VMware Horizon Client für Chrome Benutzerhandbuch. VMware Horizon Client for Chrome 2103

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VMware Horizon Client für Chrome Benutzerhandbuch. VMware Horizon Client for Chrome 2103"

Transkript

1 VMware Horizon Client für Chrome Benutzerhandbuch VMware Horizon Client for Chrome 2103

2 Die aktuellste technische Dokumentation finden Sie auf der VMware-Website unter: VMware, Inc Hillview Ave. Palo Alto, CA VMware Global, Inc. Zweigniederlassung Deutschland Willy-Brandt-Platz München Germany Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0) Copyright 2021 VMware, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Urheberrechts- und Markenhinweise. VMware, Inc. 2

3 Inhalt 5 1 Wie melde ich mich an? 6 2 Herstellen einer Verbindung mit Remote-Desktops und veröffentlichten Anwendungen 7 Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen 7 Verwenden des nicht authentifizierten Zugriffs zur Verbindungsherstellung mit veröffentlichten Anwendungen 10 Einschränkungen für die Smartcard-Authentifizierung 10 Einstufen eines selbstsignierten Zertifikats als vertrauenswürdig 11 Festlegen der Zeitzone 12 Verwalten von Serververknüpfungen 12 Abmelden oder trennen 13 3 Verwenden von Remote-Desktops und veröffentlichten Anwendungen 14 Gesten 15 Verwenden von Remote-Desktops 16 Verwenden veröffentlichter Anwendungen 17 Verwenden von veröffentlichten Anwendungen im Kiosk-Modus 17 Kopieren und Einfügen von Text und Bildern 18 Übertragen von Dateien zwischen dem Client und einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung 19 Freigeben von Zugriff auf lokale Ordner und Laufwerke mit der Clientlaufwerksumleitung 19 Verwenden von USB-Geräten in einem Remote-Desktop 20 Drucken auf einem Remote-Desktop oder in einer veröffentlichten Anwendung 22 Festlegen von Druckeinstellungen für die Funktion VMware Integrated Printing 22 Ändern des Anzeigemodus für Remote-Desktops 23 Verwenden des Vollbildmodus 24 Verwendung der DPI-Synchronisierung 24 Verwenden der Echtzeit-Audio/Video-Funktion für Webcams und Mikrofone 24 Auswählen einer bevorzugten Webcam oder eines bevorzugten Mikrofons auf einem Chromebook 25 Verwenden mehrerer Sitzungen einer veröffentlichten Anwendung von unterschiedlichen Clientgeräten aus 26 Tastenkombinationen 27 Anpassen des Tons in Remotedesktops und veröffentlichten Anwendungen 29 4 Fehlerbehebung 30 VMware, Inc. 3

4 Neustarten eines Remote-Desktops 30 Zurücksetzen von Remote-Desktops oder veröffentlichten Anwendungen 31 Deinstallieren von Horizon Client für Chrome 32 Aktivieren der Protokollerfassung 32 VMware, Inc. 4

5 VMware Horizon Client für Chrome Benutzerhandbuch Dieses Handbuch erläutert, wie Sie mit VMware Horizon Client für Chrome eine Verbindung mit Remotedesktops und veröffentlichten Anwendungen herstellen und diese nutzen. In diesem Dokument wird vorausgesetzt, dass Horizon Client für Chrome bereits auf Ihrem Chromebook installiert und konfiguriert ist. Informationen zum Installieren und Konfigurieren von Horizon Client für Chrome finden Sie im Dokument VMware Horizon Client für Chrome Installations- und Einrichtungshandbuch. VMware, Inc. 5

6 Wie melde ich mich an? 1 Bevor Sie sich anmelden und eine Verbindung zu einem Remote Desktop oder zu einer veröffentlichten Anwendung herstellen können, muss ein Systemadministrator in Ihrem Unternehmen Ihren Benutzeraccount einrichten. Ihr Systemadministrator muss Ihnen den Servernamen und die Domäne zur Verfügung stellen, damit Sie diese eingeben bzw. auswählen können, wenn Sie von Horizon Client dazu aufgefordert werden. Wenn Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort nicht kennen oder wenn Sie nicht wissen, wie sich Ihr Kennwort zurücksetzen lässt, wenden Sie sich an den Systemadministrator in Ihrem Unternehmen. Wenn Sie zur Anmeldung bereit sind und starten möchten, finden Sie weitere Erläuterungen unter Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen. VMware, Inc. 6

7 Herstellen einer Verbindung mit 2 Remote-Desktops und veröffentlichten Anwendungen Horizon Client kommuniziert mit einem Server, der als Broker zwischen dem Clientgerät und Remote-Desktops sowie veröffentlichten Anwendungen fungiert. Geben Sie Anmeldedaten in Horizon Client ein. Der Server authentifiziert Ihre Anmeldedaten und findet dann Remote- Desktops und veröffentlichte Anwendungen, die Sie verwenden dürfen. Dieses Kapitel enthält die folgenden Themen: Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen Verwenden des nicht authentifizierten Zugriffs zur Verbindungsherstellung mit veröffentlichten Anwendungen Einschränkungen für die Smartcard-Authentifizierung Einstufen eines selbstsignierten Zertifikats als vertrauenswürdig Festlegen der Zeitzone Verwalten von Serververknüpfungen Abmelden oder trennen Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen Zum Herstellen einer Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung müssen Sie den Namen eines Servers und die Anmeldedaten für Ihr Benutzerkonto angeben. Voraussetzungen Besorgen Sie sich die folgenden Informationen von Ihrem Systemadministrator: Anweisungen bezüglich der etwaigen Verbindungsherstellung mit einem Virtual Private Network (VPN) Zu verwendender Servername zur Herstellung einer Verbindung mit dem Server. VMware, Inc. 7

8 Wenn es sich nicht um Port 443 handelt, die Portnummer für die Herstellung einer Verbindung mit dem Server. Die zur Anmeldung benötigten Daten, etwa ein Active Directory-Benutzername und das zugehörige Kennwort, der RSA SecurID-Benutzername und -Kennung, RADIUS- Authentifizierungsdaten oder die Smartcard-PIN. Domänenname für die Anmeldung. Wenn Sie die Smartcard-Authentifizierung verwenden, finden Sie unter Einschränkungen für die Smartcard-Authentifizierung weitere Informationen. Verfahren 1 Melden Sie sich beim Chromebook an. 2 Sollte eine VPN-Verbindung erforderlich sein, müssen Sie das VPN aktivieren. 3 Öffnen Sie die VMware Horizon Client-App. 4 Wenn Sie dazu aufgefordert werden, Zugriff auf den Smartcard-Anschluss zu gewähren, klicken Sie auf Zulassen. Diese Aufforderung wird beim ersten Start von Horizon Client angezeigt, wenn die Smartcard-Authentifizierung auf dem Chromebook konfiguriert ist. 5 Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her. Option Verbindung mit einem neuen Server herstellen Verbindung mit einem vorhandenen Server herstellen Aktion Klicken Sie auf das Pluszeichen (+), geben Sie den Namen des Servers ein, wie von Ihrem Systemadministrator angewiesen, geben Sie eine Beschreibung des Servers ein (optional) und klicken Sie auf Verbinden. Klicken Sie auf die Serververknüpfung. Verbindungen zwischen Horizon Client und Servern verwenden immer TLS. Der Standardport für TLS-Verbindungen ist 443. Wenn der Server nicht zur Verwendung des Standardports konfiguriert ist, muss das in folgendem Beispiel gezeigte Format verwendet werden: view.firma.com: Wenn eine Smartcard erforderlich ist oder optional verwendet werden kann, wählen Sie das zu verwendende Zertifikat für Smartcards aus und geben Sie Ihre PIN ein. 7 Wenn Sie zur Eingabe von RSA SecurID- oder RADIUS-Anmeldedaten zur Authentifizierung aufgefordert werden, geben Sie die Anmeldedaten ein und klicken Sie auf Anmelden. Der Passcode kann möglicherweise sowohl aus einer PIN als auch aus einer auf dem Token generierten Nummer bestehen. VMware, Inc. 8

9 8 Wenn Sie erneut aufgefordert werden, RSA SecurID- oder RADIUS-Anmeldedaten zur Authentifizierung einzugeben, geben Sie die nächste zum Token generierte Nummer ein. Geben Sie nicht Ihre PIN oder dieselbe, zuvor eingegebene generierte Nummer ein. Warten Sie, falls nötig, bis eine neue Nummer generiert wurde. Wenn dieser Schritt erforderlich ist, dann nur, wenn Sie den ersten Passcode falsch eingegeben haben oder wenn die Konfigurationseinstellungen im RSA-Server geändert werden. 9 Wenn Sie zur Eingabe von Benutzername und Kennwort aufgefordert werden, geben Sie Ihre Active Directory-Anmeldedaten ein. a b Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort so ein, wie es Ihnen vom Systemadministrator vorgegeben wurde. Wählen Sie entsprechend den Anweisungen Ihres Systemadministrators eine Domäne aus. Wenn Sie eine Domäne nicht auswählen können, müssen Sie den Benutzernamen im Format oder Domäne\Benutzername eingeben. c Tippen Sie auf Anmelden. 10 (Optional) Wenn Sie einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung als Favorit markieren möchten, klicken Sie auf den grauen Stern im Symbol des Remote-Desktops oder der veröffentlichten Anwendung. Das Sternsymbol erscheint dann nicht mehr grau, sondern gelb. Nach der nächsten Anmeldung können Sie auf das Sternsymbol oben rechts im Browserfenster klicken, wenn Sie nur Favoriten darstellen möchten. 11 Um eine Verbindung mit dem Remote-Desktop oder der veröffentlichten Anwendung herzustellen, klicken Sie auf das entsprechende Symbol im Fenster für die Desktop- und Anwendungsauswahl. 12 Wenn Sie die Smartcard-Authentifizierung verwenden, geben Sie die Smartcard-PIN in der Remotesitzung erneut ein. Ergebnisse Falls unmittelbar nach der Verbindungsherstellung mit einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung die Verbindung getrennt und eine Aufforderung angezeigt wird, auf einen Link zur Bestätigung des Sicherheitszertifikats zu klicken, geben Sie an, ob Sie dem Zertifikat vertrauen. Siehe Einstufen eines selbstsignierten Zertifikats als vertrauenswürdig. Wird für die Zeitzone des Remote-Desktops oder der veröffentlichten Anwendung nicht die beim Clientgerät eingestellte Zeitzone verwendet, legen Sie die Zeitzone manuell fest. Siehe Festlegen der Zeitzone. VMware, Inc. 9

10 Nächste Schritte Horizon Client bietet Navigationshilfen, die Sie bei der Verwendung von Remotedesktops und veröffentlichten Anwendungen unterstützen. Informationen finden Sie unter Verwenden von Remote-Desktops und Verwenden veröffentlichter Anwendungen. Verwenden des nicht authentifizierten Zugriffs zur Verbindungsherstellung mit veröffentlichten Anwendungen Wenn Sie ein Benutzerkonto für einen nicht authentifizierten Zugriff haben, können Sie sich anonym bei einem Server anmelden und eine Verbindung mit Ihren veröffentlichten Anwendungen herstellen. Voraussetzungen Besorgen Sie sich die folgenden Informationen von Ihrem Systemadministrator: Zu verwendender Servername zur Herstellung einer Verbindung mit dem Server. Ein Benutzerkonto für einen nicht authentifizierten Zugriff zur anonymen Anmeldung. Verfahren 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der oberen rechten Ecke der Serverauswahlseite und schalten Sie die Option Anonym mit nicht authentifiziertem Zugriff anmelden ein. 2 Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her, geben Sie ein Benutzerkonto für den nicht authentifizierten Zugriff ein und klicken Sie auf Anmelden. Das Auswahlfenster für Anwendungen wird angezeigt. 3 Klicken Sie auf das Symbol der veröffentlichten Anwendung, auf die Sie zugreifen möchten. Einschränkungen für die Smartcard-Authentifizierung Mit der Smartcard-Authentifizierung schließen Sie einen Smartcard-Leser an das Chromebook an, legen eine Smartcard ein und wählen einen Server in Horizon Client aus. Geben Sie während des Authentifizierungsschritts eine PIN statt eines Benutzernamens und ein Kennwort ein. Nach der Auswahl eines Remote-Desktops oder einer veröffentlichten Anwendung werden alle Smartcard- Befehle und -Antworten an den Remote-Desktop oder die veröffentlichte Anwendung umgeleitet. Bei der Smartcard-Authentifizierung liegen bestimmte Einschränkungen bei Verwendung mit Horizon Client für Chrome vor. Single Sign-On wird nicht unterstützt. Wenn Sie eine Verbindung zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung herstellen, müssen Sie die Smartcard-PIN in der Remotesitzung erneut eingeben. VMware, Inc. 10

11 Nachdem Sie eine Smartcard für die Authentifizierung bei einem Server verwenden, können Sie keine andere Authentifizierungsmethode wie Active Directory-Authentifizierung mehr verwenden. Um beim nächsten Mal eine Verbindung zu einem Server mit einer anderen Authentifizierungsmethode herzustellen, müssen Sie sich von Chrome OS abmelden oder das Chromebook neu starten. Nachdem Sie ein Zertifikat ausgewählt und Ihre PIN eingegeben haben, wird das von Ihnen ausgewählte Zertifikat auf dem Chromebook zwischengespeichert und das nächste Mal beim Herstellen einer Verbindung mit einem Server verwendet. Um beim nächsten Mal eine Verbindung zu einem Server mit einem anderen Zertifikat herzustellen, müssen Sie das Chromebook neu starten. Einstufen eines selbstsignierten Zertifikats als vertrauenswürdig In einigen Fällen werden Sie bei der erstmaligen Herstellung einer Verbindung mit einem Remote- Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung vom Browser möglicherweise aufgefordert, das vom Remotecomputer verwendete selbstsignierte Zertifikat zu akzeptieren. Sie müssen das Zertifikat als vertrauenswürdig einstufen, bevor Sie eine Verbindung mit dem Remote-Desktop oder der veröffentlichten Anwendung herstellen können. Chrome bietet die Möglichkeit, das selbstsignierte Zertifikat dauerhaft als vertrauenswürdig einzustufen. Wenn Sie das Zertifikat nicht dauerhaft als vertrauenswürdig einstufen, müssen Sie das Zertifikat bei jedem Neustart des Browsers überprüfen. Verfahren 1 Wenn im Browser eine Warnmeldung zu einem nicht vertrauenswürdigen Zertifikat oder zum nicht privaten Status Ihrer Verbindung angezeigt wird, müssen Sie das Zertifikat überprüfen, um sicherzustellen, dass es dem Zertifikat entspricht, das Ihr Unternehmen verwendet. Wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihren Systemadministrator, der Ihnen weiterhelfen kann. In Chrome können Sie beispielsweise wie nachfolgend dargestellt vorgehen. a b c Klicken Sie auf das Schlosssymbol in der Adressleiste. Klicken Sie auf den Link Zertifikatsinformationen. Stellen Sie sicher, dass das Zertifikat dem Zertifikat entspricht, das Ihr Unternehmen verwendet. Wenden Sie sich gegebenenfalls an Ihren Systemadministrator, der Ihnen weiterhelfen kann. 2 Akzeptieren Sie das Sicherheitszertifikat. In Chrome können Sie auf den Link Erweitert auf der Browserseite klicken und dann auf Weiter zu Servername (unsicher). VMware, Inc. 11

12 Ergebnisse Der Remote-Desktop oder die veröffentlichte Anwendung wird gestartet. Festlegen der Zeitzone Für Remote-Desktops oder veröffentlichte Anwendungen wird automatisch die Zeitzone Ihres lokalen Systems festgelegt. Wenn Sie Horizon Client verwenden und die Zeitzone aufgrund bestimmter Richtlinien für die Sommerzeit nicht ermittelt werden kann, müssen Sie die Zeitzone manuell festlegen. Um die korrekte Zeitzone vor der Herstellung einer Verbindung mit einem Remotedesktop oder einer veröffentlichten Anwendung manuell festzulegen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der Symbolleiste rechts oben im Auswahlfenster für Desktops und Anwendungen. Deaktivieren Sie die Option Zeitzone automatisch festlegen im Fenster Einstellungen und wählen Sie eine Zeitzone aus dem Dropdown-Menü aus. Der ausgewählte Wert wird als Ihre bevorzugte Zeitzone gespeichert, die bei der Herstellung einer Verbindung mit einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung verwendet werden soll. Um die korrekte Zeitzone nach der Herstellung einer Verbindung mit einem Remotedesktop oder einer veröffentlichten Anwendung manuell festzulegen, kehren Sie zum Auswahlfenster für Desktops und Anwendungen zurück und ändern Sie die aktuelle Einstellung für die Zeitzone. Verwalten von Serververknüpfungen Nachdem Sie eine Verbindung zu einem Server hergestellt haben, erstellt Horizon Client eine Serververknüpfung. Diese Server-Verknüpfungen können Sie bearbeiten und entfernen. Horizon Client speichert den Servernamen oder die IP-Adresse selbst dann in einer Verknüpfung, wenn Sie den Servernamen oder die IP-Adresse falsch eingeben. Durch Bearbeiten des Servernamens oder der IP-Adresse können Sie diese Informationen löschen oder ändern. Wenn Sie keine Serverbeschreibung eingeben, wird der Servername oder die IP-Adresse zur Serverbeschreibung. Verfahren 1 Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Serververknüpfung. Ein Kontextmenü wird angezeigt. 2 Verwenden Sie das Kontextmenü, um die Serververknüpfung zu löschen oder den Servernamen oder die Serverbeschreibung zu bearbeiten. 3 Wenn Sie die Serververknüpfung bearbeitet haben, klicken Sie auf Abgeschlossen, um Ihre Änderungen zu speichern. VMware, Inc. 12

13 Abmelden oder trennen Wenn Sie die Verbindung mit einem Remote Desktop trennen, ohne sich abzumelden, bleiben die Anwendungen auf dem Remote Desktop möglicherweise geöffnet. Sie können auch die Verbindung mit einem Server trennen und veröffentlichte Anwendungen geöffnet lassen. Verfahren u Trennen Sie die Verbindung mit einem Remote-Desktop. Option Von innerhalb des Remote-Desktops Im Sitzungsverwaltungscenter Beschreibung Zeigen Sie mit der Maus oben auf das Fenster des Remote-Desktops, bis die Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Trennen. Klicken Sie alternativ auf die Schaltfläche X (Schließen) oben rechts im Remote-Desktop-Fenster. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Symbolleistenschaltfläche Einstellungen, öffnen Sie das Sitzungsverwaltungscenter, wählen Sie die Remote-Desktop- Sitzung aus und klicken Sie auf Trennen. Sie können das Sitzungsverwaltungscenter auch öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste im Regal auf das Symbol des Remote-Desktops und dann auf Sitzungsverwaltungscenter klicken. u Melden Sie sich von einem Remote-Desktop ab. Option Von innerhalb des Remote-Desktops Im Sitzungsverwaltungscenter Beschreibung Zeigen Sie mit der Maus nach oben im Fenster des Remote-Desktops, bis die Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Abmelden. Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Symbolleistenschaltfläche Einstellungen, öffnen Sie das Sitzungsverwaltungscenter, wählen Sie die Remote-Desktop- Sitzung aus und klicken Sie auf Abmelden. Sie können das Sitzungsverwaltungscenter auch öffnen, indem Sie mit der rechten Maustaste im Regal auf das Symbol des Remote-Desktops und dann auf Sitzungsverwaltungscenter klicken. u Schließen Sie eine veröffentlichte Anwendung. Option Von der veröffentlichten Anwendung Im Regal Beschreibung Klicken Sie in der Ecke des Fensters für die veröffentlichte Anwendung auf die Schaltfläche X (Schließen). Klicken Sie mit der rechten Maustaste im Regal auf das Symbol für die veröffentlichte Anwendung und klicken Sie auf Schließen. u Um sich bei einem Server abzumelden, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Schaltfläche Abmelden. VMware, Inc. 13

14 Verwenden von Remote-Desktops 3 und veröffentlichten Anwendungen Horizon Client enthält zusätzliche Funktionen, mit deren Hilfe Sie die Remote-Desktops und veröffentlichten Anwendungen auf Ihrem lokalen Clientgerät verwenden können. Dieses Kapitel enthält die folgenden Themen: Gesten Verwenden von Remote-Desktops Verwenden veröffentlichter Anwendungen Verwenden von veröffentlichten Anwendungen im Kiosk-Modus Kopieren und Einfügen von Text und Bildern Übertragen von Dateien zwischen dem Client und einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung Freigeben von Zugriff auf lokale Ordner und Laufwerke mit der Clientlaufwerksumleitung Verwenden von USB-Geräten in einem Remote-Desktop Drucken auf einem Remote-Desktop oder in einer veröffentlichten Anwendung Ändern des Anzeigemodus für Remote-Desktops Verwenden des Vollbildmodus Verwendung der DPI-Synchronisierung Verwenden der Echtzeit-Audio/Video-Funktion für Webcams und Mikrofone Verwenden mehrerer Sitzungen einer veröffentlichten Anwendung von unterschiedlichen Clientgeräten aus Tastenkombinationen Anpassen des Tons in Remotedesktops und veröffentlichten Anwendungen VMware, Inc. 14

15 Gesten VMware hat Benutzerinteraktionshilfen erstellt, die Ihnen dabei helfen, in Elementen von konventionellen Windows-Benutzeroberflächen auf einem Nicht-Windows-Gerät zu navigieren. Klicken Wie bei anderen Anwendungen können Sie auf Ihren Touchpad tippen, um auf ein Element der Benutzeroberfläche zu klicken. Wenn das Chromebook über einen Touchscreen verfügt, können Sie auf ein Element der Benutzeroberfläche durch Berührung klicken. Es lässt sich auch eine externe Maus verwenden. Rechtsklicken Die folgenden Optionen stehen zum Rechtsklicken zur Verfügung: Tippen Sie mit zwei Fingern auf das Touchpad. Halten Sie die Alt-Taste auf der Tastatur gedrückt und tippen Sie auf das Touchpad mit einem Finger. Für den Rechtsklick verwenden Sie eine externe Maus. Wenn das Chromebook über einen Touchscreen verfügt, tippen Sie mit zwei Fingern, um einen Klick mit der rechten Maustaste zu imitieren. Rollen und Scrollbalken Für das vertikale Rollen stehen die folgenden Optionen zur Verfügung. Tippen Sie mit Ihrem Daumen, halten Sie diesen an der Stelle und führen Sie dann mit einem Finger auf dem Touchpad einen Bildlauf nach unten aus. Sie können auch mit zwei Fingern einen Bildlauf ausführen. Für den Bildlauf verwenden Sie eine externe Maus. Wenn das Chromebook über einen Touchscreen verfügt, tippen Sie mit zwei Fingern und ziehen Sie dann, um einen Bildlauf auszuführen. Der Text unter Ihren Fingern bewegt sich in dieselbe Richtung wie Ihre Finger. Vergrößern und Verkleinern Vergrößern und Verkleinern werden nicht unterstützt. Ändern der Größe von Fenstern Um das Touchpad zur Vergrößerung bzw. Verkleinerung eines Fensters zu verwenden, berühren Sie eine Ecke oder Seite des Fensters, halten Sie den Finger an dieser Position und führen Sie dann eine Ziehbewegung aus, um die Größenänderung vorzunehmen. Wenn das Chromebook über eine externe Maus verfügt, positionieren Sie Ihren Cursor am Fensterrand und ziehen Sie diesen, um das Fenster zu vergrößern oder zu verkleinern. VMware, Inc. 15

16 Wenn das Chromebook über ein Touchpad verfügt, berühren Sie eine Ecke oder Seite des Fensters, halten Sie den Finger an dieser Position und führen Sie dann eine Ziehbewegung aus, um die Größenänderung vorzunehmen. Ton, Musik und Video Wenn der Ton für Ihr Gerät eingeschaltet ist, können Sie auf einem Remote-Desktop Audiodateien abspielen. Funktionseinschränkung für mehrere Monitore Touchgesten sind deaktiviert, wenn die Funktion für mehrere Monitore aktiviert ist. Weitere Informationen finden Sie unter Ändern des Anzeigemodus für Remote-Desktops. Verwenden von Remote-Desktops Sie können die oberste Menüleiste in einem Remote-Desktop-Fenster verwenden, um häufige Aufgaben auf einem Remote-Desktop durchzuführen. Um die obere Menüleiste in einem Remote-Desktop zu öffnen, bewegen Sie die Maus an den oberen Rand des Remote-Desktop-Fensters, bis die obere Menüleiste angezeigt wird. Um die Tastenkombination Strg+Alt+Entf in einem Remote-Desktop zu verwenden, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Strg+Alt+Entf zum aktuellen Arbeitsbereich senden. Um in den Vollbildmodus zu wechseln, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Vollbild. Um den Vollbildmodus zu beenden, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Vollbildmodus beenden. Um USB-Geräte zum Remote-Desktop umzuleiten, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Umleitung für USB-Gerät. Um den Modus für mehrere Monitore zu beenden, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Modus für mehrere Monitore beenden. Um die Verbindung mit einem Remote-Desktop zu trennen, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Verbindung trennen oder klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Remote-Desktop-Fensters auf die Schaltfläche X (Schließen). Um Informationen zu Horizon Client anzuzeigen, klicken Sie in der oberen Menüleiste auf die Schaltfläche Info. Um zu einem anderen geöffneten Remote-Desktop zu wechseln, klicken Sie auf dieses Remote- Desktop-Fenster. Sie können auch alle geöffneten Remote-Desktops (einschließlich lokaler und veröffentlichter Anwendungen) auf dem Clientgerät durch Drücken von Alt+Tabulator durchsuchen. Um den Fokus auf einen ausgewählten Remote-Desktop zu setzen, lassen Sie die Alt-Taste los. VMware, Inc. 16

17 Informationen zum Abmelden von einem Remote-Desktop finden Sie unter Abmelden oder trennen. Informationen zum Neustart eines Remote-Desktops finden Sie unter Neustarten eines Remote-Desktops. Informationen zum Zurücksetzen eines Remote-Desktops finden Sie unter Zurücksetzen von Remote-Desktops oder veröffentlichten Anwendungen. Verwenden veröffentlichter Anwendungen Horizon Client bietet Navigationshilfen, die Sie bei der Verwendung von veröffentlichten Anwendungen unterstützen. Um eine veröffentlichte Anwendung zu maximieren und zu minimieren, klicken Sie auf die Schaltflächen Maximieren und Minimieren auf die gleiche Weise wie in jeder Anwendung. Um eine minimierte veröffentlichte Anwendung wiederherzustellen, klicken Sie auf das zugehörige Symbol auf dem Clientgerät oder wählen Sie die Sitzung der veröffentlichten Anwendung aus und klicken Sie im Sitzungsverwaltungscenter auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Im Kiosk-Modus müssen Sie das Sitzungsverwaltungscenter verwenden, um eine minimierte veröffentlichte Anwendung wiederherzustellen. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von veröffentlichten Anwendungen im Kiosk-Modus. Informationen zum Zurücksetzen einer veröffentlichten Anwendung finden Sie unter Zurücksetzen von Remote-Desktops oder veröffentlichten Anwendungen. Um zu einer anderen geöffneten veröffentlichten Anwendung zu wechseln, klicken Sie auf das Fenster der veröffentlichten Anwendung. Sie können auch alle geöffneten veröffentlichten Anwendungen (einschließlich lokaler Anwendungen und Remote-Desktops) auf dem Clientgerät durch Drücken von Alt+Tabulator durchsuchen. Um den Fokus auf eine ausgewählte veröffentlichte Anwendung zu setzen, lassen Sie die Alt-Taste los. Verwenden von veröffentlichten Anwendungen im Kiosk- Modus Wenn Sie veröffentlichte Anwendungen im Kiosk-Modus verwenden, müssen Sie das Sitzungsverwaltungscenter verwenden, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Um das Fenster des Sitzungsverwaltungscenters zu öffnen, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl und klicken Sie neben Sitzungsverwaltungscenter auf Öffnen. Wenn Sie eine Remote-Desktop-Sitzung geöffnet haben, müssen Sie die Remote-Desktop-Sitzung schließen, bevor Sie auf das Fenster für die Desktop- und Anwendungsauswahl zugreifen können. Um eine minimierte veröffentlichte Anwendung im Kiosk-Modus wiederherzustellen, wählen Sie die Sitzung der veröffentlichten Anwendung aus und klicken Sie im Fenster des Sitzungsverwaltungscenters auf die Schaltfläche Wiederherstellen. VMware, Inc. 17

18 Um veröffentlichte Anwendungen im Kiosk-Modus zu wechseln, wählen Sie die Sitzung der veröffentlichten Anwendung aus und klicken Sie im Fenster des Sitzungsverwaltungscenters auf die Schaltfläche Wiederherstellen. Um das Fenster des Sitzungsverwaltungscenters im Kiosk-Modus zu schließen, klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters Sitzungsverwaltungscenter auf die Schaltfläche zum Schließen (X). Kopieren und Einfügen von Text und Bildern Sie können standardmäßig sowohl einfachen als auch HTML-Rich-Text vom Clientgerät in einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung kopieren und einfügen. Sie können auch einfachen Text und HTML-Rich-Text von einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung in das Clientgerät kopieren und einfügen, wenn ein Horizon- Administrator diese Funktion aktiviert. Ein Horizon-Administrator kann diese Funktion so konfigurieren, dass Kopier- und Einfügevorgänge nur vom Clientgerät zu einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung oder nur von einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung zum Clientgerät zugelassen werden oder dass beide bzw. keiner der beiden Vorgänge möglich ist. Wenn Sie Bilder und Rich-Text kopieren und einfügen, gelten die folgenden Einschränkungen. Wenn die Zwischenablagequelle eine Google-Anwendung wie Google Docs ist, ist können Sie Bilder nur dann kopieren und einfügen, wenn das Clientgerät auf die Google-Website zugreifen kann. Wenn Sie ein Bild und Rich-Text (oder einfachen Text) zusammen aus dem Clientgerät kopieren und das Ziel eine Anwendung ist, die nur Rich-Text unterstützt, wie z. B. WordPad, wird das Bild verworfen, und nur der Text wird kopiert und eingefügt. Falls die Zielanwendung Rich-Text im HTML/XML-Format unterstützt, wie z. B. Microsoft Word, gilt diese Einschränkung nicht. Sie können maximal 64 KB an Daten von einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung in das Clientgerät kopieren. Einfacher Text, der diesen Grenzwert überschreitet, wird abgeschnitten. Rich-Text wird in einfachen Text konvertiert. In der Zwischenablage kann maximal 1 MB an Daten für alle Kopier- und Einfügevorgänge gespeichert werden. Beträgt die Gesamtmenge von einfachen Text- und RTF-Daten weniger als die maximale Größe der Zwischenablage, wird der formatierte Text eingefügt. Es ist häufig der Fall, dass der Rich-Text nicht gekürzt werden kann, sodass er verworfen und nur der einfache Text eingefügt wird, sollten Text und Formatierung zusammen mehr als die maximale Größe der Zwischenablage umfassen. Sollten Sie nicht in der Lage sein, den gesamten formatierten Text einzufügen, versuchen Sie, geringere Teilmengen zu speichern und einzufügen. VMware, Inc. 18

19 Übertragen von Dateien zwischen dem Client und einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung Sie können Dateien vom Clientgerät auf einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung übertragen. Möglicherweise können Sie auch Dateien von einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung auf das Clientsystem übertragen. Um eine Datei hochzuladen, ziehen Sie die Datei aus dem Clientsystem in das Fenster des Remote-Desktops oder der veröffentlichten Anwendung. Wenn der Upload abgeschlossen ist, wird die Datei im Ordner C:\Users\username\Documents angezeigt. Um eine Datei herunterzuladen, wählen Sie die Datei auf dem Remote-Desktop oder in der veröffentlichten Anwendung aus, indem Sie STRG+C drücken. Nachdem Sie die Dateiübertragung bestätigt haben, wird die Datei im Verzeichnis Downloads auf dem Clientgerät angezeigt. Ein Horizon-Administrator kann die Fähigkeit zum Erlauben, Verweigern oder unidirektionalen Erlauben der Übertragung von Dateien konfigurieren. Standardmäßig werden Dateien nur vom Clientsystem auf einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung übertragen. Für diese Funktion gelten die im Folgenden aufgeführten Einschränkungen. Sie können Dateien mit bis zu 500 MB herunterladen und Dateien mit bis zu 2 GB hochladen. Sie können Ordner oder Dateien mit einer Größe von 0 weder herunter- noch hochladen. Wenn eine Dateiübertragung in einer Remotesitzung läuft, Sie eine Verbindung mit einer zweiten Remotesitzung herstellen und eine Sicherheitswarnung angezeigt wird, wird die Dateiübertragung in der ersten Sitzung abgebrochen, wenn Sie die Warnung ignorieren und die Verbindung mit der zweiten Remotesitzung weiter herstellen. Freigeben von Zugriff auf lokale Ordner und Laufwerke mit der Clientlaufwerksumleitung Mit der Funktion der Clientlaufwerksumleitung können Sie Ordner bzw. Laufwerke auf dem lokalen Clientsystem für Remote Desktops und veröffentlichte Anwendungen freigeben. Zu freigegebenen Laufwerken können auch zugeordnete Laufwerke und USB-Speichergeräte gehören. Für die Funktion der Clientlaufwerksumleitung gelten folgende Einschränkungen. Die Netzwerkwiederherstellung wird nicht unterstützt. Sie können die Clientlaufwerksumleitung nach dem erneuten Herstellen einer Verbindung zum Netzwerk nicht verwenden, es sei denn, Sie beenden die Sitzung und stellen erneut eine Verbindung her. Sie können die Funktion der Clientlaufwerksumleitung nur mit einer Remotesitzung gleichzeitig verwenden. Mehrere Remotesitzungen werden nicht unterstützt. Sie können Eigenschaften für freigegebene Ordner oder Dateien auf dem Remote-Desktop nicht ändern. VMware, Inc. 19

20 Voraussetzungen Um Ordner und Laufwerke für einen Remote Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung freizugeben, muss ein Horizon Administrator die Funktion der Clientlaufwerkumleitung aktivieren. Verfahren 1 Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Schaltfläche Einstellungen in der Symbolleiste und aktivieren Sie im Fenster Einstellungen die Option Ordnerfreigabe aktivieren. 2 Um einen bestimmten Ordner oder ein bestimmtes Laufwerk für die Freigabe auszuwählen, klicken Sie auf Auswählen, dann auf Hinzufügen, navigieren Sie zum Ordner bzw. Laufwerk, wählen Sie ihn/es aus und klicken Sie auf OK. Sie können mehrere Ordner und Laufwerke hinzufügen, aber Sie können jeweils nur ein Element auswählen. Sie können einen Ordner oder ein Laufwerk entfernen, indem Sie auf das X neben dem jeweiligen Namen im Dialogfeld Ordnerfreigabe klicken. 3 Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern. Die Einstellungen für die Ordnerfreigabe gelten für alle Remote-Desktops und veröffentlichten Anwendungen. Ergebnisse In einem Remote-Desktop wird ein Netzwerkspeicherort für jeden Ordner und jedes Laufwerk angezeigt, den/das Sie freigegeben haben. Wenn Sie einen Ordner namens test1freigegeben haben, wird möglicherweise der Netzwerkspeicherort test1(z:) z. B. auf dem Remote-Desktop angezeigt. Ein Gerät wird ebenfalls für jeden freigegebenen Ordner und jedes freigegebene Laufwerk angezeigt. Das Namensformat des Geräts ist Ordner auf Horizon, z. B. test1 auf Horizon. In einer veröffentlichten Anwendung können Sie Datei > Öffnen oder Datei > Speichern unter (sofern zutreffend) auswählen und zum freigegebenen Ordner oder Laufwerk navigieren. Verwenden von USB-Geräten in einem Remote-Desktop Mit der Funktion der USB-Umleitung können Sie ein lokal angeschlossenes USB-Gerät in einem Remote-Desktop verwenden. Sie können mehrere USB-Geräte auf einen Remote-Desktop umleiten. Sie können USB-Geräte nicht zu veröffentlichten Desktops und veröffentlichten Anwendungen umleiten. Aufgrund der Chrome OS-Einschränkungen können viele USB-Geräte nicht auf einen Remote- Desktop umgeleitet werden. Für diese Version hat VMware die folgenden USB-Geräte getestet. Möglicherweise werden zusätzliche Geräte unterstützt. Wenn ein USB-Gerät nicht unterstützt wird, gibt Horizon Client beim Versuch, das Gerät umzuleiten, eine Fehlermeldung ausgegeben. Drucker Brother MFC 8710 DW VMware, Inc. 20

21 Brother QL-720NW HP LaserJet Pro M201dw HP LaserJet Pro MFP M426dfw HP LaserJet P2055d HP Deskjet 3525 HP OfficeJet 200 Mobile Ricoh SP C261SNFw Samsung C43x-Druckerserie Xerox WorkCentre 6515 Xerox Workcentre 3225/DNI-Drucker Zebra Etikettendrucker GC G0-000 Scanner AmbirScanPro 490i Eingabegeräte (Human Interface Devices, HID) Wacom 520A Wacom 500B Voraussetzungen Diese Funktion erfordert Chrome OS Version 87 oder höher. Ein Horizon-Administrator muss die USB-Umleitungsfunktion für den Remote-Desktop konfigurieren. Verfahren 1 Schließen Sie das USB-Gerät an Chromebook an. 2 Starten Sie Horizon Client und stellen Sie eine Verbindung zum Remote-Desktop her. 3 Bewegen Sie die Maus nach oben im Remote-Desktop-Fenster, bis die obere Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie auf die Schaltfläche Umleitung für USB-Gerät. 4 Klicken Sie auf Gerät hinzufügen. 5 Wählen Sie das Gerät aus der USB-Geräteliste aus und klicken Sie auf Auswählen. Wenn das Gerät unterstützt wird, wird es zum Remote-Desktop umgeleitet und steht für die Verwendung in der -Sitzung zur Verfügung. Wenn das Gerät nicht unterstützt wird, wird eine Fehlermeldung angezeigt. 6 (Optional) Klicken Sie erneut auf Gerät hinzufügen, um ein anderes USB-Gerät umzuleiten. 7 Um ein USB-Gerät vom Remote-Desktop freizugeben, klicken Sie auf Freigeben. VMware, Inc. 21

22 Drucken auf einem Remote-Desktop oder in einer veröffentlichten Anwendung Mit der Funktion VMware Integrated Printing können Sie von einem Remote-Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung aus auf einem Netzwerkdrucker oder einem lokal angeschlossenen Drucker drucken. Damit Sie diese Funktion verwenden können, muss ein Administrator die Funktion VMware Integrated Printing für den Remote-Desktop oder die veröffentlichte Anwendung aktivieren. Festlegen von Druckeinstellungen für die Funktion VMware Integrated Printing Sie können auf einem Remote-Desktop für die Funktion VMware Integrated Printing Druckeinstellungen festlegen. Mit der Funktion VMware Integrated Printing können Sie lokale oder Netzwerkdrucker von einem Remote-Desktop verwenden, ohne auf dem Windows-Remote- Desktop zusätzliche Druckertreiber installieren zu müssen. Für jeden Drucker, der über diese Funktion zur Verfügung steht, können Sie Voreinstellungen für Datenkomprimierung, Druckqualität, doppelseitigen Druck, Farbe und andere Einstellungen festlegen. Auf dem Einzelbenutzer-Desktop einer virtuellen Maschine wird jeder virtuelle Drucker standardmäßig als <printer_name>(vdi) angezeigt. In einem veröffentlichten Desktop oder einer veröffentlichten Anwendung wird jeder virtuelle Drucker standardmäßig als <printer_name>(v<session_id>) angezeigt. Ein Horizon Administrator kann die Druckernamenskonvention für Clientdrucker ändern, die zu Remotedesktops und veröffentlichten Anwendungen umgeleitet werden. Voraussetzungen Zur Anwendung der Funktion VMware Integrated Printing muss ein Horizon-Administrator diese für den Remote-Desktop aktivieren. Um zu bestimmen, ob die Funktion VMware Integrated Printing auf einem Remote-Desktop installiert ist, stellen Sie sicher, dass die Dateien C:\Programme\Common Files\VMware\Remote Experience\x64\vmware-print-redir-server.exe und C:\Programme\Common Files\VMware \Remote Experience\x64\vmware-print-redir-service.exe im Remote-Desktop-Dateisystem vorhanden sind. Verfahren 1 Navigieren Sie auf dem Windows-Remote-Desktop zu Systemsteuerung > Hardware und Sound > Geräte und Drucker. 2 Klicken Sie im Fenster Geräte und Drucker mit der rechten Maustaste auf den virtuellen Drucker und wählen Sie aus dem Kontextmenü Druckereigenschaften aus. 3 Klicken Sie auf der Registerkarte Allgemein auf Einstellungen. VMware, Inc. 22

23 4 Klicken Sie im Dialogfeld mit den Druckeinstellungen auf die verschiedenen Registerkarten und geben Sie an, welche Einstellungen verwendet werden sollen. 5 Klicken Sie auf OK, um Ihre Änderungen zu speichern. Ändern des Anzeigemodus für Remote-Desktops Sie können den Anzeigemodus für Remote-Desktops ändern. Wenn Sie über mehrere Monitore verfügen, können Sie Remote Desktops auf allen oder auf bestimmten Monitoren anzeigen. Sie können bis zu drei Monitore auswählen. Voraussetzungen Diese Funktion erfordert Chrome OS 86 oder höher. Diese Funktion wird für veröffentlichte Anwendungen nicht unterstützt. Diese Funktion wird nicht unterstützt, wenn der Unified Desktop-Modus für das Clientgerät aktiviert ist. Verfahren 1 Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her. 2 Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Schaltfläche Einstellungen in der Symbolleiste, scrollen Sie nach unten zur Einstellung Anzeige und klicken Sie auf Festlegen. 3 Wählen Sie eine Anzeigeoption aus und klicken Sie auf OK. Option Alle Monitore verwenden Einzelnen Monitor verwenden Ausgewählte Bildschirme verwenden Aktion Zeigt das Fenster für den Remote Desktop auf allen verbundenen Monitoren an. Zeigt den Remote Desktop auf dem primären Monitor an. Zeigt den Remote Desktop auf den von Ihnen ausgewählten Monitoren an. Sie können nur benachbarte Monitore auswählen. Unter Bildschirmdarstellung finden Sie Miniaturbilder der Monitore, die aktuell mit dem Clientsystem verbunden sind. Die Anzeigetopologie entspricht den Anzeigeeinstellungen auf dem Clientsystem. Klicken Sie zur Aktivierung oder Deaktivierung eines Monitors für die Anzeige des Remote Desktops auf das entsprechende Miniaturbild. Wenn Sie auf ein Miniaturbild klicken, ändert sich die Farbe. Nächste Schritte Um den Modus für mehrere Monitore zu beenden, zeigen Sie auf den oberen Rand des Remote Desktop-Fensters, bis die Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie auf die Schaltfläche Modus für mehrere Monitore beenden. VMware, Inc. 23

24 Verwenden des Vollbildmodus Sie können einen Remote-Desktop im Vollbildmodus anzeigen. Voraussetzungen Stellen Sie eine Verbindung mit dem Remote-Desktop her. Verfahren u u Um den Remote-Desktop im Vollbildmodus anzuzeigen, zeigen Sie auf den oberen Rand des Remote-Desktop-Fensters, bis die Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie auf die Schaltfläche Vollbild. Um den Vollbildmodus zu beenden, zeigen Sie auf den oberen Rand des Remote-Desktop- Fensters, bis die Menüleiste angezeigt wird, und klicken Sie auf die Schaltfläche Vollbildmodus beenden. Verwendung der DPI-Synchronisierung Die DPI-Synchronisierungsfunktion stellt sicher, dass die DPI-Einstellung eines Remote-Desktops oder einer veröffentlichten Anwendung der DPI-Einstellung des Clientsystems entspricht. Ein Horizon-Administrator kann die DPI-Synchronisierungsfunktion deaktivieren. Wie die Funktion für die Anzeigeskalierung kann die Funktion für die DPI-Synchronisierung die Lesbarkeit von Text und Symbolen auf Anzeigen mit hohem DPI-Wert verbessern. Im Gegensatz zur Anzeigeskalierung, die die Größe von Schriftarten und Bildern vergrößert und diese unscharf machen kann, vergrößert die Funktion DPI-Synchronisierung die Schriftgröße und Bilder, während diese scharf bleiben. Aus diesem Grund wird die Funktion DPI-Synchronisierung in der Regel für eine optimale Benutzererfahrung bevorzugt. Wenn die DPI-Synchronisierung deaktiviert ist, wird die Anzeigeskalierung verwendet. Die Anzeigeskalierungsfunktion skaliert den Remote-Desktop oder die veröffentlichte Anwendung entsprechend. Verwenden der Echtzeit-Audio/Video-Funktion für Webcams und Mikrofone Mit der Echtzeit-Audio/Video-Funktion können Sie die Webcam oder das Mikrofon des Clientcomputers auf einem Remote-Desktop oder in einer veröffentlichten Anwendung verwenden. Echtzeit-Audio/Video ist mit Standard-Konferenzanwendungen und browserbasierten Videoanwendungen kompatibel und unterstützt standardmäßige Webcams, USB-Audiogeräte und analoge Audioeingänge. Die Standardvideoauflösung lautet 320 x 240 Pixel. Die standardmäßigen Echtzeit-Audio/Video- Einstellungen funktionieren problemlos mit den meisten Webcam- und Audioanwendungen. VMware, Inc. 24

25 Wenn ein Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung mit der Webcam oder dem Mikrofon des Clientcomputers verbunden ist, fragt Chrome beim ersten Mal nach der entsprechenden Berechtigung, bevor sie diese verwenden können. Wenn Sie die Verwendung des Geräts zulassen, wird Chrome nicht mehr nach einer Berechtigung fragen. Wenn in einer Sitzung eines Remote-Desktops oder einer veröffentlichten Anwendung Echtzeit- Audio/Video verwendet wird und Sie eine Verbindung zu einem zweiten Remote-Desktop oder einer zweiten veröffentlichten Anwendung herstellen möchten und eine Sicherheitswarnung angezeigt wird (z. B. wenn kein gültiges Zertifikat installiert wurde), kann es zum Ausfall von Echtzeit-Audio/Video in der ersten Sitzung kommen, wenn Sie die Warnung ignorieren und sich mit dem zweiten Remote-Desktop oder der zweiten veröffentlichten Anwendung verbinden. Auswählen einer bevorzugten Webcam oder eines bevorzugten Mikrofons auf einem Chromebook Wenn bei Verwendung der Echtzeit-Audio/Video-Funktion mehrere Webcams oder Mikrofone mit dem lokalen Clientsystem verbunden sind, wird nur eines der Geräte auf dem Remote- Desktop oder in der veröffentlichten Anwendung verwendet. Sie können Echtzeit-Audio/Video- Einstellungen in Horizon Client für Chrome konfigurieren, um anzugeben, welche Webcam oder welches Mikrofon bevorzugt werden soll. Wenn verfügbar, wird die bevorzugte Webcam oder das bevorzugte Mikrofon im Remote- Desktop oder in der veröffentlichten Anwendung verwendet. Wenn die bevorzugte Webcam oder das bevorzugte Mikrofon nicht verfügbar ist, wird eine andere Webcam oder ein anderes Mikrofon verwendet. Voraussetzungen Stellen Sie sicher, dass eine USB-Webcam, ein USB-Mikrofon oder ein anderer Mikrofontyp auf dem lokalen Clientsystem installiert und betriebsbereit ist. Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her. Verfahren 1 Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen in der Symbolleiste oben rechts im Fenster für die Desktop- und Anwendungsauswahl und scrollen Sie nach unten zu den Echtzeit-Audio/ Video-Einstellungen. 2 Wählen Sie im Dropdown-Menü Bevorzugtes Mikrofon ein bevorzugtes Mikrofon aus. 3 Wählen Sie im Dropdown-Menü Bevorzugte Webcam eine bevorzugte Webcam aus. Ergebnisse Wenn Sie das nächste Mal einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung starten, wird die ausgewählte bevorzugte Webcam oder das ausgewählte bevorzugte Mikrofon zur Remotesitzung umgeleitet. VMware, Inc. 25

26 Verwenden mehrerer Sitzungen einer veröffentlichten Anwendung von unterschiedlichen Clientgeräten aus Wenn der Mehrfachsitzungsmodus für eine veröffentlichte Anwendung aktiviert ist, können Sie mehrere Sitzungen derselben veröffentlichten Anwendung verwenden, wenn Sie sich auf dem Server von unterschiedlichen Clientgeräten aus anmelden. Wenn Sie beispielsweise eine veröffentlichte Anwendung im Mehrfachsitzungsmodus auf Client A öffnen und dann dieselbe veröffentlichte Anwendung auf Client B öffnen, bleibt die veröffentlichte Anwendung auf Client A geöffnet und eine neue Sitzung der veröffentlichten Anwendung wird auf Client B geöffnet. Wenn der Mehrfachsitzungsmodus hingegen deaktiviert ist (Einzelsitzungsmodus), wird die Sitzung der veröffentlichten Anwendung auf Client A unterbrochen und auf Client B wiederhergestellt. Für die Funktion Mehrfachsitzungsmodus gelten die im Folgenden aufgeführten Einschränkungen. Der Mehrfachsitzungsmodus funktioniert nicht bei Anwendungen, die nicht mehrere Instanzen unterstützen, beispielsweise Skype for Business. Wenn die Anwendungssitzung unterbrochen wird, während Sie eine veröffentlichte Anwendung im Mehrfachsitzungsmodus verwenden, werden Sie automatisch abgemeldet, und alle nicht gespeicherten Daten gehen verloren. Voraussetzungen Ein Horizon Administrator muss den Mehrfachsitzungsmodus für die veröffentlichte Anwendung aktivieren. Sie können den Mehrfachsitzungsmodus für eine veröffentlichte Anwendung nur dann aktivieren oder ändern, wenn ein Horizon Administrator es zulässt. Verfahren 1 Stellen Sie eine Verbindung mit einem Server her. 2 Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Fensters für die Desktop- und Anwendungsauswahl auf die Schaltfläche Einstellungen in der Symbolleiste, scrollen Sie nach unten zur Einstellung Mehrfachstart und klicken Sie auf Festlegen. Wenn Sie zuvor einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung gestartet haben, können Sie alternativ auf die Schaltfläche Menü öffnen in der Symbolleiste klicken, auf Einstellungen klicken und nach unten zur Einstellung Mehrfachstart scrollen. Wenn keine veröffentlichten Anwendungen zur Verwendung im Mehrfachsitzungsmodus verfügbar sind, wird die Einstellung Mehrfachstart abgeblendet. 3 Wählen Sie die veröffentlichten Anwendungen aus, die Sie im Mehrfachsitzungsmodus verwenden möchten, und klicken Sie auf OK. Wenn ein Horizon Administrator den Mehrfachsitzungsmodus für eine veröffentlichte Anwendung erzwungen hat, können Sie diese Einstellung nicht ändern. VMware, Inc. 26

27 Tastenkombinationen Einige Tastenkombinationen können nicht an einen Remote-Desktop oder eine veröffentlichte Anwendung gesendet werden, unabhängig von der von Ihnen verwendeten Sprache. Chrome ermöglicht es, bestimmte Tasteneingaben und Tastenkombinationen sowohl an das Clientsystem als auch an das Zielsystem zu senden. Für andere Tasteneingaben und Tastenkombinationen wird die Eingabe nur lokal verarbeitet und nicht an das Zielsystem gesendet. Die folgenden Tasteneingaben und Tastenkombinationen funktionieren häufig nicht bei Remote- Desktops. Strg+T Strg+W Strg+N Befehlstaste Alt+Enter Strg+Alt+beliebige_Taste Wichtig Für die Eingabe von Strg+Alt+Entf verwenden Sie die Symbolleistenschaltfläche Strg+Alt+Entf senden oben in der Sidebar. Feststelltaste+Zusatztaste (z. B. Alt oder Umschalttaste) Funktionstasten auf einem Chromebook Windows-Tastenkombinationen Wenn Sie die Windows-Taste für Remote-Desktops aktivieren, funktionieren die folgenden Windows-Tastenkombinationen auf Remote-Desktops. Um diese Taste zu aktivieren, klicken Sie auf die Symbolleistenschaltfläche Einstellungenfenster öffnen der Sidebar und aktivieren Sie Windows-Tasten für Desktops aktivieren. Nachdem Sie Windows-Tasten für Desktops aktivieren aktiviert haben, drücken Sie Strg + Suche, um die Windows-Taste zu simulieren. Diese Tastenkombinationen funktionieren nicht für veröffentlichte Anwendungen. Diese Tastenkombinationen funktionieren für Remote-Desktops und veröffentlichte Anwendungen unter Windows Server 2012 R2 und Windows Server Einige Tastenkombinationen, die auf Remote-Desktops mit Windows 8.x- oder Windows Server 2012 R2-Betriebssystem verwendet werden können, funktionieren nicht auf Remote- Desktops mit Windows 7- oder Windows 10-Betriebssystem. VMware, Inc. 27

28 Tabelle 3-1. Windows-Tastenkombinationen für Windows 10-Remote-Desktops und Windows Server 2016-Remote-Desktops Schlüssel Aktion Einschränkungen Windows-Taste Win+A Win+E Win+G Win+H Win+I Win+K Win+M Win+R Win+S Win+X Win+, (Komma) Win+Enter Öffnet oder schließt Start. Öffnet das Wartungscenter. Öffnet den Datei-Explorer. Öffnet die Spieleleiste, wenn ein Spiel geöffnet ist. Öffnet den Charm Teilen Öffnet den Charm Einstellungen Öffnet die Aktion Schnelle Verbindung. Minimiert alle Fenster. Öffnet das Dialogfeld Ausführen. Öffnet die Suche. Öffnet das Menü Quicklink. Ermöglicht eine temporäre Vorschau am Remote-Desktop. Öffnet die Sprachausgabe. Tabelle 3-2. Windows-Tastenkombinationen für Windows 8.x- und Windows Server 2012 R2- Remote-Desktops Schlüssel Aktion Einschränkungen Win+F1 Windows-Taste Win+B Win+C Win+D Win+E Win+H Win+I Win+K Win+M Win+Q Win+R Win+S Win+X Win+Z Öffnet die Windows-Hilfe und den Windows-Support. Blendet das Startfenster ein oder aus. Setzt den Fokus auf den Infobereich. Öffnet den Charms-Bereich Blendet den Remote-Desktop ein und aus. Öffnet den Datei-Explorer. Öffnet den Charm Teilen Öffnet den Charm Einstellungen Öffnet den Charm Geräte Minimiert alle Fenster. Öffnet den Charm Suche, wenn Sie überall oder in der geöffneten App (wenn diese die App-Suche unterstützt) suchen möchten. Öffnet das Dialogfeld Ausführen. Öffnet den Charm Suche, wenn Sie in Windows und im Web suchen möchten. Öffnet das Menü Quicklink. Zeigt die in der App verfügbaren Befehle an. VMware, Inc. 28

View Client-Hilfe für Linux

View Client-Hilfe für Linux Mai 2012 View Client für Linux Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen

Mehr

Fiery Remote Scan. Verbinden mit Fiery servers. Verbinden mit einem Fiery server bei erstmaliger Verwendung

Fiery Remote Scan. Verbinden mit Fiery servers. Verbinden mit einem Fiery server bei erstmaliger Verwendung Fiery Remote Scan Fiery Remote Scan bietet die Möglichkeit, Scanvorgänge auf dem Fiery server und dem Drucker von einem Remotecomputer aus zu verwalten. Fiery Remote Scan unterstützt die folgenden Aktionen:

Mehr

VMware Horizon Client für Windows Benutzerhandbuch

VMware Horizon Client für Windows Benutzerhandbuch VMware Horizon Client für Windows Benutzerhandbuch Geändert am 3. Oktober 2017 VMware Horizon Client for Windows 4.6 VMware Horizon Client for Windows 4.6.1 VMware Horizon Client für Windows Benutzerhandbuch

Mehr

Parallels Remote Application Server

Parallels Remote Application Server Parallels Remote Application Server Benutzerhandbuch für Parallels Client für Chrome v15.5 Parallels International GmbH Vordergasse 59 8200 Schaffhausen Schweiz Tel.: + 41 52 672 20 30 www.parallels.com/de

Mehr

Benutzerhandbuch Prolog1 Anleitung

Benutzerhandbuch Prolog1 Anleitung Benutzerhandbuch Prolog1 Anleitung 2015 znet group GmbH Inhaltsverzeichnis Zugangsvoraussetzungen... 3 1.1 Unterstützte Browser... 3 zara Portal - Anmeldung... 4 2.1 Benutzerdaten... 5 2.2 Bildschirmauflösung...

Mehr

Unterrichtseinheit 10

Unterrichtseinheit 10 Unterrichtseinheit 10 Begriffe zum Drucken unter Windows 2000 Druckgerät Das Hardwaregerät, an dem die gedruckten Dokumente entnommen werden können. Windows 2000 unterstützt folgende Druckgeräte: Lokale

Mehr

Verwenden von VMware Identity Manager Desktop. VMware Identity Manager 2.8 VMware Identity Manager 2.9.1

Verwenden von VMware Identity Manager Desktop. VMware Identity Manager 2.8 VMware Identity Manager 2.9.1 Verwenden von VMware Identity Manager Desktop VMware Identity Manager 2.8 VMware Identity Manager 2.9.1 Verwenden von VMware Identity Manager Desktop Die neueste technische Dokumentation finden Sie auf

Mehr

Agenda ASP Einrichten mit Pulse Secure

Agenda ASP Einrichten mit Pulse Secure Agenda ASP Einrichten mit Pulse Secure Bereich: IT-Lösungen - Info für Anwender Nr. 86221 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Zusammenfassung 3. Voraussetzungen 4. Einrichten des Agenda ASP-Systems 4.1. VPN-Client

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Technische Voraussetzungen zum elektronischen Ausfüllen der Formulare Abrechnungserklärung Leitender Notarzt Einsatzdokumentation Leitender Notarzt

Technische Voraussetzungen zum elektronischen Ausfüllen der Formulare Abrechnungserklärung Leitender Notarzt Einsatzdokumentation Leitender Notarzt Technische Voraussetzungen zum elektronischen Ausfüllen der Abrechnungserklärung Leitender Notarzt Einsatzdokumentation Leitender Notarzt Inhaltsverzeichnis Allgemeines... 2 Information zum Adobe Reader...

Mehr

3Cloud. Anleitung für den MacOS Client.

3Cloud. Anleitung für den MacOS Client. Mit dem neuen 3Cloud Client für Mac können Sie die 3Cloud als Volume in den Mac-Finder einbinden. Bequemes Arbeiten mit Dateien aus 3Cloud in der gewohnten Mac-Umgebung Direktes Öffnen/Speichern von Dateien

Mehr

Installieren und Verwenden des Document Distributor 1

Installieren und Verwenden des Document Distributor 1 1 Der besteht aus einem Client- und Server-Softwarepaket. Das Server- Paket muß auf einem Windows NT-, Windows 2000- oder Windows XP-Computer installiert sein. Das Client-Paket kann auf allen Computern

Mehr

VMware Remote Console für vrealize Automation

VMware Remote Console für vrealize Automation VMware Remote Console für vrealize Automation VMware Remote Console 10.0 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage

Mehr

Parallels Remote Application Server

Parallels Remote Application Server Parallels Remote Application Server Benutzerhandbuch für Parallels Client für Chrome v15 Copyright 1999-2016 Parallels IP Holdings GmbH und Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Parallels IP Holdings

Mehr

ASP-Portal - Anleitung

ASP-Portal - Anleitung ASP-Portal - Anleitung Einführung Das CDK Global ASP-Portal ist ein Webportal für den Zugriff auf neue ASP-Verbindungen. Inhalt Das Portal wird für die Anmeldung an ASP-Verbindungen und -Desktops verwendet

Mehr

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis

Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Citrix Zugang Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Deinstallieren des Citrix Online Plug-in :... 2 2. Installieren des Citrix Receivers :... 5 3. Anmelden an das Citrix Portal... 8 4. Drucken

Mehr

Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen

Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen Anleitung für den Zugriff auf die lizenzierten Datenbanken und E-Books außerhalb der Staatlichen Studienakademie Bautzen Version 1.1 Diese Anleitung wurde zuletzt am 04.01.2017 aktualisiert. Sollten Sie

Mehr

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen

Schnellübersichten. ECDL Modul Computer-Grundlagen Schnellübersichten ECDL Modul Computer-Grundlagen 3 Windows 10 kennenlernen 2 4 Desktop und Apps 3 5 Fenster bedienen 4 6 Explorer kennenlernen 5 7 Dateien und Ordner verwalten 6 8 Elemente und Informationen

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.6 mit Fiery Extended Applications 4.2 Das Softwarepaket Fiery Extended Applications Package v4.2 enthält Fiery Anwendungsprogramme, mit denen Sie bestimmte

Mehr

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis

GuU-XenApp-WebAccess. Inhaltsverzeichnis GuU-XenApp-WebAccess Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Einrichtung für den Zugriff auf den XenApp-Web Access...3 2.1. Einrichtung XenApp für Windows Betriebssysteme...3 2.1.1. Aufruf der Internetseite

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App für

Mehr

HP Visual Collaboration Desktop. Erste Schritte. HP Visual Collaboration Desktop v1.0

HP Visual Collaboration Desktop. Erste Schritte. HP Visual Collaboration Desktop v1.0 HP Visual Collaboration Desktop Erste Schritte HP Visual Collaboration Desktop v1.0 First Edition: December 2010 Rechtliche Hinweise 2010 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Änderungen

Mehr

View Client für Windows Hilfe

View Client für Windows Hilfe View Client für Windows 5.1.0 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen

Mehr

VMware View Client für Android-Hilfe

VMware View Client für Android-Hilfe Mai 2012 View Client für Android Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt wird. Die neuesten Versionen

Mehr

VMware Horizon View Anleitung zur Einwahl

VMware Horizon View Anleitung zur Einwahl Kontakt bei Problemen: Tel: 0731/156-888 sds-support@neue-pressegesellschaft.de Südwest Presse Data Service GmbH Frauenstrasse 77 89073 Ulm Diese Datei finden Sie unter: https://remote.swp.de/downloads/anleitung-view.pdf

Mehr

VMware Remote Console für vrealize Automation

VMware Remote Console für vrealize Automation VMware Remote Console für vrealize Automation VMware Remote Console 9.0 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage

Mehr

Agenda ASP - Einrichten mit Pulse Secure

Agenda ASP - Einrichten mit Pulse Secure Agenda ASP - Einrichten mit Pulse Secure Bereich: IT-Lösungen - Info für Anwender Nr. 86221 Inhaltsverzeichnis 1. Ziel 2. Zusammenfassung 3. Voraussetzungen 4. Einrichten des Agenda ASP-Systems 4.1. Pulse

Mehr

Dell Canvas Palettes. Benutzerhandbuch

Dell Canvas Palettes. Benutzerhandbuch Dell Canvas Palettes Benutzerhandbuch Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG macht auf wichtige Informationen aufmerksam, mit denen Sie Ihr Produkt besser einsetzen können.

Mehr

ReynaPro_EOS_manual_ger.doc. ReynaPRO Handbuch EOS Reynaers Aluminium NV 1

ReynaPro_EOS_manual_ger.doc. ReynaPRO Handbuch EOS Reynaers Aluminium NV 1 ReynaPRO Handbuch EOS 31-3-2009 Reynaers Aluminium NV 1 1.Allgemein...3 2.Konfiguration 3 3.So bestellen Sie ein Projekt über EOS...7 3.1. Bestellung über Bestellsystem......7 3.2. Bestellsystem. 10 3.2.1.

Mehr

Bedienungsanleitung Cloud Desktop

Bedienungsanleitung Cloud Desktop Bedienungsanleitung Cloud Desktop Kunde: Erstellt am: Klassifizierung: Dokumententyp: Allgemeine Kundenvorlagen Informatik 08.05.18 Öffentlich Bedienungsanleitung Wir sind für Sie da! 062 738 70 60 helpdesk@itcnet.ch

Mehr

WINDOWS 10. Modul 1 - Grundlagen

WINDOWS 10. Modul 1 - Grundlagen WINDOWS 10 Modul 1 - Grundlagen Dateiablage... 2 Desktop... 2 Start Menu... 4 Windows Explorer... 4 Taskleiste... 6 Praktische Programme... 7 Internet Zugang... 8 System schützen... 10 Apps & Features...

Mehr

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client

EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client BAB TECHNOLOGIE GmbH EIBPORT 3 VPN SSL Nutzung mit OpenVPN-Client Datum: 11. Oktober 2016 DE BAB TECHNOLOGIE GmbH 1 OPTIMALE DATENSICHERHEIT Um bei Internet-Zugriffen auf EIBPORT 3 eine ausreichende Datensicherheit

Mehr

VMware Horizon Client für Linux Benutzerhandbuch. Geändert am 21. September 2017 VMware Horizon Client for Linux 4.6

VMware Horizon Client für Linux Benutzerhandbuch. Geändert am 21. September 2017 VMware Horizon Client for Linux 4.6 VMware Horizon Client für Linux Benutzerhandbuch Geändert am 21. September 2017 VMware Horizon Client for Linux 4.6 VMware Horizon Client für Linux Benutzerhandbuch Die neueste technische Dokumentation

Mehr

Werkzeuge für die Dateneingabe

Werkzeuge für die Dateneingabe 3 Werkzeuge für die Dateneingabe In diesem Kapitel: n Eingabeverfahren kennenlernen n Touchscreen-Gesten im Überblick n Verborgene Elemente in Ecken und an Rändern auskundschaften n Die Darstellung vergrößern

Mehr

Kurzanleitung für die mobile GroupWise Messenger 18-App

Kurzanleitung für die mobile GroupWise Messenger 18-App Kurzanleitung für die mobile GroupWise Messenger 18-App November 2017 Kurzanleitung für die mobile GroupWise Messenger-App GroupWise Messenger ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte

Mehr

Alteryx Server Schnellstart-Handbuch

Alteryx Server Schnellstart-Handbuch Alteryx Server Schnellstart-Handbuch A. Installation und Lizenzierung Laden Sie das Alteryx Server-Installationspaket herunter und folgen Sie den nachstehenden Anweisungen, um Alteryx Server zu installieren

Mehr

Citrix WorkspaceApp / HTML5 Client

Citrix WorkspaceApp / HTML5 Client Thema Bereich Client Installieren / Einrichten / FAQs Windows / macos / (Android/iOS) Informationstechnologie Erstellt von IT-INF-System&Basisdienste Erstellt am 25.04.2019 Downloadlink für Windows: https://doku.mediaprint.at/citrixworkspaceapp.exe

Mehr

Virtuelle Azure-Computer Praktische Übungen

Virtuelle Azure-Computer Praktische Übungen Azure-Grundlagen: Virtuelle Azure-Computer Praktische Übungen Übersicht Dieser Kurs umfasst optionale praktische Übungen, in denen Sie die im Kurs gezeigten Verfahren selbst ausprobieren können. In der

Mehr

VPN einrichten mit Windows 8 und Internet Explorer

VPN einrichten mit Windows 8 und Internet Explorer VPN einrichten mit Windows 8 und Internet Explorer Um das Campus-LAN der Hochschule Merseburg (FH) auch von außerhalb (aus dem Internet) über eine gesicherte Verbindung zu erreichen, stellt das Rechenzentrum

Mehr

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version

Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Installation des Citrix Receiver v1.2 Manuelles Upgrade auf die neuste Version Inhaltsverzeichnis 1 Informationen... 3 2 Herunterladen der neusten Version... 3 2.1 Im Internet Explorer:... 3 2.2 Im Firefox:...

Mehr

Remote Zugriff auf Mediaprint Citrix Applikationen (B2B/Token/ Zertifikat)

Remote Zugriff auf Mediaprint Citrix Applikationen (B2B/Token/ Zertifikat) Thema Bereich Remote Zugriff auf Mediaprint Citrix Applikationen (B2B/Token/ Zertifikat) Informationstechnologie Erstellt von IT-INF-System&Basisdienste Erstellt am 14. Dezember 2017 Projekt: Citrix Remote

Mehr

Entschädigungen für Kontrolltierärzte Bedienungsanleitung

Entschädigungen für Kontrolltierärzte Bedienungsanleitung Entschädigungen für Kontrolltierärzte Bedienungsanleitung Inhalt 1 Anwendung auswählen... 2 1.1 Anwendung starten... 3 1.1.1 Installation von Silverlight beim ersten Aufruf... 3 1.2 Anmeldung... 4 1.2.1

Mehr

Installationsvorbereitung und Installation des C-Rents

Installationsvorbereitung und Installation des C-Rents Installationsvorbereitung und Installation des C-Rents Hier soll Ihnen Schritt für Schritt erklärt werden, wie Sie Ihr C-Rent in Ihr System einfügen und aktivieren und welche Vorbereitungen dafür nötig

Mehr

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber

Installationshandbuch zum FAX L-Treiber Deutsch Installationshandbuch zum FAX L-Treiber User Software CD-ROM.................................................................. 1 Treiber und Software.............................................................................

Mehr

Browsereinstellungen Für iproducts

Browsereinstellungen Für iproducts Browsereinstellungen Für iproducts 1 Inhalt Einleitung... 3 1 Standard Browser festlegen... 3 1.1 Internet Explorer... 5 1.1.1 iproducts im Internet Explorer starten... 5 1.1.2 PDF Drucken im Internet

Mehr

Diese Vorbereitungen müssen bei allen Druckern getroffen werden:

Diese Vorbereitungen müssen bei allen Druckern getroffen werden: Dieses Thema hat folgenden Inhalt: Vorbereitungen auf Seite 3-24 Schnellinstallation mit der CD auf Seite 3-24 Andere Installationsmethoden auf Seite 3-25 Fehlerbehebung für (TCP/IP) auf Seite 3-27 Vorbereitungen

Mehr

Aktualisierungsanleitung für Vision7

Aktualisierungsanleitung für Vision7 Aktualisierungsanleitung für Vision7 Sie sind ein erfahrener Benutzer von Vision6 und möchten wissen, wo sich Ihre bevorzugten Vision6-Befehle auf der neuen Benutzeroberfläche von Vision7 befinden? Dann

Mehr

Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader

Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader Ausfüllen von PDF-Formularen direkt im Webbrowser Installation und Konfiguration von Adobe Reader Wenn Sie PDF-Formulare direkt im Webbrowser ausfüllen möchten, so benötigen Sie den Adobe Reader als Plug-in

Mehr

Installation und Nutzung WinAuth

Installation und Nutzung WinAuth Installation und Nutzung WinAuth!! Die folgenden Ansichten können je nach Browser und Betriebssystem abweichen. Auch können Befehle anders lauten, doch sind die Vorgänge ähnlich wie in dieser Anleitung.

Mehr

Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz)

Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz) Zugriff vom Privatcomputer auf «Mein Intranet VSZ» (Verwaltungsnetz) Download Citrix-Receiver unter Microsoft Windows Anleitung für Teammitglieder Eveline Bearth Vers. 3.0 / Zürich, 22. April 2018 1 Citrix

Mehr

Azure Storage Praktische Übungen

Azure Storage Praktische Übungen Azure-Grundlagen: Azure Storage Praktische Übungen Übersicht Dieser Kurs umfasst optionale praktische Übungen, in denen Sie die im Kurs gezeigten Verfahren selbst ausprobieren können. In der Anleitung

Mehr

Zugang zum BASF-VPN-Netzwerk von Drittanbietern

Zugang zum BASF-VPN-Netzwerk von Drittanbietern Zugang zum BASF-VPN-Netzwerk von Drittanbietern Projekt: Client-Sicherheit Dokumentation Seite 1 von 8 Inhalt: 1 BASF-VPN-Netzwerk von Drittanbietern... 3 2 Zuerst, VPN-Verbindung / VPN-Client-Software

Mehr

Windows Home Server. Einrichten, Optimieren, Fehler beheben THOMAS JOOS

Windows Home Server. Einrichten, Optimieren, Fehler beheben THOMAS JOOS Windows Home Server Einrichten, Optimieren, Fehler beheben THOMAS JOOS Benutzer anlegen und verwalten Info Jedes Benutzerkonto erhält durch den Windows Home Server eine spezielle Kennung, die Sicherheits-ID

Mehr

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2

HOSTED SHAREPOINT. Skyfillers Kundenhandbuch. Generell... 2. Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 HOSTED SHAREPOINT Skyfillers Kundenhandbuch INHALT Generell... 2 Online Zugang SharePoint Seite... 2 Benutzerpasswort ändern... 2 Zugriff & Einrichtung... 3 Windows... 3 Mac OS X... 5 Benutzer & Berechtigungen...

Mehr

InterCafe. Handbuch für Druckabrechnung

InterCafe. Handbuch für Druckabrechnung Handbuch für Der Inhalt dieses Handbuchs und die zugehörige Software sind Eigentum der blue image GmbH und unterliegen den zugehörigen Lizenzbestimmungen sowie dem Urheberrecht. 2009-2016 blue image GmbH

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Inhalt Was ist die One Net-App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Sprache vor der Anmeldung ändern 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App

Mehr

Schulungsunterlage Schulungsunterlage Word 2013 Einführung Online-Zusammenarbeit einschließlich für IT-Seminare und EDV-Schulungen zum Microsoft

Schulungsunterlage Schulungsunterlage Word 2013 Einführung Online-Zusammenarbeit einschließlich für IT-Seminare und EDV-Schulungen zum Microsoft Schulungsunterlage Schulungsunterlage Word 2013 Einführung Online-Zusammenarbeit einschließlich für IT-Seminare und EDV-Schulungen zum Microsoft Teams und Skype for Business Ausdrucken und fürs Intranet

Mehr

TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN. TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße Salzgitter

TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN. TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße Salzgitter TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN Bearbeiter: Team Applikationen Anschrift: TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße 10 38239 Salzgitter Abteilung: TI A Stand: V1.5 21.09.2017 INHALT 1 Einleitung...

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Power to you Inhalt Was ist die One Net -App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App beim Hochfahren Ihres

Mehr

Vodafone One Net Manager Schnellstartanleitung Für Benutzer

Vodafone One Net Manager Schnellstartanleitung Für Benutzer Vodafone One Net Manager Schnellstartanleitung Für Benutzer Power to you Inhalt Was ist One Net Manager? 1 Unterstützte Browser 1 Zugriff auf One Net Manager 3 Verfügbare Dienste anzeigen 3 Ihre Anrufdienste-Seite

Mehr

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen

Windows Server 2016 Essentials Basis-Server für kleine Unternehmen Windows Server 2016 23 Windows Server 2016 Essentials Mit Windows Server 2016 Essentials hat Microsoft einen Server im Angebot, der sich relativ leicht einrichten lässt und grundlegende Funktionen zu Verfügung

Mehr

Fiery Remote Scan. Zugreifen auf Fiery Remote Scan. Mailboxen

Fiery Remote Scan. Zugreifen auf Fiery Remote Scan. Mailboxen Fiery Remote Scan Fiery Remote Scan bietet die Möglichkeit, Scanvorgänge auf dem Fiery Server und Drucker von einem Remotecomputer aus zu verwalten. Fiery Remote Scan unterstützt die folgenden Aktionen:

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Windows Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App

Mehr

Bring Your Own Device Tipps und Tricks

Bring Your Own Device Tipps und Tricks Bring Your Own Device Tipps und Tricks Allgemein Verbindung über LAN (Kabel) Wo möglich, ist die Verbindung zum gibbnet / Internet über Kabel dem WLAN vorzuziehen, da diese generell zuverlässiger und durch

Mehr

Dateien verschlüsselt und flexibel verwalten im sicheren Cloudspeicher - betrieben in Deutschland, nach deutschen Datenschutzrichtlinien.

Dateien verschlüsselt und flexibel verwalten im sicheren Cloudspeicher - betrieben in Deutschland, nach deutschen Datenschutzrichtlinien. Dateien verschlüsselt und flexibel verwalten im sicheren Cloudspeicher - betrieben in Deutschland, nach deutschen Datenschutzrichtlinien. Im Web Für Windows Für ios Für Android Werden Sie DriveOnWeb-Profi

Mehr

Google Cloud Print Anleitung

Google Cloud Print Anleitung Google Cloud Print Anleitung Version 0 GER Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch wird folgendes Symbol verwendet: Hinweise informieren Sie, wie auf eine bestimmte Situation reagiert werden sollte,

Mehr

VPN einrichten mit Windows 8 und Firefox

VPN einrichten mit Windows 8 und Firefox VPN einrichten mit Windows 8 und Firefox Um das Campus-LAN der Hochschule Merseburg auch von außerhalb (aus dem Internet) über eine gesicherte Verbindung zu erreichen, stellt das Rechenzentrum einen VPN-

Mehr

CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Windows

CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Windows CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Windows Stand: 30.01.2017 Java-Plattform: Auf Ihrem Computer muss die Java-Plattform, Standard-Edition der Version 7 (Java SE 7) oder höher installiert sein.

Mehr

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR

Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Novell FILR Doku Seite 1 NOVELL FILR Filr 2.0 ist ein Dateimanagement- und Collaboration-Tool für Unternehmen, mit dem Benutzer vom Web, von einem Mobilgerät oder vom Dateisystem auf ihren Arbeitsstationen

Mehr

Aufwandprotokoll für Amtstierärzte Bedienungsanleitung

Aufwandprotokoll für Amtstierärzte Bedienungsanleitung Aufwandprotokoll für Amtstierärzte Bedienungsanleitung Inhalt 1 Anwendung auswählen... 2 1.1 Anwendung starten... 3 1.1.1 Installation von Silverlight beim ersten Aufruf... 3 1.2 Anmeldung... 4 1.2.1 Kennwort

Mehr

Virtuelle Desktop Infrastruktur

Virtuelle Desktop Infrastruktur Virtuelle Desktop Infrastruktur Inhaltsverzeichnis 1. Hintergrund 2. VMware Horizon View Clients 3. Installation VMware Horizon View Client 3.1. Installation für Windows 3.2. Installation für OS X 3.3.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung

Inhaltsverzeichnis. myfiles Desktopanwendung Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1 Einführung zur myfiles Desktopoberfläche... 2 2 Installation des Desktopclients... 2 3 Ersteinrichtung des Desktopclients... 8 4 Funktionen des Desktopclients... 8 4.1 Funktionen über

Mehr

Kurzanleitung für den MyDrive Client

Kurzanleitung für den MyDrive Client Kurzanleitung für den MyDrive Client Hinweis: Prüfen Sie bei Problemen zuerst, ob eine neuere Version vorhanden ist und installieren Sie diese. Version 1.3 für MAC und Linux (29.06.2017) - Hochladen mit

Mehr

TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN. TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße Salzgitter

TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN. TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße Salzgitter TERMINALSERVER BENUTZERLEITFADEN Bearbeiter: Team Applikationen Anschrift: TELCAT Kommunikationstechnik GmbH Sudetenstraße 10 38239 Salzgitter Abteilung: TI A Stand: V1.7 09.04.2018 INHALT 1 Einleitung...

Mehr

2. Installation unter Windows 7 (64bit) mit Internetexplorer 11.0

2. Installation unter Windows 7 (64bit) mit Internetexplorer 11.0 1. Allgemeines Der Zugang zum Landesnetz stellt folgende Anforderungen an die Software: Betriebssystem: Windows 7 32 - / 64 - bit Windows 8.1 64 - bit Windows 10 64 - bit Windows Server Windows Server

Mehr

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC

Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Vodafone One Net-App Schnellstartanleitung Für PC Power to you Inhalt Was ist die One Net-App? 1 Installation der One Net-App 2 An- und abmelden 2 Erstmalige Anmeldung 2 One Net-App beim Hochfahren Ihres

Mehr

Benutzerhandbuch für Mac

Benutzerhandbuch für Mac Benutzerhandbuch für Mac Inhalt Einführung... 1 Vorbereitung mit dem Mac Formatierungsprogramm... 1 Installation der Software... 4 Sicheres Entfernen von Laufwerken... 9 Festplattenverwaltung... 10 Ausführen

Mehr

Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen , Kalender und Kontakten 3. Neue 4. Zugriff auf das Addressbuch

Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen  , Kalender und Kontakten 3. Neue  4. Zugriff auf das Addressbuch Ihre HMT E-Mails können Sie über die unter folgendem Link abrufen und versenden:https://owa.hmt-leipzig.de Inhalt 1. Anmeldung 2. Umschalten zwischen E-Mail, Kalender und Kontakten 3. Neue E-Mail 4. Zugriff

Mehr

Erste Schritte mit Skype for Business

Erste Schritte mit Skype for Business Erste Schritte mit Skype for Business Windows Android SCALÄRASTRASSE 17 7000 CHUR TEL. 081 354 03 02 FAX 081 354 03 07 WWW.PHGR.CH INFO@PHGR.CH 1 / 15 1 Skype for Business für Office 1.1 Übersicht über

Mehr

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista

Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Shellfire L2TP-IPSec Setup Windows Vista Diese Anleitung zeigt anschaulich, wie ein bei Shellfire gehosteter VPN-Server im Typ L2TP-IPSec unter Windows Vista konfiguriert wird. Inhaltsverzeichnis 1. Benötigte

Mehr

bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows

bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows bea Client-Security herunterladen und installieren unter Windows Die Links zum Download der bea Client-Security finden Sie auf der Startseite unter https:// www.bea-brak.de. Das Installationsprogramm für

Mehr

Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC

Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC Arbeiten in der Agro-Cloud mit Windows PC Voraussetzung für eine erfolgreiche Installation 1. Sie müssen sich an Ihrem PC mit einem Benutzer anmelden, der administrative Rechte hat. 2. Die aktuellen Windows

Mehr

McAfee epolicy Orchestrator Pre-Installation Auditor 2.0.0

McAfee epolicy Orchestrator Pre-Installation Auditor 2.0.0 Versionsinformationen McAfee epolicy Orchestrator Pre-Installation Auditor 2.0.0 Zur Verwendung mit McAfee epolicy Orchestrator Inhalt Informationen zu dieser Version Neue Funktionen Verbesserungen Behobene

Mehr

P-touch Editor starten

P-touch Editor starten P-touch Editor starten Version 0 GER Einführung Wichtiger Hinweis Der Inhalt dieses Dokuments sowie die Spezifikationen des Produkts können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Brother

Mehr

Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1

Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1 Computer Schulung WINDOWS 8 / 8.1 Grundlegendes Es gibt 2 verschiedene Oberflächen Kacheldesign diese ist speziell für Touchbedienung optimiert, z. Bsp. Für Tablett oder Handy Desktop Bedienung ist fast

Mehr

CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Mac OS X

CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Mac OS X CADEMIA: Einrichtung Ihres Computers unter Mac OS X Stand: 30.01.2017 Java-Plattform: Auf Ihrem Computer muss die Java-Plattform, Standard-Edition der Version 7 (Java SE 7) oder höher installiert sein.

Mehr

Formulare für Bieneninspektoren Bedienungsanleitung

Formulare für Bieneninspektoren Bedienungsanleitung Formulare für Bieneninspektoren Bedienungsanleitung Inhalt 1 Anwendung auswählen... 2 1.1 Anwendung starten... 3 1.1.1 Installation von Silverlight beim ersten Aufruf... 3 1.2 Anmeldung... 3 1.2.1 Kennwort

Mehr

OTOsuite. Installationshandbuch. Deutsch

OTOsuite. Installationshandbuch. Deutsch OTOsuite Installationshandbuch Deutsch In diesem Dokument wird die Installation der OTOsuite-Software von einer DVD, einem Speicherstick oder aus einer komprimierten Datei beschrieben. Systemanforderungen

Mehr

Word Vorlage erstellen so gelingt es:

Word Vorlage erstellen so gelingt es: Word Vorlage erstellen so gelingt es: Option 1: Word Vorlage über die Backstage-Ansicht anfertigen 1. Öffnen Sie ein beliebiges Dokument oder ein leeres Dokument in Word. 2. Klicken Sie auf den Backstage-Knopf

Mehr

pinremotex Handbuch Version 1.0

pinremotex Handbuch Version 1.0 pinremotex Handbuch Version 1.0 Page 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Setup... 4 2.1 VM laden... 4 2.2 IP Adresse ermitteln... 4 2.2.1 Über Konsole... 4 2.2.2 Über Detection Tool... 4 2.3 Erste

Mehr

Leitfaden für die Installation der freien Virtual Machine. C-MOR Videoüberwachung auf einem VMware ESX Server

Leitfaden für die Installation der freien Virtual Machine. C-MOR Videoüberwachung auf einem VMware ESX Server Diese Anleitung illustriert die Installation der Videoüberwachung C-MOR Virtuelle Maschine auf VMware ESX Server. Diese Anleitung bezieht sich auf die Version 4 mit 64-Bit C-MOR-Betriebssystem. Bitte laden

Mehr

VPN einrichten mit Linux (32, 64 Bit) und Mozilla Firefox

VPN einrichten mit Linux (32, 64 Bit) und Mozilla Firefox VPN einrichten mit Linux (32, 64 Bit) und Mozilla Firefox Um das Campus-LAN der Hochschule Merseburg (FH) auch von außerhalb (aus dem Internet) über eine gesicherte Verbindung zu erreichen, stellt das

Mehr

Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR

Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR Upgrades von Karten Pocket NAVIGATOR Für ein Upgrade der Navigationskarten ist ein Computer mit Microsoft Windows -Betriebssystem, eine Internetverbindung und ausreichend freier Speicherplatz für die heruntergeladenen

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Fiery Command WorkStation 5.8 mit Fiery Extended Applications 4.4 Fiery Extended Applications (FEA) v4.4 enthält Fiery Anwendungssoftware für die Ausführung von Aufgaben unter Verwendung eines Fiery Servers.

Mehr