PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM SCHNELL ERSTELLTE ANTRIEBS- LÖSUNGEN MIT DEM SOLUTIONKIT PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM SCHNELL ERSTELLTE ANTRIEBS- LÖSUNGEN MIT DEM SOLUTIONKIT PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES"

Transkript

1 MAGAZIN DER / MAGAZINE OF HARMONIC DRIVE AG 3/2013 MIKROMONTAGE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM MICRO-ASSEMBLY PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES E I N B L I C K SCHNELL ERSTELLTE ANTRIEBS- LÖSUNGEN MIT DEM SOLUTIONKIT INSIGHT FAST DRIVE SOLUTIONS WITH SOLUTIONKIT

2 INHALT CONTENT EDITORIAL EDITORIAL AUSGABE / ISSUE 3/2013 DIE ZUKUNFT HAT SYSTEM A SYSTEM FOR THE FUTURE IN DIESER AUSGABE: Liebe Leserinnen, liebe Leser, Dear readers, MIKROMONTAGE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM EINBLICK SCHNELL ERSTELLTE ANTRIEBSLÖSUNGEN MIT DEM SOLUTIONKIT MECHATRONIK NEUE KOMPAKTE HOHLWELLENANTRIEBE KOMPAKTE SERVOANTRIEBE FÜR DEN UNTEREN LEISTUNGSBEREICH wenn höchste Präzision auf engstem Raum gefragt ist, kommen vorzugsweise Servoantriebe der Baureihe FHA-C mini zum Einsatz. Unsere Titelstory zeigt eindrucksvoll die Integration dieser kompakten Antriebe im Bereich der Mikromontage. Eingesetzt in den Rotationsund Schwenkachsen der Maschinen arbeiten sie äußerst präzise und zuverlässig für die Umsetzung von komplexen Bewegungssequenzen. Dabei haben wir die zukünftige Entwicklung schon im Blick mit noch kürzeren Taktzeiten bei hoher Präzision und Zuverlässigkeit. When high precision is required in a confined space, the FHA-C Mini Series Actuators provide the perfect solution. Our cover story impressively shows the integration of these compact actuators in the field of micro assembly. Used in both the rotation and tilt axes of these machines, they operate with extreme precision and reliability, performing complex motion sequences. We also have future developments already in sight, offering even shorter cycle times coupled with high precision and reliability ACRYL TRIFFT AUF METALL ABSTRAKTE PRÄZISION PRODUKTIONSERWEITERUNG NEUER ANTRIEB FÜR EINE ZUKUNFT MIT SYSTEM NEUIGKEITEN JUBILARE / MESSETERMINE Apropos Zukunft: Unsere Kunden suchen zunehmend nach individuellen Antriebslösungen, die unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten entwickelt und umgesetzt werden müssen. Mittlerweile liegt der Individualisierungsgrad bei 80 %, die durchschnittliche Losgröße je Auftrag bei 9 Stück. Um dieser Herausforderung zu begegnen, Speaking to the future, our customers are increasingly looking for individual drive solutions which must be developed and implemented efficiently. Meanwhile, the degree of individualisation is around 80 %, with 9 being the average batch size per order. To meet this challenge, we adapted some years ago the modular design principle employed in the haben wir schon vor Jahren das Baukastenprinzip der Automobil- automotive industry. The flexible concept behind the SolutionKit from IN THIS ISSUE: industrie adaptiert. So ermöglicht das modulare Konzept hinter dem Harmonic Drive AG enables the implementation of client specific MICRO-ASSEMBLY PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES INSIGHT FAST DRIVE SOLUTIONS WITH SOLUTIONKIT MECHATRONICS NEW COMPACT HOLLOW SHAFT ACTUATORS COMPACT SERVO ACTUATORS FOR LOWER POWER RANGE SolutionKit der Harmonic Drive AG innerhalb kurzer Zeit kundenspezifische Lösungen zu realisieren. Und da auf bewährte Komponenten aufgebaut wird, geht dies auch nicht auf Kosten der Zuverlässigkeit. Die Werkserweiterung mit dem Neubau einer Fertigungshalle ist ein weiterer wichtiger Schritt bei der Umsetzung des Systemgedankens. Durch die Errichtung von neuen Produktionslinien können zukünftig solutions within a short timeframe. In addition, by using well proven components, the reliability is not compromised. The factory expansion with its new production hall is a further important step in implementing this system concept. By establishing new production lines, the throughput times and associated delivery times can be reduced in future. In addition to generally increasing the production capacities, the depth of production was also expanded: 14 ACRYLIC MEETS ON METAL ABSTRACT PRECISION die Durchlaufzeit und die damit verbundenen Lieferzeiten reduziert werden. Neben einer generellen Erhöhung der Fertigungskapazitä- this specific case concerns the production of cross roller bearings PRODUCTION EXPANSION NEW DRIVE A SYSTEM FOR THE FUTURE NEWS EMPLOYEE ANNIVERSARIES / FAIRS ten wurde auch die Fertigungstiefe erweitert im konkreten Fall mit der Herstellung von Kreuzrollenlagern. Ich lade Sie herzlich ein, auf den folgenden Seiten mehr über die I cordially invite you to find out more about Harmonic Drive AG on the following pages, and wish you interesting and stimulating reading! Harmonic Drive AG zu erfahren und wünsche Ihnen eine interessante und anregende Lektüre. Ihr Yours Ekrem Sirman Vorstandsvorsitzender der Harmonic Drive AG President and CEO of Harmonic Drive AG 3

3 MIKROMONTAGE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM MICRO-ASSEMBLY PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES MIKROMONTAGE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM Komplexe und anspruchsvolle Produktionsprozesse in der Mikrosystemtechnik bedürfen innovativer Lösungen. Spezialist auf diesem Gebiet ist seit über 17 Jahren die Häcker Automation GmbH aus Schwarzhausen in Thüringen. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in den Bereichen Mikro- und Nano-Dispensen, 3D-Mikro- Montage sowie dem Mikro-Laserlöten. Langjährige Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen, wie etwa der Mikrotechnik, dem Maschinenbau oder der Elektronik- und Softwareentwicklung verbindet Häcker mit zahlreichen Eigenentwicklungen. 3D-Multi-Manipulationseinheit (MMU) Die 3D-Multi-Manipulationseinheit ermöglicht sehr komplexe Bewegungssequenzen wie zum Beispiel die Übergabe von Komponenten und deren dreidimensionale Bearbeitung. Bauteile wie auch Werkzeuge können mit der 3D-Multi-Manipulationseinheit aufgenommen werden. Sie besteht aus 4 Manipulationseinheiten, wobei jede einzelne mit 3 linearen und 2 rotierenden Achsen eine echte 3D-Justage möglich macht. Da den Antrieben der 4x2 Rotationsachsen extrem wenig Bauraum zur Verfügung steht, müssen sie extrem kompakt bauen und darüber hinaus absolut exakt und spielfrei arbeiten. Deshalb kommen hier die kompakten Servoantriebe FHA-8C-30-D200-E zum Einsatz. MICRO-ASSEMBLY PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES Complex and sophisticated production processes in micro system technology demand innovative solutions. Häcker Automation GmbH in Schwarzhausen, Thüringen, has been specialising in this field for over 17 years and the core competence of the company lies in the fields of micro and nano dispensers, 3D micro assembly and micro laser soldering. Their many years of experience in micro technology, machine engineering as well as electronic and software development connects Häcker in many ways to our numerous in house developments. 3D Multi Manipulation Unit (MMU) The 3D Multi Manipulation Unit enables very complex sequences of movements such as the transfer of components and their three dimensional machining. The machine consists of 4 manipulation units, each one making a real-time 3D alignment possible with 3 linear and 2 rotary axes. Since the actuators of the 4x2 rotary axes have an extremely tight installation space, they must be built extremely compactly and work precisely with zero backlash. As a result, Häcker used the FHA-8C-30-D200-E compact servo actuators here. 3D-Multi-Manipulationseinheit (MMU) Positioniergenauigkeit: <1 µm Lineares Bewegungsfeld: 40 mm (x,y,z) Neigungswinkel: Rotationswinkel: 360 Genauigkeit beider Winkel: ±6 arcsec 3D Multi-Manipulation Unit (MMU) Position accuracy: <1 µm Linear field of movement: 40 mm (x,y,z) Inclination: Rotation: 360 Accuracy for both angles: ±6 arcsec 4 5

4 MIKROMONTAGE PRÄZISION AUF ENGSTEM RAUM MICRO-ASSEMBLY PRECISION IN THE TIGHTEST OF SPACES 3D-Bestückkopf (Placer P-X3) Um eine hochpräzise räumliche Ausrichtung von Komponenten innerhalb eines Prozesses zu ermöglichen, wurde der 3D-Bestückkopf P-X3 konzipiert. Über Dreh-, Kipp und Linearachsen lassen sich so präzise 3D-Bewegungen realisieren. Das Bewegungssystem stellt insgesamt 6 Freiheitsgrade zur Verfügung. Für dreidimensionale Baugruppen ist der P-X3 ideal geeignet, da er einen Z-Achs-Hub von bis zu 150 mm besitzt. Für den Antrieb der 3 Schwenkachsen werden auch hier die Eigenschaften des kompakten Servoantriebes FHA-8C genutzt. Der P-X3 kann sowohl mit Standard- Werkzeugen als auch mit prozessspezifischen Versionen ausgestattet werden. 3D-Substrataufnahme (S-A3D) Für die Bearbeitung von Bauteilen und Substraten in mehreren Raumkoordinaten sind spezielle Aufnahmen erforderlich. Der Einsatz der S-A3D ermöglicht Vermessungen, Dosierungen, Mikromontagen und Laserlötungen. Zusätzliche Tools wie Licht- und Heizquellen lassen sich an die universellen Schnittstellen von Mechanik und Elektronik anschließen. Optional ist auch die Montage eines pneumatischen Greifers (an die Werkzeug-Schnittstelle) möglich. Dank seiner kompakten Bauweise kann das Modul optimal in Inline-Prozesse integriert werden. Als dreidimensionale Aushubstation nimmt es die Bauteile oder Substrate direkt vom Transportsystem ab und stellt sie dem Bearbeitungsprozess zur Verfügung. In den Schwenkachsen kommt auch hier der Servoantrieb FHA-8C zum Einsatz. 3D Placer (Placer P-X3) The 3D Placer P-X3 was designed in order to enable a high precision spatial alignment of components within a process. Precise 3D movements can be carried out via rotary, tilt and linear axes. The movement system has 6 degrees of freedom in total. The P-X3 is ideally suited to three dimensional components since it has a Z axis stroke of up to 150 mm. The properties of the compact FHA-8C Servo Actuator are used for the drive of these 3 tilt axes. The P-X3 can be fitted with standard tools as well as with process specific versions. 3D Substrate Mounting (S-A3D) Special mountings are necessary for machining components and substrates in several space coordinates. The use of S-A3D enables measurements, proportioning, micro assemblies and laser soldering. Additional tools such as sources of light and heat can be connected to the universal interfaces of mechanics and electronics. The assembly of a pneumatic gripper is also possible (to the tool interface). Thanks to its compact structure, the module can be optimally integrated in inline processes. The components or substrates can be taken directly from the transport system and made available to the machining process as a three dimensional retraction station. The FHA-8C Servo Actuator is also used here, as well as in rotary axes. 3D-Bestückkopf (Placer P-X3) Positioniergenauigkeit: < ±5 μm Neigungswinkel: ΘX,Y = ±4 Rotationswinkel: ΘZ > 360 Hub Z-Achse: bis zu 150 mm 3D Placer (Placer P-X3) Position accuracy: < ±5 μm Inclination: ΘX,Y = ±4 Rotation: ΘZ > 360 Stroke Z axis: up to 150 mm Die Servoantriebe FHA-C mini kompakter geht es nicht Die Mikromontage ist die Domäne der Servoantriebe FHA-C mini. Eingesetzt in dieser anspruchsvollen industriellen Anwendung arbeiten sie auf engstem Raum äußerst präzise und zuverlässig. Servoantriebe FHA-C mini bestehen aus einem hochpräzisen Wellgetriebe, einem kippsteifen Abtriebslager, einem Hohlwellen-Synchronmotor und einem optischen TTL-Encoder für die Drehzahl- und Lageregelung. Die Rotorlage wird über Hall-Sensoren ermittelt. Die Hohlwelle kann zur Durchführung von Versorgungsleitungen, Wellen oder Laserstrahlen genutzt werden. Kompaktes Getriebe mit hohem Wirkungsgrad Wellgetriebe sind für den Einsatz in präzisen rotatorischen Achsen prädestiniert. Das besondere Funktionsprinzip mit dem elastisch verformbaren Flexspline bildet die Basis des FHA-C mini. Spielfreiheit, hohe Drehmomentkapazität, Genauigkeit und Verdrehsteifigkeit in Verbindung mit einem hohen Wirkungsgrad und langer Lebensdauer zeichnen diese kompakten Antriebe aus. Abtriebslager als Flanschlager zur direkten Maschinenmontage Je nach Baugröße kommen kippsteife und spielfrei vorgespannte Vierpunkt- oder Kreuzrollenlager zum Einsatz. Die Abtriebslager sind als Flanschlager zur direkten Aufnahme der Last ausgeführt. Kompakter Motor mit bestem Gleichlauf Der Hohlwellensynchronmotor mit konzentrierter Motorwicklung wurde speziell für Wellgetriebe optimiert. So ergeben sich beim Betrieb der Servoantriebe FHA-C mini an einem symmetrischen, sinusförmigen Dreiphasensystem niedrigste Laufgeräusche und bester Gleichlauf. TTL-Encoder mit Hall-Sensoren als hochgenaues Messsystem Der direkt auf der Motorwelle montierte Encoder liefert die zur Positionsund Drehzahlregelung notwendigen Signale. Die absolute Positioniergenauigkeit eines FHA-14C beispielsweise liegt bei 90 Winkelsekunden bei einer Encoderauflösung von Pulsen pro abtriebsseitiger Umdrehung. Die Wiederholgenauigkeit liegt im Bereich von ±6 Winkelsekunden. The FHA-C Mini Servo Actuators it does not get more compact than this The micro assembly is the home of the FHA-C Mini Servo Actuators and when used in this demanding industrial application, they work extremely precisely and reliably in the most restricted spaces. FHA-C Mini Servo Actuators consist of a high precision shaft gear, a tilt resistant output bearing, a hollow shaft synchronous motor and an optical TTL encoder for speed and position control. The rotor position is recorded via hall sensors and the hollow shaft can be used for supply lines, shafts or laser beams. Compact gears with a high degree of efficiency Strain wave gears are ideal for use in precise rotary axes. The special function principle with the elastically formed Flexspline forms the basis of the FHA-C Mini Servo Actuator. Zero backlash, high torque capacity, accuracy and torsional rigidity in conjunction with a high degree of efficiency and long service life are the features of these compact actuators. Output bearings as flange bearings for direct machine assembly Tilt resistant and pre-stressed zero backlash four point or cross roller bearings are used depending on the size. The output bearings are designed as flange bearings for direct mounting of the load. Compact motor with best synchronism The hollow shaft synchronous motor with concentrated motor winding was especially optimised for strain wave gears. This results when used in the FHA-C Mini Servo Actuators in a symmetrical, sinusoidal three-phase system lowest running noises and best synchronism. TTL encoder with hall sensors as high-precision measuring system The encoder assembled directly on the motor shaft provides the necessary signals for position and speed control. The actuator has an encoder resolution of 800,000 pulses at the output, which provides an absolute positioning accuracy for the FHA-14C of less than 1.5 minutes of arc and with a repeatability in the range of ±6 seconds of arc. 3D-Substrataufnahme (S-A3D) Positioniergenauigkeit: < 1 µm Rotationswinkel: 360 Neigungswinkel: ±90 Genauigkeit beider Winkel: ±6 arcsec Hub Z-Achse: bis zu 50 mm 3D Substrate Mounting (S-A3D) Position accuracy: < 1 µm Rotation: 360 Inclination: ±90 Accuracy for both angles: ±6 arcsec Stroke Z axis: up to 50 mm 6 7

5 EINBLICK DAS SOLUTIONKIT DER HARMONIC DRIVE AG INSIGHT THE SOLUTIONKIT FROM HARMONIC DRIVE AG SCHNELL ERSTELLTE ANTRIEBS- LÖSUNGEN MIT DEM SOLUTIONKIT Schnellere Taktzeiten, bessere Qualität, höhere Genauigkeit in Verbindung mit einem hohen Individualisierungsgrad das sind die Kundenanforderungen von heute. Die Vision von der Serienlosgröße eins stellt dies eindrucksvoll dar. Auf der anderen Seite ist es erforderlich, die Kosten durch eine umfassende Standardisierung gering zu halten, kontinuierlich zu senken und Lösungen zeitnah zu entwickeln und umzusetzen. Um diesen gordischen Knoten zu zerschlagen, hat die Harmonic Drive AG schon vor Jahren das Baukastenprinzip der Automobilindustrie adaptiert. In der Antriebstechnik gibt es andere Schwerpunkte, das Konzept ist aber vergleichbar: Die verschiedenen Technologien für Getriebe, Motoren, Feedbacksysteme, Abtriebslagerungen und weitere Komponenten sind so konzipiert, dass sie modular in unterschiedlichen Kombinationen eingesetzt werden können. So ermöglicht das SolutionKit der Harmonic Drive AG innerhalb kurzer Zeit kundenspezifische Lösungen mit einem hohen Individualisierungsgrad zu realisieren. Da die Modularisierung im Unternehmen stattfindet und nicht auf Normschnittstellen zurückgreifen muss, ist ein hoher Integrationsgrad möglich. Die Anpassung der Schnittstellen beispielsweise zwischen Motor und Getriebe bleibt flexibel, während die technologisch anspruchsvollen Elemente wie Getriebeeinbausatz, Motorwicklung und -rotor übernommen werden können. So lässt sich auch die im Vorfeld geleistete Entwicklungsarbeit vielfältig nutzen. Diese Flexibilität erfordert allerdings ein entsprechend hohes Know-how in der konstruktiven Umsetzung, um sowohl die mechanische Kompatibilität (Form- und Lagetoleranzen) wie auch Umwelteinflüsse (Korrosionsschutz, Dichtungskonzept) und die interne Kompatibilität (Kontaktkorrosion durch unterschiedliches elektrochemisches Potenzial) sicherzustellen. Exemplarisch wird dies an der Baureihe Alopex deutlich, die aus dem Antrieb CHA abgeleitet wurde: Um die erhöhten Anforderungen an den Korrosionsschutz zu erfüllen, ist ein entsprechender Oberflächenschutz integriert. Für den erweiterten Temperaturbereich wird ein Spezialschmierstoff verwendet, die höheren Vibrations- und Schockbelastungen wurden in der Detailkonstruktion berücksichtigt, während das Feedbacksystem entsprechend der Kundenschnittstellen und -anforderungen ausgewählt werden kann. Gleiches gilt auch für die Betriebsspannung, die vom industriellen Standard abweicht aber konzeptionell handelt es sich immer noch um einen Motor der Baureihe CHM und einen Harmonic Drive Einbausatz. Das SolutionKit der Harmonic Drive AG wird kontinuierlich um neue Komponenten erweitert, die wesentlichen Kriterien für die Aufnahme in das System sind die Erwartungen des Marktes und die Anforderungen der Kunden. Wir werden das SolutionKit in Zukunft auch verstärkt dazu nutzen, neu entwickelte Technologien kundenindividuell und somit schneller dem Markt zur Verfügung zu stellen bevor diese erst die umfangreichen Freigaben einer neuen Baureihe durchlaufen müssen. FAST DRIVE SOLUTIONS WITH SOLUTIONKIT Faster cycle times, better quality, higher accuracy in conjunction with a high degree of customisation - these are the requirements of today s customer. This is clearly demonstrated in the increasing demand for smaller production batch sizes. However, it is necessary to keep costs low and to continually reduce these by overall standardisation and developing and converting solutions within a narrow timeframe. In order to cut these Gordian knots, Harmonic Drive AG has for many years adopted the modular principle of the automotive industry. In drive technology there are other priorities, but the concept is comparable: various technologies for gears, motors, feedback systems, output bearings and other components are designed in such a way that they can be used in different modular combinations. SolutionKit from Harmonic Drive AG enables customised solutions to be realised with a high degree of individualisation within a short period of time. Since modularisation takes place within the company, it is not necessary to resort to standard interfaces, allowing for a high degree of integration. Adaptation of interfaces remains flexible, for example, between motors and gears whilst the technologically sophisticated elements such as gear component sets, motor windings and motor rotors can be adopted. Thus, development work carried out in advance can be applied in many projects. This flexibility requires a corresponding high degree of know how in the design stage in order to ensure mechanical compatibility (form and position tolerances) and environmental effects (corrosion protection, sealing concept) and internal compatibility (contact corrosion through varying electrochemical potential). This is apparent in the Alopex Series which was derived from the standard CHA Servo Actuator: surface protection has been integrated in order to fulfil the increased requirements of corrosion protection. A special lubricant is used for the extended temperature range, higher vibration and shock loads were taken into consideration in the detail design whilst the feedback system can be selected corresponding to customer interfaces and requirements. The same applies to the operating voltages which deviate from the industry standard, but conceptually it is still a motor from the CHM Series and a Harmonic Drive Component Set. The SolutionKit from Harmonic Drive AG is continually being expanded with new components, important criteria for incorporation into the system are market expectations and customer requirements. We will also increasingly use SolutionKit in the future to supply newly developed customised technologies faster to the market before these have to pass through extensive approvals of a new series. 8 9

6 MECHATRONIK NEUE KOMPAKTE HOHLWELLENANTRIEBE MECHATRONICS NEW COMPACT HOLLOW SHAFT ACTUATORS GERINGES GEWICHT, KLEINES VOLUMEN, HOHE EFFIZIENZ Mit dem Wunsch nach immer kompakteren, leistungsstärkeren und kostengünstigeren Werkzeugmaschinen steigen auch die Anforderungen für die Antriebe der Achsen von Bearbeitungsköpfen. Benötigt werden Antriebe mit integrierter Hohlwelle, großer Robustheit und hoher Schutzart, die präzise ohne Referenzierung positioniert werden können. Kompakte Konstruktionen benötigen zusätzlich eine kippsteife Abtriebslagerung für die direkte Aufnahme des Werkzeuges. Von daher war es nur konsequent, die am Markt überaus erfolgreiche Baureihe der CHA Hohlwellenantriebe zu kleineren Baugrößen hin zu erweitern. Für die Zukunft bestens gerüstet Bei der Entwicklung der neuen Hohlwellenantriebe CHA-14 und CHA-17 wurde jede einzelne Komponente auf den Prüfstand gestellt und verbessert. Das Ergebnis: geringes Gewicht, kleines Volumen und hohe Effizienz. Selbstverständlich wurden die hervorragenden Eigenschaften der großen Brüder wie große Hohlwelle, Schutzklasse IP65, kompaktes Design, Haltebremse und Kompatibilität zu marktüblichen Servoreglern übernommen. Bei dem Antriebsdesign wurde Wert auf Funktionalität und Zuverlässigkeit der Harmonic Drive Servoprodukte gelegt. Als Weiterentwicklung der bewährten Antriebe der Baureihe FHA-14C/17C bestechen sie durch: Erhöhte Robustheit durch Einsatz kippsteifer Abtriebslager Schutzart IP65 Steigerung des Dauerdrehmomentes Integration einer Haltebremse Resolver für Einsatz bei rauen Umgebungsbedingungen Multiturn Absolut Encoder mit SSI-Schnittstelle BiSS-Schnittstelle für Betrieb mit einer Vielzahl von Servoreglern Serienmäßiger Sperrluftanschluss Technische Daten Maximales Drehmoment Max. output torque [Nm] Technical Data CHA-20 CHA-17 CHA % Höheres Drehmoment Higher Torque CHA-25 CHA-32 CHA-40 Prädestiniert für den Einsatz in präzisen rotatorischen Achsen Spielfreiheit, Genauigkeit und hohe Verdrehsteifigkeit in Verbindung mit einem hohen Wirkungsgrad sind die Attribute aller Harmonic Drive Getriebe. Doch es geht noch mehr: Durch spezielle Einstellverfahren während der Fertigung wurden die neuen Hohlwellenantriebe weiter in puncto Übertragungsgenauigkeit optimiert. Das prädestiniert sie geradezu für anspruchsvolle Antriebssysteme im Werkzeugmaschinenbau. Neu entwickeltes Präzisions-Vierpunktlager Die spielfrei vorgespannten Präzisions-Vierpunktlager werden als Flanschlager eingesetzt. Dadurch können sie direkt an das Maschinengehäuse montiert werden, die Last wird ohne Zwischenflansch an den Innenring des Präzisionslagers geschraubt. Diese Bauweise garantiert beste Parallelität, Rechtwinkligkeit und Koaxialität des Getriebeantriebes zum Maschinengehäuse und spart darüber hinaus Kosten. Kompakter Synchronmotor mit hervorragenden Gleichlaufeigenschaften Eigens für die Antriebsbaureihe CHA-14 und CHA-17 wurde ein kompakter Synchronmotor mit konzentrierter Motorwicklung konzipiert, der zur weiteren Steigerung der Leistungsdichte in einem Vakuumverfahren vergossen wird. Vorläufer dieses Entwurfs wurden bereits in harten Umgebungsbedingungen der Luftfahrt auf ihre Eignung überprüft und garantieren so höchste Zuverlässigkeit. Komplettsystem mit Servoregler Mit dem Kompaktregler YukonDrive lassen sich die neuen Antriebe einfach integrieren. Die Generierung von Bewegungsprofilen kann in einer übergeordneten Steuerung oder direkt im Antriebsregler erfolgen. Dieser ist für den Einsatz im unteren und mittleren Leistungsbereich ausgelegt und bestens geeignet für hochdynamische Bewegungen. CHA-58 CHA Hohlwellendurchmesser Hollow shaft diameter LOW WEIGHT, LOW VOLUME, HIGH EFFICIENCY With the demand for more compact, more powerful and more cost effective machine tools, comes an increase in the actuation requirements of machining heads. Actuators are required with integrated hollow shaft and a high degree of robustness and protection, which can be accurately positioned without the need for referencing. These compact designs also need a high capacity, tilt resistant output bearing for direct mounting of the tool; therefore it was logical for Harmonic Drive AG to expand their successful series of CHA Hollow Shaft Actuators into smaller sizes to meet these demands. Well prepared for the future. In the development of the new CHA-14 and CHA-17 Hollow Shaft Actuators, individual components were placed on the test bench and improved, resulting in low weight, low volume and highly efficient actuators. Naturally, all the outstanding properties of its big brother have been adopted such as large hollow shaft, IP65 protection, compact design, holding brake and compatibility with standard servo controllers. In the design of the actuator, value has been placed on the functionality and reliability expected of Harmonic Drive servo products. As a further development of the proven FHA-14C/17C Series Servo Actuators they now feature: Increased robustness by using high capacity tilt resistant output bearings IP65 Protection Increase in continuous torque Integration of a holding brake Resolver for use in harsh and extreme environments Multiturn absolute encoder with SSI interface BiSS interface for operating with a variety of servo controllers Series air purge connection Designed for use in precise rotary axes Zero backlash, high torsional stiffness and accuracy in conjunction with a high degree of efficiency are the attributes of all Harmonic Drive Gears. But there s more.... By using a special setting procedure during the production process, the new Hollow Shaft Actuators are further optimised in terms of transmission accuracy. This virtually pre-destines these servo actuators for demanding drive systems in machine tool engineering. Newly developed precision four point bearings The pre-stressed zero backlash four point bearings are used as flange bearings. As a result, they can be assembled directly onto the machine housing; the load is connected to the inner raceway of the precision bearing without the need for an intermediate flange. This structure guarantees the best parallelism, perpendicularity and coaxiality of the actuator to the machine housing and importantly also saves cost. Compact synchronous motor with excellent synchronous properties A compact synchronous motor with concentrated motor winding has been specially designed for the CHA-14 and CHA-17 Series Servo Actuators which has been encapsulated to further increase the power density in a vacuum process. The forerunners of this project were tested in the tough ambient conditions of aeronautics for suitability and thus guarantee maximum reliability. Complete system with servo controller The CHA-14 and CHA-17 Hollow Shaft Actuators can be easily integrated with the compact controller YukonDrive. The generation of movement profiles can take place in a superordinate control or directly in the servo controller. This is designed for use in the lower and middle power range and is best suited for highly dynamic movements. 11

7 MECHATRONIK SERVOANTRIEBE FÜR DEN UNTEREN LEISTUNGSBEREICH MECHATRONICS COMPACT SERVO ACTUATORS FOR LOWER POWER RANGE KOMPAKTE SERVOANTRIEBE FÜR DEN UNTEREN LEISTUNGSBEREICH Mit den neuen Servoantrieben der Baugrößen 14C und 17C rundet die Harmonic Drive AG die Baureihe LynxDrive jetzt auch im unteren Leistungsbereich ab. Auf Basis der drehmomentstarken Synchron-Servomotoren entsteht in Kombination mit den bewährten Präzisionsgetrieben der Baureihe HFUC ein äußerst kompakter Antrieb mit hoher Dynamik und Drehmomentkapazität. Exzellente Wiederholgenauigkeit und hoher Wirkungsgrad Die exzellente Wiederholgenauigkeit und der hohe Wirkungsgrad ermöglichen präzise Positioniervorgänge und energieeffiziente Servoachsen optimale Voraussetzungen, wenn beispielsweise ein hoher Mengendurchsatz in Verbindung mit kurzen Taktzeiten gefragt ist. Mehr Leistung Die Servomotoren der LynxDrive Antriebe sind mit konzentrierten Wicklungen ausgestattet und verfügen in etwa über die doppelte Leistung der Vorgängerausführung. Die Motoren sind durch ihre hohe IP-Schutzart und variablen Schnittstellen auf die hohen Anforderungen im Bereich der Werkzeugmaschinen, Verpackungsmaschinen oder der Handlingsgeräte optimal angepasst. Hohe Lagersteifigkeit und Tragfähigkeit Die Abtriebslagerung besteht aus einem vollrolligen Kreuzrollenlager, das eine hohe Lagersteifigkeit und Tragfähigkeit aufweist. Dies verringert in hohem Maß den konstruktiven Aufwand und vereinfacht die Montage. Eine zusätzliche Lagerung der Last ist in den meisten Anwendungsfällen nicht mehr notwendig. 5 Baugrößen mit 6 Untersetzungen Die Servoantriebe der Baureihe LynxDrive decken einen maximalen Drehmomentbereich von 9 bis 647 Nm ab und sind in Untersetzungen von 30 bis 160 für Abtriebsdrehzahlen bis maximal 217 min -1 verfügbar. Neben den Baugrößen 14 und 17 sind noch die Baugrößen 20, 32 und 40 mit verschiedenen Motorfeedbacksystemen und weiteren Optionen lieferbar. Vorteile Spielfrei über die gesamte Lebensdauer Wiederholgenauigkeit < ±6 arcsec Kompakte, leichte Antriebsausführung Kippsteife, hochbelastbare Abtriebslagerung Variable Gebersystemkonfiguration Hohe Leistungsdichte Gut kombiniert das Ganze ist mehr als die Summe der Einzelteile Die Verwendung des eigens auf Harmonic Drive Getriebe abgestimmten Schmierstoffes Flexolub sowie der Vollverguss der Motorwicklung sorgen für höchste Zuverlässigkeit und erweiterte Performance des Antriebes. Mit der Baureihe LynxDrive stehen dem Anwender kompakte und hochpräzise Antriebe zur Verfügung, welche die Lösung seiner Antriebsaufgabe stark vereinfachen. Die zur Verfügung stehenden Motormesssysteme, der weite Spannungsbereich der Motorwicklung sowie unterschiedliche Temperatursensoren und Steckverbinderkonfigurationen erlauben die einfache Anbindung an nahezu alle üblichen Antriebsregler. Technische Daten LynxDrive 14 C 17 C Untersetzung [ ] Max. Drehmoment [Nm] Max. Drehzahl [min -1 ] Stillstandsdrehmoment [Nm] Max. stationäre Zwischenkreisspannung [V DC] 680 COMPACT SERVO ACTUATORS FOR LOWER POWER RANGE Harmonic Drive AG has extended the LynxDrive Series in the lower power range with the new servo actuators size 14C and 17C. Based on the high torque synchronous servo motors in combination with the well proven precision gears from the HFUC Series, an extremely compact actuator has been developed with high dynamics and torque capacity. Excellent repeatability and high efficiency The excellent repeatability and high efficiency enable precise positioning processes and energy efficient servo axes optimum pre-requisites, if, for example a high volume throughput is required in conjunction with short cycle times. Increased power The servo motors of LynxDrive Servo Actuators are fitted with concentrated windings and have twice the power of its predecessor. Based on their high IP protection and variable interfaces, the motors are optimally adapted to the high requirements in the field of machine tools, packaging machines or handling equipment. High degree of bearing rigidity and bearing capacity The output bearing consists of a full complement cross roller bearing which provides a capacity tilt resistant rigid bearing. This reduces to a large extent the design effort and simplifies installation negating the requirement for an additional bearing in many applications. 5 sizes with 6 reduction ratios The servo actuators from the LynxDrive Series cover a torque range between 9 to 647 Nm and are available in the reduction ratios from 30 to 160 for output speeds up to maximum 217 rpm. In addition to the new size 14 and 17 actuators, sizes 20, 32 and 40 are available, each with different motor feedback systems and further options. Benefits Zero backlash over the whole lifetime Repeatability < ±6 arcsec Compact, lightweight actuator design High capacity, tilt resistant output bearing Variable feedback system configuration High power density Good combination the whole is greater than the sum of its parts The use of the Flexolub lubricant, specifically adapted to Harmonic Drive Gears and the full encapsulation of the motor winding ensure maximum reliability and extended performance of the actuator. With the LynxDrive Series Servo Actuator the user has compact and high precision actuators which hugely simplify the drive task solution. The availability of different motor feedback systems, together with the wide voltage range of the motor winding, different temperature sensors and connector configurations enable simple connection to nearly all standard servo controllers. Technical Data LynxDrive 14 C 17 C Ratio [ ] Max. output torque [Nm] Max. output speed [min -1 ] Continous stall torque [Nm] Max. stationary Bus-voltage [V DC]

8 ACRYL TRIFFT AUF METALL ACRYLIC MEETS ON METAL ABSTRAKTE PRÄZISION Theresa Krischke wurde 1988 in Hadamar geboren und studiert zurzeit Logopädie in Idstein. Schon seit ihrer Kindheit ist sie künstlerisch in ihrer Freizeit tätig, mit der Umsetzung der Spachteltechnik Acryl auf Leinwand hat sie 2008 begonnen. newdrive: Frau Krischke, Sie haben sich bei der Gestaltung des Bildes für eine sehr abstrakte Form des Malens entschieden. Worauf basiert diese Entscheidung? ABSTRACT PRECISION Theresa Krischke was born in 1988 in Hadamar and has been interested in art since her early childhood. She is currently studying speech therapy in Idstein, but works as an artist in her spare time and began using the "acrylic on canvas" spatula technique for her work in newdrive: Mrs Krischke, you have chosen a very abstract form of painting for this design image. What influenced this decision? Theresa Krischke: Mich inspirieren Farben und deren Übergänge ineinander weitaus mehr als statische Formen. Daher war die hohe Präzision des Produktes eine besondere Herausforderung für mich, die ich gerne angenommen habe. Mein Ziel war es, die Abstraktheit, die meine Spachteltechnik darstellt, mit den geraden Linien des Produktes zu kombinieren und stellenweise fließende Übergänge zu schaffen. Gegensätze ziehen sich bekanntlich an und vermitteln für das Auge des Betrachters einen gewissen Reiz, den ein Gemälde von anderen unterscheidet. newdrive: Sie haben mit dem Servoantrieb LynxDrive ein Produkt der Harmonic Drive AG künstlerisch in Szene gesetzt. Was ist Ihr persönlicher Antrieb und was bedeutet Kunst für Sie? Theresa Krischke: Mein persönlicher Antrieb besteht aus unzähligen Dingen, die teilweise stabil und teilweise variierend sind. Während meine Mitmenschen als fester Pol in meinem Leben verankert sind, stellt das Spachteln und Malen einen Ausgleich zu meinem Logopädie-Studium in Idstein dar. Neben regelmäßigem Sport bereichert und entspannt mich das künstlerische Schaffen mit all seinem abstrakten Chaos und Zufällen. newdrive: Die Harmonic Drive AG schafft es immer wieder, neue Akzente in der Entwicklung herausragender Antriebstechnologien zu setzen. Wie stehen Sie generell zu diesem Wettlauf des technologischen Fortschrittes? Theresa Krischke: Meiner Ansicht nach nimmt der technologische Fortschritt einen rasanten Verlauf und hat einen hohen Stellenwert. Deutsche Antriebstechnologien wie die der Harmonic Drive AG sind Garanten für eine bestmögliche Entwicklung in diesem Bereich. Die Harmonic Drive AG setzt dabei Akzente in der Ökologie, der Ökonomie und der Medizintechnik. Gerade der letzte Punkt überschneidet sich mit meiner späteren beruflichen Laufbahn und hat großen Einfluss auf den hohen, sich ständig weiterentwickelnden technologischen Standard im Gesundheitswesen. Dieser Einfluss leistet damit auch einen positiven Beitrag für eine bessere Zukunft. Theresa Krischke: I am inspired by colors and their transitions into each other more than just static forms. Therefore, the high precision of the product was a challenge which I was happy to accept. My goal was to combine the abstraction that represents my spatula technique with the straight lines of the product and to create smooth transitions. Opposites attract and this contrast lends a certain charm to a painting, distinguishing it from others. newdrive: You set the LynxDrive Servo Actuator, a product of Harmonic Drive AG, in an artistic scene. What is your personal drive and what does art means to you? Theresa Krischke: My personal drive comes from many things, some of which are stable and some varying. My friends and family provide the steady influence in my life which allows me to balance both my art and my speech therapy degree in Idstein. I also take regular exercise which relaxes me yet enriches my artistic creativity with all its abstract chaos and randomness. newdrive: Harmonic Drive AG always manages to set new milestones in the development of superior transmission technologies. How do you feel in general about the speed of technological progress? Theresa Krischke: In my view, technological progress takes a rapid course and has a high priority. German drive technologies such as Harmonic Drive AG are guarantors for the best possible development in this area. Harmonic Drive AG places high value in ecology, economics and medical technology. The latter having a particular bearing on my latest career by being a great influence on the high, ever evolving technological standards in health care. This influence is thus making a positive contribution to a better future

9 PRODUKTIONSERWEITERUNG PRODUCTION EXPANSION NEUER ANTRIEB FÜR EINE ZUKUNFT MIT SYSTEM Am 13. September 2013 fand die Einweihung des Produktionsneubaus mit geladenen Gästen und Mitarbeitern der Harmonic Drive AG statt. Nach der Begrüßung durch den Vorstandsvorsitzenden Ekrem Sirman schilderte der Aufsichtsratsvorsitzende und Bauherr Reinhard Ernst eindrucksvoll die Herausforderungen, die von den Anfängen des Unternehmens bis zur heutigen Werkserweiterung zu meistern waren. Eingehend auf die Erfolgsfaktoren und zukünftigen Möglichkeiten des Unternehmens schloss Reinhard Ernst mit einem Appell an alle Beteiligten, nämlich Produkte zu entwickeln und herzustellen, die unsere Kunden benötigen. Denn nichts anderes sei eben Sinn und Zweck der Werkserweiterung. Anschließend stand uns Produktions-Vorstand Masanao Kobayashi Rede und Antwort zur Frage, was sich hinter dem Begriff Zukunft mit System eigentlich so alles verbirgt. newdrive: Herr Kobayashi, als Vorstandsmitglied sind Sie auch für den Bereich Produktion der Harmonic Drive AG verantwortlich. Welche strategischen Schwerpunkte verfolgen Sie mit der Werkserweiterung? Architekt Oliver Hamm überreicht an Stelle des symbolischen Schlüssels eine aktuelle Luftaufnahme des Firmengeländes V.l.n.r.: Masanao Kobayashi, Reinhard Ernst, Oliver Hamm, Ekrem Sirman Instead of the symbolic key, architect Oliver Hamm presents a current aerial photograph of the company premises F.l.t.r.: Masanao Kobayashi, Reinhard Ernst, Oliver Hamm, Ekrem Sirman Masanao Kobayashi: Absolute Priorität bei allen strategischen Entscheidungen der Harmonic Drive AG hat die Orientierung am Markt. Das Projekt Werkserweiterung bedeutet für uns daher nicht nur eine reine Flächenerweiterung, sondern vielmehr die Schaffung von optimalen Voraussetzungen für die Zukunft der Harmonic Drive AG. Wenn wir auf die Historie unseres Unternehmens in Europa zurückblicken, haben wir stets konsequente Schritte getan. Ich denke hier beispielsweise an den Aufbau der Getriebefertigung in den 90er Jahren, den Ausbau der Engineering-Kapazität sowie die Intensivierung des Systemgeschäftes in der ersten Dekade dieses Jahrhunderts. So wandelte sich die Harmonic Drive AG im Laufe der Jahre vom Komponentenlieferant zum Lösungsanbieter eine evolutionäre Entwicklung, angetrieben von der Marktorientierung. Vorstand Masanao Kobayashi mit Projektleiter Tim Wallner in der neuen Produktionshalle Executive President Masanao Kobayashi with project manager Tim Wallner in the new production hall Aus Produktionssicht standen Punkte wie Effizienzsteigerung, Wandlungsfähigkeit und Durchsatzerhöhung im Fokus. Nicht zu vergessen auch Aspekte im Hinblick auf Umwelt- und Arbeitssicherheit, die bei der Projektierung einen hohen Stellenwert hatten. Generell waren stabile Prozesse, die Sicherstellung der Qualität und eine schlanke Organisation vor, während und nach der Bauphase immer als Leitgedanken präsent. Viele zusätzliche Ideen sind bei der Umsetzung mit eingeflossen, um uns technisch und logistisch voranzubringen. Dank des Projektteams unter der Leitung von Tim Wallner ist es so hervorragend gelungen, Bewährtes mit Innovationen für die Zukunft zu verbinden. newdrive: Sie selbst sind Japaner, leben aber schon seit über 30 Jahren in Deutschland. Inwiefern haben Sie japanische Produktivitäts- bzw. Effizienz- Modelle in Ihre Überlegungen der Werkserweiterung einfließen lassen? Masanao Kobayashi: Eine Menge, denn alle erfolgreichen Unternehmungen haben eins gemeinsam, nämlich eine offene Haltung gegenüber Neuem. Es ist immer völlig unabhängig von landesspezifischen Präferenzen wichtig, das Positive wie auch das Negative zu erkennen um dann mit Objektivität bewerten beziehungsweise beurteilen zu können. Es ist mittlerweile einige Jahre her, dass Schlagwörter wie Just in Time, One-Piece-Flow, Kaizen oder Lean Production als neue Denkansätze Änderungen in der weltweiten Produktionsumgebung herbeigeführt haben. Mit den Erfahrungen diverser Optimierungsprozesse haben wir bei der Harmonic Drive AG festgestellt, dass eine Symbiose aus Theorie und Praxis wichtige Erkenntnisse für die Bereiche Produktion und Technik hervorbringt. Es ist uns gelungen, aus den Vorzügen der beiden Industrienationen Deutschland und Japan eine Synergie zu erzeugen, die auch bei der Werkserweiterung mit eingeflossen ist. newdrive: Durch die Erweiterung der Produktionsflächen besteht jetzt auch die Möglichkeit, den Maschinenpark und somit das Portfolio der Harmonic Drive AG zu verändern. Wie profitieren Ihre Kunden konkret von dieser internen Weiterentwicklung? Masanao Kobayashi: Da sind gleich mehrere positive Aspekte zu nennen: Zunächst sind wir frei in der Entscheidung, unsere Produktionstechnologie sowie unser Produktprogramm sowohl in die Breite als auch in die Tiefe zu erweitern. Mit Erweiterung in die Breite meinen wir neben der bestehenden Getriebetechnik antriebstechnische Technologien wie Motorik, Sensorik, Steuerungs- und Regelungstechnik, die im Einzelnen wichtige Komponenten der Systemlösungen darstellen. Speziell die Bereiche Motorenbau und Servotechnik werden zukünftig richtig Fahrt aufnehmen. Was die Tiefe anbelangt, sind Forschung und Entwicklung in den Bereichen Fakten m² zusätzliche Produktionsfläche Flexible Betriebsmedienversorgung für Maschinen und Prozesslinien m² neue Fläche für Messlabor, Lager und Sozialbereich Konstante Luftkonditionierung mit aktiver Luftentfeuchtung Nutzung von Geothermie zum Heizen und Kühlen 30 % Stromersparnis durch Beleuchtung mit LED-Technologie Turmlagersystem für wirtschaftliche Lagerung von Rohmaterialien Zukunftssicher durch hohe maximale Bodenbelastbarkeit und Barrierefreiheit Werkstoffe, Tribologie, Lagerungstechnologien sowie Zerspanungs- und Montagetechniken zu nennen, bei denen bereits signifikante Fortschritte erzielt werden konnten. Die durch die Werkserweiterung neu geschaffenen Möglichkeiten kommen uns bei K+E und im Bereich der Fertigungstechniken sehr zugute. Ein weiterer Aspekt ist die quantitative Durchsatzerhöhung in der Produktion. Neben den bisherigen Effizienz- und Produktivitätssteigerungen sind wir durch die optimale Nutzung der Produktionsfläche flexibler und dynamischer, um den Marktanforderungen noch besser gerecht zu werden. Auch hier sind wir noch lange nicht am Ende des Machbaren angelangt. Mit der Werkserweiterung haben wir einen wichtigen Meilenstein erreicht und eine gute Basis für die zukünftige Entwicklung gelegt. Ich möchte mit einem fernöstlichen Sprichwort schließen, das unsere Gedanken widerspiegelt: Um das Neue zu beherrschen, bewahre und pflege das (gute) Alte

10 PRODUKTIONSERWEITERUNG PRODUCTION EXPANSION NEUIGKEITEN DER HARMONIC DRIVE AG / JUBILARE / MESSETERMINE NEWS FROM THE HARMONIC DRIVE AG / ANNIVERSARIES / TRADE FAIR DATES NEW DRIVE A SYSTEM FOR THE FUTURE On the 13th of September 2013, the inauguration of the new production facility took place with invited guests and employees of Harmonic Drive AG. Following the welcome by the Chief Executive Officer, Ekrem Sirman, the Chairman of the Supervisory Board and Principal, Reinhard Ernst, movingly described the challenges which had to be mastered from the company s beginnings through to today s impressive factory expansion. Referring to the success factors and the future potential of the company, Reinhard Ernst concluded with an appeal to all concerned, namely to develop and manufacture products needed by our customers, saying that this was the very purpose of the factory expansion. Thereafter, the Chief Operation Officer, Masanao Kobayashi, was available to explain in detail what is behind the term A System for the Future. JUBILARE EMPLOYEE ANNIVERSARIES newdrive: Mr. Kobayashi, as a Board Member, you are also responsible for the Production at Harmonic Drive AG. Which strategic areas do you focus on with the factory expansion? Masanao Kobayashi: The absolute priority with all strategic decisions taken by Harmonic Drive AG is the market orientation. To us, the factory expansion does not just mean expanded floor space but rather the creation of optimum conditions for the future of Harmonic Drive AG. Looking back on the history of our company in Europe, we have always taken continuous steps forward. For example, I am thinking about the construction for the gearbox production in the 1990s, the development of our engineering capacity and the intensification of the system business in the first decade of this century. Over the years, Harmonic Drive AG changed from being a component supplier to becoming a solution provider an evolutionary development, driven by market orientation. From a production perspective, the focus included increased efficiency, adaptability and increased throughput, not to forget environmental and workplace safety aspects which were of major importance during planning. Generally, stable processes, assured quality and a lean organisation were always present as guiding principles before, during and after the construction phase. Many additional ideas influenced the implementation in order for us to progress both technically and logistically. Thanks to the project team under the leadership of Tim Wallner, we managed to successfully link tradition and innovations for the future. newdrive: You yourself are Japanese but have lived in Germany for over 30 years. To what extent did you include Japanese productivity and efficiency models in your thoughts regarding of the factory expansion? Masanao Kobayashi: To a large extent since all successful companies have one thing in common, namely being receptive to new ideas. Regardless of country-specific preferences, it is always important to recognise both positives and negatives, to then be able to assess and judge objectively. It has been a few years since new approaches such as Just in Time, One-Piece-Flow, Kaizen or Lean Production have brought about changes to the global production environment. With the experience from various optimisation processes, Harmonic Drive AG has found that a symbiosis of theory and practice yields important results for production and technology. We succeeded in creating a synergy from the advantages of two industrial nations, Germany and Japan, which has also been incorporated into the factory expansion. newdrive: By expanding the production area, is there now the possibility of changing the machinery and thus the portfolio of Harmonic Drive AG, too? How do your customers specifically benefit from this internal progress? Masanao Kobayashi: Several positive aspects must be mentioned straightaway: To start with, we are free to opt for expanding the breadth and depth of both our production technology and our product range. By expanding the breadth, we mean in addition to the existing gearbox technology drive technologies such as motor technology, sensor technology and control technology which, specifically, represent important components of the system solutions. Motor manufacturing and servo technology, in particular, will really take off in future. As regards depth, the research and development in the fields of materials, tribology, bearing technologies as well as machining and assembly technologies must be mentioned, where significant progress has already been achieved. In R+D and in the area of manufacturing technologies, we will greatly benefit from the potential newly created by the factory expansion. A further aspect is the quantitative increase in throughput, in the production. In addition to the previous increases in efficiency and productivity, making optimum use of the production space, we are more flexible and dynamic to better meet the market requirements. In this respect, too, we are nowhere near the limit of what is possible. With the factory expansion, we have reached an important milestone and laid a good foundation for the future development. I would like to finish with a Far Eastern proverb that reflects our thoughts: To master the new, one must maintain and care for what s (good and) old. Facts 4,000 m² in additional production space Flexible process media supply for machines and process lines 2,500 m² in new space for metrology room, warehouse and social facilities Constant air conditioning with active air dehumidification Use of geothermal energy for heating and cooling 30 % in electricity savings by lighting with LED technology Tower warehouse system for efficient storage of raw materials Future-proof through high maximum floor load capacity and accessibility Regina Menche Wir gratulieren zum 20-jährigen Betriebsjubiläum und bedanken uns für die bisher geleistete Arbeit. We would like to congratulate the above named staff member for completing 20 years of service at Harmonic Drive AG and thank her for her hard work. V.l.n.r. / F.l.t.r.: Michael Heins, Andrea Päulgen, Thomas Schmitz, Claudia Curth, Gerhard Möhring, Ralf Falk Wir gratulieren zum 25-jährigen Betriebsjubiläum und bedanken uns für die bisher geleistete Arbeit sowie das langjährige Vertrauen in unser Unternehmen. We would like to congratulate the above named staff for completing 25 years of service at Harmonic Drive AG and thank them for their hard work and continued support and commitment to our company. MESSEN FAIRS Wir freuen uns, Sie auf unserem Stand zu begrüßen: sps ipc drives, Deutschland November 2013 Halle 4, Stand 418 We look forward to welcoming you at our stand: sps ipc drives, Germany 26 th 28 th November 2013 Hall 4, Stand

11 Deutschland Germany Harmonic Drive AG Hoenbergstraße Limburg /Lahn Tochtergesellschaften und Vertretungen der Harmonic Drive AG in folgenden Ländern: Harmonic Drive AG has subsidiaries and agencies in the following countries: Belgien Belgium Brasilien Brazil Bulgarien Bulgaria Dänemark Denmark Finnland Finland Frankreich France Großbritannien UK Indien India Israel Israel Italien Italy Japan Japan Niederlande The Netherlands Norwegen Norway Österreich Austria Polen Poland RSA RSA Russland Russia Schweden Sweden Schweiz Switzerland Slowakei Slovakia Spanien Spain Tschechien Czech Republic Türkei Turkey USA U.S.A. newdrive, das News-Magazin der Harmonic Drive AG, ist eine Informationsschrift für Kunden und Interessenten der Harmonic Drive AG und erscheint in regelmäßigen Abständen. Alle Handelsbezeichnungen unterliegen den Urheberrechten ihrer jeweiligen Eigentümer und werden ausdrücklich respektiert. Die Harmonic Drive AG behält sich das Recht vor, die Spezifikationen der hier genannten Produkte ohne Ankündigung zu ändern oder aus dem Sortiment zu nehmen. Die hier veröffentlichten Informationen sind weiterhin nicht Bestandteil eines Vertrages. Harmonic Drive ist eine eingetragene Marke der Harmonic Drive AG. newdrive, the news magazine of Harmonic Drive AG, is an information paper for customers and all those interested in Harmonic Drive AG, which is published regularly. All trade names are subject to the copyright law of their respective owners and are expressly respected. Harmonic Drive AG reserves the right to modify the specifications of the products mentioned herein without prior notice or to remove them from the product range. The information published herein does not constitute part of a contract. Harmonic Drive is a registered trademark of Harmonic Drive AG. Herausgeber I Published by: Harmonic Drive AG, Hoenbergstraße 14, Limburg/Lahn, Deutschland Tel.: , Fax: , V. i. S. d. P. I Legally responsible for content: Bianca Kosina Konzeption, Gestaltung I Concept, Design: conception Kommunikationsagentur GmbH, Hohler Weg 1, D Siegen, Tel.: , Druck I Print: Nickel Printconcept GmbH, Dietzhölztal Wir danken allen Mitwirkenden! We would like to thank all contributors! 20

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400

HARTNAGEL Etikettiermaschinen für Verpackungsbecher und Automation. Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Etikettierautomat - EMR 8-200 / EMR 8-400 Die Firma Hartnagel, begann vor über 15 Jahren den ersten Etikettierautomaten zu entwickeln und zu bauen. Geleitet von der Idee, das hinsichtlich der Produktführung

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES

DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES DIE SPEZIALISTEN FÜR ANSPRUCHSVOLLE KABELKONFEKTION UND BAUGRUPPEN SPECIALISTS IN SOPHISTICATED CABLE ASSEMBLIES AND MODULES IMMER DAS RICHTIGE WERKZEUG Wer gute Arbeit leisten möchte, braucht immer die

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR

PRESS RELEASE. Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Kundenspezifische Lichtlösungen von MENTOR Mit Licht Mehrwert schaffen. Immer mehr Designer, Entwicklungsingenieure und Produktverantwortliche erkennen das Potential innovativer Lichtkonzepte für ihre

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts

Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Stanz-, Press- und Ziehteile Punched Pressed and Drawn parts Produkt Portfolio. Product portfolio Automotive / Sicherheit Produktion von Sicherheitsteilen und kompletten Baugruppen (Nieten, Schweißen,

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Chemical heat storage using Na-leach

Chemical heat storage using Na-leach Hilfe2 Materials Science & Technology Chemical heat storage using Na-leach Robert Weber Empa, Material Science and Technology Building Technologies Laboratory CH 8600 Dübendorf Folie 1 Hilfe2 Diese Folie

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation

Ihr Partner für wirtschaftliche Automation. Your partner for profitable automation Ihr Partner für wirtschaftliche Automation Your partner for profitable automation philosophie Die Philosophie der EGS Automatisierungstechnik GmbH ist geprägt von langjährigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen

Mehr

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean

Welcome. UBA Horst Pohle Welcome and Introduction to Act Clean Welcome Access to Technology and Know-how on Cleaner Production in Central Europe A CENTRAL EUROPE project (2008-2011) www.act-clean.eu Ausgangspunkt für das Projekte Hauptakteure im Mittelpunkt von Umweltinnovationen

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control

SAP PPM Enhanced Field and Tab Control SAP PPM Enhanced Field and Tab Control A PPM Consulting Solution Public Enhanced Field and Tab Control Enhanced Field and Tab Control gives you the opportunity to control your fields of items and decision

Mehr

KAG Produkt-Konfigurator KAG Product-Configurator

KAG Produkt-Konfigurator KAG Product-Configurator KAG Produkt-Konfigurator KAG Product-Configurator Ihr Anspruch, unser Antrieb. Your requirements are our drive. Wir entwickeln und fertigen Gleichstromantriebe mit einer Dauerleistung von 2,5 bis 250 Watt,

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18

Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Cleanroom Fog Generators Volcano VP 12 + VP 18 Description & Functional Principle (Piezo Technology) Cleanrooms are dynamic systems. People and goods are constantly in motion. Further installations, production

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement

O N E SOLUTION. VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement. VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement O N E SOLUTION VIS//ON Overview Module Datacenter and Cablemanagement VIS//ON Übersicht Module Datacenter und Kabelmanagement Ü B E R S C H R I F T A R T I K E L I N N E N S E I T E C O M PA N Y OVERV

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

MHG - Modular Humidity Generator

MHG - Modular Humidity Generator MHG - Modular Humidity Generator Humidity Control Kontrollierte Luftfeuchtigkeit To provide reliable and reproducible results, an increasing number of analytical test methods require controlled environmental

Mehr

Modul Strategic Management (PGM-07)

Modul Strategic Management (PGM-07) Modul Strategic Management (PGM-07) Beschreibung u. Ziele des Moduls Dieses Modul stellt als eine der wesentlichen Formen wirtschaftlichen Denkens und Handelns den strategischen Ansatz vor. Es gibt einen

Mehr

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine

Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine Model-based Development of Hybrid-specific ECU Software for a Hybrid Vehicle with Compressed- Natural-Gas Engine 5. Braunschweiger Symposium 20./21. Februar 2008 Dipl.-Ing. T. Mauk Dr. phil. nat. D. Kraft

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components

CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components CAM switches, switch disconnectors, limit switches and electromechanical industrial components Nockenschalter, Lasttrennschalter, Positionsschalter und elektromechanische Komponenten für die Industrie

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014

Industrie 4.0 Predictive Maintenance. Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Industrie 4.0 Predictive Maintenance Kay Jeschke SAP Deutschland AG & Co. KG., Februar, 2014 Anwendungsfälle Industrie 4.0 Digitales Objektgedächtnis Adaptive Logistik Responsive Manufacturing Intelligenter

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers

IPEK. Institut für Produktentwicklung. Institut für Produktentwicklung Universität Karlsruhe (TH) Prof. A. Albers Bead Optimization with respect to acoustical behavior - o.prof.dr.-ing.dr.h.c.a.albers Institute of Product Development University of Karlsruhe (TH) 2007 Alle Rechte beim Karlsruhe. Jede Institute of Product

Mehr

Software-SPS: Software PLC: Vom Industrie-PC fähigen From industrial PCzur to leistungs high-performance Steuerung controller Zur Visualisierung und Bedienung von PCs are used in countless machines and

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie

Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Querschnittstechnologien inkl. Geothermie F&E Schwerpunkte und deren Implementierungsstrategie Michael Monsberger AIT Austrian Institute of Technology Themenüberblick (2 Panels) Geothermie Oberflächennahe

Mehr

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle

Mit Legacy-Systemen in die Zukunft. adviion. in die Zukunft. Dr. Roland Schätzle Mit Legacy-Systemen in die Zukunft Dr. Roland Schätzle Der Weg zur Entscheidung 2 Situation Geschäftliche und softwaretechnische Qualität der aktuellen Lösung? Lohnen sich weitere Investitionen? Migration??

Mehr

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation

Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation. Switchgears and electronic Industry and building automation 2009 Schaltgeräte und Elektronik Industrie und Gebäudeautomation Switchgears and electronic Industry and building automation Inhalt Contents Seite Page I Wir über uns About us I A SASILplus SASILplus

Mehr

T1-PCM-IND Das Marathon-Meßsystem

T1-PCM-IND Das Marathon-Meßsystem T1-PCM-IND Das Marathon-Meßsystem 1-Kanal Telemetriesystem für Drehmoment- (DMS) oder Temperaturmessungen (PT100) auf rotierenden Antriebswellen Klein, robust und präzise preiswert und leicht zu handhaben

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously

Hymmen IsoPress MFC. Laminate Flooring Melamine Boards. HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Laminate Flooring Melamine Boards HighTech continuously Hymmen IsoPress MFC Hymmen ContiFloor - this Double Belt Press produces laminate flooring for the worldwide market leaders, at

Mehr

The Single Point Entry Computer for the Dry End

The Single Point Entry Computer for the Dry End The Single Point Entry Computer for the Dry End The master computer system was developed to optimize the production process of a corrugator. All entries are made at the master computer thus error sources

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Technology for you. Media Solutions

Technology for you. Media Solutions Technology for you Media Solutions Media Units / Media Units Media Units Robuste Installationstechnik für jeden Klassenund Schulungsraum Robust installation technology for each class- and conference room

Mehr

Dedusting pellets. compact edition

Dedusting pellets. compact edition Dedusting pellets compact edition Granulat-Entstauber TS5 direkt auf der Spritzgießmaschine MB Pellets Deduster TS5 mounted on injection moulding machine 02 Lupenrein und ohne Makel... Granulat-Entstaubung

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Dossier AD586. Limited edition

Dossier AD586. Limited edition Dossier AD586 Market study of Holst Porzellan GmbH regarding the online trading volume of European manufacturers from 15.08.2012 until 29.08.2012 on the Internet platform ebay in the Federal Republic of

Mehr

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Integrated Engineering Workshop 1 Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Christian Kleindienst, Productmanager Processinstrumentation, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

Fördertechnik und Materialhandling

Fördertechnik und Materialhandling Fördertechnik und Materialhandling ALPHAMATIC bewegt! ALPHAMATIC moves! ALPHAMATIC steht für Jahrzehnte an Erfahrung als Lösungsanbieter für technologisch innovative und hochwertige Fördertechnik und Material

Mehr

TomTom WEBFLEET Tachograph

TomTom WEBFLEET Tachograph TomTom WEBFLEET Tachograph Installation TG, 17.06.2013 Terms & Conditions Customers can sign-up for WEBFLEET Tachograph Management using the additional services form. Remote download Price: NAT: 9,90.-/EU:

Mehr

Quality Automation GmbH we make innovation visible

Quality Automation GmbH we make innovation visible Quality Automation GmbH we make innovation visible www.quality-automation.de Quality Automation GmbH we make innovation visible Die Quality Automation GmbH gehört seit der Gründung im Jahr 2000 zu den

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE

ZK2000SF ACCESS CONTROL ZUTRITTSKONTROLLE ZUTRITTSKONTROLLE ACCESS CONTROL SMPX.xx SMPX.xG ZK2000SF Kommunikation über ISDN oder TCP/IP Intelligenter ler Individuelle Rechteverwaltung Verwaltung von 150.000 Personen Communication via ISDN or TCP/IP

Mehr

INVESTITIONSGÜTER KONSUMGÜTER. Schürer Design CAPITAL GOODS CONSUMER PRODUCTS. Design & Ergonomie

INVESTITIONSGÜTER KONSUMGÜTER. Schürer Design CAPITAL GOODS CONSUMER PRODUCTS. Design & Ergonomie INVESTITIONSGÜTER CAPITAL GOODS KONSUMGÜTER CONSUMER PRODUCTS Schürer Design Design & Ergonomie Die Welt mit anderen Augen sehen... Gutes Design macht Nutzen sichtbar. Schürer Design entwickelt seit 1969

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager

Progressive 2013. Woche Week. Hochpräzisionskugellager 013 Progressive 2013 Hochpräzisionskugellager HIGH PRECISON BALL BEARINGS Supply-Chain Value-Chain Januar January 1 2 3 4 5 6 01 7 8 9 10 11 12 13 02 14 15 16 17 18 19 20 03 21 22 23 24 25 26 27 04 28

Mehr

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap

Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Digitale Transformation - Ihre Innovationsroadmap Anja Schneider Head of Big Data / HANA Enterprise Cloud Platform Solutions Group, Middle & Eastern Europe, SAP User Experience Design Thinking New Devices

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Schmoll Drilling and Routing Machines Schmoll Bohr- und Fräsmaschinen

Schmoll Drilling and Routing Machines Schmoll Bohr- und Fräsmaschinen ...one step ahead. Schmoll Drilling and Routing Machines Schmoll Bohr- und Fräsmaschinen Drilling and Routing Machines Highlights Mass production drilling and routing machines Bohr- und Fräsmaschinen für

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Lufft UMB Sensor Overview

Lufft UMB Sensor Overview Lufft Sensor Overview Wind Radiance (solar radiation) Titan Ventus WS310 Platinum WS301/303 Gold V200A WS300 WS400 WS304 Professional WS200 WS401 WS302 Radiance (solar radiation) Radiation 2 Channel EPANDER

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor

Ways and methods to secure customer satisfaction at the example of a building subcontractor Abstract The thesis on hand deals with customer satisfaction at the example of a building subcontractor. Due to the problems in the building branch, it is nowadays necessary to act customer oriented. Customer

Mehr

Kompetenz, die verbindet! Competence, which connects! www.rst.eu

Kompetenz, die verbindet! Competence, which connects! www.rst.eu Kompetenz, die verbindet! Competence, which connects! www.rst.eu IMMER DEN ENTSCHEIDENDEN SCHRITT VORAUS ALWAYS A STEP AHEAD Kundennähe und marktspezifische Lösungen sind der Schlüssel unseres Erfolgs!

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr