Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG"

Transkript

1 Nach Städten benannte ICE der Deutschen Bahn AG zusammengestellt von Dirk Übbing Städtenamen auf ICE Mit dem Fahrplanwechsel am verabschiedete sich die DB weitestgehend von der bisher geübten Praxis, Fernzüge mit Namen zu versehen. Stattdessen bot die DB interessierten Städten und Gemeinden an, eine Patenschaft für einen ICE zu übernehmen. Hierbei wird der ICE an den an jedem Zugende befindlichen Fahrgastwagen (ICE 1 = , ICE 2 = , ICE 3 = 40x.0+40x.5, ICE-T = 41x.0+41x.5, ICE-TD = ) mit dem wappen und dem Namen der beschriftet. Eingesetzt werden die Züge in ihren üblichen Umlaufplänen. Sie machen so deutschlandweit (bzw. in einigen Fällen sogar international) Werbung für diese. Von den 259 ICE haben mit Stand:»15. Mai 2013«einen Paten erhalten: davon mit Typ Gesamt Namen % ICE ,66 ICE ,00 ICE 3(403) ,00 ICE 3M(406) ,71 ICE-T(411) ,83 ICE-T(415) ,00 ICE-TD ,58 Gesamt ,85 Erster mit einem Städtenamen versehener ICE war Tz 1111, welcher am 31. Oktober 2002 den Namen»Berlin«erhielt. Die Tabellen auf den kommenden Seiten geben den aktuellen Stand der mit Städteparnerschaften versehenen ICE wieder: An jedem benannten ICE werden der Name der und das wappen auf Höhe des zur jeweiligen Führerstand hinzeigenden Einstiegstür angebracht. So auch beim Triebzug ff (Tz 5520), der in 2003 den Namen Westerland/Sylt trug, sowie dem Triebzug ff (Tz 337), der den Namen Stuttgart trägt. Legende: Der besseren Unterscheidbarkeit halber sind die einzelnen ICE- Baureihen farblich hinterlegt. Die in der Tabelle angegebene Triebzugnummer orientiert sich dabei an der Nummer, die am ICE über den Drehgestellen angeschrieben ist (Ausnahme: ICE-TD). Bei ICE 1 und ICE 2 sind jedoch am Fahrzeug selbst nur die beiden letzten Ziffern der Triebzugnummer angeschrieben. Es bedeuten: Letzte Aktualisierung: 15. Mai 2013 weiß = ICE 1 rosa = ICE 2 gelb = ICE 3 - Baureihe 403 orange = ICE 3M - Baureihe 406 dunkelgelb = ICE 3M - Eigentum der NS grün = ICE-T - Baureihe 411 oliv = ICE-T - Eigentum der ÖBB hellgrün = ICE-T - Baureihe 415 grau = ICE-TD - Baureihe 605 Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 1

2 Tabelle 1: ICE sortiert nach Städten - Stand: Trieb(kopf)zug aktuell Aachen Tz Aalen Tz Århus Tz Altenbeken Tz Altenburg Tz Amsterdam Tz Andernach Tz Arnhem NS Tz Arnstadt Tz Aschaffenburg Tz Augsburg Tz Bad Hersfeld Tz Bad Oeynhausen Tz Bad Oldesloe Tz Baden-Baden Tz Bamberg Tz 1114 Tz Tz 1114 wurde Ende 2006 an die ÖBB verkauft (dort ff). Der Name Bamberg wurde daraufhin an Tz 1172 angebracht. Basel Tz Bautzen/Budyŝin Tz Bebra Tz Bergen auf Rügen Tz Bergisch-Gladbach Tz Berlin Tz 1111 Tz Der Namenstausch erfolgte anlässlich der Einweihungsfeier der Schnellfahrstrecke Hamburg - Berlin am , nachdem Tz 1111 für den Festakt nicht zur Verfügung stand. Bielefeld Tz Bingen am Rhein Tz Ostseebad Binz Tz Bitterfeld-Wolfen Tz Am Zug war der Name»Bitterfeld«angebracht. Nachdem zum die Bitterfeld mit der Wolfen und einigen umliegenden Gemeinden zu»bitterfeld- Wolfen«wurde, erfolgte in der ersten Junihälfte 2009 eine entsprechende Umbenennung Bochum Tz Bonn Tz Brandenburg an der Havel Tz Braunschweig Tz Bremen Tz Bremerhaven Tz Bruchsal Tz Castrop-Rauxel Tz 180 Tz Der Namenstausch erfolgte anlässlich der bevorstehenden Modernisierung im dritten Quartal Celle Tz Coburg Tz 1115 Tz Tz 1115 wurde Ende 2006 an die ÖBB verkauft (dort ff). Der Name Coburg wurde daraufhin an Tz 1176 angebracht. Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 2

3 Trieb(kopf)zug aktuell Cottbus/Chósebuz Tz Crailsheim Tz Darmstadt Tz 1580 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006, als die schweiztauglichen 415 durch Kopfwagentausch zu 411 wurden. Delitzsch Tz Dessau Tz Dortmund Tz Dresden Tz Düsseldorf Tz Duisburg Tz Eberswalde Tz Eisenach Tz Elsterwerda Tz Erfurt Tz Erlangen Tz Essen Tz Esslingen am Neckar Tz Falkenberg/Elster Tz Flensburg Tz 102 Tz 160 Tz Der erste Namenstausch (Tz 102 in Tz 160) erfolgte Anfang März 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 102 dem Tz 160 zugeordnet wurden. Der zweit Namenstausch (Tz 160 in Tz 154) erfolgte im August 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 160 dem Tz 154 zugeordnet wurden. Forbach-Lorraine Tz 4612 Tz Tz 4612 wurde am in den frankreichtauglichen Tz 4684 umgebaut. Frankenthal(Pfalz) Tz Frankfurt am Main Tz Frankfurt(Oder) Tz Freiburg im Breisgau Tz Freilassing Tz 156 Tz Der Namenstausch erfolgte Mitte 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 156 dem Tz 185 zugeordnet wurden. Friedrichshafen Tz Fürth Tz Fulda Tz Garmisch-Partenkirchen Tz Geisenheim/Rheingau Tz Gelnhausen Tz Gelsenkirchen Tz Gießen Tz Görlitz Tz Göttingen Tz Gotha Tz 1120 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006 durch Kopfwagentausch zwischen Tz Tz 1584 und Tz Tz 1124 Hansestadt Greifswald Tz 1123 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006 durch Kopfwagentausch zwischen Tz Tz 1584 und Tz Tz 1124 Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 3

4 Trieb(kopf)zug aktuell Güstrow Tz Gütersloh Tz Hagen Tz Halle(Saale) Tz 1116 Tz Tz 1116 wurde Ende 2006 an die ÖBB verkauft (dort ff). Der Name Halle(Saale) wurde daraufhin an Tz 1173 angebracht. Freie und Hansestadt Hamburg Tz Hamm(Westf) Tz Hanau Tz Hannover Tz Heidelberg Tz Heppenheim(Bergstraße) Tz 154 Tz Der Namenstausch erfolgte Mitte 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 154 dem Tz 156 zugeordnet wurden. Herford Tz Ostseebad Heringsdorf Tz Heusenstamm Tz Hildesheim Tz 185 Tz Der Namenstausch erfolgte Mitte 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 185 dem Tz 188 zugeordnet wurden. Hof Tz Markt Holzkirchen Tz Homburg/Saar Tz 1121 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006 durch Kopfwagentausch zwischen Tz Tz 1584 und Tz Tz 1124 Horb am Neckar Tz 1581 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006, als die schweiztauglichen 415 durch Kopfwagentausch zu 411 wurden. Ilmenau Tz Ingolstadt Tz Innsbruck Tz Interlaken Tz Itzehoe Tz 107 Tz Der Namenstausch erfolgte Anfang 2006 anlässlich der bevorstehenden Modernisierung. Jena Tz Jever Tz Jüterbog Tz Kaiserslautern Tz 1584 Tz 1184 ( ) Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006, als die schweiztauglichen 415 durch Kopfwagentausch zu 411 wurden. Karlsruhe Tz Kassel Tz Kiel Tz Koblenz Tz København Tz Köln Tz 4609 Tz Tz 4606 wurde am in den frankreichtauglichen Tz 4682 umgebaut. Konstanz Tz Krefeld Tz Landshut Tz 157 Tz 172 Tz Ende September 2008 wechselten die MIttelwagen des Tz 157 im Rahmen des ReDesigns in den Tz 172. Seit Ende Oktober 2008 ist der neue Tz 157 wiederum unter dem Namen Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 4

5 Trieb(kopf)zug aktuell»landshut«unterwegs. Anschließend gab es für einige Monate vorübergehend zwei ICE 1 mit Namen»Landshut«. Leipzig Tz Leverkusen Tz Lichtenfels Tz Limburg an der Lahn Tz 4606 Tz Tz 4606 wurde am in den frankreichtauglichen Tz 4683 umgebaut. Linz Tz Linz am Rhein Tz Ludwigshafen am Rhein Tz Ludwigslust Tz Lübbenau/Spreewald Tz Hansestadt Lübeck Tz 5517 Tz Der Namenstausch erfolgte in der zweiten Januarhälfte 2004 anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Lüneburg Tz Magdeburg Tz Mainz Tz 1582 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006, als die schweiztauglichen 415 durch Kopfwagentausch zu 411 wurden. Mannheim Tz Marburg Tz Meiningen Tz Meißen Tz Memmingen Tz 5505 Tz Der Namenstausch erfolgte im Februar 2004 anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Minden Tz Mönchengladbach Tz Montabaur Tz 4612 Tz Der Namenstausch erfolgte am im Zusammenhang mit dem frankreichtauglichen Umbau des Tz Tz 4612 wurde anschließend zu»forbach-lorraine«mühldorf am Inn Tz 5511 Tz Der Namenstausch erfolgte im Februar 2004 Mülheim an der Ruhr Tz 160 Tz 172 Tz anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Der Namenstausch erfolgte Anfang März 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 160 dem Tz 172 zugeordnet wurden. Ende September 2008 erfolgte ein Rücktausch der Mittelwagen. München Tz Münster(Westf.) Tz Nauen Tz Naumburg(Saale) Tz Neu Isenburg Tz Neubrandenburg Tz Neumünster Tz Neunkirchen Tz Fontanestadt Neuruppin Tz Neustadt an der Weinstraße Tz Neustrelitz Tz Nürnberg Tz 5504 Tz Der Namenstausch erfolgte im März 2004 anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 5

6 Trieb(kopf)zug aktuell Oberhausen Tz Oberursel(Taunus) Tz 1583 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006, als die schweiztauglichen 415 durch Kopfwagentausch zu 411 wurden. Offenbach am Main Tz Offenburg Tz Oldenburg(Oldb) Tz 228 Tz Der Namenstausch erfolgte am anlässlich der Veranstaltung in Altenburg, da Tz 225 für den Festakt nicht zur Verfügung stand. Oschatz Tz Osnabrück Tz Paderborn Tz Passau Tz 1106 Tz Wegen eines Brandschadens ist Tz 1106 derzeit nicht aktiv aufgestellt. Der Name»Passau«wurde daher an Tz 1159 angeschrieben. Pforzheim Tz Pirna Tz Plattling Tz 106 Tz Der Namenstausch erfolgte Anfang 2006 anlässlich der bevorstehenden Modernisierung. Plauen/Vogtland Tz Potsdam Tz Prenzlau Tz Quedlinburg Tz Rathenow Tz Ravensburg Tz Recklinghausen Tz Regensburg Tz 5501 Tz Der Namenstausch erfolgte im Februar 2004 anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Rendsburg Tz 5520 ( ) Der Festakt wurde wegen erhöhten Fahrzeugbedarfs (der Luftraum über Deutschland war an diesem Tag wegen des Ausbruchs des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull gesperrt) abgesagt. Der Zug ist jedoch mit dem Namen im Einsatz. Reutlingen Tz Riesa Tz Rheinsberg Tz Rödental Tz Rosenheim Tz Hansestadt Rostock Tz 1124 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006 durch Kopfwagentausch zwischen Tz Rüdesheim am Rhein Tz 167 Tz 188 Tz Saalfeld(Saale) Tz Saarbrücken Tz Salzburg Tz Tz 1584 und Tz Tz 1124 Der erste Namenstausch erfolgte am , da der für den Festakt in Garmisch-Partenkirchen vorgesehene Tz 188 nicht zur Verfügung stand. Daher wurde Tz 167 als Garmisch-Partenkirchen beschriftet. Der zweite Namenstausch erfolgte Mitte 2008, als im Rahmen des ReDesigns die Mittelwagen des Tz 188dem Tz 182 zugeordnet wurden. Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 6

7 Trieb(kopf)zug aktuell St. Ingbert Tz Schaffhausen Tz Schwäbisch Hall Tz 4613 Tz Tz 4613 wurde für den Einsatz im SNCF-Netz umgebaut und am in Tz 4685 umgezeichnet. Schwerin Tz Schwerte(Ruhr) Tz Siegburg Tz Siegen Tz Singen(Hohentwiel) Tz Solingen Tz Sonneberg Tz Stendal Tz Hansestadt Stralsund Tz Stuttgart Tz Templin Tz Timmendorfer Strand Tz 173 Tz Tz 173 ist derzeit wegen eines Unfallschadens (Thun) nicht aktiv aufgestellt. Der Name wurde daher an Tz 183 angeschrieben. Torgau Tz 1122 Tz Der Namenstausch erfolgte im Herbst 2006 durch Kopfwagentausch zwischen Tz Tz 1584 und Tz Tz 1124 Traunstein Tz Travemünde Tz Treuchtlingen Tz Trier Tz Tutzing Tz Uelzen Tz Ulm Tz Vaihingen an der Enz Tz Villingen-Schwenningen Tz Waren(Müritz) Tz Ostseebad Warnemünde Tz Wehrheim(Taunus) Tz Weimar Tz Westerland Tz 5520 Tz Der Namenstausch erfolgte in der zweiten Januarhälfte 2004 anlässlich der Abstellung der ICE-TD. Wien Tz Wiesbaden Tz Hansestadt Wismar Tz 1108 Tz Der Namenstausch erfolgte anlässlich der Einweihungsfeier der Schnellfahrstrecke Hamburg - Berlin am Lutherstadt Wittenberg Tz Uelzen Tz Wittenberge Tz Wolfsburg Tz Worms Tz Würzburg Tz 4605 Tz Tz 4605 wurde am in den frankreichtauglichen Tz 4680 umgebaut. Wuppertal Tz Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 7

8 Trieb(kopf)zug aktuell Zürich Tz Der Name Zürich war Mitte 2007 zeitweise (wegen Mittelwagentauschs) an Tz 181 vergeben. Nach dem ReDesign wurde der (neue) Tz 174 wieder mit dem Namen Zürich versehen Zwickau Tz Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 8

9 Tabelle 2a: ICE 1 (Baureihe 401 / ) - Stand: Zug aktuell Tz 101 Gießen Tz Tz 103 Neu Isenburg Tz 104 Mühldorf am Inn Tz 105 Offenbach am Main Tz 106 Itzehoe Tz 107 Plattling Tz 108 Lichtenfels Tz 109 Aschaffenburg Tz 110 Gelsenkirchen Tz 111 Nürnberg Tz 112 Memmingen Tz 113 Frankenthal(Pfalz) Tz 114 Friedrichshafen Tz 115 Regensburg Tz 116 Pforzheim Tz 117 Hof Tz Tz 119 Osnabrück Tz 120 Lüneburg Tz 151 Unfallzug von Eschede (Zug ist ausgemustert) Tz 152 Hanau Tz 153 Neumünster Tz 154 Flensburg Tz 155 Rosenheim Tz 156 Heppenheim(Bergstraße) Tz 157 Landshut Tz 158 Gütersloh Tz 159 Bad Oldesloe Tz 160 Mülheim an der Ruhr Tz 161 Bebra Tz 162 Geisenheim/Rheingau Tz Tz Tz Tz 166 Gelnhausen Tz 167 Garmisch-Partenkirchen Tz 168 Crailsheim Tz 169 Worms Tz Tz 171 Heusenstamm Tz Tz bis März 2008»Flensburg«bis Anfang 2006»Plattling«bis Anfang 2006»Itzehoe«bis August 2008»Heppenheim/Bergstraße«bis Mitte 2008»Freilassing«dieser Name ist seit Ende Oktober 2008 doppelt vergeben (siehe Tz 172) bis März 2008 =»Mülheim an der Ruhr«/ danach bis August 2008 =»Flensburg«/ seit Ende September 2008 wieder»mülheim an der Ruhr«bis »Rüdesheim am Rhein«von März 2008 bis Ende September 2008 =»Mülheim an der Ruhr«, ab Ende Oktober 2008 vorübergehend für einige Monate als»landshut«ii (Doppelvergabe) bis Mitte 2006»Timmendorfer Strand«Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 9

10 Zug aktuell Tz 174 Zürich Tz Tz 176 Bremen Tz 177 Basel Tz 178 Bremerhaven Tz Tz Tz 181 Interlaken Tz 182 Rüdesheim am Rhein Tz 183 Timmendorfer Strand Tz 184 Bruchsal Tz 185 Freilassing Tz Tz 187 Fulda Tz 188 Hildesheim Tz 189 Castrop-Rauxel Tz 190 Ludwigshafen am Rhein bis III. Quartal 2007»Castrop Rauxel«Mitte 2007 zeitweise als»zürich«bis Mitte 2008»Hildesheim«bis Mitte 2008»Rüdesheim am Rhein«Tabelle 2b: ICE 2 (Baureihe 402 / ) - Stand: Zug aktuell Tz 201 Rheinsberg Tz 202 Wuppertal Tz 203 Cottbus/Chósebuz Tz 204 Bielefeld Tz 205 Zwickau Tz 206 Magdeburg Tz 207 Stendal Tz 208 Bonn Tz 209 Riesa Tz 210 Fontanestadt Neuruppin Tz 211 Uelzen Tz 212 Potsdam Tz 213 Nauen Tz 214 Hamm(Westf.) Tz 215 Bitterfeld-Wolfen Tz 216 Dessau Tz 217 Bergen auf Rügen Tz 218 Braunschweig Tz 219 Hagen Tz 220 Meiningen Tz 221 Lübbenau/Spreewald Tz 222 Eberswalde Tz 223 Schwerin Tz 224 Saalfeld(Saale) Juni 2009 als»bitterfeld«im Einsatz Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 10

11 Zug aktuell Tz 225 Oldenburg(Oldb) Tz 226 Lutherstadt Wittenberg Tz 227 Ludwigslust Tz 228 Altenburg Tz 229 Templin Tz 230 Delitzsch Tz 231 Brandenburg an der Havel Tz 232 Frankfurt(Oder) Tz 233 Ulm Tz 234 Minden Tz 235 Görlitz Tz 236 Jüterbog Tz 237 Neustrelitz Tz 238 Saarbrücken Tz 239 Essen Tz 240 Bochum Tz 241 Bad Hersfeld Tz 242 Quedlinburg Tz 243 Bautzen/Budyŝin Tz 244 Koblenz bis als»oldenburg(oldb)«tabelle 2c: ICE 3 (Baureihe 403) - Stand: Zug aktuell Tz 301 Freiburg im Breisgau Tz 302 Hansestadt Lübeck Tz 303 Dortmund Tz 304 München Tz 305 Baden-Baden Tz Tz 307 Oberhausen Tz Tz 309 Aalen Tz 310 Wolfsburg Tz 311 Wiesbaden Tz 312 Montabaur Tz 313 Treuchtlingen Tz 314 Bergisch-Gladbach Tz 315 Singen(Hohentwiel) Tz 316 Siegburg Tz 317 Recklinghausen Tz 318 Münster(Westf.) Tz 319 Duisburg Tz Tz 321 Krefeld Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 11

12 Zug aktuell Tz 322 Solingen Tz 323 Schaffhausen Tz 324 Fürth Tz 325 Ravensburg Tz 326 Neunkirchen Tz 327 Siegen Tz 328 Aachen Tz Tz 330 Göttingen Tz 331 Westerland Tz 332 Augsburg Tz 333 Esslingen am Neckar Tz 334 Offenburg Tz 335 Konstanz Tz 336 Ingolstadt Tz 337 Stuttgart Tz 351 Herford Tz 352 Mönchengladbach Tz Tz Tz Tz Tz Tz 358 St. Ingbert Tz 359 Leverkusen Tz 360 Linz am Rhein Tz 361 Celle Tz 362 Schwerte(Ruhr) Tz Tabelle 2d: ICE 3M (Baureihe 406) - Stand: Zug aktuell Tz Tz Tz 4603 Mannheim Tz Tz 4605 Am umgebaut in Tz 4680 Tz 4606 Am umgebaut in Tz 4683 Tz 4607 Hannover Tz 4608 Am umgebaut in Tz 4681 Tz 4609 Am umgebaut in Tz 4682 Tz 4610 Frankfurt am Main Tz 4611 Düsseldorf bis »Würzburg«bis »Limburg an der Lahn«bis »Köln«Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 12

13 Zug aktuell Tz 4612 Am umgebaut in Tz 4684 Tz 4613 Am umgebaut in Tz 4685 ICE 3M (Baureihe 406) im Eigentum der NS: Tz 4651 Amsterdam Tz 4652 Arnhem NS Tz Tz ICE 3MF (Baureihe 406) mit Frankreichzulassung: Tz 4680 Würzburg Tz Tz 4682 Köln Tz 4683 Limburg an der Lahn Tz 4684 Forbach-Lorraine Tz 4685 Schwäbisch Hall bis »Montabaur«, bis »Forbach-Lorraine«bis »Schwäbisch Hall«Tabelle 2e: ICE-T (Baureihe 411) - Stand: Zug aktuell Tz 1101 Neustadt an der Weinstraße Tz 1102 Neubrandenburg Tz 1103 Paderborn Tz 1104 Erfurt Tz 1105 Dresden Tz 1106 Zug brannte am teilweise aus Tz 1107 Pirna Tz 1108 Berlin Tz 1109 Güstrow Tz 1110 Naumburg(Saale) Tz 1111 Hansestadt Wismar Tz 1112 Freie und Hansestadt Hamburg Tz 1113 Hansestadt Stralsund Tz 1114 Ende 2006 verkauft an ÖBB (siehe Tz 1190) Tz 1115 Ende 2006 verkauft an ÖBB (siehe Tz 1191) Tz 1116 Ende 2006 verkauft an ÖBB (siehe Tz 1192) Tz 1117 Erlangen Tz 1118 Plauen/Vogtland Tz 1119 Meißen Tz 1120 Ende 2006 umgebaut in Tz 1520 Tz 1121 Ende 2006 umgebaut in Tz 1521 Tz 1122 Ende 2006 umgebaut in Tz 1522 Tz 1123 Ende 2006 umgebaut in Tz 1523 Tz 1124 Ende 2006 umgebaut in Tz 1524 Tz 1125 Arnstadt Tz 1126 Leipzig bis Anfang 2004»Passau«bis »Hansestadt Wismar«bis »Berlin«bis Ende 2006»Bamberg«bis Ende 2006»Coburg«bis Ende 2006»Halle(Saale)«bis Ende 2006»Gotha«bis Ende 2006»Homburg/Saar«bis Ende 2006»Torgau«bis Ende 2006»Hansestadt Greifswald«bis Ende 2006»Hansestadt Rostock«Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 13

14 Zug aktuell Tz 1127 Weimar Tz 1128 Reutlingen Tz 1129 Kiel Tz 1130 Jena Tz 1131 Trier Tz 1132 Wittenberge Tz 1151 Elsterwerda Tz 1152 Travemünde Tz 1153 Ilmenau Tz 1154 Sonneberg Tz Tz 1156 Waren(Müritz) Tz 1157 Innsbruck Tz 1158 Falkenberg/Elster Tz 1159 Passau Tz 1160 Markt Holzkirchen Tz 1161 Andernach Tz 1162 Vaihingen an der Enz Tz 1163 Ostseebad Binz Tz 1164 Rödental Tz 1165 Bad Oeynhausen Tz 1166 Bingen am Rhein Tz 1167 Traunstein Tz Tz 1169 Tutzing Tz 1170 Prenzlau Tz 1171 Oschatz Tz 1172 Bamberg Tz 1173 Halle(Saale) Tz Tz 1175 Villingen-Schwenningen Tz 1176 Coburg Tz 1177 Rathenow Tz 1178 Ostseebad Warnemünde ICE-T (Baureihe 411) mit Schweizzulassung Tz 1180 Darmstadt Tz 1181 Horb am Neckar Tz 1182 Mainz Tz 1183 Oberursel(Taunus) Tz 1184 Kaiserslautern ICE-T (Baureihe 411 / 4011) im Eigentum der ÖBB: Tz 1190 Wien Tz 1191 Salzburg Tz 1192 Linz Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 14

15 Tabelle 2f: ICE-T (Baureihe 415) - Stand: Zug aktuell Tz 1501 Eisenach Tz 1502 Karlsruhe Tz 1503 Altenbeken Tz 1504 Heidelberg Tz 1505 Marburg Tz 1506 Kassel Tz 1520 Gotha Tz 1521 Homburg/Saar Tz 1522 Torgau Tz 1523 Hansestadt Greifswald Tz 1524 Hansestadt Rostock Tz 1580 Ende 2006 umgebaut in Tz 1180 Tz 1581 Ende 2006 umgebaut in Tz 1181 Tz 1582 Ende 2006 umgebaut in Tz 1182 Tz 1583 Ende 2006 umgebaut in Tz 1183 Tz 1584 Ende 2006 umgebaut in Tz 1184 bis Ende 2006»Darmstadt«bis Ende 2006»Horb am Neckar«bis Ende 2006»Mainz«bis Ende 2006»Oberursel/Taunus«bis Ende 2006»Kaiserslautern«Tabelle 2g: ICE-TD (Baureihe 605) - Stand: Zug aktuell Tz Tz Tz 5503 Tz Tz 5505 Ostseebad Heringsdorf Tz Tz 5507 Århus Tz Tz Tz 5510 Wehrheim(Taunus) Tz Tz Tz Tz Tz Tz Tz 5517 København Tz 5518 Jever Tz Tz 5520 Rendsburg bis Februar 2004»Regensburg«bis März 2004»Nürnberg«bis Februar 2004»Memmingen«bis Februar 2004»Mühldorf a.inn«bis zweite Januarhälfte 2004»Hansestadt Lübeck«bis zweite Januarhälfte 2004»Westerland(Sylt)«Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 15

16 Tabelle 3: ICE sortiert nach - Stand: Zug Berlin Tz 1111 seit »Tz 1108« Frankfurt am Main Tz Freie und Hansestadt Hamburg Tz Braunschweig Tz Bielefeld Tz Ulm Tz Nürnberg Tz 5504 seit März 2004»Tz 111« Stuttgart Tz Essen Tz Kiel Tz Würzburg Tz 4605 seit »Tz 4680« Augsburg Tz Erfurt Tz Magdeburg Tz Lutherstadt Wittenberg Tz Fulda Tz Jena Tz Dortmund Tz Darmstadt Tz 1580 seit Ende 2006»Tz 1180« Heidelberg Tz Halle (Saale) Tz 1116 seit Ende 2006»Tz 1173« Cottbus/Chósebuz Tz Düsseldorf Tz Montabaur Tz 4612 seit »Tz 312« Köln Tz Bremen Tz Dessau Tz Leipzig Tz Wiesbaden Tz Bonn Tz Kassel Tz Karlsruhe Tz Dresden Tz Hannover Tz München Tz Stendal Tz Mainz Tz 1582 seit Herbst 2006»Tz 1182« Weimar Tz Göttingen Tz Wolfsburg Tz Regensburg Tz 5501 seit Februar 2004»Tz 115« Freiburg im Breisgau Tz Hildesheim Tz 185 Seit Mitte 2008»Tz 188« Westerland/Sylt Tz 331 seit der zweiten Januarhälfte 2004»Tz 331« Mannheim Tz Potsdam Tz Arnhem NS Tz 4652 Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 16

17 Zug Kaiserslautern Tz 1584 seit Herbst 2006»Tz 1184« Passau Tz 1106 seit 2006»Tz 1159« Koblenz Tz Gotha Tz 1120 seit Herbst 2006»Tz 1520« Rosenheim Tz Bamberg Tz 1114 seit Ende 2006»Tz 1172« Eisenach Tz Hansestadt Stralsund Tz Marburg Tz Pirna Tz Osnabrück Tz Frankfurt(Oder) Tz Güstrow Tz Minden Tz Horb am Neckar Tz 1581 seit Herbst 2006»Tz 1181« Paderborn Tz Neustadt an der Weinstraße Tz Wuppertal Tz Solingen Tz Aachen Tz Bochum Tz Homburg/Saar Tz 1121 seit Herbst 2006»Tz 1521« Münster(Westf.) Tz Altenbeken Tz Memmingen Tz 5505 seit Februar 2004»Tz 112« Recklinghausen Tz Bebra Tz Hagen Tz Siegburg Tz Bruchsal Tz Hansestadt Wismar Tz 1108 seit »Tz 1111« Oldenburg(Oldb) Tz Lüneburg Tz Hansestadt Lübeck Tz 5517 seit der zweiten Januarhälfte 2004»Tz 302« Neumünster Tz Flensburg Tz 102 ab Anfang März 2008»Tz 160«, seit August 2008»Tz 154« Offenbach am Main Tz Riesa Tz Mühldorf am Inn Tz 5511 seit Februar 2004»Tz 104« Hansestadt Rostock Tz 1124 seit Herbst 2006»Tz 1524« Hansestadt Greifswald Tz 1123 seit Herbst 2006»Tz 1523« Hamm(Westf.) Tz Neubrandenburg Tz Schwerin Tz Amsterdam Tz Coburg Tz 1115 seit Ende 2006»Tz 1176« Duisburg Tz 319 Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 17

18 Zug Baden-Baden Tz Meißen Tz Bremerhaven Tz Krefeld Tz Naumburg(Saale) Tz Offenburg Tz Ingolstadt Tz Görlitz Tz Bad Hersfeld Tz Limburg an der Lahn Tz 4683 seit »Tz 4683« Timmendorfer Strand Tz 173 seit Mitte 2006»Tz 183« Ludwigshafen am Rhein Tz Bad Oldesloe Tz Plauen/Vogtland Tz Lübbenau/Spreewald Tz Ravensburg Tz Aschaffenburg Tz Arnstadt Tz Quedlinburg Tz Oberursel/Taunus Tz 1583 seit Herbst 2006»Tz 1183« Brandenburg an der Havel Tz Trier Tz Torgau Tz 1122 seit Herbst 2006»Tz 1522« Bautzen/Budyŝin Tz Heppenheim/Bergstraße Tz 154 seit Mitte 2008»Tz 156« Basel Tz Saalfeld(Saale) Tz Erlangen Tz Pforzheim Tz Hanau Tz Gießen Tz Gütersloh Tz Bitterfeld-Wolfen Tz Lichtenfels Tz Zwickau Tz Ludwigslust Tz Wittenberge Tz Oberhausen Tz Freilassing Tz 156 seit Mitte 2008»Tz 185« Gelsenkirchen Tz Schwäbisch Hall Tz 4613 seit »Tz 4685« Treuchtlingen Tz Mülheim an der Ruhr Tz 160 Anfang März 2008 bis Ende September 2008 =»Tz 172«, jetzt wieder»tz 160« Delitzsch Tz Crailsheim Tz Castrop-Rauxel Tz 180 seit III. Quartal 2007»Tz 189« Rüdesheim am Rhein Tz 167 ab »Tz 188«seit Mitte 2008»Tz 182«Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 18

19 Zug Reutlingen Tz Frankenthal(Pfalz) Tz Itzehoe Tz 107 seit Anfang 2006»Tz 106« Friedrichshafen Tz Plattling Tz 106 seit Anfang 2006»Tz 107« Saarbrücken Tz Bergen auf Rügen Tz Meiningen Tz Hof Tz Rheinsberg Tz Geisenheim/Rheingau Tz Zürich Tz 174 Mitte 2007 zeitweise»tz 181« Garmisch-Partenkirchen Tz Fontanestadt Neuruppin Tz Templin Tz Oschatz Tz Bad Oeynhausen Tz Herford Tz Waren(Müritz) Tz Rathenow Tz Worms Tz Forbach-Lorraine Tz Bergisch-Gladbach Tz Salzburg Tz Jüterbog Tz Eberswalde Tz Markt Holzkirchen Tz Ostseebad Warnemünde Tz Landshut Tz Ilmenau Tz Fürth Tz Wehrheim(Taunus) Tz Neunkirchen Tz Nauen Tz Interlaken Tz København Tz Wien Tz Konstanz Tz St. Ingbert Tz Singen(Hohentwiel) Tz Aalen Tz Schaffhausen Tz Uelzen Tz Århus Tz Sonneberg Tz Jever Tz Linz Tz Neustrelitz Tz 237 Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 19

20 Zug Celle Tz Travemünde Tz Heusenstamm Tz Gelnhausen Tz Esslingen am Neckar Tz Leverkusen Tz Altenburg Tz Falkenberg/Elster Tz Andernach Tz Innsbruck Tz Rendsburg Tz Vaihingen an der Enz Tz Tutzing Tz Ostseebad Heringsdorf Tz Traunstein Tz Mönchengladbach Tz Neu Isenburg Tz Ostseebad Binz Tz Linz am Rhein Tz Elsterwerda Tz Schwerte(Ruhr) Tz Siegen Tz Bingen am Rhein Tz Villingen-Schwenningen Tz Rödental Tz Prenzlau Tz 1170 Bei den ersten ICE 1 und ICE 2 war der Name an den Triebköpfen angebracht, wie hier bei , der am von Dirk Übbing in Stuttgart Hbf fotografiert wurde. Auch die ÖBB versieht ihre ICE mit Namen. Am machte Station in Leipzig Hbf Foto: Dirk Übbing Europäisches Nachrichtenmagazin für Eisenbahnfreunde 20

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1)

Tabelle 1a: Einnahmen und Ausgaben der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern 1992 bis 2012* 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen Ländern bis * 1) Art der und Alte und neue Länder Alte Länder Neue Länder Mrd. Euro I. Verwaltungshaushalt Steuern 2) 43,79 47,57 62,21 63,87 69,74

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name

ICE-Übersicht. Jahresfahrplan 2008. Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2008 Quelle: Marcus Grahnert http://www.fernbahn.de Zug Startbahnhof Zielbahnhof ICE Name ICE 5 Hamburg Hbf Interlaken Ost ICE 1 ICE 10 Frankfurt(Main)Hbf Bruxelles/Brussel

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Ränge 1-30 1 WHU Vallendar 1,4 313 2 FH Deggendorf 1,7 197 3 HS Aschaffenburg 1,7 232 4 EBS Oestrich-Winkel 1,8 211 5 FH Bonn-Rhein-Sieg 1,9 191 6 HSU (UBw) Hamburg 2,0 290 7 FH Ingolstadt 2,0 302 8 UniBw

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

Frankfurt (M) Flughafen Airport 09.12.2012-08.06.2013

Frankfurt (M) Flughafen Airport 09.12.2012-08.06.2013 0:02 0:02 0:02 0:00 IC 2221 FEHMARN IC 2321 Frankurt(Main)Hb 0:13 Q h > Di - Fr vom 11. Dez bis 15. Mär, auch 24., 31. Dez; nicht 2. Jan als IC 2321 35881 35991 Mo - vom 10. Dez bis 9. Mär, täglich vom

Mehr

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes

Übersicht. GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes Übersicht über den GESCHÄFTSGANG bei den STRAFSENATEN des Bundesgerichtshofes im Jahre 2005 - 1 - Inhaltsübersicht Hauptübersicht 3-4 Neueingänge, insgesamt anhängige Verfahren, Erledigungen, noch anhängige

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Sonderveröffentlichung. Fahrplan

Sonderveröffentlichung. Fahrplan Sonderveröentlichung Fahrplan Dortmund Hauptbahnho Gültig:..009 bis.0.00 Castrop-Rauel, Scherte, Lünen, Unna, Holzickede, Witten Gültig:..009 bis..00 Wittener Straße Castrop-Rauel Tel 00 0900 und Lange

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de

Ansprechpartner: Ulrike Bertus, presse@auto.de, Telefon: +49 (0)341 49288 3843 Über auto.de Redaktionsdienst Leipzig, 23. Februar 2012 121-Städte-Studie in Deutschland: Bei Abiturienten und Hauptschülern kracht es am häufigsten fahren in: Koblenz, Düsseldorf und Würzburg/ In großen Städten ist

Mehr

So schnell kann s gehen.

So schnell kann s gehen. So schnell kann s gehen. ic:kurier von time:matters Foto: DB AG/ Warter/ Montage Air Rail Road ic:kurier Schnell. Bequem. Jederzeit. Deutschlandweit. The speed you need. Jederzeit mit Höchstgeschwindigkeit.

Mehr

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012

Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 Information on the videoconferencing equipment in the courts of Germany Stand: 11. Dezember 2012 No City Court name Dedicated email Dedicated telephone Multipoint connection possible YES/NO ISDN or IP

Mehr

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen:

In diesen Bahnhofsbuchhandlungen können Sie das VM kaufen: Bahnhofs-Buchhandlung Dresden Wiener Platz 4 01069 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Ludwig Bahnhof Dresden-Neustadt Schlesischer Platz 1 01097 Dresden Bahnhofs-Buchhandlung Filiale Eckert Bahnhof

Mehr

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden

PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände. Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich. Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden PLZ-Zuordnungstabellen der GDCh-Ortsverbände Variante A: Sortierung nach PLZ-Nummernbereich Variante B: Gruppiert nach Ortsverbänden Gedruckt am: 16.04.2014 Dresden 01000 01939 Lausitz 01940 03999 Leipzig

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75

Bereinigte Ausgaben (ohne besondere 149,97 186,95 193,6 198,0 203,0 207,5 124,56 158,10 163,1 167,0 171,5 176,0 25,41 28,85 30,4 31,00 31,25 31,75 Eigene Zusammenstellung und Berechnungen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes. 1) Tabelle 1a: und der Gemeinden (Gv) in den alten und neuen n 2002, bis 2016 Art der und Alte und neue Alte Neue 2002

Mehr

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

ENGLISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) ENGLISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Berlin-Mitte Mehr als 5000 Berlin Pankow Mehr als 5000 Bonn Mehr als 5000 Bücherhallen Hamburg Mehr als 5000 Essen Mehr als 5000 Leipzig Mehr als 5000 München

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Trägern Absolut Diagnostics GmbH Kurt-Blaum-Platz 7 63450 Hanau Telefon: 06181 / 4285513 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Vetschauer Straße 17 03048 Cottbus Telefon: 0355 / 25241

Mehr

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM

ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM ANERKENNUNG DER GOETHE-ZERTIFIKATE ZUM STUDIUM IM DEUTSCHSPRACHIGEN RAUM Stand: März 2016 Diese Liste zeigt, an welchen Hochschulen das Goethe-Zertifikat als Sprachnachweis anerkannt ist. Informieren Sie

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Banken, für die der IBAN-Assistent keine Vorschläge zu IBAN und BIC erzeugen kann

Banken, für die der IBAN-Assistent keine Vorschläge zu IBAN und BIC erzeugen kann 100102221 The Royal Bank of Scotland Niederlassung Frankfurt 100400851 Commerzbank, Gf Web-K 100506001 Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale NL. Düsseldorf 140000001 Bundesbank eh Schwerin 160000001

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007

Auszug aus dem Arbeitspapier Nr. 102. Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Das CHE ForschungsRanking deutscher Universitäten 2007 Dr. Sonja Berghoff Dipl. Soz. Gero Federkeil Dipl. Kff. Petra Giebisch Dipl. Psych. Cort Denis Hachmeister Dr. Mareike Hennings Prof. Dr. Detlef Müller

Mehr

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten - Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen

Begutachtungsstellen für Fahreignung geordnet nach Postleitzahlen Ferdinandplatz 1-2 01069 Dresden Telefon: 0351 4820796 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 4941425 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon: 0351 2855183 Brauhausstraße 12 01662 Meißen Telefon: 03521

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ)

Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) Begutachtungsstellen Deutschland (nach PLZ) 0 Wiener Platz 6 01069 Dresden Telefon: 0351 / 43834812 Kesselsdorfer Straße 2-6 01159 Dresden Telefon: 0351 / 4820796 Köhlerstraße 18 01239 Dresden Telefon:

Mehr

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt

Rang 2003. Handling. Interaktivität Inhalt. Hochschule Layout. Gesamt Rang 2003 Hochschule Layout Handling Interaktivität Inhalt Gesamt 1 HU Berlin 10,5 15,0 34,0 8,0 67,5 2 Uni Bochum 13,5 18,5 29,0 6,0 67,0 3 FH Dortmund 9,5 17,0 27,5 12,5 66,5 4 TU Braunschweig 9,5 14,5

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Ihr Plus als Großkunde

Ihr Plus als Großkunde Ihr Plus als Großkunde Exklusive Vorteile Hier könnte Ihr Logo stehen! Ihr Erfolg ist unser Erfolg! Herzlich Willkommen als Großkunde Wir begrüßen Sie als Großkunde und möchten Ihnen auf den folgenden

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

STIBET I Antragsvolumen 2016

STIBET I Antragsvolumen 2016 Sachmittel) Personen) -Preis) FH Aachen 14.827 10.885 25.712 RWTH Aachen 69.832 68.050 137.882 Hochschule Aalen 3.973 3.973 7.946 Hochschule Albstadt-Sigmaringen 2.515 2.515 5.030 Alanus Hochschule für

Mehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr

Fahrplanänderungen Fernverkehr N-F Fahrplanänderungen Fernverkehr Herausgeber Kommunikation Infrastruktur der Deutschen Bahn AG Stand 21.06.2016 Nacht- und Ferienzüge Die Service-Nummer der Bahn Telefon 0180 6 99 66 33 (20 ct/anruf

Mehr

Wie das Netz nach Deutschland kam

Wie das Netz nach Deutschland kam Wie das Netz nach Deutschland kam Die 90er Jahre Michael Rotert Die Zeit vor 1990 Okt. 1971 Erste E-Mail in USA wird übertragen 1984 13 Jahre später erste E-Mail nach DE (öffentl. Bereich) 1987 16 Jahre

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Studie: Kosten Führerschein in Deutschland

Studie: Kosten Führerschein in Deutschland Studie: Kosten Führerschein in Deutschland 800 Fahrschulen im Preischeck - Preisunterschiede von mehr als 1.000 Euro Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Redaktionsdienst Preisvergleich.de Studienkontakt:

Mehr

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Finanzierung im Alter Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Wie bereite ich die Praxisübergabe vor? Finde ich einen Nachfolger? Kriege ich noch etwas für meine Praxis?

Mehr

Verzeichnis der zuständigen Stellen für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG

Verzeichnis der zuständigen Stellen für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG Verzeichnis der zuständigen n für die Prüfung der Sachkenntnis nach 50 AMG Stand: Januar 2012 Baden-Württemberg Region Stuttgart Bezirkskammer Böblingen Karlsruhe Hauptgeschäftsstelle Baden-Baden Südlicher

Mehr

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145

Name 0180x-Rufnr. Ersatznr * ARGE Düsseldorf Süd ,141,142,143,144,145 Name 0180x-Rufnr. Ersatznr. ARGE Arbeitsagentur Jobcenter Stuttgart-Sillenbuch 01801-00262262720 0711-65810672 * ARGE Aue-Schwarzenberg 01801-00268150387 03771-501387 * ARGE Bayreuth Stadt 01801-00258750000

Mehr

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland

HRK Hochschul. Weiterführende Studienangebote. Rektoren Konferenz. an den Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. HRK Hochschul Rektoren Konferenz Weiterführende Studienangebote an

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-en an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2015] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren en für die "Deutsche Hochschulzugang" (DSH) nach

Mehr

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf

Abfahrt Departure Départ 13.12.2015 11.06.2016 Stuttgart Hbf Abfart Departure Départ..0.0.0 Rictung 0:00 0: RB Ludwigsburg 0: - Bietigeim 0: - Besigeim 0: - Waleim(Württ) 0: - Kirceim(Neckar) 0: - Lauffen(Neckar) 0:0 - Nordeim(Württ) 0: - 0:1 RE 0:1 RE 1 Heilbronn

Mehr

130-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich

130-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich 10-Städte-Studie Öffentlicher Personennahverkehr: 19 Prozent sind zu teuer und zu wenig touristenfreundlich Große schwankungen in Deutschland, Österreich & Schweiz Am schlechtesten schnitten u.a. ab: Oldenburg,

Mehr

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder

11 Aufstellung: Leihradsysteme in Deutschland Fahrräder Aschaffenburg 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Augsburg 23 Jan - Dez an allen - 150 30 min: 1 - Caro Kard Baden Baden 1 Jan - Dez an Ausleihstation 4 1 min: 0,08 Bamberg 1 Jan - Dez an Ausleihstation

Mehr

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg

x Kfz-Innung Bruchsal, Waghäusel x Kfz-Innung Freiburg, Freiburg Repräsentative AUTOHAUS-Umfrage Inkassodienstleistungen deutscher Kfz-Innungen Stand: 24. August 2012 Von 231 befragten Kfz-Innungen in Deutschland haben 105 geantwortet und werden unten aufgelistet. Antwortmöglichkeiten

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis

ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE-Übersicht Jahresfahrplan 2005 Quelle: Marcus Grahnert www.fernbahn.de Zugnr Startbahnhof Zielbahnhof BR * Vmax Hinweis ICE 4 Bern Wiesbaden Hbf 401 250 km/h ICE 5 Wiesbaden Hbf Interlaken Ost 401 250

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.01.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr.

Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Alle Infos im Blick. Fahrplan, Preise & mehr. Stand Februar 2014 Mehrmals täglich & bis zu 70 % günstiger als die Bahn 1 3 2 FRA SXF MUC Harlesiel Jever Wittmund Schortens Neuharlingersiel Brilon Marsberg

Mehr

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen.

Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen. Qualitätspakt Lehre (Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre) Geförderte Hochschulen Qualitätspakt Lehre, 1. Auswahlrunde Baden-Württemberg Hochschule Aalen Hochschule

Mehr

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004

Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004. ForschungsUniversitäten 2004 Das CHE Forschungsranking deutscher Universitäten 2004 ForschungsUniversitäten 2004 Dr. Sonja Berghoff Dipl.-Soz. Gero Federkeil Dipl.-Kff. Petra Giebisch Dipl.-Psych. Cort-Denis Hachmeister Meike Siekermann

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015

Abfahrt Departure Limburg Süd 14.12.2014-13.06.2015 Abfahrt Departure Limburg Süd.2.20-3.06.205 : ICE 827 5:08 ICE 52 :00 5:00 Frankfurt(M) Airport :35 Frankfurt(Main)Hbf :8 Aschaffenburg Hbf 5:22 Würzburg Hbf 6:02 Nürnberg Hbf 6:59 Ingolstadt Hbf 7:29

Mehr

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen

W 1975. Planung und Organisation in den Hochschulen. Jürgen Brockstedt Christa Deneke. Organe und Institutionen Jürgen Brockstedt Christa Deneke 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Planung und Organisation in den

Mehr

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx zenith-händlerliste 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx 01 c/o BHG Bahnh.Hand.Vertr.GmbH Wiener Platz 4 01069 Dresden Buchh. im Bf Dresden-Neustadt Schlesischer

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung

1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung 1.3 Detailansicht: Ersparnis bei Tarif- bzw. Anbieterwechsel aus Erdgas Grundversorgung Städte von bis Aachen Baden-Baden 1 Bamberg Bochum 2 Bonn Bremerhaven 3 Celle Dessau-Roßlau 4 Dortmund Erlangen 5

Mehr

Aktuelle Liste der Städte und Gemeinden: (Stand )

Aktuelle Liste der Städte und Gemeinden: (Stand ) Aktuelle Liste der Städte und Gemeinden: (Stand 01.03.2010) Aachen - http://www.aachen.de/de/kultur_freizeit/kultur/geschichte/nationalsozialismus/stolpersteine.html Ahlen - http://www.ahlen.de/touristcenter/ueber-ahlen/stolpersteine/

Mehr

Weiterbildungs-Messen in 2009

Weiterbildungs-Messen in 2009 smessen in 2009 Messetermine Messename Ort Homepage 10.02.2009 14.02.2009 Didacta die Bildungsmesse 12.02.2009 14.02.2009 Jobs for Future Mannheim Messe für Arbeit, Aus und Mannheim 12.02.2009 14.02.2009

Mehr

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS

InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS InterCard SIMPLY SMART WELCOME TO THE WORLD OF SMART CARDS Chris Bartl Geschäftsleitung Softwareentwicklung - Customer Service InterCard GmbH Kartensysteme DIE WELT von InterCard Multifunktionale Kartensysteme

Mehr

Hamburg Hbf. Zug Train RE4 ME g f. Gleis Track Zeit. Time. 3:15 Sa, So* 3:21 Mo - Fr* 11A-C. 3:43 Sa, So* RE70 RE RE f

Hamburg Hbf. Zug Train RE4 ME g f. Gleis Track Zeit. Time. 3:15 Sa, So* 3:21 Mo - Fr* 11A-C. 3:43 Sa, So* RE70 RE RE f .0.201 10..201 Abahrt Departure Hamburg Hb 0:03 RE 219 0:0 0:0.,. Jun 0:15 2. Jun, 4.,. Jul 0:1 1. Jul RE5 ME 1539 g RB1 RB 290 0:00 Büchen 0:3 Buxtehude 0:3 Stade 0:55 auch 3. Okt A-C Rahlstedt 0:24 Ahrensburg

Mehr

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik

Bereich Software Engineering, Software Technology, Informatik Bereich Software Engineering, Software Technology, Ergänzung zum von OBJEKTspektrums und JavaSPEKTRUM An diesen deutschsprachigen Hochschulen sind Sie richtig, wenn Sie und Software-Engineering studieren

Mehr

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg.

Studieren im Alter. Ort/Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische Hochschule Freiburg. (07 61) 68 22 44 bi55@gmx.de www.ph-freiburg. Sie haben Interesse bekommen, an eine Universität zu gehen? Wissen aber nicht, was auf Sie zukommt? Hier finden Sie Informationen zu allen deutschen Universitäten, die Studiengänge für Ältere anbieten.

Mehr

Zur Sendung "betrifft Was tun bei Schlaganfall" vom 17.09.2014

Zur Sendung betrifft Was tun bei Schlaganfall vom 17.09.2014 Zur Sendung "betrifft Was tun bei Schlaganfall" vom 17.09.2014 Hier eine Liste mit Kliniken und Krankenhäuser in Deutschland, in denen mit dem Stent der Fa. Covidien Thrombektomien beim Schlaganfall vorgenommen

Mehr

Anlage 2a. Fax Telekom Arcor. Lfd. Nr. Telekom Arcor (0531) (936) (0531) (936) 34 01

Anlage 2a. Fax Telekom Arcor. Lfd. Nr. Telekom Arcor (0531) (936) (0531) (936) 34 01 1 DB Netz AG Örtl. Betriebsdurchführung Braunschweig Salzdahlumer Straße 40 D 38126 Braunschweig 2 DB Netz AG Örtl. Betriebsdurchführung Bremen Theodor-Heuss-Allee 10 B D 28215 Bremen 3 DB Netz AG Örtl.

Mehr

Die GeldKarte der deutschen Kreditwirtschaft

Die GeldKarte der deutschen Kreditwirtschaft Die GeldKarte der deutschen Kreditwirtschaft Aktuelle Situation und Entwicklungspotenzial Agenda Wer ist EURO Kartensysteme? Aktuelle Situation in Zahlen Heutige Einsatzgebiete der GeldKarte Neue Chancen

Mehr

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015

Aktuelle Kurzinformation Nr. 35/2015 Herausgeber: Bundesvorstand Vorstandsbereich I Bundesvorsitzender Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik Olof-Palme-Straße 19 60349 Frankfurt 29.10.2015 Fei-Mt-Gri Ansprechpartner: Martin Mathes Tel.:

Mehr

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs

Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs Registrierte DSH-Prüfungsordnungen an deutschen Hochschulen und Studienkollegs [Stand: Februar 2016] Diese Liste dokumentiert die Hochschulen und Studienkollegs, deren Prüfungsordnungen für die "Deutsche

Mehr

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse

Die große Hochschul-Umfrage - Die Ergebnisse Seite 1 von 7 Kategorie: Gesamtbewertung Gesamtbewertung* 1. Ausstattung 2. Studienbedingungen 3. Praxisbezug 4. Studienort Note** Rang Teilnehmer*** 1 HS Weingarten 1,6 16 1,7 3 16 1,5 1 16 1,6 2 15 1,8

Mehr

Information für Ausländerbehörden

Information für Ausländerbehörden Arbeitsmarktzulassung STAND: APRIL 2012- Information für Ausländerbehörden Organisation des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens in der ZAV 1 Seit 1. Mai 2011 gelten für die Zulassung ausländischer Arbeitnehmerinnen

Mehr

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft

Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14. Betriebswirtschaft Stand: Januar 2014 Bitte beachte den Text auf der Vorseite zur Aktualität und Vollständigkeit. Wintersemester 2013/14 Betriebswirtschaft Institut Auswahl nach Notenschnitt Auswahl nach Wartezeit + Notenschnitt

Mehr

120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt

120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 120-Städte-Studie Deutschland Wohnungseinbruchdiebstähle 2013 Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 149.500 Wohnungseinbrüche in Deutschland Jede 176. bewohnte Wohnung ausgeraubt 427,5 Mio. Schaden Bis

Mehr

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen

Rankingergebnisse gesamt große Hochschulen Gründungsradar Rankingergebnisse gesamt große n Top 25 Prozent: n mit Vorbildcharakter Gesamt Erzielte Hochschulinformationen Regionales Umfeld Baustein 1 2 3 4 Studierende EXIST- Förderphase Patente FuE

Mehr

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift

Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Bundesland Registrierungsbehörde Baden- Freiburg Württemberg Zuständig für Straße / Nr. PLZ Ort abweichende Postanschrift Internetadresse... den Geschäftsbezirk der Salzstraße 17 79098 Freiburg im Breisgau

Mehr

GRUNDSATZ-INFRASTRUKTURNUTZUNGSVERTRAG ( GRUNDSATZ-INV )

GRUNDSATZ-INFRASTRUKTURNUTZUNGSVERTRAG ( GRUNDSATZ-INV ) GRUNDSATZ-INFRASTRUKTURNUTZUNGSVERTRAG ( GRUNDSATZ-INV ) (Muster für Zugangsberechtigte gemäß 14 Abs. 2 Nr. 3, 4 AEG, gültig für Leistungen in der Netzfahrplanperiode 2015) Die DB Netz Aktiengesellschaft,

Mehr

Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern

Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland Zusätzliche Züge im Fernverkehr nach Kaiserslautern Zur Fußballweltmeisterschaft 2006 in Deutschland setzt die Deutsche Bahn AG einige zusätzliche Züge im Fernverkehr

Mehr

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich

Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Zielvereinbarungen (ZV) bzw. Hochschulverträge im Länder- und Hochschulvergleich Baden- Württemberg Bayern Zuständiges Ministerium bzw. Senat Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg

Mehr

GESCHÄFTSSTELLEN der ReiseBank AG

GESCHÄFTSSTELLEN der ReiseBank AG GESCHÄFTSSTELLEN der Aachen Theaterstraße 5 in der Aachener Bank eg 52062 Aachen +49 (241) 9 12 68 72 9 12 68 73 Augsburg Viktoriastraße 1 86150 Augsburg +49 (821) 3 19 77 16 3 19 77 46 Berlin Bahnhof

Mehr