Volu men bis. 15,0 Mio. 999,0. Mio. 999,0 15,0. Mio. Mio. 999,0 15,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Volu men bis. 15,0 Mio. 999,0. Mio. 999,0 15,0. Mio. Mio. 999,0 15,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio. 10,0 999,0. Mio. Mio."

Transkript

1 Geuch / Standorte Nutzungart Volu men von Top7, gute B-Städte wie Bremen, Dreden, Leipzig, Hannover, Wiebaden, value add bi core, alle Immobilienarten auer Sonder-, Freizeit-, Hotelund Pflegeimmobilien, auch Niederland Top7, gute B-Städte wie Bremen, Dreden, Leipzig, Hannover, Wiebaden, value add bi core, alle Immobilienarten auer Sonder-, Freizeit-, Hotelund Pflegeimmobilien, auch Niederland Top7, gute B-Städte wie Bremen, Dreden, Leipzig, Hannover, Wiebaden, value add bi core, alle Immobilienarten auer Sonder-, Freizeit-, Hotelund Pflegeimmobilien, auch Niederland Retail Logitik Städte und Wirtchaftregionen, vorzugweie in Ballungräumen, evtl. auch kleinere Städte mit einem Einzuggebiet von mind Einwohnern Logitik Städte und Wirtchaftregionen, vorzugweie in Ballungräumen, evtl. auch kleinere Städte mit einem Einzuggebiet von mind Einwohnern Städte und Wirtchaftregionen, vorzugweie in Ballungräumen, evtl. auch kleinere Städte mit einem Einzuggebiet von mind Einwohnern alte Bundeländer und Berlin, Städte ab Einwohner und adäquatem Einzuggebiet alte Bundeländer und Berlin, gute Anbindung an Verkehrknotenpunkte Aachen, Bad Homburg, Berlin, Bremen, Dortmund, Düeldorf, Frankfurt, Freiburg, Hamburg, Hannoverm Heidelberg, Logitik Volu men bi 5 Text / Erläuterungen max. Faktor 13-fach, Shopping-Center, Fachmärkte und SB-Warenhäuer, mind. ein Ankermieter, Mieter mit guter bi ehr guter Bonität, Mietvertraglaufzeit mind. 5 Jahre, vorzugweie Neubauten bi 3 Jahre max. Faktor 13-fach, Mieter mit guter bi ehr guter Bonität, Mietvertraglaufzeit mind. 5 Jahre, vorzugweie Neubauten bi 3 Jahre

2 Karlruhe, Kael, Köln, Mannheim, München, Münter, Nürnberg, Onabrück, Stuttgart, Wiebaden nur 1 A Lagen/ Fußgängerzonen, guter Allgemeinzutand, kein Intandhaltungtau, keine Objekte mit nutzung oder auch überwiegender nutzung. TOP 7, kein Umland, A bi B-Lagen, Vermietung projektpezifich 1A Lage Shopping Center, Vermietung Projektpezifich gebäude owie mit Handel, bevorzugt HH, München, Stuttgart, Hannover, Bremen, Düeldorf, Köln owie Sekundärtandorte Een, Dortmund außer Nürnberg gute innertädtiche lagen oder etablierte lagen, bevorzugt Neubau/ vollaniert bzw. nicht älter al 10 Jahre RLZ 5 Jahre, einzelne Verträge mindeten 3 jahre Frankfurt, Berlin, Stuttgart, Köln, München Düeldorf, Hamburg Gechäft- und gebäude, gute bi ehr gute Lagen, nur 1A Hightreet, mindeten 6%, Retail min. 5%, 100% vermietet, langfritige Mietverträge Frankfurt, Berlin, Stuttgart, Köln, München Düeldorf, Hamburg Gechäft- und gebäude, gute bi ehr gute Lagen, nur 1A Hightreet, mindeten 6%, Retail min. 5%, 100% vermietet, langfritige Mietverträge NRW, Kaufprei nach Objekt und Lagequalität, Shopping Center 7, ,0 5 5 Allg. Neubauten 5 bi 10 Jahre, excel. Infratruktur, hoher Gebäudetandard, Flexibilität bei der Vermietung, Core, Core Plu, Value Add, End Invetment, Forward Deal, Joint Venture Allg. Neubauten 5 bi 10 Jahre, excell. Infratruktur, hoher Gebäudetandard, Flexibilität bei der Vermietung, Core, Core Plu, Value Add, End Invetment, Forward Deal, Joint Venture 1a-Lagen in der Fußgängerzone, Neubauten und Betandobjekte in ehr gutem Zutand, möglicht zu 100% vermietet an bonitättarke Mieter mit langfritigen Mietverträgen gute bi ehr gute Lagen, Neubauten und Betandobjekte in ehr gutem Zutand, möglicht zu 100% vermietet an bonitättarke Mieter mit langfritigen Mietverträgen kapitaltarker Privatinvetor mit 400 Invetment in NRW

3 lang oder kurzfritige MV NRW auch Kleintädte, Retail it FMZ und Shopping Center Office 1A, Shopping Center, Vol. ab 20, long leae preferred Hotel mehr al 150 Zimmer in zentraler Lage Office 1A, Shopping Center, Vol. ab 20, long leae preferred Hotel mehr al 150 Zimmer in zentraler Lage Office 1A, Shopping Center, Vol. ab 20, long leae preferred Hotel mehr al 150 Zimmer in zentraler Lage Retail Shopping Center Hotel : und Retail, ab 100 Mio, auch Paket möglich (orientieren ich aktuell in Deutchland mehr al da direkt invetiert wird, wenn überhaupt, dann in value add al joint venture mit Partner vor Ort - lt. Anmerkungen Invetorenlite M-Ungertr) Top7 gute Qualität, Lagen!, ( / Handel), Volumen 5-10 EUR: Top 7 zzgl. Freiburg, Heidelberg, Nürnberg und Potdam, nur ehr gute Lagen Top7 erweiterte, gute Qualität, Lagen!, (/ Handel) immobilien, FMZ, Hightreet Standorte Big-5 und B- Städte, wie Dreden, Kiel, Nürnberg, Würzburg, Mannheim, Mirkolagen ind etablierte Lagen, ca. 70% vermietet Gebäude können auch einen gewien Intandhaltung, bzw. Invetitiontau aufweien Vervielfältiger bei immobilien und Highttreetobjekten unter dem 14,5-fachen der Jahremiete ein, bei Fachmarktzentren je nach Mietvertragretlaufzeit bei dem unter 10-fachen kapitaltarker Privatinvetor mit 400 Invetment in NRW Contact to Property Invetor from Irael Contact to Property Invetor from Irael Contact to Property Invetor from Irael Anprach z.b. für WTC, Pelikan, Ungerertr., Blue Tower Top7 erweitert, auch Nürnberg, Heidelberg, Mannheim, Volumen kleiner möglich (5 bi 10 ), Innentadtlagen, Qualität Top7 für eigenen Fond allg., Vol. 20 bi 40, Innentadtlagen, Qualität Geuch für private Kapitalammeltelle au Düeldorf

4 redeveloper ehr guten innentadtla gen Gebäuden, die eine umfangreiche Sanierung, Renovierung und Retrukturierung benötigen Liegenchaften entmietet oder kurze RLZn verfügen Hier kommen auch neben den Big-5 auch die ogenannten B-Städte in Frage (.o.) Hier richtet ich der Kaufprei im Weentlichen nach dem reinen Gebäudewert abzgl. Renovierungkoten Berlin, Hamburg, Rotock, Köln/ Bonn, Düeldorf in guten bi ehr guten innertädtichen Lagen, deutchlandweit, überregionale bedeutende und verkehrtechnich gut angebundene Standorte Neubauten und bi 10 Jahre, repräentative Gebäude, Top7 bevorzugt, Städte ab EW möglich, z.b. Bremen, Een, Dortmund, Nürnberg, Freiburg, 1a lagen, keine gebiete Neubauten und bi 10 Jahre, repräentative Gebäude, Top7 bevorzugt, Städte ab EW möglich, z.b. Bremen, Een, Dortmund, Nürnberg, Freiburg, 1a lagen, keine gebiete Retail Hotel Gechäfthau in guten Lagen von Großtädte und Mittelzentren, vorwiegend im Weten Deutchland, je nach Riikoklae unterchiedliche Kriterien in guten Lagen von Großtädte und Mittelzentren, vorwiegend im Weten Deutchland, je nach Riikoklae unterchiedliche Kriterien, In Fußgängerzonen Städte Geuch Laren Development AG, developer Betandimmobilien, geeignet zum Abri und Neubau, Revitaliierung, Erweiterungpotential Vollvermietung oder Ertvermietunggarantie, mindeten 3 Jahre RLZ Vollvermietung oder Ertvermietunggarantie, mindeten 3 Jahre RLZ Core/Core plu: Top 7 und Metropolregionen, augewählte Großtädte, langfritige Mietverträge, keine/geringe Leertände, attraktive Mietertruktur und -bonität, gute bi ehr gute Objektqualität; Value add + Opportunitich + Projektentwicklungen: Städte ab Einwohner, mittelfritige Mietverträge, teilweie Leertände : Innentadt oder Fachmarktzentren;Core/Core plu: Top 7 und Metropolregionen, augewählte Großtädte, langfritige Mietverträge, keine/geringe Leertände, attraktive Mietertruktur und - bonität, gute bi ehr gute Objektqualität; Value add + Opportunitich + Projektentwicklungen:

5 ab Einwohner in guten Lagen von Großtädte und Mittelzentren, vorwiegend im Weten Deutchland; je nach Riikoklae unterchiedliche Kriterien, I Logitik Top Städte, Opportuitich, < 17 % IRR Top Städte, Opportuitich, < 17 % IRR Standorte nach branchenüblichen Kriterien (verkehrgüntige Lage, ÖPNV, gute Einkaufmöglichkeiten und Infratruktur) Altenheime Hotel in guten Lagen für Projektentwicklung, mit und ohne Pachtvertrag Hotel Grundtücke in Städten mit Einwohner und gutem Einzuggebiet für SB Warenhäuer, Verbrauchermärkte, Baumärkte mit Gartencenter, Hotel Grundtücke Revitaliierungobjekte in ehr guten Lagen von Frankfurt, Köln, München, Hamburg, Düeldorf Betandobjekte in guten bi ehr guten Lagen von Frankfurt, Köln, München, Hamburg, Düeldorf und Berlin Fachmärkte und SB Warenhäuer deutchlandweit Altenpflegeheime bevorzugt kurz vor Fertigtellung mit Laufzeit von Jahren, keine regionale Präferenz Altenheime Kontakt zu jüdichen Invetoren u.a. Family Office, 1b & 2 a Lagen, 7-8% Rendite Kontakt zu jüdichen Invetoren u.a. Family Office, 1b & 2 a Lagen, 7-8% Rendite Logitik Top 7, Opportunitiche Immobilien, 50, auch Paket au 3-4 Objekten, z.b. 75% Städte ab Einwohner, mittelfritige Mietverträge, teilweie Leertände Core/Core plu: Top 7 und Metropolregionen, augewählte Großtädte, langfritige Mietverträge, keine/geringe Leertände, attraktive Mietertruktur und -bonität, gute bi ehr gute Objektqualität; Value add + Opportunitich + Projektentwicklungen: Städte ab Einwohner, mittelfritige Mietverträge, teilweie Leertände Altenpflegeheime Betand, Projekte (mit oder ohne Mieter möglich) oder Sanierungobjekte, Mieter/Pächter mit guter Bonität und Laufzeit > 10 Jahre je nach Nutzung m² mit und ohne Pachtverträge langfritige Mietverträge > 10 Jahre

6 Vermietungtände TOP 5, und Hightreet Retail, inb. HH und MUC, Wohnen Neubau Alte Bundeländer, 10 bi 15, Fachmarktzentren, 10y leae, non food Core, ggf auch mal mit geringem Leertand, owie auch Nebentandorte Erfurt oder Bamberg pecial opportunitie and landmark in 1A Lagen Städte ab EW in Heen, NRW, RP, BW, Bayern, Niederachen, Berlin, Bremen und auch Städten wie potdam, Dreden, Leipzig, Erfurt, Jena,, / Retail, Retail/ Wohnen, mindeten 90% vermietet mind. 7,75% (13fach), keine Singel Tenant, Innentadtlagen Hamburg, ergänzend im Einzelfall, Düeldorf, Köln, Hannover, Bremen, ggf. opportunitich, alle Leertandraten, dann kurze RLZ deutchlandweit, Nutzungarten:,, Logitik, Wohnen, PPP (keine Infratruktur) deutchlandweit, Nutzungarten:,, Logitik, Wohnen, PPP (keine Infratruktur) deutchlandweit, Nutzungarten:,, Logitik, Wohnen, PPP (keine Infratruktur) Retail Logitik 3, , Kunde invetiert owohl in Neubauten al auch in betehende Immobilien, die ich durch ein attraktive Chance-Riiko-Profil auzeichnen. Die Geellchaft chafft omit potenzielle Landmark, die zur Erzielung von Mieteinnahmen längerfritig im Portfolio gehalten werden, bevor ein Verkauf tattfindet. Ein zweite Ziel ind Liegenchaften, in die unter Opportunitätgeichtpunkten invetiert wird ( pecial opportunitie ). Bei dieen Objekten it nach Umetzung der notwendigen Maßnahmen eine zeitnahe Veräußerung vorgeehen. Klient möchte will 400 Euro in Immobilien invetieren, Objektart: Betandgebäude Klient möchte 400 Euro in Immobilien invetieren, Objektart: Betandgebäude Klient möchte 400 Euro in Immobilien invetieren, Objektart: Betandgebäude

7 US PE Fund: Top7 Standorte, Opportunitiche Invetment über max. 5 Jahre, 15% bi 20% IRR Top7 plu Dreden, plu Leipzig, mittlere bi gute Lagen, keine ozialen Brennpunkte, Leertandquote 10-15%, keine Komplettanierungen 10 US PE Fund: Top7 Standorte, Opportunitiche Invetment über max. 5 Jahre, 15% bi 20% IRR Top7 plu Dreden, plu Leipzig, mittlere bi gute Lagen, keine ozialen Brennpunkte, Leertandquote 10-15%, keine Komplettanierungen Pflegeheime 10 Hannover Makler, ideal für bi 10, aber auch ehr kleine Objekte. Bringt auch Objekte chlechter Qualität unter. Core (ab 5,5%), Core Plu (ab 7,5% BAR), neu oder vollaniert,top7, RLZ >5 Jahre Wetdeutchland, 1a bi 2er Lagen, TripleA oder 5 entwicklungfähig München, vermietete immobilie, kann auch im EG mit 3 5 genutzt werden, Value Add Produkte mit 80% Vermietungtand, offenichtlich auch CORE 5 Objete iehe Opernturm immobilien, SB- und Verbrauchermärkte oder Grundtücke bundeweit Top7 plu intereante B- Städte; IRR >20% Hamburg, Düeldorf, Köln, Berlin, Frankfurt, München, Stuttgart, ab qm BGF oberirdich, - und Gechäfthäuer, Abri Neubau Refurbihment, Repoitionierung, gute innertädtiche Lagen Top7, 1a Lagen Betreibergeellchaft mu mit übernommen werden können, zumindet 51% Immobilie oll nicht älter al 12 Jahre ein SB- und Verbrauchermärkte leertehen oder mit kurzfr. Mietverträgen, Grundtücke bebaut oder unbebaut an hochfrequentierten Lagen ab m²

8 Core und Core Plu, Landmark? Top 7 Standorte und wichtige Regionaltädte in Metropolregionen, etablierte tandorte Top 7 Standorte und wichtige Regionaltädte in Metropolregionen, gute Gechäftlage, bei Metropolregionen nur 1a- Lagen Gechäfthau 4 4 Penionfond will 1 Mrd. USD in Europa invetieren bevorzugt neuere Baujahre bzw. kernanierte Altbauten, moderne und technich hochwertige Objekte, mittel- bi langfritige Mietverträge bevorzugt neuere Baujahre bzw. kernanierte Altbauten, moderne und technich hochwertige Objekte, mittel- bi langfritige Mietverträge divere Profile, Core plu, Core, auch Value-add (auch Logitik) Sachen, Sachen-Anhalt, Thüringen, Brandenburg und Berlin; Städte und Ballungräume mit mind Einwohner; gute oder mittlere Lagen, keine dörflichen Standorte Opportunitiche Invetment Core deutche Big 7 owie Oberzentren; weitetgehend vollvermietete Immobilien in guten - und lagen Core renditeorientiert an guten Standorten bundeweit weitetgehend vollvermietete Immobilien in guten - und lagen Core, vollvermietete Immobilien in etablierten Lagen und hoher Drittverwendungfähigkeit, bevorzugt lager Umchlaghallen Core, deutche Big 7 owie Oberzentren, weitetgehend vollvermietete Immobilien in etablierten Lagen Core, deutche Big 7 owie Oberzentren, weitetgehend vollvermietete Immobilien in etablierten Lagen Core, deutche Big 7 owie Oberzentren, weitetgehend vollvermietete Immobilien in etablierten Lagen Core, deutche Big 7 ex Frankfurt, weitetgehend vollvermietete Immobilien Logitik Logitik 5 2 3,0 99,0 99,0 3 6 objekte mit m², nur Betandobjekte mit betehender Mietertruktur in nachhaltigen Lagen, keine Sanierungobjekte oder unfertige Projekte; Kaufprei bi /m², Faktor max. 10-fach auf JNKM

9 in etablierten lagen Süddeutchland, Logitik und Fachmarktzentren/, Mietrendite ab 7,5% Süddeutchland, Logitik und Fachmarktzentren/, Mietrendite ab 7,5%, z.b. Dehner Fachmarktcenter Hotel mit groem Anteil an Konferenzbereichen, development, Umnutzungen Core ab 20, ditreed/ opportunitic A- und B-Städte, Innentadtlagen und etablierte tandorte 1a- und 1b-Lagen (Fußgängerzonen); Städte > Einwohnern und Zentralität > 100 Top 7 Standorte und augewählte Groß- und Mitteltädte wie Bonn, Bremen, Een, Hannover Logitik Retail Hotel Gechäfthau 4,0 4, Keine denkmalgechützten Gebäude und Objektgrundtücke mit Erbbaurecht ehr guter bautechnicher Objektzutand kein weentlicher Intandhaltungrücktau; vorrangig Neubauobjekte ehr gute Mikrolage bzw. Verkehranbindung in Abhängigkeit von der Nutzung langfritige Mietverträge mit bonitättarken Mietern Leertandquote unter 5 Prozent Invetitionvolumen von 4,0 bi 4 Nettorendite ab 7,5 Prozent bzw. Kaufprei unter der 13,5-fachen Jahrenettomiete Geucht werden auch aubau- bzw. erweitungfähige Betandobjekte in ehr guten Lagen mit Entwicklungpotential und guten Vermietungchancen, die eine höhere Zielrendite bieten. wirtchaftlich nachhaltige Lagen, gute Drittverwendungfähigkeiten, Die VIB Vermögen AG prüft vorrangig in Süddeutchland angebotene Immobilienprojekte bzw. Projekte, die nachfolgend aufgeführten Kriterien entprechen: keine denkmalgechützten Gebäude und Objektgrundtücke mit Erbbaurecht ehr guter bautechnicher Objektzutand kein weentlicher Intandhaltungrücktau; vorrangig Neubauobjekte ehr gute Mikrolage bzw. Verkehranbindung in Abhängigkeit von der Nutzung langfritige Mietverträge mit bonitättarken Mietern Leertandquote unter 5 Prozent Invetitionvolumen von 4,0 bi 4 Nettorendite ab 7,5 Prozent bzw. Kaufprei unter der 13,5-fachen Jahrenettomiete Geucht werden auch aubau- bzw. erweitungfähige Betandobjekte in ehr guten Lagen mit Entwicklungpotential und guten Vermietungchancen, die eine höhere Zielrendite bieten. Vermietungtand > 80%, Ein- oder Mehrmieterobjekte, Mietvertragtruktur mit mittel- bi langfritig Laufzeit, moderne techniche Autattung Flexibilität bei der Vermietbarkeit, zeitgemäße Gebäudekonfiguration der Handelflächen, dem Alter entprechend in einem guten Zutand Funktionale objekte mit Multi- oder Single- Tenant-Nutzung, Handelflächenanteil in geringem Umfang möglich, aureichend PKW- Stellplätze, gute Drittverwendungfähigkeit für

10 und Wiebaden, neue Bundeländer nur Dreden und Leipzig, Etablierte lagen bevorzugte Standorte: Berlin, Hamburg, Frankfurt, Köln, Düeldorf, Bonn, München, Stuttgart, Hannover und Een, gute bi ehr gute Lage in Oberzentren ab Einwohner tandorte in Top 5 (7) Standorte, Sehr gute Lagen in B-Städten Shopping-Center, Hightreet, langvermietete Fachmärkte, Portfolio Etablierte und anerkannte Lagen, Hotel au dem mittleren und gehobenen Segment in Innentadtlage owie Mee- und Flughafennähe Logitik Hotel kein Anforderungprofil für Immobilienankäufe Core und Core plu in Berlin, Hamburg, Düeldorf, Köln, Franfkfurt, Stuttgart und München, ertklaige und etablierte lagen Core und Core plu, alte Bundeländer, Dreden und Leipzig, Einwohner > FMZ, SB-Warenhau, Baumärkte alte Bundeländer, Einwohner bzw. Einzuggebiet > Anchluvermietung, namhafte Unternehmen al Hauptmieter, gute bi ehr gute Bonität, Vermietungtand mind. 75%, langfritige Mietverträge mit einer durchchnittl. Laufzeit von mind. 5 Jahren; Baujahre ab 2000 bevorzugt, Revitaliierte Objekte betehende und projektierte Core-Immobilien ab Baugenehmigung, möglicht neuwertig; Vollvermietung bei Fertigtellung bzw. Erwerb gewichtete RLZ > 10 Jahre invetieren ert wieder in 2012 (Telefonat mit Hr. Mohr am bez. Köln Campu Süd Prime (Volumen ) Top 7; Core (Volumen ) gew. RLZ > 5 Jahre, gute Lage in B-Städten; Core plu (Volumen ) mind. 8,5% Rendite Fachmärkte (Vol ) gew. RLZ > 5 Jahre, Lage mit poitiver Bevölkerungentwicklung; Hightreet (Vol ) etablierte Märkte; Shopping Center (Vol ), etablierte Lage evtl. Refurbihment moderne oder neu entwickelte Objekte, gew. RLZ > 10 Jahre, flexibler Grundri, Vermietbar an mehrere Mieter Hotel mit etablierten Hotelbetreibern invetieren bi auf weitere nicht in Deutchland (Stand: Februar 2011) chlüelfertige Projekte, Neubauten und Refurbihment, Betandobjekte in technich einwandfreiem Zutand, Vermietungtand mind. 80% bzw. Vorvermietungtand mind. 50% bei Projekten, flexible Aufteilung chlüelfertige Projekte, Neubauten und Refurbihment, Vermietungtand mind. 80% bzw. Vorvermietungtand mind. 50% bei Projekten, guter Branchenmix chlüelfertige Projekte, Neubauten und Refurbihment, Betandobjekte in technich einwandfreiem Zutand, Vermietungtand mind. 80% bzw. Vorvermietungtand mind. 50% bei Projekten, marktgerechter Branchenmix, RLZ mind. 10 Jahre Metropolen und Ballungregionen, etablierte tandorte bevorzugt neuere Baujahre, nicht älter al 10 Jahre, kein Intandhaltungrücktau, Drittverwendungfähigkeit mu gewährleitet ein, durchchnittl. Mietvertraglaufzeit mind. 5 Jahre, Vermietungtand mind. 75%, bonitättarke Mieter

11 Innertädtiche Shopping- Center (ab 8.000m²), regionale Shopping-Center (ab m²), Fachmarktcenter/Nahvero rgungcenter, High Street Retail; etablierte Handellagen, gute Mikro- /Makrolage, hohe Zentralität und Kaufkraft 4- und 5-Sterne Hotel mit mind. 120 Zimmern, vorzugweie 1a-Lagen, überregional bedeutende Standort Hotel Logitikzentren und Ditributionzentren, nationale und internationale Logitik- Hub, Flughäfen und Häfen, gute Anbindung an Verkehrknotenpunkte im Autobahnnetz, Schienenverkehrnetz, Flughäfen oder See- und Binnenhäfen Logitik Städte in Baden- Württemberg, entwicklungfähige - und Handelimmobilien owie Mehrfamilienhäuer Städte in Baden- Württemberg, entwicklungfähige - und Handelimmobilien owie Mehrfamilienhäuer Baden-Württemberg bzw. Südwet-Deutchland, keine Edelobjekte etablierte Standorte in Groß- und Mitteltädten(Gechäftze ntrum, Innentadt), Nettoanfangrendite > 5% (Aunahme: Top 1A- Lagen) City-objekte in Fußgängerzonen ab 100 T.EW (z.b. Gechäfthäuer, Kaufhäuer, Paagen), Einzuggebiet über Peronen Innertädtiche Lage, Flughafen, Bahnhof Parkhäuer Unmittelbare Nähe zu Verkehrachen Logitik ,0 3,0 bevorzugt neuere Baujahre, nicht älter al 10 Jahre, kein Intandhaltungrücktau; einwandfreier, dem Alter entprechender Zutand, Guter Branchen-Mieter-Mix, durchchnittl. Mietvertraglaufzeit von mind. 7 Jahren, Vermietungtand annähernd 100%, Gute Ankermieter, mit ehr hoher Bonität Nur Pachtverträge mit einer Laufzeit > 15 Jahre, keine Managementverträge, guter Buine- /Leiure-Mix, bevorzugt neuere Baujahre, nicht älter al 10 Jahre, kein Intandhaltungrücktau bevorzugt neuere Baujahre, nicht älter al 7 Jahre, kein Intandhaltungrücktau, moderne Gebäudekonfiguration und augeprägte Multifunktionfähigkeit, Mietvertraglaufzeit > 5 Jahre, Vermietungtand mind. 90%, bonitättarke Mieter lokaler Invetor in Baden-Württemberg ucht Immobilie al Kapitalanlage und Privatiierung / Sanierung lokaler Invetor in Baden-Württemberg ucht Immobilie al Kapitalanlage und Privatiierung / Sanierung objekte, aber auch Mehrfamilienhäuer und Aufteilungobjekte, Problemobjekte wegen z.b. Zwangverteigerung, Kontamination, Bauruine etc., Langfritig vermietet Immobilien mit hohem Cah Flow und/ oder guter Wertentwicklung, Objekte mit kurz- und mittelfritigen Mietvertraglaufzeiten, auch ältere Baualterklaen, ofern Gebäudetruktur zeitgemäß, Sale-and-leae-back-Objekte klaiche Shopping Centerab 50, Fachmarktzentren ab 25 mit einer Mindetgröße von m² Nur Parkhäuer mit bonitättarken Betreibern oder Franchienehmern Multifunktionale Lagerhallen, Keine Spezialimmobilien (z.b. Hochregal- oder Gefahrgutlager)

12 Vorzugweie 1a-Lagen im europäichen Metropolen, keine Peripherietandort geamte Bundegebiet, Großtädte: Frankfurt, Berlin, Hamburg, Köln, Düeldorf etc., mind. 2b- Lage für die jeweilige Nutzungart geamte Bundegebiet, Großtädte: Frankfurt, Berlin, Hamburg, Köln, Düeldorf etc., mind. 2b- Lage für die jeweilige Nutzungart Städte in alten BL ab ca Einwohner, primär Hamburg, Berlin, Köln, Bonn, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt, München, gute bi ehr gute Lage Städte in alten BL ab ca Einwohner, primär Hamburg, Berlin, Köln, Bonn, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt, München, gute bi ehr gute Lage Großtädte in Deutchland, gute Lagen, gute Mieter Großtädte in Deutchland wie München, Frankfurt, Hamburg, Berlin und Düeldorf, gute Lagen, gute Mieter Großtädte, Regionaler Schwerpunkt Berlin, gute bi ehr gute Mikrolage Alte Bundeländer owie Berlin, Leipzig und Dreden, nur gute bi ehr gute Lage, Großtädte Deutchland owie Ballunggebiete mit Zukunftperpektiven Supermärkte, Fachmärkte, Fachmarktzentren, Städte und Gemeinden ab Einwohner in den alten Bundeländern, Gebiet der 5 neuen Bundeländer nur Landehaupttädte oder beondere Standorte, für da jeweilige Handelangebot wichtige Lagen mit gutem Zugang für den Individualverkehr Hotel Hotel 2 2 2, Sterne Segment, Buine-, Mee- und Flughafenhotel mit mind. 120 Zimmern, keine Ferienhotel, Etablierte und bonitättarke Mieter/Betreiber, Renommierte und international bekannte Hotelmarken Baujahr ab 1960, Vermietung möglich, Kaufpreifaktor max. 12-fach Baujahr ab 1960, Vermietung möglich, Kaufpreifaktor max. 12-fach bonitättarke Einzelmieter erwüncht, langfritiger Mietvertrag, Rendite ab 6,5% bonitättarke Einzelmieter erwüncht, langfritiger Mietvertrag, Rendite ab 6,5% uchen für den italienichen Fond EtCapital SGR Spa, dieer will in invetieren uchen für den italienichen Fond EtCapital SGR Spa, dieer will in invetieren gebäude ab 5.000m², kleinteilig vermietete gebäude in zentralen Lagen, vorhandene Wertteigerungpotential Leertandquote idealerweie zwichen 30 und 60% ggf. auch höher, Sanierung möglich Ankaufrendite mind. 8,3%, bonitättarke Mieter, Lebenmitteleinzelhandel al Ankermieter, RLZ > 12 Jahre, Verkauffläche: Lebenmittelmärkte > 800 m², Verbrauchermärkte > m² und SB- Warenhäuer > m²

13 Innertädtiche EKZ, Großtädte owie Ballunggebiete mit Zukunftperpektiven, gute innertädtiche Lagen, hohe Paantenfrequenz, gute Lauflage Opportunitiche Invetment, IRR 18-22% und mind. 1.8 equity multiple Opportunitiche Invetment, IRR 18-22% und mind. 1.8 equity multiple Opportunitiche Invetment, IRR 18-22% und mind. 1.8 equity multiple 3,0 Mietfläche mind m², Leertand möglich, gute Objektqualität Fachmarktzentren Fachmarktzentren Norddeutchland und Berlin Gechäfthau 1,5 Wetdeutchland, Städte ab Einwohner, Core Plu immobilien 1 10 Kunde ucht noch für diee Jahr und Anfang nächten Jahre Immobilien mit Geamtvolumen 100 Mio Berlin, Düeldorf, Köln, Frankfurt, München, Hamburg, Hannover, Stuttgart Gechäfthau 6,0 10 innertädtiche Gechäfthäuer, auch mit Entwicklungpotential oder zu revitaliieren, mu nicht 1a-Lage ein jedoch innertädtich Berlin, Düeldorf, Köln, Frankfurt, München, Hamburg, Hannover, Stuttgart 6,0 10 nicht älter al 10 Jahre Berlin, Düeldorf, Köln, Frankfurt, München, Hamburg, Hannover, Stuttgart 6,0 10 Einkaufcenter Düeldorf, Köln, Frankfurt, Berlin, Hamburg, München, Hannover, Stuttgart Ärztehau 3 Ankaufkoordination für ein ABS-Programm von 2 Top-Trier Invetmentbanken 5 35 Rendite 7-9%, ca. 60% Wohnen, 20-30% und 10-20% opportunitich, Exit (3-5 Jahre) Wet- und otdeutche Großtädte 15 max. Faktor 11-fach Coreimmobilien 1,0 Deutchland, Schweiz und Öterreich Parkhäuer Wohn- und oder Gechäfthäuer in oliden Gechäfthau Lagen Berlin Mitte, Charlottenburg etc., zwichen m², mind. 600 m² Leertand Großtädte in 10 Shopping- und Einkaufzentren, - und

14 Deutchland, vorzugweie in Berlin bevorzugte Standorte: Hannover, Hamburg, Bremen, Köln und evtl. Bonn, Dortmund, Een, Stuttgart etx. München, Lage: Zentrum, Norden, Weten evtl. Oten (Riem), Fläche bi m², Lagerräume etwa 300 m², Stellplätze 50+ wirtchaftlich tarke Standorte ab Einwohner 1a- Lagen und Fußgängerzonen in Städten ab Einwohner SB-/ Fachmärkte mit beter Errreichbarkeit in Städten mit Einwohner, gut einehbar Pflegeheime ab 80 Betten, in zentralen Lagen, Städte ab Einwohner oder im Einzuggebiet von Großtädten 1a Stadt deutchlandweit auch kleinere Städte, primär 1a- Lage, bevorzugt München, Frankfurt, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Köln und Düeldorf 1A-Lagen deutcher Großtädte, bevorzugt in Wetdeutchland deutchlandweit Fachmärkte und Einkaufzentren deutchlandweit, bevorzugt Wetdeutchland, Städte mit mind Einwohner, Otdeutchland Städte mit über Einwohner deutchlandweit, bevorzugt Wetdeutchland, Städte mit mind Einwohner, Otdeutchland Städte mit über Einwohner deutchlandweit, bevorzugt Wetdeutchland, Städte mit mind Gechäfthau Pflegeheime Gechäfthau Gechäfthau Gechäfthäuer, Ladenzeilen, Hotel 0,5 0,5 0,5 4 1,5 1,5 1,5 Auchlukriterien: ingle-tenant Objekte, letzte Sanierung liegt länger al 10 Jahre zurück ab Baujahr 1995 ab Baujahr ,0 12,0 12,0 Baujahr ab 2000, mit bonitättarken Betreiber 1a-Mieter zu revitaliierende - und Gechäfthäuer Portfolio ab mind. 25, event. Michnutzungen, kein Teileigentum, keine Erbpacht, Leertand zwichen 5-25%, Renovierungtau max. 1-2% Portfolien ab mind. 25, event. Michnutzungen, kein Teileigentum, keine Erbpacht, Leertand zwichen 5-25%, Renovierungtau max. 1-2% Portfolio ab mind. 25, event. Michnutzungen, kein Teileigentum, keine Erbpacht, Leertand zwichen 5-25%, Renovierungtau max. 1-2%

15 Einwohner, Otdeutchland Städte mit über Einwohner Nachhaltige Standorte, Projekt und Neubau, Laufzeit über 15 Jahre Städte ab ca EW, etablierte tandorte Pflegeheime Etablierte Logitiktandorte Logitik US PE Fund: Europäiche Großtädte, Buine Hotel im 2-4 Sterne Segment mit teilweie Wertteigerungpotential Hotel Penionkae: Bodenrichtwert über 150/m² Fachmärkte Städte ab ca EW Fachmärkte 1a- tandorte in Deutchland bevorzugt München und Hamburg, London und Central Dublin, Kanton Vaud in der Schweiz Großtädte in Deutchland und der Schweiz Deutchland und Schweiz Deutchland und Schweiz Metropolen in Deutchland, innertädtiche 1a- bi 2a- Lage Städte ab Einwohner, Mikrolage: Fußgängerzonen, frequentierte Einkauftaßen oder etablierte Stadtteillagen, Objekte in Fußgängerzonen auch mit Nutzungmix: EZH, und Wohnen Mitteltädte ab mind Einwohner, gute tädtiche lage und guter Infratruktur 1a- tandorte in der Innentadt owie etablierten periphere Lagen 1a- Innentandtlagen owie etablierte periphere Lagen München, Hamburg, Düeldorf, Frankfurt Logitik Gechäfthau Shopping Center 3,0 6,0 1, Objekte müen finanzierbar ein (bankable). Betreibergeellchaft kann mit übernomen werden Möglicht ingle tenant mit gew. Retlaufzeit > 10 Jahre Single Tenant mit langfritigen MV oder multi tenant mit kurzfritigen MV International renommierter Betreiber mit allen Vertragarten möglich (Management, Hybrid, Pacht etc.) Projekte und Neubauten bi 3 Jahre Projekte und Betandimmobilien, gew. Retlaufzeit > 10 Jahre Core-Immobilien commercial, Prime-Objekte mit MVLZ > 8 Jahre und bonitättarken Mietern und ohne Aet-Management-Bedarf, auch Beteiligung an Portfolien bonitättarke Mieter, Mietverträge mit Laufzeit > 8 Jahre Einkaufcenter, Fachmärkte mit tarken mietern und Laufzeit > 10 Jahre Logitikzenter mit tarken Mietern und mind. 10 Jahren Laufzeit Produktart: Einzelmieter bzw. wenige Mieter, Hauptmieter mit guter Bonität, Mietlaufzeit langfritig Vervielfältiger zwichen 12,5 bi 16,0-fach auf It Miete Nachhaltige Betandqualität und Flexibilität in Hinblick auf Anforderungen moderne nutzungen, Vervielfältiger zwichen 12,5 bi 1-fachen Neubauten bzw. neuwertige, anierte Gebäude, Projektentwicklungen möglich, Vermietungtand mind. 75% Neubauten bzw. neuwertige, anierte Gebäude, Projektentwicklungen möglich, Vermietungtand mind. 75% Portfolio ab mind. 30, Betandimmobilien mit Refurbihment und/oder Redevelopment-Bedarf, auch Objekte

16 Innertädtiche Lagen, Ballungräume deutchprachige Metropolen Hotel Innertädtiche Lagen, Ballungräume Top 7, Strategien: Sale & Leae Back Strukturierung, Sanierung und Retrukturierung, Leaeup, Value added & opportunitic Etablierte Logitikflächen in Logitikzentren, Strategien: Sale & Leae Back Strukturierung, Sanierung und Retrukturierung, Leaeup, Value added & opportunitic Logitik Städte mit mind Einwohner, Strategien: Sale & Leae Back Strukturierung, Sanierung und Retrukturierung, Leae-up, Value added & opportunitic bevorzugte Städte Köln, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin und Düeldorf bevorzugte Städte Köln, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin und Düeldorf bevorzugte Städte Köln, Frankfurt, Hamburg, München, Berlin und Düeldorf deutchlandweit, innertädtiche immobilien Gechäfthau Hotel 3 1 3,0 3,0 3, (Hightreet) 5 deutchlandweit, ehr gute 5 lagen bundeweit 3 bundeweit bundeweit Logitik mit (Ret-)Cahflow, leertehende Objekte bei adäquatem Preiniveau Portfolien ab mind. 30, Shopping-Center, elektiv auch Fachmarktzentren, Betandimmobilien mit Refurbihment und/oder Redevelopment-Bedarf, auch Objekte mit (Ret-)Cahflow Mind. 200 Betten, Betandimmobilien mit Refurbihment-Bedarf und aulaufenden Betreiberverträgen, Leertand/ ohne Betreiber, wenn adäquate Preiniveau oder attraktive Lage Sale & Leae Back, (Indutrie-) Betandimmobilien mit Development-Potential, auch Single-Tenant-building Vermietungtand mind. 50%, Single Tenant / Multi Tenant, Übernahme von Vermietungriiken, moderner und Hochwertiger Qualitättandard, Drittverwendungfähigkeit vorhanden, Nutzungflexibilität erwartet Vermietungtand mind. 50%, Single Tenant / Multi Tenant, Übernahme von Vermietungriiken, moderner und Hochwertiger Qualitättandard, Drittverwendungfähigkeit vorhanden, Nutzungflexibilität erwartet Vermietungtand mind. 50%, Single Tenant / Multi Tenant, Übernahme von Vermietungriiken, moderner und Hochwertiger Qualitättandard, Drittverwendungfähigkeit vorhanden, Nutzungflexibilität erwartet vermietete Immobilien in gutem Zutand, ohne Bedarf an Sanierungen gute Vermietbarkeit, ohne Leertand wünchenwert, Immobilien in gutem Zutand, ohne Bedarf an Sanierungen Hotel al Kapitalanlage mit Übernahme vom Peronal, oder auch ohne je nach betehendem Konzept de Hotel, Immobilien in gutem Zutand, ohne Bedarf an Sanierungen immobilien, Shopping Center mit Entwicklungpotential oder Projektentwicklungen, Vollvermietung nur bei Underrent, opporuniticher Anatz opportunitiche Renditen Fachmarktzentren oder EKZ, Ankermieter mind. 10 Jahre, bi 14-fach, ofortiger Index Retail-Märkte, Ankermieter mind. 10 Jahre, bi 12,9-fach, ofortiger Index

17 Top 7 in Deutchland Hauptädte und wichtige Regionaltädte Euro- Länder plu Großbritannien und Schweden Standorte mit einem primären Einzuggebiet von mind Einwohner, bei High Street Haupttädte und wichtige Regionaltädte A-Lagen in Euro-Ländern plu Großbritannien und Schweden Berlin Berlin bundeweit, TOP 7 A-, B-, ggf. C-Städte, Univeritättädte A-, B-, ggf. C-Städte, Univeritättädte A-, B-, ggf. C-Städte, Univeritättädte, in Innentadtlagen oder Fachmarktzentren ggf. außerhalb fon Städten Deutchland Deutchland, Foku: München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Düeldorf und Köln; ferner Standorte mit mehr al Einwohnern, gute Verkehranbindung (ÖPNV), gute bi ehr gute Innentadtlage (Kerngebiete) Logitik Gechäfthau 1 1 3, Einzelfallbetrachtung nicht älter al 10 Jahre, überwiegend mittel- bi langfritige Verträge, Leertand it akzeptabel, wenn adäquate Garantie de Verkäufer vorliegt, ollte aber in der Regel 20% nicht überteigen, in Deutchland auch Objekte mit Retrukturierung-, Renovierung- und Wertteigerungpotenzial, Leertände bi zu 70% Einkaufzentren, Fachmarktzentren, High Street, nicht älter al 10 Jahre, überwiegend mittel- bi langfritige Verträge, Leertand it akzeptabel, wenn adäquate Garantie de Verkäufer vorliegt, ollte aber in der Regel 20% nicht überteigen, in Deutchland auch Objekte mit Retrukturierung-, Renovierung- und Wertteigerungpotenzial, Leertände bi zu 70% nicht älter al 10 Jahre, überwiegend mittel- bi langfritige Verträge, Leertand it akzeptabel, wenn adäquate Garantie de Verkäufer vorliegt, ollte aber in der Regel 20% nicht überteigen, in Deutchland auch Objekte mit Retrukturierung-, Renovierung- und Wertteigerungpotenzial, Leertände bi zu 70% objekte, - und Gechäfthäuer FMZ, FGZ, Shopping-Center, Dicounter objekte, - und Gechäfthäuer (teilweie) leertehende immobilien ab qm nur Betandimmobilien mit anprechendem Ercheinungbild; bevorzugt Objekte jüngeren Baujahre; funktionale Gebäude mit nachhaltiger Vermietbarkeit; auch moderniierte, kernanierte Betandimmobilien; ältere, repräentative häuer (ofern gute Raumzuchnitte und Raumbelichtungen); aureichende, nutzungtypiche Anzahl von Parkplätzen, gute Mieterbonitäten, anprechender Mietermix, marktgerechte Mietniveau, langfritige Mietverhältnie (Retlaufzeit Hauptmieter mind. 7 Jahre), gute Indexierung der Mietverträge erforderlich, Vermietungtand: mind. 80%

18 Deutchland, Foku: München, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, Düeldorf und Köln; ferner Standorte mit mehr al Einwohnern, gute Verkehranbindung (ÖPNV), gute bi ehr gute Innentadtlage (Kerngebiete) - und Gechäfthäuer in Deutchland, bevorzugte Standorte (A-Städte): Berlin, Düeldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart, in Betracht kommen auch (B- Städte): Dreden, gute innertädtiche Lagen (etablierte lagen), - und Gechäfthäuer in Deutchland, bevorzugte Standorte (A-Städte): Berlin, Düeldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart, in Betracht kommen auch (B- Städte): Dreden, gute innertädtiche Lagen (etablierte lagen), Geuch für einen Schweizer Invetmentfond, Deutchland, Schweiz oder Öterreich bevorzugt üddeutcher Raum etablierte Stadtteilzentren oder lokale Einkaufzentren Gechäfthau Gechäfthau Pflegeheime nur Betandimmobilien mit anprechendem Ercheinungbild; bevorzugt Objekte jüngeren Baujahre; funktionale Gebäude mit nachhaltiger Vermietbarkeit; auch moderniierte, kernanierte Betandimmobilien; ältere, repräentative häuer (ofern gute Raumzuchnitte und Raumbelichtungen); aureichende, nutzungtypiche Anzahl von Parkplätzen, gute Mieterbonitäten, anprechender Mietermix, marktgerechte Mietniveau, langfritige Mietverhältnie (Retlaufzeit Hauptmieter mind. 7 Jahre), gute Indexierung der Mietverträge erforderlich, Vermietungtand: mind. 80% Betandobjekte, evtl. auch Objekte, deren kurzfritige Fertigtellung ichergetellt it, Mietfläche von rd m², Invetitionkategorien: vermietete Objekte (möglicht Mietermix hinichtlich Flächen und Laufzeit, Mietverträge mit bonitättarken Mietern, mittel- und langfritige Entwicklungpotential), Moderniierungobjekte (konkrete Entwicklungpotential durch Beeitigung de Leertande, kurze Retlaufzeiten der Mietverträge, Änderung der Mietkonzeption, Umnutzung, Auftockung, etc.) keine oder untergeordnete Wohnnutzung, keine Einkaufzentren, kein Teileigentum nach WEG, keine Betreiberimmobilien (Hotel, Freizeitpark, Alten- u. Pflegeheime, etc.) Betandobjekte, evtl. auch Objekte, deren kurzfritige Fertigtellung ichergetellt it, Mietfläche von rd m², Invetitionkategorien: vermietete Objekte (möglicht Mietermix hinichtlich Flächen und Laufzeit, Mietverträge mit bonitättarken Mietern, mittel- und langfritige Entwicklungpotential), Moderniierungobjekte (konkrete Entwicklungpotential durch Beeitigung de Leertande, kurze Retlaufzeiten der Mietverträge, Änderung der Mietkonzeption, Umnutzung, Auftockung, etc.) keine oder untergeordnete Wohnnutzung, keine Einkaufzentren, kein Teileigentum nach WEG, keine Betreiberimmobilien (Hotel, Freizeitpark, Alten- u. Pflegeheime, etc.) Betandobjekte oder Projekt, die 2012 vermietet übergeben werden, Faktor max. 18- fach ab m² Verkauffläche, MV mind. Noch 10 Jahre gew. Retlaufzeit, Projekte oder neuwertige Objeke Mind. 70 Betten immobilien mit führenden Lebenmittelmärkten und anderen unternehmen al Magnetmieter. Die Objekte zeichnen ich durch eine hohe Werttabilität au. Objekte die Potenzial für

19 Frankfurt und Wiebaden, Innentadtnah deutchlandweit, Mittelund Oberzentren ab bi EW, 1A-Lagen, bevorzugt Städte wie Braunchweig, Bremerhaven, Darmtadt, Gechäfthau Kael, Kontanz etc. Wetdeutchland, Städte ab Einwohner oder große Indutriepark, in Otdeutchland nur Dreden und Leipzig Wetdeutchland, Städte ab Einwohner, in Otdeutchland nur Dreden und Leipzig Wetdeutchland, wichtige Städte mit mind Einwohner oder Standorte mit hohen Tourimubedarf, in Otdeutchland nur Dreden oder Leipzig Hotel Standorte neben Haupttraßen und Kreuzungen in der Nähe von Städten mit mind Einwohner Logitik Großtädte mit mehr al Einwohner oder Gebiete mit hohem Stellplatzbedarf oder Grundtücke für Hotel oder nutzung Grundtücke Wetdeutchland, Städte ab Einwohner oder große Indutriepark, in Otdeutchland nur Dreden und Leipzig Wetdeutchland, Städte ab Einwohner, in Otdeutchland Großtädte Wetdeutchland, Städte ab Einwohner oder Standorte mit hohen Tourimubedarf, in Otdeutchland nur Dreden oder Leipzig Hotel Großtädte mit mehr al Einwohner oder Gebiete mit hohem Stellplatzbedarf oder Einflu von Touriten Grundtücke Top 7, aber auch mittlere und größere Städte in Wetdeutchland, in 4, Ertragteigerung durch Expanion, Neuaurichtung oder Sanierung bergen. verwalten die Objekte elber mind. 70% der Mieteinnahmen au dem EG (), namhafte Mieter mit langfritigen Mietverträgen, Faktor bi14,-fach Renditen in Wetdeutchland mind. 6,5% und in Otdeutchland mind. 8%, Vermietungtand mind. 90% (Wet), mind. 100% (Ot), Mietvertraglaufzeit mind. 10 Jahre egal ob Single-tenant oder Multi-tenant-Objekt Rendite ca. 7,5%, Vermietungtand mind. 90%, Objektzutand gut, Mietvertraglaufzeit mind. 10 Jahre egal ob Single-tenant oder Multitenant-Objekt Städtehotel 3-4 Sterne, zwichen 60 und 250 Zimmer, elbt gemanagt, mit Betreiber oder Pachtvertrag Renditen in Wetdeutchland mind. 7,5% und in Otdeutchland mind. 9%, Vermietungtand mind. 80% (Wet), mind. 90% (Ot) nutzbar al Parkhau, Hotel oder Renditen in Wetdeutchland mind. 7% und in Otdeutchland mind. 8%, Vermietungtand mind. 75% (Wet), mind. 85% (Ot), Mindetvertraglaufzeit min. 2Jahre (Wet) und 5 Jahre (Ot) Renditen ca. 8%, Vermietungtand mind. 80%, Mietvertraglaufzeit mind. 6 Jahre Städtehotel 3-4 Sterne, zwichen 60 und 250 Zimmer nutzbar al Parkhau, Hotel oder Core, core-plu, oder value-added, geicherte Projektentwicklungen mit zeitnaher Fertigtellung und hohem Vorvermietungtand

20 Otdeutchland bevorzugt Dreden, Erfurt, Jena, Leipzig und Potdam, gewachene lagen mittlere und größere Städte, Fußgängerzone oder tarke Stadtteillage bevorzugt Top 6, aber auch mittlere Städte ab Einwohner Hotel Berlin, Düeldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Rhein- Main Berlin, Düeldorf, Hamburg, Hannover, Leipzig, München, Rhein- Main Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Köln, Düeldorf und zweitrangige Städte in Baden-Württemberg und Bayern Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Köln, Düeldorf und zweitrangige Städte in Baden-Württemberg und Bayern Core, core+, Ballungräume, Metropolen, Mittel- und Oberzentren, High Street, Shoppingcenter Core, core+, Big Seven Standorte, 1A und 1B Lagen Core, core+, Verkehrgüntige Lagen (bimodal & trimodal angechloen), neben den Ballungräumen Berlin, München, Frankfurt, Düeldorf, Hamburg auch Nürnberg, Hannover, Leipzig und Kael Core, core+, Deutchlandweit, bevorzugt Betandimmobilien, auch Projektentwicklungen Value add, Ballungräume, Metropolen, Mittel- und Oberzentren, High Street, Shoppingcenter, Nahverorgung- und Gechäfthau Logitik Pflegeheime 8,0 8, , Core, core-plu, oder value-added, geicherte Projektentwicklungen mit zeitnaher Fertigtellung und hohem Vorvermietungtand, bonitättarke Mieter / Ankermieter 3- bi 5- Sterne Cityhotel ab ca. 100 Zimmer, mit und ohne Betreibervertrag, fall mit Vertrag: nationaler oder internationaler Brand, auch mit bankakzeptiertem Franchienehmer Betandimmobilien mit Wertteigerungpotential (z.b. durch Abbau von Leertänden, Mietanpaungen, Moderniierung owie Schaffung zuätzlicher vermietbarer Flächen); Projektentwicklungen grundätzlich von Interee wenn Kriterien erfüllt ind Betandimmobilien mit Wertteigerungpotential (z.b. durch Abbau von Leertänden, Mietanpaungen, Moderniierung owie Schaffung zuätzlicher vermietbarer Flächen); Projektentwicklungen grundätzlich von Interee wenn Kriterien erfüllt ind Value add und opportunitiche Gebäude mit Mietvertragoptimierung, Moderniierung- oder Umnutzungpotenzial in lagen gechäfte, Supermärkte, Shopping-Center in tarken lagen, Value add und opportunitiche Gebäude mit Mietvertragoptimierung, Moderniierung- oder Umnutzungpotenzial Einzelobjekte oder Portfolien voll vermietet oder mit geringem Leertand, langfritige Mietvertraglaufzeiten, mind. 5 Jahre Einzelobjekte oder Portfolien voll vermietet oder mit geringem Leertand, Single- oder Multitenantobjekte, Mietvertraglaufzeiten mind. 5 Jahre+ Klaiche eingechoige Hallen, ca. 10m Höhe, Rampen etc, Mietvertraglaufzeiten mind. 5-8 Jahre namhafte Betreiber mit track record, langfritiger Pachtvertrag mind. 15 Jahre, geringer Antein an EZH-Nutzung oder betreutem Wohnen in Abhängigkeit der Lage möglich Einzelobjekte oder Portfolien mit Neutrukturierung- oder Vermietung- d.h. erhöhtem Aet Managementbedarf oder Baureerven in etablierten Lagen

21 Fachmarktzentren Value add, Big Seven Standorte, 1A und 1B Lagen Value add, neben den Ballungräumen Berlin, München, Frankfurt, Düeldorf, Hamburg auch Nürnberg, Hannover, Leipzig und Kael, Verkehrgüntige Lagen (bimodal & trimodal angechloen) Value add, Metropolen, Buine-Hotel 2 & 3-4 Sterne Kategorien auch Luxuhotel Geamte Bundegebiet, primär Großtadtlagen Schwerpunkt Berlin geamt Deutchland mit Foku auf Wetdeutchland: alle Mittel- und Großtädte ab ca Einwohner in Ballungräumen evtl. auch Umlandtandorte, Otdeutchland: Berlin, Potdam, Dreden, Leipzig, Erfurt, Jena, Magdeburg, Rotock, Weimar geamt Deutchland mit Foku auf Wetdeutchland: alle Mittel- und Großtädte ab ca Einwohner in Ballungräumen evtl. auch Umlandtandorte, Otdeutchland: Berlin, Potdam, Dreden, Leipzig, Erfurt, Jena, Magdeburg, Rotock, Weimar Top 7, bete Lagen Top 7, 1a Lagen, keine neuen Bundeländer außer Berlin Logitik Hotel Gechäfthau Gechäfthau Gechäfthau ,8 0, Einzelobjekte oder Portfolien mit Neutrukturierung- oder Vermietung- d.h. erhöhtem Aet Managementbedarf oder Baureerven in etablierten Lagen Klaiche eingechoige Hallen, ca. 10m Höhe, Rampen etc, projekte und Portfolien mit konkretem Entwicklungpotential Wohn- und Gechäfthäuer primär al Renditeund Cahflow-orientierte Kapitalanlage Rendite ab 7%, Objekte bzw. Projekte mit Entwicklungpotential können von oben genannten Renditeerwartungen abweichen Rendite ab 7%, Objekte bzw. Projekte mit Entwicklungpotential können von oben genannten Renditeerwartungen abweichen, Ankermieter Laufzeit mind. 13 Jahre objekte, - und Gechäfthäuer, Wohn- und Gechäfthäuer; bevorzugt Volumen zwichen 30 bi 50 Core und Core+, bonitättarke Mieter

22 1a- und 1b-Standorte in Hamburg, Berlin, München, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt, Köln und 1a-Standorte in Mitteltädte Duiburg/Een, Dreden, Hannover, Leipzig, Hannover, Leipzig, Wiebaden/Mainz, Mannheim, Münter/Onabrück, Nürnberg, Rhein-Ruhr- Gebiet, Rhein-Main-Gebiet auchließlich 1a- Standorte, Hamburg, Berlin, München, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt und Mitteltädte, Rhein-Ruhr-Gebiet, Rhein- Main-Gebiet auchließlich 1a- Standorte, Hamburg, Berlin, München, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt und Mitteltädte, Rhein-Ruhr-Gebiet, Rhein- Main-Gebiet Logitik auchließlich 1a- Standorte, Hamburg, Berlin, München, Düeldorf, Stuttgart, Frankfurt und Mitteltädte, Rhein-Ruhr-Gebiet, Rhein- Main-Gebiet Hotel immobilien Core und Core+, Deutchland und europaweit, in Deutchland München, Hamburg, Frankfurt, Düeldorf, Köln, Berlin, Stuttgart Deutchland und europaweit, Univeritättädte Deutchland und europaweit, Gechäfthäuer in 1a- Handellagen (Fußgängerzonen) Studentenwoh nheime "Klaiche" neue immobilien, Single- wie Multi-Tenant mit bonitättarken Mietvertragverhältnien über eine Laufzeit von mind. 5 Jahren, vorrangig Betandimmobilien, Projektentwicklungen Vorvermietung >75%, Neubau oder Komplettanierung, nicht älter al 10 Jahre, Vermietungtand %, Bauliche Bechaffenheit gut bi ehr gut, drittverwendungfähig Single- wie Multi-Tenant mit bonitättarken Mietvertragverhältnien über eine Laufzeit von mind. 5 Jahren, vorrangig Betandimmobilien, Projektentwicklungen Vorvermietung >75%, Neubau oder Komplettanierung, nicht älter al 10 Jahre, Vermietungtand % Single- wie Multi-Tenant mit bonitättarken Mietvertragverhältnien über eine Laufzeit von mind. 5 Jahren, vorrangig Betandimmobilien, Projektentwicklungen Vorvermietung >75%, Neubau oder Komplettanierung, nicht älter al 10 Jahre, Vermietungtand 100% nur Pachtverträge Single- wie Multi-Tenant mit bonitättarken Mietvertragverhältnien über eine Laufzeit von mind. 5 Jahren, vorrangig Betandimmobilien, Projektentwicklungen Vorvermietung >75%, Neubau oder Komplettanierung, nicht älter al 10 Jahre, Vermietungtand % Betandobjekte owie Projektentwicklungen, gute Infratruktur, guter Gebäudezutand, flexible Flächenzuchnitte, langfr. Mietverträge mind. 3 Jahre, Vermietungquote >90%, Share- Deal möglich, kein Teileigentum langfr. Mietvertrag mind. 15 Jahre mit einem bonitättarken Betreiber Betandobjekte owie Projektentwicklungen, guter Gebäudezutand ggf. mit Renovierungbedarf, flexible Flächenzuchnitte, langfritige Mietverträge bevorzugt mind. 3 Jahre, Vermietungquote mind. 70%, Share- Deal möglich

23 Größere deutche Städte mit mind Einwohner, bevorzugte Städte Hamburg, Düeldorf und Stuttgart, gut gelegene Innentadtlagen oder etablierte Back-office- Standorte Metropolen und Großtädte, 1a- oder 1b- Lagen Städte mit mind Einwohnern in Metropolregionen, auch innertädtiche Lagen, ehr gute demografiche und handelübliche Standortkriterien und einzelhandelrelevante Kennzahlen Wetdeutchland und Berlin, Städte im Speckgürtel von Metropolen, größere Städte, Städte mit mind Einwohnern (in Süddeutchland auch mit Einwohnern), Mikrotandort: gute Infratruktur - ÖPNV- Anbindung, eniorengerechte Umfeld, Ärzte und Einrichtungen für den täglichen Bedarf in fußläufiger Entfernung Gute Lagen an wirtchaftlich tabilen Standorten auch B-Städte ab Einwohnern Deutchland, Weteuropa, bekannte Mittel- und Großtädte Pflegeheime 8,0 8,0 8,0 8, immobilien mit oder ohne im Erdgecho, Einzelobjekte ab 8 und Portfolien ab 20, Größe zwichen und m², an den Top-5-Standorten bi m², auch Sale-and-Leaeback- Tranaktionen, flexible und effiziente Gebäudetrukturen, Präferenz für Single- Tenant-Gebäude, die eine Drittverwertbarkeit gewährleiten, hohe Leertandraten möglich - ofern Lage und Gebäude den Marktanforderungen entprechen, Re- Development und Refurbihment in guten lagen möglich Betandobjekte oder Projektierungen (chlüelfertig), wirtchaftl. Alter < 15 Jahre, hochwertige Objekt mit nachhaltiger und tabiler Ertraglage, hohe kleinteilige Nachvermietungfähigkeit, hoher Vermietungtand, (Vor-) Vermietungtand ab 80% mit bonitättarken Mietern, gew. Mietvertragretlaufzeit mind. 5 Jahre, Michnutzung möglich, kein Teileigentum, kein Erbbaurecht, Aet Deal bevorzugt, Share Deal möglich innertädtiche Gechäfthäuer mit überwiegender Handelnutzung, klaiche Fachmarktzentren, Max. 20% ander Nutzung ( / Wohnen), Betandobjekte oder Projektierungen (chlüelfertig), Mieter: bonitättarke Filialiten, gew. Mietvertragretlaufzeit mind Jahre, kein truktureller Leertand, Auchlukriterien: Fitne-Studio, Kino, Bowling, Dikothek, kein Teileigentum, kein Erbbaurecht, Aet Deal bevorzugt, Share Deal möglich Zimmer (mind. 80% Einzelzimmer), m² für Einzel- und m² für Doppelzimmer, Betreiber: gute Bonität, langjährige Erfahrung, gute Reputation, Mietertruktur: Laufzeit Jahre, Minimum 15 Jahre Retlaufzeit, Double-net / Triple-net- Verträge Betandobjekte, elektiv Projektierungen, 2-4 Sterne-Kategorie, ca Hotelzimmer, zeitgemäße und hochwertige Hotelobjekte, mind. 15jährige Pachtverträge (keine Managmentverträge) mit bonitättarken Hotel Betreibergruppen Einzelmieter, wenige Mieter bevorzugt taatliche Mieter, Hauptmieter mit ehr guter Bonität, 2 Langfritige Mietvertraglaufzeit > 12 Jahre bi 15 Jahre gewichtete RLZ 2 10 Einzelmieter, wenige Mieter, Hauptmieter mit

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Anlegen in Rhein-Nähe Nordpark-Ensemble

Anlegen in Rhein-Nähe Nordpark-Ensemble Anlegen in Rhein-Nähe Nordpark-Enemble Eigentumwohnungen in Düeldorf-Golzheim Bete Lage in Rhein-Nähe Objektblatt_8-Seiter_Nordpark_Enemble_DD-Golzheim.indd 1 09.05.14 13:04 Nordpark-Enemble, Erich-KLAUSENER-StraSSe

Mehr

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6

Wohn-Immobilien 2. Sozial-Immobilien 5. Gewerbe-Immobilien 6 Ankaufsprofile von Immobilien-Investoren (Stand 2015) Seite Wohn-Immobilien 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 1 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 2 (Development) 2 Mehrfamilienhäuser Ankaufsprofil 3

Mehr

f a m t Sahle Wohnen Albert Sahle Uwe Sahle GBR

f a m t Sahle Wohnen Albert Sahle Uwe Sahle GBR J u n r g g f b u a m e r n t i e g H Sahle Wohnen Albert Sahle Uwe Sahle GBR Ihre 1A Adree J u n r g b u a m H Auf den Blick kommt e an Wer da Ziel kennt, kann entcheiden. Wer entcheidet, findet Ruhe.

Mehr

CPB Software AG: Der neue Weg zum Kunden

CPB Software AG: Der neue Weg zum Kunden betbanking.at bet banking Da Bankenmagazin ISSN 2077 9410 10. Jahrgang Augut-September 2014 Euro: 8, # 197 # Augut-September 2014 CPB Software AG: Der neue Weg zum Kunden Seite 16 Mobile Betreuung mittel

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Deka Immobilien. Global Real Estate Investments. An- und Verkauf.

Deka Immobilien. Global Real Estate Investments. An- und Verkauf. Deka Immobilien. Global Real Estate Investments. An- und Verkauf. Deka Immobilien GmbH Finanzgruppe Deka Immobilien. Global Real Estate Investments. Deka Immobilien. Global Real Estate Investments. Deka

Mehr

Büromarktuntersuchung Hannover 2009

Büromarktuntersuchung Hannover 2009 research analysis consulting Büromarktuntersuchung Hannover 2009 - Ergebnisse - 25. Juni 2009 Über die Studie Zielstellung Methodik Erstmals wurde der Büroflächenbestand des Büromarktes Hannover (Städte

Mehr

Repräsentative Büroräume

Repräsentative Büroräume Repräsentative Büroräume in Groß-Gerau zu vermieten 190 m² / 330 m² / 520 m² / 665 m² Kontakt: Günter Lapp EMail: g.lapp@t-online.de Tel: 06152 / 20 62 Mobil: 0171 / 3647 729 Lage, makro: Groß-Gerau liegt

Mehr

Real I.S. GRundveRMöGen IMMobIlIenpoRtfolIo bonn München

Real I.S. GRundveRMöGen IMMobIlIenpoRtfolIo bonn München Real I.S. Grundvermögen Immobilienportfolio Stand 01/2015 02 Fronhofer Galeria bonn, Anzahl Mieter 33 Mietfläche rd. 16.232 m 2 01 RegerHof München, Anzahl Mieter 20 Mietfläche rd. 14.248 m 2 Real I.S.

Mehr

Stadt Freudenberg Jahreabchlu 2011 mit Bilanz Ergebnirechnung Finanzrechnung Teilrechnungen Anhang Lagebericht Stadt Freudenberg Inhaltverzeichni zum Jahreabchlu 2011 1. Bilanz der Stadt Freudenberg zum

Mehr

Asset Management. Alter Wein in neuen Schläuchen oder neue Standards für das Immobilienmanagement? Bernd Heuer Fach-Dialog Praxis

Asset Management. Alter Wein in neuen Schläuchen oder neue Standards für das Immobilienmanagement? Bernd Heuer Fach-Dialog Praxis Asset Management Alter Wein in neuen Schläuchen oder neue Standards für das Immobilienmanagement? Bernd Heuer Fach-Dialog Praxis Berlin, 22. Februar 2006 Thomas Wagner MRICS 1 Auch in 2006 bleibt es spannend

Mehr

Ja zu Bachelor und Master! ZVEI/VDE Workshop Frankfurt, 27.11.2003 Dr. Frank S. Becker, CPRS

Ja zu Bachelor und Master! ZVEI/VDE Workshop Frankfurt, 27.11.2003 Dr. Frank S. Becker, CPRS Ja zu Bachelor und Mater! ZVEI/VDE Workhop Frankfurt, 27.11.2003 Dr. Frank S. Becker, CPRS Grundätzliche Anmerkungen: Die Umtellung auf Bachelor/Mater erfolgt nicht au zwanghafter Not, ondern unter Abwägung

Mehr

Stärke im deutschsprachigen Raum ausspielen. Wir wissen wie.

Stärke im deutschsprachigen Raum ausspielen. Wir wissen wie. Stärke im deutschsprachigen Raum ausspielen. Wir wissen wie. Klarer Fokus auf den deutschsprachigen Raum Solide, verlässlich, transaktionsstark Eigenschaften, die Vertrauen schaffen und das Fundament unserer

Mehr

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel

Presseinformation. Starker Jahresauftakt auf dem deutschen Investmentmarkt dank Einzelhandel Presseinformation Kontakt: Marcus Lemli, Leiter Leasing & Capital Markets Jones Lang LaSalle Deutschland Helge Scheunemann, Leiter Research Jones Lang LaSalle Deutschland Telefon: +49 (0) 69 2003 1220

Mehr

48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD -

48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD - EXPOSÉ Provisionsfrei 48159 Münster, Gartenstr. 215 BAUGRUNDSTÜCK im - ZENTRUM NORD - Objektdaten Standort: Eigentümer: 48159 Münster, Gartenstr. 215 / Anton-Bruchhausen-Str. Deutsche Telekom AG Grundstück:

Mehr

Risikoadjustierte Renditen vs. Spitzenrenditen was ist aussagekräftiger?

Risikoadjustierte Renditen vs. Spitzenrenditen was ist aussagekräftiger? Risikoadjustierte Renditen vs. Spitzenrenditen was ist aussagekräftiger? Neue Wege und Trends in der Immobilienmarktanalyse Schloss Ettersburg, 19./20. April 2010 Helge Scheunemann Leiter Research Deutschland

Mehr

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research

Der Immobilienstandort Deutschland im europäischen Umfeld. Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research Dr. Marcus Cieleback Real Estate Appraisal & Consulting, Head of Research 1. Immobilieninvestmentmarkt Europa 2 24 Hohes Interesse institutioneller Investoren an Immobilien Starkes Wachstum nicht börsengehandelter

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

Lage. Flughafen SXF/ BBI

Lage. Flughafen SXF/ BBI EXPOSÉ Provisionsfrei Berlin, Paradiesstr. 206, 206a-c Highlights Standort: Lage: Paradiesstr. 206, 206a-c 12526 Berlin Nähe Flughafen Schönefeld Verm. Fläche: 2.295 m² / 252 m² Nutzung: Mietzins: Büro/

Mehr

Neue Chancen für. Dienstleistungsgesellschaft. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Berlin, 2. Juli 2009

Neue Chancen für. Dienstleistungsgesellschaft. Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Berlin, 2. Juli 2009 Neue Chancen für Wohnungsunternehmen in der Dienstleistungsgesellschaft Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Berlin, 2. Juli 2009 Forschungsstelle Immobilienökonomik Das Institut

Mehr

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale.

Projekte aus der Region Nord. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. Projekte aus der Region Nord aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis. Wir entwickeln Potenziale. aurelis verfügt deutschlandweit über ein vielfältiges Portfolio citynaher Flächen, der überwiegende

Mehr

S Stadtsparkasse Barsinghausen. Geschäftsbericht 2014

S Stadtsparkasse Barsinghausen. Geschäftsbericht 2014 S Stadtparkae Baringhauen Gechäftbericht 2014 Gechäftbericht 2014 149. Gechäftjahr 3 Da Gechäftgebiet der Stadtparkae Baringhauen 4 Die Gechäfttellen der Stadtparkae Baringhauen Haupttelle Deitertraße

Mehr

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN

IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN IMMOBILIENMARKTBERICHT DES DEUTSCHEN ANLAGE-IMMOBILIEN VERBUNDS DAVE DUISBURG AUSGABE N 2 2014 / 2015 STARKE IMPULSE AUS DEM SÜDEN DUISBURG PROFITIERT VON BOOMENDEN REGIONEN DER RHEINSCHIENE BERLIN KIEL

Mehr

Versuch 16 (früher I9) Aufbauten 16/36 (früher I7a/I7b) Logikschaltungen mit dem Bipolartransistor

Versuch 16 (früher I9) Aufbauten 16/36 (früher I7a/I7b) Logikschaltungen mit dem Bipolartransistor Hochchule Augburg Veruch 16 (früher I9) Aufbauten 16/36 (früher I7a/I7b) Logikchaltungen mit dem Bipolartranitor Phyikaliche Praktikum Die Funktionweie von Bipolartranitoren ollte vor Veruch 9 im Theorieteil

Mehr

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1

Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe Inhaltsverzeichnis Aurelis Pressemappe... 1 Unternehmensprofil Aurelis Real Estate GmbH & Co. KG... 2 Unternehmensstrategie... 2 Keyfacts... 3 Historie...

Mehr

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.

Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin. Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw. Immovaria Real Estate AG Außerordentliche Hauptversammlung am 29. November 2013 in Berlin Urheber Foto: Thomas Wolf, www.foto-tw.de Marktanalyse: Berlin gehört zu den sogenannten Big 5 der Gewerblichen

Mehr

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN

BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN BESONDERES LEISTEN MEHRWERTE SCHAFFEN Für Sie Besonderes zu leisten, ist unser vorrangiges Ziel, individuell nach Ihren Wünschen sowie Ihrem konkreten Bedarf. Diesem Anspruch stellen wir uns mit höchstem

Mehr

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2

LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Mülheim, Hans-Böckler-Platz 2 VERKAUFSEXPOSÉ Provisionsfrei LADENLOKAL / TEILEIGENTUM AM HAUPTBAHNHOF Objektdaten Standort: Innenstadt Baujahr: 1974 Grundstücksfläche: 517 m² Gesamtmietfläche: 363 m² Miteigentumsanteil: 19,0 % Mieteinnahmen

Mehr

IGZ Herne Friedrich der Große

IGZ Herne Friedrich der Große IGZ Herne Friedrich der Große Innovations- und Gründerzentrum Herne Exposé Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne mbh Westring 303 44629 Herne fon +49 (0) 2323 925 100 fax +49 (0) 2323 925 120 www.wfg-herne.de

Mehr

Family Offices und Private Equity & Venture Capital

Family Offices und Private Equity & Venture Capital Family Offices und Private Equity & Venture Capital Ausgewählte Ergebnisse einer Marktstudie zur Private Equity-/ Venture Capital-Allokation deutscher Family Offices Prestel & Partner: 3. Family Office

Mehr

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts

Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Finanzierung von Büro- und Wohnimmobilien aus Sicht eines regional tätigen Kreditinstituts Seminar zum Immobilienstandort Frankfurt am Main Referent: Raimund Becker Marktbereichsleiter Kommunen, Immobilien,

Mehr

Abb. 2: Struktur der Krankenversicherung in Deutschland 2006

Abb. 2: Struktur der Krankenversicherung in Deutschland 2006 Abb. 2: Struktur der Krankenvericherung in Deutchland 06 Quelle: Kaenärztliche Bundevereinigung (KBV), Grunddaten zur Vertragärztlichen Verorgung in Deutchland 07, Abb.V.. Abb. : Beitrageinnahmen und Leitungaugaben

Mehr

Fitness & Business Education

Fitness & Business Education Fitne & Buine Education b l i d u n g m i t P e r p e k t i Duale Studium 2010 A u v e * * o n F i t i a t n e c u d E e n i u B & Duale Studium - Berufliche Perpektive & Erfolg Hubert Horn Sabine Riedl

Mehr

Equity Joint Ventures in der Projektentwicklung auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006

Equity Joint Ventures in der Projektentwicklung auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006 auch für Wohnen? Thomas Etzel November 2006 Real Estate Private Equity Fonds Merkmale: Eigenkapital für die Realisierung von Immobilienprojekten Kurz- oder mittelfristiger Anlagehorizont Aktive Managementunterstützung

Mehr

.RQ]HSWI UGLH,PSOHPHQWLHUXQJHLQHU2QOLQH6XFKH DXIHLQHPJUR HQ'DWHQEHVWDQG

.RQ]HSWI UGLH,PSOHPHQWLHUXQJHLQHU2QOLQH6XFKH DXIHLQHPJUR HQ'DWHQEHVWDQG a.rq]hswi UGLH,PSOHPHQWLHUXQJHLQHU2QOLQH6XFKH DXIHLQHPJUR HQ'DWHQEHVWDQG,QKDOWVYHU]HLFKQLV A Aufgabentellung & Ziel... 2 B Allgemeine Har- un Softwareanforerungen... 2 B.1 RDBMS (Datenbankytem)... 2 B.2

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

[Platz für Ihre veranstaltung]

[Platz für Ihre veranstaltung] [GÖTTINGEN] [Platz für Ihre veranstaltung] [EINE HALLE MIT VIELEN GESICHTERN] Direkt am ICE-Bahnhof in Göttingen gelegen, ist die Lokhalle Mittelpunkt des Otto-Hahn-Zentrums (OHZ) mit Tagungs- und Kongresshotel,

Mehr

REAL ESTATE DEVELOPMENT 04 DEUTSCHLAND. Stand: September 2007

REAL ESTATE DEVELOPMENT 04 DEUTSCHLAND. Stand: September 2007 REAL ESTATE DEVELOPMENT 04 DEUTSCHLAND Stand: September 2007 Investitionstypologie HOHE WERTSCHÖPFUNG IN DER PROJEKTENTWICKLUNGSPHASE Quelle: NCREIF, Credit Suisse Economic Research; eigene Darstellung

Mehr

Die Innenstadt lebt weiter Impulsvortrag

Die Innenstadt lebt weiter Impulsvortrag www.pwc.de/mannheim Die Innenstadt lebt weiter Impulsvortrag Mannheim Innenstädte in Gefahr? 2 Bedrohung durch Online-Handel und aktiv gemanagten stationären Handel Online-Handel Bequemes Einkaufen von

Mehr

Hotel-Sentiment-Index 2014 CEO Survey internationaler Hotelgesellschaften und -entwickler

Hotel-Sentiment-Index 2014 CEO Survey internationaler Hotelgesellschaften und -entwickler CEO Survey internationaler Hotelgesellschaften und -entwickler Kay Strobl, Matthias Niemeyer Berlin, 13. November 2013 Hintergrund und Zielsetzung der Umfrage Hintergrund und Zielsetzung Überblick über

Mehr

Die Finanzwelt im Jahr 2015 - Kundenveranstaltung der Kreissparkasse Biberach am 18.06.2015

Die Finanzwelt im Jahr 2015 - Kundenveranstaltung der Kreissparkasse Biberach am 18.06.2015 Prof. Dr. Ulf Lassen Professor für Investition und Finanzierung Hochschule Biberach Akademie der Hochschule Biberach Immobilien, Immobilien-Produkte, Immobilien-Märkte, Immobilien-Kapitalanlagen. Prof.

Mehr

Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien

Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien Dividende bevorzugt. Vom Mythos der Wertsteigerung bei Immobilien Präsentation für das 1.BEOS Forum weiter denken I Prof. Dr. Stephan Bone-Winkel I BEOS AG I Berlin I 21.11.2012 Überblick Wie entsteht

Mehr

Büro- & Gewerbeflächen für Dienstleistung, Industrie, Handel & Freizeit

Büro- & Gewerbeflächen für Dienstleistung, Industrie, Handel & Freizeit Büro- & Gewerbeflächen für Dienstleistung, Industrie, Handel & Freizeit Exclusive Büros ab 3,75 /m Zentral in Ostwestfalen 4 Landkreise-Kreuz: SO - WAF - GT - PB 2015 Erfolg braucht ein Zuhause! Die neue

Mehr

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2

Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 Freiraum für Ihr Unternehmen auf 3000 m 2 In Ettlingen, nur wenige Minuten von der Technologieregion Karlsruhe entfernt, bietet der im Albtal gelegene Standort alles, was ein Unternehmen benötigt um optimal

Mehr

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf

Bürovermietung in Düsseldorf. düsseldorf Bürovermietung in Düsseldorf Breite StraSSe 29-31 düsseldorf Die Immobilie mit Verstand. Das BroadwayOffice: elegant Das 8-stöckige BroadwayOffice mit seinen begrünten Innenhöfen setzt im Bankenviertel

Mehr

VERKAUFSEXPOSÉ. Discountmarkt (vermietet) 06577 Heldrungen, Hauptstraße 56. Provisionsfrei. Objektdaten. Ansprechpartner

VERKAUFSEXPOSÉ. Discountmarkt (vermietet) 06577 Heldrungen, Hauptstraße 56. Provisionsfrei. Objektdaten. Ansprechpartner VERKAUFSEXPOSÉ Discountmarkt (vermietet) 06577 Heldrungen, Hauptstraße 56 Provisionsfrei Objektdaten Standort: Stadtzentrum Baujahr/ Umbau: 1992 / 2006 Gesamtmietfläche: ca. 1.400 m² Stellplätze: 85 Stück

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

German Real Estate Fonds Sicher investieren mit stabilen Renditen

German Real Estate Fonds Sicher investieren mit stabilen Renditen Stand: 28.11.2014 German Real Estate Fonds Sicher investieren mit stabilen Renditen In einer von Dynamik und Komplexität geprägten Zeit ist konservatives Denken die wahre Innovation Interne Schulungsunterlage

Mehr

Wettbewerb im Wärmemarkt

Wettbewerb im Wärmemarkt Wettbewerb im Wärmemarkt Ökonomich effizient, technich machbar, klimapolitich innvoll? INNOVATION UND UMWELT Wettbewerb im Wärmemarkt Ökonomich effizient, technich machbar, klimapolitich innvoll? Klimaneutralität

Mehr

HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM

HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM VON LUDWIGSHAFEN AM BERLINER PLATZ! BÜRO 67059 LUDWIGSHAFEN Miet-/Kaufobjekt Miete Ausstattung neu Wohnfläche 132 m² Balkon/Terrasse 1 Balkon Zimmeranzahl

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Deutsch-Russischer Austausch e.v. Немецко Русский Обмен. Freiwillig aktiv! Wie gewinne ich SpätaussiedlerInnen für meine Organisation?

Deutsch-Russischer Austausch e.v. Немецко Русский Обмен. Freiwillig aktiv! Wie gewinne ich SpätaussiedlerInnen für meine Organisation? Deutch-Ruicher Autauch e.v. Немецко Русский Обмен Freiwillig aktiv! Wie gewinne ich SpätauiedlerInnen für meine Organiation? Ein Leitfaden Ertellt im Auftrag der Robert Boch Stiftung 2007 Freiwillig aktiv!

Mehr

BGI/GUV-I 5168. Sicherheit und Gesundheit an ausgelagerten Arbeitsplätzen. Information

BGI/GUV-I 5168. Sicherheit und Gesundheit an ausgelagerten Arbeitsplätzen. Information 5168 BGI/GUV-I 5168 Information Sicherheit und Geundheit an augelagerten Arbeitplätzen Hilfetellungen zur Zuammenarbeit von Werktätten für behinderte Menchen und Anbietern von augelagerten Arbeitplätzen

Mehr

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2

ERN ST-R EUT ER- PLA E RNST-RE UTE R-P LATZ. Neubau eines Geschäftshauses. am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein WEDDINGER STRAS E 2 E RNST-RE UTE R-P LA EX POS É Neubau eines Geschäftshauses am Ernst-Reuter-Platz in Monheim am Rhein zur Miete Erdgeschoss und Terrassen-Obergeschoss für Einzelhandelsnutzung zur Miete E RNST-RE UTE R-P

Mehr

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90

EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 EXPOSÉ FRANKFURT, GINNHEIMER STADTWEG 90 Provisionsfrei Highlights attraktive Büroflächen direkt am Europaturm Flächen ab 388 m² variable Aufteilung der Räume Außen- und Tiefgaragenstellplätze isolierverglaste

Mehr

* Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West *

* Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West * * Ideal für Gründer und preisbewusste Unternehmer - Ihr Büro in Mettmann West * Miete pro : 00,00 EUR Scout-ID: 79741827 Objekt-Nr.: MME1088 Ihr Ansprechpartner: HANSEN IMMOBILIEN (IVD) Dipl.-Ing. Uwe

Mehr

Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main. Francisco-Javier Bähr

Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main. Francisco-Javier Bähr Neuere Logistikentwicklungen Konsequenzen für den Immobilienmarkt Frankfurt Rhein - Main Francisco-Javier Bähr Logistik wird anspruchsvoller! Inhalt Eckdaten zur Logistik Eckdaten zum Logistikimmobilienmarkt

Mehr

Bürovermietung in Hamburg

Bürovermietung in Hamburg Bürovermietung in Hamburg Ludwig-Erhard-Straße 14 20459 Hamburg POLIS Immobilien AG Provisionsfreie Vermietung durch: POLIS Immobilien AG Frau Winnie Wehlan Rankestraße 5/6 10789 Berlin Telefon: 030. 2

Mehr

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann

Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Mona Bruns, Melvin Malinowsky, Bernd Hofmann Gliederung: 1. Abgrenzung und Definition 2. Einzelhandel 3. Shopping Center 4. Standortwahl 5. Vermietung 6. Entwicklung und Einschätzung Abgrenzung Immobilienarten

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Investor oder Gastgeber?

Investor oder Gastgeber? Hotels Public Houses Restaurants Leisure Care Retail Investor oder Gastgeber? Alternative Möglichkeiten in Aufschwung zu investieren Kurzanalyse alternativer Betreiber- und Finanzierungsmodelle für die

Mehr

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND

KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND VERKAUFSEXPOSÉ KAPITALANLAGE AM FLUGHAFEN DORTMUND 59439 Provisionsfrei Objektdaten Standort: Gewerbegebiet Nord Baujahr: 1999 Gesamtmietfläche: 6.655 m² Grundstücksfläche: 8.322 m² Außenstellplätze: 130

Mehr

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3.

NEUBAU BÜROCENTER. Neusser City am Bahnhof. Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof NEUSS FURTHER STR. 3. NEUBAU BÜROCENTER Neusser City am Bahnhof direkt gegenüber NEUSS FURTHER STR. 3 Büros Ladenlokal angeschlossenes Parkhaus direkt am Neusser Bahnhof Ihr Büro Ihr Erfolg! Ihr Office am optimalen Standort

Mehr

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min.

EXPOSE. Befeuerungsart: Stellplätze: 75. Zum BAB (in Min.): 4 Zum Flughafen (in Min.): 25 Zum Hauptbahnhof (Min.): 3 Zum Bus/UBahn (in Min. OBJEKT T 7302001 PROD./ LAGER / GEWERBEHALLEN MIETE 46535 DINSLAKEN, THYSSENSTR. 93 Industriegrundstück für Produktion und Lager (mit Büro) in Dinslaken Objektart: Prod./ Lager / Gewerbehallen Mietpreis:

Mehr

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive.

Berlin. Hochzwei. Tempelhof- Schöneberg: Standort mit Perspektive. Büros Berlin Wer Büros mit besten Aussichten sucht, kommt an den Tempelhof Twins nicht vorbei. Das Zwillingsgebäude mit imposanter Glasfassade und repräsentativer Architektur liegt in Tempelhof- Schöneberg,

Mehr

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt

Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Gewerbegebiet am Internationalen Flughafen Frankfurt Agenda Standort Objektdaten Aktuelles Kontakt Quelle: Google Maps BEOS AG 2015, S. 2 Standort Erreichbarkeit Hervorragende Anbindung bedeutender Wirtschaftszentren

Mehr

Aurelis. Wir realisieren Potenziale.

Aurelis. Wir realisieren Potenziale. 2 Aurelis. Wir realisieren Potenziale. Aurelis ist ein bundesweit tätiges Immobilienunternehmen mit zwei Geschäftsbereichen: Asset Management ir vermieten Immobilien und Freiflächen aus unserem W Bestand

Mehr

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen!

Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Cubus, Ratinger Straße 10, 42579 Heiligenhaus der Premiumstandort für Ihr Unternehmen! Erstbezug nach umfassender Revitalisierung Hochwertige Ausstattung Verwendung bester Materialien Repräsentativer Empfangsbereich

Mehr

Sicherheitskooperationen als weltweite Zweckbündnisse aus Sicht der Wirtschaft

Sicherheitskooperationen als weltweite Zweckbündnisse aus Sicht der Wirtschaft Norbert Wolf 03. Head of Corporate Security Sicherheitkooperationen al weltweite Zweckbündnie au Sicht der Wirtchaft 1. Globaliierung und Corporate Security 2. Bedrohung im Wandel 3. Beipiele au der Praxi

Mehr

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen

Büro- und Produktionsgebäude Lage - Gegenüber dem Berliner Großmarkt - Sehr gute Anbindung zum Flughafen Tegel und den Autobahnen DOBA Renditefonds 25 Doblinger Unternehmensgruppe Seit 1962 am Markt ca. 2000 Mitarbeiter Investitionsvolumen in Fonds von rund 2,2 Mrd.! 13.000 Anleger 23 Fonds aufgelegt Investitionsobjekte Immobilie

Mehr

Immobilien Management

Immobilien Management Bei CORVIS werden Immobilien professionell beurteilt, erworben und verwaltet. Nur so können sie ihr Potential als lohnende Anlageklasse voll entfalten. Nur wenige Family Offices nutzen Immobilien als Anlageklasse.

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg

MIETANGEBOT PROVISIONSFREI. Büro-/Geschäftshaus CCA - City Center Altona www.citycenteraltona.de. Schillerstraße 44 22767 Hamburg PROVISIONSFREI Büromarktzone 3.2 Altona-Zentrum Niederlassung Hamburg - +49 (0)40-348 48-0 Büromarktzone Objekt-Standort 3.2 Altona-Zentrum Die "Schillerstraße" verläuft parallel zur "Max-Brauer-Allee",

Mehr

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015

Studie Immobilienmärkte Berlin und Ostdeutschland 2015. TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 Studie TLG IMMOBILIEN AG, 15. September 2015 AGENDA STUDIENERGEBNISSE IM ÜBERBLICK 1.Marktumfeld 2. Berlin und die ostdeutschen Wachstumszentren Transaktionsmarkt Highlights am Büroimmobilien-Markt Highlights

Mehr

Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen!

Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen! KEMPE Immobilien GmbH Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen! 1 Objekt 3376, Wohn- u. Geschäftshaus, Citylage Solingen, Fußgängerzone, Spitzenlage, Nähe neuem, im Bau

Mehr

WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT

WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT WERTENTWICKLUNG AUF DEM IMMOBILIENMARKT Vortrag von Dr. Heike Piasecki Niederlassungsleiterin München 16. Münchner Tage der Bodenordnung Hanns Seidel Stiftung München, 26.3.2014 Nymphenburger Straße 5

Mehr

** Investition auf Nummer sicher **

** Investition auf Nummer sicher ** ** Investition auf Nummer sicher ** Fortino Immobilien Immobilienwirtin (B.A.) Frankenstraße 4, 76532 Baden-Baden 1/7 Eckdaten Objektart Hotel garni Preis auf Anfrage Nein Headline ** Investition auf Nummer

Mehr

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche.

EXPOSÉ. Provisionsfrei. Hansastraße 24-36 80686 München. Highlights. Ansprechpartner. sehr gute Anbindung an das öffentliche. EXPOSÉ Hansastraße 24-36 80686 München Provisionsfrei Highlights sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz außenliegender Sonnenschutz ausreichend Tiefgaragenstellplätze und Lagerflächen vorhanden

Mehr

Bürogebäude ( auch als Hotel geeignet )

Bürogebäude ( auch als Hotel geeignet ) Bürogebäude ( auch als Hotel geeignet ) in der Hamburger Innenstadt Domstraße 10 / Schauenburgerstr. 15-21, 20095 Hamburg Kaufpreis: Auf Anfrage Bürogebäude ( auch als Hotel geeignet ) in zentraler Innenstadtlage

Mehr

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf

VERMIETUNGS-EXPOSÉ. Neuer Zollhof 3 Düsseldorf VERMIETUNGS-EXPOSÉ Neuer Zollhof 3 Düsseldorf CR Investment Management GmbH Neue Mainzer Straße 26, 60311 Frankfurt am Main Stand Q2 2014 LAGE Makrolage Mikrolage Objekt Neuer Zollhof 3 Düsseldorf Anbindung

Mehr

Aktuelle Beraterinformation zu den Zielfonds

Aktuelle Beraterinformation zu den Zielfonds PROPERTYCLASS PORTFOLIO 3 CHANCEN NUTZEN IN EUROPA Aktuelle Beraterinformation zu den Zielfonds Aktuelle Portfolio-Übersicht der Fondsgesellschaft Die bereits gezeichneten Zielfonds haben zum 31.12.2008

Mehr

Finanzwissen Geld. Basiswissen. Mehr Infos. Noch mehr Infos. bankundbörse Finanzwissen. 1 next. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien

Finanzwissen Geld. Basiswissen. Mehr Infos. Noch mehr Infos. bankundbörse Finanzwissen. 1 next. Liebhartsgasse 36, 1160 Wien bankundböre bankundböre Geld Baiwien Mehr Info Noch mehr Info Copyright Szabo-Scheibl Verlag + PR OEG Liebhartgae 36, 1160 Wien T (01) 493 494 5 F (01) 403 494 6 M office@bankundboere.at I www.bankundboere.at

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd

Exposé Gebäude 501. Mietflächen in der CargoCity Süd Exposé Gebäude 501 Mietflächen in der CargoCity Süd 2 Exposé Gebäude 501 CargoCity Süd ein Standort mit Zukunft Gebäude 501 CargoCity Süd Gebäude 501 Die CargoCity Süd ist mit einer Fläche von 98 Hektar

Mehr

Gemeinsam Zukunft gestalten. Hier und jetzt. www.berlinovo.de

Gemeinsam Zukunft gestalten. Hier und jetzt. www.berlinovo.de Gemeinsam Zukunft gestalten. Hier und jetzt. www.berlinovo.de 2 3 Ghislain & Marie David de Lossy/gettyimages Kennzahlen Das Unternehmen Bilanzsumme 853.684.000 Gesamtleistung 163.376.000 Eigenkapital

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

IMMOBILIENMARKT BERLIN!

IMMOBILIENMARKT BERLIN! IMMOBILIENMARKT BERLIN! Zahlen, Daten, Fakten! ZIA-BFW-Kongress Berlin! Andreas Schulten! 28. August 2014! Wallstraße 61! 10179 Berlin! Tel. (030) 27 87 68-0! Fax (030) 27 87 68-68! info@bulwiengesa.de!

Mehr

Büro- und Gewerbelofts direkt am Treptower Park. Am Treptower Park 28 30 12435 Berlin

Büro- und Gewerbelofts direkt am Treptower Park. Am Treptower Park 28 30 12435 Berlin Büro- und Gewerbelofts direkt am Treptower Park Am Treptower Park 28 30 12435 Berlin Die Lage Am Treptower Park Die Straße Am Treptower Park ist Teil der Hauptausfallstraße, die als B 96a Berlins Zentrum

Mehr

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt

Exposé Gebäude 456. Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt Exposé Gebäude 456 Mietflächen in der CargoCity Nord am Flughafen Frankfurt 2 Exposé Gebäude 456 CargoCity Nord der Umschlagort für Sonderfracht Gebäude 456 CargoCity Nord Die 51 Hektar große CargoCity

Mehr

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger

Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger MIETEXPOSÉ Büro und Hallenfläche im Gewerbegebiet im Hamburger Norden 22145 Hamburg Bargkoppelweg 60 Kurzprofil Effiziente Büro und Hallenflächen im Gewerbegebiet Objektprofil Kurzcharakteristik Zu vermieten

Mehr

Repräsentative Büroadresse in Niedrig Energie Haus

Repräsentative Büroadresse in Niedrig Energie Haus Scout-ID: 80580737 Objekt-Nr.: 215_61_11 Ihr Ansprechpartner: Sachwert Conzept Immobilien GmbH Herr Christoph Heitzer Nebenkosten: Verfügbar ab: Mietdauer: Objektart: 80,00 EUR pro Monat oder pro m² (entsprechend

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Neubauangebot in Berlin-Reinickendorf. Gewerbepark Flottenstraße 54-55, 13407 Berlin

Neubauangebot in Berlin-Reinickendorf. Gewerbepark Flottenstraße 54-55, 13407 Berlin Neubauangebot in Berlin-Reinickendorf Gewerbepark Flottenstraße 54-55, 13407 Berlin Berlin 2015 Flottenstraße Lage Berlin-Reinickendorf ist aufgrund seiner guten Verkehrsanbindungen (A111 ) und der wirtschaftsfreundlichen

Mehr

Investmentstrategien, Marktzugang

Investmentstrategien, Marktzugang Investmentstrategien, Marktzugang und Perspektiven Klaus Fickert, Geschäftsführer König & Cie. SCOPE CIRCLES Investment Conference Geschlossene Immobilienfonds König & Cie.. Wohnwerte Deutschland SCOPE

Mehr