Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte und für den die anderen Tiere Briefe schrieben. geschrieben von den Kindern der Klasse 1/2 b

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte und für den die anderen Tiere Briefe schrieben. geschrieben von den Kindern der Klasse 1/2 b"

Transkript

1 Oh, nein! Das hätte ich soooo nie geschrieben! Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte und für den die anderen Tiere Briefe schrieben geschrieben von den Kindern der Klasse 1/2 b

2 Lese- und Schreibprojekt der Klasse 1-2 b im November 2011 Nach dem Buch: *) Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Text und Illustration von Martin Baltscheid, Beltz-Verlag; Auflage: 7 (Februar 2008) Der Löwe konnte nicht schreiben. Aber das störte den Löwen nicht, denn der Löwe konnte brüllen und Zähne zeigen. Und mehr brauchte der Löwe nicht. Eines Tages traf er eine Löwin. Die Löwin las in einem Buch und war sehr schön. Der Löwe ging los und wollte sie küssen. Aber dann blieb er stehen und dachte nach. Eine Löwin, die liest, ist ein Dame. Und einer Dame schreibt man Briefe. *)

3 Am nächsten Tag ging der Löwe zur Schildkröte und bat die Schildkröte einen Brief zu schreiben. Die Schildkröte schrieb: Wollen sie mit mir Salat fressen? Total lecker. Oder wollen wir gemeinsam auf Steinen liegen? Total gemütlich! David Claaßen

4 Abends ging der Löwe zum Reh und bat das Reh einen Brief zu schreiben. Das Reh schrieb: wollen sie mit mir Gras fressen und Wasser trinken? Total lecker! Wollen sie mit mir im Wald herum rennen? Anastasia Nekhina

5 Danach ging der Löwe zum Pinguin und bat den Pinguin einen Brief zu schreiben. Der Pinguin schrieb: wollen sie mit mir ins Wasser springen und Fische fressen? Total lecker! Ich schwimme auch gerne auf Eisschollen. Konstantin Hutter

6 Später ging der Löwe zum Elefanten und bat den Elefanten einen Brief zu schreiben. Der Elefant schrieb: wollen sie mit mir durchs Wasser laufen? Du kommst auf meinen Rücken. Am Schluss pflücke ich uns Blätter von der Baumkrone. Total lecker!

7 Dann ging der Löwe zum Eichhörnchen und bat das Eichhörnchen einen Brief zu schreiben. Das Eichhörnchen schrieb: wollen sie mit mir auf die Bäume klettern und für den Wintervorrat Nüsse verstecken? Total lecker Sophie Manthey

8 Dann ging der Löwe zum Hai und bat den Hai einen Brief zu schreiben. Der Hai schrieb: Liebe Freundin, wollen sie mit mir im Wasser schwimmen. Ich habe auch Fische. Total lecker Philipp Lüpnitz

9 Dann ging der Löwe zur Schlange und bat die Schlange einen Brief zu schreiben. Die Schlange schrieb: Liebste Freundin, wollen sie sich mit mir auf der Erde schlängeln. Es gibt auch Mäuse zum Abendbrot. Total lecker! Niklas Beckmann

10 Dann ging der Löwe zum Hasen und bat den Hasen einen Brief zu schreiben. Der Hase schrieb: wollen sie mit mir herumhoppeln und Möhren naschen? Total lecker! Elias Kretzschmer

11 Dann ging der Löwe zum Eisbär und bat den Eisbären einen Brief zu schreiben. Der Eisbär schrieb: Liebste Freundin, wollen sie mit mir im Meer schwimmen und Robben fressen? Milo Häufele

12 Dann ging der Löwe zur Katze und bat die Katze einen Brief zu schreiben. Die Katze schrieb: wollen sie mit mir Mäuse essen. Total lecker! Melvin Pörschke

13 Dann ging der Löwe zur Robbe und bat die Robbe einen Brief zu schreiben. Die Robbe schrieb: Liebe Löwin, wollen sie mit mir einen Ball balancieren? Raphael Klyk

14 Dann ging der Löwe zum Maulwurf und bat den Maulwurf einen Brief zu schreiben. Der Maulwurf schrieb: wollen sie mit mir unter der Erde kriechen und neue Gänge buddeln? Regenwürmer schmecken total lecker! Felipa Racky

15 Dann ging der Löwe zum Nashorn und bat das Nashorn einen Brief zu schreiben. Das Nashorn schrieb: Liebste Freundin, wollen sie mit mir durch die Steppe rennen? Ich habe auch Gras. Total lecker Mathusan Sinnathamby

16 Am Abend ging der Löwe zur Raupe und bat die Raupe einen Brief zu schreiben. Die Raupe schrieb: wollen sie mit mir auf den Blättern krabbeln und auch Blätter annagen? Total lecker! Hannah Römhild

17 Dann ging der Löwe zum Igel und bat den Igel einen Brief zu schreiben. Der Igel schrieb: Wollen wir uns eine Höhle bauen aus Blättern? Nachher suchen wir uns die schönsten Blätter. Vielleicht finden wir auch einen Regenwurm. Nico Paesler

18 Später ging der Löwe zum Delfin und bat den Delfin einen Brief zu schreiben. Der Delfin schrieb: Liebe Löwin, Wollen sie mit mir über die Wellen springen und frische Fische fressen? Total lecker!

19 Dann ging der Löwe zur Ente und bat die Ente einen Brief zu schreiben. Die Ente schrieb: wollen sie mit mir im Wasser schwimmen und Entengrütze naschen und Wasser trinken. Total lecker Mia Haberland

20 Später ging der Löwe zum Schmetterling und bat den Schmetterling einen Brief zu schreiben. Der Schmetterling schrieb: wollen sie mit mir auf die Blumen fliegen und durch die Wolken fliegen? Wir können auch frischen Blütenstaub naschen. Lina Bengtson

21 Noch am selben Tag ging der Löwe zum Pferd und bat das Pferd einen Brief zu schreiben. Das Pferd schrieb: Liebe Löwin, wollen wir über die Hürden springen und gemeinsam Haferflocken essen? Total lecker! Luise Fiedler

22 Schließlich ging der Löwe zum Meerschweinchen und bat das Meerschweinchen einen Brief zu schreiben. Das Meerschweinchen schrieb: wollen sie mit mir Salat knabbern? Total lecker! Wir können auch ein wenig in meinem Käfig herum laufen. Sophie Lenz

23 Dann ging der Löwe zur Maus und bat die Maus einen Brief zu schreiben. Die Maus schrieb: Liebe Freundin, wollen sie mit mir in meinem Versteck, dem Mauseloch, eine Tasse Tee trinken? Es gibt auch Käsekuchen als Nachspeise. Total lecker! Maya Karkaz

24 Schließlich ging der Löwe zum Kamel und bat das Kamel einen Brief zu schreiben. Das Kamel schrieb: wollen sie mit mir durch den Sand schreiten. Ich habe auch Blätter. Total lecker und mein Wasser in meinen Höckern reicht ziemlich lange. Josephine Frederking

25 Am Morgen ging der Löwe zum Hund und bat den Hund einen Brief zu schreiben. Der Hund schrieb: wollen sie mit mir durch den Wald rennen und Hundefutter essen? Total lecker! Sara Rimbach

26 Dann ging der Löwe zum Luchs und bat den Luchs einen Brief zu schreiben. Der Luchs schrieb: Liebste Freundin, wollen sie mit mir Steaks essen? Total lecker! Felix Lösche

27 Danach ging der Löwe zum Uhu und bat den Uhu einen Brief zu schreiben. Der Uhu schrieb: Liebste Freundin, Wollen sie mit mir nachts durch den Wald fliegen und Mäuse jagen. Total lecker! Amelie v. Criegern

28 Ich würde ihr schreiben, wie gerne ich sie sehen würde. Einfach nur zusammen sein. Einfach faul unter einem Baum liegen. Einfach in den Abendhimmel kucken! Das kann doch nicht so schwer sein! Aus: Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Text und Illustration von Martin Baltscheid, Beltz-Verlag; Auflage: 7 (Februar 2008)

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Geschrieben von den Kindern der Klasse 1b

Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte. Geschrieben von den Kindern der Klasse 1b Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Geschrieben von den Kindern der Klasse 1b Lese- und Schreibprojekt der Klasse 1b im Schuljahr 2014/2015 Nach dem Buch: * Die Geschichte vom Löwen,

Mehr

Lese-und Schreibprojekt der 1. Klasse im Mai nach dem Buch von M. Baltscheit. "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte"

Lese-und Schreibprojekt der 1. Klasse im Mai nach dem Buch von M. Baltscheit. Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte Lese-und Schreibprojekt der 1. Klasse im Mai 2014 nach dem Buch von M. Baltscheit "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" Der Löwe konnte nicht schreiben. Aber das störte den Löwen nicht,

Mehr

der, die, das Tiere Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten!

der, die, das Tiere Male an: der = blau, die = rot, das = grün Ringle die Wörter in der richtigen Farbe ein! Schreibe die Wörter in die Spalten! ,, Male an: = blau, = rot, = grün Ringle Wörter in richtigen Farbe ein! Schreibe Wörter in Spalten! Katze Schaf Hase Maus Eichhörnchen Hund Ziege Nashorn Löwe Huhn Tiger Affe Biene Schwein Reh Schlange

Mehr

Name: erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at

Name: erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at Name: Der Hund Der Haushund stammt vom ab. Es gibt viele unterschiedliche Rassen:. Der Hund ist gerne mit zusammen. Er frisst und. Er trinkt. Hunde können besonders gut und. Die Hundefamilie: Mutter: Vater:

Mehr

Wo hörst du das A? Male die Felder richtig an. Name: Mandala: A im An-, In und Auslaut

Wo hörst du das A? Male die Felder richtig an. Name: Mandala: A im An-, In und Auslaut Wo hörst du das A? rot grün blau Mandala: A im An-, In und Auslaut 5 Wo hörst du das E? rot gelb grün 6 Mandala: E im An-, In und Auslaut Wo hörst du das I? rot grün blau Mandala: I im An-, In und Auslaut

Mehr

Tiergeschichten. Die Schildkröte. Der Tiger. Das Nashorn. 2. Schuljahr, Berchem (September Oktober 2004)

Tiergeschichten. Die Schildkröte. Der Tiger. Das Nashorn. 2. Schuljahr, Berchem (September Oktober 2004) Tiergeschichten 2. Schuljahr, Berchem (September Oktober 2004) Die Schildkröte Das Nashorn spielt mit Dylan Torro und dann ist das Nashorn müde und geht etwas zum Essen suchen. Das Nashorn geht spazieren

Mehr

Schreibe den Satzanfang richtig auf.

Schreibe den Satzanfang richtig auf. Satzanfänge schreibt man groß! Schreibe den Satzanfang richtig auf. Zoo. gestern bei machte unsere Klasse einen Ausflug in den den Elefanten staunten die Kinder, wie viel diese Tiere täglich fressen. guckten

Mehr

Kennen Sie unsere Tiere der Welt?

Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Kennen Sie unsere Tiere der Welt? Wir Drittklässlerinnen und Drittklässler haben ein grosses Tierrätsel für Sie hergestellt. Wir gehen im Schulhaus Lättenwiesen bei Frau Fuhrer zur Schule. Viel Spass beim

Mehr

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt

Lernwörter der. 2. Klasse. Lilos Lesewelt Lernwörter der 2. Klasse Lilos Lesewelt der Bub die Buben die Lehrerin die Lehrerinnen das Bübchen der Schüler das Mädchen die Schülerinnen das Kind die Kinder zweite Ich gehe in die zweite Klasse. können

Mehr

Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein

Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein Setze die richtigen Tierbabys ein! Ferkel Fohlen Kücken Kalb Entlein Die Entenmutter hatte fünf kleine ausgebrütet. Sie watschelte stolz im Hof umher. Guten Morgen, Pferd! Ich möchte dir meine Kinder zeigen.

Mehr

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de

hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de www.zaubereinmaleins.de hören, verstehen, ergänzen Illustrationen: carlacastagno by fotolia.de 1. Schreibe

Mehr

der Elefant die Ente der Fisch die Giraffe der Hund der Igel die Katze die Kuh der Papagei das Pferd das Schaf die Spinne

der Elefant die Ente der Fisch die Giraffe der Hund der Igel die Katze die Kuh der Papagei das Pferd das Schaf die Spinne Illustrationen: Gisela Fuhrmann der Elefant die Ente der Fisch die Giraffe der Hund der Igel die Katze die Kuh der Papagei das Pferd das Schaf die Spinne 3 2 1 6 5 4 9 8 7 12 11 10 der Elefant die Ente

Mehr

bis bis

bis  bis Weitermalmini bis Weitermalmini bis Fünf Affen tummeln sich im Wald. Sie klettern an den Bäumen. Einige fressen Bananen. Aa Fünf Affen tummeln sich im Wald. Sie klettern an den Bäumen. Einige fressen Bananen.

Mehr

Bildergeschichte 11 Aus dem Werk 07061 "Texte schreiben mit Bildergeschichten 3.-4. Klasse" BN: 07061 - Auer Verlag GmbH

Bildergeschichte 11 Aus dem Werk 07061 Texte schreiben mit Bildergeschichten 3.-4. Klasse BN: 07061 - Auer Verlag GmbH Datum: 36 Wortsammlung 1. Welche Wörter gehören in eine Wortsammlung zu dieser Geschichte? Streiche die unpassenden Wörter durch. Spaziergang Vogel Baum Abfall Bank Sonne fliegen ruhig gleichgültig Mädchen

Mehr

Märchen aus Afrika: Kalulu* und Schildkröte Vergleichsarbeiten 2008, S. 1

Märchen aus Afrika: Kalulu* und Schildkröte Vergleichsarbeiten 2008, S. 1 Märchen aus Afrika: Kalulu* und Schildkröte Vergleichsarbeiten 2008, S. 1 Eines Tages kamen alle Tiere des Waldes zusammen, um sich ihren Anführer zu wählen. Nach mehreren Wahlgängen blieben nur noch Hase

Mehr

Deutsch 1. Klasse Laute heraushören. Wörter schreiben. Sch. chs

Deutsch 1. Klasse Laute heraushören. Wörter schreiben. Sch. chs Deutsch 1. Klasse Laute heraushören Laute heraushören 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 Wörter schreiben A B D E F G H I J K L M N O P Qu R S T U V W X Y Z Ä Ö Ü Au Ei Eu Sch

Mehr

Von Kasandra:...Dann las er ihr eine Geschichte vor: Es war einmal ein Elefant... Da machte das Baby in die Windeln!

Von Kasandra:...Dann las er ihr eine Geschichte vor: Es war einmal ein Elefant... Da machte das Baby in die Windeln! Von Eldiana: Aber dann war er total aufgeregt und sagte: Wo ist mein Geldbeutel? Die Kinder lachten. Er sagte: Was lacht ihr denn? Es ist nicht komisch, sein ganzes Geld zu verlieren. Ich muss es finden,

Mehr

Mein Wörterheft. Name: Kleine Wörter immer wichtig. ich, du, wir er, sie, es ihr. eines Tages einmal. gestern heute.

Mein Wörterheft. Name: Kleine Wörter immer wichtig. ich, du, wir er, sie, es ihr. eines Tages einmal. gestern heute. Kleine Wörter immer wichtig eines Tages einmal gestern heute da dann danach manchmal oft plötzlich zuerst zuletzt endlich aber vielleicht von, vor, vom ich, du, wir er, sie, es ihr mein, dein, unser einige

Mehr

Laufspiel in 2 Varianten

Laufspiel in 2 Varianten Laufspiel in 2 Varianten Ziel des Spiels: Hoher Bewegungsanteil aller Gruppenmitglieder Intensives Lauftraining / Ausdauertraining Einsatz: GS - ab 2. Schulstufe möglich, Sekundarstufe Spielbeschreibung:

Mehr

(Bild a) Inhalt des Koffers 15 Tierkarten Olli, der Elefant. (Bild b) (Bild c)

(Bild a) Inhalt des Koffers 15 Tierkarten Olli, der Elefant. (Bild b) (Bild c) 03261 alles über Tiere 03261_Dieren_HDL_DU.indd 1 17-01-2007 13:55:16 alles über Tiere (Bild a) Mit dem Spiel Ich lerne alles über Tiere entdecken Kinder im Vorschulalter interessante, witzige und überraschende

Mehr

Die Nutellasuppe. von Kata. Aber am Abend war Lili, das kleine Mädchen sehr sehr traurig, weil sie ihre Familie

Die Nutellasuppe. von Kata. Aber am Abend war Lili, das kleine Mädchen sehr sehr traurig, weil sie ihre Familie Die Nutellasuppe von Kata Es war einmal ein kleines Mädchen, das in ein Ferienlager ging. Der erste Tag war super! Sie waren im Balaton und spielten. Aber am Abend war Lili, das kleine Mädchen sehr sehr

Mehr

Dieses Buch gehört. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver

Dieses Buch gehört. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver Dieses Buch gehört Der Bauernhof Das ist der Bauernhof. Auf dem Bauernhof leben der die und die. Alle müssen bei der Arbeit mithelfen. Die Tiere leben im. Der Traktor steht in der. Bauer Stall Scheune

Mehr

Sortiere die Lebensmittel. das Müsli. der Mais. der Salat

Sortiere die Lebensmittel. das Müsli. der Mais. der Salat Sortiere die Lebensmittel der Quark MILCH- PRODUKTE das Müsli die Kirsche das Brot OBST und GEMÜSE der Kohl die Butter GETREIDE- PRODUKTE Was legst du zu den Milchprodukten? der Mais die Nudeln der Salat

Mehr

Überlege, ob es ein verwandtes Wort mit au gibt. Entscheide eu oder äu. Kreise ein und schreibe das Wort auf. r men sch men. le tr men.

Überlege, ob es ein verwandtes Wort mit au gibt. Entscheide eu oder äu. Kreise ein und schreibe das Wort auf. r men sch men. le tr men. Überlege, ob es ein verwandtes Wort mit au gibt. Entscheide oder. Kreise ein und schreibe das Wort auf. r men sch men Eu Äu le tr men B me h len 22 Umlautung l ft s ft Br te H ser M se B le R me tr men

Mehr

O Da kommt der Wind und weht den Drachen in den Mistkübel. O Da kommt der Wind und weht den Drachen zum Fenster hinaus.

O Da kommt der Wind und weht den Drachen in den Mistkübel. O Da kommt der Wind und weht den Drachen zum Fenster hinaus. Jan sitzt am Tisch und malt Kreuze die Sätze an, die richtig sind! O Jan malt eine Sonne. O Jan malt einen Mond. O Die Sonne sieht aus wie eine Zitrone. O Die Sonne sieht aus wie ein dicker gelber Igel.

Mehr

Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Start. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Winterruhe. Der Hase bekommt ein dichtes Winterfell.

Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Start. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Winterruhe. Der Hase bekommt ein dichtes Winterfell. Start Die Schildkröte fällt in Winterstarre. Der Bär hält Winterruhe. Das Eichhörnchen hält Winterruhe. Der Hase dichtes. Der Frosch fällt in Winterstarre. Der Fuchs dichtes. Der Igel hält einen. Der Maulwurf

Mehr

Eltern mit Kindern vom Kindergartenalter bis Grundschule. Je nachdem wie viele Bausteine genutzt werden: 1-2 Stunden

Eltern mit Kindern vom Kindergartenalter bis Grundschule. Je nachdem wie viele Bausteine genutzt werden: 1-2 Stunden "Wie der Löwe das Schreiben lieben lernte..." Eine Aktion für Eltern und Kinder mit Variationen rund um "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte" Zielgruppe Zeitumfang Raum Material vorhanden

Mehr

Die Schafe sind jetzt auf einer großen Wiese. Dort können sie herumlaufen und fressen. Das gefällt ihnen sehr gut.

Die Schafe sind jetzt auf einer großen Wiese. Dort können sie herumlaufen und fressen. Das gefällt ihnen sehr gut. Hallo Kinder, wir freuen uns über euren Besuch! Wir alle wohnen hier: Hasi und Hasi Walli, Fanny, Zicke, Emma und Xaver Luna Genovefa Hasi und Hasi sind Kaninchen. Sie leben in einem ganz großen Käfig

Mehr

Buchstaben lernen mit Pinguin Paul

Buchstaben lernen mit Pinguin Paul Buchstaben lernen mit Pinguin Paul halloliebewolke.de Pinguin Paul, du weißt es genau, ist ein Vogel und ziemlich schlau. Das Alphabet, das mag er sehr, und es zu lernen ist gar nicht schwer. Paul geht

Mehr

sam nok Sandtiere Sandtier - Affe (xs) 1,90 EUR Sandtier - Elefant (m) 3,50 EUR Sandtier - Elefant (s) 2,90 EUR 3/2013

sam nok Sandtiere Sandtier - Affe (xs) 1,90 EUR Sandtier - Elefant (m) 3,50 EUR Sandtier - Elefant (s) 2,90 EUR 3/2013 3/2013 sam nok Sandtiere 01-46-152-0 Sandtier - Affe (xs) Maße: ca.1,5 x 6 x 7,5 cm 01-46-147-2 Sandtier - Elefant (m) Maße: ca.12,5 x 4 x 12 cm 01-46-147-1 Sandtier - Elefant (s) 2,90 EUR Maße: ca.10

Mehr

Pascale Pilz 1.a Mein Hase Hubert

Pascale Pilz 1.a Mein Hase Hubert Pascale Pilz Mein Hase Hubert Ich habe einen Hasen, der heißt Hubert. Er wohnt in der Steiermark. An einem schönen Tag bringen Papa und ich Hubert in den Hof. Papa holt Kisten und damit bauen wir einen

Mehr

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE

DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE DEUTSCHE ABTEILUNG PSYCHICO COLLEGE LATSIO GRUNDSCHULE Die deutschsprachigen Länder Informationen Die deutschsprachigen Länder sind drei: Deutschland, Österreich und die Schweiz. Sie sind die größten

Mehr

M D art i in e Baltscheit G esc v hichte om Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury

M D art i in e Baltscheit G esc v hichte om Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs, der den Verstand verlor Bloomsbury Martin Baltscheit Die Geschichte vom Fuchs,

Mehr

Mein liebstes Tier. Tobias St. Mein liebstes Tier

Mein liebstes Tier. Tobias St. Mein liebstes Tier Mein Tier heißt Susi. Es ist eine Schildkröte. Ich weiß nicht, wie alt sie schon ist. Sie ist schwarz und grau. Die Schildkröte frisst gerne Larven. Susi schwimmt im Aquarium, das in meinem Zimmer steht.

Mehr

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse

221 Aufsatz. Deutsch 2. Klasse Mit Bildern für dein Geschichtenheft! 221 Aufsatz Deutsch 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Ein Heft für deine Geschichten....... 1 Ich stelle mich vor: Einen Steckbrief schreiben............ 2 Mein bester

Mehr

Projekttreffen mit Elli Eule vom 06. August bis zum 27. August 2012

Projekttreffen mit Elli Eule vom 06. August bis zum 27. August 2012 Projekttreffen mit Elli Eule vom 06. August bis zum 27. August 2012 Wer nimmt teil? Aus jeder der vier Gruppen werden 2 Kinder ausgewählt Die Kinder sind 3 bis 5 Jahre alt Vorzugsweise werden keine Schukis

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Zeichnen mit Schablonen: So geht s!... 4

Inhaltsverzeichnis. Zeichnen mit Schablonen: So geht s!... 4 Impressum ISBN: 978-3-8094-3193-0 1. Auflage 2013 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673 München Alle Rechte vorbehalten. Die Verwertung der Texte und Bilder,

Mehr

Die Bremer Stadtmusikanten

Die Bremer Stadtmusikanten Die Bremer Stadtmusikanten I 5 10 Der Esel 1 hat viele Jahre gearbeitet. Er hat schwere Dinge getragen und große Wagen gezogen. Jetzt ist er alt und müde. Und eines Tages hört er, wie der Bauer 2 zu seiner

Mehr

Mein 1. Konstantin Heft

Mein 1. Konstantin Heft Mein 1. Konstantin Heft Lesen, schreiben, nachdenken, lachen mit Konstantin, dem kleinen Drachen Das ist Konstantin. Konstantin ist ein kleiner, grüner Drache. Male Konstantin an! Kreuze an, was du auf

Mehr

Kennst du die Krabbelzwerge Text: Sandra Lewburg / Musik: Detlev Jöcker

Kennst du die Krabbelzwerge Text: Sandra Lewburg / Musik: Detlev Jöcker Kennst du die Krabbelzwerge Kennst du die Krabbelzwerge, die wohnen auf dem Berge. Die können viele Sachen und bringen dich zum Lachen. Kennst du die Krabbelzwerge, die lachen auch so gerne. Die können

Mehr

Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner. Do in den roten Stiefeln

Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner. Do in den roten Stiefeln Heinz Stefan Herzka Heiri Steiner Do in den roten Stiefeln Für Marc, Michael und Ruth 1969 Artemis Verlag Zürich und Stuttgart Alle Rechte vorbehalten Das ist Do. Do hat die roten Stiefel an und einen

Mehr

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq

qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq qwertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwerty uiopasdfghjklzxcvbnmqwertyuiopasd fghjklzxcvbnmqwertyuiopasdfghjklzx cvbnmqwertyuiopasdfghjklzxcvbnmq Lebendige Sprache wertyuiopasdfghjklzxcvbnmqwertyui Diktate zur Erlernung

Mehr

Mowgli ist ein kind, das im Dschungel bei einer Wolfsfamilie lebt. Es spielt mit seinen

Mowgli ist ein kind, das im Dschungel bei einer Wolfsfamilie lebt. Es spielt mit seinen Mowgli ist ein kind, das im Dschungel bei einer Wolfsfamilie lebt. Es spielt mit seinen Wolfsgeschwister und ist glücklich. Die Wölfe sind seine Eltern. 1. Die Wölfin nennt den kleinen Jungen... A) Bambi

Mehr

Der Igel. Lies deinem Partner 2-3 Karteikarten vom Igel vor! Schreibe den Merktext ins Schulübungsheft und setze in die Lücken sinnvoll ein!

Der Igel. Lies deinem Partner 2-3 Karteikarten vom Igel vor! Schreibe den Merktext ins Schulübungsheft und setze in die Lücken sinnvoll ein! Stationenplan für Der Igel 15 min. 25 min. Lies deinem Partner 2-3 Karteikarten vom Igel vor! Schreibe den Merktext ins Schulübungsheft und setze in die Lücken sinnvoll ein! 10 min. Gummispannspiel 1 10

Mehr

Ein Haus wird gebaut. Der Maurer stellt die Mauern auf. Der Maler streicht die Wände. Der Tischler macht die Möbel. Viele Teile

Ein Haus wird gebaut. Der Maurer stellt die Mauern auf. Der Maler streicht die Wände. Der Tischler macht die Möbel. Viele Teile 33. Thema. Das Haus 1 Ein Haus wird gebaut Der Maurer stellt die Mauern auf. Der Maler streicht die Wände. Der Tischler macht die Möbel. Viele Teile 2 Das Haus hat ein Dach. Das Haus hat eine Türe. Das

Mehr

Die Graugans. Der Schmetterling

Die Graugans. Der Schmetterling Der Schmetterling Schmetterling * Der Schmetterling ist orange. Der Schmetterling ist schwarz. Der Schmetterling ist weiß. Der Schmetterling ist ganz leise. mag Schmetterlinge. Die Graugans Graugans *

Mehr

1 See 2 Tante 3 Tal 4 Tanne 5 Sattel 6 Enten 7 Nest 8 Tomaten 9 Tee 10 Opa 11 Mantel 12 Sonne 13 Tonne 14 Tasse 15 Salat

1 See 2 Tante 3 Tal 4 Tanne 5 Sattel 6 Enten 7 Nest 8 Tomaten 9 Tee 10 Opa 11 Mantel 12 Sonne 13 Tonne 14 Tasse 15 Salat 1 1 Lama 2 Mama 3 Palme 4 Lampe 5 Papa 6 Oma 7 Plan 8 Ampel 9 Leo 10 Palette 11 Alo 12 Namen 13 Ela malt Oma. Erzählbild Druckschriftlehrgang, S.8 2 1 See 2 Tante 3 Tal 4 Tanne 5 Sattel 6 Enten 7 Nest

Mehr

Wärmebilder. tc= 5 9 tf F 32 C

Wärmebilder. tc= 5 9 tf F 32 C Wärmebilder Auf den folgenden Seiten werden Fotografien von verschiedenen Tieren gezeigt, die mit einer speziellen Kamera, einer Wärmebildkamera, aufgenommen worden sind. Dabei werden die unterschiedlichen

Mehr

Die Sonne, der Mond (Seite 8)

Die Sonne, der Mond (Seite 8) Die Sonne, der Mond (Seite 8) Was gab es vor langer Zeit? Kreise ein! Himmel Flugzeuge Meer Pferde Sonne Mond Welche Idee hatte die Sonne? Wir machen die. Setze die richtigen Wörter ein! Sie machten das

Mehr

Winterelfchen. Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss. Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter

Winterelfchen. Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss. Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter Kalter Schnee vom Himmel fällt die Landschaft ist kahl und weiss Eiszapfen hängen an den Dächern sie sind kalt und werden kälter Seen sind gefroren darum merkt man dass es Winter ist schön Anika Karathanasis

Mehr

"Total lecker." Martin Baltscheit: Der Löwe, der nicht schreiben konnte 2-3 Darsteller (erweiterbar); ab 4 Jahren

Total lecker. Martin Baltscheit: Der Löwe, der nicht schreiben konnte 2-3 Darsteller (erweiterbar); ab 4 Jahren Foto: Landesbühne Niedersachsen Nord "Total lecker." Martin Baltscheit: Der Löwe, der nicht schreiben konnte 2-3 Darsteller (erweiterbar); ab 4 Jahren Da liegt sie und liest! Die liebreizende, bezaubernd

Mehr

Herzlich Willkommen zu der Präsentation unseres Buches:

Herzlich Willkommen zu der Präsentation unseres Buches: Herzlich Willkommen zu der Präsentation unseres Buches: Vorstellung des Projektes Lesung des Buches Der allerschönste Platz Hamburgs Kleiner Empfang im Foyer des Lichtwarksaals Wie unser Projekt entstand:

Mehr

Name: Klasse: Datum: Tiere im Winter (1)

Name: Klasse: Datum: Tiere im Winter (1) Tiere im Winter (1) Wenn es im Winter wird, wenn es schneit und friert, dann können viele Tiere nicht so leben wie in den Zeiten des Jahres. Es gibt keine Beeren und Früchte, Insekten sind fast gar nicht

Mehr

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele.

Wörter verschriften. Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Wörter verschriften Toto sitzt auf einer. Lola frisst eine. Nino liest ein. Toto fängt einen. Roman findet eine. In der Kiste sind viele. Lexi streichelt ein. 6 Wörter neben die Bilder schreiben, Differenzierung:

Mehr

WICHTIGE PUNKTE BEIM ABLAUF DER FAMILIENMESSE AM 30.OKTOBER 2011 Thema: Der Apfelbaum. TAGESGEBET: wird von Rapahel Ott gelesen

WICHTIGE PUNKTE BEIM ABLAUF DER FAMILIENMESSE AM 30.OKTOBER 2011 Thema: Der Apfelbaum. TAGESGEBET: wird von Rapahel Ott gelesen WICHTIGE PUNKTE BEIM ABLAUF DER FAMILIENMESSE AM 30.OKTOBER 2011 Thema: Der Apfelbaum Musikalische Gestaltung: 4 instrumental Stücke von Hofer Marianne und Anna Wille. Rest wird vom Volk aus den Familienmesse

Mehr

1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner Frau sagt man. 1. im grünen Park, im hohen Gebirge, im dichten Wald

1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner Frau sagt man. 1. im grünen Park, im hohen Gebirge, im dichten Wald Guten ag! Wir sind die amilie Wildschwein Seite 6ff * Berate dich und suche aus den Kästchen die richtigen Antworten! 1. Ich bin der Vater. Man nennt mich. 2. Meine Kinder nennt man. 3. Zu meiner rau sagt

Mehr

Die Geschichte von der Schnecke in der Stadt

Die Geschichte von der Schnecke in der Stadt 1 Schnecke in der Stadt Die Geschichte von der Schnecke in der Stadt Einmal wollte eine Waldschnecke nicht mehr im Wald bleiben. Es war ihr zu eng zwischen all den Bäumen. Darum ist die Schnecke aus dem

Mehr

Die Erschaffung der Welt

Die Erschaffung der Welt Die Erschaffung der Welt Am Anfang machte Gott Himmel und Erde. Schon immer hat er an uns gedacht. Und von seiner großen Liebe gedrängt hat Gott die Welt erschaffen wollen. Wie ein Vater und eine Mutter,

Mehr

Osterhase nimm mich mit!

Osterhase nimm mich mit! Osterhase nimm mich mit! Marliese Arold Regine Altegoer, Ars-edition ISBN: 3-7607-7107-6 Texte de l album : Puh, der Wagen mit den Eiern ist ganz schön schwer! Osterhase, nimm mich mit!, sagt die Schnecke.

Mehr

Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an!

Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an! Ließ die Sätze durch und kreuze den richtigen Satz an! Heute Arm bleibe ich zu Hause. Heute Abend bleibe ich zu Hause. Heute Augen bleibe ich zu Hause. Die Giraffe hat eine lange Haut. Die Giraffe hat

Mehr

Die Rätsel verraten dir noch ein wenig mehr über jeden einzelnen Schüler unserer Klasse. Kannst du alle Rätsel lösen?

Die Rätsel verraten dir noch ein wenig mehr über jeden einzelnen Schüler unserer Klasse. Kannst du alle Rätsel lösen? Kurz vor den Sommerferien wanderte die Klasse 2 von Bensheim über den Wambolder Sand über den Toten Mann zurück zur Schule. Unterwegs sammelten die Schüler, was sie so fanden und gestalteten damit die

Mehr

Schreibe den Text sorgfältig in dein Heft und bearbeite die Aufgaben! Schreibe den Text sorgfältig in dein Heft und bearbeite die Aufgaben!

Schreibe den Text sorgfältig in dein Heft und bearbeite die Aufgaben! Schreibe den Text sorgfältig in dein Heft und bearbeite die Aufgaben! 1 Das ist Konstantin. Ein grüner, liebenswerter Drache. Er wohnt im Lande Omireida. Dieses Land liegt weit hinter dem Ozean. Der Weg zu Konstantin führt durch einen finsteren Wald und über Berge und durch

Mehr

check 7. Wörter mit Auslautverhärtung g/k, d/t 3

check 7. Wörter mit Auslautverhärtung g/k, d/t 3 check 7. Wörter mit Auslautverhärtung g/k, d/t 3 check 7. Wörter mit Auslautverhärtung g/k, d/t 3 / 20 Wortfamilien 1 1. Suche ein verwandtes Verb (Tunwort), damit du das Nomen (Namenwort) am Endrand richtig

Mehr

Wie viel Prozent der Landflächen unserer Erde sind insgesamt bewaldet? A 10% B 30% C 50% D 70%

Wie viel Prozent der Landflächen unserer Erde sind insgesamt bewaldet? A 10% B 30% C 50% D 70% Wie viel Prozent der Landflächen unserer Erde sind insgesamt bewaldet? 3 A 10% B 30% C 50% D 70% Wie viel Prozent der Fläche Deutschlands war im Jahr 2009 von Wald bedeckt? 3 A 10% B 30% C 50% D 70% Jedes

Mehr

vielen Achten [zählen:] 6, 7, acht, 9 vielen Adler vielen Ameisen die zwei, drei, vielen Bienen vielen Bälle vielen Bäume vielen Bären die zwei, drei,

vielen Achten [zählen:] 6, 7, acht, 9 vielen Adler vielen Ameisen die zwei, drei, vielen Bienen vielen Bälle vielen Bäume vielen Bären die zwei, drei, Vorlage http://vs-material.wegerer.at eine Ameise die Ameise Ameisen ein Affe der Affe Affen ein Adler der Adler Adler eine Acht die Acht Achten [zählen:] 6, 7, acht, 9 eine Biene die Biene ein Baum der

Mehr

Wortkarten für LoGoFoXX 15 METACOM

Wortkarten für LoGoFoXX 15 METACOM Wortkarten für LoGoFoXX 15 METACOM Inhaltsverzeichnis Wiederkehrende Tasten S. 02 Plaudern S. 02-04 Schule S. 05-08 Fragen S. 09 Natur S. 10-12 Erzählen S. 13 Leute S. 14-15 Favoriten S. 16-18 Aktion S.

Mehr

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht.

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. TEST A Mein Name Ordne die Dialoge den Bildern zu. 4 Servus, Grazia. Wie geht s dir? Servus, Laura. Mir geht s prima! Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. Wie geht s dir? So lala. Mathe ist blöd.

Mehr

Download. Die vier Fälle. Grammatik zum Anfassen. Legequartett: Lustige Tiere. Gertraud Heisler, Denise Müller. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Die vier Fälle. Grammatik zum Anfassen. Legequartett: Lustige Tiere. Gertraud Heisler, Denise Müller. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Gertraud Heisler, Denise Müller Grammatik zum Anfassen Die vier Fälle Legequartett: Lustige Tiere Downloadauszug aus dem Originaltitel: Grammatik zum Anfassen Die vier Fälle Legequartett: Lustige

Mehr

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel

Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! 2008 Pauli-Lernmittel 2008 Pauli-Lernmittel Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Oma ruft Ute. Sie backen heute Kuchen. Lecker! Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Der Dino ist stark. Hast du Angst vor ihm? Bello freut sich. Spielst

Mehr

Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1. Tomate Gurke Milch Banane Joghurt. Apfel Käse Wurst Saft Brot

Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1. Tomate Gurke Milch Banane Joghurt. Apfel Käse Wurst Saft Brot Kreise alle Wörter mit einem langen Selbstlaut ein! 1 Tomate Gurke Milch Banane Joghurt Apfel Käse Wurst Saft Brot Orange Kaffee Paprika Marmelade Wasser Butter Melone Salz Kiwi Ketchup Möhre Pfirsich

Mehr

Du hast den Text auf der Tafel aufmerksam durchgelesen. Dann bist du jetzt ein Eichhörnchen Experte. Folgende Aussagen sind oder! Entscheide selbst!

Du hast den Text auf der Tafel aufmerksam durchgelesen. Dann bist du jetzt ein Eichhörnchen Experte. Folgende Aussagen sind oder! Entscheide selbst! Du hast den Text auf der Tafel aufmerksam durchgelesen. Dann bist du jetzt ein Eichhörnchen Experte. Folgende Aussagen sind oder! Entscheide selbst! 1 Eichhörnchen haben Hörner an den Ohren T R 2 Eichhörnchen

Mehr

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht.

Mein Name. die Dialoge den Bildern zu. Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. TEST B Ordne die Dialoge den Bildern zu. Mein Name 4 Hallo, Sara, wie geht s dir? Sehr gut. Danke. Hallo! Wie geht s dir? Mir geht s schlecht. Wie geht s dir? So lala. Mathe ist blöd. Servus, Grazia. Wie

Mehr

Meine Lernwörter. Unterschrift: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. kann. nicht. mein. mit. mir. spielen. der Freund. meine.

Meine Lernwörter. Unterschrift: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. kann. nicht. mein. mit. mir. spielen. der Freund. meine. 2. Woche kann nicht mein mit mir spielen der Freund meine spielt die Freundin 3. Woche ich bin ich habe er hat sie haben wir sind ich muss ich wünsche der Geburtstag das Baby das Auto 4. Woche wir mir

Mehr

Ich kann das ABC (Alphabet)

Ich kann das ABC (Alphabet) Name: 1 Ich kann das ABC 8 ABC-Memory 2 AB aus der ABC-Kiste 9 Nach dem ABC ordnen 3 3 Wie heißen die Nachbarn? 10 ABC-Trio / ABC-Schlange 4 MINI-LÜK 11 Arbeit mit dem Wörterbuch 1 5 Nach dem ABC ordnen

Mehr

Ich bin froh, dass ich bin, wie ich bin

Ich bin froh, dass ich bin, wie ich bin Es wäre schön wer anderer zu sein. Dann könnte ich anderes. Doch dann denke ich: Warum? Wer möchte schon anders sein? Warum? Ich wäre dann anders!! Warum? Es ist doch super schön, so wie es ist!! Und ich

Mehr

UNIVERSIDADE FEDERAL DO PARANÁ UFPR PATRÍCIA MEINERZ UNTERRICHTSVORSCHLÄGE ZUM THEMA TIERE

UNIVERSIDADE FEDERAL DO PARANÁ UFPR PATRÍCIA MEINERZ UNTERRICHTSVORSCHLÄGE ZUM THEMA TIERE UNIVERSIDADE FEDERAL DO PARANÁ UFPR PATRÍCIA MEINERZ UNTERRICHTSVORSCHLÄGE ZUM THEMA TIERE Curitiba 2013 INHALTVERZEICHNIS 1 EINFÜHRUNG... 2 2 DAS PROJEKT TIERE... 3 2.1 Die Einführung ins Thema Tiere...

Mehr

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten)

Januar 2012. Du hast uns deine Welt geschenkt. Begrüßung. Glocken (ein Kind darf die Glocken läuten) Januar 2012 Du hast uns deine Welt geschenkt Wir feiern den Gottesdienst im Namen des Vaters, der uns lieb hat, im Namen Jesu, der uns kennt und Lied Ein Jeder kann kommen Gesprächskreis mit Ronja u. Jan

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

. Daher nannten es alle Rotkäppchen. Eines Tages gab die Mutter. sollte die kranke besuchen und ihr den bringen. Die

. Daher nannten es alle Rotkäppchen. Eines Tages gab die Mutter. sollte die kranke besuchen und ihr den bringen. Die R o t k ä p p c h e n Es war einmal ein kleines. Auf dem Kopf trug es immer eine rote. Daher nannten es alle Rotkäppchen. Eines Tages gab die Mutter dem einen mit einer Flasche und. Das sollte die kranke

Mehr

der August das Auto, die Autos

der August das Auto, die Autos A der Abend, die Abende die Angst, die Ängste die Antwort, die -en der Apfel, die Äpfel der April die Arbeit, die Arbeiten der Ärger der Ast, die Äste das Auge, die Augen der August das Auto, die Autos

Mehr

Allerlei von Tieren im Winter

Allerlei von Tieren im Winter 1 Allerlei von Tieren im Winter Jan, Nele, Paula und Tim sind gute Freunde. Sie machen viel gemeinsam. In der Vorweihnachtszeit wollen wir Tag f ur Tag erfahren, was sie tun. Wenn ihnen R atsel und Knobeleien

Mehr

Verbenliste S Präteritum und Perfekt

Verbenliste S Präteritum und Perfekt Verbenliste S. 140-143 Präteritum und Perfekt! Setze die Verben in der Klammer ins Präteritum 1. Ich (werfen) einen Schneeball. 2. Er (wissen) nichts davon. 3. Sie (ziehen) um und (vergessen) den Schlüssel

Mehr

richtig schreiben Namenwörter

richtig schreiben Namenwörter richtig schreiben groß M enschen & T iere 7 richtig schreiben groß M enschen & T iere 7 Nomen Tipp Probe: haben einen Begleiter. Begleiter nennt man auch: bestimmte Artikel: der die das unbestimmte Artikel:

Mehr

Der Braunbär. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at

Der Braunbär. erstellt von Uschi Heinschink für den Wiener Bildungsserver www.lehrerweb.at - www.kidsweb.at - www.elternweb.at Der Braunbär Der Braunbär Der Braunbär ist ein Raubtier. Sein Fell kann hellbraun oder dunkelbraun, aber auch grau oder schwarz sein. Der Braunbär hat eine schwarze Nase und kleine runde Ohren. Er hat

Mehr

Das Raupen-Schmetterling- Projekt. (Haus der kleinen Forscher) Vom 07.05.10 11.06.10

Das Raupen-Schmetterling- Projekt. (Haus der kleinen Forscher) Vom 07.05.10 11.06.10 Das Raupen-Schmetterling- Projekt (Haus der kleinen Forscher) Vom 07.05.10 11.06.10 1 Während unserer Waldwoche vom 05.05.2010 11.05.2010 erhielten wir einen Brief. Dieser lag beim Mittagessen auf dem

Mehr

Der Löwe und die Maus

Der Löwe und die Maus Der Löwe und die Maus Beantworte die Fragen zu r Fabel! 1. Wo lag der Löwe während er schlief? 2. Welche Tiere schlichen sich leise heran? 3. Wo sitzt die mutigste von allen Mäusen? 4. Warum wacht der

Mehr

Die Zauberschere. Heute holen Mama und ihr Sohn die Adventsdekoration. vom. Mama sucht überall nach dem Ring. aus Styropor für den.

Die Zauberschere. Heute holen Mama und ihr Sohn die Adventsdekoration. vom. Mama sucht überall nach dem Ring. aus Styropor für den. Seite 10 bis 11 Wie heißt der Bub in der Geschichte? Markus Max Manuel Martin Moritz Setze das richtige Wort ein! Heute holen Mama und ihr Sohn die Adventsdekoration vom. Mama sucht überall nach dem Ring

Mehr

Buchstabe: M. Klasse 1b: Buchstabengeschichten - Eichendorffschule Moers

Buchstabe: M. Klasse 1b: Buchstabengeschichten - Eichendorffschule Moers Buchstabe: M 1 / 38 Chiara K. Mond schubst die Sonne weg. Die Sonne fällt vom Himmel auf den Boden. Un Lena Z. Das Meerschweinchen ist die Kellertreppe runtergeflogen und musste zum Kra Luis H. 2 / 38

Mehr

2.Raupe schlüpft langsam aus dem Ei Heute ist Sonntag noch früh am Morgen. Die Sonne scheint warm und ohne Sorgen.

2.Raupe schlüpft langsam aus dem Ei Heute ist Sonntag noch früh am Morgen. Die Sonne scheint warm und ohne Sorgen. Singspiel Raupe Nimmersatt ( Dauer ca 15 Minuten) Autor: Joachim Weiß. Nach der Melodie: Wie der Elefant den Rock'n Roll erfand" 1.Raupe ist im Ei Hochverehrtes Publikum! Jetzt wird's interessant. Bei

Mehr

KiTA Zeitung April 2012

KiTA Zeitung April 2012 KiTA Zeitung April 2012 Unser Monat April: Im April, im April, macht das Wetter was es will Trotz sehr viel Regen, durften wir am 5. April ein tolles Osterfest mit den Kindern feiern. Nach einem umfangreichen

Mehr

Spurensucher an der Arbeit Welches Tier hat da seine Spur hinterlassen? Male es aus.

Spurensucher an der Arbeit Welches Tier hat da seine Spur hinterlassen? Male es aus. Spurensucher an der Arbeit Welches Tier hat da seine Spur hinterlassen? Male es aus. Spuren und Tiere im Wald Arbeitsblätter zu «Erlebnis Wald» Druckvorlage 6 Die falsche Spur Ein Spurabdruck passt nicht

Mehr

Viele lustige Tiere - 1

Viele lustige Tiere - 1 Viele lustige Tiere - 1 Die Giraffe spielt Tennis und freut sich sehr. Die Giraffe hat einen blauen Rücksack, sie will wandern. Der Bär ist bärenstark, er hebt Gewichte. Die Ente hat zum Geburtstag einen

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Sieben Zwerge im Regenbogenland

Sieben Zwerge im Regenbogenland In der kalten Jahreszeit, dem Winter, wird es für Mensch und Tier ungemütlich. Wir ziehen uns wärmer an. Auch Tiere schaffen es, sich vor der Kälte zu schützen. In der kalten Jahreszeit, dem Winter, wird

Mehr

Papagei Papa Eule Kind. Vogel Oma. Nest Opa. Uhu Mama. 264 Webcode: ZS Alle Rechte vorbehalten Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin.

Papagei Papa Eule Kind. Vogel Oma. Nest Opa. Uhu Mama. 264 Webcode: ZS Alle Rechte vorbehalten Cornelsen Schulverlage GmbH, Berlin. Vogel Oma Nest Opa Uhu Mama Papagei Papa Eule Kind 264 Webcode: ZS162048-003 Affe Auge Elefant Mund Löwe Nase Giraffe Fuß Nashorn Hand Webcode: ZS162048-003 265 Schaf Puppe Schwein Indianer Kuh Wagen Pferd

Mehr

von dem Wolf Sie haben die Augen nach vorne gerichtet und haben ein Raubtiergebiss. der Sehsinn (Gesichtssinn) Kater Katze - Kätzchen ein Einzelgänger

von dem Wolf Sie haben die Augen nach vorne gerichtet und haben ein Raubtiergebiss. der Sehsinn (Gesichtssinn) Kater Katze - Kätzchen ein Einzelgänger Welche Folgen kann eine schmutzige Tierwohnung haben? Von welchem Tier stammt der Hund ab? Ist der Hund ein Es stinkt und das Tier wird krank. Hund? von dem Wolf Woran erkennt man, dass Hunde und Katzen

Mehr

Ich du wir. Ich du wir. Rechtschreibübungstexte 1. Fr eu nde. Ich h ße Mia. Mein F eund heißt Ole. Er mag Büch r. Wir sind in der zweit n K asse.

Ich du wir. Ich du wir. Rechtschreibübungstexte 1. Fr eu nde. Ich h ße Mia. Mein F eund heißt Ole. Er mag Büch r. Wir sind in der zweit n K asse. Rechtschreibübungstexte 1 Ich du wir Fr eu nde ei Ich h ße Mia. Mein F eund heißt Ole. Er mag Büch r. Wir sind in der zweit n K asse. Ole und ich spielen nach der Sch e e tt bei mein r Mu er. e r l u le

Mehr

Músicas em Alemão - Maternal II

Músicas em Alemão - Maternal II Músicas em Alemão - Maternal II Guten Morgen/Guten Tag Guten Morgen sagt die Sonne Guten Tag sagt die Sonne Guten Morgen sagt der Wind Guten Tag sagt der Wind Guten Morgen sagt der Vogel Guten Tag sagt

Mehr

Meine Familie Klasse 2 und Klasse 3 Leseübungen und Lückentexte

Meine Familie Klasse 2 und Klasse 3 Leseübungen und Lückentexte Leseübungen und Lückentexte 1. Stammbaum: Jede Familie hat einen Stammbaum. Dieser besteht aus den Mitgliedern der Familie: Der Großvater, die Großmutter, der Vater, die Mutter, der Bruder, die Schwester

Mehr

Fingerprint_NEW_part1:173x :16 Seite 1 Finger Stempeln

Fingerprint_NEW_part1:173x :16 Seite 1 Finger Stempeln Finger Stempeln Impressum ISBN: 978-3-8094-3347-7 1. Auflage 2014 by Bassermann Verlag, einem Unternehmen der Verlagsgruppe Random House GmbH, 81673 München Alle Rechte vorbehalten. Die Verwertung der

Mehr