aerosmart m / aerosmart l

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aerosmart m / aerosmart l"

Transkript

1 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 9 aerosmart m / aerosmart l

2 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 9 Gerätekomponenten Das Kompaktgerät besteht aus den Komponenten Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, einer Wärmepumpe für Raumheizung und rauchwassererwärmung und einem rauchwasserspeicher. Gehäuse Das Gehäuse des Lüftungs- und Wärmepumpenmoduls besteht aus doppelschaligen, mit faserfreiem Weichschaum gedämmten Stahlblechplatten. Die äußeren, sichtbaren Teile sind pulverbeschichtet. Gerätefüße Zur akustischen Entkoppelung besitzt das Gerät vier schwingungsdämpfende, in der Höhe einstellbare Füße. Revision lle Einstellungen, Wartungs- und Servicearbeiten können über die frontseitigen Revisionsdekkel durchgeführt werden. Die Revisionsdeckel sind mehrteilig ausgeführt, das Lüftungsmodul und das Wärmepumpenmodul können separat geöffnet werden. Der äußere Deckel am Lüftungsmodul ist mit Schnappverschlüssen befestigt und kann ohne Werkzeug zum Filterwechsel abgenommen werden. Der innere, zweigeteilte Revisionsdeckel ist mit Schrauben befestigt. Hinter dem oberen Deckel befinden sich die Ventilatoren. Das Öffnen der unteren Hälfte ermöglicht das Herausnehmen des Plattenwärmetauschers und damit den Einbau einer Sommerbox. Ventilatoren Das Gerät ist mit volumenstromkonstanten Gleichstromventilatoren mit höchsten Wirkungsgraden ausgestattet. Wärmerückgewinnung Für die Wärmerückgewinnung aus der bluft wird ein Gegenstrom-Plattenwärmetauscher verwendet. Die Lamellen im Wärmetauscher bestehen aus luminium mit, mm Stärke. Das Gehäuse besteht ebenfalls aus luminium. Wärmepumpe Die Wärmepumpe ist als Luft-Wasser-Wärmepumpe ausgeführt. Für die Raumheizung ist ein Wärmetauscher in der Zuluft enthalten. Der Kompressor ist durch einen Hoch- und einen Niederdruckschalter abgesichert. rauchwasserspeicher Der rauchwasserspeicher ist ein doppelt vakuum lierter Stahlspeicher mit Litern Inhalt. Die vollflächige EPS-Halbschalen-Isolation sorgt für geringste Wärmeverluste. Die Wärmeübertragung von der Wärmepumpe erfolgt durch einen doppelwandigen Sicherheitskondensator. Weiters sind eine Opferanode und ein Elektroheizstab mit einer Leistung von kw eingebaut. Kondensatwanne Das im Lüftungsmodul (Wärmerückgewinnung) und im Wärmepumpenmodul entstehende Kondensat wird in einer Kondensatwanne aufgefangen und über einen Schlauchanschluss abgeführt. Filter Unmittelbar nach dem Lufteintritt sind im ußen- und bluft-trakt die Grobstaubfilter der Klasse G angeordnet. Die Feinstaubfilterung der Zuluft soll möglichst am ersten Punkt des Systems erfolgen und ist deshalb nicht im Gerät integriert. Weitere Informationen finden Sie im Kapitel "Zubehör". Sommer-ypass Für die Umgehung des Plattenwärmetauschers steht als Zubehör eine Sommerbox zur Verfügung. Diese wird anstatt des Plattenwärmetauschers eingebaut.

3 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 9 Funktionsbeschreibung Systemübersicht ZUL L RG T_RUM EWT SOLE-WT C FSH UL T_UL T_SOLE UP-SOLE T_UL FSH T_UL CO K-E RND EXT EVU K-HST PTC WRG E FOL T_W_EHZ EHZ T_W_WP SOL...ußenluftvorwärmung mit Erdwärmetauscher (T_UL optional)...ußenluftvorwärmung mit Sole-Wärmetauscher C...ußenluftvorwärmung mit Frostschutzheizung FSH, nur für Norm-uslegungstemperatur > -6 C L...bluft UL...ußenluft RND...randmeldekontakt CO...CO-Sensor...Mikroprozessor EHZ...Elektroheizstab EVU...Kontakt EVU-bschaltung aktiv EWT...Erdwärmetauscher EXT...Lüfterstufe oder Party mit externem Schalter FOL...Fortluft FSH...Frostschutzeinrichtung K-E...Kontakt eschattung K-HST...Kontakt Heizstufe PTC...PTC-Element RG...Raumbediengerät SOL...Sole-Kreis SOLE-WT...Sole-Wärmetauscher T_UL...Temperaturfühler ußenluft T_W_EHZ...Temperaturfühler für Elektroheizstab im Warmwasserspeicher T_W_WP...Temperaturfühler für Wärmepumpe im Warmwasserspeicher T_RUM...Temperaturfühler Raum T_SOLE...Temperaturfühler Sole UP-SOLE...Umwälzpumpe Sole WRG...Wärmerückgewinnung ZUL...Zuluft

4 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 9 etriebsarten Lüftungsmodul Die nsteuerung der Ventilatoren basiert auf einer -Stufenregelung: Lüfterstufe = Lüftung aus Lüfterstufe = abgesenkte Luftmenge (einstellbar) Lüfterstufe = Nennluftmenge Lüfterstufe = erhöhte Luftmenge (einstellbar) Die Nennluftmenge (Lüfterstufe ) wird mit ngabe des erforderlichen Volumenstroms eingestellt. Für die npassung an das Gebäude und zum usgleich von Unterschieden im Kanalnetz kann die Nennluftmenge in Zu- und bluft separat justiert werden. Der Volumenstrom für die Lüfterstufen und kann im Verhältnis zur Nennluftmenge angepasst werden. utomatikbetrieb / CO-abhängige Lüfterregelung Im utomatikbetrieb werden die Lüfterstufen über eine Zeitschaltuhr, oder eine CO-abhängige Regelung gesetzt. Für jeden Wochentag ist ein unterschiedliches utomatikprogramm möglich. Die Schaltzeitpunkte für die Lüfterstufen oder die CO-abhängige Lüfterregelung können im -Minuten-Raster eingestellt werden. Die Umstellung von Sommer- und Winterzeit erfolgt automatisch. ußenluftvorwärmung Die in das Gerät eintretende ußenluft muss eine Temperatur von mindestens C aufweisen. Die Frostfreihaltung der ußenluft wird entweder mit einem Erdwärmetauscher (EWT), einem Sole-Wärmetauscher (Sole-WT) oder mit einer Frostschutzheizung (FSH, nur für Norm-uslegungstemperatur > -6 C) realisiert. Zuluftnacherwärmung ls elektrische Zusatzheizung wird ein PTC-Element oder ein anderes eigensicheres Heizelement eingesetzt. etriebsarten Wärmepumpenmodul Die Wärmepumpe deckt folgende Funktionen ab: - rauchwassererwärmung - Raumheizung über Zuluft Die rauchwassererwärmung hat Vorrang, bis ein bestimmter Temperaturwert im Warmwasserspeicher erreicht ist. Dies garantiert die ausreichende ereitstellung von Warmwasser und erhöht zugleich die Effizienz der Wärmepumpe. Zusätzliche Funktion: Sperre der Wärmepumpe über eine Doppeltarif-nlage Elektroheizstab Für den rauchwasserspeicher steht ein Elektroheizstab mit integriertem Sicherheitstemperaturbegrenzer zur Verfügung. Der Elektroheizstab wird manuell über die Funktion D+ aktiviert, wenn der Wasserverbrauch sehr hoch ist. ei einem usfall der Wärmepumpe wird der Elektroheizstab automatisch aktiv, damit die Warmwasserbereitung weiterhin zur Verfügung steht. Zusätzliche Funktion: Zyklisches ufheizen des rauchwassers auf 6 C (68h)

5 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 9 Steuerung und Überwachung lle Geräte bieten ein umfassendes Steuerungs- und Regelsystem psiiosystem. Mit der Mikroprozessorsteuerung psiiosic wird das Zusammenspiel aller Komponenten gesteuert und überwacht. Über das integrierte Netzwerk psiionet werden über eine einfache KT5-Verkabelung alle Geräte und Raumbediengeräte vernetzt, um eine zentrale Überwachung der Funktionen zu realisieren. itte beachten Sie hier auch die Hinweise im Kapitel Konzeption und Planung Funktionen utomatikbetrieb / CO-abhängige Lüfterregelung Sommerbypass utomatische ußenluftvorwärmung Filterüberwachung für Grob- und Feinstaubfilter Drehzahl- und Lüfterausfallsüberwachung Einbindung an eine randmeldeanlage (bschalten der Ventilatoren) Partyfunktion bschalten der Ventilatoren beim Öffnen der Revisionstüre Externe nforderung der Lüfterstufe (z.. Hygrostat) oder Party Raumheizungsregelung etriebsstundenzähler aller Komponenten und Funktionen Überwachung aller Sensoren Fehlerspeicher Raumbediengerät Die edienung der nlage und das nzeigen von etriebszuständen und Störungen erfolgt über das Raumbediengerät psiiotouch. Eine separate Spannungsversorgung ist nicht erforderlich, diese erfolgt über das Netzwerkkabel. Da der Raumtemperaturfühler im Raumbediengerät integriert ist, muss auf eine sinnvolle Platzierung im Gebäude geachtet werden. Integration in Leitsysteme Die Integration in übergeordnete Leitsysteme erfolgt über den optionalen MODUS-dapter psiiomodus. Derzeit können über 5 Systemparameter ein- bzw. ausgelesen werden. Dies ermöglicht eine Umfassende Überwachung aber auch das nwenden eigener Funktionen durch ein Drittanbietersystem. Über eine MODUS-Schnittstelle sind bis zu 5 Geräte im Netzwerk erreichbar!

6 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 95 Maßzeichnungen Maßzeichnung aerosmart m und aerosmart l R (Rechtsausführung) Dargestellt ist die Frontansicht ohne äußeren Revisionsdeckel des Lüftungsmoduls ußenluft (Ø 6) bluft (Ø 6) Fortluft (Ø 6) Zuluft (Ø 6) 5 Steuerung 6 Filter ußenluft 7 Filter bluft 8 Kabeldurchführung 9 Kondensatablauf Wärmepumpenmodul rauchwasserspeicher Kaltwasser IG Warmwasser IG Durchführung Kondensatablauf

7 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 96 Maßzeichnung aerosmart m und aerosmart l L (Linksausführung) Dargestellt ist die Frontansicht ohne äußeren Revisionsdeckel des Lüftungsmoduls ußenluft (Ø 6) bluft (Ø 6) Fortluft (Ø 6) Zuluft (Ø 6) 5 Steuerung 6 Filter ußenluft 7 Filter bluft 8 Kabeldurchführung 9 Kondensatablauf Wärmepumpenmodul rauchwasserspeicher Kaltwasser IG Warmwasser IG Durchführung Kondensatablauf

8 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 97 Technische Daten aerosmart m l Netzversorgung VC / 5 Hz.. VC / 5 Hz Empfohlene Vorsicherung (Netzzuleitung ) Empfohlene Vorsicherung (Netzzuleitung ) Nennluftmenge m³/h m³/h Maximale Luftmenge bei 7 Pa extern m³/h m³/h Maximale Luftmenge bei Pa extern m³/h m³/h Fortluftseitiger Wärmebereitstellungsgrad des Lüftungsmoduls, effektiv nach PHI % % Maximale Leistungsaufnahme der Ventilatoren (total) W W Elektrisches Wirkverhältnis der Gesamtanlage (bei UL = + C) , ,7 Maximale Leistungsaufnahme der Wärmepumpe (bei tc = 5 C) W W Nennbetriebsbedingungen bei ußenluft +5 C; bluft C; rel. F. %: Leistungsaufnahme der Wärmepumpe W W Thermische Leistung der Wärmepumpe W W COP , ,55 Maximaler etriebsstrom der Wärmepumpe , , Maximaler nlaufstrom Maximale Leistungsaufnahme Elektroheizstab..... W W kustische Daten bei Nennluftmenge und Pa exte Gehäuse (Schalldruckpegel nach PHI) d() d() Zuluftanschluss (Mündungsreflexion berücksichtigt) d() d() bluftanschluss (Mündungsreflexion berücksichtigt) d() d() Gewicht ca. 55 kg kg Kältemittel Ra Ra

9 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 98 PHPP Eingabedaten aerosmart m Heizung Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt T amb -,, 7, C P WP,Heiz,,8, kw COP Heiz,,7,7 Warmwasser Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt T amb -,, 7,, C P WW,u eiz,9,,8,9 kw P WW,Nachlad.,88,,8, kw COP WW,u eiz,5,9,6,7 COP WW,Nachlad.,8,9,7,7 U * Speicher,6 W/K T WW,ereit 7, C PHPP Eingabedaten aerosmart l Heizung Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt T amb -,, 7, C P WP,Heiz,,5,7 kw COP Heiz,,7,7 Warmwasser Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt Prüfpunkt T amb -,, 7,, C P WW,u eiz,9,6,65,9 kw P WW,Nachlad.,,,65,8 kw COP WW,u eiz,5,9,6,7 COP WW,Nachlad.,8,9,7,7 U * Speicher,6 W/K T WW,ereit 7, C

10 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite 99 Lufttechnische Daten Das Diagramm zeigt die Leistungsaufnahme und die Stromeffizienz (strichliert) der Ventilatoren inkl. Umwandlungsverluste in bhängigkeit des externen Druckverlustes. [W] [Wh/m³],5 9 8,5, 7 6,5, 5,5,,5,, V [m³/h]...stromeffizienz [Wh/m³] bei 5 Pa...Stromeffizienz [Wh/m³] bei Pa...Leistungsaufnahme [W] bei 5 Pa...Leistungsaufnahme [W] bei Pa V...Volumenstrom,

11 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite Wärmepumpendaten Im nachfolgenden Diagramm werden die thermische Leistung, die Stromaufnahme sowie die Leistungsziffer der Wärmepumpe in bhängigkeit der eintretenden ußenluft (aus einem Erdwärmetauscher) dargestellt. Für die bluft gelten die edingungen: C / % r. F. Die Kennlinien gelten für eine Kondensationstemperatur von C, das ist ein praxisnaher Mittelwert für die etriebszustände rauchwasser aufheizen (Verdichter-bwärme wird für die Raumwärme genutzt), Raum heizen bei gleichzeitiger rauchwassererwärmung und Raum heizen bei erwärmtem rauchwasser. aerosmart m [W] ,5 5,5 75,5 5 5 C,5 5 5 T_UL [ C] aerosmart l 5 [W] 5 5,5,5 5 C,5 5 5 T_UL [ C]...Thermische Gesamtleistung der Wärmepumpe für Raumheizung und rauchwassererwärmung [W]...Leistungsziffer der Wärmepumpe C...Leistungsaufnahme des Verdichters [W] T_UL Eintrittstemperatur der ußenluft in das Lüftungsgerät

12 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite Thermische Gesamtleistung und elektrisches Wirkverhältnis Im nachfolgenden Diagramm ist die thermische Gesamtleistung dargestellt. Diese beinhaltet die Leistung der rekuperativen Wärmerückgewinnung, welche mit steigender ußenlufttemperatur abnimmt und die Leistung der Wärmepumpe, welche mit der ußenlufttemperatur ansteigt. Weiters ist das gesamte elektrische Wirkverhältnis zu sehen, das sich aus thermischer Gesamtleistung im Verhältnis zum gesamten eingesetzten Strom für Wärmepumpe, Hilfsantriebe und Ventilatoren ergibt. aerosmart m [W] aerosmart l C T_UL [ C] 5,5,5,5,5,5 [W] 5 5 C T_UL [ C]...Leistung Wärmerückgewinnung [W]...Leistung Wärmepumpe [W] C...elektrisches Wirkverhältnis T_UL Eintrittstemperatur der ußenluft in das Lüftungsgerät

13 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite nschlüsse lle nschlüsse dürfen nur von autorisiertem Fachpersonal durchgeführt werden. itte beachten Sie hier auch die Hinweise im Kapitel "Konzeption und Planung". Lufttechnische nschlüsse Die lufttechnischen nschlüsse ( x DN 6) befinden sich seitlich am Gerät. Die nschlussstutzen sind mit einer Gummidichtung versehen. Durch uftragen eines säurefreien Gleitmittels können Rohranschlüsse leichter eingerichtet werden. Schalldämpfer Wir empfehlen jeweils auf Zu- und bluftseite des Gerätes den Einbau folgender Schalldämpfer: Primärschalldämpfer (Hauptleitung): Westersilent DN 6, lang Telefonieschalldämpfer (Einzelstrang): Quadrosilent DN, 5 lang Diese uslegung gilt für externe Druckverluste von Pa. ei höheren Druckverlusten ist die uswahl der Schalldämpfer anzupassen. Nähere Informationen und estellnummern finden Sie im Kapitel "Zubehör". Kalt- / Warmwasseranschluss Für den Kalt- und Warmwasseranschluss stehen am oilermodul links und rechts Innengewinde zur Verfügung. Kondensatanschluss Für den Kondensatanschluss an das bwassersystem ist am oden des Wärmepumpenmoduls ein ußengewinde angebracht. Der angeschlossene Schlauch kann beidseitig durch das Gehäuse geführt werden. Der nschluss muss siphoniert und vor der Inbetriebnahme mit Wasser gefüllt werden.

14 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite Elektrische nschlüsse Die nschlusskabel müssen über die dafür vorgesehene Öffnung am inneren Revisionsdeckel in das Gerät geführt werden. Nach dem nschließen der Kabel sind diese mit Kabelbindern an die dafür vorgesehenen Laschen zu befestigen. Die elektrischen nschlüsse sind wie folgt durchzuführen: ) RG CO T_UL' EXT RND Sole-WT FSH KT5 x.5² * x.5² x.75² x.75² x.5² x.5² x.5² aerosmart EVU LW L LU / U CO T_UL EXT RND T_UL T_SOLE UP-SOLE T_UL FSH x.75² x.5² x.5² EVU *** T6 T T FI PTC K-HST T ** K-E ) optional * Steuerleitung ohne Erdungsdraht ** Potenzialfreier Kontakt *** siehe bsatz EVU-bschaltung T_UL' wird nicht benötigt bei Verwendung eines Sole-WT oder einer Frostschutzheizung FSH FSH / PTC Verdrahtung siehe Kapitel Zubehör Frostschutzheizung FSH / Nachheizelement PTC RND...randmeldekontakt (x,75²) CO...CO-Sensor (x,5²) EVU...EVU-bschaltung aktiv (x,75²) EXT...Lüfterstufe oder Party mit externem Schalter (x,75²) FSH...Frostschutzheizung K-E...potenzialfreier Kontakt für eschattungsfunktion K-HST...Kontakt Heizstufe (max.,5!) RG...Raumbediengerät (Twisted-Pair-Kabel KT 5 / RJ-5-Stecker) T_UL...Temperaturfühler ußenluft (x,5²) T_SOLE...Temperaturfühler Sole (x,5²) UP-SOLE...Umwälzpumpe Sole-Kreis (x,5²) EVU-bschaltung Zum separaten bschalten der Wärmepumpe (Doppeltarif) durch das Energieversorgungsunternehmen (EVU) muss für den Kompressormotor eine zweite Netzversorgung zum Gerät gelegt werden. Weiters muss über eine zusätzliche Steuerleitung die aktive EVU-bschaltung signalisiert werden. Wird keine EVU-bschaltung installiert, kann das Gerät über eine Netzzuleitung angeschlossen werden.

15 Produkte aerosmart m / aerosmart l Seite estellinformation aerosmart m R (Rechtsausführung)...5. aerosmart m L (Linksausführung aerosmart l R (Rechtsausführung) aerosmart l L (Linksausführung)...5. Zubehör Erforderliches Zubehör 7. psiiotouch 7. Montagekonsole MK 57 Eine der zur uswahl stehenden Komponenten ist erforderlich, wenn kein Erdwärmetauscher zur Verfügung steht: 7.6 Frostschutzheizung FSH 7.7 Sole-WT USSEN-UP Sole-WT R Sole-WT L Wahlzubehör 7.8 CO-Sensor 7.9 Modbus dapter 7.6 Temperaturfühler TF-K NTC 7. Sommerbox (5/55) 7.6 PTC-Element 9. Ersatzfilter G Weitere Informationen, siehe Kapitel "Zubehör".

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5. aerosmart S Seite 5. aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinstwärmepumpe und Brauchwasserspeicher besteht.

Mehr

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 5.2 aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinst-Wärmepumpe und Brauch wasserspeicher

Mehr

aerosilent business / aeroschool

aerosilent business / aeroschool Produkte aerosilent business / aeroschool Seite 21 aerosilent business / aeroschool Version mit psiiosyste lieferbar ab ai 2013 aerosilent business aeroschool Produkte aerosilent business / aeroschool

Mehr

Produkte x² / x² plus Seite 105. x² / x² plus 3 900.8257_03

Produkte x² / x² plus Seite 105. x² / x² plus 3 900.8257_03 Produkte x² / x² plus Seite 105 x² / x² plus Produkte x² / x² plus Seite 106 Gerätekomponenten Das Kompaktgerät x² wird sowohl im Einfamilien-, als auch im Reihenhaus eingesetzt. Das Gerät besteht aus

Mehr

Produkte aerosilent bianco Seite 3. aerosilent bianco _01

Produkte aerosilent bianco Seite 3. aerosilent bianco _01 Produkte aerosilent bianco Seite 3 aerosilent bianco 3 00.8246_01 Produkte aerosilent bianco Seite 4 Gerätetypen aerosilent bianco R/L: Komfortlüftungsgerät mit integrierter Frostschutzheizung. Die Luftanschlüsse

Mehr

Produkte aerosmart s Seite 77. aerosmart s _02

Produkte aerosmart s Seite 77. aerosmart s _02 Produkte aerosmart s Seite 77 aerosmart s Produkte aerosmart s Seite 78 Gerätekomponenten Das Kompaktgerät besteht aus den Komponenten Lüftungsmodul mit Wärmerückgewinnung, einer Kleinst-Wärmepumpe für

Mehr

Vor- und Nacherwärmung

Vor- und Nacherwärmung Zubehör Vor- und acherwärmung Seite 6 Vor- und acherwärmung Frostschutzheizung FSH 00 00 500 Ø 60 0 Die FSH-Außenluft lterbox (FSH = Frostschutzheizung) dient dazu, den Wärmetauscher im üftungsgerät vor

Mehr

Produkte termosmart sc-e Seite 70. termosmart sc-e _03

Produkte termosmart sc-e Seite 70. termosmart sc-e _03 Produkte termosmart sc-e Seite 70 termosmart sc-e Produkte termosmart sc-e Seite 71 Gerätekomponenten Die dezentrale Kleinst-Wärmepumpe mit integriertem Warmwasserspeicher wird je Wohneinheit aufgestellt.

Mehr

6.4 aerosilent micro. Semizentrale Systeme 6.4 aerosilent micro Seite 1

6.4 aerosilent micro. Semizentrale Systeme 6.4 aerosilent micro Seite 1 Systeme 6.4 aerosilent micro Seite 1 6.4 aerosilent micro Das dezentrale Lüftungsgerät aerosilent micro wird je Wohneinheit montiert. Es dient zur individuellen Regelung der Luftmenge je Wohnung und zeichnet

Mehr

Frischluftheizung aerosmart s

Frischluftheizung aerosmart s Frischluftheizung SMART OME re re MA M MART HOME H MART HO MA rea rea OME e e MA ady ready read read 103 Inhalt Gerätekomponenten... 105 Gehäuse... 105 Gerätefüße... 105 Revision... 105 Ventilatoren...

Mehr

Kompaktgeräte 5.6 aerosmart xls Seite aerosmart xls

Kompaktgeräte 5.6 aerosmart xls Seite aerosmart xls Kompaktgeräte 5.6 aerosmart xls Seite 5.6 aerosmart xls Kompaktgeräte 5.6 aerosmart xls Seite Gerätebeschreibung Bei der Gerätetype aerosmart xls handelt es sich wie bei der gesamten aerosmart-familie

Mehr

Frischluftheizung. Kompaktgerät

Frischluftheizung. Kompaktgerät Inhalt sgerät aerosilent bianco...3 Maßzeichnungen aerosilent bianco...5 Steuerung und Überwachung...6 Lüftung...7 Technische Daten...8 Elektrische Anschlüsse...9 Zubehör aerosilent bianco... 11 sgerät

Mehr

Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11

Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11 Unsere Systeme Steuerung und Regelung psiiosystem Seite 11 Steuerung und Regelung psiiosystem Für die Steuerung und Überwachung einer Anlage werden die Geräte über eine Datenleitung verbunden. drexel und

Mehr

Entwicklung. Produktion. Systemintegration. Ihr Raumklima in unseren Händen: Intelligent UND sehr einfach. Inhouse UND innovativ.

Entwicklung. Produktion. Systemintegration. Ihr Raumklima in unseren Händen: Intelligent UND sehr einfach. Inhouse UND innovativ. Technischer Katalog EFH - 2015 Ihr Raumklima in unseren Händen: Intelligent UND sehr einfach. Inhouse UND innovativ. Entwicklung. Von der Systemauslegung über die mechanische Konstruktion bis hin zur Software:

Mehr

Komfortlüftungsgerät aerosilent business aeroschool

Komfortlüftungsgerät aerosilent business aeroschool Komfortlüftungsgerät aerosilent business aeroschool aerosilent business aeroschool drexel und weiss energieef ziente Haustechniksysteme GmbH. Technischer Katalog EFH 2015-00.243_03_KA_aerosilent_business_aeroschool

Mehr

K ATA L O G. Technischer Katalog EFH

K ATA L O G. Technischer Katalog EFH TECHNISCHER 2016 K ATA L O G Technischer Katalog EFH - 2016 Inhalt sgerät...3 Maßzeichnungen...5 Steuerung und Überwachung...7 Lüftung...8 Technische Daten...9 Elektrische Anschlüsse... 10 Zubehör... 12

Mehr

x² und x²plus Einbau

x² und x²plus Einbau by drexel und weiss x² und x²plus Einbau Inhalt Technische Daten...4 Kundeninformation...5 Einführung...5 Bestimmungsgemäße Verwendung...5 Fehlanwendungen...5 Wartungsintervalle...5 Sicherheitshinweise...6

Mehr

DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON P 3

DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON P 3 DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON P Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme GmbH & Co. KG. Seelbacher Str.. 78 Freudenberg Tel. +9()7-7-. Fax +9()7-7-9. kontakt@zimmermann-lueftung.de PROXON P ist ein

Mehr

THZ 404 eco ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 UND TCO 2.5 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT

THZ 404 eco ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 UND TCO 2.5 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT THZ 404 eco ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 UND TCO 2.5 PRODUKT-NR.: 190374 Mit Heizung, Warmwasserbereitung und Lüftung deckt das THZ 404 eco den Grundbedarf an moderner Haustechnik ab. Effizient,

Mehr

by drexel und weiss Einbau

by drexel und weiss Einbau by drexel und weiss x² Einbau Inhalt Technische Daten...4 Kundeninformation...5 Einführung...5 Bestimmungsgemäße Verwendung...5 Fehlanwendungen...5 Wartungsintervalle...5 Sicherheitshinweise...6 Typenschild...6

Mehr

vbox 120 Inbetriebnahme V4.03

vbox 120 Inbetriebnahme V4.03 vbox 120 Inbetriebnahme V4.03 Inhalt Sicherheitshinweise...5 Voraussetzungen für die Inbetriebnahme...5 Softwareversionen...5 Folgende Punkte überprüfen!...5 Bedienung...6 Statusanzeigen...6 Schaltächen...7

Mehr

DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON FWT 2

DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON FWT 2 DATENBLATT LÜFTUNGSZENTRALGERÄT PROXON FWT Zimmermann Lüftungs- und Wärmesysteme GmbH & Co. KG. Seelbacher Str.. Freudenberg Tel. +9()--. Fax +9()--9. kontakt@zimmermann-lueftung.de PROXON FWT ist ein

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 3 Geräte-Optionen und Zubehör 4 Gerätetyp HCP Standard-Gerät 5 Gerätetyp HCP B Basic-Gerät 6 Gerätetyp HCP V Anschlüsse

Mehr

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland 28 e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Rotationswärmetauscher Vereisungsschutz bis - 24 C Feuchterückgewinnung Effizienz bis 87 % Sommernachtskühlung (Bypass) ohne zusätzliche Installation EC-Gleichstromventilatoren

Mehr

Kanal-Gegenstromwärmeübertrager seewasserbeständigem Aluminium, voll recycelbar. Rückgewinnungsgrad bis zu 95%.

Kanal-Gegenstromwärmeübertrager seewasserbeständigem Aluminium, voll recycelbar. Rückgewinnungsgrad bis zu 95%. Vario 350 Geregelte Wohnungslüftung mit 95 % Wärmerückgewinnung durch Aluminium-Kanal-Gegenstromwärmeübertrager, Gleichstrommotoren und automatischem Bypass WÄRMERÜCKGEWINNUNG BYPASS (100 %) LUFTFÜHRUNG

Mehr

Das Gerät wird als Standgerät geliefert. Für eine Schwingungsdämpfung sorgen vier Gummipuffer an der Geräteunterseite.

Das Gerät wird als Standgerät geliefert. Für eine Schwingungsdämpfung sorgen vier Gummipuffer an der Geräteunterseite. Vario 550 Geregelte Wohnungslüftung mit 95 % Wärmerückgewinnung durch Aluminium-Kanal-Gegenstromwärmeübertrager, Gleichstrommotoren und automatischem Bypass WÄRMERÜCKGEWINNUNG BYPASS (100 %) LUFTFÜHRUNG

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

aerosilent stratos Einbau

aerosilent stratos Einbau aerosilent stratos Einbau Inhalt Technische Daten...4 Sicherheitshinweise...6 Typenschild...6 Systemübersicht...7 Legende...7 Umgebungsbedingungen...8 Aufstellungsort...8 Erforderlicher Mindestfreiraum...8

Mehr

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING.

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR THE EASY WAY OF AIR HANDLING Unabhängig VDI 6022 geprüft und bis ins Detail zertifiziert Die neue Generation der EASYAIR Kompaktgeräte von AL-KO

Mehr

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern ENERGIERÜCKGEWINNUNG Kreuzstrom-Plattenwärmeaustauscher Typ PWT 400-1 Einsatz raumlufttechnische nlagen industrielufttechnische nlagen vollständige

Mehr

Technischer Katalog Wohnungs- UND Gewerbebau MFH

Technischer Katalog Wohnungs- UND Gewerbebau MFH TECHNISCHER 2016 K ATA L O G Technischer Katalog Wohnungs- UND Gewerbebau MFH - 2016 Inhalt sgerät aerosilent bianco...3 Maßzeichnungen aerosilent bianco...5 Steuerung und Überwachung...7 Lüftung...8 Technische

Mehr

Volumenstromregler vbox 120 vbox 300

Volumenstromregler vbox 120 vbox 300 Volumenstromregler 120 300 120 300 drexel und weiss energieef ziente Haustechniksysteme GmbH. Technischer Katalog EFH 2015-900.8268_00_KA_ - Änderung, Satz- und Druckfehler vorbehalten. 53 Inhalt Gerätekomponenten...56

Mehr

KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät)

KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät) KL1800-S, KL2500-S und KL1800-SO, KL2500-SO Innenaufstellung in 1m Durchgangstür (Modulgerät) Anschlüsse seitlich Anschlüsse seitlich und oben 2 KL1800 und KL2500 Serienausstattung 3 KL1800 und KL2500

Mehr

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS Nuos 200-250-250 Sol 1 Produktübersicht Nuos 200 (Art. 3210031) Nuos 250 (Art. 3210017) Nuos 250 SOL (Art. 3210018) 2 NUOS - Aufbau und elektrischer Anschluss 3 NUOS - Aufbau

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

aerosilent centro 1200

aerosilent centro 1200 Produkte aerosilent centro 1200 Seite 32 aerosilent centro 1200 Produkte aerosilent centro 1200 Seite 33 Gerätevarianten aerosilent centro V: Zentrales Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung. Das Zentralgerät

Mehr

TD Renovent Excellent und und

TD Renovent Excellent und und TD Renovent Excellent 400 400 und und 300 300 EIGENSCHAFTEN Hoher Wärmerückgewinnungsgrad (bis über 95%) durch hocheffizienten, großflächigen Kreuzgegenstrom-Wärmetauscher aus Kunststoff. Eingebautes Vorheizregister

Mehr

VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe

VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOCAL 160-A Typ WWK Warmwasser-Wärmepumpe für Umluft- oder Abluftbetrieb Bis 55 C Trinkwassertemperatur

Mehr

Inhalt Kundeninformation...5

Inhalt Kundeninformation...5 Bedienung Inhalt Kundeninformation...5 Einführung...5 Urheberrecht...5 Technische Änderungen...5 Bestimmungsgemäße Verwendung...5 Fehlanwendungen...5 Wartungsintervalle...5 Wie funktioniert eine automatische

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 2 Änderungen vorbehalten 12/2015 Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 4 Geräte-Optionen und Zubehör 5 Fernbedienung OJ Touch-Screen 6 / 7 Gerätetyp

Mehr

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT.

Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Internet-Service-Gateway ISG. Ihr Eintritt in die neue SERVICEWELT. Service 2.0 Für unsere modernen Heiz- und Lüftungssysteme gibt es jetzt die passende Bedienung. Über Ihren Tablet-PC oder Ihren PC können

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

Kompaktgeräte 5.7 aerosmart x² Seite aerosmart x²

Kompaktgeräte 5.7 aerosmart x² Seite aerosmart x² Kompaktgeräte 5.7 aerosmart x² Seite 1 5.7 aerosmart x² Kompaktgeräte 5.7 aerosmart x² Seite 2 Gerätebeschreibung Das Kompaktgerät aerosmart x² wird sowohl im Einfamilien-, als auch im Reihenhaus eingesetzt.

Mehr

NUOS - Anschlüsse Zuluft und Abluft

NUOS - Anschlüsse Zuluft und Abluft NUOS - Anschlüsse Zuluft und Abluft 11-2010 1 NUOS - Anschlüsse Zuluft und Abluft seitlich 11-2010 2 NUOS - Anschluss Abluft alternativ oben 11-2010 3 NUOS - Aufstellvarianten Zuluft / Abluft warme Zuluft:

Mehr

aerosmart m l Einbau

aerosmart m l Einbau aerosmart m l Einbau Inhalt Technische Daten...4 Kundeninformation...5 Einführung...5 Bestimmungsgemäße Verwendung...5 Fehlanwendungen...5 Wartungsintervalle...5 Sicherheitshinweise...6 Typenschild...6

Mehr

THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT

THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: Die wichtigsten Merkmale PRODUKTDATENBLATT THZ 304 flex ZENTRALES LÜFTUNGSGERÄT THZ 304/404/504 PRODUKT-NR.: 190468 Die THZ 304 flex vereint in sich alle wichtigen haustechnischen Funktionen: Heizen und Lüftung mit Wärmerückgewinnung. Warmwasserversorgung

Mehr

-Gehalt im Raum zu hoch werden, lässt das Wohlbefinden nach und die Produktivität sinkt. Gleichzeitig kann die Krankheitsanfälligkeit steigen.

-Gehalt im Raum zu hoch werden, lässt das Wohlbefinden nach und die Produktivität sinkt. Gleichzeitig kann die Krankheitsanfälligkeit steigen. Wenn die Temperatur und der CO 2 -Gehalt im Raum zu hoch werden, lässt das Wohlbefinden nach und die Produktivität sinkt. Gleichzeitig kann die Krankheitsanfälligkeit steigen. 34 M 300 M-SERIE TECHNISCHE

Mehr

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch

LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX 16 Akustisches Variometersystem Handbuch LX-Slowenien Telefon: +386 349 046 70 Fax: +386 349 046 71 support@lxnavigation.si Vertretung Deutschland: Telefon: +49 738 193 876 1 Fax: +49 738 193 874 0

Mehr

RecoverySmart mit integriertem Sommerbypass

RecoverySmart mit integriertem Sommerbypass RecoverySmart mit integriertem Sommerbypass 685 585 585 ohne Deckel Inhalt: 1. Technische Daten 2. Geräteaufbau 3. Bedienelemente 4. Montageoptionen 1. Technische Daten Typ RecoverySmart mit Sommerbypass

Mehr

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Um die hygienisch erforderliche Innenluftqualität einzuhalten, müssen Klassenräume

Mehr

Montage-/Bedienungsanleitung

Montage-/Bedienungsanleitung Montage-/Bedienungsanleitung Lüftungsgerät Serie WLG700 Beschreibung Lüftungsgerät WLG700-S-Ali Kompaktlüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und vertikaler Luftführung inklusive Steuerung. Komplett mit

Mehr

Zehnder ComfoAir 180. Komfortlüftungsgerät

Zehnder ComfoAir 180. Komfortlüftungsgerät Zehnder ComfoSense Funkfernbedienung Verwendung Das Zehnder ComfoAir 180 wurde für den Einsatz im anspruchsvollen Wohnraum entwickelt. Es verbindet höchsten Komfort, einfache Bedienung, einen hohen Wirkungsgrad

Mehr

Vor- und Nacherwärmung

Vor- und Nacherwärmung Vor- und acherwärmung Frostschutzheizung FSH 00 00 500 Ø 60 0 Die FSH-Außenluft lterbox (FSH = Frostschutzheizung) dient dazu, den Wärmetauscher im üftungsgerät vor Vereisung zu schützen. Sie wird eingesetzt,

Mehr

Haustechnik im Passivhaus

Haustechnik im Passivhaus Haustechnik im Passivhaus 15.11.2011 Dietmar Kraus Diplom-Ingenieur kraus energiekonzept, München 1 Inhalt Haustechnik im Passivhaus Primärenergievergleich 2 Haustechnik: Besonderheiten der Wärmeversorgung

Mehr

Technische Daten: KL Lufttechnik Seite 15

Technische Daten: KL Lufttechnik Seite 15 . KL70 Wohnungslüftungsgerät KL70 in Modulbauweise mit zu trennenden Gehäuse und Geräteteil in EPP- Schaum Ausführung, mit Kunststoff Gegenstromwärmetauscher, energiesparenden EC-Radialventilatoren, G

Mehr

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung.

Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Wärme aus der Luft, Komfort aus der Natur. Das ist Heizen mit Vorsprung. Prüfresultat Luftwärmepumpe WÄRMEPUMPEN- TESTZENTRUM BUCHS (CH) HÖCHSTE EFFIZIENZ COP 4,43 ÜBERLEGENE HEIZTECHNIK FÜR GENERATIONEN

Mehr

WWK 221 electronic WARMWASSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949

WWK 221 electronic WARMWASSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949 PRODUKTDTENBLTT WWK 221 electronic WRMWSSER-WÄRMEPUMPEN PRODUKT-NR.: 230949 Die steckerfertige Warmwasser-Wärmepumpe WWK 221 electronic ermöglicht eine effiziente Warmwasserversorgung mehrerer Entnahmestellen

Mehr

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 300-W Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 300-W Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

GUT GEN ALLES AUS EINER HAND FÜR KOMFORTWOHNRAUMLÜFTUNG FÜR KOMFORTWOHNRAUMLÜFTUNG POLO-AIR LÜFTUNGSGERÄTE POLO-AIR ALLES INKLUSIVE

GUT GEN ALLES AUS EINER HAND FÜR KOMFORTWOHNRAUMLÜFTUNG FÜR KOMFORTWOHNRAUMLÜFTUNG POLO-AIR LÜFTUNGSGERÄTE POLO-AIR ALLES INKLUSIVE ALLES AUS EINER HAND REGELUNG FÜR POLO-AIR LÜFUNGSGERÄE Hand drauf! Denn bei der Komfortwohnraumlüftung von POLOPLAS sind die Komponenten perfekt aufeinander abgestimmt. Alles passt zusammen, harmoniert

Mehr

Ansaug- und Ausblaselemente im Freien

Ansaug- und Ausblaselemente im Freien Zubehör Ansaug- und Ausblaselemente im Freien Seite 26 Ansaug- und Ausblaselemente im Freien Filterkästen Ansaugfilterkästen sind lufteintrittsseitig mit Wetterschutzgitter oder mit Rohranschluss erhältlich.

Mehr

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie HR mural Die HR mural 4, 6, 8 und 12 sind mechanische Lüftungsgeräte mit einem Luft/Luft- Aluminiumplattentauscher und hoher Effizienz (über 9%), die aus einem hochwirksamen Gegenstromwärmetauscher, einer

Mehr

Abnahmeprotokoll Komfortlüftung EFH - Allgemein Version V 2.0 Nov. 2016

Abnahmeprotokoll Komfortlüftung EFH - Allgemein Version V 2.0 Nov. 2016 Abnahmeprotokoll Komfortlüftung EFH - Allgemein Version V 2.0 Nov. 2016 1. Projektdaten 1.1 Objekt Objekt: Name BauherrIn: Strasse/Nr.: PLZ/Ort : 1.2 Planer Firma: Name: Strasse/Nr.: Tel. Nr.: PLZ/Ort:

Mehr

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A

BESST C.O.P. ~ 4,6 SERIE. - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. mit umweltfreundlichem Kältegas R410A Besonderheiten - Winterbetrieb, garantiert bis zu -15 C. - Umweltfreundliches Kältegas R410A. - Leistung C.O.P. 4,6. - Reduzierte Frequenz der Abtauzyklen. - Automatische Geschwindigkeitsregelung des Axialgebläses.

Mehr

Energieeffiziente Lüftungssysteme im Wohnungs- und Gewerbebau

Energieeffiziente Lüftungssysteme im Wohnungs- und Gewerbebau Energieeffiziente Lüftungssysteme im Wohnungs- und Gewerbebau Ihr Raumklima in unseren Händen: Intelligent UND einfach. Intelligentes Lüftungssystem Zentralgerät mit Volumenstromregler 4/5 Volumenstromregler

Mehr

VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe

VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe VIESMANN VITOCAL 160-A Warmwasser-Wärmepumpe Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOCAL 160-A Typ WWK Warmwasser-Wärmepumpe für Umluft- oder Abluftbetrieb Bis 55 C Trinkwassertemperatur

Mehr

AWN BASIC DV. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach

AWN BASIC DV. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach AWN BASIC DV Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf Dach Außenaufstellung Niedriger Energieverbrauch: Mit dem EC-Motor werden die Anforderungen der EnEV erfüllt Ideal für die bedarfsgeführte Lüftung:

Mehr

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung N I L A N V P L Aktive Wärmerückgewinnung. Behaglichkeit für Ihr zu Hause. Raumklima zum Wohlfühlen

Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung N I L A N V P L Aktive Wärmerückgewinnung. Behaglichkeit für Ihr zu Hause. Raumklima zum Wohlfühlen Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung N I L A N V P L 1-2 8 Aktive Wärmerückgewinnung Behaglichkeit für Ihr zu Hause Raumklima zum Wohlfühlen Wohnungslüftung mit Wärmerückgewinnung N I L A N V P L 1-2

Mehr

VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw

VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOCAL 222-S Typ AWT-AC 221.A Wärmepumpen-Kompaktgerät in Split-Bauweise

Mehr

180 Liter Warmwasserspeicher mit patentierter TWS-Technologie aus Edelstahl für höchsten Warmwasserkomfort.

180 Liter Warmwasserspeicher mit patentierter TWS-Technologie aus Edelstahl für höchsten Warmwasserkomfort. Danfoss Luft-Wasser Wärmepumpe DHP-A 6 180 Liter Warmwasserspeicher mit patentierter TWS-Technologie aus Edelstahl für höchsten Warmwasserkomfort. Die im Gebäude aufgestellte Wärmepumpe ist über einen

Mehr

Minair HRmural 600, 800, 1200

Minair HRmural 600, 800, 1200 Minair HRmural 6, 8, 1 Die RC TAC4 kann in einem der 4 folgenden Arbeitsmodi betrieben werden (nachfolgend kurz beschrieben): CA MODUS Durch den Nutzer können 3 konstante Volumenströme für den Zuluftventilator

Mehr

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO

WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO WARMWASSER- WÄRMEPUMPE WPA E-LF / WPA ECO Zentrale und Werk: Austria Email AG A-8720 Knittelfeld, Austriastraße 6 Tel. (03512) 700-0, Fax (03512) 700-239 Internet: www.austria-email.at E-Mail: office@austria-email.at

Mehr

Gesundes Wohnen VENTILATOREN. Die neue Produktfamilie Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung

Gesundes Wohnen VENTILATOREN. Die neue Produktfamilie Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung Gesundes Wohnen VENTILTOREN Plus Die neue Produktfamilie Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung Die Produktfamilie von MICO Für Wohnungen und Eigenheime passende Lüftungsgeräte Der Frischluftkick für die

Mehr

AWN BASIC RV. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf- / Unter-Dach

AWN BASIC RV. Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf- / Unter-Dach AWN BASIC RV Abluftwärmenutzungsmodul für das MFH Auf- / Unter-Dach Innen- /Außenaufstellung Niedriger Energieverbrauch: Mit dem EC-Motor werden die Anforderungen der EnEV erfüllt Ideal für die bedarfsgeführte

Mehr

Schwimmhallenentfeuchter

Schwimmhallenentfeuchter Corel Corporation. D 950 Hersteller: Amcor Gehäuse: weißer Kunststoff, elegantes, schlankes Design Lufteintritt: vorne Luftfilter: Polypropylen, auswaschbar Ventilator: zwei Geschwindigkeitsstufen Kompressor:

Mehr

VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw

VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw VIESMANN VITOCAL 222-S Wärmepumpen-Kompaktgerät, Split-Ausführung 3,0 bis 10,6 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOCAL 222-S Typ AWT-AC 221.A/AWT- AC 221.B Wärmepumpen-Kompaktgerät

Mehr

DPG - Frühjahrstagung Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen

DPG - Frühjahrstagung Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen DPG - Frühjahrstagung 2003 Haustechniksystem AEREX für Passivhäuser - Technik und Erfahrungen Dr. Gerhard Kirchner MAICO Ventilatoren Inhalt Motivation Anforderungen an ein Haustechniksystem Umsetzung

Mehr

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken 3 3000 6000 W Elektroheizung 3 Ausführungen Industrie-Infrarotstrahler Für große Gebäude mit hohen Decken Einsatzbereich -Wärmestrahler sind für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen

Mehr

aerosilent exos Inbetriebnahme V4

aerosilent exos Inbetriebnahme V4 aerosilent exos Inbetriebnahme V4 Inhalt Sicherheitshinweise...5 Voraussetzungen für die Inbetriebnahme...5 Softwareversionen...5 Folgende Punkte überprüfen!...5 Bedienung...6 Statusanzeigen...6 Schaltflächen...7

Mehr

Inhalt Kundeninformation...5

Inhalt Kundeninformation...5 Bedienung V4 Inhalt Kundeninformation...5 Einführung...5 Urheberrecht...5 Technische Änderungen...5 Bestimmungsgemäße Verwendung...5 Fehlanwendungen...5 Wartungsintervalle...5 Wie funktioniert eine automatische

Mehr

GLEICHZEITIGES HEIZEN UND KÜHLEN FÜR EIN OPTIMUM AN ENERGIEEFFIZIENZ 2012 / 13

GLEICHZEITIGES HEIZEN UND KÜHLEN FÜR EIN OPTIMUM AN ENERGIEEFFIZIENZ 2012 / 13 HEIZEN Büroräume KÜHLEN Serverräume 2012 / 13 GLEICHZEITIGES HEIZEN UND KÜHLEN FÜR EIN OPTIMUM AN ENERGIEEFFIZIENZ TOSHIBA präsentiert: das neue SHRM Mit dem neuen 3-Leiter System, dem Super Heat Recovery

Mehr

Zentrales Lüftungsgerät aerosilent centro 2000

Zentrales Lüftungsgerät aerosilent centro 2000 Zentrales Lüftungsgerät aerosilent centro 2000 36 drexel und weiss energieef ziente Haustechniksysteme GmbH. Technischer Katalog EFH 2015-900.8266_05_KA_aerosilent_centro_2000 - Änderung, Satz- und Druckfehler

Mehr

VENTIHEAT WRG. Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h. Wärmerückgewinnungsmodul 120

VENTIHEAT WRG. Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h. Wärmerückgewinnungsmodul 120 VENTIHEAT WRG Dezentrales Wärmerückgewinnungsmodul 120 m³/h August 04 Seite 1 Inhalt Beschreibung 3 Geräteaufbau 4 Wärmeübertrager 5 Abmessungen 5 Luftzustände und Wirkungsgrad 6 Druckverlust 8 Ausschreibungstext

Mehr

NEDAVI SOLAR. Wärmepumpen. 75% Sonnenenergie + 25% Strom = 100% Heizleistung. Wärmepumpen - Systeme und Anwendungen

NEDAVI SOLAR. Wärmepumpen. 75% Sonnenenergie + 25% Strom = 100% Heizleistung. Wärmepumpen - Systeme und Anwendungen NEDAVI SOLAR Wärmepumpen 75% Sonnenenergie + 25% Strom = 100% Heizleistung Wärmepumpen - Systeme und Anwendungen Westech Luftwärmepumpen LW 10-15 Westech LW Luftwärmepumpen produzieren effizient Temperaturen

Mehr

A&D. Wärmepumpen System

A&D. Wärmepumpen System A&D Wärmepumpen System DIE A&D WÄRMETECHNIK IST EIN AUFEINANDER ABGESTIMMTES SYSTEM Inverterwärmepumpe mit Flüstertechnik PV-Ready Photovoltaik G-Air Luft-Technik G-Water Wasser-Technik Web&App G-Air -

Mehr

aerosilent bianco Einbau

aerosilent bianco Einbau aerosilent bianco Einbau Inhalt Technische Daten...4 Sicherheitshinweise...6 Typenschild...6 Gerätetypen...6 Systemübersicht...7 Legende...7 Umgebungsbedingungen...8 Aufstellungsort...8 Erforderlicher

Mehr

VIESMANN VITODENS 222-F

VIESMANN VITODENS 222-F VISMNN VITONS 222- atenblatt est.-nr. und Preise: siehe Preisliste VITONS 222- Typ 2T as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis 35, kw, für rd- und lüssiggas VITONS 222- Typ 2S as-rennwert-kompaktgerät, 3,2 bis

Mehr

Integral-Speicher HSBC 200 HSBC 200

Integral-Speicher HSBC 200 HSBC 200 Integral-Speicher Kurz und bündig Trinkwarmwasserspeicher und Pufferspeicher in einem Gerät für eine platzsparende Aufstellung Hydraulische Verbindung zwischen Wärmepumpenmodul und Trinkwarmwasserspeicher

Mehr

aerosmart S / M / L Bedienung, Wartung und Inbetriebnahme

aerosmart S / M / L Bedienung, Wartung und Inbetriebnahme aerosmart S / M / L Bedienung, Wartung und Inbetriebnahme Inhalt Technische Daten 2 Kundeninformation 3 Produktbeschreibung... 3 Bestimmungsgemäße Verwendung... 3 Fehlanwendungen... 3 Sicherheitshinweise...

Mehr

VIESMANN. VITOCAL Wärmepumpen-Kompaktgeräte 5,9 bis 10,3 kw. Datenblatt. VITOCAL 333-G Typ BWT 331.A. VITOCAL 333-G Typ BWT-NC 331.

VIESMANN. VITOCAL Wärmepumpen-Kompaktgeräte 5,9 bis 10,3 kw. Datenblatt. VITOCAL 333-G Typ BWT 331.A. VITOCAL 333-G Typ BWT-NC 331. VIESMANN VITOCAL Wärmepumpen-Kompaktgeräte 5,9 bis 10,3 kw Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOCAL 333-G Typ BWT 331.A Wärmepumpen-Kompaktgerät 400 V~ Mit Sole/Wasser-Wärmepumpe für Heizung

Mehr

INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile.

INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile. INTEGRALSYSTEME THZ-SERIE Vielfältige Leistungsklassen unzählige Vorteile. :: Kompakt: Heizen, Warmwasser, Lüften, Kühlen* in einem Gerät :: Zukunftssicher: Einfache Einbindung von Photovoltaik und Solarthermie

Mehr

16.4 Luft-Wasser-Boiler-Wärmepumpen

16.4 Luft-Wasser-Boiler-Wärmepumpen 16.4 Luft-Wasser-Boiler-Wärmepumpen Unser Lieferprogramm umfasst: Wasser - Wasser - Wärmepumpen Sole - Wasser - Wärmepumpen Luft - Wasser - Wärmepumpen Brauchwasserkompaktwärmepumpen mit Anschlussmöglichkeit

Mehr

Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean air solutions Zehnder ComfoFond-L Q

Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean air solutions Zehnder ComfoFond-L Q Design-Heizkörper Komfortable Raumlüftung Heiz- und Kühldecken-Systeme Clean air solutions Zehnder ComfoFond-L Q Technische Spezifikation für Sole-Erdwärmetauscher COMFOFOND-L Q Vorteile Nutzen Der Sole-Erdwärmetauscher

Mehr

Warmwasser. Abluft. Heizkörper (ungemischter Heizkreis) Zuluft. Kaltwasser. Wärme- Speicher. Kaltwasser

Warmwasser. Abluft. Heizkörper (ungemischter Heizkreis) Zuluft. Kaltwasser. Wärme- Speicher. Kaltwasser . Anlagenbeispiele Anlagenbeispiel HZ : Haustechnikzentrale mit Kombispeicher bis 000 l, Fußbodenheizung, anlage und. mit W HINWEISE :. Verbrennungsluftversorgung raumluftunabhängig.. Hinweis zur Freigabe

Mehr

Heizen, Lüften und Warmwasser mit der neuen Generation AEREX PHK 180

Heizen, Lüften und Warmwasser mit der neuen Generation AEREX PHK 180 Heizen, Lüften und Warmwasser mit der neuen Generation AEREX PHK 180 Bewusst regenerative Energien zu nutzen, ist sehr gut. Wichtig dabei ist, dass der größtmögliche Anteil der Wärme im Haus verbleibt.

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Wärmepumpenboiler WPM

Wärmepumpenboiler WPM Wärmepumpenboiler WPM 300 + 500 Umweltwärme und Sonne sinnvoll nutzen Erprobt + bewährt: inkl. grossem Wärmetauscher inkl. Zusatzheizung Wassertemperatur bis 65 C inkl. Anschluss für Abluftkanal Neu: Wassertemperatur

Mehr

Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die

Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die Eine dezentrale Lüftung gibt einem die Freiheit, auch einmal seine Meinung zu ändern. Airmasters Lüftungsgeräte sind einfach anzupassen, wenn die Räume anders genutzt werden sollen. 58 AM 900 AM-SERIE

Mehr

MASSIVHAUS - PASSIVHAUS

MASSIVHAUS - PASSIVHAUS MASSIVHAUS - PASSIVHAUS Teil 2 HAUSTECHNIIK IM PASSIVHAUS Dawid Michulec Ist eine Komfortlüftung notwendig? Ist eine Komfortlüftung notwendig? - Frischluftbedarf - Schimmelproblematik - Wärme- und Feuchterückgewinnung

Mehr