Wir engagieren uns. Ökonomie. Unternehmerische Verantwortung der Deutschen Bank. Mitarbeiter und Gesellschaft. Ökologie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wir engagieren uns. Ökonomie. Unternehmerische Verantwortung der Deutschen Bank. Mitarbeiter und Gesellschaft. Ökologie"

Transkript

1 Deutsche Bank Corporate Citizenship Wir engagieren uns Wir sind überzeugt, dass wir durch wirtschaftlichen Erfolg und internationale Wettbewerbsfähigkeit nicht nur für unsere Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter, sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes Mehrwert schaffen. Dabei handeln wir nach hohen ökologischen und gesellschaftlichen Maßstäben für eine nachhaltige Zukunft. Chancengerechtigkeit und gesellschaftlicher Fortschritt leiten uns, wenn wir weltweit Projekte für Bildung, Soziales und Kultur initiieren und unterstützen, die Menschen helfen, ihr Potenzial zu entfalten. Auch die Fähigkeiten und Kompetenzen unserer Mitarbeiter, die sich rund um die Welt in sozialen Projekten engagieren, kommen dabei gemeinnützigen Partnern zugute. So schaffen wir soziales Kapital. Mit einem Fördervolumen von 82,7 Millionen Euro gehörten die Deutsche Bank und ihre Stiftungen auch 2012 wieder zu den engagiertesten Unternehmen weltweit. Ökonomie Unternehmerische Verantwortung der Deutschen Bank Ökologie Mitarbeiter und Gesellschaft

2 Deutsche Bank Corporate Citizenship Wir engagieren uns Wir sind überzeugt, dass wir durch wirtschaftlichen Erfolg und internationale Wettbewerbsfähigkeit nicht nur für unsere Aktionäre, Kunden und Mitarbeiter, sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes Mehrwert schaffen. Dabei handeln wir nach hohen ökologischen und gesellschaftlichen Maßstäben für eine nachhaltige Zukunft. Chancengerechtigkeit und gesellschaftlicher Fortschritt leiten uns, wenn wir weltweit Projekte für Bildung, Soziales und Kultur initiieren und unterstützen, die Menschen helfen, ihr Potenzial zu entfalten. Auch die Fähigkeiten und Kompetenzen unserer Mitarbeiter, die sich rund um die Welt in sozialen Projekten engagieren, kommen dabei gemeinnützigen Partnern zugute. So schaffen wir soziales Kapital. Mit einem Fördervolumen von 82,7 Millionen Euro gehörten die Deutsche Bank und ihre Stiftungen auch 2012 wieder zu den engagiertesten Unternehmen weltweit. Ökonomie Unternehmerische Verantwortung der Deutschen Bank Ökologie Mitarbeiter und Gesellschaft

3 Gesellschaftlichen Wandel gestalten Vergabe von 2,4 Milliarden US-Dollar zur Unterstützung von einkommensschwachen Gemeinden in den USA seit 1990 Mikrokredite für Kleinstunternehmer: Erst 20 Prozent des Bedarfs sind bisher gedeckt Engagierten Menschen und sozialen Initiativen fehlt oft der Zugang zu Finanzierungs - möglich keiten, um ihre Konzepte auf eine langfristig tragfähige Basis zu stellen. Neue Ideen zur Lösung drängender Probleme sind gefragt. Video zum Corporate Community Partnership-Programm deutsche-bank.de /verantwortung deutsche-bank.de /cr /mikrofinanzierung deutsche-bank.de /cr /ccp

4 Gesellschaftlichen Wandel gestalten Vergabe von 2,4 Milliarden US-Dollar zur Unterstützung von einkommensschwachen Gemeinden in den USA seit 1990 Mikrokredite für Kleinstunternehmer: Erst 20 Prozent des Bedarfs sind bisher gedeckt Die Deutsche Bank fördert Konzepte, die Kompetenzen und Investi tionen unterschiedlicher Projektpartner in Einklang bringen, und leistet Finanzierungen für Projekte, die unter rein kommerziellen Aspekten kurzfristig nicht realisiert werden könnten war sie die erste globale Bank, die einen Mikrofinanzfonds auflegte, und ist seitdem Vorreiter bei der Entwicklung von Branchenstandards, die ethisches Verhalten und den Schutz der Kreditnehmer in den Mittelpunkt stellen. In den USA fördert die Deutsche Bank seit mehr als 20 Jahren Initiativen zur Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, indem sie auf eine enge Zusammenarbeit mit dem öffentlichen Sektor sowie Start-up-Unternehmen setzt. Und seit 2011 schließt der Impact Investment Fund in Großbritannien Finanzierungslücken für Sozialunternehmen. Auch unsere Mitarbeiter geben ihre Erfahrungen und Kompetenzen rund um die Welt an gemeinnützige Organisationen weiter und tragen so zur Professionalisierung des dritten Sektors bei. 10 Mio Pfund für Sozialunternehmen in Großbritannien bereitgestellt Mitarbeiter haben 2012 gemeinnützige Organisationen und Projekte beraten 3,2 Mio Kleinstkredite wurden mit Unterstützung der Deutschen Bank seit 1997 in 50 Ländern durch 130 Mikrofinanzinstitute vergeben

5 Eigenverantwortung stärken Das Handy rangiert auf Platz zwei, fragt man Teenager im Alter von 13 bis 17 Jahren, wofür sie am meisten Geld ausgeben Wirtschaft hautnah: Deutschbanker engagieren sich an Schulen Die Verschuldung von Jugendlichen ist zwischen 2004 und 2012 um etwa das Vierfache gestiegen. Curricula für Wirtschaftsthemen sind im Schulunterricht vorhanden, häufig wird aber die Nutzerperspektive vernachlässigt. Felix Fischer, Mitarbeiter in Essen, über sein Engagement als FAB-Referent deutsche-bank.de / initiative-finanzielle-allgemeinbildung

6 Eigenverantwortung stärken Das Handy rangiert auf Platz zwei, fragt man Teenager im Alter von 13 bis 17 Jahren, wofür sie am meisten Geld ausgeben Wirtschaft hautnah: Deutschbanker engagieren sich an Schulen Egal ob Kontoführung, Geldanlagen oder Kredite: Der Umgang mit Geld will gelernt sein. Um finanzielle Kompetenz und Eigen verantwortlichkeit zu fördern, vermitteln Mitarbeiter der Deutschen Bank im Rahmen der Initiative Finanzielle Allgemeinbildung (FAB) Schülern praktisches Wirtschafts- und Finanzwissen. Sie gestalten Unterrichtseinheiten, diskutieren das globale Finanzsystem und die Ursachen der jüngsten Finanzkrise und schildern ihren Arbeitsalltag. Der Dialog zwischen Referenten und Schülern steht dabei stets im Vordergrund Mitarbeiter stehen als FAB-Referenten in ganz Deutschland bereit 1Mio Interessenten verzeichnet seit 2010 ein online-basiertes Programm in Polen zur Vermittlung finanzieller Kompetenz Schüler wurden in Großbritannien bei der Gründung eines eigenen Klein betriebs von Bankmitarbeitern beraten Haupt- und Realschüler profitierten bisher von Wissen rechnet sich, einer Initiative der Deutsche Bank Stiftung zur Vermittlung von finanziellem Basiswissen

7 Ideen finden Stadt Ein Blick auf die Landkarte zeigt: Es gibt mehr als Städte in Deutschland Jeder zweite Städter macht sich Sorgen, dass die Mieten oder Preise für Wohneigentum künftig steigen Gegen Ende des 21. Jahrhunderts werden zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben. Nur 11 Prozent der Deutschen halten Stadt kinder für glücklicher. Neue Ideen für Städte sind gefragt. Ideen finden Stadt Der Trailer zum Wettbewerb deutsche-bank.de / ideen alfred-herrhausen-gesellschaft.de dbuaaward.com

8 Ideen finden Stadt Ein Blick auf die Landkarte zeigt: Es gibt mehr als Städte in Deutschland Jeder zweite Städter macht sich Sorgen, dass die Mieten oder Preise für Wohneigentum künftig steigen Die Deutsche Bank bereitet als Nationaler Förderer des Innovationswettbewerbs Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen dem wichtigsten Rohstoff Deutschlands eine Bühne: den Ideen in den Köpfen der Menschen. Mit dem Wettbewerb 2013 /14 prämiert sie 100 wegweisende Konzepte, die Impulse für Städte und Gemeinden geben. Gefragt sind gute Ideen aus allen Regionen Deutschlands, die bereits heute zeigen, welche Antworten es auf die Herausforderungen von morgen gibt. Lösungswege für die Metropolregionen des 21. Jahrhunderts sucht auch die Alfred Herrhausen Gesellschaft der Deutschen Bank. Seit 2005 bringt sie in ihrer Konferenzreihe Urban Age Das Zeitalter der Städte Bürgermeister, Architekten, Stadtplaner, Wissen schaftler und NGOs zusammen und ermöglicht ihnen, voneinander zu lernen und zukunftsweisende Projekte im Feld der Stadt entwicklung anzustoßen US-Dollar vergibt der Deutsche Bank Urban Age Award an Projekte, die zur Verbesserung der Lebensqualität in Städten beitragen 2500 Projekte wurden im Wettbewerb 365 Orte im Land der Ideen seit 2006 ausgezeichnet

9 Junge Menschen stark machen BORN TO BE: In jedem steckt ein Talent In Deutschland und den USA bestimmt die soziale Herkunft besonders stark das Bildungsniveau, so die Pisa-Studie 12 Prozent der 15- bis 29-Jährigen in Deutschland sind weder in Beschäftigung noch in schulischer oder beruflicher Ausbildung. In Europa gibt es aktuell 5,5 Millionen Arbeitslose unter 25 Jahren. Und weltweit können 250 Millionen Kinder im Grundschulalter weder lesen noch schreiben. db.com / borntobe deutsche-bank.de /verantwortung

10 Junge Menschen stark machen BORN TO BE: In jedem steckt ein Talent In Deutschland und den USA bestimmt die soziale Herkunft besonders stark das Bildungsniveau, so die Pisa-Studie Eine moderne Gesellschaft kann es sich nicht leisten, auf Talente zu verzichten. Die Deutsche Bank ist davon überzeugt, dass jeder Mensch unabhängig von seinem sozialen oder kulturellen Hintergrund über besondere Fähigkeiten verfügt, die es zu fördern gilt. Unabdingbare Voraussetzungen dafür sind Chancengerechtigkeit sowie Zugang zu Bildungsangeboten. Mit unseren gemeinnützigen Partnern arbeiten wir intensiv daran, rund um die Welt Initiativen zu ermöglichen, die Talenten eine faire Chance geben und jungen Menschen neue Horizonte eröffnen. Diese Programme bündeln wir künftig unter dem Leitgedanken BORN TO BE haben mehr als 1,3 Millionen Kinder und Jugendliche weltweit an Bildungsprogrammen der Deutschen Bank teilgenommen. 90 Prozent der Jugendlichen, die wir auf ihrem Weg an eine Hochschule begleiten, beginnen ein Studium. Fast Jugendliche nahmen im Jahr 2012 an kulturellen Bildungsprogrammen teil Kinder, ein Netzwerk von 73 Schulen: Die Bridge International Academies ermöglichen afrikanischen Kindern eine Grundschulausbildung britische Schüler haben seit 2005 in dem Programm Playing Shakespeare with Deutsche Bank Leben und Werk des Dichters besser kennengelernt

11 Imran Qureshi, Deutsche Bank Künstler des Jahres 2013 Kunst in mehr als 900 Deutsche Bank Gebäuden weltweit hier im Foyer des Londoner Winchester House: Tony Cragg s Secretions und Keith Tyson s 12 Harmonics Mit Kunst wird häufig ein exklusiver Anspruch verbunden. Wir sehen das anders. Wir wollen künstlerische Erfahrungen und zeitgenössische Kunst so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen. Erleben Sie die Kunst der Bank auch mobil mit den Art-Apps deutsche-bank.de /kunst deutsche-bank-kunsthalle.de db-artmag.de

12 Imran Qureshi, Deutsche Bank Künstler des Jahres 2013 Kunst in mehr als 900 Deutsche Bank Gebäuden weltweit hier im Foyer des Londoner Winchester House: Tony Cragg s Secretions und Keith Tyson s 12 Harmonics Macht Kunst: Alle waren eingeladen, ein Kunstwerk einzureichen, das für 24 Stunden ausgestellt wurde

13 Imran Qureshi, Deutsche Bank Künstler des Jahres 2013 Kunst in mehr als 900 Deutsche Bank Gebäuden weltweit hier im Foyer des Londoner Winchester House: Tony Cragg s Secretions und Keith Tyson s 12 Harmonics Kunst schafft Neues. Kunst stellt Fragen. Kunst überwindet Grenzen. Kunst wirkt. Sie bringt neue Ideen für die Gestaltung unserer Zukunft hervor. Sie inspiriert Menschen, eröffnet neue Perspektiven und führt so zu ungewöhnlichen, innovativen Ansätzen. Die Sammlung Deutsche Bank ermöglicht seit mehr als 30 Jahren Zugang zu zeitgenössischer Kunst: an mehr als 900 Standorten, in Ausstellungen, durch gezielte Vermittlungsprogramme und durch Kooperationen rund um die Welt. Die Deutsche Bank KunstHalle in Berlin dient als Plattform für internationale Gegenwartskunst. Und mit Auszeich nungen wie Künstler des Jahres bieten wir aktuellen Künstlern eine Bühne. Das Magazin ArtMag informiert laufend über alle Facetten des Engagements und verschafft Einblick in die internatio nale Kunstszene Besucher sahen die Ausstellung Beuys and Beyond in sechs Stationen in Lateinamerika Besucher, 2135 Kunstwerke in 48 Stunden: Mit MACHT KUNST initiierten wir in Berlin eine außergewöhnliche Kunstaktion Fast Interessierte nahmen 2012 an Kunstvermittlungsprogrammen der Deutschen Bank teil

14 Leidenschaft für Musik Philharmonia Quartett: Kammermusik-Kampagne Entdecken Sie das Original (Fotograf Sebastian Hänel) Happy Birthday! Zehn Jahre Education-Programm der Berliner Philharmoniker Internationale Studien belegen, dass kulturelle Erfahrungen einen positiven Einfluss auf die Entwicklung von Kindern haben. Immer stärker sind junge Menschen jedoch auf außerschulische Angebote angewiesen. Zehn Jahre Education-Programm der Berliner Philharmoniker deutsche-bank.de / berlinerphilharmoniker deutsche-bank.de /cr /de /gesellschaft/kultur-erleben.htm

15 Leidenschaft für Musik Philharmonia Quartett: Kammermusik-Kampagne Entdecken Sie das Original (Fotograf Sebastian Hänel) Happy Birthday! Zehn Jahre Education-Programm der Berliner Philharmoniker Bereits seit 1989 sind die Deutsche Bank und die Berliner Philharmoniker in einer engen Partnerschaft verbunden. Gemeinsam ermöglichen sie zukunftsweisende Initiativen, die stets das Ziel verfolgen, einem breiten Publikum Zugang zu herausragenden Musikerlebnissen zu vermitteln. So ermöglichen wir die Digital Concert Hall, in der die Konzerte aus der Berliner Philharmonie in höchster Qualität live im Internet übertragen werden jederzeit und überall. Dass Musik Grenzen überwinden kann, beweist auch das Education-Programm der Berliner Philharmoniker: In der schöpferischen Auseinander setzung mit Musik entfalten Kinder und Jugendliche ihre Kreativität, überwinden persönliche und kulturelle Barrieren und lernen das Zusammenspiel im Team. Mehr als Musikbegeisterte verfolgten das Saisoneröffnungskonzert der Berliner Philharmoniker auf der Website der Deutschen Bank 3,4 Mio Musikinteressierte besuchten die Digital Concert Hall seit ihrem Start 2009 Mehr als junge Menschen haben seit 2002 im Education-Programm der Berliner Philharmoniker neue Talente entdeckt

16 Pass on your passion Neue Impulse für Schulleitungen: Seit 2006 waren rund 100 Deutschbanker als ehrenamtliche Berater aktiv Mehr als 550 Mitarbeiter haben sich 2012 als Mentoren für 112 Partnerorganisationen engagiert In Deutschland engagieren sich rund 23 Millionen Menschen ehrenamtlich. Viele weitere würden es gerne tun, wissen aber nicht wie. Video zu Partners in Leadership deutsche-bank.de /mitarbeiterengagement

17 Pass on your passion Neue Impulse für Schulleitungen: Seit 2006 waren rund 100 Deutschbanker als ehrenamtliche Berater aktiv Mehr als 550 Mitarbeiter haben sich 2012 als Mentoren für 112 Partnerorganisationen engagiert Wir fördern das ehrenamtliche Engagement unserer Mitarbeiter seit mehr als 20 Jahren. Durch den persönlichen Einsatz des Einzelnen wird gesellschaftliche Verantwortung zum integralen Bestandteil unseres Denkens und Handelns als Unternehmen. Pass on your passion ist der Leitgedanke, unter dem dieses Engagement der Mitarbeiter steht ob sie bei Social Days praktisch und handwerklich mit anpacken, als Mentoren Kinder und Jugendliche begleiten oder gemeinnützige Organisationen beraten. Die Deutsche Bank unterstützt diesen Einsatz in Form von Geldspenden oder bezahlter Frei stellung. Darüber hinaus beteiligen sich Mitarbeiter an gezielten Spendenaktionen für gemeinnützige Projekte und Organisationen. Mehr als 10 Mio Pfund wurden für 17 Organisationen im Rahmen der UK Charities of the Year seit 1999 bereitgestellt Mehr als Mitarbeiter 24 Prozent der Belegschaft waren 2012 an fast Tagen als Corporate Volunteers aktiv Fast 2400 Organisationen wurden 2012 von Mitarbeitern im Rahmen von Volunteering-Programmen unterstützt

18 Talentförderung im Spitzensport Training und Masterstudium erlauben es kaum, sich Zeit für einen Nebenjob freizuschaufeln. Georg Fleischhauer, Deutscher Meister 2012 Das Stipendium ermöglicht den Balanceakt zwischen Sport und Studium. Kim Bui, EM-Dritte 2011 Spitzensportler investieren pro Woche 60 Stunden in Training und Ausbildung. Ihr durchschnittliches Monatseinkommen liegt bei 626 Euro. deutsche-bank.de /sporthilfe

19 Talentförderung im Spitzensport Training und Masterstudium erlauben es kaum, sich Zeit für einen Nebenjob freizuschaufeln. Georg Fleischhauer, Deutscher Meister 2012 Das Stipendium ermöglicht den Balanceakt zwischen Sport und Studium. Kim Bui, EM-Dritte 2011 Als Nationaler Förderer der Stiftung Deutsche Sporthilfe tragen wir seit 2001 dazu bei, dass talentierte Sportler möglichst viel Zeit auf ihre sport lichen Leistungen und Wettkämpfe verwenden und gleichzeitig für ihre berufliche Zukunft vorsorgen können. Mit dem Deutsche Bank Sport-Stipendium übernehmen wir seit 2012 monatliche Zuschüsse für von der Sporthilfe geförderte Athleten, die parallel ein Studium absolvieren. Über die finanzielle Förderung hinaus geht unser Engagement für die Initiative Sprungbrett Zukunft Sport & Karriere. Ziel des Projekts ist es, durch Mentoring- Programme, Kennwortbewerbungen und Kurzzeitpraktika für Athleten schon während der Sportkarriere die ersten beruflichen Weichen zu stellen. So begleiten beispielsweise Deutsche Bank Mitarbeiter als Mentoren die Sportler bei der Planung ihrer beruflichen Karriere. 872 junge Athleten wurden in den letzten zehn Jahren von der Deutschen Bank unterstützt Medaillen haben diese Athleten gewonnen; 38 Prozent davon waren Goldmedaillen 300 Stipendiaten werden seit 2012 mit 300 Euro pro Monat unterstützt

20 Soforthilfe und Wiederaufbau Haiti: Die Deutsche Bank spendete die Provisionserträge aus dem US-Aktiengeschäft eines Tages für die Erdbebenopfer Hochwasserkatastrophe 2013: Kunden und Mitarbeiter leisten Hilfe Im vergangenen Jahrzehnt waren jedes Jahr durchschnittlich 260 Millionen Menschen direkt von Naturkatastrophen betroffen. Auch Unternehmen und Privatpersonen sind aufgerufen, schnell und unbürokratisch Hilfe zu leisten. deutsche-bank-stiftung.de /soziales_katastrophenhilfe.html

21 Soforthilfe und Wiederaufbau Haiti: Die Deutsche Bank spendete die Provisionserträge aus dem US-Aktiengeschäft eines Tages für die Erdbebenopfer Hochwasserkatastrophe 2013: Kunden und Mitarbeiter leisten Hilfe Bei Naturkatastrophen zeigen die Deutsche Bank, ihre Stiftungen, Mitarbeiter und Kunden ihre Solidarität mit den Betroffenen durch Soforthilfe sowie durch langfristig wirkende Maßnahmen für den Wiederaufbau. So zuletzt bei der Hochwasserkatastrophe 2013 in Deutschland. Die Deutsche Bank verdoppelte Spenden von Kunden und Mitarbeitern, sodass mehr als 1,1 Millionen Euro für Wieder aufbauprojekte zur Verfügung gestellt werden konnten. Mitarbeiter sind ausdrücklich eingeladen, sich an der Beseitigung der Flutschäden zu beteiligen, und können dies im Rahmen der Corporate Volunteering-Programme tun. 15,5 Mio Euro spendeten die Deutsche Bank und ihre Stiftungen, Mitarbeiter und Kunden für die Opfer des Seebebens in Asien im Jahr ,8 Mio US-Dollar Hilfsgelder wurden für die Opfer des Erdbebens in Haiti (2010) bereitgestellt 2 Mio US-Dollar und Stunden ehrenamtliches Engagement für die Opfer des Hurrikans Sandy (USA, 2012) 11,4 Mio Euro Matched Giving wurden 2012 von der Bank und Mitarbeitern gemeinsam gespendet

22 2013 Deutsche Bank AG Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers und mit Bild- und Textverweis Kontakt Diese Publikation wurde auf FSC-zertifiziertem Papier gedruckt und klimaneutral gestellt. Bildnachweis Cover: Wu Shaoping. Innenteil: Matthias Ziegler Lee Mawdsley Tim Wegener plainpicture, Maskot Getty Images John Wildgoose 2011, Keith Tyson Hassan Rana, Imran Qureshi Mathias Schormann, Deutsche Bank KunstHalle Monika Rittershaus Sebastian Hänel Mario Andreya dpa, Arno Burgi Der Herausgeber war bemüht, alle Reproduktionsrechte zu klären. Eventuelle rückwirkende Ansprüche bitten wir über an uns zu richten.

23

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Corporate Social Responsibility bei SAP. Gabriele Hartmann, Director, Corporate Social Responsibility DACH 14. Februar 2012

Corporate Social Responsibility bei SAP. Gabriele Hartmann, Director, Corporate Social Responsibility DACH 14. Februar 2012 Corporate Social Responsibility bei SAP Gabriele Hartmann, Director, Corporate Social Responsibility DACH 14. Februar 2012 Um gemeinsam mehr zu erreichen hilft IT den Unternehmen nicht nur profitabel zu

Mehr

Corporate Responsibility und Corporate Volunteering am Beispiel der Commerzbank. In Stability Konferenz, 17. Mai 2014

Corporate Responsibility und Corporate Volunteering am Beispiel der Commerzbank. In Stability Konferenz, 17. Mai 2014 Corporate Responsibility und Corporate Volunteering am Beispiel der Commerzbank In Stability Konferenz, 17. Mai 2014 Corporate Responsibility in der Commerzbank Der Abteilung Corporate Responsibility obliegt

Mehr

tue gutes und rede darüber!

tue gutes und rede darüber! Leitlinien tue gutes und rede darüber! Leitlinien für wirkungsvolle Berichterstattung über Corporate Citizenship Seite 2 / 8 einleitung Gesellschaftliches Engagement von Unternehmen wirkt dann, wenn es

Mehr

ZUKUNFT GESTALTEN. DZ BANK Stiftung Engagement für Wissenschaft, Bildung und Kultur

ZUKUNFT GESTALTEN. DZ BANK Stiftung Engagement für Wissenschaft, Bildung und Kultur ZUKUNFT GESTALTEN DZ BANK Stiftung Engagement für Wissenschaft, Bildung und Kultur STÄRKE AUS DER TRADITION HERAUS Die DZ BANK Stiftung entstand aus der sukzessiven Zusammenlegung von vier Stiftungen,

Mehr

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung Mit Bildungsbündnissen gegen Bildungsarmut Der Zugang zu guter Bildung ist ein entscheidender Schlüsselfaktor für die Stellung unseres Landes im globalen Wettbewerb,

Mehr

Für eine nachhaltige Zukunft

Für eine nachhaltige Zukunft Für eine nachhaltige Zukunft Corporate Responsibility Übersicht 2014 Wir sind stolz auf die Rolle, die wir im weltweiten Finanzsystem spielen und wir haben uns dazu verpflichtet, unsere Geschäfte so verantwortungsvoll

Mehr

Helvetia Gruppe. Unser Leitbild

Helvetia Gruppe. Unser Leitbild Helvetia Gruppe Unser Leitbild Unser Leitsatz Spitze bei Wachstum, Rentabilität und Kundentreue. Das Leitbild der Helvetia Gruppe hält die grundlegenden Werte und die Mission fest, die für alle Mitarbeitenden

Mehr

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft

Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft 1 Corporate Volunteering aus der Sicht von Unternehmen - Ein Ansatz für gesellschaftliches Engagement, Mitarbeiterzufriedenheit und Innovationskraft Notes from the Field Ausgabe # 2 01/06/2015 1 2 Was

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Zürich, 2. August 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v.

Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Partnerschaft Shanti Bangladesch e.v. Bangladesch Bangladesch liegt in Südasien. Die Hauptstadt ist Dhaka. In Bangladesch leben ungefähr doppelt so viele Menschen

Mehr

Mission Investing in den USA und Europa

Mission Investing in den USA und Europa Mission Investing in den USA und Europa Vortrag anlässlich der Veranstaltung des Bundesverbands Deutscher Stiftungen Finanzanlagen im Einklang mit dem Stiftungszweck. Mission Related Investing in Germany

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Direktorenhaus the Food & Taste Projects

Direktorenhaus the Food & Taste Projects Direktorenhaus the Food & Taste Projects by Direktorenhaus contact: Katja Kleiss kleiss@illusrative.de Tel. +49 (0)30 275 955 86 www.direktorenhaus.com 2 Designer kulinarischer Events Das Direktorenhaus

Mehr

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die ungleichen Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen gehören zu den größten Herausforderungen für unser Land. Jedes Kind sollte eine gerechte Chance

Mehr

Damit Würde Wirklichkeit wird

Damit Würde Wirklichkeit wird Evangelisch-lutherisches Missionswerk in Niedersachsen Stiftung privaten Rechts Georg-Haccius-Straße 9 29320 Hermannsburg Postfach 1109 29314 Hermannsburg Damit Würde Wirklichkeit wird Grundsätze der Entwicklungsarbeit

Mehr

Corporate Social Responsibility (CSR): Chancen für die Kundenansprache durch Nachhaltigkeit und geförderte Potentialberatung

Corporate Social Responsibility (CSR): Chancen für die Kundenansprache durch Nachhaltigkeit und geförderte Potentialberatung Corporate Social Responsibility (CSR): Chancen für die Kundenansprache durch Nachhaltigkeit und geförderte Potentialberatung Vorstellung, persönlich Jhrg, 74, verh., ein Kind Riccardo Wagner Berater, Autor

Mehr

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München

zudem vom Start weg auch an die unternehmerischen Aspekte des Anwaltsberufs heran. Dr. Jörg Kirchner, Latham & Watkins, München Es gibt kaum eine Kanzlei, in der Associates so durchdacht gefördert werden. Frühzeitiger Mandantenkontakt sorgt dafür, dass die jungen Kollegen im Team Verantwortung tragen. Die Einbindung in die Managementaufgaben

Mehr

Wie funktioniert Oikocredit? Karin Günther, Oikocredit Förderkreis Bayern e.v. 08.07.2011, Regenwaldseminar, Münsterschwarzach

Wie funktioniert Oikocredit? Karin Günther, Oikocredit Förderkreis Bayern e.v. 08.07.2011, Regenwaldseminar, Münsterschwarzach Wie funktioniert Oikocredit? Karin Günther, Oikocredit Förderkreis Bayern e.v. 08.07.2011, Regenwaldseminar, Münsterschwarzach Auftrag Oikocredit Oikocredit, die Ökumenische Entwicklungsgenossenschaft,

Mehr

Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG

Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG Marketing und Werbebotschaft für die Marke.ORG 2011 15. Januar 2011 Seite 1 Warum eine.org Domain registrieren? Weil es um Interaktion geht Als eine der ursprünglichen Top Level Domains liegt die wahre

Mehr

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar

CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar CODE_n sucht die Big-Data-Avantgarde Internationaler Start-up-Wettbewerb macht Big Data auf der CeBIT 2014 erlebbar Stuttgart, 31. Juli 2013 CODE_n wird Big! In der neuesten Ausgabe des globalen Innovationswettbewerbs

Mehr

Ashoka verbindet soziales Engagement mit unternehmerischem Denken. WIR UNTERSTÜTZEN MENSCHEN, DIE PROBLEME UNSERER GESELLSCHAFT LÖSEN.

Ashoka verbindet soziales Engagement mit unternehmerischem Denken. WIR UNTERSTÜTZEN MENSCHEN, DIE PROBLEME UNSERER GESELLSCHAFT LÖSEN. Ashoka verbindet soziales Engagement mit unternehmerischem Denken. WIR UNTERSTÜTZEN MENSCHEN, DIE PROBLEME UNSERER GESELLSCHAFT LÖSEN. GLOSSAR ASHOKA Der Begriff Ashoka kommt aus dem indischen Sanskrit

Mehr

IDEEN BEWeGEN DER WETTBEWERB ZUR DIGITALEN SCHULE

IDEEN BEWeGEN DER WETTBEWERB ZUR DIGITALEN SCHULE IDEEN BEWeGEN DER WETTBEWERB ZUR DIGITALEN SCHULE WIR ENGAGIEREN UNS VOR ORT DER WETTBEWERB ZUR DIGITALEN SCHULE Wir möchten weiterführende Schulen herzlich einladen, an der Zukunft der Bildung mitzuwirken.

Mehr

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei!

Spenden Sie. Bildung! Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Spenden Sie Bildung! Sprache ist die Grundlage für Bildung und somit die Basis für eine intakte und aktive Gesellschaft. Wir setzen uns für Sprache und Bildung ein unterstützen Sie uns dabei! Was ist das

Mehr

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Arbeitskreis Mentor.Ring Hamburg 40 Initiativen mit mehr als 2.000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren In Hamburg haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Wir leben Verantwortung. Corporate Responsibility bei der Deutschen Telekom.

Wir leben Verantwortung. Corporate Responsibility bei der Deutschen Telekom. Wir leben Verantwortung. Corporate Responsibility bei der Deutschen Telekom. CR-Bericht 2010/2011 24.02.2012 1 Corporate Responsibility. Unser Auftrag. Die Deutsche Telekom entwickelt Dienstleistungen

Mehr

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player

Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Delphi-Roundtable Talent Management 2020: HR-Abteilungen auf dem Weg zum strategischen Player Name: Funktion/Bereich: Organisation: Stefan Schüßler Vertriebsleiter Personalwirtschaftssysteme SAP Deutschland

Mehr

Mathematik Informatik. Naturwissenschaften Technik

Mathematik Informatik. Naturwissenschaften Technik Die Gemeinschaftsoffensive für MINT-Nachwuchs Zukunft durch Innovation.NRW (zdi) ist eine Gemein schaftsoffensive zur Förderung des naturwissenschaftlichen und techni schen Nachwuchses in Nordrhein-Westfalen.

Mehr

Impact Hub Berlin Umbau, Co-Working und Event-Space am Mehringplatz in Berlin Kreuzberg, 2015

Impact Hub Berlin Umbau, Co-Working und Event-Space am Mehringplatz in Berlin Kreuzberg, 2015 Impact Hub Berlin Umbau, Co-Working und Event-Space am Mehringplatz in Berlin Kreuzberg, 2015 LXSY LEROUX SICHROVSKY ARCHITEKTEN c/o Impact Hub Berlin, Friedrichstr. 246, 10965 Berlin info@lxsy.de www.lxsy.de

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft

Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft Unsere Investition in Ihre unabhängige Zukunft 1 «Partnerschaftlich, persönlich, professionell. Unsere Werte stehen für Ihren Erfolg.» Felix Küng, Präsident TopFonds AG Sie legen Wert auf Individualität

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt!

DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport. DOSB l Sport bewegt! DOSB l Sport bewegt! DOSB l SPORT INTERKULTURELL Ein Qualifizierungsangebot zur integrativen Arbeit im Sport im Rahmen des Programms Integration durch Sport des Deutschen Olympischen Sportbundes und seiner

Mehr

Kuratiert von Syafiatudina (Indonesien), Mitglied des KUNCI Cultural Studies Center in Yogyakarta

Kuratiert von Syafiatudina (Indonesien), Mitglied des KUNCI Cultural Studies Center in Yogyakarta PRESSEMITTEILUNG GLOVES IN ACTION Das Museum als Plattform für Unordnung und Widersprüche 9. Juli bis 30. August 2015 Eröffnung: Mittwoch, 8. Juli 2015, 19 Uhr durch Dr. Nicola Müllerschön (Programmleiterin

Mehr

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort

Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort P Odysseum Köln Bildungspartner und außerschulischer Lernort Michael Cremer SK-Stiftung CSC Cologne Science Center Rotary Forum des Berufsdienstes im Distrikt 1810 8. Mai 2010 in der Rhein-Erft Akademie

Mehr

Information für Gastgeber

Information für Gastgeber Ein Fest für die zeitgenössische Skulptur in Europa Sonntag, 19. Januar 2014 Information für Gastgeber Ansprechpartner: Isabelle Henn Mail: isabelle.henn@sculpture-network.org Tel.: +49 89 51689792 Deadline

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

S9-A Der Zusammenhang von Kommunikation und Nachhaltigkeit im Handwerk

S9-A Der Zusammenhang von Kommunikation und Nachhaltigkeit im Handwerk S9-A Der Zusammenhang von Kommunikation und Nachhaltigkeit im Handwerk Von Paul Watzlavick stammt die Aussage Man kann nicht nicht kommunizieren. Er weist vor allem darauf hin, dass jedes Verhalten kommunikativen

Mehr

Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord

Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Kunst Kunst im im Krankenhaus Krankenhaus Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord Initiator: Sozialdienst Asklepios Klinik Nord www.eaktivoli.de unterstützt Kunst im Krankenhaus (KIK), indem sie

Mehr

Projekt: Mikrokredit von vision:teilen REPORT 2014/2015. grosse. Wirkung. teilen. vision. kleine hilfe

Projekt: Mikrokredit von vision:teilen REPORT 2014/2015. grosse. Wirkung. teilen. vision. kleine hilfe Projekt: Mikrokredit von : REPORT 2014/2015 kleine hilfe grosse Wirkung Eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not e.v. Report 2014/2015 Erfolgreicher Gruppenstart Ausbau des Projektes Im April

Mehr

Ethnische Ökonomien und Mikrofinanzierung

Ethnische Ökonomien und Mikrofinanzierung Ethnische Ökonomien und Mikrofinanzierung Erfahrungen aus dem europäischen Ausland Michael Unterberg Agenda Vorstellung Mikrofinanzierung in Europa Unternehmer mit Migrationshintergrund als Zielgruppe

Mehr

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen,

Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, Sind Sie das? Jurist aus Leidenschaft, auf der Suche nach Herausforderungen, die über das, was Sie im Studium gelernt haben, hinausgehen? Sie wollen nicht nur weiterkommen, sondern Pionier sein? Sie wollen

Mehr

Gönner der Junioren. Patenschaft für Tennistalente. im Freiamt

Gönner der Junioren. Patenschaft für Tennistalente. im Freiamt Gönner der Junioren Patenschaft für Tennistalente im Freiamt GÖNNER DER JUNIOREN Lieben Sie den Tennissport? Möchten Sie etwas Gutes für die Jugend tun oder sind Sie begeisterter Fan vom Spitzensport?

Mehr

LEITBILD. Anders als Andere.

LEITBILD. Anders als Andere. LEITBILD Anders als Andere. Unsere Mission Wir von der Alternativen Bank Schweiz sind bei unserer Geschäftstätigkeit dem Gemeinwohl, Mensch und Natur und der weltverträglichen Lebensqualität heutiger wie

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien Die Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (htw saar) vergibt mit Unterstützung der StudienStiftungSaar Deutschlandstipendien An der htw saar werden besonders begabte und leistungsfähige

Mehr

Unser FinanzCenter Studenten

Unser FinanzCenter Studenten Unser FinanzCenter Studenten www.sparkasse-herford.de FinanzCenter Studenten Unser Finanz- Center Studenten: Und in welchem Kreis verkehr(en) Sie? Für alle, die bereits studieren oder noch studieren wollen.

Mehr

www.pass-consulting.com

www.pass-consulting.com www.pass-consulting.com Das war das PASS Late Year Benefiz 2014 Am 29. November 2014 las der als Stromberg zu nationaler Bekanntheit gelangte Comedian und Schauspieler Christoph Maria Herbst in der Alten

Mehr

Der Crowdfunding Kompass

Der Crowdfunding Kompass Der Ein Orientierungs-Geber zum Thema Crowdfunding von crowdfunding.de Intro zum Bei vielen Menschen bestehen noch grundlegende Unklarheiten zum Thema Crowdfunding. Der von crowdfunding.de will Orientierung

Mehr

Kunstmuseum Ravensburg

Kunstmuseum Ravensburg Kunstmuseum Ravensburg - Investition in den Stadtraum - Gute Lösungen durch Wettbewerb - Investition in die Zukunft durch herausragende Architektur - Zukunftsweisend durch Nachhaltigkeit Kunstmuseum Ravensburg

Mehr

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland

Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Verantwortungspartner- Regionen in Deutschland Das Projekt Verantwortungspartner-Regionen in Deutschland wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und des Europäischen Sozialfonds

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen

Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht Verkaufschancen Presseinformation Hansgrohe SE gewinnt mit neuem Präsentations-Display ShowTec den POPAI Award in Gold einheitlicher Auftritt setzt Produkte in Szene Ausgezeichnetes Konzept für Produktpräsentation erhöht

Mehr

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können

Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Pressemitteilung Stolz: Beispielgebende Kooperation von Unternehmen, um Familie und Beruf in Einklang bringen zu können Seite 1 von 5 Spatenstich mit Ministerin Dr. Monika Stolz für die Kita Schloss-Geister

Mehr

BILDER SIND WIE MEDIZIN

BILDER SIND WIE MEDIZIN Kunst ist nicht nur ein Mittel zur Aufarbeitung der Vergangenheit, sondern kann auch Leben retten. Der Künstler Vann Nath überlebte das Foltergefängnis S-21. Er entging dem Tod nur, weil er zeichnen konnte.

Mehr

Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten. Job-Café Billstedt

Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten. Job-Café Billstedt Klicken Sie, um das Titelformat zu bearbeiten Job-Café Billstedt Initiatoren: Jubilate Kirche in Schiffbek und Öjendorf und Die www.eaktivoli.de bildet mit der Jubilate Kirche in Schiffbek und Öjendorf

Mehr

FOCUS sucht den Digital Star 2014!

FOCUS sucht den Digital Star 2014! FOCUS sucht den Digital Star 2014! Gewinnen Sie den Award für digitale Innovationen aus Deutschland. In Kooperation mit Presenting Partner FOCUS DIGITAL STAR Jörg Quoos, Chefredakteur FOCUS FOCUS steht

Mehr

Helfen Sie mit! Für Unternehmen

Helfen Sie mit! Für Unternehmen Helfen Sie mit! Für Unternehmen Corporate Social Responsibility eine Erfolgsstrategie Corporate Social Responsability ist ein Begriff, der zunehmend an Gewicht gewinnt, sei es bei den Unternehmen und ihren

Mehr

FAIR = MEHR! FAIRE GELDVERANLAGUNG - HILFE ZUR SELBSTHILFE. Oikocredit Austria

FAIR = MEHR! FAIRE GELDVERANLAGUNG - HILFE ZUR SELBSTHILFE. Oikocredit Austria FAIR = MEHR! FAIRE GELDVERANLAGUNG - HILFE ZUR SELBSTHILFE Oikocredit Austria PILGRIM Begleitworkshop 10.11.2011 Armut weltweit UN Millenium Development Goals: Zwischenbericht 2010 1,4 Mrd. Menschen leben

Mehr

MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen

MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen MIT EINER GELDANLAGE ARMUT ersparen Formen der Armut Medizinische Versorgung Diversifiziertes Nahrungsangebot Reines Wasser Toiletten Bildung Soziale Absicherung Wohnung Energie Armut weltweit UN Millenium

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde

CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde CODE_n auf der CeBIT 2014: Raum für große Ideen Designer Clemens Weisshaar und Reed Kram inszenieren den Auftritt der Big Data Avantgarde Stuttgart, 8. November 2013 How Big Is Big Data? Mit einer überlebensgroßen,

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0

Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Professor Armin Trost und die Promerit AG: Personalmanagement in Zeiten von Social Media, E-Recruiting und Personalentwicklung 2.0 Name: Professor Dr. Armin Trost Funktion/Bereich: Partner Organisation:

Mehr

P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i -

P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i - P r e s s e i n f o r m a t i o n - h o n o r a r f r e i - Sie erreichen uns unter: Tel: 0208/99 475-65 Fax: 0208/99 475-634 Email angelika.steiner@eversgmbh.de Bundesverdienstkreuz für Johannes Trum

Mehr

Kopfzeile. Energie für Kinder. Lernen für eine nachhaltige Zukunft

Kopfzeile. Energie für Kinder. Lernen für eine nachhaltige Zukunft 1 Kopfzeile Energie für Kinder Lernen für eine nachhaltige Zukunft 2 Einführung Der Energie auf der Spur Kinder entdecken Lösungen für die Zukunft Energie für Kinder ist das konzernweite Energieund Umweltbildungsprogramm

Mehr

Mitarbeiter als Erfolgsfaktoren für Kulturbetriebe

Mitarbeiter als Erfolgsfaktoren für Kulturbetriebe Nr. 60 Oktober 2011 41 Mitarbeiter als Erfolgsfaktoren für Kulturbetriebe Interview mit Prof. Dr. Andrea Hausmann, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder) PROF. DR. ANDREA HAUSMANN ist Professorin

Mehr

Philias Humagora 2010. Boston Geneva San Francisco Seattle. März, 2010. www.fsg-impact.org

Philias Humagora 2010. Boston Geneva San Francisco Seattle. März, 2010. www.fsg-impact.org Wie und warum gehen Nonprofit Organisationen und Unternehmen Partnerschaften ein? Theoretische Erkenntnisse aus der Schweiz und dem internationalen Umfeld Philias Humagora 2010 März, 2010 www.fsg-impact.org

Mehr

natürlich kommunizieren

natürlich kommunizieren natürlich kommunizieren Ökokom Unternehmen mit Verantwortung: So bilden Ökonomie und Ökologie eine Einheit zum Nutzen aller der Menschen, der Natur, der Umwelt, von uns selbst. Das drückt sich im Umgang

Mehr

Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich

Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich Konrad-Adenauer-Stiftung Washington Gemeinnützige Organisationen im internationalen Vergleich Susanne Granold Washington, D.C. März 2005 Konrad-Adenauer-Stiftung Washington 20005 Massachussetts Avenue,

Mehr

Ex-Ante-Evaluierung von Finanzinstrumenten in Thüringen 2014-2020

Ex-Ante-Evaluierung von Finanzinstrumenten in Thüringen 2014-2020 GEFRA Ex-Ante-Evaluierung von Finanzinstrumenten in Thüringen 2014-2020 ESF-Mikrokredite Kurzfassung Kovalis Dr. Stefan Meyer, Bremen GEFRA Gesellschaft für Finanz- und Regionalanalysen, Münster Ausschreibung

Mehr

Corporate Volunteering bei der Credit Suisse Fachtagung Netzwerk «Freiwillig engagiert»

Corporate Volunteering bei der Credit Suisse Fachtagung Netzwerk «Freiwillig engagiert» Corporate Volunteering bei der Credit Suisse Fachtagung Netzwerk «Freiwillig engagiert» CREDIT SUISSE AG, Corporate Citizenship Switzerland, Zahra Darvishi 10. November 2014 1 Corporate Social Responsibility,

Mehr

Strascheg Center for Entrepreneurship SCE Vorstellung

Strascheg Center for Entrepreneurship SCE Vorstellung Strascheg Center for Entrepreneurship SCE Vorstellung UNSER STIFTER Das SCE wurde 2002 von der Falk F. Strascheg Stiftung gegründet. Entrepreneurship wandelt Ideen und Technologien in Innovationen. Nur

Mehr

Fundraising im Sportverein

Fundraising im Sportverein Fundraising im Sportverein Gezielte Mi8elbeschaffung und effek@ves Projektmanagement Fachtagung Sport mit Courage, 6. Dezember 2011 in Frankfurt. Die drei Ebenen des Fundraising Finanzielle Unterstützung

Mehr

Rückenwind für Patenschaften

Rückenwind für Patenschaften BBE-Newsletter 25/2008 Rückenwind für Patenschaften Bildungspatenschaften leisten einen immens wichtigen Beitrag für mehr Integration. Das ehrenamtliche Engagement unzähliger Bildungspatinnen und Bildungspaten

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Workshop: Business, Charity oder beides? Was ist dran an den Verheissungen der Mikroversicherung?

Workshop: Business, Charity oder beides? Was ist dran an den Verheissungen der Mikroversicherung? Workshop: Business, Charity oder beides? Was ist dran an den Verheissungen der Mikroversicherung? Dr. Christian Biener Institut für Versicherungswirtschaft (I.VW) Universität St. Gallen Ablauf des Workshops

Mehr

Das Ziel vor Augen. Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf

Das Ziel vor Augen. Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf Das Ziel vor Augen Information, Beratung und Orientierung für Bildung und Beruf Berufsorientierung heißt Lebensorientierung Die Weichen für ein zufriedenes, erfolgreiches Leben werden bereits in unserer

Mehr

Abitur (Abendschule)

Abitur (Abendschule) Abitur (Abendschule) Mit dem Abitur erreicht man den höchsten deutschen Schulabschluss. Wer das Abi abgelegt hat, erreichte damit die uneingeschränkte Studienbefähigung und kann an einer europäischen Universität

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere.

POLE POSITION. Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. POLE POSITION Mit dem VDI drei Längen voraus: Technik.Netzwerk.Karriere. VDI: Ihr Sprungbrett für die Zukunft Ingenieure, Naturwissenschaftler, Informatiker mit fast 150.000 Mitgliedern ist der VDI Europas

Mehr

Die Förderung des Spitzensports in UK. Rahmen und Ziele

Die Förderung des Spitzensports in UK. Rahmen und Ziele Die Förderung des Spitzensports in UK Rahmen und Ziele UK Sport Responsibilities Leistung Investieren Evaluieren Lösungen Events Bewerbung Unterstützung International Einfluss auf Entwicklung Working in

Mehr

Helfen Sie mit! Für Unternehmen

Helfen Sie mit! Für Unternehmen Helfen Sie mit! Für Unternehmen Corporate Social Responsibility eine Erfolgsstrategie Corporate Social Responsability ist ein Begriff, der zunehmend an Gewicht gewinnt, sei es bei den Unternehmen und ihren

Mehr

Stark für Bayern. Der Europäische Sozialfonds. Was Menschen berührt. Machen Sie mit! Zukunftsministerium

Stark für Bayern. Der Europäische Sozialfonds. Was Menschen berührt. Machen Sie mit! Zukunftsministerium Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Zukunftsministerium Was Menschen berührt. Machen Sie mit! Stark für Bayern. Der Europäische Sozialfonds. Sehr geehrte Damen

Mehr

Computerkompetenz. Indikatoren. Deskriptoren

Computerkompetenz. Indikatoren. Deskriptoren 4. Schlüsselkompetenz Computerkompetenz Name, Klasse: 4.1 - Bedienen und verwalten 4.2 - Texte und Bilder bearbeiten 4.3 - Darstellen und präsentieren 4.4 Informationen einholen, Verzung ermöglichen INDI-

Mehr

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet!

Sie war noch nie in Afrika. hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Sie war noch nie in Afrika hat dort aber schon 7 Unternehmen gegründet! Hunger Nahrung zu Müll machen Nahrung im Müll suchen Auf unserer Welt sind die Dinge sehr ungleich verteilt. Während die westliche

Mehr

Gefördert durch: PRESS KIT

Gefördert durch: PRESS KIT Gefördert durch: PRESS KIT WUSSTEN SIE, DASS 78% UND 68% ABER 79% der Generation Y in ihrem Job unglücklich sind, weil sie gerne mehr Sinn hätten? der Deutschen glauben, dass Unternehmen nicht ausreichend

Mehr

Verbindungen wirken. CSR und soziale Kooperationen. Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen

Verbindungen wirken. CSR und soziale Kooperationen. Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen Verbindungen wirken CSR und soziale Kooperationen Jahrestagung des UPJ-Netzwerks engagierter Unternehmen und Mittlerorganisationen 12. November 2013, Rotes Rathaus Berlin Geschäftsmodelle regionaler Mittler

Mehr

Informationen über den Kreditmarktplatz smava. Januar 2009. Urheberrechtlich geschützte Informationen der smava GmbH

Informationen über den Kreditmarktplatz smava. Januar 2009. Urheberrechtlich geschützte Informationen der smava GmbH Informationen über den Kreditmarktplatz smava Januar 2009 Jeder braucht Banking. Aber wer braucht Banken? Bill Gates Inhalt Top 1: Wie funktioniert ein Kreditmarktplatz wie smava? Top 2: Kreditmarktplätze

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

WAS IST IHK? WAS MACHT IHK?

WAS IST IHK? WAS MACHT IHK? Für die Ansprache der Politiker IHKs stiften Nutzen für Politik, Gesellschaft und Unternehmen IHKs sind für politische Entscheider erste Adresse IHKs leisten in unserer globalisierten Wirtschaftswelt branchenübergreifende

Mehr

Stiftungen. Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Reg ion im Fokus

Stiftungen. Sparkasse Mecklenburg-Schwerin. Reg ion im Fokus Stiftungen Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Reg ion im Fokus 2014 Liebe Kunden, sehr geehrte Interessierte, die Stiftungen der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin unterstützen regionale Initiativen und Institutionen

Mehr

Spendenaktion Elektronik hilft von ELEKTRONIKPRAXIS. Was ist CSR? Was macht Vogel? Was macht ELEKTRONIKPRAXIS?

Spendenaktion Elektronik hilft von ELEKTRONIKPRAXIS. Was ist CSR? Was macht Vogel? Was macht ELEKTRONIKPRAXIS? Spendenaktion Elektronik hilft von ELEKTRONIKPRAXIS Was ist CSR? Was macht Vogel? Was macht ELEKTRONIKPRAXIS?! Johann Wiesböck, Chefredakteur ELEKTRONIKPRAXIS 27.09.2012 1 Was ist CSR? Corporate Social

Mehr

Gemeinwohlökonomie Wirtschaftsmodell mit Zukunft

Gemeinwohlökonomie Wirtschaftsmodell mit Zukunft Gemeinwohlökonomie Wirtschaftsmodell mit Zukunft Die Idee Das Modell Der Initiator Die Eckpunkte des Modells Die Gemeinwohlbilanz Das Netzwerk Die Perspektiven für Speyer und die Region Informationsquellen

Mehr

Studierende des Master of Public Policy, 2012-2014. Bohdan Androschhuk. Projekttitel: Ukraine Dein europäisches Land. Erlebe und gestalte mit!

Studierende des Master of Public Policy, 2012-2014. Bohdan Androschhuk. Projekttitel: Ukraine Dein europäisches Land. Erlebe und gestalte mit! Studierende des Master of Public Policy, 2012-2014 Bohdan Androschhuk Ukraine Dein europäisches Land. Erlebe und gestalte mit! Die Ukraine als ein Teil des einheitlichen Europas sowie wichtiger Partner

Mehr

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden.

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden. Welternährung Datenbasis: 1.007 Befragte Erhebungszeitraum: 11. bis 15. August 2014 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: K+S Aktiengesellschaft Angenommen, sie hätten eine Milliarde

Mehr

S Kreissparkasse Steinfurt. Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. www.ksk-steinfurt.de

S Kreissparkasse Steinfurt. Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. www.ksk-steinfurt.de S Kreissparkasse Steinfurt Damit das Ackern sich auszahlt: unsere Agrarkunden-Beratung. 1 www.ksk-steinfurt.de Prägend für unsere Region Rund 3.000 Agrarbetriebe gibt es im Geschäftsgebiet der Kreissparkasse

Mehr

Wandel gestalten für Frauen und Männer

Wandel gestalten für Frauen und Männer Wandel gestalten für Frauen und Männer Wissenschaft Medien Öffentliche Institutionen Wirtschaft Sozialwirtschaft Unsere Initiative Chefsache. Wandel gestalten für Frauen und Männer ist ein Netzwerk zur

Mehr