Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas "Anforderungen gemäß KoV III ab "

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas "Anforderungen gemäß KoV III ab 1.10.2008""

Transkript

1 Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas "Anforderungen gemäß KoV III ab " Datenaustausch / Kommunikationswege im Marktgebiet RWE Transportnetz H- und L-Gas Düren, RWE Transportnetz Gas SEITE 1

2 Agenda Prozessverständnis KoV III Vorstellung der Übertragungstechniken Daten Eingabe Portal Anwendung Explorer Codes Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 2

3 Vorwort > RTG implementiert wieder Lösungen für die Prozessabwicklung ab dem , die alle ANB anwenden können > Übergangslösungen nur als Sprungbrett > Schnellst mögliche Abwicklung der Zielprozesse Vorgaben BDEW und DVGW RWE Transportnetz Gas SEITE 3

4 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 4

5 Unterschiede zw. KoV Versionen im Allokationsdatenprozess I KoV II KoV III (bis ) (ab ) Einbringung Vormonat + 16 WT Deklarationsliste Vormonat + 17 WT M + 10 WT D + 1 (ab ) M + 29 WT D-1 D D + 1 M + 29 WT tgl. Prozess!! Stundenwerte SLP und RLM Stundenwerte/Tageswerte 7 Zeitreihentypen Verschärfung der Anforderungen an ANB und BKN RWE Transportnetz Gas SEITE 5

6 Unterschiede zw. KoV Versionen im Allokationsdatenprozess II KoV II KoV III Netzbetreiberbilanzkreise Netzkonten (werden 1 x Monat gemeldet, auf Tagesbasis geführt) Händlerbilanzkreise (tägl. Meldung) Datenbereitstellung ggf. durch RWE TSO Gas möglich > Grundsätzlich ist der ngnb zur Datenlieferung verpflichtet Dialog zw. ANB und RWE TSO zur Abstimmung und Modalitäten der Dienstleistung nötig bis Ende August 2008!!! RWE Transportnetz Gas SEITE 6

7 Prozesse zw. ANB/ ENB und BKN/ TSO Ab 1. Oktober 2008 ngnb an TSO D-1 17:00 Uhr Mengenanmeldung SCHEDL ngnb an BKN Vormonat + 17 WT Deklarationsliste UTILMD D-1 12:00 Uhr SLPsyn / ana (D-2 Datenbasis) D 18:00 Uhr RLM untertägig (6 Stunden) D+1 12:00 Uhr RLM ALOCAT 5.0 ALOCAT 5.0 ALOCAT Tage/a M+29 WT RLM (im Bedarfsfall korrigiert) ALOCAT WT Netzkonto ALOCAT 5.0 RWE Transportnetz Gas SEITE 7

8 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 8

9 Informationen Übertragungstechnik/ Kommunikation > Siehe Vorträge vom Netzbetreiberforum Kommunikation in Dortmund Finden Sie auf unserer Homepage sse/mediencenter/vortraege/language=de/id=166018/vortraege.ht ml RWE Transportnetz Gas SEITE 9

10 Frage: Wie bekomme ich die Daten zum BKN? ngnb 1 ngnb 2 ngnb ngnb 19 ISDN/FTP AS2 X.400 ngnb 21 SMTP.XLS ngnb SMTP.GasXML ngnb GasDataHub Anbieter xy * AS2.CSV SMTP.IMBNOT ngnb 80 SMTP.MSCONS ngnb 20 SMTP RWE TSO Gas BIS/KING Kommunikationsserver Datendrehscheibe AS2 ISDN/FTP ngnb 81 ngnb ngnb 113 Internet Explorer Deklarationsliste Ggf. Allokationsdaten Datenschnittstelle WEB-EDI Eingabe-Portal RWE Transportnetz Gas GmbH, Nachgelagerte Systeme * Wurden Ihnen mit deren Dienstleistung im Anschreiben exemplarisch genannt. Keine Gewähr RWE Transportnetz Gas SEITE 10

11 Vorstellungen der einzelnen Möglichkeiten 1. Datenverbindung alle vom Verband vorgegebenen Formate (z. B. ALOCAT 5.0) ab Dezember wenn spezifiziert 2. Eingabe-Portal (RWE TSO Gas Lösung) Übertragung: per Internetzugriff ab September 3. Tool: Gasunie Explorer zugeschnitten auf RTGBKN Übertragung: Dateianhang: XML, ab September bis einschl. November RWE Transportnetz Gas SEITE 11

12 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 12

13 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (1/8) Befindet sich in der Entwicklung Registrierung Menüführung Platzierung Homepage oder in vorhandene Systeme Wird noch bekannt gegeben!! RWE Transportnetz Gas SEITE 13

14 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (2/8) > Funktionen für nachgelagerte Netzbetreiber im Marktgebiet Eingabemöglichkeit (und Versand) für Allokationsdaten Getrennt nach D+1 und D-1 Zeitreihen Für Intraday-Allokationsdaten (D) Für Korrekturdaten RWE Transportnetz Gas SEITE 14

15 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (3/8) Visualisierung und Navigation registrierter ngnb: Aktive BK/ SUB-BK im eigenen Netz und die dazugehörigen Zeitreihentypen Anzeige Netzkonto Grundlage Deklarationsliste ngnb an BKN!! Features: Navigation per Strukturbaum Fristen Beachtung (SLP nur D-1 Eingabe möglich) RWE Transportnetz Gas SEITE 15

16 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (4/8) Baum- Navigation Link zum System RWE Transportnetz Gas SEITE 16

17 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (5/8) Dateneingabe der Aktiven BK/ SUB-BK dazugehörigen Zeitreihentypen D-1, D, D+1 Intraday D dargestellt Grundlage Deklarationliste Link zum System RWE Transportnetz Gas SEITE 17

18 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (6/8) Dateneingabe der Netzkontenmeldung Festlegung gegenüber KoV III: ngnb meldet sein Netzkonto Falls vgnb das Netzkonto dienstleistend für den ngnb meldet Weitergabe der Log-in Daten vom ngnb an den vgnb evtl. schriftliche Mitteilung an RTG, Systemanpassung Link zum System RWE Transportnetz Gas SEITE 18

19 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (7/8) Nachrichtenübersicht: Auswahl/ Navigation der einzelnen Zeitreihen Reporting Funktionalitäten Link zum System RWE Transportnetz Gas SEITE 19

20 Daten Eingabe Portal (WEB-EDI) (8/8) Ansicht der einzelnen Zeitreihen Drucken Downloaden als XML File Copy/ paste und dann in Excel Erneut verarbeiten Hier steht Ihr Code Hier steht demnächst RTGBKN Link zum System RWE Transportnetz Gas SEITE 20

21 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 21

22 Explorer Entwicklung der Gasunie Abgewandelt in Eigenregie für unser Marktgebiet Abstimmung im Verband, Koordination BDEW Als Service für Sie, damit eine weitere Übergangslösung möglich ist Veröffentlichung Homepage RTG Exceloberfläche Vorbelegung durch RTG (z. B. Empfangsadresse) Einfache Bedienung manuelle Bedienung Makro Erzeugung Datenformat (XML oder ALOCAT 5.0) Versand per RWE Transportnetz Gas SEITE 22

23 Explorer (Screenshot Deklarationsliste) Veröffentlichung verwendbarer Explorer auf der RTG- Homepage Link zum Explorer RWE Transportnetz Gas SEITE 23

24 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 24

25 Neue für RWE TSO Gas (1/2) Ab 1. Oktober 2008 Aufgrund von Rollentrennung: Unternehmen RWE Transportnetz Gas GmbH Rolle Bilanzkreisnetzbetreiber RTGBKN Empfänger Allokationsdaten Empfänger VHP-Nominierungen Rolle Netzbetreiber RTGTSO Empfänger Mengenanmeldungen Empfänger Ausspeisenominierungen Alter Code: RWEG (bis für Allokationsdaten nach KoV II zu verwenden, wenn im ALOCAT 4.0 gesendet wird) Nicht die DVGW-Marktpartnernummer von RTG verwenden!! (nur für GeLi-Prozess ) RWE Transportnetz Gas SEITE 25

26 Neue für RWE TSO Gas (2/2) Zeitreihenbezug Allokationsdaten bis :00 06:00 Uhr: > RWEG (in ALOCAT 4.0) Letzte Meldung nach KoV II (M+29 WT) bis Zeitreihenbezug Allokationsdaten ab :00 07:00 Uhr: > RTGBKN (in ALOCAT 5.0) Erste Meldung nach KoV III SLP anlyth/synth: :00 Uhr RWE Transportnetz Gas SEITE 26

27 Grober Vergleich ALOCAT 4.0 / ALOCAT 5.0 RWE Transportnetz Gas SEITE 27

28 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 28

29 Ablauf Einrichtung Datenverbindung (1/3) Einrichtung Datenverbindung Typ Datenverbindung AS2 X.400 ISDN/FTP Auftrags- an RWE TSO Gas Prüfung intern RWE Transportnetz Gas SEITE 29

30 Ablauf Einrichtung Datenverbindung (2/3) Auftragsvergabe an DL KSG Ansprechpartner KSG: Einrichtung Datenverbindung Versand Connectionsheet und Terminvorschlag an ngnb AS2 X.400 ISDN/FTP Hr. René Hoffmann T E Terminbestätigung durch ngnb Rücksendung ausgefülltes Connectionsheet RWE Transportnetz Gas SEITE 30

31 Ablauf Einrichtung Datenverbindung (3/3) Konfiguration Technik RWE Konfiguration Technik ngnb Testtag Austausch Textdatei per Datenverbindung Datenverbindung ok? nein Datenverbindung steht RWE Transportnetz Gas SEITE 31

32 Eckpunkte Einrichtung Datenverbindung > Beginn: ab sofort!! >Auftrags befindet sich für Sie auf unserer Homepage >Connectionsheet: Erhalt nach Anfrage >Dauer Einrichtung: ca. 1 Woche (kompletter Prozess) >Einrichtung der Technik und Test (ca. 1 Tag) RWE Transportnetz Gas SEITE 32

33 Ablauf Abstimmung Datenformat > ngnb und BKN nehmen telefonischen Kontakt auf T (Vertragsdispatching) Ansprechpartner RWE TSO Gas: Abstimmung Datenformate >Abstimmung der Datenformate >Austausch der Testdateien mit scharfen Codes per per Datenverbindung Vertragsdispatching T E > Dieser Vorgang kann schon parallel zur Datenverbindungseinrichtung erfolgen RWE Transportnetz Gas SEITE 33

34 Agenda 1. Prozessverständnis KoV III 2. Vorstellung der Übertragungstechniken 3. Daten Eingabe Portal 4. Anwendung Explorer 5. Codes / Vergleich zw. ALOCAT 4.0 und ALOCAT Ablauf Einrichtung der Datenverbindungen 7. Kommunikationstest RWE Transportnetz Gas SEITE 34

35 Kommunikationstest Zeitraum September > BDEW/VKU-Leitfaden Geschäftsprozesse zur Führung und Abwicklung von BK bei Gas: S Allokation Alle beteiligten ngnb mit dem BKN (Pflicht!!) September Information über Modalitäten durch BKN > Voraussetzung: funktionierende Datenverbindung oder Registrierung im Eingabe-Portal (WEB- EDI neu!!) Ggf. Einsatz Explorer Verband > Datenverbindung: Abgestimmte Dateien austauschen mit scharfen BK-Codes (Zeitraum ca. 1 Tag) RWE Transportnetz Gas SEITE 35

36 Haben Sie noch Fragen? RWE Transportnetz Gas SEITE 36

37 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und lassen Sie uns gemeinsam: RWE Transportnetz Gas SEITE 37

Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas "Anforderungen gemäß KoV III ab 1.10.2008"

Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas Anforderungen gemäß KoV III ab 1.10.2008 Kundenveranstaltung der RWE TSO Gas "Anforderungen gemäß KoV III ab 1.10.2008" Datenaustausch / Kommunikationswege im Marktgebiet RWE Transportnetz H- und L-Gas Dortmund, 16.09.2008 RWE Transportnetz Gas

Mehr

Anwendungsbeschreibung für das MTS.Web OF (Frontend für Allokationsdaten)

Anwendungsbeschreibung für das MTS.Web OF (Frontend für Allokationsdaten) Anwendungsbeschreibung für das MTS.Web OF (Frontend für Allokationsdaten) Bearbeiter: Stand: 21. Mai 2010 Stefan Wachholz, Thyssengas GmbH Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Neuerungen

Mehr

Anwendungsbeschreibung für den Allokationsexplorer

Anwendungsbeschreibung für den Allokationsexplorer Anwendungsbeschreibung für den Allokationsexplorer Bearbeiter: Stand: 26. März 2010 Stefan Wachholz, Thyssengas GmbH Seite 1 von 9 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Einleitung 3 1.1 Übersicht der

Mehr

Vortrag. Messdatenmanagement Gas. RWE WWE Netzservice GmbH

Vortrag. Messdatenmanagement Gas. RWE WWE Netzservice GmbH Vortrag Messdatenmanagement Gas RWE WWE Netzservice GmbH Im Rahmen der TSO-Gas Kundenveranstaltungen am 26.08. (Detlef Friedrich), 28.08. (Ernst Kaiser), 02.09. und 04.09.2008 (Gerhard Sbosny), ERNN-T-PM

Mehr

2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation. Alexander Lück Berlin, 12. August 2010

2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation. Alexander Lück Berlin, 12. August 2010 2. Kundenforum Die GASPOOL Portallösungen und Stand der Datenkommunikation Alexander Lück Berlin, 12. August 2010 Agenda Statistik der ersten 10 Monate im Nachrichtenverkehr Weiterentwicklung des GASPOOL

Mehr

Informationsveranstaltung Thyssengas ANB. Prozesse NCG Datenmanagement

Informationsveranstaltung Thyssengas ANB. Prozesse NCG Datenmanagement Informationsveranstaltung Thyssengas ANB Prozesse NCG Datenmanagement Informationsveranstaltung Thyssengas - NCG Datenmanagement Seite 1 Agenda Kommunikationseinrichtung Deklaration Allokation Datenformate

Mehr

Anwendungsbeschreibung für den MMMA Explorer

Anwendungsbeschreibung für den MMMA Explorer Anwendungsbeschreibung für den MMMA Explorer Bearbeiter: Stefan Wachholz, Thyssengas GmbH Stand: 20. April 2010 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 2 1 Einleitung 3 2 Zu verwendende Version

Mehr

DVGW Dispatching unter veränderten EDIG@S. Rahmenbedingungen. Rahmenbedingungen 05.5.2009, Dortmund 14.5.2009, Leipzig Tanja Haas N-ERGIE Netz GmbH

DVGW Dispatching unter veränderten EDIG@S. Rahmenbedingungen. Rahmenbedingungen 05.5.2009, Dortmund 14.5.2009, Leipzig Tanja Haas N-ERGIE Netz GmbH DVGW Dispatching unter veränderten Rahmenbedingungen EDIG@S Veranstaltung: Datum: Referent: DVGW Dispatching unter veränderten Rahmenbedingungen 05.5.2009, Dortmund 14.5.2009, Leipzig Tanja Haas N-ERGIE

Mehr

Systemschnittstellen und Datenaustausch

Systemschnittstellen und Datenaustausch Zusammenarbeit BKN und ANB Systemschnittstellen und Datenaustausch Informationsveranstaltung über den Zusammenschluss der Marktgebiete von GVS Netz / ENI D und NetConnect Germany zum 1.10.2009 Seite Inhalt

Mehr

Veröffentlichung von Netzbetreibern nach GABi Gas Tenor 3e) und Mitteilung Nr.4 der BNetzA

Veröffentlichung von Netzbetreibern nach GABi Gas Tenor 3e) und Mitteilung Nr.4 der BNetzA NetConnect Germany GmbH & Co. KG Veröffentlichung von Netzbetreibern nach GABi Gas Tenor 3e) und Mitteilung Nr.4 der BNetzA ANB Informationsveranstaltung der Thyssengas GmbH, 15. Februar 2011 Michael Kutz

Mehr

Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit

Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit Anlage 1 Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit Stand: 01.04.2011 1.1 Technische Einzelheiten zum Datenaustausch Die Abwicklung der Belieferung von Entnahmestellen

Mehr

Vertragsabwicklungsbedingungen. astora GmbH & Co. KG Wilhelmshöher Allee 239 34121 Kassel. (nachfolgend astora genannt)

Vertragsabwicklungsbedingungen. astora GmbH & Co. KG Wilhelmshöher Allee 239 34121 Kassel. (nachfolgend astora genannt) Vertragsabwicklungsbedingungen astora GmbH & Co. KG Wilhelmshöher Allee 239 34121 Kassel (nachfolgend astora genannt) 1/8 Speicherzugangsbedingungen astora GmbH & Co. KG Stand 06.2012 Inhaltsverzeichnis

Mehr

aktuelle Themen Kundenworkshop 11/17.03.2010

aktuelle Themen Kundenworkshop 11/17.03.2010 aktuelle Themen Kundenworkshop 11/17.03.2010 Agenda Ersatzwertstrategie Entgelt für die Bereitstellung der Ersatzwerte Liste nach 19 Ziff. 4 KoV III V-P, Nadine Gill 2 Ersatzwertstrategie bis zum 01.04.2010

Mehr

RWE Metering. Wir geben gas für ihren erfolg! RWE Metering Ihr kompetenter Partner im Datenmanagement Gas

RWE Metering. Wir geben gas für ihren erfolg! RWE Metering Ihr kompetenter Partner im Datenmanagement Gas RWE Metering Wir geben gas für ihren erfolg! RWE Metering Ihr kompetenter Partner im Datenmanagement Gas 02 Datenmanagement Gas Die Technologie und die Prozesse bei der Großgasmessung und dem anschließenden

Mehr

Umsetzung der Krisenvorsorge Gas

Umsetzung der Krisenvorsorge Gas Umsetzung der Krisenvorsorge Gas EnergieSüdwest Netz GmbH 21. Januar 2015 Arbeitskreises Netz der ERGE Veranstaltung Aufgabe Mitglieder/ Teilnehmer Turnus MGV Diskussion über strategische Themen Information

Mehr

::::BDEW/VKU/GEODE-Leitfaden Geschäftsprozesse zur Führung und Abwicklung von Bilanzkreisen bei Gas

::::BDEW/VKU/GEODE-Leitfaden Geschäftsprozesse zur Führung und Abwicklung von Bilanzkreisen bei Gas ::::BDEW/VKU/GEODE-Leitfaden Geschäftsprozesse zur Führung und Abwicklung von Bilanzkreisen Herausgegeben vom Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW), Berlin und Brüssel sowie vom Verband

Mehr

Vertragsabwicklungsbedingungen. Jemgum 19.06.2015. astora GmbH & Co. KG Kleine Rosenstraße 1 34117 Kassel. (nachfolgend astora genannt)

Vertragsabwicklungsbedingungen. Jemgum 19.06.2015. astora GmbH & Co. KG Kleine Rosenstraße 1 34117 Kassel. (nachfolgend astora genannt) Vertragsabwicklungsbedingungen Jemgum 19.06.2015 astora GmbH & Co. KG Kleine Rosenstraße 1 34117 Kassel (nachfolgend astora genannt) 1/8 Vertragsabwicklungsbedingungen Jemgum 19.06.2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas

Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas Marktrolle: Netzbetreiber Strom / Erdgas Messstellenbetreiber Strom / Erdgas Messdienstleister Strom / Erdgas 1) Allgemeine Kontaktdaten: Name: Stadtwerke Schneverdingen-Neuenkirchen GmbH Straße / Nr.:

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom und Gas

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom und Gas Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Strom und Gas RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: und energis-netzgesellschaft

Mehr

Bioerdgas Änderungen KoV V

Bioerdgas Änderungen KoV V Bioerdgas Änderungen KoV V Agenda 1. GASPOOL Biogas-Marktgebiet 2. Flexibilitätsübertragung 3. Saldo-Übertrag 4. Mehr- und Mindermengen-Abrechnung 5. Fazit 2 Agenda 1. GASPOOL Biogas-Marktgebiet 2. Flexibilitätsübertragung

Mehr

1. Ansprechpartner der Stadtwerke Weilburg GmbH (E.ON Mitte AG als Dienstleister für Stadtwerke Weilburg GmbH) in der Rolle Verteilnetzbetreiber

1. Ansprechpartner der Stadtwerke Weilburg GmbH (E.ON Mitte AG als Dienstleister für Stadtwerke Weilburg GmbH) in der Rolle Verteilnetzbetreiber Kommunikationsbogen zur GeLi Gas ab 01.04.2009 DVGW Codenummer 9870029500005 1. Ansprechpartner der Stadtwerke Weilburg GmbH (E.ON Mitte AG als Dienstleister für Stadtwerke Weilburg GmbH) in der Rolle

Mehr

Zuordnungsvereinbarung

Zuordnungsvereinbarung Anlage 3 Zuordnungsvereinbarung zwischen - Verteilnetzbetreiber (VNB) - Heinrich-Böcking-Straße 10 14 66121 Saarbrücken und - Bilanzkreisverantwortlicher (BKV) - - gemeinsam als Vertragsparteien bezeichnet

Mehr

Prozesse und Erfahrungen aus der operativen Transportabwicklung

Prozesse und Erfahrungen aus der operativen Transportabwicklung Prozesse und Erfahrungen aus der operativen Transportabwicklung Referenten: Sebastian Koch (EGMT; Referent des Transportmarketings) Karsten Krämer (GUD; Referent für Regelenergiemanagement) Marktgebietskooperation

Mehr

Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-Netzbetreiberforum!

Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-Netzbetreiberforum! Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-Netzbetreiberforum! AGENDA 1. Rückblick auf Start aktuelles Gaswirtschaftsjahr 2013/2014 2. Blick auf die kommenden Themen Gaswirtschaftsjahr 2014/2015 3. Agenda zum

Mehr

Marktgebietsweite regionale Netzbetreibertreffen Teil 2: Datenqualität im Marktgebiet. Market, Juni bis Juli 2014

Marktgebietsweite regionale Netzbetreibertreffen Teil 2: Datenqualität im Marktgebiet. Market, Juni bis Juli 2014 Marktgebietsweite regionale Netzbetreibertreffen Market, Juni bis Juli 2014 Agenda Stand Regelenergieverursachung g gund kosten Analyse der Netzkontoschiefstände Aktuelles zur Transparenzliste Auswertung

Mehr

Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-BKV-Forum!

Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-BKV-Forum! Herzlich Willkommen zum 6. GASPOOL-BKV-Forum! AGENDA 1. Rückblick auf Start aktuelles Gaswirtschaftsjahr 2013/2014 2. Blick auf die kommenden Themen Gaswirtschaftsjahr 2014/2015 3. Agenda zum heutigen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Stadtwerke Sangerhausen GmbH Alban-Hess-Straße 29 06526 Sangerhausen zwischen und - nachfolgend die Vertragspartner genannt 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen:

RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag (Gas) nach KoV IV Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird

Mehr

Auswirkungen der Mengenverschiebungen zwischen den Marktgebieten

Auswirkungen der Mengenverschiebungen zwischen den Marktgebieten Auswirkungen der Mengenverschiebungen zwischen den Marktgebieten Kaiserslautern, 21. Januar 2015 Agenda 1. Regelenergiesituation Winter 13/14 2. Mengenverschiebung und mögliche Ursachen 3. Regulatorische

Mehr

Einzelheiten zum Datenaustausch zwischen VNB und MSB/MDL

Einzelheiten zum Datenaustausch zwischen VNB und MSB/MDL Seite 1 von 5 Einzelheiten zum Datenaustausch zwischen VNB und MSB/MDL Anschrift Netzbetreiber Name Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH Straße Binger Str. 135 Ort 55218 Ingelheim Faxnummer

Mehr

Anlage 1: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit

Anlage 1: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit Anlage 1: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit 1.1 Technische Einzelheiten zum Datenaustausch Die Abwicklung der Belieferung von Entnahmestellen mit Gas erfolgt

Mehr

vnb-hw@edihw.herzowerke.de

vnb-hw@edihw.herzowerke.de Anlage 1 zur EDI-Vereinbarung: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit 1 Kommunikationsparameter Netzbetreiber Die für die betreffenden Geschäftsprozesse nach

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Hanau Netz GmbH Leipziger

Mehr

Anlage: Abwicklung und Nominierung

Anlage: Abwicklung und Nominierung Anlage: Abwicklung und Nominierung zu den AGB für den Zugang zu den von der RWE Gasspeicher GmbH betriebenen Gasspeichern Präambel Die Anlage Abwicklung und Nominierung der RGS beschreibt die betrieblichen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Lieferant Straße HsNr PLZ Ort Registergericht: Registernummer: nachstehend "Lieferant" genannt und Stadtwerke Stein GmbH & Co. KG Wilhelmstr.

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Andernach

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die (EDI) wird getroffen von und zwischen: Westfalen Weser Netz GmbH Tegelweg 25 33102 Paderborn (Netzbetreiber) und Name/Firma

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Energieversorgung Filstal GmbH & Co. KG Großeislinger

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Neuffen AG Bahnhofstr.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Kaltenkirchen GmbH Kamper Weg 38 24568 Kaltenkirchen und nachfolgend auch "die Parteien" genannt. - Seite 1 von 5 - 1. Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Gemeindewerke Kirkel GmbH Hauptstr. 10 b 66459 Kirkel und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite: 1 1 Zielsetzung und Geltungsbereich

Mehr

Edi-Rahmenvertrag. Stadtwerke Goch GmbH Klever Str. 26-28 47574 Goch. Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort

Edi-Rahmenvertrag. Stadtwerke Goch GmbH Klever Str. 26-28 47574 Goch. Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort Seite 1 von 5 Edi-Rahmenvertrag Zwischen Und Klever Str. 26-28 47574 Goch Lieferant Straße Hausnr. PLZ Ort wird folgender Rahmenvertrag über den elektronischen Nachrichtenaustausch geschlossen: Artikel

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Olching

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: zwischen Stadtwerke

Mehr

Lieferant. (Name, Adresse)

Lieferant. (Name, Adresse) Seite 1 von 6 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Konstanz GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Stand: 01.09.2015 zwischen Stadtwerke Emmerich GmbH Wassenbergstraße 1 46446 Emmerich am Rhein und nachfolgend "die Vertragspartner" genannt. EDI-Vereinbarung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Hinweis: Vorliegende EDI-Vereinbarung basiert auf der BDEW Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch. Artikel 1 Zielsetzung und

Mehr

Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag

Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag Anlage 3: EDI-Rahmenvertrag Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: TaunaGas Oberursel (Taunus) GmbH Oberurseler Str. 55-57

Mehr

Anlage 2: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit

Anlage 2: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit Anlage 2: Technische Einzelheiten zum Datenaustausch sowie Ansprechpartner und Erreichbarkeit 1.1 Technische Einzelheiten zum Datenaustausch Die Abwicklung der Belieferung von Entnahmestellen mit Gas erfolgt

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen Gemeindewerke Niefern-Öschelbronn

Mehr

VEREINBARUNG ÜBER DEN ELEKTRONISCHEN DATENAUSTAUSCH (EDI)

VEREINBARUNG ÜBER DEN ELEKTRONISCHEN DATENAUSTAUSCH (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Lünen GmbH Borker Str. 56-58 44534 Lünen vertreten durch den Geschäftsführer

Mehr

Aufgaben aller Netzbetreiber: Standardlastprofile

Aufgaben aller Netzbetreiber: Standardlastprofile BNetzA Informationsveranstaltung Grundmodell der Ausgleichsleistungen und Bilanzierungsregeln im deutschen Gasmarkt GABi Gas Aufgaben aller Netzbetreiber: Standardlastprofile Dr. Gerrit Volk Referatsleiter

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) 1 Zielsetzung und Geltungsbereich 1.1 Die "EDI-Vereinbarung", nachfolgend "die Vereinbarung" genannt, legt die rechtlichen Bedingungen

Mehr

Gasversorgung Frankenwald GmbH. Gasversorgung Frankenwald GmbH

Gasversorgung Frankenwald GmbH. Gasversorgung Frankenwald GmbH Gasversorgung Frankenwald GmbH Mindestanforderungen an Datenumfang und Datenqualität zur Durchführung des Messstellenbetriebs und der Messdienstleistung der Gasversorgung Frankenwald GmbH DVGW-Code-Nummer:

Mehr

Kurzanleitung SEPPmail

Kurzanleitung SEPPmail Eine Region Meine Bank Kurzanleitung SEPPmail (E-Mail Verschlüsselungslösung) Im folgenden Dokument wird Ihnen Schritt für Schritt die Bedienung unserer Verschlüsselungslösung SEPPmail gezeigt und alle

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen und Gemeindewerke Schwarzenbruck GmbH Unterer Zeidlerweg 1 90537 Feucht Registergericht: eingetragen beim Amtsgericht Nürnberg Registernummer:

Mehr

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: EVIP GmbH Niels-Bohr-Straße

Mehr

Stadtwerke Homburg GmbH Lessingstraße 3 66424 Homburg

Stadtwerke Homburg GmbH Lessingstraße 3 66424 Homburg Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Homburg GmbH

Mehr

Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH Straße / Nr.: Feldstraße 10 PLZ / Ort: 26506 Norden

Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH Straße / Nr.: Feldstraße 10 PLZ / Ort: 26506 Norden 1.) Allgemeine Kontaktdaten: Name: Wirtschaftsbetriebe der Stadt Norden GmbH Straße / Nr.: Feldstraße 10 PLZ / Ort: 26506 Norden Telefon: 04931/926-100 Fax: 04931/926-191 E-Mail: Versorgerwechsel@stadtwerke-norden.de

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen: Infrasite Griesheim GmbH Stroofstraße 27 65933 Frankfurt am Main und (Netznutzer) - nachfolgend "die Vertragspartner" genannt - Seite

Mehr

Informationen für unsere Marktpartner zum Datenaustausch gemäß BK6-06-009

Informationen für unsere Marktpartner zum Datenaustausch gemäß BK6-06-009 Informationen für unsere Marktpartner zum Datenaustausch gemäß BK6-06-009 1. Kennung des Empfängers bzw. Absenders Rolle: VDEW-Codenummer Verteilnetzbetreiber 9907021000004 Lieferant 9903996000004 Bilanzkreis

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: SWN Stadtwerke Northeim

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von

Mehr

Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag nach KOV 8

Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag nach KOV 8 Anlage 3 zum Lieferantenrahmenvertrag nach KOV 8 Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird zwischen

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Meerane GmbH Obere Bahnstr. 10 08393 Meerane und «Lieferant» «Lieferant_Straße_HNR» «Lieferant_PLZ_Ort» - gemeinsam auch Vertragspartner

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Erkrath GmbH Gruitener Straße 27 40699 Erkrath und... - nachfolgend die Vertragspartner genannt Seite 1 von 7 1 Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: NRM Netzdienste Rhein-Main

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerke Bexbach GmbH

Mehr

EDI. Elektronischer Datenaustausch

EDI. Elektronischer Datenaustausch EDI Elektronischer Datenaustausch 1 Inhalt EDI Was ist das? EDI Ihre Vorteile EDI Einbindung und Einsparung EDI Ihre Ansprechpartner 2 EDI Was ist das? 3 Definitionen EDI (Electronic Data Interchange)

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Hamburg Netz GmbH Ausschläger

Mehr

Vereinbarung über elektronischen Datenaustausch

Vereinbarung über elektronischen Datenaustausch Vereinbarung über elektronischen Datenaustausch ( EDI-Vereinbarung ) Seite 1 von 6 Rechtliche Bestimmungen: Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen:

Mehr

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved.

EDI / Ein Überblick. EDI / Was ist das? Ihre Vorteile. Einsparpotentiale. Ansprechpartner. Hansgrohe. All rights reserved. EDI / Ein Überblick EDI / Was ist das? Ihre Vorteile Einsparpotentiale Ansprechpartner EDI / Was ist das? EDI (Electronic Data Interchange) EDI ist die elektronische Abwicklung von Geschäftsprozessen von

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI-Vereinbarung)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI-Vereinbarung) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI-Vereinbarung) zwischen SWM Infrastruktur GmbH Emmy-Noether-Straße 2 80992 München Codenummern BDEW 9907248000001 DVGW 9870033100007 - nachstehend

Mehr

MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbh Hainstraße 34 90461 Nürnberg. Lieferant: Straße/HausNr.: PLZ/Ort:

MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbh Hainstraße 34 90461 Nürnberg. Lieferant: Straße/HausNr.: PLZ/Ort: Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Lieferant: Straße/HausNr.: PLZ/Ort: Registergericht: Registernummer: nachstehend "Lieferant" genannt und MDN Main-Donau Netzgesellschaft

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch EDI Rechtliche Bestimmungen Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: e-werk Reinbek-Wentorf GmbH

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stadtwerke Bochum Netz GmbH (9870026300002 Gas) Ostring 28 44787 Bochum und Transportkunde Straße PLZ+Ort nachfolgend "die Parteien" genannt.

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: Stadtwerken Fröndenberg

Mehr

Agenda. Krisenleitfaden Gas Praktische Erfahrungen aus Sicht von FNB und VNB

Agenda. Krisenleitfaden Gas Praktische Erfahrungen aus Sicht von FNB und VNB Krisenleitfaden Gas Praktische Erfahrungen aus Sicht von FNB und VNB Agenda Vorstellung der Kaskade aus Sicht der ONTRAS Auswertung des jährlichen Kommunikationstest Ausgangssituation Ergebnisse Planspiel

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Mainfranken Netze GmbH Haugerring 6 97070 Würzburg und - nachfolgend die Vertragspartner genannt Stand 16.04.2015 Seite 1 von 5 1. Zielsetzung

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: ZVO Energie GmbH und...

Mehr

Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI)

Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) Anlage 3: Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) wird getroffen von und zwischen: e-regio GmbH &

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) ED Netze GmbH. Schildgasse 20. 79618 Rheinfelden (Baden)

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) ED Netze GmbH. Schildgasse 20. 79618 Rheinfelden (Baden) Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen ED Netze GmbH Schildgasse 20 79618 Rheinfelden (Baden) und - nachfolgend die Vertragspartner genannt - ED Netze GmbH / Stromlieferant

Mehr

EDI-Rahmenvertrag. Zwischen. im folgenden - Lieferant - genannt. und

EDI-Rahmenvertrag. Zwischen. im folgenden - Lieferant - genannt. und EDI-Rahmenvertrag Zwischen im folgenden - Lieferant - genannt und Pfalzwerke Netzgesellschaft mbh Kurfürstenstrasse 29 67061 Ludwigshafen im folgenden - Netzbetreiber - genannt Seite 2 des EDI-Rahmenvertrages

Mehr

Lieferantenrahmenvertrag Gas Anlage 3 Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN

Lieferantenrahmenvertrag Gas Anlage 3 Mustervereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) RECHTLICHE BESTIMMUNGEN RECHTLICHE BESTIMMUNGEN Die Vereinbarung über den elektronischen wird getroffen von und zwischen: NEW Schwalm-Nette Netz GmbH Rektoratstraße 18 41747 Viersen 9870115400002 und «Lieferant» «Straße» «PLZ»

Mehr

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch

Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch Vereinbarung über den elektronischen Datenaustausch (EDI) zwischen Stromversorgung Sulz a.n. GmbH Hartensteinstraße 21 72171 Sulz a.n. nachstehend Netzbetreiber genannt und nachstehend Lieferant genannt

Mehr

Stand 25.10.2012. Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1

Stand 25.10.2012. Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1 Stand 25.10.2012 Mag. Frühwirt Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsges.m.b.H office@fruehwirt.at www.fruehwirt.at 1 Verfügbare E-Government Anwendungen u.a. } Finanzonline } ELDA } WEBEKU } SVA-Beitragskonto

Mehr

04193 / 88917-26 hanko@evu-assist.de. Ansprechpartner Telefonnummer E-Mail-Adresse Frau Inka Köhler 04521 / 705-511 koehler@stadtwerke-eutin.

04193 / 88917-26 hanko@evu-assist.de. Ansprechpartner Telefonnummer E-Mail-Adresse Frau Inka Köhler 04521 / 705-511 koehler@stadtwerke-eutin. 1) Allgemeine Kontaktdaten: Name: Stadtwerke Eutin GmbH Straße / Nr.: Holstenstr. 6 PLZ / Ort: 23701 Eutin Telefon: 04521 / 705-300 Fax: 04521 / 705-305 E-Mail: info@stadtwerke-eutin.de HRB-Nr.: Eutin

Mehr

Technische Voraussetzungen und weiteres Vorgehen bei Teilnahme am Sach-Schaden-Service

Technische Voraussetzungen und weiteres Vorgehen bei Teilnahme am Sach-Schaden-Service Technische Voraussetzungen und weiteres Vorgehen bei Teilnahme am Sach-Schaden-Service Berlin, 28. September 2006 Thomas Kriegel GDV Büro Hamburg Teilnahme am Sach-Schaden-Service Übersicht Entscheidung

Mehr