Bandscheibenvorfall Jetzt erst recht? WS 204

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bandscheibenvorfall Jetzt erst recht? WS 204"

Transkript

1 Bandscheibenvorfall Jetzt erst recht? WS 204 Rainer Kersten Diplom Ausbilder DTB Gesundheitslehrer Sportphysiotherapeut Buchautor KI DO KWON Master recht! 1

2 Eine Studie vorab Man nehme 5000 rückengesunde Probanden und schiebe sie in die Röhre (Computertomographie - CT). Man archiviere die Bilder der beschwerdefreien Probanden und warte bis sie irgendwann Beschwerden bekommen. Man vergleiche die alten und neuen Bilder und staune! recht! 2

3 Andere Gründe für den Rückenschmerz I Fehlstellungen Schädelknochen, Kiefergelenk recht! 3

4 Andere Gründe für den Rückenschmerz II Ausstrahlende Schmerzen Tumore Atemmuskulatur Magen-/Darm recht! 4

5 Andere Gründe für den Rückenschmerz III Osteoporose recht! 5

6 Andere Gründe für den Rückenschmerz IV Fehlender Chi-Fluss (Qi, Ki, Gi, Prana, universelle Lebensenergie) recht! 6

7 Genetische Gründe I X-Bein-Stellung Umstellungsosteotomie O-Bein-Stellung recht! 7

8 Genetische Gründe II Skoliose Flachrücken Rundrücken recht! 8

9 Aufgaben der Bandscheiben Stoßdämpfer Abstandshalter Bewegungssegment recht! 9

10 Aufbau der Bandscheiben Prinzip von Zwiebelringen Äußerster Zwiebelring sehr fest Zur Mitte hin immer wässriger recht! 10

11 Aufbau der Bandscheiben II Zwiebelringe in verschiedenen Ebenen Jede Ebene hat ihre eigene Aufgabe (Beugen, strecken, seitneigen, drehen, ) recht! 11

12 Muskuläre Sicherung der einzelnen Segmente Zwei Wirbelkörper (ein Segment) werden durch verschiedenste kleine Muskeln des Rückenstreckers geschützt und bewegt recht! 12

13 Häufigkeit von Bandscheibenbeschädigungen 90 % Lendenwirbelsäule (meist L4/5 oder L5/S1) 8 % Halswirbelsäule 2 % Brustwirbelsäule recht! 13

14 Bandscheibenvorwölbung (Protrusion) Bei einer Vorwölbung ist der äußerste Ring noch intakt Das Zentrum hat sich nach außen verlagert recht! 14

15 Bandscheibenvorfall (Prolaps) recht! 15

16 Ischiasnerv (n. ischiadicus) recht! 16

17 Erneuerungsraten von verschiedenen Geweben Schleimhaut 2 Tage Hautgewebe 7 10 Tage Gelenkflüssigkeit 7 14 Tage Gallertkern der Bandscheibe 2 3 Wochen Muskelgewebe 3 4 Wochen Knochengewebe 4 6 Monate Lymphgefäßgewebe 4 6 Monate Faserring der Bandscheibe 1 1,5 Jahre Sehnengewebe 1 1,5 Jahre Gelenkkapselgewebe 1 1,5 Jahre Bandgewebe 1 1,5 Jahre Knorpelgewebe Jahre recht! 17

18 Die Reha Pyramide Phase 1: Körpereigene Mobilisation ohne Gerät Phase 2: Schulung von Koordination/Propriozeption Diese Phase endet eigentlich nie und begleitet den gesamten Therapieverlauf!! Jetzt kommt das gesundheitsorientierte Studio/Sportangebot ins Spiel!! Phase 3: Aerobe Ausdauer, Lokale Muskelausdauer, Kraftausdauer (25 40 Whl., 1-2 Minuten Pause, 3-6 Sätze) Phase 4: Muskelaufbautraining (8-12 Whl., 2-5 Minuten Pause, 3-6 Sätze), Herstellen der links/rechts Symmetrie Phase 5: Maximalkrafttraining (1-8 Whl., 3-6 Min. Pause, 3-8 Sätze) Phase 6: Verbesserung der sportartspezifischen Qualitäten, Herstellen der absoluten Alltagsmotorik, Schnellkraft, Explosivkraft, Sprungübungen recht! 18

19 Beweglichkeitstest Muskuläre Dysbalanzen? recht! 19

20 Krafttraining Im schmerzfreien Bereich Was ist Schmerz?! Schmerzmittel!! Schmerzgedächtnis Schübe/Tagesform recht! 20

21 Krafttraining Muskuläre Dysbalanzen ausgleichen Zu stark? Zu schwach? Verkürzt? Verklebt? recht! 21

22 Krafttraining In allen Ebenen (für alle Zwiebelringe ) Auf und ab Links und rechts Rotation Kombinationen recht! 22

23 Krafttraining In allen Ebenen II recht! 23

24 Falsche Übungen?! Es gibt keine falschen Übungen! Es gibt nur Übungen, die muskulär nicht gesichert werden können! recht! 24

25 Vielfältige Kraftqualitäten Auch bei bremsenden (exzentrischen) Belastungen muss die Struktur belastbar sein recht! 25

26 Dehnung recht! 26

27 Propriozeption Stress auf die richtige Körperpartie machen am Anfang des Trainings erst selektiv dann komplex Schmerzfreiheit 20 bis 30 sec., 4 bis 6 Sätze, 30 sec. Pause verschiedene Gelenkstellungen Transferleistung zur Arbeit/zum Sport/zum Unfallhergang Überschwellige Reize setzen recht! 27

28 Propriozeption recht! 28

29 HK-Training recht! 29

30 Energiefluss recht! 30

31 ADL activities of daily life recht! 31

32 Operation recht! 32

33 Fazit In Kombination einer guten Therapie, anschl. Betreuung durch Master-Trainer und fleißigem Training des Probanden kann der Bandscheibenvorfall zu 100% wieder ausheilen! recht! 33

34 Das war`s Vielen Dank für ihre/eure Aufmerksamkeit!! Rainer Kersten recht! 34

Trainieren mit Geräten

Trainieren mit Geräten HERZLICH WILLKOMMEN Trainieren mit Geräten Dr. rer. nat. Daniel Gärtner #Intensivwochen KNS 2015 Warum sollen wir Krafttraining machen? 2 Verbesserung der Maximalkraft Verbesserung der Leistung Kraftausdauer

Mehr

Grundkurs Fitness und Gesundheit

Grundkurs Fitness und Gesundheit Grundkurs Fitness und Gesundheit Bewertung: 30 % Präsentation (Praxis und Theorieteil oder Plakat) 40 % Sportliche Leistungsfähigkeit (6Tests: Schnelligkeit, Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Kraftausdauer,

Mehr

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen

Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen und Alltagsbewegungen Bewegungsübungen Übung 1: Ausgleichsübung für die Halswirbelsäule. Hinweis: Wiederholen Sie diese Übung fünfmal. Legen Sie die Hände entspannt auf Ihre Oberschenkel,

Mehr

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd

Vorwort: Werner Eisele. Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd Vorwort: Werner Eisele Reha-Zentrum Schwäbisch Gmünd In Deutschland und den anderen Industriestaaten stehen Rückenschmerzen an der Spitze der Beschwerden. Die Sozialmedizin hat hierfür eine biopsychosoziale

Mehr

weg-mit-dem-rückenschmerz.de

weg-mit-dem-rückenschmerz.de Energie Ernährung Bewegung 3-Elemente-Medizin nach Dr. Josef Fischer weg-mit-dem-rückenschmerz.de Mehr Lebensqualität durch Bewegung Medizinische Trainingstherapien in der Praxis Dr. med. Josef Fischer

Mehr

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur

Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur Übungen zur Kräftigung und Stabilisierung der Muskulatur speziell für das Pistolenschießen Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. Kraftausdauer-Untersuchung einiger Muskelgruppen 4 3. Konditionstest-Kraft,

Mehr

Praxis-Theorie-Verknüpfung Fach Sport Thema Kraft Fl: Hr. Kleiner

Praxis-Theorie-Verknüpfung Fach Sport Thema Kraft Fl: Hr. Kleiner Praxis-Theorie-Verknüpfung Fach Sport Thema Kraft Fl: Hr. Kleiner 7 Stationen sind zu durchlaufen, bzw. 6 und eine Hausaufgabe. Nach Beendigung einer Station zur nächst höheren Nummer wechseln. Schreibwerkzeug

Mehr

Die Ruhetage können auch mit aktiver Erholung, wie z.b. Sauna oder auch leichtes Cardiotraining gestaltet werden.

Die Ruhetage können auch mit aktiver Erholung, wie z.b. Sauna oder auch leichtes Cardiotraining gestaltet werden. Seminar 4 / Marco Schuetze 11-2003 Ernährungsbasis zum Muskelaufbau / Gewichtszunahme Allgemein Eine Zunahme an aktiver Muskelmasse und somit Körpergewicht resultiert aus einem zielorientiertem Training,

Mehr

Gesundheit, Fairness, Kooperation

Gesundheit, Fairness, Kooperation Gesundheit, Fairness, Kooperation 1 1. Herzfrequenz I: a) Wo kann man den Puls am besten messen? Am Handgelenk oder an der Halsschlagader b) Was musst du beim Pulsmessen beachten? Nicht mit dem Daumen

Mehr

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher

Übungen im Sitzen. Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber. Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Übungen im Sitzen Dehnung der Hals- und Nackenmuskulatur - Kopfheber Mobilisation des Schultergürtels und der Brustwirbelsäule - Schulterdreher Arme entspannt neben den Oberschenkeln hängen lassen Schultern

Mehr

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme

SCHLANKE ARME FIT NACH DER BABYZEIT. Arm-Übung 1. Arm-Übung 2 SEITE 1. Schlanke Arme duch einen starken Bizeps. Ein strammer Trizeps für starke Arme Du Deinen Bizeps. NetMoms Training Gezieltes Training für Bauch, Beine und Po hilft gegen hartnäckige Kilos nach der Babyzeit. Net- Moms zeigt Dir Übungen, die helfen und Spaß machen. Arm-Übung 1 Schlanke

Mehr

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken

Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Heike Drechsler stärkt Ihnen den Rücken Die erfolgreiche Leichtathletin und Gesundheitsexpertin der BARMER GEK hat für Sie elf einfache Übungen für zu Hause zusammengestellt. Ein paar Minuten Gymnastik

Mehr

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?

Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: Wie verbessere ich meine Fingerkraft? Wolfgang Hillmer Klettern ist ein Sport, in dem Trainingsfleiss alles ist. Und immer wieder kommt bei die Frage auf: "Wie verbessere ich meine Fingerkraft?" Hier sind ein paar Trainingstipps... Dynamisches

Mehr

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro Merkel Kosik Marcel Merkel Stefan Kosik WEITERE TITEL AUS DEM MEYER & MEYER VERLAG rer heilenden Wirkweise einen immer größeren Zulauf. Osteopathen arbeiten ausschließlich mit feinfühligen Händen, um die

Mehr

Rettung für kaputte Bandscheiben (Sendungen im MDR und NDR)

Rettung für kaputte Bandscheiben (Sendungen im MDR und NDR) Rettung für kaputte Bandscheiben (Sendungen im MDR und NDR) INHALTSVERZEICHNIS: Allgemeines 1 Rückenschmerzen ein Volksleiden 1 Querschnittslähmung 2 Schmerzgedächtnis löschen 3 Sport macht stark 4 Ganzheitl.

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte. Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Wir mobilisieren Kräfte Rehabilitation bei orthopädischen Erkrankungen ZURÜCK INS LEBEN Die natürliche Bewegung zurückgewinnen Gelenke und Wirbelsäule sind hohen Belastungen ausgesetzt, besonders bei Menschen,

Mehr

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München

Gutachten. 2x dreidimensionales Sitzen. Dr. med. Peter Schleicher München Gutachten 2x dreidimensionales Sitzen Dr. med. Peter Schleicher München I. Pathogenese degenerativer Wirbelsäulenveränderungen Mehr als 60% aller atraumatischen degenerativen Wirbelsäulenveränderungen

Mehr

Seite 1. Vorbemerkung zur Originalausgabe

Seite 1. Vorbemerkung zur Originalausgabe Seite 1 Inhalt Vorbemerkung zur Originalausgabe Vorwort Einladung an die Leserinnen und Leser Einleitung Kapitel 1: Chronische Schmerzen Die Zelle Wasser und Leben Säuregrad und Zelle Kapitel 2: Kreuzschmerzen

Mehr

WS 301 Gladiator Workout-Best of!

WS 301 Gladiator Workout-Best of! WS 301 Gladiator Workout-Best of! Gladiator Workout - Die 5 motorischen Eigenschaften (Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit, Schnelligkeit und Koordination) werden hier fürs Gruppentraining neu definiert. Lass

Mehr

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag

Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Gymnastik im Büro Fit durch den Tag Und so wird s gemacht: Bei allen folgenden Übungen sitzen Sie gerade auf Ihrem Stuhl. Die Hände entspannt auf die Oberschenkel legen: Kopf nach rechts drehen und das

Mehr

Verlassen Sie den Teufelskreislauf

Verlassen Sie den Teufelskreislauf Verlassen Sie den Teufelskreislauf Wir begleiten Sie! Den Teufelskreislauf verlassen: Wo ist der Ausgang? Menschen mit chronischen Schmerzen haben einen großen Leidensdruck. Ihr Alltag insbesondere ihre

Mehr

PRESSEINFORMATION. Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks

PRESSEINFORMATION. Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks PRESSEINFORMATION Noch drei, noch zwei... Büro-Fitness und gesunde leckere Snacks Übungen fürs Büro von Personal Trainer Jochen Schmidt machen fit und die neuen Fitness BiteBoxen unterstützen einen ausgewogenen

Mehr

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen

Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Allgemeine Hinweise zu den Übungen Übungen mit dem Theraband für zu Hause (Teil 2) Die Anleitungen aus der Reihe Übungen für zu Hause wurden für die Ambulante Herzgruppe Bad Schönborn e.v. von Carolin Theobald und Katharina Enke erstellt.

Mehr

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule

UniversitätsKlinikum Heidelberg. Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule UniversitätsKlinikum Heidelberg Patienteninformation der Neurochirurgischen Klinik nach operativem Eingriff an der Wirbelsäule 3 Neurochirurgie Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, jedes Jahr

Mehr

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK)

Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Informationen über Arterielle Durchblutungsstörungen (Arterielle Verschlusskrankheit = AVK) Durch Ablagerungen in den Gefäßwänden können Verengungen oder Verschlüsse der Schlagadern (Arterien) entstehen.

Mehr

TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf. 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten

TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf. 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten TRAININGSBEREICH (Lauftempo): Erläuterungen zu den Begriffen

Mehr

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen

Die Kursteilnahme kann nur freiwillig und aus eigener Motivation erfolgen. Da der Kurs vorwiegend auf der praktischen Übung von Bewegungsabläufen Kurs-Programm Ein Tag für den Rücken Kursdauer: 8 Stunden. Sprache: Luxemburgisch/Deutsch/Französisch oder Englisch Anmeldung: beim STM, durch den Arbeitgeber für eine Gruppe mit mindestens 10 Teilnehmern

Mehr

-Serie. Die individuelle Lösung für Ihr Training

-Serie. Die individuelle Lösung für Ihr Training -Serie Die individuelle Lösung für Ihr Training Training in Herzfrequenz-Zonen 1. Zone 50-65 Prozent von Hfmax (sehr leicht) Allgemeines Gesundheitstraining (Bluthochdruck, Diabetes) Rehabilitationstraining,

Mehr

Dem Rücken etwas Gutes tun

Dem Rücken etwas Gutes tun Dem Rücken etwas Gutes tun mit praktischen Übungen für den Berufsalltag Unser Rücken ist so konstruiert, dass er Vieles ohne Probleme aushält. Ob Erschütterungen, das Heben schwerer Lasten oder extreme

Mehr

10 Tipps für ein perfektes Sixpack

10 Tipps für ein perfektes Sixpack 10 Tipps für ein perfektes Sixpack von Thomas Bluhm Ich habe in meinen frühen Trainingsjahren viel Bauch trainiert, doch der Erfolg war nicht wirklich großartig und ich sehe jetzt sehr viele ehrgeizige

Mehr

Ein Service von www.diebandscheibe.de

Ein Service von www.diebandscheibe.de Ein Service von www.diebandscheibe.de Sinn oder Unsinn von Gutachten Wohl kaum Jemandem, der schon mal bei einem Gutachter war, ist es noch nicht passiert, dass er das Gefühl hatte, nicht richtig untersucht

Mehr

Austrittsinformation. Lendenwirbelsäule

Austrittsinformation. Lendenwirbelsäule Austrittsinformation Lendenwirbelsäule Hinweise zur Nachbehandlung nach Eingriffen an der Lendenwirbelsäule Mit diesen Informationen wollen wir Ihnen wertvolle Hinweise geben, worauf Sie nach der Operation

Mehr

w w w. a c a d e m y o f s p o r t s. d e w w w. c a m p u s. a c a d e m y o f s p o r t s. d e Fitnesstraining L E SEPROBE

w w w. a c a d e m y o f s p o r t s. d e w w w. c a m p u s. a c a d e m y o f s p o r t s. d e Fitnesstraining L E SEPROBE w w w. a c a d e m y o f s p o r t s. d e w w w. c a m p u s. a c a d e m y o f s p o r t s. d e Fitnesstraining L E SEPROBE online-campus Auf dem Online Campus der Academy of Sports erleben Sie eine neue

Mehr

Fit mit der. Trainingsstation D A S O R I N A L I G. Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training. www.thera-band.de

Fit mit der. Trainingsstation D A S O R I N A L I G. Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training. www.thera-band.de Fit mit der Trainingsstation VERLANGEN D A S O R SIE I N A L I G Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training www.thera-band.de Inhalt Einleitung...2 Die Trainingsstation...3 Material und Eigenschaften...4

Mehr

Dental Informer. Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt!

Dental Informer. Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt! Ausgabe 2011 Dental Informer Unsere Praxis stellt sich vor! Implantate die sichere Alternative! Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt! Ein Lächeln verzaubert Unser Team Wir sind für Sie da Unser Ziel

Mehr

Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle

Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle Circuitblätter Krafttraining in der Turnhalle Inhalt Schwerpunkt Nr Bizeps Bizeps 1 Ruderübung Rücken / Schulter 2 Klimmzüge Oberarm / Brust / Rücken 3 Liegestützen Brust / Oberarm 4 Mini-Kreuzhang Rücken

Mehr

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz.

Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Fit am Arbeitsplatz! Ein einfaches Trainingsprogramm für mehr Bewegung am Arbeitsplatz. Einführung Liebe Leserinnen und liebe Leser Einseitige Körperhaltungen wie langes Sitzen oder Stehen führen zu Bewegungsmangel

Mehr

Rehabilitandenbefragung

Rehabilitandenbefragung (Version J) Rehabilitandenbefragung Rehabilitandenbefragung Kinder- und Jugendlichen-Rehabilitation Fragebogen für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahre Fragebogen-Version: J Anonymisierungsnummer Hinweise

Mehr

ht_bedienungsanleitung_dt_nuetr.qxp 24.11.2005 12:16 Seite 1 Handytrim

ht_bedienungsanleitung_dt_nuetr.qxp 24.11.2005 12:16 Seite 1 Handytrim Handytrim Handytrim auf einen Blick - Wellness und edles Design im Handyformat - Beugt Haltungsschäden vor - Ideal für Sportler zum Aufwärmen und Training - Die Lösung für alle, die am Schreibtisch arbeiten

Mehr

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH

Mike Diehl I Felix Grewe FIT. Bodyweight- Über 100. Übungen EINFACH Mike Diehl I Felix Grewe EINFACH FIT. Über 100 Bodyweight- Übungen Training ohne Geräte Danksagung Ich danke meiner bezaubernden Frau Rike für ihre Unterstützung bei der Arbeit an diesem Buch. Mike Diehl

Mehr

Der bewegte Betrieb. Leitfaden zur praktischen Umsetzung

Der bewegte Betrieb. Leitfaden zur praktischen Umsetzung Der bewegte Betrieb Leitfaden zur praktischen Umsetzung Einführung Anliegen Hauptanliegen dieses Leitfadens ist es, Ihren Betrieb bewegter zu gestalten. Zu diesem Zweck stellt dieser Leitfaden Maßnahmen

Mehr

AktivLeben. Hier fühl` ich mich wohl! S. 5 S. 8. Mitgliedermagazin des FunSportZentrums

AktivLeben. Hier fühl` ich mich wohl! S. 5 S. 8. Mitgliedermagazin des FunSportZentrums AktivLeben Mitgliedermagazin des FunSportZentrums FunSportZentrum Hier fühl` ich mich wohl! Krafttraining Die Basis für Ihre Gesundheit und alle anderen Sportarten! Faszination TRX-Training: So trainieren

Mehr

Dental Informer. . Unsere Praxis stellt sich vor!. Implantate die sichere Alternative!. Rückenschmerzen? Dr. Poth & Partner

Dental Informer. . Unsere Praxis stellt sich vor!. Implantate die sichere Alternative!. Rückenschmerzen? Dr. Poth & Partner Ausgabe 1 Ästhetik in Funktion Dental Informer Aktuelle Themen dieser Ausgabe:. Unsere Praxis stellt sich vor!. Implantate die sichere Alternative!. Rückenschmerzen? Fragen Sie Ihren Zahnarzt! Praxis für

Mehr

Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop

Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop Ergonomie am Arbeitsplatz Büro-Design Printsystems Papeterie Druck + Copy Shop Ein Beitrag zu Ihrer Gesundheit Hans Ruedi Schäfler Ergonomie Berater Pius Schäfler AG Ringstrasse 5 CH-9201 Gossau T 071

Mehr

Persönliches Profil. für. Claudia Kaiser --------------------------------------

Persönliches Profil. für. Claudia Kaiser -------------------------------------- Persönliches Profil für Claudia Kaiser -------------------------------------- Montag, 23. Mai 2005 BODYAGE Claudia, Ihr BodyAge ergibt 35. Im Vergleich dazu ist Ihr chronologisches Alter 35. Das BodyAge

Mehr

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in

Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild Qigong- und Taiji Quan Lehrer/in Berufsbild des Qigongund Taiji Quan Lehrers Inhaltsverzeichnis 1 GENERELLE FESTSTELLUNG...2 1.1 PRÄAMBEL... 2 1.2 CHARAKTERISTIKA DES QIGONG UND TAIJI QUAN

Mehr

Rückentherapie-Zentrum

Rückentherapie-Zentrum Rückentherapie-Zentrum Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation Eggersdorferstraße 26 3300 Amstetten Tel.: 07472 68 0 88 Patienteninformation Segmentale Stabilisation der Lendenwirbelsäule

Mehr

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen

5.3 Dynamisches Sitzen und Stehen Dynmisches Sitzen und Stehen 5.3 Dynmisches Sitzen und Stehen Test Bewegen Sie sich eim Sitzen und Stehen kontinuierlich um den Mittelpunkt der senkrechten Oerkörperhltung (S. 39) mit neutrler Wirelsäulenschwingung

Mehr

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl)

Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) LZW - der Trainingsplan Mobilisieren Gelenke und Füße, siehe nächste Seite (nach eigener Wahl) Aufwärmen 5 Minuten locker und aufrecht gehen, um den Körper in Schwung zu bringen. Läufer-Armhaltung einnehmen.

Mehr

Kieser Training für Frauen

Kieser Training für Frauen Kieser Training für Frauen Schluss mit Rückenschmerzen, Gezielte Übungen für eine gesunde Muskelatur von Werner Kieser 1. Auflage Kieser Training für Frauen Kieser schnell und portofrei erhältlich bei

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Für wen ist die Traditionelle Chinesische Medizin geeignet? Für alle, die eine Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin suchen und sich weniger Medikamente und

Mehr

Stark für den Rücken

Stark für den Rücken Stark für den Rücken Marktübersicht Rückenstrassen für einen starken Rücken Warum ist das Training für den Rücken besonders wichtig? Wenn man sich die Gesundheitsstatistiken ansieht, findet man schnell

Mehr

Patientinneninformation

Patientinneninformation Patientinneninformation Physiotherapie nach Brustoperationen Information Ödemprävention Übungsprogramm Narbenpflege Tel.: 07541/ 96-1182 E- Mail: k.raeppe@klinikum-fn.de Anmeldung: 8.30-9.30 Uhr 11.30-12.00

Mehr

Sporternährung / Tennis. Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer

Sporternährung / Tennis. Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer / Tennis Referent: Martin Hengesbach Tennis-Coach / Cardio-Tennis-Trainer Im Einklang mit dem richtigen Training und der passenden mentalen Verfassung schafft die Ernährung die Grundlage für eine solide

Mehr

Der herzkranke Patient mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK)

Der herzkranke Patient mit peripherer arterieller Verschlusskrankheit (PAVK) Dreiländerkongress für Kardiovaskuläre Rehabilitation & Prävention St.Gallen, Schweiz 29. 31.10.2010 Kardiale Rehabilitation unter besonderer Berücksichtigung spezifischer Comorbiditäten (speziell, aber

Mehr

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie

4. Aalener Schmerztag. Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie 4. Aalener Schmerztag Multimodale Behandlung in der psychosomatischen Schmerztherapie Dr. med. Martin von Wachter Klinik für Psychosomatik und Psychotherapeutische Medizin bio Differentialdiagnostik Gewebeschädigung

Mehr

Die Rückenschule fürs Büro

Die Rückenschule fürs Büro Die Rückenschule fürs Büro Seite 1 von 5 Wenn möglich halten Sie Meetings und Besprechungen im Stehen ab und nutzen Sie für den Weg zum Mittagessen die Treppe und nicht den Fahrstuhl. Die Rückenschule

Mehr

Entspannung von Hals und Nacken

Entspannung von Hals und Nacken Entspannung von Hals und Nacken Entlastung von Hals- und Nackenmuskulatur Halten Sie sich mit beiden Händen am Stuhlsitz fest. Neigen Sie dann den Kopf langsam zur Seite, so dass sich das Ohr in Richtung

Mehr

fitwithkid Maike Bamberger Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse:

fitwithkid Maike Bamberger Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse: ANMELDUNG für den Kurs: Fit mit Baby Kursnummer (K) Name, Vorname: Adresse: Geburtsdatum: Telefonnummer: Mobil: Email Adresse: Geb & Name Kind: Krankenkasse Wie sind Sie auf diesen Kurs aufmerksam geworden:

Mehr

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung

Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Kreiskliniken Traunstein - Trostberg GmbH Standfest und sicher im Alter Anleitung zur Sturzvorbeugung Geriatrische Rehabilitation Kreisklinik Trostberg Standfest und sicher im Alter Liebe Senioren, im

Mehr

TigerMoves. Die Gesundheitsform. 15 Minuten Dehnung und Bewegung

TigerMoves. Die Gesundheitsform. 15 Minuten Dehnung und Bewegung TigerMoves Die Gesundheitsform 15 Minuten Dehnung und Bewegung Werden und bleiben Sie schmerzfrei und gesund, beweglich, fit und stark, stressfrei und entspannt. Für mehr Energie und das totale Wohlgefühl.

Mehr

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich?, Sport/ Training Sport/ Training Wie oft? Wie lange? Welche Sportart? Welche Intensität? 2-3x/ Woche mind. 30-45 Min. Grundlagenausdauertraining, z.b. Walking,

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro

Die Autoren. Osteopathische Übungen mit dem Pilates-Roller. Merkel Kosik. Ein Trainingsprogramm für zu Hause und das Büro Merkel Kosik Marcel Merkel Stefan Kosik WEITERE TITEL AUS DEM MEYER & MEYER VERLAG rer heilenden Wirkweise einen immer größeren Zulauf. Osteopathen arbeiten ausschließlich mit feinfühligen Händen, um die

Mehr

Aktive Pause am Arbeitsplatz

Aktive Pause am Arbeitsplatz Aktive Pause am Arbeitsplatz Inhaltsübersicht Richtig Sitzen am Arbeitsplatz Mobilisation Wirbelsäule/ Schulter-Nacken-Bereich Kräftigung Rumpfmuskulatur Übungen für die Augen ein bewegter Arbeitstag Richtig

Mehr

1 Das Problem der Vielsitzer

1 Das Problem der Vielsitzer GESUNDES SITZEN Gesundes Sitzen In dieser Broschüre finden Sie aktuelle Informationen zum Thema Sitzen und erfahren, wie Girsberger-Sitzmöbel zu gesundem Sitzen beitragen. Gesundheit und Sitzen ist kein

Mehr

Altersspezifischer Nutzen medizinischer Angebote am Beispiel der Stadt Rödental

Altersspezifischer Nutzen medizinischer Angebote am Beispiel der Stadt Rödental Altersspezifischer Nutzen medizinischer Angebote am Beispiel der Stadt Rödental Prävention bei Hochbetagten in einer Kommune (ca. 13 000 Einwohner, Landkreis Coburg) Wie es anfing..mit dem Nachdenken eines

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Geleitwort.................................................................... 7 Einleitung.................................................................... 9 Vorwort

Mehr

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro

Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Kleiner Übungsleitfaden Fit im Büro Der Rückenaktivator Der gesamte obere Rücken profitiert von dieser Bewegungsidee, die auch im Sitzen ausgeführt werden kann. Wir empfehlen bei überwiegend sitzender

Mehr

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen

StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen StretchingÜbungen zur gezielten Dehnung bestimmter Muskelgruppen 1. Dehnung der hinteren Oberschenkelmuskulatur im Liegen Rückenlage, beide Hände umfassen den Oberschenkel eines Beines. Knie langsam strecken,

Mehr

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10

Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10 Fachgebiet Siedlungswasserwirtschaft Prof. Dr.-Ing. T. G. Schmitt TECHNISCHE UNIVERSITÄT KAISERSLAUTERN Lehrveranstaltungen Wintersemester 2009/10 Studiengang: Bauingenieurwesen (Diplom) 3. Grundlagen

Mehr

Komponente Qualität Definition

Komponente Qualität Definition Die Trainingsmethoden der Ausdauer Physische Faktoren des Stoffwechsels (Metabolismus) Komponente Qualität Definition STOFFWECHSEL (METABOLISMUS) AEROB -ANAEROB AEROBE AUSDAUER - GRUNDLAGENAUSDAUER (Aerobe

Mehr

Prävention. Fit auf langen Fahrten

Prävention. Fit auf langen Fahrten Prävention Fit auf langen Fahrten Treib Sport oder bleib gesund? Das geflügelte Wort hat im heutigen Arbeitsleben keinen Platz mehr. Denn der Beruf hat uns zunehmend sesshaft gemacht. Ob im Büro oder auf

Mehr

Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule. Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause

Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule. Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Hier geht s zur Gratis-App Rückenschule Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Einfache Übungen für einen starken Rücken Ihre Rückenschule für zu Hause Inhalt Vorwort

Mehr

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Die Laufleistung : Eine einfache Formel Die Aufgabe, die Anforderungen eines Marathons zu beschreiben, ist ganz einfach zu lösen: Jeder weiß, daß die Strecke

Mehr

Denk an mich. Dein Rücken

Denk an mich. Dein Rücken Denk an mich. Dein Rücken Neue Präventionskampagne 10.01.2013 Post vom Rücken Das richtige Maß an Belastung hält den Rücken gesund. Mit dieser Botschaft wendet sich die neue Präventionskampagne Denk an

Mehr

So geht Reha! Informationen für den Reha-Erfolg. Sie lesen nicht gern? Dann sehen und hören Sie, was Experten und Reha-Patienten über die Reha sagen:

So geht Reha! Informationen für den Reha-Erfolg. Sie lesen nicht gern? Dann sehen und hören Sie, was Experten und Reha-Patienten über die Reha sagen: So geht Reha! Informationen für den Reha-Erfolg Sie lesen nicht gern? Dann sehen und hören Sie, was Experten und Reha-Patienten über die Reha sagen: www.vor-der-reha.de Medizinische Rehabilitation das

Mehr

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16

Health Management/Health Promotion. Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Health Management/Health Promotion Sport- und Gesundheitsangebote für München und Südbayern Angebote Herbst/Winter 2015/16 Intern Siemens AG 2015 Alle Rechte vorbehalten. Vielseitige zu Bewegungsund Gesundheitsthemen

Mehr

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten

Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Dehnprogramm für Läufer, Radler und alle Bewegungsbegeisterten Wadenmuskulatur Move: Mit leichtem Ausfallschritt gerade hinstellen, das hintere Bein leicht beugen. Die Fußspitzen zeigen nach vorne und

Mehr

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch

Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch Nutzen Sie Ihren Sitz-Steh-Tisch - und sorgen Sie für mehr Gesundheit, Schwung und Wohlbefinden in Ihrem Arbeitsalltag... www.linak.de/deskline www.deskfit.de In einer modernen Arbeitsumgebung ist das

Mehr

Freitag, 30. Oktober 2015 19.00 Uhr. Sascha Hermann Psychologischer Berater

Freitag, 30. Oktober 2015 19.00 Uhr. Sascha Hermann Psychologischer Berater Programm Herbst 2015 Gut durch den Winter - die beste Medizin ist ein starkes Immunsystem Das oberste Ziel von Sebastian Kneipp war die Gesundheitsvorsorge durch aktive Gesundheitspflege. In seiner systematisch

Mehr

Turnfestakademie Siegen 2015. Skript. WS 103 WS Einfach aber genial - Mit Alltagsmaterialien Fitness-Kurse aufpeppen. Referent/in: Oellerich, Heike

Turnfestakademie Siegen 2015. Skript. WS 103 WS Einfach aber genial - Mit Alltagsmaterialien Fitness-Kurse aufpeppen. Referent/in: Oellerich, Heike Turnfestakademie Siegen 2015 Skript WS 103 WS Einfach aber genial - Mit lltagsmaterialien Fitness-Kurse aufpeppen Referent/in: Oellerich, Heike Grundlagenmaterial Einfach aber genial Referentin: Heike

Mehr

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper.

aktiv schmerzfrei Ich, dein Körper. Praxis und Lehrinstitut für die Dorntherapie und die manuelle Schmerztherapie MST Jede Sekunde, jede Minute, jeden Tage - viele Jahre schon und noch viele Jahre mehr bin ich für dich da, schaue zu dir,

Mehr

Ein professioneller Lösungsansatz für Sie und ihre Mitarbeiter

Ein professioneller Lösungsansatz für Sie und ihre Mitarbeiter Copyright TTC TrainingTradingConsulting GmbH Ein professioneller Lösungsansatz für Sie und ihre Mitarbeiter Florian Georg Pichler, Physiotherapeut Mag. Heinrich Schreier (GF TTC ) Rüdiger Puff ( GF SOS

Mehr

Fit mit. Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training. GYMSTICK Nordic Walking. Für GYMSTICK Original & www.gymstick.de

Fit mit. Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training. GYMSTICK Nordic Walking. Für GYMSTICK Original & www.gymstick.de www.gymstick.de Ihre professionelle Anleitung für das tägliche Training Fit mit Vertrieb: Ludwig Artzt GmbH Schiesheck 5 D-65599 Dornburg info@gymstick.de Für GYMSTICK Original & GYMSTICK Nordic Walking

Mehr

Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom

Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom Evidenzbasierte Rehabilitation nach Bronchialkarzinom Rottach-Egern, Januar 2008 Andreas S. Lübbe Einschlusskriterien: Histologisch gesicherte Diagnose Lebensalter: 18-75 Jahren Tumorstadium:

Mehr

Dabei möchte ich nochmals anmerken, dass diese nicht aus sport,- und ernärungwissenschaflicher

Dabei möchte ich nochmals anmerken, dass diese nicht aus sport,- und ernärungwissenschaflicher Hallo Leute, da ich mich momentan sehr intensiv und seit längerer Zeit mit dem Thema Muskelaufbau befasse, habe ich beschlossen, meine derzeitige Vorgehensweise niederzuschreiben. Denn ich habe meiner

Mehr

STARKE MITTE STARK IM LEBEN. Gesundheit

STARKE MITTE STARK IM LEBEN. Gesundheit Gesundheit STARKE MITTE STARK IM LEBEN Er ist das Powerzentrum unseres Körpers der Beckenboden. Um ihn zu aktivieren, hat Körpertherapeutin Irene Lang-Reeves speziell für BRIGITTE WOMAN ein Übungsprogramm

Mehr

II. Konditions- und Koordinationsübungen K2

II. Konditions- und Koordinationsübungen K2 II. Konditions- und Koordinationsübungen K2 Die K2 bestehen aus zwölf Konditions- und Koordinationsübungen, die in dieser Reihenfolge eine Übungsserie bilden. Durch die einzelnen Übungen werden abwechselnd

Mehr

NAUTILUS NS 200. Bedienungsanleitung & Fitness-Handbuch

NAUTILUS NS 200. Bedienungsanleitung & Fitness-Handbuch NAUTILUS NS 200 Bedienungsanleitung & Fitness-Handbuch GARANTIE Garantie Der Hersteller leistet Garantie bei allen Verarbeitungs- und Materialfehlern von Nautilus Heim- Fitnessgeräten. Beachten Sie die

Mehr

Telemedizinische Schlaganfallrehabilitation in den eigenen 4 Wänden Steffen Ortmann, Jan Schäffner, Peter Langendörfer

Telemedizinische Schlaganfallrehabilitation in den eigenen 4 Wänden Steffen Ortmann, Jan Schäffner, Peter Langendörfer Telemedizinische Schlaganfallrehabilitation in den eigenen 4 Wänden Steffen Ortmann, Jan Schäffner, Peter Langendörfer Konsortium Motivation Ca. 2 Millionen Menschen pro Jahr erleiden einen Schlaganfall

Mehr

G U T A C H T E N ÜBER EINE WIRKSAMKEITSSTUDIE ZUM NACHWEIS DER UMFANGREDUKTION DURCH DAS BEHANDLUNGSGERÄT. Liema by Terra Art. Kennnummer: LM 28006

G U T A C H T E N ÜBER EINE WIRKSAMKEITSSTUDIE ZUM NACHWEIS DER UMFANGREDUKTION DURCH DAS BEHANDLUNGSGERÄT. Liema by Terra Art. Kennnummer: LM 28006 G U T A C H T E N ÜBER EINE WIRKSAMKEITSSTUDIE ZUM NACHWEIS DER UMFANGREDUKTION DURCH DAS BEHANDLUNGSGERÄT Liema by Terra Art Auftragsnummer:2010-3 IMZ GmbH Interdisziplinäres Medizinisches Zentrum Doktor

Mehr

Den vorliegenden Behandlungsakten sollten die folgenden Informationen entnommen werden:

Den vorliegenden Behandlungsakten sollten die folgenden Informationen entnommen werden: 2 Material und Methoden 2.1 Scheuermann Kyphose 2.1.1 Patientenkollektiv Von August 1995 bis Dezember 2005 wurden an der orthopädischen Klinik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg insgesamt 15

Mehr

Der chronische Schmerzpatient und der Schmerzpatient in der Palliativmedizin. Klinik für Palliativmedizin Universitätsklinikum Aachen

Der chronische Schmerzpatient und der Schmerzpatient in der Palliativmedizin. Klinik für Palliativmedizin Universitätsklinikum Aachen Der chronische Schmerzpatient und der Schmerzpatient in der Palliativmedizin Osteoporose, 69-jährige Patientin Anamnese: Pemphigoid bd. Augen, Z. n. 3x Keratoplastik, Steroide seit 1991 Seit 1989 tgl.

Mehr

«Top 10» für den Winter.

«Top 10» für den Winter. «Top 10» für den Winter. Suva Freizeitsicherheit Postfach, 6002 Luzern Auskünfte Tel. 041 419 51 11 Bestellungen www.suva.ch/waswo Fax 041 419 59 17 Tel. 041 419 58 51 Autoren Dr. Hans Spring, Leiter Sportmedizinischer

Mehr

Personalentwicklung im Baubetriebshof Kreis Soest

Personalentwicklung im Baubetriebshof Kreis Soest Personalentwicklung im Baubetriebshof Kreis Soest Gestatten.. Kreis Soest Landkreis in Westfalen zwischen Dortmund und Kassel Ca. 300000 Einwohnerinnen und Einwohner Ca. 1200 Beschäftigte in der Kreisverwaltung

Mehr

Langlaufen tut gut. Bergwinter Tirol. Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol. www.tirol.at/langlaufen Tirol / Herz der Alpen

Langlaufen tut gut. Bergwinter Tirol. Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol. www.tirol.at/langlaufen Tirol / Herz der Alpen Langlaufen tut gut Tipps für den Langlauf-Urlaub in Tirol Bergwinter Tirol Tirol / Herz der Alpen Langlaufen Gesunde Bewegung im Bergwinter Tirol Tirol bewegt und Tirol lädt zur Bewegung ein. An sonnigen

Mehr

1 < S3-KONZEPT. DasintelligenteKoordinationstraining! www.mft-company.com

1 < S3-KONZEPT. DasintelligenteKoordinationstraining! www.mft-company.com 1 < S3-KONZEPT DasintelligenteKoordinationstraining! www.mft-company.com > 2 Vor 20 Jahren war Krafttraining das Schlagwort. Mit den ersten Herzfrequenzmessungen begann die Ära des Ausdauertrainings. Koordinationstraining

Mehr

Breuß-Dorn NEWSLETTER Juli 2012 Dateigröße 25.41 KB Bei Ausdruck ca. 14 Seiten

Breuß-Dorn NEWSLETTER Juli 2012 Dateigröße 25.41 KB Bei Ausdruck ca. 14 Seiten Breuß-Dorn Newsletter * Juli 2012 ******************************************************************* NSC-Natural Spinal Care Ausbildungszentrum für Breuß und Dorn & alles für die Therapien nach Rudolf

Mehr