Erfahrungsbericht Studienaufenthalt an der Guangdong University of Foreign Studies and Trade (GDUFS) in Guangzhou, Guangdong Provinz

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht Studienaufenthalt an der Guangdong University of Foreign Studies and Trade (GDUFS) in Guangzhou, Guangdong Provinz"

Transkript

1 01.Feb.2013 Erfahrungsbericht Studienaufenthalt an der Guangdong University of Foreign Studies and Trade (GDUFS) in Guangzhou, Guangdong Provinz Einleitung Ich bin Student im 5. Semester an der Fachhochschule Würzburg Schweinfurt im Studienfach Logistik. Das letzte (5.) Semester vom habe ich in Guangzhou an der University of Foreign Studies verbracht. Ich habe diese Universität gewählt, da sie Partneruniversität meiner Fachhochschule ist und ich dadurch keine großen Bürokratischen Hindernisse hatte und zudem die Studiengebühren entfallen. Ich konnte damals zwischen einer Universität in Beijing und dieser in Guangzhou entscheiden, habe mich dann für Guangzhou entschieden, da Guangzhou (ehemals Kanton) ein industrieller Brennpunkt in China ist und das besser zu meinem Studienfach Logistik passt. Zudem ist das Klima im Herbst und im Winter wesentlich angenehmer als in Beijing, da es dort ebenfalls Schnee und Frost hat. Ich habe mich damals für China entschieden, da ich für meine zukünftige Karriere dort die besten Chancen sehe und deshalb dort Erfahrungen sammeln wollte. Ich habe nach dem Abitur bereits eine längere Zeit in Vietnam verbrachte und auch durch weitere Reisen eine Vorliebe für SüdOstAsien gewonnen. Deshalb hat es mich sehr gefreut, dass meine FH eine Partneruniversität in China hat. Ein weiterer Grund war, dass viele Deutsche Unternehmen ebenfalls dort Werke besitzen und dadurch ebenfalls Chancen für mich bestehen könnten dort in Zukunft zu arbeiten. Durch den Aufenthalt konnte ich auch bereits grundlegende Basiskenntnisse in Chinesisch erhalten und wichtige Einblicke in die Kultur und die Mentalität der Chinesen gewinnen. Außerdem wollte ich einmal das richtige China, die Menschen und die Kultur kennen lernen, 2 größte Volkswirtschaft der Welt, und nicht das durch die Medien beschriebene China, welches oft im Rampenlicht wegen seiner Einschränkung der Meinungsfreiheit sowieso politischen Skandalen steht. Mich interessierte wie ein Land sich so enorm entwickeln kann und welche Probleme dadurch entstehen. Vorbereitung Zunächst galt es sich um verschiedene Ding an der heimischen FH zu kümmern, wie z.b. Studienbeitragsbefreiung, Learning Agreement und Dokumente schicken, die die Universität in China benötigt um uns eine Visum Einladung zu schicken. Nachdem nach ein paar Wochen das Visa Application Form angekommen ist, konnten wir (max. 50 Tage) vorher endlich das F Visum in Frankfurt beantragen, welches 180 Tage gültig ist. Achtung jenachdem aus welchem Bundesland man kommt, muss man ein anderes Konsulat wählen. Danach musste ich noch den Flug buchen, ich persönlich kann swoodoo.com empfehlen, habe darüber immer die günstigsten Flüge gebucht.

2 Da ich das Auslandssemester mit 4 Kommilitonen absolvierte, entschieden wir uns eine Apartment in China zu suchen. Alleine und vor allem von Deutschland aus ist das eigentlich unmöglich. Glücklicherweise waren bereits chinesische Austauschstudenten von der gleichen Universität in China 1 Semester zuvor bei uns und haben uns dann in China vorab schon eine Wohnung gesucht. Die Wohnung bestand aus 4 Schlafzimmern, Küche, 2 Bädern und einem Wohnzimmer. Die Miete war für China denk ich ziemlich teuer (ca. 625 gesamt) aber dafür in unmittelbarer Nähe zur Uni und zur Metro, von der man alles in der Stadt erreichen konnte. Ich empfehle jedem, der ebenfalls privat eine Wohnung sucht, einen chinesischen Übersetzer (Freund/Bekannten) mitzunehmen, da wirklich alles abgeklärt werden sollte, vor allem über die Mietdauer, da man ansonsten die Kaution nicht wieder bekommt. Zudem muss man in China als Ausländer eine Steuer bezahlen, die vom Mietbetrag abhängig ist. In China angekommen, muss man sich wenn man nicht im Hotel wohnt sich innerhalb von 24 h bei der nächsten Polizei Station melden. Meistens können die Beamten dort das nötigste an Englisch was zum Bearbeiten nötig ist. In China habe ich dann mein Visum ändern lassen bzw. ein neues beantragt mit dem man dann Mehrmals Ein und Ausreisen kann. Dies war nötig, um nach Hong Kong und Macau zu reisen. Die Geschichte mit dem Geld hab ich mit einer VISA Kreditkarte von der DKB gelöst, mit der man gebührenfrei Geld abheben kann. Internationale ATM (Geldautomat) gibt es genügend in China und man kann dort problemlos mit Visa oder Mastercard Geld abheben. Ansonsten kann ich für Smartphones noch die App Pleco empfehlen, mit der man Schriftzeichen erkennen lassen und selbst Schriftzeichen malen und übersetzen kann. Universität und Campusleben Wie bereits erwähnt war ich an der University of Foreign Studies in Guangzhou. Ich habe dort 2 MBA Kurse belegt, Strategic Management und China Economy. Beide Kurse kann ich an meiner deutschen FH komplett anrechnen lassen. Für Strategic Management hatten wir eine Professorin aus Schottland. Für China Economy einen chinesischen Professor. Beide Kurse waren komplett auf Englisch. Die Prüfung in China Economy bestand aus einem Final Paper indem man praktisch berichten sollte was man in dem Kurs alles über China gelernt hatte und selbst Meinungen einbringen soll. Die Prüfung für Strategic Management bestand aus einer Teamarbeit mit einer Präsentation und einer schriftlichen Prüfung.

3 Zudem habe Ich noch eine Seminararbeit geschrieben und hatte dafür eine chinesische Mentorin. Zusätzlich zu den MBA Kursen hatte ich noch täglich von 8:30 11:30 Uhr Chinesisch Unterricht. Abwechselnd Writing, Speaking und Reading Kurse. Ich habe diese gewählt, weil man doch etwas chinesisch sprechen muss um im Alltag auszukommen, da kaum jemand Englisch sprechen Bücherei auf dem Campus 1 kann. Ich empfinde die Sprache als nicht so schwer wie ich es anfangs dachte. Zuhören und Verstehen geht relativ einfach, wenn man viel Kontakt mit Chinesen hat und das Sprechen funktioniert auch meistens. Jedoch ist es sehr schwierig die Schriftzeichen zu malen und im Kopf zu behalten. Wenn man das Schreiben beherrschen will, ist es unerlässlich sich täglich mit ihnen auseinanderzusetzen und zu lernen. Wobei mir Lesen einfacher als Schreiben gefallen ist. Die Bücher für den Chinesisch Unterricht mussten wir Vorort kaufen. Da die Universität relativ bekannt für dieses Sprachprogramm ist, waren viele Ausländer aus aller Welt in dem Teaching Gebäude. Auch in meiner Klasse waren wir sicherlich über 10 Nationen. Der Campus war enorm groß und ich hatte noch nie in meinem Leben einen so großen Campus gesehen. Es waren auch viele Studentenwohnheime dort angesiedelt und 4 Sportplätze, die Bücherei, ein Fitness Studio und kleine Snack Möglichkeiten. Für internationale Studenten gibt es ein spezielles Studentenheim, dass vom Standard ein bisschen höher liegt als das der Chinesischen Studenten und man sich das Zimmer mit 4 oder 2 anderen Studenten teilen kann. Jedoch empfiehlt sich wenn man sehr hohe Ansprüche hat ein eigenes Apartment zu suchen und mit Freunden zu teilen. An der Universität selbst gab es für uns 2 Anlaufstellen für Bürokratisches. Zum einen im MBA Center, an denen wir Kurse belegt hatten und zum anderen im sogenannten International Office. Dort wird man beim Visumsantrag und sonstigen Angelegenheiten wie Wohnheim, Noten und Kurswechsel betreut und ist die Anlaufstelle für Fragen rund um die Universität. Jedes Semester findet auch ein sogenanntes Culture Festival statt, bei dem jede Nation etwas kulturelles zeigen kann und auch Essen zubereiten darf, dass dann auf dem Campus verkauft wird. Dieses Festival war sehr interessant, da man viele andere Kulturen kennlernen konnte. Wir Deutschen an der Uni haben Würstchen gegrillt und dazu selbstgemachten Kartoffel und Nudelsalat serviert, natürlich noch deutsches Bier. Insgesamt war das Essen und das Bier sehr beliebt bei den Chinesen. Hier noch ein paar Fakten aus dem Prospekt der Universität: Das Institut für die Ausbildung der internationalen Studenten ist für die Anmeldung, Ausbildung und Verwaltung der internationalen Studenten verantwortlich. Bis jetzt haben schon mehr als 6000 internationale Studenten aus mehr als 70 Ländern hier studiert.

4 Flexible Programmeinstellung, Anmeldemöglichkeiten im ganzen Jahr und dem individuellen Niveau angepasste Lehrveranstaltungen ( 12 Niveaus) Kompetente auslandserfahrene Lehrkräfte in der Chinesischausbildung Lehrveranstaltungen für BusinessChinesisch, die die Bedürfnisse der Studenten befriedigen Regelmäßige chinesische Ecke auf dem Campus mit Teilnahme von chinesischen Studenten aus 14 Sprachstudienfächern ( Englisch, Japanisch, Koreanisch, Indonesisch, Malaiisch, Vietnamesisch, Thai, Russisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Arabisch) Regelmäßige Besuche bei lokalen Handels und Industrieunternehmen und Märkten Lang und kurzfristige chinesische Sprachausbildungsprogramme Studienreiseprogramme Businesschinesisch Chinesische Sprache ( chinesische Sprache und Kultur) 5 Studiengänge auf Englisch ( siehe unten) 50 Fächer einschließlich internationaler Volkswirtschaft und Handel PostgraduateStudiengänge MBA MTI Promotionsstudiengänge Andere Fächer die auf Englisch belegt werden können (außerhalb des MBA) sind International Trade, International Finance, International Business, Marketing und Journalismus. Vom Institut (International Office) bekommt man dann auch das Visabewerbungsformular ( JW 202) für das China Studium. Guangzhou Die Guangdong Universität für Fremdsprachen und Außenhandel (GDUFS) befindet sich in Guangzhou, der Hauptstadt der Provinz Guangdong und einer der größten Wirtschaftszentren Chinas. Die Einwohnerzahl betrug 2008 ca. 10 Millionen. Als die drittgrößte Metropole des Landes nur hinter Beijing und Shanghai ist Guangzhou seit langem als historisches und kulturelles Zentrum berühmt und ein dynamischer Wirtschaftsmittelpunkt Chinas. Sie wird häufig als das Südliche Tor Chinas bezeichnet. Guangzhou ist eine subtropische Küstenstadt mit angenehm warmen Klima im ganzen Jahr, jedoch besonders heiß und schwül im Sommer. Mit dem schönen PerlFluss und dem angenehmen BaiyunBerg wird die Stadt auch als eine international anerkannte Gartenstadt bezeichnet. Der Baiyun Park bietet eine grüne Erholung mitten in der Stadt und der Gipfel des Berges bietet einen wunderschönen Anblick über ganz Guangzhou. Die Fahrt bis nach Hong Kong oder Macau dauert etwa zwei Stunden und ist gut über Bus oder Bahn zu erreichen. Guangzhou ist ebenfalls bekannt durch sein vielfältiges Essen und der weltweit bekannten kantonesischen Küche, die als die beste Küche Chinas angesehen wird. Ich

5 empfande das Essen jedoch nach einer Zeit als eintönig und ungewürzt. Kann aber auch daran gelegen haben, dass wir wenig mit Einheimischen essen waren, die natürlich die besten Plätze zum essen und die Delikatessen kennen. Zu Wirtschaftssituation ist zu sagen, dass Guangdong ein führendes Wirtschaftszentrum ist und deshalb auch Fabrik der Welt genannt wird. Die Investitionen werden dort von 1/3 der 500 bedeutendsten Gesellschaften getätigt wie z.b. Audi und Toyota. Vieles was weltweit Made in China ist wird hier produziert, besonders auch viele Textilien. Die Stadt gehört zu den Gebieten, die am frühesten aus der Reform und Öffnungspolitik Chinas Vorteil gezogen haben. Der Exporthandelsumsatz von Guangzhou macht einen drittel von dem des ganzen Landes aus und ihr BIPBeitrag bleibt seit Jahren auf dem ersten Platz unter den chinesischen Städten. Die Hauptstadt der Provinz Guangdong ist einer der wichtigsten Industrie und Handelsstandorte Chinas, unter anderem bedingt durch die Chinese Export Commodities Fair ( früher Canton Fair), die zweimal im Jahr stattfindet. Keine andere Stadt zieht soviel Geschäftsleute an, wobei Studenten an der GDUFS eine gute Chance zur praktischen Anwendung ihrer Kenntnisse angeboten wird. Der beste Weg um in der Stadt herumzukommen ist die sehr moderne Metro. Zudem gibt es 3 verschiedene Fernbahnhöfe, von der man jede größere Stadt Chinas erreichen kann und einen internationalen Flughafen. Für Sightseeing empfehle ich folgendes: Beijing Lu und District ( Einkaufsstraße) ( Metro Station Gongyuanqian Linie 2) Canton Tower (4 höchstes Gebäude der Welt, 600m) Geheimtipp: Auf den IFC Tower (2. Höchtes Gebäude der Stadt 437,5 m) kommt man umsonst hoch und kann dann in der Hotelbar (höchste Bar der Welt) einen Drink und den Anblick über die Stadt genießen Der Park zwischen den Skyscrapern in Downtown ( Metro Station Zhujiang New Town Linie 3 ) Perl River Tour ( nähe Metro Haizhu Square befinden sich viele Anbieter) Baiyung Park und Baiyung Mountain Shopping: Kleidermarkt in der Nähe von Guangzhou Railway Station (Ausgang F) Shamian Island Und einfach die Momente wenn man tagsüber und abends durch die Gassen läuft und den Alltag beobachtet.

6 Einblicke ins chinesische Leben/Kultur Zunächst ist einmal zu sagen, dass jeder andere Erfahrungen macht und sich mehr oder weniger ein eigenes Bild von China zeichnet. Ich schreibe hier einige meiner Eindrücke nieder, jedoch habe ich in der Zeit soviel erlebt, dass ich ein ganzes Buch schreiben müsste um alles zu nennen. Ein chinesischer Freund meinte eins als ich sagte In China they... er unterbrach mich und sagte es gibt nicht that China. Damit meinte er, dass es von Provinz von Süd nach Nord und von Ost nach West komplette Unterschiede gibt, sei es in Sprache, Speisen, Landschaft und Bräuche. Die größte Barriere um Kontakt mit Chinesen zu knüpfen ist in erster Reihe die Sprache. An meiner Universität war das überhaupt kein Problem, da viele Englisch sprechen. Meistens sind sie anfangs eher schüchtern aber wenn man dann anfängt offen mit ihnen zu reden und Scherze macht bricht das Eis ziemlich schnell und man hat eine menge Spaß. Auch auf der Straße wird man gerne einmal angeschaut und belächelt. Auch in den vielen Bars und Discos ist es sehr einfach Leute kennen zu lernen und ich hatte viele lustige Momente. Meistens wird man in den Discos von Chinesen zum Trinken eingeladen und lernt so viele junge Leute kennen, mit denen sich auch Freundschaften entwickeln können, jedoch bleibt es meistens bei einem einmaligen Umtrunk. Eine Frage die natürlich immer gestellt wird ist die Nationalität. Wenn man dann sagt, dass man Deutscher ist, ist die Freude meistens groß. Es werden dann Deutsche Autos, Bier und Fußball genannt. Noch mehr Leute lernt man natürlich kennen, wenn man Chinesisch sprechen kann. Von Volkskommunismus ist überhaupt nichts mehr zu spüren und die Menschen sind eher offen, jedoch herrscht eine gewisse Rücksichtslosigkeit. Dies merkt man an Autofahrern und an Fußgängern, die einen gerne einmal anrempeln, was jedoch nicht bös gemeint ist. Ich habe in Deutschland bereits 1 Semester Chinesisch gelernt, jedoch bemerkte ich sofort den Unterschied als ich in China den Chinesisch Kurs angefangen habe. Da man täglich in Kontakt mit der Sprache ist, lernt man sie viel schneller. Zudem ist der Unterrichtsstil auch komplett anders und es werden einem die Wörter praktisch eingetrichtert. Ich empfehle jedem, der die Sprache lernen will, nach China zu gehen und sie dort zu lernen. An der Universität gab es auch einige Studenten, die Deutsch lernen und so kann man sich gegenseitig weiterhelfen, vor allem um die Aussprache richtig zu lernen. Wie bereits erwähnt ist Guangzhou bekannt für seine Spezialitäten. Man muss aber sagen, dass die Gerichte eher fleischlastig sind. Wenn man zum Essen eingeladen wird, sitzt man immer an einem runden Tisch, bei dem sich in der Mitte eine Art Drehplatte befindet, auf dem mehrere Speisen serviert werden. Man nimmt sich dann jeweils ein bisschen runter auf seinen Teller/Schälchen. Es wird gerne Gans, Schwein, Seafood und Gemüse serviert, Beilagen sind eher selten bzw. man kann Reis essen zum stopfen. Was mich sehr verwundert hat, sind die vielen FastFood Restaurant. Es sind die bekannten Burger Ketten vertreten und auch andere übliche Fast Foods Restaurants die es in Deutschland gibt. Die Preise für chinesische Speisen richten sie je nach Restaurant Niveau und Lage. Wenn man jedoch normal isst, kostet es zwischen 720 RMB ( ca ).

7 Als Snack zwischendurch habe ich immer gerne Jiaozi (Dumplings) gegessen, es ist wie eine Art Maultasche. Es wird in Wasserdampf gedämpft und entweder mit Sojasoße oder Erdnusssoße serviert. Auch beliebt sind Koreanische Restaurants und moslemische Restaurants, letztere sind von chinesischen Moslimen bewirtet und bieten leckere Nudel und Reisgerichte an. Resümee Als Asien Fan war ich sehr begeistert von China und habe es mir ganz anders vorgestellt. Es ist ein Mix aus Moderne und ursprüngliches China was Auswirkungen auf das Stadtbild und die Mentalität hat. Ebenfalls haben mich die Dimensionen überrascht. Ein Bahnhof kann schon mal so groß sein wie ein deutscher Flughafen Terminal. China entwickelt sich immer noch sehr rasant, zwar weniger als in den Jahren davor aber trotzdem sprießen noch neue Hochhäuser aus dem Boden und die große Mittelschicht weitet sich immer noch aus. Andererseits sieht man viele hoffnungslose Seelen die mit der Illusion in die Großstädte kommen um Arbeit zu finden und viele Tagelöhner die mit Gelegenheit Jobs um die Runden kommen. Dann dreht man sich um und sieht eine Shopping Mall mit teuren Edelmarken aus dem Westen. Der Kontrast ist teilweise immens. Dies sind leider Nebenwirkungen der schnellen Entwicklung. Trotz allem ist das Land sehr sehenswert genau wegen diesen Kontrasten auch Landschaftlich von Süd nach Nord ändert sich die Vegetation und das Klima sehr stark. Beispielsweise kann man sogar im Winter in Beijing Ski fahren und Leute aus dem Süden haben teilweise noch nie Schnee gesehen. Leider hat es zeitlich nicht gereicht außerhalb der Metropolen die Landschaften zu erkunden, jedoch werde ich dies noch nachholen und habe mich entschlossen das Praxissemester dort zu verbringen. Ebenfalls möchte ich auch mehr Kontakte knüpfen für einen späteren beruflichen Weg. Ich hoffe man konnte einen Überblick über meine Zeit in Guangzhou bekommen und einige Infos herausfiltern.

8 Anbei noch ein paar nützliche Links: UNI GDUFS: Fahrpläne der Züge (immer so früh wie möglich buchen, da die Züge schnell ausgebucht sind) :

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen)

Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013. Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Erfahrungsbericht Xiamen Universität Sommersemester 2013 Kolja Guzy (B.A. Kulturwirt, Universität Duisburg Essen) Inhalt 1. Vorbereitung... 2 1.1 Visum... 2 1.2 Flug... 2 1.3 Versicherung... 2 1.4 Gesundheitszeugnis

Mehr

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB)

Erfahrungsbericht. School International Business (SIB) Erfahrungsbericht Name: Heimhochschule: Carolin Raißle Hochschule Reutlingen, School International Business (SIB) Gasthochschule: European Business School London (ESB) Studienfach: Außenwirtschaft Zeitraum:

Mehr

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia

Fachhochschule Lübeck. Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Fachhochschule Lübeck Informationstechnologie und Gestaltung 19.07.2011 Erfahrungsbericht zu meinem ERASMUS-Aufenthalt in Valéncia Markus Schacht Matrikelnummer 180001 Fachsemester 6 markus.schacht@stud.fh-luebeck.de

Mehr

Freiformulierter Erfahrungsbericht

Freiformulierter Erfahrungsbericht Freiformulierter Erfahrungsbericht Studium oder Sprachkurs im Ausland Grunddaten Fakultät/ Fach: Jahr/Semester: Land: (Partner)Hochschule/ Institution: Dauer des Aufenthaltes: Sinologie 7 Semester Taiwan

Mehr

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg

Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Erfahrungsbericht: Julius Maximilians Universität, Würzburg Von: Denise Truffelli Studiengang an der Universität Urbino: Fremdsprachen und Literatur (Englisch, Deutsch, Französisch) Auslandaufenthalt in

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Meppel, Niederlande Name: Glauner, Tina Heimathochschule: PH Weingarten Gasthochschule: Stenden University Meppel Studiengang: Lehramt für Grundschule Fächerkombination:

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: China/ Shanghai Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Tongji

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Selina Gastland: USA Studienfach:Wirtschaftswissenschaft Gastinstitution: University of Michigan-Flint Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun

Universität: Högskolan Dalarna. Land: Schweden, Falun Name: Email: Universität: Högskolan Dalarna Land: Schweden, Falun Tel.: Zeitraum: SS 2011 Programm: Erasmus via FB 03 Fächer: Soziologie Erfahrungsbericht Hej hej! Dieser Erfahrungsbericht dient dazu,

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea

Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Erfahrungsbericht Auslandssemester 2013, Südkorea Name: email: Heimathochschule: Studiengang: Gasthochschule: Kevin Rohrscheidt k.rohrscheidt@gmx.de Duale Hochschule Baden Württemberg Stuttgart BWL-International

Mehr

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN

KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN KARRIERESERVICE BERLIN: INTERVIEW MIT SASCHA KNEIFEL, MEDIENMANAGER (B.A.) EIN PRAKTIKUM IN CHINA: ERFAHRUNGEN AUF INS REICH DER MITTE! PEKING UND SHANGHAI SIND DIE NEUEN SEHNSUCHTSORTE Sascha Kneifel,

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Auslandssemester China. Wintersemester 2015/16 in Guangzhou

Auslandssemester China. Wintersemester 2015/16 in Guangzhou Auslandssemester China Wintersemester 2015/16 in Guangzhou Studiengang: International Business 6 Gasthochschule: GDUFS Guangzhou Aufenthaltsdauer: 08/2015 01/2016 Inhaltsverzeichnis GASTHOCHSCHULE 3 INFORMATIONEN

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK

ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK ERFAHRUNGSBERICHT VON DANIEL KAPLANEK Heimathochschule: Hochschule Ravensburg-Weingarten Gasthochschule: Utah State University Studienfach: Master of Mechatronics Studienziel: Master of Science Semester:

Mehr

Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara

Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara Mein Erfahrungsbericht- Tecnologico de Monterrey, Campus Guadalajara Vorbereitungen in Deutschland a)visum Man kann als deutscher Staatsbürger 180 Tage ohne Visum sich in Mexiko aufhalten und auch studieren.

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER AN DER UNIVERSIDAD DE CÁDIZ SOMMERSEMESTER 2013 (FEBRUAR JUNI) MARTIN BUSER 1. Vorbereitung: Learning Agreement: Am besten sucht man sich eine Partnerhochschule der eigenen

Mehr

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14

Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 Titelbild Summer School 2014 der China-NRW University Alliance Tongji Universität, Shanghai, China 3.08-30.08.14 1 Foto der Hochschule / des Campus Die Tongji Universität ist eine Universität in Shanghai

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea Partner Universität: Seoul National University Aufenthaltszeitraum: 28.08.2011 bis 21.12.2011 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester in Seoul, Südkorea In diesem Erfahrungsbericht möchte ich Studenten,

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker

Erfahrungsbericht. über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto. 03. August 19. Dezember 2011. A. Schocker Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester am Humber College in Toronto 03. August 19. Dezember 2011 A. Schocker Vorbereitung Mit meinen Vorbereitungen begann ich ein dreiviertel Jahr vor Abreise. Die

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo.

Erfahrungsbericht. Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015. Eva Wimmer evawimmer@yahoo. Erfahrungsbericht Auslandsstudium an der State University of New York at Albany August 2014 bis Mai 2015 Eva Wimmer evawimmer@yahoo.de Inhaltsverzeichnis: 1. Bewerbung 2. Vor der Abreise 2.1 Visum 2.2

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Victoria University in Melbourne, Australien Einleitung In diesem Erfahrungsbericht werde ich über mein Studium an der Victoria Universität in Melbourne, über

Mehr

Erfahrungsbericht: KULeuven

Erfahrungsbericht: KULeuven Erfahrungsbericht: KULeuven Ich war vom September 2011 bis Juli 2012 an der Katholischen Universität Leuven. Um mich rechtzeitig nach einer Wohnung umzuschauen, bin ich, bevor das Studium angefangen hat,

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemster an der ESCE Paris im WS 2010/2011 Name: Kristin Schmidt Studiengang: Betriebswirtschaftslehre Semester im Ausland: 5. Fachsemester Wie kam es dazu? Ich wollte

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga

Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Erfahrungsbericht: University of Tennessee at Chattanooga Ich habe von August bis Dezember im Jahr 2013 ein Auslandssemester in Chattanooga, Tennessee verbracht. Ich bin mit großer Vorfreude am 14. August

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen

Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15. University of Economics. Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Auslandssemester: Poznan WS 2014/15 University of Economics Studiengang: Wirtschaftsingenieurwesen Erfahrungsbericht Seite 1 1. Bewerbung Alle nötigen Informationen für das Bewerbungsverfahren

Mehr

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016

Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Erasmus - Erfahrungsbericht Istanbul Bilgi University Wirtschaftswissenschaften WS 2015/2016 Vorbereitungen Die Universität Würzburg schlägt für den Studiengang Wirtschaftswissenschaften ein Auslandssemester

Mehr

Heimathochschule : Zhejiang International Studies University

Heimathochschule : Zhejiang International Studies University Name, Vorname : Pan Yiyi Heimathochschule : Zhejiang International Studies University Gasthochschule : Pädagosche Hochschule Weingarten E-mailadress : 444598201@qq.com Studienfach : Grundschule Lehramt,

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht

ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben ERASMUS 2013/2014 - Erfahrungsbericht Vorname: Svenja Gastland: Spanien Studienfach: M. Sc. Chemie Gastinstitution: Universidad de Burgos Erfahrungsbericht (ca. 2 DIN A4 Seiten)

Mehr

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht

Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Ein Semester in Peking Ein Erfahrungsbericht Von L. Plus Partnerhochschule: Beijing University of Aeronautics & Astronautics (BUAA) Semester: WS2014/2015 Fragen zum Auslandssemester beantworte ich gern!

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia

Erasmus Erfahrungsbericht Valencia Erasmus Erfahrungsbericht Valencia PARTNERHOCHSCHULE: FAKULTÄT PARTNERHOCHSCHULE: HEIMATHOCHSCHULE: FAKULTÄT: UPV Universitat Politécnica de Valéncia ETSID Escuela Técnica Superior de Ingeniería del Diseño

Mehr

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität:

2. Anreise / Visum (Flug, Bahn) Persönliche Angaben Name, Vorname: Stöhr, Helen. Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Gastuniversität: Persönliche Angaben Name, Vorname: Studiengang an der FAU: E-Mail: Gastuniversität: Stöhr, Helen Sozialökonomik Helen.stoehr@web.de Lund University Gastland: Schweden Studiengang an der Gastuniversität:

Mehr

Summer School in New York, Binghamton 2014

Summer School in New York, Binghamton 2014 Die Erfahrungen anderer machen uns klüger.. Summer School in New York, Binghamton 2014 Erfahrungsbericht von Christoph Lindenberg Skyline New York Juli 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Bewerbung und Vorbereitung

Mehr

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft

1. Vorbereitung. 2. Unterkunft 1. Vorbereitung Die Vorbereitungen für einen Aufenthalt an einer Partneruniversität sind nicht sehr umfangreich. Zunächst habe ich mich auf der Homepage der Universidad de Barcelona, im Internet und von

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA

ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA 21.02.2013 UNIVERSITAT POLITÈCNICA ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER VALENCIA Vanessa Wolf Wirtschaftsingenieurwesen 7. Semester Auslandssemester Valencia Vanessa Wolf Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China

Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Auslandsaufenthalt an der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, China Allgemeine Angaben Studienfach: Semester des Auslandsaufenthaltes: Gastuniversität: TUM-BWL Bachelor 5. Semester

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Erfahrungsbericht Shanghai University

Erfahrungsbericht Shanghai University HOCHSCHULE KARLSRUHE Erfahrungsbericht Shanghai University Aufenthalt: März 2013 Mai 2013 Rui Lun Tran 02.07.2013 1 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Vorbereitung des Aufenthaltes... 2 2.1. Abfassung

Mehr

Praktikumsbericht. 180 Tage in China

Praktikumsbericht. 180 Tage in China Praktikumsbericht 180 Tage in China 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Vorbereitung... 3 3. Wohnen... 3 4. Praktikumsstelle (anonym)... 4 5. Leben in China... 5 6. Fazit... 5 3 1. Einleitung Von

Mehr

Auslandssemester in Ventspils, Lettland. an der. Ventspils Augstskola. Von Lars Heckler

Auslandssemester in Ventspils, Lettland. an der. Ventspils Augstskola. Von Lars Heckler Auslandssemester in Ventspils, Lettland an der Ventspils Augstskola 2014 Von Lars Heckler Einleitung Meine Entscheidung nach Lettland zu gehen kam daher, dass ich immer schon ein großes Interesse an östlichen

Mehr

Seinäjoki, Finnland Business School

Seinäjoki, Finnland Business School Erfahrungsbericht Auslandsstudium SeaMK University of Applied Sciences Seinäjoki, Finnland Business School WS 2013/14 September Dezember 2013 Wirtschaftsingenieurwesen Karolin Riedel Karolin.riedel@stud.fh-rosenheim.de

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht

PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Personenbezogene Angaben PROMOS 2014 - Erfahrungsbericht Name: Anna Studienfächer: Anglistik und Biologie Gastland: USA Gastinstitution: East Stroudsburg University of Pennsylvania Zeitraum des Auslandsaufenthalts:

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton

Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Northampton Name: Jasmin Solbeck Heimathochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Gasthochschule: University of Northampton Studienfächer: Deutsch,

Mehr

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013

Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa. Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnológico de Monterrey in Monterrey, Mexiko Lisa Fakultät Maschinenbau Logistik 9. Fachsemester 05.08.2013 04.12.2013 Tecnòlogico de Monterrey Die Tec ist eine private Universität und gilt als eine der

Mehr

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover

Bericht Auslandsaufenthalt. Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007. von. Roman Roelofsen. Fachhochschule Hannover Universidad Politécnica de Madrid WS 2006/2007 von Fachhochschule Hannover Fakultät IV, Abteilung Informatik Master-Studiengang Angewandte Informatik Hallo Kommilitonen! Direkt schon mal im Voraus: Ein

Mehr

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr.

Erlebnisbericht. über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07. Christian Thriene. Matr.Nr. Erlebnisbericht über Auslandsaufenthalt in Lillehamer/Norwegen im WS 07/08 vom 14.09.07 bis 21.12.07 Christian Thriene Matr.Nr.: 250646 Wirtschaftsinformatik Inhalt Einleitung... 3 Hochschule und Fächer...4

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt WS 2014 / 2015 (09 / 2014) bis (01 / 2015) Lukas, N Studiengang: Master Mathematik Partner-Hochschule: Beihang University (BUAA) Xueyuan Road No. 37, Haidian District,

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Sprachschule und Reisen in Australien Stefan Berger

Sprachschule und Reisen in Australien Stefan Berger Sprachschule und Reisen in Australien 22.09.2006 22.02.2007 Stefan Berger Alleine nach Australien! Warum verbringen so wenige Studenten ein Semester im Ausland. Viele haben mir erzählt sie wollen nicht

Mehr

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012

Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Erfahrungsbericht Bristol Wintersemester 2011/2012 Das letzte Wintersemester durfte ich im Rahmen des ERASMUS Programms an der University of Bristol in England verbringen. (5. September 2011 2. Februar

Mehr

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien-

Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Studieren im Ausland -Erasmus in Italien- Manuel Schad PH Weingarten Lehramt an Haupt-, Werkreal-, Realschulen 7. Semester Erfahrungsbericht WS 2015/16 1 Inhaltsverzeichnis 1) Infos zum Stipendium 2) Vorbereitungen

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland

Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland Erfahrungsbericht Veronika Ecker-Inverness, Schottland Name: Veronika Ecker Studium an der Uni Graz: Diplomstudium Pharmazie Aufenthalt: SS 2014, 10. Semester an der Universität Graz, Verfassen der Diplomarbeit

Mehr

Erfahrungsbericht Sun Yat-sen University Guangzhou. Wintersemester 2015/2016 Sebastian Reime

Erfahrungsbericht Sun Yat-sen University Guangzhou. Wintersemester 2015/2016 Sebastian Reime Erfahrungsbericht Sun Yat-sen University Guangzhou Wintersemester 2015/2016 Sebastian Reime 1. Vorwort Im Rahmen meines Studiums der Wirtschaftswissenschaften an der Leibniz Universität in Hannover habe

Mehr

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University

Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Erfahrungsbericht über meine Theoriephase in Taiwan an der Providence University Zeitraum: September 2013 Januar 2014 Semester: 3. Semester Studienfach: International Business Entscheidung und Bewerbung

Mehr

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland

Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Erasmus Erfahrungsbericht Sommersemester 2013 04.02-07.06.2013 Tilburg, Holland Nadine Krammer DHBW Stuttgart, WMUK11G1 Dienstleistungsmanagement Medien & Kommunikation Vorbereitung Ich habe mich relativ

Mehr

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt

Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Daniel Teufel Lerchenbergstr.43 72250 Freudenstadt Heimathochschule: HS Karlsruhe, Wirtschaft und Technik Maschinenbau Diplomingenieur (Studium im SS 07 beendet) Gasthochschule: RMIT University Melbourne

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien

Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Stacy Antoinette Lattimore Korea/ EWHA Womans University 2011 Direktaustausch Universität Frankfurt Korea-Studien Vor dem Reiseantritt in ein neues Land müssen einige Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden,

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Erfahrungsbericht WS2013/2014. Auslandssemester an der Kyungpook National University, Korea

Erfahrungsbericht WS2013/2014. Auslandssemester an der Kyungpook National University, Korea Erfahrungsbericht WS2013/2014 Auslandssemester an der Kyungpook National University, Korea Inhalt 1. Vorstellung 2. Motivation 3. Vorbereitung 4. Die Universität 5. Meine Kurse 6. Stadt Daegu 7. Koreanische

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name, Vorname: Loza, Laura Geburtsdatum: 05.12.1994 Anschrift: Telemannstraße 1, 95444 Bayreuth Tel./Handy: 017672126836 E-Mail: laura_loza94_@hotmail.com lauraloza94@gmail.com

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School

Auslandsaufenthalt in Dublin. Dublin Business School Auslandsaufenthalt in Dublin Dublin Business School Lisa Schanné Lisa.schanne@gmx.de BWL-Tourismus Dublin, Dublin Business School 5. Semester, September bis Dezember 2013 Vorbereitung Für mich persönlich

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Singapore Management University WS 2011/2012 Erfahrungsbericht zu meinem Auslandssemester an der Singapore Management University im WS 2011/2012 Markus Tausend 14. April 2012 Warum an die Singapore Management University nach Singapur? Es gibt unendlich

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Georg Simon-Ohm Nürnberg Studiengang und -fach: International Business/ BWL In welchem Fachsemester befinden Sie

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Erfahrungsbericht MolMed

Erfahrungsbericht MolMed Erfahrungsbericht MolMed Zielland/Ort: Italien/Padova Platz erhalten durch: (Universität/Fakultät/Privat): Fakultät Bei privater Organisation: Mussten Studiengebühren bezahlt werden? Universität: Università

Mehr

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin

Ausbildung. Erfahrungsbericht einer Praktikantin Ausbildung Erfahrungsbericht einer Praktikantin Lilia Träris hat vom 26.05. 05.06.2015 ein Praktikum in der Verwaltung der Gütermann GmbH absolviert. Während dieser zwei Wochen besuchte sie für jeweils

Mehr

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester

Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011. Copenhagen University College of Engineering. International Business Semester Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen 28.08.2011 21.12.2011 Copenhagen University College of Engineering International Business Semester Ich war im Sommersemester 2011 im wunderschönen Kopenhagen und

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul

Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul Erfahrungsbericht Von M.J. Önlü zur Privathochschule Yeditepe University in Istanbul 1. Vor der Abfahrt 1.1. Was war interessant? Das Interessante am Erasmusprogramm ist der Sichtwechsel. Denn man hat

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Wintersemester 2010/2011

Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Wintersemester 2010/2011 Erfahrungsbericht Auslandsstudienaufenthalt Wintersemester 2010/2011 China University of Mining and Technology Tradition und Moderne in der Stadt Vorbereitung (Planung, Organisation und Bewerbung bei der

Mehr

Vorbereitung des Aufenthalts

Vorbereitung des Aufenthalts Erfahrungsbericht Name: Sonja Watermann Email: sonja2906@hotmail.com Gasthochschule: Universidad de Belgrano, Buenos Aires Heimathochschule: Berufsakademie Mannheim Studiengang: International Business

Mehr

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales

Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Erfahrungsbericht über Auslandsaufenthalt an der Aberystwyth University, Wales Sarah Dinkel Wirtschaftswissenschaften Universität Würzburg Wintersemester 14/15 Email: Sarah.Dinkel@web.de 1. Vorbereitung

Mehr

Mein Master in Melbourne

Mein Master in Melbourne Mein Master in Melbourne Zu meiner Person: Um vielleicht ein besseres Bild von meinem Erfahrungsbericht zu haben, erst ein mal ein paar Informationen zu meiner Person. Mein Name ist Niklas und ich bin

Mehr

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt?

USA/Chester. Was waren Ihre persönlichen und akademischen Beweggründe für den Auslandsaufenthalt? Angaben zum Studium/Praktikum Studienfächer o. Vorhaben (z.b. Fachkurs) Englisch, ev. Religion Zielland/ Stadt USA/Chester Gastinstitution Widener University, PA Aufenthaltszeitraum (mm/jjjj bis mm/jjjj)

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorbereitung

Erfahrungsbericht. Vorbereitung Erfahrungsbericht Name: Katsiaryna Matsulevich Heimathochschule: Brester Staatsuniversität namens A.S. Puschkin Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten E-Mailadresse: kitsiam16@gmail.com Studienfach:

Mehr

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013.

Erfahrungsbericht. Universidad Pública de Navarra, Pamplona. Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013. Erfahrungsbericht Universidad Pública de Navarra, Pamplona Auslandsaufenthalt vom 23. August 2012 bis 26. Juni 2013 Carolin Fitzer 12.07.2013 Erfahrungsbericht Spanien von Carolin Fitzer Universidad Pública

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010

Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China. Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 2009/ 2010 Erfahrungsbericht Auslandsaufenthalt in China Jean-Michel Fink Fachhochschule Hannover 2009/ 2010 Reisevorbereitung Um einen möglichst guten Start in das Auslandssemester zu haben ist es erforderlich

Mehr

Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16)

Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16) Auslandsaufenthalt in Gent, Belgien (2015/16) Im Wintersemester 2015/16 habe ich ein Auslandssemester an der Universiteit Gent in Belgien absolviert. Ich habe mich bereits im Januar 2015 für diese Universität

Mehr

Erfahrungsbericht Ancona, Italien

Erfahrungsbericht Ancona, Italien Erfahrungsbericht Ancona, Italien Vivian Barthel-Pilz BWL- Spedition, Transport und Logistik WSP 11A September 2013 bis Januar 2014 Vorbereitungen: Da ich in der Schule Italienisch gelernt hatte war mein

Mehr

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury

Auslandssemester an der. Western Connecticut State University in Danbury Anna Schwarz Anglophone Studies Auslandssemester an der Western Connecticut State University in Danbury Nach meiner Zusage für die WCSU ging es für mich im Sommer 2011 los, von Düsseldorf nach New York

Mehr