MED-EL MAESTRO CI-System

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MED-EL MAESTRO CI-System"

Transkript

1 MED-EL MAESTRO CI-System Anschluss und Vorteile externer Technik Anja Müller Assistenz Strategische Planung

2 MED-EL Hörimplantate Cochlea-Implantatsystem Elektrisch-Akustisches Stimulationssystem Mittelohr-Implantatsystem Audioprozessoren Implantate

3 MED-EL Produktportfolio Mittelohr-Implantate Vibrant Soundbridge EAS Hörsystem DUET 2 CONCERTO, SONATATI 100 PULSARCI 100 FLEXEAS Elektrode EAS Hörsystem Mittelohr- Implantate Cochlea-Implantate CONCERTO,SONATATI 100, PULSARCI 100 und C40+ Elektrodenvarianten: - Standard, Verkürzt, Medium - Common Cavity - Hirnstammimplantat Cochlea Implantate

4 CONCERTO Das kleinste und leichteste Cochlea-Implantat aus Titan CONCERTO SONATATI 100

5 CONCERTO / SONATATI 100 Empfangsspule Referenzelektrode für ART Messung Verstärkter Elektrodenträger Magnet MRT bis 1,5 Tesla* Referenzelektrode für Stimulation Stimulatorgehäuse *Abhängig von Zulassungsstatus des jeweiligen Landes; Kontaktieren Sie bitte MED-EL vor Durchführung der MRT

6 CONCERTO dünner, leichter, robuster CONCERTO Variationen 2 unterschiedliche Gehäuseformen CONCERTO CONCERTO PIN

7 Robust und leicht zu implantieren integrierte Referenzelektroden keine Platzierung von zusätzlichen Elektroden notwendig robustes, schlagfestes Gehäuse neu entwickelter, verstärkter Elektrodenträger

8 Philosophie Komplette Stimulation der Cochlea Ziel: Möglichst viele Nervenfasern (von der Basis bis zum Apex) zu stimulieren. Elektrode Die tonotopen Gegebenheiten und Vorgaben zu nutzen.

9 Atraumatische Elektrodenträger Unerreicht flexible und atraumatische Elektrodenträger zum Erhalt der intracochleären Strukturen

10 Atraumatische Elektrodenträger Unerreicht flexible und atraumatische Elektrodenträger zum Erhalt der intracochleären Strukturen Standard FLEX SOFT Medium FLEX EAS Compressed ABI (Auditory Brainstem Implant)

11 MED-EL Sprachprozessoren Neue Mikrochip-Technologie bereit für FineHearing TM und Intelligente Parallelstimulation (IPS TM ) Modulares Design mit auswechselbaren Trageoptionen. Dünnes und leichtes Gehäuse. Rückwärts- und vorwärts- kompatibel mit MED-EL CIs

12 Aufbau OPUS 2 Spule Magnet Spulenkabel OPUS 2 Prozessor Mikrofon LED ON/OFF Schalter Verbindungs-Pins Batterieteil mit Hülse

13 flexible Trageoptionen Erweiterter Frequenzbereich ( Hz) Drahtloses Anbindung zu FM- und Bluetooth-Systemen (IEC ) Integrierte Telefonspule Einzigartiges schlaterloses Design mit FineTuner Fernbedienung Für bilaterale Implantatnutzer: einen FineTuner für beide Audioprozessoren

14 Bedienelemente Lautstärketasten Rückstelltaste Empfindlichkeitstasten Programmwahltasten LED Mikrofon Eingangswahltasten Prozessorwahltasten FineTuner Kreditkartengröße

15 Sicherheit: Kindersicherung Implantatidentifikation LED Statuslicht, SoundGuard Funktionalität: Private Alert Adaptive Dual Loop AGC (Automatisches adaptives Klangfenster) Batterielaufzeit von 55 bis 80 h (D-Spule) Rückwärtskompatibel über fünf Implantatgenerationen (bis 1994) Technisches Design

16 Häufig gestellte Fragen Bildgebende Verfahren CI und Computer-Tomographie (CT) - Kann gefahrlos durchgeführt werden CI und Kernspin-Tomographie (MRT) - Unter bestimmten Vorsichtsmaßnahmen möglich - Bitte mit MED-EL Kontakt aufnehmen CI und Ultraschall - Kann unterhalb des Kopfbereichs gefahrlos durchgeführt werden - Bei Untersuchungen im Hals- bzw. Kopfbereich bitte MED-EL kontaktieren

17 Häufig gestellte Fragen Allgemeiner Gebrauch Tauchen - Bis zu einem Druck der 50m entspricht getestet Körperfettwaage - Kann bedenkenlos benutzt werden Induktionskochfeld - Kann zu verändertem Höreindruck führen, kein Schaden für das Implantat Fliegen - Bei Metalldetektoren und Röntgenscannern sollte der Sprachprozessor ausgeschaltet werden, für das Implantat unbedenklich

18 MED-EL Deutschland Service Das Service-Team Team betreut CI-Träger und Kunden direkt durch kompetenten und effektiven Support berät bei technischen Fragen und beseitigt Störungen am CI-System durch gezielte Frage- und Hilfestellung liefert Austauschkomponenten vorab innerhalb 24 Stunden, mittels spezieller Logistikfirmen unterstützt über 120 Kommissionslager in Kliniken, CI-Zentren, Schulen usw.

19 MED-EL Deutschland Service Das Service-Team Team speichert Fittingdaten der CI-Träger in einer speziellen Servicedatenbank ab rechnet direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen ab bietet seit August 2009 Batterie-Abo an Werktags von 08:30 16:30 Uhr Tel: / Fax: / Webshop:

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Technische Möglichkeiten bei Mittelohrimplantaten (MOI) und Cochlea Implantaten (CI)

Technische Möglichkeiten bei Mittelohrimplantaten (MOI) und Cochlea Implantaten (CI) 3. Iffland Hörmesse, 01. Juli 2011 in Stuttgart Technische Möglichkeiten bei Mittelohrimplantaten (MOI) und Cochlea Implantaten (CI) Markus Binzer Dipl.-Ing. (FH) MED-EL Deutschland GmbH Wenn Hörgeräte

Mehr

Anschlussmöglichkeiten und News. Gernot Rupprecht, Senior Regional Manager MED-EL Deutschland GmbH

Anschlussmöglichkeiten und News. Gernot Rupprecht, Senior Regional Manager MED-EL Deutschland GmbH Anschlussmöglichkeiten und News Gernot Rupprecht, Senior Regional Manager MED-EL Deutschland GmbH SYNCHRONY Cochlea-Implantatsystem SYNCHRONY Cochlea-Implantatsystem SYNCHRONY Cochlea-Implantatsystem SYNCHRONY

Mehr

Häufig gestellte Fragen. Raymond Mederake Technik Workshop für Berater im DSB Bearbeitung N. De Min für Luzerner CI Med-El Begegnungstag 2012

Häufig gestellte Fragen. Raymond Mederake Technik Workshop für Berater im DSB Bearbeitung N. De Min für Luzerner CI Med-El Begegnungstag 2012 Häufig gestellte Fragen Raymond Mederake Technik Workshop für Berater im DSB Bearbeitung N. De Min für Luzerner CI Med-El Begegnungstag 2012 Häufig gestellte Fragen: Themen Medizinische Untersuchungen

Mehr

RONDO. Benutzerhandbuch. Cochlear Implants NOT FOR PRINT

RONDO. Benutzerhandbuch. Cochlear Implants NOT FOR PRINT Cochlear Implants RONDO Benutzerhandbuch AW9319_6.0 (German) Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltsverzeichnis 1. INHALTSVERZEICHNIS 1 2. EINFÜHRUNG 3 3. BESTIMMUNGSGEMÄSSER GEBRAUCH INDIKATIONEN GEGENANZEIGEN

Mehr

Hörleistung. Der Neue XS. Extra klein für alle. Extra klein Extra robust

Hörleistung. Der Neue XS. Extra klein für alle. Extra klein Extra robust 100% Hörleistung Der Neue XS Extra klein für alle Extra klein Extra robust für jeden Tag Schmutzabweisend staubabweisend schweißabweisend Bequem und diskret So klein und leicht wie kein anderer So klein,

Mehr

Herzlich Willkommen zum

Herzlich Willkommen zum MAESTRO Herzlich Willkommen zum 7. MED-EL Workshop für Frühförderfachkräfte 24. / 25. Juni 2011 in Uslar-Volpriehausen Thema: Eltern stärken, ihre Ressourcen fördern lösungs- und ressourcenorientierte

Mehr

Das Cochlea-Implantat in Zürich. Information zur Versorgung mit dem Cochlea-Implantat (CI) am CI-Zentrum Zürich

Das Cochlea-Implantat in Zürich. Information zur Versorgung mit dem Cochlea-Implantat (CI) am CI-Zentrum Zürich Das Cochlea-Implantat in Zürich Information zur Versorgung mit dem Cochlea-Implantat (CI) am CI-Zentrum Zürich Liebe Patientin, lieber Patient, liebe Eltern und Angehörige Es gibt Hörstörungen, die so

Mehr

Cochlea-Implantate verstehen

Cochlea-Implantate verstehen Cochlea-Implantate verstehen 1 Cochlea-Implantate verstehen Herzlich willkommen! Cochlea-Implantatsysteme stellen eine bewährte und wirksame Alternative dar, wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen. Die vorliegende

Mehr

Knochenverankerte Hörgeräte

Knochenverankerte Hörgeräte Manche Schwerhörigen können keine Hörgeräte tragen, zum Beispiel weil ihre Gehörgänge chronisch entzündet sind oder weil der äußere Gehörgang durch eine angeborene Fehlbildung verschlossen ist. Auch Folgeerscheinungen

Mehr

Taub und trotzdem hören!

Taub und trotzdem hören! Taub und trotzdem hören! Ein Betroffener erläutert wie ein Cochlea Implantat (CI) funktioniert, wie er seine beiden CI bekommen hat und wie er damit lebt. Autor und Referent: Wolfgang Kutsche Cochlea Implantat

Mehr

Anschlussmöglichkeiten externer Technik. Michael Rasp 7. MED-El WS für Frühförderfachkräfte in Schneverdingen 02./03.09.2011

Anschlussmöglichkeiten externer Technik. Michael Rasp 7. MED-El WS für Frühförderfachkräfte in Schneverdingen 02./03.09.2011 Anschlussmöglichkeiten externer Technik Michael Rasp 7. MED-El WS für Frühförderfachkräfte in Schneverdingen 02./03.09.2011 Vorteile externer Technik kürzere Distanz zwischen Sprecher und dessen Mikrofon

Mehr

MAESTRO CI-System. Hören und kommunizieren in jeder Situation

MAESTRO CI-System. Hören und kommunizieren in jeder Situation MAESTRO CI-System Hören und kommunizieren in jeder Situation Willkommen Mit Cochlea-Implantaten steht erstmalig ein Ersatz für den Verlust eines Sinnes des Hörsinnes zur Verfügung. Wenn Sie oder eine Ihnen

Mehr

Workshop 2011: Cochlear Quiz

Workshop 2011: Cochlear Quiz Workshop 2011: Cochlear Quiz Die häufigsten Fragen im Alltag - Gabriele Thierbach Cochlear AG - HNO-Klinik, Luzerner Kantonsspital Kann man sich beim Zahnarzt röntgen lassen? Ja, Träger eines CI s können

Mehr

Informationen zum Cochlea-Implantat

Informationen zum Cochlea-Implantat Schwerpunkt Kommunikationsstörungen Informationen zum Cochlea-Implantat Leiterin: Univ.-Prof. Dr. med. Annerose Keilmann Langenbeckstr. 1 55131 Mainz Telefon: +49 (0)6131 17-2473 Telefax: +49 (0)6131 17

Mehr

Informationen für unsere Patienten

Informationen für unsere Patienten ic Hör- und ImplantCentrum Informationen für unsere Patienten Hör- und ImplantCentrum Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg UKH Universitätsklinikum H N HALLE MARTIN-LUTHER-UNIVERSITÄT Inhalt 2 3

Mehr

Cochlea-Implantat-Therapie bei ertaubten oder hochgradig schwerhörigen Erwachsenen und Kindern

Cochlea-Implantat-Therapie bei ertaubten oder hochgradig schwerhörigen Erwachsenen und Kindern Cochlea-Implantat-Therapie bei ertaubten oder hochgradig schwerhörigen Erwachsenen und Kindern Diese Informationsschrift soll Sie über die Möglichkeiten und den Ablauf einer Cochlear Implantation informieren.

Mehr

Die Versorgung mit Cochlear Implantaten

Die Versorgung mit Cochlear Implantaten Die Versorgung mit Cochlear Implantaten Eine Informationsbroschüre der Klinik für Hals- Nasen- Ohren- und Gesichtschirurgie am Kantonsspital Luzern www.ksl.ch/hno Das Luzerner CI-Team stellt sich vor Hören

Mehr

Anschluss externer Technik

Anschluss externer Technik Externe Technik und MED-EL Zubehör Anschluss und Vorteile externer Technik Philipp Jägle Clinical Engineer Externe Technik Galvanische Isolation Zum Schutz vor elektrischen Schlägen ist eine direkte Verbindung

Mehr

Implantierbare Hörsysteme. Dr. med. M. Gärtner Leitender Arzt HNO Klinik Luzern

Implantierbare Hörsysteme. Dr. med. M. Gärtner Leitender Arzt HNO Klinik Luzern Implantierbare Hörsysteme Dr. med. M. Gärtner Leitender Arzt HNO Klinik Luzern Implantierbare Hörsysteme Ponto Cochlea-Implantat Implantierbare Hörsysteme Wann werden sie eingesetzt? Implantierbare Hörsysteme

Mehr

Freie Vorträge. Bad Hersfelder Erfahrungen mit der Cochlear Implant Versorgung

Freie Vorträge. Bad Hersfelder Erfahrungen mit der Cochlear Implant Versorgung Bad Hersfelder Erfahrungen mit der Cochlear Implant Versorgung *P. R. Issing 1, M. Spreng 1, T. Köhler 1, H. Tebben 1, J. J. Hammersen 1 1 Klinikum Bad Hersfeld, HNO-Klinik, Bad Hersfeld, Deutschland Einleitung:

Mehr

Pädaudiologie Teil 2: Therapie

Pädaudiologie Teil 2: Therapie Pädaudiologie Teil 2: Therapie Sylvi Meuret Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde Universitätsmedizin Leipzig Direktor: Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Dietz Sektion Phoniatrie und Audiologie

Mehr

Hörimplantat- systeme. Für ältere Menschen

Hörimplantat- systeme. Für ältere Menschen Hörimplantat- systeme Für ältere Menschen Hörverlust bei älteren Menschen ist ein Thema voller Vorurteile. Manche Menschen sind der Ansicht, dass eine Hörminderung zum Älterwerden gehört. Andere empfinden

Mehr

Das Cochlea-Implantat in Zürich

Das Cochlea-Implantat in Zürich Das Cochlea-Implantat in Zürich Information zur Versorgung mit dem Cochlea-Implantat (CI) am CI-Zentrum Zürich Klinik für Ohren-, Nasen-, Hals- und Gesichtschirurgie UniversitätsSpital Zürich www.ci-zentrum.com

Mehr

Hören mit High-Tech. HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover. Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz

Hören mit High-Tech. HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover. Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz Hören mit High-Tech HNO-Klinik der Medizinischen Hochschule Hannover Hörzentrum Hannover Direktor: Prof. Dr. Th. Lenarz Mitarbeiter im Ideenpark: Prof. Dr. med. A. Lesinski-Schiedat, Dr. A. Büchner, S.

Mehr

Medizinische Behandlungen

Medizinische Behandlungen Cochlear Implants Medizinische Behandlungen bei MED EL Implantatsystemen AW33296_1.0 (German) Im vorliegenden Handbuch finden Sie wichtige Anweisungen und Sicherheitsinformationen für Nutzer von MED EL

Mehr

Roger am Arbeitsplatz. Überbrückt Sprachbarrieren

Roger am Arbeitsplatz. Überbrückt Sprachbarrieren Roger am Arbeitsplatz Überbrückt Sprachbarrieren Konzentrieren Sie sich auf Ihr Weiterkommen, nicht auf Ihr Gehör Moderne Arbeitsplätze mit ihren offenen Büros, lauten Cafeterien, lärmigen Fabrikationsstätten

Mehr

Hörimplantate für Kinder. Ein Leitfaden für Eltern

Hörimplantate für Kinder. Ein Leitfaden für Eltern Hörimplantate für Kinder Ein Leitfaden für Eltern Die vorliegende Broschüre soll Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Aspekte von Hören und Hörverlust verschaffen und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung

Mehr

COCHLEA-IMPLANTAT-SYSTEME

COCHLEA-IMPLANTAT-SYSTEME Cochlea-Implantat-Systeme / Inhaltsverzeichnis COCHLEA-IMPLANTAT-SYSTEME INHALTSVERZEICHNIS Seite 1 EINFÜHRUNG 9-1-1 1.1 Kurzbeschreibung 9-1-1 1.2 Technik 9-1-2 1.2.1 Antenne 9-1-3 1.2.2 Batterie 9-1-4

Mehr

MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle

MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle Mi1200 SYNCHRONY Mi1200 SYNCHRONY PIN Mi1210 SYNCHRONY ST...1 Mi1200 SYNCHRONY ABI Mi1200 SYNCHRONY PIN ABI...2 Mi1000 CONCERTO Mi1000 CONCERTO PIN SONATA...3

Mehr

Indikationskriterien für implantierbare Hörgeräte

Indikationskriterien für implantierbare Hörgeräte Indikationskriterien für implantierbare Hörgeräte Eine vereinfachte Übersicht für praktizierende ORL-Kollegen von Thomas Linder, Marcel Gärtner und Peter Oppermann, Stand 2010 1. BAHA (Bone Anchored Hearing

Mehr

Neuroprothesen. KS 12/2 Grundkurs Ethik. Kim Moore, Aysegül Gökbulut & Merve Karatas

Neuroprothesen. KS 12/2 Grundkurs Ethik. Kim Moore, Aysegül Gökbulut & Merve Karatas Neuroprothesen KS 12/2 Grundkurs Ethik Kim Moore, Aysegül Gökbulut & Merve Karatas Definition Schnittstellen zwischen Nervensystem und einem elektronischen Bauteil Sie stellen ausgefallene Nervenfunktionen

Mehr

IMPULSE. In dieser Ausgabe: Störer. Zwischenheadline. Headline. Hörsysteme. Sommerfest 2010. CIC Wilhelm Hirte 20 Jahre 3/2010

IMPULSE. In dieser Ausgabe: Störer. Zwischenheadline. Headline. Hörsysteme. Sommerfest 2010. CIC Wilhelm Hirte 20 Jahre 3/2010 Zwischenheadline Störer Headline Zwischenheadline It lor senit nullandre ex et lam, consectet ut in vent venim zzril dionsed eugue exerat. Dui ea con eugiat ullut amcommy nullam ipit dit init aut am, commy

Mehr

Dorothea Senf. Cochlea-Implantat mit dem CI leben, hören und sprechen Ein Ratgeber für Eltern

Dorothea Senf. Cochlea-Implantat mit dem CI leben, hören und sprechen Ein Ratgeber für Eltern Dorothea Senf Cochlea-Implantat mit dem CI leben, hören und sprechen Ein Ratgeber für Eltern Die Autorin Dorothea Senf Mutter von drei Kindern, Audiologie-Phoniatrie-Assistentin und Logopädin, tätig in

Mehr

MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle

MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle MRI Checkliste für MED EL CI und ABI Modelle Mi1200 SYNCHRONY Mi1200 SYNCHRONY PIN Mi1210 SYNCHRONY ST...1 Mi1200 SYNCHRONY ABI Mi1200 SYNCHRONY PIN ABI...2 Mi1000 CONCERTO Mi1000 CONCERTO PIN SONATA...3

Mehr

PD Dr. Christof Stieger Leiter Audiologie/CI 9. November 2015

PD Dr. Christof Stieger Leiter Audiologie/CI 9. November 2015 Powerversorgung - wie viel geht noch? PD Dr. Christof Stieger Leiter Audiologie/CI 9. November 2015 Wann «lohnt» es sich den Kunden an eine CI-Klinik zu überweisen? Makroskopische Sicht Mikroskopische

Mehr

mit Cochlea-Implantat

mit Cochlea-Implantat mit Cochlea-Implantat Wenn Hörgeräte nicht mehr ausreichen Weiterführende Informationen finden Sie im Internet unter: www.dgk.de/cochlea-implantat Weiterführende Links: www.dcig.de www.ich-will-hoeren.de

Mehr

ATOSnews. ATOS Kliniken: Ihr Vorteil Unsere Spezialisten. Schwerpunkt Osteotomien. Bei posttraumatischer Fehlstellung. Potential nicht ausgeschöpft

ATOSnews. ATOS Kliniken: Ihr Vorteil Unsere Spezialisten. Schwerpunkt Osteotomien. Bei posttraumatischer Fehlstellung. Potential nicht ausgeschöpft Schwerpunkt Osteotomien ::... am Humerus: Bei posttraumatischer Fehlstellung ::... hüftgelenknah: Potential nicht ausgeschöpft ::... an der Tibia: Vorteilhaft für Knorpel- und Meniskusersatz ::... am Sprunggelenk:

Mehr

Selbsthilfegruppen Schwerhörige im Kreis Coesfeld. Wenn das. Hören. schlechter wird. Tipps für Hörgeschädigte

Selbsthilfegruppen Schwerhörige im Kreis Coesfeld. Wenn das. Hören. schlechter wird. Tipps für Hörgeschädigte Selbsthilfegruppen Schwerhörige im Kreis Coesfeld Wenn das Hören schlechter wird Tipps für Hörgeschädigte 2 Selbsthilfegruppen Schwerhörige im Kreis Coesfeld Selbsthilfegruppen Schwerhörige im Kreis Coesfeld

Mehr

Advanced Bionics. NATÜRLICH FÜR MICH. Telefonieren Entspannte Kommunikation am Telefon

Advanced Bionics. NATÜRLICH FÜR MICH. Telefonieren Entspannte Kommunikation am Telefon Advanced Bionics NATÜRLICH FÜR MICH. Telefonieren Entspannte Kommunikation am Telefon Entspannte Gespräche dank modernster Telefonlösungen T-Mic 2 Ohrbügel Phonak ComPilot Zubehör ROGER 17 designintegrierter

Mehr

Cochlear. Hören mit Cochlear Klein, Modern, Vielfältig

Cochlear. Hören mit Cochlear Klein, Modern, Vielfältig Cochlear Hören mit Cochlear Klein, Modern, Vielfältig Pionierarbeit von Professor Graeme Clark 1967 Professor Graeme Clark beginnt seine Forschung an implantierbaren Hörlösungen mit elektrischer Stimulation.

Mehr

Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien... 2 Navigation mit Ultraschall... 2

Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien... 2 Navigation mit Ultraschall... 2 1 Was man so alles hört... 1 Wie Tier und Mensch das Hören lernten... 1 Trommelfell an Schläfen und Knien........................... 2 Navigation mit Ultraschall... 2 Was ist Schall?... 3 Schall in Wasser

Mehr

Das Cochlea-Implantat (CI)

Das Cochlea-Implantat (CI) (CI) Eine Patienten-Information des Klinikums rechts der Isar Hals-Nasen-Ohrenklinik und Poliklinik Vorwort Inhalt Sprache ist ein wesentlicher Bestandteil menschlicher Kommunikation, Hören eine der Grundlagen

Mehr

EAS Hörimplantatsystem

EAS Hörimplantatsystem Jetzt für Erwachsene und Kinder in jedem Alter zugelassen! EAS Hörimplantatsystem Das Leben wieder hören 2 Wie gut hören Sie? Hören Sie bestimmte Töne besser als andere? Hören Sie männliche Stimmen ohne

Mehr

Katrin Otto / Barbara Streicher Cochlea Implantat (CI) bei Erwachsenen

Katrin Otto / Barbara Streicher Cochlea Implantat (CI) bei Erwachsenen Katrin Otto / Barbara Streicher Cochlea Implantat (CI) bei Erwachsenen Ein Ratgeber für Betroffene, Angehörige und (Sprach-)Therapeuten Ratgeber für Angehörige, Betroffene und Fachleute herausgegeben von

Mehr

Besser hören am Arbeitsplatz

Besser hören am Arbeitsplatz Besser hören am Arbeitsplatz Life is on Wir sind uns der Bedürfnisse derer bewusst, die sich auf unser Wissen, unsere Ideen und unsere Betreuung verlassen. Indem wir auf kreative Weise die Grenzen der

Mehr

Das Cochlea-Implantat Basisinformation zum CI

Das Cochlea-Implantat Basisinformation zum CI 20 CI IG Schweiz Impressum CI Interessengemeinschaft Schweiz Herausgeber: CI IG Schweiz, CI Interessengemeinschaft Schweiz Das Cochlea-Implantat Basisinformation zum CI Lektorat: PD Dr. med. Thomas Linder,

Mehr

An Stellen mit blauen Kästen waren Abbildungen

An Stellen mit blauen Kästen waren Abbildungen An Stellen mit blauen Kästen waren Abbildungen Hörverlust - Einteilung Normalhörigkeit - Hochton - Tiefton - Pantonal - Senke Hörverlust - Einteilung - Schallempfindungsschwerhörigkeit - Schallleitungsschwerhörigkeit

Mehr

Bestmöglich Hören. mit Advanced Bionics

Bestmöglich Hören. mit Advanced Bionics Bestmöglich Hören mit Advanced Bionics Die Leistung zählt. Bei der Wahl eines Cochlea-Implantats zählt vor allem die Leistung. Sie möchten in allen schwierigen Umgebungen gut hören können: vom lauten Klassenzimmer

Mehr

Hörimplantate für Kinder. Ein Leitfaden für Eltern

Hörimplantate für Kinder. Ein Leitfaden für Eltern Hörimplantate für Kinder Ein Leitfaden für Eltern Die vorliegende Broschüre soll Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Aspekte von Hören und Hörverlust verschaffen und Sie bei Ihrer Entscheidungsfindung

Mehr

Nicht Hören können trennt von den Menschen

Nicht Hören können trennt von den Menschen Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus Öffentlichkeitsarbeit TU Dresden Medizinische Fakultät Fetscherstr. 74 01307 Dresden Bearbeiter: Konrad Kästner Referent Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0351 458

Mehr

System zur Stimulation des unteren Ösophagussphinkters. MRT Leitlinien mit EndoStim LES-Stimulator Modell 1002

System zur Stimulation des unteren Ösophagussphinkters. MRT Leitlinien mit EndoStim LES-Stimulator Modell 1002 System zur Stimulation des unteren Ösophagussphinkters MRT Leitlinien mit EndoStim LES-Stimulator Modell 1002 EndoStim ist eine eingetragene Handelsmarke von EndoStim B.V. Vor der Verwendung des Geräts

Mehr

Leitfaden für Eltern

Leitfaden für Eltern Leitfaden für Eltern 2 HÖREN UND HÖRVERLUST Warum Hören so wichtig ist Nicht sehen können trennt von den Dingen. Nicht hören können trennt von den Menschen. (Immanuel Kant) Das Gehör ist eines unserer

Mehr

Roger. Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz

Roger. Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Roger Der beste Zugang zu Sprache in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Roger bestes Sprachverstehen in geräuschvoller Umgebung und auf Distanz Um Sprache in lauter Umgebung oder aus einer gewissen

Mehr

Freedom für r N24 Anwendungsbeobachtung

Freedom für r N24 Anwendungsbeobachtung Freedom für r N24 Anwendungsbeobachtung Heike Bagus Cochlear Implant Centrum Ruhr, Essen Bagus ReHabilitation, Service Klaus Berger CIC Berlin-Brandenburg Brandenburg Ziel der Anwendungsbeobachtung: 1.

Mehr

Bedienungsanleitung. Magnetresonanztomographie-Untersuchung (MRT) Neuro Das Cochlea-Implantat-System

Bedienungsanleitung. Magnetresonanztomographie-Untersuchung (MRT) Neuro Das Cochlea-Implantat-System Magnetresonanztomographie-Untersuchung (MRT) Bedienungsanleitung Neuro Das Cochlea-Implantat-System 0459 (2015) Neurelec S.A.S 2720 Chemin Saint Bernard, 06220 Vallauris Frankreich TEL.: +33 (0)4 93 95

Mehr

2/2004 5a/2004. Rehabilitation der Innenohrschwerhörigkeit Implantierbare Hörgeräte

2/2004 5a/2004. Rehabilitation der Innenohrschwerhörigkeit Implantierbare Hörgeräte FA HNO neu2_04 24.05.2004 13:19 Uhr Seite 1 2/2004 5a/2004 P.b.b. 03Z035331M Verlagspostamt: 8020 Graz 13. Jahrgang Rehabilitation Hörgeschädigter mit Cochlearimplantaten Univ. Prof. Dr. Hamzavi Therapie

Mehr

Das Cochlear Nucleus System

Das Cochlear Nucleus System Das Cochlear Nucleus System Ingrid Hauer, Dipl.-Ing. Clinical Technical Specialist Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG Vom CI Kind zum Erwachsenen 20 Jahre ÖCIG Alles Gute zum Geburtstag! Vom CI Kind zum

Mehr

Naída CI Sound Processor user guide

Naída CI Sound Processor user guide Naída CI Sound Processor user guide English, French, Spanish, German, Dutch, Portuguese von Advanced Bionics Gebrauchsanweisung für den Naída CI Soundprozessor Produktkennzeichnung Etikettensymbole und

Mehr

Anleitung zum Firmware Update

Anleitung zum Firmware Update PHANTOM 3 Modelle INSPIRE 1 Modelle Aktualisierung durch die DJI GO App Benutze immer die neueste Version der DJI GO App um Deine Firmware zu aktualisieren. Hinweise: Stelle sicher, dass Deine Micro SD-Speicherkarte

Mehr

Herzschrittmacher eine sichere Behandlungsmöglichkeit

Herzschrittmacher eine sichere Behandlungsmöglichkeit Herzschrittmacher eine sichere Behandlungsmöglichkeit Wann ist eine Schrittmachertherapie nötig? - Bei Störungen des Sinusknotens und des AV-Knotens (Vorhof- Kammer-Überleitung), wenn sie mit Symptomen

Mehr

Referat Taub und trotzdem hören!

Referat Taub und trotzdem hören! Legende: Hinweise Überschriften Text des Referates Hinweis auf Power-Point-Folie Auf der Einladung sollte u.a. folgender Hinweis für Hörgeräte- bzw. CI-Träger zu lesen sein: Auf der Veranstaltung ist eine

Mehr

Schweizerisches Cochlear Implant Register (CI-Datenbank) Zwischenbericht per

Schweizerisches Cochlear Implant Register (CI-Datenbank) Zwischenbericht per Schweizerisches Cochlear Implant Register (CI-Datenbank) Zwischenbericht per 31.12.2013 Vorbemerkungen Seit dem Jahre 1992 wird von den fünf Schweizerischen CI-Zentren ein Datenregister geführt, welches

Mehr

Indikation zu Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten

Indikation zu Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten Indikation zu Cochlea-Implantaten und implantierbaren Hörgeräten D. Koutsimpelas Hals-, Nasen-, Ohrenklinik und Poliklinik Direktor: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. W. Mann 2 Indikationen CI 1984 1990 1998 Heute

Mehr

Für Experten. Das Knochenleitungs-Implantatsystem

Für Experten. Das Knochenleitungs-Implantatsystem Für Experten Bonebridge tm Das Knochenleitungs-Implantatsystem 1 eine neue Ära in Knochenleitungsstimulation 2 Das weltweit erste aktive Knochenleitungs-Implantatsystem die Bonebridge tm Als Innovationstreiber

Mehr

360 Service. von ulrich medical

360 Service. von ulrich medical 360 Service von ulrich medical ulrich medical 360 Service Bei uns wird SERVICE groß geschrieben! Verschaffen Sie sich einen Überblick über unser vielfältiges Leistungsspektrum von der Beratung, über die

Mehr

Produkt Information PRIO 112 BTE VC PRIO 105 BTE DM VC PRIO 105 BTE DM. HörSystem-Funktionen: Individualisierungs-Funktionen:

Produkt Information PRIO 112 BTE VC PRIO 105 BTE DM VC PRIO 105 BTE DM. HörSystem-Funktionen: Individualisierungs-Funktionen: Produkt Information PRIO 112 BTE VC PRIO 5 BTE DM VC PRIO 5 BTE DM PRIO HörSysteme bringen automatische Hochleistungs-Performance in die digitale Einstiegsklasse. PRIO liefert ein einzigartiges, individualisiertes

Mehr

Tinnitussymptome lindern

Tinnitussymptome lindern Tinnitussymptome lindern Sie müssen sich mit Ihrem Tinnitus nicht abfinden Wenn Sie das lesen, wissen Sie bestimmt bereits viel darüber, wie sich Tinnitus anfühlt. Aber das wissen Sie vielleicht noch nicht:

Mehr

Besser Hören in neuer Qualität. Was leisten Hörsysteme in der heutigen Zeit?

Besser Hören in neuer Qualität. Was leisten Hörsysteme in der heutigen Zeit? Besser Hören in neuer Qualität Was leisten Hörsysteme in der heutigen Zeit? e2e wireless Technik e2e wireless Technik Arten der wireless Technologie Modulationen Ultraschall Telefonspule Verschiedene

Mehr

Zusatz zum Octopus Net Handbuch für die. Octopus Net Rack

Zusatz zum Octopus Net Handbuch für die. Octopus Net Rack Zusatz zum Octopus Net Handbuch für die Octopus Net Rack V 1.03 vom 23.02.2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einordnung 2 Lieferumfang 3 Erweiterung 4 Beschreibung der Platine 5 Einbau 6 Besonderheiten 1 Einordnung

Mehr

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf

Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf Kurzanleitung Installation Conax CA-Modul & Sendersuchlauf TechniSat Model Tareo und typähnliche Geräte Ausgabe April 2014 by Digital Cable Group, Zug Seite 1/6 Zur Kurzanleitung Diese Kurzanleitung hilft

Mehr

Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Magdeburg Abteilung für Experimentelle Audiologie

Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Magdeburg Abteilung für Experimentelle Audiologie Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Magdeburg Abteilung für Experimentelle Audiologie 1 Prinzip der elektrischen Stimulation des Hörnerven Die

Mehr

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver Bedienungsanleitung WM-BT14 Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver 1 Lieferumfang Bluetooth Music Multi-Receiver Adapterkabel 3,5mm Klinke/Klinke KFZ USB Adapter USB -> Micro USB Ladekabel Bedienungsanleitung

Mehr

Roger. Lösungen für Kinder und Jugendliche. Überbrückt Sprachbarrieren

Roger. Lösungen für Kinder und Jugendliche. Überbrückt Sprachbarrieren Roger Lösungen für Kinder und Jugendliche Überbrückt Sprachbarrieren 2 Um sich an Unterhaltungen beteiligen zu können, müssen junge Zuhörer in der Lage sein, die Sprache und Stimme der sprechenden Person

Mehr

CROSLinkTM. In Zukunft drahtlos verbunden

CROSLinkTM. In Zukunft drahtlos verbunden CROSLinkTM In Zukunft drahtlos verbunden CROSLinkTM Meilensteine in digitaler Hörsystem-Technologie Die Phonak Gruppe ist auf die Entwicklung, die Produktion und den weltweiten Vertrieb von technologisch

Mehr

Sie möchten sicher und erfolgreich Operieren und Implantieren?

Sie möchten sicher und erfolgreich Operieren und Implantieren? Sie möchten sicher und erfolgreich Operieren und Implantieren? Sicheres Implantieren leicht gemacht > WIE IMPLANTIEREN EINFACH WIRD: Durch dreidimensionale CT/DVT-Aufnahme zur exakten Kenntnis der Ist-Situation:

Mehr

Anleitung zur Synchronisierung und Reparatur (Akku) der diamantförmigen FB-Schüssel von BMW E39 E46 E53 X3 X5 Z4 Z3

Anleitung zur Synchronisierung und Reparatur (Akku) der diamantförmigen FB-Schüssel von BMW E39 E46 E53 X3 X5 Z4 Z3 Anleitung zur Synchronisierung und Reparatur (Akku) der diamantförmigen FB-Schüssel von BMW E39 E46 E53 X3 X5 Z4 Z3 Kritik und Verbesserungsvorschläge an: mail@re-electronics.de WWW.RE-electronics.de Probleme

Mehr

Elektrophysiologische Korrelate von beeinträchtigter musikalischer Klang-Wahrnehmung bei Cochlea-Implantat-Trägern

Elektrophysiologische Korrelate von beeinträchtigter musikalischer Klang-Wahrnehmung bei Cochlea-Implantat-Trägern Zurich Open Repository and Archive University of Zurich Main Library Strickhofstrasse 39 CH-8057 Zurich www.zora.uzh.ch Year: 2010 Elektrophysiologische Korrelate von beeinträchtigter musikalischer Klang-Wahrnehmung

Mehr

Hören auch wenn Hörgeräte nicht ausreichen Cochlea-Implantate: Innovative Hörtechnologien seit über 30 Jahren

Hören auch wenn Hörgeräte nicht ausreichen Cochlea-Implantate: Innovative Hörtechnologien seit über 30 Jahren Hören auch wenn Hörgeräte nicht ausreichen Cochlea-Implantate: Innovative Hörtechnologien seit über 30 Jahren Wieder mehr hören und verstehen Das Gehör ist einer unserer wichtigsten und empfindsamsten

Mehr

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie Cochlea Implantat Zentrum Bern

Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie Cochlea Implantat Zentrum Bern Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten, Kopf- und Halschirurgie Cochlea Implantat Zentrum Bern Sehr geehrte Damen und Herren Mitarbeiter/-innen am Inselspital Mit Hilfe einer elektronischen

Mehr

Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitäts-HNO-Klinik Magdeburg

Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitäts-HNO-Klinik Magdeburg Technischer Leitfaden Cochlea Implantat Universitäts-HNO-Klinik Magdeburg 1 Prinzip der elektrischen Stimulation des Hörnerven Die häufigste Ursache einer hochgradigen Innenohrschwerhörigkeit oder Gehörlosigkeit

Mehr

Mehr Wissen für mehr Kompetenz. Lehrgang Hörimplantatversorgung Schwerpunkt Cochlea-Implantat

Mehr Wissen für mehr Kompetenz. Lehrgang Hörimplantatversorgung Schwerpunkt Cochlea-Implantat Mehr Wissen für mehr Kompetenz Lehrgang Hörimplantatversorgung Schwerpunkt Cochlea-Implantat Kompetenz, die Ihnen weiterhilft Die Dozenten Der Lehrgang richtet sich an Hörgeräteakustikmeister aus Betrieben

Mehr

Der Weg zum besseren HörenH

Der Weg zum besseren HörenH Der Weg zum besseren HörenH Herzlich Willkommen 2007-09-25 Ing. Alfred Sturma Über das Hören H.... und die sich daraus ergebenden Konsequenzen Das Ohr Die Entwicklung des Ohrs Bereits am 20. Schwangerschaftstag

Mehr

Partnerprogramm Windows Android Apple

Partnerprogramm Windows Android Apple REGISTRIERKASSEN Partnerprogramm Windows Android Apple Im Umkreis von 25 km von Ihrem Standort gibt es aktuell mindestens 68 Firmen, die auf der Suche nach einer Registrierkasse sind. Ihr Standort? Doktor

Mehr

FM Produktübersicht 2011/2012. Eine umfassende Produktpalette zu drahtlosen Kommunikationslösungen

FM Produktübersicht 2011/2012. Eine umfassende Produktpalette zu drahtlosen Kommunikationslösungen FM Produktübersicht 2011/2012 Eine umfassende Produktpalette zu drahtlosen Kommunikationslösungen 2 FM Produktübersicht 20 Gründe für Dynamic FM 4 FM Online 5 Dynamic FM Sender 6 Dynamic FM Sendermerkmale

Mehr

Untersuchungen mit Cochlea-Implantat

Untersuchungen mit Cochlea-Implantat CI und bildgebende Diagnostik Untersuchungen Cochlea-Implantat Von bildgebenden Untersuchungen sind wir heutzutage immer häufiger betroffen: Von der Röntgenuntersuchung beim Zahnarzt bis hin zum Ultraschall

Mehr

Ihr Weg in eine klangvolle Welt Schritt für Schritt zum Cochlea-Implantat

Ihr Weg in eine klangvolle Welt Schritt für Schritt zum Cochlea-Implantat Ihr Weg in eine klangvolle Welt Schritt für Schritt zum Cochlea-Implantat Hier sind Sie in den besten Händen Seit 198 vertraut weltweit mehr als eine Viertelmillion Menschen mit unterschiedlichen Hörschädigungen

Mehr

Basisinformationen. Cochlea- Implantat

Basisinformationen. Cochlea- Implantat Basisinformationen Cochlea- Implantat 02 Basisinformationen Cochlea-Implantat Inhaltsverzeichnis Das Cochlea-Implantat 04 Für wen ist ein Cochlea-Implantat geeignet? 06 Voraussetzungen für eine Implantation

Mehr

Akustisch evozierte Potentiale (Klick-BERA, KL-BERA, NN-BERA, ASSR, CERA)

Akustisch evozierte Potentiale (Klick-BERA, KL-BERA, NN-BERA, ASSR, CERA) Durchführung und Problemlösung bei TEOAE/DPOAEund ABR/BERA -Messungen (Screening und Diagnostik) Akustisch evozierte Potentiale (Klick-BERA, KL-BERA, NN-BERA, ASSR, CERA) R. Schönweiler, Lübeck Ruhigstellung

Mehr

Entscheidung: Golden Mask 1 oder Golden Mask 1+

Entscheidung: Golden Mask 1 oder Golden Mask 1+ Entscheidung: oder + In dem durchgeführten Test wurden verschiedene Metalldetektoren- vorwiegend mit Frequenzen von über 15 khz getestet. Darunter waren einige Spitzenmodelle verschiedener Hersteller.

Mehr

VNS-Therapie: Einführung. Information

VNS-Therapie: Einführung. Information VNS-Therapie: Einführung Information Epilepsie-Therapie: Vagusnerv-Stimulation als wichtige Option Epilepsie-Ambulanz der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen ist einziges Therapiezentrum für Vagusnerv-Stimulation

Mehr

Quälenden Rückenschmerzen auf den Grund gehen

Quälenden Rückenschmerzen auf den Grund gehen Quälenden Rückenschmerzen auf den Grund gehen Schmerztherapie bei Wirbelsäulenbeschwerden im Medizinischen Versorgungszentrum Berlin-Hellersdorf / Helle Mitte Herr Dr. Saballus, was muss man sich unter

Mehr

Quarks&Co. Quarks & Co Cochlea-Implantat: Wie Natalie hören lernte

Quarks&Co. Quarks & Co Cochlea-Implantat: Wie Natalie hören lernte Quarks&Co Quarks & Co Cochlea-Implantat: Wie Natalie hören lernte Autoren: Katharina Adick, Hubert Filser, Simone Jung Redaktion: Ingo Knopf Als Natalie Girth geboren wird, ist sie praktisch taub. Zeit

Mehr

WIR GRATULIEREN IHNEN ZU IHREM NEUEN VILLEROY & BOCH + SOUND SPIEGEL Anbei erhalten Sie Informationen hinsichtlich Gebrauch, Klang, Technik und FAQ s. VERBINDUNG HERSTELLEN 1. Schalten Sie das Soundsystem

Mehr

HERBSTREFFEN DER SDXG MINIVNA NETZWERKANALYSER

HERBSTREFFEN DER SDXG MINIVNA NETZWERKANALYSER HERBSTREFFEN DER SDXG MINIVNA NETZWERKANALYSER 3. DEZEMBER 2011 Stand: 30.11.2011 Dietmar Krause DL2SBA http://www.dl2sba.com +49 1577 785 7489 Agenda 2 Überblick Netzwerkanalyser von mrs Überblick Anwendungsprogramme

Mehr

Cochlea Implant Chirurgie Teil 2

Cochlea Implant Chirurgie Teil 2 Cochlea Implant Chirurgie Teil 2 Komplikationen Reimplantationen Implantatgrösse bei kleinen Kindern & Besonderheiten Professor Dr. Benno Paul Weber, ORL Klinik UniversitätsSpital Zürich Komplikationen,

Mehr

Sprachentwicklung bei CI-Kindern

Sprachentwicklung bei CI-Kindern Sprachentwicklung bei CI-Kindern Annerose Keilmann, Mainz 1 Sprachentwicklung bei Kindern mit CI manche CI-Kinder entwickeln Sprache ebenso gut wie normalhörige Kinder Sprachentwicklung verläuft sehr unterschiedlich

Mehr

Funk-Systeme. Stellen Sie sich auf beste Klangqualität ein

Funk-Systeme. Stellen Sie sich auf beste Klangqualität ein Funk-Systeme Stellen Sie sich auf beste Klangqualität ein ZoomLink von Phonak ist ein neuer Funk- Sender mit integriertem Mikrofon und anwenderfreundlicher 3-Knopf-Bedienung. Dank der Wahl zwischen Omni-,

Mehr

TTS ist stolz darauf, Teil von

TTS ist stolz darauf, Teil von Garantie & Support Dieses Produkt wird mit einem Jahr Garantie für Probleme versehen, die während der normalen Nutzung auftreten. Falsche Handhabung Sound Around oder das Öffnen des Gerätes macht diese

Mehr

Cochlea-Implantat-Fixierung. Cochlear Implant Fixation

Cochlea-Implantat-Fixierung. Cochlear Implant Fixation Osteosynthesis by MED-EL Cochlea-Implantat-Fixierung mit SonicWeld Rx Cochlear Implant Fixation with SonicWeld Rx Ein entscheidender Schritt für eine erfolgreiche Cochlea-Implantation stellt die stabile

Mehr