Big, Fast, Furious. Marcel Amende, Michael Bräuer Systemberatung Oracle Deutschland B.V. & Co KG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Big, Fast, Furious. Marcel Amende, Michael Bräuer Systemberatung Oracle Deutschland B.V. & Co KG"

Transkript

1

2 Big, Fast, Furious Marcel Amende, Michael Bräuer Systemberatung Oracle Deutschland B.V. & Co KG Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

3 Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment to deliver any material, code, or functionality, and should not be relied upon in making purchasing decisions. The development, release, and timing of any features or functionality described for Oracle s products remains at the sole discretion of Oracle. Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 3

4 Agenda Ausgangslage Fast Data a.k.a. Oracle Event Processing Einsatzszenarien Funktionsweise Fast Data in Kombination mit Big Data Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 4

5 Ausgangslage: IT für die umfassende Datenanalyse Batch Big Data Sammeln Verwalten, Filtern, Sortieren & immer wieder neu Interpretieren Auswerten & Bereitstellen In-Memory & NoSQL Data Warehouse & Analytics Analysieren Reagieren Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

6 Gartners Definition: Three V s of Big Data* Ein V ist nur sehr eingeschränkt gültig... Volume Variety Velocity? Value** *by Gartner Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. **nowadays added by sales people ;-)

7 Big Data Velocity Schnell genug für zeitkritische Entscheidungen...? Big Data ist, als würde man Daten mit einem LKW transportieren: Er muss voll beladen sein. Er muss in das Rechnzentrum fahren. Er muss vor der Verarbeitung ausgeladen werden. Geschäftsereignis Daten erfasst Analyse abgeschlossen Aktion ausgeführt Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 7

8 Komplettierung: IT für die umfassende Datenanalyse Echtzeit-Analyse Fast Data a.k.a. Complex Event Processing Batch Big Data Agieren Sammeln Verwalten, Filtern, Sortieren & immer wieder neu Interpretieren Auswerten & Bereitstellen In-Memory & NoSQL Data Warehouse & Analytics Analysieren Reagieren Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

9 Was ist (Oracle) Event Processing (OEP)? Complex Event Processing ist ein Konzept zur Analyse und Verarbeitung von hochvolumigen Datenströmen. Ereignisse werden miteinander korreliert, um Muster zu erkennen und Aktionen in Echtzeit oder mit vorhersagbarer Antwortzeit auszulösen. Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 10

10 Top Einsatzszenarien Echtzeitanalyse hochvolumiger Datenströme Finanzdienstleister: Aktien- und Devisenhandel, Erkennen von Betrugsversuchen: Geldwäsche, Kreditkartenbetrug u.v.a.m. Telekommunikation: Netzwerk-, Verbindungsdaten- und Nutzungsanalyse, lokationsabhängige Dienste, proaktive Werbung,... Öffentlicher Dienst (Polizei/Feuerwehr/Militär/Dienste): Einsatzplanung und Überwachung, Gefährdungsanalyse Logistik: Überwachung der Lieferkette, Fehllieferung- und Diebstahlvermeidung Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 11

11 Beispiel der Leistungsfähigkeit Was bedeutet hochvolumig? Millionen Ereignisse/s bei Microsekunden-Latenz Kunde NTT ( Mio. Ereignisse/s bei Erkennung von Netzwerkfehlern Ereignisse/s Netzwerküberwachung & Verwaltung (z.b. Roaming) 1x12-Core x86 Node mit 2 Instanzen: Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 12

12 Oracle Event Processing Ereignisverarbeitendes Netzwerk besteht aus Adaptern, Streams, Prozessoren und Event Beans Streams halten eine (zeitliche) Abfolge von Events SQL- und NoSQL Datenbanken, (verteilte) Caches und HDFS Filesysteme können Datenquellen und Senken sein Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 13

13 Oracle Event Processing Prozessoren: Continuous Query Language Abfragesprache für das Complex Event Processing: Continuous Query Language (CQL) Kombination von SQL und Regulären Ausdrücken auf Streams angewendet, kann die zeitliche Abfolge von Ereignissen einbezogen werden. Auch Spatial Queries möglich Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 14

14 Complex Event Processing CQL Beispiele <query id="batchquery"> <![CDATA[ select * from RestInboundChannel [range 30 seconds slide 30 seconds] ]]> </query> <query id="accelerationalertquery" active="false"> <![CDATA[ select '*** ACCELERATION ALERT ***: ' accres 'g for ' sscc ' at ' loclongitude '/' loclatitude as message from RestInboundChannel [now] where accres >= 2.5 ]]> </query> Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 15

15 Wie spielen Fast Data und Big Data zusammen? Fast Data filtert Daten (Redundanzen) vor Ablage als Big Data Block ungefilterte Datenströme Fast Data CQL Blocks Big Data HDFS vorgefilterte Analyse- Rohdaten Fast Data Abfragen beziehen Big Data Analyseergebnisse ein Big Data HDFS ungefilterte Datenströme Fast Data CQL relevante Geschäftsereignisse Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 17

16 Kombiniertes Anwendungsbeispiel Big Data Analyse führt zu Fast Data Konfiguration Einspeisen aller Sensor-Events Datenanalyse Paketbewegungen (Beschleunigung) Big Data Analytics (MapReduce) Muster für Transportschäden? Wo? Welche Beschleunigung? CQL Konfiguration Fast Data Warnung vor potenziellem Transportdefekt Echtzeitanalyse Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 18

17 Kombiniertes Anwendungsbeispiel Demo Setup Einspeisen aller Sensor-Events Datenanalyse Bewegungen Mobiltelefon (Beschleunigung) Big Data Muster für Transportschäden? Wo? Welche Beschleunigung? CQL Konfiguration Fast Data Warnung vor potenziellem Transportdefekt Echtzeitanalyse Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 19

18 Oracle Event Processing Ereignisverarbeitendes Netzwerk Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 20

19 Apache Hadoop HDFS und MapReduce Split Map Shuffle/Sort Reduce (K1,V1) (K2,V2) (K2,V2) (K3,V3) Quelle: Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 21

20 Apache Hadoop HDFS und MapReduce Split Map Shuffle/Sort Reduce (K1,V1) (K2,V2) (K2,V2) (K3,V3) Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 22

21 IT für die umfassende Datenanalyse Echtzeit-Analyse Fast Data a.k.a. Complex Event Processing Batch Big Data Agieren Sammeln Verwalten, Filtern, Sortieren & immer wieder neu Interpretieren Auswerten & Bereitstellen In-Memory & NoSQL Data Warehouse & Analytics Analysieren Reagieren Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

22 LKW Frachtüberwachung Embedded Use case Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

23 Temperatur, Luftfeuchte, Türkontakt, GPS,... Displays, Signale,... WLAN, Mobilfunknetz, LAN, USB,... Analoge & digitale Ein- & Ausgänge LAN USB Netzwerk & Peripherie HDMI Monitor Audioausgang Zugang zu Anschlüssen & Netzwerkkommunikation HTTP & REST Event Processing Relationale Java DB Java ME Embedded für Kleinstgeräte ab 130KB: Sensoren, Industriesteuerungen, Netzwerkgeräte,... Java SE Embedded für mittlere und hochklassige Embedded-Systeme ab 32MB Hauptspeicher Linux Betriebssystem Raspberry Pi Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

24 Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly Restricted 26

25

<Insert Picture Here> Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0

<Insert Picture Here> Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0 Application Express: Stand der Dinge und Ausblick auf Version 5.0 Oliver Zandner ORACLE Deutschland B.V. & Co KG Was erwartet Sie in diesem Vortrag? 1. Was ist APEX? Wozu ist es gut?

Mehr

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!.

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!. +++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!. +++ Grundkonzepte von Oracle ALTA UI & Umsetzungsbeispiele

Mehr

1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. ileana.somesan@oracle.com

1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. ileana.somesan@oracle.com 1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle Datenbanken in der Oracle Public Cloud nutzen Ileana Someşan Systemberaterin ORACLE Deutschland The following is intended to

Mehr

<Insert Picture Here> Projekte erfolgreich führen mit den richtigen Entscheidungen

<Insert Picture Here> Projekte erfolgreich führen mit den richtigen Entscheidungen Projekte erfolgreich führen mit den richtigen Entscheidungen Jürgen Stobinski Oracle Primavera Sales Consultant Agenda Vorstellung Entscheidungsgrundlage Entscheidungshilfsmittel

Mehr

The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into

The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment to deliver any material,

Mehr

Neue Technologien für die Polizei 17. Europäischer Polizeikongress 2014, Berlin, 19. Februar 2014

Neue Technologien für die Polizei 17. Europäischer Polizeikongress 2014, Berlin, 19. Februar 2014 Neue Technologien für die Polizei 17. Europäischer Polizeikongress 2014, Berlin, 19. Februar 2014 Oliver Röniger Account Manager Safe Harbour Statement The following is intended to outline our general

Mehr

2011 Oracle Corporation Customer Presentation Version 5.2.2/20110526

2011 Oracle Corporation Customer Presentation Version 5.2.2/20110526 1 Neues zur Lizensierung der Oracle Sun Storage Archive Manager Software und Oracle Sun QFS Software Dirk Nitschke Sales Consultant The following is intended to outline our general

Mehr

IO Performance - Planung Messung, Optimierung. Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG

IO Performance - Planung Messung, Optimierung. Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG IO Performance - Planung Messung, Optimierung Ulrich Gräf Principal Sales Consultant Oracle Deutschland B.V. und Co. KG The following is intended to outline our general product direction. It is intended

Mehr

SAFE HARBOR STATEMENT

SAFE HARBOR STATEMENT SAFE HARBOR STATEMENT The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment

Mehr

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM

Business Process Management. Cloud und Mobile Computing. BPMday 2013 Köln, 13. November 2013. Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Business Process Management von Cloud und Mobile Computing BPMday 2013 Köln, 13. November 2013 Enzo Favuzzi - Sales Manager WebCenter & BPM Safe Harbor Statement The

Mehr

RaspberryPi Entwicklung mit Java ME, Java SE Embedded, Oracle Embedded Suite und Oracle Event Processing

RaspberryPi Entwicklung mit Java ME, Java SE Embedded, Oracle Embedded Suite und Oracle Event Processing RaspberryPi Entwicklung mit Java ME, Java SE Embedded, Oracle Embedded Suite und Oracle Event Processing Marcel Amende Senior Leitender Systemberater Business Unit Middleware Safe Harbor Statement The

Mehr

Oracle SQL Developer Data Modeling

Oracle SQL Developer Data Modeling Oracle SQL Developer Data Modeling DOAG Regio Rhein-Neckar Oracle Deutschland GmbH The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information

Mehr

Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014 Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Standardberichtswesen mit dem Oracle BI Publisher Regionaltreffen Paderborn am 08.09.2014 Holger Czellnik Principal Solutions Consultant ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Oracle Confidential Internal/Restricted/Highly

Mehr

Neues von Oracle Gut zu wissen...

Neues von Oracle Gut zu wissen... Neues von Oracle Gut zu wissen... Lorenz Keller Leiter Systemberatung - Server Technology Customer Center - Nord lorenz.keller@oracle.com The following is intended to outline our

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

ITK-Trends 2010: Hardware and Software. Engineered to work together. Rolf Kersten EMEA Hardware Product Marketing, Oracle

ITK-Trends 2010: Hardware and Software. Engineered to work together. Rolf Kersten EMEA Hardware Product Marketing, Oracle ITK-Trends 2010: Hardware and Software. Engineered to work together. Rolf Kersten EMEA Hardware Product Marketing, Oracle SAFE HARBOR STATEMENT The following is intended to outline our general product

Mehr

ist WebLogic Server leicht gemacht WAS WAS Volker Linz Sales Consultant Michael Fuhr Principal Sales Consultant November, 2015

ist WebLogic Server leicht gemacht WAS WAS Volker Linz Sales Consultant Michael Fuhr Principal Sales Consultant November, 2015 WAS ist WAS WebLogic Server leicht gemacht Michael Fuhr Principal Sales Consultant Volker Linz Sales Consultant November, 2015 Safe Harbor Statement THE INFORMATION CONTAINED IN THIS DOCUMENT IS FOR INFORMATIONAL

Mehr

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy Elmar Hassler, Business Transformation Service, SAP Österreich GmbH Public SAP IT Summit 2015, 21. & 22. April, Salzburg

Mehr

JavaFX goes Open Source

JavaFX goes Open Source JavaFX goes Open Source Wolfgang Weigend Sen. Leitender Systemberater Java Technologie und Architektur 1 Copyright 2013, Oracle and/or its affiliates. All rights The following is intended to outline our

Mehr

Echtzeiterkennung von Cyber-Angriffen auf IT-Infrastrukturen. Frank Irnich SAP Deutschland

Echtzeiterkennung von Cyber-Angriffen auf IT-Infrastrukturen. Frank Irnich SAP Deutschland Echtzeiterkennung von Cyber-Angriffen auf IT-Infrastrukturen Frank Irnich SAP Deutschland SAP ist ein globales Unternehmen... unser Fokusgebiet... IT Security für... 1 globales Netzwerk > 70 Länder, >

Mehr

Der Aufbau von Cloudumgebungen mit Oracle Solaris 11

Der Aufbau von Cloudumgebungen mit Oracle Solaris 11 Der Aufbau von Cloudumgebungen mit Oracle Solaris 11 Detlef Drewanz Master Principal Sales Consultant 1 The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information

Mehr

Neues von Oracle Gut zu wissen

Neues von Oracle Gut zu wissen Neues von Oracle Gut zu wissen Lorenz Keller Manager Sales Consulting Server Technologies Customer Center Nord 07. Juli 2015 2 Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product

Mehr

APIs gemanaged und kontrolliert

APIs gemanaged und kontrolliert APIs gemanaged und kontrolliert Sören Halter Principal Sales Consultant 2015-11-19 Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Big Data Hype und Wirklichkeit Bringtmehrauchmehr?

Big Data Hype und Wirklichkeit Bringtmehrauchmehr? Big Data Hype und Wirklichkeit Bringtmehrauchmehr? Günther Stürner, Vice President Sales Consulting 1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights Überschrift 2 Copyright 2011, Oracle and/or

Mehr

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Matthias Beyer-Grandisch, Presales Senior Specialist, SAP Mai, 2015 Public DEMO Die Demo zeigt unter Verwendung von HANA Live

Mehr

In-Memory Grid Computing und Java EE

In-Memory Grid Computing und Java EE In-Memory Grid Computing und Java EE Michael Bräuer Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information

Mehr

Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 "THE FOLLOWING IS INTENDED TO OUTLINE OUR GENERAL PRODUCT DIRECTION. IT IS INTENDED FOR INFORMATION PURPOSES ONLY, AND MAY NOT BE INCORPORATED INTO ANY CONTRACT. IT IS NOT A COMMITMENT TO DELIVER ANY

Mehr

1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated

Mehr

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!!

+++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!! +++ Bitte nutzen Sie die integrierte Audio-Funktion von WebEx (Menü Audio -> Integrated Voice Conference -> Start auswählen), um uns zu hören!!! +++ Identity Management für Cloud, Mobile und Michael Fischer

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

<Insert Picture Here> Aufbau einer hochverfgbaren SOA Service Infrastruktur mit der SOA Suite 11g

<Insert Picture Here> Aufbau einer hochverfgbaren SOA Service Infrastruktur mit der SOA Suite 11g Aufbau einer hochverfgbaren SOA Service Infrastruktur mit der SOA Suite 11g Thomas Robert Master Principal Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH The following is intended to outline

Mehr

Introduction to SAP HANA. Christoforos Verras SAP Hellas, Cyprus & Malta July 21, 2015

Introduction to SAP HANA. Christoforos Verras SAP Hellas, Cyprus & Malta July 21, 2015 Introduction to SAP HANA Christoforos Verras SAP Hellas, Cyprus & Malta July 21, 2015 an image h it w ly n o e d li s e Use this titl Agenda SAP HANA Platform SAP HANA Architecture Development Options

Mehr

IBM Demokratischere Haushalte, bessere Steuerung, fundierte Entscheidungen? Was leisten das neue kommunale Finanzwesen und Business Intelligence?

IBM Demokratischere Haushalte, bessere Steuerung, fundierte Entscheidungen? Was leisten das neue kommunale Finanzwesen und Business Intelligence? Das IBM Leistungsversprechen zum Führungsinformationssystems IBM Demokratischere Haushalte, bessere Steuerung, fundierte Entscheidungen? Was leisten das neue kommunale Finanzwesen und Business Intelligence?

Mehr

Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment

Mehr

Dr. Jens Hündling Manager Sales Consulting Oracle, Potsdam. DOAG SIG BPM Frankfurt, 27. September 2011

Dr. Jens Hündling Manager Sales Consulting Oracle, Potsdam. DOAG SIG BPM Frankfurt, 27. September 2011 Oracle Process Process Management: Strategie und Produktüberblick Dr. Jens Hündling Manager Sales Consulting Oracle, Potsdam DOAG SIG BPM Frankfurt, 27. September 2011 The

Mehr

Oracle Datenbanken optimal verwalten? Cloud Control natürlich!

Oracle Datenbanken optimal verwalten? Cloud Control natürlich! Oracle Datenbanken optimal verwalten? Cloud Control natürlich! Bodo von Neuhaus, Oracle Deutschland - STCC Database Süd 17. März 2016 Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general

Mehr

Fokustage Integrierte Systeme im Mittelstand

Fokustage Integrierte Systeme im Mittelstand Fokustage Integrierte Systeme im Mittelstand 3.4.2014 Berlin Unterstützt von: Agenda 3.4.2014 Berlin Foyer 8:30 9:00 Uhr Registrierung & Welcome Coffee Plenum 9:00 9:10 Uhr Begrüssung Holger Pölzl 9:10

Mehr

A Business Platform for The 21 st Century. Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015

A Business Platform for The 21 st Century. Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015 A Business Platform for The 21 st Century Glimpses into some Research Activities Dr. Albrecht Ricken November 24, 2015 Industry 4.0 is not about a networked company It is about a networked economy 2 Lotsize

Mehr

Oracle ADF Mobile. Jürgen Menge Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Oracle ADF Mobile. Jürgen Menge Oracle Deutschland B.V. & Co. KG. Copyright 2012, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Oracle ADF Mobile Jürgen Menge Oracle Deutschland B.V. & Co. KG 1 The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated

Mehr

Integration mobiler Anwendungen in die Infrastruktur des Unternehmens

Integration mobiler Anwendungen in die Infrastruktur des Unternehmens Integration mobiler Anwendungen in die Infrastruktur des Unternehmens Detlef Müller Leitender Systemberater Business Unit Middleware ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG The following is intended to outline

Mehr

Big Data Mythen und Fakten

Big Data Mythen und Fakten Big Data Mythen und Fakten Mario Meir-Huber Research Analyst, IDC Copyright IDC. Reproduction is forbidden unless authorized. All rights reserved. About me Research Analyst @ IDC Author verschiedener IT-Fachbücher

Mehr

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht

Big-Data-Technologien - Überblick - Prof. Dr. Jens Albrecht Big-Data-Technologien - Überblick - Quelle: http://www.ingenieur.de/panorama/fussball-wm-in-brasilien/elektronischer-fussball-smartphone-app-helfen-training Big-Data-Anwendungen im Unternehmen Logistik

Mehr

1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Customer Presentation

1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. Customer Presentation 1 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates. All rights Forms von A - Z Christian Kühne / Jürgen Menge / Wolfgang Kriebel Oracle Deutschland B.V. & Co. KG 2 Copyright 2011, Oracle and/or its affiliates.

Mehr

Big Data Informationen neu gelebt

Big Data Informationen neu gelebt Seminarunterlage Version: 1.01 Copyright Version 1.01 vom 21. Mai 2015 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht. Copyright. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen

Mehr

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen

Business Intelligence. Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Bereit für bessere Entscheidungen Business Intelligence Besserer Einblick in Geschäftsabläufe Business Intelligence ist die Integration von Strategien, Prozessen und Technologien,

Mehr

Leadership in komplexen Projekten. SAP PM-Network, 7. Mai 2014 Armin Singler, SAP (Schweiz) AG

Leadership in komplexen Projekten. SAP PM-Network, 7. Mai 2014 Armin Singler, SAP (Schweiz) AG Leadership in komplexen Projekten SAP PM-Network, 7. Mai 2014 Armin Singler, SAP (Schweiz) AG Kurzvorstellung Armin Singler Principal Project Manager Profil: Armin Singler arbeitet seit 16 Jahren im SAP-Umfeld.

Mehr

Big Data in Azure. Ein Beispiel mit HD Insight. Ralf Stemmer

Big Data in Azure. Ein Beispiel mit HD Insight. Ralf Stemmer Big in Azure Ein Beispiel mit HD Insight Ralf Stemmer Agenda owas ist Big? Was ist HD Insight? owelche Probleme kann man damit lösen? odemo Was ist Big? Was ist HD Insight? Datenexplosion - Rasanter Zuwachs

Mehr

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen

Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Sicherheit in Zeiten von Big Data und heterogenen Landschaften neue Wege zur Erkennung von internen sowie externen Angriffen Matthias Kaempfer Mai, 2015 Kunde Vor welchen Angriffen haben Unternehmen wirklich

Mehr

BI und Data Warehouse

BI und Data Warehouse BI und Data Warehouse Die neue Welt der Daten mit 2012 Daniel Weinmann Product Marketing Manager Microsoft Deutschland GmbH Sascha Lorenz Consultant & Gesellschafter PSG Projekt Service GmbH Werner Gauer

Mehr

ALM & DevOps Day. 24. September 2015, Zürich Oerlikon. 07. November, Zürich-Oerlikon

ALM & DevOps Day. 24. September 2015, Zürich Oerlikon. 07. November, Zürich-Oerlikon ALM & DevOps Day 24. September 2015, Zürich Oerlikon 07. November, Zürich-Oerlikon Hilfe, meine Entwickler arbeiten im SSMS Nicolas Müggler Senior Consultant (ALM / BI) Trivadis AG Agenda Die Problematik

Mehr

Identity Propagation in Oracle Fusion Middleware

Identity Propagation in Oracle Fusion Middleware Identity Propagation in Oracle Fusion Middleware Klaus Scherbach Principle Sales Consultant BU Identity Management 1 The following is intended to outline our general product direction. It is intended for

Mehr

SQL Server 2012. Technischer Überblick. Patrick Heyde

SQL Server 2012. Technischer Überblick. Patrick Heyde SQL Server 2012 Technischer Überblick Patrick Heyde Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/patrick_heyde Patrick.Heyde@Microsoft.com SQL Server 2012 Highlights Der neue

Mehr

Business Intelligence in the Cloud Discover Data Insights and Build Rich Analytics with Oracle BI Cloud Service

Business Intelligence in the Cloud Discover Data Insights and Build Rich Analytics with Oracle BI Cloud Service Business Intelligence in the Cloud Discover Data Insights and Build Rich Analytics with Oracle BI Cloud Service Stephan Reyher Principal Solutions Consultant BI Oracle Germany May 21, 2015 2015 Oracle

Mehr

Big Data Technologien - Einsatzmöglichkeiten für raumbezogene Daten IT Architekturen im Überblick

Big Data Technologien - Einsatzmöglichkeiten für raumbezogene Daten IT Architekturen im Überblick Big Data Technologien - Einsatzmöglichkeiten für raumbezogene Daten IT Architekturen im Überblick Hans Viehmann Product Manager EMEA ORACLE Corporation 07. Mai 2015 Safe Harbor Statement The following

Mehr

Persönlichkeiten bei bluehands

Persönlichkeiten bei bluehands Persönlichkeiten bei Technologien bei Skalierbare Anwendungen mit Windows Azure GmbH & co.mmunication KG am@.de; posts..de/am 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Immer mehr Mehr Performance Mehr Menge Mehr Verfügbarkeit

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG HADOOP AGENDA HADOOP 9:00 09:15 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT und Fachbereiche Big

Mehr

IBM Security Lab Services für QRadar

IBM Security Lab Services für QRadar IBM Security Lab Services für QRadar Serviceangebote für ein QRadar SIEM Deployment in 10 bzw. 15 Tagen 28.01.2015 12015 IBM Corporation Agenda 1 Inhalt der angebotenen Leistungen Allgemeines Erbrachte

Mehr

Hadoop. Simon Prewo. Simon Prewo

Hadoop. Simon Prewo. Simon Prewo Hadoop Simon Prewo Simon Prewo 1 Warum Hadoop? SQL: DB2, Oracle Hadoop? Innerhalb der letzten zwei Jahre hat sich die Datenmenge ca. verzehnfacht Die Klassiker wie DB2, Oracle usw. sind anders konzeptioniert

Mehr

Big Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung

Big Data und Oracle bringen die Logistik in Bewegung OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Dortmund, 07.05.2014 Bild-Quelle: Web-Seite von Pasta ZARA, Big Artikel Data So und entstehen Oracle bringen unsere die Nudeln Logistik in Bewegung http://de.pastazara.com/so-entstehen-unsere-nudeln

Mehr

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager

Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager 1 Keine Kompromisse bei der Performance in der Cloud! Christian Lorentz, Product Marketing Manager Angenommen Sie könnten. 2 Beschleunigen Anwendungen bis zu 50x schneller, besseres time-to-market Konsolidieren

Mehr

Wertvolle Einblicke in die Gamer-Welt bei ProSiebenSat.1 Games

Wertvolle Einblicke in die Gamer-Welt bei ProSiebenSat.1 Games 10. April, 11:45 12:05 Uhr Wertvolle Einblicke in die Gamer-Welt bei ProSiebenSat.1 Games HMS Analytical-Software GmbH, Rohrbacher Straße 26, 69115 Heidelberg Wertvolle Einblicke in die Gamer-Welt bei

Mehr

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand

Transparenz 2.0. Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand Matthias Seul IBM Research & Development GmbH BSI-Sicherheitskongress 2013 Transparenz 2.0 Passive Nachverfolgung und Filterung von WebApps auf dem Prüfstand R1 Rechtliche Hinweise IBM Corporation 2013.

Mehr

In-Memory Grid Computing und Java EE

In-Memory Grid Computing und Java EE In-Memory Grid Computing und Java EE Michael Bräuer Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Safe Harbor Statement The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information

Mehr

Infor PM 10 Integrierte Planung und Überwachung von Vertriebsbudgets

Infor PM 10 Integrierte Planung und Überwachung von Vertriebsbudgets Infor PM 10 Integrierte Planung und Überwachung von Vertriebsbudgets Michael Wolters Business Consultant Schalten Sie bitte während der Präsentation die Mikrofone Ihrer Telefone aus, um störende Nebengeräusche

Mehr

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz

IDS Lizenzierung für IDS und HDR. Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz IDS Lizenzierung für IDS und HDR Primärserver IDS Lizenz HDR Lizenz Workgroup V7.3x oder V9.x Required Not Available Primärserver Express V10.0 Workgroup V10.0 Enterprise V7.3x, V9.x or V10.0 IDS Lizenz

Mehr

SAP User Experience Strategie & Design Services

SAP User Experience Strategie & Design Services SAP User Experience Strategie & Design Services SAP Enterprise Support Info Tag, Regensdorf (Schweiz) 2. September, 2014 Alexander Daum, Support Architect User Experience, SAP Active Global Support Disclaimer

Mehr

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS)

Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Automatisierte Materialbereitstellung(WM) für Instandhaltungs-/Serviceaufträge(PM/CS) und Netzpläne(PS) Der Service ermöglicht es Ihnen, das Warehouse Management für Instandhaltungsaufträge, Serviceaufträge

Mehr

Wird BIG DATA die Welt verändern?

Wird BIG DATA die Welt verändern? Wird BIG DATA die Welt verändern? Frankfurt, Juni 2013 Dr. Wolfgang Martin Analyst und Mitglied im Boulder BI Brain Trust Big Data Entmythisierung von Big Data. Was man über Big Data wissen sollte. Wie

Mehr

Betriebliches Mobilitätsmanagement bei SAP DECOMM Konferenz, Stuttgart

Betriebliches Mobilitätsmanagement bei SAP DECOMM Konferenz, Stuttgart Betriebliches Mobilitätsmanagement bei SAP DECOMM Konferenz, Stuttgart 11. Juni 2015 Marcus Wagner, Projektleiter Nachhaltigkeit, SAP SE Nachhaltige Unternehmensstrategie CO Emissionen 2020 = 2000 www.sapintegratedreport.com

Mehr

NoSQL-Datenbanken und Hadoop im Zusammenspiel mit dem Data Warehouse

NoSQL-Datenbanken und Hadoop im Zusammenspiel mit dem Data Warehouse NoSQL-Datenbanken und Hadoop im Zusammenspiel mit dem Data Warehouse Carsten Czarski Oracle Deutschland B.V. & Co KG Big Data Betrachten von Daten die bislang nicht betrachtet wurden

Mehr

IBM Notes Traveler 2013

IBM Notes Traveler 2013 IBM Notes Traveler 2013 Köln, 13. Juni 2013 Matthias Schneider, ICS Technical Sales Agenda IBM Notes Traveler 9: Was ist neu? Traveler und Blackberry Roadmap 2 IBM Notes Traveler 9 V9.0 ist das erste Major

Mehr

Industrie 4.0 und Smart Data

Industrie 4.0 und Smart Data Industrie 4.0 und Smart Data Herausforderungen für die IT-Infrastruktur bei der Auswertung großer heterogener Datenmengen Richard Göbel Inhalt Industrie 4.0 - Was ist das? Was ist neu? Herausforderungen

Mehr

Complex Event Processing. Sebastian Schmidbauer 18.01.2011

Complex Event Processing. Sebastian Schmidbauer 18.01.2011 Complex Event Processing Sebastian Schmidbauer 18.01.2011 Cirquent im Profil Zahlen Kompetenzen 350 300 250 200 150 100 50 0 1748 1747 1722 1515 1041 1180 286 266 247 260 165 139 2003 2004 2005 2006 2007

Mehr

Hadoop Demo HDFS, Pig & Hive in Action. Oracle DWH Konferenz 2014 Carsten Herbe

Hadoop Demo HDFS, Pig & Hive in Action. Oracle DWH Konferenz 2014 Carsten Herbe Hadoop Demo HDFS, Pig & Hive in Action Oracle DWH Konferenz 2014 Carsten Herbe Wir wollen eine semi-strukturierte Textdatei in Hadoop verarbeiten und so aufbereiten, dass man die Daten relational speichern

Mehr

Living Lab Big Data Konzeption einer Experimentierplattform

Living Lab Big Data Konzeption einer Experimentierplattform Living Lab Big Data Konzeption einer Experimentierplattform Dr. Michael May Berlin, 10.12.2012 Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyseund Informationssysteme IAIS www.iais.fraunhofer.de Agenda n Ziele

Mehr

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data

Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data This image cannot currently be displayed. Unlocking and Monetizing Mobile Consumer Data Howard Stevens, SAP Mobile Services January, 2014 Social: 1B Users Faster Networks: 12+ Mbps Connected Devices: 7.5B

Mehr

Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können

Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können Smart Cities wie Informationen das städtische Leben nachhaltig verbessern können Gavin Dupré Big Data Business Development Manager ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG Dataport Hausmesse, 28.04.2015 Was macht

Mehr

Big Data Management Thema 14: Cassandra

Big Data Management Thema 14: Cassandra Thema 14: Cassandra Jan Kristof Nidzwetzki Thema 14: Cassandra 1 / 25 Übersicht 1 Grundlagen Überblick Geschichte Datenmodel 2 Architektur Der logische Ring Persistenz der Daten Tunable Consistency Read

Mehr

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG VISUAL ANALYTICS

Copyr i g ht 2014, SAS Ins titut e Inc. All rights res er ve d. HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG VISUAL ANALYTICS HERZLICH WILLKOMMEN ZUR VERANSTALTUNG VISUAL ANALYTICS AGENDA VISUAL ANALYTICS 9:00 09:30 Das datengetriebene Unternehmen: Big Data Analytics mit SAS die digitale Transformation: Handlungsfelder für IT

Mehr

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015

Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors. Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Administration und Abrechnung aus der Cloud von SuccessFactors Frank Bareis SAP Produktmanagement 21. April 2015 Core HR und Abrechnung Zwei Optionen: Cloud und On-Premise Core HR: Stammdatenverwaltung,

Mehr

Analyse und Auswertung großer heterogener Datenmengen

Analyse und Auswertung großer heterogener Datenmengen Analyse und Auswertung großer heterogener Datenmengen Herausforderungen für die IT-Infrastruktur Richard Göbel Inhalt Big Data Was ist das eigentlich? Was nützt mir das? Wie lassen sich solche großen Datenmengen

Mehr

SAP Enterprise Threat Detection

SAP Enterprise Threat Detection SAP Enterprise Threat Detection Database & Technology SAP Enterprise Threat Detection 2015 SAP SE oder ein SAP-Konzernunternehmen. Alle Rechte vorbehalten Inhalt 3 SAP Enterprise Threat Detection 4 Management

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann

Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Cloud und Big Data als Sprungbrett in die vernetzte Zukunft am Beispiel Viessmann Adam Stambulski Project Manager Viessmann R&D Center Wroclaw Dr. Moritz Gomm Business Development Manager Zühlke Engineering

Mehr

IBM Netezza Data Warehouse Appliances - schnelle Analysen mit hohen Datenmengen

IBM Netezza Data Warehouse Appliances - schnelle Analysen mit hohen Datenmengen IBM Netezza Data Warehouse Appliances - schnelle Analysen mit hohen Datenmengen Nahezu 70% aller Data Warehouse Anwendungen leiden unter Leistungseinschränkungen der unterschiedlichsten Art. - Gartner

Mehr

Step 0: Bestehende Analyse-Plattform

Step 0: Bestehende Analyse-Plattform Die Themen 09:30-09:45 Einführung in das Thema (Oracle) 09:45-10:15 Hadoop in a Nutshell (metafinanz) 10:15-10:45 Hadoop Ecosystem (metafinanz) 10:45-11:00 Pause 11:00-11:30 BigData Architektur-Szenarien

Mehr

Event Stream Processing & Complex Event Processing. Dirk Bade

Event Stream Processing & Complex Event Processing. Dirk Bade Event Stream Processing & Complex Event Processing Dirk Bade Die Folien sind angelehnt an eine Präsentation der Orientation in Objects GmbH, 2009 Motivation Business Activity Monitoring Sammlung, Analyse

Mehr

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente

SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente SAP Mobile Documents die Dropbox für schützenswerte Unternehmensdokumente Franz Kerschensteiner / Sebastian Stadtrecher Fachvertrieb Mobility 21. Mai 2015 Disclaimer This presentation outlines our general

Mehr

DOAG 2015. Demo Kino: Advisors, Monitoring Werkzeuge in der Datenbank Ulrike Schwinn Business Unit Database Oracle Deutschland B.V.

DOAG 2015. Demo Kino: Advisors, Monitoring Werkzeuge in der Datenbank Ulrike Schwinn Business Unit Database Oracle Deutschland B.V. DOAG 2015 Demo Kino: Advisors, Monitoring Werkzeuge in der Datenbank Ulrike Schwinn Business Unit Database Oracle Deutschland B.V. & Co KG Monitoring Werkzeuge, Advisors... Einfaches Framework zum Monitoring

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Forefront Identity Manager 2010 Technical Overview

Forefront Identity Manager 2010 Technical Overview Forefront Identity Manager 2010 Technical Overview Andreas Fuhrmann CEO SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Components Overview FIM Clients Cer-ficate Managmnt Outlook Portal Windows Others IDM Pla5orm

Mehr

Oracle OLAP 11g: Performance für das Oracle Data Warehouse

Oracle OLAP 11g: Performance für das Oracle Data Warehouse Oracle OLAP 11g: Performance für das Oracle Data Warehouse Marc Bastien Oracle BI Presales Agenda Performanceprobleme in Oracle DWH: gibt s das überhaupt? Mögliche Gründe und Lösungen

Mehr

How To Configure Cloud for Customer Integration SAP CRM using SAP Netweaver PI

How To Configure Cloud for Customer Integration SAP CRM using SAP Netweaver PI How To Configure Cloud for Customer Integration SAP CRM using SAP Netweaver PI Agenda Chapter 1: Introduction and Prerequisites Chapter 2: Cloud Configuration Chapter 3: SAP CRM Configuration Chapter 4:

Mehr

<Insert Picture Here> DOAG 2012, Berlin Hyperion Planungslösungen

<Insert Picture Here> DOAG 2012, Berlin Hyperion Planungslösungen DOAG 2012, Berlin Hyperion Planungslösungen Andreas Buchner, Principal Solution Consultant EPM The following is intended to outline our general product direction. It is intended for

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Datenbanksysteme 2015

Datenbanksysteme 2015 Datenbanksysteme 2015 Kapitel 09: Datenbankapplikationen Oliver Vornberger Institut für Informatik Universität Osnabrück Datenbankapplikationen ODBC MS Visio MS Access Embedded SQL JDBC Application SQLJ

Mehr

The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into

The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into The following is intended to outline our general product direction. It is intended for information purposes only, and may not be incorporated into any contract. It is not a commitment to deliver any material,

Mehr

Safe Harbor Statement

Safe Harbor Statement Sichere Forms-Anwendungen mit dem Java Plug-In und Zertifikaten Wolfgang Weigend / Jürgen Menge Sales Consulting Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Safe Harbor Statement The following is intended to outline

Mehr

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria

Analyse von unstrukturierten Daten. Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Analyse von unstrukturierten Daten Peter Jeitschko, Nikolaus Schemel Oracle Austria Evolution von Business Intelligence Manuelle Analyse Berichte Datenbanken (strukturiert) Manuelle Analyse Dashboards

Mehr