INGENIEURBÜRO WERNER NICKEL Murgstraße 1/14, Rastatt, Tel / LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIN Lüftungstechnische Anlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INGENIEURBÜRO WERNER NICKEL Murgstraße 1/14, 76437 Rastatt, Tel. 07222/934353. LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIN 18379 Lüftungstechnische Anlagen"

Transkript

1 Plz./Ort : Bischweier Seite : 1 Allgemeine Vorbemerkungen Der Auftragsausführung liegt zugrunde: 1. Die Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB), die die technischen Vorschriften für Bauleistungen nach DIN- Normen und den anerkannten Regeln der Technik, soweit diese für die vorliegenden Arbeiten in Betracht kommen. 2. Die vorliegenden Architekten-, Werk- und Ausführungspläne, sowie ergänzend die Angaben der Bauleitung. 3. Das Vorliegen des Leistungsverzeichnisses entbindet den Unternehmer nicht von seiner Verpflichtung, die Dimensionierung d. Anlage zu überprüfen. Für die einwandfreie Funktion trägt er die Verantwortung. 4. Mit den Angebotspreisen sind die Lieferung sämtlicher Materialien frei Baustelle, Transport zur Verwendungsstelle, Werkzeugvorhaltung, Fahrgelder, Montage, Auslösungen u. sonstige Kosten abgegolten. 5. In den Angebotspreisen sind das Bohren sämtlicher Löcher für Konsolen, Halterungen, Rohrschellen, etc. enthalten. 6. Durchbrüche und Schlitze werden bauseits vorgesehen. Der Unternehmer hat sich von deren Vorhandensein zu überzeugen u. bei Unvollständigkeit die Bauleitung zu unterrichten. 7. Vor Beginn der Arbeiten muss sich der Unternehmer über die Benutzung der Aussparungen mit den anderen Gewerken abstimmen. 8. Alle Abfälle, die beim AN anfallen, sind durch diesen auch zu entsorgen.

2 Plz./Ort : Bischweier Seite : 2 Vorbemerkung Lüftungsgerät Im Einheitspreis mit einzukalkulieren: - einmalige An- und Abfahrt innerhalb Deutschlands, ausgenommen Inseln - Sichtkontrolle der luft-/ wasserseitigen Geräteanschlüsse, des Energierückgewinnungssystems und der Gerätemontage gemäß Vorgaben des Herstellers - Entfernen der Transportsicherungen - Überprüfung der Sicherheitsorgane des Lieferumfangs - Überprüfung von Kondensatabläufen - alle Überprüfungen bzw. Messungen die zur Erstellung des Funktionsprüfungsprotokolls notwendig sind - Einstellung der Regelungsparameter nach schriftlichen Vorgaben durch den Auftraggeber. - einmalige Einweisung des Bedienpersonals direkt im Anschluss an die Funktionsprüfung - Erstellung eines Funktionsprüfungsprotokolls - Überprüfung der bauseitigen Gewerke wie Fundamente, der Haustechnik zur Versorgung mit Heizund Kühlmedium oder der Elektroeinspeisungen.

3 Plz./Ort : Bischweier Seite : 3 Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör Lüftungsgerät für Zu- und Abluft Gerätedaten 1 Funktion : Zuluft Volumenstrom : 2500 m³/h Geschwindigkeitsklasse V2 (DIN/EN13053/A ) Elektrische Leistungsaufnahmeklasse P1 (DIN/EN13053/A ) Gerätedaten 2 Funktion : Abluft Volumenstrom : 2500 m³/h Geschwindigkeitsklasse V2 (DIN/EN13053/A ) Elektrische Leistungsaufnahmeklasse P1 (DIN/EN13053/A ) Eurovent- AHU Energy Efficiency Class : A Auslegungstemperatur Eurovent: C Wärmerückgewinnungsklasse : H1 (DIN/EN13053/A ) SFPv (gewichteter Mittelwert) : 1.30 KW/m³m³/s SFPv Klasse (gew. Mittelwert): SFP 3 (ohne externe Zuschläge) Gerät erfüllt die Ökodesignrichtlinie ErP 2018 GEA COM4top CQ mit integrierter Regelung Kompaktes Zentrallüftungsgerät zur energieeffizienten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Luftführung erfolgt über vier oben angeordnete Stutzenöffnungen und ermöglicht eine kleine Aufstellungsfläche. Das Gerät verfügt über einen Doppel- Plattentauscher, stromsparende drehzahlvariable EC-Ventilatoren mit freilaufendem Radialrad sowie integrierte Zu- und Abluftfilter. Zum Frostschutz bzw. zur freien Kühlung kann der Plattentauscher über den Bypass sequentiell aus dem Luftstrom genommen werden. Die im Gerät integrierte Regelung ist komplett verdrahtet und mit steckbaren Kabelverbindungen zur einfachen Montage der Gerätesegmente versehen. Einspeisung: 3 x 400 V/N/PE Das Gehäuse besteht aus einem Aluminiumprofilrahmen mit zweischaligen, 60 mm starken Paneelen mit verzinkter Innenu. beschichteter (RAL9002) Außenschalenqualität. - Steinwolleisolierung 60 mm, unbrennbar,

4 Plz./Ort : Bischweier Seite : 4 - Brandklasse A1 (DIN 4102, Ö-NORM B3800) FCKW - frei und kleberfrei verarbeitet - VDI 6022 gerecht und RLT- Richtlinien konform - Materialdicke innen/außen 0,8/0,8 mm Stahlblech - Wärmedurchgangszahl des Verbund-Paneelaufbaus K = 0,57 W/m2K - Einbauteile aus korrosionsbeständigem Materialmix, verzinkt, Alu - Türdichtungen aus hochwertigem EPDM - Bedienungsseiten vollflächig zugänglich umweltgerechtes Recycling von Paneelen und Türen möglich Doppel- Plattenwärmetauscher - Rekuperative, mikrobiell inerte, hygienische Energierückgewinnung - Plattenmaterial aus unbrennbarer, korrosionsbeständiger Aluminiumlegierung - Hohe Dichtigkeit durch spezielle Kantenverfalzung - Kondensat wird über im Bodenpaneel integrierte Kondensatwannen abgeführt. Innenschale Alu-Zink AZ 185 Außenschale Polyester-beschichtet, 25 µm, RAL 9002 grauweiß bzw.. Alu-Zink AZ 185 Einbauteile aus korrosionsbeständigem Materialmix, verzinkt, Aluminium Hochleistungs- EC- Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Geräuscharme und energiesparende einseitig saugende, direktangetriebene freilaufende Räder - Elektronisch kommutierte Außenläufermotore mit integrierter Elektronik, rückwärts gekrümmten Laufrad, - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV-Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44, - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschluss einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Zellenfilter - druckverlustoptimierte Filtereinheit - Filterelemente MULTIPLAN II - Filtermedium : Mikroglasfaser - Vlies - Rahmen : Kunststoff GEA Matrix 4700 Regelung Hauptschalter

5 Plz./Ort : Bischweier Seite : 5 - GEA Matrix 4700 Microprozessorregelung - Ansteuerung EC-Ventilatoren stufenlos - Stellerbetrieb über Bediengerät - Regelung auf konst. Kanaldruck (ZUL/ABL) optional - Regelung auf konst. Volumenstrom (ZUL/ABL) optional - Regelung auf Luftqualität (ZUL/ABL) optional - Ansteuerung/Überwachung Sekundärpumpe Erhitzer - automatische Ansteuerung Ventile Erhitzer und Kühler mit 3-Punkt Verhalten (230V~) - Ansteuerung einer Energierückgewinnung vom Typ ECOPLAT mit stetiger Bypass- Klappenregelung und Vereisungsschutzüberwachung - Ansteuerung Außenluft/-Fortluftklappe mit Frostschutzüberwachung - potentialfreie Kontakte als Kühl- und/ oder Heizanforderung, zur Ansteuerung von Primärpumpen oder Wärme- /Kälteerzeugern - Erfassung der Gerätestörungen mit Klartextmeldung über Bediengerät und Summenstörmeldekontakt - Filterüberwachung mit Warnmeldungen zum Filterwechsel über das Bediengerät - Reglerprogramme für Normal- u. Absenkbetrieb - Regelung auf Raumtemperatur, Zulufttemperaturregelung oder Raum-/ Zulufttemperaturregelung als Kaskade wählbar - parametrierbare minimale und maximale Begrenzung der Zulufttemperatur - Regelparameter aller Regelkreise mittels Servicetool - raumspezifisch individuell abgleichbar - Schnittstelle zur Vernetzung mit bis 15 weiteren Geräten - Schnittstelle für GEA-Servicetool Matrix.PC Schnittstelle für GEA Matrix.Net Bussystem zur Anbindung an GEA Komponenten mit Matrix Regelung LCD- Fernbedienung OP51 - Schnittstelle zur Anbindung an die GEA Matrix 4700 Reglung - LCD-Grafikdisplay - integrierte Schaltuhr mit Wochen-/ Ferien-/Sonderprogramm - anwenderfreundliche, menügeführte Bedienung Anzeige von:

6 Plz./Ort : Bischweier Seite : 6 - Gerätestatus - Istwerten - Fehlermeldungen im Klartext mit Zeit / Datumsstempel - Uhrzeit zur Einstellung von: - Temperatursollwerten, mit einstellbaren min / max Grenzen - Lüfterstufe (Standby / Automatik / Manuell) - Betriebsarten - Geräteparametern - Einstellung u. Abspeicherung des Sollwertprofil für den Normal/Absendkbetrieb - Schaltzeiten für Wochen- u. Ferienprogramm sowie Sonderschaltzeiten Schaltschrank Matrix EC Ecoplat innen Bediengerät GEA Matrix PO51 I - inkl. Raumtemperaturfühler IP54, lose beigelegt Bediengerät GEA Matrix PO51 I - inkl. Raumtemperaturfühler IP54, lose beigelegt - zur auf Putz Montage - Schutzart IP54 - Farbton Oberschale lichtgrau, ähnlich RAL Farbton Unterschale anthrazit, ähnlich RAL 7016 ca. Abmessungen: - Höhe : 130 mm - Breite: 80 mm - Tiefe : 55 mm - getrennte Verdrahtungs- und Bedien- / Elektronikeinheit (Unter- / Oberschale) mit: - RS485 Schnittstelle zur Anbindung an den Regler und das GEA Net Bussystem - Anschluss für Raumtemperaturfühler - LCD-Grafikdisplay 128x64 Pixel - integrierter Schaltuhr - anwenderfreundliche, menügeführte Bedienung über Piktogramme und Klartextmenüs - 6 Sprachen, umschaltbar - selbstadaptierend - Anschluss für Servicetools - einstellbarer Gruppenadresse - automatischer Aktivierung des Raumfrostschutzes im Standby Betrieb (Heizmedium erforderlich) Anzeige von:

7 Plz./Ort : Bischweier Seite : 7 - Geräte- und Gruppenstatus - Istwerten - Fehlermeldungen im Klartext mit Zeit/ Datumsstempel - Uhrzeit zur Einstellung von: - Temperatursollwerten C, mit einstellbaren Min / Max Grenzen - Lüfterstufe (Standby / Automatik / Manuell) Betriebsarten wie: - Tag / Nachtbetrieb mit Bypassfunktion - Mute Funktion Geräteparametern wie: - Min / Max Grenzen - Einstellung u. Abspeicherung des Sollwertprofils für den Nachtbetrieb - Schaltzeiten für Wochen- u. Ferienprogramm sowie Sonderschaltzeiten - Steuerung von Fremdsystemen wie Licht oder Jalousien über optionale LON Schnittstelle möglich Fabriakat: GEA - 1 Satz Grundrahmen verzinkt - Höhe 80 mm freie Bodenhöhe 80 mm - 2 Stück Transportlaschen (Satz 4Stk.) Zum Heben über Dach, zur einmaligen Verwendung Globales Modul GEA Matrix.LON Gateway zur Kopplung des Netzwerkes GEA MATRIX.Net an das LON Bussystem nach LonWorks Standard - Versorgungsspannung: 24 V DC - Nennstrom : 0.2 A - Schutzart : IP20 - Abmessungen (B/H/T): 106x90x58 mm - Befestigung : Normschiene Technische Beschreibung: - LON Bus Transceiver Typ FTT10-A / FT-X1 - zur Vorgabe von Sollzuständen und Abfrage von Istzuständen über das LON Netzwerk - Anbindung von bis zu 16 Gerätegruppen über MATRIX.Net - bis zu 16 LON-Module in einem MATRIX.Net einsetzbar - Signalisierung der Zustände des Moduls und der LON Kommunikation über LED's - Servicetaster

8 Plz./Ort : Bischweier Seite : 8 - mit Schnittstelle für das Servicetool MATRIX.PC - bis zu 57 generische LON Eingangs- und Ausgangsvariablen (NVs) - Unterstützung von SNVTs aus mehreren LonMark Profilen wie FanCoilUnit (FCU), Unit Ventilator Controller, Scene Controller - Lieferung inkl. LNS Plug In zur - Konfiguration des Gateways - freien Zuordnung der LON NV's zu Standard-Netzwerkvariabeln (SNVT) nach LonMark - Zuordnung der LON NV's zu Datenpunkten des MATRIX.Net - Die Integration dieser Variablen in das LON- Netzwerk ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs und hat durch einen System- Integrator zu erfolgen! Fabriakat: GEA ZULUFT Jalousieklappe über Gerätequerschnitt außenliegend an Stirnwand montiert Segeltuchstutzen an Stirnwand montiert Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest Brandverhalten nach DIN 4102 B2 Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Klappenstellmotor 230 V AC Auf/Zu-montiert Synchronantrieb mit Endschalter Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Paneelfilter - Einheit

9 Plz./Ort : Bischweier Seite : 9 Filterklasse: F7 nach EN Partikelfiltration - Temperaturbeständigkeit bis 80 C - Filtermaterial: Mikroglasfaservlies - Paneelfilterzellen - Filterrahmen: Kunststoff - Ausführung verzinkt - Filteraufnahmerahmen gegen Gehäuse abgedichtet Filter Klasse F7 Medium Mikroglasfaservlies Filterrahmen Kunststoff Wirkungsgrad Em % 89 Abscheidegrad Am % 99.0 Zellen freie Filterfläche m² Anzahl / Größe Stk./mm 1/592x592x96 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Temperatur Max. zulässig C 70 Feuchte Max. zulässig C 100 Kompaktschnellspannvorrichtung - Ausführung verzinkt Druckverlust Anfang Pa 78 Ende Empfehlung Pa 200 Ende Maximum Pa 450 Dimensionierung Pa 139 Differenzdruckwächter Filter - montiert für Filterüberwachung Messbereich Pa - mit Verbindungsschläuchen. Zu- / Ablufttemp. - Fühler MATRIX - montiert Thermistorfühler NTC, in Edelstahlhülse vergossen (1.4541) mit 1,5 m Anschlusskabel - Messbereich C Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12 V Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54 Energierückgewinnung - Einheit System Ecoplat mit Bypass Ecoplat Twin

10 Plz./Ort : Bischweier Seite : 10 - Doppelplattentauscher in Kreuz/Gegenstromschaltung - Hochleistungsplattentauscher - Fabrikat: Heatex - Ausführung U- Zuluft unten/abluft oben - Bypassklappe ALU, integriert, gegenläufig, zur Temperatur- u. Vereisungsschutzregelung - Tauscherplatten Reinaluminium, profiliert - Geräteboden in Gehäusequalität mit eingeschobener Kondensatwanne - Kondensatablaufstutzen - Umluftklappe ALU, integriert, gegenläufig Energierückgewinnung Typ APTCQ35XDHVN045 Berechnung für: Sommer Winter Rückwärmezahl: Rückwärmezahl: nach EN13053/ Wirkungsgrad : % Leistung Gesamt : kw Wärmetauscher Platten Ausführung : High Performance Lamellenabstand : mm 4.5 Berechnung Winter Luft Zuluft Abluft Volumenstrom : m³/h Druckverlust : Pa Eintritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% -12.0/ /45 Feuchte absolut : g/kg Austritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 16.5/10 0.3/99 Feuchte absolut : g/kg Kondensatmenge : kg/h Berechnung Sommer Eintritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 32.0/ /60 Feuchte absolut : g/kg Austritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 27.4/ /46 Feuchte absolut : g/kg Vereisungsfühler DV/ECOplat MATRIX - montiert Thermistorfühler NTC Fühlerhülse aus Aluminium mit 2,5 m Anschlußkabel Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54

11 Plz./Ort : Bischweier Seite : 11 Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12v max. zulässige Fühlerspannung 12V Klappenstellmotor 230 V AC Auf/Zu - moniert Synchronantrieb mit Endschalter Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Klappenstellmotor 230 V AC % - moniert Synchronantrieb mit Endschalter Führungsantrieb mit Rückmeldepoti 5 kohm Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Kühler - Leerteil zur Nachrüstung eines Kühlers Bei Nachrüstung eines Direktverdampfers wird zusätzlich noch ein RF-Modul benötigt Bei Nachrüstung eines PKW-Kühlers wird kein zusätzliches Bauteil benötigt Ventilator - Einheit Hochleistungs-Radiallaufrad ohne Spiralgehäuse Hochleistungs - EC-Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Einseitig saugendes, rückwärts gekrümmtes Laufrad für den Betrieb ohne Spiralgehäuse - Module schwingungsentkoppelt an der Trennwand befestigt - mit ec Motor in der Laufradnabe - Elektronisch kommutierte Außenläufermotoren mit integrierter Elektronik - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV- Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44 - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschlusas einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Ventilator Typ K3G310BB4902-DRN Luft

12 Plz./Ort : Bischweier Seite : 12 Volumenstrom : m³/h 2500 Druck Bezug : bar Temperatur Bezug : C 20 Druck Summe extern : Pa 300 Verlust Gerät : Pa 486 Gesamt : Pa 853 Ventilator Dynamisch : Pa 0 Statisch : Pa 853 Kammer : Pa 67 Wirkdruck an der Düse: Pa 464 k-faktor Düsendruck : Drehzahl Ist : 1/min 2672 Drehzahl Max. : 1/min 3140 Drehzahl Soll : % 85.1 Systemwirk. stat/tot : % 54.6/54.6 SFPv :kw/m²/s 1.46 Betriebspunkt P_elektrisch : kw 1.08 Pref. nach EN13053 : kw 1.31 Schallleistung Ventilator Saug- Druck- Seite Seite 63 Hz db/db(a) 74/48 76/ Hz db/db(a) 68/52 71/ Hz db/db(a) 80/71 83/ Hz db/db(a) 76/73 80/ Hz db/db(a) 72/72 81/ Hz db/db(a) 72/73 80/ Hz db/db(a) 70/71 77/ Hz db/db(a) 68/67 73/72 Summe db/db(a) 83/79 88/86 Nennleistung : kw 1.65 Spannung/Frequenz : V/Hz 3x400/50 Nennstrom : A 2.50 Schutzart : IP 54 Iso-Klasse : B Wicklungsschutz : aktives Temperaturmanagement Schallleistung Gerät Saug- Druck- Außen am Seite Seite Gerät 63 Hz db/db(a) 72/46 75/48 62/ Hz db/db(a) 67/51 70/54 57/ Hz db/db(a) 78/69 82/73 60/ Hz db/db(a) 74/71 79/76 50/ Hz db/db(a) 69/69 80/80 50/ Hz db/db(a) 68/69 78/79 51/ Hz db/db(a) 66/67 74/75 48/ Hz db/db(a) 62/61 70/69 34/33 Summe db/db(a) 81/76 87/85 65/57

13 Plz./Ort : Bischweier Seite : 13 Luftkanaldruckdifferenzfühler COM4X Volumenstrom Erhitzer - Einheit Medium: Pumpenwarmwasser PWW / Sole Wärmetauscher - Lamellen : Aluminium - Lamellenabstand : 2,1 mm - Rohre und Sammler: Kupfer - Rahmen : Aluminium - Anschlüsse: - Innen am Gerätegehäuse - Entlüftungs- und absperrventil, automatisch - Anschluss-Art: - Stahlstutzen mit Außengewinde bis NW Stahlstutzen ohne Gewinde bei NW Medium-Grenzwerte: - max. Druck / Temperatur 16 bar / 110 C Wärmetauscher Material Rahmen : Aluminium Rohrausführung : Kupferrohr Lamelle : Aluminium Typ : H16161WC16X11XA Rippenrohrsystem : SD211/142 Rohrreihen / Wasserwege :RR/WW 2/8 Lamellenabstand : mm 2.10 Anschlüsse innen / außen : innen Anzahl Anschlüsse Vorlauf : DN 1 x 20 Anzahl Anschlüsse Rücklauf: DN 1 x 20 Inhalt : l 2 Luft Volumenstrom : m³/h 2500 Druckverlust : Pa 52 Anstr mgeschwindigkeit : m/s 3.19 Eintritt Temperatur / Feuchte rel. : C/% -10.0/90.0 Feuchte absolut : g/kg 1.4 Austritt Temperatur / Feuchte rel. : C/% 22.0/ 8.8 Feuchte absolut : g/kg 1.4 Leistung Gesamt : kw 26.8 Medium Wasser / Glykol : Wasser Anteil Glykol : % 0 Massenstrom : kg/h Volumenstrom : m³/h 1.2 Eintritt / Austritt : C/ C 80.0/ 60.0 Strömungsgeschwindigkeit : m/s Druckverlust : kpa 5.1

14 Plz./Ort : Bischweier Seite : 14 Druck max. zulässig : bar 16.0 Temperatur max. zulässig : C Stück Messnippel (Aluminium) zum Anschluss von Druck-Messleitungen Frost-/Vereisungsschutzthermostat - montiert Einstellbereich C Feststellschraube - Kapillarfühler und Umschaltkontakt Rücklauffühler, Heizregister - Thermokon TF2510m06 - NTC10k 100 C - Zur Temperaturmessung in flüssigen Medien - Kabellänge 10m - inkl. Messing Tauchhülse druckfest bis 16 bar, Einbaulänge 120 mm, - Außengewinde 1/2" - Schlüsselweite SW 22 Motor 2- oder 3- Wege Ventil - Nennweite DN 15 (½ ") - Nenndruck 16 bar - Kvs-Wert = 4,0 - max. Druckdifferenz 1500 kpa - Microcontroller gesteuerter Hubantrieb (230V~, 3-Punkt) - aus Rotguss - Kegel aus Messing - Spindel aus CrNi Stahl - max.wasservorlauftemperatur 130 C - Außengewinde nach ISO 228/1 - Anschlußteile aus Temperguß mit zylindrischem Innengewinde nach ISO 7/1 - Überwurfmuttern und Flachdichtungen - automatischer Selbstabgleich bei Inbetriebnahme - Motorgehäuse aus Kunststoff mit Anschlussklemmenleiste - Schutzart IP54 - Laufzeit 70 s (bei 50Hz) Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Segeltuchstutzen

15 Plz./Ort : Bischweier Seite : 15 - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C ABLUFT Segeltuchstutzen - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Paneelfilter - Einheit Filterklasse: F7 nach EN Partikelfiltration - Temperaturbeständigkeit bis 80 C - Feuchtigkeitsbeständigkeit bis 100% r.f. - Filtermaterial: Mikroglasfaservlies - Paneelfilterzellen - Filterrahmen: Kunststoff - Ausführung verzinkt - Filteraufnahmerahmen gegen Gehäuse abgedichtet Filter Klasse M57 Medium Mikroglasfaservlies Filterrahmen Kunststoff Wirkungsgrad Em % 50 Abscheidegrad Am % 96.0 Zellen freie Filterfläche m² Anzahl / Größe Stk./mm 1/592x592x96 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Temperatur Max. zulässig C 70

16 Plz./Ort : Bischweier Seite : 16 Feuchte Max. zulässig C 100 Kompaktschnellspannvorrichtung - Ausführung verzinkt Druckverlust Anfang Pa 57 Ende Empfehlung Pa 200 Ende Maximum Pa 450 Dimensionierung Pa 129 Differenzdruckschalter - montiert für Filterüberwachung, Messbereich Pa - mit Verbindungsschläuchen. Zu- Ablufttemp.- Fühler MATRIX - montiert - Thermistorfühler NTC, - in Edelstahlhülse vergossen (1.4541) - mit 1,5 m Anschlusskabel - Messbereich C - Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12 V - Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54 Ventilator - Einheit Hochleistungs-Radiallaufrad ohne Spiralgehäuse Hochleistungs - EC-Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Einseitig saugendes, rückwärts gekrümmtes Laufrad für den Betrieb ohne Spiralgehäuse - Module schwingungsentkoppelt an der Trennwand befestigt - mit ec Motor in der Laufradnabe - Elektronisch kommutierte Außenläufermotoren mit integrierter Elektronik - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV- Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44 - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschlusas einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Ventilator Typ K3G310BB4902-DRN Luft Volumenstrom : m³/h 2500

17 Plz./Ort : Bischweier Seite : 17 Druck Bezug : bar Temperatur Bezug : C 20 Druck Summe extern : Pa 300 Verlust Gerät : Pa 311 Gesamt : Pa 678 Ventilator Dynamisch : Pa 0 Statisch : Pa 678 Kammer : Pa 67 Wirkdruck an der Düse: Pa 464 k-faktor Düsendruck : Drehzahl Ist : 1/min 2460 Drehzahl Max. : 1/min 3140 Drehzahl Soll : % 78.3 Systemwirk. stat/tot : % 53.9/53.9 SFPv :kw/m²/s 1.14 Betriebspunkt P_elektrisch : kw 0.87 Pref. nach EN13053 : kw 1.04 Schallleistung Ventilator Saug- Druck- Seite Seite 63 Hz db/db(a) 73/46 74/ Hz db/db(a) 66/50 68/ Hz db/db(a) 75/67 78/ Hz db/db(a) 75/71 78/ Hz db/db(a) 70/70 80/ Hz db/db(a) 70/71 78/ Hz db/db(a) 68/69 75/ Hz db/db(a) 67/65 72/71 Summe db/db(a) 81/77 86/84 Nennleistung : kw 1.65 Spannung/Frequenz : V/Hz 3x400/50 Nennstrom : A 2.50 Schutzart : IP 54 Iso-Klasse : B Wicklungsschutz : aktives Temperaturmanagement Schallleistung Gerät Saug- Druck- Außen am Seite Seite Gerät 63 Hz db/db(a) 73/46 74/48 60/ Hz db/db(a) 66/50 68/52 54/ Hz db/db(a) 75/67 78/70 55/ Hz db/db(a) 75/71 78/75 48/ Hz db/db(a) 70/70 80/80 49/ Hz db/db(a) 70/71 78/79 49/ Hz db/db(a) 68/69 75/76 46/ Hz db/db(a) 67/65 72/71 33/32 Summe db/db(a) 81/77 86/84 63/55

18 Plz./Ort : Bischweier Seite : 18 Luftkanaldruckdifferenzfühler COM4X Volumenstrom Energierückgewinnung - Einheit System Ecoplat mit Bypass Ecoplat Twin - Doppelplattentauscher in Kreuz/Gegenstromschaltung Multifunktion - Einheit für Standareinbauteile Kammerlänge: 200 mm Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Jalousieklappe - über Gerätequerschnitt - außenliegend - an Stirnwand montiert Segeltuchstutzen - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Klappenstellmotor 230 V AC Auf/zu - montiert - Synchronantrieb mit Endschalter - Stellzeit 100 sec., - Stellkraft 10 Nm - Schutzart IP 54 Länge/Breite/Höhe: 2760/760/2080 mm Gewicht : 779 kg Die Verkabelung erfolgt bis zum Lüftungsgerät bauseits. Sämtl. Verlegearbeiten im Lüftungsgerät (auch an der Außenhülle) sind mit einzukalkulieren. Befestigungsmaterial wie Verlegerohre, Schellen und PG- Verschraubungen sowie Schwingungs-

19 Plz./Ort : Bischweier Seite : 19 dämpfer sind mit einzukalkulieren. Einschl. Verschraubungen, Sifon, Regelventil, Sekundärumwälzpumpe und Hebezeug Fabr.: Gea oder gleichwertig Typ : COM4top CQ35IVBV Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: GEA-Zusatzsteuerung Kunststoffgehäuse für Wandaufbau Schutzart IP54 mit: Transformator 230/24V Steuersicherung 1-polig 2 x Ansteuerung Rauchmelder 24V bestehend aus: Meldeleuchte Relais Anschlussklemmen 2 x Ansteuerung Brandschutzklappe bestehend aus: Meldeleuchte Relais Anschlussklemmen Verriegelungskontakt für Lüftungsanlage Abmessungen: Höhe : 270 mm Breite: 220 mm Tiefe : 150 mm Fabr.: GEA oder gleichwertig Typ : 997.RA408 Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Verzinktes Gerätefundament für vorgenanntes Lüftunsgerät 1,00 St. EP:... GP:...

20 Plz./Ort : Bischweier Seite : Inbetriebnahme und Einregulierung des in Pos 7.1 beschriebenen Lüftungsgerätes 1,00 St. EP:... GP: Hygienische Reinigung der Lüftungsgeräte gem. VDI ,00 St. EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör...

21 Plz./Ort : Bischweier Seite : 21 Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör Kompaktgitter für Zu- u. Abluft zum Einbau in Blech-/Wickelfalzrohre. Bestehend aus Frontrahmen mit sichtbarer Schraubmontage (SM), mit drehbar gelagerten, von der Raumseite her verstellbaren, waagerechten Luftlenklamellen und integriertem Schlitzschieber, raumseitig verstellbar, zur einfachen Luftmengenund Kanalnetzregulierung. Stahlblech verzinkt Einschl. Befestigungsmaterial Größe: 615 mm x 65 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : KG-R 8 Fabr.:... Typ :... 10,00 St. EP:... GP: Tellerventil für Abluft, bestehend aus rundem Frontrahmen aus Stahlblech verzinkt, lackiert RAL 9010 (weiß) und mit umlaufender Schaumstoffdichtung. Mit Abdeckung auf dem verstellbarem Ventilteller aus Stahlblech verzinkt zur Luftmengenregulierung. Kontermutter zur Sicherung der Luftmengeneinstellung, sowie Gewindespindel aus verzinktem Stahl. Einschließlich Einbauring und Befestigungsmaterial. Abmessung DN: 100 Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : SVA Fabr.:... Typ :... 7,00 St. EP:... GP: Mechanischer Volumenstromregler in runder Bauform, lageunabhängig einbaubar, für konstante Volumenstromregelung bis max. 500 Pa Differenzdruck, für Rohranschluss nach DIN EN Gehäuse und

22 Plz./Ort : Bischweier Seite : 22 Regelklappe aus Stahlblech verzinkt, Regelgehäuse aus Kunststoff. Einschl. Befestigungsmaterial und Dämmschale 20 mm Größe Ø/L: 160/290 WC- Herren Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : VM-PRO-R-DS Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Größe Ø/L: 200/290 WC- Damen/Beh. WC/Teeküche 1,00 St. EP:... GP: Rohrschalldämpfer mit Dämpfung, nach dem Absorptionsprinzip, durch eine ringförmige Kammer mit Mineralwollefüllung und Glasseideabdeckung. Bestehend aus 1,0 bis 1,5 mm dickem Außenmantel mit zum Luftstrom hin abriebfest abgedecktem Lochblech. Anschluss an die Kanalleitung durch 50 mm lange Stutzen. Packungsdicke: 160 mm Nennweite : DN 160 Länge : 500 mm WC- Herren Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : RS Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennweite: DN 200 WC- Damen/Beh. WC/Teeküche 1,00 St. EP:... GP:...

23 Plz./Ort : Bischweier Seite : Kulissenschalldämpfer, mit eingebauten Kulissen mit düsenförmig ausgebildetem Rahmenprofil und mit nicht verstoffwechselbarer Glasseide abgedeckten Mineralfaserplatte-Raumgewicht > 30 kg/m³ gemäß DIN 4102 A2 nicht brennbar. Kanalgehäuse aus 1,0 mm starkem, verzinktem Stahlblech mit luftdichter Falzverbindung. Innendruck bis max Pa. Beidseitig mit Metuprofil M 30. Hergestellt nach den Hygiene- Vorgaben der VDI TÜV geprüft nach VDI 6022 Blatt 1+2, sowie DIN 1946 Blatt 2. Volumenstrom : 2500 cbm/h Einfügungsdämpfung: 35 db Abmessung L/B/H : 1500/600/500 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : MBS-200 Fabr.:... Typ :... 4,00 St. EP:... GP: Brandschutzklappe verzinktem Stahlblech, 2-teilig-, ohne umlaufende Anschlagprofile für größtmöglichen Freien Querschnitt, thermische Trennung aus Silikatbauplatten, 2 gegenüberliegende Inspektionsöffnungen. Klappenblatt aus abriebfestem, glasfaserbewehrtem Leichtbeton mit umlaufenden Schlauch- und Intumeszenzdichtungen zur Erfüllung der Kalt- und Warmleckageanforderungen nach DIN EN Einschl. Prüfzeugnis, Anschlussflansch, flexibler Stutzen sowie Endlagenschalter Breite: 600 mm Höhe : 300 mm Länge : 500 mm Fabr: Schako oder gleichwertig Typ: BKA-EN Fabr.:... Typ :... 2,00 St. EP:... GP:...

24 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch in runder Ausführung Nennweite: DN 200 1,00 St. EP:... GP: Außenluftansauggitter mit feststehenden, regenabweisenden Lamellen und hintergebautem Maschendraht. Rahmen und Lamellen aus Aluminiumprofilen, naturfarben eloxiert (E6/EV1). Mit Maschendrahtgitter aus verzinktem Stahlblech. Einschl. Einbaurahmen aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech, gelocht Größe: 625 x 525 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : ALA - SO Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Deflektor - Außenlufthaube für Abluft, verz. Stahlblech, wetterfest. Einschl. Verbindungs- und Befestigungsmaterial sowie Dachverwahrung. In eckiger Bauart Luftmenge: cbm/h 1,00 St. EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar 10,00 St. EP:... GP: Einregulierung der Luftmengen für alle Luftauslässe mit Messtrichter einschl. Erstellung eines Messprotokolls. 1,00 psch EP:... GP:... Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör...

25 Plz./Ort : Bischweier Seite : 25 Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör Kanalsystem nach DIN 1946 aus verzinktem Stahlblech, in gefalzter Ausführung, mit Winkelstahl- Flanschverbindung. Bei flachen Kanälen sind jeweils so viele Leitflächen einzubauen, dass ein Seitenverhältnis der Teilquerschnitte von 1 : 1 vorhanden ist. Einschl. Dichtungs- und Befestigungsmaterial (Schienen, Halterungen, Konsolen, Stützen etc., Schrauben) und mit Körperschalldämmung. Nennmaß: mm 20,00 qm EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennmaß: mm 8,00 qm EP:... GP: Formstücke aller Art für Kanalsystem nach DIN 1946 aus verzinktem Stahlblech, in gefalzter Ausführung, mit Winkelstahl- Flanschverbindung, Oberflächenberechnung beim Aufmaß nach VOB. In die an der Schmalseite gebogenen Richtungsänderungen u. Abzweige bei flachen Kanälen sind jeweils mindestens soviele Leitbleche einzubauen, dass ein Seitenverhältnis der Teilquerschnitte von 1:1 vorhanden ist. Der Innenradius beträgt bei rechteckigen Bogen 150 mm, Bogen mit rundem Querschnitt sind mit einem mittleren Radius von 1,5 x Rohrdurchmesser auszuführen. Einschließlich Dichtungs- und Befestigungsmaterial, mit Revisionsöffnungen. Nennmaß: Kanallänge mm 30,00 qm EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennmaß: mm 30,00 qm EP:... GP: Flexibles Lüftungsrohr DN 100 in Alu- Alu- Ausführung, komplett einschließlich aller Form- und Verbindungsstücke, sowie Dichtungs- und Befestigungsmaterial Fabr.: Westaflex oder gleichwertig

26 Plz./Ort : Bischweier Seite : 26 Fabr.:... Typ :... 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch DN 125 5,00 m EP:... GP: Wickelfalzrohr D= 100 x 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt, einschl. aller Form- u. Verbindungsstücke, Dichtungs- und Befestigungsmaterial 10,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm 10,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm 5,00 m EP:... GP:...

27 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm 20,00 m EP:... GP: Bogen D= 100 x 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt in allen Graden einschl. Verbindungsstücke, Dichtungs- und Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm

28 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm Abzweigstück D 100 mm Blechstärke 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt in allen Graden einschl. Verbindungsstücke, Dichtungsund Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm

29 Plz./Ort : Bischweier Seite : Reduzierungen bis D 200 nach DIN 24145, verzinkt, symetrisch/asymetrisch, einschl. Verbindungsstücke, Dichtungsund Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D 250 bis D ,00 St. EP:... GP: Profilstahl für Trag- und Befestigungskonstruktionen, verzinkt, aus Winkelstahl, U- Stahl, Riffelblech o.ä. Die Ausführung bedarf der jeweiligen Genehmigung durch den Fachingenieur. 200,00 kg EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar Wärmedämmung der Luftkanäle Zuluft aus Mineralfaser -Dämmfilz, 30 mm dick, einseitig auf hochreißfeste, strukturierte Alu- Gitterfolie geklebt, unter Einhaltung der Nenndicke passend auf den Umfang zugeschnitten und fugendicht verlegt. Zusätzlich sind die Matten mit Blechhaften und Pop-Nieten an den Kanalwänden zu befestigen und an den Stößen mit breitem Anklebeband abzudichten. 50,00 qm EP:... GP: Diffusionsdichte Dämmung der Lüftungskanäle mit flexiblem, synthetischem Kautschukmaterial, geschlossenzellige Materialstruktur mit hohen Diffusionswiderstand in Plattenform, schwerentflammbar, Farbe schwarz, Nähte und Stöße mit Spezialkleber nach Herstellerangaben verkleben. Dämmschichtdicke 20 mm

30 Plz./Ort : Bischweier Seite : 30 Fabr.: Armaflex oder gleichwertig Typ : B 1 Fabr.:... Typ :... 20,00 qm EP:... GP:... Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör...

31 Plz./Ort : Bischweier Seite : 31 Allgemein Titel 4 Besondere Leistungen Montageplanung Aufbauend auf den durch den Fachplaner übergebenen Planungsunterlagen hat der Auftragnehmer eine vollständige Montageplanung zu erstellen. Hierzu gehören insbesondere: - Prüfung der durch den Fachplaner übergebenen Pläne und Unterlagen - Erstellen von technischen Berechnungen - Erstellen aller für die Fertigung und Installation notwendigen Werkstatt- u. Montagezeichnungen. Die Montagepläne sind rechtzeitig vor der Ausführung - min. 2 Wochen vor Montagebeginn - zur Freigabe vorzulegen. 1,00 psch EP:... GP: Koordination Der Auftragnehmer hat seine Montageplanung, Rohrleitungs-, Kanal- und Trassenführung, Montageorte von Apparaten und Komponenten, sowie den Montageablauf eigenverantwortlich mit den übrigen am Bau beteiligten Gewerken zu koordinieren. Teilnahme an Bau- und Koordinationsgesprächen u. Baubegehungen, für die Dauer der individuellen Besprechungsrunde min. 1x wöchentlich, zusätzliche Vorort- Termine sind zu berücksichtigen. 1,00 psch EP:... GP: Erstellung einer Kabelzugliste sämtlicher im LV beschriebener Positionen, die eines Elektroanschlusses bedürfen. Der Auftragnehmer hat seine Kabelzugliste zur Genehmigung Vorzulegen u. der bauseitigen Elektrofirma zur Verfügung zu stellen. 1,00 psch EP:... GP: Elektrischer Anschluss aller zum Lieferumfang des AN gehörenden Bauteile, die einen elektrischen Anschluss benötigen,

32 Plz./Ort : Bischweier Seite : 32 inklusive Kabel einführen der bauseits verlegten und eindeutig gekennzeichneten elektrischen Leitungen nach Kabelliste. Die außerhalb des Schaltschranks liegenden Motore, Fühler, Thermostate etc. sind mit PG-Verschraubungen auszurüsten. Vor Verlegung der elektrischen Leitungen hat die ausführende Firma die eindeutige und einheitliche Kennzeichnung mit der Elektrofirma festzulegen. 1,00 psch EP:... GP: Bestands- und Revisionsunterlagen Als Bestandsunterlagen sind Ausführungs, bzw. Montagezeichnungen zu liefern, in die alle im Rahmen der Ausführung vorkommenden Änderungen maßstäblich richtig eingetragen worden sind. Bei geringfügigen Abweichungen ist aus Billigkeitsgründen eine Maßänderung ausreichend. Wegen der Übersichtlichkeit und zum Erkennen der Zusammenhänge müssen die Anlagen in sich zusammenhängend dargestellt werden. Wenn optische Verkleinerungen gewählt werden, muss die Ausgangszeichnung mindestens über den Maßstab 1:50 verfügen. Die Schriftgröße muss so gewählt werden, dass die Verkleinerungen gut lesbar sind. Der Endmaßstab der Verkleinerung darf nicht kleiner als 1:100 sein. Im Fließschema grundsätzlich, sonst nur bei wesentlichen Anlageteilen, sind die Positionsnummern des Leistungsverzeichnisses anzugeben. Die o.g. Pläne sind in folgender Form zu übergeben: 1 CD mit.dxf oder.dwg Dateien 3 Satz Farbplots in Ordnern zusätzlich: Ferner sind folgende Bestandsunterlagen 1-fach in Mappen geordnet mit Inhaltsverzeichnis versehen, zu liefern: - Bedienungsanweisungen, abgestimmt auf die ausgeführten Anlagen

33 Plz./Ort : Bischweier Seite : 33 - Gerätebeschreibungen, abgestimmt auf die eingebauten Geräte - Anlagen- und Funktionsbeschreibung mit Hinweisen für eine wirtschaftliche Betriebsweise - Stromlauf- und Klemmanschlusspläne - detaillierte Wartungslisten, Ersatzteillisten - Kopien sämtlicher Prüfbescheinigungen und Werkstatteste - Protokolle über alle im Rahme der regulierungsarbeiten durchgeführten Messungen. Alle Unterlagen sind so zu ordnen, dass der Auftraggeber mit geringem Aufwand die zur Wartung der Anlagen erforderlichen Arbeiten disponieren kann. 1,00 psch EP:... GP: Inspektions- und Wartungsarbeiten Die Wartungsarbeiten sind entsprechend den VDMA- Einheitsblättern (VDMA Teile 0-6) und unter Anwendung der Arbeitskarten für alle im Leistungsumfang des Auftragnehmers enthaltenen Komponenten u. Anlagen durchzuführen. Die erforderlichen Hilfsstoffe sind beizustellen und in die Kosten einzukalkulieren. Einschl. An- und Abfahrt und Erstellung von Wartungsprotokollen. Die Vergütung erfolgt nicht im Rahmen der Schlussrechnung, sondern jährlich nach erbrachter Wartungsleistung durch separate Rechnung. Es ist der Einheitspreis für die vollständige Wartung für EIN Jahr anzugeben. 1,00 psch EP:... GP: Liefern von Ersatzteillisten für sämtliche verwendeten Armaturen sowie Aggregate u.ä. in 3- facher Ausfertigung 1,00 psch EP:... GP:...

34 Plz./Ort : Bischweier Seite : Einweisung einer vom AG zu benennenden Person vor Ort, in die Bedienung u. Wartung sämtlicher Anlagen. Protokollierung der Inbetriebnahme und Einweisung. Liefern sämtlicher Wartungs- und Bedienungsanleitungen. 1,00 psch EP:... GP:... Titel 4 Besondere Leistungen...

35 Plz./Ort : Bischweier Seite : 35 Titel 5 Unvorhergesehenes Stundenlohnarbeiten für unvorhergesehene Arbeiten. Die Ausführung von Stundenlohnarbeiten muss vom Auftragnehmer vor Beginn der Arbeiten dem Auftraggeber schriftlich angezeigt und von Letzterem genehmigt werden. Auf die VOB/B wird besonders hingewiesen. Stundenzettel müssen eindeutig erkennen lassen: - den Vor- und Zunamen - den Beruf - die Lohngruppe lt. Tarif - die Arbeitsleistung nach Zeit/Ort/Dauer - den Verbrauch von Baustoffen - die Benutzung von Maschinen. Die vom Auftragnehmer bzw. seinem Bevollmächtigten unterschriebenen Stundenzettel müssen für jeden Kalendertag getrennt ausgestellt werden und sind täglich der Bauleitung in 3- facher Fertigung zur Anerkennung vorzulegen. Beim Unternehmerzuschlag auf die Löhne ist zu berücksichtigen, dass bei den angehängten Stundenlohnarbeiten nur noch die lohngebundenen Kosten einschließlich eine angemessenen Gewinn anfallen, weil die Kosten für die Vorhaltung von Geräten, Werkzeugen, Gerüstmaterial, Aufsicht usw. schon in den Festpreisen einkalkuliert bzw. mit diesen abgegolten sind. Für Lohnnebenkosten (wie z.b. Auslösung, Wegegelder, Unterkunfts- und Übernachtungsgelder, Kosten der Familienheimfahrten, Beförderungskosten und Wegezeitentschädigungen der auf der Baustelle beschäftigten Arbeitnehmer usw.) ist der Zuschlag je Arbeitsstunde einzukalkulieren. Eventuell anfallende Stundenlohnarbeiten werden unverbindlich auf Nachweis vorgesehen. Qualifikation: Obermonteur 25,00 Std. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Qualifikation: Monteur 25,00 Std. EP:... GP:... Titel 5 Unvorhergesehenes...

36 Plz./Ort : Bischweier Seite : 36 Z u s a m m e n s t e l l u n g d e r T i t e l 1. 1 Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör... (Summe von Seite 20) 1. 2 Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör... (Summe von Seite 24) 1. 3 Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör... (Summe von Seite 30) 1. 4 Titel 4 Besondere Leistungen... (Summe von Seite 34) 1. 5 Titel 5 Unvorhergesehenes... (Summe von Seite 35) Gesamt Summe der Positionen ohne Mwst % Mehrwertsteuer... Gesamt Summe mit Mehrwertsteuer...

Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten. Bauvorhaben ===========

Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten. Bauvorhaben =========== Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten Bauvorhaben =====. Hauslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und PWW-Nachwärmung Gerätetyp stehend: WRG 600-EC/DDC-PWW Die Klima- und Lüftungsgeräte

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

Schwebstofffilterkasten FKU-W

Schwebstofffilterkasten FKU-W Schwebstofffilterkasten FKU-W Ferdinand Schad KG Steigstraße 25-27 D-78600 Kolbingen Telefon 0 74 63-980 - 0 Telefax 0 74 63-980 - 200 info@schako.de www.schako.de Inhalt Beschreibung...3 Herstellung...

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Ventilator Justierfuß Wärmeübertrager HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG Seite 1 von 26 ALLGMENE DATEN ¾ Sommerbetrieb o Außentemperatur 32,0 C o Raumtemperatur 26,0 C o max. trockene Kühllast Raum 3,6 KW o max. trockene Kühllast Gebäude 170,0 KW ¾ Winterbetrieb o Außentemperatur

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 621 DÄMM- und BRANDSCHUTZARBEITEN AN TECHNISCHEN ANLAGEN 621.001 Standardbeschreibungen 621.010 Dämmung an Rohrleitung ausbauen,expositionskategorie 1 TRGS 521,

Mehr

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde

Durchgangsventile PN 16 mit Aussengewinde 36 Durchgangsventile PN 6 mit Aussengewinde VVG.. Gehäuse aus Rotguss CC9K (Rg5) DN 5...0 k vs 5...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G..B nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit Gewindeanschluss

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303

TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 e-mail: office@chv.at home: www.chv.at TECHNISCHE BESCHREIBUNG BÜRO, MANNSCHAFTSCONTAINER der Typenreihe CHV 153 oder CHV 303 Dieser CHV Büro,- Mannschaftscontainer wird nach den Maßen der internationalen

Mehr

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben.

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben. Seite 1 Umbaumassnahme KITA + JUGENDZENTRUM HEUSWEILER DEMONTAGEARBEITEN 01 Demontage-, Entsorgungsarbeiten Demontierte Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen,Sanitärobjekte sind fachgerecht zu entsorgen. Demontage

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de

Brüstungsgeräte. Serie SCHOOLAIR-B. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner K2 6.2 35. 02/2013 DE/de .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Wasseranschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91

Kugelhahnen. Stand 01. Juni 2011. Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg. www.schwarzstahl.ch Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 Stand 01. Juni 2011 Schwarz Stahl AG Industries trasse 21 5600 Lenzburg Telefon 062 888 11 11 Telefax 062 888 11 91 gute Wahl Armaturen / IVR mit verlängertem Hals, Typ Nordika 200 Für Öl, Wasser, Dampf,

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME

HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME HOCHEFFIZIENTE LUFT/ WASSER WÄRMETAUSCHER MIT WÄRMERÜCKGEWINNUNG ZUR NUTZUNG VON ERNEUERBARER ENERGIE UND ABFALLWÄRME Rosenberg Hungária Kft. H-2532 Tokodaltáró, József Attila út 32-34. Ungarn Telefon+36/33-515-515

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S

VENTISAFE WL. Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650. Brandschutz-Kanalsystem K 90-18017 S VENTISAFE WL Brandschutz-Kanalsystem für Lüftungsanlagen nach DIN 18017 Z 41.6-650 Januar.2011 Seite 1 Inhalt Anwendung 3 Systemaufbau 4 Systemvorteile 5 Ausführungsvarianten 5 Abmessungen 6 Dimensionierungsvorschlag

Mehr

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O s 8 186 TX-I/O PROFINET BIM TXB1.PROFINET Interface von der S7-Automationsstation zum Bus der TX-I/O-Module Kompakte Bauform nach DIN 43 880, geringer Platzbedarf Einfache Installation und Zugänglichkeit

Mehr

Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule

Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule Montageanleitung multicontrol Erweiterungsmodule Druckhaltung Expansion Nachspeisung Entgasung 1. Allgemein multicontrol Erweiterungsmodul analoge Fernmeldungen Das Erweiterungsmodul bietet die Ausgabe

Mehr

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min

Ventil-Terminal RE-19 mit Multipol-, AS-Interface oder Profibus 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min 4 bis 24 Ventilstationen 810 2100 Nl/min Bestellschlüssel RE-19 / 08 M Baureihe Stationszahl Anschlussart M-1 = Multipol AS3 = AS-Interface mit B1-1 = Profibus DP Adressierbuchse Bauar t und Funktion Ventil-/Grundplattensystem

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät

Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CKL für Innenaufstellung CKL in wetterfester Ausführung Inhaltsverzeichnis Einsatzbereich, Motordaten...3 Technische Daten... 4-6 Bauteilbeschreibung...7

Mehr

FSL/20/D/1. Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade

FSL/20/D/1. Deckengeräte. Serie SCHOOLAIR-D. Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade FSL/20/D/1 Deckengeräte Serie -D Für den Einbau im Deckenbereich an der Fassade Inhalt Beschreibung Inhalt Beschreibung 2 Funktionsbeschreibung 3 Ausführungen Abmessungen 4 Bedienung und Regelung Raumbediengerät

Mehr

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH

DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH DLQ FÜR VIERSEITIGE HORIZONTALE LUFTFÜHRUNG, MIT FESTSTEHENDEN LAMELLEN FRONTDURCHLASS AUS STAHLBLECH Quadratische Deckenluftdurchlässe Nenngrößen 250, 300, 400, 500, 600, 625 Volumenstrombereich 20 700

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie

www.19zoll.com 125 Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Baugruppenträger Baugruppenträger Serie Ausführung: Diese Baugruppenträger vereinen Design, Flexibilität, Stabilität und Funktionalität in nur einer Bau reihe. Vom einfachen offenen Rahmen bis hin zu kompletten

Mehr

Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume

Puridrall und Puri-Einlaß Luftdurchlässe für Reine Räume Luftdurchlässe für Reine Räume DS 7 07. 2 orbemerkung Die Reinraumklassen 6 bis nach DIN EN ISO 644-1 (DI ) bzw. 1 000 bis 000 nach US-Federal Standard 9 sowie C und D nach EG-GMP werden im allgemeinen

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät

Leitfähigkeits-Messgerät Leitfähigkeits-Messgerät Typ 8222 kombinierbar mit Konfigurierbare Ausgänge: zwei Transistor sowie ein oder zwei Ausgänge 4... 20 ma Abnehmbare Anzeige mit Hintergrundbeleuchtung Universeller Prozessanschluss

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

VENTILOGO IVR Lüftungs-Intervallregelung

VENTILOGO IVR Lüftungs-Intervallregelung VENTILOGO IVR Intervallregelung für Wohnungslüftungsanlagen REV005 Seite 1 Inhalt Beschreibung 3 Vorteile 5 Funktionsweise 6 Intervalllüftung 6 Bedarfslüftung 6 Nutzereingriff 6 Systemkomponenten 7 Steuerbares

Mehr

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11

Brüstungsgeräte. Serie FSL-B-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner. 02/2013 DE/de K2 6.2 11 .2 X X testregistrierung Brüstungsgeräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Justierfuß Verschluss Filterdeckel HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und

Mehr

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert

2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert 2/2 Wege Coaxialventil CX06M bis CX08M fremdgesteuert Typenschlüssel (gleichzeitiges Bestellbeispiel) CX06M 2/2 F C 2 10 064 014 PV Schaltfunktion Baureihe CX06M = Modulbaureihe CX06M CX07M = Modulbaureihe

Mehr

Relativ- und Absolutdrucktransmitter

Relativ- und Absolutdrucktransmitter Relativ- und Absolutdrucktransmitter Typ 691 Druckbereich -1... 0 600 bar Die Drucktransmitter der Typenreihe 691 besitzen die einzigartige und bewährte Keramiktechnologie. Neben einer grossen Variantenvielfalt

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

MegaBox Radialventilatoren

MegaBox Radialventilatoren MegaBox Radialventilatoren Die MegaBox-Baureihe überzeugt durch herausragende Eigenschaften: Geräuschgekapselter Hoch - leistungs-radial ventilator Ausschwenkbare Ventila toreinheit für einfache Reinigung

Mehr

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D Manual PS 5-48 2006 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1

5.2 aerosmart S. Kompaktgeräte 5.2 aerosmart S Seite 1 Kompaktgeräte 5. aerosmart S Seite 5. aerosmart S Das aerosmart S ist ein Kompaktgerät mit Wärmerückgewinnung, welches aus den Komponenten Lüftungsmodul, Kleinstwärmepumpe und Brauchwasserspeicher besteht.

Mehr

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik

Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Schlauchtechnik Armaturentechnik Fluidtechnik Katalog 2015 Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche und Armaturen Pressluftschläuche, auch Druckluftschläuche oder Luftschläuche genannt, führen

Mehr

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS

VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Merkblatt 5 VERBRENNUNGSLUFTZUFUHR ORIENTIERUNGSHILFE AUSFÜHRUNGSDETAILS Technischer Ausschuss (Österreichischer Kachelofenverband) : Seite 2 / 18 Inhalt 1 Anwendungsbereich... 3 2 Literaturhinweise...

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min

Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Elektrisch betätigte Ventile Baureihe KM-10, 5/2- und 5/3-Wege G1/4 1500 bis 2100 Nl/min Bestellschlüssel Baureihe und Funktion KM-10-510-HN-442 Standardspulen HN bei 2 und 4 HN bei 1, 3 und 5 441 12 V

Mehr

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16

Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN16 4 464 Dreiwegventil mit Aussengewinde, PN6 VXG44.. Gehäuse aus Rotguß CC49K (Rg5) DN 5...DN 40 k vs 0,25...25 m 3 /h Flachdichtende Aussengewindeanschlüsse G nach ISO 228- Verschraubungs-Sets ALG.. mit

Mehr

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele

Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeispiele Arbeitsblatt zur Ventilberechnung Berechnungsbeisiele Inhalt Seite Ventilberechnung bei Flüssigkeiten Ventilberechnung bei Wasserdamf 5 Ventilberechnung bei Gas und Damf 7 Ventilberechnung bei Luft 9 Durchfluss

Mehr

Application THERMOSTORE. Isolierkühler GAIL Optimiert für Logistikanwendungen NH 3 , CO 2. , HFKW, Fluide Pumpenbetrieb, Direktexpansion 20 200 kw

Application THERMOSTORE. Isolierkühler GAIL Optimiert für Logistikanwendungen NH 3 , CO 2. , HFKW, Fluide Pumpenbetrieb, Direktexpansion 20 200 kw INFO THERMOSTORE Application Isolierkühler GAIL Optimiert für Logistikanwendungen NH 3, CO 2, HFKW, Fluide Pumpenbetrieb, Direktexpansion 20 200 kw Hochwertige Technik für moderne Kühlhäuser Hochwertige

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume

OWAcoustic premium. OWAcoustic clean: Decken. für Reinräume OWAcoustic premium : Decken für Reinräume Luftreinheit in Reinräumen Die Kontamination von Produkten und Produktionsprozessen durch luftgetragene Partikel wird bis zu einem gewissen, angemessenen Grad

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12

Datenblatt: Wilo-Stratos 50/1-12 Datenblatt: Wilo-Stratos 5/1-1 Kennlinien v 1 3 1 6 1 /min - 1 V 1 1 1 /min - 9 V Wilo-Stratos 5/1-1 1~3 V - DN 5 m/s 1 1 Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage) Heizungswasser (gemäß VDI 35)

Mehr

Industrie Drucktransmitter

Industrie Drucktransmitter ECT 87 Industrie Drucktransmitter Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur.

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

Inline Durchflussmesser für Druckluft und Gase DN15 - DN80

Inline Durchflussmesser für Druckluft und Gase DN15 - DN80 EE771/EE772 Die inline Durchfl ussmesser EE771/EE772 basieren auf der thermischen Massenstrommessung und sind für die Durchfl ussmessung in Rohrleitungen DN15 bis DN80 bestens geeignet. Mit dem EE771/EE772

Mehr

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300

Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 Solar Inverter von Delta - Das Herz Ihrer Solaranlage. SI 3300 www.solar-inverter.com Über uns Der Delta Konzern ist ein international tätiges Hightech- Unternehmen mit weltweit über 50.000 Mitarbeitenden

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM

DRYPOINT RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM RA DAS KÄLTETROCKNER-PROGRAMM BEKO HAT DAS UMFASSENDE TROCKNER-PROGRAMM DIE PASSENDE LÖSUNG FÜR JEDE AUFGABE BEKO ist weltweit bekannt für innovative, lösungsorientierte Druckluft-Technik kundennah bietet

Mehr

Universal Prozessregler econtrol

Universal Prozessregler econtrol Universal Prozessregler Kontinuierliche, 2Punkt, 3Punkt und EinAusRegelung Verhältnisregelung Funktion Typ 8611 kombinierbar mit Sensoreingänge (4 20 ma, 0 10 V, Frequenz, Pt100) Ansteuerung Proportional,

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX -

Dokumentation. Universal-Signalboxen für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - für pneumatische Drehantriebe - Typ KH P END M/I/X/P, KH P END MC/IC/EX - Stand: 02/2008 1. Inhalt 1. Inhalt.............................................................................................................1

Mehr

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG

Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern KLINGENBURG KLINGENBURG ENERGIERÜCKGEWINNUNG Rekuperative Wärmerückgewinnung mit Plattenwärmeaustauschern ENERGIERÜCKGEWINNUNG Kreuzstrom-Plattenwärmeaustauscher Typ PWT 400-1 Einsatz raumlufttechnische nlagen industrielufttechnische nlagen vollständige

Mehr

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM

MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM MEMBRAN-VAKUUMPUMPEN MIT KNF-STABILISIERUNGSSYSTEM DATENBLATT D 015 N 920 APE-W - AC-Version in Seitenlage. Automatische Netzanpassung, weltweit (optional mit Anschluss für die externe Steuerung). N 920

Mehr

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile

Montagerichtlinie. LMD F30-AB Leuchten/sonstige Einbauten. Bild 1 Einbauleuchten und Strahler. Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Bild 1 Einbauleuchten und Strahler Bild 2 Lüftungs- und Absperrventile Ersteller: PM Decke 01.06.2015 Seite 1 von 14 Rev.12 MR-PMD-F30Einbauten Inhaltsverzeichnis 1. 2 2. Sicherung der Metalldeckenelemente

Mehr

Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und Anhang ZA

Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und Anhang ZA Produktinformation nach DIN EN 1856-1 Abs. 7 und ZA Lfd. NR Leistungsmerkmal und Anforderung nach DIN EN 1856-1 1.0 Nennabmessungen: Abs.: 4 und 5 Werte / Klassen 113, 120, 130, 150, 160, 180, 200, 250,

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

Abluftsysteme und Ventilatoren

Abluftsysteme und Ventilatoren Abluftsysteme und Ventilatoren Sicherheitsschränke sollten an ein technisches Abluftsystem angeschlossen werden, um den Austritt von gefährlichen Dämpfen in den Arbeitsraum zu vermeiden. Die Anbringung

Mehr

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren

Die preisgünstigen Economy-Kompressoren Druckluft Die preisgünstigen Economy-Kompressoren 494 230 lt./min 24 lt. Tank 1 Schnellkupplung 2 Handgriffe Grosse Fahrräder mit Vollgummi-Bereifung Doppel-Standfuss Thermischer Motorschutzschalter 496

Mehr

Hyperdrain Kondensatableiter

Hyperdrain Kondensatableiter Hyperdrain Kondensatableiter HYPERDRAIN: WIRKSAME KONDENSATBESEITIGUNG Der Kondensatableiter stellt den wichtigsten Teil jedes Druckluftsystems dar. Seine Aufgabe besteht darin, Kondensat und Verunreinigungen,

Mehr

Herokal Lüftungsgeräte

Herokal Lüftungsgeräte Luft zum Anfassen Dezentrales Heizen und Kühlen Gebläsekonvektor Geeignet zum Heizen oder/und Kühlen im 2 oder 4 Leiter-System, für Decken oder Wandmontage. Mit und ohne Geräteverkleidung erhältlich, Ventilausrüstung,

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD)

Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB (BERNARD) Baureihenheft 8521.16/2 Schwenkantrieb ACTELEC LEA und LEB Schwenkantrieb für Direktaufbau ACTELEC BERNARD LEA und LEB Ausgangsdrehmomente bis 100 Nm Einsatzgebiete Gebäudetechnik Allgemeine Dienste in

Mehr

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol

Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS. Nuos 200-250-250 Sol Trinkwasser-Wärmepumpe NUOS Nuos 200-250-250 Sol 1 Produktübersicht Nuos 200 (Art. 3210031) Nuos 250 (Art. 3210017) Nuos 250 SOL (Art. 3210018) 2 NUOS - Aufbau und elektrischer Anschluss 3 NUOS - Aufbau

Mehr

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung

Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Dipl. -Wirt.-Ing. Carsten Falley Geschäftsführer MENERGA Büro Frankfurt Wirtschaftlicher Sportstättenbau Lüftung Wärmerückgewinnung Frankfurt 14.11.2012 Wussten Sie schon? Moderne Baukonzepte von hochwärmegedämmten

Mehr

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10

Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 Elektronische Druckmesstechnik Hochwertiger Druckmessumformer für allgemeine industrielle Anwendungen Typ S-10 WIKA Datenblatt PE 81.01 weitere Zulassungen siehe Seite 4 Anwendungen Maschinenbau Hydraulik

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

Everest. BY ALDES Hochleistungs- Lüftungszentrale

Everest. BY ALDES Hochleistungs- Lüftungszentrale V E N T I L A T I O N Everest BY ALDES Hochleistungs- Lüftungszentrale Everest BY ALDES Hochleistungs-Lüftungsgeräte für 1.000 bis 7.000 m 3 /h Um den wachsenden Anforderungen nach Raumkomfort zu genügen,

Mehr

Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten

Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten Spezialabzüge Secuflow EN7 Abzug für hohe thermischer Lasten Abzüge und Absaugungen Verwendungszweck Für Arbeiten mit hohen thermischen Lasten im Abzugsinnenraum (Wärmequellen von 4 KW je Meter lichte

Mehr

Formenvielfalt durch LED

Formenvielfalt durch LED Sinus Bow Plana Formenvielfalt durch LED LED-Pendelleuchte Sinus Moderne LED-Technologie bringt einen erheblichen Umbruch in der Lichtgestaltung. Sie eröffnet zuvor ungeahnte Möglichkeiten in der Formensprache,

Mehr

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen

Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Wirtschaftlichkeit verschiedener Luftführungssysteme in Industriehallen Dipl.-Ing. Detlef Makulla Leiter Forschung & Entwicklung der Caverion Deutschland GmbH, Aachen Auswirkungen auf Energiekosten und

Mehr

Differenzdruck-Regler Typ HA 5421. Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler Typ HA 5421

Differenzdruck-Regler Typ HA 5421. Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler Typ HA 5421 HAINKE Staubfilter GmbH Telefon +49 4408 8077-0 Telefax +49 4408 8077-10 Postfach 12 48 An der Imbäke 7 E-mail info@hainke.de 27795 Hude 27798 Hude Internet www.hainke.de Originalbetriebsanleitung Differenzdruck-Regler

Mehr

Bedienungsanleitung. Compact- Leckagesonde MAXIMAT LW CZ...

Bedienungsanleitung. Compact- Leckagesonde MAXIMAT LW CZ... Bedienungsanleitung Compact- Leckagesonde MAXIMAT LW CZ... Technische Daten Versorgungsspannung 24 V DC ± 10 % Netzgerät mit Strombegrenzung oder Sicherung 250 ma empfohlen Anschlussleistung ca. 3W Umgebungstemperatur

Mehr

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass

PELICANTM. Ceiling HF. Rechteckiger Abluftauslass PELICANTM Ceiling HF Rechteckiger Abluftauslass Kurzdaten Perforierte Front Für große Abluftvolumenströme Flush -Design Für Kassettenzwischendecken geeignet Quick Access -Front Kombination mit Anschlusskasten

Mehr

Piezoresistiver Absolutdrucksensor

Piezoresistiver Absolutdrucksensor Druck SUNSTAR 传 感 与 http://www.sensor-ic.com/ 控 制 TEL:0755-83376549 E-MAIL: Piezoresistiver Absolutdrucksensor Miniatur Drucksensor für Forschung und Entwicklung min. R10 Absolut messender, universell

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät

Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät Technische Dokumentation Comfort-Kompakt-Lüftungsgerät CKL für Innenaufstellung CKL in wetterfester Ausführung Inhaltsverzeichnis Einsatzbereich... 3 Geräteprogramm, Abmessungen, Motordaten... 4 Abmessungen...

Mehr

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID

Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Magnetisch-induktiver Durchflussmesser MID Vorteile: lineares Ausgangssignal, großes Messverhältnis, geringer Druckverlust Bedingungen fr den Einsatz: Mindestleitfähigkeit der Flssigkeit: 5 µs/cm. Diese

Mehr