Evangelische Kirchengemeinde Elversberg Gemeindebrief Dezember 2020 Januar Februar 2021 Neuigkeiten Infos - Termine

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Evangelische Kirchengemeinde Elversberg Gemeindebrief Dezember 2020 Januar Februar 2021 Neuigkeiten Infos - Termine"

Transkript

1 Evangelische Kirchengemeinde Elversberg Spiesen-Elversberg und Heinitz Gemeindebrief Dezember 2020 Januar Februar 2021 Neuigkeiten Infos - Termine Ihrer evangelischen Kirchengemeinde

2 2 Kontakte Gemeindebüro: Sekretariat Nicole Theobald Fax: Öffnungszeiten Mo-Do 9-12 Uhr + Fr Uhr Pfarrerin Doris Barrois Diakonin Heidi Bischof Kindertagesstätte Elversberg: Fax: Kindertagesstätte Spiesen: Fax: Kindertagesstätte Spiesen Hort Fax: Impressum: Der Gemeindebrief wird herausgegeben im Auftrag und in Verantwortung des Presbyteriums. Der nächste Gemeindebrief erscheint zum 1. März Sofern nicht anders angegeben, alle Grafiken: pixabay. Bitte beachten! Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe am 15. Februar! Unsere Bankverbindung für Spenden: Vereinigte Volksbanken eg Saarlouis-Losheim am See- Sulzbach/Saar IBAN DE BIC: GENODE51SB2 Kirche im Internet:

3 Andacht 3 Liebe Gemeinde, Und wieder ist Advent. Advent heißt Ankunft. Jahr für Jahr erwarten wir die Geburt, die Ankunft eines Kindes, das alles ändern soll. Vieles ändert sich nicht, oder ändert sich nicht so, wie wir es uns wünschen. Anderes wiederum hat sich völlig verändert in der Zeit mit Corona... Veränderungen sind im Leben unumgänglich. Auch ich bin nicht mehr die gleiche, die ich noch im letzten Advent war. Ein paar graue Haare und Sorgenfalten sind nur äußere Anzeichen. Die Seele verändert sich auch. In diesem Jahr gab es Erwartungen, die enttäuscht wurden. Mussten Einschnitte hingenommen werden. Haben wir uns von Menschen verabschiedet. Wurde die gesamte Menschheit vor eine große Herausforderung gestellt. Allerdings gab es auch Erfahrungen von großer Freude: Zusammenhalt, Hilfe und Verständnis in unserer Gemeinde. Danke dafür! Die Seele wächst. Und mit ihr die Ahnung, dass in einem Leben mehr möglich ist, als es den Anschein hat. Veränderungen mögen wir nicht. Veränderungen machen sogar Angst. Und in dieser schweren Zeit gibt es viele Veränderungen! Fürchte dich nicht! ist daher der Satz, mit dem Gottes Boten beginnen, wenn sie Menschen Veränderungen ankündigen; den Hirten auf dem Feld genauso wie dem jungen Mädchen Maria. Im Advent dieser Zeit wird unsere Seele unruhig und laut. Manche, auch ich, spüren, wie Etwas im Inneren zerrt und zieht, weil alles irgendwie anders ist. Gerade denen gilt das Fürchte dich nicht!. Oder wie der Apostel Paulus im 2. Timotheus Brief schreibt: Denn Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit. Wir wünschen Ihnen in den kommenden Wochen viele Momente, in denen Ihre Seele Ruhe findet. Also - eine besinnliche Adventszeit. Herzliche Grüße im Advent Ihre Diakonin Heidi Bischof sowie Pfarrerin Doris Barrois

4 4 KITA Elversberg Lichterfest mal anders... Auch unser Lichterfest konnte aufgrund der Corona Pandemie in diesem Jahr nicht so wie immer stattfinden. In den letzten Jahren hatten wir immer ein großes Laternenfest mit Umzug und großem Feuer; so musste nun alles in kleinerem Rahmen stattfinden. Lange haben wir überlegt, wie wir unseren Kindern trotzdem ein schönes und besonderes Lichterfest bieten können. Bereits Anfang Oktober startete unsere Laternenwerkstatt, in der jedes Kind seine individuelle Laterne gestalten konnte. Da in diesem Jahr keine Lichterstäbe benötigt wurden, fielen die Laternen etwas kleiner aus als sonst, da wir sie als Tischlaternen benutzen wollten; auch für daheim ideal! Also wurde also jede Laterne mit einem LED- Kerzchen ausgestattet. Am 09. November war es dann soweit, und unser Lichterfest konnte beginnen. Ein gemütlicher, durch schöne Lichter geprägter Tag erwartete uns: Wir hatten unser Bistro mit schönen bunten Kerzengläsern gestaltet, es gab ruhige Martinsmusik, Kinderpunsch und unser Förderverein hatte zum Frühstück sogar Martinsbrezeln organisiert. Nach dem Frühstück zogen wir mit unseren Laternen nebenan in unser Gemeindehaus, wo uns ebenfalls eine gemütliche Atmosphäre erwartete. Wir saßen zusammen in einer Lichterspirale, und hörten eine Geschichte, die von unserem Kinderorchester mit Instrumenten begleitet und noch spannender gemacht wurde. Auch die Krippenkinder genossen die Feier, bestaunten die Lichter und lauschten den Klängen und der Erzählung. Im Nachhinein lässt sich sagen, dass uns hier Corona zu einem zwar etwas anderen, aber sehr besinnlichen Lichterfest verholfen hat: Es lässt uns hoffen, dass auch unsere Vorweihnachtszeit in diesem Jahr besonders gemütlich werden könnte. Bericht+Bild: Ev. KITA Elv.

5 KITA Spiesen 5 Laterne Lumina Passend zu St. Martin gab es am 11. November für die Kindergarten- und Krippenkinder im Erlebnishaus eine klangvolle Theateraufführung. Im Turnraum wurde in drei Etappen die Geschichte von Laterne Lumina von Stefanie Consemius, Nicole Brass und Barbara Sommer als Klanggeschichte aufgeführt. Staunende Kinderaugen durften der Geschichte lauschen, bei der Laterne Lumina mit ihrem Licht unterwegs ist: Irgendwann erlischt es, und sie ist auf die Hilfe einer weiteren Laterne angewiesen, die ihr eigenes Licht mit ihr teilt, um danach zu zweit noch heller zu scheinen. Nach dieser klangvollen Geschichte, die alle Kinder auch in Textform mit nach Hause bekamen, schmeckten die Martinsbrezeln gleich doppelt gut. Bericht: Ev. KITA Spiesen

6 6 KITA Spiesen-HORT Im Hort entsteht ein Gallier-Dorf Die spinnen, die Römer! Bereits seit mehreren Wochen hat die Hortkinder das Asterix-Fieber gepackt. Der kleine Gallier mit seinem korpulenten Freund ist jedoch nicht nur in den Comics, die im Hort regelmäßig gelesen werden, präsent, sondern mittlerweile auch ganz plastisch. Im Hort entsteht gerade ein richtiges Gallierdorf mit vielen Figuren des Asterix-Universums - natürlich so originalgetreu wie möglich. So sind seit Wochen viele unserer Kinder sehr engagiert damit beschäftigt, ein Modell des gallischen Dorfes nachzubauen und passende Figuren aus Modelliermasse zu gestalten. Natürlich dürfen auch detailgetreue Gegenstände wie Feuerstellen, Zaubertrankkessel und Hinkelsteine nicht fehlen! Sicherlich wird uns diese Thematik noch einige Zeit beschäftigen. Wir sind jetzt schon gespannt, welche Facetten noch hinzukommen, welche neuen Fragen sich ergeben und wo uns diese gallische Reise noch hinführt... Bericht+Bild: Hort

7 Jugendgruppe 7 Unsere Jugendarbeit letzten Sommer Bilder: Heidi Bischof In geraden Kalenderwochen: Donnerstags, Uhr Bitte anmelden bei: - Dominic Klein In ungeraden Kalenderwochen: Freitags, Uhr Bitte anmelden bei: - Nele Selzer Herzlich eingeladen sind alle Jugendlichen ab 12 Jahren Immer nach Maßgabe der aktuellen gesetzlichen Bestimmungen. Bitte fragt nach, ob ein Treffen stattfindet!

8 8 Neues von den Konfis Konfirmandenarbeit unter Corona: NICHTS IST UNMÖGLICH, FÜR DEN, DER GLAUBT! Markus 9, 23 Getreu diesem Motto hat sich das Konfiteam mit den neuen Konfirmand*innen auf den Weg gemacht: In zwei Arbeitsgruppen, mit Abstand und Hygieneregeln. Auch in diesem Jahr haben wir wirklich tolle Jugendliche aus unserer Kirchengemeinde, die trotz allem geduldig und aufmerksam mitmachen! Bilder: H. Bischof Wir alle hoffen, dass die Konfirmandenarbeit wieder in dieser Form im neuen Jahr so weitergehen kann... Heidi Bischof, Diakonin

9 Infos zur Kinderkirche in den nächsten Monaten Corona und auch die kalte Jahreszeit haben uns fest im Griff. Aber wir sind trotzdem für euch da! 9 In den kommenden Monaten erwartet euch die: Kinderkirche aus dem Wohnzimmer. Der Link dazu wird auf unserer Homepage veröffentlicht; ich schicke sie auch gerne persönlich. Bitte sendet mir eine Mail mit dem Stichwort Kinderkirche aus dem Wohnzimmer an Eine kleine Andacht im Advent soll es spontan im Freien geben (sobald möglich und erlaubt). Dies werden wir über unsere Homepage und Facebook mitteilen. Natürlich bin ich auch telefonisch für euch da. Bleibt gesund! Diakonin Heidi Bischof Einladung zum Familiengottesdienst für Jung und Alt Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist! Sonntag, 31. Januar, 11 Uhr - Ev. Kirche Elversberg Als ein Beispiel der Barmherzigkeit wollen wir an diesem Sonntag um eine Lebensmittelspende für die Tafel in Neunkirchen bitten.

10 10+11 Gottesdienstplan Dezember 2020-Februar 2021 Gottesdienst am 6. Dezember 2. Advent 13. Dezember 3. Advent 20. Dezember 4. Advent 24. Dezember Heiligabend 25. Dezember 1. Weihnachtstag Elversberg Spiesen Heinitz Kinderkirche** 26. Dezember 2. Weihnachtstag 31. Dezember 17 Uhr Silvester Barrois 03. Januar 10 Uhr Barrois 10. Januar 10 Uhr Barrois 17. Januar 10 Uhr Barrois 24. Januar 10 Uhr Bischof 31. Januar 11 Uhr Bischof 07. Februar 10 Uhr Schäfer 14. Februar 10 Uhr Barrois 21. Februar 10 Uhr Barrois 28. Februar* 10 Uhr* Bischof Weitere Informationen zu den Gottesdiensten an den Feiertagen auf den folgenden Seiten und der Rückseite! ** Weitere Infos dazu auf Seite 9! Anmerkung 10 Uhr Barrois 10 Uhr Bischof 10 Uhr Lektorengottesdienst Familiengottesdienst Vertretung M. Schäfer Vorstellung der Konfirmanden *Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der z. Zt. geltenden Bestimmungen die Teilnahme an diesem Gottesdienst den Angehörigen der Konfirmanden sowie Presbyteriumsmitgliedern vorbehalten ist. Kollekte an Heiligabend An diesen Gottesdiensten dürfen wir keine Kollekte sammeln. Beim Abholen der Tickets haben Sie aber die Möglichkeit zu spenden. Die Kollekte ist bestimmt für: Brot für die Welt. Wir bitten beim Besuch der Gottesdienste um Einhaltung der Hygieneregeln! (Stand: Oktober 2020) Diese finden Sie auf unserer Homepage. Seit Herbst 2019 wird der Hort der ev. KITA Spiesen umfangreich saniert. Die Nutzung des Kirchsaals im Gemeindezentrum Spiesen ist z. Zt. nicht möglich. Wir bitten um Verständnis, dass dort zur Zeit keine Gottesdienste stattfinden können, und informieren Sie, ab wann es wieder möglich sein wird!

11 12 Infos Gottesdienste Informationen zu den Gottesdiensten an den Feiertagen Liebe Gemeindeglieder, die Corona-Pandemie hält uns weiter in Atem; nach vielen Lockerungen müssen wir nun wieder Einschränkungen in unserem Leben hinnehmen, um den Kampf gegen das Virus nicht zu verlieren. Auch in unserer Kirchengemeinde müssen wir uns neuen Herausforderungen stellen, was die Feier der Gottesdienste in der Adventsund Weihnachtszeit anbelangt. Aufgrund der geltenden Auflagen können die Gottesdienste an Heiligabend in diesem Jahr nicht in der Kirche stattfinden. Aber die gute Nachricht: Es wurden Alternativen gefunden! Der Familiengottesdienst, der in diesem Jahr auch ohne ein Krippenspiel auskommen muss, wird in Spiesen auf dem Festplatz stattfinden. Die Christvesper, die nun schon lange Zeit unter Mitgestaltung des Blasorchesters der ev. Kirchengemeinde Elversberg stattfindet, hat einen neuen Veranstaltungsort in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde gefunden. Es werden auch zusätzliche Gottesdienste angeboten: In diesem Jahr werden am 1. und am 2. Weihnachtstag Gottesdienste in der Kirche stattfinden (Beginn jeweils 10 Uhr). Bei all diesen Gottesdiensten gilt: Teilnahme nur mit Voranmeldung! Anmeldungen vom Dezember möglich! NUR im Gemeindebüro der Kirchengemeinde telefonisch, per oder schriftlich: Mo-Do 9-12 Uhr, Fr Uhr Wir benötigen den/die Namen der Teilnehmer sowie eine dazugehörige Telefonnummer (Teilnehmerlisten).

12 Infos Gottesdienste 13 Die personalisierten Einlasskarten für Heiligabend müssen abgeholt werden: Drive-In-Schalter auf dem Kirchengelände in Elversberg (Zufahrt über Luisenstraße) Abholtermine Freitag, 18. Dezember Uhr und Uhr Samstag, 19. Dezember Uhr und Uhr Sonntag, 20. Dezember im Anschluss an den Gottesdienst Uhr Montag, 21. Dezember Uhr Da am Heiligabend selbst keine Möglichkeit besteht, eine Kollekte zu sammeln, werden wir dies an den Abholtagen anbieten. Die Kollekte ist wie in jedem Jahr an Heiligabend für Brot für die Welt. Natürlich ist es möglich, dass aufgrund weiterer Einschränkungen auch die bereits geplanten Gottesdienste entfallen und abgesagt werden müssen; auch wir haben leider keine Planungssicherheit. Wir bemühen uns, alles zeitnah zu veröffentlichen: Bitte schauen Sie öfter mal in die örtliche Presse (SZ, Wochenspiegel, Blättche) oder auch auf unsere Homepage ( Das Presbyterium der ev. Kirchengemeinde Elversberg

13 14 Heiligabend-Spiesen Ev. Kirchengemeinde Elversberg Einlass ab Uhr Liebe Kinder, bitte bastelt eine Sternenlaterne zum Mitbringen! (Batteriebetrieben) Erforderliche Anmeldung vom Dezember Nur im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Elversberg telefonisch oder per Mo-Do 9-12 Uhr, Fr Uhr Infos zur Ticketabholung, geltendes Hygienekonzept etc. auf unserer Homepage: Ohne Anmeldung+Ticket ist keine Teilnahme möglich!

14 Heiligabend-Elversberg 15 Ev. Kirchengemeinde Elversberg Christvesper an Heiligabend in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde unter Mitwirkung des Blasorchesters 17 Uhr Einlass ab Uhr Erforderliche Anmeldung vom Dezember Nur im Gemeindebüro der Ev. Kirchengemeinde Elversberg telefonisch oder per Mo-Do 9-12 Uhr, Fr Uhr Infos zur Ticketabholung, geltendes Hygienekonzept etc. auf unserer Homepage: Ohne Anmeldung+Ticket ist keine Teilnahme möglich!

15 16 Heiligabend Heinitz In diesem Jahr wird es in Heinitz leider keinen Gottesdienst an Heiligabend geben. Stattdessen ist eine Ökumenische Andacht mit Stationen geplant. Weitere Informationen erhalten Sie direkt in Ihren Haushalt.

16 Abschiedsworte/Infos Kirchliche Sozialstation 17 Liebe Gemeindemitglieder, liebe Familien, liebe Kinder, Nach langen Jahren in der ev. Kindertagesstätte Elversberg werde ich mich nun neuen Aufgaben stellen; dennoch fällt es schwer, Tschüss zu sagen. Erzieherin ist der wundervollste Beruf, den ich mir denken kann, ermöglicht er, auf besonders vielfältige und wundervolle Weise Begegnungs-Schätze zu sammeln. Ihr alle habt meinen Alltag bereichert! Dankeschön für eine sehr schöne gemeinsame Zeit, in der ich am Leben in der Gemeinde und deren Familien teilhaben durfte. Ihr werdet mich auch weiterhin in Erinnerungen begleiten und gerne zurückblicken lassen. Verabschieden bedeutet auch, sich auf die nächste Begegnung zu freuen. Also auf Wiedersehen, bis bald. Ganz liebe Grüße und bleibt gesund! Rosemarie Gauditz Kirchliche Sozialstation Neunkirchen/Spiesen-Elversberg Im Alter zuhause gut betreut Die Sozialstation bietet verschiedene Dienste an - von der häuslichen Pflege über Hilfen im Haushalt wie Einkaufen, Kochen und Putzen bis zur Beratung und Unterstützung bei der Beantragung von Pflegeleistungen. Wir beraten kostenlos zu allgemeinen Fragen der Pflege und zu Finanzierungsmöglichkeiten. Dazu kommen wir bei Bedarf auch ins Haus. Falls nötig vermitteln die Mitarbeitenden auch einen Krankentransport, Fußpflege oder Essen auf Rädern. Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden in allen Bereichen und die Zusammenarbeit mit den Angehörigen sind Grundpfeiler unserer Arbeit, denn nur so kann eine optimale Pflege zu Hause gelingen. Hierfür sorgen auch die ständigen Fortbildungen der Mitarbeitenden, wie zum Beispiel in der Wundversorgung, in der Hygiene oder der Diabetesversorgung. Auch eine Ausbildung zur Pflegefachfrau/ Pflegefachmann kann man bei der Sozialstation absolvieren, denn gute Pflegekräfte werden immer gesucht. Kontakt: Kirchliche Sozialstation Neunkirchen/Spiesen-Elversberg im Haus der Diakonie Neunkirchen, Telefon

17 18 Männerkreis Programm Dezember 2020 Februar 2021 Es bestehen weiterhin Einschränkungen und Absagen von Veranstaltungen wegen Corona. Geduld ist gefragt. Wir hoffen, dass die Corona-Pandemie endlich mit Finden eines Impfstoffes zu Ende geht und wir wieder befreit agieren können. Dezember 2020 bis Alle Veranstaltungen sind abgesagt. Februar 2021 Das Team vom Männerkreis wünscht allen Mitgliedern samt Familien ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund! Das Team: Werner Groß, Harald Heidmann, Gero Johann und Egon Wittig

18 Frauenhilfe 19 Neues von der Frauenhilfe Noch immer gibt es keine hoffnungsvollen Neuigkeiten bzgl. der Corona-Pandemie. Wie alle haben auch wir auf einen Rückgang des Ganzen gehofft. Doch steigt jetzt in der kalten Jahreszeit die Anzahl der Infizierten wieder stark an. Statt der erwarteten Lockerungen wurden die Corona-Regelungen wieder verschärft. Gruppen und Kreise dürfen vorerst nicht zusammenkommen. Hoffen wir, dass sich im neuen Jahr alles zum Guten wendet. Eine gute Nachricht aber gibt es: Wie jedes Jahr gestaltet die Frauenhilfe am 1. Advent einen Gottesdienst. Dieses Jahr steht er unter der Überschrift Licht scheint in der Finsternis. Viele Menschen sind in den vergangenen Monaten bis an ihre Grenzen gegangen und haben dunkle Stunden erlebt. Wir sehnen uns nach einem Licht, das unsere innere Dunkelheit wirklich erhellt. Dazu kann dieser Gottesdienst vielleicht ein wenig beitragen. Wir laden herzlich zum Gottesdienst am 29. November ein! Die Frauenhilfe wünscht Ihnen eine helle Adventszeit, gesegnete Weihnachten und alles Gute für das neue Jahr. Auf ein baldiges Wiedersehen... Seien Sie behütet und bleiben Sie gesund. Karin Klein Grafik: Open door light Releon8211 Adobe Stock

19 Ev. Kirchengemeinde Elversberg Gottesdienste an den Feiertagen 24. Dezember Heiligabend 15 Uhr Familiengottesdienst auf dem Festplatz, Spiesen 17 Uhr Christvesper mit Blasorchester in der Ursapharm-Arena an der Kaiserlinde, Elversberg 25. Dezember 1. Weihnachtstag 10 Uhr Ev. Kirche Elversberg 26. Dezember 2. Weihnachtstag 10 Uhr Ev. Kirche Elversberg 31. Dezember Silvester 17 Uhr Ev. Kirche Elversberg Wir laden herzlich zu allen unseren Gottesdiensten ein! Nähere Informationen auf den Seiten und auf unserer Homepage:

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2015 für die Pfarreiengemeinschaft St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote in der Adventszeit. Alles

Mehr

Gemeindebrief Kirchengemeinde Pronstorf Weihnachten 2016

Gemeindebrief Kirchengemeinde Pronstorf Weihnachten 2016 Gemeindebrief Kirchengemeinde Pronstorf Weihnachten 2016 Kirchengemeinde Pronstorf KIRCHENBÜRO: Andrea Behrens-Nier Dienstag und Donnerstag 9 bis 12 Uhr Im Pastorat, An der Kirche 2, 23820 Pronstorf Tel.:

Mehr

Lichterkirche am 1.Advent um Uhr

Lichterkirche am 1.Advent um Uhr Gemeindebrief der Evangelischen Kirchengemeinde Ohmtal Lahnberg für den Ortsteil Bürgeln ===================================================== Lichterkirche am 1.Advent um 17.00 Uhr für die ganze Familie

Mehr

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne

Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die. Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Wegweiser durch die Advents- und Weihnachtszeit 2016 für die Pfarreiengemeinschaft St. Johannes, Wietmarschen St. Antonius, Lohne Dieser Wegweiser möchte einen Überblick geben über die besonderen Angebote

Mehr

Unser Programm für Kinder und Jugendliche

Unser Programm für Kinder und Jugendliche Unser Programm für Kinder und Jugendliche der Auferstehungskirche Oststeinbek August 2018 Juli 2019 1 Infos Du hältst das neue Programmheft in den Händen! Wir freuen uns darauf, dir Geschichten aus der

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß

Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim. Ein kleiner Gemeindegruß Evangelische Kirchengemeinde Pfeddersheim Ein kleiner Gemeindegruß Advent / Weihnachten 2015 Ein kleiner Gemeinde-Gruß Seit gut einem Jahr bin ich nun Pfarrerin hier in Pfeddersheim. Als Ortspfarrerin

Mehr

BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE GOTTESDIENSTE FÜR GROSSE UND KLEINE 2018

BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE GOTTESDIENSTE FÜR GROSSE UND KLEINE 2018 BIBEL- UND GESPRÄCHSKREISE Gottesdienste MORGENWACHE donnerstags 9:00 Uhr Gemeinsames Frühstück mit anschließendem Bibelgespräch 14.12. Matthäus 1,18-25 Weihnachtsfeier Pfr. Kruschke 11.01. Markus 9,30-37

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft.

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Herbst 2016 Liebe Gemeinde, nach der Sommerpause hat uns der Alltag wieder.

Mehr

G E M E I N D E B R I E F

G E M E I N D E B R I E F G E M E I N D E B R I E F Seenheim Ermetzhofen Dezember 2018-Februar 2019 Liebe Gemeinden, liebe Leserinnen und Leser, nun steht sie wieder vor der Tür, die Adventszeit, Zeit des Wartens und der Erwartung.

Mehr

Pfarrmitteilungen 23. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Für alle Gemeinden Weihnachts- und Neujahrsgruß 2018 Adventsfenster 2018 jeweils um 18.

Pfarrmitteilungen 23. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Für alle Gemeinden Weihnachts- und Neujahrsgruß 2018 Adventsfenster 2018 jeweils um 18. Für alle Gemeinden Pfarrmitteilungen 23. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de

Mehr

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht

Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht 1 Predigt im Gottesdienst zur Konfirmation am 6.5.18 in der Cyriakuskirche in Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht Thema des Gottesdienstes: Wer sucht, der findet Predigt nach verschiedenen Aktionen und

Mehr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten St. Bonifaus, Hohenlimburg Hl. Kreuz, Halden Advent und Weihnachten Foto: Tanja Münnich und Hl. Kreuz 2016 Die Adventszeit Sonntag, 27. November 1. Advent 9.45 Uhr Gottesdienst zum Kolpinggedenktag 11.15

Mehr

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE

EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE 17.12.2018 EVANGELISCHE GOTTESDIENSTE Sonntag, 23.12.2018 (Vierter Advent) 10.00 Uhr Klosterkirche Königsbronn (Pfarrerin Brehm), gemeinsamer Gottesdienst auch für Ochsenberg Montag, 24.12.2018 (Heiligabend)

Mehr

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius

11:00 Uhr Kleinmaischeid Kinderkirche Krippenspiel der Kinder der Kita St. Antonius Sa 15.12.2018 Samstag der 2. Adventswoche 17:15 Uhr Vorabendmesse mit Versöhnungsgottesdienst 1. Sterbeamt f. Bernd Prangenberg, 1. Sterbeamt f. Hans Göbel, f. Erich Weinand, f. Walfried Marzi, f. Hiltrud

Mehr

WORTGOTTESDIENST ZUM VIERTEN ADVENT

WORTGOTTESDIENST ZUM VIERTEN ADVENT WORTGOTTESDIENST ZUM VIERTEN ADVENT Vorbereitung: Im Stall stehen bereits Ochs und Esel, Maria und Josef. Vor dem Stall weiden die Schafe, von ihren Hirten behütet. Auf einem Gabentisch am Eingang der

Mehr

Newsletter Frauenspiritualität September 2017

Newsletter Frauenspiritualität September 2017 Newsletter Frauenspiritualität September 2017 Liebe Frauen, liebe Kolleginnen, Der Sommer verabschiedet sich, der Herbst beginnt in der Hoffnung, dass er noch schöne und vielleicht warme Tage für uns bereit

Mehr

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag Uhr bis Uhr Sonntag Uhr bis Uhr und Uhr bis 20.

Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag Uhr bis Uhr Sonntag Uhr bis Uhr und Uhr bis 20. , Öffnungszeiten im Kinderclub: Montag bis Samstag 10.00 Uhr bis 22.00 Uhr Sonntag 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr und 18.00 Uhr bis 20.30 Uhr UNSERE SOFT-PLAY-ANLAGE IST TÄGLICH VON 07.00 UHR BIS 22.00 UHR FÜR

Mehr

Mache dich auf, werde licht;

Mache dich auf, werde licht; Gemeindefenster für Dezember 2016 Januar 2017 Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Mülheim-Dümpten Mache dich auf, werde licht; denn dein Licht kommt, und die Herrlichkeit des Herrn geht auf über dir! Jesaja

Mehr

Kinder. in unserer. Kreuzkirche

Kinder. in unserer. Kreuzkirche Kinder in unserer Kreuzkirche Unsere Angebote für Kinder Jesus spricht: "Lasst die Kinder zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn ihnen gehört das Reich Gottes. Markus 10,14 Im Sinne dieser Verheißung

Mehr

Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau

Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau Gemeindebrief der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Wassermungenau und Dürrenmungenau Februar April 2019 Passionszeit Vorpassion bis Karsamstag Februar bis März 2019 So., 3.2.2019 5. Sonntag vor

Mehr

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858

Fahrdienst von Unterlenningen zum Gottesdienst nach Oberlenningen. Bitte melden Sie sich bei H. Köble Tel. 3858 Evangelische Julius-von-Jan-Kirchengemeinde Lenningen KW 02/2019 ABWESENHEIT UND VERTRETUNGEN Pfarramt Unterlenningen nicht besetzt: Pfarrer Schubert ist vom 07.01. 13.01.2019 nicht im Dienst. Die Kasualvertretung

Mehr

01. Dezember Januar 2019

01. Dezember Januar 2019 Gottesdienstplan 01. Dezember 2018 31. Januar 2019 Keine Gewähr - bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge an den Kirchen und Vermeldungen! 01. Dezember 2018 07. Dezember 2018 Samstag, 01.12. St. Petrus

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 01.10., Erntedank - 16. So. n. Tr. 10.00 Familiengottesdienst zum Erntedankfest (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Mission EineWelt 14.00 Erntedankgottesdienst

Mehr

die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016

die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016 die Jahres-Übersicht über unsere Kurse und Seminare für 2016... mit den Fastenwochen ( Fasten für Gesunde bzw. Basenfasten ), den Besinnungstage im Kloster St. Marienthal, den Wochenend-Seminaren ( Spiritualität

Mehr

Wann kann ich mein Kind anmelden? Mo.17.2.2014 oder Do 20.2.2014 Saal an der Kirche bitte Stammbuch und Anmeldeformular mitbringen

Wann kann ich mein Kind anmelden? Mo.17.2.2014 oder Do 20.2.2014 Saal an der Kirche bitte Stammbuch und Anmeldeformular mitbringen Wann kann ich mein Kind anmelden? Mo.17.2.2014 oder Do 20.2.2014 19:30-20:30h Haus der Generationen Saal an der Kirche bitte Stammbuch und Anmeldeformular mitbringen Wer ist zum Konfirmandenunterricht

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 14.10., 20. So. n. Trinitatis 9.00 Gottesdienst (Lektor Bergmann) Kollekte: Diakonie Bayern Sonntag, 21.10., 21. So. n. Trinitatis Kirchenvorstandswahl

Mehr

Gemeindebrief Dezember 2018 Januar 2019

Gemeindebrief Dezember 2018 Januar 2019 Gemeindebrief Dezember 2018 Januar 2019 Ev.-Luth. Kirchengemeinde Wattmannshagen Advent Perspektivwechsel Advent heißt Warten Nein, die Wahrheit ist Dass der Advent nur laut und schrill ist Ich glaube

Mehr

RUND UM UNSERE KIRCHTÜRME

RUND UM UNSERE KIRCHTÜRME RUND UM UNSERE KIRCHTÜRME NACHRICHTEN DER EVANGELISCHEN KIRCHENGEMEINDEN DES GESAMTVERBANDES DIEMELSTADT Ausgabe Dezember 2016/ Januar 2017 Kirchengemeinden Wethen/Wrexen Neuanfänge In wenigen Wochen ist

Mehr

G E M E I N D E B R I E F

G E M E I N D E B R I E F G E M E I N D E B R I E F KIRCHGEMEINDEN KALTENWESTHEIM MITTELSDORF REICHENHAUSEN Ausgabe 4/2017 113. Brief Dezember 2017 / Januar/Februar 2018 Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, der wird nicht

Mehr

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet.

Öffnungszeiten Während der Schulferien bis am 20. Oktober ist das Sekretariat jeweils nur am Morgen von Uhr geöffnet. Kirchweg 5, 6343 Rotkreuz Tel. 041 790 13 83 Fax 041 790 14 55 ausserhalb Bürozeit, im Notfall: 079 835 18 19 E-Mail: pfarramt@pfarrei-rotkreuz.ch Homepage: www.pfarrei-rotkreuz.ch Roger Kaiser-Messerli,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8

Inhaltsverzeichnis. 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8 Inhaltsverzeichnis 3 An(ge)dacht 4 Aus dem Kirchengemeinderat 5 NEUSTART 6 Kindergarten Jona 7 8 Kirchenmusikalische Gruppen Kirchenmusik 10 Lebendiger Adventskalender 11 Heilig Abend in Gemeinschaft 12

Mehr

Maxi-Minis: Susanna Mokroß Jennifer Wettstädt. Sonntag, , 15:00 Uhr: Andacht zu Allerheiligen mit anschl. Gräbersegnung

Maxi-Minis: Susanna Mokroß Jennifer Wettstädt. Sonntag, , 15:00 Uhr: Andacht zu Allerheiligen mit anschl. Gräbersegnung Rosbach, 22.10.2009 MINISTRANTENPLAN ST. JOSEPH, WINDECK-ROSBACH Seite 1 27.10.2009 bis 17.01.2010 [Aktenzeichen: MRPlan81J.K.] Dienstag, 27.10.2009, 18:00 Uhr: Heilige Messe Samstag, 31.10.2009 Sonntag,

Mehr

Liebe Eltern, Pfarrer N.N

Liebe Eltern, Pfarrer N.N Liebe Eltern, zur Geburt Ihres Kindes gratulieren wir Ihnen sehr herzlich und wünschen Ihnen und Ihrem Kind alles Gute. Foto Wir freuen uns, Ihnen dieses kleine Heft überreichen zu können. Möge es ein

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Köln - Brück - Merheim

Evangelische Kirchengemeinde Köln - Brück - Merheim Evangelische Kirchengemeinde Köln - Brück - Merheim Pfarrerin Wilma Falk-van Rees Predigt über 1.Johannes 1,1-4 PREDIGT Liebe Gemeinde, in diesem Jahr feiern wir Weihnachten in der XXL Version. Nach Heiligabend

Mehr

DER EV.-LUTH. Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. CHRISTOPHORUSKIRCHE DEZEMBER JANUAR

DER EV.-LUTH. Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. CHRISTOPHORUSKIRCHE DEZEMBER JANUAR W E D E M A R K G L O C K E N DER EV.-LUTH. CHRISTOPHORUSKIRCHE Bissendorf-Wietze Kleinburgwedel-W. DEZEMBER 2016 - JANUAR 2017 www.kirche-bissendorf-wietze.de Auf ein Wort: Liebe Leserinnen und Leser!

Mehr

Gemeindebrief der Friedenskirche Dortmund

Gemeindebrief der Friedenskirche Dortmund Gemeindebrief der Friedenskirche Dortmund Advent/Weihnachten/Silvester/Neujahr Dezember 2018 bis Februar 2019 Da sie den Stern sahen, wurden sie hocherfreut. Matthäus 2, 10 DENK ICH AN WEIHNACHTEN Liebe

Mehr

Evangelisch-methodistische Kirche - Bezirk Siegen

Evangelisch-methodistische Kirche - Bezirk Siegen November / Dezember 2017 Gemeindebrief Evangelisch-methodistische Kirche - Bezirk Siegen Durch die herzliche Barmherzigkeit unseres Gottes wird uns besuchen das aufgehende Licht aus der Höhe, damit es

Mehr

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26

Mai / Juni Emmaus-Gemeinde. Gemeinde auf dem Weg aktuell. Hesekiel 36,26 Mai / Juni 2017 Emmaus-Gemeinde Gemeinde auf dem Weg aktuell Hesekiel 36,26 Hallo 2 "Du bist kostbar in meinen Augen und ich liebe dich." Jesaja 53,4 Wenn wir einem Menschen gegenüberstehen, welchen Eindruck

Mehr

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF

Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Evangelische Melanchthongemeinde Mainz GEMEINDEBRIEF Ausgabe 1 2018/19, Dezember bis Februar Andacht 2 Jauchzet dem Herrn, alle Welt, singet, rühmet und lobet! Lobet den Herrn mit Harfen, mit Harfen und

Mehr

MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT

MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT MITMACH-KRIPPENSPIEL WEIHNACHTEN WELTWEIT Bei diesem Krippenspiel haben Sie verschiedene Möglichkeiten es mit Kindern aufzuführen und dabei viele Kinder miteinzubeziehen:

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 329, Dezember 2015 Weihnachten, das Fest des Unterwegsseins Wie sprechen diese Worte unser Innerstes an? Unterwegssein: Besuche, Verwandte, ein paar Tage Urlaub, und

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Sonntag, 15.10., 18. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Lektor Brunner) Kollekte: Neuendettelsau Sonntag, 22.10., 19. So. n. Tr. 10.00 Reformationsgottesdienst

Mehr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten St. Bonifaus, Hohenlimburg Hl. Kreuz, Halden Advent und Weihnachten und Hl. Kreuz 2015 Die Adventszeit Freitag, 27. November 17 Uhr Kapelle im Kerzenschein auf dem Heidefriedhof Sonntag, 29. November 1.

Mehr

01. September November 2018

01. September November 2018 01. März 2018 31. Mai 2018 Gottesdienstplan 01. September 2018 30. November 2018 Keine Gewähr - bitte beachten Sie die aktuellen Aushänge an den Kirchen und Vermeldungen! 14 01. September 2018 09. September

Mehr

*** 1 *** Frohe Festtage und die besten Wünsche für ein erfolgreiches Neues Jahr. *** 2 ***

*** 1 *** Frohe Festtage und die besten Wünsche für ein erfolgreiches Neues Jahr. *** 2 *** Die folgenden Textvorschläge können in den verschiedensten Schriftarten und -größen ganz nach Ihren Vorstellungen gestaltet werden. Sie können einzelne Bausteine austauschen oder ergänzen und frei nach

Mehr

Predigt im Familiengottesdienst zum 1. Advent, Cyriakuskirche Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht

Predigt im Familiengottesdienst zum 1. Advent, Cyriakuskirche Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht 1 Predigt im Familiengottesdienst zum 1. Advent, 3.12.17 Cyriakuskirche Illingen Pfarrer Wolfgang Schlecht Vorne in der Kirche stand ein großes Wagenrad mit Kerzen darauf. Was hat es für eine Bedeutung?

Mehr

Unser Gemeindebrief. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. damit alle wissen, was bei uns läuft.

Unser Gemeindebrief. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. damit alle wissen, was bei uns läuft. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Winter 2015/16 Foto G. Lörracher Was mich beschäftigt zusammen leben miteinander

Mehr

Neues aus der Kita. Oktober/ November 2013

Neues aus der Kita. Oktober/ November 2013 Neues aus der Kita Oktober/ November 2013 Liebe Eltern, der Herbst, ist da, die Jahreszeit der Ernte und der bunten Farben. Die Laubwälder sind bunt gefärbt und laden zum Spazierengehen und zum Sammeln

Mehr

Bildungsprogramm EAB Oberhausen - Impressum

Bildungsprogramm EAB Oberhausen - Impressum Bildungsprogramm EAB Oberhausen - Impressum Herausgeber Evangelische Arbeitnehmerbewegung NRW e.v. Rudi Krause - Wilhelm-Nieswand-Alle 133-45326 Essen 0201 / 81 41 840 - eab-nrw@eab-nrw.de - www.eab-nrw.de

Mehr

Pfarrnachrichten. 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017

Pfarrnachrichten. 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017 Pfarrnachrichten St. Peter und Paul von -Haxthausen-Str.1 32683 Telefon 05263 99040 www.katholische-kirche-barntrup.de www.katholische-kirche-extertal.de 17. Dezember 2016 bis 08. Januar 2017 Heilig Geist

Mehr

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein:

Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Die Evang.-luth. Kirchengemeinde Weidenbach lädt ein: Samstag, 28.10. 18.30 Hubertusmesse Sonntag, 29.10., 20. So. n. Tr. 9.00 Gottesdienst (Pfarrerin Sippel) Kollekte: Gemeindehaus 9.00 Kindergottesdienst

Mehr

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen.

August + September Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. August + September 2016 Spielplatz Gröninger Straße 2016 Wir wünschen allen eine gute Sommerpause, Erholung und Zeit, gemeinsam zu spielen oder die Natur zu genießen. Reduzierte Gottesdienstordnung In

Mehr

Am Sonntag, 25. Februar 2018 gestalten wir mit den Kindergarten- und Krippenkindern den Familiengottesdienst um 10:00 Uhr in der Marienkirche mit.

Am Sonntag, 25. Februar 2018 gestalten wir mit den Kindergarten- und Krippenkindern den Familiengottesdienst um 10:00 Uhr in der Marienkirche mit. Am Sonntag, 25. Februar 2018 gestalten wir mit den Kindergarten- und Krippenkindern den Familiengottesdienst um 10:00 Uhr in der Marienkirche mit. Wir treffen uns 10 Minuten vor 10:00 Uhr in den vorderen

Mehr

Unterwegs, damals und heute

Unterwegs, damals und heute Unterwegs, damals und heute Krippenspiel der Französischen Kirche Berlin 2014 von Meike Waechter Rollen: Sprecherin und Sprecher Israelitin 1 und 2 Hirtin 1 und 2 Frau heute 1 und 2 Kind 1 und 2 Flüchtling

Mehr

Bußandachten und Beichtgelegenheiten vor Weihnachten in der Pfarrei St. Josef Bußandachten Sonntag, Uhr Christus König

Bußandachten und Beichtgelegenheiten vor Weihnachten in der Pfarrei St. Josef Bußandachten Sonntag, Uhr Christus König Pfarrmitteilungen 18. Dezember 2016 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de www.pfarrei-stjosef.de

Mehr

Januar 2019 Nr. 1/2019

Januar 2019 Nr. 1/2019 Pfarrbrief der Kirchengemeinde St. Martinus Wilnsdorf & St. Josef Wilgersdorf Januar 2019 Nr. 1/2019 - 2 - Gottesdienstordnung Montag, 31. Dez. Hl. Silvester Kollekte für die Kirchengemeinde St. Josef

Mehr

Bußfeier Montag, 24. Dezember Heiligabend

Bußfeier Montag, 24. Dezember Heiligabend Gottesdienstordnung Sonntag, 16. Dezember - 3. Adventssonntag KN 09:00 Eucharistiefeier MB 10:30 Eucharistiefeier entfällt OD 10:30 Eucharistiefeier (Für Alle aus der SE Nord) mit Vorstellung der Kommunionkinder

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Bad Saulgau

Evangelische Kirchengemeinde Bad Saulgau Evangelisches Gemeindebüro Gutenbergstraße 49 88348 07581 / 8630 www.evkirche-badsaulgau.de gemeindebuero.bad-saulgau@elkw.de dienstags, donnerstags und freitags, jeweils 8.30 11.30 Uhr mittwochs 16.00

Mehr

Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf

Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf Kirchengemeinde St. Thomas Volkmarode / Dibbesdorf November 2016 50. Jahrgang 1 Liebe Gemeinde Liebe Gemeinde, was ist in 10 Wochen? Richtig! Weihnachten vorbei! Selbst wer noch standhaft im September

Mehr

Unser Gemeindebrief. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. damit alle wissen, was bei uns läuft

Unser Gemeindebrief. Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. damit alle wissen, was bei uns läuft Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Winter 2017/18 Liebe Schwestern und liebe Brüder, zusammen leben

Mehr

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche.,

10 Uhr Kein Gottesdienst herzliche Einladung in die Stiftskirche bzw. Michaelskirche., E V A N G E L I S C H E K I R C H E N G E M E I N D E D E T T I N G E N / E R M S Wochenspruch des Kirchenjahres: Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe!

Mehr

Relitreffs im 6. Schuljahr

Relitreffs im 6. Schuljahr Relitreffs im 6. Schuljahr 2016-2017 Relitreffen 4 x Gottesdienst feiern 3 x Offene Projekte Freiwillig Anmeldung bis am: Mo., 12. September 2016 ans Pfarramt! Heft bitte aufbewahren: Gilt für das ganze

Mehr

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker!

Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker! HERBSTFERIEN 2015 HERBSTFERIEN 2015 bei uns in Vorwerk 19. bis 31. Oktober Liebe Kinder, liebe Jugendlichen, liebe Eltern und Sorgeberechtigten, liebe Vorwerkerinnen und Vorwerker! Hier ist unser Ferienprogramm

Mehr

Nr Dezember 2005

Nr Dezember 2005 Nr. 24 11. Dezember 2005 Advent - Gott kommt. 1. Jeden Freitagabend um 18.00 Uhr besondere Rorate-Messe in der Kirche. 2. Jeden Dienstagabend 18.00 Uhr Vesper bei den Vorsehungsschwestern in der Meinertzstraße.

Mehr

Tannengeflüster WEIHNACHTSPOST 2016

Tannengeflüster WEIHNACHTSPOST 2016 Tannengeflüster Wenn die ersten Fröste knistern, In dem Wald bei Bayrisch-Moos; Geht ein Wispern und ein Flüstern In den Tannenbäumen los, Ein Gekicher und Gesumm Ringsherum. Eine Tanne lernt Gedichte,

Mehr

Weihnachten einmal anders...

Weihnachten einmal anders... Weihnachten einmal anders... 18.12.2017 14:38 Junge Teilnehmer von Einsätzen im Ausland berichten über ihre Erfahrungen an Weihnachten im vergangenen Jahr. Wie sie das Christfest in Frankreich und der

Mehr

Kindertagesstättengeflüster

Kindertagesstättengeflüster Kindertagesstättengeflüster Unsere Kinder sind auf der Reise, ihr Leben lang. Viele Haltestellen müssen sie anfahren, mal bleiben sie kurz, mal halten sie länger. Eine Haltestelle ist unser Kindergarten.

Mehr

06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) Mittwoch, 16. November (Buß- und Bettag)

06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) Mittwoch, 16. November (Buß- und Bettag) 06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) 06. November (24. Sonntag n. Trinitatis) -:- -:- 09:30 - - Kindergottesdienst 13. November (vorletzter Sonntag n. Trinitatis) -:- - 13. November (vorletzter Sonntag

Mehr

St. Paulus - Gemeindebrief

St. Paulus - Gemeindebrief St. Paulus - Gemeindebrief für Februar 2018 Kath. St. Paulus-Gemeinde, Varreler Feld 7, 28816 Stuhr-Moordeich 0421-561046 0421-5668465 Kindergarten 0421-563170 e-mail: pfarrbuero@st-paulus-stuhr.de Internet:

Mehr

St. Marien WIR. St. Pankratius. Bekanntmachungen für die Zeit vom 21. bis 27. Dez Advent -

St. Marien WIR. St. Pankratius. Bekanntmachungen für die Zeit vom 21. bis 27. Dez Advent - St. Marien WIR St. Pankratius Bekanntmachungen für die Zeit vom 21. bis 27. Dez. 2014-4. Advent - Jahreslosung 2014 Gott nahe zu sein ist mein Glück. Dezember: Ps 73,28 (E) Die Wüste und Einöde wird frohlocken,

Mehr

Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe

Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe Jahresplanung 2017 / 2018 Kindergarten Krippe Liebe Eltern! Wir freuen uns, Ihnen auf den nächsten Seiten unsere neu überarbeitete Jahresplanung 2017/2018 präsentieren zu können. Alle uns derzeit bekannten

Mehr

G E M E I N D E B R I E F KIRCHGEMEINDEN KALTENWESTHEIM MITTELSDORF REICHENHAUSEN

G E M E I N D E B R I E F KIRCHGEMEINDEN KALTENWESTHEIM MITTELSDORF REICHENHAUSEN G E M E I N D E B R I E F KIRCHGEMEINDEN KALTENWESTHEIM MITTELSDORF REICHENHAUSEN Ausgabe 4/2016 109. Brief Dezember/Januar/Februar Gott kann unendlich viel mehr an uns tun, als wir jemals von ihm erbitten

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016

Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Evangelische Kirchengemeinde Birkenfeld 29. Juli 4. September 2016 Schulferien vom 28. Juli bis 10. September 2016 Während der Sommerferien ist das Martin-Luther-Haus geschlossen. Freitag, 29. Juli 10.00

Mehr

Außerdem findet ihr noch Infos über das Sternsingen, bei dem ihr natürlich auch mitmachen könnt.

Außerdem findet ihr noch Infos über das Sternsingen, bei dem ihr natürlich auch mitmachen könnt. Kinder- und Familiengottesdienste in den katholischen Gemeinden in Frankenthal November 2018 Sommer 2019 Liebe Kinder, auf den folgenden Seiten findet ihr die Gottesdienste in den Kirchen in Frankenthal,

Mehr

Wir feiern Gallimarkt in der Kindertagesstätte

Wir feiern Gallimarkt in der Kindertagesstätte Termine, Termine, Termine Liebe Eltern, Liebe Interessierte, hiermit möchten wir Ihnen die bereits feststehenden Termine des kommenden Kindertagesstättenjahres mitteilen, damit Sie planen können Kirchenentdecker

Mehr

Die Zuckerstange Krippenspiel in vier Szenen an zwei Orten

Die Zuckerstange Krippenspiel in vier Szenen an zwei Orten Die Zuckerstange Krippenspiel in vier Szenen an zwei Orten Personen: Erzähler*in, Mutter Petersen, Jonas, Hannah, alter Hirte Ephraim, kleiner Hirte Benjamin, Hirten ohne Text, Sternträger ohne Text, Engel

Mehr

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz

P f a r r b r i e f. Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard. Magisterberg 5, Herzberg am Harz P f a r r b r i e f Kath. Pfarrgemeinde St. Josef mit St. Hildegard Magisterberg 5, 37412 Herzberg am Harz Mail: st.josef-herzberg@t-online.de Internet: http://herzberg.kath-kirche.net Ausgabe 17/2017

Mehr

Zeit des Wartens, Zeit der Ankunft. Wegweiser durch den Advent Ihre Katholische Kirche in Degerloch, Heumaden, Hohenheim, Sillenbuch

Zeit des Wartens, Zeit der Ankunft. Wegweiser durch den Advent Ihre Katholische Kirche in Degerloch, Heumaden, Hohenheim, Sillenbuch Zeit des Wartens, Zeit der Ankunft Wegweiser durch den Advent 2015 Advent, Advent, ein Lichtlein brennt Nicht nur in diesem Gedicht, auch in vielen anderen Bräuchen der Vorweihnachtszeit zählen allen voran

Mehr

Familienmail Sommer. Strandgebet ANMELDUNG FAMILIENWOCHENENDE

Familienmail Sommer. Strandgebet ANMELDUNG FAMILIENWOCHENENDE Familienmail Sommer Das braucht seine Zeit, bis die Tage den anderen Rhythmus lernen und langsam im Takt der Muße schwingen. Das braucht seine Zeit, bis die Alterssorgen zur Ruhe finden, die Seele sich

Mehr

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE)

Feierliche Kommunion Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Feierliche Kommunion 2018 Köngen (KÖ) und Unterensingen (UE) Am 22. April 2018 mit Pfarrer Daniel Heller rot Kinderstunden mit allen Kommunionkindern, geleitet von Pfarrer Heller bzw. dem Kommunionteam

Mehr

Liebe Kinderpfarrblattleser!

Liebe Kinderpfarrblattleser! Liebe Kinderpfarrblattleser! Endlich ist es wieder da, das aktuelle das Kinderpfarrblatt mit unseren Bastel- und Spielnachmittagen, Kinder und Familiengottesdiensten, einer Ministrantenolympiade und Vielem

Mehr

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands.

Gemeindebrief. Juni / Juli Wir stellen vor! Die Mitglieder des Kirchenvorstands. Gemeindebrief Juni / Juli 2017 Nun steht in Laub und Blüte, Gott Schöpfer, deine Welt. Hab Dank für alle Güte, die uns die Treue hält. Tief unten und hoch oben ist Sommer weit und breit. Wir freuen uns

Mehr

Mirjam Kull. Bepo. ein Hund mit Herz. Advent und Weihnachten erleben

Mirjam Kull. Bepo. ein Hund mit Herz. Advent und Weihnachten erleben Mirjam Kull Bepo ein Hund mit Herz Advent und Weihnachten erleben 3 www.windsor-verlag.com 2016 Mirjam Kull Alle Rechte vorbehalten. All rights reserved. Verlag: Windsor Verlag ISBN: 978-1-627845-28-1

Mehr

Verrechnungsstelle für Katholische Kirchengemeinden Obrigheim Kirchgasse 5, Obrigheim. An alle. Kindertageseinrichtungen

Verrechnungsstelle für Katholische Kirchengemeinden Obrigheim Kirchgasse 5, Obrigheim. An alle. Kindertageseinrichtungen Verrechnungsstelle Obrigheim, Postfach 11 64, 74843 Obrigheim An alle Kindertageseinrichtungen Verrechnungsstelle für Katholische Kirchengemeinden Obrigheim Kirchgasse 5, 74847 Obrigheim Tel.: 06261/9719-0

Mehr

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018

Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Evangelische Kirchengemeinde Friedrichsdorf Wochenplan vom 18. Februar bis zum 25. Februar 2018 Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. (1. Joh 3,8b) So. 18. Februar

Mehr

Tauferinnerung (Familiengottesdienst) Süderhastedt

Tauferinnerung (Familiengottesdienst) Süderhastedt Tauferinnerung (Familiengottesdienst) 11.06.2017 Süderhastedt Die Erfahrung die ich mit Familiengottesdiensten gemacht habe ist die: Kinder und Eltern sagen, Gottesdienst das ist nichts für uns. Dafür

Mehr

Telefonseelsorge. Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen

Telefonseelsorge. Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen AllerBote 2 AllerBote 3 4 AllerBote Telefonseelsorge Wichtige Telefonnummern kostenlos und verschwiegen 0800 1110111 0800 1110222 5 6 7 8 AllerBote Hospizarbeit 9 AllerBote Sonntag, 25. September 10 AllerBote

Mehr

1. Sternenzauber in Glückstadt im Dezember 2016!

1. Sternenzauber in Glückstadt im Dezember 2016! Hallo liebe Albertha-Freunde! Jetzt ist die Saison zu Ende und der Winter naht, doch ganz ohne Vorfreude auf die neue Saison wollen wir euch trotzdem nicht stehen oder sitzen lassen! Hoffentlich könnt

Mehr

STEPHANSBOTE. In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so wirst du mir einst geben des Himmels Wonn und Freud.

STEPHANSBOTE. In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so wirst du mir einst geben des Himmels Wonn und Freud. STEPHANSBOTE Gemeindebrief für die Evangelische Kirchengemeinde in den Orten Schweinsberg, Niederklein, Erfurtshausen und Rüdigheim November 2012 In dir, Herr, lass mich leben und bleiben allezeit, so

Mehr

Eigene Notizen: Firmvorbereitung der Pfarrei St. Josef Weiden

Eigene Notizen: Firmvorbereitung der Pfarrei St. Josef Weiden Eigene Notizen: Firmvorbereitung der Pfarrei St. Josef Weiden Atme in mir, du Heiliger Geist. Atme in mir, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges denke. Treibe mich, du Heiliger Geist, dass ich Heiliges

Mehr

Thema: Stern. Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind

Thema: Stern. Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind Thema: Stern Materialliste: Effatabücher, sieben verschiedene Stabsterne, blaues Tuch, Sterne zum festkleben, gebackene Sterne für jedes Kind Ablauf: Eingangslied: Das Licht einer Kerze Eff 107 Begrüßung:

Mehr

Auch wir in unserer Kindertagesstätte machen uns mit Ihren Kindern AUF DEN WEG NACH BETHLEHEM.

Auch wir in unserer Kindertagesstätte machen uns mit Ihren Kindern AUF DEN WEG NACH BETHLEHEM. Wenn die erste Kerze brennt, sagt sie uns, es ist Advent. Macht euch für das Fest bereit, Gott schenkt uns in Jesus Freud, Gott schenkt uns in Jesus Freud! Woran denken wir, wenn die Adventszeit naht?

Mehr

Lukas 24,13-35 / bes. V. 29 Familiengottesdienst mit KTH 27. April.2008 Unterwegs mit den Emmausjüngern St.Markus 1

Lukas 24,13-35 / bes. V. 29 Familiengottesdienst mit KTH 27. April.2008 Unterwegs mit den Emmausjüngern St.Markus 1 Unterwegs mit den Emmausjüngern St.Markus 1 Liebe Gemeinde! Wie Fliegen in dem Netz einer Spinne, so waren die zwei Jünger, Kleopas und sein Freund, gefangen von der Traurigkeit und Hoffnungslosigkeit,

Mehr

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst

Evangelische Salzertgemeinde Lörrach. zusammen leben - miteinander glauben. Unser Gemeindebrief. damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst Evangelische Salzertgemeinde Lörrach zusammen leben - miteinander glauben Unser Gemeindebrief damit alle wissen, was bei uns läuft Ausgabe Herbst Was mich beschäftigt Es sind die Fragen: Was wird aus unserer

Mehr

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/

Für alle Gemeinden. S T. J O S E F Tel.: 02368/ , Fax: 02368/ Für alle Gemeinden Pfarrmitteilungen 30. Dezember 2018 Pfarrei St. Josef Otto-Hue-Str. 1; 45739 Oer-Erkenschwick Tel.: 02368/8920560 ; Fax:02368/892056101 Email: stjosef-oererkenschwick@bistum-muenster.de

Mehr

Kirchliche Nachrichten

Kirchliche Nachrichten Kirchliche Nachrichten Seelsorgeeinheit Waldachtal/Pfalzgrafenweiler 10.02.2017 19.02.2017 Gottesdienste... 2 Informationen für Lützenhardt und Pfalzgrafenweiler... 3 Einladung zum Ökumenischen Bibelabend

Mehr

(Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene)

(Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene) Krippenspiel 2014 Hasen Ingo und Hans suchen Holz im Wald (Ideen: Familienkreis Schollene, Ausarbeitung: Kerstin Kutsche, Schollene) Ingo: Hallo Hans Hase! Hans: Hallo Igel Ingo. Was machst du denn hier?

Mehr

BEGRÜSSUNG. Ihr seid nun erste Klasse. Etwas ganz Neues fängt an. Deshalb sind wir heute hier und feiern Gottesdienst.

BEGRÜSSUNG. Ihr seid nun erste Klasse. Etwas ganz Neues fängt an. Deshalb sind wir heute hier und feiern Gottesdienst. BEGRÜSSUNG Heute ist ein aufregender Tag. Die Eltern sind aufgeregt. Die Großeltern sind aufgeregt. Die LehrerInnen vielleicht auch. Und Ihr Schulkinder? Wie geht es euch? Ihr seid nun erste Klasse. Etwas

Mehr