Newsletter / 08. Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Newsletter / 08. Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren"

Transkript

1 Newsletter / 08 Vitamine Fitmacher und Schutzfaktoren Vitamine sind lebensnotwendige organische Verbindungen, die der menschliche Körper in geringen Mengen für einen reibungslosen Ablauf sehr vieler Stoffwechselprozesse und auch zum Zellschutz benötigt. Sie sind essentiell, d.h. wir müssen sie über Lebensmittel und Getränke aufnehmen. Dabei bedarf der Umgang mit den Lebensmitteln einer gewissen Sorgfalt, denn viele Vitamine sind hitze- und lichtempfi ndlich. Da mehrere Vitamine oft an denselben Stoffwechselvorgängen beteiligt sind, d.h. synergistisch wirken, und einzelne Vitamine oft Mehrfachfunktionen haben, ist es wichtig, alle Vitamine in einem vielseitigen Mix aufzunehmen. So entfalten sie auch für die Gehirnfunktionen ihre optimale Leistung. Stark vereinfacht lassen sich die Vitaminfunktionen in vier Bereiche einteilen: Energiestoffwechsel, z.b. Um- und Abbau der Nährstoffe Zellauf- und Zellumbau in Geweben und Blut, z.b. Knochen, Muskel- und Bindegewebe Reizübertragung im Nervensystem Schutz der Zellen vor freien Radikalen Die Liste zeigt, wie komplex der Einfl uss der Vitamine auf unseren Körper ist. In den folgenden Tabellen sind die spezifi schen Aufgaben der einzelnen Vitamine sowie ihre Lebensmittelquellen zusammengefasst. Fettlösliche Vitamine Zu den fettlöslichen Vitaminen zählen die Vitamine A, D, E, K sowie ß-Carotin, welches ein typisches Beispiel für die Mehrfachfunktion ist. Unser Körper kann aus ß-Carotin das Vitamin A herstellen, das am Sehprozess beteiligt ist. Gleichzeitig wirkt ß-Carotin als Antioxidans, d.h. es fängt freie Radikale ab, die im Körper immer entstehen, und schützt damit die Zellen.

2 Vitamin Vitamin A Vorkommen in Lebensmittel Leber und Lebertran Aufgaben 1. beeinflusst das Zellwachstum, u.a. Haut und Schleimhaut 2. Bestandteil des Sehpurpurs, d.h. unterstützt den Sehprozess, v.a. hell-dunkel 3. Bedeutung für das Immunsystem ß-Carotin Gemüse und Salate mit intensiver Farbe, rot, orange und grün 1. Provitamin A 2. Antioxidans Tabelle 1a: Fettlösliche Vitamine: Ihre Quellen und Aufgaben (eigene Darstellung) Die Versorgung mit Vitamin A und ß-Carotin ist meist ausreichend. Tipp: ß-Carotin ist z.b. aus Möhren am besten in Saftform, geraspelt oder blanchiert verwertbar. Vitamin D Lebertran, Leber, fetter Seefisch, Eigelb, Avocado und einige Pilze 1. fördert die Calciumaufnahme 2. regelt den Calcium- und Phosphatstoffwechsel 3. ist an vielen Stoffwechselprozessen im Körper beteiligt, z.b. auch Zelldifferenzierung Tabelle 1b: Fettlösliche Vitamine: Ihre Quellen und Aufgaben (eigene Darstellung) Vitamin D ist eines der wenigen Vitamine, mit denen wir eher schlecht versorgt sind. Wichtig ist deshalb, die körpereigene Vitamin D-Synthese durch Aufenthalt an der frischen Luft mit Tageslicht zu fördern. Einflussfaktoren für die Vitamin D-Synthese in der Haut sind der Hauttyp, die Dauer der Exposition, die Jahres- und Tageszeit, der Breitengrad sowie auch die Hautfläche, die dem Tageslicht angeboten wird. In Deutschland reicht laut DGE die Stärke der Sonneneinstrahlung nur in ca. 6 Monaten des Jahres aus, um eine ausreichende Vitamin D-Synthese sicherzustellen.

3 Vitamin E Weizenkeimöl, Margarine, Sonnenblumenöl, Mandeln und Nüsse 1. Antioxidans Vitamin K Grünes Gemüse, z.b. Spinat, Mangold, Broccoli, Grünkohl, Rosenkohl, Feldsalat 1. Bildung von Gerinnungsfaktoren 2. Beteiligung an der Knochenbildung Tabelle 1c: Fettlösliche Vitamine: Ihre Quellen und Aufgaben (eigene Darstellung) Die Vitamine E und K stellen in der Versorgung kein Problem dar. Brauchen fettlösliche Vitamine Fett, damit sie verwertet werden können? Ja, fettlösliche Vitamine werden über denselben Weg verdaut wie Fette. Aber es reichen Spuren an Fett aus, damit dieser Prozess gut funktioniert. Und die haben wir meist automatisch dabei, z.b. das Öl zum Tomaten- oder Möhrensalat, die Butter zum Andämpfen der Zwiebel im Möhrengemüse oder auch das Fett, dass im Vollkornbrot enthalten ist. Wasserlösliche Vitamine Zu den wasserlöslichen Vitaminen zählen alle B-Vitamine sowie Vitamin C. Ähnlich wie bei den fettlöslichen Vitaminen gibt es hier auch ein Vitamin, dessen Zufuhrempfehlung sehr oft nicht erreicht wird: Die Folsäure. Die besten Folsäurelieferanten sind Gemüse, v.a. Kohlsorten und Salate, Obst, Vollkornprodukte, Leber. Im Gegensatz zum ß-Carotin, das in stark zerkleinertem Zustand und erhitzt gut aufgenommen wird, ist es bei Folsäurelieferanten am besten, sie roh zu verzehren. Vitamin Vitamin B 1 (Thiamin) Vorkommen in Lebensmittel Fleisch, z.b. Schweinefleisch, Fisch, z.b. Scholle, Thunfisch, Samen, Nüsse, Hülsenfrüchte Aufgaben 1. Beteiligt im Energie- und Kohlenhydratstoffwechsel 2. Funktionen im Nervensystem 3. Beteiligt an Reizübertragung Vitamin B 2 (Riboflavin) Milch, Leber, Fisch, z.b. Makrele, Pilze, z.b. Champignons 1. Protein- und Energiestoffwechsel

4 Niacin Vitamin B 6 (Pyridoxin) Folsäure Pantothensäure Biotin Vitamin B 12 Fleisch, Fisch, Milch, Vollkornprodukte Fleisch, Fisch, Gemüse, Kartoffeln, Bananen, Vollkornprodukte, Nüsse Grünes Gemüse, Tomaten, Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, z.b. Kichererbsen, Fleisch in allen Lebensmitteln Hülsenfrüchte, Nüsse, Champignons, Hühnerei Innereien, Fisch, Eier und Käse 1. Unterstützt den Auf- und Abbau von Kohlenhydraten, Fettsäuren und Aminosäuren und fördert dadurch den Aufbau körpereigener Energiereserven 2. wird bei der Zellteilung benötigt 1. Bedeutung im Eiweißstoffwechsel 2. fördert die Funktionen des Nervensystems 3. unterstützt die Immunabwehr 4. ist wichtig bei der Bildung des roten Blutfarbstoffes (Hämoglobin) 1. Zellneubildung und Zellteilung 2. Blutbildung 3. Bedeutung im Eiweißstoffwechsel 4. Funktionen im Nervengewebe 1. Als Coenzym A zentrale Rolle im Energiestoffwechsel 1. Funktion im Stoffwechsel der Kohenhydrate, Fette und Eiweiße 1. Abbau von Fettsäuren 2. Blutbildung Vitamin C Obst und Gemüse 1. Antioxidans 2. verbessert die Eisenaufnahme 3. Aufbau von Bindegewebe, Knochen und Zähnen 4. Stärkung des Immunsystems Tabelle 2: Wasserlösliche Vitamine: Ihre Quellen und Aufgaben (eigene Darstellung)

5 Vitaminschonender Umgang mit Lebensmitteln Fettlösliche Vitamine sind wenig hitzeempfindlich und bleiben auch beim Waschen im Lebensmittel. Manche fettlöslichen Vitamine sind allerdings Licht- und Sauerstoffempfindlich. Neben Licht- und Sauerstoffempfindlichkeit kommt bei den wasserlöslichen Vitaminen oft noch hinzu, dass sie durch Hitzeeinwirkung zerstört werden und im Waschprozess ausgewaschen werden. Andererseits werden manche Vitamine in gekochtem Zustand besser verwertet als in rohem und umgekehrt. Diese Empfindlichkeiten können im praktischen Alltag nicht für jedes Lebensmittel oder Vitamin getrennt betrachtet werden. Deshalb gelten folgende Tipps: Lebensmittel kühl, dunkel und trocken lagern Lebensmittel nur kurz waschen Lebensmittel eher Dünsten und Dämpfen als Kochen. Kochwasser für Soßen verwenden. Lebensmittel sowohl frisch als auch gekocht verzehren. 5 am Tag wegen der sekundären Pflanzenstoffe Bis heute sind ca Lebensmittelinhaltsstoffe identifiziert, die zwar nicht als ess-entiell eingestuft werden, aber dennoch wichtiger Bestandteil einer gesundheitsfördernden Ernährung sind die Gruppe der sekundären Pflanzenstoffe. Zu ihnen zählen z.b. die Carotinoide (Möhre, Tomate), die Polyphenole (Wein), die Anthocyane (blaue Beeren) und die Sulfide (Zwiebel). Sie wirken u.a. antioxidativ, antimikrobiell, senken das Risiko für bestimmte Krebserkrankungen oder beeinflussen das Immunsystem. Wie der Name sagt, kommen sekundäre Pflanzenstoffe ausschließlich in pflanzlichen Lebensmitteln vor, am meisten in Obst und Gemüse, in Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten. Sekundäre Pflanzenstoffe entfalten ihre Vielfalt auch am besten in einem bunten Mix aus Lebensmitteln, roh und gekocht. Um optimal von deren Eigenschaften zu profitieren, hat die Deutsche Krebsgesellschaft die Kampagne 5 am Tag ins Leben gerufen. 5 am Tag heißt: 3 Portionen Gemüse pro Tag, je eine Hand voll, z.b. 1 x als Belag auf dem Sandwich, 1x als Salat und 1 x als Gemüse 2 Portionen Obst pro Tag, je eine Hand voll, am besten frisch, z.b. 1 x als Nachtisch und 1 x als Spätsnack. Für Einsteiger in 5 am Tag bietet es sich an, am Anfang eine Portion durch Saft zu ersetzen. Essen Sie bunt. Dann haben Sie den optimalen Mix. Die einzelnen Newsletter und weitere Angebote des Gesundheitsmanagements der Universität Stuttgart finden Sie unter:

6 Quellen: Biesalski, H. K., Bischoff S. C. & Puchstein C.: Ernährungsmedizin. Thieme Verlag, Stuttgart, 2010 Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE): D-A-CH-Referenzwerte für die Nährstoffzufuhr. Neuer Umschau Buchverlag, Neustadt an der Weinstraße, 2013 Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE): Die Nährstoffe. Oppolzer, U.: Das große Brain-Fitness-Buch. Humboldt-Verlag, Hannover, 2008 Universität Hohenheim (o. J.). Ernährungshinweise Vitamine. Zugriff am 14. Januar 2013 unter https://www.uni-hohenheim.de/wwwin140/info/hinweise/vitamine/ueber sicht.htm Voglsam, T. (2009). Fragebogenerhebung über die vermutete Wirkung der Ernährung und einzelner Nahrungsmittel auf die kognitive Leistungsfähigkeit und Gehirnfunktion von Schulkindern (Diplomarbeit). Zugriff am 29. Oktober 2012 unter Bildquelle: Michael Diefert / pixelio.de Autorinnen: Carolin Nössler, Ernährungswissenschaftlerin B.Sc. Dr. Susanne Nowitzki-Grimm, Dipl.-Ernährungswissenschaftlerin

VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE. Vitamintabelle 137

VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE. Vitamintabelle 137 VITAMIN- TABELLE VITAMINTA VITAMINTABELLE Vitamintabelle 137 Wasserlösliche Vitamine (Der Vollständigkeit halber sind alle Vitaminquellen gelistet, darunter auch die Lebensmittel, die für Sie als Dialysepatient

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4

Getreide-Vitamine. Definition Funktion Vitaminarten Ernährung Vitamine im Korn Vitamine im Brot Vertiefung II-4 II-4 II-4 II-4 Was sind Vitamine? Vitamine steuern in allen Lebensformen nahezu gleiche Abläufe. Chemisch betrachtet handelt um völlig unterschiedliche Stoffgruppen. Der Begriff Vitamin enthält die Bezeichnung

Mehr

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel)

Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Mineralstoffe (Michael Büchel & Julian Appel) Funktion & Vorkommen Kalzium ist beteiligt am Aufbau von Knochen und Zähnen. Wichtig für die Blutgerinnung und die Muskelarbeit. Hilft Nervensignale zu übermitteln.

Mehr

Häufige Erkrankungen im Sommer. Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne

Häufige Erkrankungen im Sommer. Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne Häufige Erkrankungen im Sommer Sonnenstich und Hitzeschlag Durchfall und Erbrechen Kreislaufkollaps Hautschädigungen durch die Sonne Hautschädigungen durch die Sonne Sonnenbrand (Erythema solare, Dermatitis

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

Bestandteile einer gesunden Ernährung (3/4)

Bestandteile einer gesunden Ernährung (3/4) Bestandteile einer gesunden Ernährung (3/4) Nährstoffe Jeden Tag benötigt unser Körper Energie, um die Funktionen des Organismus aufrecht halten zu können. Als Energiequellen dienen die in Lebensmitteln

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandeltem Morbus Parkinson. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis PARKOVIT ist

Mehr

Vitamine. NutriFactVitaminesDSept14.indd 1 17.11.14 16:20

Vitamine. NutriFactVitaminesDSept14.indd 1 17.11.14 16:20 Vitamine NutriFactVitaminesDSept14.indd 1 17.11.14 16:20 Die 10 häufigsten Fragen Man sieht sie nicht, man schmeckt sie nicht und doch sind sie unerlässlich für unsere Gesundheit: Vitamine. Bereits in

Mehr

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette.

Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die spezifische Vitaminkombination in nur einer Tablette. Die gezielte Vitaminergänzung bei medikamentös behandelter Epilepsie. Schließen Sie Ihre Vitaminlücken ganz gezielt. Hinweis EPIVIT ist ein ernährungsmedizinisch

Mehr

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie.

Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Schließen Sie gezielt Vitaminlücken bei Epilepsie. Weitere Fragen zum Thema Vitaminlücken bei Epilepsie beantworten wir Ihnen gerne: Desitin Arzneimittel GmbH Abteilung Medizin Weg beim Jäger 214 22335

Mehr

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen

VSD Dortmund 2014. Vegane Ernährung: Fakten und Mythen Vegane Ernährung: Fakten und Mythen VSD Dortmund 2014 Übersicht Nährstoffe Krankheitsprävention und Lebenserwartung Lebensmittelauswahl Nährstoffe Hauptnährstoffe Vitamine Mineralstoffe Sekundäre Pflanzenstoffe

Mehr

Ernährung. Inhalt. Copyright 2015 haut.de. Alle Rechte vorbehalten. - Seite 1 von 6 -

Ernährung. Inhalt. Copyright 2015 haut.de. Alle Rechte vorbehalten. - Seite 1 von 6 - Ernährung Inhalt Schöne Haut von Innen: Beauty Food... 2 Die Bausteine unserer Ernährung... 2 Haut verschönern mit Nährstoffen von Innen... 3 Schön essen bunt essen... 3 Bunter Speiseplan für alle Jahreszeiten...

Mehr

Was brauchen wir, um fit zu bleiben?

Was brauchen wir, um fit zu bleiben? Spezial - Report von Dr. Theo Mayer REPORT 14,95 Vitamine & Mineralstoffe sind essenziell Was brauchen wir, um fit zu bleiben? 2 Inhaltsverzeichnis... Vitalstoffe sind essenziell... Sich gesund essen!...

Mehr

Das ABC der Vitamine. Fettlösliche Vitamine:

Das ABC der Vitamine. Fettlösliche Vitamine: Das ABC der Vitamine Die Bezeichnung Vitamin stammt von dem polnischen Forscher Casimir Funk. Er bezog es auf das erste entdeckte Vitamin, das Thiamin. Die Analyse der Verbindung zeigte, dass es sich um

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Einführung. Über 100 000 Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus sind vitaminabhängig. Dazu gehören: Woher stammt der Begriff Vitamin?

Einführung. Über 100 000 Stoffwechselprozesse im menschlichen Organismus sind vitaminabhängig. Dazu gehören: Woher stammt der Begriff Vitamin? Ohne Vitamine ist kein Leben möglich Unsere Nahrungsmittel enthalten Energie liefernde Nährstoffe und kalorienfreie Wirkstoffe. Eiweiße (Proteine), Fette und Kohlenhydrate sind Nährstoffe. Vitamine, Mineralstoffe

Mehr

Mikronährstoff ABC-Website:

Mikronährstoff ABC-Website: Mikronährstoff ABC-Website: Vitamine: Vitamin A das Augenvitamin Info: Die Leber von Eisbären enthält so viel Vitamin A, dass schon kurze Zeit nach der Aufnahme Symptome einer Überversorgung auftreten

Mehr

Neues Faktenblatt des IDF informiert über die Nährstoffe in Milch und Milcherzeugnissen

Neues Faktenblatt des IDF informiert über die Nährstoffe in Milch und Milcherzeugnissen Neues Faktenblatt des IDF informiert über die Nährstoffe in Milch und Milcherzeugnissen Der Internationale Milchwirtschaftsverband (IDF) hat ein neues Faktenblatt mit der Überschrift Nutrient Rich Dairy

Mehr

Leckere Smoothie-Rezepte

Leckere Smoothie-Rezepte Leckere Smoothie-Rezepte www.5amtag.ch 1 Portion = etwa eine Handvoll Eine Portion entspricht 120 g Gemüse oder Früchte. Eine Portion kann durch 2 dl ungezuckerten Saft ersetzt werden. «5 am Tag» mit Smoothies

Mehr

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln

Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Fitmacher - Energie in Lebensmitteln Welches Essen hält mich gesund und fit? Das Wichtigste auf einen Blick Ideenbörse für den Unterricht Wissen Rechercheaufgabe Erzähl-/Schreibanlass Welches Essen hält

Mehr

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung?

12.10.2010. Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen. Warum brauchen wir Nahrung? Warum brauchen wir Nahrung? Kinder- und Jugendalter Ende oder Anfang aller Probleme? Optimale Ernährung von Jugendlichen Ass Prof Dr Petra Rust Institut für Ernährungswissenschaften der Universität Wien

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens

HERZLICH WILLKOMMEN. Monika Mertens HERZLICH WILLKOMMEN. Ernährung Gesundheitsrisiko Nr.1 Ernährungsbedingte Erkrankungen: Belastung der Krankenkassen Mangel im Überfluss Überhang an Makronährstoffen, vor allem Fett und Industriezucker.

Mehr

Max Mustermann. vom 03.06.2010 bis 03.06.2010. Ralf Sommerfeldt

Max Mustermann. vom 03.06.2010 bis 03.06.2010. Ralf Sommerfeldt Max Mustermann vom 03.06.2010 bis 03.06.2010 Vitamin- & Mineralstoffcheck Max Mustermann vom 03.06.2010 bis 03.06.2010 Meine Vitamin- und Mineralstoffauswertung Vitamin A Vitamin C Vitamin E Vitamin D

Mehr

Darreichungsform. Health Claims Beschreibung im BPZ. Produkt

Darreichungsform. Health Claims Beschreibung im BPZ. Produkt Produkt Darreichungsform Health Claims Beschreibung im BPZ orthomac extra (EBD) Kapseln Claim Frontseite Claims Seite Claims Sichtfeld orthomac extra ist ein diätetisches Zwecke (bilanzierte Diät). orthomac

Mehr

Gut versorgt durch den Tag!

Gut versorgt durch den Tag! Gut versorgt durch den Tag! Eine Portion deckt zu 100 % den Tagesbedarf eines Erwachsenen an lebensnotwendigen Nährstoffen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente mit Gerstenmalzextrakt Calcium, Magnesium,

Mehr

Newsletter / 01. Energiebilanz wie viel Energie benötigt unser Organismus?

Newsletter / 01. Energiebilanz wie viel Energie benötigt unser Organismus? Newsletter / 01 Energiebilanz wie viel Energie benötigt unser Organismus? Unser Körper braucht für alle Aktivitäten Energie, sei es für die Atmung, die Herztätigkeit, den Stoffwechsel oder auch für anstrengende

Mehr

Fett und Fettsäuren in der Ernährung

Fett und Fettsäuren in der Ernährung Fett und Fettsäuren in der Ernährung 1 Wofür brauchen wir Fett? Fett dient als Energiequelle (1 Gramm Fett liefert 9 Kilokalorien) Lieferant essentieller Fettsäuren Träger fettlöslicher Vitamine A, D,

Mehr

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG

SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG Kompetenz in Reis SCHWANGER- SCHAFT & ERNÄHRUNG von Prof.Dr.Fritsch Schwangerschaft und Ernährung Eine werdende Mutter ißt und trinkt für ihr Ungeborenes mit. In dieser Zeit ist nicht allein die Menge,

Mehr

Vitamine. Vitamin C (Ascorbinsäure)

Vitamine. Vitamin C (Ascorbinsäure) Vitamine Kleine Menge große Wirkung Der Begriff Vitamin wurde 1911 von K. Funk geprägte. Die Silbe vita macht deutlich, dass es sich bei Vitaminen um lebenswichtige Nährstoffe handelt. Sie liefern keine

Mehr

Steckbrief Vitamine. 14 ÖKO-TEST Kompakt Vitamine

Steckbrief Vitamine. 14 ÖKO-TEST Kompakt Vitamine Steckbrief Vitamine 14 ÖKO-TEST Kompakt Vitamine Starke Partner 13 klassische Vitamine sind heute bekannt. Unsere Übersicht zeigt, wofür sie gut und notwendig sind, welche Mengen gebraucht werden und in

Mehr

Ernährung für Leichtgewichte

Ernährung für Leichtgewichte Ernährung für Leichtgewichte Schreibt auf die Karten: Gruppe 1: Welche Ernährungsprobleme gibt es als Leichtgewichtsruderer? Gruppe 2: Wie macht Ihr Gewicht vor einer Regatta? Gruppe 3: Was esst und trinkt

Mehr

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen

Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Ernährung bei Rheuma / Chronische Schmerzen Vortrag der Rheumaliga Bern 19. September 2013 Referentin: Pia Sangiorgio Pia Sangiorgio, Zelltral GmbH Fellenbergstrasse 6, 3053 Münchenbuchsee Fon +41 31 869

Mehr

Gesunde Ernährung Chancen und Grenzen

Gesunde Ernährung Chancen und Grenzen Gesunde Ernährung Chancen und Grenzen Christine Leicht Diätassistentin, Ernährungsberaterin / DGE Lehrstuhl für Ernährungsmedizin Klinikum rechts der Isar, TU München Uptown München Campus D Georg-Brauchle-Ring

Mehr

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v.

DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL. Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE10 GESÜNDESTEN LEBENSMITTEL Ihre Nährstoffe. Ihre Aufgaben. Tipps der Gesellschaft für Ernährungsforschung e.v. DIE GESUNDHEITSFÖRDERNDEN NÄHRSTOFFE UNSERER TOP 10 1 BLAUBEEREN: Der dunkelblaue Farbstoff

Mehr

Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel

Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel Exposé Das Interessanteste über Lebens- und Nahrungsmittel Themenauswahl: Regionale und saisonale Lebensmittel warum macht das Sinn? Wieso eigentlich besser Bio-Obst und Gemüse? Was macht Zucker mit uns?

Mehr

Pure Whey Protein Natural

Pure Whey Protein Natural Wie Ihnen das Pure Whey Protein Natural dabei hilft, sich um Ihr Wohlbefinden zu kümmern. Proteine sind essentiell für den reibungslosen Ablauf der Funktionen im menschlichen Körper. Sie werden beim Wachstum,

Mehr

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org g olf or w. coo n lf o o d p l a et. g or co w w et. ww w.efa d.o.eufic.org w ww rg Weißt Du noch, wie Du Rad fahren lerntest? Das Wichtigste dabei war zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Sobald das

Mehr

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon?

Gesund genießen. Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden. Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Gesund genießen Essen und Trinken für mehr Wohlbefinden Welche Nährstoffe brauchen wir? Ernährungspyramide wie viel wovon? Mahlzeiten regelmäßig & abwechslungsreich 65 Vorwort Liebe Leser, wir vom Nestlé

Mehr

Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit

Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit Patientenratgeber Prostatakrebs eigener Beitrag für die Gesundheit Ergänzende bilanzierte Diät zur Therapieunterstützung 3 Inhalt Der Mensch ist, was er isst 4 Andere Länder, andere Risiken 5 Auf die

Mehr

Ernährung I. Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus?

Ernährung I. Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus? Ernährung I Wie sieht eine ausgewogene Ernährung aus? Inhalt Ernährung I 1. Bedeutung von Ernährung 2. Besondere Ernährungsformen 3. Kohlehydrate 4. Eiweiß 5. Fett 6. Vitamine 7. Mineralsstoffe 8. Beratungspraxis

Mehr

Vitamine: Ein kleiner Leitfaden. Eine Publikation von Sight and Life

Vitamine: Ein kleiner Leitfaden. Eine Publikation von Sight and Life Vitamine: Ein kleiner Leitfaden Eine Publikation von Sight and Life Vitamine: Ein kleiner Leitfaden Klimaneutral hergestellt Sight and Life Press c/o Sight and Life / DSM Nutritional Products Ltd Postfach

Mehr

Vitamine = Vita + Amin

Vitamine = Vita + Amin Vitamine = Vita + Amin Isolierung einer lipophilen und einer hydrophilen Fraktion zweier essentieller Nahrungsbestandteile A und B fettlöslich: A, D, E, K wasserlöslich: B 1, B 2, B 6, B 12, Nicotinamid,

Mehr

Functional Food. Zusätzliche Informationen

Functional Food. Zusätzliche Informationen Functional Food 2 Functional Food Anleitung LP Die Schüler können den Begriff und die Bedeutung von Functional Food in eigenen Worten erklären. Sie äussern sich in einer Diskussion dazu, ob solche Zusätze

Mehr

VITAMINE UND MINERALSTOFFE

VITAMINE UND MINERALSTOFFE Anleitung LP Die Lernenden kennen die Wirkung der Vitamine und Mineralstoffe und den Begriff Bioverfügbarkeit. Die Lernenden können die wichtigsten Antioxidantien benennen. Sie erkennen die Wichtigkeit

Mehr

Gesundheitsgespräch. Vitamine Was sie leisten und wie wir sie bekommen. Sendedatum: 25.07.2015

Gesundheitsgespräch. Vitamine Was sie leisten und wie wir sie bekommen. Sendedatum: 25.07.2015 Gesundheitsgespräch Vitamine Was sie leisten und wie wir sie bekommen Sendedatum: 25.07.2015 Expertinnen: Antje Gahl, Diplom-Ökotrophologin und Referentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Mehr

Haben Sie schon mal versucht, sich über bodybuildinggerechte Ernährung zu

Haben Sie schon mal versucht, sich über bodybuildinggerechte Ernährung zu Von Erik Dreesen Die vergessenen Nährstoffe Haben Sie schon mal versucht, sich über bodybuildinggerechte Ernährung zu informieren? Egal, ob in Büchern oder im Internet, fast immer liest man nur etwas über

Mehr

Mikronährstoffe Kleine Menge, große Wirkung

Mikronährstoffe Kleine Menge, große Wirkung Mikronährstoffe Kleine Menge, große Wirkung Diese Übersicht soll Sie mit wesentlichen Zusammenhängen und Hintergründen für einen erhöhten Bedarf an Mikronährstoffen vertraut machen und Ihnen helfen, einen

Mehr

Wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente

Wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente Wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente Vitamine * Funktion Mangelerscheinungen Anzeichen bei Die in Fett löslichen Vitamine A, D, E und K verursachen in den meisten Fällen bei Vergiftungserscheinungen.

Mehr

Fitmacher oder Konsumentennepp?

Fitmacher oder Konsumentennepp? Konsument Fitmacher oder Konsumentennepp? Nahrungsergänzungsmittel und funktionelle Lebensmittel Stark für Sie. AK Vorarlberg www.ak-vorarlberg.at Vorwort Essen und Trinken sind zwei der wohl grundlegendsten

Mehr

Was können Vitamine, Mineralien und Spurenelemente für Sie tun?

Was können Vitamine, Mineralien und Spurenelemente für Sie tun? Praxis für Kinesiologie Dipl. Kinesiologin Manuela Schlenker Lirerstrase 15a - 6844 Altach 0043 (0) 5576 42253 manuela.schlenker@vol.at www.kinesiologie.cd Was können Vitamine, Mineralien und Spurenelemente

Mehr

Richtig essen und trinken Informationen über Ernährung

Richtig essen und trinken Informationen über Ernährung Richtig essen und trinken Informationen über Ernährung Richtige Ernährung bedeutet die richtige Kombination von Lebensmitteln in der richtigen Menge. Es ist in unserer Zeit einfach, sich richtig zu ernähren.

Mehr

Mineralstoffe. NutriFacts.MinérauxD.indd 1 11.11.11 16:33

Mineralstoffe. NutriFacts.MinérauxD.indd 1 11.11.11 16:33 Mineralstoffe NutriFacts.MinérauxD.indd 1 11.11.11 16:33 Die 10 häufigsten Fragen Mineralstoffe und Spurenelemente sind unentbehrliche Helfer für einen gesunden Körper. Schon die alten Griechen waren überzeugt,

Mehr

Culmination Consulting GmbH

Culmination Consulting GmbH Trading and Serving Around the World Culmination Consulting GmbH FRISCHES GEMÜSE Exekutivzusammenfassung Culmination Consulting GmbH handelt mit mehr als tausend Tonnen frischem Obst und Gemüse auf nationalen

Mehr

Vom Vitamin E und vom Nutzen der Supplementierung

Vom Vitamin E und vom Nutzen der Supplementierung Vom Vitamin E und vom Nutzen der Supplementierung Elisabeth Bührer-Astfalk, Buehrer Human Nutrition, Kleinandelfingen Vitamin E ist der Sammelbegriff für acht chemisch nahverwandte Verbindungen. Diese

Mehr

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer)

HIV UND ERNÄHRUNG. Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) HIV UND ERNÄHRUNG Teil 4: Vitaminverlust bei Obst und Gemüse (Autor: Mag. Guido Lammer) Der Vitaminverlust bei Obst und Gemüse setzt bereits kurz nach der Ernte ein. Durch Sauerstoffeinfluss, Hitze und

Mehr

SACANA% % % % Informationen%zur%Energieaufnahme%und%zu%Nährstoffen%in%Lebensmitteln% %

SACANA% % % % Informationen%zur%Energieaufnahme%und%zu%Nährstoffen%in%Lebensmitteln% % SACANA% % %! % Informationen%zur%Energieaufnahme%und%zu%Nährstoffen%in%Lebensmitteln% % Energie!...!2! Kohlenhydrate!...!4! Fette!!...!7! Proteine!(Eiweiß)!...!9! Ballaststoffe!...!11! Vitamin!C!...!14!

Mehr

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Newsletter 5 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Wussten Sie, dass

Mehr

FRUCHTSAFT EIN PFLANZLICHES LEBENSMITTEL

FRUCHTSAFT EIN PFLANZLICHES LEBENSMITTEL FRUCHTSAFT EIN PFLANZLICHES LEBENSMITTEL Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) ordnet Fruchtsaft in der dreidimensionalen Lebensmittelpyramide in die Gruppe der pflanzlichen Lebensmittel ein. Die

Mehr

Die Bedeutung der. Vitamine Mineralstoffe - Spurenelemente. Was passiert bei Mangel In welcher Nahrung ist es enthalten

Die Bedeutung der. Vitamine Mineralstoffe - Spurenelemente. Was passiert bei Mangel In welcher Nahrung ist es enthalten Die Bedeutung der Vitamine e - e Vitamine e e Vitamin A Vitamin A fördert die Sehkraft und erhält die Struktur und Funktion von Schleimhautzellen und Knorpelgewebe. Es ist an der Netzhautstruktur beteiligt,

Mehr

60plus Empfehlung: Vitamin D

60plus Empfehlung: Vitamin D Je 148 IU Empfehlung: Vitamin D Vitamin D 800IE 84 IU/100g Hauptquelle für die Vitamin D Speicher =Sonnenlicht Vitamin D in der Nahrung: Wichtig im Winter und bei Personen, die sich vor Sonnenlicht schützen

Mehr

Sach~ und Fachkundenachweis des Verbandes Bayerischer Rassegeflügelzüchter e.v.

Sach~ und Fachkundenachweis des Verbandes Bayerischer Rassegeflügelzüchter e.v. Sach~ und Fachkundenachweis des Verbandes Bayerischer Rassegeflügelzüchter e.v. Ernährung nach Dipl. Biologe Alfred Berger Vortrag Helmut Sachsenhauser Gliederung Verdauung Nährstoffbedarf Fütterung Fütterungshinweise

Mehr

Gesund essen, aber wie?

Gesund essen, aber wie? www.wgkk.at Gesund essen, aber wie? Ein kleiner Leitfaden Auf die vernünftige Mischung kommt es an! Diät- und ernährungsmedizinischer Beratungsdienst der WGKK-Gesundheitszentren IMPRESSUM Herausgeber und

Mehr

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele)

Nahrungsbestandteile Nahrungsquelle (Beispiele) Ernährung im Badminton Das Verdauungssystem ist zuständig für die : - Nahrungsaufnahme - Weiterverarbeitung in den Verdauungsorganen - Transport, der in der Nahrung enthaltenden Nährstoffe ins Blut - Zellaufbau

Mehr

Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen. Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil

Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen. Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil Ernährungsrichtlinien gestern und heute: Diabetes und Blutfettstoffwechselstörungen Beatrice Conrad Frey, dipl Ernährungsberaterin HF Roggwil Uebersicht Gedanken zum Thema Ernährungsumstellung Wie entstehen

Mehr

VIPBODY DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT

VIPBODY DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT DEFINIEREN (ABNEHMEN) LEICHT GEMACHT Es mag für den einen noch zu früh sein, aber der Sommer ist schneller da als man denkt. Für viele heißt es daher jetzt schon langsam ans scharf werden zu denken und

Mehr

Brainfood. Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit Milchprodukten. für Teenager, Teil 3

Brainfood. Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit Milchprodukten. für Teenager, Teil 3 www.swissmilk.ch NEWS ER Ratgeber Ernährung: Gesundes Essen für Teenager, Teil 3 Oktober 2010 Brainfood Besser lernen dank Brainfood. Was trinken und essen? Tipps für Lernen und Prüfungen. Brainpower mit

Mehr

startklar! Mach dich und dein Baby Starte jetzt mit FEMIBION dem einzigen 2-Phasen-Produkt mit Folsäure und Metafolin.

startklar! Mach dich und dein Baby Starte jetzt mit FEMIBION dem einzigen 2-Phasen-Produkt mit Folsäure und Metafolin. Mach dich und dein Baby startklar! Starte jetzt mit FEMIBION dem einzigen 2-Phasen-Produkt mit Folsäure und Metafolin. FEMIBION Aus Liebe zum neuen Leben. In Deutschland werden jährlich circa 673.000 Babys

Mehr

Laboratorien Dr. Freitag GmbH

Laboratorien Dr. Freitag GmbH Laboratorien Dr. Freitag GmbH Vitamine- unverzichtbare Alleskönner im menschlichen Körper von Dr. Dirk Freitag eben Eiweißen, Kohlenhydraten und Fetten, die dem Aufbau der Körperstruktur und der Energiegewinnung

Mehr

Versuche mit Vitamin A und C Experimentbeschrieb

Versuche mit Vitamin A und C Experimentbeschrieb Lehrerinformation 1/5 Arbeitsauftrag Mit zwei einfachen Versuchen einerseits zum Vitamin A in der Karotte und andererseits zum Vitamin C in Früchten können Vitamine und deren Auswirkungen für die SuS auf

Mehr

OPC-Überblick. Entgiftet Haut und Gelenke. Fördert die Neubildung gesunder Haut- und Gelenkstrukturen. Stärkt Venen und Bindegewebe

OPC-Überblick. Entgiftet Haut und Gelenke. Fördert die Neubildung gesunder Haut- und Gelenkstrukturen. Stärkt Venen und Bindegewebe Erika Denning s OPC-Naturdrink Erika Denning s OPC-Naturdrink ist ein einzigartiges Vitalstoffpräparat! Damit Sie die Wirksamkeit und Qualität dieses Produktes richtig einschätzen können, geben wir Ihnen

Mehr

Vitamine! KOMPASS ERNÄHRUNG. Ausgabe 2 2010. der Vitalstoffe. Das ABC. Kleine Menge, große Wirkung:

Vitamine! KOMPASS ERNÄHRUNG. Ausgabe 2 2010. der Vitalstoffe. Das ABC. Kleine Menge, große Wirkung: Das ABC der Vitalstoffe KOMPASS ERNÄHRUNG Ausgabe 2 2010 Kleine Menge, große Wirkung: Vitamine! WM-Koch Stromberg: So isst die Nationalmannschaft Vitamin C: Neuigkeiten vom Allroundtalent Wichtiger Zellschutz:

Mehr

Vitamin A (Retinol) / Beta-Carotin: Ein Gesundbrunnen

Vitamin A (Retinol) / Beta-Carotin: Ein Gesundbrunnen Vitamin A ist ein essentielles (lebensnotwendiges) fettlösliches Vitamin, das der Mensch nicht selbst synthetisieren kann, daher ist er auf seine Zufuhr über die Nahrung angewiesen. Dieses Vitamin kommt

Mehr

Foodguard.org. Allgemein Informationen

Foodguard.org. Allgemein Informationen Allgemein Informationen Name mirinda orange Hersteller PepsiCo Deutschland Namenszusatz Erfrischungsgetränk mit Keywords GmbH Zutaten Orangengeschmack. Fruchtgehalt: 2,5%. Wasser, Zucker, Orangensaftkonzentrat,

Mehr

Bienvenue. hartelijk welkom. welcome. Herzlich Willkommen. buenos dias

Bienvenue. hartelijk welkom. welcome. Herzlich Willkommen. buenos dias hartelijk welkom Bienvenue welcome Herzlich Willkommen buenos dias Nahrungsergänzungsmittel (NEM) Verwendungszweck Ausgleich von Mangelzuständen Ausgleich von Mangelzuständen + Optimierung der Gesundheit

Mehr

carte la à Diabetes qualitativ

carte la à Diabetes qualitativ à la carte Diabetes qualitativ Frühstück Brot Vollkorntoast Vollkornbrötli Ruchbrot Brötli dunkel Schwöbli Zöpfli Gipfeli* Müeslimischung (in Kompottschale) Knäckebrot Zwieback Butter Butter Margarine

Mehr

Ein Apfel am Tag erspart den Besuch beim Arzt

Ein Apfel am Tag erspart den Besuch beim Arzt Ein Apfel am Tag erspart den Besuch beim Arzt Dr. Stephan Barth Max Rubner-Institut, Karlsruhe 5. Oktober 13; Europom Hamburg Gesunde Ernährung ist Grundstein des Lebens Max Rubner-Institut Bundesforschungsinstitut

Mehr

Frischer Genuss. Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic

Frischer Genuss. Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic Frischer Genuss Mit dem neuen Slow Juicer von Panasonic Gesünder genießen Erfrischender Saft, leckeres Sorbet oder Frozen Jogurt Genießen Sie ganz einfach köstliche Säfte und gefrorene Kreationen wie Sorbets,

Mehr

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine

Vitamin-Riesen. Die Top 15 in Obst und Gemüse. Entzauberung. Natürliche Vitamine Vitamin-Riesen Die Top 15 in Obst und Gemüse Entzauberung Die Amerikaner fingen damit an. Schon vor 50 Jahren konnte man dort auf dem Frühstückstisch zwischen Kaffee, Toast und Marmelade ein großes, dunkles

Mehr

Offizieller Ausrüster des

Offizieller Ausrüster des Offizieller Ausrüster des DEUTSCHER HOCKEY-BUND e.v. Sie sind sportlich aktiv. Sie wissen, dass technisch hochwertiges Sport-Equipment nicht reicht. Ihr Körper verlangt nach Energie und Mineralien. Geben

Mehr

JA NEIN? Kann man Hunde vegetarisch ernähren?

JA NEIN? Kann man Hunde vegetarisch ernähren? Kann man Hunde vegetarisch ernähren? Christine Iben Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen Veterinärmedizinische Universität Kann man Hunde vegetarisch ernähren? JA NEIN? 1 Vegetarisch,

Mehr

21 Tage intensiv Diät für Frauen. Shake Banane. Nährtwertangaben

21 Tage intensiv Diät für Frauen. Shake Banane. Nährtwertangaben 21 Tage intensiv Diät für Frauen Shake Banane Zutaten: Magermilchpulver, Milcheiweiß, Fruktose, modifi zierte Stärke, Weizenfasern, Sojaöl, Verdickungsmittel Guarkernmehl (E412), Kaliumcitrat, Aroma, Kochsalz

Mehr

ERNÄHRUNG BEI ERHÖHTEN BLUTFETTWERTEN. High-Density-Lipoproteine Low-Density-Lipoproteine. Prävention l Akut l Reha l Pflege

ERNÄHRUNG BEI ERHÖHTEN BLUTFETTWERTEN. High-Density-Lipoproteine Low-Density-Lipoproteine. Prävention l Akut l Reha l Pflege ERNÄHRUNG BEI ERHÖHTEN BLUTFETTWERTEN High-Density-Lipoproteine Low-Density-Lipoproteine Prävention l Akut l Reha l Pflege Definition Normwerte Cholesterin ist ein Fettbegleitstoff, der in fast allen tierischen

Mehr

Abenteuer Ernährung. Dein Frühstück

Abenteuer Ernährung. Dein Frühstück Im Film siehst du, was Rezzan und Florian morgens frühstücken. Was frühstückst du? Schreibe die Getränke und Nahrungsmittel auf und untersuche, welche Nährstoffe darin enthalten sind. Male in die Kreise

Mehr

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip!

ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! 2 ABNEHMEN MIT GENUSS IM JOB Testen Sie das erfolgreiche Abnehmprinzip! Kann man im Job erfolgreich abnehmen? Die Botschaft dieses neuen AOK-Angebots lautet: Es funktioniert und das sogar richtig gut!

Mehr

Wichtige Inhaltsstoffe der Vogelernährung

Wichtige Inhaltsstoffe der Vogelernährung Autorin: Jutta Richter www.nymphensittichseite.de Diese Zusammenstellung soll dem Halter einen Überblick geben, was für Vitalstoffe unsere Vögel benötigen, für welche Körperfunktionen und in welchem Zusammenspiel

Mehr

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau

einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau einkaufsliste Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Die besten Lebensmittel für den Muskelaufbau Mit der richtigen Auswahl an Lebensmitteln deckst Du alle für den Aufbau von Muskelmasse wichtigen

Mehr

Ernährung bei Multipler Sklerose

Ernährung bei Multipler Sklerose Ernährung bei Multipler Sklerose Gemeinsam für ein besseres Leben mit MS. Gemeinsam für ein besseres Leben mit MS. Inhalt / Entzündungsvorgänge im Körper Ernährung bei Multipler Sklerose Gibt es eine spezielle

Mehr

So wie sich Menschen durch verschiedene Blutgruppen unterscheiden, gibt es offenbar auch verschiedene Arten der Mikroflora im Darm.

So wie sich Menschen durch verschiedene Blutgruppen unterscheiden, gibt es offenbar auch verschiedene Arten der Mikroflora im Darm. News Juni 2011 Neues von der Darmflora So wie sich Menschen durch verschiedene Blutgruppen unterscheiden, gibt es offenbar auch verschiedene Arten der Mikroflora im Darm. Seit rund einhundert Jahren ist

Mehr

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen?

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen? l Mindestkeit: Wann muss ich wirklich wegwerfen? Sind Sie unsicher, ob ein noch genießbar ist, obwohl das Mindestkeitsdatum ( mindestens bis ) schon erreicht oder überschritten ist? Vieles ist länger :

Mehr

Inhaltsstoffe der Lebensmittel und gesunde Ernährung

Inhaltsstoffe der Lebensmittel und gesunde Ernährung Prof. Dr. Bernhardine Joosten Ute Theissen Universität Dortmund FB 14, Hauswirtschaftswissenschaft Mitarbeit: Dr. Nora Bönnhoff Silke Grützmacher Gerda Knauer Susanne Talarczyk Inhaltsstoffe der Lebensmittel

Mehr

Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste

Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste Bieten Sie Ihrem Herzen, Ihrem Gehirn und Ihren Knochen nur das Beste EcOmega Omega-3-Fettsäuren in einem Komplex aus vier starken Nährstoffen 1100 mg Omega-3-Fettsäuren + 1000 IE de Vitamin D 910 mg Omega-3-Fettsäuren

Mehr

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Mehringdamm 47 10961 Berlin Telefon: 030-69 81 59 27 Fax: 030-74 07 30 63 E-Mail: seeroseberlin@web.de Öffnungszeiten: mo bis sa 9 24; sonntags 12 23 Uhr Inhalt

Mehr

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten

Znüni und Zvieri. Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri mit Milchprodukten www.swissmilk.ch NEWS ER Aktuelles aus Ernährungsforschung und -beratung Dezember 2009 Znüni und Zvieri Drei oder fünf Mal essen? Zwischenmahlzeiten: Wichtig für Kinder Gut ausgerüstet Gesundes Zvieri

Mehr

BLUT. (aus Dr. Spitzbart-Blut der Sieger)

BLUT. (aus Dr. Spitzbart-Blut der Sieger) BLUT (aus Dr. Spitzbart-Blut der Sieger) Fakten: 1/12 der Körpermasse (entspricht 5 bis 6 Liter bei 70kg Körpermasse) o Sportler haben mehr davon, Sportlerblut fliesst besser o rote Farbe aufgrund es Hämoglobins=eisenhältiges

Mehr

Ratgeber. Vitamine und Mineralstoffe. Vitamine und Mineralstoffe

Ratgeber. Vitamine und Mineralstoffe. Vitamine und Mineralstoffe Vitamine und Mineralstoffe Der Ratgeber wird vom Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren e. V. empfohlen Ratgeber Weitere Ratgeber zu ernährungsbedingten Krankheiten und Themen rund um die gesunde

Mehr

Mit Druck konserviert Kaltgepresst Bio

Mit Druck konserviert Kaltgepresst Bio FreundSaft ist der bestmögliche Gemüsesaft: schonend kaltgepresst, ohne Konservierungs- oder sonstige Zusatzstoffe und absolut lecker. Die Kombination einer vollwertigen Ernährung mit einem stressigen

Mehr

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln

Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln Verordnung des EDI über den Zusatz essenzieller oder physiologisch nützlicher Stoffe zu Lebensmitteln vom 23. November 2005 Das Eidgenössische Departement des Innern (EDI), gestützt auf Artikel 18 Absatz

Mehr

3 Unterrichtsmaterialien zu den Lehrplaneinheiten

3 Unterrichtsmaterialien zu den Lehrplaneinheiten 3 Unterrichtsmaterialien zu den Lehrplaneinheiten 3.2 Unterrichtsmaterialien mit Lösungen zu Lehrplaneinheit 10: Fetthaltige Lebensmittel M1 : Arbeitsauftrag zu fettreichen Nahrungsmitteln M2: Beispiele

Mehr

Fleisch in der Ernährung

Fleisch in der Ernährung Fleisch in der Ernährung C.S. Williamson, R.K. Foster, S.A. Stanner und J.L. Buttriss Britische Stiftung für Ernährung, London, Großbritannien Fleisch und Fleischprodukte können in der Ernährung einen

Mehr