Modulhandbuch. Studiengang Online-Journalismus (Bachelor)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Modulhandbuch. Studiengang Online-Journalismus (Bachelor)"

Transkript

1 Mdulhandbuch Studiengang Online-Jurnalismus (Bachelr)

2 Mdul 1 Lehrfrmen Grundlagen des Jurnalismus Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Vrlesung/Seminar Einführung in die Jurnalistik und den Online-Jurnalismus (2+2 SWS) b) Übung Textwerkstatt I (4 SWS) c) Seminar/Übung Jurnalistische Recherche (2 SWS ) Kntaktzeit ca. 180 Stunden, Selbststudium ca. 270 Stunden Gruppengröße Vrlesung Einführung in die Jurnalistik: 60 + Übung: 30 Credits Wrklad WS 1 1. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Übung Textwerkstatt I: 20 Seminar/Übung Jurnalistische Recherche: 30 Das Mdul verflgt flgende Ziele: Kenntnis und Fähigkeit zur kritischen Reflexin der Arbeitsweis der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen des Jurnalismus Jurnalistische Schreibkmpetenz und kritischer Umgang mit jurnalistischen Artikeln mit dem Schwerpunkt Faktenrientiertes Schreiben Die Studierenden beherrschen grundlegende Recherchetechniken auf Basis vn Rechercheplän sind in der Lage, Recherchegespräche zu führen. Einführung in die Jurnalistik und den Online-Jurnalismus: Knzepte und Prbleme aktueller Medienkmmunikatin; Geschichte, Funktinen, Aufgab Leistungen des Jurnalismus in der Gesellschaft; Rahmenbedingung Einflussfaktren im Jurnalismus; Qualitätsmaßstäbe des Online-Jurnalismus (insbesndere: vernetztes Texten, Navigatinsstrukturen, multimediales Erzählen, Interaktin, Cntent Management) Textwerkstatt I: Einüben der jurnalistischen Frmen Nachricht, Bericht, Kurzinterview und der entsprechenden Präsentatinstexte (z.b. Headline, Teaser; Bildunterschrift). Einüben des Umgangs mit Zitaten, Pressemitteilungen, der Recherche und des Redigierens. Überblick über alle jurnalistischen Textfrmen Jurnalistische Recherche: Einüben der Strategi Techniken jurnalistischer Recherche; Rechercheplanung und Rechercheprtkll; Bedingung Grenzen der Recherche; rechtliche Möglichkeit ethische Prbleme Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus größtenteils im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus schn verwendet Keine Mdulnte: Klausur der mündliche Prüfung Prüfungsvrleistungen: b) Textwerkstatt: Jurnalistische Prdukte (unbentet) c) Recherche: Rechercheübung inkl. Dkumentatin (unbentet) Das Bestehen der Prüfungsvrleistungen swie der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer

3 Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Meier, Klaus (2007): Jurnalistik. Knstanz. Mast, Claudia (Hg.) (2004): ABC des Jurnalismus. Ein Handbuch. 10. Auflage, Knstanz. La Rche, Walther vn (2008): Einführung in den praktischen Jurnalismus. 18. Auflage, Berlin. Häusermann, Jürg (2005): Jurnalistisches Texten. Sprachliche Grundlagen für prfessinelles Infrmieren. 2. aktualisierte Auflage, Knstanz Michael Haller (2004): Recherchieren. Ein Handbuch für Jurnalisten. 6. Auflage, Knstanz.

4 Mdul 2 Lehrfrmen Beruf, Medien, Gesellschaft Gruppengröße Vrlesung: 40, Seminar: 20 Credits Wrklad WS 1 1. Das Mdul umfasst eine mit Vrlesungs- und Seminarteil (mit Übungen) in den Themenfeldern: Wissenschaftliches Arbeiten Berufsfeld Jurnalismus und Online-Jurnalismus Medienstruktur und Gesellschaft in der Bundesrepublik Deutschland Medienrezeptin und Medienanalyse Kntaktzeit ca. 72 Stunden, Selbststudium ca. 78 Stunden Qualifikatinsziele Vrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Häufigkeit Mdulbeauftragter Die Studienanfänger/innen beherrschen nach diesem Mdul das fachspezifische wissenschaftliche Arbeiten. Sie verstehen grundlegend Berufsfeld, Medi Wechselbeziehung zwischen Jurnalismus, Medi Gesellschaft. Sie sind in der Lage, sich fachspezifische durch Vrlesungen, Fachliteratur, Medienbebachtung und eigene Seminararbeiten anzueignen. In diesem Mdul werden flgende vermittelt: Technik Methden des wissenschaftlichen Arbeitens in den Medien- und Kmmunikatinswissenschaften Funktinen, Struktur Anfrderungen des Jurnalismus (einschließlich PR/Öffentlichkeit) Faszinatin des Jurnalismus und berufliche Herausfrderungen Struktur und Ausdifferenzierung des Mediensystems und der Rahmenbedingungen in der Bundesrepublik Deutschland Rezeptin einzelner Medienfrmate am Beispiel aktueller Themen. Pflichtmdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus keine Mdulprüfung: Referat mit Präsentatin der Seminararbeit Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints ist das Bestehen der Mdulprüfung (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Peter Seeger Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Dahinden, Urs et al. (2006): Wissenschaftliches Arbeiten in der Kmmunikatinswissenschaft. Bern. La Rche, Walther v. (2006): Einführung in den praktischen Jurnalismus. Berlin Löffelhlz, Martin/ Quandt, Thrsten (Hrsg.) (2003): Die neue Kmmunikatinswissenschaft. Therien, Them Berufsfelder im Internet- Zeitalter. VS Verlag für Szialwissenschaften. Wiesbaden. Mast, Claudia (Hrsg.) (2004): ABC des Jurnalismus. Ein Handbuch. Knstanz. Meier, Klaus (2007): Jurnalistik. Knstanz. Weischenberg, Siegfried et al.(hrsg.) (2005): Handbuch Jurnalismus und Medien. Reihe Praktischer Jurnalismus, Band 60. Knstanz. Weischenberg, Siegfried et al. (Hrsg.) (2006): Die Suffleure der Mediengesellschaft. Reprt über die Jurnalisten in Deutschland. Knstanz.

5 Mdul 3 Lehrfrmen Gruppengröße a) Seminar: 30 Credits Wrklad WS 1 1. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Technik und Darstellung Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Seminar Internet-Technik (2 SWS) b) Übung Screendesign und Templategestaltung (2 SWS) Kntaktzeit ca. 72 Stunden, Selbststudium ca. 78 Stunden b) Übung: 20 Beherrschung der technischen Vraussen des Online- Jurnalismus: Kenntnis der technischen Prinzipien, auf denen das Internet und die im Internet möglichen Dienste beruhen (im Sinne eines "Internet-Führerscheins") Beherrschung elementarer Prduktinstechniken zur Bereitstellung jurnalistischer im Netz Seminar Internet-Technik: Physikalische Netzwerktechnik; grundlegende Internet- Prtklle; Client/Server-Architekturen; Web-Applikatinen; Peer-t-Peer- Verfahren; Cntent Management; Multimedia; Scial Sftware Übung Screendesign und Templategestaltung: Trennung vn Präsentatin und Inhalt im Online-Jurnalismus; Gestaltungsprinzipien typischer nlinejurnalistischer Prdukte; Einüben einfacher Techniken zur Erstellung vn Webpages und templates, Umgang mit prfessinellen Cntent-Management- Systemen Keine Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdulnte: Mündliche Prüfung Prüfungsvrleistungen: a) Internettechnik: Referat der praktische Übung (unbentet) b) Screendesign: Referat der praktische Übung (unbentet) Das Bestehen der Prüfungsvrleistungen swie der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Friedman, Vitaly(2007): Praxisbuch Web 2.0. Bnn. Lubkwitz, Mark (2007): Webseiten prgrammier gestalten. Bnn.

6 Mdul 4 Lehrfrmen Gruppengröße jeweils 20 Credits Wrklad WS 2 1./2. Qualifikatinsziele Englisch I: WP Englisch / Lektürekurs Das Mdul umfasst wahlweise flgende en, vn denen 2 besucht werden müssen: a) Seminar/Übung Englisch I (2 SWS) b) Seminar/Übung Englisch II (2 SWS) c) Seminar Lektürekurs I: Jurnalistische Texte (2 SWS) d) Seminar Lektürekurs II: Wissenschaftliche Texte (2 SWS) Kntaktzeit ca. 68 Stunden, Selbststudium ca. 82 Stunden Im Englischkurs I festig erweitern die Studierenden die in der Schule erwrbenen Englischkenntnisse in den Fertigkeitsbereichen Listening, Reading, Speaking, Writing. Der Englischkurs II beinhaltet zudem die Erarbeitung berufsrelevanter Sprachkenntnisse in.g. Fertigkeitsbereichen, die für das Mdul 12 erfrderlich sind (Erreichen bzw. Festigen des Sprachniveaus B2 nach GERR) Die Studierenden haben nach Besuch des Kurses Englisch II die Möglichkeit, das telc Sprachzertifikat B2 abzulegen. In den Lektürekursen lernen die Studierenden grundlegende wissenschaftliche und jurnalistische Texte des Faches kennen. Flgende Lernziele stehen im Mittelpunkt: Kenntnis der Entwicklung vn Stilmitteln und Genres in der Geschichte des Jurnalismus. Kenntnis vn Lebensdat Texten wichtiger Jurnalisten. Fähigkeit zum analytischen Lesen wissenschaftlicher und jurnalistischer Texte. Kenntnis zentraler Texte der Jurnalistik und Kmmunikatinswissenschaft. Erweiterung und Festigung der Englischkenntnisse in den Bereichen Semantik/ Lexik, Mrphlgie/ Syntax, Leseverstehen, Hörverstehen, Sprech Schreiben Englisch II: Erwerb berufsrelevanter Sprachkenntnisse unter Einbeziehung interkultureller Unterschiede, insbesndere in Hinblick auf unterschiedliche Gebrauchsnrmen jurnalistischer Texte Lektürekurs I: Gelesen werden jurnalistische Texte aus Geschichte und Gegenwart. Die Sitzungen stehen unter bestimmten Themen (z.b. Gerichtsreprtage), und die Studierenden erarbeiten sich anhand vrgegebener Fragen die spezifische Merkmale und die jeweilige Knstruktin der Texte. Lektürekurs II: Gelesen werden wissenschaftliche und essayistische Texte aus Geschichte und Gegenwart der Kmmunikatinswissenschaft. Die Studierenden erarbeiten sich anhand vrgegebener Fragen die Fähigkeit zum Arbeiten mit wissenschaftlichen Texten Kenntnisse über die Entwicklung zentraler Fragen der Kmmunikatinswissenschaft

7 des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Empfhlene Wahlpflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Kann ggf. auch als Wahlpflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus angebten werden. Für die Englisch-Kurse findet ein Einstufungstest statt. Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Lektüre I: Klausur b) Lektüre II: Präsentatin c) und d) Englisch I und II: Klausur mündliche Beteiligung Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Alfred Kessler Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Dzenten des Sprachenzentrums Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Langenbucher, Wlfgang R. (Hg.) (1992): Sensatinen des Alltags. Meisterwerke des mdernen Jurnalismus. München Neverla, Irene/ Grittmann, Elke/ Pater, Mnika (2002): Grundlagentexte zur Jurnalistik. Knstanz Hicks, Wynfrd (2006): English Fr Jurnalists (Media Skills). 3. Auflage. Lndn. Hicks, Wynfrd (1999): Writing Fr Jurnalists (Media Skills). 1. Auflage. Lndn. Ward, Mark (2002): Jurnalism Online (Fcal Press). 1. Auflage. Oxfrd. The Ecnmist (2005): Style Guide (Prfile Bks). Lndn.

8 Mdul 5 Lehrfrmen SuK I Gruppengröße a) Vrlesungen: 60 Credits Wrklad WS 2 1./2. Das Mdul umfasst en aus flgenden Themenfeldern: Arbeit, Beruf, Selbstständigkeit (AB&S) Kultur & Kmmunikatin (K&K) Plitik & Institutinen (P&I) Wissensentwicklung und Innvatin (W&I) (incl. Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentatinstechniken) Kntaktzeit ca. 68 Stunden, Selbststudium ca. 82 Stunden Qualifikatinsziele b) Seminare: 30 Die fachübergreifenden Kmpetenzen sllen zur fachkundig kritischen Auseinanders mit den eigenen beruflichen Aufgab dem eigenen Berufsfeld und Fachgebiet im gesamtgesellschaftlichen Kntext, zu zukunftsrientiertem und verantwrtungsbewusstem Handeln im demkratischen und szialen Rechtsstaat swie zu interdisziplinärer Kperatin und interkultureller Kmmunikatin befähigen. Die fachübergreifenden Kmpetenzen schließen Kmpetenzen mit Berufsfeld (Schlüsselkmpetenzen) als auch slche hne (unmittelbaren) Berufsbezug (Studium Generale) ein. Siehe jeweilige Themenfelder des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Keine Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen. Teilprüfungsleistungen laut SuK-Katalg Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Peter Seeger Prf. Dr. Alfred Kessler Prf. Dr. Carl Smmer Siehe die jeweiligen Themenfelder

9 Mdul 6 Lehrfrmen Prjekt Online-Jurnalismus I Das Mdul umfasst zwei en: a) Lehrredaktin (4 SWS) b) Begleitseminar (2 SWS ) Gruppengröße Lehrredaktin: 20 des Mduls bzw. Credits Wrklad SS 1 2. Qualifikatinsziele Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Kntaktzeit ca. 96 Stunden, Selbststudium ca. 204 Stunden Begleitseminar: 20 In dem Prjekt trainieren die Studierenden jurnalistisches Arbeiten in einer Lehrredaktin in der Regel in der Zusammenarbeit mit einem Kperatinspartner aus der Medienpraxis: Kenntnis der Arbeitsschritte vn der Themenfindung und Recherche bis zur zielgruppen- und mediengerechten Präsentatin. Reflektierter Einsatz der Elemente Text und Bild. Die Studierenden gewinnen Kmpetenz in der Teamarbeit und trainieren gemeinsames redaktinelles Arbeiten. Realitätsnahe Kenntnis des alltäglichen jurnalistischen Arbeitens durch die Kperatin mit einem externen Partner. Im begleitenden Seminar wird das Thema theretisch untermauert: Kenntnis vn Fach- und Ressrtwissen zum jeweiligen Thema. Lehrredaktin: Knzeptin und Ums eines Themas in Absprache mit dem jeweiligen Team und ggf. dem Kperatinspartner. In der Regel wird ein Beitrag für ein Online-Medium erarbeitet, der aus Text- und Bildelementen bestehen kann. Die Studierenden diskutier reflektieren gemeinsam Herangehensweise und Prdukte. Sie berücksichtigen dabei insbesndere Zielgruppe, Medium, Frmat und die jeweilige jurnalistische Funktin des Prduktes. Am Ende sll ein jurnalistisches Prdukt veröffentlicht werden, beispielsweise eine Website der ein Webdssier. In der Begleitveranstaltung erflgt die wissenschaftlich fundierte Erfassung des jeweiligen Themas. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Es gibt vergleichbare Prjekte im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus keine Mdulnte: Lernprtfli (Kernelemente: Zielvereinbarung, Dkumentatin, Reflexin der Tätigkeit und des Lernerflges). Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach). Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil

10 Mdul 7 Lehrfrmen PR und Text Gruppengröße a) PR-Grundlagen: 60 Credits Wrklad SS 1 2. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: c) Vrlesung PR-Grundlagen (2 SWS) d) Übung Textwerkstatt II: Erfahrungsrientiertes Schreiben (2 SWS) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden b) Übung Textwerkstatt II: 20 Kennenlern kritische Reflexin der Arbeitsweis der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Public Relatins Vertiefung jurnalistischer Schreibkmpetenz, kritischer Umgang mit PR- Texten Einführung in die Public Relatins: Strategi Techniken der Öffentlichkeitsarbeit vr allem: Rlle der Pressearbeit; Image/Reputatin, Issues Management; Interne Kmmunikatin; Evaluatin vn PR Textwerkstatt II: Einüben der jurnalistischen Frmen Reprtage, Feature, Prträt, Weblg und der Präsentatinstexte für diese Genres. Kennenlernen verschiedener Stilmittel. Gesprächs- und Recherchestrategien für narrative Frmen. Anwendung dieser Frmen in der PR und unterschiedlichen Medien. Textplanung und Schreibstrategien. keine Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Z.T. im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus schn verwendet Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) PR-Grundlagen: Klausur b) Textwerkstatt: Jurnalistische Prdukte (z.b. Reprtage, Berichte) Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Thmas Pleil Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Fey, Ulrich/Hans-Jachim Schlüter (2003): Reprtagen schreiben, 2. überarb. Auflage, Berlin Haller, Michael et al (2006): Die Reprtage, 5. überarb. Auflage, Knstanz. Herrmann, Friederike (Hrsg.) (2006): Unter Druck. Die jurnalistische Textwerkstatt: Erfahrungen, Analysen, Übungen. Wiesbaden. Kunczik, Michael (2002): Public Relatins. Knzepte und Therien. 4. Aufl., Köln etc. Mast, Claudia et.al. (2006): Unternehmenskmmunikatin. Stuttgart. Meier, Klaus (Hg.) (2002): Internet-Jurnalismus. 3. Aufl., Knstanz.

11 Mdul 8 Lehrfrmen Plitik und Gesellschaft Gruppengröße Vrlesung: 40, Seminar: 20 Credits Wrklad SS 1 2. Das Mdul umfasst zwei en: Vrlesung: Plitisches System der Bundesrepublik Deutschland (2 SWS/2,5CP) Seminar: Jurnalismus und Plitik (2 SWS / 2,5 CP) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden Qualifikatinsziele Plitisches System der Bundesrepublik Deutschland: grundlegende Kenntnisse des aktuellen plitisch-administrativen Systems in Deutschland und seiner histrischen Bezüge im 20. Jahrhundert vertiefte gesellschaftsplitische Allgemeinbildung Jurnalismus und Plitik: tagesaktuelle Berichterstattung effektiv bebacht analysieren können Wechselbeziehungen zwischen Jurnalismus/Medien, Plitik und Öffentlichkeit erkenn analysieren können Fähigkeit zur eigenen kritischen Kmmentierung gesellschaftsplitischer Ereignisse Plitisches System der Bundesrepublik Deutschland: plitische Systemwechsel in Deutschland im 20. Jahrhundert Grundsätze der Verfassungsrdnung, Aufbau und Arbeitsweise plitischer Institutinen, plitische Entscheidungsfindung und plitische Willensbildung in ausgewählten Plitikfeldern, öffentlich relevante Akteure neben dem plitischadministrativen System Einblicke in die Szialstruktur, Lebenslagen, plitisches Bewusstsein und Einschätzung der szialen Kräfte im plitischen Przess Jurnalismus und Plitik: Wechselwirkungen zwischen Jurnalismus und Plitik am Beispiel der aktuellen Medienberichterstattung zu überreginalen plitischen Them ihrer Bedeutung für die Herstellung vn Öffentlichkeit kritische Bebachtung und Analyse der Berichterstattung im Plitikressrt Vrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Häufigkeit Mdulbeauftragter Pflichtmdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus keine Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Plitisches System: Klausur b) Jurnalismus und Plitik: Analyse Berichterstattung und Kmmentar Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Peter Seeger Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Gabriel, Oscar/ Hltmann, Everhard (Hrsg.) (2005): Handbuch Plitisches System der Bundesrepublik Deutschland. München/Wien Hfmann, Wilhelm et al. (2006): Plitikwissenschaft. Knstanz Kamps, Klaus/ Nieland, Jörg-Uwe (Hrsg.) (2006): Regier Kmmunikatin.

12 Köln Mast, Claudia (Hrsg.) (2004): ABC des Jurnalismus. Ein Handbuch. Knstanz. Schmidt, Manfred M. (2007): Das plitische System Deutschlands. München Weischenberg, Siegfried et al.(hrsg.) (2005): Handbuch Jurnalismus und Medien. Reihe Praktischer Jurnalismus, Band 60. Knstanz

13 Mdul 9 Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad SS 1 2. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Bild Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Seminar Ftjurnalismus (2 SWS) b) Übung Bildbearbeitung (2 SWS) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden Das Mdul vermittelt Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Ftjurnalismus, der Bildredaktin und der Bildbearbeitung. Ftjurnalismus: Kameratechnik, Bildmtive und Bildkmpsitin (z.b. Prträtft, Reprtage), Bildauswahl, Bildbeschnitt; rechtliche Grundlagen Bildbearbeitung: praktisches Training mit der Sftware Phtshp; sicherer Umgang mit Bildfrmaten, Bildgröß Kmprimierverfahren; Bildbearbeitung für den Printbereich und für digitale Medien. keine Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdulnte: Werkstück (z.b. Ftrepratage, Bildserie) Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Klaus Meier Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Kbré, Kenneth (2004): Phtjurnalism. The Prfessinals Apprach. 5. Auflage, Amsterdam u.a. Rssig, Julian J. (2007): Ftjurnalismus. 2. Auflage, Knstanz

14 Mdul 10 Lehrfrmen Prjekt Online-Jurnalismus II Das Mdul umfasst zwei en: a) Lehrredaktin (4 SWS) Gruppengröße Lehrredaktin: 20 Credits Wrklad WS 1 3. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter b) Begleitseminar (2 SWS ) Kntaktzeit ca. 96 Stunden, Selbststudium ca. 204 Stunden Begleitseminar: 20 In dem Prjekt trainieren die Studierenden jurnalistisches Arbeiten in einer Lehrredaktin in der Regel in der Zusammenarbeit mit einem Kperatinspartner aus der Medienpraxis: Kenntnis der Arbeitsschritte vn der Themenfindung und Recherche bis zur zielgruppen- und mediengerechten Präsentatin. Reflektierter Einsatz der Elemente Text und Bild. Die Studierenden gewinnen Kmpetenz in der Teamarbeit und trainieren gemeinsames redaktinelles Arbeiten. Realitätsnahe Kenntnis des alltäglichen jurnalistischen Arbeitens durch die Kperatin mit einem externen Partner. Im begleitenden Seminar wird das Thema theretisch untermauert: Kenntnis vn Fach- und Ressrtwissen zum jeweiligen Thema. Lehrredaktin: Knzeptin und Ums eines Themas in Absprache mit dem jeweiligen Team und ggf. dem Kperatinspartner. In der Regel wird ein Beitrag für ein Online-Medium erarbeitet, der aus Text- und Bildelementen bestehen kann. Die Studierenden diskutier reflektieren gemeinsam Herangehensweise und Prdukte. Sie berücksichtigen dabei insbesndere Zielgruppe, Medium, Frmat und die jeweilige jurnalistische Funktin des Prduktes. In der Begleitveranstaltung erflgt die wissenschaftlich fundierte Erfassung des jeweiligen Themas. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Es gibt vergleichbare Prjekte im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus Vrpraktikum Mdulnte: Lernprtfli (Kernelemente: Zielvereinbarung, Dkumentatin, Reflexin der Tätigkeit und des Lernerflges). Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach). Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil

15 Mdul 11 Lehrfrmen Recht und Ethik Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: c) Vrlesung/Seminar Medienrecht (2 SWS) d) Vrlesung/Seminar Jurnalistische Ethik (2 SWS) Kntaktzeit ca. 68 Stunden, Selbststudium ca. 82 Stunden Gruppengröße Vrlesung/Seminar Medienrecht: 30 Credits Wrklad WS 2 3./4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Vrlesung/Seminar Jurnalistische Ethik: 40 Das Mdul vermittelt den rechtlich den ethischen Rahmen, in dem sich Online-Jurnalisten bewegen (sllten) und verflgt flgende Ziele: Kenntnisse des Rechtssystems und des Medienrechts. Kenntnis gesellschaftlicher Werte und Nrmen im Kntext der Berufe in Jurnalismus und Öffentlichkeitsarbeit (anhand wesentlicher Knfliktlinien). Fähigkeit, wesentliche Knfliktfelder der Öknmisierung der Medien zu durchschau die ethischen Grenzen des Jurnalismus zu diskutieren. Medienrecht: Mediengrundrechte und ihre Bedeutung für die Demkratie; Rechte und Pflichten des Jurnalisten Medienethik: Grundlagen der Ethik, jurnalistische Ethik, Ethik der Public Relatins; Jurnalismus im Spannungsfeld zwischen Öknmie und gesellschaftlicher Verantwrtung; aktuelle medienethische Debatt Fallbeispiele (z.b. Presseratsentscheidungen) Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus größtenteils im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus schn verwendet Vrpraktikum Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Jurnalistische Ethik: Referat mit Präsentatin der Hausarbeit b) Medienrecht: Klausur der mündliche Prüfung Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Alfred Kessler Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Branahl, Ud (2006): Medienrecht. Eine Einführung. 5. Aufl., Wiesbaden Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses/Deutscher Presserat (Hg.) (2005): Ethik im Redaktinsalltag. Knstanz Leschke, Rainer (2001): Einführung in die Medienethik. München. Baum, A./Langenbucher, W.R./Pöttker H./Schicha C. (Hg.) (2005): Handbuch Medienselbstkntrlle. Wiesbaden Meier, Klaus (2007): Jurnalistik. Knstanz

16 Mdul 12 Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad WS 2 3./4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Internatinal Jurnalism Das Mdul umfasst zwei aufeinander flgende Seminare/Übungen zum Thema Internatinal Jurnalism: a) Seminar/Übung Internatinal Jurnalism I (2 SWS) b) Seminar/Übung Internatinal Jurnalism II (2 SWS) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden Das Mdul vermittelt grundlegende Kenntnisse und Fähigkeiten für die jurnalistische Arbeit mit der englischen Sprache, englischsprachigen Medi Infrmatinsquellen. Hierzu gehören flgende Fertigkeiten: Auswertung englischsprachiger Quellen, Umgang mit der englischsprachigen Medienwelt, dem jurnalistischen Englisch und englischsprachigen Infrmanten swie die Fähigkeit, auf Englisch Interviews zu führ Texte zu verfassen. Das Mdul wird überwiegend in englischer Sprache geführt. Internatinal Jurnalism I: Die englischsprachige Medienwelt, Methden des angelsächsischen Jurnalismus, jurnalistisches Englisch Internatinal Jurnalism II: Recherche in englischsprachigen Quellen, Planung und Durchführung vn Interviews mit englischsprachigen Infrmanten, Schreiben vn Texten (z.b. Nachricht, Bericht, Pressemitteilung). Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdul 4, WP Englisch II der gleichwertiger Sprachnachweis (Niveau: Telc B2) Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Internatinal Jurnalism I: Klausur der mündliche Prüfung b) Internatinal Jurnalism II: Jurnalistische Prdukte Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Hicks, Wynfrd (2006): English fr Jurnalists (Media Skills). 3. Auflage. Lndn: Taylr & Francis, Hicks, Wynfrd and Hlmes, Tim (2002): Subediting fr Jurnalists. Lndn: Rutledge Dunsky, Marda (2006): Watch Yur Wrds: The Rwman & Littlefield Language-Skills Handbk fr Jurnalists. 2. Auflage. Lanham, MD: Rwman & Littlefield. Mccmbs, Maxwell (2004): Setting the Agenda: The Mass Media and Public Opinin. Oxfrd: Blackwell

17 Mdul 13 Lehrfrmen Text und Gestaltung Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Übung: Textwerkstatt III (2 SWS) b) Seminar: Psychlgie der Medienkmmunikatin (2 SWS ) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden Gruppengröße Übung: Textwerkstatt III: 20 Credits Wrklad SS 1 3. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Seminar: Psychlgie der Medienkmmunikatin: 20 Das Mdul bietet eine Einführung in Wahrnehmungspsychlgie und zielgruppenrientiertes und mediengerechtes Text Gestalten: Kennenlern kritische Reflexin der medienpsychlgischen Grundlagen des Gestaltens Vertiefung jurnalistischer Schreibkmpetenz, Schwerpunkt argumentierendes Schreiben Textwerkstatt III: Einüben der jurnalistischen Frmen Kmmentar, Kritik, Interview und der entsprechenden Präsentatinstexte für unterschiedliche Medien. Vertiefung der Kenntnisse vn Gesprächs- und Recherchestrategien Psychlgie der Medienkmmunikatin: Praxisrientiertes Verständnis der psychlgischen Grundlagen vn Medienkmmunikatin und Mediengestaltung. U.a. Wahrnehmungspsychlgie, Zielgruppen, Wirkungsfrschung, Usability. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Vrpraktikum Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Textwerkstatt: Jurnalistische Prdukte (z.b. Reprtage, Berichte) b) Psychlgie: mündliche Prüfung der Präsentatin Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Carl Smmer Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Haller, Michael (2001): Das Interview. Ein Handbuch für Jurnalisten. 3. überarbeitete Auflage. Knstanz Bente, Gary/ Mangld, Rland/ Vrderer, Peter (Hg.) (2004): Lehrbuch der Medienpsychlgie. Göttingen. Nwak, Werner/ Schalkwski, Edmund (1998): Kmmentar und Glsse. Knstanz Schalkwski, Edmund (2005): Rezensin und Kritik. Knstanz Wirth, Thmas (2002): Missing Links. Über gutes Webdesign. München

18 Mdul 14 Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad WS 2 3./4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Multimediales Erzählen Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Übung Audi (2 SWS) b) Übung Vide (4 SWS) c) Übung Multimediales Erzählen (2 SWS) Kntaktzeit ca. 140 Stunden, Selbststudium ca. 160 Stunden Das Mdul vermittelt Kenntnisse und praktische Fertigkeiten im Audi- und Vide- Jurnalismus und darauf aufbauend im multimedialen Erzählen. Im Detail werden flgende Ziele verflgt: sicherer Umgang mit Radi-Sprache, inhaltliche und technische Gestaltung eines Radi-Beitrags bzw. eines Pdcasts sicherer Umgang mit Vide-Gestaltung bzw. mit der Prduktin eines kurzen Nachrichtenfilms bzw. Videpdcasts Kennenlernen der Möglichkeiten multimedialen Erzählens (z.b. Audi- Slideshw; Flash) erste praktische Fertigkeiten im multimedialen Erzählen, die später in Prjekten vertieft werden können (auch im Bachelrprjekt) Audi: Aufnahme- und Schnittechnik; Radisprache; Radi-Darstellungsfrmen; Ereignisse hörfunkgerecht aufbereiten; Pdcast Vide: Aufnahme und Schnitttechnik (DV-Kamera, AVID der Final Cut Pr); Beiträge in Bildern erzählen; Fernseh-Darstellungsfrmen, filmische Elemente, Aufbau und Verlauf; Strybard und Recherche Multimediales Erzählen: kreatives Ausprbier Testen vn neuen Tls wie Sundslides der Multimedia-Reprtagen in Flash Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Vrpraktikum Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen: a) Audi: Werkstück (Audibeitrag) b) Vide: Werkstück (Videbeitrag) c) Multimediales Erzählen: Werkstück (multimediale Aufbereitung) Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: La Rche, Walther vn/buchhlz, Axel (Hg.) (2006): Radi-Jurnalismus. 8. Auflage, Berlin. Schult, Gerhard/Buchhlz, Axel (Hg.) (2006): Fernseh-Jurnalismus. 7. Auflage,

19 Berlin. Streich, Sabine (2008): Videjurnalismus. Ein Trainingsbuch. Knstanz. McAdams, Mindy (2005): Flash Jurnalism. Hw t Create Multimedia News Packages. Amsterdam u.a.

20 Mdul 15 Lehrfrmen SuK II Gruppengröße a) Vrlesungen: 60 Credits Wrklad WS 2 2./3. Das Mdul umfasst en aus flgenden Themenfeldern: Arbeit, Beruf, Selbstständigkeit (AB&S) Kultur & Kmmunikatin (K&K) Plitik & Institutinen (P&I) Wissensentwicklung und Innvatin (W&I) (incl. Techniken wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentatinstechniken) Kntaktzeit ca. 68 Stunden, Selbststudium ca. 82 Stunden Qualifikatinsziele b) Seminare: 30 Die fachübergreifenden Kmpetenzen sllen zur fachkundig kritischen Auseinanders mit den eigenen beruflichen Aufgab dem eigenen Berufsfeld und Fachgebiet im gesamtgesellschaftlichen Kntext, zu zukunftsrientiertem und verantwrtungsbewusstem Handeln im demkratischen und szialen Rechtsstaat swie zu interdisziplinärer Kperatin und interkultureller Kmmunikatin befähigen. Die fachübergreifenden Kmpetenzen schließen Kmpetenzen mit Berufsfeld (Schlüsselkmpetenzen) als auch slche hne (unmittelbaren) Berufsbezug (Studium Generale) ein. Siehe jeweilige Themenfelder des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Keine Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen. Teilprüfungsleistungen laut SuK-Katalg. Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Peter Seeger Prf. Dr. Alfred Kessler Prf. Dr. Carl Smmer Siehe die jeweiligen Themenfelder

21 Mdul 16a Lehrfrmen Gruppengröße 20 Prjekt IIIa: PR (Vertiefung PR) Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Prjekt: PR-Agentur (4 SWS) b) Begleitseminar (2 SWS) Kntaktzeit ca. 96 Stunden, Selbststudium ca. 204 Stunden Credits Wrklad SS 1 4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Die Studierenden erwerben Fertigkeiten in der praktischen PR-Arbeit. Je nach Prjektzuschnitt handelt es sich um Fertigkeiten im knzeptinellen Bereich der/und in der Realisierung. Kmpetenz in Teamarbeit und Prjektmanagement. Realitätsnahe Kenntnis der Zusammenarbeit zwischen Agentur Auftraggebern durch die Kperatin mit einem externen Partner. Hierzu gehören u.a. Briefing, Kundenkntakt, Ergebnispräsentatin beim Kunden swie die Dkumentatin und die damit verbundenen Sft Skills. Kenntnis der Marktsituatin des Auftraggebers und vn Spezifika zur Kmmunikatin in der jeweiligen Branche. Orientierung für Praxisphase und Bachelrprjekt. PR-Prjekt: Die Studierenden arbeiten in Teams an knkreten Aufgabenstellungen der PR. Dabei kann es sich um die Entwicklung ausführlicher Knzeptinen handeln der um die praktische Ums vn PR-Maßnahmen. Die Studierenden begreifen sich dabei als Mitarbeiter einer studentischen PR-Agentur. In der Regel wird mit Partner aus der Praxis zusammengearbeitet. Innerhalb des Teams werden unterschiedliche Rllen (z.b. Prjektmanagement, Kntakt, Präsentatin) eingeübt, die Prjektergebnisse werden abschließend dem Auftraggeber präsentiert. Begleitveranstaltung: Aufgabe des Seminars ist die Unterstützung der Prjektaufgaben durch Hintergrundwissen zu den jeweiligen Prjektthem Arbeitsgebieten der PR. Pflicht-Mdul im PR-Schwerpunkt des Bachelr-Studiengangs Online- Jurnalismus Vrpraktikum, erflgreicher Abschluss der Mdule 1, 6 und 7; kann nur in Verbindung mit M 17a, M21a und M23a gewählt werden Mdulnte: Lernprtfli (Kernelemente: Zielvereinbarung, Dkumentatin, Reflexin der Tätigkeit und des Lernerflges). Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach). Prf. Dr. Thmas Pleil Prf. Dr. Carl Smmer Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Klaus Meier Die richtet sich jeweils nach den Themen der einzelnen Prjekte

22 Mdul 16b Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad SS 1 4. Qualifikatinsziele Prjekt IIIb: Jurnalismus (Vertiefung Jurnalismus) Das Mdul umfasst zwei en: a) Lehrredaktin (4 SWS) b) Begleitseminar (2 SWS) Kntaktzeit ca. 96 Stunden, Selbststudium ca. 204 Stunden Das dritte Studienprjekt baut auf die Erfahrungen der ersten beiden Prjekte auf und bereitet auf Praxisphase und Bachelrprjekt vr. In dem Prjekt trainieren die Studierenden jurnalistisches Arbeiten in einer Lehrredaktin in der Regel in der Zusammenarbeit mit einem Kperatinspartner aus der Medienpraxis: Kenntnis der Arbeitsschritte vn der Themenfindung und Recherche bis zur zielgruppen- und mediengerechten Präsentatin. Reflektierter Einsatz vn Elementen des multimedialen Erzählens (Text, Bild, Vide, Tn, Animatin). Die Studierenden gewinnen Kmpetenz in der Teamarbeit und trainieren gemeinsames redaktinelles Arbeiten. Realitätsnahe Kenntnis des alltäglichen jurnalistischen Arbeitens durch die Kperatin mit einem externen Partner. Im begleitenden Seminar wird das Thema theretisch untermauert: Kenntnis vn Fach- und Ressrtwissen zum jeweiligen Thema. des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Lehrredaktin: Knzeptin und Ums eines Themas in Absprache mit dem jeweiligen Team und dem Kperatinspartner. In der Regel wird ein Beitrag für ein Online-Medium erarbeitet, der aus Text-, Audi- und/der Videelementen bestehen kann. Die Studierenden diskutier reflektieren gemeinsam Herangehensweise und Prdukte. Sie berücksichtigen dabei insbesndere Zielgruppe, Medium, Frmat und die jeweilige jurnalistische Funktin des Prduktes. In der Begleitveranstaltung erflgt die wissenschaftlich fundierte Erfassung des jeweiligen Themas. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Es gibt vergleichbare Prjekte im Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus Vrpraktikum, erflgreicher Abschluss der Mdule 1, 6 und 7; kann nur in Verbindung mit M 17b, M21b und M23b gewählt werden Mdulnte: Lernprtfli (Kernelemente: Zielvereinbarung, Dkumentatin, Reflexin der Tätigkeit und des Lernerflges). Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach). Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Thmas Pleil

23 Mdul 17a Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad SS 1 4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Public Relatins (Vertiefung PR) Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Kmmunikatinsmanagement: Seminar (4 SWS) b) PR-Knzeptin: Seminar/Übung (2 SWS) c) PR-Textwerkstatt: Übung (2 SWS) Kntaktzeit ca. 128 Stunden, Selbststudium ca. 172 Stunden Die Studierenden haben ein vertieftes Verständnis des Kmmunikatinsmanagements. Sie kennen die wichtigen theretischen Grundlag praktische Verfahren (Instrumente) swie die Arbeitsgebiete vn Unternehmenskmmunikatin und Nnprfit-Kmmunikatin. Sie kennen den Knzeptinsprzess der PR. Sie haben Textkmpetenz für die PR und sind in der Lage, Pressearbeit grundlegend zu rganisieren. a) Kmmunikatinsmanagement: Kmmunikatinsmdelle, Managementprzess der Kmmunikatin und seine Anwendung in Unternehm Nnprfit- Organisatinen, spezielle Instrumente. b) PR-Knzeptin: Knzeptinstraining einschließlich Kmmunikatins- Benchmarking c) PR-Textwerkstatt: Üben wichtiger Textfrmen der PR, v.a. Presseinfrmatinen, Brschüren, Flyer, Texte für Crprate Websites, praktische Abläufe der Pressearbeit Pflicht-Mdul im PR-Schwerpunkt des Bachelr-Studiengangs Online- Jurnalismus Vrpraktikum, Wahl des PR-Schwerpunktes Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen. a) Kmmunikatinsmanagement: Präsentatin und schriftliche Aufbereitung aktueller Themen (z.b. Weblg- der Wikiartikel); alternativ: Hausarbeit b) PR-Knzeptin: Präsentatin einer Knzeptin c) PR-Textwerkstatt: Praktische Arbeiten (z.b. Presseinfrmatinen) Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Thmas Pleil Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Klaus Meier Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Bentele, Günter et. al. (Hrsg.) (2005): Handbuch der Public Relatins. Wissenschaftliche Grundlag berufliches Handeln. Wiesbaden.

24 Röttger, Ulrike (Hg.) (2004): Therien der Public Relatins. Grundlag Perspektiven der PR-Frschung. Wiesbaden. Zerfaß, Ansgar (2004): Unternehmensführung und Öffentlichkeitsarbeit, Grundlegung einer Therie der Unternehmenskmmunikatin und Public Relatins (2.Aufl.), Wiesbaden. Leipziger, Jürg W. (2004): Knzepte entwickeln. Handfeste Anleitungen für bessere Kmmunikatin. Frankfurt a.m. Falkenberg, Vila (2006): Pressemitteilungen schreiben. Zielführend mit der Presse kmmunizieren. Zu Frm und Inhalt vn Pressetexten, Frankfurt a.m..

25 Mdul 17b Lehrfrmen Gruppengröße Credits Wrklad SS 1 4. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Jurnalismus (Vertiefung Jurnalismus) Das Mdul umfasst en zu flgenden Gebieten: a) Vrlesung/Seminar Redaktinsmanagement (4 SWS) b) Vrlesung/Seminar Medienöknmie (2 SWS) c) Übung Textwerkstatt IV (2 SWS) Kntaktzeit ca. 128 Stunden, Selbststudium ca. 172 Stunden Vrlesung/Seminar Redaktinsmanagement: 40/20 (zum Teil mit WJ) Vrlesung/Seminar Medienöknmie: 20 Übung Textwerkstatt IV: 20 Die Studierenden vertiefen ihr Wissen zu den Gebieten der Jurnalistik und ihre Kmpetenz in jurnalistischen Schreibfrmen. Kenntnis der Prinzipien der Redaktinsrganisatin und des Redaktinsmanagements (Schwerpunkt: crssmediale Redaktin) Kenntnis neuer Mdelle der Finanzierung vn Online-Angebten Vertiefte Fertigkeiten mit erfahrungsrientiertem und argumentatinsrientiertem Schreiben. Redaktinsmanagement: Organisatin, Struktur Arbeitsweisen vn Redaktinen; ressrtübergreifende und crssmediale Redaktinen; Managementaufgaben in Redaktinen; Qualität und Qualitätssicherung im Jurnalismus; aktuelle Fallbeispiele. Medienöknmie: Geschäftsmdelle des Online-Publishings; Ksten- und Erlösstrategien; aktuelle Fallbeispiele. Textwerkstatt IV: vertieftes Einüben der jurnalistischen Frmen Kmmentar, Kritik, Interview; Vertiefung der Kenntnisse vn Gesprächs- und Recherchestrategien Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus zum Teil für den Bachelr-Studiengang Wissenschaftsjurnalismus Vrpraktikum Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen. a) Redaktinsmanagement: Klausur und Redaktinsanalyse b) Medienöknmie: Klausur c) Textwerkstatt: Jurnalistische Arbeiten Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Friederike Herrmann Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Meier, Klaus (2007): Jurnalistik. Knstanz Zerdick, Axel u.a. (2001): Die Internet-Öknmie. Strategien für die digitale Wirtschaft. 3. Auflage, Berlin/Heidelberg

26 Haller, Michael (2001): Das Interview. Ein Handbuch für Jurnalisten. 3. Auflage. Knstanz Nwak, Werner/ Edmund Schalkwski (1998): Kmmentar und Glsse. Knstanz Schalkwski, Edmund (2005): Rezensin und Kritik. Knstanz

27 Mdul 18 Lehrfrmen Berufspraxis Gruppengröße Begleitseminar: 20 Credits Wrklad WS 1 1. Qualifikatinsziele Das Mdul besteht aus einer vierzehnwöchigen Praxisphase (15 CP) und einem Begleitseminar (4 SWS, 5 CP). Kntaktzeit (Begleitseminar): ca. 72 Std.; Selbststudium ca. 378 Std. Die Studierenden kennen die Anfrderungen, Arbeitsbedingung Beschränkungen einer Onlineredaktin der einer PR-Agentur der Abteilung für PR und können diese reflektieren. Sie haben praktische Erfahrungen erwrb wurden dadurch auf spätere berufliche Anfrderungen vrbereitet. Die Praxisphase findet in Frm eines begleiteten Praktikums außerhalb der Hchschule entweder in einer Redaktin der in einer PR-Agentur der Abteilung für PR statt. Sie dauert mindestens vierzehn Wch kann auf zwei Praktikumstellen aufgeteilt werden; des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Das Begleitseminar bereitet die Praxisphase vr und nach und dient zudem der Reflexin und Aufarbeitung der Erfahrungen. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Vrpraktikum Bewertete Prüfungsleistung: Praktikumsbericht inkl. Werkstücke Prüfungsvrleistung: Seminarvrtrag in der begleitenden (unbentet); Nachweis eines 14wöchigen Praktikums durch die Praxisstelle Das Bestehen der Prüfungsvrleistung und der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: 50%) Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden wird u.a. flgendes Buch empfhlen: Ahlswede, Elke (2002): Das Praktikum im Jurnalismus. Knstanz.

28 Mdul 19 Lehrfrmen Wahlpflicht Wechselnder Katalg Das Mdul bietet eine Reihe vn en mit Bezug zum bevrstehenden Berufseinstieg. Die Studierenden wählen aus diesem Prgramm zwei Veranstaltungen. Die Veranstaltungen werden in Seminarfrm mit Übungsteilen angebten. Die en des Mduls sind grundsätzlich im Umfang vn 2 SWS mit jeweils 2,5 CP knzipiert. Gruppengröße Pr Veranstaltung: 20 Credits Wrklad WS Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Kntaktzeit: ca. 68 Stunden; Selbststudium: ca. 82 Stunden Das Mdul bietet eine Auswahl vn en, die auf die spezielle Situatin des Studienabschlusses abgestimmt sind: Vertiefende methdische der inhaltliche Kenntnisse als Hintergrund für die Bachelr-Arbeit; Vrbereitung auf den Einstieg ins Berufsleben. Das Spektrum möglicher Themen für diese Wahlpflichtveranstaltungen reicht vn Sft Skills und praktische Fragen des Berufsfeldes (z.b. Bewerbertraining, Geschäftsgründung) bis hin zu methdisch inhaltlichen Fragestellungen, die für Bachelr-Prjekte vn Bedeutung sein könn auf einen eventuellen weitergehenden akademischen Abschluss (Master) vrbereiten (z.b. Therien der Öffentlichkeit, Methden der empirischen Szialwissenschaft) Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdule 1, 3, 7 Gemittelte Mdulnte aus den Mdulteilprüfungen. Das Bestehen der Teilprüfungsleistungen ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Die richtet sich jeweils nach den Themen der einzelnen Veranstaltungen

29 Mdul 20 Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad WS 2 5./6. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Caching Das Mdul umfasst flgende Seminare/Übungen: a) Seminar/Übung Caching I (2 SWS) b) Seminar/Übung Caching II (2 SWS) Kntaktzeit ca. 68 Stunden, Selbststudium ca. 82 Stunden grundlegende Kenntnisse für die Arbeit als (jurnalistische/r) Schreibtrainer/in Fähigkeit zu kllegialem Feedback im Sinne jurnalistischer Qualitätssicherung Kenntnis der Bedeutung des Cachings in Jurnalismus und PR Die Studierenden üben diese Fähigkeiten in der Auseinanders mit Textwerkstätt Prjekten jüngerer Semester Caching I: Regeln des Textfeedbacks, prfessinelles Redigieren, Methden des Schreibtrainings, Ablauf vn Schreibprzessen Caching II: Entwicklung individueller Caching-Pläne, Gestaltung, Knzept und Durchführung eigener Wrkshps Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdule 1, 6, 7, 10 und 13 Bewertete Prüfungsleistung: Lernprtfli (verbindlicher Bestandteil: Cachingknzept) Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Herrmann, Friederike (Hg.) (2006): Unter Druck. Die jurnalistische Textwerkstatt: Erfahrungen, Analysen, Übungen. Wiesbaden Msler, Bettina/ Herhlz, Gerd (2003): Die Musenkussmischmaschine. Schreibspiele für Schul Schreibwerkstätten. Essen Perrin, Daniel/ Böttcher, Ingrid/ Kruse, Ott/ Wrbel, Arne (Hg.) (2003): Schreiben. Vn intuitiven Przessen zu prfessinellen Schreibstrategien. 2., überarbeitete Auflage. Wiesbaden Perrin, Daniel/ Rsenberger, Nicle (2005): Schreiben im Beruf. Wirksame Texte durch effiziente Arbeitstechnik. Berlin

30 Mdul 21a Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad WS 2 5. Qualifikatinsziele Online-PR (Vertiefung PR) Das Mdul umfasst eine : Seminar/Übung (4 SWS). Teile der können geblckt und als Wrkshp rganisiert werden. Kntaktzeit ca. 72 Stunden, Selbststudium ca. 78 Stunden Kenntnis der Strategi Instrumente der Online-PR swie aktueller Online- Tls und deren Einsatzmöglichkeiten in der PR und für das rganisatinsinterne Wissensmanagement Sicherer Umgang mit diesen Tls Virtuelle Öffentlichkeiten des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Beziehungs- und Reputatinsmanagement nline, v.a.: Online-Mnitring, Entwicklung vn Online-Strategien Instrumente der Online-PR wie Websites, Newsletter, Web 2.0-Frmate etc. Integratin mit Offline-Maßnahmen Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Mdule 1, 6, 7, 10 und 13; kann nur gemeinsam mit den Mdulen M16a, M17a, M23a belegt werden. Mdulprüfung: Case Study der knzeptinelle Arbeit Prüfungsvrleistung: Seminarvrtrag der Fachartikel (z.b. in Wiki der Weblg) (unbentet) Das Bestehen der Prüfungsvrleistung und der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Pleil, Thmas/Zerfaß, Ansgar (2009): Kmmunikatinsmanagement im Internet, Knstanz Pleil, Thmas (Hg.) (2007): Online-PR im Web 2.0, Knstanz Zerfaß, Ansgar/Belter, Dietrich (2006): Die neuen Meinungsmacher, Graz

31 Mdul 21b Lehrfrmen Gruppengröße 20 Credits Wrklad WS 1 5. Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Rechercheprjekt Themenfindung Das Teilmdul umfasst ein Seminar/eine Übung zum Thema: Rechercheprjekt Themenfindung (4 SWS) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 86 Stunden Die Studierenden sind in der Lage, geeignete Themen für jurnalistische Beiträge unterschiedlicher Frm (z.b. Reprtage, Bericht) für verschiedene Medien, Zielgrupp Ressrts zu finden. Sie können Themenvrschläge für Themenknferenzen aufbereit präsentieren. Merkmale eines jurnalistischen Themas abhängig vn Zielgruppe, Frm, Ressrt und Medium. Merkmale jurnalistischer Aufbereitung (etwa Nachrichtenwert, Aufhänger). Recherche für die Themenfindung, Aufbereitung in Expsés, Präsentatin in der Themenknferenz. Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Online-Jurnalismus Erflgreicher Abschluss der Mdule 1, 6 und 7; kann nur in Verbindung mit den Mdulen M16b, M17b, M23b belegt werden. Bewertete Prüfungsleistung: Themenexpsé und -präsentatin Das Bestehen der Mdulprüfung ist Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints (Gewichtung: einfach) Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Den Studierenden werden u.a. flgende Bücher empfhlen: Haller, Michael (2004): Recherchieren. 6. Auflage. Knstanz Schöfthaler, Ele (2006): Die Recherche. Ein Handbuch für Ausbildung und Praxis. Berlin Netzwerk Recherche (Hg.) (2003): Trainingshandbuch Recherche. Wiesbaden

32 Mdul 22 Credits Wrklad SS 1 6. Das Mdul besteht aus: a) Bachelr-Arbeit (12CP) b) Begleitseminar zur Bachelr-Arbeit (2 SWS, 1 CP) c) Seminar Frschung und Methden (2 SWS, 2 CP) Kntaktzeit ca. 64 Stunden, Selbststudium ca. 386 Stunden en und Lehrfrmen Gruppengröße 40 Qualifikatinsziele des Mduls bzw. Teilnahmevrauss Prüfungsfrmen und Vergabe vn Credit Pints Angebts Mdulbeauftragter Bachelr-Prjekt Die Studierenden sind in der Lage, innerhalb einer vrgegebenen Frist eine jurnalistische Aufgabe (der eine Aufgabe der PR) selbständig nach jurnalistik- bzw. PR-wissenschaftlichen Methden zu bearbeiten. Sie können ihre Handlungsweise und die Rahmenbedingungen ihres Themas reflektieren. Sie haben die Fähigkeit zum gegenseitigen Caching; und können mit knstruktiv-kritischen Einwänden umgehen. Sie wählen für unterschiedliche Fragestellungen angemessene Methden der Szialfrschung bzw. der jurnalistischen Recherche und können diese anwenden. Sie können die für eine Abschlussarbeit relevanten Quellen erschließen. Bachelr-Arbeit: Eine jurnalistische Prduktin analg zu den Prjekten in M10 und M16. Ergänzend dazu eine Dkumentatin, Reflexin und Diskussin der Quellenlage, der Themenfindung, Knzeptin und Ums. Ggf. auch eine Darstellung der plitischen, öknmisch ethischen Zusammenhänge auf Grundlage der im Studium erarbeiteten wissenschaftlich jurnalistischen Kenntnisse. Begleitseminar zur Bachelr-Arbeit: Werkstattberichte, Vrbereitung und Begleitung der Abschlussarbeit Frschung und Methden: Aktuelle Diskussinen der Jurnalismus- und PR- Frschung, Kennen lernen der wichtigsten Studien zu Mediennutzung, Jurnalismus und PR; Überblick zu den für eine Abschlussarbeit angemessenen Methden der Szialfrschung Pflicht-Mdul im Bachelr-Studiengang Onlinejurnalismus Die Zulassungsvrauss zum Bachelr-Prjekt regelt die Prüfungsrdnung. Bewertete Prüfungsleistung: Bachelrarbeit (dreifaches Gewicht) und Kllquium (einfaches Gewicht) gemäß 23(8) ABPO. Frschung und Methden: Entwickeln eines Frschungsdesigns (unbentete Prüfungsvrleistung) Das Bestehen der Prüfungsvrleistung, Bachelrarbeit und Kllquium sind Vrauss für die Vergabe vn Credit Pints., bei Bedarf auch 2 x. Prf. Dr. Friederike Herrmann Prf. Dr. Annette Leßmöllmann Prf. Dr. Lrenz Lrenz-Meyer Prf. Dr. Klaus Meier Prf. Dr. Thmas Pleil Prf. Dr. Peter Seeger Prf. Dr. Carl Smmer

Studiengang Journalistik

Studiengang Journalistik STUDIENGANG JOURNALISTIK KATHOLISCHE UNIVERSITÄT EICHSTÄTT-INGOLSTADT Masterstudiengang Management und Innvatin in Jurnalismus und Medien MODULBESCHREIBUNGEN Mdulbezeichnung Grundlagenmdul 1 Kmmunikatins-

Mehr

Kommunikations- und Medienwissenschaft. Communication and Media Studies. Klaus-Dieter Altmeppen

Kommunikations- und Medienwissenschaft. Communication and Media Studies. Klaus-Dieter Altmeppen Studiengang Jurnalistik Knzept Master kda Seite 1 STUDIENGANG JOURNALISTIK KATHOLISCHE UNIVERSITÄT EICHSTÄTT-INGOLSTADT Masterstudiengang Management und Innvatin in Jurnalismus und Medien MODULBESCHREIBUNGEN

Mehr

I Wegleitung zu den Fächerstudiengängen auf Masterstufe... 2

I Wegleitung zu den Fächerstudiengängen auf Masterstufe... 2 Wegleitungen der StuP vm 6. Januar 0 Masterstufe Letzte Änderung* in der Fakultätsversammlung vm 5. September 04 Inhaltsverzeichnis I Wegleitung zu den Fächerstudiengängen auf Masterstufe... II Wegleitung

Mehr

Pädaggik der Kindheit und Familienbildung Lernrte in der Praxis Anregung, Begleitung und Unterstützung der Studierenden Therie-Praxis-Verzahnung des Studiums BAG-BEK PdfK in der DGfE Lern- Werkstatt Kperatins-

Mehr

Modulbeschreibung Master of Science Angewandte Psychologie

Modulbeschreibung Master of Science Angewandte Psychologie Mdulbeschreibung Master f Science Angewandte Psychlgie Kursbezeichnung Scial Media: Anwendungsfelder und Herausfrderungen aus angewandt psychlgischer Perspektive Cde Studiengang Angewandte Psychlgie Bachelr

Mehr

Medien- und Krisen PR -TRAININGS

Medien- und Krisen PR -TRAININGS Medien- und Krisen PR -TRAININGS MEDIENTRAINING Glaubwürdigkeit ist das berste Ziel in der Unternehmenskmmunikatin. Öffentlichkeitsarbeit wird für Unternehmen immer wichtiger. Public Relatins sind heute

Mehr

Studienordnung. Management im Sozial- und Gesundheitswesen (kurz: Management)

Studienordnung. Management im Sozial- und Gesundheitswesen (kurz: Management) Fachhchschule der Diaknie Grete-Reich-Weg 9 33617 Bielefeld Studienrdnung für die Studiengänge Management im Szial- und Gesundheitswesen (kurz: Management) und Mentring Beraten und Anleiten im Szialund

Mehr

Syllabus: Praxisprojekt Werbepsychologie (MMM3020)

Syllabus: Praxisprojekt Werbepsychologie (MMM3020) Syllabus: Praxisprjekt Werbepsychlgie (MMM3020) Prf. Dr. Ulrich Föhl Hchschule Pfrzheim / Pfrzheim University Kurs: Prüfungsart: Wrklad: MMM3020 Praxisprjekt Werbepsychlgie Präsentatinen und Assessments

Mehr

KOMPETENZTRAINING 2016/17

KOMPETENZTRAINING 2016/17 Kursnummer: 2016KA010 Titel der Veranstaltung: KOMPETENZTRAINING 2016/17 Sprachbildung Frühe Sprachförderung Kmpetenztraining Sensibilisierung für Mehrsprachigkeit und interkulturelle Situatinen als Grundlage

Mehr

Studienverlaufsplan (alle Studienrichtungen)

Studienverlaufsplan (alle Studienrichtungen) Studienverlaufsplan (alle Studienrichtungen) Mdule und Teilmdule 1. 2. 3. Fachgeschichte und Fachtherie 5 5 Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Methden und Techniken der Disziplin Medien, Kultur

Mehr

Weiter kommen. AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Wien

Weiter kommen. AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie. Wien Weiter kmmen AOW-Lehrgang Arbeits-, Organisatins- und Wirtschaftspsychlgie Wien Österreichische Akademie für Psychlgie (AAP) AAP, Mariahilfergürtel 37/5, 1150 Wien in Kperatin mit Herbst 2016 Seite 1 vn

Mehr

Qualitative und quantitative Methodenkurse an Schweizer Universitäten (2010, 2011) vorläufige Version vom 11. Juni 2011

Qualitative und quantitative Methodenkurse an Schweizer Universitäten (2010, 2011) vorläufige Version vom 11. Juni 2011 Thmas S. Eberle, Flrian Elliker & Niklaus Reichle Qualitative und quantitative Methdenkurse an Schweizer Universitäten (2010, 2011) vrläufige Versin vm 11. Juni 2011 Erfasste Disziplinen: Szilgie, Plitikwissenschaften,

Mehr

Geprüfter Berufspädagoge. Geprüfte Berufspädagogin. berufsbegleitendes Studium mit integrierter. Ausbildung Medienkompetenz 2.0

Geprüfter Berufspädagoge. Geprüfte Berufspädagogin. berufsbegleitendes Studium mit integrierter. Ausbildung Medienkompetenz 2.0 Geprüfter Berufspädagge Geprüfte Berufspädaggin berufsbegleitendes Studium mit integrierter Ausbildung Medienkmpetenz 2.0 1 Berufspädaggen sind Zukunftsgestalter! Sehr geehrte Studieninteressenten, der

Mehr

TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU

TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU TECHNISCHE UNIVERSITÄT ILMENAU Studienrdnung für den Studiengang Medienwirtschaft mit dem Abschluss Master f Science Gemäß 3 Abs. 1 in Verbindung mit 34 Abs. 3 des Thüringer Hchschulgesetzes (ThürHG) vm

Mehr

RICHTLINIEN FÜR DIE ERSTELLUNG EINER ABSCHLUSSARBEIT an der Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Medienpsychologie

RICHTLINIEN FÜR DIE ERSTELLUNG EINER ABSCHLUSSARBEIT an der Abteilung für Arbeits-, Organisations- und Medienpsychologie RICHTLINIEN FÜR DIE ERSTELLUNG EINER ABSCHLUSSARBEIT an der Abteilung für Arbeits-, Organisatins- und Medienpsychlgie 1. Allgemeine Infrmatinen Nachflgend erhalten Sie allgemeine Infrmatinen über das Ziel

Mehr

Lehramtsstudium Realschule: Fach Englisch MODULHANDBUCH

Lehramtsstudium Realschule: Fach Englisch MODULHANDBUCH Lehramtsstudium Realschule: Fach Englisch MODULHANDBUCH Inhaltsverzeichnis Seite Modulstufe A 2 Modulstufe B 9 Modulstufe C 12 Modulstufe D 23 1 Modulstufe A A1 Übung Introduction to English and American

Mehr

Computational Science. Sommersemester 2015 Bachelor MI, Modul No 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lochwitz

Computational Science. Sommersemester 2015 Bachelor MI, Modul No 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lochwitz Cmputatinal Science Smmersemester 2015 Bachelr MI, Mdul N 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lchwitz In der Lehrveranstaltung werden Themen und Verfahren der Mdellbildung an empirischen Beispielen

Mehr

Ausbildung Systemische Businessaufstellungen

Ausbildung Systemische Businessaufstellungen Ausbildung Systemische Businessaufstellungen Infpaket Start März 2015 Mitgliedsinstitut im dvct Deutscher Verband für Caching und Training e.v. Ziele der Ausbildung Im Fkus steht die Anwendung der Methde

Mehr

Schulmanagement Lehrgang AHS & BBS

Schulmanagement Lehrgang AHS & BBS PÄDAGOGISCHE HOCHSCHULE WIEN STUDIENKOMMISSION Zuteilung vn ECTS-Credits Schulmanagement Lehrgang AHS & BBS Lehrgang für Leitungsfunktinen im österreichischen Schulwesen gemäß Rundschreiben des Bmukk 15/2008:

Mehr

Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Berater für betriebliches Leistungs- und Stressmanagement

Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss Berater für betriebliches Leistungs- und Stressmanagement Stresserkrankungen swie Leistungseinschränkungen durch psychische und psychsmatische Prbleme nehmen dramatisch zu. In den hchverdichteten arbeitsteiligen Wirtschaftsprzessen der mdernen Betriebe erlangen

Mehr

Konzept Modulare Maßnahme zur beruflichen Integration/Eingliederung Internationaler Fachkräfte

Konzept Modulare Maßnahme zur beruflichen Integration/Eingliederung Internationaler Fachkräfte Knzept Mdulare Maßnahme zur beruflichen Integratin/Eingliederung Internatinaler Fachkräfte Prjektleitung Diplm-Kauffrau MBA Manuela Mntesins 1. Vrstellung und Ntwendigkeit der Maßnahme Die Wirtschaft in

Mehr

Ausbildung. Trainer in der Arbeitswelt

Ausbildung. Trainer in der Arbeitswelt Ausbildung Trainer in der Arbeitswelt Zertifizierung nach DIN EN ISO/IEC 17024:2003 Trainer Ausbildung Prfessinelle Lernprzesse in der Arbeitswelt Bei nach wie vr anhaltendem Bedarf an beruflicher Weiterbildung

Mehr

Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2014-I der Virtuellen Hochschule Bayern

Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2014-I der Virtuellen Hochschule Bayern Aufgabenbeschreibung im Rahmen der Ausschreibung 2014-I der Virtuellen Hchschule Bayern Da es durchaus möglich sein kann, dass das Lehrangebt an den beteiligten Hchschulen unterschiedlich eingesetzt wird,

Mehr

Ausbildung zum diplomierten Resilienz Coach

Ausbildung zum diplomierten Resilienz Coach Ausbildung zum diplmierten Resilienz Cach Als Resilienz bezeichnet man die innere Stärke eines Menschen und seine Fähigkeit mit Knflikten, Misserflgen, Lebenskrisen, berufliche Fehlschlägen der traumatischen

Mehr

Petra von Schenck Consulting Birgit Gatter. Platin-Paket Der Messe-Profi +kompetent +souverän +überzeugend

Petra von Schenck Consulting Birgit Gatter. Platin-Paket Der Messe-Profi +kompetent +souverän +überzeugend Petra vn Schenck Cnsulting Birgit Gatter Platin-Paket Der Messe-Prfi +kmpetent +suverän +überzeugend Stand: Oktber 2015 Der Messe-Prfi + kmpetent + suverän + überzeugend Zielgruppe Der Messe-Prfi richtet

Mehr

Modulhandbuch für den Master-Studiengang. Berufliche Bildung/ Fachrichtung Sozialpädagogik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Modulhandbuch für den Master-Studiengang. Berufliche Bildung/ Fachrichtung Sozialpädagogik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Mdulhandbuch für den Master-Studiengang Berufliche Bildung/ Fachrichtung Szialpädaggik an der Ott-Friedrich-Universität Bamberg gültig für das Wintersemester 2015/16 Stand: 21.07.2015 Gemäß Studien- und

Mehr

NAP AG Außerschulische Bildung. 25. November 2013, Senckenberg Museum für Naturkunde, Frankfurt /M. (11 14 Uhr)

NAP AG Außerschulische Bildung. 25. November 2013, Senckenberg Museum für Naturkunde, Frankfurt /M. (11 14 Uhr) NAP AG Außerschulische Bildung 25. Nvember 2013, Senckenberg Museum für Naturkunde, Frankfurt /M. (11 14 Uhr) Anwesend: Claudia Mierzwski, Jens Tanneberg, Thrsten Ludwig, Magret Mennenga, Marin Löwenfeld,

Mehr

Eingetragene MediatorIn gemäß Zivilrechtsmediationsgesetz -

Eingetragene MediatorIn gemäß Zivilrechtsmediationsgesetz - 1 IMA- Institut für Mediatin und Ausbildung GmbH Im Stadtgut A 1, 4407 Steyr-Gleink, www.ima-mediatin.at, ffice@ima-mediatin.at Curriculum Ausbildungslehrgang Eingetragene MediatrIn gemäß Zivilrechtsmediatinsgesetz

Mehr

Präsentation der KleerConsult. Firmenpräsentation KleerConsult

Präsentation der KleerConsult. Firmenpräsentation KleerConsult Präsentatin der KleerCnsult Beraterprfil Gerald Kleer Kurz-Vita: Studium Bergbau RWTH Aachen 25 Jahre Berufserfahrungen in verschiedenen Unternehmen bei RAG/DSK, Prisma Unternehmensberatung, TA Ck Cnsultants,

Mehr

1. Das Modulhandbuch in der Qualitätssicherung von Studiengängen

1. Das Modulhandbuch in der Qualitätssicherung von Studiengängen Maika Büschenfeldt, Birgit Achterberg, Armin Fricke Qualitätssicherung im Mdulhandbuch Zusammenfassung: Als zentrales Dkument der Knzeptin eines Studiengangs und seiner Mdule ist ein in sich stimmiges

Mehr

FACHSPEZIFISCH ERGÄNZENDE HINWEISE

FACHSPEZIFISCH ERGÄNZENDE HINWEISE FACHSPEZIFISCH ERGÄNZENDE HINWEISE Zur Akkreditierung vn Bachelr- und Masterstudiengängen der Infrmatik (Stand 09. Dezember 2011) Die nachstehenden Ausführungen ergänzen die Allgemeinen Kriterien für die

Mehr

Meisterprüfungs- programm

Meisterprüfungs- programm Meisterprüfungs- prgramm Teil Unternehmensführung im Gastgewerbe Genehmigt mit Dekret Landesrätin Nr. 1892 vm 25.06.2013 Der Bereichsdirektr Dr. Hartwig Gerstgrasser Das Prgramm für den Teil Unternehmensführung

Mehr

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse

eam Wir steuern Projekte auf Erfolgskurs. Coelner Consulting Team Management & Prozesse eam Celner Cnsulting Team Management & Przesse Wir steuern Prjekte auf Erflgskurs. Unser Angebt Inhalt Prjektmanagement...3 Weichen stellen...4 Kurskrrektur...5 Przessabsicherung...6 Punktueller Prjektsupprt...7

Mehr

Jahrgangstufe 8.1. Unterrichtsvorhaben: KLP-Kompetenzen ( = Produktion; = Rezeption) Grafische Gestaltungsmitteln

Jahrgangstufe 8.1. Unterrichtsvorhaben: KLP-Kompetenzen ( = Produktion; = Rezeption) Grafische Gestaltungsmitteln Jahrgangstufe 8.1 Unterrichtsvrhaben KLP-Kmpetenzen ( = Prduktin; = Rezeptin) Grafische Gestaltungsmitteln zur Umsetzung individueller bildnerischer Vrhaben in der Auseinandersetzung mit der eigenen Persn

Mehr

LEADERSHIP SYLLABUS ZUR VORLESUNG ETH 853-0033-00 / ETH 853-0034-00 STUDIENJAHR 2015-2016. Dr. Franz Kernic. D-GESS und MILAK an der ETH Zürich

LEADERSHIP SYLLABUS ZUR VORLESUNG ETH 853-0033-00 / ETH 853-0034-00 STUDIENJAHR 2015-2016. Dr. Franz Kernic. D-GESS und MILAK an der ETH Zürich LEADERSHIP SYLLABUS ZUR VORLESUNG ETH 853-0033-00 / ETH 853-0034-00 STUDIENJAHR 2015-2016 Dr. Franz Kernic August 2015 D-GESS und MILAK an der ETH Zürich Inhalt 1 ZIELSETZUNG 3 1.1 Einführung 3 1.2 Pädaggische

Mehr

Professionelle Erstellung und Durchführung von Powerpoint-Präsentation

Professionelle Erstellung und Durchführung von Powerpoint-Präsentation 1 Prfessinelle Präsentatinen Thema Ziel Präsentatinstraining mit dem Medium PwerPint Prfessinelle Erstellung und Durchführung vn Pwerpint-Präsentatin Teilnehmer alle MitarbeiterInnen, Mdul 2 benötigt Kenntnisse

Mehr

Studienordnung. für den. Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften. Fachgruppe: Wirtschaftswissenschaften

Studienordnung. für den. Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften. Fachgruppe: Wirtschaftswissenschaften Studienrdnung für den Bachelrstudiengang Wirtschaftswissenschaften Fachgruppe: Wirtschaftswissenschaften Auf Grund des Gesetzes über die Hchschulen im Land Berlin (Berliner Hchschulgesetz - BerlHG) vm

Mehr

Arbeitsgruppe: Selbstverständnis und Struktur

Arbeitsgruppe: Selbstverständnis und Struktur Kick-Off: Prcedere Verbund AG: Selbstverständnis und Struktur Arbeitsgruppe: Selbstverständnis und Struktur Auftrag Welches ist die Grundstruktur und das Selbstverständnis des Verbundes? Und wie kann es

Mehr

Hallo und willkommen! Weiterbildung und Social Media - Kompetenzbedarf der Bildungsbranche

Hallo und willkommen! Weiterbildung und Social Media - Kompetenzbedarf der Bildungsbranche 1 Feedback geben Hall und willkmmen! Weiterbildung und Scial Media - Kmpetenzbedarf der Bildungsbranche Chatten Referentin Dr. Katja Bett 2 Miteinander kmmunizieren Sie können sich jederzeit im Chat zu

Mehr

Checklisten zum Download für den Band in der Reihe Perspektive Praxis. Weiterbildungsberatung. Frank Schröder I Peter Schlögl

Checklisten zum Download für den Band in der Reihe Perspektive Praxis. Weiterbildungsberatung. Frank Schröder I Peter Schlögl Checklisten zum Dwnlad für den Band in der Reihe Perspektive Praxis Frank Schröder I Peter Schlögl Weiterbildungsberatung Qualität definieren, gestalten, reflektieren W. Bertelsmann Verlag 2014 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Linssen & Rausch Unternehmensberatung GmbH

Linssen & Rausch Unternehmensberatung GmbH Linssen & Rausch Unternehmensberatung GmbH Caching Przess der persönlichen Entwicklung Unterstützung zielrientierten Handelns Linssen-Rausch GmbH Kaiserstraße 34, 53113 Bnn, 0228 / 2420551 Geschäftsführung:

Mehr

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende

Änderungen der Prüfungsordnungen in den Bachelor-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12. Information für Studierende Fakultät IV, Abteilung Betriebswirtschaft Fakultät IV, Abteilung Wirtschaftsinfrmatik Änderungen der Prüfungsrdnungen in den Bachelr-Studiengängen BBA, BIS und IBS ab WS 2011/12 Infrmatin für Studierende

Mehr

Kommentierte Präsentation Studiengang BWL - Steuern und Prüfungswesen

Kommentierte Präsentation Studiengang BWL - Steuern und Prüfungswesen Kmmentierte Präsentatin BWL - Steuern Die Duale Hchschule Baden- Württemberg Standrt Msbach (DHBW Msbach) - ehemalige Berufsakademie Msbach erweiterte im Jahr 2005 das Studienangebt. Seit Oktber 2005 existiert

Mehr

Studienprogramme. Bachelor of Science (BSc) Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden.

Studienprogramme. Bachelor of Science (BSc) Master of Business Administration (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Studienprgramme Bachelr f Science () Master f Business Administratin (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muß es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe

Mehr

Virtuelle Teams: So gelingt die Zusammenarbeit

Virtuelle Teams: So gelingt die Zusammenarbeit Virtuelle Teams: S gelingt die Zusammenarbeit Julia Brn Fünf Jahre nline unterstütztes Lernen im Rahmen vn rpi-virtuell - das heißt auch fünf Jahre virtuelle Zusammenarbeit. Denn die Knzeptin und Begleitung

Mehr

Personalentwicklung als strategisches Unternehmensziel Erfolgsfaktor für kleine und mittelständische Unternehmen

Personalentwicklung als strategisches Unternehmensziel Erfolgsfaktor für kleine und mittelständische Unternehmen Persnalentwicklung als strategisches Unternehmensziel Erflgsfaktr für kleine und mittelständische Unternehmen PTC Pasch Training & Caching Impulsveranstaltung der Qualifizierungsffensive Landkreis Gießen

Mehr

Modulbeschreibungen zum Internationalen Studiengang Medieninformatik (Master) Stand: 16.02.2006. Keine empfohlenen Voraussetzungen

Modulbeschreibungen zum Internationalen Studiengang Medieninformatik (Master) Stand: 16.02.2006. Keine empfohlenen Voraussetzungen Anerkannte e M1 Prgramming 5 Empfhlen wird Prjektarbeit und Klausur Kerninfrmatik 2a vraussetzungsfreies Die Studierenden lernen frtgeschrittene Prgrammierverfahren anzuwenden. Sie sind in der Lage, APIs

Mehr

IFAK CP Erfolgsindikator Das Tool zur Erfolgsmessung von Corporate Publishing. Kommunikationsleistung messen - Erfolg quantifizieren

IFAK CP Erfolgsindikator Das Tool zur Erfolgsmessung von Corporate Publishing. Kommunikationsleistung messen - Erfolg quantifizieren IFAK CP Erflgsindikatr Das Tl zur Erflgsmessung vn Crprate Publishing Kmmunikatinsleistung messen - Erflg quantifizieren IFAK Institut GmbH & C. KG Markt- und Szialfrschung IFAK CP Erflgsindikatr 1. Hintergrund

Mehr

F O R U M F Ü R I N T E G R A L E S F Ü H R E N M I C H A E L P A U L

F O R U M F Ü R I N T E G R A L E S F Ü H R E N M I C H A E L P A U L M I C H A E L P A U L Michael Paul Ptsdamer Straße 33a 12205 Berlin 0151 116 113 90 mail@michael-paul.cm www.integralfuehren.cm Mitglied bei BAUM ev. Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management

Mehr

Literaturhinweise (Bücher der Campus IT): Modulgruppenbeschreibung. Inhalt: Die Modulgruppe besteht aus den sieben folgenden Einzelmodulen: Word 2003:

Literaturhinweise (Bücher der Campus IT): Modulgruppenbeschreibung. Inhalt: Die Modulgruppe besteht aus den sieben folgenden Einzelmodulen: Word 2003: Sehr geehrte Studierende, Einführung der Studierenden in den Umgang mit Micrsft Office Sftware Biblitheks-Online-Recherchen Datenbankrecherchen damit Sie den Umgang mit den entliehenen Netbks und mit Hardware

Mehr

Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock. B14: Soziologie. Vom 30.

Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock. B14: Soziologie. Vom 30. Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock B14: Soziologie Vom 30. März 2012 Inhaltsübersicht 1 Ziele des Studiums, Studienbereiche 2 Umfang

Mehr

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Dr. Bernhard Schmidt-Hertha Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/Bildungswissenschaft

Mehr

Einführung in den Forschungsprozess und die Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung

Einführung in den Forschungsprozess und die Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung Einführung in den Frschungsprzess und die Methden der empirischen Kmmunikatins- und Medienfrschung Vrlesung 9: Methden II: Befragung 14.12.2012 Frschungsprzess und Methden 9 1 Gliederung Vrlesung 9 1.

Mehr

MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015

MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015 MENTORING-NACHWUCHSFÖRDERPROGRAMM 2014/2015 HOCHSCHULE KOBLENZ SEMINAR UND WORKSHOPANGEBOTE Prfessinelle Kmmunikatin und Argumentatin Termin: Sa. 05.07.2014, 10:00-17.30Uhr Ort: Hchschule Kblenz, RheinMselCampus,

Mehr

Übersicht Studiengang Medienmanagement (B.A.)

Übersicht Studiengang Medienmanagement (B.A.) Übersicht Studiengang Medienmanagement (B.A.) Grundstudium Das Grundstudium des Studiengangs Medienmanagement vermittelt in den ersten vier Semestern ein umfangreiches theoretisches und praktisches Basiswissen.

Mehr

Wirkungsvolle Kommunikation. Ausbildung zum NLP Practitioner (DVNLP)

Wirkungsvolle Kommunikation. Ausbildung zum NLP Practitioner (DVNLP) Wirkungsvlle Kmmunikatin (Zertifiziert) eine Weiterbildung in prfessineller Gesprächsführung in drei Mdulen mit der Möglichkeit in vier weiteren Mdulen die Ausbildung zum NLP Practitiner (DVNLP) abzuschließen.

Mehr

MODULKATALOG MA ROMANISTIK/FRANZÖSISCH, NF - GRUNDSTUDIUM

MODULKATALOG MA ROMANISTIK/FRANZÖSISCH, NF - GRUNDSTUDIUM Präambel Gemäß 5 Abs. 1 Thüringer Hochschulgesetz (ThürHG) in der Fassung der Neubekanntmachung vom 22. Juni 2005 (GVBI S. 229) i.v. mit 1 Abs. 3 Satz 2 der Rahmenordnung für Prüfungen in einem modularisierten

Mehr

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften HSU HH. MA-Studiengang Internationale Beziehungen

Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften HSU HH. MA-Studiengang Internationale Beziehungen Fakultät für Wirtschafts- und Szialwissenschaften HSU HH MA-Studiengang Internatinale Beziehungen Stand: Nv. 2012 1 3.1. Der Studiengang im Überblick 3.1.1 Tabellarische Übersicht Anbieter des Studienganges

Mehr

Naturwissenschaften & Technik Kennenlernen & Verstehen. EINLADUNG ZUR TEILNAHME zum ViS:EU WETTBEWERB

Naturwissenschaften & Technik Kennenlernen & Verstehen. EINLADUNG ZUR TEILNAHME zum ViS:EU WETTBEWERB EINLADUNG ZUR TEILNAHME zum ViS:EU WETTBEWERB An Alle Schulen und Bildungseinrichtungen, wie Pädaggische Hchschulen, etc. in Zusammenarbeit mit Museen, Science Centers, WissenschafterInnen Wir möchten

Mehr

Folgende Konzepte werden am Otto-von-Taube-Gymnasium für die individuelle Förderung entwickelt und umgesetzt:

Folgende Konzepte werden am Otto-von-Taube-Gymnasium für die individuelle Förderung entwickelt und umgesetzt: Knzept zur Individuellen Förderung Ott-vn-Taube-Gymnasium Individuelle Förderung am Ott-vn-Taube-Gymnasium Gauting Üben, Wiederhlen, Vertiefen Mit diesen Schlagwörtern reagieren immer wieder Bildungsfrscher,

Mehr

Leitfaden Kommunikationsplan INTERREG-Projekt

Leitfaden Kommunikationsplan INTERREG-Projekt Leitfaden Kmmunikatinsplan INTERREG-Prjekt Alle INTERREG-Prjekte sind verpflichtet in der vn der EU finanzierten Prjektlaufzeit angemessene Kmmunikatins- und Öffentlichkeitsarbeit durchzuführen. Die Kmmunikatins-

Mehr

Interne Kommunikation als strategisches Instrument

Interne Kommunikation als strategisches Instrument Interne Kmmunikatin als strategisches Instrument Wrkshpleitung: Swantje-Angelika Küpper, Bnn Kinderunfallkmmissin www.kuepper-nline.rg 1 Was ist interne Kmmunikatin? Interne Kmmunikatin ist keine Presse-

Mehr

Renovierung des Fernstudiums Bibliotheks- u. Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin

Renovierung des Fernstudiums Bibliotheks- u. Informationswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin Renvierung des Fernstudiums Biblitheks- u. Infrmatinswissenschaft an der Humbldt-Universität zu Berlin 1. Das Institut und seine Studiengänge 2. Hintergrund der Renvierung 3. Prfil und Struktur des weiterbildenden

Mehr

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA)

Studienprogramme Master of Business Administration (MBA) Studienprgramme Master f Business Administratin (MBA) Es ist nicht genug zu wissen man muss es auch anwenden. Es ist nicht genug, zu wllen man muss es auch tun! Jhann Wlfgang vn Gethe (1749 1832) 1 Master

Mehr

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management

Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Business Management Schwerpunkt: Logistik und Supply Chain Management Bitte beachten Sie folgende Voraussetzungen: Voraussetzungen (für alle drei Module) Supply Chain Management lässt sich als die konsequente

Mehr

Grundlagen zum betrieblichen Gesundheitsberater Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Personalabteilung und interessierte Mitarbeiter

Grundlagen zum betrieblichen Gesundheitsberater Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Personalabteilung und interessierte Mitarbeiter Weiterbildung für Betriebsräte, Mitarbeiter der Persnalabteilung und Qualifizierungsffensive Textil-/Bekleidungs-/Miederindustrie und Textile Services Der/die betriebliche Gesundheitsberater/in Leistungsfähigkeit

Mehr

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES

D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 525 D I E N S T B L A T T DER HOCHSCHULEN DES SAARLANDES 2015 ausgegeben zu Saarbrücken, 30. September 2015 Nr. 67 UNIVERSITÄT DES SAARLANDES Seite Prüfungsordnung für den Master-Studiengang Systems Engineering

Mehr

Einführung in den Forschungsprozess und die Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung

Einführung in den Forschungsprozess und die Methoden der empirischen Kommunikations- und Medienforschung Einführung in den Frschungsprzess und die Methden der empirischen Kmmunikatins- und Medienfrschung Vrlesung 9: Methden II: Befragung 14.12.2015 Frschungsprzess und Methden 9 1 Gliederung Vrlesung 9 1.

Mehr

Die Umstrukturierungsprozesse an den Hochschulen in Schleswig- Holstein aus Sicht der Wissenschaft und der Studierenden

Die Umstrukturierungsprozesse an den Hochschulen in Schleswig- Holstein aus Sicht der Wissenschaft und der Studierenden Blgna-Przess und Hchschulrefrm - Knsequenzen für die Hchschulentwicklung Hchschulplitisches Frum Schleswig-Hlstein 15.11.2004 Die Umstrukturierungsprzesse an den Hchschulen in Schleswig- Hlstein aus Sicht

Mehr

REGION INNSBRUCK CURRICULUM INNSBRUCK V

REGION INNSBRUCK CURRICULUM INNSBRUCK V ÖAS Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und systemische Studien ÖAS Sekretariat: A-1010 Wien Gnzagagasse 11/19 Tel 01/212 41 35 Fax 01 218 25 68 email: ffice@eas.at REGION INNSBRUCK

Mehr

Multimediale Kommunikation

Multimediale Kommunikation Entwurf (Stand: 16.11.01) Studienordnung für den Master-Studiengang Multimediale Kommunikation der Hochschule für Musik und Theater Hannover Gemäß 105, Abs. 3, Satz 2 i. V. m. 82, Abs. 3, Satz 2 des Niedersächsischen

Mehr

Inhaltsübersicht. Teil 1: Allgemeine Bestimmungen

Inhaltsübersicht. Teil 1: Allgemeine Bestimmungen Studienrdnung für den Studiengang MINT: Mathematik, Infrmatik und Naturwissenschaften, mit Anwendungen in der Technik mit dem Abschluss Bachelr f Science (B.Sc.) an der Technischen Universität Chemnitz

Mehr

Medienpass. Kirsten Böttcher-Speckels. Ziele. Klasse Fach/Zuständigkeiten Material 5 Klassenlehrer Medienscouts. Baustein

Medienpass. Kirsten Böttcher-Speckels. Ziele. Klasse Fach/Zuständigkeiten Material 5 Klassenlehrer Medienscouts. Baustein Klasse Fach/Zuständigkeiten Material 5 Klassenlehrer Medienscuts Baustein Ziele Einführung in die PC-Nutzung Cmputer sachgemäß ein- und ausschalten und bedienen sich im Intranet, dem Netzwerk der Schule,

Mehr

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011

Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modulbeschreibung: Master of Education Bildende Kunst, Gymnasium Stand: 29.11.2011 Modul 9 Fachdidaktisches Arbeiten: Vertiefung Fachdidaktik Kennnummer: work load Leistungspunkte Studiensemester Dauer

Mehr

Herzlich Willkommen zu. Web 2.0 Einsatz in der beruflichen Weiterbildung und der Erwachsenenbildung. www.svea project.eu

Herzlich Willkommen zu. Web 2.0 Einsatz in der beruflichen Weiterbildung und der Erwachsenenbildung. www.svea project.eu Herzlich Willkmmen zu Web 2.0 Einsatz in der beruflichen Weiterbildung und der Erwachsenenbildung Überblick Präsentatin SVEA Vrstellungsrunde inkl. Erwartungsabfrage Grundlagenvermittlung Web 2.0 Erflgsfaktren

Mehr

360 -Agenturcheck update und Stresstest

360 -Agenturcheck update und Stresstest Die Plattfrm für Agenturerflg 360 -Agenturcheck update und Stresstest nur für agenturexcellence Agenturen Im IV. Quartal gehen die Überlegungen vn Agenturinhabern schn in das Jahr 2012. Dabei sind die

Mehr

Lehrplan Basismodul: Grundlagen des Journalismus

Lehrplan Basismodul: Grundlagen des Journalismus Lehrplan Basismodul: Grundlagen des Journalismus (Version 1.1) Stand: 2012 Gliederung Einführung... 3 1. Einführung in das Arbeitsfeld des Journalisten... 4 2. Nachricht (Meldung)... 6 3. Bericht... 8

Mehr

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern

CollabXT Prozessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern CllabXT Przessqualität durch Werkzeugunterstützung etablieren und steigern Prjektbericht Marc Kuhrmann, Nrbert Diernhfer Technische Universität München Marcus Alt Micrsft Deutschland GmbH TUM 2007-2008

Mehr

Medienpädagogisches Zentrum Chemnitz

Medienpädagogisches Zentrum Chemnitz Medienpädaggisches Zentrum Chemnitz Schulinterne Frtbildungsveranstaltungen im Schuljahr 2015/2016 Die Veranstaltungen können in der Schule der im MPZ (je nach Verfügbarkeit der Technik) durchgeführt werden;

Mehr

I) Gesprächsteilnehmende. 1. Japanische Delegation

I) Gesprächsteilnehmende. 1. Japanische Delegation Zweite deutsch japanische Regierungsgespräche 2014 über die Frtführung der deutsch japanischen Prgramme am 16. und 17. Oktber 2014 in Bnn Ergebnisprtkll (Entwurf) I) Gesprächsteilnehmende 1. ische Delegatin

Mehr

(Stand 13.11.01) Studienordnung für den Master-Studiengang. Medienmanagement. der Hochschule für Musik und Theater Hannover.

(Stand 13.11.01) Studienordnung für den Master-Studiengang. Medienmanagement. der Hochschule für Musik und Theater Hannover. 1 (Stand 13.11.01) Studienordnung für den Master-Studiengang Medienmanagement der Hochschule für Musik und Theater Hannover Gemäß 105, Abs. 3, Satz 2 i. V. m. 82, Abs. 3, Satz 2 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes

Mehr

Detaillierte Stellenbeschreibung Stellenangebot Sekretariat

Detaillierte Stellenbeschreibung Stellenangebot Sekretariat Stellenangebt Sekretariat Sekretärin mit erweitertem Verantwrtungsbereich Funktinsbeschreibung und -anfrderungen 1. Herausragende Fachkenntnisse entsprechend des Berufsbildes 2. Besndere Kundenrientiertheit

Mehr

Marktgängige Energie(effizienz) dienstleistungen in der Praxis. Workshop zum Erfahrungsaustausch zwischen Anbietern von Energiedienstleistungen

Marktgängige Energie(effizienz) dienstleistungen in der Praxis. Workshop zum Erfahrungsaustausch zwischen Anbietern von Energiedienstleistungen Marktgängige Energie(effizienz) dienstleistungen in der Praxis Wrkshp zum Erfahrungsaustausch zwischen Anbietern vn Energiedienstleistungen Wien, 10. Mai 2012 PROGRAMM Ziele des Wrkshps Wie können neue

Mehr

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Englisch (Anglistik/Amerikanistik)

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Englisch (Anglistik/Amerikanistik) Modulhandbuch für den Teilstudiengang Englisch (Anglistik/Amerikanistik) im Studiengang (gewerblich-technische Wissenschaften) der Universität Flensburg Überarbeitete Fassung vom 3.05.09 Studiengang: Modultitel:

Mehr

Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen

Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen Förderprgramm Integratin durch Qualifizierung (IQ) Erweiterung bestehender Qualifizierungen um Aspekten der Deutschförderung und weiterbildungsbegleitender Hilfen Bitte diskutieren Sie flgende Fragen und

Mehr

schaftlicher Diskurse Beiträge zu einer strukturell nachhaltigen Entwicklung

schaftlicher Diskurse Beiträge zu einer strukturell nachhaltigen Entwicklung Psitinspapier des Netzwerks Hchschule und Nachhaltigkeit Bayern Hchschulen Zukunft gestalten Nachhaltigkeit strukturell verankern Unsere derzeitige Welt ist geprägt vn glbalen Umwelt- und Entwicklungsprblemen.

Mehr

AUSSCHREIBUNGEN. Informations- und Kommunikationstechnologie Voraussetzung: Lehramt im Bereich Pflichtschule, Zusatzqualifikation im IKT-Bereich

AUSSCHREIBUNGEN. Informations- und Kommunikationstechnologie Voraussetzung: Lehramt im Bereich Pflichtschule, Zusatzqualifikation im IKT-Bereich Prfessinalität Humanität Internatinalität AUSSCHREIBUNGEN An der Pädaggischen Hchschule Oberösterreich, 4020 Linz, Kaplanhfstraße 40, gelangen vraussichtlich ab 1. Oktber 2013 nachstehende Stunden in Mitverwendung

Mehr

meinungsraum.at Onlinebefragung April 2012 PR-Ethik-Rat Branchen-Stimmungsbild und ethische Dilemmata vor dem Hintergrund aktueller Skandale

meinungsraum.at Onlinebefragung April 2012 PR-Ethik-Rat Branchen-Stimmungsbild und ethische Dilemmata vor dem Hintergrund aktueller Skandale meinungsraum.at Onlinebefragung April 2012 PR-Ethik-Rat Branchen-Stimmungsbild und ethische Dilemmata vr dem Hintergrund aktueller Skandale Seite 1 Inhalt 1. Studienbeschreibung 2. Ergebnisse 3. Summary

Mehr

Modulhandbuch Masterstudiengang Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Modulhandbuch Masterstudiengang Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Modulhandbuch, Master NDL, LUH, Stand: 04.04.2014 1 Modulhandbuch Masterstudiengang Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Das Lehrangebot gliedert sich in die folgenden Module, die bezüglich fachwissenschaftlicher

Mehr

Masterstudiengang Pflanzenbiotechnologie

Masterstudiengang Pflanzenbiotechnologie Masterstudiengang Pflanzenbiotechnologie - e - Stand: Januar 2014 Schlüsselqualifikationen für Studierende der Pflanzenwissenschaften 2. Studienjahr, 3.+4. Semester je nach gewähltem Angebot MA-SK Modulbescheinigung

Mehr

Certified Live Online Trainer

Certified Live Online Trainer Certified Live Online Trainer Seminarbeschreibung und Ablauf Einleitung Die Ausbildung zum Certified Live-Online Trainer hat zum Ziel, die Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Mderatin virtueller Meetings,

Mehr

WILLKOMMEN! Inhalt. 5 Stundenplan. 6 Auslandssemester, Termine, Adressen

WILLKOMMEN! Inhalt. 5 Stundenplan. 6 Auslandssemester, Termine, Adressen WILLKOMMEN! Inhalt Ulm und Neu-Ulm 2 Was macht die Dppelstadt s (er)lebenswert Wer studiert in Ulm Bachelr Psychlgie 3 Warum Psychlgie in Ulm? 3 Lernfrmen und Leistungsanfrderungen 4 Studienplan 5 Stundenplan

Mehr

Das Sozialpraktikum am Gymnasium Neubiberg

Das Sozialpraktikum am Gymnasium Neubiberg Das Szialpraktikum am Gymnasium Neubiberg Seit dem Bestehen unserer Schule ist das Szialpraktikum in der 10. Klasse ein fester Bestandteil in unserem Schulknzept. Das Praktikum ist zugleich ein Beitrag

Mehr

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft!

Menschen entwickeln sich Konzept Zukunft! Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Weiterbildung Schritt für Schritt zum Erflg WEITERBILDUNGSKATALOG Seite 1 Menschen entwickeln sich Knzept Zukunft! Passende Nachwuchskräfte und Fachkräfte für das

Mehr

Management-Ausbildung

Management-Ausbildung Management-Ausbildung mbt_management beratung training Villefrtgasse 13, 8010 Graz Tel.: +43 316 686 999-17 www.mbtraining.at ffice@mbtraining.at Seite 1 vn 10 Führungskräfteausbildung 2014-05-21 INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach

Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach Modulbeschreibung: B.A. Indologie, Beifach Modul 1: Religion und Kultur 300 h 10 LP 1. - 2. Sem. 2 Semester Denkbar als Exportmodul für Religionswissenschaft/ Theologie, Soziologie, Ethnologie, Politikwissenschaft,

Mehr

Ausschreibung. "Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue

Ausschreibung. Englisch für Betriebsräte und Euro-Betriebsräte Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Hotel relexa Bellevue Ausschreibung "Englisch für Betriebsräte und Eur-Betriebsräte" Datum: 11.-13.05.2015 Ort: Hamburg, Htel relexa Bellevue Nachstehend finden Sie: 1. Angebt 2. Geschäftsbedingungen EURO-TEAM 3. Prgramm des

Mehr

Fortbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimodales Konzept

Fortbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimodales Konzept Frtbildung für Fachleute ADS-Therapie: ein multimdales Knzept Zertifizierte Ausbildung zum ADS Cach: Frtbildungsmdul III CME-Zertifizierte Frtbildung durch die Ärztekammer für Ärzte und Psychlgen ADS ist

Mehr

S T U D I E N O R D N U N G für das Fach. Psychologie. (Nebenfach) mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (M.A.)

S T U D I E N O R D N U N G für das Fach. Psychologie. (Nebenfach) mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (M.A.) 1 S T U D I E N O R D N U N G für das Fach Psychologie (Nebenfach) mit dem Abschluss Prüfung zum Magister Artium (M.A.) an der Universität - Gesamthochschule Siegen Vom 13. Februar 2001 Aufgrund des 2

Mehr