INGENIEURBÜRO WERNER NICKEL Murgstraße 1/14, Rastatt, Tel / LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIN Lüftungstechnische Anlagen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INGENIEURBÜRO WERNER NICKEL Murgstraße 1/14, 76437 Rastatt, Tel. 07222/934353. LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIN 18379 Lüftungstechnische Anlagen"

Transkript

1 Plz./Ort : Bischweier Seite : 1 Allgemeine Vorbemerkungen Der Auftragsausführung liegt zugrunde: 1. Die Verdingungsordnung für Bauleistungen (VOB), die die technischen Vorschriften für Bauleistungen nach DIN- Normen und den anerkannten Regeln der Technik, soweit diese für die vorliegenden Arbeiten in Betracht kommen. 2. Die vorliegenden Architekten-, Werk- und Ausführungspläne, sowie ergänzend die Angaben der Bauleitung. 3. Das Vorliegen des Leistungsverzeichnisses entbindet den Unternehmer nicht von seiner Verpflichtung, die Dimensionierung d. Anlage zu überprüfen. Für die einwandfreie Funktion trägt er die Verantwortung. 4. Mit den Angebotspreisen sind die Lieferung sämtlicher Materialien frei Baustelle, Transport zur Verwendungsstelle, Werkzeugvorhaltung, Fahrgelder, Montage, Auslösungen u. sonstige Kosten abgegolten. 5. In den Angebotspreisen sind das Bohren sämtlicher Löcher für Konsolen, Halterungen, Rohrschellen, etc. enthalten. 6. Durchbrüche und Schlitze werden bauseits vorgesehen. Der Unternehmer hat sich von deren Vorhandensein zu überzeugen u. bei Unvollständigkeit die Bauleitung zu unterrichten. 7. Vor Beginn der Arbeiten muss sich der Unternehmer über die Benutzung der Aussparungen mit den anderen Gewerken abstimmen. 8. Alle Abfälle, die beim AN anfallen, sind durch diesen auch zu entsorgen.

2 Plz./Ort : Bischweier Seite : 2 Vorbemerkung Lüftungsgerät Im Einheitspreis mit einzukalkulieren: - einmalige An- und Abfahrt innerhalb Deutschlands, ausgenommen Inseln - Sichtkontrolle der luft-/ wasserseitigen Geräteanschlüsse, des Energierückgewinnungssystems und der Gerätemontage gemäß Vorgaben des Herstellers - Entfernen der Transportsicherungen - Überprüfung der Sicherheitsorgane des Lieferumfangs - Überprüfung von Kondensatabläufen - alle Überprüfungen bzw. Messungen die zur Erstellung des Funktionsprüfungsprotokolls notwendig sind - Einstellung der Regelungsparameter nach schriftlichen Vorgaben durch den Auftraggeber. - einmalige Einweisung des Bedienpersonals direkt im Anschluss an die Funktionsprüfung - Erstellung eines Funktionsprüfungsprotokolls - Überprüfung der bauseitigen Gewerke wie Fundamente, der Haustechnik zur Versorgung mit Heizund Kühlmedium oder der Elektroeinspeisungen.

3 Plz./Ort : Bischweier Seite : 3 Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör Lüftungsgerät für Zu- und Abluft Gerätedaten 1 Funktion : Zuluft Volumenstrom : 2500 m³/h Geschwindigkeitsklasse V2 (DIN/EN13053/A ) Elektrische Leistungsaufnahmeklasse P1 (DIN/EN13053/A ) Gerätedaten 2 Funktion : Abluft Volumenstrom : 2500 m³/h Geschwindigkeitsklasse V2 (DIN/EN13053/A ) Elektrische Leistungsaufnahmeklasse P1 (DIN/EN13053/A ) Eurovent- AHU Energy Efficiency Class : A Auslegungstemperatur Eurovent: C Wärmerückgewinnungsklasse : H1 (DIN/EN13053/A ) SFPv (gewichteter Mittelwert) : 1.30 KW/m³m³/s SFPv Klasse (gew. Mittelwert): SFP 3 (ohne externe Zuschläge) Gerät erfüllt die Ökodesignrichtlinie ErP 2018 GEA COM4top CQ mit integrierter Regelung Kompaktes Zentrallüftungsgerät zur energieeffizienten Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung. Die Luftführung erfolgt über vier oben angeordnete Stutzenöffnungen und ermöglicht eine kleine Aufstellungsfläche. Das Gerät verfügt über einen Doppel- Plattentauscher, stromsparende drehzahlvariable EC-Ventilatoren mit freilaufendem Radialrad sowie integrierte Zu- und Abluftfilter. Zum Frostschutz bzw. zur freien Kühlung kann der Plattentauscher über den Bypass sequentiell aus dem Luftstrom genommen werden. Die im Gerät integrierte Regelung ist komplett verdrahtet und mit steckbaren Kabelverbindungen zur einfachen Montage der Gerätesegmente versehen. Einspeisung: 3 x 400 V/N/PE Das Gehäuse besteht aus einem Aluminiumprofilrahmen mit zweischaligen, 60 mm starken Paneelen mit verzinkter Innenu. beschichteter (RAL9002) Außenschalenqualität. - Steinwolleisolierung 60 mm, unbrennbar,

4 Plz./Ort : Bischweier Seite : 4 - Brandklasse A1 (DIN 4102, Ö-NORM B3800) FCKW - frei und kleberfrei verarbeitet - VDI 6022 gerecht und RLT- Richtlinien konform - Materialdicke innen/außen 0,8/0,8 mm Stahlblech - Wärmedurchgangszahl des Verbund-Paneelaufbaus K = 0,57 W/m2K - Einbauteile aus korrosionsbeständigem Materialmix, verzinkt, Alu - Türdichtungen aus hochwertigem EPDM - Bedienungsseiten vollflächig zugänglich umweltgerechtes Recycling von Paneelen und Türen möglich Doppel- Plattenwärmetauscher - Rekuperative, mikrobiell inerte, hygienische Energierückgewinnung - Plattenmaterial aus unbrennbarer, korrosionsbeständiger Aluminiumlegierung - Hohe Dichtigkeit durch spezielle Kantenverfalzung - Kondensat wird über im Bodenpaneel integrierte Kondensatwannen abgeführt. Innenschale Alu-Zink AZ 185 Außenschale Polyester-beschichtet, 25 µm, RAL 9002 grauweiß bzw.. Alu-Zink AZ 185 Einbauteile aus korrosionsbeständigem Materialmix, verzinkt, Aluminium Hochleistungs- EC- Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Geräuscharme und energiesparende einseitig saugende, direktangetriebene freilaufende Räder - Elektronisch kommutierte Außenläufermotore mit integrierter Elektronik, rückwärts gekrümmten Laufrad, - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV-Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44, - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschluss einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Zellenfilter - druckverlustoptimierte Filtereinheit - Filterelemente MULTIPLAN II - Filtermedium : Mikroglasfaser - Vlies - Rahmen : Kunststoff GEA Matrix 4700 Regelung Hauptschalter

5 Plz./Ort : Bischweier Seite : 5 - GEA Matrix 4700 Microprozessorregelung - Ansteuerung EC-Ventilatoren stufenlos - Stellerbetrieb über Bediengerät - Regelung auf konst. Kanaldruck (ZUL/ABL) optional - Regelung auf konst. Volumenstrom (ZUL/ABL) optional - Regelung auf Luftqualität (ZUL/ABL) optional - Ansteuerung/Überwachung Sekundärpumpe Erhitzer - automatische Ansteuerung Ventile Erhitzer und Kühler mit 3-Punkt Verhalten (230V~) - Ansteuerung einer Energierückgewinnung vom Typ ECOPLAT mit stetiger Bypass- Klappenregelung und Vereisungsschutzüberwachung - Ansteuerung Außenluft/-Fortluftklappe mit Frostschutzüberwachung - potentialfreie Kontakte als Kühl- und/ oder Heizanforderung, zur Ansteuerung von Primärpumpen oder Wärme- /Kälteerzeugern - Erfassung der Gerätestörungen mit Klartextmeldung über Bediengerät und Summenstörmeldekontakt - Filterüberwachung mit Warnmeldungen zum Filterwechsel über das Bediengerät - Reglerprogramme für Normal- u. Absenkbetrieb - Regelung auf Raumtemperatur, Zulufttemperaturregelung oder Raum-/ Zulufttemperaturregelung als Kaskade wählbar - parametrierbare minimale und maximale Begrenzung der Zulufttemperatur - Regelparameter aller Regelkreise mittels Servicetool - raumspezifisch individuell abgleichbar - Schnittstelle zur Vernetzung mit bis 15 weiteren Geräten - Schnittstelle für GEA-Servicetool Matrix.PC Schnittstelle für GEA Matrix.Net Bussystem zur Anbindung an GEA Komponenten mit Matrix Regelung LCD- Fernbedienung OP51 - Schnittstelle zur Anbindung an die GEA Matrix 4700 Reglung - LCD-Grafikdisplay - integrierte Schaltuhr mit Wochen-/ Ferien-/Sonderprogramm - anwenderfreundliche, menügeführte Bedienung Anzeige von:

6 Plz./Ort : Bischweier Seite : 6 - Gerätestatus - Istwerten - Fehlermeldungen im Klartext mit Zeit / Datumsstempel - Uhrzeit zur Einstellung von: - Temperatursollwerten, mit einstellbaren min / max Grenzen - Lüfterstufe (Standby / Automatik / Manuell) - Betriebsarten - Geräteparametern - Einstellung u. Abspeicherung des Sollwertprofil für den Normal/Absendkbetrieb - Schaltzeiten für Wochen- u. Ferienprogramm sowie Sonderschaltzeiten Schaltschrank Matrix EC Ecoplat innen Bediengerät GEA Matrix PO51 I - inkl. Raumtemperaturfühler IP54, lose beigelegt Bediengerät GEA Matrix PO51 I - inkl. Raumtemperaturfühler IP54, lose beigelegt - zur auf Putz Montage - Schutzart IP54 - Farbton Oberschale lichtgrau, ähnlich RAL Farbton Unterschale anthrazit, ähnlich RAL 7016 ca. Abmessungen: - Höhe : 130 mm - Breite: 80 mm - Tiefe : 55 mm - getrennte Verdrahtungs- und Bedien- / Elektronikeinheit (Unter- / Oberschale) mit: - RS485 Schnittstelle zur Anbindung an den Regler und das GEA Net Bussystem - Anschluss für Raumtemperaturfühler - LCD-Grafikdisplay 128x64 Pixel - integrierter Schaltuhr - anwenderfreundliche, menügeführte Bedienung über Piktogramme und Klartextmenüs - 6 Sprachen, umschaltbar - selbstadaptierend - Anschluss für Servicetools - einstellbarer Gruppenadresse - automatischer Aktivierung des Raumfrostschutzes im Standby Betrieb (Heizmedium erforderlich) Anzeige von:

7 Plz./Ort : Bischweier Seite : 7 - Geräte- und Gruppenstatus - Istwerten - Fehlermeldungen im Klartext mit Zeit/ Datumsstempel - Uhrzeit zur Einstellung von: - Temperatursollwerten C, mit einstellbaren Min / Max Grenzen - Lüfterstufe (Standby / Automatik / Manuell) Betriebsarten wie: - Tag / Nachtbetrieb mit Bypassfunktion - Mute Funktion Geräteparametern wie: - Min / Max Grenzen - Einstellung u. Abspeicherung des Sollwertprofils für den Nachtbetrieb - Schaltzeiten für Wochen- u. Ferienprogramm sowie Sonderschaltzeiten - Steuerung von Fremdsystemen wie Licht oder Jalousien über optionale LON Schnittstelle möglich Fabriakat: GEA - 1 Satz Grundrahmen verzinkt - Höhe 80 mm freie Bodenhöhe 80 mm - 2 Stück Transportlaschen (Satz 4Stk.) Zum Heben über Dach, zur einmaligen Verwendung Globales Modul GEA Matrix.LON Gateway zur Kopplung des Netzwerkes GEA MATRIX.Net an das LON Bussystem nach LonWorks Standard - Versorgungsspannung: 24 V DC - Nennstrom : 0.2 A - Schutzart : IP20 - Abmessungen (B/H/T): 106x90x58 mm - Befestigung : Normschiene Technische Beschreibung: - LON Bus Transceiver Typ FTT10-A / FT-X1 - zur Vorgabe von Sollzuständen und Abfrage von Istzuständen über das LON Netzwerk - Anbindung von bis zu 16 Gerätegruppen über MATRIX.Net - bis zu 16 LON-Module in einem MATRIX.Net einsetzbar - Signalisierung der Zustände des Moduls und der LON Kommunikation über LED's - Servicetaster

8 Plz./Ort : Bischweier Seite : 8 - mit Schnittstelle für das Servicetool MATRIX.PC - bis zu 57 generische LON Eingangs- und Ausgangsvariablen (NVs) - Unterstützung von SNVTs aus mehreren LonMark Profilen wie FanCoilUnit (FCU), Unit Ventilator Controller, Scene Controller - Lieferung inkl. LNS Plug In zur - Konfiguration des Gateways - freien Zuordnung der LON NV's zu Standard-Netzwerkvariabeln (SNVT) nach LonMark - Zuordnung der LON NV's zu Datenpunkten des MATRIX.Net - Die Integration dieser Variablen in das LON- Netzwerk ist nicht Bestandteil des Lieferumfangs und hat durch einen System- Integrator zu erfolgen! Fabriakat: GEA ZULUFT Jalousieklappe über Gerätequerschnitt außenliegend an Stirnwand montiert Segeltuchstutzen an Stirnwand montiert Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest Brandverhalten nach DIN 4102 B2 Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Klappenstellmotor 230 V AC Auf/Zu-montiert Synchronantrieb mit Endschalter Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Paneelfilter - Einheit

9 Plz./Ort : Bischweier Seite : 9 Filterklasse: F7 nach EN Partikelfiltration - Temperaturbeständigkeit bis 80 C - Filtermaterial: Mikroglasfaservlies - Paneelfilterzellen - Filterrahmen: Kunststoff - Ausführung verzinkt - Filteraufnahmerahmen gegen Gehäuse abgedichtet Filter Klasse F7 Medium Mikroglasfaservlies Filterrahmen Kunststoff Wirkungsgrad Em % 89 Abscheidegrad Am % 99.0 Zellen freie Filterfläche m² Anzahl / Größe Stk./mm 1/592x592x96 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Temperatur Max. zulässig C 70 Feuchte Max. zulässig C 100 Kompaktschnellspannvorrichtung - Ausführung verzinkt Druckverlust Anfang Pa 78 Ende Empfehlung Pa 200 Ende Maximum Pa 450 Dimensionierung Pa 139 Differenzdruckwächter Filter - montiert für Filterüberwachung Messbereich Pa - mit Verbindungsschläuchen. Zu- / Ablufttemp. - Fühler MATRIX - montiert Thermistorfühler NTC, in Edelstahlhülse vergossen (1.4541) mit 1,5 m Anschlusskabel - Messbereich C Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12 V Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54 Energierückgewinnung - Einheit System Ecoplat mit Bypass Ecoplat Twin

10 Plz./Ort : Bischweier Seite : 10 - Doppelplattentauscher in Kreuz/Gegenstromschaltung - Hochleistungsplattentauscher - Fabrikat: Heatex - Ausführung U- Zuluft unten/abluft oben - Bypassklappe ALU, integriert, gegenläufig, zur Temperatur- u. Vereisungsschutzregelung - Tauscherplatten Reinaluminium, profiliert - Geräteboden in Gehäusequalität mit eingeschobener Kondensatwanne - Kondensatablaufstutzen - Umluftklappe ALU, integriert, gegenläufig Energierückgewinnung Typ APTCQ35XDHVN045 Berechnung für: Sommer Winter Rückwärmezahl: Rückwärmezahl: nach EN13053/ Wirkungsgrad : % Leistung Gesamt : kw Wärmetauscher Platten Ausführung : High Performance Lamellenabstand : mm 4.5 Berechnung Winter Luft Zuluft Abluft Volumenstrom : m³/h Druckverlust : Pa Eintritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% -12.0/ /45 Feuchte absolut : g/kg Austritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 16.5/10 0.3/99 Feuchte absolut : g/kg Kondensatmenge : kg/h Berechnung Sommer Eintritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 32.0/ /60 Feuchte absolut : g/kg Austritt Temperatur/Feuchte rel.: C/% 27.4/ /46 Feuchte absolut : g/kg Vereisungsfühler DV/ECOplat MATRIX - montiert Thermistorfühler NTC Fühlerhülse aus Aluminium mit 2,5 m Anschlußkabel Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54

11 Plz./Ort : Bischweier Seite : 11 Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12v max. zulässige Fühlerspannung 12V Klappenstellmotor 230 V AC Auf/Zu - moniert Synchronantrieb mit Endschalter Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Klappenstellmotor 230 V AC % - moniert Synchronantrieb mit Endschalter Führungsantrieb mit Rückmeldepoti 5 kohm Stellzeit 100 sec., Stellkraft 10 Nm Schutzart IP 54 Kühler - Leerteil zur Nachrüstung eines Kühlers Bei Nachrüstung eines Direktverdampfers wird zusätzlich noch ein RF-Modul benötigt Bei Nachrüstung eines PKW-Kühlers wird kein zusätzliches Bauteil benötigt Ventilator - Einheit Hochleistungs-Radiallaufrad ohne Spiralgehäuse Hochleistungs - EC-Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Einseitig saugendes, rückwärts gekrümmtes Laufrad für den Betrieb ohne Spiralgehäuse - Module schwingungsentkoppelt an der Trennwand befestigt - mit ec Motor in der Laufradnabe - Elektronisch kommutierte Außenläufermotoren mit integrierter Elektronik - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV- Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44 - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschlusas einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Ventilator Typ K3G310BB4902-DRN Luft

12 Plz./Ort : Bischweier Seite : 12 Volumenstrom : m³/h 2500 Druck Bezug : bar Temperatur Bezug : C 20 Druck Summe extern : Pa 300 Verlust Gerät : Pa 486 Gesamt : Pa 853 Ventilator Dynamisch : Pa 0 Statisch : Pa 853 Kammer : Pa 67 Wirkdruck an der Düse: Pa 464 k-faktor Düsendruck : Drehzahl Ist : 1/min 2672 Drehzahl Max. : 1/min 3140 Drehzahl Soll : % 85.1 Systemwirk. stat/tot : % 54.6/54.6 SFPv :kw/m²/s 1.46 Betriebspunkt P_elektrisch : kw 1.08 Pref. nach EN13053 : kw 1.31 Schallleistung Ventilator Saug- Druck- Seite Seite 63 Hz db/db(a) 74/48 76/ Hz db/db(a) 68/52 71/ Hz db/db(a) 80/71 83/ Hz db/db(a) 76/73 80/ Hz db/db(a) 72/72 81/ Hz db/db(a) 72/73 80/ Hz db/db(a) 70/71 77/ Hz db/db(a) 68/67 73/72 Summe db/db(a) 83/79 88/86 Nennleistung : kw 1.65 Spannung/Frequenz : V/Hz 3x400/50 Nennstrom : A 2.50 Schutzart : IP 54 Iso-Klasse : B Wicklungsschutz : aktives Temperaturmanagement Schallleistung Gerät Saug- Druck- Außen am Seite Seite Gerät 63 Hz db/db(a) 72/46 75/48 62/ Hz db/db(a) 67/51 70/54 57/ Hz db/db(a) 78/69 82/73 60/ Hz db/db(a) 74/71 79/76 50/ Hz db/db(a) 69/69 80/80 50/ Hz db/db(a) 68/69 78/79 51/ Hz db/db(a) 66/67 74/75 48/ Hz db/db(a) 62/61 70/69 34/33 Summe db/db(a) 81/76 87/85 65/57

13 Plz./Ort : Bischweier Seite : 13 Luftkanaldruckdifferenzfühler COM4X Volumenstrom Erhitzer - Einheit Medium: Pumpenwarmwasser PWW / Sole Wärmetauscher - Lamellen : Aluminium - Lamellenabstand : 2,1 mm - Rohre und Sammler: Kupfer - Rahmen : Aluminium - Anschlüsse: - Innen am Gerätegehäuse - Entlüftungs- und absperrventil, automatisch - Anschluss-Art: - Stahlstutzen mit Außengewinde bis NW Stahlstutzen ohne Gewinde bei NW Medium-Grenzwerte: - max. Druck / Temperatur 16 bar / 110 C Wärmetauscher Material Rahmen : Aluminium Rohrausführung : Kupferrohr Lamelle : Aluminium Typ : H16161WC16X11XA Rippenrohrsystem : SD211/142 Rohrreihen / Wasserwege :RR/WW 2/8 Lamellenabstand : mm 2.10 Anschlüsse innen / außen : innen Anzahl Anschlüsse Vorlauf : DN 1 x 20 Anzahl Anschlüsse Rücklauf: DN 1 x 20 Inhalt : l 2 Luft Volumenstrom : m³/h 2500 Druckverlust : Pa 52 Anstr mgeschwindigkeit : m/s 3.19 Eintritt Temperatur / Feuchte rel. : C/% -10.0/90.0 Feuchte absolut : g/kg 1.4 Austritt Temperatur / Feuchte rel. : C/% 22.0/ 8.8 Feuchte absolut : g/kg 1.4 Leistung Gesamt : kw 26.8 Medium Wasser / Glykol : Wasser Anteil Glykol : % 0 Massenstrom : kg/h Volumenstrom : m³/h 1.2 Eintritt / Austritt : C/ C 80.0/ 60.0 Strömungsgeschwindigkeit : m/s Druckverlust : kpa 5.1

14 Plz./Ort : Bischweier Seite : 14 Druck max. zulässig : bar 16.0 Temperatur max. zulässig : C Stück Messnippel (Aluminium) zum Anschluss von Druck-Messleitungen Frost-/Vereisungsschutzthermostat - montiert Einstellbereich C Feststellschraube - Kapillarfühler und Umschaltkontakt Rücklauffühler, Heizregister - Thermokon TF2510m06 - NTC10k 100 C - Zur Temperaturmessung in flüssigen Medien - Kabellänge 10m - inkl. Messing Tauchhülse druckfest bis 16 bar, Einbaulänge 120 mm, - Außengewinde 1/2" - Schlüsselweite SW 22 Motor 2- oder 3- Wege Ventil - Nennweite DN 15 (½ ") - Nenndruck 16 bar - Kvs-Wert = 4,0 - max. Druckdifferenz 1500 kpa - Microcontroller gesteuerter Hubantrieb (230V~, 3-Punkt) - aus Rotguss - Kegel aus Messing - Spindel aus CrNi Stahl - max.wasservorlauftemperatur 130 C - Außengewinde nach ISO 228/1 - Anschlußteile aus Temperguß mit zylindrischem Innengewinde nach ISO 7/1 - Überwurfmuttern und Flachdichtungen - automatischer Selbstabgleich bei Inbetriebnahme - Motorgehäuse aus Kunststoff mit Anschlussklemmenleiste - Schutzart IP54 - Laufzeit 70 s (bei 50Hz) Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Segeltuchstutzen

15 Plz./Ort : Bischweier Seite : 15 - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C ABLUFT Segeltuchstutzen - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Paneelfilter - Einheit Filterklasse: F7 nach EN Partikelfiltration - Temperaturbeständigkeit bis 80 C - Feuchtigkeitsbeständigkeit bis 100% r.f. - Filtermaterial: Mikroglasfaservlies - Paneelfilterzellen - Filterrahmen: Kunststoff - Ausführung verzinkt - Filteraufnahmerahmen gegen Gehäuse abgedichtet Filter Klasse M57 Medium Mikroglasfaservlies Filterrahmen Kunststoff Wirkungsgrad Em % 50 Abscheidegrad Am % 96.0 Zellen freie Filterfläche m² Anzahl / Größe Stk./mm 1/592x592x96 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Anzahl / Größe Stk./mm 0/0x0x0 Temperatur Max. zulässig C 70

16 Plz./Ort : Bischweier Seite : 16 Feuchte Max. zulässig C 100 Kompaktschnellspannvorrichtung - Ausführung verzinkt Druckverlust Anfang Pa 57 Ende Empfehlung Pa 200 Ende Maximum Pa 450 Dimensionierung Pa 129 Differenzdruckschalter - montiert für Filterüberwachung, Messbereich Pa - mit Verbindungsschläuchen. Zu- Ablufttemp.- Fühler MATRIX - montiert - Thermistorfühler NTC, - in Edelstahlhülse vergossen (1.4541) - mit 1,5 m Anschlusskabel - Messbereich C - Impedanz 10 kohm/25 C - Spannung am Fühler max.12 V - Umgebungstemperatur C - Schutzart IP54 Ventilator - Einheit Hochleistungs-Radiallaufrad ohne Spiralgehäuse Hochleistungs - EC-Ventilator mit freilaufendem Radialrad - Einseitig saugendes, rückwärts gekrümmtes Laufrad für den Betrieb ohne Spiralgehäuse - Module schwingungsentkoppelt an der Trennwand befestigt - mit ec Motor in der Laufradnabe - Elektronisch kommutierte Außenläufermotoren mit integrierter Elektronik - Wuchtgüte G6,3, wartungsfreie Kugellager, Sanftanlauf, erfüllt alle EMV- Richtlinien, stufenlos regelbar - Motorschutz: Temperaturwächter, IP 44 - Temperaturbereich -25 bis +40 C - Zulassungen: UL, CSA, VDE, CE, CCC, GOST - Messnippel an der Ventilatordüse zum Anschlusas einer Volumenstrommesseinrichtung integriert Ventilator Typ K3G310BB4902-DRN Luft Volumenstrom : m³/h 2500

17 Plz./Ort : Bischweier Seite : 17 Druck Bezug : bar Temperatur Bezug : C 20 Druck Summe extern : Pa 300 Verlust Gerät : Pa 311 Gesamt : Pa 678 Ventilator Dynamisch : Pa 0 Statisch : Pa 678 Kammer : Pa 67 Wirkdruck an der Düse: Pa 464 k-faktor Düsendruck : Drehzahl Ist : 1/min 2460 Drehzahl Max. : 1/min 3140 Drehzahl Soll : % 78.3 Systemwirk. stat/tot : % 53.9/53.9 SFPv :kw/m²/s 1.14 Betriebspunkt P_elektrisch : kw 0.87 Pref. nach EN13053 : kw 1.04 Schallleistung Ventilator Saug- Druck- Seite Seite 63 Hz db/db(a) 73/46 74/ Hz db/db(a) 66/50 68/ Hz db/db(a) 75/67 78/ Hz db/db(a) 75/71 78/ Hz db/db(a) 70/70 80/ Hz db/db(a) 70/71 78/ Hz db/db(a) 68/69 75/ Hz db/db(a) 67/65 72/71 Summe db/db(a) 81/77 86/84 Nennleistung : kw 1.65 Spannung/Frequenz : V/Hz 3x400/50 Nennstrom : A 2.50 Schutzart : IP 54 Iso-Klasse : B Wicklungsschutz : aktives Temperaturmanagement Schallleistung Gerät Saug- Druck- Außen am Seite Seite Gerät 63 Hz db/db(a) 73/46 74/48 60/ Hz db/db(a) 66/50 68/52 54/ Hz db/db(a) 75/67 78/70 55/ Hz db/db(a) 75/71 78/75 48/ Hz db/db(a) 70/70 80/80 49/ Hz db/db(a) 70/71 78/79 49/ Hz db/db(a) 68/69 75/76 46/ Hz db/db(a) 67/65 72/71 33/32 Summe db/db(a) 81/77 86/84 63/55

18 Plz./Ort : Bischweier Seite : 18 Luftkanaldruckdifferenzfühler COM4X Volumenstrom Energierückgewinnung - Einheit System Ecoplat mit Bypass Ecoplat Twin - Doppelplattentauscher in Kreuz/Gegenstromschaltung Multifunktion - Einheit für Standareinbauteile Kammerlänge: 200 mm Stirnwand offen - über Gerätequerschnitt mit Kanal- Anschlussrahmen Jalousieklappe - über Gerätequerschnitt - außenliegend - an Stirnwand montiert Segeltuchstutzen - an Stirnwand montiert - Anschlussprofil mit 4-Loch-Verschraubung in verzinkter Ausführung - flexibler PVC-EVS-80Se-Anschlussstutzen, luftdicht und zerreißfest - Brandverhalten nach DIN 4102 B2 - Werkstoffklassifizierung EN Potentialausgleich nach EN Temperaturbeständigkeit -20 C bis +80 C Klappenstellmotor 230 V AC Auf/zu - montiert - Synchronantrieb mit Endschalter - Stellzeit 100 sec., - Stellkraft 10 Nm - Schutzart IP 54 Länge/Breite/Höhe: 2760/760/2080 mm Gewicht : 779 kg Die Verkabelung erfolgt bis zum Lüftungsgerät bauseits. Sämtl. Verlegearbeiten im Lüftungsgerät (auch an der Außenhülle) sind mit einzukalkulieren. Befestigungsmaterial wie Verlegerohre, Schellen und PG- Verschraubungen sowie Schwingungs-

19 Plz./Ort : Bischweier Seite : 19 dämpfer sind mit einzukalkulieren. Einschl. Verschraubungen, Sifon, Regelventil, Sekundärumwälzpumpe und Hebezeug Fabr.: Gea oder gleichwertig Typ : COM4top CQ35IVBV Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: GEA-Zusatzsteuerung Kunststoffgehäuse für Wandaufbau Schutzart IP54 mit: Transformator 230/24V Steuersicherung 1-polig 2 x Ansteuerung Rauchmelder 24V bestehend aus: Meldeleuchte Relais Anschlussklemmen 2 x Ansteuerung Brandschutzklappe bestehend aus: Meldeleuchte Relais Anschlussklemmen Verriegelungskontakt für Lüftungsanlage Abmessungen: Höhe : 270 mm Breite: 220 mm Tiefe : 150 mm Fabr.: GEA oder gleichwertig Typ : 997.RA408 Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Verzinktes Gerätefundament für vorgenanntes Lüftunsgerät 1,00 St. EP:... GP:...

20 Plz./Ort : Bischweier Seite : Inbetriebnahme und Einregulierung des in Pos 7.1 beschriebenen Lüftungsgerätes 1,00 St. EP:... GP: Hygienische Reinigung der Lüftungsgeräte gem. VDI ,00 St. EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör...

21 Plz./Ort : Bischweier Seite : 21 Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör Kompaktgitter für Zu- u. Abluft zum Einbau in Blech-/Wickelfalzrohre. Bestehend aus Frontrahmen mit sichtbarer Schraubmontage (SM), mit drehbar gelagerten, von der Raumseite her verstellbaren, waagerechten Luftlenklamellen und integriertem Schlitzschieber, raumseitig verstellbar, zur einfachen Luftmengenund Kanalnetzregulierung. Stahlblech verzinkt Einschl. Befestigungsmaterial Größe: 615 mm x 65 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : KG-R 8 Fabr.:... Typ :... 10,00 St. EP:... GP: Tellerventil für Abluft, bestehend aus rundem Frontrahmen aus Stahlblech verzinkt, lackiert RAL 9010 (weiß) und mit umlaufender Schaumstoffdichtung. Mit Abdeckung auf dem verstellbarem Ventilteller aus Stahlblech verzinkt zur Luftmengenregulierung. Kontermutter zur Sicherung der Luftmengeneinstellung, sowie Gewindespindel aus verzinktem Stahl. Einschließlich Einbauring und Befestigungsmaterial. Abmessung DN: 100 Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : SVA Fabr.:... Typ :... 7,00 St. EP:... GP: Mechanischer Volumenstromregler in runder Bauform, lageunabhängig einbaubar, für konstante Volumenstromregelung bis max. 500 Pa Differenzdruck, für Rohranschluss nach DIN EN Gehäuse und

22 Plz./Ort : Bischweier Seite : 22 Regelklappe aus Stahlblech verzinkt, Regelgehäuse aus Kunststoff. Einschl. Befestigungsmaterial und Dämmschale 20 mm Größe Ø/L: 160/290 WC- Herren Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : VM-PRO-R-DS Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Größe Ø/L: 200/290 WC- Damen/Beh. WC/Teeküche 1,00 St. EP:... GP: Rohrschalldämpfer mit Dämpfung, nach dem Absorptionsprinzip, durch eine ringförmige Kammer mit Mineralwollefüllung und Glasseideabdeckung. Bestehend aus 1,0 bis 1,5 mm dickem Außenmantel mit zum Luftstrom hin abriebfest abgedecktem Lochblech. Anschluss an die Kanalleitung durch 50 mm lange Stutzen. Packungsdicke: 160 mm Nennweite : DN 160 Länge : 500 mm WC- Herren Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : RS Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennweite: DN 200 WC- Damen/Beh. WC/Teeküche 1,00 St. EP:... GP:...

23 Plz./Ort : Bischweier Seite : Kulissenschalldämpfer, mit eingebauten Kulissen mit düsenförmig ausgebildetem Rahmenprofil und mit nicht verstoffwechselbarer Glasseide abgedeckten Mineralfaserplatte-Raumgewicht > 30 kg/m³ gemäß DIN 4102 A2 nicht brennbar. Kanalgehäuse aus 1,0 mm starkem, verzinktem Stahlblech mit luftdichter Falzverbindung. Innendruck bis max Pa. Beidseitig mit Metuprofil M 30. Hergestellt nach den Hygiene- Vorgaben der VDI TÜV geprüft nach VDI 6022 Blatt 1+2, sowie DIN 1946 Blatt 2. Volumenstrom : 2500 cbm/h Einfügungsdämpfung: 35 db Abmessung L/B/H : 1500/600/500 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : MBS-200 Fabr.:... Typ :... 4,00 St. EP:... GP: Brandschutzklappe verzinktem Stahlblech, 2-teilig-, ohne umlaufende Anschlagprofile für größtmöglichen Freien Querschnitt, thermische Trennung aus Silikatbauplatten, 2 gegenüberliegende Inspektionsöffnungen. Klappenblatt aus abriebfestem, glasfaserbewehrtem Leichtbeton mit umlaufenden Schlauch- und Intumeszenzdichtungen zur Erfüllung der Kalt- und Warmleckageanforderungen nach DIN EN Einschl. Prüfzeugnis, Anschlussflansch, flexibler Stutzen sowie Endlagenschalter Breite: 600 mm Höhe : 300 mm Länge : 500 mm Fabr: Schako oder gleichwertig Typ: BKA-EN Fabr.:... Typ :... 2,00 St. EP:... GP:...

24 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch in runder Ausführung Nennweite: DN 200 1,00 St. EP:... GP: Außenluftansauggitter mit feststehenden, regenabweisenden Lamellen und hintergebautem Maschendraht. Rahmen und Lamellen aus Aluminiumprofilen, naturfarben eloxiert (E6/EV1). Mit Maschendrahtgitter aus verzinktem Stahlblech. Einschl. Einbaurahmen aus elektrolytisch verzinktem Stahlblech, gelocht Größe: 625 x 525 mm Fabr.: Schako oder gleichwertig Typ : ALA - SO Fabr.:... Typ :... 1,00 St. EP:... GP: Deflektor - Außenlufthaube für Abluft, verz. Stahlblech, wetterfest. Einschl. Verbindungs- und Befestigungsmaterial sowie Dachverwahrung. In eckiger Bauart Luftmenge: cbm/h 1,00 St. EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar 10,00 St. EP:... GP: Einregulierung der Luftmengen für alle Luftauslässe mit Messtrichter einschl. Erstellung eines Messprotokolls. 1,00 psch EP:... GP:... Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör...

25 Plz./Ort : Bischweier Seite : 25 Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör Kanalsystem nach DIN 1946 aus verzinktem Stahlblech, in gefalzter Ausführung, mit Winkelstahl- Flanschverbindung. Bei flachen Kanälen sind jeweils so viele Leitflächen einzubauen, dass ein Seitenverhältnis der Teilquerschnitte von 1 : 1 vorhanden ist. Einschl. Dichtungs- und Befestigungsmaterial (Schienen, Halterungen, Konsolen, Stützen etc., Schrauben) und mit Körperschalldämmung. Nennmaß: mm 20,00 qm EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennmaß: mm 8,00 qm EP:... GP: Formstücke aller Art für Kanalsystem nach DIN 1946 aus verzinktem Stahlblech, in gefalzter Ausführung, mit Winkelstahl- Flanschverbindung, Oberflächenberechnung beim Aufmaß nach VOB. In die an der Schmalseite gebogenen Richtungsänderungen u. Abzweige bei flachen Kanälen sind jeweils mindestens soviele Leitbleche einzubauen, dass ein Seitenverhältnis der Teilquerschnitte von 1:1 vorhanden ist. Der Innenradius beträgt bei rechteckigen Bogen 150 mm, Bogen mit rundem Querschnitt sind mit einem mittleren Radius von 1,5 x Rohrdurchmesser auszuführen. Einschließlich Dichtungs- und Befestigungsmaterial, mit Revisionsöffnungen. Nennmaß: Kanallänge mm 30,00 qm EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Nennmaß: mm 30,00 qm EP:... GP: Flexibles Lüftungsrohr DN 100 in Alu- Alu- Ausführung, komplett einschließlich aller Form- und Verbindungsstücke, sowie Dichtungs- und Befestigungsmaterial Fabr.: Westaflex oder gleichwertig

26 Plz./Ort : Bischweier Seite : 26 Fabr.:... Typ :... 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch DN 125 5,00 m EP:... GP: Wickelfalzrohr D= 100 x 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt, einschl. aller Form- u. Verbindungsstücke, Dichtungs- und Befestigungsmaterial 10,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm 10,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm 5,00 m EP:... GP:...

27 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm 5,00 m EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm 20,00 m EP:... GP: Bogen D= 100 x 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt in allen Graden einschl. Verbindungsstücke, Dichtungs- und Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm

28 Plz./Ort : Bischweier Seite : Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm Abzweigstück D 100 mm Blechstärke 0,6 mm nach DIN 24145, verzinkt in allen Graden einschl. Verbindungsstücke, Dichtungsund Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 125 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 150 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 180 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 200 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 250 x 0,6 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 300 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 355 x 0,8 mm Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D= 400 x 0,8 mm

29 Plz./Ort : Bischweier Seite : Reduzierungen bis D 200 nach DIN 24145, verzinkt, symetrisch/asymetrisch, einschl. Verbindungsstücke, Dichtungsund Befestigungsmaterial Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch D 250 bis D ,00 St. EP:... GP: Profilstahl für Trag- und Befestigungskonstruktionen, verzinkt, aus Winkelstahl, U- Stahl, Riffelblech o.ä. Die Ausführung bedarf der jeweiligen Genehmigung durch den Fachingenieur. 200,00 kg EP:... GP: Bezeichnungsschilder aus Kunststoff, Größe 100 x 50 mm, weißer Grund, Schrift schwarz eingefräst, komplett einschließl. Grundplatte mit Schweißhalter und Kunststoffabdeckung transparent, klar Wärmedämmung der Luftkanäle Zuluft aus Mineralfaser -Dämmfilz, 30 mm dick, einseitig auf hochreißfeste, strukturierte Alu- Gitterfolie geklebt, unter Einhaltung der Nenndicke passend auf den Umfang zugeschnitten und fugendicht verlegt. Zusätzlich sind die Matten mit Blechhaften und Pop-Nieten an den Kanalwänden zu befestigen und an den Stößen mit breitem Anklebeband abzudichten. 50,00 qm EP:... GP: Diffusionsdichte Dämmung der Lüftungskanäle mit flexiblem, synthetischem Kautschukmaterial, geschlossenzellige Materialstruktur mit hohen Diffusionswiderstand in Plattenform, schwerentflammbar, Farbe schwarz, Nähte und Stöße mit Spezialkleber nach Herstellerangaben verkleben. Dämmschichtdicke 20 mm

30 Plz./Ort : Bischweier Seite : 30 Fabr.: Armaflex oder gleichwertig Typ : B 1 Fabr.:... Typ :... 20,00 qm EP:... GP:... Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör...

31 Plz./Ort : Bischweier Seite : 31 Allgemein Titel 4 Besondere Leistungen Montageplanung Aufbauend auf den durch den Fachplaner übergebenen Planungsunterlagen hat der Auftragnehmer eine vollständige Montageplanung zu erstellen. Hierzu gehören insbesondere: - Prüfung der durch den Fachplaner übergebenen Pläne und Unterlagen - Erstellen von technischen Berechnungen - Erstellen aller für die Fertigung und Installation notwendigen Werkstatt- u. Montagezeichnungen. Die Montagepläne sind rechtzeitig vor der Ausführung - min. 2 Wochen vor Montagebeginn - zur Freigabe vorzulegen. 1,00 psch EP:... GP: Koordination Der Auftragnehmer hat seine Montageplanung, Rohrleitungs-, Kanal- und Trassenführung, Montageorte von Apparaten und Komponenten, sowie den Montageablauf eigenverantwortlich mit den übrigen am Bau beteiligten Gewerken zu koordinieren. Teilnahme an Bau- und Koordinationsgesprächen u. Baubegehungen, für die Dauer der individuellen Besprechungsrunde min. 1x wöchentlich, zusätzliche Vorort- Termine sind zu berücksichtigen. 1,00 psch EP:... GP: Erstellung einer Kabelzugliste sämtlicher im LV beschriebener Positionen, die eines Elektroanschlusses bedürfen. Der Auftragnehmer hat seine Kabelzugliste zur Genehmigung Vorzulegen u. der bauseitigen Elektrofirma zur Verfügung zu stellen. 1,00 psch EP:... GP: Elektrischer Anschluss aller zum Lieferumfang des AN gehörenden Bauteile, die einen elektrischen Anschluss benötigen,

32 Plz./Ort : Bischweier Seite : 32 inklusive Kabel einführen der bauseits verlegten und eindeutig gekennzeichneten elektrischen Leitungen nach Kabelliste. Die außerhalb des Schaltschranks liegenden Motore, Fühler, Thermostate etc. sind mit PG-Verschraubungen auszurüsten. Vor Verlegung der elektrischen Leitungen hat die ausführende Firma die eindeutige und einheitliche Kennzeichnung mit der Elektrofirma festzulegen. 1,00 psch EP:... GP: Bestands- und Revisionsunterlagen Als Bestandsunterlagen sind Ausführungs, bzw. Montagezeichnungen zu liefern, in die alle im Rahmen der Ausführung vorkommenden Änderungen maßstäblich richtig eingetragen worden sind. Bei geringfügigen Abweichungen ist aus Billigkeitsgründen eine Maßänderung ausreichend. Wegen der Übersichtlichkeit und zum Erkennen der Zusammenhänge müssen die Anlagen in sich zusammenhängend dargestellt werden. Wenn optische Verkleinerungen gewählt werden, muss die Ausgangszeichnung mindestens über den Maßstab 1:50 verfügen. Die Schriftgröße muss so gewählt werden, dass die Verkleinerungen gut lesbar sind. Der Endmaßstab der Verkleinerung darf nicht kleiner als 1:100 sein. Im Fließschema grundsätzlich, sonst nur bei wesentlichen Anlageteilen, sind die Positionsnummern des Leistungsverzeichnisses anzugeben. Die o.g. Pläne sind in folgender Form zu übergeben: 1 CD mit.dxf oder.dwg Dateien 3 Satz Farbplots in Ordnern zusätzlich: Ferner sind folgende Bestandsunterlagen 1-fach in Mappen geordnet mit Inhaltsverzeichnis versehen, zu liefern: - Bedienungsanweisungen, abgestimmt auf die ausgeführten Anlagen

33 Plz./Ort : Bischweier Seite : 33 - Gerätebeschreibungen, abgestimmt auf die eingebauten Geräte - Anlagen- und Funktionsbeschreibung mit Hinweisen für eine wirtschaftliche Betriebsweise - Stromlauf- und Klemmanschlusspläne - detaillierte Wartungslisten, Ersatzteillisten - Kopien sämtlicher Prüfbescheinigungen und Werkstatteste - Protokolle über alle im Rahme der regulierungsarbeiten durchgeführten Messungen. Alle Unterlagen sind so zu ordnen, dass der Auftraggeber mit geringem Aufwand die zur Wartung der Anlagen erforderlichen Arbeiten disponieren kann. 1,00 psch EP:... GP: Inspektions- und Wartungsarbeiten Die Wartungsarbeiten sind entsprechend den VDMA- Einheitsblättern (VDMA Teile 0-6) und unter Anwendung der Arbeitskarten für alle im Leistungsumfang des Auftragnehmers enthaltenen Komponenten u. Anlagen durchzuführen. Die erforderlichen Hilfsstoffe sind beizustellen und in die Kosten einzukalkulieren. Einschl. An- und Abfahrt und Erstellung von Wartungsprotokollen. Die Vergütung erfolgt nicht im Rahmen der Schlussrechnung, sondern jährlich nach erbrachter Wartungsleistung durch separate Rechnung. Es ist der Einheitspreis für die vollständige Wartung für EIN Jahr anzugeben. 1,00 psch EP:... GP: Liefern von Ersatzteillisten für sämtliche verwendeten Armaturen sowie Aggregate u.ä. in 3- facher Ausfertigung 1,00 psch EP:... GP:...

34 Plz./Ort : Bischweier Seite : Einweisung einer vom AG zu benennenden Person vor Ort, in die Bedienung u. Wartung sämtlicher Anlagen. Protokollierung der Inbetriebnahme und Einweisung. Liefern sämtlicher Wartungs- und Bedienungsanleitungen. 1,00 psch EP:... GP:... Titel 4 Besondere Leistungen...

35 Plz./Ort : Bischweier Seite : 35 Titel 5 Unvorhergesehenes Stundenlohnarbeiten für unvorhergesehene Arbeiten. Die Ausführung von Stundenlohnarbeiten muss vom Auftragnehmer vor Beginn der Arbeiten dem Auftraggeber schriftlich angezeigt und von Letzterem genehmigt werden. Auf die VOB/B wird besonders hingewiesen. Stundenzettel müssen eindeutig erkennen lassen: - den Vor- und Zunamen - den Beruf - die Lohngruppe lt. Tarif - die Arbeitsleistung nach Zeit/Ort/Dauer - den Verbrauch von Baustoffen - die Benutzung von Maschinen. Die vom Auftragnehmer bzw. seinem Bevollmächtigten unterschriebenen Stundenzettel müssen für jeden Kalendertag getrennt ausgestellt werden und sind täglich der Bauleitung in 3- facher Fertigung zur Anerkennung vorzulegen. Beim Unternehmerzuschlag auf die Löhne ist zu berücksichtigen, dass bei den angehängten Stundenlohnarbeiten nur noch die lohngebundenen Kosten einschließlich eine angemessenen Gewinn anfallen, weil die Kosten für die Vorhaltung von Geräten, Werkzeugen, Gerüstmaterial, Aufsicht usw. schon in den Festpreisen einkalkuliert bzw. mit diesen abgegolten sind. Für Lohnnebenkosten (wie z.b. Auslösung, Wegegelder, Unterkunfts- und Übernachtungsgelder, Kosten der Familienheimfahrten, Beförderungskosten und Wegezeitentschädigungen der auf der Baustelle beschäftigten Arbeitnehmer usw.) ist der Zuschlag je Arbeitsstunde einzukalkulieren. Eventuell anfallende Stundenlohnarbeiten werden unverbindlich auf Nachweis vorgesehen. Qualifikation: Obermonteur 25,00 Std. EP:... GP: Leistung wie zuletzt beschrieben, jedoch Qualifikation: Monteur 25,00 Std. EP:... GP:... Titel 5 Unvorhergesehenes...

36 Plz./Ort : Bischweier Seite : 36 Z u s a m m e n s t e l l u n g d e r T i t e l 1. 1 Titel 1 Lüftungsgerät einschl. Zubehör... (Summe von Seite 20) 1. 2 Titel 2 Luftauslässe einschl. Zubehör... (Summe von Seite 24) 1. 3 Titel 3 Kanalsystem einschl. Zubehör... (Summe von Seite 30) 1. 4 Titel 4 Besondere Leistungen... (Summe von Seite 34) 1. 5 Titel 5 Unvorhergesehenes... (Summe von Seite 35) Gesamt Summe der Positionen ohne Mwst % Mehrwertsteuer... Gesamt Summe mit Mehrwertsteuer...

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZUS. Zuluft-Sekundärluftgerät mit Wärmeübertrager zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.3 1. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Radialgebläse Verschluss Filterdeckel Justierfuß HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zuluft-Sekundärluftgerät mit

Mehr

Datenblatt ECC 12 und 22

Datenblatt ECC 12 und 22 Anwendung Der elektronische Raumtemperaturregler ECC wird in Heizungs- und Kühlsystemen eingesetzt zur Regelung von: - Fancoilgeräten - Induktionsgeräten - Klimasystemen - kleinen Lüftungssystemen - 2-Rohr-Systemen

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 2 Änderungen vorbehalten 12/2015 Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 4 Geräte-Optionen und Zubehör 5 Fernbedienung OJ Touch-Screen 6 / 7 Gerätetyp

Mehr

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung

VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung VIESMANN VITOVENT 200-C Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOVENT 200-C Zentrales Wohnungslüftungs-System mit Wärmerückgewinnung zur bedarfsgerechten

Mehr

Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren. TIME ec.

Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren. TIME ec. Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte I Luftschleier und Heizlüfter Tunnelventilatoren TIME ec Lüftungsgeräte 2 TIME ec Lüftungsgeräte TIME ec AHU N o 07.02.339 DANVENT

Mehr

VAV-USD-BOX FÜR ZU- UND ABLUFT

VAV-USD-BOX FÜR ZU- UND ABLUFT VAV-USD-BOX FÜR ZU- UND ABLUFT KOMFORT LÜFTUNG Lüftung mit System. VAV-USD-BOX FÜR ZU- UND ABLUFT SEITE 2 Produktbeschreibung Die VAV-USD-Box Ø 100 / Ø 125 als kombinierte Zuund Abluftbox mit eingebauten

Mehr

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie

HR mural. Radialventilatoren in TAC Technologie HR mural Die HR mural 4, 6, 8 und 12 sind mechanische Lüftungsgeräte mit einem Luft/Luft- Aluminiumplattentauscher und hoher Effizienz (über 9%), die aus einem hochwirksamen Gegenstromwärmetauscher, einer

Mehr

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf

- Anschlussfertiges Komplettgerät, beinhaltet alle Bauteile zur Komfortklimatisierung, Regelorgane - Intensive Qualitätsprüfung mit Werksprobelauf Komfort-Klimagerät mit Kreuz-Gegen-Kreuzstrom-Wärmeübertrager 59 26 0 - vereinfachte Darstellung Wählt automatisch die wirtschaftlichste Betriebsweise! 52 und 59 LUFTVOLUMENSTROM:.200 5.000 m 3 /h Auf

Mehr

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung

Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Lüftungs-Systeme mit Wärmerückgewinnung Vitovent 300 / 300-W zentral Wandgerät 180 bis 400 m³/h 15.1 Vitovent 300-F zentral Bodenstehendes Gerät 280 m³/h 15.2 Zu- und Abluftfilter 15.3 15 5811965-3 8/2015

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP

Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Wärmerückgewinnungsgeräte Typ HCP Register 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeiner Beschrieb 3 Geräte-Optionen und Zubehör 4 Gerätetyp HCP Standard-Gerät 5 Gerätetyp HCP B Basic-Gerät 6 Gerätetyp HCP V Anschlüsse

Mehr

VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler

VRA-Q-E-Ex ATEX-Volumenstromregler VM-PRO Mechanischer Volumenstromregler Inhaltsverzeichnis Einsatzbereiche... 2 Einsetzbare Volumenstrombereiche... 2 Funktion... 3 Verarbeitung... 3 Lieferbare Größen / -abmessungen... 4 Zubehörliste VM-PRO-R/-Q...

Mehr

VENTILATOREN PROTOKOLLVORLAGEN

VENTILATOREN PROTOKOLLVORLAGEN PROTOKOLLVORLAGEN Inbetriebnahme- und Übergabeprotokoll Messprotokoll Instandhaltungsmaßnahmen Irrtum und technische Änderungenvorbehalten Inbetriebnahme- und Übergabeprotokoll Projektdaten: Planer: Bezeichnung:

Mehr

Schwebstofffilterkasten FKU-W

Schwebstofffilterkasten FKU-W Schwebstofffilterkasten FKU-W Ferdinand Schad KG Steigstraße 25-27 D-78600 Kolbingen Telefon 0 74 63-980 - 0 Telefax 0 74 63-980 - 200 info@schako.de www.schako.de Inhalt Beschreibung...3 Herstellung...

Mehr

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING.

EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR KOMPAKTGERÄT THE EASY WAY OF AIR HANDLING. EASYAIR THE EASY WAY OF AIR HANDLING Unabhängig VDI 6022 geprüft und bis ins Detail zertifiziert Die neue Generation der EASYAIR Kompaktgeräte von AL-KO

Mehr

Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten. Bauvorhaben ===========

Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten. Bauvorhaben =========== Ausführlicher Ausschreibungstext mit technischen Daten Bauvorhaben =====. Hauslüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung und PWW-Nachwärmung Gerätetyp stehend: WRG 600-EC/DDC-PWW Die Klima- und Lüftungsgeräte

Mehr

DVU-HP. Integrierte, reversible Wärmepumpe

DVU-HP. Integrierte, reversible Wärmepumpe Ventilatoren Lüftungsgeräte Luftauslässe Brandschutz Kälte- und Klimageräte Luftschleier und Heizungsprodukte Tunnelventilatoren Integrierte, reversible Wärmepumpe 2 Integrierte, reversible Wärmepumpe

Mehr

Kühl- und Heizsysteme. Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) für Mischlüftung LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden

Kühl- und Heizsysteme. Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) für Mischlüftung LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden Kühl- und Heizsysteme Dezentrales Lüftungsgerät (Umluft) LG-UM-M-LB liegend im Doppelboden DS 4182 03.2014 Vorbemerkungen Werden Fassaden mit raumhoher Verglasung eingesetzt, bietet mit den Umluftgeräten,

Mehr

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren

WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS, WCS, SHS, DXES, DXCS, CS Kundengerechte Kanalheizer, Kanalkühler und Kondensoren WHS/WCS/SHS/DXES/DXCS/CS Kundangepasste rechteckige Kanalheizregister, Kanalkühlregister und Kondensoren VEABs kundenangepasstes

Mehr

Industrie Torluftschleier Axi

Industrie Torluftschleier Axi Industrie Torluftschleier Axi www.stavoklima.eu Beschreibung Industrie Torluftschleier Axi Torluftschleier für die Industrie sind für Industrieobjekte, ggfl. für Anlieferungs- oder Bedienbereiche bestimmt.

Mehr

Ausschreibungstext RLG... MC-EC Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung durch Kreuzstrom-Wärmetauscher (Rekuperator)

Ausschreibungstext RLG... MC-EC Lüftungsgerät mit Wärmerückgewinnung durch Kreuzstrom-Wärmetauscher (Rekuperator) 1 Lüftungsgerät RLG... MC-EC mit Wärmerückgewinnung durch Kreuzstrom-Wärmetauscher, zum Außenluft-/Fortluftbetrieb, in Grundausstattung komplett mit Mikrocontroller MC 2001 und Temperatur- und Feuchtefühler

Mehr

Elektroöffner 300 Basic

Elektroöffner 300 Basic 06/2010 Montageanleitung Elektroöffner 300 Basic ETERNIT FLACHDACH GMBH Berghäuschensweg 77 41464 Neuss Postfach 10 04 65 41404 Neuss Telefon (02131) 183-333 Telefax (02131) 183-300 www.eternit-flachdach.de

Mehr

Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage

Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage Leistungsverzeichnis für eine PV-Anlage Position Menge Einheit Beschreibung 1.11 PV-Module Elektrische Moduldaten Fabrikat.. Typ... Nennleistung Wp MPP-Spannung V MPP-Strom A Kurzschluß-Strom.. A Leerlaufspannung.

Mehr

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014

Energieeffiziente Ventilatoren. Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Energieeffiziente Ventilatoren Ralf Mühleck, Projektingenieur 25.9.2014 Agenda Energiebedarf Lüftungsanlage Ökodesignrichtlinie für Motoren u. Ventilatoren EC-Motor Funktionsweise mechanischer Aufbau EC

Mehr

Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung

Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung Begehbare Container - Robuste und flexible Außenlagerung Modellübersicht - WHG als Lager für wassergefährdende Flüssigkeiten - VBF als selbstbelüftete Version zur passiven Lagerung entzündbarer Flüssigkeiten

Mehr

Druckdifferenzfühler

Druckdifferenzfühler 1 920 1920P01 Druckdifferenzfühler Für neutrale und leicht aggressive Flüssigkeiten und Gase QBE63-DP... Druckdifferenzfühler für Gase und Flüssigkeiten zur Messung von Unter- oder Überdrücken und Druckdifferenzen

Mehr

TrueCompact rotor Kompakt und effizient.

TrueCompact rotor Kompakt und effizient. TrueCompact rotor Kompakt und effizient. TrueCompact rotor ist die neue robatherm-gerätebaureihe mit Rotationswärmeübertragern, die höchste Energieeffizienz und kompakte Außenabmessungen miteinander kombiniert.

Mehr

Hochdruckfilter Pi 420

Hochdruckfilter Pi 420 Hochdruckfilter Pi 4 Nenndruck 400 bar, bis Nenngröße 450 1. Kurzdarstellung Leistungsfähige Filter für moderne Hydraulikanlagen Baukastenprinzip Geringer Platzbedarf durch kompakte Bauweise Minimaler

Mehr

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I

Umsetzer Typ 2313. Bestelldaten. Keine zusätzliche Speisung erforderlich. Zwei Schnittstellen / Kanäle pro Karte. Zündschutzart: I M 1 EEx ia I Bestelldaten Bezeichnung Typ Artikel Nr. Umsetzer 2313 118 306 01 AX Einschubbaustein, Europakarte 100 x 160mm An nicht eigensichere Telefonnetze anschließbar, mit eigensicherem Ausgang Keine zusätzliche

Mehr

Induktiver Leitfähigkeitstransmitter

Induktiver Leitfähigkeitstransmitter Induktiver Leitfähigkeitstransmitter Optimale Lösung für Leitfähigkeitsmessung in kritischen Flüssigkeiten (verunreinigt, belagbildend,...) PEEK/PPA Ausführung für CIP-Anwendung Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Mehr

Planung von RLT- Anlagen

Planung von RLT- Anlagen Planung von RLT- Anlagen Inhalt Grundlagen der Planung Auslegungskriterien nach DIN 13779 Planung der RLT- Anlagen VDI 6022 Wartung nach VDI 6022 Allgemeine Wartung Brandschutz und Brandschutzklappen Mängel

Mehr

Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser

Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser Absorptionskälteanlage 15 KW Kälteleistung Für den Betrieb mit Heizwasser Stand: Mai 2008 EAW Energieanlagenbau Westenfeld GmbH Oberes Tor 106 98631 Westenfeld Telefon: 036948 84-132 Telefax: 036948 84-152

Mehr

PROPORTIONALVENTIL SENTRONIC D FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK P302-DE-R5

PROPORTIONALVENTIL SENTRONIC D FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK P302-DE-R5 PROPORTIONALVENTIL FÜR DIE DRUCKREGELUNG MIT DIGITALER ELEKTRONIK SENTRONIC D P02-DE-R5 Baureihe 608 / 609 DRUCKREGELUNG SENTRONIC D : Eine neue Generation elektronischer Druckregler mit DIGITALER Technik:

Mehr

Druckluftbilanzierungssystem

Druckluftbilanzierungssystem Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF High End Elektronik für die anspruchsvolle Druckluftbilanzierung Das Druckluftbilanzierungssystem VARIOMASS MF ist ein komfortables Druckluft Mengenmesssystem,

Mehr

X = 10 P = Plus. Kompakte Klimageräte für Lüftung und Klimatisierung

X = 10 P = Plus. Kompakte Klimageräte für Lüftung und Klimatisierung XP X = 10 P = Plus Kompakte Klimageräte für Lüftung und Klimatisierung XP = Zehn Vorteile für Sie Bei der Auslegung, Herstellung, Installation und dem Betrieb der Klimaanlagen werden die neuesten Erkenntnisse

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen

Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen .1 X X testregistrierung Serie Für unterschiedlichste Anwendungen, auch in großen Abmessungen Untere Abschlusslamelle Feldlamellen zum Schutz lufttechnischer Anlagen vor direkt durch Außenluft- und Fortluftöffnungen

Mehr

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011

Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen. Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Technische Umsetzung effizienter Lüftungsanlagen in Schulen Referent: Matthias Laidig, Ing.-Büro ebök Tübingen Dezember 2011 Um die hygienisch erforderliche Innenluftqualität einzuhalten, müssen Klassenräume

Mehr

RLT - Gerät Airblock FG

RLT - Gerät Airblock FG RLT - Gerät Airblock FG Doppelt stark mit Twin-Technik Die Twin-Technik sorgt für eine optimierte Luftführung und eine hohe Leistungsdichte bei gleichzeitig flacher Bauweise. Das modulare Systemkonzept

Mehr

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren.

Messung und Registrierung von Durchfluss- und Wärmemenge von Flüssigkeiten nach dem Ultraschallmessverfahren. Messsystem ultrakon Wärmezähler EWZ 817 Ultraschallvolumengeber ULTRAFLOW 65-S/R mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Rechenwerk ERW 700 mit Zulassung für eichfähigen Verkehr. Anwendung Messung und Registrierung

Mehr

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand

PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand PU5 5-stelliges digitales Einbauinstrument 96x48 (BxH) Universalmesseingänge: Pt100, Spannung, Strom, Shunt, Thermoelemente Widerstand rote Anzeige von -9999 99999 Digits Einbautiefe: 120 mm ohne steckbare

Mehr

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken

Industrie-Infrarotstrahler IR Für große Gebäude mit hohen Decken 3 3000 6000 W Elektroheizung 3 Ausführungen Industrie-Infrarotstrahler Für große Gebäude mit hohen Decken Einsatzbereich -Wärmestrahler sind für das Voll- oder Zusatzheizen von Räumen mit großem Volumen

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

und lüften HAUTAU PRIMAT kompakt Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern.

und lüften HAUTAU PRIMAT kompakt Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern. und HAUTAU PRIMAT kompakt lüften Ein Knopfdruck genügt! Öffnen und Schließen mit den elektrischen Oberlichtöffnern. Die Vorteile Besonders einfache Montage HAUTAU PRIMAT kompakt ist komplett vormontiert.

Mehr

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil

PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil . PROPORTIONALVENTIL Sentronic plus Digitales elektronisches Druckregelventil / Baureihe 64 MERKMALE Sentronic plus ist ein hochdynamisches Drei-Wege-Proportionalventil mit digitaler Steuerung. Sentronic

Mehr

Druckdifferenzfühler

Druckdifferenzfühler 1 921 1921P01 Druckdifferenzfühler Für neutrale und leicht aggressive Flüssigkeiten und Gase QBE64-DP4 Druckdifferenzfühler für Gase und Flüssigkeiten zur Messung von Überdrücken und Druckdifferenzen in

Mehr

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG

KLIMAANLAGE KÜHLDECKE BETONKERNAKTIVIERUNG Seite 1 von 26 ALLGMENE DATEN ¾ Sommerbetrieb o Außentemperatur 32,0 C o Raumtemperatur 26,0 C o max. trockene Kühllast Raum 3,6 KW o max. trockene Kühllast Gebäude 170,0 KW ¾ Winterbetrieb o Außentemperatur

Mehr

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland

e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Beschreibung Technische Daten enervent in deutschland 28 e 4 Plaza eco EC / ED 260 m 3 /h Rotationswärmetauscher Vereisungsschutz bis - 24 C Feuchterückgewinnung Effizienz bis 87 % Sommernachtskühlung (Bypass) ohne zusätzliche Installation EC-Gleichstromventilatoren

Mehr

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage

Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage HTW Dresden V-SM 5 Lehrgebiet Strömungsmaschinen Praktikum Netzkennlinie für Lüfter einer Klimaanlage 1 Ziel des Praktikums Untersuchung des Ventilators einer Klimaanlage im eingebauten Zustand Dazu sind

Mehr

DOMEKT REGO RECU P. Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE

DOMEKT REGO RECU P. Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE DOMEKT REGO RECU P Kompaktlüftungsgeräte Installations- und Bedienungsanleitung DE Inhaltsverzeichnis Sicherheitsbestimmungen...3 Transport...4 Gerätebeschreibung...5 Installation...7 Wartung...8 Technische

Mehr

Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden:

Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden: 1 Die folgenden Punkte müssen bei Transport und Montage der Geräte unbedingt eingehalten werden: Das Gerät darf nur auf der Rückseite gelagert werden (Bild) Schottblech Wt -Anschlüsse so nicht!! Rückseite

Mehr

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 621 DÄMM- und BRANDSCHUTZARBEITEN AN TECHNISCHEN ANLAGEN 621.001 Standardbeschreibungen 621.010 Dämmung an Rohrleitung ausbauen,expositionskategorie 1 TRGS 521,

Mehr

RLT-Geräte. Florian, Rotheneichner Nürnberg, 9.10.12

RLT-Geräte. Florian, Rotheneichner Nürnberg, 9.10.12 RLT-Geräte Florian, Rotheneichner Nürnberg, 9.10.12 RLT-Geräte made by TROX 2 Clevere Detaillösungen Große, quadratische Schaugläser und energieeffiziente LED-Gerätebeleuchtung zur einfachen Kontrolle.

Mehr

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05

REMKO HR. Heizregister HR 6 4-Leiter-System für KWK 100 bis 800 / KWK 100 bis 800 ZW. Bedienung Technik. Ausgabe D - F05 REMKO HR Heizregister HR 6 4-Leiter-System für 100 bis 800 / 100 bis 800 ZW Bedienung Technik Ausgabe D - F05 REMKO HR 2 Sicherheitshinweise Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme bzw. Verwendung des

Mehr

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung

Montage-, Bedienungs- und Wartungsanleitung TCBBx2 / TCBTx2 Seite 1 von 7 Inhalt: Seite 1. Transport, Lagerung... 2 2. Bestimmungsgemäße Verwendung... 2 3. Arbeitssicherheit... 3 4. Beschreibung... 3 5. Montage und Inbetriebnahme... 5 6. Wartung...

Mehr

RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN

RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN RADIATOREN MIT GEBLÄSEUNTERSTÜTZUNG FÜR WÄRMEPUMPEN Gebläsekonvektoren sind die optimale Ergänzung zu Luft-Wasser-Wärmepumpen. Sie zeichnen sich durch hohe Energieeffizienz und ein geringes Betriebsgeräusch

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP)

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) LEISTUNGSERKLÄRUNG No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Einwandige Metall-Systemabgasanlage Typ EW-ALBI nach 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer

Mehr

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider

Brandschutzklappen. Ausführungen und Einbau. Herr Urs Schneider Brandschutzklappen Ausführungen und Einbau Herr Urs Schneider Die Teile einer Brandschutzklappe sind: - Gehäuse aus verzinktem Stahlblech - Klappenblatt aus Isoliermaterial, z.b. Calciumsilikat - Dichtungsstreifen

Mehr

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend)

Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Elektrische Stellantriebe, Eingangssignal 3-Punkt-Schritt AMV 13 SU, AMV 23 SU (ziehend) Beschreibung, Anwendung AMV 13 SU AMV 23 SU Die elektrischen Stellantriebe mit Sicherheitsfunktion werden zusammen

Mehr

EC-Radialmodul - RadiCal

EC-Radialmodul - RadiCal KG-RR-H ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG Bachmühle D-77 Mulfingen Phone +9 798 8- Fax +9 798 8- info@de.ebmpapst.com www.ebmpapst.com Kommanditgesellschaft Sitz Mulfingen Amtsgericht Stuttgart HRA 9 Komplementär

Mehr

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus

TECHNISCHES DATENBLATT Absolutgeber AC 58 - Profibus Diagnose LEDs Kabel oder M12-Stecker Anschluss Ausgabe von Geschwindigkeit, Beschleunigung Programmierbar: Auflösung, Preset, Direction, Betriebszeit Option: Anzeige "tico" Adresse über Schnittstelle parametrierbar

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Produkte für Fussbodenheizungen 2013

Produkte für Fussbodenheizungen 2013 Produkte für Fussbodenheizungen 2013 Inhaltsverzeichnis Produkte für Fussbodenheizungen... 5 LK 420 Kompakt-Regelstation... 6 LK 421 Verteilerregelstation... 8 LK 422 Verteilerregelstation... 10 LK 430

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume

High Density. Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 1 High Density Neue wirtschaftliche Kühlkonzepte für thermisch hoch belastete Racks und Räume 2 High Density - Was sind hohe Wärmelasten?... Über kurz oder lang werden wir allerdings mit der Luftkühlung

Mehr

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben.

Demontage der Wärmedämmung sowie die fachgerechte Entsorgung sind in die Preise^ mit einzukalkulieren, soweit nicht anders beschrieben. Seite 1 Umbaumassnahme KITA + JUGENDZENTRUM HEUSWEILER DEMONTAGEARBEITEN 01 Demontage-, Entsorgungsarbeiten Demontierte Pumpen, Armaturen, Rohrleitungen,Sanitärobjekte sind fachgerecht zu entsorgen. Demontage

Mehr

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung

Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik. Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Mehr Energieeffizienz in der Raumlufttechnik Modernisierung und Wirtschaftlichkeitsberechnung Referent: Erwin Hanzel Stand: 03/2015 1 1 Potenzialabschätzung Uralte RLT-Anlagen im Bestand: 300.000 bis 500.000

Mehr

HEIZUNGEN. Elektro-Heizgebläse. Gas-Heizgebläse. Oel-Heizgebläse. Luftentfeuchter. www.tool-air.ch

HEIZUNGEN. Elektro-Heizgebläse. Gas-Heizgebläse. Oel-Heizgebläse. Luftentfeuchter. www.tool-air.ch HEIZUNGEN Elektro- Gas- Oel- Luftentfeuchter www.tool-air.ch ELEKTRO- ität l a u Q nspitze hweden c aus S Die optimale Problemlösung für transportable oder stationäre Lufterwärmung - Vielseitigste Anwendungsbereiche

Mehr

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase

Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase red-y smart series Produktinformation Thermische Massedurchfluss- Messer und Regler für Gase Zuverlässig und genau: Thermische Massedurchflussmesser und Regler Durch bewährte Technologie und standardisierte

Mehr

LiSE LiftSchacht-Entrauchung

LiSE LiftSchacht-Entrauchung LiSE LiftSchacht-Entrauchung Das energie- und kostenoptimierte System zur Rauchdetektion, Entrauchung und Lüftung von Aufzugsschächten Besondere Merkmale Systems zuverlässige Entrauchung der Aufzugsschächte

Mehr

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6.

Rohrschalldämpfer. Serie CA. Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech. 02/2013 DE/de K3 6. .3 X X testregistrierung Rohrschalldämpfer Serie Zur Geräuschreduzierung in runden Luftleitungen, Konstruktion aus verzinktem Stahlblech Rohrschalldämpfer aus verzinktem Stahlblech zur Geräuschreduzierung

Mehr

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter

Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Luftkühler Industrie AC-LN 8-14 MI mit integriertem Frequenzumrichter Symbol Allgemein Die Luftkühler-Baureihe AC-LN 8-14 MI kann in allen Bereichen eingesetzt werden, in denen entweder Öl oder Wasser-Glykol

Mehr

Lüftungsgeräte. Luft-Förderung

Lüftungsgeräte. Luft-Förderung Luft-Förderung Luft zum Leben. Lüftungsgeräte Spezielle Lösung möglich Flexible Leistung und Effizienz Zuverlässige, stabile und dichte Gehäuse Perfekte Gehäusedämmung KLASIK Lüftungsgeräte Kundenorientierte

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

Hopfen Management System LUPUS 3 Regelung von der Pflücke bis zur Presse Befeuchtung

Hopfen Management System LUPUS 3 Regelung von der Pflücke bis zur Presse Befeuchtung Landtechnik Agricultural Engineering Bedienung Hopfen Management System Regelung von der Pflücke bis zur Presse Hopfen - Management - System 24 C 50 %rf Soll 9,0 g/kg Ist 8,9 g/kg 01 Allgemeines 01.01

Mehr

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design

GEBLÄSE... nur reine Vorteile. Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Viele Vorteile dank Fokus auf Leistung und Design Fumex FB ist eine Serie von Radial gebläsen für die Absaugung von Gas, Rauch und kleinen Partikeln. Die Serie eignet sich für Luftströmungen zwischen 200

Mehr

Minair HRmural 600, 800, 1200

Minair HRmural 600, 800, 1200 Minair HRmural 6, 8, 1 Die RC TAC4 kann in einem der 4 folgenden Arbeitsmodi betrieben werden (nachfolgend kurz beschrieben): CA MODUS Durch den Nutzer können 3 konstante Volumenströme für den Zuluftventilator

Mehr

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten

Regeltechnik. Technische Information Systemkomponenten Stand 09/2015, Technische Änderungen vorbehalten! varimatic Basismodul Anschlussbasis für varimatic Raumregler und varimatic Stellantriebe, modular erweiterbar, Steckklemmenkontakte, Temperaturabsenkbetrieb

Mehr

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6.

Vertikale Geräte. Serie FSL-V-ZAB. Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager und Wär merückgewinner zum vertikalen Einbau vor der Brüstung K2 6. .3 X X testregistrierung Vertikale Geräte Serie F7 Eurovent-zertifiziert Ventilator Justierfuß Wärmeübertrager HYGIENISCH GETESTET V DI 022 Geprüft nach VDI 022 Zu- und Abluftgerät mit Wärmeübertrager

Mehr

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude.

Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. 800 2200 W Elektroheizung 8 Ausführungen Elztrip EZ 200 Wärmestrahler mit zwei Heizpaneelen für Kaufhäuser und Industriegebäude. Einsatzbereich EZ200 wurde für vollständiges und zusätzliches Heizen sowie

Mehr

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH

Bedienungs- und Installationsanleitung Feuerwehrbedien- und Anzeigeteil (Schweiz) FMF-420-FBF-CH IFAM GmbH Erfurt Ingenieurbüro für die Anwendung der Mikroelektronik in der Sicherheitstechnik Parsevalstraße 2, D-99092 Erfurt Tel. +49 361 65911-0 Fax. +49 361 6462139 ifam@ifam-erfurt.de www.ifam-erfurt.de

Mehr

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen

Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör. Technische Unterlagen Industrie-Luftschleieranlage Induvent und Zubehör Technische Unterlagen 2 Teddington Industrie-Luftschleieranlage Induvent Produktbeschreibung, Einsatzbereiche und Produktvorteile INDUVENT Der Teddington

Mehr

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO.

XMP ci. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation. Keramiksensor. Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO. Druckmessumformer für die Prozessindustrie mit HART -Kommunikation Keramiksensor Genauigkeit nach IEC 60770: 0,1 % FSO Nenndrücke von 0... 160 mbar bis 0... 20 bar Ausgangssignale 2-Leiter:... 20 ma auf

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG

ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL SCHULSANIERUNG MIT HOCHLEISTUNGSWÄRMERÜCKGEWINNUNG ACCUFLOW SCHOOL Speichermassenwärmetauscher mit bis zu 93 % Wirkungsgrad Feuchterückgewinnung bis zu 70 % Keine zusätzlichen Heizregister

Mehr

Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten

Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten Ing. Norbert LEX Key Account Manager Beurteilung der Energieeffizienz von Lüftungsgeräten Können Werte, Richtlinien und Zertifizierungen verglichen werden oder steht jede Beurteilung für sich? Beurteilung

Mehr

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server

Effiziente IT- Kühllösungen Die front to back Luftführung im Server. Luftführung im Server Die front to back Luftführung im Server Die meisten Server arbeiten nach dem Prinzip der front to back Luftführung. Der Server erzeugt hier, mit den internen Lüftern, einen Unterdruck und im rückwärtigen

Mehr

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391

Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Montageanleitung Gehäuse ISO-GEH.AXX Schutzgehäuse für VEGAMET 391 Document ID: 38160 Auswertgeräte und Kommunikation 1 Produktbeschreibung 1 Produktbeschreibung Das Gehäuse ist für den Einbau eines Auswertgerätes

Mehr

Temperaturfühler G1/" hygienisch

Temperaturfühler G1/ hygienisch 1 Produktinfo TFP-41, -44, -51, -54, -161, -164, -181, -184 Temperaturfühler G1/" hygienisch Einsatzbereich / Verwendungszweck Zulassungen Temperaturmessung in Rohren und Behältern Frontbündige Temperaturmessung

Mehr

Praktikum Kleinventilator

Praktikum Kleinventilator Gesamtdruckerhöhung in HTW Dresden V-SM 3 Praktikum Kleinventilator Lehrgebiet Strömungsmaschinen 1. Kennlinien von Ventilatoren Ventilatoren haben unabhängig von ihrer Bauart einen bestimmten Volumenstrom

Mehr

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten.

Maximal-Kennzeichnung. Abhängig von den eingebauten Komponenten. Angaben auf dem Typenschild beachten. e zur Anleitung Bei Arbeiten in explosionsgefährdeten Bereichen hängt die Sicherheit von Personen und Anlagen von der Einhaltung der relevanten Sicherheitsvorschriften ab. Personen, die für die Montage

Mehr

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte .1 X X testregistrierung Türen Serie Doppelhebelverschluss (Schließseite) Abnehmbarer Fronthebel (vom Doppelhebelverschluss) Zylinder-Kasten-Riege l- schloss Revisionstüren für lufttechnische Anlagen,

Mehr

VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie

VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie VIESMANN VITOSOL 200-F Flachkollektoren zur Nutzung der Sonnenenergie Datenblatt Best.-Nr. und Preise: siehe Preisliste VITOSOL 200-F Typ SV2A/B und SH2A/B Flachkollektor für senkrechte oder waagerechte

Mehr

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440

Materialart Güte Norm. Stahlblech verzinkt DX51D + Z275 MA-C DIN 10327. VA- Bleche (Oberfläche III C) 1.4301 (V2A) DIN 17440 ANWENDUNG Die Dachhaube (DH) ist eine einfache Konstruktion eines Dachaufsatzes für die Außenluftansaugung und den Fortluftausblas. Auf Grund ihrer einfachen Ausführung kann die Dachhaube nur für relativ

Mehr

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten

Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung. Vielfältige Anschlussmöglichkeiten Alle nachfolgenden Preise + 5,5 % TZ (ab 01.12.2010) Qualitätsheizkörper von E.C.A. - hohe Wärmeleistung und hochwertige Oberflächenbehandlung Die jeweilige Anforderung vor Ort bestimmt, wie ein E.C.A.-

Mehr

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT

Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Technische Information Schalldämpfendes Luft-Überströmelement INDUSILENT Schnelle und einfache Montage Für flächenbündigen Trennwandeinbau Hohe Durchgangsdämpfung Geringe Druckverluste Nicht brennbare

Mehr

Produkt Information. Wilo-Stratos PICO. Nr. : 543 Edition : 1 Datum : Juli 2009. Small Circulators. Produkt-Foto. Grund für diese Produktinformation

Produkt Information. Wilo-Stratos PICO. Nr. : 543 Edition : 1 Datum : Juli 2009. Small Circulators. Produkt-Foto. Grund für diese Produktinformation PBU Katalog Hierarchie Baureihe Small Circulators HVAC - Hocheffizienzpumpen Produkt-Foto Grund für diese Produktinformation Einführung der neuen Hocheffizienzpumpe Stratos PICO 0 DD.MM.YY DD.MM.YY Edition

Mehr

kommunale und industrielle Kläranlagen verfahrenstechnische Anlagen Papierindustrie

kommunale und industrielle Kläranlagen verfahrenstechnische Anlagen Papierindustrie Seite 1/9 JUMO ecoline NTU Optischer Sensor für Trübungsmessungen Kurzbeschreibung Die Trübungsmessung nach DIN EN ISO 7027 ist eine bewährte Methode zur Überwachung von Wasser mit geringer bis starker

Mehr

Zusätzliche Technische Vorschriften für die Herstellung der haustechnischen Anlagen der Stadt Mannheim ( ZTV / H Ma )

Zusätzliche Technische Vorschriften für die Herstellung der haustechnischen Anlagen der Stadt Mannheim ( ZTV / H Ma ) Zusätzliche Technische Vorschriften für die Herstellung der haustechnischen Anlagen der Stadt Mannheim ( ZTV / H Ma ) vom 9. Juli 1979 Ausgabe 9. Februar 1983 Überarbeitet 01. August. 2011 0. Geltungsbereich

Mehr