theaterzeitung September

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "theaterzeitung September"

Transkript

1 haziung OPER Föhn. Ein Zyklischs Wspil / Ls Cons D Hoffann SCHAUSPIEL Fanknsin / Di Popllinsl ball 2014/ 2015 Spb Tag d offnn Tü Musikha: Föhn. Ein Zyklischs Wspil op: Ls cons d Hoffann schauspil: Fanknsin schauspil: Di Popllinsl op: Opavni 2014/ Ball: Das UKBB anz in dn So Jungs Schauspil: nu Bandn vischs SEPTEMBER pas d dux agnda Spb Tag d offnn Tü Ein späsolichs Fs SOMMER IN DER STAD Fin Si Mi «Wi sind das Tha»: Das Tha Basl und sin Publikusoganisaionn ladn a Sasag, dn 6. Spb, zu Tag d offnn Tü Di Sofin sind zu End, di Abnd wdn küz und lid auch kühl, d Thabib läuf schon wid auf Hochoun, auf alln Bühnn und Pobbühnn, in dn Wksän wdn i goss Elan di sn Pin d Spilzi vobi. Doch bvo d abndlich Spilbib i dn Eöffnungspodukionn ichig bginn, ladn das Tha und sin Publikusoganisaionn zu in ginsan Tag d offnn Tü i vilfälig Poga vo blibn Kosüvkauf üb Rquisinshows und Talnwbwb bis hin zu Fühungn duch das Haus und in Wllnss-Oas i Schauspilhaus. Es gib vil zu ndckn: Musikalischs und Thaalischs, Kulinaischs und ja, Infoaivs, dnn di Publikusoganisaionn slln sich an Infoaionssändn dn inssin Bsuchn vo. Fü all Thafans, di schon i inal wissn wolln, wi an so ganz offizill Fund ds Thas wdn kann, sin Vbundnhi duch Miglidschaf Ausduck vlihn kann: Hi sind si a ichign O! Di Möglichkin zu Engagn sind zahlich, in d Thagnossnschaf und d Basl Ball Gild, i Thavin, d RIG (Rgional Inssn Ginschaf Tha Basl), bi Uns Tha od in d Sifung zu Födung d Basl Tha nich wnig als schs Oganisaionn bin di Glgnhi, sich fü das Tha sak zu achn, Glichgsinn zu ffn, näh an dn Künsln und Podukionn zu sin. Und was könn h Lus achn auf in Miglidschaf wi auch auf di nu Spilzi als in buns Fs i dn Ensbls all Span, i Musik und Schauspil und Tanz? Von 11 bis 17 Uh is das Tha Basl bi fi Eini fü di Bsuch göffn, und wi fun uns auf Si! sg Sasag, 6. Spb 2014, Uh

2 3. Spb Musikha p S p i b n URS WIDMERS VERMäCHTNIS Zu Spilziöffnung in bsond Uauffühung: Chisian Zhnd und Founa Fölich szn d Föhn in Dnkal und in gossn Schwiz Auo «Schon si Kindh dach ich, d Föhn üss in Fau sin, wlch jwils sahlnd von Südn auf di Alpnnodsi hinwgfg, üb dn Rückn ds Mannsbgs (ds Alpnassivs) hinun in di Täl, bis si sich als falsch Hx npupp und ih Unwsn i Föhnsu ib. Mi disn Gdankn such ich nach in Auo, wlch dn in d alpinn Kululandschaf fhlndn Myhos ds Föhns und ds Mannsbg ndlich schibn könn: Us Wid.» Chisian Zhnd A 2. Apil 2014 vsab in d gossn Schifsll d Schwiz: Us Wid. Bis zulz abi noch i Chisian Zhnd a Libo fü «Föhn. Ein zyklischs Wspil». Wid lag vil an dis Soff üb das uschwizisch Wphänon, und soi üb di Schwiz Bg, sin Hia. Uspünglich woll soga slbs auf d Bühn shn und dn Myhos vo Föhn zähln; dazu is s lid nich gkon. So find di Uauffühung ds Musikhas von Chisian Zhnd und Founa Fölich nun ohn ihn sa, ab dafü ganz i Gis sins Wikns. Dnn d Föhn, Ggnsand und Milpunk ds Musikhapojks, ghö zu alpinn Schwiz Wl wi di Bg slbs und wi Us Wid. D Föhn is if in uns Allag vank und gib uns in Sück unvwchslba Idniä. E bing süssn Zaub und vhnd Vwüsung; is in achaischs, zyklischs W- und Danspil uns Kululandschaf, di unsn Lbnsopos und uns Eignhi si jh päg. Esaunlichwis find an diss Schauspil kau in uns Musik- und Thawl, inal abgshn von d gifndn Szn in Schills Wilhl Tll i Su auf d Uns. Us Wid ha ihn nun als Aufagswk fü das Tha Basl gschibn, dn Myhos vo Föhn. Wi all knnn s: Auf inal ko in wa Wind auf und ockn all Wolkn vo Hil. Di Bg ückn aninand, alls schin näh, kla, schön, hll zu sin und di Sonn sahl in ih Masslosigki: Poskanzaub! D Föhn ha sinn Uspung an dn Nodsin uns Bg. Glib und gfüch is, wid hbigshn und vfluch. Bis an di Gnzläuf i Nodn ds Lands is zu spün und of klagn di Schwiz daüb, dass si slb bfäll, quäl i Kopf-, Knochn- und Slnschzn. Di Musik in «Föhn» ni oologisch-physikalisch Gsz auf und wid zu Wspil; vschidns Föhnwln i ihn Figun und Musikn sind dain zu findn. Jd Föhnwl zähl auf ih Wis Wsn und Wikung ds Phänons; d insallaiv Chaak und pfoaiv Eln pägn dn Abnd, Spilbnn üblagn und konapunkin sich. «Föhn» is in assoziaiv Abi üb in Wphänon und öch sin Wsn und uns Schwiz Sl bluchn. Dnn d Föhn slbs läss sich ja auch nich wiklich fassn und in sin ganzn Dinsion bschibn is zu lbn. Vsal fü diss Pojk sind vil Schwiz Künsl, dn Hzblu in d Abi sck: nbn Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid d Auon- und Koposiionsa sind s noch di Choogaphin Tsa Robg, di Schauspil Caina Baunschid, Main Hug und Hansudolf Twnbold, das Basl Ensbl Phonix und in Cho u dn Chospzialisn Fiz Näf. Als Föhnfau, als xoisch Gassängin in dis Schwiz Ta, konn di Koloausopanisin Susann Elak aus Dänak gwonnn wdn. sg/cz Mi fundlich Unsüzung d Dinsag foy goss Bühn Donnsag foy goss Bühn Miwoch foy goss Bühn Donnsag foy goss Bühn I Gbig

3 3. Spb Op p S p i b n «il fau boi, chan i Sauf a plu Dain!» * Jacqus Offnbachs phanasisch Op «Hoffanns Ezählungn» öffn di nu Opnsaison. Ela Godn inszni, Enico Dlaboy diigi das Sinfoniochs Basl Ein Rausch! Ein Tau! Phanasi übs Phanasin! Kunsflxion, psychoanalyischs Musikha, in Wk zwischn Op und Gand opéa, Tha üb Liau, in bi-ionisch Kona auf Enfdung und Machchanisn d odnn Büggsllschaf, in Wk üb di Mach d Kuns, dn schindn, gnial-zissnn Künsl was dis Opéa fanasiqu alls is und sin soll, was ih nachgsag und von ih vlang wid ohn Zwifl: Jacqus Offnbachs «Ls cons d Hoffann» sind in Eignis auf d Opnbühn! Voll d Shnsuch, voll Ewaungn, voll Ängs und vollunkn (zuinds a End ds Abnds) siz d Dich Hoffann in sin Blin Salokal, von sin Mus bgli. Ein Libsboschaf d Sängin Slla ich ihn nich, sondn wid vo Sada Lindof abgfangn. D glib Sn will Hoffann zu sich zihn; doch wid dis ni davon fahn. Gad sing di Piadonna auf d Blin Opnbühn in in Auffühung von Mozas «Don Giovanni» und Lindof will si ffn. Auch wa in Lus Winkll. Hi soll Hoffann, zu allginn Aüsn d Gäs, was aus sin Wk päsnin. Ds Dichs Phanasi fo dis Wiklichki, gä übaschnd gosk und zu Schildungn aus sin unglücklichn Libslbn. Lindof zu Spo und dn Sudnn zu Fud bich Hoffann von di Faun, di ih vhängnisvoll Libschafn wan: Olypia in Auoa, Anonia in kank, sbnd Sängin und Giulia in duchibn Kuisan. Di Mus knn: I is Slla, di Sängin, in disn Ezählungn gin und i findn sich fins, angsgnd und ächig Ggnspil Als in d influssichsn Musik sins Jahhunds abi d 1819 gbon Jacqus Offnbach ab dn spän 1870 Jahn an sinn «Cons». Nach d Thasück von Juls Babi und Michl Caé schuf in phänonals Wk, dssn lzlich Figsllung duch dn Tod ds Koponisn vhind wud, in in d Vobiung d Uauffühung. Offnbach, ss bis zu Pi koponind, hinliss in Füll an Maial, wok in pogss, in unvollnd-vollnds Opus. Di Anzahl d Lgndn u di «Cons» sind Lgion, di Gschich ih Auffühung is auch di Gschich ih Vändungn, Babiungn und spkakulä Nonfund. D Diign d Basl Nupodukion koni di uninhilich Maiallag schlich: «In usikwissnschaflich, od in haalisch, od in gschichlich Hinsich igndwo schi an i und wid in Aspk ds Ganzn nich gch». Nach so folgichn Abin wi «L nozz di Figao» und «Wozzck» inszni nun Ela Godn zu vin Mal in Basl und sll sich ginsa i Enico Dlaboy d usikalisch-sznischn Hausfodung: «Wi habn di Vsion gfundn, i d wi a wnigsn schin wdn», sag d Diign. Es gh u Dichung und dn Dich: E. T. A. Hoffanns liaischs Vächnis ha Künslgnaionn gpäg und inspii. Ih sind di Figun, Siuaionn, Vogäng und Moiv ds Offnbachschn Wks zu vdankn und hi sz di Rgi in: Di «schwaz Roanik» ds aln Dichs Hoffann, sin Vfahn d übaschndn Invnion in di schinba sabil Odnung d Wiklichki is agnd fü di Inszniung. Ela Godn und sin Ta (Bühn: Silvia Mlo, Ulf Sngl; Kosü: Lydia Kichlin) lsn «Hoffanns Ezählungn» als oionaln und innnwllichn oad ip, als Saionnis duch in dsillusionind Wiklichki, dn Banaliä und Bualiä di künslisch Gsalung als Ak d Nowh ins pfindndn Mnschn nowndig ach. Hoffann sh i Milpunk und sin Gsalungswill, sin Efindungsgab, sind daund a Wk. sb Einfühungsainé zu «Ls cons d Hoffann» a 14. Spb 2014 i Bilign d Podukion. 11:00 Uh, Foy Tha Basl, Modaion: Sion Bg. Tag d offnn Tü: Öffnlich Pob a Sasag, dn 6. Spb * «Lass uns inkn, singn, lachn,... ogn is Zi zu Winn!» Miwoch goss Bühn Sasag goss Bühn Monag goss Bühn Sonnag goss Bühn Voll Shnsuch, voll Ängs und vollunkn

4 3. Spb SCHAUSPIEL p S E P T i E M B E n R AUS DEM LEBEN EINES MONSTERS Philipp Sölzl zig ungahn Sin ds oanischn Scincficion «Fanknsin» Nu bis i Spilplan Es gib Roan, dn Wikungsach so goss is, dass ih Figun dn ngn Rau zwischn dn Buchdckln vlassn. Fanknsin und sin Mons sind solch Unwsn. Si gisn in unzählign Vaiann u uns hu: in Filn, Büchn, Coics, Daaisiungn all A. Si shn uns fü alläglich Rdwndungn zu Vfügung. Si dinn uns auf sh bildhaf Wis dazu, das unhilich Vhälnis von Schöpfung und Schöpf i wissnschaflichn Zial zu bschibn. Muss Fanknsins nfn Vwand D. Faus fü sin Plän noch inn Pak i d Tufl abschlissn, so ich bi Fanknsin das ign wissnschaflich Gni. Dnn wozu bauch an Go und Tufl, wnn jd Biologisudn sich a Lbn zu schaffn achn kann? Ein odn Gis spich aus May Shllys 1816 übigns auf in vgnn Schwizis bgonnn Roan. Wnn dn huign Ls di Wi ih Gdanknwl vblüff, di an so nich wa, so pö di daalign Kiik ih adikal dissiig Sich auf das Lbn. Ein unzigässs Lbn May Shlly lb in in chaoischn Pachwok-Faili, ih Va vbi anachisisch Thoin. Ih Mu wa Finisin, ih Mann in skandaluwi Po. Si slbs vöffnlich ihn U-Scincficion anony; in jungn Fau au niand in daig unoalischs Machwk zu. Zunächs wikungslos, lb das Buch duch unauoisi Thafassungn bald schon isig Efolg. Auf disn issischn Bühnnsückn buhn auch di zahlichn Vfilungn, di si Bois Kaloffs lgndä Dasllung ds Monss i wid di Kinos fülln. W Fanknsins Kau als ub Schcknsgsal in Einnung ha, di kau ins Wos fähig is, wid übasch sin, wnn bi Shlly in zwa hässlichs, ab köplich, gisig und soga hoisch d Mnschn wi üblgns Gschöpf vofind. Ein Wsn, das an d Liblosigki sins Schöpfs vzwifl und s daduch zu Möd wid. Und auch Fanknsin is kinsfalls d kal-bchnnd, ss üblgn Wissnschafl, sondn vilh in kafkask Chaak, d vzwifl vsuch, di Konoll üb sin Lbn zuückzulangn. Zuück zu Oiginal Gund gnug also, inn gnaun Blick in das Oiginal zu wfn. Rgissu Philipp Sölzl ha i d Vfilung von «D Mdicus» innaional gossn Efolg, nich wnig bkann sind sin Kinofil «Goh!» und «Nodwand». Fü sin s Abi a Schauspil Basl bsinn sich jdoch auf in sh als Thail, u Shllys philosophisch Fagn sinnlich fahba zu achn: auf das Puppnspil. Dnn wnn di Tagik ds Monss dain lig, dass s bi all Ähnlichki i d Mnschn i vhass Aussnsi blibn uss, so find sich dis Konflik anschaulich i Vhälnis von Pupp und Schauspil gspigl. «Fanknsin, du bis gch und gu ggn Illusaion d Ausgab von 1831: Das Ewachn ds Monss and, nu ggn ich allin, d din Lib, Gü und Gchigki a isn bdaf, bis du gausa und ha. Bdnk doch, dass ich in Wk din Händ bin! Eignlich soll ich in Ada sin, ab ich bin h d gfalln Engl...» Zu Innsiviung dis Id wid das Schauspilhaus aufwndig zu Anabühn ugsal, in nu koponi Liv-Bühnnusik sz zusäzlich daaisch Akzn. Di Basl Fassung Di nu, Basl Sückfassung lg insofn ands als ih hisoischn Voläuf dn Akzn auf dn oionaln Ghal ds Roans. So find sich i Hzn ds spkakulän Roadovis, das vo bschaulichn Ingolsad üb Gnf und di Alpn bis zu dn Oknyinsln, nach Russland und schlisslich zu Nodpol füh, in zuifs bühnd Gschich. Ein Gschich, di von Gis und Nau, von Lib und Vanwoung, von Lbn und Tod handl und zuglich in Maph is auf uns Vlonhi in d von uns slbs gschaffnn Wl. jd Ab sofo all Vosllungn i Vovkauf Fiag Schauspilhaus Monag Schauspilhaus Miwoch Schauspilhaus Donnsag Schauspilhaus Fiag Schauspilhaus Vosllungn Okob 01/02/03/04/06/07/09/10/11/16/

5 3. Spb SCHAUSPIEL p S E P T i E M B E n R Wlis auf d WOHLSTANDSINSEL «Di Popllinsl»: Toas Schwign und Fa A Day Cag zähln fi nach Juls Vn in Uopi von vogsn als akull Sai Auf d Ris zu Aufi in San Digo gh alls schif. Nach in Zugunglück und in Kuschunfall in in d Nach gä in fahnd Aisngupp schinba duch Zufall nach Milliad Ciy. Saunnd bsichign di Künsl a nächsn Mogn di ulaodn Gossad. Es als si bis auf hoh S sind kn si: Milliad Ciy sh auf in 5 Quadakilo gossn künslichn Insl. Aikanisch Milliadä habn sich auf Sandad Island di pfk Sad baun lassn und isn ganzjähig duch di gässign Kliazonn d Süds. Gschüz von in klinn Pivaa lbn hi di Supichna, ugbn von alln Annhlichkin, odns Tchnologi und xzlln dizinisch Buung. Sälich Zuuungn d Wl blibn daussn. «Jd Bwohn knn übigns sh gnau sin Konsiuion, sin a Dynao gssn Musklkaf, sin ils Spio fsgsll Lungnkapaziä, di a Sphygo bobach Zusanzihungsfähigki sins Hzns und ndlich sin a Magno ablsba allgin Lbnskaf. Vgssn wi nich anzufühn, dass d Sad lkisch Engi, Lich, chanisch Kaf, Wä, vdich und vdünn, sowi kal Luf, Duckwass glif und ih pnuaisch Tlga und lfonisch Nachichn duch öffnlich Wk übil wdn. Sib jand auf dis Schaubninsl, di jd kliaischn Unbill nzogn und ggn jd Binflussung duch Mikobn gschüz is, so gschih das, wil an, wnn di füh aufgzognn Fdn d Lbnsaschini nach lang, lang Zi abglaufn sind, doch bn inal sbn uss.» Man bi dn Künsln in Jahsngagn an, si solln di Bwohn d Popllinsl i Aufin i Kasino d Sad unhaln. Da di Vosllung in San Digo sowiso nich h zu schaffn und das Angbo äusss lukaiv is, willign si in. Ein abnulich Ris bginn. Vils in Juls Vn 1895 schinn Sai schin aus huig Sich fas pophisch: nikoinfin Rauch, phonogaphisch Büch und so was wi Tlauogafn gib s gu hund Jah spä asächlich. D Glaub an dn chnischn Foschi ha zwa si daals was nachglassn. Doch an d Bdüfnis d, di vil od alls habn, das gu Lbn ungsö zu gnissn, ha sich wnig gänd. Wi is s also, das süss Lbn auf Sandad Island, das di Künslupp so unvhoff knnn lnn daf? Tasächlich lassn sich auch in dn fidlichsn und paadisischsn Zusändn nschlich Eilki und Bonihi nich auson, und so gan in Milliad Ciy di Backbod- und di Subodbwohn üb Nichigkin in inn bdohlichn Konflik. Und an d gossn Richu wolln naülich auch and ilhabn... Fa A Day Cag bdin sich spilisch bi dn Äshikn ds spän 19. Jahhunds, u di Uopi von daals auf di Bühn zu bingn. Doch Fagn von hu bing di Gupp bnfalls i: Kann an auf in Insl das pfk Lbn fühn und di Pobl d Wl infach ausspn? Wi ghn wi hu u i d Eb von Kolonialisus und Exoisus, d bi Juls Vn noch hungslos bdin wid? Vo all ab lassn si sich von Vns Efindungs- und Fabulilus ansckn, und zähln di Abnu d Popllinsl aus d Pspkiv d Künsl. ad donnsag Klin Bühn fiag Klin Bühn So wi d Blick schwifn kann, nignds is Land in Sich

6 3. Spb op «OpAvni» h Nx gnaion Das Opnsudio a Tha Basl sll jung Sin vo Di Bühn d Op, unndlich Win dis is d Bginn in nun Ris ds Opnsudios «OpAvni». Di nunh nun Gnaion jung Sänginnn und Säng bgib sich auf in Ris duch di Wl von Op und Musikha. Vo bnso viln Spilzin wud diss Pojk zu Födung ds usikalischn Nachwuchss aus d Tauf ghobn, unsüz von gosszügign Gönnn und Sponson sh das Opnsudio «OpAvni» fü innsiv pakisch Födung und qualiäsvoll Ausbildung jung Opnsäng und -sänginnn; längs is das Sudio in Fachkisn und daüb hinaus in innaional bkanns Aushängschild d Spa Op a Tha Basl gwodn. Aus viln Duzndn Bwbungn und in hausfodndn Auswahlvfahn sind vi jung Sänginnn und Säng als di disjähign Tilnh ds Opnsudios hvoggangn. Von Anbginn d Spilzi sind si in dn Abisallag ds Tha Basl ingi. Ein Zi, in d di Bilign sich und inand in nschlich und künslisch Hinsich nu knnn lnn und winwickln. Anfang Augus, i Rückkh d Thaiabi und Aufnah ds Pobnbibs, bgann auch di Abi d vi Säng: Si haln Spachunich, nhn an d Sudinabi d gossn Podukionn il und bin di ihnn gwidn Vansalungn vo. Di dusch Sopanisin Mik Haann, di Mzzosopanisin Aidan Fguson aus Kanada, d chinsisch-ausalisch Tno Kang Wang und d aikanisch Baion Zachay Alan sind schon i Sudin zu Eöffnungspodukion d Saison, «Hoffanns Ezählungn» bschäfig. Innsiv abin si i d usikalischn Sudinliung ds Tha Basl, i d 1. Kapllis Giuliano Ba und i d vocal coach ds Thas, Ria Ahonn, zusan. D Basl Publiku is das Opnsudio längs vau und nu gib s di Möglichki, di jungn Sänginnn und Säng auf ih Ris duchs Tha und di Wl d Op zu bglin. Zu dn bsondn Highlighs d Ausbildung ghö naülich d diägig Miskus i in innaional noin Opnsäng; nachd i vgangn Jah Si Thoas Alln inn indücklichn Kus vansal, wid i kondn Novb Da Fliciy Lo ih künslischs Wissn und ih Efahung an di jung Gnaion wiichn. Mi indsns bnso vil Spannung und Vofud wid in nu Sudiopodukion wa: All vi jungn Säng wdn in d Inszniung von Bnjain Bins «Th ap of Lucia» auf d Klinn Bühn ds Thas als Sudio-Ensbl zu lbn sin. Und wid is Glgnhi, das Sudio bi Lunchkonzn und Pin zu bglin. Dass di Gschich von «OpAvni» in Efolgssoy is, vdank sich d Engagn sin Gönn, d innsivn Anilnah d Sponson und naülich sin Publiku. Ih slln sich Mik Haann, Aidan Fguson, Kang Wang und Zachay Alan bi Päsnaionskonz a 29. Spb auf d Klinn Bühn ds Tha Basl vo. A Klavi bglin Iyna Kasnovska und d Sudinli und Li ds Opnsudions a Tha Basl, David Cowan. SB Kin Vansalung vpassn i: AboAvni hällich an d Billkass ds Tha Basl und un OpAvni wid unsüz von: Päsnaionskonz KLEin Bühn MiskuS KLEin Bühn Th ap of Lucia KLEin Bühn Abschlusskonz KLEin Bühn Aidan Fguson, Zachay Alan, Mik Haann, Kang Wang

7 3. Spb d F www. ha-basl. ch Mdinpan Musikha foy goss bühn Chisian Zhnd Founa Fölich Us Wid p i d g16. i n s a s p b [Föhn] [Ein zyklischs Wspil] Op goss bühn Jacqus Offnbach [Ls cons p i i w o c h 17. s p b d Hoffann] Schauspil Schauspilhaus May Shlly Saisonsa [fanknsin] p i g19. f i a s p b Gafik Tha Basl Dsign: Ludovic Balland Typogaphy Cabin

8 3. Spb Ball Ein bwgs Pojk bsond A Das Univsiäs-Kindspial bid Basl anz in dn So Was i in zufällign Gspäch von Rocío Gonzálz, d Physiohapuin a Univsiäs-Kindspial Basl und Balldiko Richad Whlock nach in Gasvoag a UKBB vo fas zwi Jahn bgann, fand a End d lzn Spilzi i in Auffühung a Tha Basl auf d Klinn Bühn sinn könndn Abschluss. Auf dn Tag gnau in Jah wa s h, dass sibn jung Painn i Univsiäs-Kindspial bid Basl UKBB zu sn Mal Richad Whlock und sin Ballisin Cisiana Sciabodi afn, als sich a End d lzn Spilzi d Vohang auf d Klinn Bühn hob und di sibn Poagonisn zu Tanzn anszn. Ein Jah, in d wöchnlich gschwiz, ganz und gpob wud und in d sich di Gwisshi insll, dass di jung Tanzcw das Gln auch auf in ichign Bühn und vo Publiku zign woll. Jd kann anzn Nach glässig safindndn Wokshops und in innsivn Pobnphas wa s a 20. Juni dann sowi: D agisch Mon, in d Lich, Kosü, Musik und Tanz zusankon, gab d bwgndn Abi von Kindpainn, Ballisin, Chfchoogaph und dn dizinischn Bun in nu Dinsion. Ginsa habn si bwisn, dass jd anzn kann, dass anzn Spass ach, und naülich dass di Kind di Zuschau i ih Dabiung bgisn und bühn konnn. Kosü und Mask ansll von Vssung und Unsuchung Di insudi, zwanziginüig Choogaphi wa d Höhpunk d Vansalung, di i in Gspächsund und in Dokunafil üb di Abi d Thalu i dn Painn bgann. Richad Whlock bgüss dn Chfaz d Kindohopädi Pof. D. d. Caol-C. Hasl, dn CEO ds Univsiäs-Kindspials D. d. Conad E. Müll und di Päsidnin d Sifung Po UKBB, Fau Ria Kohlann, di diss Pojk i Sifungsgldn finanzi ha. Fazi dis kuzn Gspächsund wa di Fssllung, dass di jungn Painn, di allsa in langjähig Kanknhauskai i Unsuchungn und Vssungn hin sich gbach habn, nun ndlich al aus sich haus kaiv ih Bwgungn gsaln düfn und hausfindn könnn, was in ihnn sck. Naülich wa dabi di Konfonaion i d von d Kosüabilung zu Vfügung gslln Fundus ds Thas indsns gnauso wichig wi das Tanzn slbs. Di filisch fsghalnn Mon d sn Kosüpobn zign di Fud d Kind an d glungn Übaschung, dass si hi auch auf d Aussaungsbn i ichign Thapofis zusanabin dufn. Es Mask, Kosü, Lich und Bühn achn das künslisch Elbnis kopl und lissn a Abnd d Pi di Fud üb das Glingn d Auffühung fölich in Funkn ins Publiku übspingn. Ein bwgs und bwgnds Pojk d ganz bsondn A. Und lau Spialliung soll s auch nich das Lz gwsn sin: das Univiäs-Kindspial bid Basl und Balldiko Richad Whlock wdn ginsa wianzn. BF D agisch Mon auf d Klinn Bühn Pan ds Ball Basl

9 3. Spb Jungs Schauspil Nu Bandn Ein Dibsband und in Lhband shn d Tha Basl zu Spilzibginn ins Haus! Das Jung Schauspil zig i 30 Kindn «H d Dib» nach Conlia Funk, und s soll in nu Lhband a Tha bhia wdn: «Pink is zickig». Achung, Dibsband! Dibsband Lhband vwunschns Kaussll D XL-Kidsclub spil «H d Dib» von Wolfgang Adnbg, nach d Buchfolg von Conlia Funk Einal po Mona Tha «Pink is zickig» wi gündn in Lhband und ndckn vschidn Pspkivn D H d Dib, das is d ghinisvoll An füh in Kindband in Vndig, di sich i d Vkauf d Bu aus sinn Raubzügn üb Wass häl. Kin knn sinn Nan od sin Hkunf. Posp und Bo zwi Ausiss aus Duschland, di Unschlupf bi d Band gfundn habn lockn dn Dkiv Vico auf di Spu d Noginschaf. Gad in d Mon, als in äslhaf Aufag, il von d ysiösn Conssa, di Dibsband auf in Lagunninsl füh. Do dh sich in vwunschns Kaussll das di Gsz ds Lbns oin läss und dai alls vänd. «H d Dib» is in oll Gschich i Figun, di in ans Hz ghn in Gschich, di büh! Mi ihn vilfälign Lbnsfagn sll si in izvoll Hausfodung an di Rgi von Sonja Spis, insbsond wil di si aus d Pspkiv von dissig Kindn ds Spilclubs auf di Bühn bing. Goss klin Schauspil, di unschidlich nich sin könnn. ss «Ewachsn innn sich nich daan, wi s wa, in Kind zu sin, auch wnn si s bhaupn. Si wissn s nich h, si habn alls vgssn. Wi vil göss di Wl ihnn daals schin, dass s ühsa sin konn, auf inn Suhl zu kln. Wi fühl s sich an, i hoch zu blickn, vgssn! Du wis s auch vgssn. Manchal dn di Ewachsnn davon, wi schön s wa, in Kind zu sin. Si äun soga davon, wid ins zu sin. Ab wovon habn si gäu, als si Kind wan? Wiss du s? Ich glaub si äun davon, ndlich wachsn zu sin.» (Conlia Funk) Miwoch klin Bühn fiag klin Bühn fiag klin Bühn Es gh u dn Spass, Tha in d Gupp zu lbn; in in Gupp von Kollginnn und Kollgn, di gn Tha schaun und Spass daan habn, üb di Auffühungn zu sin, zu agunin und zu lachn. «Pink is zickig» «Punk?» «Nin, Pink. Di wa doch ganz Pink.» «Si wann is Punk pink?» «Also ozig fand ich das Kosü schon.» «Mins du widsändig?» «N, ozfch. So, wi di das gspochn ha.» So od so ähnlich könn s sich anhön, wnn an i Anschluss an in Vosllung in in Gspäch d Band hinin lausch. Und so kann s ghn: Wi lbn in al po Mona Tha. I Spb gh s glich i d Schauspil «Fanknsin» los. Ginsa schaun und flkin. Nach in Vosllung pobn wi innhalb von 45 Minun jwils in künslisch und huovoll Fo ds Ausauschs. W anschlissnd i sin Klass in das Sück ghn öch und inal ganz ands i ihnn in inn Diskus kon ag, kann das un und wid von dis Fo ds Ausauschs i d Lhband inspii sin und pofiin. Ab das is kin Muss und sh nich i Vodgund d Iniiaiv. In «Pink is zickig» gh s dau, i Ausausch i andn vschidn Zugäng und Pspkivn auf in Inszniung zu ndckn, di Ding unschidlich zu lbn und sich dnnoch od gad dshalb als Gupp zu bgisn. Inss? Mh Infos bi kosn inclusiv Vosllungsbsuch CHF 250. po Spilzi

10 3. Spb Vischs Spb Kul.kino Lachn als Auswg Nbn binduckndn Landschafn und in ausgpägn Myhologi, is Island sich auch fü sin unvwchslban, lich säig und i was zu klin wikndn Pfd bkann. «Of hoss and n» ds isländischn Rgissus Bndik Elingsson sz sich i d ignülichn Bzihung d Isländ zu ihn Pfdn ausinand und zig dabi Vbindungn und Ähnlichkin zwischn Mnsch und Ti. Sin koödianischs Ponzial schöpf d Fil dabi aus in Gfühl von Enückhi und Absudiä. In in d znaln Pozss ds Fils ko all dis zusan: d Rin. «Of Hoss and Mn», ab Mi Spb i kul.kino Ali gi: Bndik Elingssons Mi Ingva Egg Sigudsson, Chaolo Boving u.a. Naional Tha Liv i Pah Tibl hings bd in bokn has Mda is a wif and a oh. Fo h sak of h husband, Jason, sh s lf h ho and bon wo sons in xil. Bu whn h abandons his faily fo a nw lif, Mda facs banishn and spaaion fo h childn. Cond, sh bgs fo on day s gac. I s i nough. Sh xacs an appalling vng and dsoys vyhing sh holds da. Hln McCoy (Th Las of h Haussans) aks h il ol in Euipids powful agdy, in a nw vsion by Bn Pow, dicd by Cai Cacknll, wih usic win by Will Ggoy and Alison Goldfapp. «Mda», Do 04. Spb, Uh, Pah Küchlin by Euipids in a nw vsion by Bn Pow In Englisch Spach i nglischn übiln Sinfoniochs Basl Fuvögl Di sn Kläng d Saison sind in fns Echo aus d vnzianischn Fühbaock. Buno Madna slb aus d Lagunnsad sand ha di Mo «In cclsiis» von Giovanni Gabili in in sinfonischs Gwand gklid und nlock ih dai in ganz inzigaig, zwischn Solz und Whu wchslnd Siung. Auf ussischn Mächnoivn buh Igo Sawinskys Ball «D Fuvogl», das dn Koponisn schlagaig büh ach. D jung Pinz Iwan is auf d Such nach sin Glibn, d Pinzssin Zawna, di i zwölf win Jungfaun vo däonischn Zaub Kaschschi gfangn ghaln wid. Mihilf d übnaülichn Käf ds Fuvogls bich Iwan di Mach ds Zaubs. Übnaülich üssn auch di Tasnküns ds jungn Ludwig van Bhovn angu habn. Mi d Uauf- fühung sins 2. Klavikonzs 1795 ob d daals 25-jähig Fukopf auch als Pianis di Hzn ds Win Publikus. Mi Do , Uh Musiksaal ds Sad-Casinos Basl Uh Einfühung duch D. Hans-Gog Hofann Musikalisch Liung: Dnnis Russll Davis, Klavi: Elisabh Lonskaja Mi d Sinfoniochs Basl Vovkauf: od Bid & Tann, Ih Kuluhaus i Musik Wyl, , bidundann.ch Lucn Fsival HEROÏCA Dn Muign ghö di Bühn! Sibn Musik bwaffnn sich i ihn Insunn, u si i Flug zu obn. Dabi gan si i wid aninand ab all vlassn das Spilfld als ch Musikhldn. Mi d Rgissu Dan Tanson und d Choogaphin Laua van Hal sh in hochkaäigs Kaiva hin dis viuosn Musikpfoanc voll Übaschungn, Mupobn und Spilwiz. Si wid das jung Publiku bnso bgisn wi Dan Tansons poisch Musikspkakl Rocky Roccoco und Dublb, di jwils dn «YEAH! Young EARopan Awad» gwannn. Sznischs Konz fü 7 insunalisn Sa , Uh, Klin Bühn Musik von Johann Sbasian Bach, Gabil Faué, Gusav Hols u. a. Epfohln ab 9 Jahn, Dau: 50 Minun Lucn Fsival Young Pfoanc: Elonoa Savini Violin, Calb Salgado Konabass, Roznn L Tionnai Klain, Dpa Goonillk Hon, Kvin Ausin Posaun, Esll Cosanzo Haf, João Calos Pachco Schlagzug, Dan Tanson und Laua van Hal Konzp und Inszniung, Eik Bogi Musikalisch Einsudiung, Eili Coa Kosü, Sphan Chon Lich in Podukion von Lucn Fsival Culuscaps 2014 Tokio Eöffnung Bunaku Das aussgwöhnlich und büh Puppnha Japans, Bunaku, ko zu allsn Mal in di Schwiz. Diss adiionsich und kunsvoll Tha (1684 in Osaka ggünd) nwickl sich i Vlauf ds 17. Jahhunds in Kyōo/Osaka und lb sinn künslischn Höhpunk i 18. Jahhund. Sih is Bunaku in d di gossn klassischn Thafon Japans nbn Nō und Kabuki und bgis i sinn spannndn Ezählungn und fas lbnsgossn Puppn, jd gfüh von di Männn. Di Gschichn wdn von Rziaon vogagn, usikalisch uah vo adiionlln Shaisn (japanisch Lau). Ein Snsaion und Raiä! Oganisi von d Schwizisch-Japanischn Gsllschaf aus Anlass ds 150-jähign Jubiläus d Bzihungn Schwiz-Japan. Sa , Uh, Goss Bühn Mi duschn Übiln Nws Wi gaulin Toas Schwign wid nu Li a Schauspilhaus Win Toas Schwign wid ab d Spilzi 2015/2016 nu Chf a Schauspilhaus Win. Schwign folg dai Andas Bck nach, d ab d nächsn Saison di Inndanz a Tha Basl übnhn wid. D gbüig Win, Jahgang 1977, sudi in Win Thawissnschaf, Ganisik und Schauspil sowi Rgi in Züich, wo 2004 i d Schauspilin Va von Gunn di fi Kopagni «Fa A Day Cag» (FADC) günd. A Schauspilhaus Win inszni u.a. di «Sudlhofsig» und Anja Hillings «Schwazs Ti Tauigki». Als Li billkass will do in «Auonha in Kounikaion i d Sad» achn und dabi zwi wsnlich Tha-Dban d Ggnwa flkin: di Sukudba («Min jahlang Wg wa in Spaga zwischn Fi Szn und Sadha») und di Dba u Auoschaf. Das Schauspilhaus Win soll wihin «Auon-, Ensbl- und Künslha» sin, sich ab «noch säk gional und übgional vnzn», i andn Thahäusn zusanabin und h «i d Publiku, i d Sad kounizin». Mobil Tick, click & viw, Das nu onlin-ticksys ds Tha Basl Toas Schwign In d Sopaus ha das Tha Basl das Ticksys ugsll. Si habn nun di Möglichki: in psönlichs Kundnkono anzulgn Sich dn Sizplaz p «click & viw» auszusuchn guschin onlin zu kaufn und inzulösn Mi d Mobilick das Tha zu bsuchn Wi wünschn Ihnn vil Spass i d nun Tickshop!

11 3. Spb Pas d dux «Hi will ich unbding spiln» Fünf Fagn an Zo Huach (Schauspilin) und Rayond Hu (Miabi Billkass) Wi wa din s Bggnung i d Tha Basl? Zo Huach: Dfiniiv ands als di zwi Bggnung wa ich das alls Mal hi u Sion Solbg knnnzulnn. Ich ging duch Basl und ha inn ganz koischn Einduck von d Sad. Ich konn si igndwi nich inodnn. Als ich das zwi Mal hihka, wa das kopl ands. Ich fühl ich sofo wohl. Sowohl in d Sad als auch i Tha. Als ich bi in Rundgang auf d Gossn Bühn sand, dach ich i: «Hi will ich unbding spiln». Ich hab in sh hzlichs Vhälnis i dn isn Lun hi a Haus, auch spanübgifnd. Ich schau i auch vil Ball und Op an. Rayond Hu: Ich uss gshn, bvo ich a Tha Basl angfangn hab zu abin, wa ich noch ni in in Vosllung. Ich bin glh Schifsz. Da dis Buf kuz nach in Lh aussab, wud ich abislos, ln ab bald Oo Supp, dn daalign Faciliy Manag, knnn. E bo i in Sll als Bühnnhandwk an. E ha i das Tha gzig. Als ich von d Bühn aus in dn Zuschauau gschau hab, wa ich bgis und wuss, dass ich hi a ichign O bin. Was wolls du wdn als du noch in Kind was? Z: Tiäzin. Ich ha schon i in gu Bzihung zu Tin. Ich woll in Zi lang soga lib Ti als Mnschn u ich habn. Mnschn sind vil ansngnd. D Wunsch Schauspilin zu wdn, ka s spä. Als dann i 23 Jahn d Enschluss gfass wa, ging alls ganz schnll. Ich hab ich ab schon i gn vklid. Min Mu uss i Kosü aus Tüchn nähn, di i von Bkannn gschnk wudn. R: Ich woll i Lokooivfüh wdn. Mi d Nachbasjungn hab ich i d Modlisnbahn gspil und aus Schuhkaons Tunnls gbau und Landschafn sll. Wi habn daals vil Zi auf d Esich vbach. D Wunsch hil sich bis kuz vo in Schnupplh als Schifsz. Wlchs sind din Liblingso in Basl? Z: Dfiniiv d Rhin. E büh ich, gib i Ruh und Hoffnung. Man kann sich infach ibn lassn. Di S. Alban Vosad is auch ganz spzill. Do sih an di schönsn Sonnnungäng. Ab auch das Klinbasl und u di Kasn is ganz schön. R: D Andasplaz is in in Liblingso. Do is s schön gün und uhig. Man kann daussn sizn, Kaff inkn und sich wundba nspannn. Als passioni FCB-Fan is auch d S. Jakob Pak ins in Highlighs in Basl. Ich hab di Jahska und vsuch so of wi öglich zu ghn. Mi wlch Psönlichki wüds du gn al inn Tag vbingn? Z: Mi d lzn Einhon. Als ich vo Jahn dn Fil gshn hab, bka ich Gänshau. D Saz «Ja s uss das lz sin, dnn s ko zu Molly Gu» ha sich bi i ingpäg. Ich wüd ich gh fühln als inzig Pson das lz Einhon zu shn. R: Mi Bnhad Husl, d Päsidnn ds FC Basl. E schin i in sh sypahisch Mnsch zu sin und ha bsi no vil auf d Kasn. Es is wahnsinnig, was alls glis ha. Ich bwund auch, wi dn FC Basl, sinn Job als Anwal und sin Pivalbn un inn Hu kig. Ich wüd gn al i ih Essn ghn und in bisschn diskuin. Nich nu üb Fussball, auch üb Go und di Wl. Fag von Rayond Hu an Zo Huach: Was achs du in din Fizi, wnn du dich nich i d Tha bschäfigs? Z: Es gib h Ding, di ich gn un wüd, als s Ding gib, di ich auch wiklich u. Ich wüd zu Bispil gn wid in und h isn. Fü in ichigs Hobby fhl i ab schlichwg di Zi. Und wnn ich al Zi hab, dann nspann ich ich a libsn. Akull is also Nichsun in Fizibschäfigung. Fag von Zo Huach an Rayond Hu: Gib s was, dass du noch unbding achn wills in din Lbn? R: Ich wüd gn al ichig lang isn. Uns Sofin a Tha sind oll, ab ich will al 6 9 Mona wg. Nich nu i d Flugzug, auch i d Schiff und d Bahn. So ln an inssan Lu knnn. Das wa bis jz aufgund von Faili und Abi nich öglich und sh noch auf in «To do»- Lis. Zo Huach. Gbon und aufgwachsn in Winsn/Luh. Sudiu a Habug Schauspil-Sudio Fs. Engagns an d Habug Thaakadi, an dn Sophinsaln und a Duschn Tha Blin, a Thalia Tha, Duschn Schauspilhaus und auf Kapnagl Habug, a Saasha Baunschwig und a Thahaus Jna. Si d Spilzi 2012/2013 a Tha Basl ngagi. Rayond Hu. Gbon in S. Galln. Aufgwachsn in Basl. Lh als Schifsz bi d Basl Ziung. Danach als Bühnnhandwk und si 1992 als Miabi d Billkass a Tha Basl äig. Rayond Hu und Zo Huach Anzig ao_spacial_fon.pdf 1 9/17/10 6:35 PM C M Y CM MY CY CMY K KLOSTERBERG 2, 4052 BASEL RESTAURANT BESENSTIEL NIE MEHR ALS 30 MINUTEN «TEATRO ESPECIAL» 30 MINUTEN NUR GÜLTIG MIT THEATER BILLET BESTELLEN GENIESSEN BEZAHLEN FÜR NUR CHF ZWISCHEN UND UHR 1 GLAS PROSECCO (IN VERBINDUNG MIT EINEM ABENDESSEN) GUTSCHEIN

12 3. Spb Agnda Spb i gasspil FRONTx SECURITY Thafsival Anschlissnd Publikusgspäch Klin Bühn Vovkauf Do FRONTx SECURITY Thafsival Klin Bühn Vovkauf Sa Tag d offnn Tü Tha Basl Eini fi Sa gasspil gasspil Uns Ghiniss Thafsival I Anschluss Publikusgspäch Klin Bühn Vovkauf So gasspil Uns Ghiniss Thafsival Klin Bühn Vovkauf So Mainé zu «Ls cons d Hoffann» Nachcafé Fi Vkauf Di pi Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf Konzp, Inszniung, Rau: Chisian Zhnd; Koposiion: Founa Fölich; Ko-Koposiion: Chisian Zhnd; Musikalisch Liung: Eic Oña; Tx/ Libo: Us Wid; Choogaphi: Tsa Robg; Miabi Bühnnbild: Conlia Schid; Kosü: Kan Flizias Pann; Choliung: Fiz Näf, Mi: Caina Baunschid, Susann Elak, Main Hug, Hans Rudolf Twnbold, d Föhn-Cho und d Ensbl Phonix Basl Mi pi Ls cons d Hoffann Opéa fanasiqu in fünf Akn i Vo- und Nachspil von Jacqus Offnbach Libo von Juls Babi nach d Schauspil von Juls Babi und Michl Caé Hausggbn von Michal Kay und Jan-Chisoph Kck In fanzösisch Spach i duschn und nglischn Übiln Goss Bühn Pin-Abo Goss Bühn und f. Vkauf Musikalisch Liung: Enico Dlaboy/ Chisoph Gdschold, Rgi: Ela Godn, Bühn: Silvia Mlo, Ulf Sngl, Kosü: Lydia Kichlin, Cho: Hnyk Polus, Daaugi: Sion Bg, Mi: Ria Ahonn, Maya Boog, Solnn Lavanan-Link, Sunyoung So, Agaa Wilwka/Lini Gong, Zachay Alan, Sion Baily/Jack Sauch, Kal-Hinz Band, Andas Jaggi, Andw Muphy, Rolf Roi/Mac Laho, Kang Wang Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Do Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Foy Goss Bühn Fi Vkauf F pi Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly von Jan Dvořák und Philipp Sölzl Pin-Abo Schauspil und fi Vkauf Rgi: Philipp Sölzl; Bühnnbild: Hik Mk / Miabi Philipp Sölzl, Kosü: Kahi Mau; Puppn: Maius Kob; Musik: Jan Dvořák; Daaugi: Jan Dvořák Sa Ball-Exa zu «Danc Talks» Nachcafé Fi Vkauf Pan ds Ball Basl: BLKB Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Sasag-Abo Goss Bühn und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Mo Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Monag-Abo Goss Bühn und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Monag-Abo Schauspil und fi Vkauf Mi Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Miwoch-Abo Goss Bühn Si 1 und fi Vkauf Do dni Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf pi Di Popllinsl Schauspil nach Juls Vn Ein Podukion von Fa A Day Cag Klin Bühn Pin-Abo Schauspil und fi Vkauf Rgi: Toas Schwign, Bühn: Sphan Wb, Kosü: Ann Buffill, Musik: Main Gannbin, Daaugi: Anja Diks, Mi: Philipp Gaff, Va von Gunn, Silvs von Hösslin, Jss Inan, Maik Sdl Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Donnsag-Abo Schauspil und f. Vkauf F Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Fiag-Abo Goss Bühn Si 1 und fi Vkauf Di Popllinsl Schauspil nach Juls Vn Klin Bühn Fiag-Abo Schauspil und fi Vkauf Sa gasspil Hoica Failinkonz Lucn Fsival Klin Bühn Fi Vkauf gasspil Bunaku Eöffnung Culuscaps Tokio 2014 Goss Bühn Fi Vkauf So Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Migos-Abo und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Mo Da Capo Päsnaionskonz OpAvni Klin Bühn AboAvni und fi Vkauf Mi: David Cowan, Aidan Fguson, Mik Haan, Zachay Alann, Kang Wang, Adssn und Konak Diko: Gogs Dlnon Vwalungsdikoin: Danièl Goss Rdakion: Dikion, Daaugi, Pss- und Öffnlichkisabi: Sion Bg (SB), Gogs Dlnon (GD), Anja Diks (AD), Jan Dvořák (JD), Bina Ehlich (BE), Bina Fisch (BF), Main Fank (MF), Sphani Gäv (SG), Milna Mi (MM), Sonja Spis (SS), U Volla (UV), Moiz Wisskopf, Main Wigg (MW), Chisian Zhnd (CZ) Koodinaion und Schlussdakion: Sphani Gäv Gsalungskonzp: Ludovic Balland Typogahy Cabin, Basl Saz: Gafik Tha Basl Foogafi: P Schnz (S.1, 8), Chisian Zhnd (S.2), Giovanna Bollig (Illusaion S.5), Isal Lonzo (S.6), Tina Bah (S.11) Fü di Unsüzung dankn wi fundlich: Pan ds Ball Basl: Billkass: Tlfon +41/(0) ; Öffnungszin d Billkass Thaplaz: Mo Sa: Uh Di Abndkass öffn in Sund vo Vosllungsbginn. D Vovkauf fü di Vosllungn auf d Gossn Bühn bginn di Mona vo d Vosllung. Fü all andn Vosllungn vi Wochn i Voaus. Sudnn, Schül und Lhling (bis zu 30. Lbnsjah) bzahln fü all Vosllungn nu di Hälf. Ein Vilsund vo Vosllungsbginn kosn all Pläz fü Sudnn, Schül und Lhling nu noch chf 19. (bzw. chf 26. fü Vosllungn d Pisklassn 5 bis 8; xkl. Gasspil und Silvsvosllungn). Vovkauf auch: Kulubüo Rihn, Baslsass 43, Kanonsbibliohk Baslland Lisal, Ea Hwgh-Plaz 4 Akull Spilplaninfoaionn: Ändungn vobhaln Tha Basl, Posfach, CH Basl Goss Bühn, Klin Bühn, Nachcafé; Thasass 7, 4051 Basl Schauspilhaus; Sinnosass 7, 4051 Basl / Klosbg 6; Klosbg 6, 4051 Basl Mdinpan Anzig ao_spacial_back.pdf 1 9/17/10 6:33 PM C M Y CM MY CY CMY K GUTSCHEIN GUTSCHEIN NICHT KUMMULIERBAR «TEATRO ESPECIAL» BESTELLEN SIE ZWISCHEN UND UHR EIN «TEATRO ESPECIAL»-MENÜ FÜR CHF VORSPEISE + HAUPTGANG ODER HAUPTGANG + DESSERT RESTAURANT BESENSTIEL NIE MEHR ALS 30 MINUTEN NEHMEN SIE UNS BEIM WORT KLOSTERBERG 2, 4052 BASEL

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler NEWS & STORYS DER MAINTALER EXPRESS LOGISTIK GMBH & CO. KG 01/2015... TITELTHEMA THE SKY IS THE LIMIT Di Expss Aifigh Lösungn von Mainal... Expss Logisik GmbH & Co. KG 02 IMPRESSUM: Hausgb: Mainal Expss

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in Fih zub - fü! Us Ausbildugsbuf Flih/-i ud Flihi-Favkäuf/-i Das Flihhadwk fü all, ig was f Pfa hab Ei abwslugsi Eähug fih, howig Lbsl lig bi jug Mh voll i Td Ki Wu, dass si i h Sulabgäg fü i Ausbildug i

Mehr

Sonderausgabe des evb-kundenmagazins. watt.burg. Ihre Vorteilskarte für Eisenach. DAS IST IHR VORTEILSK A. Partnern!

Sonderausgabe des evb-kundenmagazins. watt.burg. Ihre Vorteilskarte für Eisenach. DAS IST IHR VORTEILSK A. Partnern! d Voil n u a b a R Toll isnach.d a k s il www.vo wa.bug Ih Voilska fü Eisnach. E DAS IST IHR NLICHE G ANZ PERSÖ TE R VORTEILSK A i gib s oll Ab dm 5. Jun il und Raba, Vo zahlichn Zugabn bi Pann! 02 Sondausgab

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation 5. Saasfinanzn, Glpoliik un Inflaion Ausgangspunk: Dfk r Saasinsiuionn => Saasfinanzirung is nich/or nur shr inffizin urch Surn möglich, ) wnn Finanzbhörn korrup sin or 2) wnn as Ausbilungsnivau kin ffizin

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt. Datenerfassung im FSTJ

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt. Datenerfassung im FSTJ F S J T Nwsl Akull Infomaionn vom Svicbüo FSTJ d Sifung SPI Fiwilligs Sozials Tainingsjah Schwpunk Danfassung im FSTJ Inhal Edioial FSTJ-Pogammpan Impssum 2 Schwpunk IT-gsüz Dokumnaion - Enwicklungn, Chancn

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Der Niedrigzins-Hammer! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Vorsorge

Der Niedrigzins-Hammer! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Vorsorge D Nidigzi-Hamm! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Immobili Voog Vmög EXTRABLATT D Nidigzi-Hamm! DER NIEDRIGZINS-HAMMER! JETZT NIEDRIG-ZINSEN FÜR DIE ZUKUNFT FESTNAGELN 11%

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt.

Elektrizität hat wie keine andere technische Errungenschaft Berlin geprägt. 130 Jah Engi fü Von 1884 bis hut Elktizität hat wi kin and tchnisch Eungnschaft gpägt. Am 8. Mai 1884 wud di Aktingsllschaft Städtisch Elkticitäts-Wk ggündt. In dn daauffolgndn 130 Jahn lbt di Stadt inn

Mehr

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends.

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends. Jv J -J J J -J -J L L L L L 5 v- - v Nv - v v- IN 868-85 x OUCTIV % G - IN 868-85 L v JN868-85 I J 6 8-85 v- IN 8 -- IZ G T 5 ß G T 68-8 Fä ßvU 8V G T % IN G L ßv ß J T NLGTTGI 5 V IV Fx v v V I ö j L

Mehr

6. Elektromagnetische Wellen 6.1. Entstehung elektromagnetischer Wellen

6. Elektromagnetische Wellen 6.1. Entstehung elektromagnetischer Wellen 6. lkomagnish Wlln 6.. nshung lkomagnish Wlln - Wi bahn RLC-Sinshwingkis mi Inukiviä (Sul) L un Kaaziä (Konnsao) C Rsonanzfqunz: Inukiviä: L LC N l A S Kaaziä: A C l C - Vklinung von L un C suli in Vgößung

Mehr

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung .. Aufgn ur Ingrlrchnung Aufg : Smmfunkionn Bsimmn Si jwils ll Smmfunkionn für di folgndn Funkionn: ) f() f) f() k) f() n mi n R\{} p) f() 6 + 7 + ) f() g) f() l) f() + 6 q) f() f() h) f() m) f() + + r)

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien

Wie in der letzten Vorlesung besprochen, ergibt die Differenz zwischen den Standardbildungsenthalpien Vorlsung 0 Spnnungsnrgi dr Cyclolkn Wi in dr ltztn Vorlsung bsprochn, rgibt di Diffrnz zwischn dn Stndrdbildungsnthlpin dr Cyclolkn C n n und dm n-fchn Bitrg für di C - Gruppn [n (-0.) kj mol - ] di Ringspnnung.

Mehr

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen Uivsiä Ti Volsug SS 2001: Sichhi i off Nz 2. Achiku vo I ud Ia Pof. D. Chisoph Mil Ifomaik, Uivsiä Ti & Isiu fü Tlmaik, Ti Pof. D. sc. a. Chisoph Mil, Bahhofsaß 30-32, D-54292 Ti 1 Uivsiä Ti 2. Achiku

Mehr

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten Lktion 14 Grmmtik 1 Ws ist rihtig? Kruzn Si n. Lktion 14 Tst Bispil: Niht X jr j js jn jm Arzt möht Notrzt sin. Jr J Js Jn Jm Pilot ruht vil Erhrung. Glust u, ss jr j js jn jm Angymnsium gut ist? Wir kommn

Mehr

Maßgeschneidert. ver.di-druckertage: Die Zukunft im Blick. August 2014. vorgemerkt

Maßgeschneidert. ver.di-druckertage: Die Zukunft im Blick. August 2014. vorgemerkt Ags 2014 Di Onlin-Asgab Banchnzing Foo: Wn Bachmi, Bilmonag: wkzwi v.i-dckag: Di Zknf im Blick Maßgschni Infos n Anmlng: www.imk.vi. As m Inhal Minslohn Di Goß vogmk Koaliion bvoil Zi- Abi nach Maß vlang

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

Gruschwitz für die Nische statt für die Masse produzieren

Gruschwitz für die Nische statt für die Masse produzieren 09.2006 im02 Kudmagazi -Ifomaik GmbH Ausgab 02/2006 SAP-Poal fü Miol Bi Miol Msschik W. Lhma GmbH & Co. KG di i SAP-Epis- Poal d Kud Hausvwal ud -igüm als zal Eisig fü vschi Oli-Svics. mh ls > Si 6 Guschwiz

Mehr

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service

Ich bin der SirWiss. Der SWM Service I SW D SWM S L K K, F I a Ü ü a SWM S-. S S a B ü a W: a, ä. S a S W Z. V S a? Da I U U. E I S-. Gaa ü W, GEZ Fa a - a Laaa. U a I a, S a a U a ö. G Ea S: aü SWM. Da ä K Pa Ma R. W a ü S a: I K a C Caé

Mehr

Chemische Bindung - Grundprinzipien der Valenztheorie

Chemische Bindung - Grundprinzipien der Valenztheorie Chmsh ndung - Gundpnzpn d Valnztho Fagn: Waum bldn manh tom und and nht? Waum fndt man dfnt Popotonn (C 4 anstatt C 5 )? kläung von ndungslängn, -wnkln, -ngn t.. Klasssh lktostatsh Tho shwah Üblappung

Mehr

Macht Wissen krank? Vom Volk der Hypochonder. Wenn Dr. Google berät. Vollkasko für die Gesundheit? Wie wird man Hypchonder

Macht Wissen krank? Vom Volk der Hypochonder. Wenn Dr. Google berät. Vollkasko für die Gesundheit? Wie wird man Hypchonder Mach Wissn krank? Vom Volk dr Hypochondr Vil Mnschn sorgn sich sändig um ihr Gsundhi, ghn mhrfach im Quaral zum Arz, lassn kin Frührknnungsprogramm aus und übrwachn slbs äglich Bludruck, Puls, Schlafdaur

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona?

Deckel. TiP.de SPORTSBARS. der Goalgetter für. und Wettbüros. Adress-Tool + SMS-Reminder + Sales-Pusher. Wie heißt der Trainer vom FC Barcelona? Dckl ComX GmbH & Co. KG TiP.d Wi hißt dr Trainr vom FC Barclona? b) Chritoph Daum Snd in SMS mit: "Trainr a" odr "Trainr b" an di 83111 (0,49 / SMS) in Ri zum Champion-Lagu-Final Dckl-TIP.d - urop.community-dign

Mehr

alle Infos in 5 Klicks

alle Infos in 5 Klicks A Ifo 5 Kck: Bä S O-Bocü, m S üb S wc bzw. m m Maz Sck bw. H ö Bffacc fü Eä Hawcaf Facab 2 Ja - Pakkm kv a Ifo 5 Kck I Z... L F Wä S a S kö... z.b. Süßwback w c w ck c w ab püf c üb fü c..... S a Hofacma/-fa.

Mehr

Kapitelübersicht. Kapitel. Kapitalwert und Endwert. 4.1 Der Ein-Perioden-Fall: Barwert. 4.1 Der Ein-Perioden-Fall: Barwert

Kapitelübersicht. Kapitel. Kapitalwert und Endwert. 4.1 Der Ein-Perioden-Fall: Barwert. 4.1 Der Ein-Perioden-Fall: Barwert -0 - Kapiel Kapialwe und Endwe Kapielübesich. De Ein-Peioden-Fall. De Meh-Peioden-Fall. Diskonieung. Veeinfachungen.5 De Unenehmenswe.6 Zusammenfassung und Schlussfolgeungen -. De Ein-Peioden-Fall: Endwe

Mehr

Herr laß deinen Segen fließen

Herr laß deinen Segen fließen = 122 sus2 1.rr 2.rr lss wir i bit rr lß inn Sgn flißn nn tn 7 S gn fli ßn, ic um i lung, 7 wi in wo Strom ins r wi S sus4 t l Txt un Mloi: Stpn Krnt Mr. wint. sus2 nn Lß wirst u ic spü rn wi i 7 r spi

Mehr

MAGAZIN. Sonne im Netz EWG INFORMATIONEN DER BKW GRUPPE. Mitmachen und gewinnen! Begegnung mit der Sonnenkraft

MAGAZIN. Sonne im Netz EWG INFORMATIONEN DER BKW GRUPPE. Mitmachen und gewinnen! Begegnung mit der Sonnenkraft K MZ /1. /01 MZ M D K z y pk bb k D k z: ä? M! MZ /1 MZ /1, Vpä kzäk pv k Köp. bk k bü b. ö v V D,, Db, K. D p, z v bbk, k b. b, b D b k. D x bzm ä, b üb- v k, p. j b ä kp. - z k. pz : b b -Mz kä v vk,

Mehr

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt

Ein Auftritt, der bewegt. Mehrwert für Kunden schafft Kunden mit Mehrwert. 10 UGW die Vermarktungs-Experten. Inhalt 10 UGW di Vmaktungs-Exptn 01 10 Flxibl Pofis im Vtib H i n t g u n d i n f o m a t i o n n f ü Fa c h - u n d F ü h u n g s k ä f t i n M a k t i n g u n d V t i b Lasing Sals Foc: voll Listung bi gingn

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester

on track Perspektiven in Landtechnik und Agribusiness Herbst/Winter Student 23 Jahre TU Braunschweig Landtechnik 8. Semester on track 2 Prspktivn in Landtchnik und Agribusinss Hrbst/Wintr Studnt 24 Jahr FH Köln Maschinnbau 6. Smstr 2011 Studnt 23 Jahr TU Braunschwig Landtchnik 8. Smstr Studntin 22 Jahr FH Osnabrück Landwirtschaft

Mehr

Informationsmaterial. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Seminar für Suchmaschinenenmarketing.

Informationsmaterial. Wir freuen uns über Ihr Interesse am Seminar für Suchmaschinenenmarketing. Inomonm W un un üb Ih In m Smn ü Suhmhnnnmkng Au dn ogndn Sn hbn w Ihnn ng Inomonn u unm SEM Smn ummng Son S nhßnd noh w Fgn hbn, o hbn S un n E-M od un S nh n W wdn Ihnn gn Fgn bnwon W un un, von Ihnn

Mehr

P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R

P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R P r ä s e n t a t i o n s - S y s t e m R E V O L U T I O N I N M O B I L E R A R C H I T E K T U R T e c h n i k P r i n z i p 4-5 I n d e x M i n i - S t ä n d e M e s s e s t ä n d e M u l t i m e d

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

VOr OrT. Die IG BCE informiert über die Organisation vor Ort.

VOr OrT. Die IG BCE informiert über die Organisation vor Ort. VO OT Die IG BCE infomie übe die Oganisaion vo O. vo o Die IG BCE infomie übe die Oganisaion vo O. Die IG BCE is da, wo ihe Migliede leben und abeien. Du eine sake geweksaflie Veeung sowohl im Beieb als

Mehr

Absorption Emission Rotationspektren Ramanrotation & Linienformen

Absorption Emission Rotationspektren Ramanrotation & Linienformen Absoption Emission otationspktn amanotation & Lininfomn Ein Skipt zum Votag im ahmn ds Physikalisch Chmischn Fotgschittnnpaktikums an d upcht-kals-univsität zu Hidlbg Voglgt von oman Glass WS 000-001 1

Mehr

Produkte und Anwendungen

Produkte und Anwendungen Produkt und Anwndungn AGRO POWER AGRO POWER Kilrimn Kraftband Rippnband Britkilrimn Inhabr sämtlichr Urhbr- und Listungsschutzrcht sowi sonstigr Nutzungs- und Vrwrtungsrcht: Arntz OPTIBELT Untrnhmnsgrupp,

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER ..

rüv-getestet DasDo-it-yoursetf-Magazin +q;* &,',, -*# Sonderdruck 9 Werkstatt-Sauger * Mr(nRcHER Testsieger: lillffii TESTSIEGER .. üv- DD--y-Mz +q;* &' "4 -*# S l M 1112007 9 W-S T * M(RHER T: % TESTSEGER TEST & TECHNK Tä;P;'G Sz ü E ü W? 0 vll v -Ml ü w ü E? S l w T w Mä Sä Pxpü p - zw j Dzp v l : A v Spä wä A Ewz K M P 200 E ['ä

Mehr

Energiegeladen in die Zukunft. Energiegeladen in die Zukunft! Dein Einstieg in eine faszinierende Berufswelt

Energiegeladen in die Zukunft. Energiegeladen in die Zukunft! Dein Einstieg in eine faszinierende Berufswelt Egiglad i di Zukuf Egiglad i di Zukuf!! Di Eisig i i fasziid Bufswl INHALT ih wvoll viw Fau fü i all k da Wi i! gu Zusammab Usüzug ud di ium fü vom Budsmiis d fö g d wu Dis Boschü g. Bildug ud Foschu ausgb.

Mehr

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut.

Extra für Sie entwickelt extra für Sie gebaut. Exa fü S wckl xa fü S gbau. Faz. Las. Vs. Dc Bakg. Aud Bak E Tpp: Kob S d Vsug Rah vo PäLgh Fazug b d Aud Bak ud pof S zusäzl vo Bagskosaz au Sasfall. Vo Esg: abslß. D u Aud Vsug Ab sofo kö S fü Ih Aud

Mehr

GPGesundheitspolitische

GPGesundheitspolitische Nr. 3 / 2013 GPGsundhispoliisch Informaionn www.bundsgsundhisminisrium.d Kranknvrsichrung Hilf für Biragsschuldnr Lib Lsrin, libr Lsr, Hundrausnd Kranknvrsichr konnn in dn vrgangnn Jahrn ihr Biräg nich

Mehr

Importeure chemischer Produkte.

Importeure chemischer Produkte. c a k u o P c is m C ic z k i ic S H G u Gfak zu io a m fo I Wici Impou cc u ll s H fü zicu Pouk. GHS i u, wlwi iilic Gfakzicu Das vo UNO iiii Sysm GHS zu Eisufu u Kzicu vo Cmikali s als Abküzu fü Globally

Mehr

Ausflüge Freizeit Erholung

Ausflüge Freizeit Erholung Vlagsbilag Apil 2013 E-Mail: kontakt@tutoxpss.d Intnt: www.tutoxpss.d Münstsch St. 81 49214 Bad Rothnfld Tl. 0 54 24 / 39 64 90 Fax 0 54 24 / 39 64 938 Ausflüg Fizit Eholung Tagsausflüg und Tipps fü di

Mehr

"!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_.

!f. dum du. nff. dum Oh hoh- a\ mit ei - nem ir - ren. ich ei - ne Band auf und. du d; dum Oh hoh. ba da bada da da_. t66 66. Mit 66 Jahren Tenor I ) = 2o 1I :;'.1' ; @F "!t f Musik: Udo Jürgens Text: Wolfgang Hofer Arr.: Oliver Gies Tenor II Bariton m "!f ba bam ba m - ba m - ba m _ ba m ba m _ ba m f "f Bass m "!f -

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

Wirkungen und Nebenwirkungen des EU/IWF-Rettungsschirms für verschuldete Euro-Länder

Wirkungen und Nebenwirkungen des EU/IWF-Rettungsschirms für verschuldete Euro-Länder Wirkungn und Nbnwirkungn ds EU/IWF-Rungsschirms für vrschuld Euro-Ländr Volkr Grossmann * Erschinn in: Wirschafsdins, 91. Jahrgang, Hf 3, März 211, Sin 179-185. Spkulaiv Aackn auf Saasanlihn könnn durch

Mehr

Spektrum. Schwerpunkt Wirtschaftlichkeit von BI-Lösungen

Spektrum. Schwerpunkt Wirtschaftlichkeit von BI-Lösungen BI chwpnkt Glicht di ROI-Bchnng d Qadat ds Kiss? Opn-oc-BI-itn im Vglich: Pntaho vss Jaspoft Asgab 4 6. Jahgang 211 D 18, A 21,5 FR 33,25 pktm Fachzitschift fü Bsinss Intllignc nd Data Wahosing Ein Pblikation

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * Baden-Baden Sylt Hamburg Dresden. - für Familienunternehmen - * seit über 26 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Famuhm - Bad-Bad Sy Hamug Dd 014 2 H 2014 H ha fd g : ü ao üag pu k : G / Schw f m u h u Ak h c u o N : 4 Fa m 201 x Ih vmög 5 (v-) 1 gö 0 B 2 x ma k ch a o

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon.

Finanzielle Rettung bei schweren Krankheiten: Gothaer Perikon. 115116 03.2013 Fiazill Rttug bi schw Kakhit: Gotha Piko. 115116q20120224_Gotha 04.03.13 13:03 Sit 2 Vo i schw Kakhit ka sich imad schütz. Vo d fiazill Folg scho. Di Fakt. Zivilisatioskakhit wit auf dm

Mehr

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt

Maßgeschneiderte Lösungen für Ihren Web-Auftritt Mßgch Löug fü Ih Wb-Auf Dly & P KG Ivv Sfwlöug Dly & P KG Ivv Sfwlöug Pf-Kw Hw fü I-Wb S hb ch k Wb öch Ih I-Auf u gl? G übh w Pgug u Glug Ih Wb. Ob pw B-Pckg ff Ivul-Löug w Spzl fü I-Wb. D Abug u CRM-

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an

Problem erkannt CDU schiebt Veränderungen in der Fabriciusstraße an Kastn Raff Schwinnacknstaks g0. 69 natu od gillftig mainit 100 Idal fü Ih Konfimationsfi Wams Batnbufft Dofplatz Saftig Pagschinkn, hzhaft Spißbatn und zat Putnbust. Dazu goß Salatauswahl mit Kautsalat,

Mehr

Schlosshöfen und auf slowenischen Burgen sowie an den Niagarafällen, bei den Mohawk - Indianern und auch in der Ayurveda-Welt Indiens.

Schlosshöfen und auf slowenischen Burgen sowie an den Niagarafällen, bei den Mohawk - Indianern und auch in der Ayurveda-Welt Indiens. , ö t S b l Vo g Ros blau t Da ud bu ia aus C st Mä ld Jüg a a H t vo zäl D Auto ud Ezäl Haald Jügst at si bis fast ausslißli i d zitgössis ud mäaft Kultuwlt d Gü Isl umgtib. Slossöf ud auf slowis Bug

Mehr

Einführung in die Optionspreisbestimmung

Einführung in die Optionspreisbestimmung N. 8 Einfühung in i Opionspissimmung Hinz Cms ugus 999 IN 436-9753 uo: Pof. D. Hinz Cms Quaniaiv Mhon un pzi Bankish Hochschu fü Bankwischaf, Fankfu am Main Mai: cms@hf. Hausg: Hochschu fü Bankwischaf

Mehr

Formelsammlung zur Vorlesung Meteorologie

Formelsammlung zur Vorlesung Meteorologie Unä ah ah, 7..7 Ab kooolo ola Vo oolo. Sak Zanlhn al a V R nll akonan R R Zanlhn al a (anh) V R R α R Dalon'h lhn R R ll a (.68q) h h W q.6.78 W hnhäln W.6 abol h a W V W la h R % oonll 9.8 oonll öh Z

Mehr

Inhalt der Vorlesung A1

Inhalt der Vorlesung A1 PHYSIK A S 03/4 Inhalt de Volesung A. Einfühung Methode de Physik Physikalische Gößen Übesicht übe die vogesehenen Theenbeeiche. Teilchen A. Einzelne Teilchen Bescheibung von Teilchenbewegung Kineatik:

Mehr

Mitgliedszeitschrift des BDÜ-Landesverband Bremen-Niedersachsen e.v. Heft 3/98 Oktober 1998

Mitgliedszeitschrift des BDÜ-Landesverband Bremen-Niedersachsen e.v. Heft 3/98 Oktober 1998 TanRlaion Miglidzichif d BDÜ-Landvband Bmn-Nidachn.V. Hf 3/98 Okob 1998 Edioial D Euo komm- ng gnommn i chon da. Di ökonomichn, wichafpoliichn und auch pychologichn Umwälzungn, di in Euopa bi zum Jah 2002

Mehr

Vernetztes Laden eine Herausforderung

Vernetztes Laden eine Herausforderung Vntzts Ldn in Husfodun NTT DATA Mobilitätskonfnz 2. Oktob 2014, Win Jün Hiß, Lit Pilotiun & Klinsin EnBW Options Ws ist ds Zilbild in d E-Mobilität? Vntzts Ldn in Husfodun 2 E-Mobilität ist Til ds vntztn

Mehr

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer.

Respekt, ihr Immobilien-Modernisierer, Standort-Expandierer und Nachhaltigkeits-Investierer. Rspkt, ih Immobiin-Modnisi, Stndot-Expndi und Nhhtigkits-Invsti Zukunft gsttn uf Whstum bun! t o d n t S t m Uns p n h ä F m² d 3 n u 17 m² 5 6 38 öß: g k : ü t s kth Gund m m² u 7 B 1 7 fäh s f : u k

Mehr

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International

St.Anton am Arlberg London St. Pancras International Mein Fahrplanheft gültig vom 15.12.2014 bis 28.08.2015 St.Anton am Arlberg London St. Pancras International 2:10 Bus 4243 2:51 Landeck-Zams Bahnhof (Vorplatz) 2:51 Fußweg (1 Min.) nicht täglich a 2:52

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung

SALES COACH. Master und Professional - Lehrgänge 2013/2014. Puzzeln Sie Ihre Ausbildung SALES COACH Mastr und Profssional - Lhrgäng 2013/2014 Puzzln Si Ihr Ausbildung Coach Profssional Coach Stlln Si sich Ihr ganz prsönlichs Qualifizirungskonzpt Profssional Coach Mastr zusammn! kt Ab inr

Mehr

CAMPUS@INDUSTRY FORSCHUNGSBEREICHE. Weiterbildung und Lehre. Entrepreneurship. Forschung

CAMPUS@INDUSTRY FORSCHUNGSBEREICHE. Weiterbildung und Lehre. Entrepreneurship. Forschung CAMPU@INUTRY Mi m Lwig Bölkw Camp (LBC) al Iaial hchib fü ichgwi Ivai, kaä paxiah Abilg af m Gbi Lf- Ramfah wi ichhi chliß ich Wichaf Uhm i i imalig Wi amm. Iill xpi iviä Wi i g Nachbachaf af im Campglä

Mehr

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt F S J T Nwsl Akull Ifomaio vom Svicbüo FSTJ d Sifug SPI Fiwilligs Sozials Taiigsjah Schwpuk Nu Födsuku i d Bachiligfödug Ihal Edioial FSTJ-Pogammpa Impssum 2 Schwpuk Wi gh s wi mi dm FSTJ? 3 Fachkozp:

Mehr

Nokia 6230i. Nokia 6610i. + 32 MB Speicherkarte! ohne. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer VV-FST-050810-D1 + 90,00. Auszahlung Bestellnummer

Nokia 6230i. Nokia 6610i. + 32 MB Speicherkarte! ohne. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer VV-FST-050810-D1 + 90,00. Auszahlung Bestellnummer Fai Stat Aktion Stand: 09. August 2005 - Nu 7,50 Gundgbüh! - Kin Mindstumsatz! - Kin Anschlußgbüh! - 10-Skundn-Taktung! - Top-Gspächspis und um di Uh! Di vollständign Taifinfomationn zu dis Aktion haltn

Mehr

Welcher Akku hält länger?

Welcher Akku hält länger? Wchr Akk h gr? Ei Vrgich vo y v Br www.-gh. W vrrch i Arg i Akk i r Vorgg chich or chich? Di Awor i. Ei Akk i i Vrchißrok Ag ri i Vr Hrr gi. Ähich ir g Fr öch r Akk irig Fkor ir Aggfor rückkhr. Wi ch i

Mehr

Typische Eigenschaften von Metallen

Typische Eigenschaften von Metallen Typische Eigenschaften von Metallen hohe elektrische Leitfähigkeit (nimmt mit steigender Temperatur ab) hohe Wärmeleitfähigkeit leichte Verformbarkeit metallischer Glanz Elektronengas-Modell eines Metalls

Mehr

Lektion 10 Test Lösungen

Lektion 10 Test Lösungen Lktion 10 Tst Lösungn Lktion 10 Grmmtik 1 Stigrung Komprtiv un Suprltiv: Shrin Si. gut -> _ssr_ -> _m stn_ unkl -> _unklr_ -> _m unklstn_ li -> _lir -> _m listn_ tur -> _turr_ -> _m turstn_ vil -> _mhr_

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

Kurse und Renditen von Anleihen. Ein Wörterbuch der Anleihenmärkte. Finanzmärkte und Erwartungen 6-1

Kurse und Renditen von Anleihen. Ein Wörterbuch der Anleihenmärkte. Finanzmärkte und Erwartungen 6-1 K I T E L 6 Fnanzmärk und Erwarungn 6- Kurs und Rndn von nlhn nlhn unrschdn sch n zw wsnlchn Dmnsonn:. dm usfallrsko: Rsko, dass dr Emn dr nlh d vrsprochn Rückzahlung dr nlh nch n vollm Umfang lsn kann.

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

HUSCHBERGER. Bahnstraße 16 I Düsseldorf. Besuchen Sie uns auch unter www.huschberger.de

HUSCHBERGER. Bahnstraße 16 I Düsseldorf. Besuchen Sie uns auch unter www.huschberger.de HUSCHBERGER Bhnß 16 I Düldof Buchn Si un uch un wwwhuchbgd Pominn Ecklg In Nchbchf d Königll Al Quß d Königll ghö di Bhnß zu dn xkluivn Gchäfdn d Düldof Ciy Ki Zwichn Blin All und Kö, nödlich d GfAdolfSß

Mehr

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch?

a) Wie groß ist das Feuchtedefizit D? b) Wie groß ist die Taupunkttemperatur? c) Was bedeutet das Erreichen der Taupunkttemperatur physikalisch? Kluur Ingniurhydrologi I Sptmbr 006 Aufgb 1: Auf inm Grgndch, d 7 m lng und m brit it, oll ich in.5 cm trk ichicht mit inr Dicht ρ=97 kg/m bfindn. Di ichicht oll in Tmprtur von t=0 C hbn. ) Wlch M i ligt

Mehr

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich!

Nimm Dir ein paar Minuten Zeit für mich! Nimm Dir in paar Minutn Zit für mich! Patnschaft vrbindt. www.worldvision.at WENIGE MINUTEN VERÄNDERN EIN GANZES LEBEN. Es daurt ungfähr zhn Minutn, um dis Broschür zu lsn. Und witr fünf Minutn, um in

Mehr

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer

SonyEricsson K300i. SonyEricsson K700i. + 140,00 Auszahlung Bestellnummer CW-FMO-050805-D1 + 110,00 + 60,00. Auszahlung Bestellnummer 15-mobil Aktion Stand: 09. August 2005-15 Fiminutn po Monat inklusiv! - Nu 39 ct./min. in all Mobilfunkntz! - Kin Mindstumsatz! - Kin Anschlußgbüh bi D1! - Auf Wunsch 1 Jah mload-option Gatis! Di vollständign

Mehr

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe

Dein Kurzzeiteinsatz bei Boccs. Infomappe D Kzzz B Ipp C (S) v kö W ü S S H I z Jz S S ä z Kp v z S ö v S D P HIV- k ä Mä Cp (v) Sä D L R v K k v Sz I Cp z Nö B I Z BOCCS H ü kö BOCCS T ü v B S L z W ü K S z ö ß P z P D Pk S D P ß üz z K S ö D

Mehr

Design for all: people-centred innovation AAL forum, Vienna ONNY EIKHAUG

Design for all: people-centred innovation AAL forum, Vienna ONNY EIKHAUG D f ll: ppl-c v AAL fum, V ONNY EIKHAUG PROGRAMME LEADER NORWEGIAN DESIGN COUNCIL D Bl k ch z w. D Cmpu vfü mölchw üb zu w Abpch, um Bl zu öff, Bl bchä. S S Cmpu u, u öff S u D. W wh x z w, mü S Bl mölchw

Mehr

NEUEINSTELLUNG GERINGFÜGIG BESCHÄFTIGTE (Minijob bis 450,00 )

NEUEINSTELLUNG GERINGFÜGIG BESCHÄFTIGTE (Minijob bis 450,00 ) Fima: Pesönliche Angaben: Familienname, Voname Gebutsdatum Familienstand Anschift (Staße, Hausnumme, PLZ, Ot) Staatsangehöigkeit Rentenvesicheungsnumme Gebutsname Gebutsot Beschäftigung: Ausgeübte Tätigkeit:

Mehr

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK

URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK URBANE PERSPEKTIVEN NACHHALTIGE QUARTIERSENTWICKLUNG IM DORTMUNDER ALTHOFFBLOCK GANZHEITLICHE PLANUNG FÜR MENSCH UND QUARTIER Di zitgmä Entwicklung gwachsnr Quartir vrlangt in ganzhitlich Stratgi und di

Mehr

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1

G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. M a rin a D ie in g 1 8.0 6.0 9 S e ite 1 G u t fü r m ic h e in L e b e n la n g. S e ite 1 - G iro k o n to - S p a re n - K re d it - K fw -S tu d ie n k re d it - S ta a tlic h e F ö rd e ru n g - V e rs ic h e ru n g e n S e ite 2 G iro k

Mehr

TransRelations BDÜ. Schaltzentrale zwischen Kunde und Übersetzern. Vertragsfreiheit trotz ZSEG? Wer suchet, der findet im Internet

TransRelations BDÜ. Schaltzentrale zwischen Kunde und Übersetzern. Vertragsfreiheit trotz ZSEG? Wer suchet, der findet im Internet TsRlios Miglidszischif ds BDÜ-Ldsvbd B-Nidschs.V. Hf 3/03 Dzb 2003 Schlzl zwisch Kud ud Übsz Vgsfihi oz ZSEG? W such, d fid i I BDÜ Budsvbd d Dolsch ud Übsz E d i o i l / I h l TsRlios 3/03 Edioil Fibuflich

Mehr

Lektion 10 Test. Könntet / Würdet ihr mir helfen?

Lektion 10 Test. Könntet / Würdet ihr mir helfen? Lktion 10 Tst Lktion 10 Grmmtik 1 Stigrung Komprtiv un Suprltiv: Shrin Si. Bispil: groß -> größr -> m größtn gut -> -> unkl -> -> li -> -> tur -> -> vil -> -> grn -> -> /6 Punkt 2 Vrglih mit... ls or so

Mehr

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen

Pfarrbrief. der Pfarreiengemeinschaft Bad Grönenbach 2 / 2015. Bad Grönenbach Wolfertschwenden Niederdorf / Dietratried Zell / Woringen Pfarrbrif dr Pfarringminschaft Bad Grönnbach Bad Grönnbach Wolfrtschwndn Nidrdorf / Ditratrid Zll / Woringn 2 Inhaltsvrzichnis 3 Ich sh rot 11 Pinnwand 4 Erhitrnds 12 Rückblick Pilgrn und Ausflüg 5 Vrabschidung

Mehr

Netzwerk Temperatur- und Feuchtedatenlogger. TR-700W Serie

Netzwerk Temperatur- und Feuchtedatenlogger. TR-700W Serie Nzwrk Tmpraur- und Fuchdanloggr TR-700W Sri W h a Danloggr i s h T & Mssn und Aufzichnn D T Tmpraur R - 7 0 Fuch 0 W S r i s D a a L o g g i n g S y s m Tmpraur und Fuchübrwachung Jdrzi...Übrall! Di Danloggr

Mehr