Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER:"

Transkript

1 Schwerstriegel w w w. a g r i - b r o k e r. c o m Tel: Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv 6m Schwerstriegel Beispiel: kg 315kg/m Arbeitsbreite Gesamtbreite: 2700 mm Gesamthöhe: 3050 mm Länge: 3550 mm kg/m SCHWERGEWICHT Kein Aufschaukeln bei Höchstgeschwindigkeit ca. 0,8 1,8 lt /ha Kraftstoffaufwand pro Arbeitsgang: mit Verschleißschutz-Zinken (Option-PLUS) Maximale Straßentransporthöhe von 4m einhalten! 10m bzw. 6,6m oder 3m : 3m Straßentransportbreite; 6m : 2,5m Straßentransportbreite. 50 cm Balkenabstand: 5 Balken erweiterbar auf 6 (Option- Plus), bis zu 25mm enger Zwischenabstand Hoch produktiv: km/h ab ca. 18 PS/m (Ebene) ca. 30 PS/m (Hügel rauf) MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER: flachste Bereitung richtiger und falscher Saatbeete (Unkraut Keimstimulation) STOPPELSTÜRMER und ROTTEBESCHLEUNIGER: Stängelverletzer und -Trockner; zur Grünlandpflege Bodenmulcher u.a. Gülleeinmischer, sowie Flachplanierer

2 AGRI-BROKER 2-PUNKT VIBROZINKEN 300 mm : 5 Balken = 60mm Strichabstand - 16mm φ = 44mm STRICH-Zwischenabstand 300 mm : 6 Balken = 50mm Strichabstand - 16mm φ = 34mm STRICH-Zwischenabstand 22 mm ALLSEITIG rundum federnde Planieraktion 300 mm Zwischenabstand Agri-Broker Muster gegen Schutzgebühr Mit 3-fach Verschleißschutz Option (nicht abgebildet) lang haltende 70cm Zinkenlänge

3 Zur Optimierung der Mulchsaat- und Bodenbearbeitung: Was der Agri-Broker Schwerstriegel NICHT kann! (*) (*) Nicht zu verwechseln mit leichten Pflegestriegeln, die in der Regel einen bereits relativ feinbearbeiteten Boden voraussetzen. a: KANN Wurzelunkräuter und Grassoden und Stoppelbüschel NICHT entwurzeln > LÖSUNG mit AGRI-BROKER: SIEBJÄTSCHÄL-DREHSCHNEIDER Agri-Broker Broschüre und Video: in Vorbereitung b: KANN in ausgetrocknet-verhärteten Bodenoberflächen NICHT eindringen c: Verregnete Stroh- oder Heuschwade können indessen auseinander gezerrt werden d: KANN angehäuftes gehäckseltes Stroh NICHT mehr zurück verteilen Das Problem verbleibt durchgehend beischlechter Quer- und Breitverteilung des gehäckselten Strohs! > STROH-HÄCKSEL LÖSUNG 1: im/am Mähdrescher Agri-Broker Luftjethäckslermesser System Windpaddel Video und Prospekt: > STROH-HÄCKSEL LÖSUNG 2: im/am Mähdrescher Agri-Broker Schüttlergabel zur Strohhochlockerung im Mähdrescher Gleichmäßige, luftige Schwadablage und verbesserte Häckslertätigkeit Morgens frühzeitiger ernten abends länger ernten, zügiger ernten Fordern Sie AB Informationen an! Zur Reduzierung der Schüttlerverluste: Das Stroh wird bis zum Deckel hochgelockert!

4 VIBROZINKEN SCHWERSTRIEGEL Haupteinsatzgebiet nach allen Früchten außer Mais Vorteile des Agri-Broker SCHWERSTRIEGELS gegenüber anderen Stoppelbearbeitungsgeräten: Effektive Strohverteilung: bei gehäckseltem Stroh sind besonders hohe Geschwindigkeiten bis 25 km/h maßgebend, um über die Bugwelle etwas Stroh weiter nach vorne zu schleppen; effektivste Strohverteilung zum auseinanderziehen verregneter Strohschwade. Strohrotte wird durch Stoppelverletzung des Striegels beschleunigt, das Stroh rottet oberflächlich auf dem Boden AEROB! Beim 1-2 cm besonders flachen Agri-Broker SCHWERSTRIEGEL Einsatz kommt es nicht zu massiven Temperaturspitzen im Boden wie z.b. nach dem Einsatz einer Kurzscheibenegge die ca. 4-8cm tief eingreift. Bei ca. 30 Grad Außentemperatur in Deutschland überhitzt sich diese obere Schicht bei voller Sonneneinstrahlung auf ca Grad Celsius. Bodenorganismen können dabei nicht mehr leben. Der Agri-Broker SCHWERSTRIEGEL macht eine Mikrobodenbearbeitung, dabei entsteht ca. 1 cm Feinerde die einen Bodenmulch bildet. Diese flache Schicht verschließt Bodenrisse und Kapillaren und bildet eine Kondensbarriere oder Schwitzschicht, in welcher sämtliches Samenpotential sehr gut keimt, sobald diese Schutzhaut Feuchtigkeit über den Kapillarhub, den nächtlichen Tau oder über Regen bekommt. Der Agri-Broker SCHWERSTRIEGEL stammt aus TROCKENGEBIETEN, in denen der nächtliche Tau zum Keimen reichen muß. Das funktioniert unter feuchten Bedingungen erst recht. Trespe und Ackerfuchsschwanz sind Lichtkeimer, daher benötigen diese zur Keimstimulation die Bereitung 1-3 cm flachster Saatbeete um zu keimen ( falsches Saatbeet ). Kurzscheibeneggen und andere Bodenbearbei-tungsgeräte, die den obersten Boden mit dem frischen Unkrautpotential tiefer vergraben, führen zu Keimruhe! Macht man ca. 10 Tage nach dem 1. SCHWERSTRIEGELSTRICH einen 2., kann unter günstigen (trockenen) Bedingungen etwa 70% des keimenden Unkrauts mechanisch zerstört werden; ein 2. Gegenstrich am selben Tag bei hoher Geschwindigkeit ca. 3-5 Stunden später ausgeführt, kann den Unkrautbekämpfungserfolg auf fast 100% erhöhen. Mit dem Agri-Broker SCHWERSTRIEGEL ist eine effektive Schneckenbekämpfung möglich, Schneckennester werden dank der besonders hohen Geschwindigkeit und Zinkendichte zerschlagen. Problemschläge sind am besten bei prallem Sonnenschein zu striegeln. Schnecken lieben zur Vermehrung anaerobe Bedingungen, wie sie bei Bodenbearbeitung mit anderen Geräten entstehen, häufig nach intensiven Regen. Einsatz überdies auch nach Flachgrubber oder Flachscheibenegge, u.a. erneut zum Blindstriegeln (mechanisches Herbizid), sowie zum +/- 20mm FLACH-EBNEN und Absetzen des Saatbeetes. Andere da tiefer arbeitende Geräte können oft nur mit halber Schwerstriegel - Geschwindigkeit eingesetzt werden. Eine Kopplung mit einem dieser Geräte ist nicht zweckmässig. Der Schwerstriegel müßte daraufhin langsamer fahren, wasseine Effektivität reduziert. Im Vergleich zu diesen anderen Lösungen bietet der Schwerstriegel eine zigfache Produktivität, bei geringstem Kraftstoffaufwand. Er bereitet mürbe und plane, richtige und falsche Saatbeet bei Erhaltung der Bodenporosität. Eventuelle Platschregen werden Krumen schonend abgebremst um zügig zur Speicherung einzusickern. Es gibt bisher kein Gerät das: eine höhere Schlagkraft, einen niedrigeren Dieselverbrauch, niedrigere Kosten je ha, und eine bessere Wirkung, vor allem gegen Ungräser aufweist. Der Agri Broker SCHWERSTRIEGEL kann das!

5 Agri-Broker HERBST SCHWERSTRIEGEL Stroh-Stoppel-Stürmer und Unkrautkeimlings-Vernichter Krumen- und Krustenaufkratzer zur Beschleunigung des Auf- und Verkeimens von Ausfallgetreide - und Unkräutern Ausfall-Raps zum besonders effizienten Aufkeimen bringen Auseinanderzerren angehäuften Stroh s Kapillarhub Unterbrechung zur Erhaltung der Krumen-Restfeuchte Einstauben und verletzen der Stroh- und Rapsstoppel zur Beschleunigung des Austrocknens und Absterbens, dadurch Rottebeschleunigung, der organischen Substanz Agri-Broker FRÜHLING SCHWERSTRIEGEL Saatbeetbereitung und Schaffung falscher Saatbeete Reststoppel und Krusten Zertrümmerung zur Saatbeetbereitung Unkrautbekämpfung durch beschleunigte Keimstimulation Ausdünnung zu dicht bestockter Getreidebestände Schnelle, sofortige Gülle- und Dünger Bodeneinmischung Grünland-Pflege und Kartoffel-BODEN-SCHLEPPE mit Querstreifblechen zum Glattziehen des Bodens Schwerstriegel-Wiesenpflege (mit ca 20 km/h) Einbringen der Nachsaat im getrennten Verfahren (mit ca. 10 km/h) Glattziehen von Maulwurfshügeln und abgeernteten Kartoffeldämme Optimierung mit Agri-Broker der Ackerhygiene mit bis zu (knapp) Null Samen-Verlusten hinten am Mähdrescher, bei Bedarf Präzisions-Nachreinigung auf dem Acker und hoher Durchsatz u.a. mit Fahrertraining, Gegendreschleisten, Breitdreschkörben und Breitlamellenobersieben Wintergersten-Ernte-Vergleich : 3 Wochen nach dem 1. Stoppelsturz Links und vorne: grüner Acker, Ernte mit Standardsieben/SS, mit 6-7 km/h Erntegeschwindigkeit Rechts hinten: nackter Acker, mit AB-Sieben 2 Tage später, fast NULL-Verluste = 8-9km/h Sichtproben selber sammeln und begutachten, um Trugschlüssen vorzubeugen. Anderer Standort: 3 bis 4 Wochen nach dem ersten Grubbern. Mit AB - VENTURI -Sieben fast -NULL-Verluste.

6 Praxisbericht Es wurde mit einem Case Axial Flow 8010 gedroschen. Wir hatten erhöhte Verluste weil das Getreide zu 80% gelegen hat. Die Ernte war sehr schwierig. Das Ausfallgetreide und die Ungräser wurden aber 3 Tage vor dem 2. Striegelstrich mit 1,5 l/ha Glyphosat abgespritzt. Für 2015 wird überprüft, kein chemisches Herbizid mehr einzusetzen. Stattdessen sollte einige Stunden nach einem der Striegeleinsätze, ein Gegenstriegelstrich endgültig alle noch verbleibenden Keimlinge voll zerstören. Strohmenge bei 9,8 t/ha Winterweizenertrag ( zu 80% Lagergetreide ) 1. Striegelstrich 4 Tage nach dem Dreschen Dito, 2. Striegeln: zum hochlüften des Strohs 2. Striegelstrich 4 Wochen nach dem 1. Striegeln ( Dieselverbrauch ca. 1,5 l/std. Extremer Tonboden und naß. Arbeitsgeschwindigkeit 25 km/h des Schwerstriegels ) 3. Striegelstrich 1 Woche nach dem 2. Striegeln, zum Gülle einarbeiten: Es wurden weder Grubber noch Scheibenegge eingesetzt. Gerste 1 Woche nach der Saat. Bodenbearbeitung: 3 x Striegeln (wie beschrieben), 10 cm Tief Grubbern ( mit einem Meißelschar ) und dann säen mit Kreiselgrubber und Sämaschine Der Acker wird seit 16 Jahren pfluglos bewirtschaftet und ist somit absolut eben. Bei einer Fahrgeschwindigkeit zwischen 20 und 25 km in diesem Jahr soll auf der Fläche Gerste gesät werden. Eine tiefe Bodenbearbeitung in diesem Jahr ist nicht möglich. Der Tonboden ist mit Wasser vollgesaugt. Später dann während ca. 10 Tagen weitere 70mm Regen. Auf den Tonbodeninseln im Acker verfärbte sich die Wintergerste gelb. Zwischenzeitlich haben diese Pflanzen wieder Luft bekommen (Stand )

7 Von der Stoppel bis zur Saat Agri-Broker SCHWERGEWICHT: für taffe Ackerhelden! Das besonders hohe Eigengewicht des robusten AB SCHWERSTRIEGELS gewährleistet bei hohen Einsatzgeschwindigkeiten bis 25 km/h einen ruhigen Lauf. Einmal Robust, immer Robust kommt sofort zur Sache! Wo verregnete Strohschwade oder Strohhaufen liegen: auch als Strohverteilstriegel einsetzbar! Robuster 5 - oder 6 - balkiger VIBRO -ZINKEN SCHWERSTRIEGEL mit bis zu 25 mm Zwischen-Strichabstand (OPTION-Plus): 16mm Ø Stabilo-Federstahlzinken, hohe Standzeit. Die 70 cm langen Zinken gelten als verbraucht, wenn 30 cm des Zinkens verschlissen sind. Mit der Agri-Broker Option-PLUS bis zu 6 fache Standzeit, bei Verbrauch der ersten 20cm. Während des Feldeinsatzes kann jedes Striegelfeld hydraulisch nachgestellt werden, um über die Veränderung des Anstellwinkels der Zinken die erforderliche Aggressivität zu erreichen. Die hydraulisch verstellbaren Halterohre sind drehbar in jedem Auslegerhalter jeweils links und rechts in abschmierbaren Buchsen gelagert, die auf einer Seite jeweils 1 Schmiernippel haben. Dieser Agri-Broker VIBRO -ZINKEN SCHWERSTRIEGEL ist je nach Traktorfederung mit bis zu km/h zu fahren: das 10 Meter Gerät benötigt, je nach Bodentyp, Topographie und Geschwindigkeit PS. Standard: 2 Warntafeln links und rechts mit Reflektoren und Beleuchtungseinrichtung, sowie Zinkenabschlußschutz mit Reflektoren. Standstützen. Bis zu ca. 25 Ha/h Flächenleistung mit 10 Meter Arbeitsbreite. Alle Angaben und Abbildungen sind annähernd und freibleibend. Korrekturen und Ergänzungen vorbehalten. Stand - Copyright 11/2014, Jörg Wollesen 3-Punkt Aufhängung: Alle! Arbeitsbreite: m Anzahl von Zinkenbalken (Balkenabstand in cm) Straßen- Transport BREITE: m Straßen- Transport HÖHE: m Kg Auflast Eigengewicht in der Zinkenspitze: 12,4 (3m); 19 (6m); ca. 17 (10m) Rechenexempel: ein 7,5 m breites Gerät (1400 kg), mit ca. 4,3 m Straßentransporthöhe, bei einem Strichabstand von 60 mm (AB empfohlen: 50 mm) bringt ein um ca. 32% geringeres Auflastgewicht von 11,6 kg pro Zinkenspitze auf den Boden (im Vergleich zu AB empfohlen: 17,1 kg/zinkenspitze bei 7,5 m). Striegel reduzierter Ausstattung haben oft einen engen Balkenabstand, kurze Zinken (z B. 63 cm Länge, statt 70 cm wie bei AB empfohlen), engerer Zinkendurchmesser (12 mm, statt 16 mm wie bei AB empfohlen), sowie keine Buchsen mit Schmiernippeln. kg Gewicht PS- Bedarf ab Anzahl an Einzelzinken Anzahl an Ersatzteil Doppel zinken Zinken mit 16mm Ø cm Länge 1-teilig 3,0 5 (50) 3,0 ca. 1, (15) 12 2-teilig, hydr. klappbar 6,0 5 (50) Option 6 (40) 2-teilig, hydr. klappbar 6,0 5 (50) Option 6 (40) 4-teilig, hydr. klappbar 10 : 6,0 +2x(2,0) 4(50) Option 6 (40) Anzahl an Lagerbuchsen Schmiernippel 2,5 unter 4, (15) 28 3,0 max 4, (15) 28 3,0 max 4, (15) 48 OPTION LONGLIFE PLUS, mit ca. 25 mm Zwischenzinken Strichabstand, 6. Striegelbalken sowie Verschleißschutz Koordination Kompetenzcenter Agronomie-Landtechnik Tel.: AB. Agri-Broker e.k. Landwehrstr. 64 D Solingen - Germany Fax: Limits? Fachhändler-Stempel Entwurf: November 2014

Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER:

Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER: Schwerstriegel w w w. a g r i - b r o k e r. c o m Tel: 0212-64 54 50 Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv 6m Schwerstriegel Beispiel: 1.900 kg 315kg/m Arbeitsbreite Gesamtbreite: 2500

Mehr

Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER:

Schwerstriegel. Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv. MECHANISCHES HERBIZID und KRUSTENBRECHER: Schwerstriegel w w w. a g r i - b r o k e r. c o m Tel: 0212-64 54 50 Robust. Hochwertig. Kraftstoffsparend. Hochproduktiv 6m Schwerstriegel Beispiel: 1.900 kg 315kg/m Arbeitsbreite Gesamtbreite: 2500

Mehr

AB KATALOG 2015/16: A VERTICUT Acker- und GRÜNLAND STRIEGEL bis 6m

AB KATALOG 2015/16: A VERTICUT Acker- und GRÜNLAND STRIEGEL bis 6m AB Raufutter Profi Die innovative Leistungsklasse AB KATALOG 2015/16: www.agri-broker.de A VERTICUT Acker- und GRÜNLAND STRIEGEL bis 6m schnellste mechanische Hang-Anpassung Option: mit pneumatischer Sämaschine

Mehr

A VERTICUT GRÜNLAND STRIEGEL bis 6m (1700 kg: ca. 15-20 PS m)

A VERTICUT GRÜNLAND STRIEGEL bis 6m (1700 kg: ca. 15-20 PS m) Rau-futter Profi AB KATALOG 2015/16: AGRA MESSE LEIPZIG 23.-26. April 2015: FREIGELÄNDE WEST, vor der Halle 2, Stand 46 Die innovative Leistungsklasse www.agri-broker.de A VERTICUT GRÜNLAND STRIEGEL bis

Mehr

GRASSAMEN & RAPS SCHWADDRUSCH AB KATALOG 2015/16 (Auszug)

GRASSAMEN & RAPS SCHWADDRUSCH AB KATALOG 2015/16 (Auszug) GRASSAMEN & RAPS SCHWADDRUSCH AB KATALOG 2015/16 (Auszug) MÄHDRUSCH-STANDARDS (Seite 2): Instantdrusch mit Ährenauflösern/ Breitkörben & Breitlamellen-Schüttler-Siebe (PALUS Siebe); 4-Rad gelenkte Transportwagen

Mehr

JOHN DEERE/JD MÄHDRESCHER,

JOHN DEERE/JD MÄHDRESCHER, Auszug aus dem Gesamtprogramm, seit 1996: 20 Jahre Innovation JOHN DEERE/JD MÄHDRESCHER, Stroh & Stoppel FIT TRIMMEN Foto unten, rechts: Rotormähdrescher mit Agri-Broker Teilpaket getrimmt Foto unten,

Mehr

Unterschied zwischen Reduzierter (Konservierender) Bodenbearbeitung und Minimalbodenbearbeitung (No-till)

Unterschied zwischen Reduzierter (Konservierender) Bodenbearbeitung und Minimalbodenbearbeitung (No-till) Unterschied zwischen Reduzierter (Konservierender) Bodenbearbeitung und Minimalbodenbearbeitung (No-till) Verfasser: Johann Tatzber Beide Bodenbearbeitungssysteme verzichten auf den Pflugeinsatz. Der Unterschied

Mehr

MIST ZU MAIS UND ZWISCHEN- FRUCHTMANAGEMENT IM FRÜHJAHR

MIST ZU MAIS UND ZWISCHEN- FRUCHTMANAGEMENT IM FRÜHJAHR Strategien fürs Feld Januar 2015 MIST ZU MAIS UND ZWISCHEN- FRUCHTMANAGEMENT IM FRÜHJAHR Mist zu Mais gezielt vor Zwischenfrüchten ausbringen Abbildung 1: Die Mistausbringung zu Mais sollte nach der Getreideernte

Mehr

Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg -

Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg - STRIP TILL Praxisreife der Streifenbearbeitung im mitteldeutschen Raum Dem Anwender auf die Finger geschaut - kontinuierlich weiterentwickeln für mehr Erfolg - Vogelsang Maschinenbau GmbH D 49632 Essen

Mehr

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat:

Agrarservice. Saaten. Die Zuckerrüben und Sonnenblumen-Aussaat: Die Mais-Aussaat: Agrarservice Unser Dienstleistungsangebot befasst sich mit der gesamten Vegetation. Darin besteht unsere grosse Stärke. Wir erledigen nicht einfach eine Arbeit sondern stehen Ihnen während dem gesamten

Mehr

Potentiale der Energieeinsparung im Ackerbau und Grünland

Potentiale der Energieeinsparung im Ackerbau und Grünland Potentiale der Energieeinsparung im Ackerbau und Grünland 2. Land-Energie-Tag im Landkreis Starnberg Josef Schmidt Landtechnik und Energieberater FZ 3.11 AELF Vorstellung des Fachzentrums L 3.11 Diversifizierung

Mehr

Gülleunterfußdüngung zu Mais im Strip-Till- Verfahren anspruchsvoll mit vielen Vorteilen

Gülleunterfußdüngung zu Mais im Strip-Till- Verfahren anspruchsvoll mit vielen Vorteilen Gülleunterfußdüngung zu Mais im Strip-Till- Verfahren anspruchsvoll mit vielen Vorteilen Dr. Ludger Laurenz Landwirtschaftskammer NRW Beratung Pflanzenproduktion/Biogas Westliches Münsterland, Coesfeld

Mehr

MAISPROFI. Ratgeber für den erfolgreichen Maisanbau

MAISPROFI. Ratgeber für den erfolgreichen Maisanbau MAISPROFI Ratgeber für den erfolgreichen Maisanbau Für jedes Maisfeld die richtige Herbizidlösung Unkrautstrategien Vor Saat Saat Auflaufen 2-Blatt 4-Blatt 6-Blatt 8-Blatt Vorsaatbehandlung: Direkt-, Mulch-

Mehr

Nachhaltiger Anbau in. intensiven Maiskulturen

Nachhaltiger Anbau in. intensiven Maiskulturen Nachhaltiger Anbau in intensiven Maiskulturen Einleitung Gründe für hohe Maisanteile Höchste TM Erträge Geeignet für alle Standorte Beste Ausnutzung organischer Düngemittel Einleitung Gründe für hohe Maisanteile

Mehr

DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND

DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND 4 DER MAIS- MACHER IM MÜNSTER- LAND Sommer 2014. Reichlich Regen und immer wieder hohe Temperaturen. Was im Getreideanbau regelmäßig Probleme bereitet, bedeutet im Mais ideale Bedingungen. In der aktuellen

Mehr

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer

Classic & Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer. Der Erfolgsstreuer Classic & 100.000 ZA-M Der Erfolgsstreuer New Neuer ZA-V Der ISOBUS-Wiegestreuer AMAZONE hat jetzt den 100.000sten Streuer vom Typ ZA-M an den Kunden ausgeliefert eine neue Rekordmarke! Dafür sagen wir

Mehr

Anbau-Bestellkombination AD-P 303 Super/KG 3000/KW 580

Anbau-Bestellkombination AD-P 303 Super/KG 3000/KW 580 AMAZONEN-WERKE H. Dreyer GmbH & Co. KG. Anbau-Bestellkombination AD-P 303 Super/KG 3000/KW 580 Ablagequalität und Handhabung DLG-Prüfbericht 5720F Kurzbeschreibung 10/07 Ablagequalität und Handhabung Hersteller

Mehr

Ökologischer Landbau Sonstige Versuche

Ökologischer Landbau Sonstige Versuche Landwirtschaftliches Technologiezentrum Augustenberg Feldversuchswesen Ackerbau Versuchspläne 2015 Ökologischer Landbau Sonstige Versuche Inhaltsverzeichnis V 06-05 OE Ökologischer Anbau von Hopfen...

Mehr

KÖRNERHIRSE Anbau und Verwertung einer ertragreichen Maisalternative DI JOSEF SCHRABAUER

KÖRNERHIRSE Anbau und Verwertung einer ertragreichen Maisalternative DI JOSEF SCHRABAUER KÖRNERHIRSE Anbau und Verwertung einer ertragreichen Maisalternative DI JOSEF SCHRABAUER Ackerbautag Lagerhaus St. Leonhard 19. Januar 2015, Ruprechtshofen Körnersorghum (Milokorn) Kornertrag ca. 9 500

Mehr

Grunddüngung bei pflugloser Bodenbearbeitung. Gibt es Anpassungsbedarf? Dr. Annette Deubel, Prof. Dr. Dieter Orzessek, Hochschule Anhalt, Bernburg

Grunddüngung bei pflugloser Bodenbearbeitung. Gibt es Anpassungsbedarf? Dr. Annette Deubel, Prof. Dr. Dieter Orzessek, Hochschule Anhalt, Bernburg DÜNGUNG LOP 9/10 2011 39 GRUNDDÜNGUNG Grunddüngung bei pflugloser Bodenbearbeitung Gibt es Anpassungsbedarf? Dr. Annette Deubel, Prof. Dr. Dieter Orzessek, Hochschule Anhalt, Bernburg Foto: Hochschule

Mehr

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN

Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex FRÜH AUFSTEHEN REICH ERNTEN Herbaflex - Steckbrief Steckbrief Wirkstoffe: Formulierung: Wirkstoffgruppe: Kulturen: Wirkungsweise: Indikation: Herbaflex Beflubutamid 85 g/l Isoproturon 500 g/l

Mehr

Nachhaltige Erzeugung von Biogassubstraten. Alternativen zum Mais: Nachhaltige Biogassubstrate als Beitrag zur Biodiversität

Nachhaltige Erzeugung von Biogassubstraten. Alternativen zum Mais: Nachhaltige Biogassubstrate als Beitrag zur Biodiversität Nachhaltige Erzeugung von Biogassubstraten Alternativen zum Mais: Nachhaltige Biogassubstrate als Beitrag zur Biodiversität 4. Kommunalbörse Biomassennutzung in Kommunen Blieskastel, 20.09.2012 Dr. Peter

Mehr

Professionals. Flexibel und hart im Nehmen. bema 75 Dual Power-Master bema 30 Dual. bema 3 Robust

Professionals. Flexibel und hart im Nehmen. bema 75 Dual Power-Master bema 30 Dual. bema 3 Robust TEAM CLEAN Professionals Flexibel und hart im Nehmen. bema 75 Dual Power-Master bema 35 Dual bema 3 Robust PROFESSIONALS Merkmale auf einen Blick Besonderheiten Durch das Dual System können die bema PROFESSIONALS

Mehr

Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT

Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT Aufsitz-Scheuersaugmaschine Kleiner und wendiger als erwartet RA 535 IBCT Bequem und effizient Bequem aufsitzen statt nachlaufen - das bietet die Aufsitz-Scheuersaugmaschine RA 535 IBCT. Und ist dabei

Mehr

Nutrient Management Systems

Nutrient Management Systems Nutrient Management Systems serious machinery Nutrient Management Systems (NMS) Optimale Nutzung von organische Dünger Nutrient-Management-Systeme sind darauf ausgelegt, die Ausbringung der Düngemittel

Mehr

CHOPSTAR, ROLLSTAR, HILLSTAR, ROW-GUARD UNIVERSAL-HACKTECHNIK UNIVERSAL-HACKTECHNIK CHOPSTAR ROLLSTAR HILLSTAR ROW-GUARD

CHOPSTAR, ROLLSTAR, HILLSTAR, ROW-GUARD UNIVERSAL-HACKTECHNIK UNIVERSAL-HACKTECHNIK CHOPSTAR ROLLSTAR HILLSTAR ROW-GUARD CHOPSTAR, ROLLSTAR, HILLSTAR, ROW-GUARD UNIVERSAL-HACKTECHNIK UNIVERSAL-HACKTECHNIK CHOPSTAR ROLLSTAR HILLSTAR ROW-GUARD CHOPSTAR ROLLSTAR HILLSTAR ROW-GUARD JUMBO PNEUMATICBOX P-BOX SPEED 2 MECHANISCHE

Mehr

Eco-Drive geben Sie richtig Gas.

Eco-Drive geben Sie richtig Gas. Eco-Drive geben Sie richtig Gas. www.eco-drive.ch Eco-Drive zahlt sich aus Tag für Tag. 10 15 % Treibstoff sparen Eco-Drive ist ökologisches Fahren: Mit Eco-Drive wird jede Fahrt günstiger, denn der Treibstoffverbrauch

Mehr

Vergleich verschiedener N-Düngungssysteme zu Körnermais Auggen 2005. Schwerpunkt CULTAN-Düngung. CULTAN-Düngung in Körnermais 2005

Vergleich verschiedener N-Düngungssysteme zu Körnermais Auggen 2005. Schwerpunkt CULTAN-Düngung. CULTAN-Düngung in Körnermais 2005 Vergleich verschiedener N-Düngungssysteme zu Körnermais Auggen 2005 Schwerpunkt CULTAN-Düngung Jürgen Maier Institut für umweltgerechte Landbewirtschaftung Müllheim Begriff Controlled Uptake Long Term

Mehr

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet

Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Mercedes-Benz E 220 CDI BlueEFFICIENCY Cabriolet Hubraum cm³ 2143 Bohrung x Hub mm 83,0 x 99,0 Nennleistung kw (PS) 125 (170) bei 3000-4200/min Nenndrehmoment Nm 400 bei 1400-2800/min Verdichtungsverhältnis

Mehr

NEW HOLLAND T5 T5.95 I T5.105 I T5.115

NEW HOLLAND T5 T5.95 I T5.105 I T5.115 NEW HOLLAND T5 T5.95 I T5.105 I T5.115 2 3 EIN NEUER TRAKTOR FÜR ZUKUNFTSORIENTIERTE BETRIEBE MAXIMALE VIELSEITIGKEIT LEISTUNG UND PRODUKTIVITÄT EXAKT SO,WIE ES AUF DER MOTORHAUBE STEHT SO MACHT DIE ARBEIT

Mehr

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION

KOMMUNAL. Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION KOMMUNAL Kompakt K I 9000 MT K I Profi K I CVT K STÄRKER DURCH INNOVATION Kraftvolle 4- und 6-Zylinder Dieselmotoren von 65 bis 196 PS Getriebevarianten für jede Anwendung (bis zu 50 km/h) Industriebereifung

Mehr

natürlich für uns macht glücklich.

natürlich für uns macht glücklich. natürlich für uns macht glücklich. Guten Tag! Wir dürfen uns kurz vorstellen: Zum Glück gibt es: natürlich für uns ist eine über 300 Produkte umfassende Biomarke, die schlichtweg Sie, die Natur und unsere

Mehr

Info-Rundschreiben. wir möchten Sie gerne zu unserer Versuchsfeldbesichtigung einladen:

Info-Rundschreiben. wir möchten Sie gerne zu unserer Versuchsfeldbesichtigung einladen: Name, Vorname: Straße: PLZ, Ort: Bitte ergänzen Sie hier Ihre persönlichen Angaben. Sehr geehrte Damen und Herren, Info-Rundschreiben wir möchten Sie gerne zu unserer Versuchsfeldbesichtigung einladen:

Mehr

M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE

M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE M6W BIGGER BIGGER.BETTER.MORE The BIGGEST Markt Tendenzen, Feedback & Ideen WARUM? Feedback der Landwirte: - Nachfrage nach größeren Kapazitäten. - Nachfrage nach immer früherer Frühjahrsdüngung mit Dreipunktstreuer

Mehr

Tyroler Glückspilze Premium Mykorrhiza

Tyroler Glückspilze Premium Mykorrhiza Tyroler Glückspilze Premium Mykorrhiza Mykorrhiza Anwendung Verbessert: Wurzelwachstum Blühkraft Ernteerträge Nährstoffaufnahme Reduziert: Umsetzungsschock Dürrestress Düngerverbrauch -25% weniger Dünger

Mehr

Mais, unentbehrlich in der Hochleistungsfütterung Sortenwahl, Anbau, Ernte- und Silierverfahren sowie Einsatzmöglichkeiten

Mais, unentbehrlich in der Hochleistungsfütterung Sortenwahl, Anbau, Ernte- und Silierverfahren sowie Einsatzmöglichkeiten Mais, unentbehrlich in der Hochleistungsfütterung Sortenwahl, Anbau, Ernte- und Silierverfahren sowie Einsatzmöglichkeiten Dr. R. Georg RAGT Deutschschland Tel. : 0172 / 52 13 155 r.georg@ragt.de An sonnigen

Mehr

Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? -

Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? - Teilflächenspezifische Kalkung - Alles ganz einfach, oder? - Forum 1 16. November 2011 A. Borchert, H. Pralle 1 Aktuelle Kalkdüngung Ackerschlag im Raum Osnabrück 12 ha Sl3 Lt2 Flächeneinheitliche Kalkung

Mehr

Allgemeines Verlegung

Allgemeines Verlegung LifeLine Verlegung LifeLine Verlegung Allgemeines Der Untergrund muss sauber, dauertrocken, rissfrei, fest, eben, zugund druckfest sein. Die Vorbereitungen des Untergrundes und die Prüfung erfolgen nach

Mehr

Sauger ohne Grenzen. Pferdeäpfel-, Laub-, Abfall- oder Fallobstsauger von PowerPac

Sauger ohne Grenzen. Pferdeäpfel-, Laub-, Abfall- oder Fallobstsauger von PowerPac - Sauger Typ MCS 520 - für Pferdeäpfel, Laub, Abfall oder Fallobst Sauger ohne Grenzen Pferdeäpfel-, Laub-, Abfall- oder Fallobstsauger von PowerPac Achtung: Saugbehälter aus Aluminium Kein Kunststoff

Mehr

Bodenverdichtung: Wenig Druck dem Boden zuliebe

Bodenverdichtung: Wenig Druck dem Boden zuliebe Themenblatt Bodenverdichtung: Wenig Druck dem Boden zuliebe Bodenverdichtungen zu vermeiden ist für den Biobetrieb eine besonders wichtige Aufgabe. Pflanzenwurzeln und Bodenlebewesen sollen den Bodenraum

Mehr

Gülleausbringung: N-konservierende Verfahren und deren Kosten

Gülleausbringung: N-konservierende Verfahren und deren Kosten Gülleausbringung: N-konservierende Verfahren und deren Kosten Ammoniakemissionen tragen zur Versauerung und Eutrophierung von Ökosystemen bei und sind indirekt klimawirksam. Sie stammen in Deutschland

Mehr

Warum weniger Fleisch essen besser ist für... Klima und Umwelt. Vortrag Christine Weißenberg

Warum weniger Fleisch essen besser ist für... Klima und Umwelt. Vortrag Christine Weißenberg Warum weniger Fleisch essen besser ist für... Klima und Umwelt Vortrag Christine Weißenberg Überblick Fleisch in Massen Dimensionen des Fleischkonsums Beitrag Ernährung zum Klimawandel Auswirkungen von

Mehr

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse

Gärreste-Trocknung. Gärreste-Trocknung Stoffkreislauf. Stoffkreislauf. Technische Parameter. Anlagenbau. Ökonomie. Untersuchungs- Ergebnisse Gärreste-Trocknung Landwirtschafts- Produktions GmbH Schleusingen & Co. Vermögens KG Gethleser Str. 6 98553 Schleusingen Hans.Popp@LPG-Schleusingen.de Stand März 2013 Gärreste-Trocknung Ausscheidung Rindergülle

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

Der atmosphärische Luftdruck

Der atmosphärische Luftdruck Gasdruck Der Druck in einem eingeschlossenen Gas entsteht durch Stöße der Gasteilchen (Moleküle) untereinander und gegen die Gefäßwände. In einem Gefäß ist der Gasdruck an allen Stellen gleich groß und

Mehr

BERGMANN DUMPER 2030 Frontflachkipper

BERGMANN DUMPER 2030 Frontflachkipper BERGMANN DUMPER 2030 Frontflachkipper Starke Argumente sorgen für Ihren Vorsprung hohe Standsicherheit durch die Pendelachse Hydraulische Parkbremse geringe Bauhöhe für Durchfahrten ab 1.980 mm Baumustergeprüft

Mehr

BARRIER BARRIER. kurze Montagezeit sowie unkomplizierter Aufbau. hochwertiger kollektiver Seitenschutz. ideal für Fluchtwege

BARRIER BARRIER. kurze Montagezeit sowie unkomplizierter Aufbau. hochwertiger kollektiver Seitenschutz. ideal für Fluchtwege BARRIER Geländersicherung / Seitenschutz DE Die Geländersicherung BARRIER von bietet viele unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten im kollektiven Seitenschutz, da es so konzipiert ist, dass es sich optimal

Mehr

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des C-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung C 180 CDI BlueEFFICIENCY C 200 CDI BlueEFFICIENCY C 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 88/2.800

Mehr

feiffer consult, An der Adlerskerbe 13, 99706 Sondershausen, Tel.: 03632/ 757000 Großversuch 2004 Großversuch 2004

feiffer consult, An der Adlerskerbe 13, 99706 Sondershausen, Tel.: 03632/ 757000 Großversuch 2004 Großversuch 2004 Großversuch 2004 Großversuch 2004 Leistung, Verlust und Kornqualität mit Agri Broker Sieben Erarbeitet von: im: März 2005 Zentrum für Mechanisierung und Technologie feiffer consult Tel. 03632 / 757000

Mehr

Prima Klima!? Behaglich arbeiten im Büro. Arbeitsschutz und Prävention

Prima Klima!? Behaglich arbeiten im Büro. Arbeitsschutz und Prävention Prima Klima!? Behaglich arbeiten im Büro Arbeitsschutz und Prävention Klima Betriebsklima Zusammenwirken / Zusammenarbeit der Beschäftigten subjektiv erlebt und wahrgenommen Arbeitsklima Situation am jeweiligen

Mehr

Bekämpfungsschwellen 1.0.3

Bekämpfungsschwellen 1.0.3 Bekämpfungsschwellen 1.0.3 Bekämpfungsschwellen für Massnahmen gegen die Schadorganismen im Feldbau (ÖLN) Definitives Dokument: Gültig ab 2014 Quelle: Arbeitsgruppe für Bekämpfungsschwellen im Feldbau

Mehr

Bekämpfungsschwellen 1.0.3

Bekämpfungsschwellen 1.0.3 n 1.0.3 n für Massnahmen gegen die Schadorganismen im Feldbau (ÖLN) Quelle: Arbeitsgruppe für n im Feldbau (AG BKSF) (Kantonale Pflanzenschutzdienste, HAFL, ACW, ART, AGRIDEA). Definitives Dokument: Gültig

Mehr

Unabhängigkeit neu erleben! Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen. Passende Geräte für jede Klischeegröße

Unabhängigkeit neu erleben! Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen. Passende Geräte für jede Klischeegröße ZUBEHÖR FLACHBELICHTER Unabhängigkeit neu erleben! zubehör TAMPONDRUCKMASCHINEN Für alle handelsüblichen Kunststoffklischeetypen Passende Geräte für jede größe Flexibilität und Unabhängigkeit durch die

Mehr

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM In diesem Kapitel werden kurz einige wichtige Begriffe definiert. Ebenso wird das Beheizen von Anlagen mit Dampf im Vakuumbereich beschrieben. Im Sprachgebrauch

Mehr

Hakotrac 1950/2650 DA

Hakotrac 1950/2650 DA Hakotrac 1950/2650 DA Perfektion die überzeugt. Grundstückspflege Hakotrac 1950/2650 DA Kompaktraktoren nach Maß Die Baureihe Hakotrac 1950/2650 DA erfüllt die Anforderungen an moderne, umweltfreundliche,

Mehr

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0

Bremsenprüfstand, Digital-Display E-Box 3001, Assistant A1.0 1 TPA Betriebsanleitung Betriebsanleitung HEKA Prüfstrasse UNIVERS "TPA" 4cm überflur Hersteller: HEKA AUTO TEST GMBH Ensisheimer Str. 4 79110 Freiburg / Germany Tel.: 0761 81080 Fax: 0761 81089 Mehr Informationen

Mehr

Die beste Wahl in: Breifutterautomaten Combi Futterautomaten Trockenfutterautomaten. Qualitativ hochwertige Futterautomaten

Die beste Wahl in: Breifutterautomaten Combi Futterautomaten Trockenfutterautomaten. Qualitativ hochwertige Futterautomaten Die beste Wahl in: Breifutterautomaten Combi Futterautomaten Trockenfutterautomaten Qualitativ hochwertige Futterautomaten STALKO Breifutterautomaten STALKO Breiautomaten sind bekannt für ausgezeichnete

Mehr

Kein Tauwasser (Feuchteschutz) sd-wert: 5.2 m. Temperaturverlauf

Kein Tauwasser (Feuchteschutz) sd-wert: 5.2 m. Temperaturverlauf wand K Plus Putzfassade: wand, U=,126 W/m²K (erstellt am 14.6.13 1:39) U =,126 W/m²K (Wärmedämmung) Kein Tauwasser (Feuchteschutz) TA-Dämpfung: 163.9 (Hitzeschutz) EnEV Bestand*: U

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200) Nenndrehmoment

Mehr

MINIKRAN MAEDA MC-305 CRM-E

MINIKRAN MAEDA MC-305 CRM-E HERBERT SALLER Gewerbedorf Petraching 9 D- 94539 Grafling Tel. 0991 261 13 Fax 0991 290 96 93 Mobil 0170 52 72 622 info@mini-kran.de www.mini kran.de Robuste, kompakte Bauweise Tragkraft 2930 kg x 2,5

Mehr

MINIBAGGER SV17. 1670/1790 kg. Call for Yanmar solutions

MINIBAGGER SV17. 1670/1790 kg. Call for Yanmar solutions MINIBAGGER 1670/1790 kg Call for Yanmar solutions KOMPAKTHEIT Die SemiViO Reihe von Yanmar präsentiert sich aussergewöhnlich in dieser Gewichtsklasse. Der vereint alle Vorteile wie: kompakteste Abmessungen,

Mehr

MOBILE LUFTENTFEUCHTER

MOBILE LUFTENTFEUCHTER MOBILE LUFTENTFEUCHTER Luftentfeuchter mit Adsorptions-Rotor Mobile Luftentfeuchter 1-2014 Qualität mit System REMKO DER KUNDENORIENTIERTE SYSTEMANBIETER FÜR DAS GANZE JAHR Qualität mit System KLIMA WÄRME

Mehr

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE

ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE ALMACÉN MANUAL FLEXIBLE INHALT 1. Einleitung 3 2. Philosophie 4 3. Allgemeine Merkmale 5 4. Einteilung des Produktes 6 4.1. Übersichtsplan 6 4.2. Funktionale Elemente 7 5. Technische Daten 8 6. Anwendungsbeispiele

Mehr

2120/A 2126/A 2131/K 2138/K

2120/A 2126/A 2131/K 2138/K LADER 2120/A 2126/A 2131/K 2138/K Der - Lader mit System wir haben verstanden was Sie brauchen Universell Überzeugend Herausragend 2120/A 2126/A Bedienungselemente Einhebel-Kreuzsteuerung für exakte Bedienung.

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 BlueTEC E 220 BlueTEC Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000 4.200 (125/3.000 4.200)

Mehr

Sieben Brechen Mischen Belüften Laden Stabilisieren. ALLU D - Serie. Schaufelseparatoren. www.allu.net

Sieben Brechen Mischen Belüften Laden Stabilisieren. ALLU D - Serie. Schaufelseparatoren. www.allu.net Sieben Brechen Mischen Belüften Laden Stabilisieren ALLU D - Serie Schaufelseparatoren www.allu.net ALLU Schaufelseparatoren werden allen Anforderungen gerecht! Für jeden Arbeitseinsatz die richtige Maschine

Mehr

Probeklausur zur Vorlesung Physik I für Chemiker, Pharmazeuten, Geoökologen, Lebensmittelchemiker

Probeklausur zur Vorlesung Physik I für Chemiker, Pharmazeuten, Geoökologen, Lebensmittelchemiker Technische Universität Braunschweig Institut für Geophysik und extraterrestrische Physik Prof. A. Hördt Probeklausur zur Vorlesung Physik I für Chemiker, Pharmazeuten, Geoökologen, Lebensmittelchemiker

Mehr

GussasphaltEinbaubohlen

GussasphaltEinbaubohlen R. KOLBERG G M B H INDIVIDUELLE FERTIGUNG UMFASSENDE BERATUNG GussasphaltEinbaubohlen ERSATZTEILE HERSTELLUNG VERKAUF HANDEL Gussasphalt-Einbaubohlen Unsere Gussasphalt-Einbaubohlen sind geeignet für den

Mehr

Tablett-Abräumwagen für platzsparende Zwischenlagerung und reibungslosen Rücktransport.

Tablett-Abräumwagen für platzsparende Zwischenlagerung und reibungslosen Rücktransport. Tablett-Abräumwagen für platzsparende Zwischenlagerung und reibungslosen Rücktransport. Naht- und fugenlose, geschlossene Aluminiumprofi le erleichtern die Reinigung und garantieren damit die Einhaltung

Mehr

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der A-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung A 160 CDI A 160 CDI BlueEFFICIENCY¹ A 180 CDI¹ Hubraum (cm³) 1.991 1.991 1.991 Nennleistung (kw bei 1/min)² (60/4.200) 60/4.200 ( ) 80/4.200 (80/4.200) Nenndrehmoment (Nm bei 1/min)²

Mehr

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ]

[ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] [ FAQ zur RIMUVA-Reinigungsfolie ] A Abziehen Anwendungsgebiet Ausrüstung Aussenanwendung Nach vollständiger Trocknung kann die Folie durch vorsichtiges Abziehen entfernt werden. Gründliche und wasserfreie

Mehr

... auf die Größe. kommt es an! BITO XL und MB: Die Großbehälter mit optionalen. Kufen! innovative. Regale Behälter Zubehör LAGERLÖSUNGEN

... auf die Größe. kommt es an! BITO XL und MB: Die Großbehälter mit optionalen. Kufen! innovative. Regale Behälter Zubehör LAGERLÖSUNGEN ... auf die Größe kommt es an! BITO XL und MB: Die Großbehälter mit optionalen Kufen! innovative Regale Behälter Zubehör LAGERLÖSUNGEN XL-Behälter : Optionen... mit Köpfchen! Klappdeckel Der anscharnierte

Mehr

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen

Bestand. Das hat. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Das hat Bestand. IceBreaker-PC Hochdruck-Kolbenpumpen Perfekter Materialauftrag im Korrosionsschutz. Zuverlässiger Betrieb bei maximaler Leistung. Extrem robust und handlich. Volle Power optimaler Korrosionsschutz

Mehr

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine.

Die technischen Daten der E-Klasse Limousine. Motor und Fahrleistung E 200 CDI E 220 CDI E 280 CDI Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 V6 Hubraum (cm³) 2.148 2.148 2.987 Nennleistung (kw [PS] bei 1/min)¹ 100 [136]/3.800 125 [170]/3.800 140 [190]/4.000

Mehr

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen?

Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Wie können Sie durch geeignete Maßnahmen effektiv Heiz- und (Warm)wasserkosten und damit Geld sparen? Geschirrspülmaschine spart Geld und Wasser. Eine moderne Geschirrspülmaschine braucht im Energiesparmoduls

Mehr

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert

Pressemitteilung. Messe Dach + Holz in Köln. PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Pressemitteilung Fribourg im Januar 2014 Messe Dach + Holz in Köln PAVATEX an der Dach + Holz: Überraschungen garantiert Die wichtigste deutsche Leitmesse der Holz- und Dachbaubranche steht kurz bevor:

Mehr

PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG

PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG Ludwig Ritterpusch PERGAMENTRESTAURIERUNG IM STAATSARCHIV MARBURG Sie wissen, dass ich seit Jahren Pergament restauriere; gestatten Sie mir deshalb, das Thema weiter auszuführen, selbst auf die Gefahr

Mehr

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9%

Volvo Husky Edition. Jetzt mit Leasing 3,9% Volvo Jetzt mit Leasing 3,9% Die limitierte Volvo lässt Ihr Herz mit Sicherheit höherschlagen. Mehr Power, mehr Design und mehr Fahrspass und das zu einem unschlagbaren Preis. Buchen Sie jetzt eine kraftvolle

Mehr

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards

Ultra Hygiene Wasserschieber. Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultra Hygiene Vikan Vikan setzt neue Sicherheits-, Schutz- und Hygienestandards Ultrahygienisches Design Lebensmittelsicherheit, und damit unter anderem die Vermeidung von Kreuz kontamination, ist das

Mehr

Garagenboden beschichten und versiegeln in 6 Schritten

Garagenboden beschichten und versiegeln in 6 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Sie möchten Ihren Garagenboden beschichten oder versiegeln? Welche Werkzeuge und Materialien Sie benötigen und wie Sie Schritt für Schritt vorgehen, erklären wir Ihnen

Mehr

USE CASE TELEMAtik auf dem feld INDUSTRie 4.0

USE CASE TELEMAtik auf dem feld INDUSTRie 4.0 USE CASE TELEMAtik auf dem feld INDUSTRie 4.0 Released 12. Dezember 2013 Telematik auf dem feld VERNETZTE ERNTE-KAPITÄNE Ein deutscher Landwirt produziert heute Lebensmittel für 140 Menschen 1. Ein Hektar

Mehr

Bio-Paranuss- und Bio- Sesamöl

Bio-Paranuss- und Bio- Sesamöl Bio-Paranuss- und Bio- Sesamöl Partner- und Produktinfos EZA Fairer Handel GmbH; bc & gh April 2008 CANDELA - Einflussbereich Madre de Dios / Peru in der Amazonasregion im Südosten des Landes CANDELA -

Mehr

Nachwachsenden Rohstoffen im Energiepark BürstadtB

Nachwachsenden Rohstoffen im Energiepark BürstadtB Vergärung rung von Abfällen und Nachwachsenden Rohstoffen im Energiepark BürstadtB Prof. Dr. Thomas HügleH Demetrion AG Folie1 Bioabfallanlage nach Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) Nr. 8.6 Sp.2 lit.

Mehr

MH 20/25-4 T. Buggie. Tragkraft 2000 kg und 2500 kg. Gesamthöhe : unter 2 Metern. Motor Turbo Kubota 4 Zylinder : 60 PS/44 kw

MH 20/25-4 T. Buggie. Tragkraft 2000 kg und 2500 kg. Gesamthöhe : unter 2 Metern. Motor Turbo Kubota 4 Zylinder : 60 PS/44 kw MH 20/25-4 T Buggie Tragkraft 2000 kg und 2500 kg Gesamthöhe : unter 2 Metern Motor Turbo Kubota 4 Zylinder : 60 PS/44 kw Hydrostatischer Fahrantrieb MH 20/MH 25-4 T Buggie, Aufbauend auf dem bewährten,

Mehr

Clean cut. Grünfuttererntemaschinen und Futtermischwagen

Clean cut. Grünfuttererntemaschinen und Futtermischwagen Clean cut Grünfuttererntemaschinen und Futtermischwagen JF - Innovation mit Tradition JF entwickelt seit der Mechanisierung der Landwirtschaft innovative und effektive Maschinen. JF wurde 1951 von Jens

Mehr

Arbeit, Energie und Impuls I (Energieumwandlungen)

Arbeit, Energie und Impuls I (Energieumwandlungen) Übungsaufgaben Mechanik Kursstufe Arbeit, Energie und Impuls I (Energieumwandlungen) 36 Aufgaben mit ausführlichen Lösungen (35 Seiten Datei: Arbeit-Energei-Impuls Lsg) Eckhard Gaede Arbeit-Energie-Impuls_.doc

Mehr

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells.

Die technischen Daten des E-Klasse T-Modells. Motor und Fahrleistung E 200 CDI BlueEFFICIENCY E 220 CDI BlueEFFICIENCY Zylinderanordnung/-anzahl R4 R4 Hubraum (cm³) 2.143 2.143 Nennleistung (kw bei 1/min)¹ 100/2.800 4.600 (100/2.800 4.600) 125/3.000

Mehr

Pflanzenschutz-Bulletin Nr.2 vom 20. März 2015 Ackerbau

Pflanzenschutz-Bulletin Nr.2 vom 20. März 2015 Ackerbau Ähre 1 cm Grangeneuve Institut agricole de l Etat de Fribourg Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg Centre de conseils agricoles Service phytosanitaire cantonal Pflanzenschutz-Bulletin Nr.2

Mehr

Effiziente Wärmeableitung von PCB-Power-Modulen

Effiziente Wärmeableitung von PCB-Power-Modulen Effiziente Wärmeableitung von PCB-Power-Modulen Entwickler von Stromversorgungsmodulen sind stets auf der Suche nach mehr Leistungsdichte auf kleinerem Raum. Dies trifft vor allem auf Server in Datencentern

Mehr

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen!

Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Für ein gesundes Wohnen: Richtig heizen und lüften und dabei sparen! Sie haben sich bestimmt schon die Frage gestellt: Was kann ich tun, um sinnvoll Energie und damit auch Geld zu sparen? Da die Energiekosten

Mehr

Wir bestimmen die Bodenart

Wir bestimmen die Bodenart Wir bestimmen die Bodenart Kurzinformation Die Bodenarten ergeben sich aus den Anteilen der mineralischen Bestandteilen mit unterschiedlichen Korngrößen: Sie werden unterschieden in Sand, Schluff und Ton.

Mehr

ENTEC. Nitrophoska S. Nitrophoska /Nitrophos. Stickstoff-Schwefeldünger. Stickstoff-Phosphatdünger. Stickstoff-Einzeldünger

ENTEC. Nitrophoska S. Nitrophoska /Nitrophos. Stickstoff-Schwefeldünger. Stickstoff-Phosphatdünger. Stickstoff-Einzeldünger ETEC itrophoska S Stickstoff-Schwefeldünger Stickstoff-Phosphatdünger Stickstoff-Einzeldünger Inhalt So düngt man heute itrophoska Eigenschaften und Wirkung 3 5 Einleitung 3 Das itrophoska-prinzip 4 itrophoska

Mehr

Optimiert für den mobilen Einsatz PLC-SW20 / PLC-XW20. mikroportabel PLC-SW20/XW20

Optimiert für den mobilen Einsatz PLC-SW20 / PLC-XW20. mikroportabel PLC-SW20/XW20 Optimiert für den mobilen Einsatz PLC-SW20 / PLC-XW20 mikroportabel Die leichte Art, perfekt zu präsentieren Mit dem neuen PLX-SW20 und dem PLC-XW20 stehen Ihnen zwei Reiseprojektoren zur Verfügung, die

Mehr

BOGBALLE A/S. Wer wir sind.

BOGBALLE A/S. Wer wir sind. M-line BOGBALLE A/S. Wer wir sind. Im Jahre 1934 hat der Gründer des Unternehmens BOGBALLE A/S, Anders Peter Laursen, mit der Produktion von Fütterungstechnik für Geflügel in dem kleinen Dorf Bøgballe

Mehr

Technik auf einen Blick.

Technik auf einen Blick. Technik auf einen Blick. Bosch ebike Systems 2012/2013 Drive Unit Cruise & Speed Die Drive Unit besteht aus den zentralen Komponenten Motor, Getriebe, Steuerelektronik und Sensorik. Mit einer elektronischen

Mehr

Beratungsangebot Lagercheck / Vorratsschutz

Beratungsangebot Lagercheck / Vorratsschutz Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen Fachtagung Getreide sicher lagern Beratungsangebot Lagercheck / Vorratsschutz Echzell, 19. März 2013 Karl-Heinrich Claus, LLH Petersberg Vorratsschutz ein Thema, zu

Mehr

Sitztiefe Einstellbar in 2,5 cm Schritten von 40-50 cm Belastung Max. 140 kg Sitzhöhe 50 cm (ohne Kissen)

Sitztiefe Einstellbar in 2,5 cm Schritten von 40-50 cm Belastung Max. 140 kg Sitzhöhe 50 cm (ohne Kissen) Datum Rechnungsadresse Rechnungsanschrift = Lieferadr. Kundennummer Ansprechpartner Kommission Abweichende Lieferadresse Angebot Netti Mobile Grundpreis 5.995,- HMV-Nummer: 18.50.04.0144 empf. VK-Preis

Mehr

drill time Die neue Rapid immer die richtige Wahl! Winterausgabe 2014 Jetzt auch mit E-Services (ipad / ISO-Bus Steuerung) Seite 3

drill time Die neue Rapid immer die richtige Wahl! Winterausgabe 2014 Jetzt auch mit E-Services (ipad / ISO-Bus Steuerung) Seite 3 drill time Winterausgabe 2014 JETZT an Frühbezug denken und Vorteile sichern! Die neue Rapid immer die richtige Wahl! Jetzt auch mit E-Services (ipad / ISO-Bus Steuerung) Seite 3 Editorial Sätechnik In

Mehr

2 3 4 5 6 7 8 9 10 12,999,976 km 9,136,765 km 1,276,765 km 499,892 km 245,066 km 112,907 km 36,765 km 24,159 km 7899 km 2408 km 76 km 12 14 16 1 12 7 3 1 6 2 5 4 3 11 9 10 8 18 20 21 22 23 24 25 26 28

Mehr