Unternehmenspräsentation. The Quality Connection

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unternehmenspräsentation. The Quality Connection"

Transkript

1 Unternehmenspräsentation The Quality Connection

2 Die LEONI-Gruppe Märkte und Portfolio Automotive & Commercial Vehicles Industry & Healthcare Communication & Infrastructure Electrical Appliances Conductors & Copper Solutions Services Bordnetz-Systeme / Kabelsysteme Energieverteilungs- und Sicherungssysteme Komponenten, Konnektoren, Sensoren Kupferkabel Hybridkabel Optische Kabel Drähte & Litzen Optische Fasern Unternehmenspräsentation Stand Juli

3 Die LEONI-Gruppe Strategie Die strategischen Säulen von LEONI Kundenanforderungen Erweiterung der Wertschöpfungskette zur Erfüllung der Kundenbedürfnisse Wettbewerbsumfeld Umwelt Zulieferer Globalisierung Ausbau der weltweiten Präsenz von LEONI Produkte gemäß internationalen Standards Innovation Green Technology Einsatz hochmoderner Technologien und Prozesse kundenspezifische Lösungen Systemgeschäft Effizienz Realisierung von Synergien Stärkung des Produktionsnetzwerks Optimierung von Geschäftsprozessen Politik Wirtschaftliche Entwicklung Globale Trends Gesetzgebung Unternehmenspräsentation Stand Juli

4 Green Technology Lösungen durch LEONI Umweltfreundliche Energieerzeugung und -speicherung Nachhaltige Wasserwirtschaft Energieeffizienz Nachhaltige Mobilität Rohstoffeffizienz Recycling-System Unternehmenspräsentation Stand Juli

5 Die LEONI-Gruppe Mittelfristige Umsatzentwicklung in Mio größere Akquisitionen Lucas Rists Valeo Wiring Systems Prognosen Umsatz ca. 100 Mio. Umsatz ca. 574 Mio. Daekyeung Kerpen Studer Draht- und Kabelwerk AG Umsatz ca. 87 Mio. Umsatz ca. 116 Mio. Umsatz ca. 84 Mio. Unternehmenspräsentation Stand Juli

6 Die LEONI-Gruppe Unternehmensbereiche 2014 Unternehmensbereiche Umsatz und Mitarbeiter je Unternehmensbereich Umsatzverteilung je Region Wiring Systems Asien 17 % Deutschland 28 % Bordnetz-Systeme und elektronische Komponenten Gesamtumsatz: 2,40 Mrd. Mitarbeiter: übriges Europa 40 % Amerika 15 % Umsatz 2014: 4,1 Mrd. Wire & Cable Solutions Mitarbeiter: Asien 16 % Deutschland 30 % Drähte, Kabel & Kabelsysteme Gesamtumsatz: 1,70 Mrd. Mitarbeiter: übriges Europa 43 % Amerika 11 % Stand: Dezember 2014 Unternehmenspräsentation Stand Juli

7 Wiring Systems Unternehmenspräsentation Stand Juli

8 Wiring Systems Produkte & Services Bordnetz-Systeme, Sicherungs- und Verteilerboxen für Pkw (alle Segmente) Elektro-, Hybrid- und Brennstoffzellenfahrzeuge Nutzfahrzeuge System- und Komponentenzulieferer Kernkompetenzen umfassende Servicebereitstellung und Lieferfähigkeit E&EDS-Systemoptimierung Hochvoltbordnetze Produktdesign und -entwicklung weltweiter Kundensupport Programmkoordination gesamte Engineering-Wertschöpfungskette Lieferkettenlogistik Unternehmenspräsentation Stand Juli

9 Spezifikation & Konstruktion Integration, Verifizierung & Validierung Wiring Systems Entwicklungsprozess Kundenbedürfnisse Fahrzeugherstellung EEDS-Architekturaktivitäten Anforderungsdefinition Anforderungsvalidierung Funktionale Konstruktion Funktionsverifizierung Architekturkonstruktion Architekturverifizierung Systemspezifikation Systemverifizierung EEDS-Komponentenaktivitäten Komponentenkonstruktion Komponententest (Stückprüfung) E/E-Architekturoptimierung und Systementwicklung zählen zu unseren größten Stärken Unternehmenspräsentation Stand Juli

10 Wiring Systems Full-Service-Zulieferer Fakten Von der Konstruktion Gesamtlänge: bis zu Meter Anzahl der einzelnen Kabel: bis zu Anzahl der Kontakte: bis zu Gewicht: bis zu 60 kg über elektrische und elektronische Systemkomponenten bis hin zu einem integrierten Bordnetz- System Unternehmenspräsentation Stand Juli

11 Wiring Systems Globales Netzwerk Mitarbeiter weltweit: (Stand Dezember 2014) Produktionsstandorte: 35 Länder: 17 Produktionsfläche: ca m 2 Wiring Systems Produktionsstandorte Brasilien China Ägypten Frankreich Deutschland Indien Italien Marokko Mexiko Portugal Rumänien Russland Serbien Slowakei Tunesien Ukraine Paraguay Forschungs- und Entwicklungszentren/ Kundendienstzentren Unternehmenspräsentation Stand Juli

12 Wiring Systems Profil Nr. 1 in Europa Nr. 4 weltweit Full-Service-Zulieferer von Bordnetz-Systemen Kostenführerschaft durch Produktion in Regionen mit günstiger Kostenstruktur in Osteuropa, Nordafrika, Asien und Mexiko Neue Aufträge und Anschlussaufträge aus der Automobilindustrie sorgen für anhaltendes Wachstum über viele Jahre Unsere Kunden repräsentieren 70 % des globalen Automobilmarktes Unternehmenspräsentation Stand Juli

13 Wiring Systems Kunden & Marken Pkws Nutzfahrzeuge Zulieferer Unternehmenspräsentation Stand Juli

14 Wiring Systems System-Kompetenz Elektrik Kabel Fahrzeugleitungen Bordnetz-Systemkomponenten Engineering-Partner für E/E-Architektur Systemzulieferer und -anbieter zugehöriger Entwicklungsservices Elektronik Fahrerassistenzsysteme Eingabesysteme Energiemanagement Steuermodule Sensoren Antriebe Unternehmenspräsentation Stand Juli

15 Regions Central Functions WSD STRUCTURE Executive Board WSD WSD President Technical Competence Center BG German Customers BG European Customers BG US- Customers & Commercial V. BG Asian Customers BG Systems & Components Human Resources Competence Center Admin Competence Center QM + LPSplus Project Mgmt. R&D BU BMW BU VWG BU PSA BU RN BU GM BU CV BU Local China BU KJ BU SI BU EMO HR Controlling & Policies Controlling Accounting/Tax Business Dev. & Strategy PPE BU MB BU FCA BU PS BGF New Customers BU COMP Best Practice & Remuneration IM Admin SHE BGF Purchasing BU JLR BGF New Customers BGF HR BU CONN Personnel Dev. Purchasing Americas Asia BGF SCM BGF HR BGF Operations BGF International Growth BGF Project Mgmt. BGF Purchasing BGF Purchasing Product BUs BGF Operations Product BUs Legal Sales Admin Morocco BGF HR BGF Controlling BGF Controlling Product BUs SCM Tunisia Egypt Eastern Europe Mid East Europe BGF HR BGF Projects Product BUs BGF HR Unternehmenspräsentation Stand Juli

16 Wire & Cable Solutions Unternehmenspräsentation Stand Juli

17 Wire & Cable Solutions Produkte und Märkte Fahrzeugleitungen Automotive & Commercial Vehicles Spezial- und Standardkabel, Glasfaserlösungen, Systeme und Services Industry & Healthcare Kabellösungen für Infrastruktur, Industrie und Kommunikation Communication & Infrastructure Stecker, Innenverdrahtung, Systeme, Kabel Electrical Appliances Drähte und Litzen, hochflexible Kupferlitzen und Gewebebänder Conductors & Copper Solutions Unternehmenspräsentation Stand Juli

18 Wire & Cable Solutions Wertschöpfungskette Entwicklung Engineering Konstruktion Rohstoffe Kabelfertigung Konfektion Logistikservice Entwicklung, Engineering, Konstruktion Material- und Technologieentwicklung CAD-gestützte Produktentwicklung Design-To-Build Draht-/Faserzug LWL-Faser- und Kupferdrahtzug Compounding Anwendungsspezifische Entwicklung und Fertigung von Isoliermaterialien Kabelfertigung Extrusion von Kunststoffen, Silikon im Druck-, Halbkompression-, Schlauch- und Rammverfahren Bandieren, Verseilen, Flechten Vernetzung: physikalisch, chemisch Konfektion Konfektion von LWL-Fasern und Kupferdrähten, Hybrid- und Miniaturkabeln mit unterschiedlichster Anschlusstechnologie Zusammenbau von konfektionierten Komponenten zu Kabelsystemen Logistikservice EDI JIT/JIS Kanban Elektronenstrahlvernetzung Unternehmenspräsentation Stand Juli

19 Wire & Cable Solutions Organisation President & CEO CFO COO BG Conductors & Copper Solutions BG Automotive Cables BG Electrical Appliance Assemblies BG Communication & Infrastructure BG Industry & Healthcare Region Asia Region Americas Corporate Development PO Excellence Projects Efficiency Management BU Asia & Americas BU Automotive Standard Cables BU Electrical Appliance Assemblies BU Infrastructure & Datacom BU Telecommunicat. Systems Controlling Innovation Management BU EMEA BU Automotive Special Cables BU Industrial Projects BU Fiber Optics Human Resources Management Production Management BU Electrical Appliance Cables BU Solar- & Wind Power BU Industrial Solutions Legal Affairs Quality & Environmental Management BU Energy & Communication BU Healthcare Strategic Purch. & Logistics Process Engineering BU Transportation Division Business Group (BG) Business Unit (BU) Region Central Service Unternehmenspräsentation Stand Juli

20 Business Group Automotive Cables Unternehmenspräsentation Stand Juli

21 Automotive Cables Produktübersicht Automotive Standard Cables Automotive Special Cables Electrical Appliance Cables Einadrige Automobilleitungen LEONI Mocar hochtemperaturbeständige Leitungen Batterieleitungen Innovative Leiterwerkstoffe (z.b. Aluminium, kupferbeschichteter Stahl, Kupfer Silber, Kupfer Magnesium, Kupfer Zinn, Messing ) Heizleitungen LEOMER eigenentwickelte Isolierwerkstoffe LEONI Adascar mehradrige Kabel für Signal- und Leistungsübertragung LEONI Dacar Datenübertragungsleitungen und Koaxialkabel LEONI exfc extrudierte Flachkabel Innovative Leiterwerkstoffe (z. B. kupferbeschichteter Stahl, Kupfer Zinn, Kupfer Silber, Kupfer Magnesium, Messing, ) LEONI Hivocar Hochvoltleitungen Wendelleitungen LEOMER eigenentwickelte Isolierwerkstoffe Ein- und mehradrige harmonisierte Leitungen Gummileitungen UL/CSA-Leitungen Hochtemperaturleitungen Ladekabel Erdungsseile Spezialkabel LEONI EcoSense halogenfreie Leitungen LEONI exfc extrudierte Flachkabel LEOMER eigenentwickelte Isolierwerkstoffe Unternehmenspräsentation Stand Juli

22 Automotive Cables Anwendungen Automotive Standard Cables Innenverkabelung Fahrzeug Batterie Motorraum Abgassysteme Temperatursensoren Leitungen für SCR Automotive Special Cables Antennen und unterschiedlichste Übertragungsstandards Fahrzeugverkabelung bei eingeschränkten Platzverhältnissen Komfort, Steuerung, Antrieb, Sicherheit, Lkw- und Sensor-Anwendungen Verbindungsleitung zwischen Inverter und Elektromotor HV-Batterieanschlüsse Interne Verkabelung von HV-Komponenten Stromversorgung von Zusatzkomponenten, z. B. Klimakompressor, Elektroheizung Electrical Appliance Cables Electrical Appliances Beleuchtungstechnik Gebäudetechnik Elektromobilität Erden & Kurzschließen Kundenspezifische Anwendungen LEONI EcoSense Unternehmenspräsentation Stand Juli

23 Automotive Cables Globales Netzwerk Business Group Automotive Cables Business Group Automotive Cables Partner China Frankreich Deutschland Ungarn Indien Japan Mexiko Polen Slowakei Türkei USA Österreich Großbritannien/Irland Ungarn Italien Unternehmenspräsentation Stand Juli

24 Automotive Cables Referenzen 1st Tier s OEM s Unternehmenspräsentation Stand Juli

25 Business Group Industry & Healthcare Unternehmenspräsentation Stand Juli

26 Industry & Healthcare Produktübersicht Industrial Solutions Kabel gemäß nationalen und internationalen Standards maßgeschneiderte Kabel Telecommunication Systems Lichtwellenleiter & optische Komponenten Kabelsysteme Energieversorgungssysteme Healthcare Sensor- & Bildverarbeitungssysteme Komponenten (z.b. Polyurethan und Wellschläuche) Fiber Optics Services Unternehmenspräsentation Stand Juli

27 Industry & Healthcare Anwendungen Industrial Solutions Festnetztechnik Antriebstechnik Rechenzentren Telecommunication Systems Fabrikautomation Gesundheitswesen Lasersysteme Healthcare Mess- & Sensortechnologie Optische Messtechnik Robotik Fiber Optics Verteidigungstechnik / Marine Unternehmenspräsentation Stand Juli

28 Industry & Healthcare Globales Netzwerk Business Group Industry & Healthcare Business Group Industry & Healthcare Partner Kanada China Tschechische Republik Frankreich Deutschland Großbritannien Indien Japan Spanien Slowakei USA Argentinien Australien Benelux Brasilien Dänemark Finnland Israel Indonesien Italien Mexiko Norwegen Polen Südafrika Südkorea Schweden Taiwan Türkei Unternehmenspräsentation Stand Juli

29 Industry & Healthcare Referenzen Unternehmenspräsentation Stand Juli

30 Business Group Communication & Infrastructure Unternehmenspräsentation Stand Juli

31 Communication & Infrastructure Produktübersicht Infrastructure & Datacom BETAflam BETAfixss MegaLine GigaLine VarioLine Industrial Projects ICON Arctic ICON Base ICON Bus ICON Chem ICON Safe Solar & Wind power Energy & Communication BETAflam BETAtherm BETApower BETAsolution Irradiation Services Transportation Strahlenvernetzung Sterilisation BETAtrans BETAjet BETAlux Unternehmenspräsentation Stand Juli

32 Communication & Infrastructure Anwendungen Infrastructure & Datacom Energie- und Datenkommunikation Öffentliche Gebäude und Verkehrswege Industrial Projects Solar & Wind power Öl- und Gasanlagen Petrochemie und Kraftwerke CSP - Concentrated Solar Power Photovoltaikanlagen Windkraftanlagen Energy & Communication Kommunikationsnetze Energieerzeugung und -verteilung Irradiation Services Strahlenvernetzung Sterilisation Transportation Flughäfen und Pistenbeleuchtung Schienenverkehr Unternehmenspräsentation Stand Juli

33 Communication & Infrastructure Globales Netzwerk Business Group Communication & Infrastructure China Deutschland Indien Italien Mexiko Singapur Schweiz USA Vereinigte Arabische Emirate Unternehmenspräsentation Stand Juli

34 Communication & Infrastructure Referenzen Unternehmenspräsentation Stand Juli

35 Business Group Electrical Appliance Assemblies Unternehmenspräsentation Stand Juli

36 Electrical Appliance Assemblies Produktübersicht Internationale Steckertypen Dosen Gummileitungen Electrical Appliance Assemblies Anwendungsspezifische Steckerleitungen Textil- und Bügeleisenleitungen LEONI EcoSense halogenfreie Kabel Kabelbäume und Kabelkonfektionen Systeme Unternehmenspräsentation Stand Juli

37 Electrical Appliance Assemblies Anwendungen Reinigungsgeräte Unterhaltungselektronik Gartengeräte und Elektrowerkzeuge Heiztechnik und Raumklimasysteme Electrical Appliance Assemblies Industriereinigung Informations- und Kommunikationsgeräte Küchengeräte Körperpflege Weiße Ware Unternehmenspräsentation Stand Juli

38 Electrical Appliance Assemblies Globales Netzwerk Business Group Electrical Appliance Assemblies Business Group Electrical Appliance Assemblies Partner China Belgien Deutschland Slowakei Japan Malaysia Serbien Griechenland Türkei Unternehmenspräsentation Stand Juli

39 Electrical Appliance Assemblies Referenzen Unternehmenspräsentation Stand Juli

40 Business Group Conductors & Copper Solutions Unternehmenspräsentation Stand Juli

41 Conductors & Copper Solutions Produktübersicht LEONI Histral H hochfeste Legierungen LEONI Histral R Widerstandsdrähte Special Conductors Miniaturleiter Drähte und Litzen für die Kabelindustrie Längswasserdichte Litzen Heizleiter Copper Solutions Drahtlösungen für die Komponentenherstellung Hochflexible Rundseile Kupfergewebebänder, flachgewalzt Abschirmgeflechte konfektionierte Litzen und Bänder Zell- und Stringverbinder für Photovoltaik Feinste Drahtprodukte für textile und kreative Anwendungen Produkte für Hobby und Floristik Saitenspinndrähte Unternehmenspräsentation Stand Juli

42 Conductors & Copper Solutions Anwendungen Heizsysteme Special Conductors Spezialkabelindustrie Kohlebürsten Schalttechnik Kraftwerktechnik Schweißanlagen Copper Solutions Erneuerbare Energien Solar und Wind Floristik und Dekoration Leonische Waren Unternehmenspräsentation Stand Juli

43 Conductors & Copper Solutions Globales Netzwerk Business Group Conductors & Copper Solutions China Deutschland Großbritannien USA Unternehmenspräsentation Stand Juli

44 Back up Reservef olien Unternehmenspräsentation Stand Juli

45 Fertigung von Bordnetz-Systemen Unternehmenspräsentation Stand Juli

46 Corporate Responsibility Organisation Corporate Responsibility Corporate Governance & Compliance Corporate Social Responsibility Deutscher Nachhaltigkeitskodex Corporate Citizenship Corporate Governance Wirtschaftliche Verantwortung Soziale Verantwortung Corporate Giving Korruptionsbekämpfung Carbon Disclosure Project Green Technology Nachhaltigkeitsbericht Sozialcharta LEONI-Ethikkodex UN Global Compact Corporate Volunteering Transparenz UN Global Compact Corporate Foundations Ökologische Verantwortung Carbon Disclosure Project Green Technology Nachhaltigkeitsbericht Unternehmenspräsentation Stand Juli

47 Die LEONI-Gruppe Stärken Konsequente Markt- und Kundenorientierung Maßgeschneiderte Produkte und Systeme mit integrierter Wertschöpfungskette Weltweites Produktions-, Vertriebs- und Servicenetz Fachlich versierte und hochmotivierte Mitarbeiter Unternehmenspräsentation Stand Juli

48 Historie 1569 Anthoni Fournier aus Lyon, Frankreich gründet in Nürnberg eine Werkstatt zur Herstellung Leonischer Waren Fourniers Söhne eröffnen südlich von Nürnberg weitere Werkstätten zur Herstellung Leonischer Waren, u. a. in Roth. Daraus gehen die Firmen: Johann Balthasar Stieber & Sohn, Nürnberg Johann Philipp Stieber, Roth und die Vereinigte Leonische Fabriken, Nürnberg hervor 1928 Fertigung von Lackdrähten Änderung des Firmennamens in Leonische Drahtwerke AG, Nürnberg. Fertigung von gummiisolierten Leitungen Fertigung von PVC-isolierten Leitungen. Reservef Beginn der Kabelsatzfertigung olien Fertigung von Netzanschlussleitungen (Steckerleitungen) 1917 Die drei Firmen Johann Balthasar Stieber & Sohn aus Nürnberg, Johann Philipp Stieber aus Roth und die Vereinigten Leonischen Fabriken aus Nürnberg schließen sich zusammen und gründeten die Leonische Werke Roth-Nürnberg AG Bau des Werks Kitzingen (Kabelsatzfertigung) Bau des Werks Bad Kötzting (Lackdrahtfertigung). Unternehmenspräsentation Stand Juli

49 Historie 1977 heute Mit der Gründung des Bordnetzstandortes in Tunesien beginnt der weltweite Expansionskurs von LEONI. Weitere Werke, Niederlassungen und Akquisitionen sollten bald folgen Schaffung einer Holding-Struktur unter dem Namen LEONI AG. Das operative Geschäft wird aufgegliedert in die Gesellschaften LEONI Draht GmbH & Co. KG, LEONI Kabel GmbH & Co. KG und LEONI Bordnetz-Systeme GmbH & Co. KG LEONI akquiriert mehrere Spezialkabelhersteller und weitet das Reservef Geschäft auf weitere Kernmärkte wie Industrie, Healthcare, Infrastruktur und Kommunikation aus. olien 2008 LEONI übernimmt die Bordnetz-Sparte des französischen Automobil-Zulieferers Valeo und realisiert damit die bedeutendste Akquisition seiner Unternehmensgeschichte. LEONI wird europäischer Marktführer und weltweit viertgrößter Anbieter von Bordnetz- Systemen für die Fahrzeugindustrie. Heute Zum LEONI-Konzern gehören 82 Tochtergesellschaften. LEONI wird durch 82 Produktionsstandorte weltweit repräsentiert, davon befinden sich 22 in Deutschland. Die LEONI-Gruppe ist in 31 Ländern vertreten. Im LEONI-Konzern sind rund Mitarbeiter beschäftigt, davon etwa in Deutschland. Der LEONI-Jahresumsatz beträgt 4,1 Mrd. Euro (2014). LEONI führt eine neue Unternehmensstrategie ein, die auf den Stellhebeln Globalisierung, Innovation, Systemgeschäft und Effizienz beruht. Unternehmenspräsentation Stand Juli

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen

Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Willkommen! Einblick in ein internationales Industrieunternehmen Floridsdorf, 31.03.2013 Agenda 1. Das Unternehmen Zahlen, Daten, Fakten 2. Unsere Produkte, Branchen und Lösungen 3. Weidmüller als Arbeitgeber

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management

Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. Continental AG Pension Asset Management Bitte decken Sie die schraffierte Fläche mit einem Bild ab. Please cover the shaded area with a picture. (24,4 x 7,6 cm) Continental AG Pension Asset Management www.continental-corporation.com Corporate

Mehr

The Quality Connection. Engineering Products Services Business Unit Industrial Solutions

The Quality Connection. Engineering Products Services Business Unit Industrial Solutions The Quality Connection Engineering Products Services Business Unit Industrial Solutions Business Unit Industrial Solutions Industrial Solutions Unsere Aktivitäten im Industriegeschäft Globale Präsenz.

Mehr

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1

IT Governance - Nur das Ganze zählt. MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 IT Governance - Nur das Ganze zählt MAN SE Peer Stauske 03. März 2010 1 Inhalt Die MAN Group IT @ MAN Nutzfahrzeuge IT Governance MAN SE Peer Stauske IT Governance automotiveday CeBit 3.3.2010 2 Inhalt

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK. Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK. Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014 DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014 www.durr.com GLOBALER SYSTEMPARTNER DER AUTOMOBIL- UND ZULIEFERINDUSTRIE Dürr Aktiengesellschaft, CCI, Dürr im Überblick,

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung...

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... Induktive Subminiatursensoren Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... firma Als Visionär in Sachen Innovation und technischem Fortschritt setzt Contrinex neue Massstäbe in der Sensorwelt. Contrinex

Mehr

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns.

Investitionen weltweit finanzieren. Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Investitionen weltweit finanzieren Erweitern Sie Ihre Möglichkeiten mit uns. Agenda 1. Die Deutsche Leasing AG 2. Globalisierung 2.0 3. Sparkassen-Leasing International 4. Best Practice 5. Fragen & Antworten

Mehr

Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat

Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat Auswahlverfahren und Standardisierung RBW-LIMS CI/CES4 Ronald Weikinat CI Corporate Sector Information Systems and Services 1 CI/CES4 26.10.2010 Labor Management Konferenz 2010 Robert Bosch GmbH 2010.

Mehr

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens.

Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. SVP-Experten wissen, was die Märkte von morgen treibt. Entscheidungsgrundlagen: Schnell. Persönlich. Kreativ. Market Intelligence für die Erfolgsfaktoren Ihres Unternehmens. 2012 SVP-Experten. Was sie

Mehr

Kontaktstifte Prüfadapter. Kabel-Kontaktstifte. Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern

Kontaktstifte Prüfadapter. Kabel-Kontaktstifte. Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern Kontaktstifte Prüfadapter Kabel-Kontaktstifte Prüfung von Kabelbäumen Kontaktierung von Steckverbindern Kabelbaum-Prüfung Verbindungstest, Positionstest, Verrastprüfung und Funktionstest Kabelbäume sind

Mehr

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com Duales Studium Mit Ipsos Superman: Olly Fotolia.com Bachelor of Science in Wirtschaft In Kooperation mit der Nordakademie bieten wir Abiturienten ein duales Studium in den Fächern BWL und Wirtschaftsinformatik

Mehr

E-T-A Systemtechnik Stets der passende Partner

E-T-A Systemtechnik Stets der passende Partner E-T-A Systemtechnik Stets der passende Partner Das Firmenmotto»Engineering Technology«steht für hochqualitative Ingenieurleistungen für eine Vielzahl von Branchen. E-T-A, Engineering Technology Unser Firmenmotto

Mehr

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner

Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Automatisierungstage Industrie 4.0: Herausforderung für Volkswagen und Partner Herausforderung in der Automobilindustrie Rahmenbedingungen Produkt Klimaschutz Normen/ Vorschriften Wettbewerb regionsspezifische

Mehr

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Manufacturing Karlsruhe, I IA SC MF-K siemens.com/answers Business Unit Sensors and Communications F. Rethfeldt, B. Völker, F. Kellenberger siemens.com/answers

Mehr

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich.

Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte! Schnell. Vielseitig. Persönlich. SVP Lassen Sie kluge Köpfe für sich arbeiten Wir unterstützen Fach- und Führungskräfte im Tagesgeschäft und bei strategischen

Mehr

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1

Wer ist ATOTECH. Ralph Cassau. IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH. Tel 030/34985-875. Email: Ralph.Cassau@atotech.com. Image_01_2005_d / Slide 1 Wer ist ATOTECH Ralph Cassau IT-Leiter Atotech Deutschland GmbH Tel 030/34985-875 Image_01_2005_d / Slide 1 Email: Ralph.Cassau@atotech.com TOTAL Fakten Viertgrößtes Mineralölunternehmen der Welt Führendes

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG

Axpo Informatik AG. Firmenpräsentation Dezember 2014. Axpo Informatik AG Axpo Informatik AG Firmenpräsentation Dezember 2014 Axpo Informatik AG Agenda 1. Unsere Vision 2. Unsere Strategische Ausrichtung 3. Unser Profil 4. Unsere Organisation 5. IT-Kundenportal 6. Axpo Informatik

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche

Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche Die natürliche Wahl als Lieferant für die Strom- und Energiebranche Agenda 01. NKT Holding 02. nkt cables Geschäftsführung 03. Vision und Leitsätze 04. Die nkt cables-welt 05. Kennzahlen 06. Erweiterung

Mehr

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing WDVS in Europa Dr. Wolfgang Setzler 1 1. WDVS in Zahlen aktuelle Marktdaten und Prognosen 2 Deutschland Gesamtmarkt 2009 (in Mio. m 2 ) 42 31,0 % Anteil Altbau 69,0 % Anteil Styropor 82,0 % Anteil Mineralwolle

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

Walter Pepperl und Ludwig Fuchs gründen eine Radio Reparaturwerkstatt. tä Entwicklung und Produktion des ersten induktiven Näherungsschalters

Walter Pepperl und Ludwig Fuchs gründen eine Radio Reparaturwerkstatt. tä Entwicklung und Produktion des ersten induktiven Näherungsschalters DIE PEPPERL+FUCHS GRUPPE DIE ERFOLGSGESCHICHTE 1945 1956 1958 Walter Pepperl und Ludwig Fuchs gründen eine Radio Reparaturwerkstatt Erster eigensichere Magnetschaltverstärker tä Entwicklung und Produktion

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008

KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008 KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008 Zahlen, Fakten, Hintergründe nde TAX Jörg Walker Zürich, 10. September 2008 Methodik der Umfrage Teil 1: Corporate Tax Rate Survey: Untersuchung der

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen bei SoftwareONE Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH Unsere Geschichte als globaler Reseller 62 weltweit Neuseeland,

Mehr

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER Spesen für Arbeitnehmer Auf Grundlage des Art. 77 (5) des polnischen Arbeitsgesetzbuches (kodeks pracy) bestimmen sich die Reisekosten für Inland- und Auslandsreisen

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015)

Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Servicepreisliste Sparhandy Allnet-Flat-Tarife (Stand:11/2015) Die nachstehenden Preise gelten für sämtliche Sparhandy Allnet-Flat-Tarife. Alle Preise in Euro und inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonie-Optionen, Flatrates und Dienste sowie Gespräche ins In- und Ausland. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.04.2012 Telefonie-Optionen sowie zusätzliche

Mehr

Die Bedeutung der Marke in der Automobilindustrie und die Mehrmarkenstrategie des Volkswagen Konzerns. Prof. Dr. Martin Winterkorn 16.

Die Bedeutung der Marke in der Automobilindustrie und die Mehrmarkenstrategie des Volkswagen Konzerns. Prof. Dr. Martin Winterkorn 16. Die Bedeutung der Marke in der Automobilindustrie und die Mehrmarkenstrategie des Volkswagen Konzerns Prof. Dr. Martin Winterkorn 16. Mai 2012 1. Zentrale Bedeutung der Marke in der Automobilindustrie

Mehr

25 Jahre. People Power Partnership. HARTING KGaA. Dietmar Harting. 25 Jahre. HARTING in der Schweiz 2008-06-13 S. 1/ Pushing Performance

25 Jahre. People Power Partnership. HARTING KGaA. Dietmar Harting. 25 Jahre. HARTING in der Schweiz 2008-06-13 S. 1/ Pushing Performance S. 1/ People: Gesellschafterstruktur HARTING Gesellschafterstruktur HARTING S. 2/ Persönlich haftender Gesellschafter Gründung 1945 Margrit Harting Generalbevollmächtigte Gesellschafterin Philip F. W.

Mehr

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011

Demografie und Finanzmärkte. Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt DekaBank Finanzmarkt Roundtable Frankfurt am Main 11. April 2011 Demographie und Finanzmärkte Die demografische Entwicklung Weltbevölkerung wird im 21. Jhd. aufhören zu

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.12.2013 Tarifoptionen Telefonie Telefon KOMFORT-Option (zu 2play

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Vodafone Professional Tarife

Vodafone Professional Tarife Vodafone Tarife - Kostenlose Group-Telefonie immer enthalten - Mit der Group-Telefonie sind für Sie und Ihre Mitarbeiter folgende Telefonate kostenlos: Alle Gespräche zwischen den Vodafone-- Anschlüssen

Mehr

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016 NanoFocus AG Wir machen Fortschritt sichtbar Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016 Agenda 1 Kurzporträt 2 3 4 Equity Story Planung 2016 Die Aktie 5 Finanzkalender 2 Kurzporträt NanoFocus Mission

Mehr

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.

ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare. ATTRAKTIVE EXPORTMÄRKTE 2014 FÜR PV, SOLARTHERMIE UND CSP Florian Schmidt, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) www.export-erneuerbare.de AGENDA 1. Über die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) 2. dena-marktanalyse

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org

Quelle: UNWTO World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Welttourismus 2013 World Tourism Barometer August 2014, Ankünfte von ausländischen Gästen UNWTO, www.unwto.org Weltweit rd. 1,09 Mrd. Ankünfte (+5% bzw. +50 Mio.) Die Nachfrage in Europa verlief besser

Mehr

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung

Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Automotive und netzgekoppelte Anwendungen der Photovoltaik im Spannungsfeld der Globalisierung Die Firmengeschichte 2001 2002 Gründung als ASS Automotive Solar Systems GmbH in München Produktionsstart

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Zahlen und Fakten. Springer Science+Business Media

Zahlen und Fakten. Springer Science+Business Media 2014 Zahlen und Fakten Springer Science+Business Media Zahlen und Fakten Mai 2014 2 Fakten im Überblick Ein international führender Wissenschaftsverlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten

Mehr

Unternehmenspräsentation Danfoss

Unternehmenspräsentation Danfoss Unternehmenspräsentation Danfoss Danfoss entwickelt Technologien, die es der Welt von morgen ermöglichen, mehr mit weniger zu erreichen. Wir decken den wachsenden Bedarf an Infrastruktur, Nahrungsmittelversorgung,

Mehr

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung

IT- & TK-Lösungen für den Mittelstand Flexible IT-Nutzungskonzepte Eine Herausforderung IT-Leasing IT-Services IT-Brokerage TESMA Online CHG-MERIDIAN AG Die CHG-MERIDIAN AG wurde 1979 gegründet und gehört seither zu den weltweit führenden Leasing- Unternehmen im Bereich Informations-Technologie

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 607.924 604.700-3.224 (-0,5%) 1.195.294 1.208.131 +12.837 (+1,1%) 1-2 Stern Betriebe 135.120

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 756.785 760.825 +4.040 (+0,5%) 1.480.446 1.501.484 +21.038 (+1,4%) 1-2 Stern Betriebe 161.098

Mehr

Herzlich willkommen bei Schüco

Herzlich willkommen bei Schüco Herzlich willkommen bei Schüco Unternehmensvorstellung Bielefeld, 20.8.2014 QM, Stefan Rohrmus Inhalt 1. Unternehmen und Strategie der Nachhaltigkeit 2. Schüco Standorte 3. Produktübersicht Metallbau 4.

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 413.161 443.777 +30.616 (+7,4%) 914.531 953.859 +39.328 (+4,3%) 1-2 Stern Betriebe 77.911

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m 2/5 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember 205 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 7.

Mehr

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl.

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. BMVEL - Referat 123ST 04.03.2011 Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. Ergebnisse Schlachtrinder, Rind- und Schlachtschweine,

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.

Analytisches CRM. Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing. Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06. Analytisches CRM Workshop Data Mining im Datenbasierten Marketing Michael Lamprecht und Jan Frick, Altran GmbH & Co. KG 26.06.2015 Data Mining bietet Antworten auf zahlreiche analytische Fragestellungen

Mehr

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008

Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG. Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 Interkulturelles Lernen mit der ICUnet.AG Frankfurt am Main 20. Oktober 2008 ICUnet.AG 70 feste Mitarbeiter 200 externe Mitarbeiter Kompetenz für 60 Kulturräume und 20 Sprachen im Team 4.000 Trainingsteilnehmer

Mehr

Unternehmensprofil Bürkert. Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken

Unternehmensprofil Bürkert. Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken Unternehmensprofil Bürkert Systemhaus 20.5.2010 Medienreise Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken Gliederung Bürkert auf einen Blick Die Bürkert Vision Die Bürkert Mission Die Bürkert Kultur Produktionsstandorte

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz 2015 Herzlich Willkommen. The Quality Connection

Bilanz-Pressekonferenz 2015 Herzlich Willkommen. The Quality Connection Bilanz-Pressekonferenz 215 Herzlich Willkommen The Quality Connection Agenda 1. Einleitung (Dr. Klaus Probst) 2. Konzern (Dieter Bellé) 3. Wiring Systems (Dr. Andreas Brand) 4. Wire & Cable Solutions (Dr.

Mehr

Energy Systems. Consumer Products Services. Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität

Energy Systems. Consumer Products Services. Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität Energy Systems Consumer Products Services Produktprüfungen, Zulassungen, Konformität Unser weltweites Netzwerk Energy Systems Beratung Produktprüfung Zertifizierung Zulassung Inspektion Sozialaudit Fabrikbewertung

Mehr

Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems

Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems Innovative Kabel-Technologien Business Unit Telecommunication Systems The Quality Connection Business Unit Telecommunication Systems www.leoni-telecom.com 2 Business Unit Telecommunication Systems Mit

Mehr

Karriere im Projektmanagement ein Erfolgsfaktor für Projekte

Karriere im Projektmanagement ein Erfolgsfaktor für Projekte Karriere im Projektmanagement ein Erfolgsfaktor für Projekte Katharina Rath Alwin Raaf Continental Automotive Interior Continental-Konzern Fünf starke Divisionen Chassis & Safety Powertrain Interior Reifen

Mehr

ThyssenKrupp Industrial Solutions AG ein Unternehmen des Großanlagenbaus stellt sich vor

ThyssenKrupp Industrial Solutions AG ein Unternehmen des Großanlagenbaus stellt sich vor Firmentag FH Münster 21.10.2014 AG ein Unternehmen des Großanlagenbaus stellt sich vor Kristina Brehm, Development, 21.10.2014 Business Areas Kennzahlen Geschäftsjahr 2012/2013 * Business Areas Components

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

Key-Performance-Indicators in der Produktion

Key-Performance-Indicators in der Produktion in der Produktion in der Produktion Agenda Continental Konzern Reifenwerk Korbach Key-Performance-Indicators Produktion Qualität Instandhaltung / Wartung Logistik Personal Finanzen 2 Continental-Konzern

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

PolyLine Polymeransetz- und Dosieranlagen

PolyLine Polymeransetz- und Dosieranlagen sera Produktinformation PolyLine Polymeransetz- und Dosieranlagen Die einfache Lösung zur Wasseraufbereitung kostengünstig in der Anschaffung wirtschaftlich im Betrieb einfache Inbetriebnahme prozess-

Mehr

Ausländisches Wirtschaftsrecht

Ausländisches Wirtschaftsrecht Ausländisches Wirtschaftsrecht Systematischer Arbeitskatalog für die Praxis von Dr. jur. R. Böckl Rechtsanwalt in Bonn begründet von Dr. jur M. Wittenstein Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt am Main AW

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4.

Staaten mit der höchsten Anzahl an Migranten USA 13,5. Russland 8,7. Deutschland 13,1. Saudi-Arabien. Kanada. Frankreich 10,7 10,4. Migration Nach Aufnahmestaaten, Migranten in absoluten in absoluten Zahlen Zahlen und Anteil und an Anteil der Bevölkerung an der Bevölkerung in Prozent, in 2010 Prozent, * 2010* Migranten, in abs. Zahlen

Mehr

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz.

Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. VACANZA Die ergänzende Reiseversicherung für weltweiten Schutz. Sinnvoll und sicher. Die Reiseversicherung von SWICA. Das Reisefieber hat Sie gepackt und Ihre Koffer stehen bereit. Sie möchten die schönsten

Mehr

LEONI auf einen Blick Daten & Fakten

LEONI auf einen Blick Daten & Fakten LEONI auf einen Blick Daten & Fakten 014 The Quality Connection PROFIL VISION KENNZAHLEN WERT- ORIENTIERUNG STANDORTE WELTWEIT KUNDEN LEONI Daten & Fakten www.leoni.com 3 Die LEONI-Gruppe 4,1 Mrd. Umsatzrekord

Mehr

Unternehmensverantwortung und Corporate Governance bei DACHSER

Unternehmensverantwortung und Corporate Governance bei DACHSER Unternehmensverantwortung und Corporate Governance bei DACHSER LMU München, 19. November 2014 Dr. Andreas Froschmayer Corporate Director Corporate Development & Strategy DACHSER GmbH & Co. KG Unternehmen

Mehr

Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort

Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort Karl-Heinz Stenmans, Lohnhalle Bergwerk Friedrich-Heinrich in Kamp-Lintfort Karl-Heinz Stenmans, auf dem Land in Geldern geboren, war bis zum Abitur nicht klar, dass so nah an seinem Zuhause Bergbau stattfand.

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Rund 580 Mitarbeiter im Jahr 2014 Unternehmenspräsentation 2015 Seite 3 Unsere Meilensteine 1905 1969 1986 1988 1999 Die Gebrüder Julius und Otto Felss gründen in Pforzheim die

Mehr

41 T Korea, Rep. 52,3. 42 T Niederlande 51,4. 43 T Japan 51,1. 44 E Bulgarien 51,1. 45 T Argentinien 50,8. 46 T Tschech.

41 T Korea, Rep. 52,3. 42 T Niederlande 51,4. 43 T Japan 51,1. 44 E Bulgarien 51,1. 45 T Argentinien 50,8. 46 T Tschech. Gesamtergebnis Table 1: Klimaschutz-Index 2012 Tabelle 1 Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 1* Rang Land Punkt- Einzelwertung Tendenz zahl** Trend Niveau Politik 21 - Ägypten***

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Außenhandel Oberösterreich 2014. vorläufige Ergebnisse

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Außenhandel Oberösterreich 2014. vorläufige Ergebnisse Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Außenhandel Oberösterreich 2014 vorläufige Ergebnisse 33/2015 Außenhandel Oberösterreich 2014 Die regionale Außenhandelsstatistik

Mehr

Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft. 16. Mai 2012

Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft. 16. Mai 2012 Hauptversammlung der KSB Aktiengesellschaft 16. Mai 2012 Die Themen 1. Geschäftsentwicklung 2011 2. Strategieumsetzung 2011 3. Ausblick und Ziele 2012 2 Neue Aufgabenteilung im Vorstand Seit 1. April 2012

Mehr

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Form. 122 7001 Chur, Steinbruchstrasse 18 Telefon 081 257 34 28 Telefax:

Mehr

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA

Metall Zug Gruppe. *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio. Rund 3 600 MA Firmenpräsentation November 2015 2 Metall Zug Gruppe Geschäftsbereich Haushaltapparate Geschäftsbereich Infection Control Geschäftsbereich Wire Processing *Umsatz 2014: CHF 927 Mio. EBIT 2014: CHF 75 Mio.

Mehr

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems

Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems Praxisbeispiel SCHOTT AG 2 Agenda SCHOTT im Überblick Compliance@SCHOTT Die nachhaltige Implementierung eines Compliance-Systems SCHOTT im Überblick

Mehr

Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie

Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie Bundesverband der Deutschen Gießerei-Industrie -1- Die Gießerei-Industrie Strukturdaten -2- Strukturdaten Deutsche Gießerei-Industrie 612 Unternehmen 77.400 Mitarbeiter 9 Mrd. Euro Umsatz Quelle: BDG,

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

BASISINFORMATION. Inhaltsverzeichnis:

BASISINFORMATION. Inhaltsverzeichnis: BASISINFORMATION Inhaltsverzeichnis: I. NürnbergMesse Group Seite 1 II. Entwicklung in Zahlen Seite 3 III. Messezentrum Nürnberg Seite 4 IV. Übersichtsplan Seite 6 Stand: NürnbergMesse GmbH Messezentrum

Mehr