POLY CALOGRAPH DP PLUS. Die effizienteste Art der Abgaswärmerückgewinnung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "POLY CALOGRAPH DP PLUS. Die effizienteste Art der Abgaswärmerückgewinnung"

Transkript

1 POLY CALOGRAPH DP PLUS Die effizienteste Art der Abgaswärmerückgewinnung

2 PORTFOLIO Die THERMICON GmbH ist ein inhabergeführtes Dienstleistungs- und Entwicklungsunternehmen mit den thematischen THERMICON Schwer punkten GmbH Energieeffizienz, ist ein inhabergeführtes Steigerung Dienstleistungs- von Wirkungsgraden, und Entwicklungsunternehmen kommunaler Klimaschutz, mit den nachhaltige thema- Die tischen Gebäudeplanung, Schwer punkten Unterstützung Energieeffizienz, bei Förderprogrammen Steigerung von und Wirkungsgraden, Finanzierungen. kommunaler Klimaschutz, nachhaltige Gebäudeplanung, Unterstützung bei Förderprogrammen und Finanzierungen. Wir entwickeln und organisieren Projekte vom ersten bis zum letzten Schritt bewerten die Machbarkeit und die Einbindungsmöglichkeit realisieren eine optimale Umsetzung abgestimmt auf Ihre Anforderungen helfen Ihren CO 2 -Footprint zu reduzieren und die Umwelt zu schonen beraten Sie über verschiedene Finanzierungsmöglichkeiten unterstützen Sie bei der Beantragung von staatlichen Fördermitteln garantieren für kompetenten und zuverlässigen Kundenservice generieren effiziente Lösungen dauerhaft INDIVIDUELLE KONZEPTE Kessel Der Wärmeerzeuger wird auf den gesamten Energieverbrauch ausgerichtet. Überkapazitäten können reduziert werden und ermöglichen einen optimierten Anlagenbetrieb. Kompetent Unsere Kunden profitieren von langjährigen Erfahrungen aus unterschiedlichsten Projekten und Branchen. Unsere hohe Entwicklungsqualität und ausgereifte Technik vermeidet spätere Korrekturen von Beginn an. Dafür setzen wir auf das Expertenwissen unserer stets motivierten und qualifizierten Entwickler, Projektmanager und wissenschaftlichen Berater. Flexibel Innovativ Durch den kontinuierlichen Ausbau von Know-how und unserem Tool-Wissen sind wir heute ein starker Partner in der Umsetzung innovativer Ideen. Unsere Aufstellung erlaubt es, sowohl die Entwicklung innovativer Abgaswärmerückgewinnungsanlagen als auch branchenübergreifende Entwicklungsprozesse in der Thermodynamik zu realisieren. Lösungsorientiert Abgaswärmerückgewinnung Brauchwarmwasser Der POLY CALOGRAPH DP PLUS ermöglicht die Ausnutzung der gesamten Wirkungsgrade des Kessels und Brennstoffes. Abgase können auf 15 C abgekühlt werden und ermöglichen Einsparungen bis zu 38 %. Produktion von legionellenfreiem Brauchwarmwasser erfolgt mit der Abgaswärme, ohne das wie üblich hohe Vorlauftemperaturen zur Verfügung gestellt werden müssen. So kann die Abgaswärme auch im Sommer verwendet werden. Kein Kundenprojekt gleicht dem anderen. Interessante Herausforderungen und Projekte faszinieren uns ebenso wie klassische Aufgaben. Wir decken den Charakter jedes Projektes auf und erarbeiten individuelle Lösungen für Ihr Objekt mit unterschiedlichen Finanzierungsmöglichkeiten und Förderprogrammen. Gute Planung, intelligente Technik, konsequente Umsetzung dafür steht die THERMICON GmbH. Wir bieten höchste Qualität mit unseren Produkten, Anlagen und eingesetzten Werkstoffen. Sie erzielen optimale Ergebnisse und sparen ab der ersten Sekunde. Wir sind nur mit uns zufrieden, wenn Sie es auch sind. Lüftung Die Vorwärmung der frischen Außenluft mit Abgaswärme ersetzt oder unterstützt die rekuperative Wärmerückgewinnung. Die Latentwärme aus den Abgasen kann ideal ausgeschöpft werden.

3 TECHNOLOGIE Für die Wärmeversorgung werden viele Systeme angeboten. Die Idee der THERMICON Technik ist nicht der Austausch vorhandener Einrichtungen, sondern die effiziente und sorgfältige Nutzung dieser Einrichtungen. Unser hervorragendes Energiemanagement bietet Ihnen eine hohe Wirtschaftlichkeit. Unsere Ergebnisse werden exakt gemessen bei uns sparen Sie ab der 1. Sekunde. Die Technologie ermöglicht Einsparungen von über 35% und somit hohe Energiekostenreduzierungen bietet beste Amortisationszeiten von i.d.r. 1,5 bis 4 Jahren ist geeignet für Neu- und Altanlagen zur nachhaltigen Effizienzsteigerung ermöglicht die Integration von verschiedenen Wärmeabnehmern bietet einen großen ökologischen Beitrag durch CO 2 - und Schadstoffreduzierung nutzt die Kondensationswärme, die den größten Energiegehalt inne hat bietet hohen Produktlebenszyklus durch hohe Standzeiten liefert dauerhaft Messergebnisse durch geeichte Messgeräte Werkstoff Graphit Kamin Ohne THERMICON Abgasverluste 10% kwh Der Werkstoff der Tauscherflächen des POLY CALOGRAPH DP PLUS ist Graphit. Die eingesetzten Graphit-Rohre sind absolut korrosionsbeständig und besitzen eine überragende Wärmeübertragungsleitung bei geringstem Platzbedarf. Durch den Einsatz dieses Werkstoffes ist der Metallionenaustrag, auch Schwermetallauswaschung genannt, ausgeschlossen. Die Graphit-Rohre verfügen über eine praktisch unbegrenzte Standzeit, sind einzeln auswechselbar, verschleißfrei und ermöglichen somit eine völlig neue Beurteilung von Kapitalrückflusszeiten. Kaminveränderungen sind nicht notwendig. Die ausgekühlten Abgase werden im POLY CALOGRAPH DP PLUS von 20 C auf ca. 40 C aufgewärmt. Auf dem Weg durch den Kamin kann das Abgas von 40 C wieder abkühlen, wird aber die Abkühltemperatur von 20 C nicht unterschreiten. Die relative Feuchte im Abgas ist dadurch so verändert, dass im Kamin keine Nachkondensation entsteht. Eine Kaminversottung ist ausgeschlossen. Die für diese Nachwärmung erforderliche Wärmemenge ist mit 1% der eingesetzten Energiemenge vernachlässigbar gering kwh ,- 250t CO 2 Input Brennstoff 100% Kondensationswärme 11% *Sonstige Verluste 14% kwh Nutzenergie Wärme 65 % 100 % Brennstoff 65 % Nutzen 35 % Verlust KESSEL Einbindung Die THERMICON Anlage wird immer im Bypass montiert und ist somit autark. Ihr Heizsystem kann zu jeder Zeit auch ohne den POLY-CALOGRAPH DP PLUS weiter heizen. Somit ist eine ununterbrochene Wärmeversorgung gewährleistet. Man muss immer unterstellen, dass die Wärme aus den Abgasen zwar nicht geringwertig, aber immer Zufallswärme ist und daher immer nur der Feuerungsanlage unterstützend eingebunden werden soll. Wichtig ist, dass man schon den Versuch vermeidet, mit der zurückgewonnenen Wärme Heizkreise zu regeln. Neutralisation Wir halten die Neutralisation des Kondensats im Vergleich zum Markt für sehr wichtig und unbedingt erforderlich. Sie ist im Vergleich zum Gesamtkonzept nicht als erheblicher Aufwand zu betrachten. In verschiedenen Reaktionskammern wird das Kondensat über ein Aktivkohlebett und ein Neutralisationsmittel geleitet und somit gereinigt. In der Regel werden permanent PH-Wert-Messungen durchgeführt, um den Schadstoff und Säuregehalt des Kondensats zu überwachen. Weitere Fragen zu dem Thema beantworten wir gerne. Mit THERMICON kwh ,- 162t CO 2 Input Brennstoff 65% Abgasverluste 10% Kondensationswärme 11% *Sonstige Verluste 14% kwh Nutzenergie Wärme 65 % kwh Nutzenergie Wärme 35% 65 % Brennstoff 100 % Nutzen 0 % Verlust KESSEL

4 PORTFOLIO FUNKTION Diese Technologie ermöglicht es, die gesamte Wärme aus den Abgasen auf verschiedenen Temperaturebenen Die auszukoppeln. THERMICON Das GmbH System ist ein ist modular inhabergeführtes aufgebaut Dienstleistungs- und kann dadurch und Entwicklungsunternehmen mehrere Heizkreise mit Wärme mit den versorgen. thematischen Jedes Modul Schwer kann punkten an einen Energieeffizienz, separaten Heizkreis Steigerung angeschlossen von Wirkungsgraden, werden. Energieeinsparungen kommunaler Klimaschutz, größer nachhaltige 35% sind Gebäudeplanung, die Regel! Unterstützung bei Förderprogrammen und Finanzierungen. Variationen bei 7 Modulen 3 verschiedene Heizkreise mit unterschiedlichen Temperaturen (s.u.) 1 Heizkreis über alle Module mit Eintritt z.b. 10 C und Austritt 90 C 7 verschiedene Heizkreise mit unterschiedlichen Temperaturen 2 unterschiedliche Heizkreise über 3 und 4 Module realisierbar Möglichkeit individuell verschiedene Abnehmer zu integrieren Einfache Änderung der Umlenkrohre zur Umstellung der Modulverknüpfungen Jeder Heizkreis wird mit einem eigenen Wärmemengenzähler ausgestattet Höchste Auskühlmöglichkeit der Abgase, um verlorene Energie zu nutzen ABGAS 250 C POLY CALOGRAPH DP PLUS RL-Heizung 69 C Wasser 45 C Lüftung 24 C 60 C 35 C RL-Heizung 55 C Wasser 30 C Lüftung 15 C ABGAS 20 C

5 THERMODYNAMIK Die thermodynamischen Analysen werden mit einer patentierten Software ermittelt und visualisiert. Das Diagramm verdeutlicht den potentiellen Wärmeinhalt der emittierten Abgase, der bei der Abkühlung frei wird. Der Wärmeinhalt wird sowohl in kwh als auch in Prozenten angegeben, die sich auf die Kesselleistung beziehen. Die Kurve zeigt den sensiblen und latenten Wärmeinhalt von Erdgas. Die Kurve ergibt sich entsprechend auch für andere Brennstoffarten. Die thermodynamische Analyse ist durch Universitäten und Fachinstitute geprüft und verifiziert offenbart schnell die vorhandenen Verluste und möglichen Potentiale ist unkompliziert und Bedarf einiger weniger Daten liefert unser thermodynamisches Diagramm mit visuellen Darstellung zu den Verlusten zeigt den exakten Wärmeinhalt im Abgas bei jeweiliger Abgasabkühlung definiert nicht nur die Abgasverluste sondern zeigt auch die CO 2 -Minderung liefert eine objektive Bewertung, um schnell und zielgerichtet zu entscheiden resultiert aus physikalischen Gesetzen, die nicht veränderbar sind 22 kwh 2,2% 11 kwh 1,1% 11 kwh 1,1% 11 kwh 1,1% 27 kwh 2,7% Brennwertkessel Abkühlung auf ca. 90 C Wärmerückgewinn ca. 6% Economiser Abkühlung auf ca. 180 C Wärmerückgewinn ca. 2% 8 kwh 0,8% 95 kwh 9,5% Umgebungstemperatur 27 kwh 2,7% 19 kwh 1,9% POLY CALOGRAPH DP PLUS Abkühlung auf ca. 20 C Wärmerückgewinn ca. 23% Je weiter man die Abgase abkühlen kann, umso mehr Energie wird verfügbar und nutzbar. Dies ist jedoch nur mit der entsprechenden Technologie möglich. Economiser, Niedertemperaturkessel oder Brennwertkessel können lediglich einen Teil der sensiblen Wärme nutzen. Mit dem POLY CALOGRAPH DP PLUS kann man sowohl die sensible Wärme bis zum Taupunkt (9%) als auch die energiereichere Kondensationswärme (14%) nutzen und somit nahezu die gesamten Verluste eliminieren. Alle Prozent- und kwh-angaben beziehen sich auf den tatsächlichen Wärmeoutput. Der entsprechende Brennstoffinput und die daraus effektiv resultierende Einsparung ist höher.

6 PORTFOLIO REFERENZEN Vorliegende Referenzen bezeugen alle, die hohe Wirtschaftlichkeit der THERMICON Technik und die Zufriedenheit Die der THERMICON Kunden. Wir legen GmbH sehr ist ein viel inhabergeführtes Wert auf Qualität, Dienstleistungs- Service, Kundenkontakt Entwicklungsunternehmen und -bindung. Wir lassen mit Sie den auf thematischen Weg zur Schwer effizienten punkten Nutzung Energieeffizienz, Ihrer Ressourcen Steigerung nicht alleine von Wirkungsgraden, auf uns können kommunaler Sie immer zählen. Klimaschutz, nachhaltige dem Gebäudeplanung, Unterstützung bei Förderprogrammen und Finanzierungen. Medizinisches Zentrum StädteRegion Aachen GmbH - Standort Würselen Bestandsdaten: 3 HDD-Kessel je 700 kw Modulierende Brenner 400 Betten Stiftung Marien-Hospital Euskirchen Standort Euskirchen Bestandsdaten: 2 HDD je kw + 2 PWW kw Modulierende Brenner 400 Betten Stimmen zur Technik Installierte Wärmerückgewinnung: Anschluss aller Kessel System mit 6 Modulen Wärmeabgabe an Heizungsrücklauf und zur Außenluftvorwärmung Abgasabkühlung auf 20 C Ergebnis 2013: Wärmerückgewinn gemessen kwh Brennstoffeinsparung kwh CO 2 -Reduzierung 478 Tonnen Installierte Wärmerückgewinnung: Anschluss aller Kessel System mit 8 Modulen Wärmeabgabe an Heizungsrücklauf und zur Außenluftvorwärmung Abgasabkühlung auf 15 C Ergebnis 2013: Wärmerückgewinn gemessen kwh Brennstoffeinsparung kwh CO 2 -Reduzierung 379 Tonnen Erweiterung 2014 Brauchwarmwasserbereitung Technischer Leiter Marien-Hospital Euskirchen: Unsere Entscheidung für den Poly Calograph DP Plus hat zu einem überaus erfreulichen Ergebnis geführt: Reduzierung der Kosten zur Wärmeversorgung und gleichzeitige Verringerung der Schadstoffemissionen. Als Maß für die Wirksamkeit der Anlage sei die Abgastemperatur nach dem Wärmetauscher von 20 C genannt. Technischer Leiter Klinikum Mittelbaden: Die Zielsetzung - Erhöhung der Brennstoff- und Anlagenwirkungsgrade - konnte in einer bemerkenswerten Größenordnung realisiert werden. Neben dem wirtschaftlichen Erfolg ist die Technik ein bedeutender Beitrag zur Schadstoffreduzierung. DEKRA Umwelt GmbH: Die Abgaswärmerückgewinnungstechnik - einschließlich der Maßnahmen zur Optimierung der Wärmeerzeugung und des Wärmeeinsatzes - ist die gegenwertig wirtschaftlich überzeugendste Technik zu der Verbesserung von Wirkungsgraden bei der Umsetzung von Endenergie in Nutzenergie.

7 ÖKOLOGIE Die Umwelt betrifft uns alle! Umweltauflagen und Emissionswerte werden immer kritischer betrachtet und verschärft. Unsere Technologie hilft Ihren CO 2 -Footprint zu senken und einen entscheidenden Beitrag zur Energiewende zu leisten. Einsparungen von zig tausend Tonnen CO 2 pro Jahr sprechen für sich. Sie profitieren und die Umwelt gleich mit. Diese Technologie reduziert den Brennstoffverbrauch. Jedes eingesparte kwh Energie ist Umweltschutz verbessert Ihre Emissionen und Ihren CO 2 -Footprint nachhaltig vermeidet heiße und feuchte Abgase, die zur Erhöhung der Überwärme führen steigert die Ressourceneffizienz bei gleichem Output 35 bis zu % beinhaltet keine mechanischen Verschleißteile und benötigt keine weiteren Ressourcen verhindert die Auswaschung von Schwermetallionen durch die speziellen Werkstoffe liefert dauerhaft Ergebnisse, die den hohen Beitrag zum Klimaschutz bestätigen vermeidet hohe Verlustraten durch feuerungstechnische Wärmeerzeuger mehr Effizienz mehr Umweltschutz weniger Energiekosten weniger CO 2 -Emissionen Unsere Netzwerkpartner Um Emissionen zu verringern, muss man direkt an der Quelle ansetzen: beim Energieverbrauch! Die Natur kann die massive CO 2 -Belastung nicht alleine absorbieren. Ein einzelner ausgewachsener Baum kann nur ca. 12,5 kg CO 2 pro Jahr binden. 80 neue Bäume müssten demnach gepflanzt werden, um innerhalb eines Jahres eine Tonne CO 2 zu kompensieren. Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande Wir generieren CO 2 -Einsparungen von mehreren 100 Tonnen pro Jahr und Objekt. Nicht verbrauchter Brennstoff ist der größte Umweltschutz!

8 PORTFOLIO FÖRDERUNG & FINANZIERUNG Investitionen in die Energieeffizienz und den Umweltschutz werden durch Land und Bund über Förderprogramme Die belohnt. THERMICON Sprechen GmbH Sie uns ist ein an, inhabergeführtes wir unterstützen Dienstleistungs- Sie gerne. Finanzierungen, und Entwicklungsunternehmen z.b. über das Einspar-Contracting mit den thematischen können Schwer wir ebenfalls punkten für Sie Energieeffizienz, realisieren. Steigerung von Wirkungsgraden, kommunaler Klimaschutz, nachhaltige Gebäudeplanung, Unterstützung bei Förderprogrammen und Finanzierungen. Förderprogramm des Landes NRW progres.nrw Förderinhalt: Zuschuss für Investitionskosten Förderung von 15% Eigenantragstellung Beantragung vor Baubeginn Beispiel Rechnung: Förderprogramm des Bundes über die BAFA Förderinhalt: Zuschuss für Investitionskosten Förderung von 30% Einbeziehung eines externen Energieberaters Beantragung vor Baubeginn Beispiel Rechnung: FINANZIERUNGSMÖGLICHKEITEN Mit unserer Technologie und unserem Know-how machen wir Ihre Abgasverluste wirtschaftlich nutzbar. Wir haben ein Geschäftsmodell entwickelt, von dem sowohl Sie als auch die Umwelt profitieren. Investitionskosten: Wärmerückgewinn: Amortisation: 5 Jahre Mit progres.nrw Förderung (15%) Zuschuss: Neue Investition: Amortisation: 4,25 Jahre Interesse an mehr Informationen zu Förderrichtlinien und zur Beantragung? Sprechen Sie uns einfach zu dem Thema Fördermöglichkeiten an. Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei der Antragstellung. Investitionskosten: Wärmerückgewinn: Amortisation: 5 Jahre Mit BAFA Förderung (30%) Zuschuss: Neue Investition: Amortisation: 3,5 Jahre Wir prüfen die Gegebenheiten vor Ort Sie erlauben uns, unser System bei Ihnen zu installieren Wir installieren unsere Anlage im Bypass-Verfahren Sie nutzen die gewonnene Energie Wir betreiben die Anlage und halten sie instand Sie haben zu keinem Zeitpunkt hohe Investitionsbelastungen Wir liefern grüne Energie mit hohem Kostenvorteil Sie profitieren dauerhaft und ab der ersten Sekunde der Inbetriebnahme. Für Sie entstehen zu keinem Zeitpunkt hohe Investitionskosten. Durch die Montage im Bypass-Verfahren ist Ihre Wärmeversorgung jederzeit sichergestellt. Wir verfügen durch unsere Finanz-Partner über verschiedene Finanzierungs- Modelle, wie Einspar-Contracting, Arbeitsgemeinschaften, Leasing etc. Gerne erstellen wir Ihnen ein Konzept und Angebot nach Ihren Vorstellungen.

9 POTENTIALANALYSE Um ein auf Ihre Gegebenheiten maßgeschneidertes System zu entwickeln, benötigen wir einige wichtige Kenndaten. Anhand dieser spezifischen Kenndaten und unserer Analyse-Software können wir in kurzer Zeit Planungsergebnisse und ein Konzept vorstellen. Gerne beraten wir Sie vor Ort und erstellen Ihnen eine individuelle Potentialanalyse. Die Potentialanalyse wird anhand von wichtigen Kennzahlen erstellt und zeigt vorhandene Verluste zeigt die maximal nutzbare Wärme, die aus den Abgasen verwendet kann hilft uns die ideale Auslegung des Systems und die Geräteleistung zu bestimmen ist für Sie zu keinem Zeitpunkt mit jeglichen Kosten verbunden ergibt sich anhand der Daten aus dem nachfolgenden Datenblatt liefert eine visuelle Darstellung der Verluste über das Wärmerückgewinnungsdiagramm POLY CALOGRAPH DP PLUS Abgaswärmerückgewinnung mit Kondensationstechnik HILFREICHE DOKUMENTE Primärseite - Kessel Wenn möglich, folgendes beifügen: Kessel Abgas Brennstoff Leistung (kw) Volllaststunden (h/a) Kesselart PWW HDD BW Temp. Volllast ( C) CO 2 Volllast (%) Wirkungsgrad (%) Ø Abgasrohr (mm) Verbrauch (kwh) Heizwert (kwh/m³) Brennwert (kwh/m³) Preis ( /kwh) Art Gas NT Öl Kessel Service-Dokumente TÜV Abnahmen Kesselanlage Kaminfegerberichte Energiekostenabrechnung vom Versorger Strangschemata Heizung Strangschemata Lüftung Antwort per oder Fax an: THERMICON GmbH E: F: Gottfried-Hagen-Str Köln Sekundärseite - Abnehmer Abgasanalysen Heizung Vorlauf ( C) Rücklauf ( C) Volumenstrom (m³/h) Verbrauch (kwh/a) Warmwasser Vorlauf ( C) Volumenstrom (m³/h) Verbrauch (m³/a) Rücklauf ( C) Verbrauch (m³/d) Lüftung Volumenstrom (m³/h) Laufzeit (h/a) Kanal b x h (mm)

10 PORTFOLIO PHILOSOPHIE Wir freuen uns auf Ihre Projektanfragen und stehen immer für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Sie können Die uns THERMICON auch gerne vor GmbH Ort im ist Rechtsrheinischen ein inhabergeführtes Technologie Dienstleistungs- Zentrum und (RTZ) Entwicklungsunternehmen in Köln besuchen. Oder mit vereinbaren den thematischen einen Termin Schwer mit punkten uns, an Energieeffizienz, dem wir Sie vor Ort Steigerung besuchen. von Wirkungsgraden, kommunaler Klimaschutz, nachhaltige Sie Gebäudeplanung, Unterstützung bei Förderprogrammen und Finanzierungen. Made in Germany Made in Germany steht heute für die besondere Qualität, Sicherheit, Forschung und Entwicklung von Produkten und Komponenten aus Deutschland. Unsere Produkte werden in Deutschland geplant, entwickelt und gefertigt. Wir und unsere Partner sind stolz, Ihnen qualitativ hochwertige Produkte zu liefern, die Ihr Vorhaben erfolgreich machen. Qualitätsmanagement Eine gesicherte Prozesskette, sowie die Überprüfung und Optimierung der Prozessabläufe und -qualität haben höchste Priorität. Nicht nur für uns, sondern auch für unsere starken Partner ist dies die Basis für kontinuierliche Verbesserung. Besser zu sein ist uns nicht genug. Unser Ziel ist es, für unsere Kunden immer die besten Leistungen zu erbringen. BESUCHEN SIE UNS Wir empfangen Sie auch gerne auf den einschlägigen Messen und führen Ihnen vor Ort die Funktionen und Ergebnisse unserer Technologie vor. THERMICON GmbH Gottfried-Hagen-Str Köln T +49 (0) F +49 (0) Die in dieser Broschüre bereitgestellten Informationen und Darstellungen sind an das Urheberrecht gebunden. Für jeglichen Schaden, der indirekt oder direkt in Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Missbrauch der in dieser Broschüre verwendeten Informationen steht, übernimmt die THERMICON GmbH keinerlei Haftung. Kundenbindung Die Kundenzufriedenheit und -betreuung ist unsere oberste Prämisse. Wir sind gerne bereit bei Problemstellungen zu helfen und individuelle Lösungen anzubieten. Wir unterstützen unsere Kunden dahingehend, Ihre positiven Ergebnisse aus wirtschaftlicher und ökologischer Sicht der breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Nachhaltigkeit Wir achten in unserem Unternehmen stets darauf, dass wir nachhaltig arbeiten. Unser Strom ist zu 100% aus Erneuerbaren Energien von NaturStrom. Unsere Marketing Produkte sind aus nachhaltigen Stoffen, mit dem Blauen Engel oder FSC zertifiziert. Überall da, wo wir Potentiale sehen - nutzen wir diese auch. Gerne unterstützen wir auch Ihr Unternehmen dabei. Die THERMICON GmbH übernimmt auch keine Garantie für die Korrektheit und Vollständigkeit der Inhalte und Informationen. Irrtümer, Änderungen sowie Druckfehler vorbehalten. Warenzeichen: Alle genannten Markenrechte stehen dem jeweiligen Rechtsinhaber zu. Fotografie & Illustration: THERMICON GmbH,

11 Kontaktaufnahme Vorort Ist-Analyse Ermittlung der Verluste Festlegung Soll-Zustand Dimensionierung & Kalkulation Angebot & Beauftragung Kunden-Support & Monitoring Wir begleiten Sie vom ersten bis zum letzten Schritt!

MAT Mess- und Analysentechnik

MAT Mess- und Analysentechnik 8. Workshop Energieeffizienz Energiemanagement was bringt es wirklich? Pflicht oder Kür? 25. Juni 2015 in Erfurt Branchenübergreifende Energieeffizienzmaßnahmen übertragbare Beispiele aus Vorstellung erster

Mehr

Aktion schlauer sparen.

Aktion schlauer sparen. Aktion schlauer sparen. Eine Initiative Ihrer Stadt- und Gemeindewerke. Erdgas Energie, mit der Sie rechnen können. Wärmstens zu empfehlen: schonend sparen mit Erdgas. Trotz der derzeitigen Schwankungen

Mehr

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT.

NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. solarwalter.de NEUES DENKEN FÜR EINE NEUE ZEIT. Effiziente Energielösungen für Gewerbe, Industrie & Umwelt PARTNER JE MEHR WIR VON DER NATUR NEHMEN, DESTO MEHR KÖNNEN WIR IHR GEBEN. SOLARWALTER ist Ihr

Mehr

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN

FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN FUR UNSERE UMWELT, FUR UNSERE ZUKUNFT THINK GREEN! @ GKN BONN TM PULVERMETALLURGIE - EINE GRUNE TECHNOLOGIE 330 Millionen Präzisionsbauteile aus Metallpulver verlassen jährlich unser Unternehmen. Sie finden

Mehr

Innovation ohne Investition.

Innovation ohne Investition. Innovation ohne Investition. Die 2G Miet- und Leasingmodelle für 2G KWK-Anlagen von 20 kw bis 4.000 kw. 2G. Kraft-Wärme-Kopplung. Weltweit erfolgreich mit Kraft-Wärme-Kopplung. Ein Kleinkraftwerk, das

Mehr

professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe

professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe nachhaltig wirtschaftlich professionell ENERGIE EFFIZIENT EINSETZEN HEIßT KOSTEN SPAREN Energieeffizienz als Erfolgsfaktor für Industrie und Gewerbe WARUM ENERGIEBERATUNG AUCH FÜR IHR UNTERNEHMEN SINN

Mehr

Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung. Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher

Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung. Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher Der STAR in der Kategorie Ölheizungs-Sanierung Ölbrennwert-Heiztechnik der Zukunft mit Hybrid Wärmetauscher EIT H U NE T L E W Neue innovative Technik für Besser-Sanierer SITUATION PROBLEMATIK LÖSUNG ERGEBNIS

Mehr

Der hydraulische Abgleich der Heizung

Der hydraulische Abgleich der Heizung Der hydraulische Abgleich der Heizung - Warum und welchen Nutzen bringt das? - Wer verlangt ihn? Warum soll ich das machen? Meine Heizung wird doch warm! Oder kann da doch etwas sein? Bei unserm Sohn oben

Mehr

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung?

Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Neue EU-Ökodesign-Richtlinie ab 26. September 2015 Was bedeuten EU-Ökodesign- Richtlinie und Energieeffizienzlabel für Ihre Gasheizung? Die EU-Verordnung regelt, welche Mindestanforderungen Heizgeräte

Mehr

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten!

Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Heizen mit Erdgas- jetzt günstig umrüsten! Tag der Städtebauförderung, Informationen zum Thema heizen mit Erdgas Bleicherode, 09. Mai 2015 Uta Torka Energieberatung /Smart Home Agenda 1. Thüringer Energie

Mehr

Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt.

Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt. photovolta ik plus warmwasser-wärmepumpe Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt. Eigenbedarf erhöhen und rentabilität steigern. 07 2011 Photovoltaik Mit Photovoltaik

Mehr

GasWärmePumpen. Wärme Kälte Bivalenz

GasWärmePumpen. Wärme Kälte Bivalenz GasWärmePumpen Wärme Kälte Bivalenz Gaswärmepumpen von Schwank Umweltwärme nutzen Schwank Gaswärmepumpen kombinieren das effiziente Medium Gas mit der Nutzung von Umweltwärme. Etwa ein Drittel der Energie,

Mehr

Brennwerttechnik im Einsatz. Optimierung von Heizanlagen mit Brennwerttechnik

Brennwerttechnik im Einsatz. Optimierung von Heizanlagen mit Brennwerttechnik Brennwerttechnik im Einsatz Optimierung von Heizanlagen mit Brennwerttechnik Wer bin ich? Dipl. Ing. (FH) für Energetik Ulrich Kleemann Eigenes Ingenieur- & Sachverständigenbüro Energieberater der Verbraucherzentrale

Mehr

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch

ENERGIE- www.sonnenkraft.ch Der EINFACHE Weg ihre ENERGIE- KOSTEN zu SENKEN 10 SCHRITTE um mit dem SPAREN zu beginnen www.sonnenkraft.ch 1 10 schritte zu niedrigeren Energiekosten SICH AUF DEN GRÖSSTEN ANTEIL IHRES VERBRAUCHS KONZENTRIEREN

Mehr

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW

ENERGIEKRAFTPAKETE. Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW ENERGIEKRAFTPAKETE Der Wärme-Service für die Immobilienwirtschaft unter Einsatz von Mini-BHKW Unser Angebot WÄRME+ MINI-BHKW Die moderne Versorgungslösung für größere Immobilien. Der Einsatz eines Mini-BHKW

Mehr

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei :

Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Ingenieurbüro Lehmeyer gelistet und zertifiziert bei : Nur stetige Fort- und Weiterbildung sichert eine qualitativ hochwertige Beratung. So sind wir in namhaften Organisationen und Verbänden geprüft und

Mehr

R Tec Ingenieurbüro Dipl.Ing. Udo D.Schlegel, Zum Sundern 8, 38527 Meine

R Tec Ingenieurbüro Dipl.Ing. Udo D.Schlegel, Zum Sundern 8, 38527 Meine 1. Vorwort... 2 2. Block - Heiz Kraftwerke (BHKW)... 3 3. HybElW das Kraftwerk fürs Einfamilienhaus... 4 3.1. Wie ist das möglich?... 5 3.2. Fazit... 5 3.3. Wirtschaftlichkeit als Beispiel... 6 4. Servicekonzept...

Mehr

Für Wärme, Warmwasser und Strom!

Für Wärme, Warmwasser und Strom! Für Wärme, Warmwasser und Strom! Remeha HRe - Kessel Innovativ und wirtschaftlich die neue Generation der Heiztechnik. Produzieren Sie Ihren Strom doch einfach selbst! Ebenso genial wie leistungsstark,

Mehr

Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich

Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich Luft- und Umwelttechnik Energieindustrie Die beste Lösung Technisch und wirtschaftlich Mit einem kompletten Programm zur Entstaubung, Wärmerückgewinnung und Schadstoffreduktion bieten wir prozessangepasste

Mehr

Energie und Wärme: planbar und sicher für Ihre Zukunft

Energie und Wärme: planbar und sicher für Ihre Zukunft Baum gepflanzt Haus modernisiert Heizungsanlage gespart Energie 2.0 Energie und Wärme: planbar und sicher für Ihre Zukunft Wärme-Contracting: für die Rundum-Sorglos-Heizungsanlage Ihre Vorteile auf einen

Mehr

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser

Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Clever Energiesparen bei Wärme und Warmwasser Swea Evers B.A., Hochbauingenieurin und zertifizierte Energieberaterin Ausstellungsleiterin des SHeff-Z an den Holstenhallen in Neumünster Beiratsseminar der

Mehr

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude

Energiemanagement. INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte. Industrie Gewerbe und Gebäude Energiemanagement INEKON Die Experten für intelligente Energiekonzepte Industrie Gewerbe und Gebäude » Ein Energiemanagement zahlt sich schon nach kurzer Zeit aus. «Energieeffizienzanalysen Energiemanagement

Mehr

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann

Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014. Bernd Geschermann Energieeffizienz in der Produktion IHK Bonn/Rhein-Sieg 29.10.2014 Bernd Geschermann Übersicht 1. Energieverbraucher im Unternehmen 2. Beispiele Folie 2 Energieverbrauch in Unternehmen Einsparpotentiale

Mehr

Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt.

Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt. Photovoltaik PluS warmwasser-wärmepumpe Effizient kombiniert: So machen sich Photovoltaik - anlagen schneller bezahlt. EigEnbEdarf ErhöhEn und rentabilität StEigErn. 05 2011 warmwasser-wärmepumpe Ein starker

Mehr

Beste Beispiele. Kraft-Wärme-Kopplung im Hotel Haase

Beste Beispiele. Kraft-Wärme-Kopplung im Hotel Haase Beste Beispiele Kraft-Wärme-Kopplung im Hotel Haase Blockheizkraftwerk im Hotel Haase In Hotelbetrieben ist die Heizenergie ein entscheidender Kostenfaktor. Der ganzjährig hohe Strom- und Warmwasserbedarf

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

robotron*energiemanagement Zufriedene Kunden durch effizienten Energieeinsatz

robotron*energiemanagement Zufriedene Kunden durch effizienten Energieeinsatz robotron*energiemanagement Zufriedene Kunden durch effizienten Energieeinsatz robotron*energiemanagement Verringern Sie Ihre Energiekosten! Erhöhen Sie Ihre Energieeffizienz! Seit Jahren steigen die Energiepreise

Mehr

erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge

erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge erdgas schwaben Wärme-Contracting So behalten Sie Ihre Ziele im Auge Das Prinzip des Contractings basiert auf einer Idee des schottischen Erfinders James Watt (1736 1819):»Wir werden Ihnen kostenlos eine

Mehr

Damit wird aber nicht die Arbeit eines professionellen Planers ersetzt!

Damit wird aber nicht die Arbeit eines professionellen Planers ersetzt! ASUE BHKW-Checkliste Orientierungshilfe zu Auslegung und Wirtschaftlichkeit 1. Einführung Die Idee, die Energieversorgung - Wärme und Strom - an einem Objekt unter Anwendung von Kraft-Wärmekopplung (KWK)

Mehr

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf.

Wärme-Bonus. Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. 500 Wärme-Bonus Wärme, mit der Sie rechnen können! EMB Wärmepaket die clevere Alternative zum Heizungskauf. Erneuern Sie Ihre alte Heizung nachhaltig. Wünschen Sie sich eine neue Heizung, weil Ihre alte

Mehr

Das Paiova-Konzept für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb

Das Paiova-Konzept für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb Das Paiova-Konzept für einen nachhaltigen Gebäudebetrieb b b Eine modulare und ganzheitliche Vorgehensweise e e se für die Optimierung des Gebäudebetriebs Wert & Risiko Beurteilung Konzept & Massnahmen

Mehr

Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt. Informationen für die Gastronomie

Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt. Informationen für die Gastronomie Ihre Energie EFFIZIENT eingesetzt Informationen für die Gastronomie ENERGIE IN DER GASTRONOMIE. Soll sich gute Küche wieder lohnen? Dann bringen Sie wohlschmeckende Speisen und feine Getränke doch mit

Mehr

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21.

wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21.klassik wärme21.klima wärme21.kombi Maßgeschneiderte Wohlfühlwärme für Ihr Zuhause ist wärme21. wärme21 wärme21 Fit für die Zukunft Mit wärme21 haben die Stadtwerke Leipzig innovative Lösungen

Mehr

Danke. für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren.

Danke. für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren. Danke für über 10 Jahre Dachs. In Zukunft noch mehr vom Dachs profitieren. Jetzt: Staatlich gefördert 2012 Von 2000 bis 2012 haben sich die Strompreise mehr als verdoppelt. Von 2000 bis 2012 haben sich

Mehr

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions

Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions Technik, die sich auszahlt. Effiziente Energiedienstleistungen für Ihre Immobilien. Bosch Energy and Building Solutions 2 Bosch Energy and Building Solutions Bosch Energy and Building Solutions 3 Eine

Mehr

Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff.

Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff. Mehr Effizienz, weniger Energiekosten und alles im Griff. Top 10 Vorteile für Ihren Effizienz-Gewinn 1 2 3 4 5 Transparenter Energiebedarf Die Gesamtlast von Strom, Wärme, Wasser, Dampf oder Druckluft

Mehr

Die Gas Brennwertheizung von Enspa

Die Gas Brennwertheizung von Enspa Die Gas Brennwertheizung von Enspa Gas - Brennwerttechnik Selbst wenn die Ressourcen vom Brennstoff Gas begrenzt sind, werden wir in Zukunft bei der Wärmeerzeugung noch sehr lange Zeit nicht auf Gas verzichten

Mehr

R Tec Ingenieurbüro Dipl.Ing. Udo D.Schlegel, Zum Sundern 8, 38527 Meine

R Tec Ingenieurbüro Dipl.Ing. Udo D.Schlegel, Zum Sundern 8, 38527 Meine 1. Vorwort... 2 2. Block - Heiz Kraftwerke (BHKW)... 3 3. HybElW das Kraftwerk fürs Einfamilienhaus... 4 3.1. Wie ist das möglich?... 5 3.2. Fazit... 5 3.3. Wirtschaftlichkeit als Beispiel... 6 4. Servicekonzept...

Mehr

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN

ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN ERDWÄRME GÜNSTIG UND ÖKOLOGISCH HEIZEN UND KÜHLEN » Unser Planet kennt keine Energiekrise. «Warum Erdwärme? Sie ist die einzige Energiequelle, die unerschöpflich, erneuerbar und überall vorhanden ist.»

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 9 Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 9 Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser Blaue-Sterne-Betriebe Modul 9 Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout

Mehr

Moderne Klassik im Heizungskeller

Moderne Klassik im Heizungskeller Moderne Klassik im Heizungskeller Sauber und effektiv heizen mit den fossilen Brennstoffklassikern (Öl/Gas) Bernhard Vögele (Walter Vögele GmbH) Sanitärtechniker Gas-Wasser-Installateurmeister Heizungs-

Mehr

Zu Hause ist es am schönsten.

Zu Hause ist es am schönsten. Zu Hause ist es am schönsten. Unser Service für Sie: Die Förderprogramme der evm. Hier sind wir zu Hause. Abbildung: Viessmann Werke Die evm Energieberatung Wir sind vor Ort für Sie da. Ganz persönlich:

Mehr

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie

Clever Heizen und Kühlen. in Gewerbe und Industrie Clever Heizen und Kühlen in Gewerbe und Industrie Heizen und Kühlen mit Umweltwärme Schwank Gaswärmepumpen der Marke Yanmar Das Klimatisieren also Kühlen im Sommer und Heizen im Winter nimmt eine zunehmend

Mehr

Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg

Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg Energieeffizienzmaßnahmen und Fördermitteleinsatz für Unternehmen aus Bankensicht Leuphana Universität Lüneburg Jens Sossong Financial Engineering 22. September 2015 Mit Energieeffizienzmaßnahmen Kosten

Mehr

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1

Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Energieeffiziente Maßnahmen für Ihr Unternehmen ohne Mehrkosten! Pumpen Binek GmbH Kirchsteig 2 31275 Lehrte 05136/920 81-0 Seite 1 Herausforderung Energiekosten Viele Betriebe unterschätzen, wie viel

Mehr

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 5 Heizung

Blaue-Sterne-Betriebe Modul 5 Heizung Blaue-Sterne-Betriebe Modul 5 Heizung Impressum Juni 2011 Herausgegeben von der Universitätsstadt Tübingen Stabsstelle Umwelt- und Klimaschutz Alle Bilder: pixelio.de Layout und Druck: Interne Dienste,

Mehr

Je nach Kundenwunsch überwacht unser intelligentes Steuersystem vollautomatisch

Je nach Kundenwunsch überwacht unser intelligentes Steuersystem vollautomatisch ESTEL Der ESTEL Stromspeicher kurz und knapp: Weitestgehend unabhängig von Strompreiserhöhungen bis zu 80% Ihres jährlichen Strombedarfs für den Eigenverbrauch decken Solarstrom speichern und jederzeit

Mehr

ecopower Mini-Blockheizkraftwerk

ecopower Mini-Blockheizkraftwerk ecopower Mini-Blockheizkraftwerk Das kleine Kraftwerk im Keller Vaillant Vertriebsingenieur Dipl.-Ing. (FH) Benjamin Michler Tel. 0171/9763484 ecopower Mini-Blockheizkraftwerk Das kleine Kraftwerk im Keller

Mehr

Solarenergie Sinnvoll wie Immer Beratung & Finanzierung

Solarenergie Sinnvoll wie Immer Beratung & Finanzierung Solarenergie jetzt Zukaufenergiemenge senken Solarenergie Sinnvoll wie Immer schon, Günstig WIE SELTEN ZUVOR Beratung & Finanzierung Unabhängigkeit und ein hohes Verantwortungsbewusstsein für Umwelt und

Mehr

Greentelligence. Schneller. Effizienter. Modulbau. www.cadolto.com. cadolto Fertiggebäude. Führend mit der Cadolto Modulbau Technologie.

Greentelligence. Schneller. Effizienter. Modulbau. www.cadolto.com. cadolto Fertiggebäude. Führend mit der Cadolto Modulbau Technologie. Greentelligence CADOLTO MODULBAU. VON NATUR AUS NACHHALTIG. cadolto Fertiggebäude. Führend mit der Cadolto Modulbau Technologie. Schneller. Effizienter. Modulbau. www.cadolto.com Cadolto realisiert Klinikund

Mehr

SVG Informations- und Weiterbildungstagung

SVG Informations- und Weiterbildungstagung SVG Informations- und Weiterbildungstagung Emissionen aus Öl- und Gasfeuerungen Leuenberger Energie- und Umweltprojekte 19. November 2008 SVG Informations- und Weiterbildungstagung 1 Inhalt Zusatznutzen

Mehr

Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme -

Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme - Landesnetzwerk Mechatronik BW Förderprogramme für KMU - Bundes- und Landesprogramme - 25.11.2013 Dr. André Michels KompetenzForum Energiemanagement 1 envistra bietet maßgeschneiderte Dienstleistungen im

Mehr

Heizfibel. Heizen aus Leidenschaft

Heizfibel. Heizen aus Leidenschaft Heizfibel Heizen aus Leidenschaft Inhalt 10 Fehler, die Ihnen mit uns nicht passieren Die Möglichkeiten zu heizen sind heute vielfältig. Doch welche ist die richtige Energiequelle für Sie? Unser Heizkostensparkonzept

Mehr

Energiemanagement: Das Thema der Stunde!

Energiemanagement: Das Thema der Stunde! Energiemanagement: Das Thema der Stunde! 2 Energiemanagement: Was ist das eigentlich? Energiemanagement ist die Summe aller Maßnahmen um den Energieverbrauch in einem Unternehmen zu optimieren. Ziel ist

Mehr

KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme

KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme E - mail: office@swet.at Internet: www.swet.at Vortrag 06.03. 2011: Ausstellerforum Energiesparmesse Wels Entwicklung der neuesten patentierten Innovation KD Trockner für Hackgut mit Nutzung der Rauchgasabwärme

Mehr

OPTIMUS. Dezentrale Kraftwerke

OPTIMUS. Dezentrale Kraftwerke OPTIMUS Dezentrale Kraftwerke Günstige Energieversorgung mit dezentralen Kraftwerken von Optimus Energieeffizienz Energieversorgung mit nahezu 100 % Effizienz Zentrale Jeder spricht von Solar- und Windstrom.

Mehr

Blockheizkraftwerke 50 400 kw Biogas Klärgas Erdgas

Blockheizkraftwerke 50 400 kw Biogas Klärgas Erdgas Schalten Sie um auf Qualität F I M A G Blockheizkraftwerke 50 400 kw Biogas Klärgas Erdgas Ein nachhaltiger und ressourcenschonender Umgang mit Primärenergie leistet einen entscheidenden Beitrag zum Umweltschutz.

Mehr

Neue Energie-Perspektiven für die Betriebe!

Neue Energie-Perspektiven für die Betriebe! Neue Energie-Perspektiven für die Betriebe! "ENERGIE Plus" : Machen Sie mehr aus Ihrer Energiezukunft! 18. Juni 2013 Dr. 1 Was ist 1 Kilowattstunde (1 kwh)? Energieverbrauch [1 kwh] = Leistung [1 kw] x

Mehr

MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG

MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG MIT VISPLANUM IN DIE ZUKUNFT EIZUNGSERSATZ HEIZUNGSOPTIMIERUNG PHOTOVOLTAIKANLAGE OLARTHERMIE THERMOGRAFIE FÖRDERBEITRÄGE GEBÄUDESANIERUNG Die Visplanum GmbH Die Visplanum GmbH bietet zukunftsweisende

Mehr

BHKW-Checkliste. Orientierungshilfe zu Auslegung und Wirtschaftlichkeit

BHKW-Checkliste. Orientierungshilfe zu Auslegung und Wirtschaftlichkeit BHKW-Checkliste Orientierungshilfe zu Auslegung und Wirtschaftlichkeit Einführung Die Idee, die Energieversorgung Wärme und Strom an einem Objekt unter Anwendung von Kraft-Wärme- Kopplung (KWK) durch Einsatz

Mehr

Heizsysteme im Vergleich

Heizsysteme im Vergleich Heizsysteme im Vergleich Möglichkeiten, Wirtschaftlichkeit und Förderung 16./17. Februar 2013 Vorstellung N-ERGIE AKTIENGESELLSCHAFT Energie- und Umweltberatung Harald Liebel Telefon: 0911 802-58222 Telefax:

Mehr

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen

Bequeme Energie für Ihr Unternehmen Bequeme Energie für Ihr Unternehmen EWE Contracting Mit EWE Contracting gewinnen Sie neue Freiräume für Ihr Kerngeschäft. Denn EWE liefert Ihnen eine speziell für Sie maßgeschneiderte Energielösung, die

Mehr

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System

Erfolgsfaktor Energiemanagement. Produktivität steigern mit System Erfolgsfaktor Energiemanagement Produktivität steigern mit System Transparenz schafft Effizienz Im Rahmen der ISO 50001 werden jährlich zahlreiche Energieeffizienzanalysen durchgeführt viele enden jedoch

Mehr

HALLENHEIZUNG FIT FÜR DIE ZUKUNFT. Modernisieren von Altanlagen. www.pender.de

HALLENHEIZUNG FIT FÜR DIE ZUKUNFT. Modernisieren von Altanlagen. www.pender.de HALLENHEIZUNG FIT FÜR DIE ZUKUNFT Modernisieren von Altanlagen www.pender.de Bedarfsoptimierte Modernisierung von Hallenheizungen Mit den eingesparten Betriebskosten können sich die Investitionskosten

Mehr

Ihr Weg zur Energie-Effizienz

Ihr Weg zur Energie-Effizienz Ihr Weg zur Energie-Effizienz Die Energieberatung ist wichtiges Instrument, um Informationsdefizite abzubauen, Energiesparpotenziale zu erkennen und Energieeinsparungen zu realisieren. Anliegen ist dabei

Mehr

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN

BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN BESTEHENDES OPTIMIEREN INNOVATIVES PLANEN WIR ERÖFFNEN IHNEN FREIRÄUME für Ihr Kerngeschäft Nebenprozesse tragen maßgeblich zur Gewährleistung eines sicheren, effizienten und vorgabegemäßen Prozessablaufs

Mehr

PRODUKT- UND LÖSUNGSANGEBOT ENERGIEMANAGEMENT FÜR UNTERNEHMEN

PRODUKT- UND LÖSUNGSANGEBOT ENERGIEMANAGEMENT FÜR UNTERNEHMEN PRODUKT- UND LÖSUNGSANGEBOT ENERGIEMANAGEMENT FÜR UNTERNEHMEN MODULARES PRODUKTANGEBOT 3 VERNETZTE OPTIMIERUNG Im dritten Schritt können Unternehmen sich mit anderen Erzeugern und Verbrauchern verbinden

Mehr

Energieberatung für Ihr Zuhause Individuell und unabhängig

Energieberatung für Ihr Zuhause Individuell und unabhängig Energieberatung für Ihr Zuhause Individuell und unabhängig Sparen Sie Energie und Kosten Als Eigenheimbesitzer wissen Sie es nur zu genau: Waschen, Kochen, Beleuchtung alles braucht Energie. Zu den grössten

Mehr

Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe. Glänzende Energielösungen

Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe. Glänzende Energielösungen Flüssiggas-Lösungen für Lackierbetriebe Glänzende Energielösungen Rüsten Sie um auf Energieeffizienz! Über 19.000 Lackieranlagen sind in ganz Deutschland in Betrieb. Mehr als die Hälfte davon heizt noch

Mehr

Ihre Energie. eingesetzt. Informationen für die Gastronomie

Ihre Energie. eingesetzt. Informationen für die Gastronomie Ihre Energie Effizient eingesetzt Informationen für die Gastronomie Energie in der gastronomie. Soll sich gute Küche wieder lohnen? Dann bringen Sie wohlschmeckende Speisen und feine Getränke doch mit

Mehr

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt

Meine Energiequelle. das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Meine Energiequelle das effizienteste Mikrokraftwerk der Welt Aus Gas wird Strom Innovative Brennstoffzellen-Technologie Der BlueGEN wird mit Ihrem Gasanschluss verbunden und erzeugt aus Erdgas oder Bioerdgas

Mehr

klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser

klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser klimafit Energie- & Kosteneffizienz in Unternehmen Prozesswärme, Abwärmenutzung, Warmwasser 8 klimafit 58 % der kommunalen CO2-Emissionen in Augsburg werden durch Gewerbe und Industrie verursacht. Die

Mehr

Heizen mit umwelt schonenden Energien!

Heizen mit umwelt schonenden Energien! Heizen mit umwelt schonenden Energien! Klima schützen mit Erdgas, Bio-Erdgas und Solar. Bis zu 40 % CO pro Jahr sparen! 2 www.moderne-heizung.de Modernes und umweltschonendes Heizen. Die Initiative ERDGAS

Mehr

Mehr Effizienz für das produzierende Gewerbe

Mehr Effizienz für das produzierende Gewerbe Energiemanagement Mehr Effizienz für das produzierende Gewerbe } Energiekosten nachhaltig senken und Steuervorteile sichern! } Voraussetzungen für Zertifizierung erfüllen (DIN EN ISO 50001 und DIN EN 16247-1)

Mehr

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf

Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Swisscom AG Rechenzentrum Wankdorf Stauffacherstrasse 59 3015 Bern www.swisscom.ch Swisscom Rechenzentrum Wankdorf Für eine erfolgreiche Zukunft Das Swisscom Rechenzentrum Wankdorf ist die Antwort auf

Mehr

Energiesysteme Luft/Wasser-Wärmepumpe ThermoAura NEU. Energieeffizienz und leise Betriebsweise eine unschlagbare Kombination. Leben voller Energie

Energiesysteme Luft/Wasser-Wärmepumpe ThermoAura NEU. Energieeffizienz und leise Betriebsweise eine unschlagbare Kombination. Leben voller Energie Energiesysteme Luft/Wasser-Wärmepumpe ThermoAura NEU Energieeffizienz und leise Betriebsweise eine unschlagbare Kombination Leben voller Energie Luft/Wasser-Wärmepumpe ThermoAura Energieeffizienz und leise

Mehr

Energie aus Luft HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO

Energie aus Luft HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO HEIZUNGSWÄRMEPUMPE LWP ECO / LWP HT ECO LWPK ECO / LWPK HT ECO Energie aus Luft Die Austria Email Heizungswärmepumpe entnimmt der Luft Energie, um Ihr Zuhause besonders umweltschonend und günstig zu beheizen.

Mehr

EffizienzKonzept. Jährlich fünf Prozent weniger Energieverbrauch! DerFünfjahresplan

EffizienzKonzept. Jährlich fünf Prozent weniger Energieverbrauch! DerFünfjahresplan 5x5 EffizienzKonzept Jährlich fünf Prozent weniger Energieverbrauch! DerFünfjahresplan Projektstart Begehung. Begutachtung. Beratung. Im Rahmen unseres 5x5 Konzeptes beschreiben wir ausführlich die einzelnen

Mehr

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Mini-BHKW der Stadtwerke ETO Constantin Krass Ostbevern, der 14.01.2014 Inhaltsverzeichnis Vorstellung/Begrüßung Mini-BHKW Energie günstig selbst erzeugen Grundlagen

Mehr

Energiemanagement in Kommunen: Pflicht oder Kür?

Energiemanagement in Kommunen: Pflicht oder Kür? Energiemanagement in Kommunen: Pflicht oder Kür? 12. März 2015 Referent: Claus Greiser Dipl.- Ing. Claus Greiser Alter: 52 Studium: Verfahrenstechnik Uni Karlsruhe Bei der KEA seit 16 Jahren Abteilungsleiter

Mehr

1.1.2012. Förderantrag zur Erstellung eines Klimaschutz-Teilkonzeptes 31.12.2012

1.1.2012. Förderantrag zur Erstellung eines Klimaschutz-Teilkonzeptes 31.12.2012 1.1.2012 Förderantrag zur Erstellung eines Klimaschutz-Teilkonzeptes 31.12.2012 Förderantrag zur Erstellung eines Klimaschutz-Teilkonzeptes Der Europäische Rat hat sich im Oktober 2009 auf das Ziel geeinigt,

Mehr

Bremer Impulse: Bauen + Energie Lehrgang Modernisierungs-Baumeister

Bremer Impulse: Bauen + Energie Lehrgang Modernisierungs-Baumeister Bremer Impulse: Bauen + Energie Teil 2: Blockheizkraftwerke Ein Projekt der Bremer Impulse: Bauen + Energie Schwerpunkte Blockheizkraftwerke Grundlagen Kraft--Kopplung (KWK) Wie viel Energie lässt sich

Mehr

WärmeSta MikroMax Mit der Heizung Strom erzeugen. Bis zu 2960 1. sparen!

WärmeSta MikroMax Mit der Heizung Strom erzeugen. Bis zu 2960 1. sparen! WärmeSta MikroMax Mit der Heizung Strom erzeugen Bis zu 2960 1 sparen! Die Alternative zu konventionellen Systemen Die ökologische Innovation: Ein Mikro-Blockheizkraftwerk (Mikro-BHKW) kann Ihre bisherige

Mehr

umweltschonend und klimaverträglich

umweltschonend und klimaverträglich Erdgas die Vorteile umweltschonend und klimaverträglich Klimaverträglichster fossiler Brennstoff Unter Einbezug aller Emissionen in der gesamten Versorgungskette hat Erdgas von allen fossilen Energieträgern

Mehr

Mieterstrom. Mieterstrom.

Mieterstrom. Mieterstrom. Mieterstrom Mieterstrom. Durch umweltschonende, lokale Energieerzeugung mit Hilfe hochmoderner Anlagen finanziell profitieren und den Immobilienwert steigern. Jetzt mit unseren Lösungen in die Energiezukunft

Mehr

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR ÜBERSICHT - Technik BHKW - Energieeffizienz im Vergleich - Finanzierung des Projekts - Besonderheiten der

Mehr

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb.

ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe. Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. ROTEX Gas-Hybrid-Wärmepumpe Ein starkes Team. Die neue ROTEX HPU hybrid Gas-Hybrid- Wärmepumpe wählt automatisch immer den günstigsten Heizbetrieb. Lange Zeit wurde uns gesagt, dass eine Wärmepumpe für

Mehr

Das LaTherm Wärmetransportsystem

Das LaTherm Wärmetransportsystem LaTherm Das LaTherm Wärmetransportsystem März 2013 LaTherm GmbH 1. Die Idee 2 Das Problem Die Chance CO 2 -freie Wärmeversorgung aus Restwärme Steigende Wärmekosten Ungenutzte Abwärme LaTherm Wärmekosten

Mehr

Energieberatung Energieausweis

Energieberatung Energieausweis Energieberatung Energieausweis für Wohn- und Gewerbegebäude sowie öffentliche Gebäude Energieberatung Energieausweis Baubegleitung Gutachten www.inekon.de Intelligente Energiekonzepte Noch nie war es so

Mehr

ERN Ernesto: Durchblick schafft Effizienz.

ERN Ernesto: Durchblick schafft Effizienz. Professionelles Energiedatenmanagement für die Zukunft Ihres Unternehmens. ERN Ernesto: Durchblick schafft Effizienz. Energiedatenmanagement Verpflichtung und Chance. Kosten senken, Emissionen reduzieren,

Mehr

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010

EchazStrom. Strom. 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2. Für Privat- und Geschäftskunden. Gültig ab 1. Januar 2010 EchazStrom 100 % Wasserkraft und 0 % CO 2 Für Privat- und Geschäftskunden Gültig ab 1. Januar 2010 Strom Diesen Strom machen wir selbst. So erzeugen wir beispielsweise in unseren Anlagen am Gerberwehr,

Mehr

Förderungen der Energiewerke Isernhagen

Förderungen der Energiewerke Isernhagen Weil Nähe einfach besser ist. EWI. Förderungen der Energiewerke Isernhagen Gut für Sie, gut für die Umwelt. Engagiert vor Ort Wir unterstützen Energiesparer Das Förderprogramm für Elektromobilisten Starten

Mehr

ein neues Geschäftsfeld, das Energie einspart

ein neues Geschäftsfeld, das Energie einspart Gaswärmepumpen ein neues Geschäftsfeld, das Energie einspart Dr. Jochen Arthkamp ASUE www.asue.de Melle, 7. Dezember 2011 Herausforderungen Energie einsparen Klima schützen Kernkraftwerke ersetzen Strom

Mehr

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR

Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR Dezentrale Energieversorgung durch BürgerInnen-Engagement am Beispiel Stromselbstversorgungs GbR ÜBERSICHT - Technik BHKW - Energieeffizienz im Vergleich - Finanzierung des Projekts - Besonderheiten der

Mehr

Wir haben viel vor. Einige spannende Einblicke in diesen Prozess möchten wir Ihnen mit dieser Broschüre geben.

Wir haben viel vor. Einige spannende Einblicke in diesen Prozess möchten wir Ihnen mit dieser Broschüre geben. f u t u r e i n m o t i o n W i l l k o m m e n b e i V O G E L A n t r i e b s t e c h n i k In mittlerweile dritter Unternehmer-Generation stehen wir für innovative und zuverlässige Technologie im Getriebebau

Mehr

Ratgeber. Solar Dimensionierung LHDATSOLR. Ratgeber. Alternativenergie für jedes Budget. Unser Service kann sich sehen lassen!

Ratgeber. Solar Dimensionierung LHDATSOLR. Ratgeber. Alternativenergie für jedes Budget. Unser Service kann sich sehen lassen! Ratgeber + Unser Service kann sich sehen lassen! Ratgeber Solar Dimensionierung LHDATSOLR Technische Irrtümer und Änderungen vorbehalten. 2011 (C) by Alternativenergie für jedes Budget Inhalt Was spart

Mehr

Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus

Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus Erdgas-Heizung einbauen Einfamilienhaus Erdgas-Brennwertkessel Effizient und bewährt Die heutigen Erdgas-Brennwertgeräte (kondensierende Heizung) wandeln die eingesetzte Energie nahezu verlustfrei in nutzbare

Mehr

So macht erneuerbare Energie Spass! Solar. beraten planen ausführen

So macht erneuerbare Energie Spass! Solar. beraten planen ausführen So macht erneuerbare Energie Spass! So macht erneuerbare Energie Spass und Sie profitieren zusätzlich von der Energiequelle der Zukunft! Wünschen Sie sich ein eigenes kraftwerk auf dem Dach oder im Garten?

Mehr

www.pwc.de CO 2 -Ziele der Bundesregierung im Wärmebereich unrealistisch PwC-Standpunkt zur Energiewende

www.pwc.de CO 2 -Ziele der Bundesregierung im Wärmebereich unrealistisch PwC-Standpunkt zur Energiewende www.pwc.de -Ziele der Bundesregierung im Wärmebereich unrealistisch PwC-Standpunkt zur Energiewende 1 Wärmesektor spielt zentrale Rolle bei Gelingen der Energiewende Langfristig positive Effekte durch

Mehr

BHKW-Förderung im Land Bremen

BHKW-Förderung im Land Bremen BHKW-Förderung im Land Bremen Michael Richts Senator für Umwelt, Bau, Verkehr und Europa Referat Energie und Umwelttechnik Dezentrale Kraft-Wärme-Kopplung leistet einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz

Mehr