Prange Gruppe: Partner, wenn es knifflig wird. Unternehmensberater: Gewinner der Krise? Sysscon-Chef Alexander Reichmann. "Wir sind keine Theoretiker"

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Prange Gruppe: Partner, wenn es knifflig wird. Unternehmensberater: Gewinner der Krise? Sysscon-Chef Alexander Reichmann. "Wir sind keine Theoretiker""

Transkript

1 IM INTERVIEW Sysscon-Chef Alexander Reichmann TITELPORTRÄT Prange Gruppe: Partner, wenn es knifflig wird Unternehmensberater: Gewinner der Krise? Ausgabe 5 3. Jahrgang Mai , DR. WEHBERG UND PARTNER / ARENS UNTERNEHMENSBERATUNG "Wir sind keine Theoretiker" MARKTÜBERSICHT Die größten Speditionen in Südwestfalen 1. SWM-ROUND-TABLE Vertreter aus Wirtschaft und Politik im Gespräch mit dem SWM Das Unternehmer-Magazin für Südwestfalen. Gratis ab Jahresumsatz.

2 Unternehmensberatungen Der Berger ruft! Ohne die Hilfe renommierter Unternehmensberatungen läuft heute in der Wirtschaft nichts mehr erst recht nicht in der größten Wirtschafts- und Finanzkrise der Nachkriegsgeschichte. Neue Stärke in der Wirtschafts- und Finanzkrise? So etwas hört man in Zeiten des weltweiten Abschwungs selten. Jeden Tag aufs Neue lassen sich weitere Hiobsbotschaften in der Presse finden. Für einen Industriezweig jedoch scheint die Krise dabei eine neue Chance zu sein: die Unternehmensberatungen. Genau die wollen den angeschlagenen Firmen nämlich nun helfen, wieder aus dem tiefen Jammertal emporklettern zu können. Die Branche müsse momentan zwar auch tiefe Einschnitte in Kauf nehmen, verrät der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. aber gerade Projekte wie Restrukturierungspläne, Risikomanagement und das Thema Nachhaltigkeit sind derzeit besonders bei den verunsicherten Kunden gefragt. Die letzten drei Jahre hat die Branche der Unternehmensberatung geboomt ist Keine lange Tradition: McKinsey gründete erst 1964 die erste Unternehmensberatungs-Niederlassung Deutschlands. jedoch mit einem deutlich geringeren Wachstum als bisher zu rechnen, so BDU-Sprecher Klaus Reiners zur aktuellen Lage. Dies ist nicht gerade verwunderlich, leidet doch in diesem Jahr die gesamte Wirtschaft unter den Folgen der weltweiten Mammut-Krise. Dennoch sieht man sich in der Position, zukünftig bei vielen notwendigen Unternehmensentscheidungen das Zünglein an der Waage spielen zu können. Trotz Krise wolle die Branche 2009 weiter wachsen, verkündet der BDU selbstbewusst. Am Ende des Jahres soll im Gesamtmarkt sogar ein Umsatzplus in Höhe von drei Prozent erreicht werden ein Ergebnis, das sich viele andere Industriebranchen sicherlich wünschen würden. Darüber hinaus bleibt zu berücksichtigen, dass vor allem Projekte, die in konjunkturell besseren Zeiten gestartet worden sind, erst einmal aufgeschoben und nicht komplett abgebrochen wurden. Aufgeschoben ist eben Sie haben eine gute Geschäftsidee und wollen wie Mc Donalds, backwerk oder OBI auch die großen Vorteile eines Franchise-Systems nutzen? Johannes Schute begleitet Sie mit seinem Beratungskonzept von der Idee bis zur Realisierung Ihres eigenen Franchise-Systems. 20 SÜDWESTFALEN MANAGER 5/09

3 Unternehmensberatungen Tätigkeitsfelder Klassische Tätigkeitsfelder von Unternehmensberatungen Changemanagement Finanzierung & Rating Rechts- und Steuerberatung Gründung, Entwicklung, Nachfolge IT-Beratung Logistik Marketing ÜBERBLICK Öffentlicher Sektor Outplacementberatung Personalberatung, Personalmanagement Projektmanagement Qualitätsmanagementberatung Sanierung / Insolvenzberatung Unternehmensführung Controlling nicht aufgehoben, heißt somit die Devise. Im zweiten Halbjahr 2008 bestimmte zunehmend erst die Finanz- und dann die Wirtschaftskrise die Themen unserer Arbeit, muss auch Frank Mattern, Managing Partner für McKinsey Deutschland, zugeben. Bei McKinsey erfreut sich deshalb momentan auch die Risk Practice, die Unternehmen aus dem Finanzsektor und aus der Industrie bei der Einschätzung und Beherrschung finanzieller Risiken unterstützt, überaus positiver Kritiken. BDU: Unternehmer in Zugzwang Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater sieht in der jetzigen Situation besonders die Unternehmen unter Zugzwang, auf professionelle Unternehmensberatungs- Konzepte zu vertrauen. In den Chefetagen der Unternehmen hat in großem Umfang die Krisenbewältigung als Daueraufgabe mit allen Konsequenzen hinsichtlich Kostenreduktion, Erhalt der Liquidität und Sicherstellung der Kreditlinien Einzug gehalten, so Dr. Paul J. Groß, Vorsitzender des Fachverbandes Sanierungs- und Insolvenzberatung im BDU e.v.. In den von erfahrenen Unternehmensberatungen zu erstellenden Sanierungskonzepten müsse deshalb eine hohe Qualität sichergestellt werden. Als Schlüsselfaktoren seien hier vor allem Maßnahmen zur Liquiditätssicherung und zur Ertragsverbesserung zu nennen, die dann auf die strategische Erneuerung des Unternehmens abgestimmt werden sollen. Durch die prekäre Lage sei bei vielen Unternehmen ein enormer Handlungs- und Zeitdruck zu beobachten. Groß appelliert deshalb an die detaillierte Planung der Strategievorschläge: Bereits auf der ersten Stufe der Firmenkonsolidierung müssen die klaren Umrisse des tragfähigen, zukünftigen Leitbildes erarbeitet werden. Es ist von zen- DEN KOPF FREI MACHEN UND CHANCEN ERKENNEN Aktive Begleitung des mittelständischen Unternehmers aus einer Hand Wirtschaftsprüfung Rechts- und Steuerberatung national und international Betriebswirtschaftliche Beratung Restrukturierungen und Sanierungen Nähere Informationen erhalten Sie unter Dipl.-Finanzwirt Jörg Peters Wirtschaftsprüfer + Steuerberater Dr. Stephan Reiners + Fachanwalt für Steuerrecht Dipl.-Ökonom Michael Neuhaus Wirtschaftsprüfer + Steuerberater Dr. Carola Reiners Rechtsanwältin Linscheidstraße 46/ Altena/Westfalen Postfach Altena/Westfalen Telefon / Telefax /

4 Unternehmensberatungen Entwicklung des Branchenumsatzes von 1999 bis 2008 in Mrd. 20 Mrd. 15 Mrd. 10 Mrd. 5 Mrd. 0 10,9 12,2 traler Bedeutung, die Wettbewerbsfähigkeit hinsichtlich marktfähiger Produkte, Dienstleistungen oder Prozesse sowie des Wissens der Mitarbeiter einzubeziehen. Einige Optimisten der Branche scheinen indes noch vom 10,7 Prozent-Wachstumsschub im Jahr 2008 euphorisiert zu sein. Insgesamt wurde hier ein Umsatz von 18,2 Milliarden Euro generiert, 2000 waren es noch 12,2 Milliarden Euro. Zufrieden klopfte man sich auf die Schulter und feierte die Unternehmensberatungs-Branche als Paradebeispiel eines blühenden Wirtschaftszweiges wird für viele Unternehmen ein Jahr der Anpassungen werden. Die Anforderung besteht jedoch darin, Kosten und Liquidität im Griff zu halten und gleichzeitig gezielt in neue Märkte und Produkte zu investieren, gibt sich BDU-Präsident Antonio Schnieder aber weiterhin ehrgeizig. 12,9 13,2 12,3 12,2 12,3 14,7 16, ,2 Quelle: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. Keine Tradition Der Erfolg der letzten Jahre ist zwar ohne Zweifel enorm, doch in Deutschland haben Unternehmensberatungen überraschenderweise noch keine lange Tradition: Erst seit 1964 ist der heutige Branchenprimus McKinsey auf dem deutschen Markt tätig folgte Roland Berger, der anders als der amerikanische Konkurrent sein Unternehmen in Deutschland gründete und noch heute zweiterfolgreichster Mitbewerber auf dem Markt ist. Im Konzert der Großen beherrschen drei Unternehmensberatungsgesellschaften den Markt: Alleine McKinsey generierte laut dem Marktforschungsinstitut Lünendonk im Jahr 2007 einen Umsatz von 630 Mio. Euro, gefolgt von Roland Berger Strategy Consultants mit 365 Mio. Euro und der Boston Consulting Group (362 Mio. Euro). Mit Mitarbeitern in Deutschland erreicht McKinsey auch in diesem Bereich den Spitzenplatz. Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr und haben in Deutschland mehr Klienten betreut als je zu zuvor, erklärt Managing Partner Frank Mattern. Allein 25 der 30 Dax-Unternehmen nutzten derzeit die Expertise von McKinsey. Dies kann auch als Indiz dafür gesehen werden, dass man im Mittelstand eher auf die Geschicke deutlich kleinerer und lokalerer Unternehmensberatungen setzen sollte. Ein Unternehmen aus dem Mittelstand wird sicherlich fast immer auf eine kleine und lokale Unternehmensberatung zurückgreifen. Hier ist dann auch meist das Beraterteam auf die kleinen und mittleren Unternehmen spezialisiert, erklärt Klaus Reiners. Die großen Drei setzen darüber hinaus auch geschlossen auf den Schwerpunkt Strategieberatung, während in der Top-10 ansonsten nur noch Bernhard Widmann ist als und Steuerberater bei Naust Hunecke und Partner in Iserlohn tätig. Diplom-Kaufmann Wolfgang Wilms Vereidigter Buchprüfer Steuerberater Diplom-Kaufmann Manfred Frohwein Wirtschaftsprüfer Steuerberater Burkhard Müller Matthias Müller Steuerberater Steuerberater ARNSBERG SUNDERN BESTWIG

5 Unternehmensberatungen Booz Allen Hamilton auf Platz fünf sowie die Oliver Wyman Group aus München und Bain & Company München auf Platz neun und zehn in dieser Sparte aktiv sind. Laut der BDU-Prognose für 2009 erwarten die Beratungsunternehmen der Größenklasse 1 Million bis 2,5 Millionen Euro Umsatz mit einem durchschnittlichen Unternehmenswachstum von 7,1 Prozent den höchsten Zuwachs in der Branche. In der Größenklasse Euro bis 1 Million Euro sollen 6,4 Prozent Zunahme erreicht werden. Knapp dreiviertel der Marktteilnehmer dieser beiden Größenklassen gehen generell davon aus, das Jahr 2009 mit einem Umsatzplus beenden zu können. Um einiges vorsichtiger fällt da die Prognose bei den großen Consultingunternehmen aus: Hier erwartet man lediglich ein Plus von 1,7 Prozent, was einem Umsatz von etwas über 45 Millionen Euro entspricht. Um letztendlich für sich zu entscheiden, wer einem denn nun bei seinen Unternehmensangelegenheiten helfen kann, muss erst einmal beleuchtet werden, welche Typen von Unternehmensberatungen überhaupt auf dem Markt aktiv sind. Für jeden Topf gibt es gewöhnlich auch einen Deckel. Klassischerweise decken nahezu alle Mitstreiter in der Management- und Unternehmensberatung die Themen Strategie, Organisation, Informationstechnik, Führung, Betriebswirtschaft, Logistik und Marketing ab. Nach Schätzungen der BDU sind auf diesem Markt in Deutschland knapp Unternehmen aktiv. Wirtschaftet man aber beispielsweise in der IT- oder in der Energie-Branche, so bietet sich folglich auch eine speziell auf diese Zweige spezialisierte Unternehmensberatungsgesellschaft an. Diese kann dann vom BDU nach Angabe gewisser Kriterien und Wünsche passend ausgewählt und angefragt werden. Die gesamte Consulting-Branche lässt sich vereinfacht in vier große Bereiche unterteilen, in denen die Strategie-Beratungen in puncto Umsatz pro Consultant und der Firmengröße angeordnet sind. Full-Serviceund IT-Beratungen wie accenture oder BearingPoint sind meist aus IT- und Wirtschaftsprüfungs-Unternehmen hervorgegangen und arbeiten oft an sehr großen Projekten, die die Expertise von vielen Consultants benötigen. Im Feld Kleine Unternehmen lassen sich all die Beratungsunternehmen clustern, die sich eher auf mittelständische Projekte spezialisieren. Hier ist logischerweise der Umsatz pro Consultant und die Anzahl der Mitarbeiter sehr viel kleiner. Die sogenannten Boutiquen können meist eine gewisse Branchenund Funktionen-Spezialisierung aufweisen. Auf ihrem Gebiet sind diese Unternehmen dann absolute Experten. Dies impliziert auch, dass sie andere Aufgaben, die ihren selbst definierten Horizont überschreiten, wiederum nicht erfüllen können. Diese Unternehmen haben im Gegensatz zu Strategie-Beratungen auch nur wenige Standorte, was die Arbeitsatmosphäre gleichsam persönlicher Entwicklung des Branchenumsatzes von 1999 bis 2008 in Prozent 15 % 12 % 9 % 6 % 3 % 0-3 % -6 % 13,5 11,9 5,7-4,7-0,8 0,8 7,3 11,4 11,8 10,7 UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM: Individuelle Steuerberatung, Gestaltungsberatung Finanzbuchführung, Lohn und Gehalt Jahresabschlusserstellung mit Analysen Wirtschaftsprüfung Existenzgründung,Unternehmensplanung, Unternehmenssicherung, Unternehmensnachfolge Potenzialanalyse Vertragsgestaltung, wirtschaftsrechtliche Beratung, gesellschaftsrechtliche Gestaltungen, rechtliche Begleitung von Unternehmenskäufen Verteidigung in Steuerstrafsachen Wirtschaftsprüfer DIETER MEISTERJAHN Steuerberater UWE STEINHOFF Steuerberater ANDREAS MILKE Diplom-Kaufmann (FH) MICHAEL BIENSTEIN Steuerberater* Diplom-Kauffrau NADINE ENGEMANN-KRÄMER Steuerberaterin* ANJA KRENGEL Steuerberaterin* *Angestellt nach 58 StBG Quelle: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. SÜDWESTFALEN MANAGER 5/ SUNDERN LOCKWEG 18 Tel.: 02933/ Fax: 02933/

6 Wir machen Ihr Unternehmen fit Unternehmensberatungen Am Anfang steht die Analyse Ihrer Geschäftsprozesse und unsere Betrachtungsweise, die auf mehrjährige Erfahrung im Mittelstand beruht. Mit einem der führenden ERP-Systeme INFOR ERP COM bilden wir Ihre Geschäftsprozesse optimiert ab. Neben den umfangreichen Standardfunktionen eines ERP- Systems, von A wie Automotive bis Z wie Zeiterfassung, gehen wir auf die Anforderungen des Anwenders und der Branche ein. Jedes Unternehmen arbeitet anders. Daher stellen wir uns auf Ihre Anforderungen ein und bieten Ihnen Ihre Lösung auf der Basis eines Standardsystems. Kunden-Nutzen: kürzere Durchlaufzeiten höhere Termintreue Prozessoptimierung höhere Transparenz Bestandsreduzierung bessere Kapazitätsauslastung höhere Kundqenzufriedenheit Ihr Partner in Südwestfalen CVD Computer Vertrieb GmbH Bremerichstr. 14, Lennestadt Tel /91570, Fax 02723/ Web: Sonstige 0,2 % Weiterer Beratungsbedarf besteht im Zusammenhang mit einem verbesserten Liquiditätsmanagement sowie der Liquiditäts-Mobilisierung. Hier erfolgt die Umsetzung vor allem durch die Einführung und Optimierung von Controllingsystemen und Controllinginstrumentarien, fügt Widmann hinzu. Laut Naust Hunecke und Partner sollten sich mittel- Gesundheitsund Sozialwesen 3,5 % Groß- und Einzelhandel 3,9 % Sonstige Dienstleistungen Verkehr und Gastgewerbe Energie- und Wasserversorgung TIMES Öffentliche Verwaltung 7,0 % und individueller macht. Ein Beispiel für eine klassische Boutique ist die crossconsulting GmbH mit Hauptsitz in Köln: Hier hat man sich auf die Strategie- und Organisationsberatung von Finanzdienstleistungs- und mittelständischen Unternehmen spezialisiert. Mit nur 30 Mitarbeitern an den Standorten Köln, Düsseldorf und Basel zählt man zu den kleineren Playern im Markt und bestätigt damit den Branchentrend. Berater in Südwestfalen In Südwestfalen haben vor allem die Beraterbüros Tradition, die neben Rechts- und Steuerberatung auch noch den Service der Unternehmensberatung anbieten. Selbst eine noch so kleine Kanzlei, die etwas auf sich hält, hat heute bereits spezielle Consulting-Angebote in der Schublade liegen. Auch bei Naust Hunecke und Partner aus Iserlohn, einer der erfolgreichsten Unternehmensberatungen aus dem Raum Südwestfalen, hat man sich neben der Steuer- und Rechtsberatung auch auf Wirtschaftsprüfung und die Beratung von Firmen spezialisiert. Hier spricht man passend zum Trend von einem erhöhten Beratungsaufwand: Besonders gefordert ist derzeit die Beratung bei der Beschaffung von Finanzierungen, auch über die Instrumentarien der Bürgschaftsbank oder der Landesbürgschaft. Dies sind Themen, die eng mit der 24 SÜDWESTFALEN MANAGER 5/09 Aufteilung Klientenbranchen ,9 % 5,9 % 4,7 % 9,4 % 23,7 % 33,8 % Verarbeitendes Gewerbe davon: Fahrzeugbau 13,0 % Maschinenbau 7,1 % Chemie/Pharma 5,6 % Konsumgüter 4,8 % Sonstiges Verarbeitendes Gewerbe 3,3 % Finanzdienstleister davon: Kreditinstitute 12,2 % Versicherungen 11,5 % Quelle: Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. Erarbeitung von integrierten Unternehmensplanungen verbunden sind, erklärt Bernhard Widmann, und Steuerberater bei der Iserlohner Sozietät. Erhöhter Beratungsaufwand Klaus Reiners, Pressesprecher des Bundes verbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.v., gibt nur vorsichtige Prognosen für 2009 ab.

7 Unternehmensberatungen ständische Unternehmen weiterhin konsequent auf ihre Stärken besinnen. Dazu gehöre auch ein hohes Maß an Flexibilität, sagt Bernhard Widmann. In operativer Hinsicht sind hierzu auch die Verbesserung des Cash-Flows durch aktives Working-Capital Management sowie Kostenoptimierung durch Lean Production oder Fixkostenmanagement zu zählen. Dass es auch in eine ganz andere Richtung gehen kann, zeigt das Beispiel der ebenfalls in Iserlohn ansässigen studentischen Unternehmensberatung b.one. Seit der Gründung 2002 durch engagierte und kreative BWL-Studenten der Business and Information Technology School (BiTS) Iserlohn kann die Unternehmensberatung bereits auf beachtliche Projekte im Mittelstand zurückblicken. Die Studenten konzentrieren sich besonders auf den Markt der kleinen und mittleren Unternehmen, der sich im Märkischen Kreis sehr stark ausgeprägt zeigt. Die Kunden schätzen dabei vor allem die studentische Kreativität, mit der b.one seine Projekte durchführt. Unternehmensberatungen für den Mittelstand arbeiten aufgrund ihrer Kosten- und Organisationsstruktur effizienter und auf Augenhöhe, um die Anforderungen und Bedürfnisse des Kunden vollends zu befriedigen, so Stephan Meier, BiTS-Student und Vorstandsmitglied bei b.one. Als Besonderheit von b.one ließe sich auch nennen, dass klare Synergien zwischen Wirtschaft und Hochschulwesen sowie die transparente und individuelle Beratung des Kunden sichergestellt werden könnten. So stehen den Unternehmen am Ende viele verschiedene Beratungsmöglichkeiten zur Verfügung, man muss sich nur für eine bestimmte entscheiden. Denn egal ob die Top-10 der Großen, die Mittelstandsexperten oder BWL-Studenten alle haben eines gemeinsam: Ihr Know-how kann in diesen Zeiten wahre Wunder bewirken. (se) STEINHAUER GÜNTHER RECHTSANWÄLTE Jens Steinhauer Fachanwalt für Versicherungsrecht Versicherungsrecht, Verkehrsrecht, Vertragsrecht Gerrit Günther Fachanwalt für Arbeitsrecht Arbeitsrecht, Speditionsrecht, Verkehrsrecht Alan Taudien Fachanwalt für Verkehrsrecht Verkehrsrecht, Strafrecht, Ordnungswidrigkeitenrecht Jörn Kohlmeyer Familienrecht, Verkehrsrecht, Mietrecht Christopher Tausch Verkehrsrecht, Strafrecht, Reiserecht Kai Lehmenkühler Fachanwalt für Versicherungsrecht Versicherungsrecht, Verwaltungsrecht, öffentl. Baurecht Karsten Rütte Wettbewerbsrecht, Versicherungsrecht, Gesellschaftsrecht Thomas Mohrmann Verkehrsrecht, Erbrecht, Versicherungsrecht Dirk Stockhausen Bau- und Architektenrecht, Mietrecht, Gesellschaftsrecht Walramstr Menden Tel / Fax / SÜDWESTFALEN MANAGER 5/09

8 Interview mit Jörg Lennardt Wo Krisen sind, sind auch immer Chancen. Interview mit Jörg Lennardt, Vize-Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. SWM: Herr Lennardt, inwiefern trifft die derzeitige Krise auch die Beratungs-Branche? SWM: Welche Trends sind allgemein in der Branche zu beobachten? Jörg Lennardt: Wir haben ja einen Ifo-Geschäftsklimaindex, und der sieht für 2009 natürlich nicht so toll aus, wie er im Jahr 2008 war. In unserer Branche werden lediglich zwischen null und drei Prozent Wachstum in diesem Jahr vorausgesagt. Das sah 2008 natürlich viel besser aus. Besonders die Personalberater trifft hart. Aber auch der IT-Bereich hat teilweise bereits Probleme, weil Aufträge gestoppt werden. Insofern trifft es im Hinblick auf ein Null-Wachstum oder ein eher geringes Wachstum im Schnitt alle aus unserer Branche. SWM: In welchem Maße wird sich die Beratungs-Branche in Deutschland durch die Krise verändern? Jörg Lennardt: Natürlich kann die Krise als Chance gesehen werden. Wo Krisen sind, sind auch immer Chancen. Die Unternehmen lassen sich teilweise deutlich intensiver beraten, wenn sie beispielsweise Defizite im Finanzierungsbereich haben und wenn sie drohen, in Schräglage zu geraten. Und es gibt ja auch Unternehmen, die durchaus noch Geld haben und nun günstig einkaufen können und die wollen ja auch gut beraten werden. Selbst im Sanierungsbereich bei den Kommunen gibt es durchaus Beratungsbedarf. Somit bringt jede Krise auch immer ihre Chancen mit sich, das ist ganz offensichtlich. Jörg Lennardt: Umsetzung, Umsetzung, Umsetzung das wird immer mehr! Also nicht nur Konzepte abliefern, sondern auch an der Umsetzung mit beteiligt sein. SWM: Welche Beratungsleistungen werden aktuell vermehrt nachgefragt? Jörg Lennardt: Im Bereich der Finanzierung vor allem eben in diesen Zeiten besteht ohne Zweifel eine große Nachfrage. Auch im Bereich der Restrukturierung werden aktuell vermehrt Beratungen nachgefragt. SWM: In der Branche heißt es, Sanierer, Restrukturierer und Kostenkiller haben Hochkonjunktur. Welche Art von Unternehmensberatern sind die Krisengewinner? Jörg Lennardt: Der Klein- und Mittelstand lässt sich immer mehr beraten. Das ist ein großer Trend der letzten 20 Jahre. Es gibt viele Beratungsunternehmen, die ein langjähriges Verhältnis zu ihren Kunden haben. Wir haben teilweise Klienten, die über 20 Jahre bei uns sind. Da ist Vertrauen da und man weiß dort immer: Der hilft mir jetzt! Wenn man dann noch praxisorientiert aufgestellt ist, dann glaube ich, dass es genau diesen Unternehmensberatungen im Moment gar nicht so schlecht geht. Die profitieren teilwei- SÜDWESTFALEN MANAGER 5/09 27 Vermeidung von Liquiditätsengpässen Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Region Stuttgart: In den nächsten Wochen und Monaten kommt es entscheidend darauf an, dass die Zahlungsfähigkeit der Unternehmen aufrechterhalten bleibt Der Konjunkturmotor hat heftige Aussetzer, er stottert und immer häufiger fehlt der notwendige Treibstoff, die Liquidität. Um denkbare oder zu erwartende Liquiditätsengpässe im Unternehmen zu vermeiden, sollten auch gesunde Unternehmen vorbeugen und unnötig gebundenes Kapital sowie Finanzierungsreserven identifizieren und aktivieren. Als langjährige, im Finanzierungsbereich erfahrene Berater, bieten wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Beratungs gespräch zu diesem Thema an. Im Rahmen einer möglichen Umsetzung ermitteln wir Ihren voraussichtlichen Liquiditätsbedarf, identifizieren die Finanzierungs- und Geldreserven in Ihrem Unternehmen entwickeln daraus ein Maßnahmenpaket und begleiten Sie bei der Umsetzung. Dies alles zu fairen und, wenn gewünscht, am Erfolg orientierten Konditionen. Interessiert? Wenn ja, senden Sie uns eine Nachricht an oder setzen Sie sich mit uns telefonisch in Verbindung. Ihr Partner in Sachen Nachfolge, Finanzierung, Personal und Management. Rau & Diller Consulting GmbH Bergstraße 62 D Wilnsdorf Tel.: Fax:

9 Interview mit Jörg Lennardt Jörg Lennardt, Vize-Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater BDU e.v. seweil sogar in ganz besonderem Maße, weil der Kunde eben nicht nur eine Sanierungsberatung möchte. Da geht es wirklich darum, wie man sich für die Zukunft aufstellt und sich auch teilweise anders im Markt positioniert. SWM: Man hört aus der Branche, dass viele Großaufträge erst einmal aufgeschoben wurden, bis die Gesamtwirtschaft sich erholt hat. Würden Sie das so unterschreiben? Jörg Lennardt: Der Riesen-Stopp ist meiner Meinung nach in der Beratungsbranche noch nicht zu sehen. Es ist nicht so, dass man nun ein wegbrechendes Projekt nach dem anderen hat. Bremsen und nach hinten verschieben ist ein Thema, aber ein Komplettabbruch nicht. Klar, wenn man erst durch den engen Flaschenhals ist, werden alle wieder profitieren, aber das ist ja gesamtwirtschaftlich zu sehen. Vieles ist auch Kaffeesatz-Leserei, aber wie es aussieht, sind wir da in zwei Jahren durch. Und Berater, die ihre soliden und festen Kontakte haben, werden ihre Felder auch in der Krise nach wie vor finden. SWM: Welche Vorteile bieten kleine und mittelständische Berater gegenüber größeren Beratungsunternehmen? Jörg Lennardt: Mittelständisch ausgerichtete Berater sind in der Regel preiswerter und haben andere Honorarsätze. Zudem können sie eine sehr persönliche und vertrauensvolle Beziehung bieten. Man kennt als Kunde das Team und die Berater. Gerade was den Mittelstand anbetrifft, ist das überaus wichtig, denn Beratung ist Vertrauen. Natürlich ist das dann eine andere Ebene, als wenn sie in einer gro- ßen Beratung arbeiten, wo auch sehr schnell die Mannschaft ausgewechselt werden kann. Und bei den Großen wird auch erst ab einer bestimmten Unternehmensgröße angefangen, zu beraten. Für ein Projekt von bis Euro macht sich Roland Berger erst gar nicht auf die Straße. Da sind Volumina von bis Euro aufwärts an der Tagesordnung aber in diesem Bereich haben die dann auch ganz klar ihre Stärken. (se) Jörg Lennardt Dipl.-Kfm. Jörg Lennardt (56) ist seit Januar 2007 Vize-Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater e.v. und seit 1985 als Geschäftsführender Gesellschafter der ExperConsult Group in Dortmund tätig. Darüber hinaus ist Lennardt Mitglied PROFIL des Herausgeberbeirates der Fachzeitschrift Innovative Verwaltung. Seine Aufgabenschwerpunkte im BDU sind internationale Zusammenarbeit, Bildungspolitik und die CMC-Zertifizierungskommission. Als Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender war er innerhalb des BDU für die Fachverbände Unternehmensgründung und entwicklung sowie Sanierungs- und Insolvenzberatung verantwortlich. DTM Datentechnik GmbH Buckesfelder Str Lüdenscheid Telefon Software Consulting Service Softwareentwicklung Die ERP-Software ist eine Komplettsoftware für den Mittelstand. Branchenausprägungen existieren für die Metall-, Draht- und Kunststoffindustrie. Consulting Prozessanalyse bis zur Realisierung Hardwarelösungen - Mehrwert-Lösungen griffbereit! In Verbindung mit unserem Partner IBM sind wir der kompetente Ansprechpartner für IT-Infrastruktur, Server- und Datenkonsolidierung und Hochverfügbarkeit. Daten + Technik für den Mittelstand

Der Berger ruft! bisher zu rechnen, so BDU-Sprecher Klaus Reiners zur aktuellen Lage. Dies ist nicht gerade

Der Berger ruft! bisher zu rechnen, so BDU-Sprecher Klaus Reiners zur aktuellen Lage. Dies ist nicht gerade Unternehmensberatungen Der Berger ruft! Ohne die Hilfe renommierter Unternehmensberatungen läuft heute in der Wirtschaft nichts mehr. Doch die Branche muss umdenken: Vom knallharten Rationalisierer zum

Mehr

Essener Unternehmensverband e.v. Unternehmensberater: Helden der Krise? Die Laster der Branche. Teil 5: E-Business & SEO. Ressource Mitarbeiter

Essener Unternehmensverband e.v. Unternehmensberater: Helden der Krise? Die Laster der Branche. Teil 5: E-Business & SEO. Ressource Mitarbeiter SPEDITIOnEn & LOgISTIK Die Laster der Branche TITELPORTRÄT Essener Unternehmensverband e.v. MaRKETIng & KOMMUnIKaTIOn Teil 5: E-Business & SEO IDEEnManagEMEnT Ressource Mitarbeiter CaBRIOS Fahrende Flirthilfen

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2011 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2011 2010 2011 2010 2011 2010 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2010

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2010 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2010 Unternehmen 2010 2009 2010 2009 2010 2009 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf *) 1) >500,0 >500,0 2.300 2.300 2 The Boston Consulting Group

Mehr

Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln

Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln Ein Serviceversprechen für Mandanten Es gibt nie nur eine Lösung. Aber immer eine, die am besten passt. Erfolgreiche Unternehmer und Unternehmen vertrauen rechtlich

Mehr

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012

TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 TOP 25 der Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2012 Unternehmen Umsatz in Deutschland in Mio. Euro Mitarbeiterzahl in Deutschland 2012 2011 2012 2011 2012 2011 1 McKinsey & Company Inc., Düsseldorf

Mehr

Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen. Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung

Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen. Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung Univ.-Prof. Dr. Rudolf Juchelka Dipl.-Geogr. Petra Pommerening Fachsitzung 28: Consulting als Arbeitsmarkt für Geographinnen und Geographen Anforderungen der Praxis an die universitäre Ausbildung Universität

Mehr

MMC. Beratung auf Augenhöhe

MMC. Beratung auf Augenhöhe MMC Beratung auf Augenhöhe Erfolgreiches Unternehmertum braucht durchaus auch Entscheidungen aus dem Bauch - jedoch immer flankiert von robusten Steuerungsinstrumenten und umgesetzt in schlanken Prozessen.

Mehr

Mittelstandsbeteiligungen

Mittelstandsbeteiligungen Unser Ziel ist ein breit aufgestelltes Unternehmensportfolio, das langfristig erfolgreich von der nächsten Generation weitergeführt wird. Wir investieren in mittelständische Betriebe, an die wir glauben

Mehr

Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln

Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln Wirtschaftlich denken Erfolgreich handeln Ein Serviceversprechen für Mandanten Es gibt nie nur eine Lösung. Aber immer eine, die am besten passt. Erfolgreiche Unternehmer und Unternehmen vertrauen rechtlich

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

SICNUM NEWS JUNI 2015: MEIK MEWES IST GEPRÜFTER ESUG-BERATER (DIAI)

SICNUM NEWS JUNI 2015: MEIK MEWES IST GEPRÜFTER ESUG-BERATER (DIAI) NEWS JUNI 2015: MEIK MEWES IST GEPRÜFTER ESUG-BERATER (DIAI) Meik Mewes ist seit 2015 geprüfter ESUG-Berater Meik Mewes, Diplom-Kaufmann, geprüfter ESUG-Berater (DIAI), Jahrgang 1969, Ist Vorsitzender

Mehr

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna

Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Selbstständigkeit aus der Arbeitslosigkeit heraus interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Voraussetzungen... 9 Ausbildung... 10 Die Tätigkeit... 11 Reihenfolge der Planung... 12 Wer hilft

Mehr

Experts in Finance Solutions

Experts in Finance Solutions Experts in Finance Solutions Industriell entwickelt. Softwareprojekte effizient umsetzen. Viele Unternehmen setzen über Jahre gewachsene Applikationen ein. Mit der Zeit genügen diese jedoch häufig nicht

Mehr

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand

Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Gemeinsam zum Erfolg Nachhaltige Lösungen für den Mittelstand Ein Unternehmen der ETL-Gruppe ETL Unternehmensberatung Von Unternehmensgründung bis Nachfolge Als unabhängige Unternehmensberatung fokussieren

Mehr

Management Consultant

Management Consultant Fernstudium Guide Einführungsveranstaltung zum Management Consultant mit freundlicher Unterstützung der Golfmann Stahlberger Unternehmensberatung Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche unzulässige

Mehr

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar

China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar China: Chancen für den Mittelstand Kostenfreies Infoseminar Düsseldorf, 27. Juni 2014 Märkte erobern Partner finden Investitionen in und aus China Neuer Termin wegen hoher Nachfrage Am 27. Juni ist kein

Mehr

Beratung auf Augenhöhe. Unternehmenspräsentation Märkische MittelstandsConsult GmbH

Beratung auf Augenhöhe. Unternehmenspräsentation Märkische MittelstandsConsult GmbH Beratung auf Augenhöhe Unternehmenspräsentation Märkische MittelstandsConsult GmbH Den Mittelstand im Fokus Seit dem Jahr 2000 sind wir, die MMC mit Sitz in Lüdenscheid, als Unternehmensberatung in der

Mehr

scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe

scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe scheunemann agentur für konzept + design, rastatt WKS-Gruppe » Eine Aufgabe kann oft durch mehrere Lösungen bewältigt werden wir hören nach der ersten Lösung nicht auf zu denken. «Willkommen bei der WKS-Gruppe

Mehr

Ihr Partner im öffentlichen Sektor

Ihr Partner im öffentlichen Sektor Ihr Partner im öffentlichen Sektor Wir geben Balance. Curacon ist eine bundesweit tätige mit Spezialisierung auf die Prüfung und Beratung von Einrichtungen und Unternehmen im Non-Profit-Bereich und Public

Mehr

Leistungsprofil, Branchenerfahrung und Kontaktdaten

Leistungsprofil, Branchenerfahrung und Kontaktdaten Als Berater gelistet bei Gute Beratung hat immer den Erfolg der Kunden im Fokus. Bei der Umsetzung dieser Selbstverpflichtung in der Beratungspraxis orientieren wir uns an folgenden Grundsätzen: Erfolg

Mehr

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1

Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus. FISP-Unternehmenspräsentation 1 Ihr + Beratungs-, Entwicklungs- und Integrationsdienstleistungen der Finanz Informatik Solutions Plus FISP-Unternehmenspräsentation 1 INHALT + Daten und Fakten + Unsere Kernmärkte + Das zeichnet uns aus

Mehr

Industrie. Wertschöpfung optimieren. Wirtschaftlichkeit ernten.

Industrie. Wertschöpfung optimieren. Wirtschaftlichkeit ernten. Industrie Wertschöpfung optimieren. Wirtschaftlichkeit ernten. Der industrielle Mittelstand steht für die erfolgreiche Kombination aus professioneller Tradition, Innovationsfähigkeit und globaler Exzellenz.

Mehr

- UNTERNEHMENSPROFIL - Expect Excellence

- UNTERNEHMENSPROFIL - Expect Excellence - UNTERNEHMENSPROFIL - Expect Excellence Erfolge schaffen und Freiraum erleben Egal, ob Sie einen internationalen Konzern vertreten, mittelständischer Unternehmer, erfolgreiche Führungskraft oder Gremienmitglied

Mehr

[Mit kreativen Lösungen aus der Krise]

[Mit kreativen Lösungen aus der Krise] [Mit kreativen Lösungen aus der Krise] Die Spezialisten für integrierten Turnaround, Sanierung und Transaktion sozietät Buchalik Brömmekamp Zwei integriert Die bb [sozietät] Buchalik Brömmekamp ist eine

Mehr

dmp Sanierungsberatung Sachsen DERRA, MEY ER & PARTNER

dmp Sanierungsberatung Sachsen DERRA, MEY ER & PARTNER dmp Sanierungsberatung Sachsen Derra, Meyer & Partner Die Kanzlei präsentiert sich als leistungsfähiger Zusammenschluss von 45 Anwälten in Deutschland, Italien und Polen. Wir sind in Sachsen an den Standorten

Mehr

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung,

Willkommen bei AUREN. AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Willkommen bei AUREN AUREN ist ein führendes Beratungsunternehmen für Steuerberatung, Rechtsberatung, Wirtschaftsprüfung und Consulting mit mehr als 1.500 Mitarbeitern weltweit. In Deutschland sind wir

Mehr

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. Wir freuen uns, Sie kennenzulernen. > gesellschafter Michael Salewski Melanie Braun Thomas Paulus Steffen Reusch Persönliche Beratung wird bei ZSP großgeschrieben. Was können wir für Sie tun? Dipl.-Betriebswirt

Mehr

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort

Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Düsseldorf der Unternehmens- beraterstandort Wirtschaftsförderung Burgplatz 1 D - 40213 Düsseldorf Tel: +49 211-89 95500 Fax: +49 211-89 29062 E-Mail: business@duesseldorf.de Internet: www.duesseldorf.de

Mehr

Compliance für den Mittelstand bedarfsgerechte Einführung. Mandantenveranstaltung Oldenburg 1. Dezember 2011

Compliance für den Mittelstand bedarfsgerechte Einführung. Mandantenveranstaltung Oldenburg 1. Dezember 2011 Compliance für den Mittelstand bedarfsgerechte Einführung Mandantenveranstaltung Oldenburg 1. Dezember 2011 Referent Vita Jahrgang 1963 1983 1987 Sparkassenkaufmann 1988 1993 Studium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Mehr

SICNUM NEWS: MEIK MEWES IST MITGLIED IM BUNDESVERBAND ESUG (BV-ESUG)

SICNUM NEWS: MEIK MEWES IST MITGLIED IM BUNDESVERBAND ESUG (BV-ESUG) NEWS: MEIK MEWES IST MITGLIED IM BUNDESVERBAND ESUG (BV-ESUG) Meik Mewes ist seit 2015 geprüfter ESUG-Berater (DIAI) und Mitglied im Bundesverband ESUG (BV-ESUG) Meik Mewes, Diplom-Kaufmann, geprüfter

Mehr

Check Liquidität und Risikomanagement

Check Liquidität und Risikomanagement Check Liquidität und Risikomanagement 2 Liquidität und Risikomanagement Ein effizientes Risikomanagement ist Grundvoraussetzung unternehmerischen Erfolgs. Nur permanentes Monitoring der externen und internen

Mehr

+ + Alexander Hohlweck, Wirtschaftsprüfer + + Nicole De Silva, Steuerberaterin + + Markus Baumgärtner, Steuerberater

+ + Alexander Hohlweck, Wirtschaftsprüfer + + Nicole De Silva, Steuerberaterin + + Markus Baumgärtner, Steuerberater wir über uns das sind wir: + + Alexander Hohlweck, Wirtschaftsprüfer + + Nicole De Silva, Steuerberaterin + + Markus Baumgärtner, Steuerberater Die Sozietät Hohlweck + Partner ist eine interdisziplinäre

Mehr

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft.

F A C H A N W Ä L T E. Leistung trifft Leidenschaft. F A C H A N W Ä L T E Leistung trifft Leidenschaft. Unsere Schwerpunkte Ihre Themen: Unsere Kompetenzen Ihre Fachanwälte: Arbeitsrecht Bau- und Architektenrecht Erbrecht Familienrecht Miet- und WEG-Recht

Mehr

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013

Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013 Führende deutsche mittelständische IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen 2013 (Unternehmen, die ihren Hauptsitz bzw. die Mehrheit ihres Grund- und Stammkapitals in Deutschland haben, keinem

Mehr

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

HBBN HBBN. Kompetenz für Ihren Erfolg. Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Kompetenz für Ihren Erfolg Standorte: Für weitere Informationen und persönliche Gespräche stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. HBBN Hamburg Johnsallee 34 20148 Hamburg Tel: 040-44 11 12 0 Fax: 040-44

Mehr

[ Eine starke Mannschaftsaufstellung

[ Eine starke Mannschaftsaufstellung SICNUM TEAM & LEITUNG [ Eine starke Mannschaftsaufstellung bei SICNUM ] SICNUM TEAM & LEITUNG > SICNUM VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG SICNUM VORSITZENDER DER GESCHÄFTSFÜHRUNG SEITE 1 Vorsitzender der

Mehr

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

PRESSE-INFORMATION LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL PRESSE-INFORMATION BI-27-10-10 LÜNENDONK -MARKTSTICHPROBE 2010 DER MARKT FÜR SPEZIALISIERTE BUSINESS-INTELLIGENCE-STANDARD- SOFTWARE-ANBIETER IN DEUTSCHLAND: BI BIRGT NOCH ERHEBLICHES WACHSTUMSPOTENZIAL

Mehr

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work

Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work 1 Erfolgskritische Aufgabenstellungen lösen: Wir machen das. Competence at work MSP Management Support Partners Inhalt Zusammenfassung Seite 3 Überblick Projekttypen, Kunden, Rollen, Expertise Seite 4

Mehr

Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen

Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen Presseinformation Studien zum Münchner Dienstleistungssektor erschienen (19.3.2013) Das Beschäftigungswachstum in München geht in den letzten Jahren wesentlich auf die Entwicklung des Dienstleistungssektors

Mehr

Controlling im Mittelstand

Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand Mag. Johann Madreiter nachhaltigmehrwert e.u. Unternehmensberatung und Training 2 Controlling im Mittelstand Controlling im Mittelstand und Kleinunternehmen? Ein auf die Unternehmensgröße

Mehr

DER BLICK AUFS GANZE. Heute und für die Anforderungen von Morgen.

DER BLICK AUFS GANZE. Heute und für die Anforderungen von Morgen. DER BLICK AUFS GANZE Wir leben im Zeitalter des Wandels. Eine Zeit, in der Bewegung die Welt der Wirtschaft täglich verändert. Wer bewegt, bewahrt Stärken. Unsere Spezialisten nehmen ihre spezifische Situation

Mehr

Recht Steuer Wirtschaft

Recht Steuer Wirtschaft Recht Steuer Wirtschaft Drei Disziplinen ein Ziel Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsberatung Ihr Erfolg. Hervorgegangen aus einer regionalen Kanzlei und durch beständige Weiterentwicklung über

Mehr

Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte firmenbroschüre Unternehmensgeschichte...haben wir noch keine lange - wir arbeiten daran! Jörg Mühlbacher war sieben Jahre in Freiburg bei einer international agierenden Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft

Mehr

Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk. MSP Management Support Partners

Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk. MSP Management Support Partners Management Support Partners: Wer wir sind, was wir tun, unser Netzwerk MSP Management Support Partners Inhalt 1. Mission / Unser Markt 2. Unsere Kunden 3. Leistungsbilanz 4. Projektbeispiele 5. Das MSP-Kernteam

Mehr

Dennso Management Consulting BESSER BERATEN.

Dennso Management Consulting BESSER BERATEN. Dennso Management Consulting BESSER BERATEN. BESSER BERATEN. Dennso Management Consulting - Ziele erreichen Schon kleine Veränderungen können Grosses bewirken. Manchmal bedarf es einfach nur eines kleinen

Mehr

Softwaregestütztes CRM

Softwaregestütztes CRM Softwaregestütztes CRM für ein professionelles Belegungsmanagement in sozialen Einrichtungen Der Markt für soziale Dienstleistungen ist mehr denn je in Bewegung. Chancen und Risiken halten sich dabei die

Mehr

CONSCIENTA Beratungskreis

CONSCIENTA Beratungskreis Beratung mit Wissen CONSCIENTA Beratungskreis Vertrauen ist die Basis für eine erfolgreiche Beratung. Deshalb stehen Sie im Mittelpunkt des CONSCIENTA Beratungskreises. Als unser Mandant profitieren Sie

Mehr

Schön, Sie kennen zu lernen

Schön, Sie kennen zu lernen Schön, Sie kennen zu lernen 2 S IE SUCHEN EINE ENGAGIERTE STEUERBERATUNG, DIE SIE IN IHREN AKTIVITÄTEN EXZELLENT UNTERSTÜTZT UND VERTRITT? Individuell und vielseitig betreuen wir unsere regional, national

Mehr

Unternehmenspräsentation ButzConsult. Stand: November 2012

Unternehmenspräsentation ButzConsult. Stand: November 2012 Unternehmenspräsentation ButzConsult Stand: November 2012 ButzConsult: Die Optimierungsberater»Optimierung ist unser Ziel Beratung unsere Leidenschaft«Stefan Butz Geschäftsführender Gesellschafter ButzConsult

Mehr

B ögelein & DR.Axmann. Rechtsanwälte

B ögelein & DR.Axmann. Rechtsanwälte B ögelein & DR.Axmann Rechtsanwälte Wer viel bewegen will, braucht starke Partner. 2 Dr. Martin Axmann Mario Bögelein Erfolg als Konsequenz Die Kanzlei Bögelein & Dr. Axmann Rechtsanwälte ist seit ihrer

Mehr

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung

DATALOG Software AG. Innovation. ERfahrung DATALOG Software AG Innovation ERfahrung Kompetenz Moderne Technologien eröffnen Erstaunliche Möglichkeiten. Sie richtig EInzusetzen, ist die Kunst. Ob Mittelstand oder Großkonzern IT-Lösungen sind der

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

MIT RECHT GUT BERATEN!

MIT RECHT GUT BERATEN! MIT RECHT GUT BERATEN! Buchta Bagnoli von Varel R e c h t s a n w ä l t e F a c h a n w ä l t e KANZLEI BBV Wir begreifen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen welches Ihnen bei Ihren rechtlichen

Mehr

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO.

H & E UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. UNTERNEHMERISCHE BETEILIGUNGEN UND NACHFOLGEREGELUNGEN FÜR MITTELSTÄNDISCHE UNTERNEHMER H&E KAPITALBETEILIGUNGEN GMBH & CO. KG Fokus PARTNERSCHAFT BRAUCHT ECHTE PARTNER. H&E beteiligt sich als unternehmerischer

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g Mittelstand greift stärker zu Outplacementberatung Trend geht zu längerer Einzelberatung Branche legte 2007 weiter zu Langfassung Bonn, 01. Oktober 2008 (bdu) - Immer mehr mittelständische Unternehmen

Mehr

IT-Recht. GSK. Der Unterschied.

IT-Recht. GSK. Der Unterschied. IT-Recht. GSK. Der Unterschied. Unsere Leistungen. > Gestaltung von IT-Verträgen, insbesondere in Bezug auf Softwareentwicklung, Vertrieb, Lizenzierung und Pflege > Schutz und wirtschaftliche Verwertung

Mehr

Inhalt. Über uns. Schwerpunkte. Tätigkeitsfelder. 27.03.2008 Ultimo Beratungsgesellschaft mbh

Inhalt. Über uns. Schwerpunkte. Tätigkeitsfelder. 27.03.2008 Ultimo Beratungsgesellschaft mbh IMAGEPRÄSENTATION Inhalt Über uns Schwerpunkte Tätigkeitsfelder 2 Über uns: Seit über 10 Jahren sind wir als unabhängiger Unternehmensberater am Markt tätig, und verstehen uns als "operativer Unternehmensberater

Mehr

Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen!

Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen! Mit Recht zu uns! Dr. jur. Marc Herzog, LL.M. Es kommt nicht nur darauf an, Recht zu haben, sondern auch darauf, Recht zu bekommen! Ihre Ziele Unsere Verantwortung Ob Privatperson oder Unternehmen wir

Mehr

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Jena: Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Situation und Erwartungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2014 Agenda und Rahmenbedingungen der Studie Ziel und Inhalte der Studie: Gewinnung

Mehr

Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung

Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Wir denken nicht in Grenzen: Wir denken in allen Disziplinen. SCHLARMANNvonGEYSO bedeutet umfangreiches und fachübergreifendes Wissen für jeden Mandanten.

Mehr

Business-Softwarelösungen aus einer Hand

Business-Softwarelösungen aus einer Hand manus GmbH aus einer Hand Business-Softwarelösungen aus einer Hand Business-Softwarelösungen Bei uns genau richtig! Die Anforderungen an Software und Dienstleistungen sind vielschichtig: Zuverlässigkeit,

Mehr

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation

Arbeitsrecht. Wirtschaftsrecht. Stevens und Kollegen Anwaltskooperation Arbeitsrecht Wirtschaftsrecht Profil Konzentration auf elementare Schwerpunkte Rechtsberatung ist Vertrauenssache. Deshalb wird unser Leitbild von Qualität und Verantwortung geprägt. Mit Sachverstand,

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation MACRO UNTERNEHMENSBERATUNG Ralph Obersteiner Friedensstrasse 44 D - 50170 Kerpen 0 22 75 33 16 16 0 22 75 33 16 17 info@macro-unternehmensberatung.de www.macro-unternehmensberatung.de

Mehr

Wir beraten Sie persönlich.

Wir beraten Sie persönlich. Wir beraten Sie persönlich. Wer wir sind Ihr persönlicher Berater Wir sind eine eigentümergeführte, mittelständische Wirtschaftsprüfungs-, Steuerberatungs- und Rechtsberatungskanzlei. Ziel unserer Beratung

Mehr

1. Unternehmensberatung: Was ist das? Berufsbild des Unternehmensberaters

1. Unternehmensberatung: Was ist das? Berufsbild des Unternehmensberaters 1. Unternehmensberatung: Was ist das? Berufsbild des Unternehmensberaters 2. Die Ethik der Beratung 3. Geschäftsgründung 4. Talent und Persönlichkeit 5. Professionalität und Kompetenz 6. Branchenausblick

Mehr

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH

- Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH - Mergers & Acquisitions, Portfoliobereinigung, Wertoptimierung, Kapitalmaßnahmen - Kurzprofil KRAHTZ CONSULTING GMBH Firma und Geschäftsverbindungen Krahtz Consulting GmbH 1985 gegründet Mergers & Acquisitions

Mehr

persönlich verlässlich fortschrittlich

persönlich verlässlich fortschrittlich persönlich verlässlich fortschrittlich »Was unsere Mandanten besonders an uns schätzen? Unsere persönliche und verlässliche Beratung! «Gewinnen Sie Freiräume Verschaffen Sie Ihrem Unternehmen mehr Spielraum

Mehr

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen! - Hermann Hesse -

Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen! - Hermann Hesse - Man muss das Unmögliche versuchen, um das Mögliche zu erreichen! - Hermann Hesse - Liebe Kunden & Partner, in unserer schnelllebigen Zeit werden die Anforderungen an jeden Einzelnen immer höher. Die Gesellschaft

Mehr

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010

Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Wettbewerb um Kredite verschärft sich in 2010 Unternehmen brauchen ein überzeugendes, integriertes Finanzierungs- und Geschäftskonzept um sich im Kampf um frisches Geld durchzusetzen München, Januar 2010

Mehr

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015

We make IT matter. Unternehmenspräsentation. Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 We make IT matter. Unternehmenspräsentation Dr. Oliver Janzen Düsseldorf Mai 2015 KOMPETENZ Unsere Kernkompetenz: Ganzheitliche Unterstützung bei der Weiterentwicklung der IT. IT-Dienstleistung, von der

Mehr

Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb

Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb Muth & Partner Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte mbb Fulda Erfurt Meiningen Praxisgruppe Public Sector Öffentliches Wirtschaftsrecht Ihre Experten für das öffentliche Wirtschaftsrecht Öffentlich-rechtliche

Mehr

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe

Factoringlösungen und Finanzierungsberatung. Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Factoringlösungen und Finanzierungsberatung Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Inhalt 3 Die ETL-Gruppe Regional verbunden, global vernetzt 4 anteeo finance AG Der Finanzierungsexperte der ETL-Gruppe 5 Unsere

Mehr

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014

Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Lünendonk -Liste 2015: Führende Managementberatungs-Unternehmen in Deutschland 2014 Top 10 der deutschen Managementberatungen Unternehmen, die ihren Hauptsitz sowie die Mehrheit des Grundund Stammkapitals

Mehr

Der Leistungsdruck steigt zwar durch die Finanzkrise, aber die Branche stellt sich selbstbewusst der Herausforderung

Der Leistungsdruck steigt zwar durch die Finanzkrise, aber die Branche stellt sich selbstbewusst der Herausforderung Pressemitteilung vom 11.09.2009 Studie: AssCompact TRENDS III/2009 Aktuelle Studie: Makler in Deutschland: Die Krise im Visier Der Leistungsdruck steigt zwar durch die Finanzkrise, aber die Branche stellt

Mehr

Wir machen Leasing persönlich. Innovative Leasingkonzepte für Investitionen, die sich rechnen.

Wir machen Leasing persönlich. Innovative Leasingkonzepte für Investitionen, die sich rechnen. Wir machen Leasing persönlich. Innovative Leasingkonzepte für Investitionen, die sich rechnen. Mit Leidenschaft und Fachwissen für unsere Kunden aktiv. Das ist unsere Mission. Seit über 40 Jahren verdienen

Mehr

Know-how weitergeben. Zollwissen für das Management. Kosten reduzieren und Haftung vermeiden

Know-how weitergeben. Zollwissen für das Management. Kosten reduzieren und Haftung vermeiden Know-how weitergeben Zollwissen für das Management Kosten reduzieren und Haftung vermeiden Zollwissen für das Management Know-how weitergeben Unsere Mandanten sind wie wir auf der ganzen Welt tätig. Dabei

Mehr

Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten.

Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten. Vertrauen entsteht durch Zuhören. Wie wir mit Fairness, Offenheit und Engagement höchste Zufriedenheit erreichen möchten. enercity: aktiv, persönlich, kompetent. Die Stadtwerke Hannover AG schafft mit

Mehr

Mitgliederprofil. 1. Adressdaten. 2. Ansprechpartner. Firma Strasse, Nr. PLZ 44141 Ort

Mitgliederprofil. 1. Adressdaten. 2. Ansprechpartner. Firma Strasse, Nr. PLZ 44141 Ort 1. Adressdaten Firma Strasse, Nr. Materna GmbH Training-Management Technologies Vosskuhle 37c PLZ 44141 Ort Dortmund Telefon 0231 5599-550 Telefax 0231 5599-551 christoph.bette@materna-tmt.de Internet/

Mehr

PLUS - Unternehmens - fitness

PLUS - Unternehmens - fitness PLUS - Unternehmens - fitness Das Konzept für Unternehmer und Entscheider Gehen Sie den entscheidenden Schritt zu einer exzellenten Unternehmensqualität Ideal auch für die Zusammenarbeit (Reporting) mit

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Unternehmenspräsentation. Quest Consulting AG - Unternehmensvorstellung

Unternehmenspräsentation. Quest Consulting AG - Unternehmensvorstellung 1 Quest Consulting AG - Unternehmensvorstellung 2 Die Quest Consulting AG ist eine Strategieberatung für mittelständische Unternehmen Quest Consulting 3 Die Quest Consulting AG ist ein unabhängiger Teil

Mehr

Unternehmensberatung im Saarland

Unternehmensberatung im Saarland Unternehmensberatung im Saarland - Versuch einer Bestandsaufnahme - Vortrag von IHK-Geschäftsführer Hermann Götzinger beim Forum Europrofession am 10. November 2009 in Otzenhausen 1 Consulting is a role,

Mehr

Aussichten der Schweizer Wirtschaft 2014

Aussichten der Schweizer Wirtschaft 2014 Lehrstuhl Marketing Institut für Betriebswirtschaftslehre Aussichten der Schweizer Wirtschaft 214 Ergebnisse der Konjunkturstudie Andrew Mountfield Prof. Dr. H.P. Wehrli Zürich, Januar 214 Inhalt Management

Mehr

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von:

ERP-Systeme für den Mittelstand. SAP Business ByDesign 02.05.2012. Agenda. -Systemhaus in Ihrer Nähe. am Beispiel von: ERP-Systeme für den Mittelstand am Beispiel von: SAP Business ByDesign Das -Systemhaus in Ihrer Nähe Über sine qua non und SAP-Basis-Technologien und Positionierung Business bydesign Details - Agenda ITbyCloud_Industry_Templates

Mehr

Moderierte Unternehmensplanung. Planungssicherheit, Transparenz und regelmäßiger Soll-/Ist-Abgleich

Moderierte Unternehmensplanung. Planungssicherheit, Transparenz und regelmäßiger Soll-/Ist-Abgleich Moderierte Unternehmensplanung Planungssicherheit, Transparenz und regelmäßiger Soll-/Ist-Abgleich Wir für Sie! Kompetenz zur richtigen Zeit am richtigen Ort Wissen und verstehen Erfolgreiche Beratung

Mehr

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte

Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Willkommen bei Sonntag Partner. Wir laden Sie auf den folgenden Seiten herzlich zu einem kleinen Rundgang durch unsere Kanzlei ein. Was Sie bei uns erwartet?

Mehr

Unternehmensgeschichte

Unternehmensgeschichte kanzleibroschüre Unternehmensgeschichte Das Steuerbüro hofmeier & janowski hat eine lange Tradition. Das ursprünglich im Jahre 1955 von Herrn Clemens Straub in Titisee-Neustadt gegründete Steuerbüro übernahm

Mehr

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg

Die Sparkasse Regensburg stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen. S Sparkasse Regensburg Die Sparkasse stellt sich vor: Kompetenz für Ihr Unternehmen Ein herzliches Willkommen und Grüß Gott. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, immer wieder werden wir gefragt, wodurch sich die Sparkasse

Mehr

Vertrauen Sicherheit. Deutsche Audit GmbH AWADO. Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin

Vertrauen Sicherheit. Deutsche Audit GmbH AWADO. Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin AWADO Deutsche Audit GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft Vertrauen Sicherheit Erfolg Baunatal Berlin Bremen Hannover Leipzig Neu-Isenburg Rendsburg Saarbrücken Schwerin Die

Mehr

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen

Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die halten einem den Rücken frei. Rechtsberatung für Unternehmen Die boxen einen da wieder raus. Zugegeben, bei uns Wirtschaftsanwälten ist die linke Hirnhälfte stärker ausgeprägt und damit wirksamer als

Mehr

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN!

IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IHRE ZIELE SIND UNSERE HERAUSFORDERUNG FÜR INDIVIDUELLE LEISTUNGEN UND PERFEKTE LÖSUNGEN! IT.TEM GmbH Industriestraße 4 70565 Stuttgart Telefon +49 711 99760440 info@it-tem.de www.it-tem.de IHRE ZIELE

Mehr

Moderierte Unternehmensplanung. S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH. Partner für inhabergeführte Familienunternehmen

Moderierte Unternehmensplanung. S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH. Partner für inhabergeführte Familienunternehmen Moderierte Unternehmensplanung S/E/ Strategie und Ergebnisse Mittelstandsberatung GmbH Partner für inhabergeführte Familienunternehmen Düsseldorf, im März 2011 1 Profil Führungserfahrene Berater Spezialisiert

Mehr

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert!

Kanzlei. adam & wüst. Steuerberater Rechtsanwalt. Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit für Ihren Mehr-Wert! Kanzlei adam & wst Steuerberater Rechtsanwalt Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand. Sinnvolle Einheit fr Ihren Mehr-Wert! Wir fr Sie Steuer- und Rechtsberatung aus einer Hand Mit dem Ziel, den wirtschaftlichen

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU

Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR. Strategie-Entwicklung für KMU Bringen Sie Klarheit in Ihre Ausrichtung mit dem KMU*STAR Strategie-Entwicklung für KMU Sicher und klug entscheiden Hat auch Ihr KMU mit erschwerten Rahmenbedingungen zu kämpfen, wie mit Veränderungen

Mehr

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda.

Existenzgründung als Franchise-Nehmer Agenda. Informationsveranstaltung für Existenzgründer im Landkreis Cham Existenzgründung als Franchise-Nehmer Orientierungshilfe 19.11.2013 - Frau Beate Geiling 1 Kleemannstraße 14 93413 Cham Telefon: +49 (0)

Mehr

MatrixPartner Beratungs GmbH

MatrixPartner Beratungs GmbH MatrixPartner Beratungs GmbH Unternehmensprofil München/Düsseldorf, im Mai 2014 Die MatrixPartners GmbH ist seit über 15 Jahren als Unternehmensberatung aktiv Zahlen, Daten und Fakten (Auszug) Team & Standorte

Mehr

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Ihre Spezialisten Verkehrsrecht ilienrecht Arbeitsrecht &tim Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen

Mehr