Jahrestagung. 9. und 10. November 2012 in Oberursel bei Frankfurt. Technik und Service

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jahrestagung. 9. und 10. November 2012 in Oberursel bei Frankfurt. Technik und Service"

Transkript

1 Jahrestagung Technik und Service im Mövenpick Hotel 9. und 10. November 2012 in Oberursel bei Frankfurt Trends, Anforderungen und Lösungen für das professionelle ITK-Systemhaus istockphoto.com

2 Durchgang Altes Rathaus Aufnahme 2004 Thomas Sterzel (Stadtmarketing) Einladung 31. Jahrestagung Technik und Service des VAF Bundesverband Telekommunikation Malerwinkel Aufnahme 2011 Werner Mülling (Wirtschaftsförderung) 2 Hexentreppchen Aufnahme 2004 Thomas Sterzel (Stadtmarketing)

3 istockphoto.com Die (R)evolution in den Kundennetzen findet statt! Technik und Service des professionellen ITK-Systemhauses sind mehr denn je gefordert, die aktuellen Trends in der Unternehmenskommunikation zu erkennen, zu bewerten und praxisgerechte Lösungen zu finden. Neue Anwendungen und Technologien wachsen zusammen, für die Kunden ergeben sich dadurch schnell verändernde Situationen sowie Möglichkeiten aber auch Problemlagen. Unsere Kunden brauchen den kompetenten Kümmerer, der über die engen Grenzen einzelner Produktangebote hinausschaut, Orientierung bietet und mittelstandsfreundliche Lösungen realisiert. Das Programm der diesjährigen Tagung soll darum insbesondere der Orientierung zu relevanten technischen Entwicklungen in der Unternehmenskommunikation dienen. Wir haben in ihren Fachgebieten anerkannte Experten eingeladen und freuen uns auf substanzielle Vorträge, kritisches Hinterfragen sowie konstruktive Diskussionen. Ihr VAF Bundesverband Telekommunikation 3

4 Programm Freitag Vormittag 09:30 Empfang und Registrierung 10:00 Tagungseröffnung Verabschiedung von Klaus Rehklau Klaus Rehklau, Serviceleiter a. D. der Telba AG, wird als langjähriger Aktiver der VAF-Facharbeit verabschiedet. llmichael Kopp, Serviceleiter, MTG-Kommunikations-Technik 10:30 SIP-Telefone und Sprachqualität: Prüfung produktabhängiger Eigenschaften 11:15 Pause SIP-Endgeräte unterscheiden sich offen erkennbar in Preis, Design usw. Aber wie gut kompensieren unterschiedliche Geräte Netzwerkfehler wie Packet Loss und Jitter? Der vorgestellte Ansatz verspricht eine einfache Methode, um Produktunterschiede zu erkennen und zu verdeutlichen. llprof. Dr. Gerd Siegmund, Georg-Simon-Ohm Hochschule Nürnberg 11:45 SIP-Trunking: der lange Weg zu neuen Standards Schrittweise tritt SIP-Trunking an die Stelle von ISDN- Anschlüssen. Bisher waren die Implementierungen vielfach proprietär mangels ausreichender (Markt-)Standards. Internationale und nationale Initiativen suchen nach Harmonisierung. 12:15 Diskussion 12:30 Mittagspause llmatthias Bien, Entwicklung, AVAYA 4

5 Nachmittag 13:30 Kleintierbeherrschung: mobile Endgeräte im Firmennetz managen Mobile Endgeräte: Kleinstcomputer mit besonderen technischen Eigenschaften Neue mobile Sicherheitsrisiken, Herausforderungen für Updatemanagement und zentrale Verwaltung Ausblick: sichere Einbindung ins Unternehmensnetz mittels Trusted Computing llprof. Dr. Kai-Oliver Detken, Geschäftsführer, Decoit 14:15 Lösungsbeispiel BizzTrust Mobile Sicherheit, Trennung privat/dienstlich, zentrale Verwaltung Vorstellung von BizzTrust als Lösung im Android-Umfeld Integration in bestehende ITK-Infrastrukturen 14:45 Diskussion 15:00 Pause llchristian Stüble, Technischer Vorstand, Sirrix 15:45 Video-over-IP im Unternehmensnetz Brauchen die Kunden Video-over-IP? Was passiert in den Netzen? Welche Herausforderungen ergeben sich?»usability«und»quality of Experience«bekommen eine neue Dimension Spannungsfeld Video und mobile Netze 16:30 Diskussion llprof. Dr. Eduard Siemens, Lehrstuhl für Kommunikationstechnik, Hochschule Anhalt 16:45 Massen-Rollout von USB-Endgeräten: vorbereiten und abwickeln Arbeitsplatzindividuelle Vorprüfung, Softwareinstallation und Rollout von USB-Headsets/-Endgeräten müssen gerade in größeren UC-Projekten kosteneffizient, reibungsfrei und zugleich kundenindividuell realisiert werden. Erfahrungsbericht und Ausblick. lluwe Platz, Geschäftsführer, Horst Platz Beratung und Vertrieb 17:15 Ende des Tagesprogramms 18:30 Treffen in der Lobby 19:00 Beginn der Abendveranstaltung 5

6 Programm Samstag 09:00 (R)evolution im Netzwerkdesign: Softwaredefined Networking (SDN) und OpenFlow Die Virtualisierung der Netze entkoppelt die Anwendungen von der physikalischen Netzstruktur Integration der Netzwerke in virtuelle Rechnerstrukturen Trennung der Datenströme von den Steuerungs- und Verwaltungsfunktionen und Vereinfachung des Netzbetriebs llmathias Hein, Fachleiter Netzwerktechnik, VAF 09:30 Data Center Bridging (DCB) Netzanforderungen im Datacenter Mehrere Verkehrsklassen über Ethernet-Links und individuelle Behandlung von Klassen Verlustfreie Datenübertragung und Überlastkontrolle, Informationsaustausch mit virtuellen Maschinen llklaus Wirl, Datentechnik, Osmo Kommunikation 10:00 IPv6 Standortbestimmung 10:30 Pause Welche Rolle spielt IPv6 im Firmenumfeld heute, worauf sollte man achten? Adressverfügbarkeit, Equipmentunterstützung, Security, Interop-Probleme, Protokolle, Migration llandreas Röck, Produktmarketing Manager IP-Access, Teldat 11:15 WLAN für Multimedia planen WLAN-Netze für Sprache, Video und Daten planen, messen und dokumentieren Optimales Vorgehen und typische Herausforderungen in der Praxis Professionelle Tools: Ekahau-Site-Survey und -Planung, RF3D-Planungstool, WLAN-Messkoffer llthomas Hüsch, Leiter Technik & Seminare, Psiber Data 12:00 Diskussion WLAN-Planung: Dienstleistung anbieten oder einkaufen? 12:20 VAF-Facharbeit :40 Imbiss Ausblick auf Themen und Projekte llmartin Bürstenbinder, Geschäftsführer, VAF 13:15 Ende der Veranstaltung 6

7 Abendveranstaltung Freitag ab 19:00 Uhr Mit der Band Billy Bob Buddha Eine sehr lustige Band (Dalai Lama) Sponsor des Abends: 7

8 Aussteller Aastra Deutschland GmbH Aurenz GmbH C4B Com For Business AG D-Link (Deutschland) GmbH ES 2000 Errichter Software GmbH Herweck AG Horst Platz GmbH itancia GmbH Komsa Systems GmbH Mitel Networks GmbH Nomics GmbH Novar GmbH a Honeywell Company Novar GmbH a Honeywell Company QSC AG Siemens Enterprise Communications GmbH & Co. KG Thomas Krenn AG 8

9 Das Tagungshotel Mövenpick Hotel Frankfurt/Oberursel Zimmersmühlenweg Oberursel Telefon: Fax: Zimmer Bitte als Selbstzahler direkt im Hotel buchen. Es ist ein Abrufkontingent unter dem Stichwort VAF bis zum 10. Oktober 2012 für Sie reserviert: Fotos: Hotel Mövenpick EZ vom (inkl. Frühstück) EZ vom (inkl. Frühstück) 80, Euro 80, Euro Eine kostenfreie Stornierung der Zimmer ist bis Uhr am Anreisetag möglich. Danach werden die Zimmer mit 90 Prozent der gebuchten Leistung berechnet. 9

10 Wir Anfahrt wünschen Hotel Ihnen eine A5 Oberursel Bad Homburger Kreuz A3 455 A5 Wiesbadener Kreuz Flughafen 519 Übersichtskarte Mövenpick Hotel Frankfurt/Oberursel Nordwestkreuz Frankfurt A3 A66 Messe A5 Frankfurter Kreuz Frankfurt A3 A661 Main Offenbacher Kreuz Quelle: Mövenpick Hotel Zimmersmühlenweg Oberursel Telefon: Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln Mit der S-Bahn vom Frankfurter Hauptbahnhof 1. Fahren Sie mit der S5 Richtung Friedrichsdorf bis Oberursel-Stierstadt. 2. Von hier aus sind es zu Fuß 10 Minuten zum Hotel. Mit der S-Bahn vom Flughafen Frankfurt 1. Fahren Sie mit der S8 bis zum Frankfurter Hauptbahnhof (Fahrtzeit 12 Minuten). 2. Steigen Sie hier in die S5 Richtung Friedrichsdorf um und fahren Sie bis Oberursel-Stierstadt (Fahrzeit 15 Minuten). 3. Von hier aus sind es zu Fuß 10 Minuten zum Hotel. Mit der U-Bahn von der Hauptwache (Frankfurt-Stadtmitte) 1. Fahren Sie mit der U3 Richtung Oberursel-Hohemark bis Bommersheim. 2. Von hier aus sind es zu Fuß 10 Minuten zum Hotel. Das Hotel bietet kostenlosen Taxiservice zur S- und U-Bahn Oberursel an. 10 Mövenpick Hotel Frankfurt/Oberursel

11 Kosten Leistungen Für VAF-Mitglieder: Für externe Teilnehmer: 89, Euro 175, Euro Preise zzgl. 19 % MwSt. Der Preis beinhaltet neben der Teilnahmegebühr A die Tagungsverpflegung, A Getränke zu den Mahlzeiten sowie A die Abendveranstaltung am Freitag. Änderungen im Programm bleiben vorbehalten. Kostenfreie Stornierungen sind schriftlich bis zum 2. November 2012 einzureichen. Bei Stornierungen nach diesem Zeitpunkt oder Nichterscheinen berechnen wir den vollen Tagungspreis. Fragen zur Organisation: Frau Andrea Siebel Telefon: Aufnahme 2004 Thomas Sterzel (Stadtmarketing)

12 Veranstalter: VAF Bundesverband Telekommunikation e.v. Otto-Hahn-Straße Hilden Telefon: Fax:

Jahrestagung. Erfurt. Vertrieb. 11. und 12.06.2015. im Pullmann Erfurt am Dom. Rathaus in Erfurt Stadtverwaltung Erfurt

Jahrestagung. Erfurt. Vertrieb. 11. und 12.06.2015. im Pullmann Erfurt am Dom. Rathaus in Erfurt Stadtverwaltung Erfurt Jahrestagung Vertrieb 11. und 12.06.2015 Erfurt im Pullmann Erfurt am Dom Rathaus in Erfurt Stadtverwaltung Erfurt Fotos: Stadtverwaltung Erfurt Erfurt Krämerbrücke Einladung 26. Jahrestagung Vertrieb

Mehr

Jahrestagung. Vertrieb. 27.-28. Mai 2011 in Düsseldorf. Thema Cloud Computing und Voice. Airport-Hotel. Quelle: shutterstock

Jahrestagung. Vertrieb. 27.-28. Mai 2011 in Düsseldorf. Thema Cloud Computing und Voice. Airport-Hotel. Quelle: shutterstock Jahrestagung Vertrieb 27.-28. Mai 2011 in Düsseldorf Airport-Hotel Thema Cloud Computing und Voice Quelle: shutterstock Einladung 22. Jahrestagung Vertrieb des VAF Bundesverband Telekommunikation Düsseldorf

Mehr

Jahrestagung. 8. und 9. November 2013. Technik und Service. im Copthorne Hotel in Hannover-Laatzen. istockphoto.com/damedeeso

Jahrestagung. 8. und 9. November 2013. Technik und Service. im Copthorne Hotel in Hannover-Laatzen. istockphoto.com/damedeeso Jahrestagung Technik und Service 8. und 9. November 2013 im Copthorne Hotel in Hannover-Laatzen istockphoto.com/damedeeso Hannover Maschsee Fotos: Hannover Marketing & Tourismus GmbH Einladung 32. Jahrestagung

Mehr

Jahrestagung. 7. und 8. November 2014. Technik und Service. im Mercure Hotel Kaarst bei Düsseldorf. Foto: www.fotolia.de

Jahrestagung. 7. und 8. November 2014. Technik und Service. im Mercure Hotel Kaarst bei Düsseldorf. Foto: www.fotolia.de Jahrestagung Technik und Service 7. und 8. November 2014 im Mercure Hotel Kaarst bei Düsseldorf Foto: www.fotolia.de Schloss Hülchrath Foto: Schloss Hülchrath Einladung 33. Jahrestagung Technik und Service

Mehr

Jahrestagung. Technik und Service. Thema Neue Anforderungen für das professionelle ITK-Systemhaus. 28. und 29. Oktober 2011 in Fürth

Jahrestagung. Technik und Service. Thema Neue Anforderungen für das professionelle ITK-Systemhaus. 28. und 29. Oktober 2011 in Fürth Jahrestagung Technik und Service 28. und 29. Oktober 2011 in Fürth Fürther Hotel Mercure Thema Neue Anforderungen für das professionelle ITK-Systemhaus Quelle: shutterstock Cloud Computing in der Praxis

Mehr

Jahrestagung Technik und Service

Jahrestagung Technik und Service Jahrestagung Technik und Service 6. und 7. November 2015 im Holiday Inn München-Unterhaching Fotoservice München Tourismus Einladung Fotoservice München Tourismus Friedensengel 34. Jahrestagung Technik

Mehr

Jahrestagung. 14.-15. Juni 2012 in Bremen. Vertrieb. im»swissôtel« Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Jahrestagung. 14.-15. Juni 2012 in Bremen. Vertrieb. im»swissôtel« Quelle: BTZ Bremer Touristik-Zentrale Jahrestagung Vertrieb im»swissôtel«14.-15. Juni 2012 in Bremen Quee: BTZ Bremer Touristik-Zentrale Einladung 23. Jahrestagung Vertrieb des VAF Bundesverband Telekommunikation Quee: BTZ Bremer Touristik-Zentrale

Mehr

Das Data Center - fit für heute und morgen

Das Data Center - fit für heute und morgen Das Data Center - fit für heute und morgen Bewertung der aktuellen Anforderungen Das Data Center steht heute vor neuen Anforderungen. Virtualisierte Server- und Storage-Landschaften stellen enorme Anforderungen

Mehr

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf

Einladung. Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011. Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Einladung Dachmarkenforum 2011 Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Mittwoch, 05. Okt. 2011 Airporthotel Am Hülserhof 57 Düsseldorf Zukunftsweisende Strategien im Mode Einzelhandel Sie sind

Mehr

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen Kompaktseminar NewBizz 2.0 Strategisches Neugeschäft für inhabergeführte Agenturen Das sind die Themen: Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Die Ochsentour: Telefonakquise / Heute

Mehr

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München

SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN. 25. November 2015 in München SEMINAR PRÄVENTION VON WIRTSCHAFTS- KRIMINELLEN HANDLUNGEN 25. November 2015 in München Ziel Die nationalen und internationalen Entwicklungen im Bereich Corporate Governance messen einem Internen Kontrollsystem

Mehr

Finanzprognosen. Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008

Finanzprognosen. Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008 Seite 1 von 7 Donnerstag, den 4. Dezember 2008 Tutorial: 9.00 Uhr 12.00 Uhr Finanzprognosen Veranstaltungsübersicht Frankfurt, 4. und 5. Dezember 2008 Prognose mit Neuronalen Netzen S. Crone, Lancaster

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen

Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen beka GmbH Isolierte Hubarbeitsbühnen für Arbeiten an Oberleitungen von Straßen- und Stadtbahnen 3. und 4. November 2015 in Potsdam Leitung, Obmann des Arbeitsteams Fahrzeuge zum Arbeiten unter Spannung

Mehr

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Anmeldung und freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben.

wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre Anmeldung und freuen uns, dass Sie sich für unser Unternehmen entschieden haben. Sehr geehrte Damen und Herren, Fast Lane Institute for Knowledge Transfer GmbH Gasstr. 4, Gebäude K, Otto von Bahrenpark D-22761 Hamburg Telefon: +49 (0)40 / 25 33 46 10 Fax: +49 (0)40 / 23 53 77 20 E-Mail:

Mehr

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln

6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm 6. Forum der Interessengemeinschaft Klinik Services 05.- 06. November 2015 in Köln Tagungsprogramm Donnerstag, 05.11.2015 Sehr geehrte Damen und Herren, der Termin für das 6. Forum der

Mehr

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers

Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Das Tätigkeitsfeld des Fahrausweisprüfers Die Fahrausweisprüfung im Spannungsfeld zwischen Recht und Kundenorientierung 30. September bis 01. Oktober 2010 Berlin Referenten: Rechtsanwalt, Stuttgart Helmut

Mehr

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick Presse November 2014 Internationale Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion Johannes Weber Tel. +49 69 75 75-6866 johannes.weber@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.com

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Persönliche Einladung

Persönliche Einladung Am 24.09.2014 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, liebe Freunde unseres Hauses, alljährlich findet das IT-Security Forum der datadirect GmbH im Europapark

Mehr

KlinikNet 2.0 Auffindbare Dokumente, effektive Projektkommunikation, aktuelle Informationen? Praxisberichte und Erfahrungsaustausch

KlinikNet 2.0 Auffindbare Dokumente, effektive Projektkommunikation, aktuelle Informationen? Praxisberichte und Erfahrungsaustausch 5. Konferenz zu Mitarbeiterportalen in der Unternehmenspraxis (MiPo 5) KlinikNet 2.0 Auffindbare Dokumente, effektive Projektkommunikation, aktuelle Informationen? Praxisberichte und Erfahrungsaustausch

Mehr

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen

24.04.2015 MARITIM Hotel & Congress Centrum Bremen Einladung zur Jahreshauptversammlung 2015 Koordination: Melanie Kanter Tel.: 0221 6 777 50 0 Fax: 0221 6 777 50 50 m.kanter@isv-devk.de Liebe Kolleginnen und Kollegen, der ISV Bundesvorstand möchte Sie

Mehr

Ihr Tagungshotel CULT in Frankfurt am Main / Sachsenhausen

Ihr Tagungshotel CULT in Frankfurt am Main / Sachsenhausen Offenbacher Landstraße 56 60599 Frankfurt am Main / Sachsenhausen www.hotelcult.de Gerne sind wir täglich vor Ort, telefonisch und per E-Mail für Sie da! Tel.: 069/ 96 24 46-0 Fax:069/ 96 24 46-666 E-Mail:

Mehr

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach

DSGF Infotage. 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage 19.- 20. März 2014 Frankfurt am Main/ Offenbach DSGF Infotage - Tagesablauf 19.03.2014-10:00 bis 16:45 Uhr 09:30 Empfang mit Kaffee und Tee, Ausgabe der Unterlagen 10:00 Begrüßung und Eröffnung

Mehr

Wachstum beginnt im Kopf

Wachstum beginnt im Kopf Wachsen Wachstum beginnt im Kopf Und das nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes: Das Wachstumshormon Somatropin wird in der Hypophyse produziert und ist u. a. für das Längenwachstum im Kindesalter zuständig.

Mehr

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER

20. PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE NOVEMBER 20. NOVEMBER 2014 PROGRAMM CALLCENTERCIRCLE 15:00 BIS 18:00 UHR HOTEL COURTYARD MARRIOTT TRABRENNSTRASSE 4. 1020 WIEN Infos / Anmeldung www.callcentercircle.at é KEY NOTE Beziehungen ohne Medienbrüche:

Mehr

Kaffee im Außer-Haus-Markt

Kaffee im Außer-Haus-Markt SONDERPREIS FÜR BDV-MITGLIEDER: 125 EURO PRO PERSON 7 FACHVORTRÄGE Aktuelle Marktdaten Gastronomie Das richtige Wasser Coffeeshops Bäcker Trends Hygiene Networking Kollegentreff Fachlicher Austausch Wir

Mehr

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main

Technische Regeln für den. nach BOStrab. 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main B-1409 Technische Regeln für den Brandschutz in unterirdischen Betriebsanlagen nach BOStrab 30. November bis 2. Dezember 2011 Frankfurt am Main Leitung: Stellvertretender Betriebsleiter BOStrab/BOKraft

Mehr

Business Continuity Planning (BCP)

Business Continuity Planning (BCP) VdS-Fachtagung Business Continuity Planning (BCP) Zur Praxis der Unternehmenssicherung 13. April 2011 in Köln, Residenz am Dom Informationen VdS gehört zu den weltweit führenden Sachverständigen- und Zertifizierungsgesellschaften

Mehr

unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge

unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge 18.04.2012 Einladung Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, unsere gbnet-veranstaltungsreihe setzt sich in diesem Jahr fort mit der Schwerpunkttagung Altersvorsorge zu der wir Sie herzlich am 11. Mai 2012

Mehr

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen

HERRMANNCONSULTING Der Beratungsspezialist für inhabergeführte Kommunikationsagenturen Impuls-Workshop, Die Agenturnachfolge steht an. Was (t)nun? Agenturverkauf und -übergabe Ausstiegs-, Übergabe- und Verkaufsszenarien für inhabergeführte Agenturen, Bewertungsmodelle, Vorgehensweise von

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen

Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen Kompaktseminar Neugeschäft für inhabergeführte Agenturen Pitchvermeidung Beuteraster kompakte Angebote als Türöffner Strategisches Neugeschäft in inhabergeführten Agenturen Das nehmen Sie mit 8 Fallbeispiele

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Einladung. Thema Laborautomation

Einladung. Thema Laborautomation Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, 2009 haben wir zum ersten Mal das Forum Fettchemie veranstaltet. Die Anmeldungen erfolgten zunächst zögerlich und wir befürchteten, die Veranstaltung absagen zu

Mehr

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München

Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Ihr Leitfaden für Ihre Kursplanung in München Kursort: Ansprechparnter: Anreise: Siemens AG Training for Industry Richard-Strauss-Straße 76 81679 München SITRAIN Kundenberatung München ITC-Leitung ITC-Kursbüro

Mehr

Website Boosting I 2-Tagesworkshop

Website Boosting I 2-Tagesworkshop Website Boosting I 2-Tagesworkshop Lernen Sie umfassend alle wesentlichen Dinge, die Sie für die Optimierung Ihrer Webpräsenz oder Ihres Webshops benötigen! Ihr Workshopleiter und Referent: Prof. Dr. Mario

Mehr

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt.

HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg. HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop 27.-28. September 2012, Rottenburg HYDMedia Kundenworkshop Partnerschaft, die bewegt. HYDMedia Kundenworkshop Rottenburg Agenda Donnerstag, 27.09.2012 10:00 11:00 Uhr Come together

Mehr

Agile Methoden zum Management von IT-Projekten

Agile Methoden zum Management von IT-Projekten Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Agile Methoden zum Management von IT-Projekten 01. 02. Dezember 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz

Mehr

Immobilienverwalter- & Sachverständigentreff

Immobilienverwalter- & Sachverständigentreff Das Markenzeichen qualifizierter Immobilienberater, Verwalter und Sachverständiger Immobilienverwalter- & Samstag, 23.11.2013 9.00 bis 17.00 Uhr Hotel Barceló City Center Habsburgerring 9-13, 50674 Köln

Mehr

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013

EINLADUNG. zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 EINLADUNG zum 50. Geburtstag des SI Club München 28. bis 30. Juni 2013 Grußwort der Präsidentin: Liebe Soroptimistinnen, liebe Gäste, am 29. Juni 1963 wurde der SI Club München von 25 Clubschwestern als

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO

Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On. Live Demo von SAP NW SSO Exklusiv für Sie! Ihre Persönliche Einladung zum Security Forum Ratingen am 28. März 2012. SAP NetWeaver Single Sign-On Live Demo von SAP NW SSO Referenzberichte über praktische Anwendung direkt von Kunden

Mehr

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt.

Die Tagung findet auf Einladung der Firma Ottobock am Dienstag, den 29. April 2014 in Duderstadt statt. Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Frühjahrstagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung

Strategien individualisierten Marketings von der Kundenfindung bis Kundenbindung Harald Hartmann Werderscher Markt 15 D-10117 Berlin Fon +49 (0)30 41 40 21-19 Fax +49 (0)30 41 40 21-33 www.spectaris.de Einladung zur Herbsttagung Marketing und Kommunikation Verband der Hightech-Industrie

Mehr

Hotel Bayernwinkel. & Workshops. yoga & ayurveda T: +49 (0) 8247-305 70. Fesselnde Tagungspauschalen

Hotel Bayernwinkel. & Workshops. yoga & ayurveda T: +49 (0) 8247-305 70. Fesselnde Tagungspauschalen Fesselnde Tagungspauschalen yoga & ayurveda Hotel Bayernwinkel Hotel Bayernwinkel Seminare, Tagungen Kellerweg 4 86825 Bad Wörishofen info@bayernwinkel.de www.bayernwinkel.de T: +49 (0) 8247-305 70 & Workshops

Mehr

Distriktversammlung. Präsident elect Trainingsseminar. Samstag, 24. März 2012. Museum MARTa Goebenstr. 2 10 32052 Herford

Distriktversammlung. Präsident elect Trainingsseminar. Samstag, 24. März 2012. Museum MARTa Goebenstr. 2 10 32052 Herford Distriktversammlung und Präsident elect Trainingsseminar Samstag, 24. März 2012 Museum MARTa Goebenstr. 2 10 32052 Herford MARTa Herford Liebe Präsidentinnen und Präsidenten, liebe Incoming Präsidentinnen

Mehr

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling

E i n l a d u n g Jahrestagung Förderkreis Speierling Förderkreis Speierling Frankfurt am Main 1994 Förderkreis Speierling c/o DBU Naturerbe GmbH - Projekt Wald in Not Godesberger Allee 142-148 53175 Bonn Telefon: (02 28) 8 10 02-13 Telefax: (02 28) 8 10

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in. Networking, Unified Communications, Security 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Networking, Unified Communications, Security April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu

Mehr

Den Gesundheitsmarkt im Blick die IT im Fokus

Den Gesundheitsmarkt im Blick die IT im Fokus Den Gesundheitsmarkt im Blick die IT im Fokus EINLADUNG zum Informationstag der AOK Systems am 30.11/01.12.2009 und Forum Training oscare am 01.12.2009 in der EXPO XXI, Köln Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

IPv6 Umsetzung in der öffentlichen Verwaltung Hintergründe, Zusammenhänge, Handlungsempfehlungen 14. 15. November 2013, Berlin

IPv6 Umsetzung in der öffentlichen Verwaltung Hintergründe, Zusammenhänge, Handlungsempfehlungen 14. 15. November 2013, Berlin IPv6 Umsetzung in der öffentlichen Verwaltung Hintergründe, Zusammenhänge, Handlungsempfehlungen 14. 15. November 2013, Berlin IPv6 Umsetzung in der öffentlichen Verwaltung Einleitung Die rasante Veränderung

Mehr

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg

12. bis 13. Juni 2015 Hamburg FACHI NST IT U T FÜ R STR AF R EC H T 2. Jahresarbeitstagung Strafrecht 12. bis 13. Juni 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«

» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?« Workshop» Datenstrategien für Energieversorger von Morgen Ist Big Data die Rettung?«In Zusammenarbeit mit: Frankfurt am Main, 05.03.2015 Auszug unserer Netzwerkpartner THEMATIK Transparenz, Kontrolle und

Mehr

Raum 3 -Konzepttagung 14. März 2013

Raum 3 -Konzepttagung 14. März 2013 EINLADUNG Premium-Partner Ein für Wohngestaltung Konzept der SÜDBUND eg Raum 3 -Konzepttagung 14. März 2013 in München in Verbindung mit dem......stoff Frühling! Premium-Partner für Ein Wohngestaltung

Mehr

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler

Scheduling Workshop. Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Scheduling Workshop Dienstag, 18. Februar 2014 und Dienstag, 25. Februar 2014 (09.00 bis 17.00 Uhr) Amprion GmbH Systemführung Netze Brauweiler Sehr geehrte Damen und Herren, zu unseren deutschsprachigen

Mehr

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«

»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger« Workshop»Business Value Analytics in der Energiewirtschaft Welche Geschäftschancen bietet Big Data für Energieversorger«Frankfurt am Main, 02.12.2014 In Zusammenarbeit mit: THEMATIK Transparenz, Kontrolle

Mehr

IT-Security in der Automation

IT-Security in der Automation Einladung/Programm Expertenforum IT-Security in der Automation 16. September 2008 Frankfurt am Main in Zusammenarbeit mit Zum Inhalt Durch den Einsatz von Informationstechnologien und ethernetbasierten

Mehr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr

EINLADUNG. 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Eine Veranstaltung von: EINLADUNG 21. Juni 2011 von 18.00-20.00 Uhr Top-Themen: ERP im Mittelstand - eine Standortbestimmung und Ausblick Sicherer Betrieb eines ERP-Systems, auch in den Filialen Erfolgsfaktoren

Mehr

Nur noch weniger Tage bis zum 1. MICE Corporate Forum der meetago GmbH am

Nur noch weniger Tage bis zum 1. MICE Corporate Forum der meetago GmbH am Der Countdown läuft Nur noch weniger Tage bis zum 1. MICE Corporate Forum der meetago GmbH am 6. Februar 2014 um 12.00 Uhr im Lindner Congress Hotel Frankfurt Bolongarostraße 100 65929 Frankfurt am Main

Mehr

Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V.

Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V. 11. Herbstsymposium Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling e. V. DRG-System 2012 Simply The Best Das Jubiläum! Erfahrungen, praxisbezogene Hinweise und Informationen Freitag, 30. September 2011 11.

Mehr

PRAXISNAHER UMGANG MIT SCHUTZRECHTEN Intensivschulung für Fortgeschrittene

PRAXISNAHER UMGANG MIT SCHUTZRECHTEN Intensivschulung für Fortgeschrittene EINLADUNG, 26. + 27. NOVEMBER 2015 PRAXISNAHER UMGANG MIT SCHUTZRECHTEN Intensivschulung für Fortgeschrittene innovation is our business. www.biz-up.at DAS TRAINERTEAM Dr. Udo Gennari Diplomstudium Chemie,

Mehr

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse

BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse BVK/VGB-Fachtagung Flugasche im Beton Neue Erkenntnisse Neue Erkenntnisse aus der Forschung und die Entwicklung neuer Materialien führen zu immer neuen Einsatzmöglichkeiten für den Baustoff Beton. Neue

Mehr

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn.

Der TK-Kongress zur»discuss & discover« IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! http://events.crn. Messe München Messegelände 81823 München IT und TK wachsen zusammen so profitieren Sie von der Konvergenz! 00.af af dafsaf aff r 2009 Der TK-Kongress zur»discuss & discover« TK-Summit 2009 Die Plattform

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Datacenter April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden unabhängigen Anbieter

Mehr

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v.

HP User Society. Wir bewirken mehr. DECUS München e.v. DECUS München e.v. Reden Sie mit. 2004 Hewlett-Packard Development Company, L.P. + 2005 DECUS München e.v. The information contained herein is subject to change without notice Wir bewirken mehr. Größte

Mehr

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke

GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke GMP-gerechte Betriebshygiene und mikrobiologisches Monitoring in der Arzneimittel herstellenden Apotheke Referenten: Dr. Karl-Friedrich Nieth (ehemals Roche Diagnostics GmbH in Mannheim) Dr. Klaus Haberer

Mehr

DeutscherAnwaltVerein Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v.

DeutscherAnwaltVerein Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v. Arbeitsgemeinschaft der Syndikusanwälte im DeutschenAnwaltVerein e.v. EINLADUNG 11. Syndikusanwaltstag 4. und 5. November 2004 Berlin Neues Haus Neues Format Grand Hotel Esplanade Berlin, Lützowufer 15,

Mehr

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd.

21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht. Dauer: 15 Zeitstd. Fachinstitut für Verwaltungsrecht 21. Jahresarbeitstagung Verwaltungsrecht Dauer: 15 Zeitstd. 29. bis 30. Januar 2015 Leipzig, Bundesverwaltungsgericht Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer,

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale VERTRAGSANWÄLTE Nr. 03/2012 13.01.2012 Ku ADAC-/ÖAMTC-/PEOPIL-Seminar: Fortbildung im grenzüberschreitenden Schadenersatz- und Bußgeldrecht noch wenige Plätze frei

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen

Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen 17. 19. Februar 2014, Hamburg 26. 28. Mai 2014, Köln 27. 29. August 2014, Berlin 5. 7. November 2014, Stuttgart Mobile Device Security Risiken und Schutzmaßnahmen

Mehr

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb

20. September 2005. Performance und Tuning, Migration und Betrieb Workshop Performance und Tuning, Migration und Betrieb Wie kann die Performance von laufenden Anwendungen und Entwicklungszeiten reduziert werden? Worauf kommt es beim Betrieb von Cognos Anwendungen an?

Mehr

Frau Petra Koch steht Ihnen vor Ort für alle Fragen und Standeinweisung zur Verfügung. Bitte speichern Sie ihre Handy-Nummer 0171-5863754.

Frau Petra Koch steht Ihnen vor Ort für alle Fragen und Standeinweisung zur Verfügung. Bitte speichern Sie ihre Handy-Nummer 0171-5863754. Übersicht: Aufbau Abbau Eintrittskarten Kongress Sonderpreis für Kongresskarten Eintrittskarte Abendveranstaltung Eintrittskarten Messe Internetanschluss Messestand myfibit 11 Öffnungszeiten Kongress Öffnungszeiten

Mehr

Anfahrtsskizze MÜNCHEN

Anfahrtsskizze MÜNCHEN ADRESSE: Unidienst GmbH Ludwigstraße 21 / Theresienstraße 6-8 D-80333 München Email: office.muenchen@unidienst.de Internet: www.unidienst.de Erreichbarkeit mit ÖFFENTLICHEN VERKEHRSMITTELN Vom Hauptbahnhof

Mehr

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg

20. bis 21. Juni 2014 Hamburg FACHINSTITUT FÜR STRAFRECHT Jahresarbeitstagung Strafrecht 20. bis 21. Juni 2014 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern.

Mehr

Netzwerkveranstaltung EASY ECM Suite

Netzwerkveranstaltung EASY ECM Suite Netzwerkveranstaltung EASY ECM Suite 06.-08. November 2015 Siegburg Lernen Sie mit uns und unseren Partnern die EASY ECM Suite und die faszinierende Welt des Freitauchens kennen! Termin: 06.-08. November

Mehr

Workshop Intelligente ÖPNV-Datenverarbeitung mit Excel

Workshop Intelligente ÖPNV-Datenverarbeitung mit Excel Workshop mit Excel Verbessern Sie Ihre Fähigkeiten zu einem oder mehreren Punkten: Diagramme schnell und effektiv Zeitreihen erstellen und bewerten Prognoseverfahren anwenden VDV-Statistik praktisch nutzen

Mehr

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie:

Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012. Spannende Themen erwarten Sie: Exklusiv für Sie! Ihre persönliche Einladung zum Security Forum Frankfurt am Main am 21. Juni 2012 Spannende Themen erwarten Sie: Neues von SECUDE Festplattenverschlüsselung Novell Zenworks Digitaler Wachdienst

Mehr

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München

Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk. Hannover Berlin Düsseldorf Köln München Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen mit Richtern aus Ihrem LAG-Bezirk Hannover Berlin Düsseldorf Köln München 5 Termine im Herbst 2010 Update Arbeitsrecht: Fachanwaltsfortbildungen Zehn Zeitstunden

Mehr

Gemeinsam voneinander lernen

Gemeinsam voneinander lernen 2012 Traden auf Mallorca Erleben Sie Carsten Umland, bekannt durch die TV-Reportage des Nachrichtensenders N24, in privater Umgebung. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre vom Tagesablauf bis zur Ausarbeitung

Mehr

Requirements Engineering

Requirements Engineering Requirements Engineering Qualitätshub in der Produktentstehung 20. April 2015 TWT GmbH Stuttgart nsere Ve ompakt u Begrüßung Zwar können die Ursachen für das Scheitern von Projekten vielfältig sein, aktuelle

Mehr

15. 18. November 2010

15. 18. November 2010 15. 18. November 2010 mit den Themenschwerpunkten 15. 16.11. Banken und Versicherungen 17.11. Immobilien und Länderpräsentationen 18.11. Corporate Responsibility, IFC, Islamic Finance und Osteuropa Vorwort

Mehr

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung

Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung KompetenzTag 24.11.2004 Virtual Private Networks mit zentralem Management Bausteine einer ganzheitlichen Remote Access-Lösung Peter Söll (CEO) Internet ps@ncp.de www.ncp.de WAS IST UNTER EINER GANZHEITLICHEN

Mehr

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg

7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg FACHINSTITUT FÜR ERBRECHT 7. Jahresarbeitstagung Erbrecht Expertenkonferenz Estate Planning 8. bis 9. Mai 2015 Hamburg Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung

Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Next Generation Network oder Die Zukunft der Standortvernetzung Jens Müller, Dipl.-Ing (FH), MSc QSC AG - Managed Services München, Business Partnering Convention 2011 Agenda Standortvernetzung war gestern

Mehr

Agfa HealthCare IT-Forum

Agfa HealthCare IT-Forum 16. Agfa HealthCare IT-Forum 30.-31. Oktober 2012, Köln Agfa HealthCare IT-Forum Partnerschaft, die bewegt. Industrie-Messe Kongress Akademie networking Der Branchentreff für Healthcare IT 09. 11. April

Mehr

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013

Traden auf Mallorca. 4-Tages-Intensivworkshop 19. bis 22.Oktober 2013 Traden auf Mallorca Erleben Sie Carsten Umland, bekannt durch die TV-Reportage des Nachrichtensenders N24, in privater Umgebung. Lernen Sie in entspannter Atmosphäre vom Tagesablauf bis zur Ausarbeitung

Mehr

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften

Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Bau und Betrieb von Asylbewerberunterkünften 24. April 2015, Düsseldorf 11. September 2015, Frankfurt a.m. www.fuehrungskraefte-forum.de

Mehr

Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen

Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen Öffentliche Beschaffung Strategien, Prozesse, Lösungen 12. November 2009, Berlin Grundgesetz-Erweiterung: Chance für Innovation und Transparenz! Best Practices in der öffentlichen Beschaffung! Bedeutung

Mehr

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG

Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG Telefonbau Schneider GmbH & Co. KG 19.06.2014 1 Telefonbau Schneider Communications Geschäftsführer: Heinrich Schneider, Ralf Schneider, Marc Schneider Gründung 1968 Hauptsitz in Düsseldorf, Niederlassung

Mehr

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin

Jahresarbeitstagung Steuerrecht. 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin FACHINSTITUT FÜR STEUERRECHT Jahresarbeitstagung Steuerrecht 28. bis 29. März 2014 Berlin, InterContinental Hotel Berlin Das DAI ist eine Einrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern

Mehr

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance

Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance Mündlich-telefonische Fahrgastbeschwerden als Chance 24. und 25. Mai 2011 Hannover Trainerin: Heike Rahlves Sozialpsychologin und Trainerin der WBS Training AG Zielgruppe: Mitarbeiter/innen aus dem Bereich

Mehr

gypsilon Kundentage 2015

gypsilon Kundentage 2015 gypsilon Kundentage 2015 Zuckersüße gypsilon Kundentage 2015 Liebe Kunden, liebe Interessenten, liebe Freunde von gypsilon, auch 2015 möchten wir die Tradition fortsetzen und unsere gypsilon Kundentage

Mehr

Workshop Netzintegration

Workshop Netzintegration Workshop Netzintegration 8.2 Consulting AG und VDE-Institut Welche Bedeutung hat die TR8 für die Planung und Zertifizierung von dezentralen Energieanlagen? Die Antwort auf diese Frage möchten wir die 8.2

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

3. Gewerbeimmobilientag Berlin

3. Gewerbeimmobilientag Berlin 3. Gewerbeimmobilientag Berlin 18. November 2015 Tour Total 12.30 18.30 Uhr Gewerbeimmobilien in Bewegung Als dynamischer Wirtschaftsstandort zieht es jährlich viele Menschen zum Leben, Arbeiten und Genießen

Mehr

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell

fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell fach akademie arbeitsrecht EINLADUNG (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht 14.11. bis 16.11.2014, Inzell (Un-)Gleichbehandlung im Arbeitsrecht Arbeitsrechtliche Fachtagung 2014 Die diesjährige Fachtagung

Mehr

Planen Sie in nächster Zeit ein Seminar? Mit den beiliegenden Unterlagen, möchten wir uns bei Ihnen vorstellen.

Planen Sie in nächster Zeit ein Seminar? Mit den beiliegenden Unterlagen, möchten wir uns bei Ihnen vorstellen. Seminarunterlagen Planen Sie in nächster Zeit ein Seminar? Mit den beiliegenden Unterlagen, möchten wir uns bei Ihnen vorstellen. Wir sind ein traditionelles Haus mit gemütlichen Gasträumen und 45 modern

Mehr