Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch"

Transkript

1 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch Ausgabe 1 September 2010

2 2010 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen zum Zeitpunkt der Drucklegung in angemessenem Umfang überprüft wurden, kann Avaya Inc. keine Haftung für etwaige Fehler übernehmen. Avaya behält sich das Recht vor, an den in diesem Dokument enthaltenen Informationen Änderungen und Korrekturen vorzunehmen, ohne zur Benachrichtigung von Personen oder Organisationen bezüglich dieser Änderungen verpflichtet zu sein. Hinweis Die Verwendung eines Handys, Mobil- oder GSM-Telefons oder eines Funksprechgerätes in unmittelbarer Nähe eines Avaya IP-Telefons kann Störungen verursachen. Haftungsausschluss für Dokumentation Avaya lehnt jede Verantwortung für an der veröffentlichten Originalversion dieser Dokumentation vorgenommenen Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen ab, es sei denn, diese Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen wurden von Avaya vorgenommen. Der Endbenutzer erklärt sich damit einverstanden, Avaya sowie die Bevollmächtigten, Gehilfen und Mitarbeiter des Unternehmens gegenüber allen Ansprüchen, Prozessen, Forderungen und Urteilen schadund klaglos zu halten, die aus nachfolgenden an dieser Dokumentation vom Endbenutzer vorgenommenen Änderungen, Ergänzungen oder Streichungen entstehen oder damit in Verbindung stehen. Haftungsausschluss für Verknüpfungen Avaya lehnt jede Verantwortung für die Inhalte und die Zuverlässigkeit der Websites ab, auf die auf dieser Website oder in der von Avaya bereitgestellten Dokumentation verwiesen wird. Avaya lehnt jede Verantwortung für die Genauigkeit von Informationen, Aussagen oder Inhalten dieser Websites ab. Weiterhin bedeutet ein derartiger Verweis nicht unbedingt, dass Avaya die auf diesen Websites beschriebenen oder angebotenen Produkte, Dienste oder Informationen unterstützt. Avaya übernimmt keine Garantie dafür, dass diese Links jederzeit funktionieren, und Avaya hat keine Kontrolle über die Verfügbarkeit der verknüpften Seiten. Garantie Avaya bietet eine beschränkte Garantie auf dieses Produkt. Die Bedingungen der beschränkten Garantie können Sie Ihrem Kaufvertrag entnehmen. Darüber hinaus stehen die Standardgarantiebedingungen von Avaya sowie Informationen über den Support für dieses Produkt während der Garantiezeit auf der Avaya-Support-Website allen Avaya-Kunden und anderen zur Verfügung. Dabei ist zu beachten, dass bei einem Kauf des Produkts von einem Avaya-Vertragshändler außerhalb der Vereinigten Staaten und Kanada die Garantie von diesem Vertragshändler und nicht direkt von Avaya bereitgestellt wird. Lizenzen DIE AUF DER AVAYA-WEBSEITE (HTTP://SUPPORT.AVAYA.COM/ LICENSEINFO/) BEREITGESTELLTEN BEDINGUNGEN DIESER SOFTWARELIZENZ GELTEN FÜR ALLE, DIE AVAYA-SOFTWARE, DIE VON AVAYA, INC., EINEM MIT AVAYA VERBUNDENEN UNTER- NEHMEN, EINEM HÄNDLER, DER EINE GEWERBLICHE VEREIN- BARUNG MIT AVAYA ABGESCHLOSSEN HAT, ODER EINEM AVAYA- VERTRAGSHÄNDLER ERWORBEN WORDEN IST, HERUNTERLA- DEN, VERWENDEN UND/ODER INSTALLIEREN. AUSSER WENN VON AVAYA ANDERWEITIG SCHRIFTLICH ZUGESICHERT, ER- TEILT AVAYA DIESE LIZENZ NICHT, WENN DIE SOFTWARE NICHT ÜBER EINE DER OBEN GENANNTEN OFFIZIELLEN QUELLEN BE- ZOGEN WORDEN IST, UND AVAYA BEHÄLT SICH DAS RECHT VOR, GEGEN SIE ODER DRITTE, DIE DIE SOFTWARE OHNE LI- ZENZ VERWENDEN ODER VERKAUFEN, GERICHTLICHE SCHRIT- TE EINZULEITEN. INDEM SIE DIE SOFTWARE INSTALLIEREN, HERUNTERLADEN ODER VERWENDEN BZW. DRITTEN GESTAT- TEN, DIES ZU TUN, VERPFLICHTEN SIE BZW. DIE PERSON/OR- GANISATION, IN DEREN AUFTRAG SIE DIE SOFTWARE INSTAL- LIEREN, HERUNTERLADEN ODER VERWENDEN (IM FOLGEN- DEN GLEICHERMASSEN ALS SIE UND ENDANWENDER BEZEICHNET) SICH ZUR EINHALTUNG DIESER BEDINGUNGEN UND GEHEN EINEN RECHTSGÜLTIGEN VERTRAG MIT AVAYA INC. BZW. DEM ENTSPRECHENDEN MIT AVAYA VERBUNDENEN UN- TERNEHMEN ODER HÄNDLER ( AVAYA ) EIN. Avaya gewährt Endanwendern eine Lizenz im Rahmen der unten beschriebenen Lizenztypen. Grundsätzlich wird für jeweils eine (1) Geräteeinheit eine (1) Lizenz vergeben, sofern keine andere Anzahl an Lizenzen oder Geräteeinheiten in der Dokumentation oder anderen dem Endanwender verfügbaren Materialen angegeben ist. Bestimmter Prozessor bezeichnet einen Einzelrechner. Server bezeichnet einen zugewiesenen Rechner, auf dem eine Software-Anwendung ausgeführt wird, auf die mehrere Nutzer zugreifen können. Software bezeichnet die Computerprogramme in Objektcode, die ursprünglich von Avaya lizenziert und schließlich vom Endanwender entweder als Standalone-Produkt oder auf der Hardware vorinstalliert verwendet werden. Hardware bezeichnet die Standard-Hardwareprodukte, die ursprünglich von Avaya verkauft und schließlich vom Endanwender verwendet werden. Lizenztypen Systembezogene Lizenz (Designated System). Der Endanwender darf jeweils nur eine Kopie der Software auf einem bestimmten Prozessor installieren und verwenden, sofern keine andere Anzahl an bestimmten Prozessoren in der Dokumentation oder anderem dem Endanwender verfügbaren Material angegeben ist. Möglicherweise muss der Endanwender den bestimmten Prozessor bzw. die bestimmten Prozessoren nach Typ, Seriennummer, Funktionsschlüssel, Standort oder anderen speziellen Angaben gegenüber Avaya ausweisen oder Avaya diese Informationen auf speziell dafür eingerichteten elektronischen Wegen mitteilen. Shrinkwrap-Lizenz (SR). Software mit Komponenten von Drittanbietern kann der Endanwender entsprechend den Bedingungen der dafür geltenden Lizenzvereinbarung, wie z. B. eine der Software beigelegte oder dafür geltende Shrinkwrap - oder Clickwrap -Lizenz ( Shrinkwrap License ), installieren und verwenden. Den Text der Shrinkwrap- Lizenz stellt Avaya dem Endanwender auf Anfrage zur Verfügung (weitere Informationen finden Sie unten unter Drittanbieter-Komponenten ). Copyright Außer für die anderweitig ausdrücklich festgelegten Verwendungszwecke dürfen das Material dieser Website, die Dokumentation und Produkte, die von Avaya bereitgestellt werden, nicht verwendet werden. Sämtliche der von Avaya bereitgestellten Inhalte dieser Website, Dokumentation und Produkte, einschließlich der Auswahl, des Layouts und Designs der Inhalte, sind Eigentum von Avaya oder den Lizenzgebern des Unternehmens und sind durch Urheberrechte und andere Gesetze zum Schutz geistigen Eigentums, einschließlich des für den Schutz von Datenbanken gedachten Sui-Generis-Recht, geschützt. Es ist Ihnen nicht gestattet, Inhalte, einschließlich Code und Software, als Ganzes oder in Auszügen zu modifizieren, zu kopieren, zu reproduzieren, neu zu veröffentlichen, hochzuladen, einzustellen, zu übertragen oder zu verteilen. Eine unbefugte Vervielfältigung, Übertragung, Verteilung, Speicherung oder Verwendung ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung von Avaya stellt möglicherweise sowohl einen strafrechtlichen als auch einen zivilrechtlichen Verstoß gegen die geltenden Gesetze dar. Drittanbieter-Komponenten Bestimmte im Produkt verwendete Software-Programme oder Teile davon können Software enthalten, die auf der Grundlage von Vereinbarungen mit Drittanbietern vertrieben werden ( Drittanbieter-Komponenten ). Diese Vereinbarungen können Bedingungen enthalten, die die Nutzungsrechte an gewissen Teilen des Produkts erweitern oder einschränken ( Drittanbieter-Bedingungen ). Informationen zu verteiltem Linux OS-Quellcode (für Produkte, die den Linux OS-Quellcode verteilt haben) und zu den Urheberrechtsinhabern von Drittanbieter- 2 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

3 Komponenten sowie die dafür geltenden Drittanbieter-Bedingungen finden Sie auf der Avaya Support-Website: T9 Text Input und andere Produkte sind durch eines oder mehrere der folgenden Patente geschützt: U.S. Pat. Nrn. 5,187,480,5,818,437, 5,945,928, 5,953,541, 6,011,554, 6,286,064, 6,307,548, 6,307,549, und 6,636,162,6,646,573, 6,970,599; Australien Pat. Nrn , , ; Österreich Pat. Nrn. AT225534, AT221222; Brasilien P.I. Nr ; Kanada Pat. Nrn. 1,331,057, 2,227,904,2,278,549, 2,302,595; Japan Pat. Nrn , ; Großbritannien Pat. Nr B; Hong Kong Standard-Pat. Nr. HK ; Republik Singapur Pat. Nrn , 66959, 71979; Europa Pat. Nrn ( ), ( ); Republik Korea Pat. Nrn. KR201211B1, KR226206B1, ; Volksrepublik China Pat. Nr. ZL ; Mexiko Pat. Nrn , , ; Russische Föderation Pat. Nrn , , ; weitere Patente sind angemeldet Verhindern von Gebührenbetrug Gebührenbetrug ist die unbefugte Nutzung Ihres Telekommunikationssystems durch eine dazu nicht berechtigte Person (z. B. jemand, der kein Mitarbeiter, Vertreter, Auftragnehmer Ihres Unternehmens ist oder anderweitig im Auftrag Ihres Unternehmens tätig ist). Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Gebührenbetrug in Verbindung mit Ihrem System möglich ist und gegebenenfalls zu erheblichen zusätzlichen Gebühren für Ihre Telekommunikationsdienste führen kann. Einschreiten von Avaya im Betrugsfall Wenn Sie vermuten, dass Sie Opfer eines Gebührenbetrugs geworden sind, oder technische Hilfe oder Unterstützung benötigen, erreichen Sie die Hotline des technischen Kundendiensts zur Hilfe bei Gebührenbetrug unter für Kanada und die USA. Weitere Support-Telefonnummern finden Sie auf der Avaya-Website: Der Verdacht auf mögliche Sicherheitsrisiken im Zusammenhang mit Avaya-Produkten sollte Avaya per an die Adresse gemeldet werden. Marken Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Inhaber. Herunterladen von Dokumenten Die jeweils aktuellste Version der Dokumentation finden Sie auf der Avaya-Support-Website Avaya Support Avaya stellt eine Telefonnummer bereit, über die Sie Probleme melden oder Fragen zu Ihrem Produkt stellen können. Die Support-Telefonnummer in den Vereinigten Staaten ist Weitere Support-Telefonnummern finden Sie auf der Avaya-Website Warnung Der Empfänger im Hörer enthält magnetische Teile, die kleine metallische Gegenstände anziehen können. Es wird zur Vorsicht geraten, um Verletzungen von Personen zu vermeiden. Power over Ethernet (PoE)-Warnung Die Geräte müssen ohne Weiterleitung an externe Standorte an PoE- Netzwerke angeschlossen werden. Erklärung zur VCCI-Klasse B: Dies ist ein Produkt der Klasse B entsprechend des Standards des VCCI Council. Wenn dieses Produkt in einem Wohngebiet in der Nähe eines Radio- oder Fernsehempfängers verwendet wird, können Störungen der Radiowellen auftreten. Installieren und verwenden Sie das Gerät entsprechend der Bedienungsanleitung. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

4 4 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

5 Inhalt Kapitel 1: Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone...9 Überblick...9 Verschieben des Fensterinhalts und Navigation...12 Symbole...12 Nachrichten von Ihrem Administrator...14 Telefonständer...14 Anzeigen der Netzwerkinformationen...14 Kapitel 2: Avaya-Menü...17 Einstellungen...18 Einrichten der Funktion "Bei Wahl Verbindungsmenü"...19 Einrichten der Funktion "Bei Anruf Verbindungsmenü"...19 Anzeigen der Rufdauer...20 Einrichten der Optionen für die Wahlwiederholung...20 Konfigurieren optischer Rufsignale...21 Einstellen des Audiopfads...21 Auswählen der Wahleinstellungen...22 Einrichten von Kurzwahlnummern...22 Einrichten von Hauptnummern...23 Anpassen von Tastenbeschriftungen...24 Anpassen der Helligkeit oder des Kontrasts des Displays...25 Ändern des Ruftons...26 Rufton für Anrufübernahme einstellen...26 Einrichten der Anrufübernahme-Anzeige...27 Ändern des Hintergrund-Logos...27 Tastentöne ein- und ausschalten...28 Fehlertöne ein- oder ausschalten...28 Einrichten der Bildschirmbreite...29 Ändern der Sprache...29 Einstellen des Uhrzeitformats...30 Ein- und Ausschalten der automatischen Verstärkungsregelung (Automatic Gain Control)...30 Integrieren anderer Anwendungen in Ihr Telefon...31 Kapitel 3: Annehmen eines Anrufs...33 Ignorieren eines eingehenden Anrufs...34 Einen Anruf auf Halten setzen...34 Anruf stumm schalten...34 Umlegen eines Anrufs...35 Kapitel 4: Tätigen eines Anrufs...37 Wählen einer Notrufnummer...37 Wahlwiederholung...38 Anrufen unter Verwendung von Kurzwahlnummern...38 Automatisches Wählen einer im Voraus zugewiesenen Nummer...39 Tätigen eines Anrufs durch Bearbeitung einer Nummer...39 Anrufen eines Teilnehmers über die Kontaktliste...40 Anrufen über die Anrufübersicht...40 Tätigen eines Anrufs über einen "Anruf-per-Mausklick"-Link...41 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

6 Kapitel 5: Weiterleiten von Anrufen...43 Alle Anrufe weiterleiten...43 Umleiten von Anrufen...43 Ausschalten der Rufumleitung...44 Kapitel 6: Konferenzschaltungen...45 Einrichten einer Konferenzschaltung...45 Eine auf Halten gesetzte Person einer Konferenzschaltung hinzufügen...45 Halten einer Konferenzschaltung...46 Trennen des einer Konferenz zuletzt zugeschalteten Teilnehmers...46 Kapitel 7: Aufgeschaltete Leitungen...47 Beantworten eines Anrufs auf einer aufgeschalteten Leitung...47 Sich in einen Anruf auf einer aufgeschalteten Leitung zuschalten...47 Tätigen eines Anrufs über eine aufgeschaltete Leitung...48 Ausschließen von Teilnehmern vom Zuschalten in Ihr Gespräch...48 Weiterleiten eines aufgeschalteten Anrufs an die entsprechende Sprach-Mail...49 Kapitel 8: Kontakte...51 Suchen nach einem Kontakt...51 Erweiterte Suche...52 Anzeigen von Kontaktdetails...53 Neuen Kontakt hinzufügen...53 Kontakt bearbeiten...54 Einen Kontakt löschen...55 Kapitel 9: Anrufübersicht...57 Anzeigen der Anrufübersicht...57 Anzeigen der Details der Anrufübersicht...58 Hinzufügen eines Eintrags aus der Anrufübersicht zu Ihrer Kontaktliste...58 Entfernen eines Eintrags aus der Anrufübersicht...59 Löschen aller Einträge aus der Anrufübersicht...59 Ausschalten der Anrufübersicht...59 Kapitel 10: Nachrichten abrufen...61 Bei Sprach-Mail anmelden...61 Kapitel 11: Über Funktionen...63 Zugriff auf das Funktionsmenü...63 Funktionstabelle...64 Überwachen anderer Nebenstellen auf einen Blick...65 Zuweisen von Beschriftungen an im Voraus zugewiesene Nummern (automatische Wahl)...66 Aktivieren der automatischen Rückruffunktion...67 Herstellen einer automatischen internen Verbindung...67 Umleiten von Anrufen, wenn Ihre Leitung besetzt ist oder Sie nicht antworten...68 Verhindern, dass Ihre Nummer während eines Anrufs angezeigt wird...68 Anzeigen Ihrer Rufnummer bei abgehenden Anrufen...69 Parken eines Anrufs...69 Entgegennehmen eines Anrufs...70 Einen Anruf, der an eine andere Nebenstelle gerichtet ist, übernehmen...70 Übernehmen eines Anrufs von Ihrer Übernahmegruppe...71 Übernehmen eines Anrufs von Ihrer Übernahmegruppe Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

7 Anrufen einer Person aus Ihrer internen Gruppe...72 Verwenden der Fangschaltung...72 Aufnehmen eines Anrufs...73 Tätigen eines Prioritätsanrufs...73 Unterbrechen eines Anrufs mit einer Aufschaltung...74 Konfigurieren von gleichzeitigem Klingeln auf mehreren Telefonen (EC500)...74 Erweitern eines Anrufs auf Ihr Handy (EC500)...75 Kapitel 12: Browser...77 Navigieren von Webseiten...77 Webbrowser-Symbole und -Beschriftungen...78 Kapitel 13: Verwenden des Kalenders...79 Erinnerungen für Kalendertermine...79 Termine überprüfen...79 Kapitel 14: Eingeschränkter Zugriff während Failover...81 Kapitel 15: Sperren Ihres Telefons und An- und Abmelden bei Ihrem Telefon...83 Anmelden bei Ihrer Telefonnebenstelle...83 Sperren und Entsprerren des Telefons...84 Abmelden von Ihrer Telefonnebenstelle...84 Index...85 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

8 8 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

9 Kapitel 1: Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone Ihr Telefon bietet zahlreiche Funktionen, einschließlich eines Telefonbildschirms zur Anzeige und Verwaltung Ihrer Anrufe, einer übersicht, einer Kontaktliste, eines integrierten WML-Browser, eines Menüs mit Optionen und Einstellungen und Zugang zu Ihrer Sprach-Mail. Sie können außerdem bis zu drei Tastenmodule an Ihr Telefon anschließen, um die verfügbare Anzahl von Telefonleitungen und Funktionen zu erweitern. Wenn Sie mehrere Tastenmodule verwenden, müssen alle vom gleichen Typ und Modell sein.das 9611G Deskphone zeigt diese Informationen in Farbe an, während das Model 9608 diese Informationen in Schwarz/Weiß anzeigt. Die Kennzeichnung "G" in 9611G bedeutet, dass dieses Telefonmodell über einen integrierten Gigabit- Ethernet-Adapter für noch schnellere Datenübertragung verfügt. Das 9608 Deskphone hat einen kleineren Anzeigebereich als das 9611G Deskphone. Falls in diesem Handbuch nichts anderes erwähnt wird, verfügen die beiden Modelle über die gleichen Funktionen und Funktionalitäten. Möglicherweise stehen Ihnen nicht alle Funktionen und Leistungsmerkmale, die in diesem Benutzerhandbuch beschrieben sind, zur Verfügung. Wenn Sie bemerken, dass eine Funktion oder ein Leistungsmerkmal nicht zur Verfügung stehen, wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator. Überblick Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

10 Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone Die folgende Tabelle enthält Beschreibungen der Tasten und Funktionen der Deskphones 9608/9611G. 10 Name Beschreibung Nachrichtenanzeige Eines rotes Lämpchen in der rechten oberen Ecke des Telefons zeigt an, wenn Sie Sprach-Mail-Nachrichten haben. Wenn optische Ruftöne aktiviert sind, blinkt dieses Lämpchen bei einem eingehenden Anruf. Anzeige unbeantworteter Anrufe Das Symbol auf der Taste Übersicht leuchtet, wenn Sie entgangene Anrufe haben. In der obersten Zeile wird das Symbol für entgangene Anrufe sowie die Anzahl der entgangenen Anrufe angezeigt. Eingabeaufforderungszeile Der Eingabeaufforderungszeile können Sie hilfreiche Informationen entnehmen, beispielsweise wann Sie den rechten oder linken Navigationspfeil zur Anzeige weiterer Bildschirme oder Menüs benutzen können.. Leitungsanzeigen Die Anzahl der zum Tätigen und Empfangen von Anrufen verfügbaren Leitungen (Leitungsanzeigen) hängt davon ab, wie Ihr System Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

11 Überblick Name Leitungen Softkeys Nachricht Navigationspfeile Telefon Kontakte Übersicht Home Lautstärke Headset Stumm Freisprecheinrichtung Beschreibung konfiguriert ist. Drücken Sie die Leitungsanzeige, um einen Anruf zu tätigen oder entgegen zu nehmen. Die Leitungstasten mit integrierten Leuchtdioden zeigen an, welche Leitungen benutzt werden, und entsprechen den Leitungen im Display. Drücken Sie die Leitungstaste zur Auswahl einer Leitung.Leitungstasten zeigen außerdem an, ob eine Funktion oder eine Systemnummer (beispielsweise eine automatische Wahlnummer) in der Funktionsansicht oder in der Ansicht Systemnummern aktiviert oder deaktiviert ist. Verwenden Sie die Softkeys, um Aktionen auf Bildschirm-Elemente anzuwenden. Die Beschriftungen der Softkeys kennzeichnen die Aktion, die durch den jeweiligen Softkey ausgelöst wird.. Drücken Sie die Taste Nachricht, um direkt auf Ihr Sprach-Mail-System zuzugreifen. Verwenden Sie den rechten oder linken Navigationspfeil, um zwischen Menüs zu navigieren oder den Cursor während der Texteingabe zu bewegen. Verwenden Sie die Navigationspfeile "Nach oben" und "Nach unten", um von einer Leitung zu einer anderen zu wechseln. Drücken Sie Telefon, um Ihre Anrufe anzuzeigen und zu verwalten. Drücken Sie Kontakte, um die Einträge in Ihrer Kontaktliste anzuzeigen. Drücken Sie Übersicht, um eine Verlaufsliste Ihrer ab- und eingegangenen und unbeantworteten Anrufe anzuzeigen. Drücken Sie die Home-Taste, um Optionen und Einstellungen zu konfigurieren, auf den Browser zuzugreifen, sich abzumelden oder Netzwerkinformationen anzuzeigen. Drücken Sie Lautstärke, um die Lautstärke des Hörers, des Headsets, der Freisprecheinrichtung oder des Ruftons anzupassen. Drücken Sie Headset, um das Headset zu verwenden, falls es angeschlossen ist. HIS-Headsetkabel sind die einzigen mit Ihrem Telefon kompatiblen Kabel. Drücken Sie die Taste Stumm, um ein laufendes Gespräch stumm zu schalten. Um die Stummschaltung zu deaktivieren, drücken Sie erneut auf Stumm. Drücken Sie die Taste Freispr, um die Freisprecheinrichtung zu nutzen. Um wieder ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren, nehmen Sie den Hörer ab. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

12 Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone Verschieben des Fensterinhalts und Navigation Wenn im Telefondisplay nicht alle Optionen oder Informationen gleichzeitig angezeigt werden können, wird dies mit einem Navigationssymbol angezeigt. Verwenden Sie die rechten und linken Navigationspfeile, um zwischen dem Telefondisplay und der Funktionsliste bzw. der Funktionsliste und der Systemnummernliste zu wechseln. Sie können zu anderen Bildschirmen wechseln, wenn auf einer Zeile das Seitensymbol (nach links und rechts zeigende Pfeile) angezeigt wird, oder damit den Cursor bei der Texteingabe nach rechts oder links verschieben. Die Beschriftungen der Softkeys ändern sich entsprechend der für die ausgewählte Leitung verfügbaren Optionen. Die OK-Taste ist ein Tastenkürzel für den Standardvorgang. Beispiel: Wenn Sie einen Eintrag aus Ihrer Kontaktliste wählen, können Sie mit OK einen Anruf an diese Person tätigen. Symbole Die Symbole in der folgenden Tabelle zeigen den Status eines Anrufs, Navigationsmöglichkeiten oder den Status eines Kontakts an, dessen Anwesenheit Sie verfolgen. Symbol Beschreibung Entgangener Anruf; ein Anruf wurde nicht entgegengenommen oder wurde an die Voic weitergeleitet. Eingehender Anruf wird angekündigt. Anruf ist aktiv. Anruf wird gehalten. Konferenzschaltung ist aktiv. Konferenzschaltung wird gehalten. Verwenden Sie den linken und rechten Navigationspfeil, um weitere Seiten/Bildschirme/Optionen anzuzeigen. Führen Sie einen Bildlauf nach links durch, um weitere Optionen anzuzeigen. Führen Sie einen Bildlauf nach rechts durch, um weitere Optionen anzuzeigen. 12 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

13 Symbole Symbol Beschreibung Verschieben Sie den Bildinhalt nach oben oder unten, wenn nicht alle Informationen im Anwendungsbereich angezeigt werden können. Der gegenwärtige Anruf ist stumm geschaltet. Das angezeigte Symbol gilt nur für das Der Rufton wird ausgeschaltet, indem so lange auf das Minuszeichen der Lautstärke-Taste gedrückt wird, bis der Lautstärkepegel Null erreicht. Um den Lautstärkepegel wieder zu erhöhen, drücken Sie das Pluszeichen auf der Lautstärke-Taste. Das angezeigte Symbol gilt nur für das Der Rufton wird ausgeschaltet, indem so lange auf das Minuszeichen der Lautstärke-Taste gedrückt wird, bis der Lautstärkepegel Null erreicht. Um den Lautstärkepegel wieder zu erhöhen, drücken Sie das Pluszeichen auf der Lautstärke-Taste. Dieses Anwesenheitssymbol zeigt an, dass dieser Kontakt verfügbar ist, d. h. dieser Kontakt hat sich am Telefon angemeldet und sein Telefon wird gegenwärtig nicht benutzt. Dieses Anwesenheitssymbol zeigt an, dass dieser Kontakt gegenwärtig am Telefon ist, d. h. das Telefon ist besetzt. Dieses Anwesenheitssymbol zeigt an, dass dieser Kontakt nicht angemeldet ist. Dieses Anwesenheitssymbol zeigt an, dass das Telefon dieses Kontakts gegenwärtig die Funktion "Alle Anrufe weiterleiten" ausführt und deswegen besetzt ist. Dieses Symbol bedeutet auch, dass zu diesem Zeitpunkt während eines Anrufs eine Funktion nicht verfügbar ist. Dieses Anwesenheitssymbol zeigt an, dass dieser Kontakt zurzeit telefonisch nicht erreichbar ist. Dieses Symbol zeigt an, dass das Telefon nicht mit dem Netzwerk verbunden ist und im "Failover"-Modus ausgeführt wird. Möglicherweise sind einige Funktionen nicht verfügbar oder funktionieren nicht richtig. Weitere Informationen finden Sie unter Eingeschränkter Zugriff während Failover auf Seite 81. Dieser Kontakt ist als Hauptnummer bzw. diese Funktion ist als "häufig verwendet" gekennzeichnet. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Einrichten von Hauptnummern auf Seite 23. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

14 Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone Anwesenheitssymbole werden angezeigt, wenn Sie die Person, deren Anwesenheit Sie verfolgen möchten, als Kontakt einrichten und einen Handle (eine Telefonnummer oder einen URI) für sie eingeben. Nachrichten von Ihrem Administrator Ihr Administrator kann Ihnen wichtige Nachrichten beispielsweise, wenn das Büro wegen schlechten Wetters früher geschlossen oder der Telefondienst vorübergehend unterbrochen wird direkt an Ihr Telefon senden. Diese Nachrichten können auf folgende Weise übermittelt werden: als von einem Signalton begleitete Textnachricht, die durch die oberste Displayzeile läuft, als Durchsage, die über die Freisprecheinrichtung (oder das Headset, wenn es aktiviert ist) übertragen wird, als Bildschirm, der alle anderen Aktivitäten unterbricht und die Ansage ankündigt. Der Bildschirm enthält Anweisungen zum Beenden der Durchsage oder zur Wiederaufnahme Ihrer vorigen Aktivität, z. B. dem Fortsetzen eines Anrufs. Während Sie eine Durchsage erhalten, können Sie nach Belieben zwischen Freisprecheinrichtung, Hörer und Headset wechseln, den "gepushten" Audioinhalt beenden, indem Sie den Hörer auflegen, und auch die Lautstärke wie bei einem normalen Anruf regulieren. Telefonständer Der Telefonständer kann auf zwei verschiedene Arten am Telefon montiert werden, sodass Sie das Telefon entweder fast flach oder in einem Winkel positionieren können. Wenn sich Ihr Telefon in der senkrechten Position für die Wandmontage befindet, drehen Sie die Zunge unterhalb des Gabelumschalters in der oberen Hörmuschelvertiefung (auf der Vorderseite des Telefons) um. Dies hält den Hörer in der richtigen Position. Sie benötigen einen kleinen Schraubendreher, um diese Zunge anzuheben. Anzeigen der Netzwerkinformationen Ihr Systemadministrator könnte Sie darum bitte, bestimmte Telefon- oder Netzwerkeinstellungen zu überprüfen, um Fehler zu untersuchen. Auf die Netzwerkinformationen greifen Sie über den Startbildschirm zu. Die Netzwerkinformationen bieten sieben unterschiedliche Anzeige- 14 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

15 Anzeigen der Netzwerkinformationen optionen: Audioparameter, IP-Parameter, QoS-Parameter, Schnittstellen, 802.1X-Parameter, Verschiedenes und Diagnose. Ihr Systemadministrator wird Ihnen mitteilen, welche Optionen und Einstellungen der Netzwerkinformationen benötigt werden. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

16 Einführung in das 9608/9611G SIP Deskphone 16 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

17 Kapitel 2: Avaya-Menü Mit dem Avaya-Menü können Sie Optionen und Einstellungen Ihres Telefons anpassen und benutzerspezifisch einrichten, auf zusätzliche Internet-basierte Anwendungen zugreifen, Informationen über Ihre Telefon- und Netzwerkeinstellungen erhalten und sich abmelden. Wenn Sie auf die Taste Home drücken, wird bzw. werden je nachdem, wie Ihr Administrator das System eingerichtet hat und welche Anwendungen verfügbar sind das bzw. die folgenden Menüs angezeigt: Hinweis: Welche Menüs und Untermenüs Ihnen zur Verfügung stehen, hängt davon ab, wie Ihre Nebenstelle verwaltet wird. Einige Optionen oder Untermenüs stehen Ihnen möglicherweise nicht zur Verfügung. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, wenn Sie hierzu Fragen haben. Einstellungen... Browser... Netzwerkinformation... Info über Avaya one-x Abmelden Unter "Einstellungen" oder, wenn Ihr Menü benutzerdefiniert ist, "Telefoneinstellungen" können Sie Anrufeinstellungen ändern, Tastenbeschriftungen nach Ihren Wünschen einrichten, Helligkeit und Kontrast einstellen, Ihren Rufton wählen, Hauptnummern einrichten, Kurzwahltasten zuweisen und mehr. Näheres hierzu finden Sie unter Einstellungen auf Seite 18. Das Menü "Browser" enthält zusätzliche Internet-basierte Anwendungen. (Falls keine Internet-Anwendungen für Ihr Telefon verfügbar sind, wird das Browser-Menü nicht angezeigt.) In "Netzwerkinformationen" wird eine Zusammenfassung der Netzwerkparameters Ihres Telefons angezeigt. Weitere Informationen finden Sie unter Anzeigen der Netzwerkinformationen auf Seite 14. Falls Ihr Administrator Webanwendungen eingerichtet hat, wird diese Option statt dessen im Menü "Telefoneinstellungen" angezeigt. Unter "Info über Avaya one-x" finden Sie die Versionsnummer der Telefonsoftware. Über "Abmelden" können Sie sich vom Telefon abmelden, um Ihre Einstellungen zu schützen oder einem anderen Benutzer die Anmeldung zu gestatten. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

18 Avaya-Menü Einstellungen Im Menü "Einstellungen" stehen folgende Optionen zur Auswahl:: Verbindungen... Kurzwahl-Einträge zuweisen... Hauptnummerneinträge zuweisen... Anwendungen... Anzeige & Akustik Sprache und Region Erweiterte Optionen... Unter den Optionen von "Verbindungen" finden Sie Auswahlmöglichkeiten für das automatische Anzeigen des Verbindungsmenüs, wenn ein Anruf bei Ihnen eingeht oder Sie einen Anruf tätigen, das Ein- und Ausschalten der Rufdaueranzeige, die Steuerung der Wahlwiederholung, das Ein- und Ausschalten des optischen Rufsignals usw. Mit der Option "Kurzwahl-Einträge zuweisen" können Sie bis zu zehn Kontakten Kurzwahlnummern zuweisen, sodass Sie die einzelnen Personen mit einem Tastendruck anrufen können. Weitere Informationen finden Sie unter Einrichten von Kurzwahlnummern auf Seite 22. Mit der Option "Hauptnummerneinträge zuweisen" können Sie eine Liste von bis zu neun häufig angerufenen Kontakten oder verwendeten Funktionen erstellen. Weitere Informationen erhalten Sie unter Einrichten von Hauptnummern auf Seite 23. Der Menüpunkt "Anwendungen" enthält Optionen für benutzerspezifische Tastenbeschriftungen, die Aktivierung bzw. Deaktivierung der Anrufübersicht sowie die Berücksichtigung aufgeschalteter Anrufe in der Übersicht. Das Menü "Anzeige & Akustik" enthält Optionen für das Anpassen der Helligkeit und des Kontrasts, des Ruftons, der Hintergrundlogos sowie der Tastenklicks und -Töne. Unter der Einstellung "Sprache und Region" finden Sie Optionen für die Anzeigesprache und die verschiedenen Uhrzeitformate. Die "Erweiterten Optionen" enthalten Optionen zur Integration anderer Anwendungen wie beispielsweise Microsoft Exchange Server mit Ihrem Telefon. Sie können ebenfalls für das Headset, den Hörer und/oder die Freisprecheinrichtung die AGC-Funktion (Automatic Gain Control - automatische Verstärkungsregelung) einstellen. Die Netzwerkinformationen verfügen über ein Untermenü mit sechsunterschiedlichen Anzeigeoptionen: Audioparameter, IP-Parameter (Internet-Protokoll), QoS-Parameter, Schnittstellen, 802.1X-Parameter und Verschiedenes. Ihr Systemadministrator könnte Sie darum bitten, 18 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

19 Einstellungen diese Option zu verwenden, um zur Fehlersuche bestimmte Telefon- oder Netzwerkeinstellungen zu überprüfen. Einrichten der Funktion "Bei Wahl Verbindungsmenü".Wenn die Funktion "Bei Wahl Verbindungsmenü" auf Ja eingestellt ist, wird das Verbindungsmenü automatisch angezeigt, wenn Sie einen Anruf tätigen. 1. Drücken Sie Home. 2. Wählen Sie "Einstellungen...". 3. Drücken Sie Auswahl oder OK. 4. Wählen Sie Anrufeinstellungen. 5. Drücken Sie Auswahl oder OK. 6. Wählen Sie die Option "Bei Wahl Verbindungsmenü". 7. Drücken Sie Ändern oder OK oder verwenden Sie die rechte oder linke Pfeiltaste, um die Option auf "Ja" oder "Nein" zu setzen. 8. Drücken Sie Sichern. Einrichten der Funktion "Bei Anruf Verbindungsmenü" Wenn die Funktion "Bei Anruf Verbindungsmenü" auf Ja eingestellt ist, wird das Verbindungsmenü automatisch angezeigt, wenn Sie einen Anruf erhalten. 1. Drücken Sie Home. 2. Wählen Sie "Einstellungen...". 3. Drücken Sie Auswahl oder OK. 4. Wählen Sie Anrufeinstellungen. 5. Drücken Sie Auswahl oder OK. 6. Wählen Sie die Option "Bei Anruf Verbindungsmenü". 7. Drücken Sie Ändern oder OK oder verwenden Sie den rechten oder linken Navigationspfeil, um die Option auf "Ja" oder "Nein" zu setzen. 8. Drücken Sie Sichern. Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September

20 Avaya-Menü Anzeigen der Rufdauer Sie können Ihr Telefon so einrichten, dass die Dauer der Anrufe angezeigt wird. Sie können die Rufdaueranzeige ein- oder ausschalten. 1. Drücken Sie Home. 2. Wählen Sie "Einstellungen...". 3. Drücken Sie Auswahl oder OK. 4. Wählen Sie Anrufeinstellungen. 5. Drücken Sie Auswahl oder OK. 6. Wählen Sie "Rufdauer anzeigen". 7. Drücken Sie Ändern oder OK oder verwenden Sie die rechte oder linke Pfeiltaste, um die Einstellung zu ändern. 8. Drücken Sie Sichern. Einrichten der Optionen für die Wahlwiederholung Sie können die Wahlwiederholung so einstellen, dass die zuletzt gewählte Nummer gewählt wird oder dass eine Liste der zuletzt gewählten Nummern angezeigt wird. 1. Drücken Sie Home. 2. Wählen Sie "Einstellungen...". 3. Drücken Sie Auswahl oder OK. 4. Wählen Sie Anrufeinstellungen Drücken Sie Auswahl oder OK. 7. Wählen Sie "Wahlwiederholung". 8. Drücken Sie auf Ändern oder OK oder die rechte oder linke Pfeiltaste, um zwischen "Ein Eintrag" und "Liste" zu wechseln. 9. Drücken Sie Sichern. 20 Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch September 2010

Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone SIP für 9608/9611G IP-Telefon Benutzerhandbuch 16-603595 Ausgabe 1 März 2012 2012 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen

Mehr

Avaya one-x Deskphone Value Edition SIP für 1603SW-I IP-Deskphone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Value Edition SIP für 1603SW-I IP-Deskphone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Value Edition SIP für 1603SW-I IP-Deskphone Benutzerhandbuch 16-603578 Ausgabe 1 Juni 2010 Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die in

Mehr

Avaya one-x Deskphone Edition für 9630 IP-Telefone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Edition für 9630 IP-Telefone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Edition für 9630 IP-Telefone Benutzerhandbuch 16-300700DE Ausgabe 2 Januar 2007 Inhalt Inhalt Hinweise... 5 Einleitung zum 9630/9630G IP-Telefon... 7 Überblick... 7 Informationen

Mehr

Avaya one-x Deskphone Edition für 9630/9630G IP-Telefone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Edition für 9630/9630G IP-Telefone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Edition für 9630/9630G IP-Telefone Benutzerhandbuch 16-300700 Ausgabe 6 November 2009 2009 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen

Mehr

Avaya one-x Deskphone Edition für 9650/9650C IP-Telefone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Edition für 9650/9650C IP-Telefone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Edition für 9650/9650C IP-Telefone Benutzerhandbuch 16-600911 Ausgabe 3 Februar 2009 2009 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen

Mehr

Avaya one-x Deskphone Edition für 9650 IP-Telefone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Edition für 9650 IP-Telefone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Edition für 9650 IP-Telefone Benutzerhandbuch 16-600911 Ausgabe 2 Mai 2008 Inhalt Inhalt Hinweise...5 Einführung in das 9650 IP-Telefon...7 Überblick...7 Anwendungstasten, Navigation

Mehr

Avaya one-x Deskphone Edition für 9620 IP-Telefone Benutzerhandbuch

Avaya one-x Deskphone Edition für 9620 IP-Telefone Benutzerhandbuch Avaya one-x Deskphone Edition für 9620 IP-Telefone Benutzerhandbuch 16-300699DE Ausgabe 3 Januar 2007 Inhalt Inhalt Notizen... 5 Einleitung zum 9620 IP-Telefon... 7 Überblick... 7 Informationen zum Verschieben

Mehr

Digitale Deskphones der Avaya 9400-Serie Benutzerhandbuch für Avaya Aura Communication Manager

Digitale Deskphones der Avaya 9400-Serie Benutzerhandbuch für Avaya Aura Communication Manager Digitale Deskphones der Avaya 9400-Serie Benutzerhandbuch für Avaya Aura Communication Manager 16-603533 Ausgabe 1 Juni 2011 2011 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch

Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch Telefon Aastra Modell 6725ip Microsoft Lync Das ausgeklügelte Handbuch TM 41-001368-03 REV02 12.2012 Inhalt Das Work Smart Handbuch für das Aastra-Modell 6725ip.........................................

Mehr

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001368-03 REV03 DAS AUSGEKLÜGELTE HANDBUCH HINWEIS Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks Corporation (MITEL )

Mehr

Verwenden der Avaya 9608, 9608G und 9611G H.323 IP-Deskphones

Verwenden der Avaya 9608, 9608G und 9611G H.323 IP-Deskphones Verwenden der Avaya 9608, 9608G und 9611G H.323 IP-Deskphones Version 6.4 16-603593 9. Ausgabe Juni 2014 2014 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen unternommen,

Mehr

Avaya 1408 und 1416 Telefone verbunden mit Integral Enterprise Benutzerhandbuch

Avaya 1408 und 1416 Telefone verbunden mit Integral Enterprise Benutzerhandbuch Avaya 1408 und 1416 Telefone verbunden mit Integral Enterprise Benutzerhandbuch 16-603463 Ausgabe 1.09 Januar 2010 2009 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit

Mehr

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager

IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch. BCM50 2.0 Business Communications Manager IP Audio Conference Phone 2033 - Benutzerhandbuch BCM50 2.0 Business Communications Manager Dokumentstatus: Standard Dokumentversion: 01.01 Teile-Code: NN40050-102-DE Datum: August 2006 Copyright Nortel

Mehr

Cisco IP Phone Kurzanleitung

Cisco IP Phone Kurzanleitung Cisco IP Phone Kurzanleitung Diese Kurzanleitung gibt ihnen einen kleinen Überblick über die nutzbaren Standard-Funktionen an ihrem Cisco IP Telefon. Für weiterführende Informationen, rufen sie bitte das

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Verwenden des Avaya B189 IP Conference Phone

Verwenden des Avaya B189 IP Conference Phone Verwenden des Avaya B189 IP Conference Phone Version 1 16-604295 1. Ausgabe Januar 2014 2013 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen,

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Avaya 1408 und 1416 Telefone angeschlossen an Integral 5 Benutzerhandbuch

Avaya 1408 und 1416 Telefone angeschlossen an Integral 5 Benutzerhandbuch Avaya 1408 und 1416 Telefone angeschlossen an Integral 5 Benutzerhandbuch 16-603588 Ausgabe 1 Mai 2010 Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen zum Zeitpunkt der Drucklegung in

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen Informationen, Verfahren und Darstellungen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit oder Vollständigkeit.

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300IP

Kurzanleitung Konftel 300IP Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300IP DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. konftel.com/300ip finden Sie ein Handbuch

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9621G und 9641G

Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9621G und 9641G Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9621G und 9641G Version 6.4 16-603594 7. Ausgabe Juni 2014 2014 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen,

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH snom 870 Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer nfon Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen, Ihr neues von der nfon GmbH zugesandtes

Mehr

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a

Mobile Extension Kurzanleitung. Version 1.0a Mobile Extension Kurzanleitung Version 1.0a Benutzung der Mobile Extension Aufgrund der hohen Flexibilität können sich Amtszugangskennziffern sowie der Funktionsumfang Ihres Systems von den Angaben in

Mehr

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME

Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME Kurzreferenz INSTALLIEREN UND VERWENDEN VON CISCO PHONE CONTROL UND PRESENCE 7.1 MIT IBM LOTUS SAMETIME 1 Installieren von Cisco Phone Control und Presence 2 Konfigurieren des Plug-Ins 3 Verwenden des

Mehr

Handbuch zum Palm Dialer

Handbuch zum Palm Dialer Handbuch zum Palm Dialer Copyright Copyright 2002 Palm, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Graffiti und Palm OS sind eingetragene Marken von Palm, Inc. Palm und das Palm-Logo sind Marken von Palm, Inc. Andere

Mehr

IP Office IP Office Embedded Voicemail-Benutzerhandbuch

IP Office IP Office Embedded Voicemail-Benutzerhandbuch Embedded Voicemail-Benutzerhandbuch 15-604067 Ausgabe 11a - (27/04/2011) 2011 AVAYA Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Während redliche Bemühungen gemacht wurden, um sicherzustellen, dass die Information

Mehr

Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9608, 9608G, 9611G, 9621G und 9641G H.323 im Call Center

Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9608, 9608G, 9611G, 9621G und 9641G H.323 im Call Center Verwenden der Avaya IP-Deskphones 9608, 9608G, 9611G, 9621G und 9641G H.323 im Call Center Version 6.4 16-603613 9. Ausgabe 2014 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Verwenden der Netzwerk-Einwahl

Verwenden der Netzwerk-Einwahl Copyright und Marken 2004 palmone, Inc. Alle Rechte vorbehalten. palmone, Treo, das palmone- und Treo-Logo, Palm, Palm OS, HotSync, Palm Powered und VersaMail sind Marken bzw. eingetragene Marken der Firma

Mehr

Bedienung des Displaymenüs

Bedienung des Displaymenüs Übersicht des Avaya 9630 IP Übersicht des Avaya 9630 IP Schulung IP Avaya Schulung IP Avaya 9630 display Display-Tasten Softkey-Tasten VoiceBox NavigationsOK-Taste und OK Taste (Grundansicht) Avaya Menü

Mehr

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Inbetriebnahme FRITZ!BOX 7390 Für die Installation benötigen Sie: - FRITZ!Box 7390 - Netzwerkkabel Diese Konfigurationsanleitung erklärt Ihnen in einfachen

Mehr

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch:

O UTLOOK EDITION. Was ist die Outlook Edition? Installieren der Outlook Edition. Siehe auch: O UTLOOK EDITION Was ist die Outlook Edition? Outlook Edition integriert Microsoft Outlook E-Mail in Salesforce. Die Outlook Edition fügt neue Schaltflächen und Optionen zur Outlook- Benutzeroberfläche

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

Online veröffentlichen

Online veröffentlichen Online Share 2.0 2007 Nokia. Alle Rechte vorbehalten. Nokia, Nokia Connecting People und Nseries sind Marken oder eingetragene Marken der Nokia Corporation. Andere in diesem Handbuch erwähnte Produkt-

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP

BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP DE TECHNISCHES HANDBUCH BENUTZERHANDBUCH APP INTERCALL REMOTE VIP FÜR GERÄTE: www.comelitgroup.com Installation App Intercall Remote ViP... Konfiguration der Anwendung... 4 Ruf entgegennehmen... 6 UNBEANTWORTETE

Mehr

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung

Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Good Mobile Messaging - Kurzanleitung Bildschirmanzeigen Neue, ungelesene Nachricht Auf Nachricht geantwortet Nachricht mit hoher Wichtigkeit Nachricht als erledigt gekennzeichnet Neue E-Mail Besprechungsanfrage

Mehr

1692 IP-Konferenztelefon Version 1.0 Benutzerhandbuch

1692 IP-Konferenztelefon Version 1.0 Benutzerhandbuch 1692 IP-Konferenztelefon Version 1.0 Benutzerhandbuch 1725-15649-106 16-603398DE Ausgabe 1 Juli 2009 2009 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Die Informationen in diesem Dokument wurden vor dem

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

Digitale Telefone Avaya 9404 und 9408 Benutzerhandbuch für Integral Enterprise

Digitale Telefone Avaya 9404 und 9408 Benutzerhandbuch für Integral Enterprise Digitale Telefone Avaya 9404 und 9408 Benutzerhandbuch für Integral Enterprise 16-603575 Issue:1 Februar 2011 2011 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der

Mehr

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone Herausgeber: Zentraler Informatikdienst TU Wien Wiedner Hauptstraße 8 10/020 A-1040 Wien Tel.: +43-1 588 01 420 02 Fax: +43-1 588 01 420 99 DVR-Nummer: 0005886 UID-Nummer: ATU37675002 Stand März 2011 TUphone

Mehr

ISDN Telefon T3 Classic angeschlossen an Integral 3 Release E8

ISDN Telefon T3 Classic angeschlossen an Integral 3 Release E8 ISDN Telefon T3 Classic angeschlossen an Integral 3 Release E8 Bedienungsanleitung Ausgabe 1.0 Juni 2010 1 Wichtige Hinweise Was Sie auf jeden Fall lesen sollten Ihr T3 Classic und alle Tasten auf einen

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide 1 QUG-Kiosk-vPBX-DE-05/2015 INHALTSVERZEICHNIS 1 EINLEITUNG... 3 2 VIRTUAL PBX VERWALTEN... 3 3 SAMMELNUMMERN... 5 3.1.1 Rufnummer hinzufügen/konfigurieren... 5 4 GRUPPEN...

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

UserManual. Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014

UserManual. Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones. Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014 UserManual Handbuch zur Konfiguration eines Snom Telefones Autor: Version: Hansruedi Steiner 1.7, November 2014 (CHF 2.50/Min) Administration Phone Fax Webseite +41 56 470 46 26 +41 56 470 46 27 www.winet.ch

Mehr

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung Phonak RemoteControl App Gebrauchsanweisung Erste Schritte Die RemoteControl App wurde von Phonak entwickelt, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Hörtechnologie. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch. Release 6.7

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch. Release 6.7 OmniTouch 8400 Instant Communications Suite My Instant Communicator für Microsoft Lync Benutzerhandbuch Release 6.7 8AL 90268DEAA ed01 Sept. 2012 Inhaltsverzeichnis 1 MY INSTANT COMMUNICATOR FÜR MICROSOFT

Mehr

Arc Premium Console Operator Attendant

Arc Premium Console Operator Attendant Arc Premium Console Operator Attendant Kurzübersicht Version 6.0.0 2003-2012 Arc Solutions (International) Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieser Veröffentlichung darf ohne schriftliche Genehmigung

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Cisco Unified Communications Selbsthilfe-Portal, Benutzerhandbuch, Version 10.5(1)

Cisco Unified Communications Selbsthilfe-Portal, Benutzerhandbuch, Version 10.5(1) Cisco Unified Communications Selbsthilfe-Portal, Benutzerhandbuch, Version 10.5(1) Unified Communications Selbsthilfe-Portal 2 Unified Communications Selbsthilfe-Einstellungen 2 Telefone 4 Weitere Einstellungen

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Digitale Deskphones der Avaya 9508-Serie Benutzerhandbuch für Integral 5

Digitale Deskphones der Avaya 9508-Serie Benutzerhandbuch für Integral 5 Digitale Deskphones der Avaya 9508-Serie Benutzerhandbuch für Integral 5 16-603553 Issue 1 Februar 2011 2011 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Obwohl Vollständigkeit und Genauigkeit der Informationen

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

OpenTouch Conversation für iphone für OmniPCX Office Rich Communication Edition Release 2.0

OpenTouch Conversation für iphone für OmniPCX Office Rich Communication Edition Release 2.0 OpenTouch Conversation für iphone für OmniPCX Office Rich Communication Edition Release 2.0 Benutzerhandbuch 8AL90849DEAB ed01 1431 1 ERST LESEN 3 1.1 IOS-UNTERSTÜTZUNG UND EMPFEHLUNGEN 3 2 OPENTOUCH CONVERSATION

Mehr

7. Rufnummern zuweisen

7. Rufnummern zuweisen 30 Rufnummern zuweisen 7. Rufnummern zuweisen Ihre Rufnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, ist bereits in Ihrem DSL-Modem eingerichtet und im 1&1 Control- Center freigeschaltet. Zusätzlich

Mehr

OpenTouch Conversation for iphone Release 2.0.x

OpenTouch Conversation for iphone Release 2.0.x OpenTouch Conversation for iphone Release 2.0.x Benutzerhandbuch OpenTouch Business Edition OpenTouch MultiMedia Services 8AL90884DEAB ed01 1412 1. ERST LESEN 3 2. OPENTOUCH CONVERSATION STARTEN 3 2.1.

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Vewenden des Avaya E129 SIP Deskphones

Vewenden des Avaya E129 SIP Deskphones Vewenden des Avaya E129 SIP Deskphones Version 1 16 604369 1. Ausgabe April 2014 2014 Avaya Inc. Alle Rechte vorbehalten. Hinweis Es wurden angemessene Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass

Mehr

Software-Installationsanleitung

Software-Installationsanleitung Software-Installationsanleitung In dieser Anleitung wird beschrieben, wie die Software über einen USB- oder Netzwerkanschluss installiert wird. Für die Modelle SP 200/200S/203S/203SF/204SF ist keine Netzwerkverbindung

Mehr

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry

Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry Kurzanleitung Instant Email mit BlackBerry für Sony Ericsson P910i This is the Internet version of the quick guide. Print only for private use. Einrichtung Zum Einrichten eines Instant Email mit BlackBerry-Kontos

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide Seit 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 IHRE VIRTUAL PBX VERWALTEN...4 3 DIE SAMMELNUMMERN...5 3.1 HINZUFÜGEN/KONFIGURIEREN EINER TELEFONNUMMER... 5 4 DIE GRUPPEN...7

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch

BlackBerry Internet Service. Version: 4.5.1. Benutzerhandbuch BlackBerry Internet Service Version: 4.5.1 Benutzerhandbuch Veröffentlicht: 2014-01-08 SWD-20140108172218276 Inhalt 1 Erste Schritte...7 Informationen zu den Messaging-Serviceplänen für den BlackBerry

Mehr

Starterhandbuch. Für die Beispiele in diesem Handbuch wird das iphone vertikal gehalten. - 1 -

Starterhandbuch. Für die Beispiele in diesem Handbuch wird das iphone vertikal gehalten. - 1 - Starterhandbuch Lesen Sie dieses Handbuch sorgfältig durch, bevor Sie das Produkt verwenden, und bewahren Sie das Handbuch griffbereit auf. BIS ZUM MAXIMALEN UMFANG, DER DURCH GELTENDES RECHT ZULÄSSIG

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility

Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Administratorhandbuch für das Dell Storage Center Update Utility Anmerkungen, Vorsichtshinweise und Warnungen ANMERKUNG: Eine ANMERKUNG liefert wichtige Informationen, mit denen Sie den Computer besser

Mehr

Meet-Me-Konferenzen. Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d

Meet-Me-Konferenzen. Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d Meet-Me-Konferenzen Datum des Dokuments: 12/09/2013 Version des Dokuments: 1.0d Meet-Me-Konferenzen Kurzanleitung Inhalt Konferenzen erstellen... 3 Zugriff... 3 Konferenzen auflisten und löschen... 3 Konferenz

Mehr

Telefon Aastra 6721ip Microsoft Lync 2010 Kurzanleitung

Telefon Aastra 6721ip Microsoft Lync 2010 Kurzanleitung Telefon Aastra 6721ip Microsoft Lync 2010 Kurzanleitung TM 41-001366-03 Rev00 05.2011 Inhalt Telefon Aastra 6721ip Microsoft Lync 2010............................................................ 1 Erstellen

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.1 Die Alcatel-Lucent OmniTouch 8400 Instant Communications Suite bietet ein umfassendes Dienstangebot, wenn eine Verbindung mit Microsoft Outlook

Mehr

Canon Self-Service. Handbuch "Erste Schritte"

Canon Self-Service. Handbuch Erste Schritte Canon Self-Service Handbuch "Erste Schritte" Dieses Handbuch bietet Ihnen Unterstützung bei der Registrierung im Self-Service Online-Portal von Canon und bei den ersten Schritten in diesem Portal. Einführung

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher...1 INHALTSVERZEICHNIS... 3 1- VOICE-MAIL... 4 1.1 Erster Anruf zu Ihrer

Mehr

HP Visual Collaboration Room. Benutzerhandbuch

HP Visual Collaboration Room. Benutzerhandbuch HP Visual Collaboration Room Benutzerhandbuch HP Visual Collaboration Room v2.0 First edition: December 2010 Rechtliche Hinweise 2010 Copyright Hewlett-Packard Development Company, L.P. Änderungen an den

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG

Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG Telefon MiVoice 6725ip Microsoft Lync 41-001367-03 REV02 KURZANLEITUNG HINWEIS Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen sind nach Auffassung von Mitel Networks Corporation (MITEL ) in jeder Hinsicht

Mehr

Bedienungsanleitung Digital TV

Bedienungsanleitung Digital TV Bedienungsanleitung Digital TV Inhalt Ihrer Lieferung 1. Empfangsbox einrichten 1. Plazierung 1. Empfangsbox 2. Ethernet Kabel anschliessen 3. Fernseher anschliessen 4. Netzteil anschliessen 5. Empfangsbox

Mehr

Handbuch. Mobile Zeiterfassung. SoFtware zur Abrechnung von Helfern. Ernteeinsatz. SoF.HiE 5. zur Version 1.3.1

Handbuch. Mobile Zeiterfassung. SoFtware zur Abrechnung von Helfern. Ernteeinsatz. SoF.HiE 5. zur Version 1.3.1 SoF.HiE 5 SoFtware zur Abrechnung von Helfern im Ernteeinsatz Handbuch zur Version 1.3.1 Mobile Zeiterfassung Dammertz & Krudewig GmbH - Unternehmensgruppe agroproject Dammertz & Krudewig GmbH Rheurdter

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia N95 8GB Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

Benutzerhandbuch Cisco IP Telefon 7945,7965,7975. Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch Cisco IP Telefon 7945,7965,7975. Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch Cisco 7945,7965,7975 IP Phone Benutzerhandbuch Version 1.3 8. September 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. Übersicht Cisco IP Telefon / Grundfunktionen 4 3. Anschlussmobilität 5 3.1 Anmelden 5

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite. My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch. Release 6.7 OmniTouch 8400 Instant Communications Suite My Instant Communicator für Microsoft Outlook Benutzerhandbuch Release 6.7 8AL 90243DEAD ed01 Sept. 2012 Inhaltsverzeichnis 1 MY INSTANT COMMUNICATOR FÜR MICROSOFT

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 6757i. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 6757i. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 6757i Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Die Taste Menü/Ident......................................3

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr