapital (Format BxH x 690 mm) A (Kopf, BxH: 180 x 75 mm) v A (Kopf, BxH: 200 x 80 mm) v B (Fuß, BxH: 135 x 75 mm) v B (Fuß, BxH: 130 x 40 mm) v C (bei Listung, BxH: 60 x 30 mm) 750 v C (neben Veranstaltungskalender, BxH: 60 x 30 mm) 750 v Für einzelne Poster sind die Platzierungen C zu Sonderkonditionen erhältlich. Details auf oder bei Ihrem Mediaberater. Seite 18

19 Whitepaper Ein Whitepaper ist ein (PDF-)Dokument, das ohne Marketingsprech ein hochspezifisches Thema behandelt, um das Interesse potenzieller Kunden zu wecken. Beispielhafte Themen sind Checklisten, So-gehts-Beiträge, Fallstudien oder Markt analysen. Whitepaper-Starter-Paket 20 Leads (Adresse, Ansprechpartner, Stellung im Unternehmen, - Adresse, Telefonnummer). Redaktionelle Prüfung des Whitepapers. Auf Wunsch Verfassen des White papers durch externe Experten. Setup der Kampagne. Social-Media-Kampagne (Facebook, Google Plus, LinkedIn, Twitter, Xing). Weitere Leads nach Preisvereinbarung. Qualifikation der Leads gemäß Vereinbarung. ibusiness bietet für Whitepaper-Kampagnen ein Komplettpaket mit Abrechnung auf Lead-Basis an. Der Auftraggeber stellt ein entsprechend wertiges Whitepaper zur Verfügung - alles weitere erledigt ibusiness. Alle Leads übermitteln wir umgehend zur sofortigen Weiterverfolgung. Ihre Vorteile: Sie vermitteln potenziellen Kunden glaubhaft Fachwissen. Sie erhalten die Kontaktdaten der Abrufer und können diese als Leads nachverfolgen. Verifizierte Adressen: Alle Kontakte sind durch Double-Opt-in verifiziert. Relevante Kontakte: Nur wirkliche Interessenten sind bereit, ihre Adresse an den Herausgeber freizugeben. Kalkulierte Kosten: Vereinbaren Sie mit uns eine Maximalzahl von Leads. Seite 19 Pitch Branding Leads

20 Webinare Ein Webinar ist ein Seminar, das live über das Internet gehalten wird. Es ist interaktiv und erlaubt direkte Kommunikation zwischen Ihnen und Ihrem Publikum. Die Aufzeichnung steht zusätzlich als Webcast zur Verfügung. Je nach Thema haben ibusiness-webinare mindestens 100 Teilnehmer. Sie vermitteln potenziellen Kunden glaubhaft Fachwissen und erhalten eine hohe qualifizierte Reichweite. Sie erhalten die Kontaktdaten der Anmeldungen und können diese als Leads nachverfolgen. Marketingleistungen im Paket: Social-Media-Kampagne auf Facebook, Google Plus, LinkedIn, Twitter und Xing. Standalone-Versand. Onlinemarketing auf ibusiness.de durch Einbindung einer Onlinepromotion. Sämtliche Leads des Webinars inklusive weiterführende Leadgenerierung mit dem Webcast. Ihr Webinar bleibt als Aufzeichnung abrufbar. Dadurch erhalten Sie zusätzliche Sichtbarkeit auch nach der Durchführung des Webinars. Technikleistungen im Paket: Inhaltliche Beratung. Technische Durchführung. Generalprobe inklusive inhaltlichem Feintuning, Sound- und Technikcheck. Einweisung Ihrer Referenten. Moderation durch die ibusiness-redaktion. Video- und Audioaufzeichnung und Bereitstellung als Webcast. Teilnehmer-Reportings. Seite 20 Pitch Branding Leads

21 Whitepaper / Webinare: Formate und Preise Whitepaper-Marketing Whitepaper-Setup (redaktionelle Prüfung, Bereitstellung im Rahmen des PremiumPlus-Profils, Promotion-Kampagne Web, Mail und Social Media, inkl. 20 Leads) Je weiterer Lead, pro Lead Bei Buchung von >180 Leads/Jahr (entspricht 30 Leads/Monat auf sechs Monate) Bei Buchung von >300 Leads/Jahr (entspricht 25 Leads/Monat auf 12 Monate) Verfassen des Whitepapers durch externe Experten v 95 v 85 v 75 v auf Anfrage Bei vereinbarter Qualifikationsdefinition (erfordert ggf. Aufpreis) werden Leads, die die Voraussetzungen nachweislich nicht erfüllen, rückvergütet. Whitepaper sollen nach redaktioneller Prüfung als PDF-Dokumente zur Verfügung gestellt werden. Abrechnung der Leads erfolgt monatlich nach Lieferung. Webinare Webinar-Paket Inklusive (Promotion, Moderation, Probelauf, Durchführung, Aufzeichnung, Lead Engine) Alternativ: Webinar-Paket Pay per Lead - pro Anmeldung Bei vereinbarter Qualifikationsdefinition (erfordert ggf. Aufpreis) werden Leads, die die Voraussetzungen nachweislich nicht erfüllen, rückvergütet v 80 v Seite 21

Mediadaten 2016. +++ Lead-Generierung +++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare

Mediadaten 2016. +++ Lead-Generierung +++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare +++ Lead-Generierung +++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Dossier JAHRGANG 10 JUNI 2015 AUSGABE 2 THEMEN-BACKGROUNDER DER IBUSINESS-REDAKTION Mobile Commerce nzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing

Mehr

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015

MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Wir vernetzen die Finanzbranche MEDIADATEN 2015 JOBS Stand 01.01.2015 Inhouse Consulting 2% 2% 43% Führungskräfte 23% Frauen 24% 11% 1% 57% Angestellte 77% Männer 2% 7% 1% 1% 11% 6% 8% 6% 3% 12% 14% 24%

Mehr

+++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ Anzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare

+++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ Anzeigen +++ Newsletter +++ Permission-Marketing +++ Sponsoring +++ Webinare +++ Pitch-Marketing +++ Branding +++ Lead-Generierung +++ ss y ibusineivesummar Execut JAHR GANG AUSG 2014 24 JULI ABE 13/14 TREN DER DLETTER EXKL USIV s übrig NESS-PREM IUM-MITG LIEDE nes : lt haben tiert

Mehr

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz

Stand: 1. September 2006. Mediaunterlagen. DocCheck Newsletter Schweiz Stand: 1. September 2006 Mediaunterlagen DocCheck Newsletter Schweiz DocCheck Newsletter 1. Einen Schritt voraus Porträt DocCheck (www.doccheck.de) ist das größte und am schnellsten wachsende Business-to-Business

Mehr

ProAlter Selbstbestimmt älter werden

ProAlter Selbstbestimmt älter werden ProAlter Selbstbestimmt älter werden Media-Daten & Anzeigenpreisliste Nr. 9, gültig ab 1. Januar 2014 www.kda.de www.proalter.de Warum es sich lohnt, mit den Medien des Kuratoriums Deutsche Altershilfe

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Berufsverbandes Information Bibliothek e. V. für Anzeigenaufträge Stand: 1 Dezember 2014 I. Allgemeines Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB)

Mehr

Mediadaten 2015 bis 2016

Mediadaten 2015 bis 2016 GiveA International trade fair for promotional products G ivea GiveA 4. bis 6. Februar 2016 Messe Stuttgart GiveA G ivea ivea G www.giveadays.com NEWS MESSEZEITUNG FAIR NEWSPAPER GiveA 50 cyan 100 yellow

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Controlling. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Controlling Mediadaten 2015 Zielmarkt Controlling Portale 2 Banner-Werbung Die Portale haufe.de/controlling und icv-controlling.com

Mehr

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif.

Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014. 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten. unveränderter Anzeigentarif. Media-Informationen JAHRBUCH DIALOGMARKETING 2014 DIALOGMARKETING-WISSEN ALLE MITGLIEDER AUF EINEN BLICK WHO`S WHO PRODUZENTEN- UND DIENSTLEISTERVERZEICNIS 9. Ausgabe 11.500 Exemplare über 200 Seiten unveränderter

Mehr

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken

Stand: 1. Februar 2008. SiteSeeing. Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Stand: 1. Februar 2008 SiteSeeing Lassen Sie Ihre Website neu entdecken Ihre Plattform DocCheck ist das größte und am schnellsten wachsende B2B Portal für medizinische Fachkreise in Europa. Seit dem Launch

Mehr

2013 MAR e Fotografie

2013 MAR e Fotografie MEDIADATEN 2013 Smartphone Photo: Rex Schober, rexschober@t-online.de bietet immer einen Nutzwert! Aktuelle Nachrichten und Informationen rund um die Smartphone-Fotografie. Für Smartphone-Fotografen. Angepasst

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt KMU. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt KMU Mediadaten 2015 Zielmarkt KMU Portale 2 Banner-Werbung Mit den Websites lexware.de/unternehmerportal und haufe.de/unternehmensfuehrung

Mehr

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick

ERP-Management.de. Online Mediaunterlagen. Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Komplettes ERP-Wissen auf einen Klick Kompetentes Redaktionsteam als Ansprechpartner rund um alle ERP-Fragen. Komplexes Nachschlagewerk zum ERP-Wissen Positionierung das Online-Medium für die ERP-Praxis

Mehr

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ]

Mediadaten 2015. Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter. Preisliste Nr. 11. [ inhalt ] [ inhalt ] 1 [ kreditrisiko ] [ marktrisiko ] [ liquiditätsrisiko ] [ oprisk ] [ erm ] [ regulierung ] Preisliste Nr. 11 gültig ab 1. Mai 2015 Mediadaten 2015 Zeitschrift, Online-Portal und Newsletter

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Marketing, Vertrieb. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Marketing, Vertrieb. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Marketing, Vertrieb Mediadaten 2015 Zielmarkt Marketing, Vertrieb Portale 2 Banner-Werbung Das Online-Portal für Marketing- und Vertriebsprofis

Mehr

B2B-Lead-Generierung. mit Webinar und Whitepaper

B2B-Lead-Generierung. mit Webinar und Whitepaper mit Webinar und Whitepaper Webinare und Whitepaper erfolgreich einsetzen im B2B-Marketing Joachim Graf Das Präsentations-Genie Steve Jobs Registrieren zukünftig Sie gratis sich und über laden aktuell Sie

Mehr

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015

Das Portal für die Immobilienwirtschaft. Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft Media-Informationen 2015 Das Portal für die Immobilienwirtschaft 2015 1. Kurzcharakteristik: immoclick24.de ist das Onlineportal für die Immobilienwirtschaft. Das

Mehr

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 +++ N EU Unt +++ erst üt z e r we rden Seit e1 0 mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 Wer wir sind Das führende Online-Magazin zum Mobile Business im deutschsprachigen Raum Breites Themenspektrum

Mehr

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10)

über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Der Webdienst für professionelle Kommunikationstechnik www.funkschau.de www.funkschauhandel.de Bannerwerbung über 1,6 Mio. Zugriffe p.a. (Quelle: IVW-Online Okt. 09 - Sept. 10) Media-Informationen 2011

Mehr

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015

Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Weitere Objekte aus unserem Haus: Mediadaten 2015 Konzept businesstravel@vor9 erscheint täglich per E-Mail. Der kostenlose Informationsdienst startet mit mehr als 6.000 Entscheidern und Fachkräften aus

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Personal. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Personal. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. online. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Personal Mediadaten 2015 Zielmarkt Personal Portale 2 Banner-Werbung Mit den Websites haufe.de/personal, haufe.de/arbeitsschutz und

Mehr

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen.

1. Basisdaten. 1.2. Zielgruppe: Unternehmen (vor allem Mittelständler), Online-Agenturen, klassische Werbe- und Kommunikationsagenturen. Media-Daten 2015 Inhalt 1. Basisdaten 2. Leserstruktur 3. Reichweite 4. Anbieterverzeichnis & Preise 5. Anzeigenformate & Preise 6. Online-Werbeformate 7. Newsletter-Werbung 8. Kontaktdaten 1. Basisdaten

Mehr

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015

Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung. Mediadaten 2015. Preisliste gültig ab 1. März 2015 Die Online-Plattform für Ihre Unternehmensnachrichten und B2B-Werbung Mediadaten 2015 Preisliste gültig ab 1. März 2015 Regionaler Dialogpartner für Informationen aus der Metropolregion Hamburg Das Online-Wirtschaftsportal

Mehr

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen

Mediadaten. Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar. 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Mediadaten 2014 Online-Preisliste, gültig ab 1. Januar 2014, Online-Mediadaten Zeitungsgruppe Thüringen Im Überblick Thueringer-Allgemeine.de OTZ.de TLZ.de - Die Nachrichtenportale für Thüringen. Konzept

Mehr

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007

Tarife 2007. Styria Börse Express GmbH. Stand: 01.01.2007 Tarife 2007 Styria Börse Express GmbH Stand: 01.01.2007 Styria Börse Express GmbH Geiselbergstr. 15, A-1110 Wien Tel. +43/1/601 17-696 Fax +43/1/601 17-262 FN: 197 254f / Handelsgericht Wien ATU50063808

Mehr

Mediadaten 2015. Zielmarkt Immobilien. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. Zielmarkt Immobilien. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 online Zielmarkt Immobilien Mediadaten 2015 Zielmarkt Immobilien Portale 2 Banner-Werbung Die Haufe Themenportale für Immobilienfachleute haufe.de/immobilien

Mehr

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH

Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen. Produktportfolio 2014 azubister GmbH Lokales und regionales Ausbildungsmarketing für Ihr Unternehmen Produktportfolio 2014 azubister GmbH Ihre Zielgruppe dort erreichen,! wo sie primär ist. MOBILE! Stellenanzeigen Diverse Such- und Filteroptionen

Mehr

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch

Facts. marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal. Positionierung. Zielgruppe. Eckpfeiler von marketing.ch MEDIADATEN 2015 Facts marketing.ch Das Schweizer Marketing-Portal _ seit 1997 online _ erstes Fachportal für Marketing in der Schweiz im deutschsprachigen Raum _ Wissensplattform: bis zu 10 000 User monatlich

Mehr

Unsere Arena - Ihr Heimspiel

Unsere Arena - Ihr Heimspiel Werbeformen auf Unsere Arena - Ihr Heimspiel Punkten Sie vor eigenem Publikum! Mit Werbung auf SPONSORs ONLINE machen Sie unser Fachpublikum zu Ihren Kunden! SPONSORs Verlags GmbH Theodorstraße 42-90 (Haus11)

Mehr

MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015

MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015 MEDIADATEN MIT-NEWSLETTER 2015 Der MIT-Newsletter erscheint in der Regel 14tägig donnerstags. Er enthält kurze Teaser-Texte (zwischen 4 und 8) über aktuelle wirtschaftspolitische Themen und aus der Arbeit

Mehr

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de

Mediadaten 2015. bilanz + buchhaltung. Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015. Print. www.mediacenter.haufe.de Mediadaten 2015 Preise gültig vom 01.01. 31.12.2015 Print bilanz + buchhaltung Titelporträt 2 bilanz + buchhaltung Mit der Fachzeitschrift bilanz + buchhaltung erreichen Sie hoch qualifizierte Spezialisten

Mehr

Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch

Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch Online-Tarif 2015 www.tagblattzuerich.ch Stand 15.12.2014, ersetzt alle vorhergehenden Online-Tarife. www.tagblattzuerich.ch tagblattzuerich.ch bietet den Leserinnen und Lesern vielseitige Inhalte aus

Mehr

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN

TITEL INHALT TOP THEMA CHANCEN MEDIADATEN KURZCHARAKTERSISTIK Das Konzept Eine Bank zeigt ihr Gesicht. Gerade wenn es an der Börse turbulent zugeht, kommt es darauf an, die Chancen und Risiken von Trends und Produkten richtig einzuschätzen.

Mehr

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2

Inhalt. www.estrategy-magazin.de Inhalt Seite 2 // Mediadaten 2013 Inhalt Das Wichtigste auf einen Blick... Seite 3 Leserstrukturanalyse... Seite 4 Anzeigenformate & Preise Magazin... Seite 7 Premium-Paket... Seite 8 Sonderwerbeform... Seite 9 Newsletter-Werbeplatz...

Mehr

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.

Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren. Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03. Mediadaten EnBauSa 2010 www.enbausa.de Das Online-Magazin zum energetischen Bauen und Sanieren Preisliste Nr. 04 gültig ab 01.03.2010 Kurzportrait und Zielgruppe EnBauSa bündelt als Zeitschrift im Netz

Mehr

Mediadaten und Preisliste 2015

Mediadaten und Preisliste 2015 Feier@bend Online Dienste für Senioren AG Kaiserstraße 65 60329 Frankfurt a.m. Fon: 069-25628 0 Fax: 069-25628 199 www.feierabend.de Inhalt Profil Feierabend.de Mediadaten und Preisliste 2015 Profil Platinnetz.de

Mehr

ONLINE- MEDIADATEN 2015

ONLINE- MEDIADATEN 2015 ONLINE- MEDIADATEN 2015 Inhalt Kurzcharakteristik ABZonline... 3 Überblick Werbeformen... 4 Wallpaper.... 5 Hockey Stick... 6 Rectangle.... 7 Bigsize-Banner... 8 Skyscraper.... 9 Premium Fullsize-Banner...10

Mehr

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner

Website Porträt. 3 Zielgruppe: Architekten und planende Bauingenieure, Innenarchitekten, Lichtplaner Porträt 1 1 Web-Adresse: www.dbz.de 2 Kurzcharakteristik: Die Online-Angebote auf www.dbz.de finden bei Architekten und hochbauplanenden Bauingenieuren immer mehr Beachtung. Im täglichen Arbeitsleben wird

Mehr

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE

Digital. Tagungen & Events Print & Produktion. Verpackungen. Services. Marketing MEDIADATEN ONLINE Verpackungen Digital Tagungen & Events Print & Produktion Marketing Services 015 MEDIADATEN ONLINE Profil Charakteristik MK-Fokus ist das Online-Journal der Fachzeitschrift Marketing & Kommunikation. Neben

Mehr

Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen

Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen Mediadaten Onlinewerbung Internet Banner mobile Werbung Newsletter Anzeigen The world`s leading fair for intralogistics Werbemöglichkeiten Sie haben sich zur Teilnahme an der CeMAT entschieden und suchen

Mehr

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen

MEDIADATEN. it-production.com. Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen MEDIADATEN 2015 Das Online-Magazin für erfolgreiche Produktion it-production.com Webcast Banner Whitepapers Digitorials E-Mail-Newsletter Stellenmarkt Marktübersichten Veranstaltungen Mediadaten online

Mehr

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt

Mediadaten 2015. Höhere. Reichweite mit der Kombi 4teachers & News4teachers! Inhalt Inhalt 1. Über 4teachers/News4teachers: Kurzporträt 2. Daten und Fakten 4teachers.de 2.1. Übersicht: Google Analytics Statistik 2014 2.2. Page Impressions / Seitenzugriffe 2.3. Visits / Besuche 2.4. Unique

Mehr

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten

ERF Medien bietet Ihnen attraktive Werbemöglichkeiten MediaDaten Nr. 0 Nutzen Sie für Ihr Angebot unsere Werbemöglichkeiten: Print, Radio und Online sorgen»rund um die Uhr«für die Präsenz Ihrer Kundenansprache. Damit bringen Sie Ihre Werbebotschaft zu Ihren

Mehr

Die neue arzt-wirtschaft.de

Die neue arzt-wirtschaft.de 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de 2 Porträt und technische Angaben 3 Preise/Werbeformen Webseite 4 Preise/Werbeformen Advertorial 5 Preise/Werbeformen Newsletter 6 Ansprechpartner 7 2015 Die neue arzt-wirtschaft.de...

Mehr

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015

MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 MEDIADATEN business-handel.de Stand: 08/2015 1 Factsheet Business: Handel www.business-handel.de Business-handel.de Das Magazin für Unternehmer und Manager Das Online-Portal von BusinessHandel, dem Magazin

Mehr

Online Tarife. Steigern Sie Ihre Werbewirkung mit der Plattform medianet.at

Online Tarife. Steigern Sie Ihre Werbewirkung mit der Plattform medianet.at Online Tarife Online gültig Tarife ab 1.8.20102012 www.medianet.at medianet.at wurde in den letzten Jahren zu einem der größten Online-B2B-Wirtschaftsportale in Österreich. Entscheidungsträger informieren

Mehr

Mediainformationen 2015

Mediainformationen 2015 Mediainformationen 2015 Online Preisliste Nr. 17b Gültig ab 01.06.2015 www.callcenterprofi.de Empfänger-Struktur Stellung im Unternehmen Hauptsächlicher Wirtschaftszweig 21 % Inhaber, Mitinhaber, Vorstand,

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

ONLINE-MEDIADATEN 2015

ONLINE-MEDIADATEN 2015 ONLINE-MEDIADATEN 2015 Gültig ab 1. Januar 2015 Preisliste Nr. 04 DAS BEWEGT MICH! PSYCHOLOGIE TITELPORTRÄT 02 40 Jahre PSYCHOLOGIE WISSEN, DAS UNS WEITERBRINGT. PSYCHOLOGIE Die Die ist das führende Magazin

Mehr

Newsletter-Mediadaten 2012

Newsletter-Mediadaten 2012 Newsletter-Mediadaten 2012 DER NEWSLETTER ERREICHT TÄGLICH ÜBER 34.000 ENTSCHEIDER, MULTIPLIKATOREN UND JOURNALISTEN Newsletter-Mediadaten 2012 Der PHOTON-Newsletter erscheint in den Sprachen Deutsch,

Mehr

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt.

WERBEN MIT ERFOLG MEDIA-INFORMATIONEN. 49.000 Exemplare. 66.000 Exemplare. Vechta Stadt Quakenbrück. Vechta. Visbek. Visbek. Goldenstedt. WERBEN MIT ERFOLG Visbek Visbek Bakum Goldenstedt Bakum Goldenstedt Vechta Stadt Quakenbrück Vechta Dinklage Lohne Dinklage Lohne Stadt Diepholz Steinfeld Holdorf Damme Neuenkirchen 49.000 Eemplare Stadt

Mehr

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001

rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 rundezeit Das Magazin für Schwangerschaft und Geburt Anzeigenpreisliste Nr. 4 gültig ab Januar 2015 ISSN 2193-7001 Verlagsdaten Anschrift akademos Wissenschaftsverlag GmbH Op n Kamp 30 D-22587 Hamburg

Mehr

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014

Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Preisliste Nr. 2, gültig ab 01.01.2014 Buchen und gestalten Sie Ihre Stellenanzeige selbst! Wählen Sie zwischen der Standard-Anzeige: oder der Top-Anzeige: Sie möchten eine individuell gestaltete Stellenanzeige

Mehr

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang!

MEDIADATEN. Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN Erreichen Sie Entscheider und Multiplikatoren aus Handel, Marketing und Medien direkt in ihrem Posteingang! MEDIADATEN GÜLTIG AB 15. JUNI 2014 KONZEPT Locationinsider.de ist der tägliche Newsletter,

Mehr

XING. Werbemittel- und Best Offers-Spezifikationen. www.xing.com

XING. Werbemittel- und Best Offers-Spezifikationen. www.xing.com XING Werbemittel- und Best Offers-Spezifikationen www.xing.com XING Werbemittel-Spezifikationen Allgemeine Spezifikationen Bearbeitungszeiten für Werbemittel Art des Werbemittels 24 Std. bei eingehaltenen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen REALIZE GmbH - Agentur für Live Marketing 1 Geltungsbereich 1.1. Den vertraglichen Leistungen der REALIZE GmbH liegen die nachfolgenden Geschäftsbedingungen zugrunde. 1.2.

Mehr

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept

Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE. Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Die innovative Crossmedia-Plattform der WELT GRUPPE Mini Zeitung Das neue redaktionelle Kommunikationskonzept Crossmedia Konzept Mini Zeitung Mit der Mini Zeitung auf allen Kanälen präsent Print Steckung

Mehr

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz

Mediadaten 2015/16. Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gültig ab 01.07.2015 Mediadaten 2015/16 Online-Werbung auf Portal & im Newsletter des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz Gewinnen Sie mehr Gäste / Besucher durch gezielte Onlinewerbung auf den n des

Mehr

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline

Xxxxxxxxxxxxx. mediadaten. 2014 o nline Xxxxxxxxxxxxx 2014 o nline Allgemein/ Die Online-Angebote von filmecho/filmwoche In moderner Optik liefert unsere neue den Usern weiterhin tagesaktuelle Top-News in den bewährten Rubriken der Printausgabe

Mehr

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage

Mediadaten 2015. Business Newsletter Märkte Weltweit. Das redaktionelle Profil. Die Auflage Das redaktionelle Profil Unter der gemeinsamen Marke informieren die Business-Newsletter der MBM Medien GmbH täglich bzw. wöchentlich über die wichtigsten Nachrichten zur deutschen Außenwirtschaft. Nach

Mehr

Mediadaten 2015 bildungsklick.de

Mediadaten 2015 bildungsklick.de Inhalt 1. Über bildungsklick.de 2. Banner-Formate 3. Veröffentlichung von Pressemitteilungen 4. Verlagsangaben und Zahlungsbedingungen 5. Technische Daten für Banner-Formate 6. Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mehr

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal

AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal www.ahgz.de AHGZ Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung AHGZ Allgemeine Hotel - und Gastronomie -Zeitung AHGZ.de Erfolgreiche Kommunikation beim größten Branchenportal Inhalt Werben auf AHGZonline Sonderwerbeformen

Mehr

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de

Mediadaten 2015. GolfSpiel. Köln.Sport. gültig ab 1. November 2014. VERLAG www.koelnsport.de Mediadaten 2015 gültig ab 1. November 2014 GolfSpiel Key Facts / Jahresplan Golfen wird im Rheinland immer populärer. Das merkt man nicht nur an der hohen Dichte der im Rheinland vertretenen Golfclubs,

Mehr

Mediadaten 2015. leadersnet.at

Mediadaten 2015. leadersnet.at Mediadaten 2015 leadersnet.at OPINION NE.A REICHWEIE: leadersnet.at, Österreichs größtes Business Infotainment Portal, verzeichnet über 1 Million Seitenaufrufe im Monat und mehr als 70.000 Unique Clients.

Mehr

Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung

Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung www.automobilwoche.de Online Mediadaten 2015 Starker Traffic starke Zielgruppe: Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung Preisliste Gültig ab 1. März 2015. Alle Preise in Euro zzgl.

Mehr

ONLINE- MEDIADATEN 2014

ONLINE- MEDIADATEN 2014 ONLINE- MEDIADATEN 2014 Inhalt Kurzcharakteristik ABZonline... 3 Überblick Werbeformen... 4 Wallpaper.... 5 Hockey Stick... 6 Rectangle.... 7 Bigsize-Banner... 8 Skyscraper....9 Premium Fullsize-Banner...10

Mehr

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG

INTERNET WORLD Business Guide ONLINE WERBEPLANUNG Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlagsangaben und technische Daten Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising

Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising Das Premium-Netzwerk für Performance Display Advertising Köln, November 2013 Inhalt Überblick Über adyard 02 Leistungsspektrum 03 Produktportfolio 04 Media Einkauf vs. Performance Display 05 Optimierte

Mehr

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der

MEDIADATEN 2015/2016 NR. 5. Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1. Mit freundlicher Unterstützung der 2015/2016 Mit freundlicher Unterstützung der NR. 5 Preisliste Nr. 5 gültig ab 01.01.2015 1 PROFIL 2015 Die Broschüre für Schulabgänger in München und Oberbayern Erste Stufe zur Karriere Ausbildung macht

Mehr

Bauwelt. Website Porträt

Bauwelt. Website Porträt Website Porträt 1 1 Web-Adresse: www.bauwelt.de 2 Kurzcharakteristik: Die Bauwelt gibt es auf drei Medienkanälen: Print, Online und als Bauwelt-App. Online gibt es Kommentare zu Architekturgeschehen und

Mehr

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v.

media-infos 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing Das Magazin des Marketing Club Berlin e.v. Mediaprofil Stand: Januar 2013 Mitglieder schalten günstiger: 15 % auf alle Anzeigenpreise USP Menschen im Marketing richtet sich an Clubmitglieder, Freunde und Interessenten des Clubs, Gäste der Clubveranstaltungen

Mehr

ist noch das kleinste Problem.

ist noch das kleinste Problem. Der Joachim Graf ist noch das kleinste Problem. Strategische Herausforderungen im Umgang mit dem Preis. Die ibusiness Executive Summary der nächsten 29 1/2 Minuten 1. Wo sind wir heute? Was passiert morgen?

Mehr

Online-Werbemöglichkeiten CHIP Online. Kaufberatung für vernetzte Männer

Online-Werbemöglichkeiten CHIP Online. Kaufberatung für vernetzte Männer Online-Werbemöglichkeiten CHIP Online Kaufberatung für vernetzte Männer Super Banner Super Banner Der Klassiker Super Banner nutzen die gesamte Seitenbreite einer Website aus. Durch ihre Größe (728 x 90

Mehr

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015

Werben am Michel. Anzeigenpreisliste. Stand: März 2015 Werben am Michel Anzeigenpreisliste Stand: März 2015 Englische Planke 1 20459 Hamburg Telefon: (040) 376 78-152 Fax: (040) 376 78-310 Mail: oeffentlichkeitsarbeit@st-michaelis.de Internet: www.st-michaelis.de

Mehr

2015 MEDIADATEN ONLINE

2015 MEDIADATEN ONLINE MEDIADATEN ONLINE 05 Online DAS LEADMEDIUM IMMOBILIEN Business richtet sich an die Leader der Schweizer Immobilienwirtschaft. Sowohl das Magazin, als auch die digitalen Produkte geniessen durch die hohe

Mehr

Das große Berliner Weihnachts-Special. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG

Das große Berliner Weihnachts-Special. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG Das große Berliner Weihnachts-Special BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG 2 / 11 WeihnachteninBerlin.de Was bietet Ihnen unser Weihnachts-Special? 2,52 Mio Page Impressions* über 13.000 registrierte

Mehr

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell

IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09. www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell IMMOBILIEN ZEITUNG ONLINE PREISLISTE NR. 2 GÜLTIG AB 01.01.09 www.immobilien-zeitung.de www.iz-jobs.de IZ aktuell WWW.IMMOBILIEN-ZEITUNG.DE AKTUALITÄT IST UNSERE MAXIME www.immobilien-zeitung.de hier

Mehr

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de

Wir sind der Link zu Ihren Kunden. Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Wir sind der Link zu Ihren Kunden Online-Werbung auf shop.oz-verlag.de Ihre Kunden sind bei uns Über den Online-Shop des OZ-Verlags können unsere Leser das gesamte OZ-Verlagssortiment bestellen: Zeitschriften

Mehr

ITB Berlin Mediadaten 2015

ITB Berlin Mediadaten 2015 Der Virtual Market Place im neuen Design erreichen Sie Ihre Zielgruppe auf allen Endgeräten! Ob Desktop Computer, Tablet PC oder Smartphone: Der neue Virtual Market Place ist für alle Endgeräte optimiert

Mehr

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt

Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im E-Mail-Marketing zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Erfolgreiche Kundengewinnung via E-Mail- Marketing und dynamisches Retargeting im zur Steigerung der Relevanz Gregor Abt Geschäftsführer 6. Februar 2014 Holtzbrick Publishing Group Unsere Gesellschafter

Mehr

und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages

und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages ONLINEWERBUNG und über 10 weitere Webseiten des Bundes-Verlages Gabriel Furchert - Digital Marketing & Sales +49 (0) 2302.930 93-642 furchert@bundes-verlag.de Die Online-Angebote des Bundes-Verlags gehören

Mehr

media www.krautundrueben.de Die Medienkompetenz für Land und Natur

media www.krautundrueben.de Die Medienkompetenz für Land und Natur 2007 media www.krautundrueben.de Mehr als 350 000 Seitenaufrufe im Monat belegen die Beliebtheit unseres Gartenportales im Internet. Sie ist die optimale Ergänzung zur klassischen Printwerbung. Verlagsanschrift

Mehr

Internet World BusIness GuIdes

Internet World BusIness GuIdes BusIness GuIdes Mediadaten 2015 Gültig ab 01.01.2015 Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Verlag und Redaktion Verlag Geschäftsführer Neue Mediengesellschaft Ulm mbh Bayerstr. 16a 80335 München Telefon 089/74

Mehr

Werben auf. Deutschlands größte Community für Unterhaltungselektronik Mediadaten 2015

Werben auf. Deutschlands größte Community für Unterhaltungselektronik Mediadaten 2015 Werben auf Deutschlands größte Community für Unterhaltungselektronik Mediadaten 2015 Inhaltsverzeichnis Reichweite und Referenzen Zielgruppen-Informationen Targeting und Werbeformen Preisliste und Kontakt

Mehr

Online-Marketing 2008

Online-Marketing 2008 Online-Marketing 2008 Werbeformen Wissenswertes Mediadaten Ein Ansprechpartner 9 Portale. ASNM New Media AG ist unser Vermarkter aller Werbflächen auf unseren Portalen und dem Newsletter. ASNM bündelt

Mehr

Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de

Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de JETZT NEU: Optimiert für sämtliche Endgeräte Mediadaten 2015 Regionale Onlinewerbung auf HANNOVER.de Erfolgreich werben im offiziellen Regionalportal der Stadt und Region Hannover Fakten & Werbeformen

Mehr

Tarife. Online GÜLTIG AB 1. JÄNNER 2010. Newsletter digital-paper www.wirtschaftsblatt.at

Tarife. Online GÜLTIG AB 1. JÄNNER 2010. Newsletter digital-paper www.wirtschaftsblatt.at Tarife Online Newsletter digital-paper www.wirtschaftsblatt.at ONLINE DYNAMISCH WECHSELNDE WERBUNG Preise & Werbeformate Hier finden sie die Klassiker der Onlinewerbung. Standardformate, die in einer bestimmten

Mehr

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol

Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Best Case Süddeutsche.de Advertorial Bergsommer in Tirol Tirol Familienerlebnisse im Herzen der Alpen Die crossmediale Kampagne Ausgangssituation Der Tirol-Prospekt Den Bergsommer Tirol entdecken soll

Mehr

Online Charakteristik Zielgruppe Werbenutzen Aktualität Traffic

Online Charakteristik Zielgruppe Werbenutzen Aktualität Traffic MEDIADATEN ONLINE Online Charakteristik www.mk-fokus.ch ist das Online-Journal der Fachzeitschrift Marketing & Kommunikation. Neben täglichen Branchen-News für Marketing- und Kommunikationsexperten in

Mehr

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v.

MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. MARKETING CLUB ROSTOCK e.v. Erfolgreiches Online Marketing für Ihr Unternehmen Internetwerbung boomt nach wie vor Massive Zuwächse im Bereich Online-Marketing: Im Jahr 2011 13,2 % Steigerung Im Jahr 2012

Mehr

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik.

Parken aktuell. Mediadaten und Anzeigenpreise. Stand: Januar 2014. Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik. Parken aktuell Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik Mediadaten und Anzeigenpreise Stand: Januar 2014 Parken aktuell Im Fokus Das Magazin für Parkraum Management, Konzeption, Technik

Mehr

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog

Anlagetrends 2016. Mediadaten. zu den Börsentagen 2015/2016. und als Blätterkatalog Anlagetrends 2016 Mediadaten + Print-Auflage: 40.500 Exemplare + Kiosk-Belegung: Deutschland + Aktive Verteilung durch Messehostessen zu den Börsentagen 2015/2016 + Online erhältlich im gängigen PDF-Format

Mehr

Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung. www.automobilwoche.de

Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung. www.automobilwoche.de Online Mediadaten 2014 Das B2B-Portal von Deutschlands meistzitierter Branchenzeitung. www.automobilwoche.de www.automobilwoche.de Deutschlands meistzitierte Branchenzeitung online www.automobilwoche.de

Mehr

Mediadaten muenchen.de. www.muenchen.de

Mediadaten muenchen.de. www.muenchen.de Mediadaten muenchen.de www.muenchen.de muenchen.de ist offizielles Stadtportal für die Landeshauptstadt München virtuelles Abbild der Stadtgesellschaft das mit Abstand meistbesuchte Münchner Service-Portal

Mehr

Werbung auf luftfahrtportal.de

Werbung auf luftfahrtportal.de Werbung auf luftfahrtportal.de Informationsportal für Luftfahrt und Reisen Unsere Dienstleistung für Ihren Mehrwert Philosophie luftfahrtportal.de wurde aus der Idee heraus geboren, interessierten Internetnutzern

Mehr

Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 2015 GWEN Magazin Stand 2015

Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 2015 GWEN Magazin Stand 2015 Mediadaten Foto: Photocase juweber2361989 Mediadaten 2 Verlagsangaben: con:text Kommunikation Thomas Kopal Reinbeckstr. 40 70565 Stuttgart www.context-kommunikation.de thomas.kopal@gwen-mag.de Internet:

Mehr

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit

MEDIADATEN 2015. Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit MEDIADATEN 2015 Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit ihre Gültigkeit TITEL - Verlagsangaben Preisliste Nr. 1, gültig ab 1. Juli 2014 TITEL Deine Region

Mehr

Mediadaten 2012 / 2013

Mediadaten 2012 / 2013 Mediadaten 2012 / 2013 neckermann-reisen.de /.at /.ch thomascook.de urlaub.de Gültig ab 01.10.2012 bis 30.09.2013 1 Inhalt: Unternehmensportrait..... S. 3 Thomas Cook Network..... S. 4 Thomas Cook Werbemöglichkeiten.....

Mehr

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N

P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N P F L I C H T B L A T T D E R B Ö R S E N D Ü S S E L D O R F S T U T T G A R T H A M B U R G B E R L I N M Ü N C H E N Mediadaten 2014 Exklusive VIP Print-Edition der Börse am Sonntag + Auflage: 10.000

Mehr