ARBEITS- UND SCHUTZGERÜSTE. Landesverband Bayern und Sachsen der gewerblichen Berufsgenossenschaften LVBG. Gerüste

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ARBEITS- UND SCHUTZGERÜSTE. Landesverband Bayern und Sachsen der gewerblichen Berufsgenossenschaften LVBG. Gerüste"

Transkript

1 SCHUTZGERÜSTE LVBG Berufsgenossenschaften Gerüste

2 Gerüste sind Baukonstruktionen. Gerüste sind Baukonstruktionen, die mit Belagflächen veränderlicher Länge und Breite an der Verwendungsstelle aus einzelnen Gerüstbauteilen zusammengesetzt und wieder auseinandergenommen werden können. Arbeitsgerüste sind Gerüste, von denen aus gearbeitet und auf denen Material und Werkzeuge gelagert werden können. Schutzgerüste schützen als Fang- oder Dachfanggerüste Personen vor tieferem Absturz oder als Schutzdach Personen, Maschinen und Geräte vor herabfallenden Gegenständen. Gerüste Folie 1

3 Arbeitsgerüste werden in 6 Gruppen eingeteilt. Gerüstgruppe Mindestbreite der Belagfläche (m) flächenbezogenes Nutzgewicht (kg/m 2 ) Flächenpressung (kg/m 2 ) ,50 0,60 0,60 0,90 0,90 0, Gerüste Folie 2

4 Bezeichnung von Gerüstbauteilen Gerüste Folie 3a

5 Gerüstfeld ( unabhängig von Gerüsthöhe) Geländerholm Ständer Diagonale Querriegel Längsriegel Zwischenholm Gerüstbelag Bordbrett Diagonale Kupplung Fußplatte Gerüste Folie 3b

6 Aussteifung und Verankerung 4m 4m 4m L L Gerüste Folie 4

7 Aussteifung und Verankerung 4m 4m 4m L L Gerüste Folie 5

8 Seitenschutz und Gerüstbelag Effektive Absturzsicherung auf Gerüsten: der dreiteilige Seitenschutz 0,47 0,47 0,10m Geländerholm Zwischenholm Bordbrett 1,00 ± 0,05 m Gerüste Folie 6

9 Konsolgerüste Gerüste Folie 7a

10 Seitenschutzpfosten Konsolverankerung Geländerholm Zwischenholm Bordbrett Gerüstbelag Verstrebung b 25 cm b 1,30 m Konsole 1,5 m 1,5 m Gerüste Folie 7b

11 Konsolverankerung Die Einhängeschlaufen dürfen erst belastet werden, wenn der Beton eine Mindestdruckfestigkeit von 10 MN/m 2 (10 N/mm 2 ) erreicht hat. Biegerollen ø 4d 0,13 0,13 0,50 0,50 d 10 mm Gerüste Folie 8

12 Bockgerüste Nur normgerechte Gerüstböcke aus Metall oder Holz verwenden Maximale Belaghöhe: 4,00 m Ab 2,0 m Belaghöhe: Verstrebungen und Seitenschutz Nutzgewicht nach den Gerüstgruppen DIN 4420 Teil 1 beachten Gerüste Folie 9a

13 Gerüstbock Verstrebungen 1,00 Geländerholm Zwischenholm Bordbrett Gerüste Folie 9b

14 Fanggerüste Abmessungen Absturzkante Decke eines Gebäudes 3,00 m 2,00 m mindestens 0,90 m mindestens 1,30 m Fassade Gerüste Folie 10

15 Dachfanggerüste Abmessungen b 1 0,70 h 2 Traufe h 1,50 h 1 0,30 0,60 h 1 h+1,5-b 1 LVBG Berufsgenossenschaften Gerüste Folie 11

16 Schutzdächer Abmessungen 0,60 0,60 1,50 Schutzdach mit vertikaler Bordwand Gerüste Folie 12a

17 0,60 0,60 1,50 Schutzdach mit geneigter Bordwand Gerüste Folie 12b

18 0,60 0,60 1,50 geneigtes Schutzdach Gerüste Folie 12c

Gerüste und Leitern im Wandel

Gerüste und Leitern im Wandel Gerüste und Leitern im Wandel Dipl.-Ing. Ulrich Binder BG BAU, Prävention, Hannover Sondergerüstbau??? 2 Rechtsgrundlagen Gesetzliche Grundlage für Leitern und Gerüste (Geräte-) und Produkt(sicherheitsgesetz)

Mehr

Nutzerpflichten beim Betreten von Gerüsten

Nutzerpflichten beim Betreten von Gerüsten BASF Schwarzheide GmbH Nutzerpflichten beim Betreten von Gerüsten Torsten Lauterbach PTF/B Schwarzheide, 26. November 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. Ablaufplan: Beauftragung, Erstellung, Abbau

Mehr

Fachtagung Solartechnik. Montage auf Flach- und Steildächern Martin Hartmann S. Vaihingen, den 25.02.2010

Fachtagung Solartechnik. Montage auf Flach- und Steildächern Martin Hartmann S. Vaihingen, den 25.02.2010 Fachtagung Solartechnik Montage auf Flach- und Steildächern S. Vaihingen, den 25.02. Themen: Absturzsicherung allgemein Flachdach Steildach Absturzsicherung allgemein Definition der Absturzhöhe A A H F

Mehr

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat

Plakate / Plots. DIN A3 (297 x 420 mm) DATEN: BITTE BEACHTEN SIE: 30,1 29,7 cm (Endformat) 42,0 cm (Endformat) 42,4. Datenformat DIN A3 (297 x 420 mm) 30,1 29,7 cm () 42,4 42,0 cm () + Beschnittzugabe 301 x 424 mm 297 x 420 mm Rand des es reichen, sonst können beim DIN A2 (420 x 594 mm) 42,4 42,0 cm () 59,8 59,4 cm () + Beschnittzugabe

Mehr

Arbeits- und Schützgerüste

Arbeits- und Schützgerüste M 262 SICHERHEIT KOMPAKT Arbeits- und Schützgerüste www.auva.at Sicherheitsinformation der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt Arbeits- und Schutzgerüste Inhalt Allgemeine Bestimmungen Begriffsbestimmungen

Mehr

Konsolgerüst Typ 150. Baugeräte Baugerüste. Konsolgerüste und Klapparbeitsbühnen

Konsolgerüst Typ 150. Baugeräte Baugerüste. Konsolgerüste und Klapparbeitsbühnen BERUFSGENOSSENSCHAFT Konsolgerüst Typ 150 Baugeräte Baugerüste Dieses aus Systembauteilen bestehende Gerüstsystem ist als Arbeits- und Schutzgerüst nach den Vorschriften für den Hoch- und Tiefbau der Bau-Berufsgenossenschaft

Mehr

Gerüste. Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste.

Gerüste. Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste. Begleitheft Gerüste Gerüste Dieses Begleitheft dient dem Vortragenden als Unterstützung bei der Präsentation zum Thema Gerüste. Es enthält grundlegende stichwortartige Informationen und soll durch persönliche

Mehr

Baustein-Merkheft. Gerüstbau

Baustein-Merkheft. Gerüstbau Baustein-Merkheft Gerüstbau Impressum Herausgeber und Copyright: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hildegardstraße 9/0 075 Berlin www.bgbau.de Gestaltung und Abbildungen: H.ZWEI.S Werbeagentur GmbH

Mehr

Aufbau - und Verwendungsanleitung Alu - Dachkamingerüst Ausgabe März 2016

Aufbau - und Verwendungsanleitung Alu - Dachkamingerüst Ausgabe März 2016 Aufbau - und Verwendungsanleitung Alu - Dachkamingerüst Ausgabe März 2016 TÜV Bescheinigung 2 Inhaltsübersicht A. Allgemeine Hinweise für die Verwendung Seite 3-4 B. Systembauteile B1. Bauteile des Alu-Dachkamingerüstes

Mehr

Aufbau- und Verwendungsanleitung. für das Gerüstsystem UNI 70

Aufbau- und Verwendungsanleitung. für das Gerüstsystem UNI 70 für das Gerüstsystem Stand: 02.01.2006 1 1. Allgemeines 1.1 Vorbemerkungen 3 1.2 Gerüstsystem 3 1.3 Regelausführung 3 1.4 Prüfung und Dokumentation 4 1.5 Bauteillisten und Tabellen 5 1.51 Bauteile der

Mehr

Arbeits- und Schutzgerüste - Systemgerüste (Rahmengerüste)

Arbeits- und Schutzgerüste - Systemgerüste (Rahmengerüste) Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hildegardstraße 29/30 10715 Berlin Tel.: 030 85781-0 Fax: 030 85781-500 www.bgbau.de info@bgbau.de Arbeits- und Schutzgerüste - Systemgerüste (Rahmengerüste) Muster

Mehr

4.2 Rangfolge der Maßnahmen zum Schutz vor Absturz

4.2 Rangfolge der Maßnahmen zum Schutz vor Absturz Ausgabe: November 2012 ergänzt GMBl 2013, S. 482 zuletzt geändert GMBl 2014, S. 284 Technische Regeln für Arbeitsstätten Schutz vor Absturz und herabfallenden Gegenständen, Betreten von Gefahrenbereichen

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Gefährdung von Personen durch Absturz - Allgemeine Anforderungen -

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Gefährdung von Personen durch Absturz - Allgemeine Anforderungen - Vorbemerkung Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Gefährdung von Personen durch Absturz - Allgemeine Anforderungen - (GMBl. Nr. 15 vom 23. März 2007 S. 326) Diese Technische Regel für Betriebssicherheit

Mehr

ARTIKELLISTE GERÜST. A-4844 Regau, Römerweg 9 Tel. +43(0)7672/727110 Fax +43(0)7672/78805 verkauf@ringer.at www.ringer.at

ARTIKELLISTE GERÜST. A-4844 Regau, Römerweg 9 Tel. +43(0)7672/727110 Fax +43(0)7672/78805 verkauf@ringer.at www.ringer.at ARTIKELLISTE GERÜST Inhaltsverzeichnis Doppelgeländer-Gerüst 2 Schnellbau-Gerüst 3 Arbeitsbühnen 4 Zubehör Spindeln, Räder und Verankerun 5 nausgleich, n und Gitterträger 6 fahrbare Unterteil und Passagen

Mehr

Leitfäden zur Absturzsicherung

Leitfäden zur Absturzsicherung Leitfäden zur Absturzsicherung Abstürze bei Zugang zu und Arbeit an hochgelegenen Arbeitsplätzen bilden nach wie vor einen Schwerpunkt im Arbeitsunfallgeschehen und stellen durch die Schwere der Unfälle,

Mehr

Unterweisung Gerüstbau. 1. Gesetzliche Grundlagen 2. Begriffsbestimmungen 3. Schutzmaßnahmen 4. Prüfungen

Unterweisung Gerüstbau. 1. Gesetzliche Grundlagen 2. Begriffsbestimmungen 3. Schutzmaßnahmen 4. Prüfungen 1. Gesetzliche Grundlagen 2. Begriffsbestimmungen 3. Schutzmaßnahmen 1 1. Gesetzliche Grundlagen Unterweisung Gerüstbau Dieser Foliensatz beschäftigt sich vornehmlich mit den folgenden Gefährdungsfaktoren

Mehr

193 Arbeits- und Schutzgerüste 4420

193 Arbeits- und Schutzgerüste 4420 193 Arbeits- und Scutzgerüste 4420 Arbeits- und Scutzgerüste nac DIN 4420 Die Norm ist gegliedert in die Teile -1: Allgemeine Regelungen; sicereitstecnisce Anforderungen, Prüfungen 4420/1-5 -2: Leitergerüste;

Mehr

Rahmengerüst FIX 120. 120 cm Systembreite Lastklasse/ Gerüstgruppe 5 Zulassungs-Nr.: Z-8.1.-21. Baugeräte Baugerüste

Rahmengerüst FIX 120. 120 cm Systembreite Lastklasse/ Gerüstgruppe 5 Zulassungs-Nr.: Z-8.1.-21. Baugeräte Baugerüste Rahmengerüst FIX 120 Baugeräte Baugerüste Mit einer Systembreite von 1,20 m ist das MRahmengerüst einmalig auf dem deutschen Markt. Viele Anwender haben diesen Systemvorteil in der Praxis schätzen gelernt.

Mehr

BGI 807 Sicherheit von Seitenschutz, Randsicherungen und Dachschutzwänden als Absturzsicherungen bei Bauarbeiten

BGI 807 Sicherheit von Seitenschutz, Randsicherungen und Dachschutzwänden als Absturzsicherungen bei Bauarbeiten BGI 807 Sicherheit von Seitenschutz, Randsicherungen und Dachschutzwänden als Absturzsicherungen bei Bauarbeiten (bisher ZH 1/584) Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften Oktober 2002 Berufsgenossenschaftliche

Mehr

Produkthandbuch / Aufbau- und Verwendungsanleitung für Scafom-Rux-Fahrgerüste der Baureihe. Mobilo 800

Produkthandbuch / Aufbau- und Verwendungsanleitung für Scafom-Rux-Fahrgerüste der Baureihe. Mobilo 800 Produkthandbuch / Aufbau- und Verwendungsanleitung für Scafom-Rux-Fahrgerüste der Baureihe Mobilo 800 Seite 1 von 15 Allgemeine Hinweise zu diesem Produkthandbuch Dieses Produkthandbuch ist gültig für

Mehr

50 cm. mind. 5 cm. Sprenger. Aufsetzer 8 x 16 cm. Pfosten. 1,0 m. Sicherheits-Charta Acht Regeln für mehr Sicherheit auf der Baustelle. www.auva.

50 cm. mind. 5 cm. Sprenger. Aufsetzer 8 x 16 cm. Pfosten. 1,0 m. Sicherheits-Charta Acht Regeln für mehr Sicherheit auf der Baustelle. www.auva. 50 cm mind. 5 cm 0m Sprenger Aufsetzer 8 x 16 cm 1 Pfosten 6 35 1,0 m 26 13 65 75 14 Sicherheits-Charta Acht Regeln für mehr Sicherheit auf der Baustelle www.auva.at Acht Regeln für mehr Sicherheit auf

Mehr

H2 1862 mm. H1 1861 mm

H2 1862 mm. H1 1861 mm 1747 mm 4157 mm H2 1862 mm H1 1861 mm L1 4418 mm L2 4818 mm H2 2280-2389 mm H1 1922-2020 mm L1 4972 mm L2 5339 mm H3 2670-2789 mm H2 2477-2550 mm L2 5531 mm L3 5981 mm L4 6704 mm H1 2176-2219 mm L1 5205

Mehr

M 263 SICHERHEIT KOMPAKT. Fahrbare Gerüste. www.auva.at. Sicherheitsinformation der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt

M 263 SICHERHEIT KOMPAKT. Fahrbare Gerüste. www.auva.at. Sicherheitsinformation der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt M 263 SICHERHEIT KOMPAKT Fahrbare Gerüste www.auva.at Sicherheitsinformation der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt Fahrbare Gerüste Inhalt Begriffsbestimmungen 2 Aufbau, Prüfung und Verwendung 4 Auf-

Mehr

BGV C 22 Inhaltsverzeichnis

BGV C 22 Inhaltsverzeichnis Berufgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGV C 22 (bisherige VBG 37) BG-Vorschrift Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1.

Mehr

Flexibel. Individuell. EXakt.

Flexibel. Individuell. EXakt. Gerüstsystem Fix 70 Flexibel. Individuell. EXakt. Rahmengerüst FIX 70 EIN NAME - EIN PROGRAMM Flexibel, Individuell, exakt Flexibler Einsatz Ihrer Gerüste ist nicht nur möglich, sondern Baustellengerecht

Mehr

Baustein-Merkheft. Arbeiten auf Dächern

Baustein-Merkheft. Arbeiten auf Dächern Baustein-Merkheft Arbeiten auf Dächern Impressum Herausgeber und Copyright: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hildegardstraße 9/0 075 Berlin www.bgbau.de Gestaltung und Abbildungen: H.ZWEI.S Werbeagentur

Mehr

Rahmengerüst FIX 70. 70 cm Systembreite Lastklasse/ Gerüstgruppe 3 Zulassungs-Nr.: Z-8.1-182 ...AN IHRE BAUSTELLENERFORDERNISSE ANGEPAßT!

Rahmengerüst FIX 70. 70 cm Systembreite Lastklasse/ Gerüstgruppe 3 Zulassungs-Nr.: Z-8.1-182 ...AN IHRE BAUSTELLENERFORDERNISSE ANGEPAßT! Rahmengerüst FIX 70 Baugeräte Baugerüste Viele Anwender haben die Systemvorteile in der Praxis schätzen gelernt. Ob als Maler-, Putzer-, Schutz-, Fang- oder Fahrgerüst, mit dem MRahmengerüst FIX 70 haben

Mehr

BGV C22. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. MMBG Maschinenbauund

BGV C22. Bauarbeiten. Unfallverhütungsvorschrift. MMBG Maschinenbauund Berufsgenossenschaftliche Vorschriften für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGV C22 BG-Vorschrift Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten vom 1. April 1977 in der Fassung vom 1. Januar 1997 mit

Mehr

LAYHER ALLROUNDGERÜST AUFBAU- UND VERWENDUNGSANLEITUNG

LAYHER ALLROUNDGERÜST AUFBAU- UND VERWENDUNGSANLEITUNG LAYHER ALLROUNDGERÜST AUFBAU- UND VERWENDUNGSANLEITUNG Ausgabe 05.2013 Art.-Nr. 8116.030 Qualitätsmanagement zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 durch TÜV-CERT INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung... 4

Mehr

www.schornsteinfeger-rutke.de

www.schornsteinfeger-rutke.de Zurück zur Homepage gelangen Sie durch klicken auf: Abstände von mineralischen Schornsteinen und Rauchrohren, die mit festen Brennstoffen betrieben werden Die Kursiv gedruckten Textteile verweisen auf

Mehr

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines

Informationen über die Gerüstbauregeln. Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines Informationen über die Gerüstbauregeln Teil 1 Gerüstbauregeln - BGR 165 - Vorschriften und Allgemeines Fassadenarbeiten und Arbeiten mit WDVS-Systemen sind ohne Gerüste gar nicht möglich. Für die Verwendung,

Mehr

Bauarbeiten BGV C22. BG-Vorschrift BGM. Unfallverhütungsvorschrift. Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Bauarbeiten BGV C22. BG-Vorschrift BGM. Unfallverhütungsvorschrift. Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit ... Berufsgenossenschaftliche Vorschrift für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BG-Vorschrift BGV C22 Unfallverhütungsvorschrift Bauarbeiten Stand 30. März 2007 4 04/07 BGM w Berufsgenossenschaft

Mehr

In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts

In den siebziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Das Korsett der Goldelse Dipl.-Ing. Christoph-Ludwig Bügler, Gerüstbau-Sachverständiger, über dreißig Jahre Gerüstbautechnik am Beispiel der Berliner Siegessäule. Dipl.-Ing. Christoph-Ludwig Bügler In

Mehr

Neue Regelungen für den Gerüstbau

Neue Regelungen für den Gerüstbau Neue Regelungen für den Gerüstbau Europäische Normen Auswirkungen auf die Praxis Neue BGI 663 Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeits- und Schutzgerüsten Neue Regelungen für den Gerüstbau - Was gilt?

Mehr

Kletterbühne. Schalung & Gerüst

Kletterbühne. Schalung & Gerüst Kletterbühne Schalung & Gerüst Hohe Sicherheit, schnelle Montage, stufenlose Bühnenausdehnung Das Kletterbühnensystem SAFTEC besticht durch seine praktischen Systemvorteile sowie seine umfassenden Sicherheits-

Mehr

Installationshinweise Entrauchungskanäle

Installationshinweise Entrauchungskanäle Installationshinweise Entrauchungskanäle 1. Einsatz Entrauchungskanäle dürfen nicht durch Bauteile hindurchgeführt werden, für die eine Feuerwiderstandsdauer gefordert wird. Die Entrauchungsleitungen können

Mehr

Ø 4,5 cm. dmw dmw dmw. 4mm. dmw dmw dmw. dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw. Ø 4,5 cm (Endformat) 4mm. dmw dmw. 4mm

Ø 4,5 cm. dmw dmw dmw. 4mm. dmw dmw dmw. dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw dmw. Ø 4,5 cm (Endformat) 4mm. dmw dmw. 4mm Ø 4,5 cm 5,1 cm () Ø 4,5 cm () 5,1 cm () Ø 4,5 cm () 5,1 cm x 5,1 cm Ø 4,5 cm Beschnittzugabe, n und wie angegeben anlegen. Hintergrundfarbe/Bilder/Grafiken müssen bis an den Rand des es Ø 9,5 cm 10,1

Mehr

my f lyer.ch Datenblätter für Register DIN A4 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus.

my f lyer.ch Datenblätter für Register DIN A4 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. Datenblätter für DIN A mit / / / / 9 / 0 / / Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. DIN A, Blatt 9, 9 ( 0) (z. B. DIN A, x 9 mm) DIN A, Blatt 9, 9 ( 0) (z. B. DIN A, x 9 mm) DIN A, Blatt,

Mehr

Zylinderschraube mit Innensechskant und Holzgewinde

Zylinderschraube mit Innensechskant und Holzgewinde Zylinderschraube mit Schlitz Lieferumfang: Mit Mutter nach DIN EN ISO 4032 Material: Stahl FK: 4.6 Zylinderschrauben mit Schlitz Bezeichnung Gewinde L d k Gewicht VPE Artikel-Nr. M [mm] [mm] [mm] [kg/st]

Mehr

Unterweisung Gerüstbau

Unterweisung Gerüstbau Unterweisung Gerüstbau Name Verfasser: Bernd Laufer Ort, Datum: Rottweil den Bildungsakademie Rottweil Seite 2 von 17 Inhaltsverzeichnis: 1. Steckbrief des Autors Seite 3 2. Vorstellung des Unternehmens

Mehr

SPEZIFIKATIONEN Abmessungen Dachrandpaneele

SPEZIFIKATIONEN Abmessungen Dachrandpaneele FARBEN braun redceder californian redwood eiche 2052089 SPEZIFIKATIONEN Abmessungen Dachrandpaneele Breite 300 und 150mm Stärke 10 mm Befestigungsabstand 30 cm (v.mbm) Paneel Länge max. 6 mtr. eiche 3118076

Mehr

EUROPÄISCHE UND NATIONALE NORMEN FÜR SCHALUNGEN UND GERÜSTE SOWIE ANFORDERUNGEN AN DIE HERSTELLUNG VON BAUPRODUKTEN AUS DIESEM BEREICH

EUROPÄISCHE UND NATIONALE NORMEN FÜR SCHALUNGEN UND GERÜSTE SOWIE ANFORDERUNGEN AN DIE HERSTELLUNG VON BAUPRODUKTEN AUS DIESEM BEREICH EUROPÄISCHE UND NATIONALE NORMEN FÜR SCHALUNGEN UND GERÜSTE SOWIE ANFORDERUNGEN AN DIE HERSTELLUNG VON BAUPRODUKTEN AUS DIESEM BEREICH Dr.-Ing. Karl-Christian Fröhlich, SIGMA KARLSRUHE GmbH Vortrag im

Mehr

Handbuch Arbeitsorganisation Bau

Handbuch Arbeitsorganisation Bau Mauerarbeiten mit großformatigen Steinen 7. überarbeitete und ergänzte Auflage Copyright by Zeittechnik-Verlag GmbH Friedhofstraße 13, 63263 Neu-Isenburg, Tel.: 06102 / 36 73 70, Fax: 06102 / 3 19 60 www.zeittechnik-verlag.de,

Mehr

Solar-Luft-Kollektor SW200

Solar-Luft-Kollektor SW200 Solar-Luft-Kollektor SW200 Montageanleitung Rev. 3/2008 Anwendung Vielen Dank, dass Sie sich für den Solar- Luft-Kollektor SW200 entschieden haben. SW200 wird für die Trocknung, Lüftung und Erwärmung Ihres

Mehr

UNITAC. Schnellbaugerüst. Mit Sicherheit nach oben! Preisliste 11/2008. www.albert-gerueste.de

UNITAC. Schnellbaugerüst. Mit Sicherheit nach oben! Preisliste 11/2008. www.albert-gerueste.de UNITAC Schnellbaugerüst Mit Sicherheit nach oben! Preisliste 11/2008 www.albert-gerueste.de Unitac - Gerüste Das Schnellbaugerüst ist vom Deutschen Institut für Bautechnik in Berlin allgemein bauaufsichtlich

Mehr

Statik- und Festigkeitslehre I

Statik- und Festigkeitslehre I 05.04.2012 Statik- und Festigkeitslehre I Prüfungsklausur 2 WS 2011/12 Hinweise: Dauer der Klausur: Anzahl erreichbarer Punkte: 120 Minuten 60 Punkte Beschriften Sie bitte alle Seiten mit und Matrikelnummer.

Mehr

Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk

Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk Ihr Sachverständiger für das Estrichlegerhandwerk und Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerhandwerk Maßtoleranzen - was ist erlaubt, was muss geduldet werden? Die gibt es natürlich und sie beschäftigen sich

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 1 Gefährdungen von Personen durch Absturz - Bereitstellung und Benutzung von Gerüsten -

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 1 Gefährdungen von Personen durch Absturz - Bereitstellung und Benutzung von Gerüsten - Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 2121 Teil 1 Gefährdungen von Personen durch Absturz - Bereitstellung und Benutzung von Gerüsten - (GMBl. Nr. 40 vom 21. September 2009 S. 845) Vorbemerkung

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

Neuauflage der Bauteilekataloge

Neuauflage der Bauteilekataloge Neuauflage der Bauteilekataloge Bezug als PDF-Datei: www.energie-schweiz.ch Themen Gebäude Planungswerkzeuge Bezug als Broschüre: www.bbl.admin.ch Verkauf zivile Drucksachen Anwendung der Bauteilekataloge

Mehr

4.1. Geometrie Längen und Flächen Planimetrie KAPITEL 4.1 1. 4 Längen und Flächen. Grundlagen. Einleitung. Rechteck. Quadrat.

4.1. Geometrie Längen und Flächen Planimetrie KAPITEL 4.1 1. 4 Längen und Flächen. Grundlagen. Einleitung. Rechteck. Quadrat. KAPITEL 4.1 1 4.1 Geometrie Längen und Flächen Planimetrie Allgemein zum Kapitel Längen und Flächen Unter dem Begriff Länge versteht man die räumliche Ausdehnung in einer Richtung. Eine Länge ist eindimensional.

Mehr

LAYHER GERÜSTBAU-ZUBEHÖR KATALOG UND PREISLISTE

LAYHER GERÜSTBAU-ZUBEHÖR KATALOG UND PREISLISTE LAYHER GERÜSTBAU-ZUBEHÖR KATALOG UND PREISLISTE Ausgabe 04.2014 Art. Nr. 8103.053 Preise zzgl. gesetzl. MwSt. Qualitätsmanagement zertifiziert nach ISO 9001:2008 durch TÜV CERT Layher QUALITÄT MADE BY

Mehr

Mietservice. Das HAGO-Vermietprogramm im Überblick: ... wer rechnet, der mietet! www.hago.at. Die Entscheidung für Qualität. Sondergerüste Seite 14

Mietservice. Das HAGO-Vermietprogramm im Überblick: ... wer rechnet, der mietet! www.hago.at. Die Entscheidung für Qualität. Sondergerüste Seite 14 Die Entscheidung für Qualität Das HAGO-Vermietprogramm im Überblick: Sondergerüste Seite 14 Fassadengerüst Seite 15 Mobilzäune Seite 16 Fahrgerüste Seite 4-13 Absperrgitter Seite 17 www.hago.at... wer

Mehr

Warnen vor Kopfsprung in flaches Wasser Flachwasserbereich, in dem Personen, die kopfüber ins Wasser springen, auf den Boden prallen können

Warnen vor Kopfsprung in flaches Wasser Flachwasserbereich, in dem Personen, die kopfüber ins Wasser springen, auf den Boden prallen können starker DIN 4844-2 / ISO Warnen vor starker Strömung Starke Strömung Vorsichtig sein in Gewässern, in denen eine starke Strömung Strömung auftreten kann Steinschlag von instabiler Klippe DIN 4844-2 / ISO

Mehr

Erlaubnisschein Für Schweiß-, Schneid-, Löt-, Auftau- und Trennschleifarbeiten

Erlaubnisschein Für Schweiß-, Schneid-, Löt-, Auftau- und Trennschleifarbeiten Erlaubnisschein Für Schweiß-, Schneid-, Löt-, Auftau- und Trennschleifarbeiten 1 Arbeitsort/Stelle Kfz-Werkstatt 2 Arbeitsauftrag (z.b. Konsole anschweißen) 3 Art der Arbeiten Schweißen (E/Gas/Schutzgas)

Mehr

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung

Einbaukammer Einzelcarport EC 2 Montageanleitung Montageanleitung Bevor Sie mit dem Aufbau beginnen lesen Sie sich bitte zuerst die Aufbauanleitung durch. Überprüfen Sie bitte anhand der Stückliste die Vollständigkeit der Lieferung. Sollten Teile fehlen

Mehr

Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr

Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr 1. Vorwort Für Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen halten die Feuerwehren Fahrzeuge und Geräte von hohem Einsatzwert vor. Um diese

Mehr

STATISCHE BERECHNUNG "Traverse Typ Foldingtruss F52F" Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia Corp.

STATISCHE BERECHNUNG Traverse Typ Foldingtruss F52F Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia Corp. Ing. Büro für Baustatik 75053 Gondelsheim Tel. 0 72 52 / 9 56 23 Meierhof 7 STATISCHE BERECHNUNG "Traverse Typ Foldingtruss F52F" Länge bis 24,00m Elementlängen 0,60m - 0,80m - 1,60m - 2,40m Taiwan Georgia

Mehr

Institut für Geotechnik

Institut für Geotechnik Prof. Dr.-Ing. Marie-Theres Steinhoff Erick Ulloa Jimenez, B.Sc. Aufgabe IX : Baugrubensicherung HOCHSCHULE BOCHUM Auf dem in der Skizze dargestellten Grundstück (siehe nächste Seite) ist der Neubau eines

Mehr

www.geruest-verleih.at

www.geruest-verleih.at / www.geruest-verleih.at Aufbau- Allgemeines und Verwendungsanleitung ALFIX Fahrgerüste 5001-5012 EN 1004 8/12 XXXD Aufbau- und Verwendungsanleitung EN 1298 -IM - de Tragfähigkeit: 300 kg gleichmäßig verteilt

Mehr

SAAGE TREPPEN... wir machen s einfach.

SAAGE TREPPEN... wir machen s einfach. Am Hotschgraf D- Nettetal-Leuth Telefon + - Telefax + - Modell sws Erforderliche Maßangaben zu dem Modell sws en Werkstoff Rohr Ø L L L 0 Modell sds Am Hotschgraf D- Nettetal-Leuth Telefon + - Telefax

Mehr

Merkblatt. Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen. Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr

Merkblatt. Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen. Feuerwehrzufahrten, Aufstell- und Bewegungsflächen für die Feuerwehr für die Feuerwehr 1. Vorwort Für Rettungs- und Brandbekämpfungsmaßnahmen halten die Feuerwehren Fahrzeuge und Geräte von hohem Einsatzwert vor. Um diese einsetzen zu können, werden Feuerwehrzufahrten sowie

Mehr

MASCHINENBAUREIHEN 24.06.2014

MASCHINENBAUREIHEN 24.06.2014 MASCHINENBAUREIHEN 24.06.2014 INDEX 1. MASCHINENBAUREIHEN... ab Folie 3 2. T- BAUREIHE... ab Folie 4 3. S - BAUREIHE... ab Folie 10 4. F - BAUREIHE... ab Folie 15 5. VTC - Baureihe... ab Folie 27 2 T -serija

Mehr

Betonieren bei heißem Wetter oder starkem Wind.

Betonieren bei heißem Wetter oder starkem Wind. Betonieren bei heißem Wetter oder starkem Wind. Holcim (Süddeutschland) GmbH D-72359 Dotternhausen Telefon +49 (0) 7427 79-300 Telefax +49 (0) 7427 79-248 info-sueddeutschland@holcim.com www.holcim.de/sued

Mehr

HLT Tragarmsystem. HLT Kupplung Schmalflansch. Technische Information

HLT Tragarmsystem. HLT Kupplung Schmalflansch. Technische Information HLT Kupplung Schmalflansch Zur Anbindung eines vertikalen Profilrohres an ein Gehäuse mit geringer Tiefe/ Schmalflansch Drehbereich 170 /170 Drehbereichsbegrenzung 90 /90 mittels Schrauben (Auslieferungszustand

Mehr

Netto-Preisliste für gewerbliche Verbraucher (Stand: 01.01.2013) ( Alle Preise in EURO/Stck, zuzüglich Mwst. und Versandkosten)

Netto-Preisliste für gewerbliche Verbraucher (Stand: 01.01.2013) ( Alle Preise in EURO/Stck, zuzüglich Mwst. und Versandkosten) 1 Trennschleifscheiben ohne Gewebeverstärkung in Kunstharzbindung (Bakelite) oder Gummibindung zur Verwendung auf stationären Maschinen Mindestbestellmenge: 100 Stück pro Artikel Preise gelten für Trennschleifscheiben

Mehr

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver

Produktinformation PI 60. Werkzeug-Scheibenrevolver Produktinformation PI 60 Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb 2014-03-20 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Werkzeug-Scheibenrevolver mit Werkzeug-Direktantrieb Beschreibung...4 Technische

Mehr

Aluminium Rollund Fahrgerüste. Gut gerüstet in die Zukunft.

Aluminium Rollund Fahrgerüste. Gut gerüstet in die Zukunft. Aluminium Rollund Fahrgerüste Gut gerüstet in die Zukunft. Mit müba gut gerüstet in die Zukunft! In den Jahren hat sich müba zu einem der führenden Hersteller im Bereich Baugeräte und Baugerüste entwickelt.

Mehr

Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeitsund Schutzgerüsten

Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeitsund Schutzgerüsten BGI/GUV-I 663/LV 37 Information Handlungsanleitung für den Umgang mit Arbeitsund Schutzgerüsten Juni 2011 Herausgeber Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung Mittelstraße 51 10117 Berlin-Mitte Tel.: 030

Mehr

POROTON -Blockziegel. Technische Daten Stand 2014

POROTON -Blockziegel. Technische Daten Stand 2014 POROTON -Blockziegel Technische Daten Stand 2014 1. poroton -T12 nach Zulassung des Instituts für Bautechnik Berlin Nr. Z 17.1-882 Rohdichteklasse 0,65 Bezeichnung T12 365 T12 425 T12 490 Das wärmedämmende,

Mehr

FlamLINE. Dehnfugenband für 3-dimensionale Fugenbewegungen

FlamLINE. Dehnfugenband für 3-dimensionale Fugenbewegungen Dehnfugenband für 3-dimensionale Fugenbewegungen Einfacher Einbau im Flämmverfahren 1 Dichtungsbahn im Fugenbereich trennen Fugenband positionieren und einflämmen 2 Fugenband Fugenband 3 Mechanischer Schutz

Mehr

H Z. Grösse in cm A C D F H Z ±1 70/70/2.5 * 70 2.5 57 21 3 3 70/70/6.5 70 6.5 57 21 3 3 70/70/15 70 15 57 21 3 3

H Z. Grösse in cm A C D F H Z ±1 70/70/2.5 * 70 2.5 57 21 3 3 70/70/6.5 70 6.5 57 21 3 3 70/70/15 70 15 57 21 3 3 70/70/15 1 : 20 70/70/6.5 1 : 20 arge rösse in cm 70/70/2.5 * 70 2.5 57 21 3 3 70/70/6.5 70 6.5 57 21 3 3 70/70/15 70 15 57 21 3 3 75/75/2.5 * 75 2.5 62 21 3 3 75/75/6.5 75 6.5 62 21 3 3 75/75/15 75 15

Mehr

Aufbau- und Benutzungsanweisung

Aufbau- und Benutzungsanweisung Aufbau- und Benutzungsanweisung EN 1298- IM-de für Rollgerüste Faltgerüst AluKlik Fahrbare Arbeitsbühne EN 1004-3-8/12 Gerüstgruppe 3 Zulässige Belastung auf einer Arbeitsebene 228 kg Arbeitsfläche max.

Mehr

Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 Raumtemperaturfühler TM 11x0, TM 21x0, TM-3140

Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 Raumtemperaturfühler TM 11x0, TM 21x0, TM-3140 Raumtemperaturmessumformer und -fühler RS 11x0 TM 11x0, TM 21x0, TM-3140 Anwendung Diese Temperaturmessumformer und fühler sind für die Raumtemperaturmessung in HLK und RLT Anlagen vorgesehen. Weitere

Mehr

by Hasler, Heiniger, Lehmann

by Hasler, Heiniger, Lehmann by Hasler, Heiiger, Lehma Ihaltsverzeichis 4..005 Seite vo 7 Seite Nr: Ihalt: 0 - Ihaltsverzeichis 0 - Pflichteheft 03 - Drehmometberechug (Drehatrieb) 04 otoreauslegug (Drehatrieb) 05 Kotrollberechug

Mehr

Air-Jet ASAJg Kennlinien 2000 1800 1600 Druck in pa 1400 1200 1000 800 RL 630 7,5 kw 600 RL 710r RL 710 11 kw 15 kw RL 800 22 kw RL 800r 18,5 kw 400 200 0 0 2 4 6 8 11 12 14 16 7,5kW 18 20 22 11kW 24 26

Mehr

OWAcoustic System S 18 System S 18b/c

OWAcoustic System S 18 System S 18b/c Blickpunkt Decke Aktionsraum OWA OWAcoustic System S 18 Bandrasterdecke Bandrasterdecken S 18b als Balkendecke S 18c mit Schattenfuge System S 18 Technische Daten Produktlinien: OWAcoustic premium 1 2

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

DÄCHER. Planung sicherheitstechnischer Einrichtungen

DÄCHER. Planung sicherheitstechnischer Einrichtungen DÄCHER Planung sicherheitstechnischer Einrichtungen IMPRESSUM Herausgeber und Copyright: Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hildegardstraße 29/30 10715 Berlin Internet: www.bgbau.de Gestaltung: H.ZWEI.S

Mehr

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100

KAMINEINSÄTZE GAS. Architektur-Kamin Gas 40/100 KAMINEINSÄTZE GAS Architektur-Kamin Gas 40/00 Stand: 03.09.20 Massblätter Architektur-Kamin Gas 40/00 mit Anbaurahmen 0 mm mit Anbaurahmen 0 mm Innenrahmen schwebend Rahmenvarianten und hohe Stellfüße

Mehr

TOOLFLEX. Metallbalgkupplung. Technische Beschreibung

TOOLFLEX. Metallbalgkupplung. Technische Beschreibung Technische Beschreibung Bei der handelt es sich um eine ; ein in der Praxis vielfach bewährtes Kupplungssystem. Der Metallbalg sorgt für einen optimalen Ausgleich von Axial-, Radial- und Winkelverlagerungen.

Mehr

my f lyer.de Datenblätter für Register DIN A5 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus.

my f lyer.de Datenblätter für Register DIN A5 mit 5 / 6 / 7 / 8 / 9 / 10 / 11 / 12 Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. Datenblätter für DIN A mit / / / / 9 / 0 / / Blättern Wählen Sie bitte die passende Blattzahl aus. Din A, Blatt 0 ( ) ( ) (z. B. DIN A, 0 x 9 mm) Sicherheitsabstand von mm zum Rand für Objekte und Sicherheitsabstand

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 8 Seiten LV-Datum: Seite 2 Inhaltsverzeichnis 00001 Baustelleneinrichtung 3 00002 SikuSan Pro System 4 Zusammenstellung 8 Seite

Mehr

METU Meinig AG Seitinger Str. 14 D-78604 Rietheim-Weilheim Deutschland. Telefon: +49 (0) 7461 / 9287-0 Telefax: +49 (0) 7461 / 9287-28

METU Meinig AG Seitinger Str. 14 D-78604 Rietheim-Weilheim Deutschland. Telefon: +49 (0) 7461 / 9287-0 Telefax: +49 (0) 7461 / 9287-28 Seite 1 METU-SYSTEM Preisliste PL 16 (ab 01.06.2015) Preise gelten ab Werk zzgl. Verpackung, zzgl. Mehrwertsteuer. Bei einem Nettowarenwert unter 50,- berechnen wir einen Bearbeitungszuschlag von 25,-.

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Büro heute wie gestaltet man richtig. Dr. Peter Schäfer

Büro heute wie gestaltet man richtig. Dr. Peter Schäfer BGI 650 Folie 2 GUV-I650 Folie 3 Definition Bildschirmarbeitsplatz 1 Abs. (1) BildscharbV Diese Verordnung gilt für die Arbeit an Bildschirmgeräten 2 Abs. (1) und (2) BildscharbV (1) Bildschirmgerät im

Mehr

Heidelberger Leichtbeton. Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen

Heidelberger Leichtbeton. Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen Heidelberger Leichtbeton Der Leichtbaustoff für Wärmedämmung und anspruchsvolle Konstruktionen 2 Kaiser Hadrian ließ zwischen 118 und 125 n. Chr. auf dem Marsfeld in Rom das Pantheon erbauen. Um das Gewicht

Mehr

VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 16-14de Version 1.03

VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR. 01.06.2014 / 16-14de Version 1.03 Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Association des établissements cantonaux d assurance incendie SCHWEIZERISCHES HAGELREGISTER HSR VKF Prüfbestimmung Nr. 16 FENSTER- UND TÜRPROFIL 01.06.2014 /

Mehr

Bei der manuellen Handhabung von Lasten gilt in Deutschland das Arbeitsschutzgesetz in Verbindung mit der Lastenhandhabungsverordnung.

Bei der manuellen Handhabung von Lasten gilt in Deutschland das Arbeitsschutzgesetz in Verbindung mit der Lastenhandhabungsverordnung. Handhaben von Lasten Der Umgang mit schweren Lasten wird in vielen Gerüstbaubetrieben auf die leichte Schulter genommen. Die Folge sind Abnutzungserscheinungen am Muskel-Skelett- System, insbesondere an

Mehr

Thermische und statische Analysen zur Beurteilung der Tragfähigkeit im Brandfall

Thermische und statische Analysen zur Beurteilung der Tragfähigkeit im Brandfall Hans-Weigel-Str. 2b 04319 Leipzig Telefon: 0341 6582-186 Thermische und statische Analysen zur Beurteilung der Tragfähigkeit im Brandfall Validierung numerischer Berechnungen Projekt Nr.: 6.1/13-010 Berechnete

Mehr

AR-GLAS. Röhren und Stäbe aus Spezialglas

AR-GLAS. Röhren und Stäbe aus Spezialglas Röhren und Stäbe aus Spezialglas SCHOTT ist ein internationaler Technologiekonzern mit mehr als 125 Jahren Erfahrung auf den Gebieten Spezialglas, Spezialwerkstoffe und Spitzentechnologien. Mit unseren

Mehr

www.habrama.de HABRAMA ZFM compact - SERIE ZFM compact Zahnstangen- Fräsmaschine ZFM compact Typ 2200-3200 Zum Fräsen von Zahnstangen bis Modul 36

www.habrama.de HABRAMA ZFM compact - SERIE ZFM compact Zahnstangen- Fräsmaschine ZFM compact Typ 2200-3200 Zum Fräsen von Zahnstangen bis Modul 36 ZFM compact Zahnstangen- Fräsmaschine ZFM compact Typ 2200-3200 Zum Fräsen von Zahnstangen bis Modul 36 Optimale Kühlung Die Verkleidung erlaubt große KSS-Mengen wodurch lange Standzeiten der Werkzeuge

Mehr

PROFILEITERN UND GERÜSTE VON HYMER.

PROFILEITERN UND GERÜSTE VON HYMER. PROFILEITERN UND GERÜSTE VON HYMER. INHALTSVERZEICHNIS Seite: Produktwegweiser Leitern 3 4 Anlegeleitern 5 Schiebeleitern 6 Seilzugleitern 7 8 Allzweckleitern 9 10 Teleskopleiter 11 Leiterzubehör 12 13

Mehr

Lasten. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. www.kit.edu

Lasten. Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur. www.kit.edu Lasten Vorlesung und Übungen 1. Semester BA Architektur KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Lasten Arten von Lasten Lasten

Mehr

Maßblätter. Baureihe SD. Wassergeschützt D_WEN101/04

Maßblätter. Baureihe SD. Wassergeschützt D_WEN101/04 Maßblätter Baureihe D Wassergeschützt D_WEN101/04 Reihenfolge der Maßblätter Z3 OA6 / OA8 / OAP OA6 / OA8 / OAP mit INTEGRAL-plus oder POIGAM-plus OA15 OA15 mit INTEGRAL-plus oder POIGAM-plus A18 / A25

Mehr

ZIEGELWERK Martin Pichler EN 771 1:2011

ZIEGELWERK Martin Pichler EN 771 1:2011 Maße: Länge L 200 mm 500 mm 12,5 N/mm² 14,2 N/mm² Ebenheit [

Mehr

Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder

Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder kompetent und leistungsstark Statikbuch Charakteristische Werte Pitzl HVP Verbinder einfach schnel l sichtbar oder ver deckt 1. Allgemeines Pitzl HVP Verbinder sind zweiteilige Verbinder für verdeckte

Mehr

LED LICHTLINIE SPEKTRUM. VORSCHALTGERÄTE für LED LEUCHTEN 48V

LED LICHTLINIE SPEKTRUM. VORSCHALTGERÄTE für LED LEUCHTEN 48V LED LICHTLINIE SPEKTRUM VORSCHALTGERÄTE FÜR LED LEUCHTEN 48V VORSCHALTGERÄTE FÜR LED LEUCHTEN 48V Abbildung Beschreibung LED VORSCHALTGERÄTE Die Firma ALADIN Architekturlicht greift bei Vorschaltgeräten,

Mehr

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe

System. Thermo- GE Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo- GE. Thermo-Rollpappe Holz-Massiv-Haus stauss - seit über 0 Jahren in Fassaden bewährt, - die Ur- Kerndämmung seit 50 Jahren. ( massive stauss -Putzwand & wasserabweisende -Dämmung ) gesunde, vollwirksame Mauern ohne Fertighaus-Probleme

Mehr

Achtung: Gerüste der AB-Plus -Reihe enthalten hier nicht gezeigte/benannte zusätzliche Komponenten für noch mehr Sicherheit!

Achtung: Gerüste der AB-Plus -Reihe enthalten hier nicht gezeigte/benannte zusätzliche Komponenten für noch mehr Sicherheit! ASC Group - Aluminium-Fahrgerüst, Typ 100-28-7 x 2.000 mm gemäß NEN-EN 1004 EN 1298 AUFBAU- UND VERWENDUNGSANLEITUNG Achtung: Gerüste der AB-Plus -Reihe enthalten hier nicht gezeigte/benannte zusätzliche

Mehr