wvib-akademie Lehrgänge und Seminare 2015 Immer aktuell:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "wvib-akademie Lehrgänge und Seminare 2015 Immer aktuell: www.wvib-akademie.de"

Transkript

1 wvib-akademie Lehrgänge und Seminare 2015 Schwarzwald AG Wissen und Wärme seit 1946 Immer aktuell:

2

3 Inhalt Editorial... 3 Die wvib-akademie... 4 Davon profitieren Sie... 5 Veranstaltungsort... 6 Weitere Veranstaltungsorte...7 Wichtiges zur Organisation... 8 Der wvib und sein Beraterteam... 9 Die Berater im Bereich Technik...10 Die Berater im Bereich Betriebswirtschaft...12 Die Berater im Bereich Recht...14 Die Lehrgänge Das wvib-führungskolleg Lean Manager Ausbildung Gestern Kollege heute Vorgesetzter...22 Führen für Meister, Schichtführer und Teamleiter...23 Meisterkurs...24 Der Betriebsleiter...25 Konstruktions- und Entwicklungsleiterlehrgang...26 Logistikleiter-Lehrgang...27 DGQ-Lehrgangsblock Qualitätstechnik QA...28 DGQ-Lehrgangsblock Qualitäts-Management QB/QM...29 Verkäufer-Grundkurs...30 Qualifizierung zum Top-Verkaufsleiter...31 Abfall-Fachkundelehrgang...32 Lean Prozessmanagement...33 Management und Controlling einer erfolgreichen Logistik...34 DGQ-Lehrgang Energiemanagement...35 Die Seminarreihen Die Seminare Unternehmensführung...42 Internationalisierung...42 Produktmanagement...43 Außenwirtschaft / Zoll...43 Controlling...44 Finanz- und Rechnungswesen...44 Öffentlichkeitsarbeit...44 Marketing...44 Kommunikation...45 Vertrieb...45 Einkauf / Materialwirtschaft...46 Mitarbeiterführung...47 Sozialkompetenz...47 Arbeitsmethoden...48 Innovation / Entwicklung

4 Innovation / Entwicklung...49 Projektmanagement...49 Unternehmenslogistik / Supply Chain Management...49 Produktion / Produktionslogistik...49 Qualität...50 Arbeitssicherheit...50 Umwelt...51 Informationstechnik...51 Datenschutz...51 Personalmanagement...52 Arbeitsrecht...52 Ausbildung...52 Wirtschaftsrecht...53 Steuer...53 Betriebsrat...53 Seminardetails Unternehmensführung...55 Internationalisierung...60 Produktmanagement...63 Außenwirtschaft / Zoll...64 Controlling...68 Finanz- und Rechnungswesen...69 Öffentlichkeitsarbeit...70 Marketing...71 Kommunikation...73 Vertrieb...75 Einkauf / Materialwirtschaft...78 Mitarbeiterführung...85 Sozialkompetenz...88 Arbeitsmethoden...90 Innovation / Forschung / Entwicklung...93 Projektmanagement...94 Unternehmenslogistik / Supply Chain Management...95 Produktion / Produktionslogistik...96 Qualität...99 Arbeitssicherheit Umwelt Informationstechnik Datenschutz Personalmanagement Arbeitsrecht Ausbildung Wirtschaftsrecht Steuern Betriebsrat Index Allgemeine Geschäftsbedingungen Bestellformular

5 Editorial Liebe Freunde der Schwarzwald AG, Schwarzwald, Kaiserstuhl, die angrenzenden Regionen der Schweiz, des Elsass, der Pfalz oder Bayerns traumhafte schön, aber weit entfernt von optimalen Produktionsbedingungen. Kurvenreiche Straßen und enge Täler machen es Lieferanten, Kunden und Arbeitskräften nicht leicht. Während andernorts in riesigen Fabriken Arbeiter zu underten Maschinen bedienten, musste man sich im Schwarzwald seit jeher auf engstem Raum und mit wenigen Mitarbeitern behaupten. So findet sich hier Feinmechanik und nicht Stahlkochen und steht das Zahnrad als Inbegriff für Erfindergeist und fortwährende Entwicklung. Vor mehr als 150 Jahren aus olz gefertigt, ging man tiefer in die Wertschöpfung baute Uhren, später Antriebe und Getriebetechnik. Das braucht Gehäuse, Mess- und Regeltechnik und endet nicht bei Maschinen, die Maschinen bauen, die Maschinen bauen. Für die Unternehmen der Schwarzwald AG ist nichts so gefragt wie Können und Wissen. Können erwirbt man sich im Arbeitsalltag, Wissen durch aktives sich weiterbilden, denn: Ganze Technologien entstehen oder sterben aus. Dirk Fabian Leiter wvib-akademie CC G D FF A G D A Miriam Eiling -501 Mit ihrer wvib-akademie sorgen die wvib-mitglieder dafür, dass sie nicht nur auf dem Laufenden bleiben, sondern für die Zukunft gerüstet sind. So wandeln die Unternehmen der Schwarzwald AG Nachteile in Vorteile um hoch effizient und technologisch führend, heimatverbunden und in der Welt längst zu ause. Dirk Fabian Leiter wvib-akademie 3

6 Die wvib-akademie Praxisnahe Weiterbildung für den industriellen Mittelstand und erfolgreich arbeiten, Seminare und Lehrgänge. Statt Trainern, die über glühende Kohlen wandern, treffen die Seminarteilnehmer auf Referenten, die die Formel Aus der Praxis und für die Praxis leben. Teilnehmen kann, wer in einem der wvib- Mitgliedsunternehmen beschäftigt ist aber auch jeder, der aus einem fertigenden Unternehmen stammt. intergrund dieser Fokussierung ist die Bearbeitung von Beispielen aus der industriellen Praxis im Seminar. Darüber hinaus schätzen die Teilnehmer den informellen Erfahrungsaustausch untereinander in den Pausen und über den Seminartag hinaus, das Netzwerk des wvib knüpft sich so beständig weiter. Seit dem Frühjahr 2012 verfügt die wvib-akademie über eigene PC-Arbeitsplätze. Jetzt können auch die Teilnehmer der Excel-, PowerPoint- oder Zollseminaren von Wissen und Wärme im wvib-aus profitieren. Der Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.v. (wvib) unterhält am Standort Freiburg eine Fortbildungsakademie für Unternehmen die industriell fertigen, Mitgliedsunternehmen erhalten Sonderkonditionen. Die Angebote richten sich an Auszubildende ebenso wie an Spitzenkräfte in der Unternehmensleitung. Die Themen reichen vom Lernen lernen bis hin zur Strategieentwicklung. Das wichtigste Nebenprodukt ist der Erfahrungsaustausch untereinander, eine der Grundlagen für das Unternehmernetzwerk Schwarzwald AG. Im wvib treffen sich Unternehmer und Führungskräfte aus industriell fertigenden Unternehmen unterschiedlichster Branchen zum Erfahrungsaustausch in kleinen Gruppen und auf Augenhöhe. In diesen Gesprächen treten Themen zu Tage, die eine ganze Reihe von mittelständischen Unternehmen in der Praxis beschäftigt. Für diese Fragen entwickelt die wvib- Akademie mit Praktikern, die in der Regel selbst aus mittelständischen Unternehmen stammen oder in diesem Umfeld langjährig Die wvib-akademie verfügt im Verbandsgebäude des wvib in Freiburg über einen eigenen Trakt, der fünf top ausgestattete und klimatisierte Seminarräume und eine Cafeteria beherbergt. Eine Reihe von Veranstaltungen wird vor Ort in einem der Mitgliedsunternehmen durchgeführt, um Praxis direkt erleben zu können. Für ausgewählte Führungstrainings und mehrtätige Seminare und Lehrgänge geht die Akademie auch bewusst nach draußen fernab von störenden Einflüssen in Seminarhotels, die perfekten Rund-um-Service bieten. Das Seminarprogramm für 2015 ist noch umfangreicher und umfasst 379 Seminare und 23 Lehrgänge zu nahezu allen aktuell den Mittelstand beschäftigenden Themen. 4

7 Davon profitieren Sie Gute Gründe für die Weiterbildung in der wvib-akademie Vorteile für die Teilnehmer Ob Sie nun vorhandenes Grundwissen auffrischen oder sich zusätzliches Wissen in einem neuen Sachgebiet aneignen möchten, die wvib-akademie bietet Ihnen ein vielfältiges Programm unterschiedlichster Seminare und Lehrgänge. Die Vorteile, die Ihnen das Erlernte im beruflichen Alltag bringt, liegen auf der and. Ihre neu gewonnene Sachkompetenz ermöglicht Ihnen, in der Praxis souveräner zu agieren. Auch in neuen Verantwortungsgebieten können Sie nun Ihrem Anspruch an eine sehr gute Arbeitsqualität gerecht werden. Der sichere Umgang mit Fachthemen wiederum bedeutet für Sie auch eine Einsparung wertvoller Arbeitszeit. Somit bietet Ihnen die berufliche Weiterbildung auf mehreren Ebenen einen besonderen Vorteil und führt zu mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz. Vorteile für die Unternehmen Auf die Frage Warum sollten sich unsere Mitarbeiter weiterbilden? gibt es eine klare Antwort. Eine fundierte Qualifikation braucht ständige Updates, sie muss kontinuierlich geschult werden. Nur wer auf gut geschulte Fachund Führungskräfte zurückgreifen kann, wird die Wettbewerbsfähigkeit seines Unternehmens, sowohl auf nationaler als auch internationaler Ebene, langfristig garantieren. Alle Weiterbildungsmaßnahmen des wvib werden von erfahrenen Dozenten geleitet, die anhand ihrer umfangreichen Fachkennisse wertvolle Inhalte vermitteln. Im Fokus steht dabei immer das praxisnahe Wissen, das ihre Mitarbeiter sofort um- und einsetzen können. So bewerten Teilnehmer die Seminare und Lehrgänge der wvib- Akademie Alles auf den Punkt gebracht! Viele Praxisbeispiele, der Referent weiß von was er spricht und wie es in der Praxis abläuft - kein Theoretiker Pausen, Essen, Veranstaltungsort, Gruppe waren super, die Beispiele kann ich mir gut merken. Gute Mischung aus technischen intergründen und praktischen Anwendungsbeispielen. Rollenspiele, dadurch besseres Verständnis Seminarführung: Von Anfang bis Ende ein roter Faden. Ausreichend Raum in 5 klimatisierten und technisch perfekt ausgestatteten Seminarräumen und genügend Platz für die Anreise mit dem Auto beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Trainingstag. 5

8 Veranstaltungsort Wir wünschen Ihnen eine gute Anreise! Naviadresse Freiburg, Oltmannsstraße 26 Von der A5 Ausfahrt Freiburg- Mitte: wvib-aus Merzhauser Straße Freiburg C C G F G F Zubringer Mitte Richtung Donaueschingen/Titisee-Neustadt bis zur Ausfahrt Innenstadt, Merzhausen, Konzerthaus, auptbahnhof. Bei der Ausfahrt links einordnen und an der Ampel links in die einrich-v.- Stephan-Straße einbiegen, über eine große Kreuzung in die Merzhauser Straße, nach ca. 600 m bei der Tankstelle rechts in die Oltmannsstraße abbiegen. Nach ca. 300 m liegt links das Gebäude des wvib. Vom Schwarzwald / B31: Auf der zweispurigen Straße stadteinwärts immer geradeaus Richtung Autobahn A5, Ausfahrt Merzhausen, auptbahnhof, Konzerthaus nehmen und gleich auf der Linksabbiegerspur einordnen und abbiegen Richtung Staufen, Merzhausen. Über eine große Kreuzung in die Merzhauser Straße, nach ca. 600 m bei der Tankstelle rechts in die Oltmannsstraße abbiegen. Nach ca. 300 m liegt links das Gebäude des wvib. Die Parkplätze sind über die Oltmannsstraße oder die Merzhauser Straße zugänglich. Öffentliche Verkehrsmittel ab Freiburg-auptbahnhof: Straßenbahn Linie 3 in Richtung Vauban. An der altestelle Peter-Thumb-Straße aussteigen. In Fahrtrichtung rechts liegt der Büropark Merzhauser Straße. Jetzt sind es noch wenige Schritte bis zum wvib (ab auptbahnhof ca. 15 Minuten). 6

9 Weitere Veranstaltungsorte Kongresshaus Baden-Baden Das Kongresshaus Baden-Baden, mit seiner modernen Architektur liegt in zentraler Citylage direkt an den wunderschönen Parkanlagen der Lichtentaler Allee und ist ein idealer Veranstaltungsort für die wvib Seminare. Kongresshaus Baden-Baden Augustaplatz Baden-Baden CC Tel.: MANAGEMENT-ZENTRUM Villingen- Schwenningen Das Management-Zentrum liegt im Schwarzwald-Baar-Kreis in der Nähe des Kurparks in Villingen und ist ein kaufmännisches Weiterbildungszentrum mit modern ausgestatteten Konferenzräumen. MANAGEMENT-ZENTRUM Villingen-Schwenningen Sebastian-Kneipp-Straße Villingen-Schwenningen CC Tel.: Für Seminare und Lehrgänge die an anderen Orten stattfinden, werden die jeweils passenden Anfahrtskizzen mit der Anmeldebestätigung verschickt. 7

10 Wichtiges zur Organisation Von A wie Anmeldung bis Z wie Zeiten Miriam Eiling Assistenz Akademieleiter & Marketingcontrolling CC G FF G Katharina Brzenska Inhouse-Seminare & Organisation CC G F G F Maya artmann Direktmarketing CC G F G F Janine Bauer wvib-akademie Service CC G FF G Seminarzeiten 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr mit Pausen Bewirtung Begrüßungskaffee oder -tee ab 8:15 Uhr, Kaffeepause am Vormittag (kalte und warme Getränke, kleiner Snack). In der Mittagspause kurzer Spaziergang mit den anderen Teilnehmern in unser Stammrestaurant. Kaffeepause am Nachmittag (ca. 15 min). Teilnehmer In kleinen Gruppen kann auf die individuellen Fragen der Teilnehmer eingegangen werde. Praxisbeispiele aus dem Kreis der Teilnehmer werden gern besprochen. Seminarunterlagen Zu jedem Seminar erhalten Sie ausführliche Unterlagen, eine Teilnehmerliste für die Vernetzung der Teilnehmer untereinander, sowie einen Block und Kugelschreiber. Mitbringen Außer Zeit und Lust zum Lernen, müssen Sie nichts mitbringen. Bei einigen Seminaren besteht die Möglichkeit vorab Materialien einzureichen, die im Seminar besprochen werden. Den inweis darauf finden Sie in der Seminarausschreibung. Raumtemperatur Moderne Klimatechnik sorgt für eine gute Lernatmosphäre. Teilnehmer, die schnell frieren oder auf Klimaanlagen empfindlich reagieren, sollten eine Jacke mitbringen. Kleidung Mit bequemer und legerer Businesskleidung sind Sie immer richtig unterwegs. Achten Sie darauf, dass Sie in der kälteren Jahreszeit für den Weg zum Restaurant eine Jacke dabei haben. Feedback Um das Programm der wvib-akademie weiter zu entwickeln, brauchen wir Ihr ehrliches Feedback. Am Ende jedes Seminars verteilen wir einen Fragebogen, der Sie nach Ihrer Meinung zum Referenten, den Seminarinhalten und der Organisation fragt. Ihre Verbesserungsvorschläge sind uns sehr wichtig und helfen uns dabei, das Weiterbildungsangebot nach Ihren Wünschen auszubauen. Unterkunft Wenn Sie bereits am Vorabend anreisen möchten oder an einem mehrtägigen Seminar teilnehmen, geben wir Ihnen gerne Tipps für Ihre Übernachtung. Informationen dazu finden Sie auch unter Seminargebühr In der Seminargebühr sind die Seminarunterlagen, das Mittagessen mit Getränk (nur bei Ganztagsseminaren) und die Pausengetränke enthalten. Rabatte Firmen, die mehrere Personen zum selben Seminar anmelden, zahlen für den dritten und jeden weiteren Teilnehmer eine um 25% ermäßigte Gebühr. Anmeldung Bitte melden Sie sich frühzeitig an, damit wir besser planen können. Umbuchung / Storno Die Stornierung einer Anmeldung ist bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn ohne Bearbeitungsgebühr möglich. Wird eine Anmeldung nach diesem Termin storniert, wird die volle Teilnehmergebühr berechnet. Wird ein Ersatzteilnehmer angemeldet, entstehen keine Stornierungskosten. Inhouse Unternehmen, die gleich mehrere Teilnehmer in dasselbe Seminar entsenden möchten, unterbreiten wir gern ein Angebot zum Training im eigenen aus. In der Regel rechnet sich dies ab 6 Teilnehmern. 8

11 Der wvib und sein Beraterteam Von der Beratung zum Thema, vom Thema zum Seminar Der wvib (Wirtschaftsverband Industrieller Unternehmen Baden e.v.) ist ein unabhängiger, regionaler Dienstleistungsverband für den industriellen Mittelstand. Ohne gesetzlichen Zwang haben sich seit innovative Unternehmen für eine Mitgliedschaft im wvib entschieden. Der wvib hilft schnell, unbürokratisch und persönlich. Von der kurzen Auskunft am Telefon über die individuelle Beratungsleistung vor Ort: Die 40 Mitarbeiter in der wvib-geschäftsstelle in Freiburg finden zu allen Fragen des unternehmerischen Alltags die richtige Lösung. In fast 80 Erfahrungsaustauschgruppen bringt der Verband Unternehmer, Entscheider und Fachleute zusammen. Sie lernen von Beispielen aus anderen Unternehmen, praxisnah und lebendig. Fachlich wie persönlich entsteht ein lernendes Netzwerk. Mit knapp 300 Veranstaltungen zu allen Themen des unternehmerischen Alltags erreicht die wvib-akademie derzeit etwa Teilnehmer pro Jahr. Lebenslanges Lernen ist für den Mittelstand lebensnotwendig. Unternehmens- Strategie Unternehmensnachfolge Gesellschafter Geschäftsführer e-learning Wissensmanagement Marketing Internet Geschäftsführung In guten Zeiten ist es schön ein Netzwerk zu haben, in schlechten unentbehrlich. CC GG FF Assistentin: Stefanie Molz FF Assistentin: Nicole Kronavetter FF wvib-akademie wvib-seminare vermitteln praxisnahes andlungswissen zur Stärkung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit. CC GG DD FF Assistentin: Miriam Eiling FF Dr. Christoph Münzer auptgeschäftsführer Dirk Fabian Leiter Akademie Pressearbeit Medienauskünfte Veranstaltungen/Events Unternehmenspublikationen Social Media Öffentlichkeitsarbeit Meine vielfältigen Kontakte zu den Medien bringen Ihr Unternehmen in die Öffentlichkeit. CC GG FF FF Assistentin: Elke Sarter FF Silke von Freyberg Verlagskauffrau 9

12 Die Berater im Bereich Technik Das Technik-Team hält immer Augen und Ohren offen, um auf dem aktuellen Stand der technischen Entwicklung zu sein. Aus den Produktinnovationen der einzelnen Fachbereiche und den am häufigsten nachgefragten Beratungsthemen wird das Seminarprogramm zusammen gestellt. Wenn Sie Anregungen und Fragen zu einzelnen Weiterbildungsmaßnahmen haben, können Sie sich direkt an den zuständigen Berater wenden! Mirko Weiss Dipl.-Ing. (F) Klaus euberger Dipl.-Ing. (F) Christian aage BA Business and Economics Produkt- und Prozesskostenoptimierung Ich begleite Sie gern bei der Steigerung Ihrer Wettbewerbsfähigkeit durch die Kostenoptimierung Ihrer Produkte, Produktionsprozesse und Organisationsstrukturen. CC G D FF A FF G D A Assistentin: Angelika Kürz Informationstechnik / Energie Meine unabhängige Beratung gibt Ihnen Orientierung und Investitionssicherheit bei IT-Entscheidungen. CC GG DD FF Assistentin: Angelika Kürz FF Lean Production / Produktionslogistik Ich unterstütze Sie gerne bei der Gestaltung einer intelligenten Produktionslogistik, die Prozesskosten senkt und nachhaltig Ihre Wertschöpfungsprozesse optimiert. CC G D FF A FF G D A Assistentin: Daniela Damm Lean-Manufacturing Wertgestaltung/ Wertanalyse Unternehmensentwicklung Projektmanagement Umsetzungsmanagement Informationstechnik Technologietransfer Energie Ressourcen-Effizienz Lean Logistik Intralogistik Lean Production Prozessoptimierung / Flussfertigung Lagerwirtschaft Edgar Jäger Dipl.-Ing. (F) Qualität Produktsicherheit ist ein gesamteuropäisches Thema. Wir übersetzen neue Vorgaben aus Brüssel in andlungsanweisungen für die Praxis. CC G D FF A FF G D A Assistentin: Daniela Damm Qualitätsmanagement Produktsicherheit CE-Kennzeichnung Arbeitssicherheit 10

13 Qualitätsmanagement Projektmanagement Förderprogramme Innovationsmanagement Innovation CC G D FF A FF G D A Assistentin: Daniela Damm Petra Ruder Dipl.-Betriebswirtin (F) Fach-Erfa-Gruppen* im Bereich Technik: *siehe nächste Seite Fach-Erfa Arbeitssicherheit Arbeitsvorbereitung CE-Kennzeichnung DGQ-Regionalkreis Südbaden Entwicklung Elektronik Entwicklung Maschinenbau ERP-Management Fertigung u. Produktion Feinwerktechnik-Elektronik Fertigung u. Produktion Maschinenbau Gewerbliche Schutzrechte Informationstechnik Medizinprodukte Regulatory Affairs Meister und Teamleiter in der Produktion Produktionslogistik Produktmanagement Projektleiter Qualitätsmanager Automotive Qualitätsmanager Feinwerktechnik-Elektronik Qualitätsmanager Maschinenbau Qualitätsmanager Medizinprodukte Schlanke Organisation Schlanke Unternehmen 1 Schlanke Unternehmen 2 Schlanke Unternehmen 3 Schlanke Unternehmen 4 Schlanke Unternehmen 5 Schlanke Unternehmen 6 Technische Leiter Technische Redakteure Technischer Service Umweltmanagement Werkzeug- und Formenbau Moderator Edgar Jäger Christian aage Edgar Jäger Edgar Jäger Klaus euberger Klaus euberger Klaus euberger Edgar Jäger Edgar Jäger Edgar Jäger Klaus euberger Edgar Jäger Edgar Jäger Christian aage Klaus euberger Petra Ruder Edgar Jäger Edgar Jäger Edgar Jäger Edgar Jäger Mirko Weiss Mirko Weiss Mirko Weiss Mirko Weiss Mirko Weiss Christian aage Christian aage Edgar Jäger Klaus euberger Klaus euberger Edgar Jäger Edgar Jäger 11

14 Die Berater im Bereich Betriebswirtschaft Das BWL-Team des wvib steht ständig mit Mitarbeitern der Mitgliedsunternehmen in Kontakt. Aus den am häufigsten nachgefragten Beratungsthemen und den aktuellen Entwicklungen im Fachbereich ergeben sich die aktuellen Seminartitel. Wenn Sie Anregungen und Fragen zu einzelnen Weiterbildungsmaßnahmen haben, können Sie sich direkt an den zuständigen Berater wenden! Daniela Saam MBA Internationales Marketing Isabel Lais MBA Strategic Management Manfred Kastel Dipl.-Betriebswirt (F) Stephanie van usen Dipl.-Kauffrau (F) Internationales Marketing Dank unseres Internationalen Expertenpools können wir Ihnen gezielt Ansprechpartner in Unternehmen mit Auslandsaktivitäten nennen, die Ihnen wichtige Tipps geben. CC G D FF A FF G D A Assistentin: Simone Jehle Marketing / Vertrieb / Außenwirtschaft Wir unterstützen Sie beim Aufbau neuer Märkte im In- und Ausland und bringen Ihre Produkte sicher durch den Zoll. CC GG DD FF Assistentin: Simone Jehle FF Materialwirtschaft / Einkauf Durch unsere Strompreisvergleiche können Sie Ihre Stromkosten auf das Marktniveau senken. CC GG DD FF Assistentin: Petra Stephan FF Rechnungswesen/Controlling Die Kombination von eigenem Wissen und Kontakten zu Controllern hilft Ihnen bei allen Fragen rund um das Finanzund Rechnungswesen. CC G D FF A F G D A Assistentin: Petra Stephan F Außenwirtschaft Export/Import Zoll Exportkontrolle Auslandstöchter Marketing Vertrieb Marktstrategie Außenwirtschaft Materialwirtschaft Einkauf Lieferantenmanagement Energieeinkauf Facility Management Rechnungswesen Controlling Finanzierung Kennzahlen Betriebsabrechnung Kalkulation Unternehmensbewertung 12

15 Fach-Erfa-Gruppen im Bereich BWL: Fach-Erfa Auslandstöchter China Controlling 1 Controlling 2 Controlling 3 Einkauf Einkauf Metall Einkauf-Elektronik-Elektrotechnik Export Facility Management Marketing-Kommunikation Online Marketing Strategisches Marketing Vertrieb Zoll-Versand-Logistik Moderator Daniela Saam Daniela Saam Stephanie van usen Stephanie van usen Stephanie van usen Manfred Kastel Manfred Kastel Manfred Kastel Daniela Saam Manfred Kastel Silke von Freyberg Dirk Fabian Isabel Lais Isabel Lais Daniela Saam Fach-Erfa In rund 50 Fach-Erfas bringt der wvib Fach- und Führungskräfte zusammen. Bei den Treffen tauschen die Teilnehmer ihre Erfahrungen aus, geben sich Tipps und erleben beim Blick über den Tellerrand ausgewählte Praxisbeispiele. Die Fach-Erfas geben Orientierung, Tipps und Informationen zu verschiedenen Fachbereichen und Fachthemen. Dieser branchenübergreifende Erfahrungsaustausch ist eine der am stärksten nachgefragten Dienstleistungen des wvib. Das Angebot richtet sich ausschließlich an die Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen und ist für diese kostenfrei. Das zeichnet die wvib-fach-erfa aus: Branchenübergreifender Erfahrungsaustausch Praxisbeispiele aus dem Mittelstand Tipps und Infomationen aus erster and Kennenlernen anderer Unternehmen Aktueller Benchmark zu Dienstleistern Vertraute Atmosphäre dank kleiner Gruppen Zwei kostenfreie Sitzungen pro Jahr Moderatoren mit Fachkompetenz Die Fach-Erfa funktioniert, wenn alle Teilnehmer aktiv Geben und Nehmen wenn man regelmäßig teilnimmt wenn die Menschen offen sind und der Gruppe ihr Vertrauen schenken Wie kann ich mitmachen? Auf unter Leistungen > Erfahrungsaustausch > Fach-Erfas bei der passenden Gruppe anmelden! 13

16 Die Berater im Bereich Recht Die vier Juristen des wvib führen täglich viele Beratungsgespräche und informieren die Mitgliedsunternehmen zu aktuellen Gesetzesänderungen. Die angebotenen Seminare vermitteln die rechtlichen Grundlagen für den Unternehmensalltag praxisnah und auf die Mitarbeiter aus mittelständischen Firmen zugeschnitten. Wenn Sie Anregungen und Fragen zu einzelnen Weiterbildungsmaßnahmen haben, wenden Sie sich direkt an den zuständigen Berater. eidrun Riehle Stellv. auptgeschäftsführerin Rechtsanwältin Wolfgang Geiler Rechtsanwalt Felix Friedl Rechtsanwalt Personal Ob Nachfolger oder geeignete Mitarbeiter wir haben für Sie immer den richtigen Partner und die passgenaue rechtliche Gestaltung. CC G D FF A F G D A Assistentin: Gisela Schäfer F Steuer Warten Sie nicht bis der Steuerprüfer klingelt! In steuerrechtlichen Fragen lohnt sich immer ein Anruf bei mir. CC GG GG FF Assistentin: Sabrina Boll FF Gewerblicher Rechtsschutz Die duale Ausbildung hat ihre eigenen Spielregeln: Sie zu kennen, ist die Grundlage für Ihren Ausbildungserfolg. CC GG FF FF Assistentin: Sonja Freisens FF Personal GG G D F A F G D F A Assistentin: Sonja Freisens F Personalmanagement Unternehmensnachfolge Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Vergütungsfragen Arbeitszeitmodelle Vermittlung Führungskräfte Unternehmensnachfolge Erbrecht Datenschutz Lohnsteuerrecht Umsatzsteuerrecht Gesellschaftsrecht Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Gewerbl. Rechtschutz Gewerbl. Mietrecht Ausbildung Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Wettbewerbsrecht Internationales Recht Internationales Recht Personalmanagement Vergütungsfragen Arbeitszeitmodelle Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Daniela Cunningham- Ristow Rechtsanwältin 14

17 Betriebsverfassungsrecht Tarifrecht Betriebsverfassungsrecht Lohnsteuerrecht Umsatzsteuerrecht Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht CC G D FF A FF G D A Assistentin: Sabrina Boll Lars Fischer Rechtsanwalt Fach-Erfa-Gruppen* im Bereich Recht: *siehe vorherige Seite Fach-Erfa Assistenz Geschäftsleitung 1 Assistenz Geschäftsleitung 2 Ausbilder Datenschutz Personalleiter 1 Personalleiter 2 Personalleiter 3 Personalleiter 4 Personalleiter 5 Steuer Unternehmensjuristen Moderator eidrun Riehle eidrun Riehle Felix Friedl Wolfgang Geiler eidrun Riehle eidrun Riehle Daniela Cunningham-Ristow Daniela Cunningham-Ristow Lars Fischer Wolfgang Geiler Felix Friedl 15

18 nd schnelle Produktion Der Betriebsleiter Alle wichtigen Daten auf einen Blick: rungsprozesse (Just-In-Time, Kanban, Kaizen, KVP, ießfertigung, Arbeit in Projekten, Flexibler Arbeitsgsgerechte Entlohnung, Führung im Betrieb durch in der Praxis bei der Neugart Gmb, Kippenheim ch Zielvereinbarung, Beurteilung und Prämiit/ohne Entgeltanbindung im Leistungssystem ive Ebene Preis größe ion und Coaching durch tägliche Mitarbeit im Verbesserungsprozess) anagen A Dipl.-Ing. Lothar Bildhäuser A Frank Menzel A Prof. Dipl.-Ing. (F) Erich Sigel A Martin elbling A Mirko Weiss A Frank Ziegler Lehrgang I Freiburg E E wvib-mitglieder: B maximal 20 L Dozent(en) Veranstaltungsort Preis für wvib-mitglieder Teilnehmerzahl Bestellnummer - die 10 Gebote ität durch drastische Senkung der Rüstzeiten PM ispiele eff/oee Teil Teil Teil Teil Teil Ausführliche Lehrgangsbeschreibung Termin(e) Zu jedem Lehrgang können Sie eine mehrseitige, ausführliche Beschreibung beim jeweiligen wvib-ansprechpartner telefonisch oder per anfordern. Oder Sie laden sich diese auf der Website als PDF herunter. nstandhaltung einem Kaizem/KVP-Umfeld tattprinzip zur Linienfertigung mit Kanbangart Gmb ationsformen erung etzung isse ustand ng t, Mitarbeiterbindung am Praxisbeispiel der aleinsatz ie Zukunft 16

19 Die Lehrgänge Die Lehrgänge der wvib-akademie bieten die Möglichkeit, sich fundierter mit einem Thema auseinanderzusetzen. Damit Umfang und Komplexität eines Fachthemas überschaubar bleiben, wird dieses in mehrere ein- oder auch mehrtägige Module aufgeteilt. Großes Augenmerk legen wir auf die Praxistauglichkeit des vermittelten Wissens. Deshalb kommen in den einzelnen Modulen vor allem auch Best-Practice-Beispiele aus den Mitgliedsunternehmen zum Einsatz. Das aktive Arbeiten in Gruppen und oder in Rollenspielen lässt die Teilnehmer das vermittelte Wissen direkt anwenden und den eigenen Lernfortschritt direkt erleben. Lehrgänge sind nur als Ganzes buchbar. intergrund hierfür ist die Schaffung einer erfolgreichen Zusammenarbeit in der Gruppe über alle Module hinweg. In der Regel begründen sich aus Lehrgangsteilnahmen langfristige Beziehungen für einen sich fortwährend befruchtenden Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander. So treffen sich die Teilnehmer des Führungskollegs regelmäßig in sogenannten Führungskolleg-Erfas. Die Strategiewerkstatt mit Dr. einer Kübler eines der Top-Trainings für Führungskräfte in der wvib-akademie. 17

20 Das wvib-führungskolleg 2015 Fit für neue erausforderungen 14. Auflage 2015 starten wir das 14. Führungskolleg. In sechs dreitägigen Trainingseinheiten schulen erfahrene Dozenten und Praktiker die Führungskompetenzen der Teilnehmer. In jeder Trainingseinheit wird das theoretisch vermittelte Fachwissen durch Praxisberichte aus mittelständischen Unternehmen und den aktiven Erfahrungsaustausch der Teilnehmer untereinander abgerundet. Lehrgang Arbeitszeiten donnerstags freitags samstags eidrun Riehle Stellv. auptgeschäftsführerin CC G D FF A G D A Gisela Schäfer -401 II ornberg-niederwasser* EE EE wvib-mitglieder: BB maximal 12 L Teil Teil Teil Teil Teil Teil Uhr Uhr Uhr An einzelnen Tagen sind zusätzliche Abendveranstaltungen vorgesehen. * otel Schöne Aussicht ornberg-niederwasser Tel Fax Zimmerreservierung bitte direkt mit dem otel absprechen. Das otel bietet Ihnen Sonderkonditionen an. Die Seminarteilnehmer sind begeistert von der abwechslungsreichen Kombination der Themenbereiche und der Gesamtkonzeption. Das Preis-/Leistungsverhältnis ist beispielshaft und kaum vergleichbar zu anderen am Markt befindlichen Führungsschulungen. Teilnehmer Michael Breyer, Nachfolger im Familienunternehmen Breyer Gmb, Singen, schrieb zum Abschluss: Die Teilnahme am wvib-führungskolleg hat durch die hervorragende Themen- und Dozentenauswahl zur Wissenserweiterung in allen Führungsbereichen beigetragen. Andere Teilnehmer lobten in der Abschlussbesprechung: die aktive Wissensvermittlung mit modernen, abwechslungsreichen Trainingsmethoden die intensive Gruppenarbeit die klare Strukturierung die hohe Fachkompetenz der Referenten die zahlreichen Praxisbeispiele die gute Verbindung zwischen Theorie und Praxis sowie die sofortige Anwendung des Gelernten in Fallbeispielen Die breite Wissensvermittlung des wvib-führungskollegs ermöglichte zu Beginn des Jahres 2006 eine Kooperation mit der ochschule Furtwangen. Teilnehmer, die einen berufsbegleitenden Masterstudiengang planen und die Voraussetzungen dazu mitbringen, erhalten eine Studienzeitverkürzung von drei auf zwei Semester. Das Führungskolleg wird an der ochschule Furtwangen als 1. Semester im Studiengang Master of Sales and Service Engineering angerechnet. Dieser Studiengang kann teilweise berufsbegleitend durchgeführt werden und eröffnet für die Interessenten aus der unternehmerischen Praxis interessante Perspektiven. Warum sollten Sie das wvib-führungskolleg besuchen? Das Führungskolleg wurde aus der Nähe zu den Problemen mittelständischer Unternehmen konzipiert. Das Kolleg richtet sich an mittelständische Unternehmen und bei der Verpflichtung der Referenten haben langjährige Erfahrungen bei dieser Klientel eine große Rolle gespielt. Als besondere Note und zur Motivation der Teilnehmer waren von Anfang an Praxisberichte erfolgreicher mittelständischer Unternehmen eingeplant. In der Zwischenzeit hat jeder der sechs Seminarblöcke seinen Erfahrungsbericht. So wird z.b. berichtet: über die Strategieentwicklung bei IMS Gear über Marketing in der Investitionsgüterbranche - die Besonderheiten über das erfolgreiche Innovations-/ Projektmanagement in einem mittelständischen Unternehmen über die Mitarbeiterrecruitierung unter dem Motto Patentrezept Recruitierung - sind Sie dabei? und Wie kann das Wissen in mittelständischen Unternehmen erhalten und organisiert werden Wer sollte das wvib-führungskolleg besuchen? Führungskräfte, die eine umfassende Gesamtsicht für das richtige Funktionieren eines Unternehmens benötigen Nachwuchskräfte, die in eine verantwortungsvolle Funktion hineinwachsen sollen Spezialisten, die intensiver mit anderen zusammenarbeiten und sich eine systematische Gesamtschau des betrieblichen Geschehens erarbeiten müssen Seminarmethodik Vortrag und damit Input von erfahrenen, praxisorientierten Experten Praxisberichte erfolgreicher Unternehmen Vertiefung durch Übungen, Gruppenarbeit und Fallbeispiele Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Referenten und den anderen Teilnehmern 18

Lehrgänge und Seminare 2014

Lehrgänge und Seminare 2014 wvib-akademie SKILLS Lehrgänge und Seminare 2014 Immer aktuell: www.wvib-akademie.de 1 3 Lehrgänge und Seminare 2014 Immer aktuell: www.wvib-akademie.de 1 2 Inhalt Editorial... 5 Die wvib-akademie... 6

Mehr

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Unternehmensplanspiel Mission BWL Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen 6. März 2013, Mannheim Weitere Informationen:

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

Führungskräftehandeln im Lean Management

Führungskräftehandeln im Lean Management Führungskräftehandeln im Lean Management Holger Möhwald, Göttingen 1. Symposium Change to Kaizen, 28.-29.11.2012 Bad Dürkheim Holger Möhwald, 31.01.1965 Unternehmensberater, Trainer und externer Projektbegleiter

Mehr

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG!

TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! TED- TRAINING B.W.L. / BETRIEBSWIRTSCHAFT WENIGER LANGWEILIG! B.W.L. / Betriebswirtschaft weniger langweilig / 3-Tage Tage-Intensiv Intensiv-Training mit Planspielen Sie finden BWL langweilig? Dann sind

Mehr

Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern!

Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern! Die erste Führungsrolle erfolgreich meistern! Was genau ist die Online-Leadership-Platform? Die Online-Leadership-Platform ist ein mehrmonatiges Führungstraining mit Videos, Webinaren, 1:1-Coaching und

Mehr

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius

Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche. Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Inspirieren. Gestalten. Weiterkommen. Psychologie für Führungskräfte und Personalverantwortliche Qualifizierung in Kooperation mit der Hochschule Fresenius Cover-Model: Cornelia Göpfert, Kriminologin Psychologie

Mehr

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, mein Name ist Mathias Fischedick, ich

Mehr

Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement"

Weiterbildungsveranstaltung Industrieintensivseminar Produktionsmanagement Industrieintensivseminar Produktionsmanagement 1 Weiterbildungsveranstaltung "Industrieintensivseminar Produktionsmanagement" Fachliche Verantwortung: o.univ.-prof. Dr. Bernd Kaluza Ass.Prof. Dr. Herwig

Mehr

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte

Trainingsangebot. Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Trainingsangebot Trainingsprogramm Neu als Führungskraft für Nachwuchsführungskräfte Anbieter MA&T Organisationsentwicklung GmbH Olvenstedter Straße 39/40 39108 Magdeburg Ansprechpartner Oliver Lilie Telefon:

Mehr

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive

Executive Education. Corporate Programs. www.donau-uni.ac.at/executive Executive Education Corporate Programs www.donau-uni.ac.at/executive 2 3 Die Märkte sind herausfordernd. Die Antwort heißt Leadership Unternehmen, die in nationalen und internationalen Märkten mit starker

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012

Fit für die Leitung! Hannover. für Filialleiter MANAGEMENTSEMINAR PROGRAMM. 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 für Filialleiter Fit für die Leitung! Hannover 13. 15. Juni 2012 7. 9. November 2012 PROGRAMM Steuerberatungsgesellschaft www.treuhand-hannover.de Nur für Mandanten der Fit für die Leitung! Fortbildung

Mehr

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen

IPML Institut für Produktionssteuerung, Materialwirtschaft und Logistik GmbH. Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen Das IPML Weiterbildungsprogramm Optimierung von Geschäftsprozessen 1 Optimierung von Geschäftsprozessen Motivation Schlanke und effiziente Geschäftsprozesse sind die entscheidenden Erfolgsfaktoren des

Mehr

Noventa Consulting Lean Akademie Ausbildungsprogramm 2015

Noventa Consulting Lean Akademie Ausbildungsprogramm 2015 Noventa Consulting Lean Akademie Ausbildungsprogramm 2015 Neu: Best Practice Veranstaltungen Ausbildung zum Lean Experten Impulsveranstaltung Shopfloor Management Kurzporträt Noventa Consulting AG Wettbewerbsfähigkeit

Mehr

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA

Digital Leader Development Program. Training for Success IPA Digital Leader Development Program Training for Success IPA Die Herausforderung für Digital Leader Führung in einem agilen Arbeitsumfeld bedeutet häufig: führen in flachen Hierarchien, Steuerung von Selbstorganisation,

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Neu als Chef!- Wie Sie erfolgreich Ihren eigenen Weg finden

Neu als Chef!- Wie Sie erfolgreich Ihren eigenen Weg finden Von Anfang an souverän agieren Als frisch gebackene Führungskraft gestaltet sich Ihr Tätigkeitsfeld vollkommen anders als bisher. Jetzt gilt es zu erfahren welche Kompetenzen Sie benötigen. Woran Sie als

Mehr

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren

Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Certified Fachberater Service (ISS) Serviceleistungen kundengerecht präsentieren und professionell mit Kunden kommunizieren Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

Willkommen im Land der Ideen.

Willkommen im Land der Ideen. Willkommen im Land der Ideen. Kompetenz für Sie auf allen Ebenen executive Coaching und Beratung Ihrer Geschäftsleitung Mehr als 20 Jahre eigene Praxiserfahrungen. Seit 2010 Prozesserfahrung in Beratung,

Mehr

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.

Studienbeschreibung. Nr. 7217610. F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist. Studienbeschreibung Nr. 7217610 F&B Management (IST) IST-Studieninstitut Erkrather Straße 220 a c D-40233 Düsseldorf info@ist.de www.ist.de 2 Der Markt Die Hotellerie und Gastronomie blickt voller Zuversicht

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Führen ohne Weisungsbefugnis Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Erfolgreich fachlich führen im Versicherungsunternehmen PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern:

Lean Manager Training Q1 / 2015 In Kooperation mit unseren Best Practice Partnern: Manager Training Q1 / 2015 Warum dieses Training? Welches Ziel hat das Training? Wie funktioniert das Training? Für welche Zielgruppe? Wer sind die Trainer? Welche Inhalte und Termine? Nehmen Sie als Führungskraft

Mehr

CHINA: Lieferantenmanagement und Qualitätssicherung Interkulturelles Spezialseminar mit Stattfindegarantie!

CHINA: Lieferantenmanagement und Qualitätssicherung Interkulturelles Spezialseminar mit Stattfindegarantie! Offenes Seminar am 8.-9. Oktober 2015 in Heidelberg CHINA: Lieferantenmanagement und Qualitätssicherung Interkulturelles Spezialseminar mit Stattfindegarantie! Sie arbeiten bereits oder in Zukunft mit

Mehr

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Vom Mitarbeiter zur Führungskraft Vortrag Erfolgreiches Contactcenter Titel der Präsentation 5. Februar 2009 Seite 1 von 40 Über mich... Judith Müller-Krohn Diplom-Sozialwissenschaftlerin 100 80 60 40

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme

Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme Vorschlag einer strukturierten Personalentwicklungsmaßnahme für Führungskräfte WIN WIN WIN Modulares Führungskräftetraining WIN WIN WIN WIN für das Unternehmen Intensive, individuelle Trainingsmodule unterstützen

Mehr

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager

Ausbildung Betrieblicher. Gesundheitsmanager Ausbildung Betrieblicher Gesundheitsmanager Ausbildung Viele Unternehmen und Organisationen übernehmen zunehmend Verantwortung für die Gesundheit ihrer Führungskräfte und Mitarbeiter. Fakt ist: Gute Arbeitsbedingungen

Mehr

Führen in der neuen Wirtschaftswelt

Führen in der neuen Wirtschaftswelt Führen in der neuen Wirtschaftswelt Nichts ist so beständig wie die Veränderung. Was uns heute noch unmöglich erscheint, kann morgen bereits die Norm sein. Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich im

Mehr

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart

Fit for Leading. Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Grundkurs: Grundlagen der Führung und Führungsprofil 30. September und 01. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs I: Team- und Konfliktmanagement 28. und 29. Oktober 2010 in Stuttgart Aufbaukurs II Führungsinstrumente

Mehr

Wirksames Führen am Ort des Geschehens

Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Shopfloor management Wirksames Führen am Ort des Geschehens Inhalte Zielgruppe - 2 Trainer mit Lean- und Change-Expertise - Was bedeutet Shopfloor

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit

Service Management Kompakt (ISS) Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Mit professionellem Service zu operativer Effizienz und Kundenzufriedenheit Der Erfolg eines Unternehmens basiert auf zwei Säulen: Kundenzufriedenheit und Profitabilität! Im Fokus dieses Intensivlehrgangs

Mehr

Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen

Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen F R A U N H O F E R - I N S T I T U T F Ü R M AT E R I A L F L U S S U N D L O G I S T I K I M L Corporate Academies MaSSgeschneiderte Weiterbildung für Unternehmen Die Idee hinter einer Corporate Academy

Mehr

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT WERTSCHÖPFUNGSNETZWERKE EFFIZIENT GESTALTEN

SUPPLY CHAIN MANAGEMENT WERTSCHÖPFUNGSNETZWERKE EFFIZIENT GESTALTEN SUPPLY CHAIN MANAGEMENT WERTSCHÖPFUNGSNETZWERKE EFFIZIENT GESTALTEN SUPPLY CHAIN MANAGEMENT KOMPAKTSEMINAR 30. NOVEMBER 2015 EINLEITENDE WORTE Zukünftig werden nicht mehr einzelne Unternehmen miteinander

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider?

3. Auflage!!! Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen? Unternehmer? Personalverantwortlicher? Entscheider? Fachkraft mit Potential für mehr? Young Professional oder Führungskraft von morgen?» Ihre Berufsausbildung/Studium haben Sie erfolgreich abgeschlossen!» Berufliche Weiterentwicklung ist für Sie kein Muss,

Mehr

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester

4991 Akademischer Industrial Engineer Universitätslehrgang (TU Wien) - 1. und 2. Semester AKADEMISCHER INDUSTRIAL ENGINEER Mit dem TU-WIFI-College Lehrgangsziel: Sie möchten einen akademischen Abschluss im technischen Bereich? Und dies praxisnahe und berufsbegleitend? Dann sind Sie bei diesem

Mehr

Lehr-/Lernformen (vgl. Leitfaden Punkt 5) Vorlesung, Unternehmensplanspiel, Press-Review mit Ausarbeitung und Präsentation betriebswirtschaftlicher

Lehr-/Lernformen (vgl. Leitfaden Punkt 5) Vorlesung, Unternehmensplanspiel, Press-Review mit Ausarbeitung und Präsentation betriebswirtschaftlicher Modulbeschreibung I.. Modulbezeichnung BWL Einführung Beitrag des Moduls zu den Studienzielen Qualifikationsziele Die Studierenden überblicken die verschiedenen Disziplinen der Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang

Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang Diplom-Lehrgang zur operativen Führungskraft ISO-17024 MitarbeiterInnenführungskompetenzen - Ausbildungslehrgang Approbiert als Vorbereitungslehrgang für das staatlich anerkannte Personenzertifikat Operative

Mehr

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis

Direktionsassistent/-in. Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis Direktionsassistent/-in Lehrgang zur Vorbereitung auf die Berufsprüfung mit eidg. Fachausweis MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Direktionsassistentinnen und Direktionsassistenten mit

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT

PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT PRIMEING IHR PARTNER FÜR MSP IN ENGINEERING UND IT Eckhardt Maier Geschäftsführer der primeing GmbH 02 Als Tochterunternehmen der ABLE GROUP, Deutschlands führenden Konzerns für Engineering- und IT-Dienstleistungen,

Mehr

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen

In die Zukunft führen. KGSt -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen In die Zukunft führen -Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen -Lehrgang In die Zukunft führen Lehrgang für Führungskräfte in fünf Modulen Führung ist die Kunst eine Welt zu gestalten, der andere gern

Mehr

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen

BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen BWL-Inhalte in universitären Tourismusstudiengängen Das Beispiel des International Executive MBA Tourism & Leisure Management Marcus Herntrei Giulia Dal Bò Europäische Akademie Bozen (EURAC-research) Mission

Mehr

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung

LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung LEADERSHIP SKILLS Das BRIDGEWORK Rüstzeug zur erfolgreichen Mitarbeiterführung ES GIBT DIEJENIGEN, DIE DINGE GESCHEHEN MACHEN, DIEJENIGEN, DIE BEOBACHTEN, WAS GESCHIEHT, UND DIEJENIGEN, DIE SICH WUNDERN,

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für das Unternehmen gewinnen und binden. Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erfolg Seite 1 Menschen entwickeln sich

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erfolg WEITERBILDUNGSKATALOG Seite 1 Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für

Mehr

FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN

FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN FÜHRUNG VON GEWERBLICHEN MITARBEITERN Führung aktiv gestalten. Führungskräftetraining bei Eisberg. WISSEN FÜR MEHR ERFOLG Eisberg-Seminare GmbH Kleine Reichenstraße 5 20457 Hamburg Tel.: 040-87 50 27 94

Mehr

Modul Tag(e) Titel und Zusammenfassung Ziele Inhalte Bemerkungen BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Sie werden

Modul Tag(e) Titel und Zusammenfassung Ziele Inhalte Bemerkungen BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Sie werden Curriculum KoKo - Prof. Asmus J. Hintz gültig ab SoSe 2013 BA 2.1 1 Führen durch das Wort - Einführung in Subjektive Wahrnehmungen die Grundlagen der Kommunikation beim Zuhören und Mitarbeiterführung Kommunikationsprozesse

Mehr

Mittelstand International Länderfokus USA & China

Mittelstand International Länderfokus USA & China Mittelstand International Länderfokus USA & China Dirk Müller Michael Starz Gero Weber VBU Verbund Beratender Unternehmer Müller/Starz/Weber 08.2015 Wir müssen dem Markt folgen, denn der Markt folgt uns

Mehr

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion

Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Arbeitskreis Produktionscontrolling - Kennzahlen für die effiziente Produktion Kick-Off Veranstaltung am 19. November 2015 bei der Kampmann GmbH in Lingen (Ems) Agenda Arbeitskreis Produktionscontrolling

Mehr

Lieferantenmanagement/-audit

Lieferantenmanagement/-audit Das Know-how. Lieferantenmanagement/-audit Ihre Qualifizierung beim REFA-Bundesverband. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Modulare Coachausbildung

Modulare Coachausbildung 2 Ausbildung Kommunikationscoach IHK Modulare Coachausbildung Als Kommunikationscoach gestalten Sie in Zusammenarbeit mit dem Teammanager und der Personalentwicklung aktiv die Qualitätssicherung im Team.

Mehr

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1

Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung im Klinikum Dortmund 21.08.2013 1 Personalentwicklung alle Aktivitäten, die dazu beitragen, dass Mitarbeiter/innnen die an sie gestellten gegenwärtigen und zukünftigen Anforderungen

Mehr

Beraternettzwerk.de. Seminarprogramm. Stand: 01/2013. Seite 1 von 56. Beraternettzwerk.de www.beraternettzwerk.de

Beraternettzwerk.de. Seminarprogramm. Stand: 01/2013. Seite 1 von 56. Beraternettzwerk.de www.beraternettzwerk.de Beraternettzwerk.de Seminarprogramm Stand: 01/2013 Seite 1 von 56 Seminarprogramm Kennziffer: Inhaltsübersicht Seite: A Unternehmensführung & Management 3 B Ressourcen: Personal / Produktion / Einkauf

Mehr

Zwei Jahre mainproject erfolgreiche Aktivitäten und Fallbeispiele. Dienstag, 01. Oktober 2013

Zwei Jahre mainproject erfolgreiche Aktivitäten und Fallbeispiele. Dienstag, 01. Oktober 2013 Zwei Jahre mainproject erfolgreiche Aktivitäten und Fallbeispiele Dienstag, 01. Oktober 2013 Information Management Institut an der Hochschule Aschaffenburg Labor für Service Management Aufgaben des Instituts:

Mehr

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik Praxisbezogene Weiterbildung Spezialisierung Berufsbegleitende Fortbildung Expertencoaching ASW Berufsakademie Saarland e.v. Neunkirchen/Saar Zum Eisenwerk 2 66538 Neunkirchen

Mehr

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015

SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 SEMINARVERANSTALTUNG 16./17.04.2015 Titel des Seminars: Risiko- und Sicherheitsmanagement in der Supply Chain Untertitel des Seminars: Sichere Lieferketten verbessern die Wettbewerbsfähigkeit Seminarbeschreibung:

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft Fachseminare für die Versicherungswirtschaft PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße 98 82166 Gräfelfing bei München Telefon 089. 89

Mehr

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. !

Referenten. ! Jacobus van Vliet. ! Dr. Ulrich Granzer. ! Dr. Alexander Oehmichen. ! Lars Börger. ! Zwei PLCD Vorstände. Verteiler. ! Verhandlungs-Seminar: Erstellung eines Term Sheets - Der wichtigste Schritt im Verhandlungsprozess - Highlights! Erarbeitung eines ersten Term Sheet Vorschlags! Bearbeitung eines konkreten Fallbeispiels!

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung

Führungskräfte Fort- und Weiterbildung Führungskräfte Fort- und Weiterbildung 12 Tages-Programm In 6 Modulen zur erfolgreichen Führungspersönlichkeit Zielgruppe Sie sind seit kurzer Zeit Führungskraft oder werden in naher Zukunft eine Position

Mehr

Certified Fachberater Service (ISS)

Certified Fachberater Service (ISS) Eigene Leistungen präsentieren, mit Kunden professionell kommunizieren XX. Lehrgang Technisch sind wir sehr gut! Doch was erwarten unsere Kunden von uns? Werden Sie Kundencoach! Berater, Konfliktlöser

Mehr

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE

manage Co n ew perspectives in NTR oll m ENT ING m AN BA d P ERF o R m ANCE New perspectives in Controlling and Performance MBA FÜR FÜHRUNGSKRÄFTE, Controller/INNEN und EXPERT/INNEN DES FINANZ- UND RECHNUNGSWESEN Und Interessenten, die sich auf diesem Themengebiet weiterbilden

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis

Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Vorbereitung auf den HK-Abschluss Fachkaufmann/-frau Marketing Marketing-Management Know-how für die tägliche Marketing-Praxis Ziele des Lehrgangs: Fundierte Marketingexpertise erwerben Lösungskonzepte

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Personal- und Managementberatung. evitura

Personal- und Managementberatung. evitura Personal- und Managementberatung evitura INHALT Vorwort 03 Vorwort 05 Philosophie 07 Beratungsprinzipien 09 Erfolgsfaktoren 11 Personalberatung 13 Managementberatung 15 Mergers + Acquisitions 17 Wirtschaftsmediation

Mehr

General Management Programm

General Management Programm Best Practice in Leadership Development Die wirksamsten Management- und Führungskompetenzen Gezielte Vorbereitung auf die Übernahme funktionsübergreifender unternehmerischer Verantwortung www.management-innovation.com

Mehr

Ausbildung Innovationsmanagement

Ausbildung Innovationsmanagement Ausbildung Innovationsmanagement Bei uns lernen Sie das Handwerkzeug um Innovationsmanagement erfolgreich umzusetzen und zu betreiben. Nutzen Sie die Gelegenheit und holen Sie sich eine zukunftsträchtige

Mehr

Lean Innovation Manager (EUFH) Das Praxisseminar mit Hochschulzertifikat. Das viertägige Programm für mehr Effizienz im Innovationsprozess

Lean Innovation Manager (EUFH) Das Praxisseminar mit Hochschulzertifikat. Das viertägige Programm für mehr Effizienz im Innovationsprozess Lean Innovation Manager (EUFH) Das Praxisseminar mit Hochschulzertifikat Das viertägige Programm für mehr Effizienz im Innovationsprozess 16. & 17. September 2015 15. & 16. Oktober 2015 Seminarinhalt Erfolgsfaktor

Mehr

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings

Trainingsangebot. FIT - Führungskräfteintensivtrainings Trainingsangebot FIT - Führungskräfteintensivtrainings 2006 Liebe Führungskraft, es gibt nur eine gültige Führungsregel und die heißt Wirksamkeit. Alle unsere Trainings sind darauf ausgerichtet. FIT Führungskräfteintensivtrainings

Mehr

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit Das Ausbildungs- und Entwicklungsprogramm zur erfolgreichen Mitarbeiterführung 2013/2014 1 Beschreibung des Programms ist ein Ausbildungs- und Entwicklungs-

Mehr

KOMPETENZDIAGNOSE KMU

KOMPETENZDIAGNOSE KMU KOMPETENZKOMPASS Kleine und Mittlere Unternehmen KOMPETENZDIAGNOSE KMU Interviewleitfaden zum Kompetenzentwicklungsbedarf bei Führungskräften in Kleinen und Mittleren Unternehmen ( K. Beratungs- und Projektentwicklungsgesellschaft

Mehr

Business Compass FRANKREICH

Business Compass FRANKREICH Business Compass FRANKREICH Kooperationstraining für Fach- und Führungskräfte Broer Cross-Cultural Management Inh. Bastian Broer Am Zinnbruch 15, 53129 Bonn info@bccm-web.com www.bccm-web.com Viele Deutsche

Mehr

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung 22. Januar 2014, Mannheim Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/639 ompetenz

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Seminar Nr. PMM-9-2012

Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Nr. PMM-9-2012 Seminar Multi-Projektmanagement SEMINARZIELE Wer anspruchsvolle Unternehmensprojekte zu einem erfolgreichen Abschluss führen will, muss über professionelle Projektmanagement-Methoden

Mehr

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich

Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich www.pop-personalentwicklung.de Führen von gewerblichen Mitarbeitern Eine Seminarreihe für Führungskräfte im gewerblichen Bereich 1 Die Führungskraft im gewerblichen Bereich Die Führungskraft im gewerblichen

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION

FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION FÜHREN VON NULL AUF HUNDERT BASISWISSEN UND FÜHRUNGSQUALIFIZIERUNG IN DER PRODUKTION SOFT SKILLS 4. DEZEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Plötzlich soll ich führen, mit Zielvereinbarungen umgehen, in Konflikten

Mehr

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen.

Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Herzlich willkommen Masterstudium neben dem Beruf. Wie Sie bei voller Berufstätigkeit einen staatlich anerkannten und akkreditierten Abschluss erreichen. Referent: Hermann Dörrich Hochschulmanager (Kanzler)

Mehr

Curriculum werteorientiertes Management CWM

Curriculum werteorientiertes Management CWM Curriculum werteorientiertes Management CWM Beschreibung Das Curriculum werteorientiertes Management (CWM) qualifiziert Führungskräfte für werteorientiertes Management. In fünf Bausteinen erwerben Führungskräfte

Mehr

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«

E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger« Selbstorganisierte Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte E-Learning-Kurs:»Controlling für Einsteiger«Die Anforderungen an das Controlling sind vielfältig. Mit diesem Kurs lernen Fach- und Führungskräfte

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills

Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Effektivität und Effizienz im Projektgeschäft: Erfolgsfaktor Projektführung durch Soft-Skills Nürnberg, 03.11.2011 KLAUS PETERSEN Erfolgreiche Führung von Projekten erfordert neben geeigneten Tools und

Mehr

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich.

Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Sage HR Competence & Training Entwickeln Sie die Kompetenzen Ihrer Mitarbeiter. Nachhaltig, übersichtlich, erfolgreich. Das Thema Personalentwicklung spielt in unserem Unternehmen eine große Rolle. Sage

Mehr

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZAV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Laterales Führen - Mit Kollegen erfolgreich sein

Mehr

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien in Baden-Württemberg. Führungsfortbildung. Führungsseminare. Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil II

Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademien in Baden-Württemberg. Führungsfortbildung. Führungsseminare. Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil II Führungsseminare Neu Das 1 * 1 der Mitarbeiterführung Teil I - Grundlagen - Vorgesetztenrolle und Grundsätze zeitgemäßer Mitarbeiterführung - Bedeutung von Führung; das Mitarbeitergespräch, Ziele und Zielvereinbarung

Mehr

Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES

Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES Internationaler Weiterbildungslehrgang für Instandhaltung und Produktion ASSET MANAGEMENT AND MAINTENANCE TECHNOLOGIES In Kombination mit internationalem Bachelor Studium Service Engineering Top-Qualifikation

Mehr

Weiterbildung mit Unterhaltungswert - Unterhaltung mit Weiterbildungswert

Weiterbildung mit Unterhaltungswert - Unterhaltung mit Weiterbildungswert unternehmensberatung burkhard.koller Weiterbildung mit Unterhaltungswert - Unterhaltung mit Weiterbildungswert Eine ernsthafte und gleichzeitig auflockernde Ergänzung zu Ihrem Firmen-, Vereins-, Verbands-Event

Mehr