Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Orthografie und Lesen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. Testheft 1

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vergleichsarbeiten 2016 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Orthografie und Lesen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. Testheft 1"

Transkript

1 Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Orthografie und Lesen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Testheft 1

2 Liebe Lehrkraft, vielen Dank für Ihre Mitarbeit an der Durchführung von VERA-8. Im Folgenden werden Sie Schritt für Schritt durch den Testablauf geführt, so dass Sie genau wissen, was vor, während und nach der VERA-Testung an Arbeiten anfällt. ALLGEMEINE HINWEISE: Für den Test werden insgesamt ca. 85 Minuten benötigt. Die reine Testzeit beträgt 75 Minuten. Es ist eine kurze Pause vorgesehen. Für die Vorbereitung genügen 5 Minuten (Vorlesen der Anweisungen, Hinweise auf die benötigten und zulässigen Hilfsmittel). Zeitplan Testabschnitte Zeit in Min. Allgemeine Instruktion und Fragen 5 Aufgaben zum Kompetenzbereich Orthografie 35 Pause 5 Aufgaben zum Kompetenzbereich Lesen 40 Zeit insgesamt ca. 85 Die Testhefte dürfen vor der Testung nicht von Unbefugten eingesehen und auf gar keinen Fall kopiert, ausgeliehen oder einbehalten werden. Sie müssen als Lehrkraft während der gesamten Testsitzung im Raum anwesend sein. VOR DEM TEST: Bitte überprüfen Sie, dass Sie über folgende Materialien verfügen: o einen Klassensatz Testhefte o eine genaue Uhr 1

3 Seien Sie bitte vor den Schülerinnen und Schülern im Klassenraum und verteilen Sie die Testhefte auf die Plätze, bevor die Klasse eintritt. Nach Ankunft der Schülerinnen und Schüler: o Bitte achten Sie darauf, dass die Schülerinnen und Schüler nicht vor Beginn der Testsitzung in den Testheften blättern. o Weisen Sie die Schülerinnen und Schüler darauf hin, ihre Mobiltelefone auszuschalten. Geben Sie ihnen hierfür ggf. etwas Zeit. o Stellen Sie sicher, dass nur die folgenden zulässigen Hilfsmittel verwendet werden: ein schwarzer oder dunkelblauer Stift WÄHREND DES TESTS: Achten Sie bitte auf folgende Punkte: o Jeder Testteil wird von allen Schülerinnen und Schülern gemeinsam begonnen. Dazu befinden sich vor den einzelnen Testteilen Stopp- Zeichen. Stellen Sie bitte sicher, dass die Schülerinnen und Schüler hier erst weiterblättern, wenn Sie die Erlaubnis dazu geben. o Für die einzelnen Testteile stoppen Sie bitte die vorgegebene Zeit von 35 bzw. 40 Minuten. o Als Aufsicht führende Lehrkraft sollten Sie den Schülerinnen und Schülern keine testrelevanten Informationen geben. Selbstverständlich dürfen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler motivieren. o Greifen Sie pädagogisch ein, wenn sich Schülerinnen oder Schüler unangemessen verhalten und dadurch andere in der Bearbeitung stören. o Falls Schülerinnen und Schüler in einem Teil früher fertig werden, dürfen sie im Testheft zurückblättern und dort noch Aufgaben verbessern/fertig bearbeiten. Ein Vorspringen zum nächsten Teil ist nicht erlaubt. o Lesen Sie die Instruktionen vor (siehe Seite 4). 2

4 Wenn Schülerinnen und Schüler die Arbeit an dem Testheft beendet haben, o können sie sich still beschäftigen (ein Buch oder eine Zeitschrift lesen). Schulmaterialien (z. B. Lehr- oder Wörterbücher, Hausaufgaben, etc.) dürfen nicht auf dem Tisch liegen. o dürfen sie im Testheft zurückblättern und dort noch Aufgaben fertig bearbeiten/ verbessern. NACH DEM TEST: Bitte die Testhefte einsammeln und sicher verwahren Mithilfe der beigefügten Auswertungsanleitungen korrigieren Ergebnisse in die Dateneingabemaske eingeben AUF DER NÄCHSTEN SEITE BEFINDET SICH DIE ANLEITUNG ZUR TESTDURCHFÜHRUNG MIT DEN INSTRUKTIONEN, DIE DEN SCHÜLERINNEN UND SCHÜLERN VORGELESEN WERDEN MÜSSEN. 3

5 ANLEITUNG ZUR TESTDURCHFÜHRUNG: Lesen Sie im Folgenden die fettgedruckten und umrahmten Passagen den Schülerinnen und Schülern laut vor, um zu gewährleisten, dass die Testsitzungen in allen Schulen in gleicher Weise ablaufen. Kommentare und Anweisungen für Sie sind kursiv gedruckt und dürfen nicht mit vorgelesen werden. Lesen Sie ab jetzt alle Anweisungen in den Kästen wörtlich vor! Ich werde euch in den nächsten beiden Stunden durch die Vergleichsarbeiten im Fach Deutsch für die Jahrgangsstufe 8 führen und Anweisungen zur Bearbeitung geben. Dabei muss ich alle Anweisungen ablesen, damit sichergestellt werden kann, dass dieser Test in jeder Klasse genau gleich durchgeführt wird. An den Vergleichsarbeiten nehmen Schülerinnen und Schüler aus allen Bundesländern teil. Ich bitte euch, euer Bestes zu geben. Vor euch liegt ein Testheft. Öffnet es bitte erst, wenn ich es sage. Tragt bitte auf dem Deckblatt euren Namen ein. Auf dem Tisch darf außer dem Testheft nur Schreibzeug liegen es sind keine weiteren Hilfsmittel wie Wörterbücher oder Unterrichtsmaterialien erlaubt. Bitte stellen Sie sicher, dass diese Anweisung befolgt wird. Auf den Tischen sollten auch keine Mobiltelefone oder Taschen liegen. Der Test wird heute folgendermaßen ablaufen: Eure Testhefte sind in zwei große Testabschnitte unterteilt. Ihr beginnt mit Aufgaben zur Orthografie, dann folgen Leseaufgaben. Für die Bearbeitung des ersten Abschnitts - Orthografie - werdet ihr 35 Minuten haben. Für den zweiten Abschnitt - Lesen - werdet ihr 40 Minuten Zeit haben. Nach dem ersten Abschnitt machen wir eine Pause von fünf Minuten. Insgesamt dauert der Test 75 Minuten. Ihr werdet in euren Testheften auf Stopp -Zeichen stoßen. Es ist SEHR WICHTIG, dass ihr diese Stopp-Zeichen beachtet und immer erst weiterblättert, wenn ich euch das Zeichen dazu gebe. 4

6 Wenn ihr bereits vor Ablauf der Zeit fertig sein solltet, geht eure Antworten im gerade bearbeiteten Teil noch einmal durch. Ihr dürft aber auf gar keinen Fall weiter zum nächsten Teil des Testheftes blättern. Ich werde euch mitteilen, wann wir mit den Aufgaben beginnen und wann der Test beendet ist. Bitte achtet genau auf meine Anweisungen! Bitte öffnet jetzt eure Testhefte. Lest die Anweisungen leise mit, während ich sie laut vorlese. Lesen Sie die Anweisungen und die Aufgabentypen wortwörtlich und langsam vor. Die Anweisungen entsprechen exakt den einführenden Seiten des Testhefts. Nicht vorgelesen werden die Beispiele in den Kästen. Geben Sie den Schülerinnen und Schülern pro Aufgabentyp ausreichend Zeit, sich das Beispiel durchzulesen. Liebe Schülerin, lieber Schüler, ANWEISUNGEN in diesem Aufgabenheft findest du Aufgaben zu den Bereichen Orthografie und Lesen im Fach Deutsch. Insgesamt gibt es zwei Testteile. Für den Testteil Orthografie hast du 35 Minuten und für den Testteil Lesen 40 Minuten Zeit. Lies dir die Texte und Arbeitsanweisungen in diesem Aufgabenheft sorgfältig durch und bearbeite die Aufgaben dazu. Es gibt leichte und schwere Aufgaben. Wenn du dir bei einer Aufgabe nicht sicher bist, halte dich nicht lange damit auf und gib die Antwort, die du für die beste hältst. Schreibe deine Antworten nur in die dafür vorgesehenen Felder. Schreibe deutlich und leserlich. In diesem Aufgabenheft können folgende Aufgabentypen vorkommen: Ankreuzaufgaben Bei diesem Aufgabentyp werden dir vier verschiedene Antwortmöglichkeiten angeboten. Setze bei diesen Fragen ein Kreuz in das Kästchen, das vor der richtigen Antwort steht. Es ist immer nur eine der Antwortmöglichkeiten richtig. Wenn du deine Antwort auf eine Frage korrigieren möchtest, streiche das Kästchen mit deiner ersten Antwort aus und setze ein Kreuz in das richtige Kästchen. Beispiel 5

7 Ankreuzaufgaben (ja/nein) Bei diesem Aufgabentyp sollst du für einzelne Aussagen entscheiden, ob sie entsprechend den Informationen aus dem Text stimmen. Beachte dabei, dass bei diesem Aufgabenformat immer unterschiedlich viele Aussagen stimmen bzw. nicht stimmen. Beispiel Kurzantwort Bei diesem Aufgabentyp schreibst du eine kurze Antwort auf die dafür vorgesehene Linie. Meistens reicht ein Wort oder eine Zahl. Beispiel Manchmal trägst du deine Lösung auch in einer Tabelle ein. Erweiterte Kurzantwort Bei diesem Aufgabentyp schreibst du deine Antwort auf die dafür vorgesehenen Linien. Wie lang deine Antwort ungefähr sein darf, siehst du an der Anzahl der Schreiblinien. Beispiel Warum besteht für einen Menschen beim Baden im See die Gefahr, vom Blitz getroffen zu werden? Weitere Aufgabentypen Zusätzlich gibt es Aufgaben, in denen du Wörter/Ausdrücke durchstreichen, unterstreichen, einkreisen oder Lücken in einem Text füllen musst. Bei diesen Aufgaben wird aber an der entsprechenden Stelle im Heft noch einmal genau beschrieben, wie du vorzugehen hast. 6

8 Sagen Sie: Habt ihr noch Fragen dazu, wie ihr eure Antworten zu den Testaufgaben angeben sollt? Beantworten Sie die noch gestellten Fragen. Sagen Sie nun: Der Test beginnt jetzt. Es folgt nun der erste Aufgabenteil mit Aufgaben zur Orthografie. Ihr habt 35 Minuten Zeit, die Aufgaben zu lösen. Bitte blättert um zur nächsten Seite. Arbeitet selbstständig bis zum nächsten Stopp- Zeichen. Schreiben Sie die Anfangs- und Endzeit des Testteils an die Tafel. Nach insgesamt 25 Minuten sagen Sie bitte: Es bleiben noch 10 Minuten Zeit zur Bearbeitung der Orthografieaufgaben. Nach Ablauf der 10 Minuten sagen Sie: Wer noch nicht mit dem Orthografieaufgabenteil fertig geworden und beim Stopp- Zeichen angekommen ist, hört jetzt bitte auf zu arbeiten und blättert bis zum Stopp- Zeichen nach vorne. Geben Sie nun den Schülerinnen und Schülern eine Pause von 5 Minuten. Sagen Sie nach der Pause: Es folgt nun der zweite Aufgabenteil mit Aufgaben zum Lesen. Ihr habt 40 Minuten Zeit, die Aufgaben zu lösen. Blättert nun um und beginnt mit dem zweiten Aufgabenteil. Arbeitet selbstständig bis zum nächsten Stopp-Zeichen. Schreiben Sie die Anfangs- und Endzeit des Testteils an die Tafel. Nach 30 Minuten sagen Sie bitte: Es bleiben noch 10 Minuten Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben. Nach Ablauf der 10 Minuten sagen Sie: Bitte schließt jetzt die Testhefte und legt den Stift beiseite. Bleibt bitte noch so lange an eurem Platz sitzen, bis ich alle Testhefte eingesammelt und gezählt habe. 7

9 Wenn Sie sicher sind, dass Sie wirklich alle Testhefte zurückerhalten haben, beenden Sie die Testsitzung: Die Testsitzung ist jetzt zu Ende. Vielen Dank für eure Arbeit! 8

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT I, II und III

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT I, II und III Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Vergleichsarbeiten 2014 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT I, II und III ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Vergleichsarbeiten 2016 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Liebe Lehrkraft, vielen Dank für Ihre Mitarbeit an der Durchführung von VERA-8. Im Folgenden werden Sie Schritt für

Mehr

Vergleichsarbeiten 2015 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Lesen und Schreiben DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. TESTHEFT I, II und III

Vergleichsarbeiten 2015 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Lesen und Schreiben DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. TESTHEFT I, II und III Vergleichsarbeiten 2015 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Lesen und Schreiben DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT I, II und III ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen Klassensatz der entsprechenden

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT II

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT II Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Vergleichsarbeiten 2013 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT II ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS MIT TESTHEFT II BENÖTIGEN SIE:

Mehr

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Vergleichsarbeiten 2014 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen Klassensatz Testhefte

Mehr

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Vergleichsarbeiten 2013 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen Klassensatz Testhefte

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Testheft I

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Testheft I Vergleichsarbeiten 2012 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Testheft I ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: die zugehörige CD und einen CD-Player eine genaue Uhr ALLGEMEINE

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Durchführungserläuterungen

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Durchführungserläuterungen Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Deutsch Durchführungserläuterungen Hinweis: Bitte fordern Sie die Schülerinnen und Schüler nach Erhalt der Testhefte dazu auf, ihre Namen auf die Deckblätter

Mehr

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG

Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen. Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen Vergleichsarbeiten 2012 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG ALLGEMEINE HINWEISE: Für den Test werden insgesamt ca. 90 Minuten

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Durchführungserläuterungen

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Durchführungserläuterungen Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Durchführungserläuterungen Hinweis: Bitte fordern Sie die Schülerinnen und Schüler nach Erhalt der Testhefte dazu auf, ihre Namen auf die Deckblätter

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Hörverstehen und Leseverstehen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. Testheft 1

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Hörverstehen und Leseverstehen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. Testheft 1 Vergleichsarbeiten 2016 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch Hörverstehen und Leseverstehen DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Testheft 1 Liebe Lehrkraft, vielen Dank für Ihre Mitarbeit an der Durchführung von VERA-8.

Mehr

Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen

Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen Vergleichsarbeiten 2010 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Französisch Durchführungserläuterungen 1. VORBEREITUNG DER TESTDURCHFÜHRUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: einen Klassensatz Testhefte eine

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Rechtschreibung. Durchführungserläuterung

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Rechtschreibung. Durchführungserläuterung Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Rechtschreibung Durchführungserläuterung Testtag: 04.05.2010 Liebe Lehrkräfte, vielen Dank für Ihre Mitarbeit bei der Durchführung von VERA-3.

Mehr

Kompetenztest. Testheft

Kompetenztest. Testheft Kompetenztest Testheft Klassenstufe 8 Gymnasium Schuljahr 2013/2014 Fach Deutsch ANWEISUNGEN Liebe Schülerin, lieber Schüler, in diesem Aufgabenheft findest du Aufgaben zu den Bereichen Sprachbetrachtung

Mehr

DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. TESTHEFT II Zuhören

DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG. TESTHEFT II Zuhören DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTHEFT II Zuhören TESTDURCHFÜHRUNG Liebe Kolleginnen und Kollegen, vielen Dank für Ihre Mitarbeit an der Durchführung von VERA-3. Zeitplan Aufgabe Einführung (Austeilen der Testhefte,

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE Vergleichsarbeiten 2014 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE Testvorbereitung Zur Durchführung des Tests benötigen Sie: einen Klassensatz Testhefte eine Hörverstehens-CD

Mehr

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung

Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen. Durchführungserläuterung Vergleichsarbeiten 2010 3. Jahrgangsstufe (VERA-3) Deutsch Lesen Durchführungserläuterung Testtag: 28.04.2010 Der Zeitraum für die Eingabe der Ergebnisse in die jeweiligen Eingabemasken des Internetportals

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE Vergleichsarbeiten 2015 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG FÜR LEHRKRÄFTE Testvorbereitung Zur Durchführung des Tests benötigen Sie: einen Klassensatz Testhefte eine Hörverstehens-CD

Mehr

Informationen für Kinder über die Vergleichsarbeit. Informationsstunde zur Hinführung

Informationen für Kinder über die Vergleichsarbeit. Informationsstunde zur Hinführung Informationen für Kinder über die Vergleichsarbeit Informationsstunde zur Hinführung 1 Inhalte des Moduls 1A Hintergrundinformationen über VERA 3 Eine Informationsstunde zur Hinführung: Was sollten die

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG Vergleichsarbeiten 2012 8. Jahrgangsstufe (VERA-8) Englisch DURCHFÜHRUNGSERLÄUTERUNG TESTVORBEREITUNG FÜR DIE DURCHFÜHRUNG DES TESTS BENÖTIGEN SIE: eine Hörverstehens-CD und einen CD-Player eine genaue

Mehr

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik Durchführungserläuterungen

Vergleichsarbeiten Jahrgangsstufe (VERA-8) Mathematik Durchführungserläuterungen Vergleichsrbeiten 2010 8. Jhrgngsstufe (VERA-8) Mthemtik Durchführungserläuterungen Testdurchführung Für den Test werden insgesmt c. 90 Minuten benötigt. Die reine Testzeit beträgt 80 Minuten. Für die

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Licht und Optik. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Licht und Optik. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Bestellnummer: 48292 Kurzvorstellung: Dieses Material beinhaltet sieben

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Tipps und Übungen zum Hörverstehen für die Lernstandserhebung Englisch (Vera 8) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Kommunikation in der Schule: miteinander arbeiten und sprechen

Kommunikation in der Schule: miteinander arbeiten und sprechen Kommunikation in der Schule: miteinander arbeiten und sprechen Lies bitte den Text vor. Du kannst gerne einen Stift von mir haben. Fang bitte an. Sag mir bitte, wie ich die Aufgabe lösen soll. Schlag bitte

Mehr

Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2016 im Fach Deutsch

Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2016 im Fach Deutsch Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2016 im Fach Deutsch Liebe Schülerin, lieber Schüler, in der Lernstandserhebung werden dir Aufgaben

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Deutsch. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Deutsch. Aufgabenheft 1 Projekt VERA VERgleichsArbeiten in der Grundschule Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Deutsch Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kreatives Schreiben - Kinder schreiben Reizwortgeschichten Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Kreatives

Mehr

Stundenentwurf. Ziele und Aufgaben:

Stundenentwurf. Ziele und Aufgaben: Stundenentwurf Datum: Donnerstag, den 13.02. Lehrerin: Schule: Klasse: Unterrichtsfach: Deutsch als Fremdsprache Themenkreis: Fashing, Karneval Lehrbuch: Lektion 9. Lehrstoff: Wechselpräpositionen: Wo?+Dativ

Mehr

Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine Zeichengeräte darfst du benutzen.

Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine Zeichengeräte darfst du benutzen. Liebe Schülerin, lieber Schüler! Die Abschlussarbeit besteht aus zwei Heften. Heft 1 Kurzformaufgaben Diese Aufgaben sind ohne Taschenrechner in maximal 45 Minuten zu lösen. Die Formelsammlung und deine

Mehr

Mathematik Heft 1 2015 Mittlerer Schulabschluss

Mathematik Heft 1 2015 Mittlerer Schulabschluss Mathematik Heft 1 2015 Mittlerer Schulabschluss 1 Name Klasse Datum Erstkorrektur Unterschrift Zweitkorrektur Unterschrift Note/Datum Herausgeber Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein

Mehr

Zentrale Abschlussprüfung 10 2007. Mathematik (A) Hauptschule

Zentrale Abschlussprüfung 10 2007. Mathematik (A) Hauptschule Der Senator für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen Zentrale Abschlussprüfung 10 2007 Mathematik (A) Teil 2 Taschenrechner und Formelsammlung dürfen benutzt werden Name Klasse Schule 25.5.2007

Mehr

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer zur Hinführung der Schülerinnen und Schüler auf die Lernstandserhebung 2015 im Fach Deutsch

Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer zur Hinführung der Schülerinnen und Schüler auf die Lernstandserhebung 2015 im Fach Deutsch Hinweise für Lehrerinnen und Lehrer zur Hinführung der Schülerinnen und Schüler auf die Lernstandserhebung 2015 im Fach Deutsch Arbeitsbereich 2 - Bildungsforschung, Evaluation und Schulentwicklung Vorbemerkung

Mehr

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9

Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Teilbarkeitsregeln 3, 6 und 9 Klasse 1-4 Dauer: ca. 45 Minuten Lernziele: Die Schüler sollen - Die Teilbarkeitsregeln für das Teilen durch 3, 6 und 9 können. - Diese Teilbarkeitsregeln anwenden können.

Mehr

Modul 5: Berufe entdecken über die Namensbuchstaben

Modul 5: Berufe entdecken über die Namensbuchstaben Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 7. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiet: 3 Berufe A-Z Was gibt es alles? Was passt zu mir? Verantwortlich: Deutsch, Politik, Vertretungsstunde

Mehr

Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2014 im Fach Deutsch

Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2014 im Fach Deutsch Hinweise zu den Aufgabenarten für Schülerinnen und Schüler zur Hinführung auf die Lernstandserhebung 2014 im Fach Deutsch Liebe Schülerin, lieber Schüler, in der Lernstandserhebung werden dir Aufgaben

Mehr

Portfolio Praxiselemente

Portfolio Praxiselemente Name: Anschrift: Schule des s: Schule des Orientierungspraktikums: Einrichtung des Berufsfeldpraktikums: Schule des Praxissemesters: Schule des Vorbereitungsdienstes: Einführender Text in die Portfolioarbeit

Mehr

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben

Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Elterninformationen zum Thema Hausaufgaben Hausaufgaben sollen dazu dienen, das im Unterricht Erarbeitete einzuprägen, einzuüben und anzuwenden auf neue Aufgaben vorzubereiten die Selbstständigkeit und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Dosendiktate: Wörter mit ch und sch optimal trainieren - Zusätzliche Arbeitsblätter inklusive! Das komplette Material finden Sie hier:

Mehr

Fragebogen für Schüler im Projekt Praxisberater. Klasse 8

Fragebogen für Schüler im Projekt Praxisberater. Klasse 8 Fragebogen für Schüler im Projekt Praxisberater an Schulen Klasse 8 Mit diesem Fragebogen möchten wir dich gern der Arbeit mit deinem Praxisberater befragen. Wir wollen gerne wissen, welche Wünsche und

Mehr

Lernstandserhebungen im Fach Englisch Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Lernstandserhebungen im Fach Englisch Hinweise für Schülerinnen und Schüler Lernstandserhebungen im Fach Englisch Hinweise für Schülerinnen und Schüler Englisch Was du vor dem Test wissen solltest Bei Lernstand 8 handelt es sich um einen wissenschaftlichen Test, der ermittelt

Mehr

Hinweise für Eltern und Lehrer

Hinweise für Eltern und Lehrer Hinweise für Eltern und Lehrer Was ist der Zweck des vorliegenden Buches? Leseverstehen trainieren besteht aus Geschichten, die so angelegt sind, dass das Verstehen erleichtert wird. Am Ende jeder Geschichte

Mehr

Wie gesund ist meine Schule?

Wie gesund ist meine Schule? Wie gesund ist meine Schule? Welche Indikatoren können dazu dienen, den Bedarf bzw. die Notwendigkeit und die möglichen Ansatzpunkte für die schulische Gesundheitsförderung zu ermitteln? Generell ist zu

Mehr

Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4

Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4 Unterrichtmodul für das interaktive Whiteboard: Rechtschreibung tz / z, Deutsch, Klasse 3/4 Autor: Marc Laporte, nach einer Idee von Annabell Gutschow Das Modul im Überblick: Die Schüler setzen sich an

Mehr

4. Beispielitems aus der Standardüberprüfung Mathematik 2012 für die 8. Schulstufe

4. Beispielitems aus der Standardüberprüfung Mathematik 2012 für die 8. Schulstufe 4. Beispielitems aus der Standardüberprüfung Mathematik 2012 für die 8. Schulstufe Die folgenden Beispielitems stammen aus der Standardüberprüfung 2012 in Mathematik. Sie zeigen, welche Testaufgaben Schüler/innen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kleine und große Momente des Glücks. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kleine und große Momente des Glücks. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de 2.1.11 2.1.11 Kompetenzen und Unterrichtsinhalte: Die Schüler

Mehr

Christian Klotz Alois Klotz Mario Steinwender 12. Oktober 2014. Vielen Dank, dass Sie sich für die EASY4ME-Apps entschieden haben.

Christian Klotz Alois Klotz Mario Steinwender 12. Oktober 2014. Vielen Dank, dass Sie sich für die EASY4ME-Apps entschieden haben. Christian Klotz Alois Klotz Mario Steinwender 12. Oktober 2014 EASY4ME - Apps Willkommen! Vielen Dank, dass Sie sich für die EASY4ME-Apps entschieden haben. Dieser Guide erklärt Ihnen, wie Sie die EASY4ME-Apps

Mehr

Wo arbeiten meine Eltern / Bekannten?

Wo arbeiten meine Eltern / Bekannten? Leitfaden Berufswahlorientierung für die Sek. I Jahrgangsstufe: 6. Klasse, 1. Halbjahr Themengebiet : 3 Berufe von A - Z Welche Berufe gibt es? Was passt zu mir? Modul 5: Fach: Wo arbeiten meine Eltern

Mehr

Durchführungsanleitung 2016

Durchführungsanleitung 2016 Deutsch Englisch / Französisch Mathematik Durchführungsanleitung 2016 für Lehrerinnen und Lehrer Zentrale Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8 LSE 2016 Durchführungsanleitung Lernstandserhebungen

Mehr

Kompetenztest. Testheft

Kompetenztest. Testheft Kompetenztest Testheft Klassenstufe 3 Grundschulen und Förderschulen Schuljahr 03/04 Fach Mathematik Name: ANWEISUNGEN Es gibt verschiedene Arten von Aufgaben in diesem Mathematiktest. Bei einigen Aufgaben

Mehr

Aufgabenheft Berufsorientierung

Aufgabenheft Berufsorientierung Berufswahlpass Aufgabenheft Berufsorientierung Name: Beginn: Abschluss: Liebe Schülerin, lieber Schüler! Am Ende deiner Schulzeit entscheidest du, ob du eine betriebliche Berufsausbildung beginnst eine

Mehr

Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis

Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis Digitale Unterrichtsmedien im Unterricht Medienpraxis Thema 2 Tafelbildgestaltung AG Lehramtsausbildung Arbeitsmittel im Unterricht Welche Hilfsmittel werden zur Visualisierung im Unterricht mit welchem

Mehr

ZUR DURCHFÜHRUNG DER TELC PRÜFUNGEN SCHREIBEN UND LESEN BASIS

ZUR DURCHFÜHRUNG DER TELC PRÜFUNGEN SCHREIBEN UND LESEN BASIS ANLEITUNG ZUR DURCHFÜHRUNG DER TELC PRÜFUNGEN SCHREIBEN UND LESEN BASIS 4 Für Prüfungsdurchführende 2430-Org-020102 BASIS 4 telc Schreiben und Lesen Basis 4 telc Schreiben und Lesen Basis 4 Altenpflege

Mehr

NACHHILFE MIT ERFOLG

NACHHILFE MIT ERFOLG Referate Referate Tipps für Schüler NACHHILFE MIT ERFOLG 31 Oktober 2015 Verfasst von: André Zeise Referate Referate Tipps für Schüler Hier möchte ich euch ein paar Tipps zum Thema Referate geben. Viele

Mehr

Vergleichsarbeiten Schuljahrgang 3 Hinweise zum Ausfüllen der Erfassungshilfen

Vergleichsarbeiten Schuljahrgang 3 Hinweise zum Ausfüllen der Erfassungshilfen Vergleichsarbeiten Schuljahrgang 3 Hinweise zum Ausfüllen der Erfassungshilfen Seit 2009 entwickelt das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) bundesweit einheitliche Vergleichsarbeiten

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Teilen leicht gemacht - Teilbarkeit, Teiler und Vielfache natürlicher Zahlen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Teilen leicht gemacht - Teilbarkeit, Teiler und Vielfache natürlicher Zahlen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Teilen leicht gemacht - Teilbarkeit, Teiler und Vielfache natürlicher Zahlen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus ABDRUCK G:\StMUK\Abteilungen\Abteilung VI\Referat VI_8\Waibel\Abitur\Länderabitur\KMS Übungsklausur_r.doc Bayerisches Staatsministerium für Unterricht

Mehr

Eignungstest Mathematik

Eignungstest Mathematik Eignungstest Mathematik Klasse 3 Name: Datum: Von Punkten hast du Punkte erreicht Zensur: 1. Kreuze jeweils die richtigen se (Umrechnungen) an! 2. Ergänze jeweils! Gib jeweils unbedingt die entsprechende

Mehr

Zentrale Abschlüsse Mathematik HSA

Zentrale Abschlüsse Mathematik HSA Zentrale Abschlüsse Mathematik HSA max. 20 min Vorbereitungszeit zusätzlich Jede Komplexaufgabe steht unter einem zusammenfassenden Thema aus der Umwelt der Schülerinnen und Schüler. Beide Aufgaben haben

Mehr

Fragebogen zur Selbsteinschätzung in der Grundschule

Fragebogen zur Selbsteinschätzung in der Grundschule Fragebogen zur Selbsteinschätzung in der Grundschule Impressum Herausgeber Otto-Braun-Str. 27 10178 Berlin Verantwortlich: Elke Dragendorf Referat VI A: Allgemein bildende Unterrichtsfächer Hannelore Kern

Mehr

ALGEBRA Quadratische Gleichungen

ALGEBRA Quadratische Gleichungen ALGEBRA Quadratische Gleichungen Übungsprogramm Teil 1 Ein Frage-Antwort-Spiel zum intensiven Wiederholen. Zu jeder Aufgabe sofort die Erklärung und die Lösung. Datei Nr. 1 Friedrich W. Buckel Stand: 1.

Mehr

Sprachenportfolio. Humboldtschule Hannover. Seite 1 von 20

Sprachenportfolio. Humboldtschule Hannover. Seite 1 von 20 Sprachenportfolio Humboldtschule Hannover Seite 1 von 20 Liebe Schülerin, lieber Schüler aus Klasse 6! In Klasse 6 solltest du dich vertraut machen mit dem Aufbau des Sprachenport-folios. Dieses Sprachenportfolio

Mehr

1. Das ist ein Engel für mich Die Kinder sammeln alles, was ihnen zum Thema einfällt und malen ihren Engel, so wie sie ihn sich vorstellen.

1. Das ist ein Engel für mich Die Kinder sammeln alles, was ihnen zum Thema einfällt und malen ihren Engel, so wie sie ihn sich vorstellen. Werkstattunterricht Religion - Engel der Bibel Hintergrund zur Werkstatt In dieser Werkstatt haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich intensiv und aktiv mit dem Thema Engel zu beschäftigen.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder entdecken Europa - Schüleraktivierendes Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Kinder entdecken Europa

Mehr

Flächeninhalt von Dreiecken

Flächeninhalt von Dreiecken Flächeninhalt von Dreiecken Übungen Antje Schönich Thema Stoffzusammenhang Jahrgangsstufe 6 Übungen zur Flächeninhaltsberechnung von Dreiecken Flächeninhalt von Dreiecken Inhaltsbezogene Kompetenzbereiche

Mehr

Spiele zur Grammatikförderung

Spiele zur Grammatikförderung Wie Sie spielerisch die grammatischen Fähigkeiten Ihrer Schüler fördern können Allgemeine Grundlagen Im Unterricht können Sie in verschiedenen Phasen immer wieder Spiele einbauen, durch die die grammatischen

Mehr

Lehrerfragebogen zur Unterrichtsstunde

Lehrerfragebogen zur Unterrichtsstunde Lehrerfragebogen r Unterrichtsstunde Liebe Lehrerin, lieber Lehrer, der Lehrerfragebogen stellt das Pendant m Schüler- und Kollegenfragebogen m Unterricht dar. Erfasst werden fünf Merkmale der Unterrichtsqualität:

Mehr

Erstellen einer Excel-Tabelle für die Bundesjugendspiele

Erstellen einer Excel-Tabelle für die Bundesjugendspiele Erstellen einer Excel-Tabelle für die Bundesjugendspiele Für die Nutzung des BJS-Programmes wird eine Excel-Datei in festgelegtem Format benötigt. Die Erstellung erfolgt in 3 Abschnitten: 1. Erzeugen der

Mehr

Lernstandserhebungen 2017 im Fach Deutsch Hinweise für Schülerinnen und Schüler

Lernstandserhebungen 2017 im Fach Deutsch Hinweise für Schülerinnen und Schüler lern stand 8 Lernstandserhebungen 2017 im Fach Deutsch -1- Liebe Schülerin, lieber Schüler, in der Lernstandserhebung werden dir Aufgaben zu den Bereichen Zuhören und Lesen im Fach Deutsch gestellt. Von

Mehr

Aufgabenheft Mathematik

Aufgabenheft Mathematik Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Aufgabenheft Mathematik Name: Klasse: Vergleichsarbeiten in der Grundschule VERA 2007 VERA 2007 Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen)

Mehr

Stationenbetrieb. Durchführung im Unterricht

Stationenbetrieb. Durchführung im Unterricht Stationenbetrieb Bei diesem Stationenbetrieb handelt es sich um Unterlagen, die sich in Kombination mit der Sporgasse bzw. den Grazer Sehenswürdigkeiten gut verbinden lassen. Er ist in vier Stationen eingeteilt,

Mehr

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache

Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Handbuch für Easy Mail in Leichter Sprache Easy Mail ist ein englisches Wort und heißt: Einfaches Mail. Easy Mail spricht man so aus: isi mäl Seite 1 Inhaltsverzeichnis Teil 1: Wie lese ich ein E-Mail?...3

Mehr

Modulbeschreibung. Kuchen und Muffins backen. Schulart: Fächer:

Modulbeschreibung. Kuchen und Muffins backen. Schulart: Fächer: Modulbeschreibung Schulart: Fächer: Zielgruppe: Autor: Zeitumfang: Schule für Geistigbehinderte Bildungsbereich Lebensführung (SfGB); Bildungsbereich Sprache - Deutsch (SfGB) Hauptstufe (SfGB) Jochen Egi

Mehr

Selbsteinschätzung Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten. Arbeits- und Lernverhalten. Sozialverhalten. Klasse: Ort: Datum:

Selbsteinschätzung Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten. Arbeits- und Lernverhalten. Sozialverhalten. Klasse: Ort: Datum: Selbsteinschätzung Arbeits-, Lern- und Sozialverhalten Arbeits- und Lernverhalten Das Lernziel ist vollumfänglich erfüllt mehrheitlich erfüllt teilweise erfüllt kaum erfüllt sich aktiv am Unterricht beteiligen

Mehr

Gymnasium. Testform A

Gymnasium. Testform A Mathematiktest für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe Teil 1 Gymnasium Testform A Zentrum für empirische pädagogische Forschung und Fachbereich Psychologie an der Universität Koblenz-Landau im

Mehr

Viel Spaß! Gedichte kann man verklanglichen. Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar.

Viel Spaß! Gedichte kann man verklanglichen. Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar. Gedichte kann man verklanglichen Gedichte kann man mit Instrumenten und der eigenen Stimme passend begleiten. So wird das Gedicht hörbar. 1. Suche dir einen Partner. 2. Lest euch das Gedicht gemeinsam

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Datenbanken mit Tabellen, Formularen und Abfragen sowie Beziehungen in Datenbanken Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

ICT-Anleitung: Office 365 OneNote Class Notebook (für Lehrpersonen)

ICT-Anleitung: Office 365 OneNote Class Notebook (für Lehrpersonen) Kanton St.Gallen Bildungsdepartement Kantonsschule am Burggraben St.Gallen Untergymnasium, Gymnasium ICT-Anleitung: Office 365 OneNote Class Notebook (für Lehrpersonen) 1. Was ist OneNote Class Notebook?

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Sicherheit im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht ohne Angst

Sicherheit im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht ohne Angst Sicherheit im naturwissenschaftlich-technischen Unterricht ohne Angst Hinweise zur Unfallverhütung Sicherheit 1 Sicherheit im naturwissenschaftlich-technischen technischen Unterricht ohne Angst! Foto:

Mehr

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler!

Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler! Hallo, liebe Schülerinnen und Schüler! Wir, die Arbeitsgruppe Physikdidaktik am Fachbereich Physik der Universität Osnabrück, beschäftigen uns damit, neue und möglichst interessante Themen für den Physikunterricht

Mehr

Eichendorffschule Peine Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten

Eichendorffschule Peine Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten Eichendorffschule Peine Aussagen zum Arbeits- und Sozialverhalten A Das Arbeitsverhalten verdient besondere Anerkennung - geht an die Leistungsgrenze - zusätzlicher Einsatz - zeigt konstant aktive, qualitativ

Mehr

Testfragen erstellen. Lernplattform Testfragen erstellen

Testfragen erstellen. Lernplattform Testfragen erstellen Lernplattform Testfragen erstellen Testfragen erstellen Sie haben einen Test angelegt und konfiguriert. Hier lesen Sie, wie Sie Testfragen erstellen können und diese in den Test einfügen. Klicken Sie auf

Mehr

Konzept zum Umgang mit Hausaufgaben an der Peter-Härtling-Schule

Konzept zum Umgang mit Hausaufgaben an der Peter-Härtling-Schule Konzept zum Umgang mit Hausaufgaben an der Peter-Härtling-Schule 1. Rechtliche Vorgaben Sinn und Zweck Hausaufgaben sollen den Unterricht ergänzen und den Lernprozess der Schüler unterstützen. Sie dienen

Mehr

Formuliert eine Begründung für den in Aufgabe 2 erarbeiteten Zusammenhang zwischen A k und A.

Formuliert eine Begründung für den in Aufgabe 2 erarbeiteten Zusammenhang zwischen A k und A. Stunde 5: Längenverhältnisse, Flächeninhalte Ziel der Stunde: Die Schüler - wissen, dass eine zentrische Streckung längenverhältnistreu ist und können dies begründen; - kennen den Zusammenhang A' = k 2

Mehr

Arbeit mit dem Wochenplan am Beispiel der Lektüre Wunder von Raquel J. Palacio

Arbeit mit dem Wochenplan am Beispiel der Lektüre Wunder von Raquel J. Palacio Arbeit mit dem Wochenplan am Beispiel der Lektüre Wunder von Raquel J. Palacio Wochenpläne werden im Deutschunterricht der Klasse 5b des Max-Planck- Gymnasiums GE durchgehend eingesetzt. Viele Schülerinnen

Mehr

Hauptschule A-Kurs. Testform A

Hauptschule A-Kurs. Testform A Mathematiktest für Schülerinnen und Schüler der 8. Klassenstufe Teil 1 Hauptschule A-Kurs Testform A Zentrum für empirische pädagogische Forschung und Fachbereich Psychologie an der Universität Koblenz-Landau

Mehr

Feste feiern in Deutschland FASTNACHT

Feste feiern in Deutschland FASTNACHT Seite 1 von 5 Feste feiern in Deutschland FASTNACHT Unterrichtsvorschlag und Arbeitsblatt Abkürzungen LK: Lehrkraft L: Lernende UE: Unterrichtseinheiten AB: Arbeitsblatt Seite 2 von 5 UNTERRICHTSVORSCHLAG

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder experimentieren: Sinneswahrnehmungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kinder experimentieren: Sinneswahrnehmungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kinder experimentieren: Sinneswahrnehmungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Kinder experimentieren:

Mehr

Aufgabe 1 Kolloquium zur Klausur Innovationscontrolling Sommersemester 2014

Aufgabe 1 Kolloquium zur Klausur Innovationscontrolling Sommersemester 2014 Aufgabe 1 Kolloquium zur Klausur Innovationscontrolling Sommersemester 2014 Dipl.-Kfm. Stephan Körner Aufgabe 1: Investitionscontrolling (40 Punkte) Die Bleier & Mine GmbH ist Herstellerin von Büroartikeln

Mehr

Mathematikarbeit Klasse 8 03.06.03

Mathematikarbeit Klasse 8 03.06.03 Mathematikarbeit Klasse 8 0.06.0 Name: A. Aufgabe Bestimme bei der folgenden Gleichung die Definitionsmenge und die Lösungsmenge in. z z = 4 z z. Aufgabe In dieser Aufgabe geht es um ganz normale zylindrische

Mehr

LERNEN AN STATIONEN 1. Zielsetzungen: und vor allem: 2. Spielregeln: 3. Hinweise zum Sozialverhalten:

LERNEN AN STATIONEN 1. Zielsetzungen: und vor allem: 2. Spielregeln: 3. Hinweise zum Sozialverhalten: LERNEN AN STATIONEN Beim Lernen an Stationen arbeitet ihr selbstständig in kleinen Gruppen an einzelnen Experimenten. Es gibt sechs leichte (L-) Stationen, drei mittelschwere (M-) Stationen und zwei schwere

Mehr

Abschlussprüfung im Fach DaF für die 9. Klasse. Helen Aedla Beauftragte für Deutsch SA Innove

Abschlussprüfung im Fach DaF für die 9. Klasse. Helen Aedla Beauftragte für Deutsch SA Innove Abschlussprüfung im Fach DaF für die 9. Klasse Helen Aedla Beauftragte für Deutsch SA Innove Abschlussprüfung 9. Kl (B1) Teil Zeit Punkte Aufgaben Hören 30 Min 25 4 Lesen 60 Min 30 4 Schreiben 45 Min 25

Mehr

Durchführungsanleitung 2017

Durchführungsanleitung 2017 Deutsch Englisch / Französisch Mathematik Durchführungsanleitung 2017 für Lehrerinnen und Lehrer Zentrale Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8 LSE 2017 Durchführungsanleitung Lernstandserhebungen

Mehr

Hauptschulabschlussprüfung 2004

Hauptschulabschlussprüfung 2004 Hauptschulabschlussprüfung 2004 Pflichtaufgaben 1. Teil Mathematik x+3 45 Die Aufgabenblätter sind Bestandteil der Prüfungsarbeit und müssen mit deinem Namen versehen werden. Du darfst in diesem Teil der

Mehr

In diesem Stockwerk suchen wir Zahlen, die bereits zweimal vorkommen, zum Beispiel die Zahl 6.

In diesem Stockwerk suchen wir Zahlen, die bereits zweimal vorkommen, zum Beispiel die Zahl 6. Sudoku the Basics Das Prinzip Konzentration auf die gelösten Zellen, nicht auf die leeren Felder Der Prozess Beginn: 1. Stockwerke und Türme: Kandidaten, die zweimal vorkommen 2. Nicht nur Lösungen eintragen,

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Liebe Schülerin, lieber Schüler, bitte trage zuerst deinen Namen und deine Klasse ein. Für die Aufgaben, die du gleich

Mehr

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen

Drucken und Löschen von angehaltenen Druckaufträgen Beim Senden eines Druckauftrags an den Drucker können Sie im Treiber angeben, daß der Drucker den Auftrag im Speicher zurückhalten soll. Wenn Sie zum Drucken des Auftrags bereit sind, müssen Sie an der

Mehr

Einstufungstest Themen aktuell

Einstufungstest Themen aktuell 1 Wie du? a) bin b) bist c) heißen d) heißt 1 Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heißt d) ist 2 Und kommst du? a) wo b) woher c) wohin d) woraus 3 Berlin. a) Aus b) In c) Nach d) Über 4 2 Das sind Karin

Mehr

Durchführungsanleitung 2018

Durchführungsanleitung 2018 Deutsch Englisch / Französisch Mathematik Durchführungsanleitung 2018 für Lehrerinnen und Lehrer Zentrale Lernstandserhebungen in der Jahrgangsstufe 8 LSE 2018 Durchführungsanleitung Lernstandserhebungen

Mehr