Handbuch für die sozio-ökonomische Beratung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch für die sozio-ökonomische Beratung"

Transkript

1 Handbuch für die sozio-ökonomische Beratung 3351/2015-I Herausgegeben vom aid infodienst Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz e. V. Heilsbachstr. 16, Bonn, Text Oliver Babener, Fachanwalt und Mediator, Neustadt 16, Flensburg (Ba) Holger Brech, Hainbuchstr. 37, Rastede (Bre) Anne Dirksen, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Mars-la-Tour-Straße 1 6, Oldenburg (Di) Hildegard Frey, Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Mosel, Tessenowstr Trier (Fy) Burkhard Fry, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Nevinghoff 40, Münster (Fr) Bernhard Gründken, Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, Nevinghoff 40, Münster (Gr) Helmut Krüger, Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, Grüner Kamp 15-17, Rendsburg (Krü) Suzanne Otten, LMS Agrarberatung, Büro für Existenzsicherung, Graf-Lippe-Str. 1, Rostock (Ot) Katarina Pluhar, Fachanwältin und Mediatorin, Lollfuß 43-45, Schleswig (Pl) Winfried Satzger, Landesanstalt für Landwirtschaft, Menzinger Str. 54, München (Sa) Bernhard Schmidt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft, Rochusstr. 1, Bonn (Sch) Dr. Volker Segger, Landesanstalt für Entwicklung der Landwirtschaft und der ländl. Räume, Oberbettringer Straße 162, Schäbisch Gmünd (Sg) Katharina von Hahn, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Hans-Böckler-Allee 20, Hannover (vha) Redaktion Dr. Martin Heil, aid Bilder Titelbild CD-ROM: Peter Meyer, aid Layout und Satz Renate Rupprecht, Büro-Service, Meckenheim Nachdruck und Vervielfältigung auch auszugsweise - sowie Weitergabe (auch von Daten oder das Einstellen in Netzwerke) sowie andere Formen der Duplizierung, mit Zusätzen, Aufdrucken oder Aufklebern sind nur mit Genehmigung des aid gestattet. Alle Angaben wurden nach genauen Recherchen verfasst; eine Haftung für die Richtigkeit dieser Angaben ist jedoch ausgeschlossen. Hinweis: Die Klammern hinter den Überschriften im Inhalt geben Auskunft darüber, wer für die jeweiligen Abschnitte verantwortlich ist, über die Seitenzahl und den Zeitpunkt der letzten Bearbeitung. (Di/2/2015-Jan) bedeutet beim Abschnitt C3 beispielsweise, dass der Umfang dieses Abschnitts 2 Seiten beträgt und Frau Dirksen ihn im Januar 2015 neu verfasst oder zuletzt aktualisiert hat.

2 2 Inhalt A A 1 A 2 A 3 A 4 A 5 A 6 A 7 Sozio-ökonomische Beratung in der Landwirtschaft Aufgabengebiet und rechtliche Grundlagen (Di/7/2013-Juli) Inhaltliche und methodische Vorgehensweise (Ot/3/2015-Jan) Beratungsplan (Di/17/2015-Jan) Beratungslisten für ausgewählte Situationen (1) Existenzgefährdung landwirtschaftlicher Unternehmen (Gr/2/2013-Juli) (2) Finanzierungsgespräche und -verhandlungen (Gr/2/2013-Juli) (3) Betriebliche Finanzierungsstruktur verbessern (Gr/2/2010-Jan) (4) Restschuldbefreiung nach dem Verbraucherinsolvenzverfahren (Fy/2/2005-Jan) (5) Aufgabe eines landwirtschaftlichen Betriebes (Gr/3/2006-Jan) (6) Umnutzung von landwirtschaftlichen Gebäuden (Gr/3/2005-Jan) (7) Tod eines Familienmitgliedes (Di/3/2015-Jan) (8) Arbeitsunfähigkeit des Betriebsleiters oder seines Ehegatten (Di/2/2015-Jan) (9) Pflegebedürftigkeit eines Familienmitgliedes (Di/3/2015-Jan) (10) Körperliche oder geistige Behinderung eines Familienmitgliedes (Di/3/2015-Jan) (11) Geburt eines Kindes (Ot/3/2013-Jan) (12) Beginn der Ausbildung eines Kindes (Ot/4/2015-Jan) (13) Planung der Altersvorsorge (Fr/4/2012-Juli) (14) Bevorstehender Bundesfreiwilligendienst (Di/2/2015-Jan) (15) Bevorstehende Heirat des Hofnachfolgers (vha/2/2011-juli) (16) Planung der Hofübergabe (Di/2/2015-Jan) (17) Persönliche Absicherung der Unternehmerfamilie (Di/2/2015-Jan) (18) Gebäude- und Inventarversicherung (vha/4/2011-juli) (19) Weitere Betriebs- und Sachversicherungen (Fr/5/2012-Juli) (20) Abschluss von Arbeitsverträgen (Krü/4/2013-Jan) (21) Beschäftigung von Arbeitnehmern (Krü/4/2015-Jan) (22) Beschäftigung von Saisonarbeitskräften einschließlich Saisonarbeiter aus osteuropäischen Ländern (Krü/2/2015-Jan) Excel-Anwendungen aus den Beratungsorganisationen (1a) Notfallhandbuch Milchviehhaltung - Beispiel (Gr/20/2011-Jan) (1b) Notfallhandbuch Milchviehhaltung - Leerformular (Gr/20/2011-Jan) (2a) Notfallhandbuch Ferkelerzeugung - Beispiel (Gr/26/2011-Jan) (2b) Notfallhandbuch Ferkelerzeugung - Leerformular (Gr/26/2011-Jan) (3a) Notfallhandbuch Mastschweinehaltung - Beispiel (Gr/19/2011-Jan) (3b) Notfallhandbuch Mastschweinehaltung - Leerformular (Gr/19/2011-Jan) Frühzeitige Ansprache von existenzgefährdeten Betrieben durch die sozio-ökonomische Beratung (Di/3/2015-Jan) Existenzgründung, familienfremde Hofübergabe (Gr/2(2010-Jan) B B 0 Sozialgesetzbuch (SGB) Allgemeiner Überblick (Sch/5/2015-Jan)

3 3 B 1 B 2 B 3 B 4 Allgemeiner Teil (SGB I) (Sch/9/2015-Jan) Gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung (Viertes Buch SGB IV) (Sch/25/2015-Jan) Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen (SGB IX Teil 2) (Sch/21/2015-Jan) Sozialverwaltungsverfahren und Sozialdatenschutz (Zehntes Buch SGB X) (Sch/6/2015-Jan C C 1 C 2 C 3 C 4 Allgemeine gesetzliche Sozialversicherung Gesetzliche Krankenversicherung (RVO/SGB V) (Ot/2/2007-Juli) Soziale Pflegeversicherung (SGB XI) (Di/1/2005-Jan) Gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII) (Di/2/2015-Jan) Gesetzliche Rentenversicherung nach dem Sozialgesetzbuch (SGB VI) (Ot/2/2015-Jan) D D 0 D 1 D 2 D 3 D 4 D 5 Landwirtschaftliche Sozialversicherung Rechenwerte der allgemeinen und landwirtschaftlichen Sozialversicherung (vha/5/2015-jan) Krankenversicherung der Landwirte (KVLG 1989) (Ot/9/2013-Jan) Landwirtschaftliche Pflegeversicherung (PflegeVG) (Di/12/2015-Jan) Landwirtschaftliche Unfallversicherung (SGB VII) (Di/22/2015-Jan) Alterssicherung der Landwirte (ALG) (vha/21/2015-jan) Zusatzversorgung für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (Di/10/2015-Jan) E E 1 E 2 E 3 Ausbildung, Fortbildung, Umschulung Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) (Sa/15/2012-Jan) Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) - Meister-BAföG (Sa/11/2012-Jan) Förderung der Berufsausbildung, Weiterbildung und Umschulung (Di/21/2012-Januar) F F 1 F 2 F 3 F 4 F 5 F 6 Arbeitsrecht und Arbeitsschutz Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) (Sch/11/2015-Jan) Mutterschutzgesetz (MuSchG) (Sch/17/2015-Jan) Kündigung und Kündigungsschutz (KSchG) (Krü/7/2010-Jan) Tarifvertragsgesetz (TVG) (Ot/9/2015-Jan) Bundesurlaubsgesetz (BurlG) (Krü/4/2010-Jan) Exkurs: Regelungen für arbeitsrechtliche Konflikte (Krü/4/2010-Jan)

4 G Arbeitslosengeld (SGB III) und Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) (Sa/10/2014-Jan) 4 H H 1 H 2 H 3 H 4 H 5 H 6 Ergänzende Privatversicherungen Private Krankenversicherung (Fr/5/2012-Juli) Absicherung gegen Unfall (Sa/9/2013-Juli) Absicherung gegen Berufsunfähigkeit (Sa/9/2011-Jan) Lebensversicherungen (Di/10/2015-Jan) Zusatzvorsorge zur Alterssicherung Riester, Rürup und andere (Di/11/2015-Jan) Pflegeversicherung (Di/5/2014-Jan) I I 1 I 2 I 3 I 4 Weitere Leistungen der sozialen Sicherung Kindergeld, Kinderzuschlag (Fy/9/2014-Juli) Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) (Fy/13/2015-Jan) Wohngeld nach dem Wohngeldgesetz (WoGG) (Sa/14/2011-Jan) Sozialhilfe und Grundsicherung (Sa/4/2014-Jan) K K 1 K 2 K 3 K 4 K 5 K 6 K 7 K 8 Sozio-ökonomische Arbeitsgebiete (Auswahl) und angrenzende Rechtsgebiete Ehe- und Familienrecht (Pl/10/2013-Juli) Erbrecht nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) (urspr. Bre; jetzt Ba/7/2015-Jan) Landwirtschaftliches Erbrecht (urspr. Bre; jetzt Ba/9/2015-Jan) Gleitende Hofübergabe (vha/7/2015-jan) Hofübergabe zum Eigentum (vha/11/2014-juli) Landwirtschaftliches Pachtrecht (Sg/7/2013-Jan) Existenzgefährdung und Betriebsaufgabe (Di/9/2015-Jan) Zwangsvollstreckung und Insolvenzrecht (Fy/7/2005-Jan)

5 5 Abkürzungen AAG Aufwendungsausgleichsgesetz abh ausbildungsbegleitende Hilfen Abl. Amtsblatt ABM Arbeitsbeschaffungsmaßnahme Abs. Absatz abz. abzüglich AdL Arbeitgeberverband des Landes AELV Arbeitseinkommensverordnung Landwirtschaft ÄndVO Änderungsverordnung AfA Absetzung für Abnutzung AFBG Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz AFKG Arbeitsförderungskonsolidierungsgesetz AFRG Arbeitsförderungsreformgesetz AG Aktiengesellschaft AgraR Agrarrecht ALG Gesetz über die Alterssicherung der Landwirte Alg Arbeitslosengeld Alhi Arbeitslosenhilfe ANBA Amtliche Nachrichten der Bundesagentur für Arbeit ANHI Arbeitnehmerhilfe AnVNG Gesetz zur Neuregelung des Rechts d. Rentenversicherung der Angestellten AO Abgabenordnung AOK Allgemeine Ortskrankenkasse ArbGG Arbeitsgerichtsgesetz ArbSchG Arbeitsschutzgesetz ArbZG Arbeitszeitgesetz Art. Artikel ArVNG Gesetz zur Neuregelung des Rechts der Rentenversicherung der Arbeiter ASEG Agrarsoziales Ergänzungsgesetz ASRG Agrarsozialreformgesetz ASRG-Änd Gesetz zur Änderung des Gesetzes zur Reform der agrarsozialen Sicherung AUB Allgemeine Unfallversicherungsbedingungen AÜG Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetz AVB Allgemeine Versicherungsbedingungen AVG Angestelltenversicherungsgesetz AVmG Altersvermögensgesetz AVmEG Altersvermögensergänzungsgesetz BA Bundesagentur für Arbeit BAB Berufsausbildungsbeihilfe BAföG Bundesausbildungsförderungs-gesetz BAföGÄndG Gesetz zur Änderung des Berufsausbildungsförderungsgesetzes BAG Bundesarbeitsgericht BauGB Baugesetzbuch BauNVO BBiG Bd. BEEG BeiratsV BeitrEntlG BErzGG BetrVG BewG BGB BGBl. BGH BGJ BIZ BKGG BMA oder BMAS BMBau BMELV BSG BSGE BSHG BU BUrlG BUZ BVerfG BVG BVV bzgl. bzw. DDR DVO Baunutzungsverordnung Berufsbildungsgesetz Band Bundeselterngeld- und Elternzeitgeld Verordnung über die Einrichtung eines Beirates für Ausbildungsförderung Beitragsentlastungsgesetz Bundeserziehungsgeldgesetz Betriebsverfassungsgesetz Bewertungsgesetz Bürgerliches Gesetzbuch Bundesgesetzblatt Bundesgerichtshof Berufsgrundbildungsjahr Berufsinformationszentrum Bundeskindergeldgesetz Bundesministerium für Arbeit und Sozialordnung Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz Bundessozialgericht Bundessozialgericht Entscheidungssammlung Bundessozialhilfegesetz Berufsunfähigkeit Bundesurlaubsgesetz Berufsunfähigkeitszusatzversicherung Bundesverfassungsgericht Bundesversorgungsgesetz Beitragsverfahrensordnung bezüglich beziehungsweise Deutsche Demokratische Republik Durchführungsverordnung EG Europäische Gemeinschaft EGBGB Einführungsgesetz zum BGB EGInsO Einführungsgesetz zur Insolvenzordnung EMZ Ertragsmesszahl EntgFG Entgeltfortzahlungsgesetz EStDV Einkommensteuer- Durchführungsverordnung EStG Einkommensteuergesetz EStR Einkommensteuerrichtlinien EUV Eigenunfallversicherung e. V. eingetragener Verein EWG Europäische Wirtschaftsgemeinschaft

6 6 FamRZ Zeitschrift für das gesamte Familienrecht mit Betreuungsrecht, Erbrecht, Verfahrensrecht, Öffentlichem Recht FdA Förderung der Arbeitsaufnahme FELEG Gesetz zur Förderung der Einstellung der landwirtschaftlichen Erwerbstätigkeit f. folgende ff. fortfolgende FördGG Fördergebietsgesetz FSV Flächenstilllegungsverordnung FZR freiwillige Zusatzrentenversicherung GBl. Gesetzblatt GdB Grad der Behinderung GesVO Gesamtvollstreckungsordnung GG Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland GKV Gesundheitsreform 2000 GLA Gesamtverband der landwirtschaftlichen Altersklassen GmbH Gesellschaft mit beschränkter Haftung GMBl. Gemeinsames Ministerialblatt GOÄ Gebührenordnung für Ärzte GrdstVG Grundstückverkehrsgesetz GRG Gesundheitsreformgesetz GUV Gemeindeunfallversicherungsverbände GVBl. Gesetz- und Verordnungsblatt HEZG HGB HöfeO HofgüterG HO-RhPf Hrsg. HSanG HStruktG HwO Hinterbliebenen- und Erziehungszeiten-Gesetz Handelsgesetzbuch Höfeordnung Gesetz die geschlossenen Hofgüter betreffend Höfeordnung Rheinland-Pfalz Herausgeber Haushaltssanierungsgesetz Haushaltsstrukturgesetz Handwerksordnung i. d. F. in der Fassung inkl. inklusive InsO Insolvenzordnung i. S. d. im Sinne des i. V. in Vertretung i. V. m. in Verbindung mit JArbSchG Jugendarbeitsschutzgesetz JArbSchUV Jugendarbeitsschutzuntersuchungsverordnung JAV Jahresarbeitsverdienst KAV Kindergeldauszahlungs-Verordnung KfzHV Kraftfahrzeughilfe-Verordnung KG Kommanditgesellschaft KindArbSchV Kinderarbeitsschutzverordnung KLG Kindererziehungsleistungs-Gesetz KO KSchG KStR KV KVEG KVLG 1989 LAG LAH LAK LAR LBG LF Lj. LK LKK LKV LPachtVG LPG LSV-NOG LuF LUV LVZ Mifa MiLoG MfS mtl. ModEng MuSchG MuSchRiV MVO Konkursordnung Kündigungsschutzgesetz Körperschaftsteuer-Richtlinien Krankenversicherung Kostendämpfungs- Ergänzungsgesetz Zweites Gesetz über die Krankenversicherung der Landwirte Lastenausgleichsgesetz Landwirtschaftliche Altershilfe Landwirtschaftliche Alterskasse Landabgaberente Landwirtschaftliche Berufsgenossenschaft Landwirtschaftlich genutzte Fläche Lebensjahr Leipziger Kommentar zum Strafgesetzbuch Landwirtschaftliche Krankenkasse Landwirtschaftliche Krankenversicherung Landpachtverkehrsgesetz Landwirtschaftliche Produktions- Genossenschaft Gesetz zur Neuordnung der Organsation der landwirtschaftlichen Sozialversicherung Land- und Forstwirtschaft Landwirtschaftliche Unfallversicherung Landwirtschaftliche Vergleichszahl Mitarbeitender Familienangehöriger Mindeslohngesetz Ministerium für Staatssicherheit monatlich Modernisierungs- und Energieeinsparungsgesetz Mutterschutzgesetz Mutterschutzrichtlinien-Verordnung Milch-Garantiemengenverordnung NachwG Nachweisgesetz NBl. Nachrichtenblatt n. F. neue Fassung NJW Neue Juristische Wochenschrift NZA Neue Zeitschrift für das Arbeitsrecht PflegeVG Pflegeversicherungsgesetz PsychThG Psychotherapeutengesetz RAG Rentenanpassungsgesetz RAO Reichsabgabenordnung RehaG Gesetz über die Angleichung der Leistungen zur Rehabilitation RGBl. Reichsgesetzblatt RKG Reichsknappschaftsgesetz RÜG Renten-Überleitungsgesetz RÜG-ÄndG Gesetz zur Änderung des Renten-

7 7 Überleitungsgesetzes RVG Rechtsanwaltsvergütungsgesetz RVO Reichsversicherungsordnung SachBezV Sachbezugs-Verordnung Schr. Schreiben SchwbAV Schwerbehinderten-Ausgleichsabgabeverordnung SchwbAwV Ausweisverordnung Schwerbehindertengesetz SchwbG Schwerbehindertengesetz SdL Soziale Sicherheit in der Landwirtschaft SGB Sozialgesetzbuch SGG Sozialgerichtsgesetz StGB Strafgesetzbuch StEntlG Steuerentlastungsgesetz SV Sachverständiger SVBEG Sozialversicherungs-Beitragsent- Lastungsgesetz SVLFG Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau SVLFGG Gesetz zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau [Artikel 1 des LSV- NOG] SVLFÜG Gesetz zu Übergangsregelungen zur Errichtung der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau [Artikel 2 des LSV-NOG] TV TVG Uhg UVNG UWG Tarifvertrag Tarifvertragsgesetz VAÜG VerglO VAusglHG Unterhaltsgeld Unfallversicherungs- Neuregelungsgesetz Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb Versorgungsausgleichs- Überleitungsgesetz Vergleichsordnung Gesetz zur Regelung von Härten im Versorgungsausgleich VersAusglG Versorgungsausgleichgesetz VO Verordnung WoBauG Wohnungsbaugesetz (Wohnungsbau- und Familienheimgesetz) WoGG Wohngeldgesetz WoGSoG Wohngeldsondergesetz WoGÜG Wohngeldüberleitungsgesetz WoGültVerV Wohngeldüberleitungs- Verlängerungsverordnung WoGV WoGVwV Wohngeldverordnung Allgemeine Verwaltungsvorschriften zum Wohngeldgesetz

8 8 WüAnerbenG Württembergisches Gesetz über das Anerbenrecht ZGB DDR Ziff. ZLA ZLF ZPO ZVALG ZVG Zivilgesetzbuch der ehemaligen DDR Ziffer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft Zusatzversorgungswerk für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft Zivilprozessordnung Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft Zwangsversteigerungsgesetz

für Arbeitnehmer Überblick über Gesetze, Verordnungen und Rechtsprechung zu Themen, die in der Arbeitswelt täglich eine Rolle spielen

für Arbeitnehmer Überblick über Gesetze, Verordnungen und Rechtsprechung zu Themen, die in der Arbeitswelt täglich eine Rolle spielen ARBEITSRECHT GRUNDLAGEN für Arbeitnehmer Überblick über Gesetze, Verordnungen und Rechtsprechung zu Themen, die in der Arbeitswelt täglich eine Rolle spielen Michael Schäfer beratung@michael-schaefer.net

Mehr

SGB XI. Soziale Pflegeversicherung

SGB XI. Soziale Pflegeversicherung Beck-Texte im dtv 5581 SGB XI. Soziale Pflegeversicherung Textausgabe von Prof. Dr. Bertram Schulin 11., überarbeitete Auflage SGB XI. Soziale Pflegeversicherung Schulin schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. ArbSchG 215 zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheits- schutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz

Inhaltsverzeichnis. ArbSchG 215 zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheits- schutzes der Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz Inhaltsverzeichnis Vorwort zur 3. Auflage 5 Vorwort zur 1. Auflage 6 Schaubildübersicht 11 Abkürzungsverzeichnis 14 Einführung 15 1 Aktiengesetz AktG 39 2 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) AGG

Mehr

Die Gesetzliche Krankenversicherung

Die Gesetzliche Krankenversicherung Schriftenreihe RdW 223 Die Gesetzliche Krankenversicherung Bearbeitet von Horst Marburger 5., vollständig überarbeitete Auflage 2016 2016. Taschenbuch. 128 S. Paperback ISBN 978 3 415 05639 8 Format (B

Mehr

Arbeitsschutzgesetze 2014

Arbeitsschutzgesetze 2014 Beck`sche Textausgaben Arbeitsschutzgesetze 2014 Textausgabe mit Verweisungen, Sachverzeichnis und einer Einführung 55., neubearbeitete Auflage Arbeitsschutzgesetze 2014 schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Industriemeister Elektro/Metall Rechtsbewusstes Handeln 19. September 2005 Fachteil : Basisqualifizierung Rechtsprechung H.Böhme

Industriemeister Elektro/Metall Rechtsbewusstes Handeln 19. September 2005 Fachteil : Basisqualifizierung Rechtsprechung H.Böhme 3. Rechtsprechung Judikative = Richter Bundesverfassungsgericht 2 Senate jeweils 8 Richter Hauptaufgabenfelder 1. Verfassungsrechtliche Streitigkeiten Bundesorgane / Bundesländer Konflikt untereinander

Mehr

Studienkommentar Arbeitsrecht

Studienkommentar Arbeitsrecht Studienkommentar Arbeitsrecht von Prof. Dr. Christian Rolfs 3. Auflage Studienkommentar Arbeitsrecht Rolfs ist ein Produkt von beck-shop.de Verlag C. H. Beck München 2010 Verlag C. H. Beck in Internet:

Mehr

Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8. Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9

Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8. Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9 Schnellübersicht Rentner haben Anspruch auf gute Versorgung 7 Abkürzungen 8 Versicherungs- und Meldepflicht zur Krankenversicherung 9 Beitragspflicht zur Krankenversicherung 39 Leistungsansprüche gegen

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht von Thomas Dieterich, Peter Hanau, Günter Schaub, Dr. Rudi Müller-Glöge, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Ingrid Schmidt, Prof. Dr. Martin

Mehr

Privatversicherungsrecht: VersR

Privatversicherungsrecht: VersR Beck-Texte im dtv 5579 Privatversicherungsrecht: VersR Textausgabe von Prof. Dr. Peter Koch 18. Auflage Privatversicherungsrecht: VersR Koch wird vertrieben von beck-shop.de Thematische Gliederung: Allgemeines

Mehr

Den wohlverdienten Ruhestand genießen 7 Die gutachterliche Praxis 9 Die Rentenversicherung: Leistungen, Beratung 13. Frührente: Was ist das?

Den wohlverdienten Ruhestand genießen 7 Die gutachterliche Praxis 9 Die Rentenversicherung: Leistungen, Beratung 13. Frührente: Was ist das? Schnellübersicht Den wohlverdienten Ruhestand genießen 7 Die gutachterliche Praxis 9 Die Rentenversicherung: Leistungen, Beratung 13 Frührente: Was ist das? 37 Versicherungsrechtliche Voraussetzungen für

Mehr

Sozialgericht München GenA 1110. Kammern 1. Kammer Vertretung: Vorsitzende/r der 23. Kammer

Sozialgericht München GenA 1110. Kammern 1. Kammer Vertretung: Vorsitzende/r der 23. Kammer Sozialgericht München GenA 1110 B) Kammern 1. Kammer Vertretung: Vorsitzende/r der 23. Kammer I) Unfallversicherung für den Bergbau 1 0 II) Landwirtschaftliche Unfallversicherung 1 0 2. Kammer Vertretung:

Mehr

Michael Merten. Insolvenzrecht. Anfechtbarkeit von Gehaltszahlungen in der Krise des Unternehmens. Lohnansprüche in Gefahr?

Michael Merten. Insolvenzrecht. Anfechtbarkeit von Gehaltszahlungen in der Krise des Unternehmens. Lohnansprüche in Gefahr? Michael Merten Insolvenzrecht Anfechtbarkeit von Gehaltszahlungen in der Krise des Unternehmens Lohnansprüche in Gefahr? Diplomica Verlag Michael Merten Insolvenzrecht: Anfechtbarkeit von Gehaltszahlungen

Mehr

Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung

Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung von Dr. Wolfgang Conradis Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische Information der Deutschen Bibliothek Die Deutsche

Mehr

Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7

Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7 Inhalt Vorwort zur Reihe 5 Zu diesem Buch 7 1 Grundlagen des Sozialrechts 15 1.1 Der Begriff des Sozialrechts.................................. 15 1.2 Sozialschutz als Grundrecht.................................

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Band 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht begründet von THOMAS DIETERICH PETER HANAU GÜNTER SCHAUB 13., neu bearbeitete Auflage Herausgeber DR. RUDI MÜLLER-GLÖGE Vizepräsident des Bundesarbeitsgerichts

Mehr

Sozialgesetzbuch: SGB

Sozialgesetzbuch: SGB Beck-Texte im dtv 5024 Sozialgesetzbuch: SGB Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis 45. Auflage 2016. Buch. Rund 1760 S. Kartoniert ISBN 978 3 406 69370 0 Format (B x L): 12,4 x 19,1 cm Recht >

Mehr

Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Stellung von Familienangehörigen in der Landwirtschaft

Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Stellung von Familienangehörigen in der Landwirtschaft Arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Stellung von Familienangehörigen in der Landwirtschaft hier: Abgrenzungskriterien zur sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung und zur Anwendbarkeit des gesetzlichen

Mehr

Gesellschaftsrecht. Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz

Gesellschaftsrecht. Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz Gesellschaftsrecht Textausgabe mit ausführlichem Sachverzeichnis und einer Einführung von Universitätsprofessor Dr. Jens Koch, Konstanz 13., überarbeitete Auflage Stand: 15. November 2012 Deutscher Taschenbuch

Mehr

Sozialrecht. Heinz-Peter Klein. DerGabler Verlagist ein Unternehmen der Bertelsmann Fachinformation.

Sozialrecht. Heinz-Peter Klein. DerGabler Verlagist ein Unternehmen der Bertelsmann Fachinformation. Heinz-Peter Klein Sozialrecht DerGabler Verlagist ein Unternehmen der Bertelsmann Fachinformation. SpringerFachmedienWiesbaden 1995 Urspriinglicherschienen beibetriebswirtschaftlicher VerlagDr. Th. GablerGmbH,Wiesbaden

Mehr

Insolvenzordnung: InsO

Insolvenzordnung: InsO Beck`sche Textausgaben Insolvenzordnung: InsO Textausgabe mit Verweisungen und Sachverzeichnis 31. Auflage Insolvenzordnung: InsO schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Bestellnummer: 3825600 E-Book-ISBN: 978-3-8029-2284-8

Bestellnummer: 3825600 E-Book-ISBN: 978-3-8029-2284-8 Hinweis: Unsere Werke sind stets bemüht, Sie nach bestem Wissen zu informieren. Die vorliegende Ausgabe beruht auf dem Rechtsstand von Januar 2011. Verbindliche Auskünfte holen Sie gegebenenfalls bei einem

Mehr

Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG)

Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG) Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG) ZVALG Ausfertigungsdatum: 31.07.1974 Vollzitat: "Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse

Mehr

A. I. Besetzung der Kammern mit Berufsrichterinnen und Berufsrichtern und Verteilung der Geschäfte

A. I. Besetzung der Kammern mit Berufsrichterinnen und Berufsrichtern und Verteilung der Geschäfte Stand 01.01.2016 Präsidium des Sozialgerichts Speyer Das Präsidium bestehend aus der Präsidentin des Sozialgerichts den Richterinnen am Sozialgericht den Richtern am Sozialgericht Geschäftsverteilung für

Mehr

Vorwort 7. Abkürzungen 9 Wer ist pflegebedürftig? 11. Leistungen bei häuslicher Pflege 49. Leistungen bei stationärer Pflege 89

Vorwort 7. Abkürzungen 9 Wer ist pflegebedürftig? 11. Leistungen bei häuslicher Pflege 49. Leistungen bei stationärer Pflege 89 Schnellübersicht Vorwort 7 Abkürzungen 9 Wer ist pflegebedürftig? 11 Leistungen bei häuslicher Pflege 9 Leistungen bei stationärer Pflege 89 Pflegekasse was ist das? 101 Wer ist in der Pflegeversicherung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil I Beihilfe

Inhaltsverzeichnis. Teil I Beihilfe Ordner 1 Hinweise zu Aufbau und Gliederung Abkürzungsverzeichnis Teil I Beihilfe I/1 Beihilfevorschriften Texte I/1.1 Wortlaut der Beihilfeverordnung (BVO) in der geltenden Fassung I/1.2 Verwaltungsvorschriften

Mehr

Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG)

Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG) Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse für Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft (ZVALG) ZVALG Ausfertigungsdatum: 31.07.1974 Vollzitat: "Gesetz über die Errichtung einer Zusatzversorgungskasse

Mehr

Merkblatt zu Hartz IV. Wohngeld

Merkblatt zu Hartz IV. Wohngeld Merkblatt zu Hartz IV Wohngeld 17 1. Wohngeldreform 2009 Zum 1. Januar 2009 traten mit der Wohngeldreform Verbesserungen in Kraft. Es lohnt sich häufig auch bei Personen oder Familien, die bis 2008 keine

Mehr

Neben gesetze. Sozialgesetzbuch

Neben gesetze. Sozialgesetzbuch Neben gesetze zum Sozialgesetzbuch Textausgabe mit den wichtigsten Nebengesetzen und Verordnungen Stand: August 2002 Schutzgebühr: 10,- EUR Bundesversicherungsanstalt für Angestellte Landesversicherungsanstalten

Mehr

Sozialrecht aus anwaltlicher Sicht

Sozialrecht aus anwaltlicher Sicht Sozialrecht aus anwaltlicher Sicht meris e.v., Wittenberg 23./24.10.2010 RA Sebastian Stücker, M.mel. 1 Medizinische Gutachten im Sozialrecht SGB II Erwerbsfähigkeit ( 8 Abs. 1) SGB III Verfügbarkeit (

Mehr

Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Lüneburg für das Geschäftsjahr 2014. Kammereinteilung Stand 01.01.2014

Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Lüneburg für das Geschäftsjahr 2014. Kammereinteilung Stand 01.01.2014 Geschäftsverteilungsplan des Sozialgerichts Lüneburg für das Geschäftsjahr 2014 Kammereinteilung Stand 01.01.2014 Kammer Sachgebiet 1 R Angelegenheiten der gesetzlichen Rentenversicherung: Alle am 31.12.2013

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht von Prof. Dr. Thomas Dieterich, Peter Hanau, Dr. h.c. Günter Schaub, Dr. Rudi Müller-Glöge, Prof. Dr. Ulrich Preis, Ingrid Schmidt, Hans-Jürgen

Mehr

Arbeitszeitrecht. ArbZG IAGG IArb5chG IBBiG IBetrVG GewO IMu5chG 15GB ITzBfG ITVöD. Dr. Frank Hahn IGerhard Pfeiffer I Prof. Dr. Jens Schubert [Hrsg.

Arbeitszeitrecht. ArbZG IAGG IArb5chG IBBiG IBetrVG GewO IMu5chG 15GB ITzBfG ITVöD. Dr. Frank Hahn IGerhard Pfeiffer I Prof. Dr. Jens Schubert [Hrsg. Dr. Frank Hahn IGerhard Pfeiffer I Prof. Dr. Jens Schubert [Hrsg.] Arbeitszeitrecht ArbZG IAGG IArb5chG IBBiG IBetrVG GewO IMu5chG 15GB ITzBfG ITVöD Handkommentar Dr. Bettina Graue, Arbeitnehmerkammer

Mehr

S O Z I A L B U D G E T

S O Z I A L B U D G E T S O Z I A L B U D G E T 2 0 1 4 S O Z I A L B U D G E T 2 0 1 4 I n h a l t Seite Hauptergebnisse 2014... 6 Zeitreihen - Sozialleistungen insgesamt 1960 bis 2014 (Tabelle I-1)... 8 - Leistungen nach Institutionen

Mehr

GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) Versicherte und Organisation

GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) Versicherte und Organisation Management im Gesundheitswesen Krankenversicherung und Leistungsanbieter GKV (Gesetzliche Krankenversicherung) Versicherte und Organisation Reinhard Busse, Prof. Dr. med. MPH FFPH FG Management im Gesundheitswesen,

Mehr

Arbeitsrecht I: Individuelles Arbeitsrecht

Arbeitsrecht I: Individuelles Arbeitsrecht Arbeitsrecht I: Individuelles Arbeitsrecht Modul 2245 Claudia Rohrschneider Leseprobe Arbeitsrecht I: Individuelles Arbeitsrecht Claudia Rohrschneider Modul 2245 Impressum DAM.Deutsche Akademie für Management

Mehr

Verfassungsgericht des Landes Brandenburg

Verfassungsgericht des Landes Brandenburg Verfassungsgericht des Landes Brandenburg Abkürzungsverzeichnis Gesetze Gesetz Abkürzung Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung Amtsordnung für das Land Brandenburg Arbeitsgerichtsgesetz

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Bearbeitet von Thomas Dieterich, Prof. Dr. Dres. h.c. Peter Hanau, Günter Schaub, Dr. Rudi Müller-Glöge, Ulrich Preis, Ingrid Schmidt, Prof.

Mehr

Datenschutzrecht: DatSchR

Datenschutzrecht: DatSchR Beck-Texte im dtv 5772 Datenschutzrecht: DatSchR Textausgabe von Dr. Ivo Geis, Dr. Marcus Helfrich 3. Auflage Datenschutzrecht: DatSchR Geis / Helfrich schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts im öffentlichen Dienst

Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts im öffentlichen Dienst Klaus Ammer BAND 14a Kompetenz. Wissen. Erfolg. Grundlagen des Arbeits- und Tarifrechts im öffentlichen Dienst Der öffentliche Dienst und seine Angehörigen Arbeitsverhältnisse im öffentlichen Dienst Beendigung

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX. 1 Einführung... 1

Inhaltsübersicht. Vorwort... V Inhaltsverzeichnis... IX Abkürzungsverzeichnis... XV Literaturverzeichnis... XIX. 1 Einführung... 1 Inhaltsübersicht Vorwort.................................................. V Inhaltsverzeichnis.......................................... IX Abkürzungsverzeichnis..................................... XV

Mehr

Übersicht: Kontopfändungsschutz von Sozialleistungen und Kindergeld (erhöhter Pfändungsfreibetrag nach 850k Abs. 2 ZPO)

Übersicht: Kontopfändungsschutz von Sozialleistungen und Kindergeld (erhöhter Pfändungsfreibetrag nach 850k Abs. 2 ZPO) Übersicht: Kontopfändungsschutz von Sozialleistungen und Kindergeld (erhöhter Pfändungsfreibetrag nach 850k Abs. 2 ZPO) Das Kreditinstitut hat beim Führen eines Pfändungsschutzkontos nicht nur den monatlichen

Mehr

Selbständige Lehrer in der gesetzlichen Rentenversicherung Status quo und Handlungsbedarf

Selbständige Lehrer in der gesetzlichen Rentenversicherung Status quo und Handlungsbedarf Dennis Bente Selbständige Lehrer in der gesetzlichen Rentenversicherung Status quo und Handlungsbedarf Diplom.de Dennis Bente Selbständige Lehrer in der gesetzlichen Rentenversicherung Status quo und Handlungsbedarf

Mehr

Art 1 Rentenanpassung. Erster Abschnitt Anpassung der Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung 20. RAG. Ausfertigungsdatum: 27.06.

Art 1 Rentenanpassung. Erster Abschnitt Anpassung der Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung 20. RAG. Ausfertigungsdatum: 27.06. Gesetz zur Zwanzigsten Rentenanpassung und zur Verbesserung der Finanzgrundlagen der gesetzlichen Rentenversicherung (Zwanzigstes Rentenanpassungsgesetz - 20. RAG) 20. RAG Ausfertigungsdatum: 27.06.1977

Mehr

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht Breith. 2011, Heft 3 Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht 3/2011 Begründet 1912 von Geh. Regierungsrat 100. Jahrgang Hermann Breithaupt, weiland ständiges MÄRZ 2011 Mitglied des Reichsversicherungsamtes

Mehr

Florian Berner Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX

Florian Berner Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX Florian Berner Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX IGEL Verlag Florian Berner Grundlagen des betrieblichen Eingliederungsmanagements nach 84 SGB IX 1.Auflage 2009 ISBN:

Mehr

Gesetzliche Unfallversicherung

Gesetzliche Unfallversicherung Gesetzliche Unfallversicherung Siebtes Buch Sozialgesetzbuch Handkommentar Bearbeitet von Prof. Dr. jur. Gerhard Mehrtens Direktor der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege a.

Mehr

Individualarbeitsrecht 19. Arbeitssicherheit, Betriebsstättensicherheit 341. Kollektives Arbeitsrecht 487. Ausländische Arbeitnehmer 709

Individualarbeitsrecht 19. Arbeitssicherheit, Betriebsstättensicherheit 341. Kollektives Arbeitsrecht 487. Ausländische Arbeitnehmer 709 Schnellübersicht ndividualarbeitsrecht 19 Arbeitssicherheit, Betriebsstättensicherheit 341 Kollektives Arbeitsrecht 487 Ausländische Arbeitnehmer 709 Verfahrensrecht 743 Arbeitsförderung, Kurzarbeit, Altersteilzeit

Mehr

Bibliografische Informationen digitalisiert durch http://d-nb.info/976158027

Bibliografische Informationen digitalisiert durch http://d-nb.info/976158027 1 VORWORT 10 2 LEISTUNGSBERECHTIGUNG NACH AUFENTHALTSTITEL 12 2.1 Überblick - die Sozialleistungen nach SGBII, SGB XII und AsylbLG 12 2.2 Überblick - die Aufenthaltstitel 14 2.3 Überblick - Leistungsberechtigung

Mehr

Beck-Texte im dtv 5577. Familienrecht: FamR. Textausgabe. von Prof. Dr. Dagmar Coester-Waltjen. 13. Auflage

Beck-Texte im dtv 5577. Familienrecht: FamR. Textausgabe. von Prof. Dr. Dagmar Coester-Waltjen. 13. Auflage Beck-Texte im dtv 5577 Familienrecht: FamR Textausgabe von Prof. Dr. Dagmar Coester-Waltjen 13. Auflage Familienrecht: FamR Coester-Waltjen schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht von Prof. Dr. Peter Hanau, Prof. Dr. Thomas Dieterich, Hans-Jürgen Dörner, Prof. Dr. Martin Franzen, Inken Gallner, Dr. Thomas Kania, Prof.

Mehr

Arbeits-, sozial- und lohnsteuerrechtliche

Arbeits-, sozial- und lohnsteuerrechtliche Arbeits-, sozial- und lohnsteuerrechtliche Änderungen 1999 Umsetzung und Handhabung in der betrieblichen Praxis Dr. Bernd Schiefer Rechtsanwalt Dr. Michael Worzalla Rechtsanwalt Patricia Will Rechtsanwältin

Mehr

Bestellnummer: 4053600

Bestellnummer: 4053600 Hinweis: Unsere Werke sind stets bemüht, Sie nach bestem Wissen zu informieren. Die vorliegende Ausgabe beruht auf dem Stand von Januar 2015. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den jeweils

Mehr

Rahmenkonzept. der Ersatzkassen und ihrer Verbände. zur Beratung der Pflegebedürftigen und. ihrer Angehörigen (Pflegeberatung)

Rahmenkonzept. der Ersatzkassen und ihrer Verbände. zur Beratung der Pflegebedürftigen und. ihrer Angehörigen (Pflegeberatung) Rahmenkonzept der Ersatzkassen und ihrer Verbände zur Beratung der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen (Pflegeberatung) Verband der A ngestellten- Krankenkassen e.v. AEV - Arbeiter- Ersatzkassen- Verband

Mehr

Teil-Lernfeld 3.1.1. 6. Sozialhilfe und Grundsicherung 3.1.1

Teil-Lernfeld 3.1.1. 6. Sozialhilfe und Grundsicherung 3.1.1 Teil III Thema Sozialrecht Einführung - Sozialversicherungen 1. Pflegeversicherung 2. Krankenversicherung 3. Rentenversicherung 4. Arbeitsförderung (Arbeitslosenversicherung) 5. Unfallversicherung Teil-Lernfeld

Mehr

Vorschriftensammlung für die Aus- und Fortbildung der Verwaltung in Hessen

Vorschriftensammlung für die Aus- und Fortbildung der Verwaltung in Hessen Vorschriftensammlung für die Aus- und Fortbildung der Verwaltung in Hessen VSV AuF Bearbeitet von Prof. Dr. Harald Dörrschmidt, Prof. Friedrich Oetzel, Prof. Dr. Klaus W. Slapnicar Loseblattwerk mit 32.

Mehr

Aushangpflichtige Gesetze im Unternehmen

Aushangpflichtige Gesetze im Unternehmen Arbeitsrecht und Personal Laufendes Arbeitsverhältnis Jean Martin Jünger Aushangpflichtige Gesetze im Unternehmen Verlag Dashöfer Jean Martin Jünger Aushangpflichtige Gesetze im Unternehmen Verlag Dashçfer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis...13

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis. Abkürzungsverzeichnis...13 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis..........................13 Versorgungsausgleich Die Reform Abschnitt A: Allgemeine Einführung..................15 1 I. Aufgabe des Versorgungsausgleichs.............15

Mehr

Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2014

Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2014 Vahlens Textausgaben Aktuelle Wirtschaftsgesetze 2014 Die wichtigsten Wirtschaftsgesetze für Studierende von Prof. Dr. Ulrich Döring, Prof. Dr. Ernst Führich, Prof. Dr. Eugen Klunzinger, Prof. Dr. Marcus

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Vorlesung zum Sozialrecht WS 2006/2007

Vorlesung zum Sozialrecht WS 2006/2007 Vorlesung zum Sozialrecht WS 2006/2007 Claudia Rühs Lehrstuhl für Arbeits- und Sozialrecht Email: claudia.ruehs@sowi.uni-bamberg.de http://www.uni-bamberg.de/fakultaeten/sowi/fachgebiete/sonstige_faecher/lehrstuhl_fuer_arbeits_und_sozialrecht/

Mehr

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht

Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht Beck`sche Kurz-Kommentare 51 Erfurter Kommentar zum Arbeitsrecht von Prof. Dr. Thomas Dieterich, Peter Hanau, Günter Schaub, Dr. Rudi Müller-Glöge, Prof. Dr. Dr. h.c. Ulrich Preis, Ingrid Schmidt, Prof.

Mehr

Andreas Wien. Arbeitsrecht

Andreas Wien. Arbeitsrecht Andreas Wien Arbeitsrecht Andreas Wien Arbeitsrecht Eine praxisorientierte Einführung Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation

Mehr

Bereich: Recht. 1. Arbeitsschutzgesetze & Verordnungen (Kaufmann S. 87, lf. Nr. 255) 2. Betrieblicher Arbeitsschutz

Bereich: Recht. 1. Arbeitsschutzgesetze & Verordnungen (Kaufmann S. 87, lf. Nr. 255) 2. Betrieblicher Arbeitsschutz Bereich: Recht 1. Arbeitsschutzgesetze & Verordnungen (Kaufmann S. 87, lf. Nr. 255) Gesetzte oder Verordnungen, die den Arbeitsschutz durch den Arbeitgeber festschreiben. JArbSchG (Jugendarbeitschutzgesetz)

Mehr

Kostenträger. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Bitte ankreuzen wenn Kostenträger zutrifft. Träger. Voraussetzung. Rechtsgrundl.

Kostenträger. Träger der gesetzlichen Unfallversicherung. Bitte ankreuzen wenn Kostenträger zutrifft. Träger. Voraussetzung. Rechtsgrundl. der gesetzlichen Unfallversicherung - Berufsgenossenschaften - Eigenunfallversicherung - Fußschäden als Folge eines Arbeitsunfalls ( 8, 10, 11, 12 SGB VII) Einschließlich eines Unfalls auf dem Weg von

Mehr

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht Breith. 2012, Heft 1 Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht 1/2012 Begründet 1912 von Geh. Regierungsrat 101. Jahrgang Hermann Breithaupt, weiland ständiges JANUAR 2012 Mitglied des Reichsversicherungsamtes

Mehr

1 EINLEITUNG 1 EINLEITUNG 1

1 EINLEITUNG 1 EINLEITUNG 1 1 EINLEITUNG 1 1 EINLEITUNG Bedeutung des Arbeitsrechts in der Praxis Bedeutung für das Examen Die wirtschafts- und sozialpolitische Bedeutung des Arbeitsrechts ist immens. Für knapp 29 Millionen Arbeiter

Mehr

Deutscher Bundestag Drucksache 15/2259 15. Wahlperiode 16.12.03. zu dem Vierten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt

Deutscher Bundestag Drucksache 15/2259 15. Wahlperiode 16.12.03. zu dem Vierten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt Deutscher Bundestag Drucksache 15/2259 15. Wahlperiode 16.12.03 Beschlussempfehlung des Vermittlungsausschusses zu dem Vierten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt - Drucksachen 15/1516,

Mehr

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht Breith. 2013, Heft 2 Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht 2/2013 Begründet 1912 von Geh. Regierungsrat 102. Jahrgang Hermann Breithaupt, weiland ständiges FEBRUAR 2013 Mitglied des Reichsversicherungsamtes

Mehr

RA Tilman Foerster - Fachanwalt für Sozialrecht, Familien- und Versicherungsrecht - und Dr. Franz H. Müsch, MedDir. a.d. (BMAS)

RA Tilman Foerster - Fachanwalt für Sozialrecht, Familien- und Versicherungsrecht - und Dr. Franz H. Müsch, MedDir. a.d. (BMAS) im ehemaligen Rathaus zu Gustorf RA Tilman Foerster - Fachanwalt für Sozialrecht, Familien- und Versicherungsrecht - und Dr. Franz H. Müsch, MedDir. a.d. (BMAS) Veranstalter: Irmgard Buchner, Michael J.

Mehr

Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs

Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs Inhaltsübersicht Minijobs im Überblick 3 Grundsatz der Gleichbehandlung 4 Niederschrift der Arbeitsbedingungen 4 Erholungsurlaub 5 Entgeltfortzahlung im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis ; 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis ; 13 Vorwort 5 Abkürzungsverzeichnis ; 13 Teil I Allgemeines A Die Notwendigkeit sozialer Sicherung in der Gegenwart 15 B Möglichkeiten der sozialen Sicherung 16 C Verfassungsrechtliche Grundnormen der Bundesrepublik

Mehr

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Ein Überblick über Aufbau und Aufgaben

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Ein Überblick über Aufbau und Aufgaben Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales Ein Überblick über Aufbau und Aufgaben Die Aufgaben Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ist (gesetzgebend) zuständig für eine Vielzahl von Politikfeldern:

Mehr

Gliederung Soziale Sicherung 04.12.

Gliederung Soziale Sicherung 04.12. 1 Gliederung Soziale Sicherung 04.12. 1. Das Sozialgesetzbuch: Historie und Überblick 2. Zentrale Prinzipien der Sozialversicherung 3. SGB IV (gemeinsame Vorschriften für die Sozialversicherung) 4. Alterssicherung

Mehr

Zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verwaltungsvorschrift vom 22. Oktober 2014 (BStBl I S. 1344) (3)

Zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verwaltungsvorschrift vom 22. Oktober 2014 (BStBl I S. 1344) (3) Lohnsteuer-Richtlinien 2008 - LStR 2008 - Bundesrecht Titel: Lohnsteuer-Richtlinien 2008 - LStR 2008 - Amtliche Abkürzung: LStR 2008 Normtyp: Verwaltungsvorschrift Normgeber: Bund Gliederungs-Nr.: [keine

Mehr

Vorwort. Berlin, im September 2013. Die Verfasser

Vorwort. Berlin, im September 2013. Die Verfasser Vorwort Krankenversicherung und Pflegeversicherung für Rentner: Den dafür geschaffenen gesetzlichen Regelungen kommt innerhalb der sozialen Sicherung erhebliche Bedeutung zu. Sie regeln u. a., unter welchen

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Arbeitsplatz Krankenhaus

Arbeitsplatz Krankenhaus 44. Berliner Krankenhaus-Seminar BKS, 19. Januar 2011 Mitarbeitersicherheit am Arbeitsplatz Krankenhaus Dr. Claus Backhaus Neuer Kamp 1 20375 Hamburg 44. Berliner Krankenhaus-Seminar Dr. Claus Backhaus

Mehr

Schnellübersicht. Existenzsicherung für Arbeitsuchende Abkürzungen. Kommentierung 9 2. Gesetzliche Grundlagen 47 3. Verordnungen 111 4

Schnellübersicht. Existenzsicherung für Arbeitsuchende Abkürzungen. Kommentierung 9 2. Gesetzliche Grundlagen 47 3. Verordnungen 111 4 Schnellübersicht Existenzsicherung für Arbeitsuchende Abkürzungen 7 8 1 Kommentierung 9 Gesetzliche Grundlagen 47 3 Verordnungen 111 4 Stichwortverzeichnis 137 5 1 Abkürzungen ABM Arbeitsbeschaffungsmaßnahme

Mehr

Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung

Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung Sozialrechtliche Folgen von Trennung und Scheidung Von Dr. Wolfgang Conradis Rechtsanwalt, Fachanwalt für Sozialrecht 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage ERICH SCHMIDT VERLAG Bibliografische Information

Mehr

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht

Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht Breith. 2014, Heft 10 Sammlung von Entscheidungen aus dem Sozialrecht 10/2014 Begründet 1912 von Geh. Regierungsrat 103. Jahrgang Hermann Breithaupt, weiland ständiges OKTOBER 2014 Mitglied des Reichsversicherungsamtes

Mehr

Föderale Zuordnung der Sozialversicherungsträger:

Föderale Zuordnung der Sozialversicherungsträger: Föderale Zuordnung der : Art. 87 Abs. 2 GG: Als bundesunmittelbare Körperschaften des öffentlichen Rechtes werden diejenigen sozialen Versicherungsträger geführt, deren Zuständigkeitsbereich sich über

Mehr

Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs

Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs Gleiches Recht für alle Arbeitsrecht für Minijobs Inhaltsübersicht Minijobs im Überblick 3 Grundsatz der Gleichbehandlung 4 Niederschrift der Arbeitsbedingungen 4 Erholungsurlaub 5 Entgeltfortzahlung im

Mehr

Bestellnummer: 1572600

Bestellnummer: 1572600 Hinweis: Unsere Werke sind stets bemüht, Sie nach bestem Wissen zu informieren. Die vorliegende Ausgabe beruht auf dem Stand von März 2014. Verbindliche Auskünfte holen Sie gegebenenfalls bei einem Rechtsanwalt

Mehr

Übersicht Module und Kompetenzen... 9. Modellunternehmen Friseursalon Haargenau... 10. 1.1 Geschichtliche Entwicklung... 11

Übersicht Module und Kompetenzen... 9. Modellunternehmen Friseursalon Haargenau... 10. 1.1 Geschichtliche Entwicklung... 11 Inhaltsverzeichnis Übersicht Module und Kompetenzen... 9 Modellunternehmen Friseursalon Haargenau... 10 Kapitel 1 Einführung in das Sozialversicherungsrecht... 11 1.1 Geschichtliche Entwicklung... 11 1.2

Mehr

Landgerichtsbezirk: Dresden Stand: AG Pirna

Landgerichtsbezirk: Dresden Stand: AG Pirna Landgerichtsbezirk: Dresden Stand: andere Hilfemöglichkeit Anschrift Telefonnummer Sprechzeiten Ansprechpartner Bemerkungen Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung Behörden Ausländerbehörde Jugendamt

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zum Pfändungsschutz der Altersvorsorge und zur Anpassung des Rechts der Insolvenzanfechtung

Entwurf eines Gesetzes zum Pfändungsschutz der Altersvorsorge und zur Anpassung des Rechts der Insolvenzanfechtung Deutscher Bundestag Drucksache 16/886 16. Wahlperiode 09. 03. 2006 Gesetzentwurf der Bundesregierung Entwurf eines Gesetzes zum Pfändungsschutz der Altersvorsorge und zur Anpassung des Rechts der Insolvenzanfechtung

Mehr

III. Abkürzungsverzeichnis... II

III. Abkürzungsverzeichnis... II III Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis... II A. Anspruch V gegen K auf Kaufpreiszahlung gemäß 433 II BGB... 1 I. Wirksamer Kaufvertrag... 1 1. Willenserklärung des S... 3 a) Persönliches Angebot...

Mehr

Die wichtigsten Abkürzungen im Arbeits- und Sozialrecht

Die wichtigsten Abkürzungen im Arbeits- und Sozialrecht Die wichtigsten Abkürzungen im Arbeits- und Sozialrecht Herausgeber: Christlicher Gewerkschaftsbund Deutschlands Obentrautstraße 57 10963 Berlin Telefon: 030 / 210217-30 Telefax: 030 / 210217-40 E-Mail:

Mehr

Besonderheiten der landwirtschaftlichen Krankenversicherung (LKV) beim Meldeverfahren nach der DEÜV (Stand 14.03.2012)

Besonderheiten der landwirtschaftlichen Krankenversicherung (LKV) beim Meldeverfahren nach der DEÜV (Stand 14.03.2012) SPITZENVERBAND DER LANDWIRTSCHAFTLICHEN SOZIALVERSICHERUNG 34131 Kassel Weißensteinstraße 70-72 0561/9359-0 Besonderheiten der landwirtschaftlichen Krankenversicherung (LKV) beim Meldeverfahren nach der

Mehr

V b 3 47112 30. April 2010. Rundschreiben

V b 3 47112 30. April 2010. Rundschreiben V b 3 47112 30. April 2010 Rundschreiben Heil- und Krankenbehandlung nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG); Berechnung des Versorgungskrankengelds für Berechtigte, die Einkünfte aus Landund Fortwirtschaft,

Mehr

Abkürzungsverzeichnis

Abkürzungsverzeichnis a.a. a.e. a.f. AAppO ÄApprO ABl. Abs. Abschn. abw. AcP ähnl. AEUV AFG AGB AGG AiB AiP ALG allg. Alt. AngArzt Anh. Anl. Anm. AnwGH AP APS ArbG ArbGG AR-Blattei AR-Blattei SD anderer Ansicht am Ende alte

Mehr

Voraussetzungen der Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse

Voraussetzungen der Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse Voraussetzungen der Versicherung in einer gesetzlichen Krankenkasse Unter dem besonderen Aspekt der zuvor hauptberuflich selbständigen Erwerbstätigkeit im Ausland - Ausarbeitung - 2008 Deutscher Bundestag

Mehr

Sozialversicherung Überblick

Sozialversicherung Überblick Folie 1 von 6 Sozialversicherung Überblick Merkmale der Sozialversicherung Arbeitnehmer (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken-, Pflegeversicherung) Unternehmen (Unfallversicherung) Krankenversicherung: bei

Mehr

Vorwort Bearbeiterverzeichnis Im Einzelnen haben bearbeitet Inhaltsübersicht. XI Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Vorwort Bearbeiterverzeichnis Im Einzelnen haben bearbeitet Inhaltsübersicht. XI Literaturverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Aus Gründen der Übersichtlichkeit enthält das Gesamtinhaltsverzeichnis nur die erste Gliederüngsebene. Detaillierte Inhaltsverzeichnisse finden sich jeweils vor den einzelnen Kapiteln. Vorwort V Bearbeiterverzeichnis

Mehr

Der Werkstattlohn in der WfbM

Der Werkstattlohn in der WfbM ARBEITS - UND SOZIALRECHT KURT DITSCHLER Der Werkstattlohn in der WfbM Sozialversicherung Steuerrecht - Sozialhilfe Arbeitshilfe für die Lohnabrechnung in der WfbM Arbeitshilfen für die Praxis Nr. 71 ARBEITSHILFEN

Mehr

Gesetzliche Unfallversicherung

Gesetzliche Unfallversicherung Gesetzliche Unfallversicherung Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Handkommentar - Bearbeitet von Dr. jur. Gerhard Mehrtens Direktor der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege Begründet

Mehr

Die Organisation des Rehabilitationssystems

Die Organisation des Rehabilitationssystems Querschnittbereich Q3 Gesundheitsökonomie, Gesundheitssysteme, Öffentliche Gesundheitspflege Übersicht Die Organisation des Rehabilitationssystems o Grundbegriffe zur Sozialen Sicherung o Leistungs- und

Mehr