Metropole. Dortmund Stadt Land Zukunft The city, the region, the future La cité - La région - L'avenir

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Metropole. Dortmund Stadt Land Zukunft The city, the region, the future La cité - La région - L'avenir"

Transkript

1 Metropole Dortmund Stadt Land Zukunft The city, the region, the future La cité - La région - L'avenir

2 Blick von Hacheney über die erleuchtete B 54 auf die nächtliche Silhouette der Stadt. View from Hacheney: the skyline of the city at night, with the illuminated B 54 motorway in the foreground. Vue depuis Hacheney pardelà la route fédérale B 54 sur la silhouette nocturne de la cité.

3 Metropole Dortmund Stadt Land Zukunft The city, the region, the future La cité - La région - L'avenir Mit Fotografien von Jürgen Wassmuth und Texten von Rainer Wanzelius With photographs by Jürgen Wassmuth and texts by Rainer Wanzelius Avec des photographies de Jürgen Wassmuth et des textes de Rainer Wanzelius Verlag Beleke

4 Herausgeber: Norbert Beleke Fotografien: Jürgen Wassmuth Texte: Rainer Wanzelius Luftbilder: Hans Blossey Vorsatz, S. 11, 16/17, 18, 32/33, 42/43, 57; Ina Faßbender S. 80u., 81o.; Stadt Dortmund / Lutz Kampert S. 37 / Janosch Cruschczyk S. 47; stage picture S.78u., 79u. Lektorat und Projektleitung: Thomas Sliepen Übersetzung: St. Clair Consulting Grafische Gestaltung und Layout: Peter Kösling Gesamtherstellung: Verlagsgruppe Beleke 2008 Verlag Beleke GmbH, Essen Verlagsgruppe: Verlag Beleke GmbH, Essen, Dortmund, Lübeck, Wiesbaden NOBEL-Verlag GmbH, Essen DAS RATHAUS Verlagsges. mbh, Essen SCHMIDT-RÖMHILD Deutschlands ältestes Verlags- und Druckhaus seit 1579 Lübeck, Berlin, Essen, Wiesbaden HANSISCHES VERLAGSKONTOR GmbH, Lübeck SCHMIDT-RÖMHILD Verlagsgesellschaft mbh Leipzig, Rostock, Schwerin ELVIKOM Film-Verlag GmbH, Essen ntv neue television FILM-TV-PRODUKTION GmbH, Essen Verlag Wendler GmbH, Aachen Internet: ISBN:

5 Inhalt / Contents / Contenu Glückauf! / Glückauf Welcome to Dortmund! / «Glückauf!» Neuer Stolz auf alte Zeiten / A new pride in the old days / Une nouvelle fierté des temps anciens Mikrosystemtechnik die Nase vorn / Microsystems technology the cutting edge / Technique des microsystèmes une longueur d'avance Die sichtbare Vergangenheit / The visible legacy of the past / Le passé visible Spannende Erlebnisse / Experiences to remember / Des événements passionnants Entspannende Momente / A place to relax / Des moments de détente

6 Zwei Seiten einer beliebten Straße Besucher auf dem Westenhellweg und (kleines Foto) auf dem Ostenhellweg. Serious retail therapy or just a leisurely browse in the city's most popular shopping district Westenhellweg and Ostenhellweg (small picture). Deux côtés d une ville très appréciée des visiteurs sur le Westenhellweg et, sur la petite photo, sur le Ostenhellweg. 6 Glückauf! Um in Dortmund den alten Gruß der Bergleute, ihr herzliches und durstiges Glückauf, noch einmal zu hören, muss man die Ohren auf die nördlichen Stadtteile richten. Auf Eving, Huckarde, Mengede, wo die Erinnerungen an Einfahrten in ungeheure Tiefen, Teufen, noch wach und lebendig sind. Da wünscht man sich noch heute: Glückliche Wiederkehr! Auch wenn die Zechen längst gestorben sind. Wer in Dortmunds City, auf dem Westen- oder dem Ostenhellweg, was keinen Unterschied macht, der eine Hellweg ist immer das Ende vom andern - wer da im internationalen Sprachengewirr noch ein Glückauf aufschnappt, ehrlich gemeint und unverfälscht, der hat einfach Glück gehabt. Immerhin, vorkommen soll es. Es sind andere Sprachen, die hier klingen und sich gegenseitig zu überbieten suchen, wenn sich die Völkerscharen über die wichtigste Einkaufsstraße der Stadt bewegen. Glückauf Welcome to Dortmund! Anyone wishing to hear a heartfelt 'Glückauf' the traditional greeting of the German mining community should head to the north of Dortmund. In the districts of Eving, Huckarde and Mengede, memories of descents to untold depths remain vivid. The pits may be long gone, but people continue to wish each other a 'safe return'. Amid the jumble of international voices in the centre of town, it's not every day that you'll overhear a sincere 'Glückauf' «Glückauf!» Pour entendre encore une fois l'ancien salut des mineurs. Leur «Glückauf» (c'est-à-dire «bonne chance») cordial et assoiffé, il faut tendre ses oreilles vers les quartiers nord de la ville. Vers Eving, Huckarde, Mengede, où le souvenir des descentes à des profondeurs formidables est encore vivant et présent. Là on se souhaite aujourd'hui encore «un retour heureux». Même si les mines sont mortes depuis longtemps. Si, dans la cité de Dortmund - que ce soit sur la route du Westenhellweg ou du Ostenhellweg, ce qui ne fait aucune différence, un Hellweg étant toujours la fin de l'autre - vous saisissez encore, dans le magma international de langues, un «Glückauf» prononcé de tout cœur et à l'état pur, vous avez vraiment eu de la chance! Mais enfin, il paraît que cela peut se pro-duire. Ce sont d'autres langues maintenant qui retentissent ici et essaient de se dominer les unes les autres lorsque les groupes de populations se déplacent dans la rue commerçante la plus importante de la ville. Du russe, du turque, du hollandais. Et bien sûr du «Sauerländisch», la langue de la région environnante. Si l'on demande à un habitant de Dortmund de nous indiquer des rues et des places, il ne désignera certainement pas le Hellweg comme étant son lieu favori. Bien sûr cette avenue constitue l'axe Est- Ouest de la ville et elle a même conservé un caractère historique là où elle n'a pas été victime des bombardements de la Deuxième Guerre Mondiale, mais il existe, dans la cité, des rues plus petites, plus intimes et plus calmes - la Kaiserstrasse, la Hansa-strasse, la

7 Russisch, Türkisch, Holländisch. Und natürlich Sauerländisch. Fragt man den Dortmunder nach Straßen und Plätzen, wird er den Hellweg aber kaum als seinen Lieblingsort bezeichnen. Gewiss, diese Meile ist die innerstädtische Ost-West-Achse und da, wo sie den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs nicht zum Opfer gefallen ist, sogar noch historisch, aber es gibt kleinere, überschaubarere und ruhigere Straßen in der Stadt - die Kaiserstraße, die Hansastraße, die Münsterstraße, den Alten Markt. O ja, der Alte Markt. Mit seinen Außengastronomien hat er tatsächlich einen hübsch altstädtischen Charakter, auch wenn er auf einer Seite von einem Kaufhaus flankiert wird. Die on the two interconnected Hellwegs (the Westenhellweg and Ostenhellweg). But it still happens. Nowadays, there are plenty of other languages jostling for space among the crowds thronging the city's main shopping boulevard. Listen out for Russian, Turkish, Dutch and, of course, the dialect of the nearby Sauerland region. If you were to ask local people about the streets and squares that make up their city, very few would name the Hellweg as their favourite place. True, the thoroughfare constitutes the central east-west axis, and in parts or at least, the parts that evaded the Second World War bombing it does conceal some historic corners. Nonetheless, the city has quieter streets that are far more manageable, such as Münsterstrasse, le Vieux Marché (Alter Markt). Ah oui, le Vieux Marché. Avec ses terrasses de cafés et restaurants, il a effectivement un joli caractère de vieille ville même s'il est flanqué, sur un côté, d'un grand magasin. La Münsterstrasse au nord de la ville, autrefois un morceau de la route fédérale B54 en prove-nance de la région du Münsterland, témoigne du caractère multiculturel des quartiers qui l'entourent mais ce, de façon agréable et décontractée. La Hansastrasse qui «monte» de l'ancien palais des attractions du Löwenhof qui abrite aujourd'hui l'université populaire, donc des environs de la Gare Centrale jusqu'au théâtre, rêve d'être un jour découverte comme étant la Rue de la Culture. La Kaiserstrasse, un 7 Der Alte Markt mit den vielen Gastronomien ist das Herzstück der Stadt, der Bläserbrunnen sein Blickfang. The Alte Markt, with its many restaurants and the Bläserbrunnen as a striking centre-piece, is situated in the very heart of the city. Le Alter Markt (Vieux marché) avec ses nombreux restaurants et cafés est le cœur de la cité, la fontaine Bläserbrunnen son point de mire.

8 8 Aus der auch nachts belebten Brückstraße öffnet sich der Blick auf die Kirche St. Reinoldi. Links die Fassade des Konzerthauses. View of St. Reinoldi church from Brückstrasse, which is busy by day and by night. To the left, the façade of the Konzerthaus. A partir de la rue Brückstrasse, très animée même la nuit, la vue s ouvre sur l église St. Reinoldi. A gauche la façade de la salle de concerts. Münsterstraße im Norden der Stadt, einst ein Stück der aus dem Münsterland kommenden B 54, atmet die Multikultur der sie umgebenden Viertel, doch das auf angenehme, entspannende Weise. Die Hansastraße, vom alten Vergnügungspalast Löwenhof, der heute die Volkshochschule birgt, also von unweit des Hauptbahnhofs "hinauf" zum Theater führend, träumt davon, als Kulturmeile entdeckt zu werden. Die Kaiserstraße, eine Verlängerung des Hellwegs, verbreitet eher kleinstädtischen Charme; sie führt aus der Innenstadt in Richtung Osten, in ihrer Nähe findet sich eine großbürgerlich geprägte Wohnbebauung. Doch wenn Jugendliche, einzeln, in Gruppen oder Klassen, in die Stadt strömen, dann übt auf sie die Brückstraße den am schwersten widerstehbaren Reiz aus. Das Leben pulst hier anders und unruhiger. Kaiserstrasse, Hansastrasse, Münsterstrasse and the Alter Markt. Ah yes, the Alter Markt. With its pavement cafés, the market square exudes an attractively old-world feel, despite one side being flanked by a huge department store. To the north of the centre, Münsterstrasse once a section of the B54 from Münsterland reflects the multicultural nature of its pleasantly relaxed surrounding area. Extending from the one-time pleasure palace of the Löwenhof (not far from the train station and now housing an adult education centre) and up as far as the theatre, Hansastrasse is a cultural thoroughfare waiting to be discovered. Meanwhile, Kaiserstrasse an extension of Hellweg has a certain provincial charm as it runs eastwards from the city centre, passing by an upmarket residential area. prolongement du Hellweg a plutôt un petit air provincial ; elle conduit du centre-ville vers l'est et elle est entourée de logements à caractère bourgeois. Mais lorsque des jeunes affluent, seuls, en groupes ou avec leur classe, dans la ville, c'est la Brückstrasse qui exerce sur eux l'attrait le plus irrésistible. Le pouls de la vie y bat autre-ment et de façon plus irrégulière. Un ancien cinéma vide s'est en outre transformé pour devenir une salle de concerts, le Konzerthaus Dortmund, dont le symbole, le rhinocéros ailé (les rhinocéros ont de bonnes oreilles) ne saurait être ignoré dans la ville. Le quartier de la Brückstrasse fait désormais une impression plus soignée. Vue d'une certaine hauteur, cette ville devrait nous apparaître comme un quadrillage de rues Est-Ouest et Nord-Sud. Le tracé Est-Ouest le plus célèbre est la route fédérale B 1, la

9 Außerdem hat sich ein leerstehendes Kino in das Konzerthaus Dortmund verwandelt, dessen Symbol, das geflügelte Nashorn fungiert (Nashörner haben gute Ohren), in der Stadt nicht zu übersehen ist. Das Brückstraßenviertel macht nun einen gepflegteren Eindruck. Schaute man sich das alles aus hoher Höhe an, müsste uns diese Stadt wie ein Raster aus Ost-Westund Nord-Süd-Verläufen vorkommen. Die bekannteste Ost- West-Trasse ist die B 1, die neue, wohlgemerkt, mit Rheinland- und Westfalendamm. Dabei ist die einst vielleicht wichtigste Linie noch gar nicht genannt - die der Cöln- Mindener Eisenbahn von 1843, die die Stadt in ein Oben und Unten teilte und teilt. Nördlich der Bahn Whenever young people come to Dortmund whether alone, with friends or in school groups they seem to be inexorably drawn by the magnetism of Brückstrasse, where the rhythm of life is a little more offbeat and edgy. This is also where a deserted cinema was converted into the Dortmund Concert Hall, whose logo of a winged rhinoceros (rhinos have good hearing) is a common sight around the city. The redevelopment has lent the area around Brückstrasse something of a cultured feel. If you were to look at Dortmund from above, the city would resemble a giant grid of lines running east to west and north to south. The main east-west axis is the new B1 motorway, which comprises Rheinlanddamm and nou-velle bien sûr, avec les chaussées du Rheinlanddamm et du Westfalendamm. Et pourtant nous n'avons pas encore mentionné la ligne autrefois la plus importante, à savoir celle du chemin de fer Cöln- Mindener (Cologne-Minden) de 1843 qui séparait et sépare encore la ville entre une ville haute et une ville basse. Au Nord du chemin de fer commençait le monde du travail, c'est là qu'on gagnait de l'argent, ce qui est situé au Sud appartenait à la vie des affaires, à l'habitat chic et au plaisir. Malgré toutes les formes de quadrillage, la cité est à l'origine une entité circulaire. Les rem-blais d'aujourd'hui sur lesquels on peut contourner la cité sur des routes à six voies, ce qui incite facilement à foncer, suivent les anciens remparts 9 Die wichtigste Dortmunder Verkehrsachse ist die B 1, die vom Westfalendamm (Foto) im Osten in den Rheinlanddamm im Westen übergeht. The B1 motorway is the city's most important traffic link; it stretches from Westfalendamm (picture) in the east to Rheinlanddamm in the west. L axe routier le plus important de Dortmund est la route fédérale B1 qui constitue le Westfalendamm (photo) à l Est pour devenir, à l Ouest, le Rheinlanddamm.

10 10 Der Adlerturm entstand erst vor wenigen Jahrzehnten jedoch nach mittelalterlichem Vorbild. Rechts das ländliche Dortmund Blick auf die Stadt aus Sölder Richtung. The Adlerturm was constructed a few decades ago on the basis of medieval sketches. To the right, a rural part of Dortmund view of the city as seen from the suburb of Sölde. La tour Adlerturm est née il y quelques décennies seulement toutefois selon un modèle médiéval. A droite le Dortmund rural vue sur la ville depuis Sölde. begann die Welt der Arbeit, wurde das Geld verdient, was südlich liegt, gehörte dem geschäftlichen Leben, dem feineren Wohnen und dem Vergnügen. Trotz aller Rasterformen - die Innenstadt ist von Ursprung her ein kreisrundes Gebilde. Die heutigen Wälle, auf denen sich sechsspurig die City umfahren lässt, was manch einen auch zum Rasen verleitet, führen an den ehemaligen alten Stadtmauern entlang, die längst geschliffen sind. Vorbei am Adlerturm. Das Mittelalter lässt grüßen. Nur dass der romanisch gedrungen wirkende Adlerturm ein Nachgebilde ist; in der gegenwärtigen Form entstand er erst vor zwei Jahrzehnten. Was einst die Stadt war, ist heute die Innenstadt. Die aus Stahl, Kohle, Bier und kommunalen Neugliederungen gefügte Großstadt Dortmund setzt sich aus Westfalendamm. Previously, the most important artery was probably the Cöln-Mindener Eisenbahn (1843) railway line, which divides the town into upper and lower sections. North of the tracks were the working quarters, where the money was earned; the southern section was the city's playground, a place of refined living and entertainment. Despite the grid system, the city centre originally had a circular pattern. The ring roads known as the Wälle six lanes encircling the city that are used as a racetrack by some trace the original city walls, which crumbled long ago. As you pass the Adlerturm, however, medieval Dortmund appears to reemerge; but the squat rasés depuis longtemps. Longeons la Tour des Aigles (Adlerturm). Le Moyen Age nous salue. Sauf que la Tour à l'aspect robuste évoquant l'art roman est une reconstitution; dans sa forme actuelle elle a été édifiée il y a deux siècles seulement. Ce qui était autrefois la ville est aujourd'hui le centre-ville. Le «grand Dortmund", né de l'acier, du charbon, de la bière et de remembrements communaux, se compose d'un grand nombre d'autres surfaces, aires et ensembles qui ne sont pas forcément uniformes dans leurs éléments typiques. Il y a, par exemple, des villes comme Hörde et des petites villes comme Brackel ou Dorstfeld, des villages ou des

11 zahlreichen weiteren, in ihrer Typik nicht unbedingt einheitlichen Flächen, Arealen und Ensembles zusammen. Aus Städten wie Hörde und Kleinstädten wie Brackel oder Dorstfeld, aus Dörfern und Bauernschaften. Erstaunlich viel Grün, das die Stadt umgibt. Es dient der Erholung, aber auch der landwirtschaftlichen Nutzung. Was die Natur der Stadt nicht beschert hat, ist eine flussnahe Lage. Der Hengsteysee, den die Ruhr durchfließt und in den die Lenne mündet, bildet einen Teil der südlichen Stadtgrenze; die Emscher ist zu einem Abwassersystem verkommen und besser nur da zu Romanesque-style watchtower is actually a reconstruction just two decades old. What was once the entire town is now just the city centre. Built on a foundation of steel, coal, beer and urban restructuring, Dortmund as a whole is an extensive patchwork of landscapes and developments, incorporating towns like Hörde, smaller settlements like Brackel and Dorstfeld, villages and farmland. The city is enclosed by surprisingly large tracts of greenery, which are used for recreation as well as agriculture. Nature chose not to bestow a riverside location on this city. communautés rurales. C'est étonnant de voir combien de verdure entoure la ville. Elle sert aux loisirs mais aussi à l'exploitation agri-cole. Mais par contre, ce que la nature n'a pas accordé à la ville, c'est la proximité d'un fleuve. Le lac Hengsteysee, que traverse la Ruhr et dans lequel débouche la Lenne constitue une par-tie de la limite Sud de la ville. La rivière Emscher s'est dégradée au rang d'un système d'évacuation des eaux usées et il vaut mieux ne lui rendre visite que là où elle a été resti-tuée à la nature. Le port et le canal compensent peut-être l'absence de 11 Machen Dortmund zur Seestadt : Ruhr und Lenne, die sich im Hengsteysee vereinen. Im Gelände rechts Hohensyburg und die Spielbank. The rivers Ruhr and Lenne, flowing into Hengsteysee, give Dortmund just the slightest touch of maritime magic. To the right, Hohensyburg and the Casino. Elles font de Dortmund une «cité lacustre» : la Ruhr et la Lenne, qui se réunissent dans le lac Hengsteysee. Sur le terrain à droite, le Hohensyburg et le casino de jeux.

12 12 Zwischen Romantik und Sachlichkeit: Dortmunds Hafen (mit Erlebnisgastronomie Solendo ). The architectural design of Dortmund's inland port is dominated by styles embracing Romanticsm and New Objectivity (with Solendo seaside bar and beach). Entre le romantisme et la rigueur: le port de Dortmund (avec le restaurant de gastronomie évènementielle «Solendo»). besichtigen, wo sie der Natur zurückgegeben ist. Hafen und Kanal bilden womöglich einen Ausgleich zum Fehlen attraktiver Ufer-Promenaden - die Freizeit- Qualitäten des Binnenhafens sind gerade erst entdeckt, große Aktivitäten sind denkbar. Anlassbedingt schütten einzelne Großveranstaltungen gewaltige Besucherscharen in die Stadt. Jedes Heimspiel des BVB ist solch ein Anlass. Unvergessen natürlich auch die Dortmunder Bilder aus den Sommermärchen-Tagen, von der Fußball-Weltmeisterschaft Oder die von der Love Parade im Juli 2008, für die sogar die B 1 gesperrt wurde. Doch das breite Publikum hat auch die Kultur entdeckt und macht Veranstaltungen wie die Despite this, part of the city's southern boundary is defined by Lake Hengstey, fed and drained by the River Ruhr, which in turn is fed by the River Lenne; the River Emscher, however, serves as a wastewater system and is best viewed in its more natural surroundings. Although there are relatively few riverside walks of note, the canals and the harbour make up for this: in fact, the full leisure potential of the inland harbour has only recently been realised. Huge crowds are regularly drawn to Dortmund by various large-scale events, such as home matches hosted by Borussia Dortmund football club. Images of the heady summer days during football's promenades sédui-santes sur les rives - on vient juste de découvrir les possibilités de loisirs du port intérieur, des activités de grande envergure sont envisageables. A certaines occasions des manifestations de grandes dimensions déversent dans la ville des foules impressionnantes de visiteurs. Chaque match disputé à domicile par l'équipe du Borussia Dortmund est une occasion de ce genre. Naturellement on n'a pas oublié les images de Dortmund pendant les journées du «conte de l'été» à l'occasion de la Coupe du Monde de Football en Mais le grand public a également découvert la culture et fait de manifestations telles que la Nuit des Musées, organisée une fois par an,

13 einmal jährlich stattfindende Museumsnacht oder die revierweit ausgerichtete Extra-Schicht zu Großereignissen. Wenn an der Riesentanne, dem einst größten Weihnachtsbaum der Welt, die Lichter angehen, drängen sich Zigtausende über den City- Weihnachtsmarkt. Ganze Bus- Konvois mit niederländischen Kennzeichen zeigen an: Es ist Herbst geworden in Dortmund, der Winter naht. Und auch der ganz normale globale Tourismus hat Dortmund entdeckt. Japaner knipsen die mittelalterlichen Stadtkirchen, Schweden erkunden die gastronomischen Möglichkeiten, Engländer fragen nach den britischen Kasernen. World Cup in 2006 are also fresh in the mind. The general public has also discovered a taste for culture; events such as the annual 'night of museums' and the Extra-Schicht night of industrial heritage have become major attractions. The lighting of the Riesentanne, once the 'largest Christmas tree' in the world, is the signal for countless thousands of people to flock to the city's Christmas market. Convoys of coaches bearing Dutch number plates confirm that autumn has arrived and winter is coming. Dortmund is no stranger to conventional global tourism either. Japanese tourists take snaps of the city's medieval churches; Swedes sample the culinary delights, and ou de la Nuit de la culture industrielle «ExtraSchicht», ce festival qui a lieu dans toute la région minière, des événements de grande envergure. Lorsque les lumières s'allument sur le sapin géant, autrefois le plus grand arbre de Noël du monde, des milliers et des milliers de personnes se pressent sur le marché de Noël de la cité. Des convois entiers d'autobus à plaques minéra-logiques néerlandaises signalent que «c'est l'automne à Dortmund et que l'hiver s'approche». Et le tourisme tout ce qu'il y a de plus normal a, lui aussi, découvert Dortmund. Des Japo-nais photographient les églises médiévales, des Suédois étudient 13 Warten auf Weihnachten. Die City- Kirche St. Marien und Teile des Weihnachtsmarkts, vom Turm der Kirche St. Reinoldi aus gesehen. Waiting for Christmas: St. Marien city church und parts of the Christmas market seen from the belfry of St. Reinoldi church. En attendant Noël. L église St. Marien Kirche dans la cité et une partie du marché de Noël vues depuis le clocher de l église St. Reinoldi.

14 14 Gäste aus aller Welt, Einkäufer aus dem Umland, Einheimische der unterschiedlichen Zuwanderungsphasen, Alteingesessene und eben erst Angekommene - gemeinsam bevölkern und prägen sie dieses so vielschichtige Gebilde Stadt und ihre bunte Kulisse. Der Dortmunder gilt als freundlich, höflich und aufgeschlossen. UK visitors enquire about the former British army bases. Visitors from around the world, shoppers from the region, successive generations of immigrants, dyed-in-the-wool locals and new arrivals these are the people who provide the colourful backdrop to this multifaceted city. The people of Dortmund are regarded as friendly, courteous and open-minded. les possibilités gastrono-miques, des Anglais se renseignent sur les casernes britanniques. Hôtes en provenance du monde entier, acheteurs venus de la région environnante, natifs des différentes phases d'immigration, habitants de très longue date et personnes venant juste d'arriver - ensemble ils peuplent et forment cet ensemble si complexe que constituent la ville et ses coulisses bigarrées. Le citoyen de Dortmund a la réputation d'être aimable, poli et ouvert. Dortmund is a lively city with an exciting centre, charming districts, beautiful parks, fantastic sports and leisure facilities and great cultural activities. This is a city with a very bright future. We are creating new jobs and giving top priority to families, schools and education. The people of Dortmund are optimistic and want to help build the future. I am very pleased indeed to be Mayor of this great city. Dr. Gerhard Langemeyer, Mayor of the City of Dortmund «Dortmund est une cité vivante dotée d un centre-ville plein de vitalité, de quartiers agréables, de parcs attrayants et d offres séduisantes dans le domaine des sports, des loisirs et de la culture. C est ici que naissent les emplois de demain : famille, école et formation ont la priorité. Les individus sont optimistes et retroussent leurs manches. C est pour moi une grande joie que d être le premier maire de cette cité.» Dr. Gerhard Langemeyer, premier maire la ville de Dortmund Wahrzeichen einer Stadt: Westfalenhalle (Mitte) und Florianturm, von der Universität aus gesehen. Symbols of the city: Westfalenhalle (centre) and Florianturm as seen from the university campus. Dortmund ist eine lebendige Stadt mit einer vitalen City, liebenswerten Stadtteilen, schönen Parks und tollen Sport-, Freizeit und Kulturangeboten. Wir sind eine Stadt mit Zukunft. Hier entstehen die Arbeitsplätze von morgen; Familie, Schule und Bildung haben Vorfahrt. Die Menschen sind optimistisch und packen an. Mir macht es große Freude, in dieser Stadt Oberbürgermeister zu sein. Dr. Gerhard Langemeyer, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund Emblèmes d une ville : la salle polyvalente «Westfalenhalle» (au milieu) et la tour «Florianturm», vues de l université.

15 15 Außen- und Innenansicht der Kirche St. Reinoldi. Der stählerne Pylon im Vordergrund markiert einen Knotenpunkt des U-Bahn-Systems an der Straße Kuckelke. Exterior and interior of St. Reinoldi church. The steel Pylon in the foreground marks the city's metro junction on Kuckelke. L église St. Reinoldi, intérieur et extérieur. Le pylone en acier au premier plan marque un nœud de trafic du système de métro dans la rue Kuckelke.

16 16 Wolken über der Stadtkrone mit einem Teil des Westfalenparks (hinter dem Florianturm). Im Querverlauf gut zu erkennen: die Bundestraße 1. Clouds over Stadtkrone and part of Westfalenpark (behind Florianturm). Clearly visible: the Bundesstrasse 1 motorway. Des nuages au-dessus de la ville avec une partie du parc «Westfalenpark» (derrière la tour «Florianturm»). Bien identifiable à son parcours transversal : la route fédérale B 1.

17

18 18 Menschen drängen auf den Friedensplatz. Die Fläche vor dem neuen Rathaus (vorn) eignet sich bestens für Konzerte, Festivals und Live-Übertragungen. Crowds gathering in Friedensplatz. The area in front of the new town hall (foreground) is the perfect venue for concerts, festivals and live shows. La foule se presse sur la place Friedensplatz. La surface qui s étend devant le nouvel hôtel de ville (au premier plan) se prête remarquablement à des concerts, des festivals et des transmissions en direct.

19 19 Dortmunder Orte: Blick aus dem Glockenturm der Kirche St. Reinoldi (oben links). Das Fahrgastschiff Santa Monika II im Hafen (links Mitte). Das Alte Hafenamt (rechts oben). PhoenixHalle mit Ausstellung des Hartware MedienKunstVerein (Mitte rechts). Beschauliche Momente im Propsteihof (unten). Dortmund scenes: view from the bell tower of St. Reinoldi church (top left); the pleasure cruiser Santa Monika II in port (centre left); Altes Hafenamt (top right); PhoenixHalle with Hartware MedienKunstVerein exhibition (centre right); moments of tranquillity in Propsteihof (below). Des lieux particuliers de Dortmund : vue du clocher de l église St. Reinoldi (en haut à gauche). Le bateau de tourisme «Santa Monika II» dans le port (au milieu à gauche). L ancien bureau du port (Altes Hafenamt en haut à droite). La PhoenixHalle avec une exposition de l association Hartware MedienKunstVerein (au milieu à droite). Des instants de rêverie dans la cour du prieuré (Propsteihof en bas).

20 Dinos und anderes Urgetüm das Museum für Naturkunde heißt kleine und große Besucher willkommen. Dinosaurs and other creatures: the Museum of Natural History welcomes visitors of all ages. Des dinosaures et autres animaux préhistoriques le Museum für Naturkunde souhaite la bienvenue aux petits comme aux grands visiteurs. 20 Neuer Stolz auf alte Zeiten 1993 eröffnete Dortmunds Museum für Kunst und Kulturgeschichte an der Hansastraße die Ausstellung 8 Stunden sind kein Tag über die Jahre von 1870 bis Dokumentiert wurden unter dem Vermerk Freizeit und Vergnügen nicht nur die Kultur und die Lebensqualität jener Epochen in Dortmund, sondern wie in einem Spiegel betrachtet auch jene acht Stunden der Arbeit und der Arbeitswelt, die dieses intensive und reichliche Freizeitangebot überhaupt erst ermöglicht hatten. Die Ausstellung atmete - vor dem Hintergrund der Schließung der letzten Zeche der Stadt, von Minister Stein in Eving - das Bewusstsein ihrer Macher, dass die gezeigten oder beschriebenen Phänomene die Quellen eines Lebensgefühl waren, von dem Abschied zu nehmen gerade erst A new pride in the old days In 1993, Dortmund's Museum of Art and Cultural History on Hansastrasse opened an exhibition entitled '8 hours don't make a day'. Focusing on 'leisure and pleasure', the exhibition documented culture and the quality of life in Dortmund during the period of 1870 to 1939, whilst holding a mirror to the eighthour working environment that gave rise to such a comprehensive range of leisure options in the first place. Set against the closure of the city's last colliery (the Minister Stein pit in the suburb of Eving), the organisers of the exhibition captured the realisation that the sun had finally set on the way of life depicted in the exhibits displayed and described. For the people of Dortmund, the concept of '8 hours don't make a day' has not lost its attraction. Interest in local history has expanded and developed beyond Une nouvelle fierté des temps anciens C'est en 1993 que le musée des arts et de l'histoire de la culture de Dortmund, situé sur la Hansastrasse, a ouvert l'exposition «8 Stunden sind kein Tag» (huit heures ne sont pas une journée) sur les années 1870 à Cette exposition ne se limitait pas à présenter, sous le titre «Freizeit und Vergnügen» (Loisirs et plaisir) une documentation sur la culture et la qualité de vie de ces époques à Dortmund, elle permettait également de contempler comme dans un miroir ces huit heures de travail et du monde du travail qui avait rendu possible cette offre si intense et riche en loisirs. L'exposition était empreinte - devant les coulisses de la fermeture de la dernière mine de la ville «Minister Stein» à Eving - de la conscience qu'avaient ses organisateurs de ce que les phénomènes décrits et présentés étaient les sources d'une sensation de vie dont il s'imposait justement de prendre congé. Ces huit heures se prolongeaient donc jusque dans l'actualité même si elles étaient mûres pour entrer au musée. On ne saurait ignorer que l'intérêt porté à l'histoire de la ville s'est renforcé et modifié. Plus le temps avance - c'est l'impression qu'on en a - plus cet intérêt se porte vers des époques reculées. La Westfälische Rundschau qui est, après les Ruhr Nachrichten, le plus grand quotidien de Dortmund, titrait à la une «La nouvelle Dortmund est fière de la vieille Dortmund». Le même musée présenta en 2003 l'exposition «Klostersturm

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite.

COMPUTER: Mission Berlin. Le 9 novembre 1989, vingt heures, trente minutes. Vous avez trente minutes pour sauver l Allemagne. Vous devez faire vite. Épisode 23 À plus tard Anna est emmenée à mobylette jusqu à la Bernauer Straße. Le bon samaritain n est autre qu Emre Ogur, qui lui souhaite bonne chance. Mais cela suffira-t-il pour échapper à la femme

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

Architekturseile von Jakob

Architekturseile von Jakob Swiss competence Architekturseile von Jakob Rope Systems stehen gleichermassen für Tradition und Innovation. Profitieren Sie von unseren unzähligen erfolgreich realisierten Projekten. Câbles d architecture

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region

Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region in million Euro International trading metropolis Hamburg is Germany s Gateway to the World. Germany s preeminent centre of foreign trade and major hub for trade with the Baltic Sea region 8. Foreign trade

Mehr

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information

ZELLCHEMING. www.zellcheming-expo.de. Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Wiesbaden 26. 28. Juni 2012 www.zellcheming.de Besucherinformation Visitor Information ZELLCHEMING 2012 Größter jährlicher Branchentreff der Zellstoff- und Papierindustrie in Europa The

Mehr

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006

Standalone D/E/F/I (Version Upgrade not included) Upgrade from Titanium 2004, 2005 or Platinum 7 to Titanium 2006 STANDALONE Panda OEM STANDARD License Fee per User in CHF Type of OEM Price per CD/License Minimum Order Value Type 1 user 2 and more users Reseller Enduser 50 copies New Business New Business Titanium

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für:

team Wir übernehmen Ihre Projekte vollumfänglich und bieten Ihnen einen Top-Service für: team team AVP est leader dans le domaine du graphisme architectural en Suisse et présent à Lausanne, à Zurich et dans plusieurs pays. Notre équipe, composée d architectes, designers et graphistes, met

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016

ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 ERFOLGREICHE PERSPEKTIVEN! Best of events INTERNATIONAL 20. 21.01.2016 DIe fachmesse Der eventindustrie THE TRADE SHOW FOR THE EVENTS INDUSTRy messe WestfALenhALLen DortmunD WWW.BOE-MESSE.DE DAs event

Mehr

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015.

Campus. AZEK Campus Program October December 2015. www.azek.ch/campus. Location/Date Theme/Speakers Language/Address. October 2015. October 2015 «Basic» Campus Tax October 02, 2015 France October 27, 2015 Belgium October 27, 2015 United Kingdom November 10, 2015 Spain November 11, 2015 Italy November 11, 2015 «Basic» Campus Tax November

Mehr

King & Spalding Frankfurt

King & Spalding Frankfurt King & Spalding Frankfurt King & Spalding LLP TaunusTurm Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Germany T: +49 69 257 811 000 F: +49 69 257 811 100 www.kslaw.com/offices/frankfurt Travel Directions From the

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

Q Savoy Hotel Munich. Coming soon. Opening January 2010

Q Savoy Hotel Munich. Coming soon. Opening January 2010 A BOUTI Coming soon Opening January 2010 Coming soon in 2010 Freuen Sie sich auf Anfang 2010: Das Leonardo Boutique öffnet seine Pforten für Geschäfts- und Städtereisende mit hohem Anspruch an Stil und

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

Der Kunst ein Fest Celebrate Art!

Der Kunst ein Fest Celebrate Art! Der Kunst ein Fest Celebrate Art! Raumvermietung & Veranstaltungen GenieSSen. Erleben. Tagen Function Rental & Private and Corporate Events enjoy. experience. meet Fürstlich tafeln. Bieten Sie Ihren Gästen

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main

EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main EVUE Kick Off meeting Frankfurt am Main City of Frankfurt am Main Region Frankfurt-RheinMain EVUE - Frankfurt am Main 5,3 million inhabitants 2,5 million employees 185 billion $ gross product 660 million

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Winters Hotel Company

Winters Hotel Company Winters Hotel Company Unsere 3- und 4-Sterne-Hotels zeichnet das aus, was perfekte Stadthotels ausmachen: zentral, hochwertig, modern mit breitem Businessangebot. In bester Innenstadtlage bieten wir Geschäfts-

Mehr

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

CLASSIC LINE Überall. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg photographs: andreas brücklmair_ brochuredesign: holger oehrlich CLASSIC LINE Überall ein Lieblingsstück. All-time favourite. müller möbelfabrikation GmbH & Co. KG Werner-von-Siemens-Str. 6 D-86159 Augsburg

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista

USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista USB Treiber updaten unter Windows 7/Vista Hinweis: Für den Downloader ist momentan keine 64 Bit Version erhältlich. Der Downloader ist nur kompatibel mit 32 Bit Versionen von Windows 7/Vista. Für den Einsatz

Mehr

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools

EU StudyVisit: Innovative leadership and teacher training in autonomous schools Version: 29. 4. 2014 Organizers: Wilhelm Bredthauer, Gymnasium Goetheschule Hannover, Mobil: (+49) 151 12492577 Dagmar Kiesling, Nieders. Landesschulbehörde Hannover, Michael Schneemann, Gymnasium Goetheschule

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015

Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 Conférence de presse 21 avril 2015 Medienkonferenz 21.April 2015 1 Sommaire Inhaltsverzeichnis Introduction Einführung Christian Nanchen Commission des jeunes du canton du Valais Jugendkommission des Kantons

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound

Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound Vos clés importantes en sécurité grâce au porte-clés KeyFound Ihre wichtigen Schlüssel sind sicher dank KeyFound KEYFOUND! Leader en Suisse et recommandé par les assurances et les services de police. Marktführer

Mehr

BANKETTE, KONFERENZEN UND FESTLICHE ANLÄSSE BANQUETS, CONFERENCES AND FESTIVE OCCASIONS BANQUETS, CONFERENCES ET FESTIVITÉS

BANKETTE, KONFERENZEN UND FESTLICHE ANLÄSSE BANQUETS, CONFERENCES AND FESTIVE OCCASIONS BANQUETS, CONFERENCES ET FESTIVITÉS BANKETTE, KONFERENZEN UND FESTLICHE ANLÄSSE BANQUETS, CONFERENCES AND FESTIVE OCCASIONS BANQUETS, CONFERENCES ET FESTIVITÉS FESTSAAL Auch jüngste Renovierungen haben dem beeindruckenden Festsaal seinen

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Neues Aufgabenformat Say it in English

Neues Aufgabenformat Say it in English Neues Aufgabenformat Erläuternde Hinweise Ein wichtiges Ziel des Fremdsprachenunterrichts besteht darin, die Lernenden zu befähigen, Alltagssituationen im fremdsprachlichen Umfeld zu bewältigen. Aus diesem

Mehr

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER Der Mensch und seine Arbeitswelt stellt ein zentrales, Thema Timm Rauterts dar, das sich wie ein roter Faden durch sein fotografisches Werk zieht. Dabei zeigt Rautert

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles.

TravelKid. TravelKid. Packaging Batman. 3616301912 Photos non contractuelles. Packaging Batman TM TM TM TM TM TravelKid TravelKid TravelKid Siège auto groupe 0/1 pour les enfants de 0 a 18 Kg de la naissance à 4 ans. Ce siège auto est un dispositif de retenue pour enfants de la

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz

Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Wegbeschreibung Medizinische Universität Graz/Rektorat Auenbruggerplatz 2, A-8036 Graz Anreise: Mit der Bahn: Von der Haltestelle Graz Hauptbahnhof mit der Straßenbahnlinie 7 bis zur Endstation Graz St.

Mehr

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität

Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Aus- und Weiterbildung in «Wissenschaftliche Integrität» 2. nationaler Vernetzungsanlass für Fachpersonen im Bereich wissenschaftliche Integrität Formation pré- et postgraduée en «intégrité scientifique»

Mehr

Reflections. Neuheiten Nouveautés

Reflections. Neuheiten Nouveautés Reflections Neuheiten Nouveautés 2012 Spiegel faszinieren! Les miroirs exercent une fascination sur l homme! LED Lights mit Power-LED avec Power-LED So individuell wie der Betrachter ist damit auch die

Mehr

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate

Libres. Annonces publicitaires 2o14. Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux. Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Libres Physiothérapie - Ostéopathie - Concepts globaux Annonces publicitaires 2o14 Informations générales allgemeine Informationen Formats Formate Tarifs Tarife Délais & parutions Termine & Erscheinungen

Mehr

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen?

1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? holidays 1) Read through these typical GCSE questions and make sure you understand them. 1. Welche Länder in der Welt würdest du am liebsten besuchen? 2. Wo verbringst du normalerweise deine Verbringst

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN

ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS BESITZER MIT RENNFARBEN SUISSE TROT Les Longs-Prés / CP 175 CH 1580 AVENCHES Phone : (+41) 026 676 76 30 Fax : (+41) 026 676 76 39 E-mail : trot@iena.ch www.iena.ch SUISSE TROT ANTRAG AUF AKTIVMITGLIEDSCHAFT BEI SUISSE TROT ALS

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh).

Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets (April 2011: 25.4 TWh). PRESS RELEASE EPEX SPOT / EEX Power Derivatives: Power Trading Results in April Paris, Leipzig, 3 May 2012. In April 2012, a total volume of 28.7 TWh was traded on EPEX SPOT s auction and intraday markets

Mehr

University of Applied Sciences and Arts

University of Applied Sciences and Arts University of Applied Sciences and Arts Hannover is the Capital of Lower Saxony the greenest city in Germany the home of Hannover 96 and has 525.000 residents, about 35.000 students and a rich history

Mehr

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex II - Projected Pattern - 2D Projection Mapping Titel Ex III hinzufügen - Giraffiti -

Mehr

KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE!

KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE! KLASSENFAHRT NACH DEUTSCHLAND VOYAGE EN ALLEMAGNE HEIDELBERG MAINZ 17. 21. März 2014 STADTRALLYE DURCH MAINZ WILLKOMMEN IN MAINZ! BIENVENUE À MAYENCE! Start und Ziel Point de départ et d arrivée : am Marktbrunnen

Mehr

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW

Kölner Straße 167, 53840 Troisdorf, NRW GeoDH Kurs und Workshop Geothermische Fernwärme - eine saubere und zukunftsfähige Wärmeversorgung Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 Mittwoch, 26.11.2014, 10:00-16:00 in der Stadthalle Troisdorf, Seminarraum

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Die neue Musikbibliothek Stuttgart - Konzeption und Angebote. Foto: Uwe Ditz / Landeshauptstadt Stuttgart

Die neue Musikbibliothek Stuttgart - Konzeption und Angebote. Foto: Uwe Ditz / Landeshauptstadt Stuttgart Die neue Musikbibliothek Stuttgart - Konzeption und Angebote Foto: Uwe Ditz / Landeshauptstadt Stuttgart The Place New urban quarter Controversial urban development Grand opening: October 2011 Foto: Landeshauptstadt

Mehr

Quick guide 360-45011

Quick guide 360-45011 Quick guide A. KEUZE VAN DE TOEPASSING EN: SELECTION OF APPLICATION CHOIX D UNE APPLICATION DE: AUSWAHL DER ANWENDUNGSPROGRAMME DIM Memory Off DIM Memory = Off User: Display: 1. EXIT Press Niko (Back light)

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013

Linux Anwender-Security. Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Linux Anwender-Security Dr. Markus Tauber markus.tauber@ait.ac.at 26/04/2013 Inhalt Benutzer(selbst)Schutz - für den interessierten Anwender Praktische Beispiele und Hintergründe (Wie & Warum) Basierend

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November

du 5 décembre 2006 (Etat au 6 novembre 2013) vom 5. Dezember 2006 (Stand am 6. November Recueil systématique 4..0.4 Règlement du 5 décembre 006 (Etat au 6 novembre 0) pour les étudiants et étudiantes ayant le droit comme branche secondaire Reglement vom 5. Dezember 006 (Stand am 6. November

Mehr

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009

Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH. Kolloquium Colloque / 20.02.2009 armasuisse Bathymetrische Untersuchen in CH Seen Analyses bathymétriques dans les lacs CH Kolloquium Colloque / 20.02.2009 F. Anselmetti / R. Artuso / M. Rickenbacher / W. Wildi Agenda Einführung 10, Introduction

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr