Kurzbedienungsanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kurzbedienungsanleitung"

Transkript

1 Kurzbedienungsanleitung Telefonieren oder Gesprächstaste Rufnummer Rufnummer Gesprächstaste Wahlwiederholung Wahlwiederhol-Taste ein- oder mehrmals Gesprächstaste Kurzwahlnummern speichern m- Kurzwahl- Speichernummer Rufnummer m- T-Easy CA 31 Kurzbedienung des Anrufbeantworters aus der Ferne und vom Handgerät aus Einleitungsprozedur aus der Ferne: Einleitungsprozedur vom Handgerät aus: 1. Wählen Sie Ihre Rufnummer. 2. Während der Ansage geben Sie Ihre persönliche Fernabfrage-PIN ein. oder (der Anrufbeantworter ist ausgeschaltet) 1. Wählen Sie Ihre Rufnummer und warten ca Rufe. 2. Anrufbeantworter schaltet sich für 8 Sek. an ohne eine Ansage abzuspielen. 3. Geben Sie Ihre Fernabfrage-PIN ein. Bedeutung der Tasten: = Rücklauf (Ansage löschen, Plug & Play) = Sp = Vorlauf Nachrichten abhören = Ein/Aus = Aufnahme 1. m-. 2. Intern-. = Alle alten Nachrichten löschen = Löschen = Zwischen Datum/Uhrzeit und Nummer wechseln (nur vom Handgerät aus) = Prozedur abbrechen (nur vom Handgerät aus) 2BA31134/A 77

2 Kurzbedienungsanleitung Tonruf Handgerät einstellen Lautstärke: m- Ziffern-Taste 1 Geschwindigkeit: m- Tonruf Feststation einstellen Lautstärke: m- Ziffern-Taste 2 Geschwindigkeit: m- Lauthören ein-/ausschalten einschalten: ausschalten: m- Ziffern-Taste 3 m- Ziffern-Taste 3 Vom Handgerät und aus der Ferne Nachrichten Abhören Vorspringen Rückspringen Sp Einzelne Nachrichten löschen (während dem Abhören) Löschen (der Anrufbeantworter ist ausgeschaltet) Alle Nachrichten Persönliche Ansage (Plug & Play) Aufsprechen Persönliche Ansage Sp nach Ansage Anrufbeantworter ein-/ausschalten 78 2BA31134/A

3 Quick Reference Guide Telephoning or Connect key Key in the call number Key in the call number Connect key Last number redial last number redial key once or several times Connect key Sring speed dialling numbers ming key speed dialling key Key in the memory number Key in the call number ming key T-Easy CA 31 Quick Reference Guide for Operating the Answering Machine from the Handset or by Remote Control Remote initiating procedure: Initiating procedure from the handset: 1. Dial your call number. 1. ming key 2. During the greeting message 2. internal key key in your personal remote access or (if the answering machine is switched off) 1. Dial your call number and wait for 1-12 rings. 2. Answering machine switches itself on for 8 seconds without playing a greeting message. 3. Enter your remote access PIN. Significance of the keys: = Rewind (delete greeting message, plug & play) = Sp = Forward Retrieve messages = ON/OFF = Record = Delete all the old messages = Delete = Switch between date/time and number (from handset only) = Abort procedure (from handset only) 2BA31134/A 79

4 Quick Reference Guide Setting the handset ringing ne Volume: ming key key 1 Pitch: ming key Setting the base station ringing ne Volume: ming key key 2 Pitch: ming key Listening by the loudspeaker To activate: To deactivate: ming key key 3 ming key key 3 From the handset and by remote control Messages Retrieve Jump forward Jump back Sp Delete individual messages (during playback) Delete (answering machine switched off) All messages Personal greeting message (plug & play) Recording Personal greeting message Sp after greeting message Switch answering machine on/off 8 2BA31134/A 2BA31134/B

5 zet kullan m k lavuzu Telefon etme veya Konu ma Numaray Numaray Konu ma Tekrarlama Tekrarlama tu una bir veya bir kaá defa Konu ma Numara kaydetme K sa arama Kay t numaras n Numaray T-Easy CA 31 telesekreteri uzaktan ve el cihaz ndan kullan m ˆzet k lavuzu Uzaktan kullan m ba lama prosed r : El cihaz ndan kullan m ba lama prosed r : 1. Kendi numaran z seáin. 2. Bant i esnada kendi ˆzel PIN numaran z. veya (telesekreter kapal ) 1. Kendi numaran z seáin ve takriben 1-12 d d k sesi bekleyin. 2. Telesekreter 8 saniye Áal r, ancak kay t edilmi konu may Áald rmaz. 3. Uzaktan sorma PIN numaran z. Tu lar n anlamlar : = Geri getirme (metni silme, Plug/Play) = Sp = Ileri alma Haberleri dinleme = AÁma/kapama = Kay t = T m haberleri silme = Silme Intern. = Tarih/saat ve numara aras nda im (sadece el cihaz ndan) = Prosed r kesme (sadece el cihaz ndan) 2BA31134/A 81

6 zet kullan m k lavuzu El cihaz n n zil sesini ayarlama Ses ile aras Rakam 1'e Hiz ile aras Sabit istasyonun zil sesini ayarlama Ses ile aras Rakam 2'ye Hiz ile aras Sesli dinlemeyi aáma/kapatma aáma: kapatma: Rakam 3'e Rakam 3'e El cihaz ndan ve uzaktan Haberler Dinleme Ileri atlama Geriye atlama Sp Tek haberleri silme (dinlerken) Silme (Telesekreter kapal ) T m haberleri Kendi metninizi (Plug & Play) Metni konu ma Kendi metninizi Metin bittikten sonra sp Telesekreteri Áal st rma/kapama 82 2BA31134/A

7 Herausgeber: Deutsche Telekom AG Änderungen vorbehalten MNr EA Stand September 1998 ABSC Z.98

T-Easy A310. Der Anrufbeantworter. Immer erreichbar. Leicht zu bedienen. Deutsche

T-Easy A310. Der Anrufbeantworter. Immer erreichbar. Leicht zu bedienen. Deutsche T-Easy A310. Der Anrufbeantworter. Immer erreichbar. Leicht zu bedienen. Deutsche ==!" Telekom Sicherheitshinweise Beachten Sie beim Aufstellen, Anschließen und Bedienen des Anrufbeantworters unbedingt

Mehr

T-Fax 2420 Kurzbedienungsanleitung

T-Fax 2420 Kurzbedienungsanleitung T-Fax 2420 Kurzbedienungsanleitung Sprache einstellen Beachten Sie unbedingt auch die Sicherheitshinweise für den Umgang mit diesem Produkt, wie sie in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind. Eine Haftung

Mehr

Fax PA 300 Kurzbedienungsanleitung

Fax PA 300 Kurzbedienungsanleitung Fax PA 300 Kurzbedienungsanleitung Sprache einstellen Beachten Sie unbedingt auch die Sicherheitshinweise für den Umgang mit diesem Produkt, wie sie in der Bedienungsanleitung aufgeführt sind. Eine Haftung

Mehr

EMCO Installationsanleitung Installation instructions

EMCO Installationsanleitung Installation instructions EMCO Installationsanleitung Installation instructions Installationsanleitung Installation instructions Digitalanzeige digital display C40, FB450 L, FB600 L, EM 14D/17D/20D Ausgabe Edition A 2009-12 Deutsch...2

Mehr

English version (Die deutsche Version finden Sie unten)

English version (Die deutsche Version finden Sie unten) English version (Die deutsche Version finden Sie unten) Firmware update (version 207) 10/2014 Products: Gigaset A510IP, C430IP, C430A IP, C530IP, C530A IP, C590 IP, C595 IP, C610 IP, C610A IP, N300 IP,

Mehr

USER GUIDE CORDLESS TELEPHONE. Beat 15

USER GUIDE CORDLESS TELEPHONE. Beat 15 USER GUIDE UK DE CORDLESS TELEPHONE Beat 15 V1 2 P1 P2 1 2 12 11 10 3 4 5 P5 9 6 7 8 P3 13 20 19 14 15 17 18 16 P6 21 P4 3 1 BECAUSE WE CARE Thank you for purchasing this product. This product has been

Mehr

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY

Contact 1600 QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA. www.sonybiz.net CHANGING THE WAY Contact 1600 CHANGING THE WAY QUICK REFERENCE GUIDE GUIDE D UTILISATION BEDIENUNGSANLEITUNG BUSINESS GUÍA DE REFERENCIA RÁPIDA GUIDA RAPIDA COMMUNICATES www.sonybiz.net GB Getting started STEP 1 Turning

Mehr

T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit integriertem Telefon und digitalem Anrufbeantworter.

T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit integriertem Telefon und digitalem Anrufbeantworter. T-Fax 307PA Das Normalpapierfax mit integriertem Telefon und digitalem Anrufbeantworter. T FUNKTIONSMENUE INSTALLATION Anschlüsse Schließen Sie den Stecker des Hörers an das Faxgerät (1) an. Schließen

Mehr

Schnurgebundenes Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Conventional telephone with digital answering machine

Schnurgebundenes Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Conventional telephone with digital answering machine Schnurgebundenes Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Conventional telephone with digital answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions TAB 958 clip TAB 958 clip Bedienungsanleitung.................

Mehr

HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters

HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters HomeHandy CD voice+ Zusätzliche Bedienungsanleitung für die Funktionen des Anrufbeantworters Hagenuk Telecom GmbH Das HomeHandy CD voice + im Überblick Die Basisstation Die Features im Überblick N F N

Mehr

Concept A212. Concept A212 Bedienungsanleitung

Concept A212. Concept A212 Bedienungsanleitung Concept A212 Concept A212 Bedienungsanleitung I Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Damit Sie Ihr Gerät schnell in Betrieb nehmen und sicher nutzen können, lesen Sie bitte unbedingt die nachfolgenden

Mehr

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide

SanStore: Kurzanleitung / SanStore: Quick reference guide SanStore Rekorder der Serie MM, MMX, HM und HMX Datenwiedergabe und Backup Datenwiedergabe 1. Drücken Sie die Time Search-Taste auf der Fernbedienung. Hinweis: Falls Sie nach einem Administrator-Passwort

Mehr

19.11.1997 835-0DT.FM. euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19. euroset 835. euroset 835, Inland, Titel

19.11.1997 835-0DT.FM. euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19. euroset 835. euroset 835, Inland, Titel 19.11.1997 835-0DT.FM euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19 euroset 835 euroset 835, Inland, Titel 1 19.11.1997 835-0DT.FM euroset 835 Inland, deutsch: A30350-X103-X10-6-19 Übersichtsbild s

Mehr

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub

Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub 1 Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub Softwareupdate-Anleitung // AC Porty L Netzteileinschub HENSEL-VISIT GmbH & Co. KG Robert-Bunsen-Str. 3 D-97076 Würzburg-Lengfeld GERMANY Tel./Phone:

Mehr

11* Bedienungselemente. Display. Batteriefach-Deckel Ansagetext 1. Ansagetext 2. Wiedergabe. Mikrophon. Rücklauf-/Memo

11* Bedienungselemente. Display. Batteriefach-Deckel Ansagetext 1. Ansagetext 2. Wiedergabe. Mikrophon. Rücklauf-/Memo 1. Bedienungselemente 1 2 3* 4* 5* 6 7* 8* 9* 10* 11* 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 Display Batteriefach-Deckel Ansagetext 1 Ansagetext 2 Wiedergabe Mikrophon Rücklauf-/Memo Vorlauf-/Code Löschen (delete)

Mehr

die sprachboxihr anrufbeantworter

die sprachboxihr anrufbeantworter die sprachboxihr anrufbeantworter Was ist die SprachBox? Die SprachBox ist Ihr persönlicher kostenfreier Anrufbeantworter im Festnetz der Telekom. Kostenfrei? Ja! Die SprachBox ist bei allen aktuellen

Mehr

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com

Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com Hama GmbH & Co KG D-86651 Monheim/Germany www.hama.com d Bedienungsanleitung 2 4. Funktionserläuterung 10 11 7 1 5 2 4 3 6 9 8 Presenter Modus Media Player Modus 1 Seite vor Vorherige Media-Datei in der

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon.

Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon. Steuercodes An-/Abmelden am Telefon *11*[Teilnehmer]*1 *11*[Teilnehmer]*0 *11*[Teilnehmer] Anmelden am Telefon. Abmelden am Telefon. Wechselseitiges An-/Abmelden am Telefon. gedrückt wird der Teilnehmer

Mehr

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung

SPRACHMAILBOX. Bedienungsanleitung SPRACHMAILBOX Bedienungsanleitung Bevor Sie starten Inhalt: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, die wilhelm.tel Sprachmailbox ist Ihr persönlicher Anrufbeantworter im wilhelm.tel City-Netz. Alle

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

Configuring your Phone. IP DECT Phone W52P & W52H Quick Start Guide (V73.1)

Configuring your Phone. IP DECT Phone W52P & W52H Quick Start Guide (V73.1) Configuring your Phone IP DECT Phone W52P & W52H Quick Start Guide (V731) Verpackungsinhalt Folgende Teile sind im Lieferumfang Ihres W52P enthalten: (Optional) Hörer Basisstation Ladestation Zwei Netzgeräte

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für analoge Telefone Alcatel 4400

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für analoge Telefone Alcatel 4400 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für analoge Telefone Alcatel 4400 Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 3 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Ascotel Office Terminals by a

Ascotel Office Terminals by a Ascotel Office Terminals by a Office 20 für den Gebrauch an to be used with Ascotel 200 ABSC_20313401_E.069_V4.00 Call Directory Enquiry Progr. back Call Directory Enquiry Progr. back Call Directory Enquiry

Mehr

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1

PocketCinema A100 W WiFi Connection Guide. PocketCinema A100W. WiFi Connection Guide. for Local version: 12718. Page 1 PocketCinema A100W WiFi Connection Guide for Local version: 12718 Page 1 1. Apple AirPlay Mode (peer to peer) a. Turn on the A100W and wait until the SSID & Password information is shown on the top of

Mehr

GAMING HEADSET LX16 PRO

GAMING HEADSET LX16 PRO GAMING HEADSET LX6 PRO CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 Pro gaming headset Lioncast LX6 Pro Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter cable

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen RD COM HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil : Allgemeine Funktionen Themenbereiche UMS Basic Einrichten der Voice Mailbox Anrufe auf Voice Mail umleiten Anwahl des Voice Mail Systems

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Inhaltsverzeichnis... So leicht ist mobil! 1. Herzlich Willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte 5 2.2

Mehr

1.1 IPSec - Sporadische Panic

1.1 IPSec - Sporadische Panic Read Me System Software 9.1.2 Patch 2 Deutsch Version 9.1.2 Patch 2 unserer Systemsoftware ist für alle aktuellen Geräte der bintec- und elmeg-serien verfügbar. Folgende Änderungen sind vorgenommen worden:

Mehr

Alcatel Office - Kennzifferntabelle

Alcatel Office - Kennzifferntabelle Mit Ihrem Apparat können Sie auf zahlreiche Funktionen entsprechend der Version oder der Konfiguration Ihres Systems zugreifen. Lesen Sie das Bedienerhandbuch durch oder wenden Sie sich an Ihren Verwalter

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Bedienungsanleitung Das verbindet! Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen und aufladen 5 Rufnummermitnahme 6 7 Mobilbox-Abfrage 8 9 Auslandstelefonate

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Bedienung

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

PhoneEasy record 327cr

PhoneEasy record 327cr PhoneEasy record 327cr 1 19 18 17 16 15 14 2 13 3 4 12 5 6 7 8 9 10 11 1 Anrufanzeige 2 Buchse für Hörerkabel 3 Lautstärkeregler Hörer 4 Flash-Taste/ Programmierung 5 Wahlwiederholung 6 Lautstärkeregler

Mehr

OMNITRONIC DSP Control Installationsanweisungen bis Version 1.3.1

OMNITRONIC DSP Control Installationsanweisungen bis Version 1.3.1 OMNITRONIC DSP Control Installationsanweisungen bis Version 1.3.1 Bitte befolgen Sie diese Schritt-für-Schritt Anleitung genau, nachdem Sie ein Software Update von unserer Website heruntergeladen haben.

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Bedienungsanleitung ALEA

Bedienungsanleitung ALEA Bedienungsanleitung ALEA Inhaltsverzeichnis Aufstellen und Inbetriebnahme 3 Verpackungsinhalt 3 Komplettieren und Anschließen des Telefons 3 Anschaltehinweis 5 Aufstellen des Telefons 5 Lieferzustand 5

Mehr

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16

PS3 / PS4 / PC XBOX 360 GAMING HEADSET LX16 PS / PS / PC XBOX 60 GAMING HEADSET LX6 CHAT GAME Content Inhalt Lioncast LX6 gaming headset Lioncast LX6 Gaming Headset Inline remote kabelgebundene Fernbedienung MUTE - MIC - ON XBOX PS PS PC RCA splitter

Mehr

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 820

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 820 Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 820 AB 820 Bedienungsanleitung 3 Operating Instructions 17 2 1 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise....................................

Mehr

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB868

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB868 Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine Bedienungsanleitung Operating Instructions AB868 - Inhaltsverzeichnis - 1 Sicherheitshinweise... 3 2 Bedienelemente... 5 3 Inbetriebnahme... 7 3.1 Vor

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Hörer. Lautstärke. Display. Enter. Ziffernblock. Rückwärts. Funktionstasten. Vorwärts

Hörer. Lautstärke. Display. Enter. Ziffernblock. Rückwärts. Funktionstasten. Vorwärts Hörer Lautstärke Display Enter Ziffernblock Rückwärts Funktionstasten Vorwärts Anrufumleitung: Feste Anrufumleitung: Ziele? > Variable Anrufumleitung einschalten: Ziele? > Ziele: Umleitung? > Ziele: Umleitung?

Mehr

ACCS Voice Mail by a. Ascom Voice Mail System ACCS Bedienungsanleitung Operating instructions

ACCS Voice Mail by a. Ascom Voice Mail System ACCS Bedienungsanleitung Operating instructions ACCS Voice Mail by a Ascom Voice Mail System ACCS Bedienungsanleitung Operating instructions Inhaltsverzeichnis Das Bedienkonzept: die Sprachmenütechnik... 3 Sprachmenüs... 5 Funktionen für Bedienung

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt:

Im folgenden wird die Applikation BinTec Voice-Mail-Server kurz vorgestellt: Read Me-(24.07.2000) "BinTec Voice-Mail-Server" Im folgenden wird die Applikation "BinTec Voice-Mail-Server" kurz vorgestellt: 1 Kurzbeschreibung "BinTec Voice-Mail-Server" "BinTec Voice-Mail-Server" ist

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Komforttelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T 15 Komforttelefon

Komforttelefon. Bedienungsanleitung. AGFEO T 15 Komforttelefon Komforttelefon Bedienungsanleitung AGFEO T 15 Komforttelefon Inhaltsverzeichnis/ Table of Contents Inhaltsverzeichnis/ Table of Contents... D - 3 Verpackungsinhalt... D - 4 Die Bedienelemente des T 15...

Mehr

Inhalt. 2 www.enomobil.de

Inhalt. 2 www.enomobil.de BENUTZERHANDBUCH Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 3 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 4 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 4 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 4 2.3 Einsetzen

Mehr

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur TeleKing AG Gartenstrasse 33 4332 Stein Tel. +41 44 545 3434 Fax +41 44 545 3430 www.teleking.ch Inhaltsverzeichnis: 1 Information über dieses

Mehr

BEDIENELEMENTE DES TELEFONS

BEDIENELEMENTE DES TELEFONS BEDIENELEMENTE DES TELEFONS ikarus 1000 IKARUS 1000 2 GESKO FUNKTION DER BEDIENELEMENTE 1 Gabel Verbindungsfreigabe bei aufgenommenem Hörer Betätigung, um Anruf zu beenden 2 Hörerführung Arretierung des

Mehr

Belgacom Twist 505 Belgacom Twist 515. User manual

Belgacom Twist 505 Belgacom Twist 515. User manual Cover_505.515_A5 15/01/03 16:19 Page 4 Belgacom Twist 505 Belgacom Twist 515 User manual Declaration of conformity We, PCE DECT & Home Telephony Route d Angers 72081 Le Mans Cedex 9 France Declare that

Mehr

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Nr. 312 Seite 1 (von 11) D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Schnell erklärt: Basisfunktionen von D2-Mailbox & -ProfiMailbox! Stichwort: Ihre intelligenten Anrufbeantworter im

Mehr

QUICK USER GUIDE UK DE FR NL CORDLESS TELEPHONE. Voxtel D555 Voxtel D555 twin Voxtel D555 triple

QUICK USER GUIDE UK DE FR NL CORDLESS TELEPHONE. Voxtel D555 Voxtel D555 twin Voxtel D555 triple QUICK USER GUIDE UK DE FR NL CORDLESS TELEPHONE Voxtel D555 Voxtel D555 twin Voxtel D555 triple V4 2 P1 P2 1 P3 2 6 3 7 8 4 5 9 10 11 P4 P5 12 13 14 15 16 17 18 1 BECAUSE WE CARE Thank you for purchasing

Mehr

Schnurloses DECT /GAP Telefon. Cordless DECT GAP telephone. Operating Instructions. Bedienungsanleitung. CUT 80x

Schnurloses DECT /GAP Telefon. Cordless DECT GAP telephone. Operating Instructions. Bedienungsanleitung. CUT 80x Schnurloses DECT /GAP Telefon Cordless DECT GAP telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions CUT 80x D CUT 80x Bedienungsanleitung............................................ 3 Operating Instructions..........................................

Mehr

Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TB 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33

Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TB 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Bedienungsanleitung ISDN Telefon Integral TB 13 angeschlossen an Anlagen Integral 3 / 33 Snr. 4.998.079.096. Stand 01/00. I.3: SW V09 / I.33: Anl.SW E04 App.SW E5 Übersicht TB 13 10 frei belegbare Funktionstasten

Mehr

Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Oyster 50X

Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Oyster 50X Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Oyster 50X Oyster 50X Bedienungsanleitung.......................... 3 Operating Instructions.........................

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 880

Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine. Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 880 Digitaler Anrufbeantworter Digital Answering Machine Bedienungsanleitung Operating Instructions AB 880 AB 880 Bedienungsanleitung 3 Operating Instructions 19 2 1 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise...

Mehr

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update

microkontrol/kontrol49 System Firmware Update microkontrol/kontrol49 System Firmware Update Update Anleitung (für Windows) Dieses Update ist lediglich mit Windows XP kompatibel, versuchen Sie dieses nicht mit Windows 98/ME und 2000 auszuführen. 1.

Mehr

Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Surf

Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Surf Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Surf Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise.......................4 Bestimmungsgemäße Verwendung.................4

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile.

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Inhaltsverzeichnis COMBOX Ihr Anrufbeantworter COMBOX die Registrierung COMBOX ein- und ausschalten Begrüssungs- und Abwesenheitstext aufnehmen

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand 05/2011 Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte Willkommen Inhalt Herzlich willkommen bei Tchibo mobil! Lieber Tchibo mobil Kunde, wir

Mehr

Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Berlin 500

Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone. Bedienungsanleitung Operating Instructions. Berlin 500 Schnurloses DECT Telefon Cordless DECT telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Berlin 500 Berlin 500 Bedienungsanleitung...................... 3 Operating Instructions.....................

Mehr

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini.

1. Download der benötigten Software Version 2. Speichern Sie das easytouch Update auf einem leeren USB-Sick (FAT) (max 2 GB) P3 / Mini. easytouch 1.3.0.20 (2.3.0.20): (german) (for English see below please) Für die easytouch Geräteserie ist eine neue Softwareversion 1.3.0.20 & 2.3.0.20 erhältlich und zum Download auf unserer deutschen

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD

FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD FIRMWARE UPDATE TAPMOTION TD CMP-SPF TO WHOM IT MAY CONCERN Seite 1 von 9 Inhalt / Overview 1. Firmware überprüfen und Update-file auswählen / Firmware check and selection of update file 2. Update File

Mehr

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei HeLi NET Mobilfunk 5 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1. Freischaltung Ihrer HeLi NET SIM-Karte

Mehr

Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine

Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine Voll-Duplex Freisprech-Telefon mit digitalem Anrufbeantworter Full-duplex handsfree-telephone with digital answering machine Bedienungsanleitung Operating Instructions TAB938 - Inhaltsverzeichnis - 1 Allgemeine

Mehr

Therefore the respective option of the password-protected menu ("UPDATE TUBE DATA BASE") has to be selected:

Therefore the respective option of the password-protected menu (UPDATE TUBE DATA BASE) has to be selected: ENGLISH Version Update Dräger X-act 5000 ("UPDATE TUBE DATA BASE") The "BARCODE OPERATION AIR" mode is used to automatically transfer the needed measurement parameters to the instrument. The Dräger X-act

Mehr

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel

Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul. tiptel Benutzerhandbuch tiptel VCM-Modul Voicemail / Call Management Modul (D) tiptel Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 3 Hinweise... 4 Hinweise zur Benutzung der Anlage... 4 Konfiguration...

Mehr

Quick Start Guide RED 50

Quick Start Guide RED 50 Quick Start Guide RED 50 RED 50 Sophos RED Appliances Before you begin, make sure you have a working Internet connection. 1. Preparing the installation Congratulations on your purchase of the Sophos RED

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 10 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Pro 20x

Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Pro 20x Schnurloses DECT-/GAP-Telefon Cordless DECT/GAP telephone Bedienungsanleitung Operating Instructions Pro 20x D GB Service-Hotline Deutschland: Tel. 0180 5 001388 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise........................................2

Mehr

Quick Start Guide RED 10

Quick Start Guide RED 10 Quick Start Guide RED 10 Sophos Access Points 1. Preparation Note: Before you begin, please make sure that you have a working Internet connection. Congratulations on your purchase of the Sophos RED security

Mehr

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch.

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. Das htp Mobil Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte

Mehr

ascom Adesso Bedienungsanleitung

ascom Adesso Bedienungsanleitung ascom Adesso Bedienungsanleitung Herzliche Gratulation zu Ihrem ascom Adesso Mit Ihrem Kauf haben Sie sich für ein schnurloses Telefon der neusten Generation entschieden. Dank der einfachen Bedienung

Mehr

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product

Bedienungsanleitung TIME IT. a Look Solutions 1 product Bedienungsanleitung TIME IT a Look Solutions 1 product 2 Inhalt 1. Einleitung 3 2. Beschreibung der einzelnen Tasten 4 2.1 Tasten-/Displayfunktionen 3. Arbeiten mit dem TIME IT 6 3.1 Einsatz als Kabelfernbedienung

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012

Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012 Regionaler Akademietag in Putbus auf Rügen 22.09.2012 webex als universelles Meeting-System "Live im Klassenraum" 11.09.2012 uwe.starke@hs-wismar.de 1 Agenda Grundlegendes zu Cisco webex Main- Tools inside

Mehr

GenoFon Benutzerhandbuch

GenoFon Benutzerhandbuch GenoFon Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei GenoFon... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Um den virtuellen Anrufbeantworter zu konfigurieren oder vorhandene Nachrichten abzuhören, wählen Sie die folgende Tastenfolge

Um den virtuellen Anrufbeantworter zu konfigurieren oder vorhandene Nachrichten abzuhören, wählen Sie die folgende Tastenfolge KONFIGURATION / ABHÖREN AUS DEM EIGENEN NETZ Um den virtuellen Anrufbeantworter zu konfigurieren oder vorhandene Nachrichten abzuhören, wählen Sie die folgende Tastenfolge 1 9 9 1 < Ihre Anschlussnummer

Mehr

Description of version PASO MD2

Description of version PASO MD2 Deutscher Text folgt nach dem englischen Text ----------------------------------------------------------------------- English text Description of version PASO MD2 Version 2.1.0.2 (25.11.2015) - Error with

Mehr

Erleben Sie die neue mobile Welt!

Erleben Sie die neue mobile Welt! Mobile Phone Erleben Sie die neue mobile Welt! Kurzanleitung für Mobile Phone Inhaltsverzeichnis 1 Herzlich willkommen Seite 3 2 Die Einstellungen und das erste Gespräch Seite 4 2.1 Freischalten Ihrer

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile

MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Nutzung der MobiDM-App für Windows Mobile Version: x.x MobiDM-App Handbuch für Windows Mobile Seite 1 Inhalt 1. WILLKOMMEN

Mehr

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

Inhalt: Stand: 05.12.2011

Inhalt: Stand: 05.12.2011 Merkblatt Inhalt: A. Strukturplan 3 B. Telefon 1. Einrichtung - Mailbox und erste Einstellungen.4 2. Nutzung - Abhören und Löschen von Nachrichten 5 C. Serviceportal 1. Einstellungen im Serviceportal..

Mehr