F 30 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "F 30 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht"

Transkript

1 Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic F 0 barriere A und B Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht

2 Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic 0 Abmessungen: Breiten 00,,, 00 mm Längen 0, 00 mm Dicke: ca. 0 mm Baustoffklasse: A-s,d0 nach DIN EN 0- Kanten: Längskanten 0 Achsmaß Stirnkanten Plattengewicht: ca. kg/m Metallsystem: sämtliche Metallteile verzinkt bzw. weiß beschichtet Querschnitt: Nonius-Abhänger Nr. /..., Abstand 0 mm bzw.. Abhänger von der Wand 00 mm Nonius-Dreiecksaussteifung Nr. /0 falls erforderlich Bandrasterprofil Nr. 0/... Bandrasterprofil Nr. 0/00 Kupplung Nr. /... für Nr. 0/ Kupplung Nr. /0 für Nr. 0/00 barriere-profil Nr. /, Dicke, mm Minowa Plattenstreifen für Nr. 0/00: a ca. mm dick, mm breit, lose aufgelegt b ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* c ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* Minow Plattenstreifen für Nr. 0/00: a ca. mm dick, 0 mm breit, lose aufgelegt b ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* c ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* Ansetzbinder (alt. zu Pos. bzw. ), h = mm 0 Nagel gegen seitliches Verschieben *mit Klebstoff Nr. /, Bedarf 0,,0 kg/m Verlegebeispiele: Achsabstand a Nr. 0/00 a = 0mm Nr. 0/00 a = 0mm 00 Achsabstand a Nr. 0/00 a = 0mm Nr. 0/00 a = 0mm Weitere Verlegebeispiele siehe Seite

3 OWAcoustic Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm Bei Elementlängen 0 mm mit Bandrasterprofil Nr. 0/0, 0/ und 0/00 Längsschnitt: Elementlänge Achsabstand 0 a 0,, 0, oder 00 mm b c Bei Elementlängen > 0 mm mit Bandrasterprofil Nr. 0/00 Längsschnitt: Elementlänge Achsabstand 0 a 0, 00 b c Bei Elementlängen > 0 mm sind Bandrasterprofile Nr. 0/00 zu verwenden. Beidseitige Auflage der Elemente: mm. Der Abstand der Nonius-Abhänger beträgt: mm. Bandrasterprofil mit Minowa Plattenstreifen bauseits auslegen. Alternativ: Bandrasterprofil mit Ansetzbinder bauseits vollständig ausfüllen. Wandanschlüsse siehe Seite

4 Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere B Elementlängen bis 0 mm Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic Abmessungen: Breiten 00,, mm Längen 00, 000, 0 mm Dicke: ca. mm Baustoffklasse: A-s,d0 nach DIN EN 0- Kanten: Längskanten b Achsmaß Stirnkanten Plattengewicht: ca. kg/m Metallsystem: sämtliche Metallteile verzinkt bzw. weiß beschichtet Querschnitt: Nonius-Abhänger Nr. /, Abstand mm bzw.. Abhänger von der Wand 00 mm Nonius-Dreiecksaussteifung Nr. /0 falls erforderlich Bandrasterprofil Nr. 0/00 Kupplung Nr. /0 barriere-profil Nr. /, Dicke,0 mm Minowa Plattenstreifen für Nr. 0/00: a ca. mm dick, 0 mm breit, lose aufgelegt b ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* c ca. mm dick, mm breit, bauseits verkleben* Ansetzbinder (alt. zu Pos. ), h = mm Nagel gegen seitliches Verschieben *mit Klebstoff Nr. /, Bedarf 0,,0 kg/m Verlegebeispiele: Weitere Verlegebeispiele siehe Seite

5 OWAcoustic Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere B Elementlängen bis 0 mm Bei Elementlängen bis 0 mm mit Bandrasterprofil Nr. 0/00 Längsschnitt: Elementlänge Achsabstand a 0, b c 00 Bei Elementlängen bis 0 mm sind Bandrasterprofile Nr. 0/00 zu verwenden. Beidseitige Auflage der Elemente: mm. Der Abstand der Nonius-Abhänger beträgt: mm. Bandrasterprofil mit Minowa Plattenstreifen bauseits auslegen. Alternativ: Bandrasterprofil mit Ansetzbinder bauseits vollständig ausfüllen. Wandanschlüsse siehe Seite

6 Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B Wandanschlüsse barriere F 0-Anschlüsse: an Massivwände an leichte F 0-GK-Wände an F 0-GK-Schürzen an F 0-Deckenversprüngen Die dargestellten Wandanschlüsse können wahlweise an den genannten Bauteilen montiert werden. 0 0 Wandprofil Nr. /, / mm Wandprofil Nr. /0, 0/0 mm Stufenwandprofil Nr. /, /0/0/0, mm Minowa Plattenstreifen, x 0 mm Mineralwollestreifen, 0 kg/m, 0 x 0 mm, bauseits mit barriere- Element verkleben Metallwinkel, 0/0/0 mm, Breite 0 mm in Abständen von mm anordnen Dämmschichtbildner Nr., Breite mm Fibersilikat-Plattenstreifen, 0 x 0 mm, alternativ dürfen Gipsfaserplatten, Dicke mm, verwendet werden Klebstoff Nr. /, Bedarf 0,,0 kg/m Bei GK-Schürzen bis zu einer Schürzenhöhe von 00 mm sind keine Schrägaussteifungen erforderlich, ab 00 mm bis 000 mm sind Schrägaussteifungen laut Prüfzeugnis anzubringen. Befestigungsmaterial für Wandprofile an Massivwände: Metall-Schlagdübel, Metalldübel oder Schrauben; je nach vorhandenem Untergrund. Befestigungsabstand 00 mm. Befestigung der Wandprofile an GK-Wände und GK-Schürzen bzw. Deckenversprünge: Verwendung von Schnellbauschrauben, x mm, Befestigungsabstand: 0 mm. Dabei jede dritte Schraube im jeweiligen Ständerprofil der GK-Wände bzw. GK-Schürze befestigen. Die Elemente müssen mindestens / auf der Auflagefläche der Wandprofile aufliegen. Bei der Verlegung ist darauf zu achten, dass die Elemente in Pfeilrichung (Rückseite der Platte) zu verlegen sind und nur leicht aneinander gestoßen werden. Die Demontierbarkeit der Elemente ist während der Velegung zu überprüfen.

7 OWAcoustic Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B Weitere Verlegebeispiele In Fluren: freigespannt von Wand zu Wand freigespannt mit beidseitigem GK-Fries Bandraster in Längsrichtung Bandrasterprofil in Querrichtung Bandrasterprofil in beide Richtungen In Fluren von Rundbauten: freigespannt von Wand zu Wand Bandrasterprofil in Querrichtung

8 Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B mit F 0-GK-Randfries (ohne Abhängung) mm,0 mm 0 mm,0 mm 0 0,0 mm 0 mm Mauerwerk Metalldübel, Ø mm und Schraube, Abstand 00 mm Stahlniete, Ø, mm, Abstand 00 mm U-Profil, 0 mm, Dicke mm und C-Profil, 0 mm, Dicke mm Mineralwolle, 0 kg/m, 0 x mm GK-Feuerschutzplatte bzw. GKF-Faltplatte, Dicke mm GK-Feuerschutzplatte bzw. GKF-Faltplatte, Dicke mm, Höhe mm GK-Feuerschutzplatte, Dicke, mm, Höhe mm Schnellschraube, x mm bzw., x mm bei Pos., Abstand 00 mm 0 Dämmschichtbildner Nr., Breite mm Wandprofil Nr. /, / mm Wandprofil Nr. /, 0/ mm Wandprofil Nr. /0, 0/0 mm Fibersilikat-Plattenstreifen, 0 x 0 mm, alternativ dürfen Gipsfaserplatten, Dicke mm sowie Gipsbauplatten Knauf-Fireboard, Dicke mm, verwendet werden 0 mm,0 mm Zu und : Bei Anordnung an leichte F 0-Trennwand- und Schürzenkonstruktionen sind Schnellbauschrauben, x mm zu verwenden. Befestigungsabstand 0 mm. Dabei jede dritte Schraube im jeweiligen Ständerprofil der leichten Trennwände befestigt.

9 OWAcoustic Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B mit F 0-GK-Mittelfries bzw. F 0-GK-Randfries a 00 a a 00 a a Wandanschluß Randfries: a 00 GK-Feuerschutzplatten, Dicke x, mm U-Profil // Grundprofil CD 0/ 0, mm a Querprofil CD 0/ 0, mm, Abstand 00 mm Nonius-Abhänger, Abstand 00 mm Nonius-Abhänger (0, kn) mit CD-Profil verschraubt, Abstand 00 mm GK-Feuerschutzplatten, Dicke, mm, Höhe 0 mm a GK-Feuerschutzplatten, Dicke, mm, Höhe 0 mm GK-Feuerschutzplatten, Dicke, mm, Höhe mm Dämmschichtbildner Nr., Breite mm Wandprofil Nr. /0, 0/0 mm 0 Wandprofil Nr. /, 0/ mm Kreuzverbinder Mineralwolle 0 kg/m, A, Dicke 0 mm Achtung! GK-Rand- bzw. Mittelfriese können auch unterseitig bündig mit den Wandprofilen montiert werden!

10 Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B Einbauleuchten x Watt Längsschnitt Variante A und B: OWA Einbauleuchten: OWA liefert auch direkt passende Standard- Einbauleuchten für dieses System. Näheres siehe OWA Druckschrift Nr. 0. Platte bauseitig ausklinken! Querschnitt Variante A: OWA Downlights: Die OWA Druckschrift Nr. informiert über interessante Gestaltungsmöglichkeiten mit Downlights. Luftauslässe: Beim Einbau von Luftauslässen ist vorab Rücksprache mit OWAconsult zu halten. Querschnitt Variante B: Minowa Platte, Dicke 0 mm Platten bauseits mit Klebstoff Nr. / verkleben Nonius-Abhänger, je Stirnseite Stück CD-Profil 0/ 0, mm Schnellbauschraube, x mm ( Stück pro Aufbauleuchte) Downlights Zwecks der Abhängung beim Einbau von Downlights, ist Rücksprache mit OWAconsult zu halten. Der Einbau von Downlights mit Deckenausschnitt Ø mm ist möglich. 0 Aufbauleuchten x Watt (bis max. kg) Befestigung von Aufbauleuchten an Bandrasterprofilen: Im Bereich der Befestigungspunkte ist ein U-förmiges Profil oder Kupplung Nr. / in das Bandrasterprofil bauseits einzulegen.

11 OWAcoustic Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht F 0 barriere A und B Demontage der Elemente X X X X = Hubhöhe Anhebung der Paneel-Elemente in Pfeilrichtung (Hubhöhe je nach Verlegeart) Element seitlich nach oben verschieben (bis Demontage möglich) Elemente in Pfeilrichtung abnehmen Erforderliche Hubhöhe X bei Verlegung: mit Bandrasterprofilen (Ansetzbinderfüllung): 0 mm mit Bandrasterprofilen (Minowa Plattenstreifenfüllung): 0 mm von Wand zu Wand, mit Schattenfuge: 0 mm von Wand zu Wand, ohne Schattenfuge: 0 mm mit abgehängtem F 0-GK-Fries: 0 mm Achtung: Bei Einbauten im Deckenhohlraum ist die Hubhöhe X von Unterkante der Installationen zu rechnen. Zubehör: Wandanker Nr. /... für Ansetzbinderfüllung bzw. zur Befestigung bei Kreuzbandraster Wandanker Nr. /... für Minowa Plattenstreifen

12 OWAcoustic Materialbedarf pro m : Beispiel für Berechnung der Standardabmessungen F 0 barriere A F 0 barriere B Achsraster der Bandrasterprofile 0 x, mm 0 x, mm 00 x, mm Fertigungsmaß 0 x, mm 00 x, mm 0 x, mm Nr. Bezeichnung /00 Nonius-Abhänger,0 Stück / Nonius-Abhänger 0, Stück 0,0 Stück 0/00 Bandrasterprofil 0, m 0/00 Bandrasterprofil 0, m 0, m /00 Kupplung 0, Stück /0 G Kupplung 0, Stück 0, Stück /... Wandanker abhängig von Raumgröße und -form / Wandprofil abhängig von Raumgröße und -form Dämmschichtbildner abhängig von Raumgröße und -form, Wandwinkel (-fach bzw. -fach) / L-Profil, Stück, Stück / barriere-profil, Stück Der Materialbedarf pro m Decke richtet sich nach dem Grundriss und ist individuell zu ermitteln. Gewicht pro m : Konstruktion ca.,0 kg/m, kg/m, kg/m Platte 0 mm,0 kg/m,0 kg/m Platte mm,0 kg/m Ausschreibungstexte finden Sie unter: Alle systemrelevanten Angaben entsprechen dem Stand der Technik. Sie setzen die ausschließliche Verwendung von OWA Produkten und Systemteilen voraus, deren aufeinander abgestimmtes Zusammenwirken durch interne und externe Prüfungen bestätigt ist. Bei Kombinationen mit fremden Produkten oder Systemteilen ist deshalb jegliche Gewährleistung oder Haftung ausgeschlossen. Technische Änderungen, die der Produkt- oder Systempflege dienen, bleiben vorbehalten. Es gelten unsere allgemeinen Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Odenwald Faserplattenwerk GmbH Dr.-F.-A.-Freundt-Straße Amorbach Telefon: Telefax: Druckschrift 00

F 30 barriere A und B. Selbstständige Brandschutzeinheiten. OWAlifetime collection

F 30 barriere A und B. Selbstständige Brandschutzeinheiten. OWAlifetime collection F 0 barriere A und B Selbstständige Brandschutzeinheiten OWAlifetime collection F 0 barriere A Elementlängen bis 00 mm F 0 von oben und von unten rauchdicht 4 Achsmaß 6 Nonius-Abhänger Nr. 7/..., Abstand

Mehr

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht

F 30 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 30 von oben und von unten rauchdicht Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic OWAtecta F 0 barriere A, B bzw. Metall Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und von unten rauchdicht Selbständige Brandschutzeinheit F 0 von oben und

Mehr

OWAcoustic System S 18 System S 18b/c

OWAcoustic System S 18 System S 18b/c Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 18 Bandrasterdecke Bandrasterdecken S 18b als Balkendecke S 18c mit Schattenfuge System S 18 Technische Daten Produktlinien: OWAcoustic premium 1 2

Mehr

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar

System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 9a/b verdeckt, herausnehmbar System S 9a Technische Daten Produktlinie: OWAcoustic Abmessungen: 600 x 600 mm 6 x 6 mm Breiten: 300, 00 mm Längen: 100,

Mehr

EU-Mitgliedstaaten. Großbritannien. Abdrucke der zugehörigen Zulassungen werden auf Wunsch übersandt.

EU-Mitgliedstaaten. Großbritannien. Abdrucke der zugehörigen Zulassungen werden auf Wunsch übersandt. Brandschutz OWAcoustic -Platten als Baustoff Nach DIN EN 1501-1 und DIN 4102 Teil 1 werden Baustoffe entsprechend ihrem Brandverhalten in folgende Klassen eingeteilt: Bauaufsichtliche Benennung nicht brennbar

Mehr

OWAtecta. OWAtecta cleanroom. Deckensysteme für sensible Bereiche

OWAtecta. OWAtecta cleanroom. Deckensysteme für sensible Bereiche OWAtecta cleanroom Deckensysteme für sensible Bereiche Sichtbares Deckensystem mit T-Schiene 10 Abmessung Paneele 1200 x 200 mm Paneelstärke: mm Baustoffklasse: B-s2,d0 (DIN EN 11-1) 1 Brandschutz: Auf

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume In Reinräumen ist vieles anders (... auch die Decken) Baustoffe für Reinräume unterliegen besonderen Forderungen nach Luftreinheit ausgedrückt durch eine minimale

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

Deckensysteme mit Ausstrahlung

Deckensysteme mit Ausstrahlung OWAlifetime OWAconsult Einbauleuchten Deckensysteme mit Ausstrahlung Mehr Lichtqualität, weniger Verbrauch OWAlifetime collection Das Lifecycle-Gebäudemanagement fordert höchste Effizienz aller Gebäudefunktionen.

Mehr

pinta SPORTSLINE V Service [1/6] Persönliche Beratung bieten wir Ihnen über unser Infotelefon.

pinta SPORTSLINE V Service [1/6] Persönliche Beratung bieten wir Ihnen über unser Infotelefon. [1/6] SPORTSLINE V wurde speziell für den Einsatz in Sporthallen entwickelt. Das Decken- und Wandsystem ist nach DIN 1832 auf Ballwurfsicherheit geprüft und mit den Streckmetallmaschen EXPANDEDLINE und

Mehr

Sicher Planen und Bauen - Rigips Systeme bieten Ihnen die richtigen Lösungen.

Sicher Planen und Bauen - Rigips Systeme bieten Ihnen die richtigen Lösungen. Technik aktuell AbP Rigips Decke F90 abgehängt VLR 01 StT Nr. 02/ 06 01.02.2006 Sicher Planen und Bauen - Rigips Systeme bieten Ihnen die richtigen Lösungen. Alle am Bau beteiligten Personen sind sich

Mehr

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K 1.0 Allgemeine Informationen zur Verarbeitung OWAplan S 7 ist ein spezielles, hochwertiges Deckensystem, dessen Erscheinungsbild maßgeblich von der Verarbeitung der Unterkonstruktion

Mehr

Produktübersicht Deckenplatten aus Mineralwolle: Basis für nachhaltige Innenausbau-Projekte

Produktübersicht Deckenplatten aus Mineralwolle: Basis für nachhaltige Innenausbau-Projekte www.owa.de Produktübersicht Deckenplatten aus Mineralwolle: Basis für nachhaltige Innenausbau-Projekte OWA-Hochleistungsplatten aus Mineralwolle OWA-Mineralwolleplatten werden in Deutschland hergestellt.

Mehr

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung.

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie. für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA Akustikelemente für Wand und Decke: Doppelstrategie für optimierte Raumakustik bei Betonkernaktivierung. Unter schallharten Bedingungen: Betondecken und -wände akustisch

Mehr

Deckensysteme mit Ausstrahlung

Deckensysteme mit Ausstrahlung OWAlifetime OWAconsult Einbauleuchten Deckensysteme mit Ausstrahlung Mehr Lichtqualität, weniger Verbrauch OWAlifetime collection Das Lifecycle-Gebäudemanagement fordert höchste Effizienz aller Gebäudefunktionen.

Mehr

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. OWAconstruct. Einbauleuchten

Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA. OWAconstruct. Einbauleuchten Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAconstruct Decken und Leuchten sind Planungsthemen, die zusammengehören. Darum bietet OWA neben der Vielfalt seiner Deckensysteme auch die passenden. OWA-Lex Leuchtenkörper:

Mehr

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. EasyFoam - TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke

Montageanleitung. Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz. EasyFoam - TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke Montageanleitung EasyFoam - TW90/30 - Kabelboxen als Faltbox - für Wände ab 10 cm Dicke 2015 Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG Besuchen Sie unseren YouTube-Kanal wichmannbrandschutz Tel.: +49 (0)

Mehr

Optima Canopy Zubehör Unterkonstruktion

Optima Canopy Zubehör Unterkonstruktion Optima Canopy Zubehör Unterkonstruktion Zubehör Sets Anwendungen benötigen immer mehr als ein Set. Zusammenstellung bitte sorgfältig prüfen. BPCS5450G Kabel Set Abhängeset für Individuelle- als auch Gruppenanordnung

Mehr

Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke

Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke Olympia Plus Ballwurfsichere Akustikdecke Abhängesystem Abgehängtes, stoßfestes 50 mm Deckensystem 10 6 8 11 7 10 4 1 5 3 3 9 2 1. 50 mm Bandraster CMC 3050 2. 50 mm Querschiene CMC 3054-30 3. Hold-Down-System

Mehr

Bild neu suchen Estrich!!!

Bild neu suchen Estrich!!! fermacell fermacell Bodensysteme Holzständerwerk 3D Planung und Verarbeitung Schnelles Aufbausystem für den natürlichen Ausbau Stand Stand 2013 2013 Bild neu suchen Estrich!!! Die ökologische Alternative

Mehr

D Schwerpunkt praktische Grundlagen OWAplan S 7 verdecktes System Aktionsraum OWA Blickpunkt Decke

D Schwerpunkt praktische Grundlagen OWAplan S 7 verdecktes System Aktionsraum OWA Blickpunkt Decke AI Qualifizierte von sichtbaren Systemen Mitarbeiter AII sind gefragt von verdeckten Systemen Schwerpunkt Handel Aufbaukurs B C Ihre Kunden stellen hohe Ansprüche. Überall sind Wirtschaftlichkeit, handwerkliche

Mehr

Trennwände erstellen. Trockenbau Trennwände erstellen

Trennwände erstellen. Trockenbau Trennwände erstellen Trennwände erstellen Trockenbau Lernfeld 1 Trockenbau Trockenbau Konstruktionen Trennwände Wandbekleidungen und Vorsatzschalen Deckenbekleidungen und Unterdecken Fertigteilestriche (Trockenunterboden)

Mehr

Installationshinweise Entrauchungskanäle

Installationshinweise Entrauchungskanäle Installationshinweise Entrauchungskanäle 1. Einsatz Entrauchungskanäle dürfen nicht durch Bauteile hindurchgeführt werden, für die eine Feuerwiderstandsdauer gefordert wird. Die Entrauchungsleitungen können

Mehr

Akustik einfach an die Wand gehängt. OWAcoustic. Breitband- und Tiefenabsorber. OWAcoustic premium

Akustik einfach an die Wand gehängt. OWAcoustic. Breitband- und Tiefenabsorber. OWAcoustic premium Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic Breitband- und Tiefen OWAcoustic premium OWAcoustic premium Breitband- und Tiefen Von Fläche zu Fläche zur akustischen Optimierung Akustikelemente im Bildformat

Mehr

TRENNWÄNDE für Keller und Dachböden

TRENNWÄNDE für Keller und Dachböden TRENNWÄNDE für Keller und Dachböden 1 2 Das bewährte Universal-Trennwand-System UTS zeichnet sich durch hohe Stabilität und Sicherheit aus. Die Erfahrungen aus über 20 Jahren trugen zur stetigen Perfektion

Mehr

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil

Klima Profil Typ D Einbauhinweise. KlimaProfil Klima Profil Typ D Einbauhinweise KlimaProfil Einbauhinweise Klima Profil Typ D Sehr geehrter Kunde, diese Einbau-Hinweise, die wichtige allgemeine und produktspezifische Informationen enthalten, sind

Mehr

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Bild 1 Einbauleuchten und Strahler Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Ersteller: PM Decke 01.06.2015 Seite 1 von 14 Rev.12 MR-PMD-F30Einbauten Inhaltsverzeichnis 1. 2 2. Sicherung der Metalldeckenelemente

Mehr

Profiltechnik und Zubehör

Profiltechnik und Zubehör Suchregister für Produkte 137-139 1.0 Rigips Wandprofile 140-156 1.1 RigiProfil MultiTec CW 140 1.2 Rigips Schallprofile SP 144 1.3 RigiProfil MultiTec UW 146 1.4 Rigips Wandprofile UW vorgestanzt für

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt

OWAcoustic premium. OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Akustik einfach an die Wand gehängt OWAcoustic premium Breitband- und Tiefenabsorber: Von Fläche zu Fläche zur akustischen Optimierung:

Mehr

Ausschreibungstexte. RAUmsysteme BRAUN. Kellersysteme

Ausschreibungstexte. RAUmsysteme BRAUN. Kellersysteme Ausschreibungstexte BRAUN RAUmsysteme Kellersysteme Ausschreibungstext Lignum Trennwand aus Holzprofilen Bitte ausfüllen und faxen oder Grundriss- und Schnittpläne zusenden per FAX an +41 41 884 88 80

Mehr

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM 24 Profile und Zubehör Konstruktion PD -100 TPS 25 TPS-CD-Profil 5104 CD 55-18,5 0,60 49,5 4000 12/480 Stk TPS-Federclip

Mehr

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor

Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor Montageanleitung HSW-GP Hinweis: Der Lieferzustand geht aus der beiliegenden Fertigungszeichnung hervor 1. Unterkonstruktion für Laufschiene und Montage der Laufschiene Die Laufschiene muss in ganzer Länge

Mehr

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation

MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen. VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler. Technische Dokumentation. Technische Dokumentation MINODSA Düsenstrahlauslass für kleine Luftmengen Inhalt Funktion und Einsatz... 2 Ausführungen... 2 Verarbeitung... 2 Abmessungen... 3 Zubehör... 3 Befestigung... 4 Technische Daten... 4 Legende... 4 Bestellschlüssel...

Mehr

Aussenluftanschluss Set

Aussenluftanschluss Set Aussenluftanschluss Set Montageanleitung Für künftige Verwendung aufbewahren! Inhaltsverzeichnis Seite 1 Bauseitige Voraussetzungen... 3 2 Einsatzbereich /Einbaumasse... 4 3 Montage... 7 4 Lieferumfang...

Mehr

Aufbau - und Verwendungsanleitung. Ausgabe Januar 2013

Aufbau - und Verwendungsanleitung. Ausgabe Januar 2013 Aufbau - und Verwendungsanleitung Bauzaun Ausgabe Januar 2013 Anwendung: Der MBauzaun wird als Absperrzaun an Baustellen oder Veranstaltungsorten eingesetzt. Er wird ebenso universell als mobile Einzäunung

Mehr

OWAconsult collection. Decken-Systembaukasten für Kreative

OWAconsult collection. Decken-Systembaukasten für Kreative OWAconsult collection Decken-Systembaukasten für Kreative OWAconsult collection DESIGNED BY HADI TEHERANI 04 / 05 Flexo, Flexo LED 06 / 07 Pix 08 / 09 Oriental 10 / 11 Trapeze, Trapeze LED 12 / 13 Square,

Mehr

AB HERBST. FERMACELL Firepanel A1. Die neue Dimension im Brandschutz. Brandschutz

AB HERBST. FERMACELL Firepanel A1. Die neue Dimension im Brandschutz. Brandschutz AB HERBST FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension

Mehr

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände

Leistungsverzeichnis. Ba Trockenbauarbeiten. Leitwährung EUR. Kurztext. Pos. - Nr. Langtext. Trockenbauarbeiten. Wände Wände 039.22.0300 Montagewand CW75/100, 12,5 mm GKB, RwR 47 db, MF 60 mm 935,554 m2 Nichttragende innere Trennwand DIN 4103 Teil 1 als Montagewand, Einbaubereich 1, Höhe bis 4,50 m. Bewertetes Schalldämmaß

Mehr

Produktinfo Montageübersicht Mover 06.2012

Produktinfo Montageübersicht Mover 06.2012 Produktinfo Montageübersicht Mover 06.01 Montageübersicht und Tipps zur Montage der Truma Mover, SE (R), H SE (R), TE (R)(4), und H TE (R) an Chassis von verschiedenen Herstellern. Das neue Befestigungssystem

Mehr

Montageanleitung Rollo

Montageanleitung Rollo ROLLOS Montageanleitung Rollo Rollo Rieper Sehr geehrte Rollo Rieper-Kundin, sehr geehrter Rollo Rieper-Kunde, dieses maßgerechte Rollo wurde speziell für Ihre Bedürfnisse hergestellt. Hochwertige Materialien

Mehr

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

Anspruchsvolle Ideen für Industrie und Gewerbe. Ausschreibungstexte

Anspruchsvolle Ideen für Industrie und Gewerbe. Ausschreibungstexte Anspruchsvolle Ideen für Industrie und Gewerbe. Ausschreibungstexte Ausschreibungstext Seguro Industrie und Gewerbe Bitte ausfüllen und faxen oder Grundriss- und Schnittpläne zusenden per FAX an +49 7143

Mehr

mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS31RF 4.50.

mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS31RF 4.50. Neue Systemnr. Alte Systemnr. Seite Unterdecke mit höhenversetzter Metall-Unterkonstruktion AS1 mit Rigips Die Dicke RF und Rigips Bauplatte RB AS11RF 4.50.42 AS 2 Deckenbekleidung mit Metall-Unterkonstruktion

Mehr

Ecophon Focus Lp. Abmessung, mm 600x150 600x300 600x600 1200x150 1200x300 1200x600 1800x600 T24 Stärke (d) 20 20 20 20 20 20 20 M278, M279 M278, M279

Ecophon Focus Lp. Abmessung, mm 600x150 600x300 600x600 1200x150 1200x300 1200x600 1800x600 T24 Stärke (d) 20 20 20 20 20 20 20 M278, M279 M278, M279 Ecophon Focus Lp Ecophon Focus Lp zeichnet sich durch eine halbverdeckte Unterkonstruktion aus, wobei eine Richtung linear im Raum betont wird. Zwischen den Akustikdeckenplatten in der hervorgehobenen

Mehr

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten

Detaillösungen. Kragplatte bzw. Terrassendecke durch gedämmtes Bauteil Anschluss an Balkonen oder Terrassenkragplatten Detaillösungen 1 Sockelausbildung und Perimeterdämmung Detaillösung 1.1. Detaillösung 1.2. Detaillösung 1.3. Sockelabschluss über Erdreich Sockelabschluss unter Erdreich mit Sockelversatz Sockelabschluss

Mehr

PREISLISTE 2010. OWAcoustic OWAconstruct Deckensysteme. OWAtecta Standard- Lieferprogramm. gültig ab 01.06.2010

PREISLISTE 2010. OWAcoustic OWAconstruct Deckensysteme. OWAtecta Standard- Lieferprogramm. gültig ab 01.06.2010 PREISLISTE 2010 gültig ab 01.06.2010 OWAcoustic OWAconstruct Deckensysteme OWAtecta Standard- Lieferprogramm Preisliste 2010 gültig ab 01.06.2010 Inhalt Allgemeine Informationen..............................

Mehr

Maximale Wandhöhen für GK-Ständerwände

Maximale Wandhöhen für GK-Ständerwände Die nachfolgenden Tabellen wurden unter Berücksichtigung folgender Randbedingungen erstellt Metall-Ständerprofile nach DIN 18 182-1 aus Stahlblech DX 51 D mit einer nominellen Blechdicke von 0,6 Gipsplatten

Mehr

Brandschutzdecken. Promat. B r a n d s c h u t z d e c k e n a l s s e l b s t ä n d i g e B a u t e i l e. Brandschutzdecken

Brandschutzdecken. Promat. B r a n d s c h u t z d e c k e n a l s s e l b s t ä n d i g e B a u t e i l e. Brandschutzdecken randschutzdecken randschutzdecken r a n d s c h u t z d e c k e n a l s s e l b s t ä n d i g e a u t e i l e (z.. in Flucht- und Rettungswegen) Im randfall müssen Menschen das Gebäude schnell und sicher

Mehr

Pos. Leistung / Beschreibung Einheit Einzelpreis. Menge Lieferung und Montage von abgehängten Deckensystemen, bestehend aus pinta QUADROLINE.

Pos. Leistung / Beschreibung Einheit Einzelpreis. Menge Lieferung und Montage von abgehängten Deckensystemen, bestehend aus pinta QUADROLINE. [1/6] 01 Lieferung und Montage von abgehängten Deckensystemen, bestehend aus pinta QUADROLINE. Material, Lieferung und Montage inkl. Gerüststellung sowie sämtliche Anpassarbeiten sind nach DIN 18168, DIN

Mehr

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke 30 1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) F 60-A Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) EI 60 Dämmstoff 60 [mm] / 30 [kg/m³] 60 [mm] / 50 [kg/m³] 80 [mm]

Mehr

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I

Leistungsverzeichnis. über. Fliesenarbeiten. im Hochbehälter I Wasserversorgung Ebermannstadt Landkreis Forchheim Leistungsverzeichnis über Fliesenarbeiten im Hochbehälter I Vorhabensträger: Stadtwerke Ebermannstadt Versorgungsbetriebe GmbH Forchheimer Straße 29 91320

Mehr

Epsirack- Schwerlastregal. Zur Lagerung schwerer palettierter Lasten und anderer Ladungen DIE STÄNDIGE INNOVATION

Epsirack- Schwerlastregal. Zur Lagerung schwerer palettierter Lasten und anderer Ladungen DIE STÄNDIGE INNOVATION Epsirack- Schwerlastregal Zur Lagerung schwerer palettierter Lasten und anderer Ladungen DIE STÄNDIGE INNOVATION Die Vorteile des Epsirack-Regals Erweiterte technische Lösungen für eine weitere Optimierung

Mehr

Preisliste 2/2006 OWAcoustic Deckenplatten

Preisliste 2/2006 OWAcoustic Deckenplatten Preisliste 2/2006 OWAcoustic Deckenplatten Preisliste 2/2006 gültig ab 16.10.2006 Inhalt neu neu neu neu Allgemeine Informationen... 2 Kranentladung... 3 OWAcoustic premium-platten für sichtbare Systeme

Mehr

Einbau von Elektrodosen

Einbau von Elektrodosen Einbau von Elektrodosen Steckdosen, Schalterdosen, Verteilerdosen usw. dürfen bei Trennwänden (beidseitig beplankt) an jeder beliebigen Stelle, jedoch nicht unmittelbar gegenüberliegend, eingebaut werden,

Mehr

Habicht System Technikkatalog für Dreh- und Schiebetüren KLEMMFREI!!! 100% entwickelt und produziert in Österreich! Unser Land, unser Stolz...

Habicht System Technikkatalog für Dreh- und Schiebetüren KLEMMFREI!!! 100% entwickelt und produziert in Österreich! Unser Land, unser Stolz... 100% entwickelt und produziert in Österreich! Unser Land, unser Stolz... KLEMMFREI!!! Drehtür Schiebetür Technikkatalog für Dreh- und Schiebetüren Volderauer CNC - Ges.m.b.H.. Gewerbepark 4. A 6142 Mieders

Mehr

ENTWÄSSERUNGSRINNEN FÜR OFFENPORIGEN ASPHALT (OPA) 2012 TECHNISCHER KATALOG

ENTWÄSSERUNGSRINNEN FÜR OFFENPORIGEN ASPHALT (OPA) 2012 TECHNISCHER KATALOG ENTWÄSSERUNGSRINNEN FÜR OFFENPORIGEN ASPHALT (OPA) 2012 TECHNISCHER KATALOG INHALTSVERZEICHNIS Entwässerungsrinnen und Ablaufkörper Kapitel 01 Seite - Einbauschema - Einbauschema - Gussrinne Stutzen mittig

Mehr

Variationsmöglichkeiten im Brandschutz

Variationsmöglichkeiten im Brandschutz Variationsmöglichkeiten im Brandschutz AUSSENWAND F 30-B TRAGEND RAUMABSCHLIESSEND Die unten dargestellten Tabellen beinhalten die Mindestanforderungen bezüglich des Brandschutzes für tragende, raumabschließende

Mehr

Die Entscheidung für Qualität. www.hago.at. Ortsfeste Leitern

Die Entscheidung für Qualität. www.hago.at. Ortsfeste Leitern Die Entscheidung für Qualität www.hago.at Ortsfeste Leitern Ausgabe 1 2 3 Für normale Einsatzgebiete Für den Schacht Für Wasserwerke Rohrverbinder Serie»0520«EINHOLM-LEITERN Ortsfest Mobile FALLSCHUTZ

Mehr

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial:

Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Holzterrasse bauen Materialliste Für eine Standardterrasse benötigen Sie folgendes Baumaterial: Terrassendielen Konstruktionsholz 45 x 70 mm Schrauben für Holzterrassen 5.0 x 50 mm Wurzelvlies Sind Sie

Mehr

Gerüste. Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste.

Gerüste. Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste. Begleitheft Gerüste Gerüste Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste. Es enthält grundlegende stichwortartige Informationen und soll durch persönliche

Mehr

Rahmenpreisliste 2008 /2009

Rahmenpreisliste 2008 /2009 Rahmenpreisliste 2008 /2009 Pos Leistungsbeschreibung Transport ist in den Einheitspreisen inbegriffen. 1) Pos.1 Nichttragende, innere Trennwand als Einfachständerwand nach DIN 18 183 aus verzinkten CW-Wandprofilen

Mehr

ALUMINIUM-PANEELDECKEN

ALUMINIUM-PANEELDECKEN ALUMINIUM-PANEELDECKEN Alles aus einem Hause flexibel in der Fertigung schnelles Reagieren auf Anfragen alle Teile kompatibel schnelle Planung und Ausführung kurze Bauzeiten Eigene Mitarbeiter im Außendienst

Mehr

Befestigung auf CD-Metallprofilen

Befestigung auf CD-Metallprofilen D1 F D2 Abhängesystem: Richter D112 C R C m B C Grundprofil E A D max. 600 bzw. 625 mm max. 2 mm Detail D1 - Alternativ: Wandanschluss mit UD-Randprofil 28 x 27 mm 14 Produkte Tabelle 7 Produktprogramm

Mehr

Schöck Tronsole Typ R

Schöck Tronsole Typ R Trittschalltechnische Dämmung von Trittplatten bei geraden und gewendelten Treppenläufen (für Sanierung und nachträglichen Einbau) Schöck Tronsole Typ Treppenlauf: Ortbeton- oder Fertigteil-Treppenläufe

Mehr

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4

60) Wände für den Holztafelbau (K 2 60 / REI 60. Brandschutz. Knauf Holzbau in Gebäudeklasse 4 Wände für den Holztafelbau (K 2 ) Kapselkriterium K 2 / REI Max. zulässige Wandhöhe (Wände mit aussteifender Wirkung) m 3,00 Bemessung gem. DIN EN 1995-1-1 in Verbindung mit DIN EN 1995-1-1/NA unter Berücksichtigung

Mehr

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern

Montageanleitung Steigschutzsystem. Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Für FABA -Steigschutzschiene und Leitern Das ist entsprechend EN 353-1 (2002) und Zusatzkriterien gemäß CNB/P/11.073 vom 13.10.2010 ausgeführt. Die FABA - Steigschutzleitern entsprechen auch der DIN 18799-2

Mehr

Klick-Laminat verlegen

Klick-Laminat verlegen Klick-Laminat verlegen Schneller, besser, einfacher zu verlegen ohne Leim! kein Leimschleier keine Spanngurte erforderlich beim Umzug einfach mitnehmen sofort begehbar schmutzabweisend und pflegeleicht

Mehr

SONDERPROFILE & ZUBEHÖR

SONDERPROFILE & ZUBEHÖR PROFILSYSTEM SONDERPROFILE & ZUBEHÖR r öhebuz & el i f or p r ednos SONDERPROFILE & ZUBEHÖR MINITEC PROFILSYSTEM 235 PROFIL 30 X 30 Art.-Nr. 20.1068/0 - lx = 2,133 cm 4 - ly = 2,133 cm 4 - wx = 1,422 cm

Mehr

Air-Jet ASAJg Kennlinien 2000 1800 1600 Druck in pa 1400 1200 1000 800 RL 630 7,5 kw 600 RL 710r RL 710 11 kw 15 kw RL 800 22 kw RL 800r 18,5 kw 400 200 0 0 2 4 6 8 11 12 14 16 7,5kW 18 20 22 11kW 24 26

Mehr

Was ich will ist still. LaSound. Schallschutz mit LaSound.

Was ich will ist still. LaSound. Schallschutz mit LaSound. Was ich will ist still. LaSound. Schallschutz mit LaSound. Unerhört gut. LaSound. Exzellente Schalldämmwerte für Montagewände aus Gipsplatten. dekosystem ist das erste streich- und tapezierfertige Ausbauprogramm

Mehr

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse

Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile. Sto-Anputzleisten für Fenster- und Türanschlüsse Fassade WDVS-Produkte und Zubehör Profile n für Fenster- und Türanschlüsse Anputzleisten für den Massiv- und Holzbau Allgemeine Hinweise n Dienen dem schlagregendichten Anschluss des WDVS an Fenster und

Mehr

Luftführungssysteme. Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer

Luftführungssysteme. Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer Luftführungssysteme Luft-Überströmelement OG mit integriertem Telefonieschalldämpfer DS 47 0.0 Vorbemerkung und Konstruktiver Aufbau Vorbemerkung Das Luft-Überströmelement mit integriertem Telefonieschalldämpfer

Mehr

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage

Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D. Montage Montageanleitung Sockelheizleiste IVT-SHL-3 und IVT-SHL-3D Die Basiswandblende, die Abdeckblende und das Heizregister werden einzeln verpackt angeliefert. Standardmodullänge 2,5 m, so können die Bauteile

Mehr

c O n s u lt i n g + p r O D u c t s DEUBAU EDITION OWA Deckensysteme

c O n s u lt i n g + p r O D u c t s DEUBAU EDITION OWA Deckensysteme TAKING THE LEED c O n s u lt i n g + p r O D u c t s for Better room AcOustics DEUBAU EDITION OWA Deckensysteme Decken suchen. Willkommen bei OWA. Dieser Katalog macht die Vielfalt unserer Leistungsbereiche

Mehr

Lieferprogramm/Belastungstabellen. FischerKASSETTE. * Ein Unternehmen von Tata Steel

Lieferprogramm/Belastungstabellen. FischerKASSETTE. * Ein Unternehmen von Tata Steel Lieferprogramm/ FischerKASSETTE * Ein Unternehmen von Tata Steel Inhalt Seite Lieferprogramm Kassetten-, Trapezprofil Wand Bemessungsbeispiel 5 6 FI 00/600 FI 00/600 FI 0/600 FI 0/600 FI 0/600 FI 0/600

Mehr

ANMERKUNG FÜR DEN INBETRIEBNEHMER EINER STEIGLEITER NACH DIN 18799

ANMERKUNG FÜR DEN INBETRIEBNEHMER EINER STEIGLEITER NACH DIN 18799 ORTSFESTE LEITERN ANMERKUNG FÜR INBETRIEBNEHMER ANMERKUNG FÜR DEN INBETRIEBNEHMER EINER STEIGLEITER NACH DIN 18799 (Ortsfeste Leitern an baulichen Anlagen) Steigleitern, welche nach DIN 18799 geplant werden,

Mehr

BRAAS MODULSTÜTZE. Verlegeanleitung, Stand: Februar 2015

BRAAS MODULSTÜTZE. Verlegeanleitung, Stand: Februar 2015 BRAAS MODULSTÜTZE. Verlegeanleitung, Stand: Februar 2015 Part of BRAAS MONIER BUILDING GROUP Modulstütze Varianten der Unterkonstruktion Auf bestehenden Traglatten und Zusatzlatte Modulstützenbügel Modellabhängige

Mehr

Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt Knauf Decke unter Decke mit Brandschutz von unten und von oben

Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt Knauf Decke unter Decke mit Brandschutz von unten und von oben D12 Detailblatt 12/26 D12 Knauf Cleaneo Akustik Decken D127 Knauf Cleaneo Akustik Designdecke D124 Knauf Cleaneo Akustik Brandschutzdecke D123 Knauf Cleaneo Akustik TWIN Neu serienmäßig mit Luftreinigungseffekt

Mehr

Montagerichtlinie F90 Metalldecke

Montagerichtlinie F90 Metalldecke Montagerichtlinie F90 Metalldecke Elemente eingehängt und abklappbar Standardmontage Bild 1 Hinweis: Eine Brandschutzdecke erfüllt nur im ordnungsgemäß montierten und geschlossenem Zustand ihre Funktion

Mehr

VKF Prüfbestimmung Nr. 07 FASERZEMENT SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 07-14de Version 1.03

VKF Prüfbestimmung Nr. 07 FASERZEMENT SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 07-14de Version 1.03 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR VKF Prüfbestimmung Nr. 07 FASERZEMENT 01.06.2014 / 07-14de Version

Mehr

Light flexibel einsetzbar

Light flexibel einsetzbar 4.1 Airline-Schienen Airline-Schienen Light flexibel einsetzbar optimale Abmessungen } passen in jeden Bauraum geringe Wandstärken } flexibel für Fahrzeugkonturen ausgewogene Konstruktion } gute Belastbarkeit

Mehr

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtung nach DIN 18195, Teil 4 Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtungssystem PE 3/300 Das Abdichtungssystem PE 3/300 ist nach DIN 18195, Teil 4 geprüft und zugelassen. Diese Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Mehr

Technische Information 01 / 2015

Technische Information 01 / 2015 Technische Information 01 / 2015 Smart Store (ST) Mit x Abmessungen können x % der Verkaufszahlen abgedeckt werden. Lagerware (LW) Bestellware (BW) Plattformfertigung (PF) Heizkörper und Planplatte werden

Mehr

ALWO - Oberprofilsysteme

ALWO - Oberprofilsysteme Marktnah Leistungsstark Zukunftsorientiert OTTO WOLFF ALWO - Oberprofilsysteme Alu-Profilsysteme und Zubehör zur Verlegung von Stegplatten und anderem Verglasungsmaterial auf Metallkonstruktionen Lieferprogramm

Mehr

Dreiteilige Felgen und Zubehör

Dreiteilige Felgen und Zubehör Stand 1. Mai 2011 Für die Auswahl der zueinander passenden Felgenteile beachten Sie bitte die Kennzeichnungen der Artikel. FB: Bauteile für Flachbettfelge im angegebenen Zollmaß. TB: Bauteile für Tiefbettfelge

Mehr

Light flexibel einsetzbar

Light flexibel einsetzbar 4.1 Airline-Schienen Airline-Schienen Light flexibel einsetzbar optimale Abmessungen } passen in jeden Bauraum geringe Wandstärken } flexibel für Fahrzeugkonturen ausgewogene Konstruktion } gute Belastbarkeit

Mehr

Grif f leisten. Griffleisten Griffmulden Griffschalen Kanten- und Frontrahmen-Profile

Grif f leisten. Griffleisten Griffmulden Griffschalen Kanten- und Frontrahmen-Profile Grif f leisten Griffleisten Griffmulden Griffschalen Kanten- und Frontrahmen-Profile Modellübersicht Griffmulden und Griffleisten NEU Seite 3 5 Seite 6 Seite 6 Seite 6 / 10 Seite 7 / 11 Seite 7 Seite 8

Mehr

Anästhesiegas-Fortleitungssystem (AGFS)

Anästhesiegas-Fortleitungssystem (AGFS) Anästhesiegas-Fortleitungssystem (AGFS) für Unterputz-/Hohlwandmontage und Versorgungssysteme Technische Daten Funktionsbeschreibung Bedienungsanleitung Technische Daten Bauart: Ganzmetallausführung, steckbarer

Mehr

ÖAB 158/ 16-23. Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt. Trockenestrich

ÖAB 158/ 16-23. Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt. Trockenestrich ÖAB 158/ 16-23 Kunsthalle Erfurt, Fischmarkt 7, 99084 Erfurt Trockenestrich Die Leistungsbeschreibung ist ein Hilfsmittel und dient zur Information! Druckdatum 03.02.2016 Seite 1 Proj.: 2012-02 Kunsthalle

Mehr

Gesellschaft für Doppel- und Hohlraumböden mbh. Bühlinger Str. 23, 53577 Neustadt/Wied 0 26 83 / 96 73 40 * Fax 0 26 83 / 96 73 42.

Gesellschaft für Doppel- und Hohlraumböden mbh. Bühlinger Str. 23, 53577 Neustadt/Wied 0 26 83 / 96 73 40 * Fax 0 26 83 / 96 73 42. für Bauhöhen ab ca. 80 große Auswahl an textilen (Nadelvlies, Velours) und elastischen bzw. glatten (PVC, Linoleu, Kautschuk, Lainat) Belägen Trennung von Doppelbodenontage und Teppichverlegung öglich

Mehr

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften

Produktdatenblatt. Bewehrungstechnik. Eigenschaften Bewehrungstechnik Dumbo -Stahl Eigenschaften Bewehrungs-Rückbiegeanschlüsse als Ersatz für konventionelle Anschlussbewehrung Ausführung gemäß DBV-Merkblatt Rückbiegen von Betonstahl und Anforderungen an

Mehr

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin BRANDSCHUTZ UND UMWELTSCHUTZ Aktiengesellschaft AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin Einbau in Massivwände / Massivdecken

Mehr

Mineralwolle-Dämmstoffe Technische Info Nr. 2 / 2004 für Architekten, Planer und Bauherrn

Mineralwolle-Dämmstoffe Technische Info Nr. 2 / 2004 für Architekten, Planer und Bauherrn Mineralwolle-Dämmstoffe Technische Info Nr. 2 / 2004 für Architekten, Planer und Bauherrn Neue Bezeichnung für Wärme- und Trittschalldämmstoffe Qualitätstypen Mineralwolle (Steinwolle und Glaswolle) der

Mehr

Technische Info II Mineralfaser

Technische Info II Mineralfaser Technische Info II Mineralfaser Neue Bezeichnung für Wärme- und Trittschalldämmstoffe Qualitätstypen Mineralwolle (Steinwolle und Glaswolle) der neuen Norm DIN EN 13 162 Durch die neuen Normen DIN EN 13

Mehr

Workshop Einbau des Dension Gateway 500 im Audi A6 4F

Workshop Einbau des Dension Gateway 500 im Audi A6 4F Workshop Einbau des Dension Gateway 500 im Audi A6 4F Hinweis: Diese Einbauanleitung dient lediglich zur Unterstützung, eine Haftung seitens des Autors wird ausgeschlossen. Der Referenzeinbau ist für eine

Mehr

Anwendungsdetails Mediteran Plus

Anwendungsdetails Mediteran Plus Anwendungsdetails Mediteran Plus 2 Mediteran Plus ca. 25,5 cm ca. 44,6 cm Technische Daten: Mittlere Decklänge: ca. 34,1 cm Verschiebebereich ca. 32,6 35,6 cm Mittlere Deckbreite: ca. 20,2 cm Gesamtbreite:

Mehr

Bedienungsanleitung & Montageanleitung STE Förderband. Seite 1 www.ste-system.de

Bedienungsanleitung & Montageanleitung STE Förderband. Seite 1 www.ste-system.de Bedienungsanleitung & Montageanleitung STE Förderband Seite 1 Sicherheitshinweise Zielgruppe Dieses Handbuch richtet sich ausschließlich an anerkannt ausgebildete Benutzer, die mit den Sicherheitsstandards

Mehr

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929

Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés. Aweso Euroform Iso 90/24 Montageanleitung. Swiss Quality since 1929 Balkon- und Sitzplatzverglasungen Balcons et terrasses vitrés Aweso Euroform Iso 90/ Montageanleitung Swiss Quality since 1929 Montageanleitung Aweso Euroform Iso 90/ 1. Die Befestigung der oberen Führung

Mehr

Perfekte Biegungen. Flexibel und formstabil.

Perfekte Biegungen. Flexibel und formstabil. VORBILD NATUR: Perfekte Biegungen. Flexibel und formstabil. NEU! Unsere Kreativ-Linie für alles, was rund werden soll. Das biegbare Trockenbauprofil. Für gebogene Wand- und Deckenkonstruktionen. Ein Trockenbauprofil

Mehr