FLUGHAFENSTANDORT NEU-ISENBURG!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FLUGHAFENSTANDORT NEU-ISENBURG!"

Transkript

1 research analysis consulting! FLUGHAFENSTANDORT NEU-ISENBURG! Zusammenfassung der Markt- und Standortanalyse!! Frankfurt, 05. Juni 2012! Bettinastraße 62! Frankfurt (Main)! Tel. (069) !

2 Der Makrostandort Neu-Isenburg! Lage im Rhein-Main-Gebiet!! Die Stadt Neu-Isenburg mit rund Einwohnern gehört zum Bundesland Hessen und ist Teil einer der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands bzw. Europas, nämlich der Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Gelegen im Landkreis Offenbach grenzt sie südlich an den Finanzplatz Frankfurt am Main an.! Europäischer Verkehrsknotenpunkt!! Neu-Isenburg ist nur wenige Kilometer vom Flughafen Frankfurt, dem deutschen und europäischen Drehkreuz des internationalen Passagierund Frachtverkehrs, entfernt. Hier befindet sich auch der nächstgelegene ICE-Bahnhof.!! Darüber hinaus ist die Stadt durch die drei Autobahnen A3, A5 und A661 sowie vier Bundesstraßen optimal für den Individualverkehr erschlossen. Ebenso besteht eine hervorragende Anbindung an den Öffentlichen Personennahverkehr (S-Bahn, Straßenbahn, Bus).! Starkes Mittelzentrum!! Innerhalb des Zentralen-Orte-Systems hat Neu-Isenburg die Funktion eines Mittelzentrums mit Teilfunktionen eines Oberzentrums inne.!! Bildquellen: Autobahnatlas Online, Fraport,!! 2012 Folie 2!

3 Der Wirtschaftsstandort Neu-Isenburg! Wettbewerbsfähiger Standort!! Der niedrige Gewerbesteuerhebesatz fördert die Attraktivität Neu- Isenburgs und ist ein wichtiger Standortvorteil: Zum wurde der Hebesatz von 350 auf 320 Prozentpunkte gesenkt und liegt damit deutlich unter jenem Frankfurts (460%) und den Umlandgemeinden mit Ausnahme Eschborns.! Namhafte Unternehmen in Neu-Isenburg!! Ein bunter Branchenmix ist am Standort vertreten. Unter anderem sind internationale Unternehmen aus folgenden Bereichen vorzufinden: der Luftfahrtbranche (z. B. Lufthansa oder Boeing), Chemie (DuPont), dem Finanzdienstleistungssektor (u.a. Banque PSA, Valovis Bank) sowie der Elektronik- und IT-Branche (z. B. General Electric, Netapp).!! Die Attraktivität der Stadt wird durch Firmen wie z. B. die Frankfurter Rundschau oder Lorenz Bahlsen verdeutlicht, die bereits rund 50 Jahre in Neu-Isenburg vertreten sind. Auch Airplus oder Aramark sind bereits seit über 15 Jahren ansässig. Zudem zieht die Stadt zahlreiche Unternehmen aus dem Frankfurter Umland an, wie folgende Wanderungs-bewegungen zeigen: So kamen die Unternehmen Wincor Nixdorf und Sudler& Hennessey von Frankfurt nach Neu-Isenburg, aus Bad Homburg die Deutschlandverwaltung von DuPont oder aus Dreieich Compuware und jüngst Arrow.! Quelle:! Bildquellen: Groß & Partner, eprimo!! 2012 Folie 3!

4 Neu-Isenburg! Übersicht ausgewählter Unternehmen am Standort! 1! 4! 7! 10! 13! 16! 2! 5! 8! 11! 14! 17! 3! 6! 9! 12! 15! 18! Kartengrundlage: MapInfo! 2012 Folie 4!

5 Neu-Isenburg! Vergleichende Bewertung der Standorteigenschaften! Kategorie! Gemeinde! Neu- Isenburg! Eschborn! Schwalbach! Kronberg! Bad Homburg! Kelster-! bach! Offenbach! Dreieich! Image/! Funktion! Alternativ -standort Flughafen! Ergänzungsstandort/ Backoffice Frankfurt! Traditionsstandort! Alternativstandort Frankfurt! Traditionsstandort! Alternativstandort Flughafen! Ergänzungs -standort/ Backoffice Frankfurt! Traditionsstandort! Konnektivität! 5! 4! 4! 4! 5! 4! 5! 4! Internationale Vernetzung! 5! 3! 3! 3! 3! 4! 3! 3! Kostenstruktur! 5! 5! 4! 4! 3! 3! 2! 3! Bekanntheit! 3! 3! 3! 3! 4! 3! 4! 3! Tradition! 3! 2! 4! 3! 5! 3! 3! 4! (1=sehr schwach ausgeprägt; 5=sehr stark ausgeprägt)! 2012 Folie 5!

6 Der Büromarkt Neu-Isenburg! Stabile Spitzenmieten!! Die Spitzenmiete für Neubauobjekte lag Ende 2011 bei 13,00 /qm/monat. Als Mietincentives werden sechs Monate mietfreie Zeit bei einer Vertragslaufzeit von zehn Jahren.! Internationale Unternehmen als Nachfrager!! Der Büroflächenumsatz in Frankfurt wird von Unternehmen dominiert, die einerseits die Nähe zum Frankfurter Flughafen suchen und andererseits durch das preiswerte Umfeld (Gewerbesteuer, attraktive Mietpreise) angesprochen werden.! Stabile Flächenumsätze geprägt durch starke Neubautätigkeit!! Der Neu-Isenburger Büromarkt war in den letzten Jahren durch stabile Flächenumsätze gekennzeichnet, wobei 2011 ein Rekordjahr war: Rund qm Bürofläche wurden umgesetzt.!! Allgemein ist der Büromarkt Neu-Isenburg durch eine starke Neubautätigkeit geprägt: Rund qm jährlich wurden in den letzten 5 Jahren durchschnittlich in diesem Segment vermietet.! Quelle: BulwienGesaAG, RIWIS 2012! 14! 12! 10! 8! Spitzenmiete in /qm/monat! 16! 02!03!04!05!06!07!08!09!10!11! Flächenumsatz in Tsd. qm! 70! 60! 50! 40! 30! 20! 10! 0! 07! 08! 09! 10! 11! 2012 Folie 6!

7 Der Büromarkt Neu-Isenburg! Leerstand auf hohem Niveau Moderne Flächen jedoch knapp!! Der Büroflächenbestand beläuft sich auf rund qm. Das Volumen leerstehender Büroflächen beträgt Ende 2011 ca qm.!! Daraus resultiert eine Leerstandsquote auf äußerst hohem Niveau: sie beträgt ca. 25%, womit rund ein Viertel aller bestehenden Büroflächen Neu-Isenburgs leer stehen. Allerdings ist der deutliche Großteil der leerstehenden Büroflächen, nämlich knapp drei Viertel des Leerstandes, aufgrund von Alter und Qualität nur noch schwer vermietbar.!! So beläuft sich der Anteil von Flächen mit einfachem Standard auf 74%, während lediglich qm (21%) der leerstehenden Büroflächen einen mittleren Standard aufweisen und nur rund qm (5%) weisen einen guten bis sehr guten Standard aufweisen.! Starke Neubautätigkeit!! Neu-Isenburg weist hohe Fertigstellungsvolumina auf. So wurden in den Jahren durchschnittlich etwa qm Bürofläche p.a. fertiggestellt. Und auch zukünftig ist mit hohen Fertigstellungszahlen zu rechnen: Arrow, ein Traditionsbetrieb aus dem benachbarten Dreieich, siedelt sich in Neu-Isenburg auf rund qm neu an. Lufthansa AirPlus hält am Standort Neu-Isenburg fest und bezieht voraussichtlich Ende 2013 seine neue Zentrale mit qm Bürofläche.! Quelle:, RIWIS 2012! Leerstand in Tsd. qm! 150! 100! 50! 0! 02!03!04!05!06!07!08!09!10!11! Fertigstellungen in Tsd. qm! 40! 30! 20! 10! 0! 02! 04! 06! 08! 10! 12! 2012 Folie 7!

8 Überblick Bauaktivitäten in Frankfurt inkl. Umland*! Frankfurt! Kaiserlei! Flughafen! Neu-Isenburg! Fertig gestellte Büroobjekte! Büroobjekte In Bau! *Bürosektor: Neubaufertigstellungen inkl- Objekte aktuell im Bau! Quelle: ; RIWIS 2012; Kartengrundlage: MapInfo! 2012 Folie 8!

9 Der Investmentmarkt Neu-Isenburg! Deutschland als sicherer Anlagemarkt!! Der deutsche Immobilienmarkt gilt vor dem Hintergrund der ungewissen Wirtschafts- und Finanzmarktlage Europas als im internationalen Kontext sicherer Anlagemarkt.! Angebotsverknappung im Core-Segment!! Core-orientierte Investoren dominieren den Investmentmarkt. Sie sind an 1a-Objekten d.h. Immobilien in Toplage mit langjährigen Mietverträgen - in Core-Märkten wie Frankfurt oder München interessiert. Aufgrund einer Verknappung des Angebots in diesem Segment und dadurch steigenden Preisen werden jedoch auch wieder Objekte mit guter bis sehr guter Qualität außerhalb der A-Städte nachgefragt.! Neu-Isenburg bietet Investitionschancen!! Aufgrund der Standortvorteile ist davon auszugehen, dass Neu-Isenburg weiter an Attraktivität gewinnt und als Investitionsstandort zunehmend in den Fokus von institutionellen Investoren gerät. Außerdem wird die Stadt langfristig aufgrund ihrer günstigen räumlichen Lage innerhalb der Flughafenregion und der Angrenzung an das Frankfurter Stadtgebiet von Spill-over-Effekten des Flughafens profitieren können.!!quelle: BulwienGesaAG, RIWIS 2012! Bildquellen: Stadt Frankfurt,! 2012 Folie 9!

10 Der Frankfurter Flughafen! Frankfurter Flughafen mit Entwicklungspotential!! Einhergehend mit der zunehmenden Globalisierung und bedingt durch das Wachstum des Frankfurter Flughafens entwickelt sich der Flughafen immer mehr zu einer eigenständigen Stadt, einer sog. Airport-City, die den täglichen Bedarf ihrer Nutzer (Einzelhandel, Büro, Hotel/Konferenz, Logistik) vollständig abdeckt. Ähnlich zu einer Stadt beginnt auch das nähere Umfeld des Flughafens sich zu entwickeln. Ein Beispiel ist das Quartier Gateway Gardens (aktuell in der Realisierung) mit den geplanten Nutzungen Büro, Einzelhandel und Hotel.! Neu-Isenburg als Ergänzungsstandort!! Neben dem Quartier Gateway Gardens, das in direkter Nachbarschaft zum Flughafen liegt, wird Neu-Isenburg wie bereits in der Vergangenheit auch zukünftig weiterhin von der Anziehungskraft des Flughafens profitieren.!! Im Vergleich zu Frankfurt wird Neu-Isenburg durch seinen unmittelbare Flughafennähe in Verbindung mit konkurrenzfähigen Mietpreisen und niedrigen Steuerhebesätzen auch in Zukunft ein interessanter Alternativstandort für Nutzer sein, die die Flughafennähe suchen.!! Flächenumsatz Frankfurt Flughafen in Tsd. qm! 80! 60! 40! 20! 0! 07! 08! 09! 10! 11! Spitzenmieten Frankfurt- Flughafen in /qm/monat! 40! 30! 20! 10! 0! 07! 08! 09! 10! 11! Quelle:, RIWIS 2012! Bildquelle: Fraport AG 2012! 2012 Folie 10!

11 Der Frankfurter Flughafen Überblick Bürostandorte! Kelsterbach! The Squaire! MAC! Gateway Gardens! FAC! Neu-Isenburg! Mönchhof-Gelände! Zeppelinheim! Dreieich! Mörfelden-Walldorf! Kartengrundlage: MapInfo! Fertig gestellt! In Bau! In Planung! = Flughafen! = Flughafen Rand! = Flughafen Umland! 2012 Folie 11!

12 Urheberrechtliche Hinweise!! Die Verwendung des Gutachtens oder Teile davon für Vermarktungsprospekte ist dem Auftraggeber gestattet. Hiervon ausgenommen sind einzelne Fotos innerhalb des Gutachtens. Hierfür können urheberrechtliche Ansprüche Dritter bestehen. Zudem ist bei kartografischen Darstellungen auf die Quelle der Kartengrundlage zu verweisen.! 2012 Folie 12!

13 Folie 13!

Frankfurt/RheinMain! Flughafenstandort Neu-Isenburg!

Frankfurt/RheinMain! Flughafenstandort Neu-Isenburg! Frankfurt/RheinMain Flughafenstandort Neu-Isenburg Zusammenfassung der Markt- und Standortanalyse Frankfurt am Main, Mai 2014 Bettinastraße 62 60325 Frankfurt (Main) Tel. (069) 75 61 467-60 info@.de www..de

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung Flächenreport 2013 Stadt Offenbach am Main Wirtschaftsförderung Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2013 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen

Mehr

BÜROIMMOBILIEN! Nachhaltiger Wertzuwachs oder doch nur eine Blase?! Vortrag von Ralf Fröba! Immobilien Colloquium 2014! München, 13. Mai 2014!

BÜROIMMOBILIEN! Nachhaltiger Wertzuwachs oder doch nur eine Blase?! Vortrag von Ralf Fröba! Immobilien Colloquium 2014! München, 13. Mai 2014! BÜROIMMOBILIEN! Nachhaltiger Wertzuwachs oder doch nur eine Blase?! Vortrag von Ralf Fröba! Immobilien Colloquium 2014! München, 13. Mai 2014! Nymphenburger Straße 5! 80335 München! Tel. +49 89 23 23 76-0!

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS METROPOLE DÜSSELDORF IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DÜSSELDORF AUSGABE N 2 2014 / 2015 METROPOLE DÜSSELDORF IN DEM WIRTSCHAFTSSTANDORT DÜSSELDORF STEHEN DIE ZEICHEN AUF STABILITÄT BERLIN

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Jahresbericht 2012. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Jahresbericht 2012 Standortkennziffern Einwohnerzahl 590.667 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 366.225 Kaufkraftindex 120,9 Büroflächenbestand 7,5 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main. Francisco-Javier Bähr

Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main. Francisco-Javier Bähr Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main Francisco-Javier Bähr Logistik wird anspruchsvoller! Inhalt Eckdaten zur Logistik Eckdaten zum Logistikimmobilienmarkt

Mehr

IMMOBILIENMARKT BERLIN!

IMMOBILIENMARKT BERLIN! IMMOBILIENMARKT BERLIN! Zahlen, Daten, Fakten! ZIA-BFW-Kongress Berlin! Andreas Schulten! 28. August 2014! Wallstraße 61! 10179 Berlin! Tel. (030) 27 87 68-0! Fax (030) 27 87 68-68! info@bulwiengesa.de!

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de

Büromarkt Düsseldorf. Bericht 3. Quartal 2014. www.anteon.de Büromarkt Düsseldorf Bericht 3. Quartal 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex 121,4 Büroflächenbestand 7,57 Mio. m 2 Arbeitslosenquote

Mehr

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart

ConTraX Real Estate. Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche Immobilien) Transaktionsvolumen Gesamt / Nutzungsart ConTraX Real Estate Investmentmarkt in Deutschland 2005 (gewerbliche ) Der Investmentmarkt im Bereich gewerbliche wurde im Jahr 2005 maßgeblich von ausländischen Investoren geprägt. Das wurde auch so erwartet.

Mehr

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W

Flächenreport 2014 irtschaftsförderung W Wirtschaftsförderung Flächenreport 2014 Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2014 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen sowie Ladenflächen

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DUISBURG AUSGABE N 2 2014 / 2015 STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN DUISBURG PROFITIERT VON BOOMENDEN REGIONEN DER RHEINSCHIENE BERLIN KIEL

Mehr

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich

Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich research analysis consulting Der gehobene Wohnungsmarkt München im Vergleich Vortrag von Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin Immobilien Colloquium München, 18. Februar 2011 Nymphenburger Straße

Mehr

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex

Büromarkt Düsseldorf. Bericht I. Halbjahr 2014. www.anteon.de. Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte Kaufkraftindex Büromarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2014 Standortkennziffern Einwohnerzahl 597.102 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 373.679 Kaufkraftindex Büroflächenbestand Arbeitslosenquote Gewerbesteuerhebesatz

Mehr

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007

Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Büromarktstudie Region Stuttgart 2006/2007 Kurzfassung Eine Gemeinschaftsstudie von research analyse consulting Auftraggeber Region Stuttgart Auftraggeber Landeshauptstadt Stuttgart Begriffserläuterung

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

Büromarkt Frankfurt MarketView

Büromarkt Frankfurt MarketView Büromarkt Frankfurt MarketView Q2 214 Global Research and Consulting 1 BIP Q1 DE +,8 % Q/Q Quick Stats Q2 214 Hot Topics Büroflächenumsatz mit 16.4 m² 19 % unter Vorjahreswert Umsatzvolumen im CBD um 3

Mehr

BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013

BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013 research analysis consulting BÜROMARKTSTUDIE REGION STUTTGART Fortschreibung und Aktualisierung 2013 Juli 2013 Nymphenburger Straße 5 80335 München Tel. (089) 23 23 76-0 Fax (089) 23 23 76-76 info@bulwiengesa.de

Mehr

Hang 3 Schwalbach - Vermietungsexposé. Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus

Hang 3 Schwalbach - Vermietungsexposé. Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus Hang 3 Schwalbach - Am Kronberger Hang 3, 65824 Schwalbach am Taunus Frankfurt am Main, Februar 2015 Hang 3 Objektdaten Büro- und Verwaltungsflächen sowie Lager-, Serviceund Produktionsflächen in einem

Mehr

Pressemitteilung. Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik

Pressemitteilung. Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik Pressemitteilung Immobilienmärkte in Berlin und ostdeutschen Wachstumszentren profitieren von positiver Dynamik Stabile Mieten und steigende Preise an den Gewerbeimmobilienmärkten von Berlin, Potsdam,

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011

DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 DER BÜROMARKT MÜNCHEN 2010/2011 VORWORT. Der Trend der sich im Laufe des vergangenen Jahres auf dem Münchener Büroimmobilienmarkt abgezeichnet hat, bestätigt sich zum Jahresende und kann nun in Zahlen

Mehr

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM BASEL

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM BASEL SOMMERUMFRAGE 14 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM BASEL BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM BASEL Branchenstruktur gibt Rückhalt Die Dynamik der Schweizer Wirtschaft hat sich 14 deutlich abgeschwächt. Dies hat bisher weniger

Mehr

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6 Ankaufsprofile von Immobilien-Investoren (Stand 2015) Seite Wohn-Immobilien 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 1 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 2 (Development) 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 3

Mehr

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Agenda Standort Objektdaten Aktuelles Kontakt Quelle: Google Maps BEOS AG 2015, S. 2 Standort Erreichbarkeit Hervorragende Anbindung bedeutender Wirtschaftszentren

Mehr

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Umland Report Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014 Der Büromarkt im er Umland Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Großanmietungen für Umsatzplus verantwortlich Große Dominanz der Industriebranche Umsatzplus

Mehr

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69

65760 Eschborn, Frankfurter Straße 63-69 Kontakt Herr Stefan Nesiba Union Investment Real Estate GmbH Asset Management Deutschland Asset Manager Tenant Relations Baseler Str. 10 60329 Frankfurt am Main Telefon: 0 69 / 2567 3592 Telefax: 0 69

Mehr

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai

Am Sandtorkai 50 Hamburg. SKai Am Sandtorkai 50 Hamburg SKai Ein Büro in der HafenCity als Arbeitsplatz der Zukunft! Die HafenCity ist Europas größtes innerstädtisches Stadtentwicklungsprojekt. In dem früheren Hafen- und Industriegebiet

Mehr

zwischen Stuttgart und München

zwischen Stuttgart und München zwischen Stuttgart und München Büroflächenbericht Ulm / Neu-Ulm 2007 1. Vorwort Der Stadtentwicklungsverband Ulm/Neu-Ulm gibt in diesem Jahr zum ersten Mal einen Büroflächenbericht heraus. Zielsetzung

Mehr

empirica Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin

empirica Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin Forschung und Beratung Kurfürstendamm 234 10719 Berlin REGIONALE UND DESKRIPTIVE ANALYSE VON BÜROMIETEN Möglichkeiten der -Preisdatenbank Ludger Baba September 2007 paper Nr. 160 http://www.-institut.de/kua/empi160lb.pdf

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

Im Alleinauftrag - Machtlfinger Straße 5-15 81379 München

Im Alleinauftrag - Machtlfinger Straße 5-15 81379 München Objektbeschreibung: Das flexible, zeitgemäße und technisch hochwertige Bürogebäude besteht aus drei Längsbauwerken, die durch zwei transparente "Brückenbauwerke" miteinander verbunden sind. Eine Natursteinfassade

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH

SOMMERUMFRAGE 2014 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH SOMMERUMFRAGE 214 BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH BÜROMARKT WIRTSCHAFTSRAUM ZÜRICH Schwierige Marktverhältnisse und eingetrübte Aussichten Im Wirtschaftsraum Zürich ist die nutzerseitige Nachfrage nach

Mehr

安 家 置 业 德 国 房 地 产 --------------------------------------------------------------------------- EXPOSÉ 12MG501

安 家 置 业 德 国 房 地 产 --------------------------------------------------------------------------- EXPOSÉ 12MG501 EXPOSÉ 12MG501 MODERNE BÜRORÄUME IN BÜROHAUS AN DER ALTEN OPER FRANKFURT AM MAIN Mietpreis: 3.66700 Euro Objektart: Räume: Büro 3 moderne Büroräume mit Flur Berliner Str. 22 Fax. 0049 6187 4137503 Sparkasse

Mehr

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG!

DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG! DER WIRTSCHAFTSRAUM AUGSBURG Aktuelle Marktentwicklung und Perspektive Dr. Heike Piasecki, Niederlassungsleiterin München 2. A 3 Immobilienkongress Wirtschaftsraum Augsburg Augsburg, 25. November 2014

Mehr

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd Exposé Gebäude 501 Mietflächen in der CargoCity Süd 2 Exposé Gebäude 501 CargoCity Süd ein Standort mit Zukunft Gebäude 501 CargoCity Süd Gebäude 501 Die CargoCity Süd ist mit einer Fläche von 98 Hektar

Mehr

Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen

Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen DTZ Research PROPERTY TIMES Leerstand gesunken - Spitzenmiete gestiegen Hamburg Büromarkt Q4 2014 05. Februar 2015 Inhalt Wirtschaftliches Umfeld 2 Büromarkt 3 Kennzahlen 6 Mietpreisspannen 7 Definitionen

Mehr

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv.

H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 2015 weiterhin positiv. Wien Büro, Q2 215 H1 15 Vermietungsleistung höher als im H1 14. Aussicht für 215 weiterhin positiv. 1,88 Mio. m 22. m 45. m 6,5% 25,75/m/Monat Die Pfeile zeigen den Vergleich mit Q2 214. Abbildung 1: Überblick

Mehr

Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien

Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien Präsentation für das 1.BEOS Forum weiter denken I Prof. Dr. Stephan Bone-Winkel I BEOS AG I Berlin I 21.11.2012 Überblick Wie entsteht

Mehr

Bürovermietung und Investment

Bürovermietung und Investment Marktbericht Berlin 213/214 Bürovermietung und Investment Accelerating success. Berlin IN ZAHLEN Einwohner 3.292. Arbeitslosenquote 11,6 % Sozialversicherungspflichtige 1.214. Beschäftigte EZH-Kaufkraftkennziffer

Mehr

Entwicklung des Hamburger Hafens

Entwicklung des Hamburger Hafens Logistikimmobilienmarkt Metropolregion Hamburg Frank Freitag National Director Hamburg, 21. Juni 2007 Entwicklung des Hamburger Hafens Prognosen bis 2015 Verdoppelung des heutigen Containerumschlags von

Mehr

Büromarkt Frankfurt MarketView

Büromarkt Frankfurt MarketView Büromarkt Frankfurt MarketView Q3 213 Global Research and Consulting BIP Q2 DE +,7 % Q/Q BIP Q1 DE ±, % Q/Q IFO INDEX 17,7 Sept. 213 GFK KONSUMKLIMA INDEX 7, Sept. 213 ALQ FFM 7,3 % Sept. 213 1 Quick Stats

Mehr

Büromarkt Frankfurt MarketView

Büromarkt Frankfurt MarketView Büromarkt Frankfurt MarketView Q3 214 Global Research and Consulting BIP Q2 214,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA-STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ FFM 7,3 % Sept. 214 1 Quick Stats

Mehr

Büromarktüberblick. Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014

Büromarktüberblick. Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014 Büromarktüberblick Big 7 2. Quartal 2014 Erschienen im Juli 2014 JLL Büromarktüberblick Juli 2014 2 Deutscher Bürovermietungsmarkt wenig dynamisch, aber solide Positive ökonomische Rahmendaten Die Unruhen

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT

WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT Vortrag von Dr. Heike Piasecki Niederlassungsleiterin München 16. Münchner Tage der Bodenordnung Hanns Seidel Stiftung München, 26.3.2014 Nymphenburger Straße 5

Mehr

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,-

Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! Mietpreis 1.190,- Broschüre Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! EXPOSÉ Büro oder Verkaufsräume in Toplage im Herzen der Stadt Alzenau! ECKDATEN Objektart: Einzelhandel Adresse: 63755 Alzenau

Mehr

Bürohaus LX 2. Laxenburger Straße 2 1100 Wien VERMIETUNGS- EXPOSÉ. Wien, 18.08.2015

Bürohaus LX 2. Laxenburger Straße 2 1100 Wien VERMIETUNGS- EXPOSÉ. Wien, 18.08.2015 VERMIETUNGS- EXPOSÉ Bürohaus LX 2 Laxenburger Straße 2 Wien, 18.08.2015 KGAL ASSET MANAGEMENT ÖSTERREICH GMBH Dresdner Straße 45 1200 Wien Telefon +43 1 33 44 829-0 office.wien@kgal.de www.kgal.at Inhaltsverzeichnis

Mehr

Folgen der Finanzmarkt- und Eurokrise auf die Finanzierung was erwartet die Wohnungsunternehmen?

Folgen der Finanzmarkt- und Eurokrise auf die Finanzierung was erwartet die Wohnungsunternehmen? Folgen der Finanzmarkt- und Eurokrise auf die Finanzierung was erwartet die Wohnungsunternehmen? Jan Bettink, Vorstand Landesbank Berlin AG 28. November 2011 2. BBU-Neubautagung Die LBB im Äberblick 2

Mehr

IGZ Herne Friedrich der Große

IGZ Herne Friedrich der Große IGZ Herne Friedrich der Große Innovations- und Gründerzentrum Herne Exposé Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbh Westring 303 44629 Herne fon +49 (0) 2323 925 100 fax +49 (0) 2323 925 120 www.wfg-herne.de

Mehr

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Seminar zum Immobilienstandort Frankfurt am Main Referent: Raimund Becker Marktbereichsleiter Kommunen, Immobilien,

Mehr

Lage. Flughafen SXF/ BBI

Lage. Flughafen SXF/ BBI EXPOSÉ Provisionsfrei Berlin, Paradiesstr. 206, 206a-c Highlights Standort: Lage: Paradiesstr. 206, 206a-c 12526 Berlin Nähe Flughafen Schönefeld Verm. Fläche: 2.295 m² / 252 m² Nutzung: Mietzins: Büro/

Mehr

Büromarkt Düsseldorf MarketView

Büromarkt Düsseldorf MarketView Büromarkt Düsseldorf MarketView Q2 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,8 % Q/Q BIP Q4 DE +,4 % Q/Q IFO INDEX 19,7 Juni 214 BA-STELLENINDEX 13 Juni 214 ALQ DUS 8,7 % Juni 214 1 Quick Stats

Mehr

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf

Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Büro-/Investmentmarkt Düsseldorf Bericht I. Halbjahr 2015 Standortkennziffern Einwohnerzahl 603.210 Sozialversicherungspflichtig Beschäftigte 378.427 Kaufkraftindex 120,7 Büroflächenbestand 7,63 Mio. m

Mehr

Büromarkt Köln Juli 2012

Büromarkt Köln Juli 2012 Büromarkt Köln 1 Stabiler Halbjahresumsatz - steigende Durchschnittsmiete Der Flächenumsatz des ersten Halbjahres 212 ist mit rd. 12. Quadratmetern sehr solide, obwohl es im Vergleich zum Vorjahr bisher

Mehr

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND VERKAUFSEXPOSÉ KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND 59439 Provisionsfrei Objektdaten Standort: Gewerbegebiet Nord Baujahr: 1999 Gesamtmietfläche: 6.655 m² Grundstücksfläche: 8.322 m² Außenstellplätze: 130

Mehr

Mietinteressentenanfrage / Bekanntmachung

Mietinteressentenanfrage / Bekanntmachung Mietinteressentenanfrage / Bekanntmachung zur Vermietung von Luftfrachthallen (inkl. Büro- und Nebenflächen) in der CargoCity Süd am Flughafen Frankfurt/Main Oktober 2014 1 1. Anlass Im Rahmen des Ausbaus

Mehr

PRESSEMITTEILUNG IVD:

PRESSEMITTEILUNG IVD: PRESSEMITTEILUNG IVD: Gute Konjunktur lässt Büromieten moderat steigen Mieten steigen trotz sinkendem Flächenumsatz Büroleerstand geht weiter zurück Berlin, 08.10.2013 Die anhaltend gute konjunkturelle

Mehr

Hamburg 1. 2. Quartal 2015. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung

Hamburg 1. 2. Quartal 2015. Marktbericht Gewerbe. Bürovermietung Hamburg 1. 2. Quartal 215 Marktbericht Gewerbe Bürovermietung Grossmann & Berger macht. Märkte transparent. Bürovermietung Kennzahlen Büro Q1 2 Q1 2 214 215 Büroflächenumsatz in m²... 225...251. + 12 %

Mehr

Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline. business im grünen bereich

Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline. business im grünen bereich Ihr Büro zwischen Taunus und Skyline business im grünen bereich Überblick Der Bürokomplex hillsite besteht aus vier Bauteilen, die jeweils über eigene Foyers verfügen und innovative Haus-in-Haus-Lösungen

Mehr

Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Ahrensburg

Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Ahrensburg Exposé Bürogebäude An der Strusbek 26 22926 Großzügiges BüroBüro und Lagergebäude gebäude in, Industriegebiet Nord An der Strusbek 26, 22926 Karl-Heinz Heinz Grund (Vors.) Bürogebäude An der Strusbek 26

Mehr

Büromarktüberblick. Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014

Büromarktüberblick. Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014 Büromarktüberblick Big 7 1. Quartal 2014 Erschienen im April 2014 JLL Büromarktüberblick April 2014 2 Vermietungsmärkte mit gutem Jahresstart und positivem Ausblick für 2014 Positive ökonomische Rahmendaten

Mehr

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt Exposé Gebäude 456 Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt 2 Exposé Gebäude 456 CargoCity Nord der Umschlagort für Sonderfracht Gebäude 456 CargoCity Nord Die 51 Hektar große CargoCity

Mehr

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Leasing & Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220

Mehr

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität

Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Das Hatrium optimales Arbeitsumfeld mit Lebensqualität Direkt neben dem Infineon-Campus (Campeon) befindet sich das Hatrium mit seiner futuristisch anmutenden Architektur. Der außergewöhnliche Gebäudegrundriss

Mehr

Modelle der Stadt-Umland-Organisation im Vergleich. Inhalt

Modelle der Stadt-Umland-Organisation im Vergleich. Inhalt Inhalt 9.1 Strukturdaten der laufenden Raumbeobachtung des Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung...A-2 9.1.1 Region München... A-2 9.1.2 Region Frankfurt Rhein/Main... A-6 9.1.3 Region Stuttgart...A-10

Mehr

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro

H39. Flensburg : flexibles Arbeiten. Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro H39 Flensburg : flexibles Arbeiten Im Zentrum der Stadt - die neue Generation Büro Moin Moin und herzlichen Willkommen! Das H39 stellt sich vor Im Businesscenter der nächsten Generation finden sich Unternehmen

Mehr

Wirtschaftsstandort Aschaffenburg

Wirtschaftsstandort Aschaffenburg Immobilienmarktbericht Wirtschaftsstandort Aschaffenburg Bayern in Rhein-Main Metropolregion Frankfurt-Rhein-Main Die Stadt Aschaffenburg ist der bayerische Teil der Metropolregion FrankfurtRheinMain mit

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet.

Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 2015 gestartet. Wien Büro, Q1 215 Wiener Büromarkt mit höherer Vermietungsleistung gut ins Jahr 215 gestartet. 1,85 Mio. m 34. m 61. m 6,5% 25,75/m/Monat Abbildung 1: Überblick Büromarktindikatoren Die Pfeile zeigen den

Mehr

Penthouse - großzügig und individuell! Bürofläche mit dem besonderen Charme und optimaler Verkehrsanbindung zur Hamburger City

Penthouse - großzügig und individuell! Bürofläche mit dem besonderen Charme und optimaler Verkehrsanbindung zur Hamburger City Penthouse - großzügig und individuell! Bürofläche mit dem besonderen Charme und optimaler Verkehrsanbindung zur Hamburger City Daten auf einen Blick Anschrift Mietpreis zzgl. NK Nebenkosten mtl. Kellerstraße

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse

Stadtentwicklung Wien Hauptbahnhof. Laxenburger Straße / Landgutgasse Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Ausgangslage Lage Verkehrsanbindung Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) Motorisierter Individualverkehr (MIV) Umfeld Masterplan Visualisierung Entwurfsidee (Wettbewerbsbeitrag)

Mehr

Renovierte 125m² für effizientes Arbeiten - provisionsfrei!

Renovierte 125m² für effizientes Arbeiten - provisionsfrei! Scout-ID: 67387362 Ihr Ansprechpartner: Andreas Schadt Nebenkosten: Verfügbar ab: Fußweg zu Öffentl. Verkehrsmitteln: Fahrzeit zum nächsten Hauptbahnhof: Fahrzeit zur nächsten BAB: Fahrzeit zum nächsten

Mehr

Zwischenmitteilung 1-9 2013

Zwischenmitteilung 1-9 2013 Zwischenmitteilung 1-9 2013 INHALT Wirtschafts- und Branchenumfeld... 4 Entwicklung des Geschäftsergebnisses.... 5 Entwicklung der Ertragslage.... 6 Risikobericht... 6 Transaktionen mit nahestehenden

Mehr

Presseinformation. Investmentmarkt und Büro-Vermietungsmärkte im Gleichschritt- Fast identisches Nachfragewachstum zur Halbzeit des Jahres

Presseinformation. Investmentmarkt und Büro-Vermietungsmärkte im Gleichschritt- Fast identisches Nachfragewachstum zur Halbzeit des Jahres Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Leasing & Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220

Mehr

Definitionssammlung Immobilienmarkt April 2012

Definitionssammlung Immobilienmarkt April 2012 Savills Research Deutschland Definitionssammlung Immobilienmarkt savills.de/research Inhalt I. Vorbemerkungen 3 II. Büromarkt 4 1. Allgemeine Definitionen 4 2. Büromarktkennziffern 4 III. Investmentmarkt

Mehr

Büromarkt Berlin MarketView

Büromarkt Berlin MarketView Büromarkt Berlin MarketView Q2 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q1 DE +,8 % Q/Q BIP Q4 DE +,4 % Q/Q IFO INDEX 19,7 Juni 214 BA-STELLENINDEX 13 Juni 214 ALQ BERLIN 11, % Juni 214 Quick Stats

Mehr

Büromarkt Hamburg MarketView

Büromarkt Hamburg MarketView Büromarkt Hamburg MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ HH 7,4 % Sept. 214 ÜBERBLICK

Mehr

Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage. 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17

Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage. 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17 VERKAUFSEXPOSÉ Provisionsfrei Büro- und Geschäftshaus in attraktiver Lage 06567 Bad Frankenhausen, Zinkestraße 17 Objektdaten Standort: Mischgebiet Baujahr: 1994/95, 2003 Grundstücksgröße: 4.347 m² Gesamtmietfläche:

Mehr

Entwicklung und Zukunft des Ferienimmobilien- und Zweitwohnsitzmarktes in Griechenland im Lichte der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise

Entwicklung und Zukunft des Ferienimmobilien- und Zweitwohnsitzmarktes in Griechenland im Lichte der aktuellen Finanz- und Wirtschaftskrise G.I.S Global Immobilien Service GmbH Am Mittleren Moos 53 86167 Augsburg (Deutschland) Telefon: +49(0)821 / 748296-0 info@gisimmobilien.de www.gisimmobilien.de Entwicklung und Zukunft des Ferienimmobilien-

Mehr

Stuttgarter Immobilienmarkt startet vielversprechend

Stuttgarter Immobilienmarkt startet vielversprechend STUTTGART Bürovermietung und Investment Q1 2015 MARKTBERICHT Stuttgarter Immobilienmarkt startet vielversprechend ALEXANDER RUTSCH Research Analyst Stuttgart Büroflächenumsatz (in 1.000 m²) > Flächenumsatz

Mehr

Gewerbeimmobilienmarkt Oberbayern und Schwaben

Gewerbeimmobilienmarkt Oberbayern und Schwaben Gewerbeimmobilienmarkt Oberbayern und Schwaben Einzelhandels-, Büro-, Industrie- und Lagerflächen für die Großräume München, Ingolstadt, Rosenheim und Augsburg Oktober 2007 Verfasser Herausgeber Ludwig-Maximilians-Universität

Mehr

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2 E RNST-RE UTE R-P LA EX POS É Neubau eines Geschäftshauses am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein zur Miete Erdgeschoss und Terrassen-Obergeschoss für Einzelhandelsnutzung zur Miete E RNST-RE UTE R-P

Mehr

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2 VERKAUFSEXPOSÉ Provisionsfrei LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Objektdaten Standort: Innenstadt Baujahr: 1974 Grundstücksfläche: 517 m² Gesamtmietfläche: 363 m² Miteigentumsanteil: 19,0 % Mieteinnahmen

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

Performancevergleich gewerblicher Immobilieninvestments in Deutschland nach Standort und Objekttypen

Performancevergleich gewerblicher Immobilieninvestments in Deutschland nach Standort und Objekttypen Performancevergleich gewerblicher Immobilieninvestments in Deutschland nach Standort und Objekttypen Studie im Auftrag der aurelis Real Estate GmbH & Co. KG, Eschborn IPD Investment Property Databank GmbH

Mehr

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten

Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Supermarkt-/Discounterfläche in Helmbrechts provisionsfrei direkt vom Eigentümer mieten Gunterstr. 6-8, 95233 Helmbrechts Eckdaten Bundesland: Landkreis: Ort: Bayern Hof Helmbrechts Grundstücksfläche:

Mehr

Frankfurt auf Platz drei

Frankfurt auf Platz drei Der Frankfurter Immobilienmarkt im europäischen Vergleich Frankfurt auf Platz drei Frankfurt (DTZ). Nach London und Paris ist Frankfurt der teuerste Bürostandort in Europa. Das hob Ursula-Beate Neißer,

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München

Exposé. Büroflächen Landshuter Allee München Exposé Büroflächen Landshuter Allee München B2R Die Lage KTR: 20071 DIV 33, Landshuter Allee 8-10, 80637 München Landshuter Allee 8-10, 80637 München Objektstandort in München Neuhausen Rotkreuz Platz

Mehr

Büromarkt Berlin MarketView

Büromarkt Berlin MarketView Büromarkt Berlin MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214 -,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA-STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ BERLIN 1,8 % Sep. 214 1 Quick

Mehr

Büromarkt Köln Oktober 2013

Büromarkt Köln Oktober 2013 Hohe Umsatzdynamik - steigende Mieten Der Kölner Büromarkt ist auch in diesem Jahr wieder durch einen hohen Anteil an kleinen und mittleren Vermietungen geprägt. Der Flächenumsatz in den ersten drei Quartalen

Mehr

Büromarkt München MarketView

Büromarkt München MarketView Büromarkt München MarketView Q3 214 CBRE Global Research and Consulting BIP Q2 214,2 % Q/Q BIP Q1 214 +,7 % Q/Q IFO INDEX 14,7 Sept. 214 BA-STELLENINDEX 17 Sept. 214 ALQ MUC,1 % Sept. 214 Quick Stats Q3

Mehr

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com

Mietangebot FÜNF HÖFE. Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan. www.dtz.com Mietangebot Lagebeschreibung Makroplan Mikroplan FÜNF HÖFE Theatinerstraße 8-16 I Kardinal-Faulhaber-Straße 10-11 I Salvatorstraße 3-7 80333 München I Teilmarkt: Innenstadt Das CityQuartier FÜNF HÖFE im

Mehr