MATHEMATIK 3. KL. Inhaltsverzeichnis Mathematik 3. bis 6. Klasse. Bearbeitungsstand

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MATHEMATIK 3. KL. Inhaltsverzeichnis Mathematik 3. bis 6. Klasse. www.schultraining.ch. Bearbeitungsstand"

Transkript

1 MATHEMATIK 3. KL. ID Typ Pool Zahlenbereich Zahlen ordnen bis 1000 (ID ) 1067 Übung 34 Zahlwörter - Zahlen (ID ) 1056 Übung 42 Zahlennachbarn (ID ) 1058 Übung 31 Zahlen ordnen (ID ) 1061 Übung 30 Zahlen bilden 1 (ID ) 1057 Übung 20 Zahlenstrahl (ID ) 1070 Übung 11 Zahlen bilden 2 (ID ) 1292 Übung 25 Eigen- und Stellenwert (ID ) 1291 Übung 21 Zählen (ID ) 1293 Übung 20 Stellenwerttafel (ID ) 1271 Übung 15 Zahlen zerlegen (ID ) 1330 Übung 10 Zahlen ergänzen (ID ) 1294 Übung 53 Zahlen bilden 2 (ID ) 1301 Übung 12 Tests Zahlen ordnen (ID ) 1249 Selbsttest 30 Zahlwörter und Zahlen (ID ) 1250 Selbsttest 30 Zahlen bilden (ID ) 1251 Selbsttest 20 Zahlennachbarn (ID ) 1252 Selbsttest 31 Kopfrechnen Reihen 3er Reihe (ID 830-3) 830 Übung 20 4er Reihe (ID 831-3) 831 Übung 21 5er Reihe (ID 832-3) 832 Übung 20 6er Reihe (ID 833-3) 833 Übung 22 7er Reihe (ID 834-3) 834 Übung 19 8er Reihe (ID 835-3) 835 Übung 21 9er Reihe (ID 836-3) 836 Übung 20 Eins durch Eins (ID 926-3) 926 Übung 40 Reihenzahlen suchen (ID ) 1084 Übung 35 Kleines Einmaleins (ID ) 1259 Übung 114 ggt und kgv (ID ) 1297 Übung 32 Tests zu Reihen Eins durch Eins (ID ) 1260 Selbsttest 40 Reihenzahlen suchen (ID ) 1261 Selbsttest 35 Kleines Einmaleins (ID ) 1262 Selbsttest 118 Minutentraining Minutentraining plus (ID ) 1049 Übung 30 Minutentraining minus (ID ) 1050 Übung 30 Minutentraining + und - (ID ) 1051 Übung 30 Minutentraining mal (ID ) 1054 Übung 30 Minutentraining - geteilt (ID ) 1053 Übung 30 Minutentraining mal/geteilt (ID ) 1094 Übung 60 Rechnen mit Klammern Klammern 1 (ID ) 1064 Übung 30 Klammern 2 (ID ) 1082 Übung 30 Klammern 3 (ID ) 1083 Übung 30 Tests zu Klammern Klammern (ID ) 1263 Selbsttest 90 Bearbeitungsstand

2 Zehner Zehnerzahlen +/- (ID ) 1060 Übung 30 Zehnerzahlen wegzählen (ID ) 1072 Übung 30 Tests zu Zehnerzahlen Zehnerzahlen +/- (ID ) 1264 Selbsttest 60 Hunderter Reine Hunderterzahlen + / - (ID ) 1068 Übung 30 Hunderterzahlen + / - (ID ) 1075 Übung 30 Hunderterzahlen : / (ID ) 1071 Übung 30 Hunderter überschreiten 1 (ID ) 1076 Übung 30 Hunderter überschreiten 2 (ID ) 1077 Übung 30 Tests zu Hunderterzahlen Alle Operationen (ID ) 1265 Selbsttest 90 Hunderter überschreiten (ID ) 1266 Selbsttest 60 Verschiedenes Kopfrechnen Lücken füllen (ID ) 1059 Übung 30 Zahlen kombinieren (ID ) 1069 Übung 20 Rechenart erkennen (ID ) 1062 Übung 30 Rechnen in Schritten (ID ) 1063 Übung 40 Zahlen zerlegen 1 (ID ) 1295 Übung 25 Zahlen zerlegen 2 (ID ) 1296 Übung 31 Rechnungen vereinfachen (ID ) 1298 Übung 21 Tests zu verschiedenen Themen Kopfrechnen Lücken füllen (ID ) 1267 Selbsttest 30 Zahlen kombinieren (ID ) 1268 Selbsttest 20 Rechenart erkennen (ID ) 1269 Selbsttest 30 Masse und Grössen Längenmasse umformen (ID ) 1065 Übung 40 Längenmasse rechnen (ID ) 1079 Übung 20 Geld rechnen (ID ) 1078 Übung 20 Zeitmasse umformen (min/s) (ID ) 1085 Übung 20 Zeitmasse umformen (min/h) (ID ) 1080 Übung 20 Fahrzeiten Züge/Busse (ID ) 1081 Übung 20 Uhrzeiten (ID ) 1052 Übung 11 Längenmasse ordnen (ID ) 1066 Übung 20 Zeitmasse umformen: Tag - Monat - Jahr 1086 Übung 12 Tests zu Grössen Längenmasse rechnen (ID ) 1275 Selbsttest 20 Zeitmasse umformen/rechnen (ID ) 1276 Selbsttest 40 Uhrzeiten zuordnen (ID ) 1277 Selbsttest 31 Textaufgaben Textaufgaben Zahlenrätsel 1 (ID ) 1074 Übung 30 Zahlenrätsel 2 (ID ) 1088 Übung 30 Textaufgaben aus dem Alltag (ID ) 1089 Übung 31 Prüfungen zu Textaufgaben Zahlen (ID ) 1278 Selbsttest 60 Prüfung - Alltag (ID ) 1279 Selbsttest 31 Zahlenfolgen Zahlenfolgen 1 (ID ) 1073 Übung 30 Zahlenfolgen 2 (ID ) 1087 Übung 20 Tests zu Zahlenfolgen Zahlenfolgen (ID ) 1280 Selbsttest 50 Mathematische Begriffe Begriffe in der Mathematik HTML Seite

3 MATHEMATIK 4. KL. ID Typ Pool Zahlen Zahlen ordnen bis 10'000 (ID 770-4) 770 Übung 20 Dekadische Operationen (ID 814-4) 814 Übung 60 Auf 10'000 ergänzen (ID 957-4) 957 Übung 21 Statistische Angaben (ID ) 1375 Übung 8 Zahlennachbarn suchen (ID ) 1559 Übung 20 Teiler suchen 1 (ID ) 1383 Übung 27 Teiler suchen 2 (ID ) 1385 Übung 32 Rechnen mit Nullen (ID ) 1396 Übung 21 Tests zu Zahlen Zahlen ordnen bis 10'000 (ID ) 1185 Selbsttest 20 Auf 10'000 ergänzen (ID ) 1186 Selbsttest 21 Dekadische Operationen +/ - (ID 991-4) 991 Selbsttest 60 Kopfrechnen Bearbeitungsstand Reihen Übergänge schrittweise rechnen 1 (ID ) 1558 Übung 16 Übergänge schrittweise rechnen 2 (ID ) 1557 Übung 8 Rechnen in Schritten (ID ) 1408 Übung 22 Division aufteilen (ID ) 1382 Übung 21 Division aufteilen 2 (ID ) 1407 Übung 11 Rechenvorteile nutzen (ID ) 1394 Übung 22 Multiplikationstabelle (ID ) 1395 Übung 11 Addition (ID 737-4) 737 Übung 30 Subtraktion (ID 782-4) 782 Übung 54 Multiplikation grosse Zahlen (ID 839-4) 839 Übung 10 Multiplikation mit grossen Zahlen (ID ) 1399 Übung 21 Multiplikation bis 10'000 (ID ) 1422 Übung 20 Multiplikation Lücken füllen (ID 840-4) 840 Übung 10 Division Lücken füllen (ID 841-4) 841 Übung 10 Schwierige Divisionen (761-4) 761 Übung 20 Alle Operationen (ID 985-4) 985 Übung 20 Von 10'000 subtrahieren (ID ) 1398 Übung 21 Halbieren von grossen Zahlen (ID ) 1402 Übung 21 Halbieren und vierteln (ID 87-4) 87 Übung 20 Rechenbaum (ID ) 1403 Übung 27 Rechenoperation erkennen (ID 842-4) 842 Übung 10 Zahlentürme/Zahlentrichter (ID ) 1566 Übung 13 Magische Quadrate (ID 999-4) 999 Übung 17 Tests zu Kopfrechnen Rechenoperation erkennen (ID ) 1187 Selbsttest 10 Multiplikation mit grossen Zahlen (ID 989-4) 989 Selbsttest 10 Addition und Subtraktion (ID 988-4) 988 Selbsttest 84 Alle Operationen (ID 987-4) 987 Selbsttest 20 Lücken füllen :/ (ID 986-4) 986 Selbsttest 20 Dreier Reihe (ID 720-4) 720 Übung 25 Vierer Reihe (ID 728-4) 728 Übung 26 Fünfer Reihe (ID 723-4) 723 Übung 25 Sechser Reihe (ID 725-4) 725 Übung 27 Siebner Reihe (ID 726-4) 726 Übung 24 Achter Reihe (ID 717-4) 717 Übung 24 Neuner Reihe (ID 724-4) 724 Übung 25 Schnittmengen Reihenzahlen (ID 755-4) 755 Übung 30 Tests zu Reihen Einmaleins (ID 741-4) 741 Selbsttest 118 Eins durch Eins (ID 995-4) 995 Selbsttest 40

4 Masseinheiten und Grössen Längenmasse umformen (ID 781-4) 781 Übung 38 Längenmasse rechnen (ID 765-4) 765 Übung 30 Hohlmasse umformen (ID 763-4) 763 Übung 40 Hohlmassen rechnen (ID 764-4) 764 Übung 65 Gewichtsmasse umformen (ID 756-4) 756 Übung 60 Gewichtsmassen rechnen (ID 983-4) 983 Übung 56 Geldmasse umformen (ID 715-4) 715 Übung 22 Geldmassen rechnen (ID 809-4) 809 Übung 40 Fahrzeiten (Züge und Busse) (ID 931-4) 931 Übung 20 Bedeutung von Vorsilben (ID ) 1472 Übung 8 Zeitdauern lesen und rechnen (ID ) 1473 Übung 12 Fahrplanzeiten berechnen ( ID ) 1493 Übung 8 Tests zu Masseinheiten und Grössen Allen Grössen rechnen (ID 821-4) 821 Selbsttest 120 Alle Grössen umformen (ID 972-4) 972 Selbsttest 123 Längenmasse umformen/rechnen (ID ) 1188 Selbsttest 68 Hohlmasse umformen/rechnen (ID ) 1189 Selbsttest 100 Gewichtsmasse umformen/rechnen (ID ) 1190 Selbsttest 100 Geldmasse umformen/rechnen (ID ) 1191 Selbsttest 62 Fahrzeiten Züge/Busse (ID ) 1192 Selbsttest 20 Textaufgaben Textaufgaben Kopfrechnen (ID 744-4) 744 Übung 22 Textaufgaben mit Zahlen 2 (ID 749-4) 749 Übung 12 Textaufgaben aus dem Alltag (ID 742-4) 742 Übung 33 Zahlen vergleichen (ID 773-4) 773 Übung 16 Vielfaches von Zahlen (ID ) 1471 Übung 24 Tests zu Textaufgaben Kopfrechnen (ID ) 1193 Selbsttest 22 Textaufgaben - Zahlen vergleichen (ID ) 1194 Selbsttest 16 Geometrie Merkmale ebener Figuren (ID ) 1351 Übung 19 Würfel (ID ) 1494 Übung 4 Symmetrieachsen (ID ) 1495 Übung 12 Symmetrieachse Punktspiegelung (ID ) 1496 Übung 10 Proportionen Proportionalität erkennen (ID ) 1436 Übung 10

5 MATHEMATIK 5. KL. Zahlen Kopfrechnen Reihen ID Typ Pool Zahlen ordnen bis 100'000 (ID 769-5) 769 Übung 20 Zahlen sortieren bis 100'000 (ID ) 1000 Übung 15 Teilbarkeit von Zahlen (ID 996-5) 996 Übung 17 Textaufgaben zu Teilbarkeit (ID 729-5) 729 Übung 24 Schätzen Kopfrechnen (ID ) 1001 Übung 30 Zahlen runden (ID 771-5) 771 Übung 30 Auf 100'000 ergänzen (ID 918-5) 918 Übung 20 Dekadische Operationen (ID 815-5) 815 Übung 20 Runden mit Grössen (ID ) 1509 Übung 24 Überschlagsrechnungen (ID ) 1520 Übung 44 Stellenwerttafel (ID ) 1507 Übung 25 Tests zu Zahlen Zahlen ordnen bis 100'000 (ID ) 1221 Selbsttest 20 Auf 100'000 ergänzen (ID ) 1222 Selbsttest 20 Dekadische Operationen (ID ) 1224 Selbsttest 20 Teilbarkeit von Zahlen (ID ) 1225 Selbsttest 41 Schätzen und runden (ID ) 1226 Selbsttest 60 Zahlen sortieren (ID ) 1223 Selbsttest 15 Kopfrechnen alle Operationen (ID 997-5) 997 Übung 20 Kopfrechnen mit Klammern (ID 757-5) 757 Übung 21 Mal 10 - durch 10 etc. (ID 857-5) 857 Übung 10 Magische Quadrate (ID ) 1002 Übung 18 Produkt und Quotient (ID ) 1503 Übung 22 Geschickt rechnen 1 (ID ) 1504 Übung 22 Multiplikation bis 10'000 (ID ) 1508 Übung 20 Von 100'000 subtrahieren (ID ) 1512 Übung 21 Gemischte Operationen (ID ) 1513 Übung 20 Nullen weglassen (ID ) 1505 Übung 20 Rechnen in Schritten (ID ) 1506 Übung 22 Zahlen zerlegen (ID ) 1500 Übung 21 Geschickt rechnen 2 (ID ) 1517 Übung 22 Minutentraining alle Operationen (ID ) 1573 Übung Minutentraining - Multiplikation (ID ) 1273 Übung Minutentraining - Division (ID ) 1258 Übung Tests zu Kopfrechnen Alle Operatoren (ID ) 1227 Selbsttest 20 Kopfrechnen mit Klammern (ID 992-5) 992 Selbsttest 21 Mal 10, durch 10 (ID ) 1228 Selbsttest 10 12er Reihe (ID 727-5) 727 Übung 33 13er Reihe (ID 800-5) 800 Übung 30 15er Reihe (ID 801-5) 801 Übung 30 24er Reihe (ID ) 1015 Übung 30 25er Reihe (ID 802-5) 802 Übung 30 Reihenzahlen suchen (ID 721-5) 721 Übung 20 Grosse Reihenzahlen (ID 993-5) 993 Übung 22 Reihenzahl erkennen (ID 893-5) 893 Übung 13 Tests zu Reihen Masseinheiten und Grössen Einmaleins (ID 994-5) 994 Selbsttest 178 Reihenzahlen suchen (ID ) 1229 Selbsttest 13 Grosse Reihenzahlen (ID ) 1230 Selbsttest 22 12/13/15/24/25er Reihe (ID 887-5) 887 Selbsttest 153 Längenmasse rechnen (ID 776-5) 776 Übung 50 Gewichtsmasse rechnen (ID 754-5) 754 Übung 40 Geldmasse rechnen (ID 716-5) 716 Übung 87 Zeitmasse umformen (ID 768-5) 768 Übung 30 Zeitdauern rechnen (ID 772-5) 772 Übung 40 Hohlmasse rechnen (ID 927-5) 927 Übung 40 Dezimalzahlen/Grössen (ID ) 1497 Übung 11 Tests zu Masse und Grössen Alle Grössen rechnen (ID 982-5) 982 Selbsttest 208 Grössen umformen (ID 990-5) 990 Selbsttest 191 Längenmasse (ID ) 1274 Selbsttest 80 Bearbeitungsstand

6 Textaufgaben Textaufgaben Hälfte - Doppelt (ID 753-5) 753 Übung 22 Kopfrechnen (ID 745-5) 745 Übung 22 Textaufgaben - Zahlen - Addition (ID 750-5) 750 Übung 5 Textaufgaben - Alltag (ID 743-5) 743 Übung 11 Textaufgaben Zahlen gemischt 1 (ID 748-5) 748 Übung 15 Textaufgaben Zahlen gemischt 2 (ID 751-5) 751 Übung 20 Textaufgaben - Zeiten (ID 884-5) 884 Übung 34 Vervielfachen (ID ) 1502 Übung 13 Gleichung (ID ) 1523 Übung 5 Textaufgaben mit Bruchangaben (ID 759-5) 759 Übung 36 Tests zu Textaufgaben Textaufgaben - Zahlen (ID 998-5) 998 Selbsttest 20 Geometrie Geometrische Körper erkennen (ID 900-5) 900 Übung 10 Reale geometrische Figuren (ID ) 1530 Übung 7 Körpernetze erkennen (ID ) 1531 Übung 5 Geometrische Körper - Rätsel (ID ) 1533 Übung 10 Eigenschaften geom. Körper (ID ) 1529 Übung 6 Test zu Geometrie Geom. Körper erkennen (ID ) 1231 Selbsttest 10 Bruchrechnen Bruchteile erkennen (ID ) 1501 Übung 9 Grundoperationen - Brüche (ID 762-5) 762 Übung 39 Brüche ordnen (ID 713-5) 713 Übung 13 Brüche mit gleichem Wert (ID ) 1021 Übung 30 Bruchteile berechnen (ID 780-5) 780 Übung 20 Textaufgaben mit Brüchen (ID 747-5) 747 Übung 27 Brüche in Grössen umwandeln (ID 709-5) 709 Übung 41 Bruchteile und Grössen (ID 861-5) 861 Übung 17 Brüche vergleichen (ID ) 1499 Übung 21 Tests zu Brüchen Brüche in Grössen umwandeln (ID 976-5) 976 Selbsttest 41 Bruchteile von Zahlen berechnen (ID 977-5) 977 Selbsttest 20 Grundoperationen - Brüche (ID ) 1232 Selbsttest 39 Brüche ordnen (ID ) 1233 Selbsttest 13 Brüche mit gleichem Wert (ID ) 1234 Selbsttest 30 Textaufgaben mit Brüchen (ID ) 1235 Selbsttest 27 Bruchteile von Grössen (ID ) 1236 Selbsttest 17 Dezimalzahlen Grössen/Dezimalschreibweise (ID 876-5) 876 Übung 20 Rechnen mit Dezimalzahlen (+/-) (ID 928-5) 928 Übung 30 Rechnen mit Dezimalzahlen ( /:) (ID 929-5) 929 Übung 20 Dekadische Operationen (ID 875-5) 875 Übung 23 Dezimalzahlen ordnen (ID 874-5) 874 Übung 30 Brüche/Dezimalzahlen ordnen (ID 873-5) 873 Übung 23 Dezimalzahlen schreiben (ID ) 1518 Übung 21 Dezimale Grössen vergleichen ( ID ) 1498 Übung 21 Dezimalzahlen vergleichen 1 (ID ) 1549 Übung 10 Dezimalzahlen vergleichen 2 (ID 877-5) 877 Übung 18 Tests zu Dezimalzahlen Dekadische Operationen (ID 978-5) 978 Selbsttest 23 Brüche/Dezimalzahlen ordnen (ID 979-5) 979 Selbsttest 23 Grössen/Dezimalschreibweise (ID 980-5) 980 Selbsttest 20 Kopfrechnen (ID 981-5) 981 Selbsttest 50 Dezimalzahlen ordnen/ergänzen (ID ) 1237 Selbsttest 30 Proportionen mehr oder weniger? (ID ) 1010 Übung 61 Test zu Proportionen mehr oder weniger? (ID 930-5) 930 Selbsttest 61 Grafiken und Tabellen Tabellen und Grafiken (ID ) 1524 Übung 6 Proportionalität in Grafiken (ID ) 1528 Übung 6 Informationen aus Tabellen (ID ) 1521 Übung 4 Verschiedenes Schriftliches Rechnen - Fehlersuche (ID ) 1404 Übung 14 Schriftliches Rechnen - Leerstellenrätsel 1405 Übung 8

7 MATHEMATIK 6. KL. ID Typ Pool Zahlen Teilbarkeit (ID 730-6) 730 Übung 27 Nach Bedingungen ordnen (ID ) 1035 Übung 40 Zahlen mit Grössen runden (ID 896-6) 896 Übung 20 Primzahlen (ID 889-6) 889 Übung 12 Auf eine Million ergänzen (ID 958-6) 958 Übung 21 Zahlen ordnen (ID 706-6) 706 Übung 20 Teilbarkeit 2 (ID 867-6) 867 Übung 30 Stellenwerttafel (ID 59-5) 59 Übung 4 Zahlenstrahl (ID 60-4) 60 Übung 25 Zahlwort - Zahl (ID ) 1437 Übung 21 Stellenwerttafel (ID ) 1507 Übung 25 Zahlen zerlegen (ID ) 1500 Übung 21 Tests zu Zahlen Teiler suchen (ID ) 1240 Selbsttest 55 Zahlen mit Grössen runden (ID ) 1241 Selbsttest 20 Nach Bedingungen ordnen (ID ) 1242 Selbsttest 40 Zahlen ordnen bis 1'000'000 (ID ) 1238 Übung 20 Kopfrechnen Multiplikationen - grosse Zahlen (ID 847-6) 847 Übung 10 Division - grosse Zahlen (ID 853-6) 853 Übung 10 Textaufgaben (ID 746-6) 746 Übung 7 Reihenzahlen suchen (ID 721-5) 721 Übung 20 Schwierige Divisionen (761-4) 761 Übung 20 Multiplikation - dekadischen Zahlen (ID 846-6) 846 Übung 10 Tests zu Kopfrechnen Multiplikation und Divison (ID ) 1243 Selbsttest 20 Multipl. - dekadische Zahlen (ID ) 1244 Selbsttest 10 Grosses Einmaleins (ID ) 1245 Selbsttest 20 Einmaleins (ID 886-6) 886 Selbsttest 88 Masseinheiten und Grössen Grössen umformen 1 (ID ) 1522 Übung 21 Grössen umformen 2 (ID ) 1491 Übung 12 Alltagsgrössen umformen (ID 703-6) 703 Übung 100 Mit Zeitdauern rechnen (ID 775-6) 775 Übung 67 Flächenmasse umformen 1 (ID 767-6) 767 Übung 37 Flächenmasse umformen 2 (ID ) 1539 Übung 10 Flächen- Umfangberechnungen (ID 897-6) 897 Übung 11 Dezimal- und Bruchschreibweise (ID ) 1541 Übung 10 Tests zu Masseinheiten und Grössen Grössen rechnen / umformen (ID 808-6) 808 Selbsttest 74 Textaufgaben Zahlen_3 (ID 752-6) 752 Übung 10 Geschwindigkeiten (ID 855-6) 855 Übung 20 Schneckenrennen (ID 891-6) 891 Übung 10 Proportionen mehr oder weniger? (ID 930-5) 930 Selbsttest 61 Direkt und indirekt (ID 740-6) 740 Übung 69 Tests zu Proportionen Direkt und indirekt (ID ) 1014 Selbsttest 70 Mehr oder weniger (ID ) 1036 Selbsttest 61 Geometrie Dreiecksbeschriftung (ID ) 1281 Übung 8 Winkelarten erkennen (ID 898-6) 898 Übung 13 Winkel zusammensetzen (ID ) 1272 Übung 12 Symmetrieachse Punktspiegelung (ID ) 1496 Übung 10 Test zu Winkelarten Winkelarten erkennen (ID ) 1246 Selbsttest 12 Bearbeitungsstand

8 Bruchrechnen Dezimalzahlen Prozentrechnen Verschiedenes Grundoperationen (ID 852-6) 852 Übung 20 Bruchteile erkennen (ID 843-6) 843 Übung 4 Brüche mit gleichem Wert (ID ) 1020 Übung 30 Erweitern (ID 850-6) 850 Übung 10 Kürzen (ID 851-6) 851 Übung 10 Schwierige Brüche kürzen (ID 766-6) 766 Übung 30 Unechte Brüche verwandeln (ID 848-6) 848 Übung 12 Brüche vergleichen (ID 882-6) 882 Übung 18 Brüche in Dezimalzahlen umf. (ID 881-6) 881 Übung 21 Erweitern und kürzen (ID 785-6) 785 Übung 10 Bruchteile erkennen 2 (ID ) 1519 Übung 17 Bruchteil einer Menge (ID ) 1510 Übung 19 Tests zu Brüchen Kürzen/erweitern/gleichnamig (ID 849-6) 849 Selbsttest 54 Erweitern und kürzen (ID 892-6) 892 Selbsttest 10 Brüche - Dezimalzahlen ordnen (ID 856-6) 856 Übung 29 Kopfrechnen mit Dezimalzahlen (ID 883-6) 883 Übung 20 Tests zu Dezimalzahlen Dekadische Operationen (ID 978-5) 978 Selbsttest 23 Grössen/Dezimalschreibweise (ID 980-5) 980 Selbsttest 20 Rechnen mit Dezimalzahlen ( /:) (ID 929-5) 929 Übung 20 Brüche/Dezimalzahlen ordnen (ID 979-5) 979 Selbsttest 23 Einfache Prozentrechnungen (ID ) 1550 Übung 10 Prozentrechnen mit Grössen (ID 731-6) 731 Übung 24 Prozentrechnen mit Grössen (ID 862-6) 862 Übung 14 KgV von Zahlen suchen (ID 860-6) 860 Übung 15 Begriffe in der Mathematik (ID ) 1047 Selbsttest 6 Arithmetisches Mittel 1 (ID ) 1019 Übung 10 Arithmetisches Mittel 2 (ID ) 1525 Übung 21 Sinnvoller Mittelwert (ID ) 1527 Übung 11 Wahrscheinlichkeit (ID ) 1526 Übung 6

Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten

Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten Inhalt/Lernziele Teil A Bruchteile erkennen Bruchteile von Grössen bestimmen Brüche und Bruchteile ergänzen A1, A2, A3 A4, A5 A6, A7, A8, A9 Arbeitszeit Teil A 40 Minuten Teil B 40 Minuten Anzahl Kanten

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule:

Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: Stoffverteilungsplan Mathematik Klassenstufe 3 Schuljahr: Schule: ZEIT INHALTE KOMPETENZEN Rechenrakete Bemerkungen Schulwochen 1000 LEITIDEEN: ZAHLEN UND OPERATIONEN RAUM UND FORM MUSTER UND STRUKTUREN

Mehr

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen

Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81140-9) Lernbereiche Stunden Inhalt Seite Inhalt Seite Kapitel 1 Zahlen und Größen. 6 Zahlen und Größen Zahlen und Operationen 30 Kapitel 1: Kapitel 1 Zahlen und Größen 6 Zahlen und Größen 1 Vielfache von großen Zahlen darstellen, lesen und inhaltlich interpretieren Zahlen über 1 Million Stellentafel Große

Mehr

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra)

WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) WERRATALSCHULE Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Heringen (Werra) SCHULCURRICULUM IM FACH MATHEMATIK BILDUNGSGANG FÖRDERSTUFE Fachcurriculum Klasse 5F Schwerpunkte Kompetenzen Inhalte Mathematische

Mehr

Mathematik 3. Klasse

Mathematik 3. Klasse 3_Klasse Mathematik 3. Klasse Thema Zahlenbuch Heft ZB Heft AG Buch AG Anderes 1. Wiederholen Ausblick Frankreich/Türkei S. 0 / 1 S. 2 / 3 S. 0 K 2B Malkreuz, 1x1 S. 4 / 5 S. 1 / 2 K 3,4,5,17 Addition

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Mathematik 2. Klasse Seite 1 1. Zählen, Mengen erfassen und Zahlen schreiben 1. Mengen erfassen 1 2. Mengen erfassen 2 3. Zähle die Kästchen 4. Zähle die Gegenstände 5. Zähle

Mehr

Lehrplan Mittelschule Sachsen Klasse 5 Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81000-6) Arbeitsheft 5 (ISBN 978-3-507-81001-3) Projekt: Meine neue Klasse

Lehrplan Mittelschule Sachsen Klasse 5 Mathematik heute 5 (ISBN 978-3-507-81000-6) Arbeitsheft 5 (ISBN 978-3-507-81001-3) Projekt: Meine neue Klasse Statistiken und Präsentationen Projekt: Meine neue Klasse 6 Lernbereich 1: Natürliche Zahlen Beherrschen des Veranschaulichens am Zahlenstrahl Beherrschen des Überschlagens, Abschätzens und Rundens sowie

Mehr

Übersicht: Blitzrechnen / Kopfrechentraining 1 6

Übersicht: Blitzrechnen / Kopfrechentraining 1 6 PHBern, Institut für Weiterbildung Weltistrasse 40, CH-3006 Bern T +4 3 309 27, F +4 3 309 27 99 weiterbildung.phbern.ch, info-iwb@phbern.ch Übungsformate Übersicht: Zahlenbuch 6 Übungsformat. 2. 3. 4.

Mehr

Themenkreise der Klasse 5

Themenkreise der Klasse 5 Mathematik Lernzielkatalog bzw. Inhalte in der MITTELSTUFE Am Ende der Mittelstufe sollten die Schüler - alle schriftlichen Rechenverfahren beherrschen. - Maßeinheiten umformen und mit ihnen rechnen können.

Mehr

Kontrollprüfung. Referenzrahmen Mathematik. Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: 1 Kompetenzbeschreibungen 2 Beispielaufgaben

Kontrollprüfung. Referenzrahmen Mathematik. Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: 1 Kompetenzbeschreibungen 2 Beispielaufgaben Der Referenzrahmen umfasst zwei Teile: Kompetenzbeschreibungen Beispielaufgaben Herausgeberin und Copyright: Erziehungsdirektion des Kantons Bern. Auflage Juli 0 Kompetenzbeschreibungen Vorstellungsvermögen;

Mehr

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl

Natürliche Zahlen und. Zahlenstrahl M 5.1 Die Zahlen Nimmt man auch die Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl nennt man natürliche Zahlen: hinzu, schreibt man: Zahlenstrahl Je weiter rechts eine Zahl auf dem Zahlenstrahl liegt, desto größer

Mehr

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation

Klasse 9. Zahlenraum Mengen Vergleiche. Addition. Subtraktion. Multiplikation Klasse 9 Maximalplan Kurs A Minimalplan Kurs B Zahlenbereich bis 10.000/100.000 (B) und 1.000.000 (A) - Grundrechenarten Bis 1.000.000 erarbeiten; Zahlenhaus, Stellentafel, Zahlenhaus, Stellentafel, Grundrechnen

Mehr

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25)

M ATHEMATIK Klasse 3. Stoffverteilungsplan Sachsen. Der Zahlenraum bis 1000 (S. 14 25) M ATHEMATIK Klasse 3 Stoffverteilungsplan Sachsen Duden Mathematik 3 Lehrplan: Lernziele / Inhalte Der (S. 14 25) Entwickeln von Zahlvorstellungen/Orientieren im Schätzen und zählen, Zählstrategien, Anzahl

Mehr

Schulinterner Lehrplan Mathematik Jahrgangsstufe 5

Schulinterner Lehrplan Mathematik Jahrgangsstufe 5 Themenbereich: (1) Zahlen und Größen Buch: Mathe heute 5 (neu) Seiten: 6-56 Zeitrahmen:10 Wochen - stellen ganze Zahlen dar: Zahlenstrahl, Zifferndarstellung, Stellenwerttafel, Arithmetik/ Darstellen Wortform

Mehr

Mathematik für Klasse 6 Rechnen mit Dezimalzahlen

Mathematik für Klasse 6 Rechnen mit Dezimalzahlen Mathematik für Klasse 6 Rechnen mit Dezimalzahlen 16 Trainingseinheiten zum Unterricht Dazu gehört auch eine Einführung in die Anfänge der Prozentrechnung. Datei Nr. 10310 Friedrich W. Buckel Stand: Stand

Mehr

Übungsmaterialien zur Bruchrechnung

Übungsmaterialien zur Bruchrechnung Übungsmaterialien zur Bruchrechnung Die Materialien sind einsetzbar in Klasse. Unterschiedliche Aspekte des Bruchbegriffs werden angesprochen. Einige Seiten müssen im Maßstab : ausgedruckt werden. Daher

Mehr

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil...

Inhalt. 1. Addition und Subtraktion bis 100. 3. Die Zahlen bis 1000. 4. Rechnen bis 1000. 2. Multiplikation und Division bis 100. Lehrerteil... Inhalt 1. Addition und Subtraktion bis 100 Lehrerteil................................. 6 Hallo! Mein Name ist Hase!................... 12 Hallo! Ich bin der Igel!....................... 13 Wie viele Hasen

Mehr

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms.

1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. Inklusionsmaterial Nummer Titel Beschreibung 1 Strichlisten und Diagramme Die Schülerinnen und Schüler fertigen Strichlisten an und beantworten Fragen mithilfe eines Diagramms. 2 Säulendiagramme Die Schülerinnen

Mehr

Rechnen mit Brüchen (1) 6

Rechnen mit Brüchen (1) 6 Rechnen mit Brüchen (). Erweitern und Kürzen Der Wert eines Bruches ändert sich nicht, wenn entweder Zähler und Nenner mit derselben natürlichen Zahl multipliziert werden: a a m ( a, b, m ) ERWEITERN,

Mehr

Grundwissen Jahrgangsstufe 6

Grundwissen Jahrgangsstufe 6 GM. Brüche Grundwissen Jahrgangsstufe Brüche: Zerlegt man ein Ganzes z.b. in gleich große Teile und fasst dann dieser Teile zusammen, so erhält man des Ganzen. Im Bruch ist der Nenner und der Zähler. Stammbrüche

Mehr

Lernziele Matbu. ch 8

Lernziele Matbu. ch 8 Lernziele Matbu. ch 8 Beachte auch den Refernzrahmen des Stellwerk8 www. stellwerk- check. ch LU Priorität Grobziel (aus Mathbu.ch 8) Lernziele Begriffe 2 1 Mit gebrochenen Zahlen operieren: Gebrochene

Mehr

Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse

Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse Langenscheidt Training plus - Mathe Langenscheidt Training plus, Mathe 6. Klasse Bearbeitet von Uwe Fricke 1. Auflage 13. Taschenbuch. ca. 128 S. Paperback ISBN 978 3 68 60073 9 Format (B x L): 17,1 x

Mehr

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre

Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8. Lerninhalte Natürliche Zahlen. Lernziele Natürliche Zahlen. Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Didaktik der Algebra und Gleichungslehre Algebra in den Jahrgangsstufen 5 bis 8 Dr. Christian Groß Lehrstuhl Didaktik der Mathematik Universität Augsburg Sommersemester 2008 Vollrath: Algebra in der Sekundarstufe

Mehr

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum

Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK. Skriptum Bildungsstandards Grundschule MATHEMATIK Skriptum erstellt auf Basis der vom Bildungsministerium zur Verfügung gestellten Fassung Bildungsstandards für Mathematik 4. Schulstufe Version 2.2. von den Mitgliedern

Mehr

Grundlagen Algebra Aufgaben und Lösungen

Grundlagen Algebra Aufgaben und Lösungen Grundlagen Algebra Aufgaben und Lösungen http://www.fersch.de Klemens Fersch 6. Januar 201 Inhaltsverzeichnis 1 Primfaktoren - ggt - kgv 2 1.1 ggt (a, b) kgv (a, b)...............................................

Mehr

Anschlussprogramm Langgymnasium Kanton Zürich 1/5 Zentrale Aufnahmeprüfungen

Anschlussprogramm Langgymnasium Kanton Zürich 1/5 Zentrale Aufnahmeprüfungen Anschlussprogramm Langgymnasium Kanton Zürich 1/5 Anschlussprogramm Primarstufe Mittelschulen Ausgabe 2011 Beschluss des Bildungsrats vom 2. Mai 2011 Gültig ab Schuljahr 2011/2012 (Aufnahmeprüfung März

Mehr

Inhalt 1 Natürliche Zahlen 2 Addition und Subtraktion natürlicher Zahlen 3 Multiplikation und Division natürlicher Zahlen

Inhalt 1 Natürliche Zahlen 2 Addition und Subtraktion natürlicher Zahlen 3 Multiplikation und Division natürlicher Zahlen Inhalt 1 Natürliche Zahlen 1.1 Der Zahlbegriff... 6 1.2 Das Zehnersystem... 7 1.3 Andere Stellenwertsysteme... 8 1.4 Römische Zahlen... 10 1.5 Große Zahlen... 11 1.6 Runden... 13 1.7 Rechnen mit Einheiten...

Mehr

Lehrplan Mathematik Klasse 4

Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lehrplan Mathematik Klasse 4 Lernziele/ Inhalte Lernziel: Entwickeln von Zahlvorstellungen Orientieren im Zahlenraum bis 1 Million Schätzen und überschlagen Große Zahlen in der Umwelt Bündeln und zählen

Mehr

Jahrgangscurriculum Mathematik 6. mathelive Inhalte/Anforderungen Rahmenrichtlinien/Rote Fäden

Jahrgangscurriculum Mathematik 6. mathelive Inhalte/Anforderungen Rahmenrichtlinien/Rote Fäden Wie wir wohnen mathelive Inhalte/Anforderungen Rahmenrichtlinien/Rote Fäden Hier wohnen und arbeiten wir Flächen vergleichen Wohnen und mieten Flächeneinheiten Bodenbeläge Flächeninhalt des Rechtecks Umfang

Mehr

MatheBlatt (Version 2)

MatheBlatt (Version 2) MatheBlatt (Version 2) Bilder und Formvorlagen für Mathe-Arbeitsblätter / Inhaltsverzeichnis Copyright Hans Zybura Software, 2008. Alle Rechte vorbehalten. Formatvorlagen aus Word-Zeichnen Elementen und

Mehr

Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum

Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum Fachspezifische Themenvorschläge für das Quartalspraktikum Liste zuhanden der Praxislehrpersonen mit Vorschlägen zur Auftragserteilung an die Studierenden Mathematik (6. Klasse) A: Zahlen untersuchen:

Mehr

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:...

II* III* IV* Niveau das kann ich das kann er/sie. Mein Bericht, Kommentar (Einsatz, Schwierigkeiten, Fortschritte, Zusammenarbeit) Name:... Datum:... Titel MB 7 LU Nr nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB V* Mit Kopf, Hand und Taschenrechner MB 7 LU 3 nhaltliche Allg. Buch Arbeitsheft AB einfache Rechnungen im Kopf lösen und den TR sinnvoll einsetzen

Mehr

Lehrkraft: Wochenstundenzahl:

Lehrkraft: Wochenstundenzahl: Schuljahr 20 / Schule: Lehrkraft: Wochenstundenzahl: Hinweis: Sachrechnen ist im amtlichen Lehrplan als eigener Lernbereich aufgeführt. In der unterrichtlichen Behandlung werden Ziele und Inhalte dieses

Mehr

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 6

Stoffverteilungsplan Mathematik Klasse 6 Argumentieren und Beweisen Argumentieren eine Vermutung anhand von Beispielen auf Plausibilität prüfen und anhand eines Gegenbeispiels widerlegen Analysieren Lösungswege und begründen Probleme mit eigenen

Mehr

Box. Mathematik 2. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen.

Box. Mathematik 2. Begleitheft mit. 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle. Beschreibung der Übungsschwerpunkte. Beobachtungsbogen. Box Mathematik 2 Begleitheft mit 20 Kopiervorlagen zur Lernstandskontrolle Beschreibung der Übungsschwerpunkte Beobachtungsbogen Lernbegleiter -Box Mathematik 2 Inhalt des Begleitheftes Zur Konzeption

Mehr

Inhaltsverzeichnis 1 Rechnen 1.1 Die Zahlen 1.2 Zahlen darstellen 1.3 Addieren 1.4 Subtrahieren 1.5 Vereinfachen algebraischer Summen

Inhaltsverzeichnis 1 Rechnen 1.1 Die Zahlen 1.2 Zahlen darstellen 1.3 Addieren 1.4 Subtrahieren 1.5 Vereinfachen algebraischer Summen 6 Inhaltsverzeichnis 1 Rechnen... 11 1.1 Die Zahlen... 11 1.1.1 Zahlenmengen und ihre Darstellung... 11 1.1.2 Übersicht über weitere Zahlenmengen... 17 1.1.3 Zahlen vergleichen... 18 1.1.4 Größen, Variablen

Mehr

Projekt: Winkel im Igelweg

Projekt: Winkel im Igelweg JAHRESARBEITSPLAN denkstark 2 978-3-507-84816-0 Schulwoche Zeitraum Leitidee Projekte und Inhalt denkstark 2 978-3-507-84816-0 Kompetenzen denkstark 2 1-3 3 Wochen Messen Raum und Form Projekt: Winkel

Mehr

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte)

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte) KK/Werkjahr mit Mindeststandards [Druckversion] Leitdeen/Richtziele Stundentafeln Sprache Geometrisches Zeichnen Mensch und Umwelt Gestalten und Musik Sport Individuum und Gemeinschaft Niveaus E P Links

Mehr

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss

Curriculum Mathematik. Bereich Schulabschluss Curriculum Mathematik Bereich Schulabschluss Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über alle Lerneinheiten im Fach Mathematik. Das Fach Mathematik ist in Lernstufen, Kapitel, Lerneinheiten und Übungen

Mehr

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen?

M 5.1. Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl. Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? M 5.1 Natürliche Zahlen und Zahlenstrahl Welche Zahlen gehören zur Menge der natürlichen Zahlen? Zeichne die Zahlen, und auf einem Zahlenstrahl ein. Woran erkennt man auf dem Zahlenstrahl, welche der Zahlen

Mehr

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe

Bereich: Zahlen und Operationen. Schwerpunkt: Flexibles Rechnen. Zeit/ Stufe Schwerpunkt: Flexibles Rechnen Thema Kompetenz Kenntnisse/ Fertigkeiten/ Voraussetzungen, um die Kompetenz zu erlangen - Flexibles Rechnen (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division) - nutzen aufgabenbezogen

Mehr

Aufgaben zu Lambacher Schweizer 6 Hessen

Aufgaben zu Lambacher Schweizer 6 Hessen Aufgaben zu Kapitel I Erweitern und Kürzen Erweitere im Kopf. a) mit ; 6; b) å mit ; 6; 7 c) mit ; ; d) å mit ; ; e) mit ; ; 7 f) mit ; ; Erweitere auf den angegebenen Nenner. a) 0: ; ; ; 0 ; 0 ; 0 b)

Mehr

Kantiprüfungsvorbereitung basierend auf den Kanti- und DMS/FMS Prüfungen in SH von 1987-2012. Teil 1: Terme, Termumformungen, Gleichungen, Brüche

Kantiprüfungsvorbereitung basierend auf den Kanti- und DMS/FMS Prüfungen in SH von 1987-2012. Teil 1: Terme, Termumformungen, Gleichungen, Brüche Kantiprüfungsvorbereitung basierend auf den Kanti- und DMS/FMS Prüfungen in SH von 1987-2012 Teil 1: Terme, Termumformungen, Gleichungen, Brüche Version Oktober 2013 verf. v. Adrian Christen SchulArena.com

Mehr

Übungsbuch Algebra für Dummies

Übungsbuch Algebra für Dummies ...für Dummies Übungsbuch Algebra für Dummies von Mary Jane Sterling, Alfons Winkelmann 1. Auflage Wiley-VCH Weinheim 2012 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 527 70800 0 Zu Leseprobe

Mehr

Stoffverteilungsplan für Hauptschule Mathematik, Klasse 5

Stoffverteilungsplan für Hauptschule Mathematik, Klasse 5 Stoffverteilungsplan für Hauptschule Mathematik, Klasse 5 Monat Woche Inhalte Einblicke Mathematik 5 Inhalte Kompetenzen Training - Sicherung der mathematischen Grundbildung - mit Mathematik experimentieren

Mehr

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte)

Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte) Niveau Leitdeen/Richtziele Stundentafeln Bedeutung des Teilbildungsbereichs ( Grobziele und Inhalte / Treffpunkte) [Druckversion] Sprache Anwendungen der Geometrisches Zeichnen Mensch und Umwelt Gestalten

Mehr

Viel Erfolg wünscht dir. dein Mathematik Lehrer. Köck. Leonhard. M-Beispiele zur Vorbereitung auf die 2. Schularbeit. Termin: Fr., 3.12.2010.

Viel Erfolg wünscht dir. dein Mathematik Lehrer. Köck. Leonhard. M-Beispiele zur Vorbereitung auf die 2. Schularbeit. Termin: Fr., 3.12.2010. Viel Erfolg wünscht dir dein Mathematik Lehrer Köck Leonhard M-Beispiele zur Vorbereitung auf die 2. chularbeit Termin: Fr., 3.12.2010 Köck Erstellt 14.11.2010 2. chularbeit aus MATHEMATIK KL.: M2/I. -.2

Mehr

MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten

MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten MATHEMATIK 5. Schulstufe Schularbeiten 1. Schularbeit Dekadisches Zahlensystem Runden von Zahlen Zahlenstrahl Ordnung der natürlichen Zahlen Grundrechnungsarten Statistik a) Schreibe ohne dekadische Einheiten:

Mehr

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem

Negative Zahlen. Lösung: Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6. Das Dezimalsystem Negative Zahlen Negative Zahlen Ordne in einen Zahlenstrahl ein! 7;5; 3; 6 Das Dezimalsystem Zerlege in Stufen! Einer, Zehner, usw. a) 3.185.629 b) 24.045.376 c) 3.010.500.700 Das Dezimalsystem a) 3M 1HT

Mehr

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten

weitere Medien Zeitraum Fächerübergreifendes Arbeiten A R B E I T S P L Ä N E 3. / 4. Schuljahr Welt der Zahl 4 UNTERRICHTSTHEMA : Orientierung im Zahlenraum Erweiterung des Zahlenraums Wiederholung und Vertiefung Unterrichtsschwerpunkte Zahlen bis 2000 darstellen,

Mehr

Aufgabensammlung Bruchrechnen

Aufgabensammlung Bruchrechnen Aufgabensammlung Bruchrechnen Inhaltsverzeichnis Bruchrechnung. Kürzen und Erweitern.................................. 4. Addition von Brüchen................................... Multiplikation von Brüchen...............................

Mehr

Kapitel 3 Mathematik. Kapitel 3.3. Algebra Gleichungen

Kapitel 3 Mathematik. Kapitel 3.3. Algebra Gleichungen TG TECHNOLOGISCHE GRUNDLAGEN Kapitel 3 Mathematik Kapitel 3.3 Algebra Gleichungen Verfasser: Hans-Rudolf Niederberger Elektroingenieur FH/HTL Vordergut 1, 877 Nidfurn 055-654 1 87 Ausgabe: Februar 009

Mehr

Rechnen mit Brüchen (1) 6

Rechnen mit Brüchen (1) 6 Rechnen mit Brüchen () 6. Erweitern und Kürzen Der Wert eines Bruches ändert sich nicht, wenn entweder Zähler und Nenner mit derselben natürlichen Zahl multipliziert werden: a a m ( a, b, m ) ERWEITERN,

Mehr

Apple IOS Apps. Mathematik

Apple IOS Apps. Mathematik Apple IOS Apps Einige der Apps sind gratis, andere wiederum kostenpflichtig. Bei gewissen Apps kann man Pakete für den KG, US usw. zusätzlich erwerben. Mathematik Name Zahl & Menge Herausgeber Appolino,

Mehr

Dezimalzahlen. Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen.

Dezimalzahlen. Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen. Dezimalzahlen Information: Dezimalzahlen sind Zahlen, die ein Komma besitzen, es sind also keine natürlichen Zahlen. Beispiele für Dezimalzahlen mit Einheiten wären also:,8 7, kg,4 m 0,7 l 8,7 s, usw.

Mehr

Albert-Einstein-Gymnasium, Reutlingen. Curriculum für das Fach Mathematik

Albert-Einstein-Gymnasium, Reutlingen. Curriculum für das Fach Mathematik Albert-Einstein-Gymnasium, Reutlingen Curriculum für das Fach Mathematik Vorbemerkungen Das vorliegende Curriculum ist nicht zuletzt als praktische Planungshilfe gedacht, die die unterrichtliche Verbindung

Mehr

Bruchrechnen. Gemischte Textaufgaben und Sachaufgaben. Addition und Subtraktion ab 6. Klasse Umfang und Fläche von Rechteck und Quadrat

Bruchrechnen. Gemischte Textaufgaben und Sachaufgaben. Addition und Subtraktion ab 6. Klasse Umfang und Fläche von Rechteck und Quadrat Gemischte Textaufgaben und Sachaufgaben Bruchrechnen A. Hauschka H. Hünemann-Rottstegge L. Neumann Addition und Subtraktion ab 6. Klasse Umfang und Fläche von Rechteck und Quadrat Übungsprogramm mit Lösungen

Mehr

Grundwissen Mathematik 5

Grundwissen Mathematik 5 Grundwissen Mathematik 5 Dieser Grundwissenskatalog gehört: Name: Klasse: Inhaltsverzeichnis Zahlen 1.1 Zahlenmengen 1.2 Besondere Zahlen 1.3 Stellenwertsystem 1.4 Runden 1.5 Darstellen von Zahlen in Tabellen

Mehr

Aufgabensammlung Klasse 8

Aufgabensammlung Klasse 8 Aufgabensammlung Klasse 8 Inhaltsverzeichnis 1 Potenzen mit natürlichen Hochzahlen 3 1.1 Rechenregeln für das Rechnen mit Potenzen..................... 3 1.1.1 Addition und Subtraktion von Potenzen...................

Mehr

Unterrichtseinheit "Anteile Brüche"

Unterrichtseinheit Anteile Brüche Unterrichtseinheit "Anteile Brüche" Jahrgang: 6.1 (4 Wochen) Darstellen: stellen Brüche auf verschiedene Art und Weise dar (in verschiedenen geometrischen Figuren, am Zahlenstrahl, handelnd und zeichnerisch)

Mehr

Kurzlehrplan 5. Thema Inhaltlicher Schwerpunkt Schwerpunkt Prozessbezogene Kompetenzen I Natürliche Zahlen und Größen 1) Zählen und darstellen

Kurzlehrplan 5. Thema Inhaltlicher Schwerpunkt Schwerpunkt Prozessbezogene Kompetenzen I Natürliche Zahlen und Größen 1) Zählen und darstellen Kurzlehrplan 5 Thema Inhaltlicher Schwerpunkt Schwerpunkt I Natürliche Zahlen und Größen 1) Zählen und darstellen Strichlisten / Balken- und Kreisdiagramme Maßstab 2) Große Zahlen Große Zahlen / Zifferndarstellung

Mehr

1/6. Zeitraum Lambacher Schweizer 6 Inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen. Methoden / Material

1/6. Zeitraum Lambacher Schweizer 6 Inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen. Methoden / Material Schulinterner Lehrplan Mathematik Klasse 6 Schulbuch (SB): Lambacher Schweizer 6; ISBN 3-12-734461-9 (Einsatz Taschenrechner ab 2. Halbjahr - Casio fx-991 ES) Einsatz der Software Klett-Mathetrainer 6

Mehr

Inhaltsübersicht. Jahrgang: 6 Schuljahr: 2015/2016 Halbjahr: 1/2. inhaltsbezogene prozessbezogene Kompetenzen. Halbjahr/1 Zeit (in Wochen)

Inhaltsübersicht. Jahrgang: 6 Schuljahr: 2015/2016 Halbjahr: 1/2. inhaltsbezogene prozessbezogene Kompetenzen. Halbjahr/1 Zeit (in Wochen) Halbjahr/1 Zeit (in Wochen) Inhalte Seite inhaltsbezogene Kompetenzen prozessbezogene Kompetenzen / mögliche Berufsfelder / 1 6 Wochen 1 18.09.15 1. Teilbarkeit 1.1 Noch fit? 1.2 Teiler und Vielfache 1.3

Mehr

LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule

LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule Grundstufe II LEHRPLAN VOLKSSCHULE Mathematik 3.Klasse Volksschule Aufbau der natürlichen Zahlen Ausgehend vom Vorwissen der Grundstufe I, ist der Zahlenraum schrittweise zu erweitern. Das Verstehen großer

Mehr

Teilbarkeit von natürlichen Zahlen

Teilbarkeit von natürlichen Zahlen Teilbarkeit von natürlichen Zahlen Teilbarkeitsregeln: Die Teilbarkeitsregeln beruhen alle darauf, dass man von einer Zahl einen grossen Teil wegschneiden kann, von dem man weiss, dass er sicher durch

Mehr

Beobachtungsitem oder Kommentar

Beobachtungsitem oder Kommentar Beobachtungsindikatoren zum Schulischen Standortgespräch (BISS) im ICF-CY Lebens- und Erfahrungsbereich: Lernen und Wissensanwendung - Mathematisches Lernen Ein Entwicklungsprojekt des Forschungszentrums

Mehr

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1

Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Zehntausenderschritte ZR 100 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 30 000, 50 000, 20 000, 40 000, 60 000 b) 40 000, 60 000, 50 000, 20 000, 30 000 c) 90 000, 100

Mehr

Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf

Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Minipizzen auf Personen. Bruchrechnung Wir teilen gerecht auf Minipizzen auf Personen. : (+) : + Wir teilen einen Teil Eine halbe Minipizza auf Personen. :? Wir teilen

Mehr

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten

Kartei. Halbschriftliche Multiplikation und Division. Überlege aus welchen Reihen die Ausschnitte. gehören und setze die Reihe nach beiden Seiten Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 00 Kartei Halbschriftliche Multiplikation und Division Halbschriftliche Multiplikation und Division / Karte 01 Schriftliche Multiplikation und Division

Mehr

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Anfangsunterricht V3 02./03.05. Natürliche Zahlen im Anfangsunterricht

Mehr

Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4

Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4 Kurzanleitung Mathe im Netz Klasse 4 Mildenberger Verlag 77652 Offenburg Im Lehbühl 6 Tel. 07 81 / 91 70-0 Fax 07 81 / 91 70-50 Internet: www.mildenberger-verlag.de E-Mail: info@mildenberger-verlag.de

Mehr

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4)

Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4) Beobachtungsbogen bezogen auf die Kompetenzerwartungen in den verschiedenen Bereichen des Faches Mathematik (Klasse 3 und 4) für: Schuljahr: Grundlegende mathematische Bildung zeigt sich in fachbezogenen

Mehr

Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten. Größen und Messen Konstruieren Winkel zeichnen

Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten. Größen und Messen Konstruieren Winkel zeichnen Zeitraum prozessbezogene Kompetenzen inhaltsbezogene Kompetenzen Lambacher Schweizer 5 Seiten Mit symbolischen, formalen und technischen Elementen der Mathematik umgehen Symbolschreib- symbolische und

Mehr

UND MOSES SPRACH AUCH DIESE GEBOTE

UND MOSES SPRACH AUCH DIESE GEBOTE UND MOSES SPRACH AUCH DIESE GEBOTE 1. Gebot: Nur die DUMMEN kürzen SUMMEN! Und auch sonst läuft bei Summen und Differenzen nichts! 3x + y 3 darfst Du NICHT kürzen! x! y. Gebot: Vorsicht bei WURZELN und

Mehr

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den

Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Vorlesung zur Arithmetik V1 18./19.04. Arithmetik in der Grundschule V2 -./26.04. Die Entwicklung des Zahlbegriffs beim Kind/Konzepte für den Anfangsunterricht V3 02./03.05. Natürliche Zahlen im Anfangsunterricht

Mehr

MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM

MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM MATHEMATIK GRUNDWISSEN 5. KLASSE LESSING GYMNASIUM NEU-ULM Lessing-Gymnasium Neu-Ulm 2/17 I. ZAHLEN 1. Natürliche und ganze Zahlen 1.1 Zahlenmengen Natürliche Zahlen N = { 1, 2, 3, 4,...} Natürliche Zahlen

Mehr

Kommentar. Die Raster gibt es in drei Versionen. Eine mit allen drei Zyklen, eine mit den 1. + 2. Zyklus und eine dritte mit dem 2. + 3. Zyklus.

Kommentar. Die Raster gibt es in drei Versionen. Eine mit allen drei Zyklen, eine mit den 1. + 2. Zyklus und eine dritte mit dem 2. + 3. Zyklus. Kommentar Fähigkeits- und Kompetenzraster Mathematik LP 21 Grundsätzliches: Die Fähigkeits- und Kompetenzraster des Bildungsreich basieren auf der, von der D-EDK Plenarversammlung am 31.10.2014 freigegebenen,

Mehr

Tausenderschritte ZR 10 000 1

Tausenderschritte ZR 10 000 1 Tausenderschritte ZR 10 000 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 3 000, 5 000, 2 000, 4 000, 6 000 b) 4 000, 6 000, 5 000, 2 000, 3 000 c) 9 000, 10 000, 3 000, 5

Mehr

GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe

GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe GISNY Lower School Mathematik Curriculum der Eingangsstufe Kompetenzen Inhalte Der Schüler/die Schülerin kann Lernbereich Arithmetik durch den Aufbau der Zahlenstadt die mathematischen Eigenschaften der

Mehr

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6

Fördermaterialienordner Mathematik 5/6 Fördermaterialienordner 5/6 Inhaltsverzeichnis 1 Zahl und Zahlbereiche 1.1 Natürliche Zahlen 1.2 Rechnen mit natürlichen Zahlen 1.3 Rechnen mit Größen 1.4 Brüche 1.5 Teilbarkeit 1.6 Rechnen mit Brüchen

Mehr

ZR 1 000 000 Hunderttausenderschritte

ZR 1 000 000 Hunderttausenderschritte ZR 1 000 000 Hunderttausenderschritte 1 Ordne folgende Zahlen der Größe nach! Beginne bei der kleinsten Zahl! a) 200 000, 500 000, 300 000, 800 000, 400 000 b) 800 000, 500 000, 700 000, 600 000, 200 000

Mehr

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen

inhaltsbezogene Kompetenzbereiche/Kompetenzen Ordnen und vergleichen Zahlen Arithmetik/Algebra 1. Rechnen mit Brüchen Vergleichen und bewerten Lösungswege Argumentationen und Darstellungen Erkunden Untersuchen Muster und Beziehungen bei Zahlen und Figuren und stellen Vermutungen

Mehr

Rechnen mit rationalen Zahlen

Rechnen mit rationalen Zahlen Rechnen mit rationalen Zahlen a ist die Gegenzahl von a und ( a) a Subtraktionsregel: Statt eine rationale Zahl zu subtrahieren, addiert man ihre Gegenzahl. ( 8) ( ) ( 8) + ( + ) 8 + 7, (,6) 7, + ( +,6)

Mehr

Formelsammlung Mathematik 7 I) Zuordnungen... 2 7.1) Proportionale Zuordnungen... 2 7.2) Eigenschaften von proportionalen Zuordnungen... 2 7.

Formelsammlung Mathematik 7 I) Zuordnungen... 2 7.1) Proportionale Zuordnungen... 2 7.2) Eigenschaften von proportionalen Zuordnungen... 2 7. I) Zuordnungen... 2 7.1) Proportionale Zuordnungen... 2 7.2) Eigenschaften von proportionalen Zuordnungen... 2 7.3) Rechnen mit proportionalen Zuordnungen... 2 7.4) Die antiproportionale Zuordnung... 2

Mehr

Jahrgang: 6 Themenkreise 1/8

Jahrgang: 6 Themenkreise 1/8 Rechnen mit Bruchzahlen Addieren und Subtrahieren von Bruchzahlen Rechengesetze Multiplizieren und dividieren von Bruchzahlen Rechengesetze Vermischte Übungen Berechnung von Termen Vertiefende Aufgaben

Mehr

Rechentrainer 2. Schroedel. Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger

Rechentrainer 2. Schroedel. Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger Rechentrainer Herausgegeben von Prof. Dr. Hans-Dieter Rinkens Kurt Hönisch Gerhild Träger Erarbeitet von Nadine Binder, Kurt Hönisch, Claudia Neuburg, Dr. Thomas Rottmann, Michaela Schmitz, Gerhild Träger

Mehr

Übungsblatt Teiler, Vielfache, Teilbarkeit und Primzahlen Klasse 6

Übungsblatt Teiler, Vielfache, Teilbarkeit und Primzahlen Klasse 6 Übungsblatt Teiler, Vielfache, Teilbarkeit und Primzahlen Klasse 6 1. Bestimme jeweils die Teilermenge der folgenden Zahlen: a) 62 b) 25 c)71 d) 28 Lösungsbeispiel: T 62 = {...} (Einzelne Elemente der

Mehr

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7

Schulinterne Lehrpläne der Städtischen Realschule Waltrop. im Fach: MATHEMATIK Klasse 7 1. Rationale Zahlen Vernetzen Geben Ober- und Unterbegriffe an und führen Beispiele und Gegenbeispiele als Beleg an (z.b. Proportionalität, Viereck) Überprüfen bei einem Problem die Möglichkeit mehrerer

Mehr

Allgemeine Gewerbeschule Basel

Allgemeine Gewerbeschule Basel Eignungsabklärung Vorkurs Elektro Rechnen: - Massumwandlungen (Meter... Millimeter) - Rechnen mit Zeit (Uhr... Stunden, Minuten) (Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division) - Volumenberechnungen

Mehr

Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft

Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Berufsbildende Schule 11 der Region Hannover Hinweise zu Anforderungen des Faches Mathematik in Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft Das folgende Material soll Ihnen helfen sich einen Überblick

Mehr

Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 5

Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 5 Kompetenzerwartungen am Ende der Jahrgangsstufe 5 Arithmetik/Algebra mit Zahlen und Symbolen umgehen Zahlen Runden und Schätzen Große Zahlen Zahlen in Bildern Größen Längen Zeit Gewichte Rechnen Addition

Mehr

1. Funktionale Zusammenhänge & Sachsituationen Aufgabenbeispiele für Lernende in separater Beilage

1. Funktionale Zusammenhänge & Sachsituationen Aufgabenbeispiele für Lernende in separater Beilage Funktionale Zusammenhänge & Sachsituationen Aufgabenbeispiele für Lernende in separater Beilage Tabellen und Funktionsgraphen interpretieren und darstellen Wertetabellen lesen und beschreiben. Daten in

Mehr

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken

Brüche. Zuordnungen. Arithmetik/Algebra. 1 Multiplizieren von Brüchen 2 Dividieren von Brüchen 3 Punkt vor Strich. Klammern Üben Anwenden Nachdenken Brüche Schuleigener Lehrplan Mathematik Klasse 7 auf der Basis der Kernlehrpläne Stand August 2009 Zeitraum Prozessbezogene Kompetenzen Inhaltsbezogene Kompetenzen Schnittpunkt 7 5 Doppelstunden Kommunizieren

Mehr

Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen. 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr. 1. Schuljahr 931.

Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen. 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr. 1. Schuljahr 931. Primo.Das passt! Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen 4. Schuljahr 3. Schuljahr 2. Schuljahr 931.221 1. Schuljahr Vorwort Primo.Mathematik und das Kerncurriculum für Niedersachsen

Mehr

math-circuit Liebe Schülerin, lieber Schüler

math-circuit Liebe Schülerin, lieber Schüler Liebe Schülerin, lieber Schüler Der math-circuit besteht, wie ein Circuittraining im Sport, aus verschiedenen Posten. Im Sport trainiert man bestimmte Fertigkeiten. Im math-circuit trainierst du die wichtigsten

Mehr

Didaktik der Arithmetik Klasse 1-3 SS 2009 Hans-Dieter Rinkens

Didaktik der Arithmetik Klasse 1-3 SS 2009 Hans-Dieter Rinkens Didaktik der Arithmetik Klasse 1-3 SS 2009 Hans-Dieter Rinkens Inhalt Lehrplan Mathematik für die Grundschule des Landes NRW Arithmetische Vorkenntnisse am Schulanfang Zahlaspekte, Zählen, Zahlzeichen

Mehr

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt 3 1. Semester ARBEITSBLATT 3 RECHNEN MIT GANZEN ZAHLEN

Mathematik: Mag. Schmid Wolfgang Arbeitsblatt 3 1. Semester ARBEITSBLATT 3 RECHNEN MIT GANZEN ZAHLEN ARBEITSBLATT 3 RECHNEN MIT GANZEN ZAHLEN Wir wollen nun die Rechengesetze der natürlichen Zahlen auf die Zahlenmenge der ganzen Zahlen erweitern und zwar so, dass sie zu keinem Widerspruch mit bisher geltenden

Mehr

1) Längenmasse. Verwandeln sie in die verlangte Einheit: Aufgaben 2: Ergänzen sie die Matrix, indem sie die Einheiten umrechnen.

1) Längenmasse. Verwandeln sie in die verlangte Einheit: Aufgaben 2: Ergänzen sie die Matrix, indem sie die Einheiten umrechnen. Kapitel B: Masseinheiten 1) Längenmasse Die Länge von Strecken und Distanzen werden mit den Längenmassen angegeben. Die für das Längenmass ist das Meter (m). Weitere gängige en für Längen sind Kilometer

Mehr

Einfachere und anspruchsvollere Lernziele im Fach Mathematik für das 5. / 6. Schuljahr

Einfachere und anspruchsvollere Lernziele im Fach Mathematik für das 5. / 6. Schuljahr Kenntnisse & Fertigkeiten Vorstellungsvermögen Mathematisierfähigkeit Problemlöseverhalten Einfachere und anspruchsvollere Lernziele im Fach Mathematik für das 5. / 6. Schuljahr Arithmetik Sachrechnen

Mehr

1/2. Matherad. Kopiervorlagen. Nina Fiedel-Gellenbeck Alma Tamborini

1/2. Matherad. Kopiervorlagen. Nina Fiedel-Gellenbeck Alma Tamborini 1/2 Matherad Kopiervorlagen Nina Fiedel-Gellenbeck Alma Tamborini 1. Auflage 1 5 4 3 2 1 17 16 15 14 13 Alle Drucke dieser Auflage sind unverändert und können im Unterricht nebeneinander verwendet werden.

Mehr