theaterzeitung September

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "theaterzeitung September"

Transkript

1 haziung OPER Föhn. Ein Zyklischs Wspil / Ls Cons D Hoffann SCHAUSPIEL Fanknsin / Di Popllinsl ball 2014/ 2015 Spb Tag d offnn Tü Musikha: Föhn. Ein Zyklischs Wspil op: Ls cons d Hoffann schauspil: Fanknsin schauspil: Di Popllinsl op: Opavni 2014/ Ball: Das UKBB anz in dn So Jungs Schauspil: nu Bandn vischs SEPTEMBER pas d dux agnda Spb Tag d offnn Tü Ein späsolichs Fs SOMMER IN DER STAD Fin Si Mi «Wi sind das Tha»: Das Tha Basl und sin Publikusoganisaionn ladn a Sasag, dn 6. Spb, zu Tag d offnn Tü Di Sofin sind zu End, di Abnd wdn küz und lid auch kühl, d Thabib läuf schon wid auf Hochoun, auf alln Bühnn und Pobbühnn, in dn Wksän wdn i goss Elan di sn Pin d Spilzi vobi. Doch bvo d abndlich Spilbib i dn Eöffnungspodukionn ichig bginn, ladn das Tha und sin Publikusoganisaionn zu in ginsan Tag d offnn Tü i vilfälig Poga vo blibn Kosüvkauf üb Rquisinshows und Talnwbwb bis hin zu Fühungn duch das Haus und in Wllnss-Oas i Schauspilhaus. Es gib vil zu ndckn: Musikalischs und Thaalischs, Kulinaischs und ja, Infoaivs, dnn di Publikusoganisaionn slln sich an Infoaionssändn dn inssin Bsuchn vo. Fü all Thafans, di schon i inal wissn wolln, wi an so ganz offizill Fund ds Thas wdn kann, sin Vbundnhi duch Miglidschaf Ausduck vlihn kann: Hi sind si a ichign O! Di Möglichkin zu Engagn sind zahlich, in d Thagnossnschaf und d Basl Ball Gild, i Thavin, d RIG (Rgional Inssn Ginschaf Tha Basl), bi Uns Tha od in d Sifung zu Födung d Basl Tha nich wnig als schs Oganisaionn bin di Glgnhi, sich fü das Tha sak zu achn, Glichgsinn zu ffn, näh an dn Künsln und Podukionn zu sin. Und was könn h Lus achn auf in Miglidschaf wi auch auf di nu Spilzi als in buns Fs i dn Ensbls all Span, i Musik und Schauspil und Tanz? Von 11 bis 17 Uh is das Tha Basl bi fi Eini fü di Bsuch göffn, und wi fun uns auf Si! sg Sasag, 6. Spb 2014, Uh

2 3. Spb Musikha p S p i b n URS WIDMERS VERMäCHTNIS Zu Spilziöffnung in bsond Uauffühung: Chisian Zhnd und Founa Fölich szn d Föhn in Dnkal und in gossn Schwiz Auo «Schon si Kindh dach ich, d Föhn üss in Fau sin, wlch jwils sahlnd von Südn auf di Alpnnodsi hinwgfg, üb dn Rückn ds Mannsbgs (ds Alpnassivs) hinun in di Täl, bis si sich als falsch Hx npupp und ih Unwsn i Föhnsu ib. Mi disn Gdankn such ich nach in Auo, wlch dn in d alpinn Kululandschaf fhlndn Myhos ds Föhns und ds Mannsbg ndlich schibn könn: Us Wid.» Chisian Zhnd A 2. Apil 2014 vsab in d gossn Schifsll d Schwiz: Us Wid. Bis zulz abi noch i Chisian Zhnd a Libo fü «Föhn. Ein zyklischs Wspil». Wid lag vil an dis Soff üb das uschwizisch Wphänon, und soi üb di Schwiz Bg, sin Hia. Uspünglich woll soga slbs auf d Bühn shn und dn Myhos vo Föhn zähln; dazu is s lid nich gkon. So find di Uauffühung ds Musikhas von Chisian Zhnd und Founa Fölich nun ohn ihn sa, ab dafü ganz i Gis sins Wikns. Dnn d Föhn, Ggnsand und Milpunk ds Musikhapojks, ghö zu alpinn Schwiz Wl wi di Bg slbs und wi Us Wid. D Föhn is if in uns Allag vank und gib uns in Sück unvwchslba Idniä. E bing süssn Zaub und vhnd Vwüsung; is in achaischs, zyklischs W- und Danspil uns Kululandschaf, di unsn Lbnsopos und uns Eignhi si jh päg. Esaunlichwis find an diss Schauspil kau in uns Musik- und Thawl, inal abgshn von d gifndn Szn in Schills Wilhl Tll i Su auf d Uns. Us Wid ha ihn nun als Aufagswk fü das Tha Basl gschibn, dn Myhos vo Föhn. Wi all knnn s: Auf inal ko in wa Wind auf und ockn all Wolkn vo Hil. Di Bg ückn aninand, alls schin näh, kla, schön, hll zu sin und di Sonn sahl in ih Masslosigki: Poskanzaub! D Föhn ha sinn Uspung an dn Nodsin uns Bg. Glib und gfüch is, wid hbigshn und vfluch. Bis an di Gnzläuf i Nodn ds Lands is zu spün und of klagn di Schwiz daüb, dass si slb bfäll, quäl i Kopf-, Knochn- und Slnschzn. Di Musik in «Föhn» ni oologisch-physikalisch Gsz auf und wid zu Wspil; vschidns Föhnwln i ihn Figun und Musikn sind dain zu findn. Jd Föhnwl zähl auf ih Wis Wsn und Wikung ds Phänons; d insallaiv Chaak und pfoaiv Eln pägn dn Abnd, Spilbnn üblagn und konapunkin sich. «Föhn» is in assoziaiv Abi üb in Wphänon und öch sin Wsn und uns Schwiz Sl bluchn. Dnn d Föhn slbs läss sich ja auch nich wiklich fassn und in sin ganzn Dinsion bschibn is zu lbn. Vsal fü diss Pojk sind vil Schwiz Künsl, dn Hzblu in d Abi sck: nbn Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid d Auon- und Koposiionsa sind s noch di Choogaphin Tsa Robg, di Schauspil Caina Baunschid, Main Hug und Hansudolf Twnbold, das Basl Ensbl Phonix und in Cho u dn Chospzialisn Fiz Näf. Als Föhnfau, als xoisch Gassängin in dis Schwiz Ta, konn di Koloausopanisin Susann Elak aus Dänak gwonnn wdn. sg/cz Mi fundlich Unsüzung d Dinsag foy goss Bühn Donnsag foy goss Bühn Miwoch foy goss Bühn Donnsag foy goss Bühn I Gbig

3 3. Spb Op p S p i b n «il fau boi, chan i Sauf a plu Dain!» * Jacqus Offnbachs phanasisch Op «Hoffanns Ezählungn» öffn di nu Opnsaison. Ela Godn inszni, Enico Dlaboy diigi das Sinfoniochs Basl Ein Rausch! Ein Tau! Phanasi übs Phanasin! Kunsflxion, psychoanalyischs Musikha, in Wk zwischn Op und Gand opéa, Tha üb Liau, in bi-ionisch Kona auf Enfdung und Machchanisn d odnn Büggsllschaf, in Wk üb di Mach d Kuns, dn schindn, gnial-zissnn Künsl was dis Opéa fanasiqu alls is und sin soll, was ih nachgsag und von ih vlang wid ohn Zwifl: Jacqus Offnbachs «Ls cons d Hoffann» sind in Eignis auf d Opnbühn! Voll d Shnsuch, voll Ewaungn, voll Ängs und vollunkn (zuinds a End ds Abnds) siz d Dich Hoffann in sin Blin Salokal, von sin Mus bgli. Ein Libsboschaf d Sängin Slla ich ihn nich, sondn wid vo Sada Lindof abgfangn. D glib Sn will Hoffann zu sich zihn; doch wid dis ni davon fahn. Gad sing di Piadonna auf d Blin Opnbühn in in Auffühung von Mozas «Don Giovanni» und Lindof will si ffn. Auch wa in Lus Winkll. Hi soll Hoffann, zu allginn Aüsn d Gäs, was aus sin Wk päsnin. Ds Dichs Phanasi fo dis Wiklichki, gä übaschnd gosk und zu Schildungn aus sin unglücklichn Libslbn. Lindof zu Spo und dn Sudnn zu Fud bich Hoffann von di Faun, di ih vhängnisvoll Libschafn wan: Olypia in Auoa, Anonia in kank, sbnd Sängin und Giulia in duchibn Kuisan. Di Mus knn: I is Slla, di Sängin, in disn Ezählungn gin und i findn sich fins, angsgnd und ächig Ggnspil Als in d influssichsn Musik sins Jahhunds abi d 1819 gbon Jacqus Offnbach ab dn spän 1870 Jahn an sinn «Cons». Nach d Thasück von Juls Babi und Michl Caé schuf in phänonals Wk, dssn lzlich Figsllung duch dn Tod ds Koponisn vhind wud, in in d Vobiung d Uauffühung. Offnbach, ss bis zu Pi koponind, hinliss in Füll an Maial, wok in pogss, in unvollnd-vollnds Opus. Di Anzahl d Lgndn u di «Cons» sind Lgion, di Gschich ih Auffühung is auch di Gschich ih Vändungn, Babiungn und spkakulä Nonfund. D Diign d Basl Nupodukion koni di uninhilich Maiallag schlich: «In usikwissnschaflich, od in haalisch, od in gschichlich Hinsich igndwo schi an i und wid in Aspk ds Ganzn nich gch». Nach so folgichn Abin wi «L nozz di Figao» und «Wozzck» inszni nun Ela Godn zu vin Mal in Basl und sll sich ginsa i Enico Dlaboy d usikalisch-sznischn Hausfodung: «Wi habn di Vsion gfundn, i d wi a wnigsn schin wdn», sag d Diign. Es gh u Dichung und dn Dich: E. T. A. Hoffanns liaischs Vächnis ha Künslgnaionn gpäg und inspii. Ih sind di Figun, Siuaionn, Vogäng und Moiv ds Offnbachschn Wks zu vdankn und hi sz di Rgi in: Di «schwaz Roanik» ds aln Dichs Hoffann, sin Vfahn d übaschndn Invnion in di schinba sabil Odnung d Wiklichki is agnd fü di Inszniung. Ela Godn und sin Ta (Bühn: Silvia Mlo, Ulf Sngl; Kosü: Lydia Kichlin) lsn «Hoffanns Ezählungn» als oionaln und innnwllichn oad ip, als Saionnis duch in dsillusionind Wiklichki, dn Banaliä und Bualiä di künslisch Gsalung als Ak d Nowh ins pfindndn Mnschn nowndig ach. Hoffann sh i Milpunk und sin Gsalungswill, sin Efindungsgab, sind daund a Wk. sb Einfühungsainé zu «Ls cons d Hoffann» a 14. Spb 2014 i Bilign d Podukion. 11:00 Uh, Foy Tha Basl, Modaion: Sion Bg. Tag d offnn Tü: Öffnlich Pob a Sasag, dn 6. Spb * «Lass uns inkn, singn, lachn,... ogn is Zi zu Winn!» Miwoch goss Bühn Sasag goss Bühn Monag goss Bühn Sonnag goss Bühn Voll Shnsuch, voll Ängs und vollunkn

4 3. Spb SCHAUSPIEL p S E P T i E M B E n R AUS DEM LEBEN EINES MONSTERS Philipp Sölzl zig ungahn Sin ds oanischn Scincficion «Fanknsin» Nu bis i Spilplan Es gib Roan, dn Wikungsach so goss is, dass ih Figun dn ngn Rau zwischn dn Buchdckln vlassn. Fanknsin und sin Mons sind solch Unwsn. Si gisn in unzählign Vaiann u uns hu: in Filn, Büchn, Coics, Daaisiungn all A. Si shn uns fü alläglich Rdwndungn zu Vfügung. Si dinn uns auf sh bildhaf Wis dazu, das unhilich Vhälnis von Schöpfung und Schöpf i wissnschaflichn Zial zu bschibn. Muss Fanknsins nfn Vwand D. Faus fü sin Plän noch inn Pak i d Tufl abschlissn, so ich bi Fanknsin das ign wissnschaflich Gni. Dnn wozu bauch an Go und Tufl, wnn jd Biologisudn sich a Lbn zu schaffn achn kann? Ein odn Gis spich aus May Shllys 1816 übigns auf in vgnn Schwizis bgonnn Roan. Wnn dn huign Ls di Wi ih Gdanknwl vblüff, di an so nich wa, so pö di daalign Kiik ih adikal dissiig Sich auf das Lbn. Ein unzigässs Lbn May Shlly lb in in chaoischn Pachwok-Faili, ih Va vbi anachisisch Thoin. Ih Mu wa Finisin, ih Mann in skandaluwi Po. Si slbs vöffnlich ihn U-Scincficion anony; in jungn Fau au niand in daig unoalischs Machwk zu. Zunächs wikungslos, lb das Buch duch unauoisi Thafassungn bald schon isig Efolg. Auf disn issischn Bühnnsückn buhn auch di zahlichn Vfilungn, di si Bois Kaloffs lgndä Dasllung ds Monss i wid di Kinos fülln. W Fanknsins Kau als ub Schcknsgsal in Einnung ha, di kau ins Wos fähig is, wid übasch sin, wnn bi Shlly in zwa hässlichs, ab köplich, gisig und soga hoisch d Mnschn wi üblgns Gschöpf vofind. Ein Wsn, das an d Liblosigki sins Schöpfs vzwifl und s daduch zu Möd wid. Und auch Fanknsin is kinsfalls d kal-bchnnd, ss üblgn Wissnschafl, sondn vilh in kafkask Chaak, d vzwifl vsuch, di Konoll üb sin Lbn zuückzulangn. Zuück zu Oiginal Gund gnug also, inn gnaun Blick in das Oiginal zu wfn. Rgissu Philipp Sölzl ha i d Vfilung von «D Mdicus» innaional gossn Efolg, nich wnig bkann sind sin Kinofil «Goh!» und «Nodwand». Fü sin s Abi a Schauspil Basl bsinn sich jdoch auf in sh als Thail, u Shllys philosophisch Fagn sinnlich fahba zu achn: auf das Puppnspil. Dnn wnn di Tagik ds Monss dain lig, dass s bi all Ähnlichki i d Mnschn i vhass Aussnsi blibn uss, so find sich dis Konflik anschaulich i Vhälnis von Pupp und Schauspil gspigl. «Fanknsin, du bis gch und gu ggn Illusaion d Ausgab von 1831: Das Ewachn ds Monss and, nu ggn ich allin, d din Lib, Gü und Gchigki a isn bdaf, bis du gausa und ha. Bdnk doch, dass ich in Wk din Händ bin! Eignlich soll ich in Ada sin, ab ich bin h d gfalln Engl...» Zu Innsiviung dis Id wid das Schauspilhaus aufwndig zu Anabühn ugsal, in nu koponi Liv-Bühnnusik sz zusäzlich daaisch Akzn. Di Basl Fassung Di nu, Basl Sückfassung lg insofn ands als ih hisoischn Voläuf dn Akzn auf dn oionaln Ghal ds Roans. So find sich i Hzn ds spkakulän Roadovis, das vo bschaulichn Ingolsad üb Gnf und di Alpn bis zu dn Oknyinsln, nach Russland und schlisslich zu Nodpol füh, in zuifs bühnd Gschich. Ein Gschich, di von Gis und Nau, von Lib und Vanwoung, von Lbn und Tod handl und zuglich in Maph is auf uns Vlonhi in d von uns slbs gschaffnn Wl. jd Ab sofo all Vosllungn i Vovkauf Fiag Schauspilhaus Monag Schauspilhaus Miwoch Schauspilhaus Donnsag Schauspilhaus Fiag Schauspilhaus Vosllungn Okob 01/02/03/04/06/07/09/10/11/16/

5 3. Spb SCHAUSPIEL p S E P T i E M B E n R Wlis auf d WOHLSTANDSINSEL «Di Popllinsl»: Toas Schwign und Fa A Day Cag zähln fi nach Juls Vn in Uopi von vogsn als akull Sai Auf d Ris zu Aufi in San Digo gh alls schif. Nach in Zugunglück und in Kuschunfall in in d Nach gä in fahnd Aisngupp schinba duch Zufall nach Milliad Ciy. Saunnd bsichign di Künsl a nächsn Mogn di ulaodn Gossad. Es als si bis auf hoh S sind kn si: Milliad Ciy sh auf in 5 Quadakilo gossn künslichn Insl. Aikanisch Milliadä habn sich auf Sandad Island di pfk Sad baun lassn und isn ganzjähig duch di gässign Kliazonn d Süds. Gschüz von in klinn Pivaa lbn hi di Supichna, ugbn von alln Annhlichkin, odns Tchnologi und xzlln dizinisch Buung. Sälich Zuuungn d Wl blibn daussn. «Jd Bwohn knn übigns sh gnau sin Konsiuion, sin a Dynao gssn Musklkaf, sin ils Spio fsgsll Lungnkapaziä, di a Sphygo bobach Zusanzihungsfähigki sins Hzns und ndlich sin a Magno ablsba allgin Lbnskaf. Vgssn wi nich anzufühn, dass d Sad lkisch Engi, Lich, chanisch Kaf, Wä, vdich und vdünn, sowi kal Luf, Duckwass glif und ih pnuaisch Tlga und lfonisch Nachichn duch öffnlich Wk übil wdn. Sib jand auf dis Schaubninsl, di jd kliaischn Unbill nzogn und ggn jd Binflussung duch Mikobn gschüz is, so gschih das, wil an, wnn di füh aufgzognn Fdn d Lbnsaschini nach lang, lang Zi abglaufn sind, doch bn inal sbn uss.» Man bi dn Künsln in Jahsngagn an, si solln di Bwohn d Popllinsl i Aufin i Kasino d Sad unhaln. Da di Vosllung in San Digo sowiso nich h zu schaffn und das Angbo äusss lukaiv is, willign si in. Ein abnulich Ris bginn. Vils in Juls Vn 1895 schinn Sai schin aus huig Sich fas pophisch: nikoinfin Rauch, phonogaphisch Büch und so was wi Tlauogafn gib s gu hund Jah spä asächlich. D Glaub an dn chnischn Foschi ha zwa si daals was nachglassn. Doch an d Bdüfnis d, di vil od alls habn, das gu Lbn ungsö zu gnissn, ha sich wnig gänd. Wi is s also, das süss Lbn auf Sandad Island, das di Künslupp so unvhoff knnn lnn daf? Tasächlich lassn sich auch in dn fidlichsn und paadisischsn Zusändn nschlich Eilki und Bonihi nich auson, und so gan in Milliad Ciy di Backbod- und di Subodbwohn üb Nichigkin in inn bdohlichn Konflik. Und an d gossn Richu wolln naülich auch and ilhabn... Fa A Day Cag bdin sich spilisch bi dn Äshikn ds spän 19. Jahhunds, u di Uopi von daals auf di Bühn zu bingn. Doch Fagn von hu bing di Gupp bnfalls i: Kann an auf in Insl das pfk Lbn fühn und di Pobl d Wl infach ausspn? Wi ghn wi hu u i d Eb von Kolonialisus und Exoisus, d bi Juls Vn noch hungslos bdin wid? Vo all ab lassn si sich von Vns Efindungs- und Fabulilus ansckn, und zähln di Abnu d Popllinsl aus d Pspkiv d Künsl. ad donnsag Klin Bühn fiag Klin Bühn So wi d Blick schwifn kann, nignds is Land in Sich

6 3. Spb op «OpAvni» h Nx gnaion Das Opnsudio a Tha Basl sll jung Sin vo Di Bühn d Op, unndlich Win dis is d Bginn in nun Ris ds Opnsudios «OpAvni». Di nunh nun Gnaion jung Sänginnn und Säng bgib sich auf in Ris duch di Wl von Op und Musikha. Vo bnso viln Spilzin wud diss Pojk zu Födung ds usikalischn Nachwuchss aus d Tauf ghobn, unsüz von gosszügign Gönnn und Sponson sh das Opnsudio «OpAvni» fü innsiv pakisch Födung und qualiäsvoll Ausbildung jung Opnsäng und -sänginnn; längs is das Sudio in Fachkisn und daüb hinaus in innaional bkanns Aushängschild d Spa Op a Tha Basl gwodn. Aus viln Duzndn Bwbungn und in hausfodndn Auswahlvfahn sind vi jung Sänginnn und Säng als di disjähign Tilnh ds Opnsudios hvoggangn. Von Anbginn d Spilzi sind si in dn Abisallag ds Tha Basl ingi. Ein Zi, in d di Bilign sich und inand in nschlich und künslisch Hinsich nu knnn lnn und winwickln. Anfang Augus, i Rückkh d Thaiabi und Aufnah ds Pobnbibs, bgann auch di Abi d vi Säng: Si haln Spachunich, nhn an d Sudinabi d gossn Podukionn il und bin di ihnn gwidn Vansalungn vo. Di dusch Sopanisin Mik Haann, di Mzzosopanisin Aidan Fguson aus Kanada, d chinsisch-ausalisch Tno Kang Wang und d aikanisch Baion Zachay Alan sind schon i Sudin zu Eöffnungspodukion d Saison, «Hoffanns Ezählungn» bschäfig. Innsiv abin si i d usikalischn Sudinliung ds Tha Basl, i d 1. Kapllis Giuliano Ba und i d vocal coach ds Thas, Ria Ahonn, zusan. D Basl Publiku is das Opnsudio längs vau und nu gib s di Möglichki, di jungn Sänginnn und Säng auf ih Ris duchs Tha und di Wl d Op zu bglin. Zu dn bsondn Highlighs d Ausbildung ghö naülich d diägig Miskus i in innaional noin Opnsäng; nachd i vgangn Jah Si Thoas Alln inn indücklichn Kus vansal, wid i kondn Novb Da Fliciy Lo ih künslischs Wissn und ih Efahung an di jung Gnaion wiichn. Mi indsns bnso vil Spannung und Vofud wid in nu Sudiopodukion wa: All vi jungn Säng wdn in d Inszniung von Bnjain Bins «Th ap of Lucia» auf d Klinn Bühn ds Thas als Sudio-Ensbl zu lbn sin. Und wid is Glgnhi, das Sudio bi Lunchkonzn und Pin zu bglin. Dass di Gschich von «OpAvni» in Efolgssoy is, vdank sich d Engagn sin Gönn, d innsivn Anilnah d Sponson und naülich sin Publiku. Ih slln sich Mik Haann, Aidan Fguson, Kang Wang und Zachay Alan bi Päsnaionskonz a 29. Spb auf d Klinn Bühn ds Tha Basl vo. A Klavi bglin Iyna Kasnovska und d Sudinli und Li ds Opnsudions a Tha Basl, David Cowan. SB Kin Vansalung vpassn i: AboAvni hällich an d Billkass ds Tha Basl und un OpAvni wid unsüz von: Päsnaionskonz KLEin Bühn MiskuS KLEin Bühn Th ap of Lucia KLEin Bühn Abschlusskonz KLEin Bühn Aidan Fguson, Zachay Alan, Mik Haann, Kang Wang

7 3. Spb d F www. ha-basl. ch Mdinpan Musikha foy goss bühn Chisian Zhnd Founa Fölich Us Wid p i d g16. i n s a s p b [Föhn] [Ein zyklischs Wspil] Op goss bühn Jacqus Offnbach [Ls cons p i i w o c h 17. s p b d Hoffann] Schauspil Schauspilhaus May Shlly Saisonsa [fanknsin] p i g19. f i a s p b Gafik Tha Basl Dsign: Ludovic Balland Typogaphy Cabin

8 3. Spb Ball Ein bwgs Pojk bsond A Das Univsiäs-Kindspial bid Basl anz in dn So Was i in zufällign Gspäch von Rocío Gonzálz, d Physiohapuin a Univsiäs-Kindspial Basl und Balldiko Richad Whlock nach in Gasvoag a UKBB vo fas zwi Jahn bgann, fand a End d lzn Spilzi i in Auffühung a Tha Basl auf d Klinn Bühn sinn könndn Abschluss. Auf dn Tag gnau in Jah wa s h, dass sibn jung Painn i Univsiäs-Kindspial bid Basl UKBB zu sn Mal Richad Whlock und sin Ballisin Cisiana Sciabodi afn, als sich a End d lzn Spilzi d Vohang auf d Klinn Bühn hob und di sibn Poagonisn zu Tanzn anszn. Ein Jah, in d wöchnlich gschwiz, ganz und gpob wud und in d sich di Gwisshi insll, dass di jung Tanzcw das Gln auch auf in ichign Bühn und vo Publiku zign woll. Jd kann anzn Nach glässig safindndn Wokshops und in innsivn Pobnphas wa s a 20. Juni dann sowi: D agisch Mon, in d Lich, Kosü, Musik und Tanz zusankon, gab d bwgndn Abi von Kindpainn, Ballisin, Chfchoogaph und dn dizinischn Bun in nu Dinsion. Ginsa habn si bwisn, dass jd anzn kann, dass anzn Spass ach, und naülich dass di Kind di Zuschau i ih Dabiung bgisn und bühn konnn. Kosü und Mask ansll von Vssung und Unsuchung Di insudi, zwanziginüig Choogaphi wa d Höhpunk d Vansalung, di i in Gspächsund und in Dokunafil üb di Abi d Thalu i dn Painn bgann. Richad Whlock bgüss dn Chfaz d Kindohopädi Pof. D. d. Caol-C. Hasl, dn CEO ds Univsiäs-Kindspials D. d. Conad E. Müll und di Päsidnin d Sifung Po UKBB, Fau Ria Kohlann, di diss Pojk i Sifungsgldn finanzi ha. Fazi dis kuzn Gspächsund wa di Fssllung, dass di jungn Painn, di allsa in langjähig Kanknhauskai i Unsuchungn und Vssungn hin sich gbach habn, nun ndlich al aus sich haus kaiv ih Bwgungn gsaln düfn und hausfindn könnn, was in ihnn sck. Naülich wa dabi di Konfonaion i d von d Kosüabilung zu Vfügung gslln Fundus ds Thas indsns gnauso wichig wi das Tanzn slbs. Di filisch fsghalnn Mon d sn Kosüpobn zign di Fud d Kind an d glungn Übaschung, dass si hi auch auf d Aussaungsbn i ichign Thapofis zusanabin dufn. Es Mask, Kosü, Lich und Bühn achn das künslisch Elbnis kopl und lissn a Abnd d Pi di Fud üb das Glingn d Auffühung fölich in Funkn ins Publiku übspingn. Ein bwgs und bwgnds Pojk d ganz bsondn A. Und lau Spialliung soll s auch nich das Lz gwsn sin: das Univiäs-Kindspial bid Basl und Balldiko Richad Whlock wdn ginsa wianzn. BF D agisch Mon auf d Klinn Bühn Pan ds Ball Basl

9 3. Spb Jungs Schauspil Nu Bandn Ein Dibsband und in Lhband shn d Tha Basl zu Spilzibginn ins Haus! Das Jung Schauspil zig i 30 Kindn «H d Dib» nach Conlia Funk, und s soll in nu Lhband a Tha bhia wdn: «Pink is zickig». Achung, Dibsband! Dibsband Lhband vwunschns Kaussll D XL-Kidsclub spil «H d Dib» von Wolfgang Adnbg, nach d Buchfolg von Conlia Funk Einal po Mona Tha «Pink is zickig» wi gündn in Lhband und ndckn vschidn Pspkivn D H d Dib, das is d ghinisvoll An füh in Kindband in Vndig, di sich i d Vkauf d Bu aus sinn Raubzügn üb Wass häl. Kin knn sinn Nan od sin Hkunf. Posp und Bo zwi Ausiss aus Duschland, di Unschlupf bi d Band gfundn habn lockn dn Dkiv Vico auf di Spu d Noginschaf. Gad in d Mon, als in äslhaf Aufag, il von d ysiösn Conssa, di Dibsband auf in Lagunninsl füh. Do dh sich in vwunschns Kaussll das di Gsz ds Lbns oin läss und dai alls vänd. «H d Dib» is in oll Gschich i Figun, di in ans Hz ghn in Gschich, di büh! Mi ihn vilfälign Lbnsfagn sll si in izvoll Hausfodung an di Rgi von Sonja Spis, insbsond wil di si aus d Pspkiv von dissig Kindn ds Spilclubs auf di Bühn bing. Goss klin Schauspil, di unschidlich nich sin könnn. ss «Ewachsn innn sich nich daan, wi s wa, in Kind zu sin, auch wnn si s bhaupn. Si wissn s nich h, si habn alls vgssn. Wi vil göss di Wl ihnn daals schin, dass s ühsa sin konn, auf inn Suhl zu kln. Wi fühl s sich an, i hoch zu blickn, vgssn! Du wis s auch vgssn. Manchal dn di Ewachsnn davon, wi schön s wa, in Kind zu sin. Si äun soga davon, wid ins zu sin. Ab wovon habn si gäu, als si Kind wan? Wiss du s? Ich glaub si äun davon, ndlich wachsn zu sin.» (Conlia Funk) Miwoch klin Bühn fiag klin Bühn fiag klin Bühn Es gh u dn Spass, Tha in d Gupp zu lbn; in in Gupp von Kollginnn und Kollgn, di gn Tha schaun und Spass daan habn, üb di Auffühungn zu sin, zu agunin und zu lachn. «Pink is zickig» «Punk?» «Nin, Pink. Di wa doch ganz Pink.» «Si wann is Punk pink?» «Also ozig fand ich das Kosü schon.» «Mins du widsändig?» «N, ozfch. So, wi di das gspochn ha.» So od so ähnlich könn s sich anhön, wnn an i Anschluss an in Vosllung in in Gspäch d Band hinin lausch. Und so kann s ghn: Wi lbn in al po Mona Tha. I Spb gh s glich i d Schauspil «Fanknsin» los. Ginsa schaun und flkin. Nach in Vosllung pobn wi innhalb von 45 Minun jwils in künslisch und huovoll Fo ds Ausauschs. W anschlissnd i sin Klass in das Sück ghn öch und inal ganz ands i ihnn in inn Diskus kon ag, kann das un und wid von dis Fo ds Ausauschs i d Lhband inspii sin und pofiin. Ab das is kin Muss und sh nich i Vodgund d Iniiaiv. In «Pink is zickig» gh s dau, i Ausausch i andn vschidn Zugäng und Pspkivn auf in Inszniung zu ndckn, di Ding unschidlich zu lbn und sich dnnoch od gad dshalb als Gupp zu bgisn. Inss? Mh Infos bi kosn inclusiv Vosllungsbsuch CHF 250. po Spilzi

10 3. Spb Vischs Spb Kul.kino Lachn als Auswg Nbn binduckndn Landschafn und in ausgpägn Myhologi, is Island sich auch fü sin unvwchslban, lich säig und i was zu klin wikndn Pfd bkann. «Of hoss and n» ds isländischn Rgissus Bndik Elingsson sz sich i d ignülichn Bzihung d Isländ zu ihn Pfdn ausinand und zig dabi Vbindungn und Ähnlichkin zwischn Mnsch und Ti. Sin koödianischs Ponzial schöpf d Fil dabi aus in Gfühl von Enückhi und Absudiä. In in d znaln Pozss ds Fils ko all dis zusan: d Rin. «Of Hoss and Mn», ab Mi Spb i kul.kino Ali gi: Bndik Elingssons Mi Ingva Egg Sigudsson, Chaolo Boving u.a. Naional Tha Liv i Pah Tibl hings bd in bokn has Mda is a wif and a oh. Fo h sak of h husband, Jason, sh s lf h ho and bon wo sons in xil. Bu whn h abandons his faily fo a nw lif, Mda facs banishn and spaaion fo h childn. Cond, sh bgs fo on day s gac. I s i nough. Sh xacs an appalling vng and dsoys vyhing sh holds da. Hln McCoy (Th Las of h Haussans) aks h il ol in Euipids powful agdy, in a nw vsion by Bn Pow, dicd by Cai Cacknll, wih usic win by Will Ggoy and Alison Goldfapp. «Mda», Do 04. Spb, Uh, Pah Küchlin by Euipids in a nw vsion by Bn Pow In Englisch Spach i nglischn übiln Sinfoniochs Basl Fuvögl Di sn Kläng d Saison sind in fns Echo aus d vnzianischn Fühbaock. Buno Madna slb aus d Lagunnsad sand ha di Mo «In cclsiis» von Giovanni Gabili in in sinfonischs Gwand gklid und nlock ih dai in ganz inzigaig, zwischn Solz und Whu wchslnd Siung. Auf ussischn Mächnoivn buh Igo Sawinskys Ball «D Fuvogl», das dn Koponisn schlagaig büh ach. D jung Pinz Iwan is auf d Such nach sin Glibn, d Pinzssin Zawna, di i zwölf win Jungfaun vo däonischn Zaub Kaschschi gfangn ghaln wid. Mihilf d übnaülichn Käf ds Fuvogls bich Iwan di Mach ds Zaubs. Übnaülich üssn auch di Tasnküns ds jungn Ludwig van Bhovn angu habn. Mi d Uauf- fühung sins 2. Klavikonzs 1795 ob d daals 25-jähig Fukopf auch als Pianis di Hzn ds Win Publikus. Mi Do , Uh Musiksaal ds Sad-Casinos Basl Uh Einfühung duch D. Hans-Gog Hofann Musikalisch Liung: Dnnis Russll Davis, Klavi: Elisabh Lonskaja Mi d Sinfoniochs Basl Vovkauf: od Bid & Tann, Ih Kuluhaus i Musik Wyl, , bidundann.ch Lucn Fsival HEROÏCA Dn Muign ghö di Bühn! Sibn Musik bwaffnn sich i ihn Insunn, u si i Flug zu obn. Dabi gan si i wid aninand ab all vlassn das Spilfld als ch Musikhldn. Mi d Rgissu Dan Tanson und d Choogaphin Laua van Hal sh in hochkaäigs Kaiva hin dis viuosn Musikpfoanc voll Übaschungn, Mupobn und Spilwiz. Si wid das jung Publiku bnso bgisn wi Dan Tansons poisch Musikspkakl Rocky Roccoco und Dublb, di jwils dn «YEAH! Young EARopan Awad» gwannn. Sznischs Konz fü 7 insunalisn Sa , Uh, Klin Bühn Musik von Johann Sbasian Bach, Gabil Faué, Gusav Hols u. a. Epfohln ab 9 Jahn, Dau: 50 Minun Lucn Fsival Young Pfoanc: Elonoa Savini Violin, Calb Salgado Konabass, Roznn L Tionnai Klain, Dpa Goonillk Hon, Kvin Ausin Posaun, Esll Cosanzo Haf, João Calos Pachco Schlagzug, Dan Tanson und Laua van Hal Konzp und Inszniung, Eik Bogi Musikalisch Einsudiung, Eili Coa Kosü, Sphan Chon Lich in Podukion von Lucn Fsival Culuscaps 2014 Tokio Eöffnung Bunaku Das aussgwöhnlich und büh Puppnha Japans, Bunaku, ko zu allsn Mal in di Schwiz. Diss adiionsich und kunsvoll Tha (1684 in Osaka ggünd) nwickl sich i Vlauf ds 17. Jahhunds in Kyōo/Osaka und lb sinn künslischn Höhpunk i 18. Jahhund. Sih is Bunaku in d di gossn klassischn Thafon Japans nbn Nō und Kabuki und bgis i sinn spannndn Ezählungn und fas lbnsgossn Puppn, jd gfüh von di Männn. Di Gschichn wdn von Rziaon vogagn, usikalisch uah vo adiionlln Shaisn (japanisch Lau). Ein Snsaion und Raiä! Oganisi von d Schwizisch-Japanischn Gsllschaf aus Anlass ds 150-jähign Jubiläus d Bzihungn Schwiz-Japan. Sa , Uh, Goss Bühn Mi duschn Übiln Nws Wi gaulin Toas Schwign wid nu Li a Schauspilhaus Win Toas Schwign wid ab d Spilzi 2015/2016 nu Chf a Schauspilhaus Win. Schwign folg dai Andas Bck nach, d ab d nächsn Saison di Inndanz a Tha Basl übnhn wid. D gbüig Win, Jahgang 1977, sudi in Win Thawissnschaf, Ganisik und Schauspil sowi Rgi in Züich, wo 2004 i d Schauspilin Va von Gunn di fi Kopagni «Fa A Day Cag» (FADC) günd. A Schauspilhaus Win inszni u.a. di «Sudlhofsig» und Anja Hillings «Schwazs Ti Tauigki». Als Li billkass will do in «Auonha in Kounikaion i d Sad» achn und dabi zwi wsnlich Tha-Dban d Ggnwa flkin: di Sukudba («Min jahlang Wg wa in Spaga zwischn Fi Szn und Sadha») und di Dba u Auoschaf. Das Schauspilhaus Win soll wihin «Auon-, Ensbl- und Künslha» sin, sich ab «noch säk gional und übgional vnzn», i andn Thahäusn zusanabin und h «i d Publiku, i d Sad kounizin». Mobil Tick, click & viw, Das nu onlin-ticksys ds Tha Basl Toas Schwign In d Sopaus ha das Tha Basl das Ticksys ugsll. Si habn nun di Möglichki: in psönlichs Kundnkono anzulgn Sich dn Sizplaz p «click & viw» auszusuchn guschin onlin zu kaufn und inzulösn Mi d Mobilick das Tha zu bsuchn Wi wünschn Ihnn vil Spass i d nun Tickshop!

11 3. Spb Pas d dux «Hi will ich unbding spiln» Fünf Fagn an Zo Huach (Schauspilin) und Rayond Hu (Miabi Billkass) Wi wa din s Bggnung i d Tha Basl? Zo Huach: Dfiniiv ands als di zwi Bggnung wa ich das alls Mal hi u Sion Solbg knnnzulnn. Ich ging duch Basl und ha inn ganz koischn Einduck von d Sad. Ich konn si igndwi nich inodnn. Als ich das zwi Mal hihka, wa das kopl ands. Ich fühl ich sofo wohl. Sowohl in d Sad als auch i Tha. Als ich bi in Rundgang auf d Gossn Bühn sand, dach ich i: «Hi will ich unbding spiln». Ich hab in sh hzlichs Vhälnis i dn isn Lun hi a Haus, auch spanübgifnd. Ich schau i auch vil Ball und Op an. Rayond Hu: Ich uss gshn, bvo ich a Tha Basl angfangn hab zu abin, wa ich noch ni in in Vosllung. Ich bin glh Schifsz. Da dis Buf kuz nach in Lh aussab, wud ich abislos, ln ab bald Oo Supp, dn daalign Faciliy Manag, knnn. E bo i in Sll als Bühnnhandwk an. E ha i das Tha gzig. Als ich von d Bühn aus in dn Zuschauau gschau hab, wa ich bgis und wuss, dass ich hi a ichign O bin. Was wolls du wdn als du noch in Kind was? Z: Tiäzin. Ich ha schon i in gu Bzihung zu Tin. Ich woll in Zi lang soga lib Ti als Mnschn u ich habn. Mnschn sind vil ansngnd. D Wunsch Schauspilin zu wdn, ka s spä. Als dann i 23 Jahn d Enschluss gfass wa, ging alls ganz schnll. Ich hab ich ab schon i gn vklid. Min Mu uss i Kosü aus Tüchn nähn, di i von Bkannn gschnk wudn. R: Ich woll i Lokooivfüh wdn. Mi d Nachbasjungn hab ich i d Modlisnbahn gspil und aus Schuhkaons Tunnls gbau und Landschafn sll. Wi habn daals vil Zi auf d Esich vbach. D Wunsch hil sich bis kuz vo in Schnupplh als Schifsz. Wlchs sind din Liblingso in Basl? Z: Dfiniiv d Rhin. E büh ich, gib i Ruh und Hoffnung. Man kann sich infach ibn lassn. Di S. Alban Vosad is auch ganz spzill. Do sih an di schönsn Sonnnungäng. Ab auch das Klinbasl und u di Kasn is ganz schön. R: D Andasplaz is in in Liblingso. Do is s schön gün und uhig. Man kann daussn sizn, Kaff inkn und sich wundba nspannn. Als passioni FCB-Fan is auch d S. Jakob Pak ins in Highlighs in Basl. Ich hab di Jahska und vsuch so of wi öglich zu ghn. Mi wlch Psönlichki wüds du gn al inn Tag vbingn? Z: Mi d lzn Einhon. Als ich vo Jahn dn Fil gshn hab, bka ich Gänshau. D Saz «Ja s uss das lz sin, dnn s ko zu Molly Gu» ha sich bi i ingpäg. Ich wüd ich gh fühln als inzig Pson das lz Einhon zu shn. R: Mi Bnhad Husl, d Päsidnn ds FC Basl. E schin i in sh sypahisch Mnsch zu sin und ha bsi no vil auf d Kasn. Es is wahnsinnig, was alls glis ha. Ich bwund auch, wi dn FC Basl, sinn Job als Anwal und sin Pivalbn un inn Hu kig. Ich wüd gn al i ih Essn ghn und in bisschn diskuin. Nich nu üb Fussball, auch üb Go und di Wl. Fag von Rayond Hu an Zo Huach: Was achs du in din Fizi, wnn du dich nich i d Tha bschäfigs? Z: Es gib h Ding, di ich gn un wüd, als s Ding gib, di ich auch wiklich u. Ich wüd zu Bispil gn wid in und h isn. Fü in ichigs Hobby fhl i ab schlichwg di Zi. Und wnn ich al Zi hab, dann nspann ich ich a libsn. Akull is also Nichsun in Fizibschäfigung. Fag von Zo Huach an Rayond Hu: Gib s was, dass du noch unbding achn wills in din Lbn? R: Ich wüd gn al ichig lang isn. Uns Sofin a Tha sind oll, ab ich will al 6 9 Mona wg. Nich nu i d Flugzug, auch i d Schiff und d Bahn. So ln an inssan Lu knnn. Das wa bis jz aufgund von Faili und Abi nich öglich und sh noch auf in «To do»- Lis. Zo Huach. Gbon und aufgwachsn in Winsn/Luh. Sudiu a Habug Schauspil-Sudio Fs. Engagns an d Habug Thaakadi, an dn Sophinsaln und a Duschn Tha Blin, a Thalia Tha, Duschn Schauspilhaus und auf Kapnagl Habug, a Saasha Baunschwig und a Thahaus Jna. Si d Spilzi 2012/2013 a Tha Basl ngagi. Rayond Hu. Gbon in S. Galln. Aufgwachsn in Basl. Lh als Schifsz bi d Basl Ziung. Danach als Bühnnhandwk und si 1992 als Miabi d Billkass a Tha Basl äig. Rayond Hu und Zo Huach Anzig ao_spacial_fon.pdf 1 9/17/10 6:35 PM C M Y CM MY CY CMY K KLOSTERBERG 2, 4052 BASEL RESTAURANT BESENSTIEL NIE MEHR ALS 30 MINUTEN «TEATRO ESPECIAL» 30 MINUTEN NUR GÜLTIG MIT THEATER BILLET BESTELLEN GENIESSEN BEZAHLEN FÜR NUR CHF ZWISCHEN UND UHR 1 GLAS PROSECCO (IN VERBINDUNG MIT EINEM ABENDESSEN) GUTSCHEIN

12 3. Spb Agnda Spb i gasspil FRONTx SECURITY Thafsival Anschlissnd Publikusgspäch Klin Bühn Vovkauf Do FRONTx SECURITY Thafsival Klin Bühn Vovkauf Sa Tag d offnn Tü Tha Basl Eini fi Sa gasspil gasspil Uns Ghiniss Thafsival I Anschluss Publikusgspäch Klin Bühn Vovkauf So gasspil Uns Ghiniss Thafsival Klin Bühn Vovkauf So Mainé zu «Ls cons d Hoffann» Nachcafé Fi Vkauf Di pi Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf Konzp, Inszniung, Rau: Chisian Zhnd; Koposiion: Founa Fölich; Ko-Koposiion: Chisian Zhnd; Musikalisch Liung: Eic Oña; Tx/ Libo: Us Wid; Choogaphi: Tsa Robg; Miabi Bühnnbild: Conlia Schid; Kosü: Kan Flizias Pann; Choliung: Fiz Näf, Mi: Caina Baunschid, Susann Elak, Main Hug, Hans Rudolf Twnbold, d Föhn-Cho und d Ensbl Phonix Basl Mi pi Ls cons d Hoffann Opéa fanasiqu in fünf Akn i Vo- und Nachspil von Jacqus Offnbach Libo von Juls Babi nach d Schauspil von Juls Babi und Michl Caé Hausggbn von Michal Kay und Jan-Chisoph Kck In fanzösisch Spach i duschn und nglischn Übiln Goss Bühn Pin-Abo Goss Bühn und f. Vkauf Musikalisch Liung: Enico Dlaboy/ Chisoph Gdschold, Rgi: Ela Godn, Bühn: Silvia Mlo, Ulf Sngl, Kosü: Lydia Kichlin, Cho: Hnyk Polus, Daaugi: Sion Bg, Mi: Ria Ahonn, Maya Boog, Solnn Lavanan-Link, Sunyoung So, Agaa Wilwka/Lini Gong, Zachay Alan, Sion Baily/Jack Sauch, Kal-Hinz Band, Andas Jaggi, Andw Muphy, Rolf Roi/Mac Laho, Kang Wang Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Do Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Foy Goss Bühn Fi Vkauf F pi Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly von Jan Dvořák und Philipp Sölzl Pin-Abo Schauspil und fi Vkauf Rgi: Philipp Sölzl; Bühnnbild: Hik Mk / Miabi Philipp Sölzl, Kosü: Kahi Mau; Puppn: Maius Kob; Musik: Jan Dvořák; Daaugi: Jan Dvořák Sa Ball-Exa zu «Danc Talks» Nachcafé Fi Vkauf Pan ds Ball Basl: BLKB Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Sasag-Abo Goss Bühn und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Mo Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Monag-Abo Goss Bühn und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Monag-Abo Schauspil und fi Vkauf Mi Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Miwoch-Abo Goss Bühn Si 1 und fi Vkauf Do dni Föhn. Ein zyklischs Wspil Musikha von Chisian Zhnd, Founa Fölich und Us Wid Uauffühung Foy Goss Bühn Fi Vkauf pi Di Popllinsl Schauspil nach Juls Vn Ein Podukion von Fa A Day Cag Klin Bühn Pin-Abo Schauspil und fi Vkauf Rgi: Toas Schwign, Bühn: Sphan Wb, Kosü: Ann Buffill, Musik: Main Gannbin, Daaugi: Anja Diks, Mi: Philipp Gaff, Va von Gunn, Silvs von Hösslin, Jss Inan, Maik Sdl Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Donnsag-Abo Schauspil und f. Vkauf F Fanknsin Th Don of Swizland Schauspil nach d Roan von May Shlly Schauspilhaus Fiag-Abo Goss Bühn Si 1 und fi Vkauf Di Popllinsl Schauspil nach Juls Vn Klin Bühn Fiag-Abo Schauspil und fi Vkauf Sa gasspil Hoica Failinkonz Lucn Fsival Klin Bühn Fi Vkauf gasspil Bunaku Eöffnung Culuscaps Tokio 2014 Goss Bühn Fi Vkauf So Ls cons d Hoffann Op von Jacqus Offnbach Einfühung Goss Bühn Migos-Abo und fi Vkauf Mi fundlich Unsüzung d Sifung zu Födung d Basl Tha Mo Da Capo Päsnaionskonz OpAvni Klin Bühn AboAvni und fi Vkauf Mi: David Cowan, Aidan Fguson, Mik Haan, Zachay Alann, Kang Wang, Adssn und Konak Diko: Gogs Dlnon Vwalungsdikoin: Danièl Goss Rdakion: Dikion, Daaugi, Pss- und Öffnlichkisabi: Sion Bg (SB), Gogs Dlnon (GD), Anja Diks (AD), Jan Dvořák (JD), Bina Ehlich (BE), Bina Fisch (BF), Main Fank (MF), Sphani Gäv (SG), Milna Mi (MM), Sonja Spis (SS), U Volla (UV), Moiz Wisskopf, Main Wigg (MW), Chisian Zhnd (CZ) Koodinaion und Schlussdakion: Sphani Gäv Gsalungskonzp: Ludovic Balland Typogahy Cabin, Basl Saz: Gafik Tha Basl Foogafi: P Schnz (S.1, 8), Chisian Zhnd (S.2), Giovanna Bollig (Illusaion S.5), Isal Lonzo (S.6), Tina Bah (S.11) Fü di Unsüzung dankn wi fundlich: Pan ds Ball Basl: Billkass: Tlfon +41/(0) ; Öffnungszin d Billkass Thaplaz: Mo Sa: Uh Di Abndkass öffn in Sund vo Vosllungsbginn. D Vovkauf fü di Vosllungn auf d Gossn Bühn bginn di Mona vo d Vosllung. Fü all andn Vosllungn vi Wochn i Voaus. Sudnn, Schül und Lhling (bis zu 30. Lbnsjah) bzahln fü all Vosllungn nu di Hälf. Ein Vilsund vo Vosllungsbginn kosn all Pläz fü Sudnn, Schül und Lhling nu noch chf 19. (bzw. chf 26. fü Vosllungn d Pisklassn 5 bis 8; xkl. Gasspil und Silvsvosllungn). Vovkauf auch: Kulubüo Rihn, Baslsass 43, Kanonsbibliohk Baslland Lisal, Ea Hwgh-Plaz 4 Akull Spilplaninfoaionn: Ändungn vobhaln Tha Basl, Posfach, CH Basl Goss Bühn, Klin Bühn, Nachcafé; Thasass 7, 4051 Basl Schauspilhaus; Sinnosass 7, 4051 Basl / Klosbg 6; Klosbg 6, 4051 Basl Mdinpan Anzig ao_spacial_back.pdf 1 9/17/10 6:33 PM C M Y CM MY CY CMY K GUTSCHEIN GUTSCHEIN NICHT KUMMULIERBAR «TEATRO ESPECIAL» BESTELLEN SIE ZWISCHEN UND UHR EIN «TEATRO ESPECIAL»-MENÜ FÜR CHF VORSPEISE + HAUPTGANG ODER HAUPTGANG + DESSERT RESTAURANT BESENSTIEL NIE MEHR ALS 30 MINUTEN NEHMEN SIE UNS BEIM WORT KLOSTERBERG 2, 4052 BASEL

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten

N e w s l e t t e r. Die Kita informiert Oktober 2013. Die Hortis berichten Di Kia infomi Okob 2013 Di Hoi bichn W gabi ha, daf auch auuhn! Wi Hoi fun un üb di Hbfin. Wi buchn oz akm Rgn di A Faani. Bingn dn Rhn, Zign und Widchinn ca.15 kg Eichn und Kaanin mi. Bim Wign habn i

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de

Ein herzliches Grüß Gott in Memmelsdorf! www.drei-kronen.de Ein hzlichs Güß Gott in Mmmlsdof! www.di-konn.d Güß Gott! In Fankn stht das bst Witshaus imm ggnüb d Kich. So wi auch uns Bauigasthof: Di Di Konn bfindn sich sit mh als 555 Jahn ggnüb dm Mmmlsdof Gottshaus.

Mehr

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger

mann, Martin Krizischke, Peter Lennartz, Dr. Sebastian Muschter, Stephanie Nolte, Inger Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00 19.00 Uh c d IHK Blin, Mndlsshn-Saal 0 2 P k Knsiuind Sizung IHK-Ausschuss Digial Wischaf am Dnnsag, 15.05.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D. Ralf

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler

nartz, Dr. Sebastian Muschter, Inger Paus, Andrea Peters, André Pöhler, Thomas Schindler Pkll Uhzi: O: Anwsnd: Ausschussmiglid: a n m a c h 17.00-19.00 Uh c d McKinsy & Cmpany, Inc., Bikini Haus Blin 0 2 P k Sizung Ausschuss Digial Wischaf am Dinsag, 09.09.2014 Sinan Aslan, Ansga Baums, D.

Mehr

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler

THE SKY IS THE LIMIT Die Express Airfreight Lösungen von Maintaler NEWS & STORYS DER MAINTALER EXPRESS LOGISTIK GMBH & CO. KG 01/2015... TITELTHEMA THE SKY IS THE LIMIT Di Expss Aifigh Lösungn von Mainal... Expss Logisik GmbH & Co. KG 02 IMPRESSUM: Hausgb: Mainal Expss

Mehr

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g.

Baugenossenschaft Familienheim Bad Säckingen e.g. 02 13 Baugnonchaf Familinhim Bad Säckingn.G. Fidolin Singl nu gchäffühnd Voand 100-jähign Gbuag gfi Dank Fidich Plnbg Nau pu in dn ignn vi Wändn mi Möbln au Maivholz Un Un 3 Baugnonchaf Familinhim Bad

Mehr

INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016. INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl

INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016. INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016 INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl n Vw n INNOVATIV. INSPIRIEREND. INTERNATIONAL. Di INTERNORGA is di innainal Limss im Auß-Haus-Mak. Hi ffn sich

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

Grundwissen Gletschertouren

Grundwissen Gletschertouren Gundwissn Glschoun Gundwissn Glschoun 1 Inhal 1. Ausüsung... 4 1.1. Sil 4 1.2. Ansilgu - Hüfgu 4 1.3. Kaabin 5 1.4. Schlingn 5 1.5. Eisschaubn 5 1.6. Hlm 5 1.7. Sigisn 5 1.8. Pickl 6 2. Knon... 6 2.1.

Mehr

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden

BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN. Chemnitzer-Str. 48, 48a, 48b, 50 / Würzburger Str. 35 01187 Dresden BÜROZENTRUM FALKENBRUNNEN Chmnitz-. 48, 48a, 48b, 50 / Wüzbug. 35 01187 Dsdn OBJEKT OBJEKT INDIVIDUELLES UND GROSSZÜGIGES BÜRO- UND EINZELHANDELS-ENSEMBLE Das Büozntum Falknbunnn bitt modn und funk- nn

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Verkäufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobiinpatn. Fü Vkäuf. Bid MASSGESCHNEIDERT: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-VERKÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn wi und 900 Immobiin vmittt. Di Spakass Zonab ist damit d gößt

Mehr

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015

ev. Jugend Böckingen Freizeit Programm 2015 v. Jugd Böckig Fzt Poga 2015 Zltlag fü 9-13 Jähig 2. - 15. August 2015 Wi sog fü gaos ud uvgsslich Fzt i Mt ds Hohloh Walds, i Etthaus kl gütlich Dof. Dikt vo Bauhof ba gibt s täglich fischst Milch du

Mehr

Agile Innovation Patterns

Agile Innovation Patterns Th Ail Innoaion Gam Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Pojc Canas Ail Innoaion Pans Puin h wok in wokshop - Ails Anfodunmanam mi Soy Map und Lan Poduc Canas Til Zil Rchch & Insihs

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr

2.2 Multiplizieren von Brüchen

2.2 Multiplizieren von Brüchen ! 2.2 Multiplizin von Büchn Ein Rzpt fü Hftig fodt 1 Lit Milch. Man nimmt di halb Rzptmng. Wi vil Lit Milch 1 l 1000 sind fodlich? 1 / 2 w 1 / 2 w 3 / 4 l 1 / 2 l 1 / 4 l 750 500 250 w 1 / 2 l Ein Hftigzpt

Mehr

#früherschein #bf17 bf17.de

#früherschein #bf17 bf17.de #fühschi #bf17 bf17.d Füh s spä: h F s i Bgl loh sich! Ei sup Gfühl: Edlich di Püfug bsd jz gh s slbsvwolich s Su! W sich fü ds Bgli Fh b 17 (BF17) schid, is füh d ls d ud h di Glghi, gis i si El od d

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch

Wir bewegen Sie! www.fun-sports.ch S o m m W i n t W stckt hint Fun n Spots Inhalt Somm Spot- und Plauschwoch Italin Spotlichs Wochnnd fü Snion Usula Roth Spotlhin, Aqua Fit-Instuktoin, Sttching-Instuktoin, Nodic Walking- Instuktoin SNO,

Mehr

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess

KVP Der kontinuierliche Verbesserungsprozess KVP D kontinuilich Vbungpoz KVP Un Zil Qualitätbwutin höhn Di Qualität tändig vbn, um daüb in noch höh Kundnbindung/-zufidnhit zu ichn. Motivation tign Di Motivation und Zufidnhit un Mitabit tign, um ich

Mehr

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage

Hier tut sich was! - Konstruktion - NC-Programmierung - Fräsbearbeitung - Werkzeugaufbau / Montage Hi u sich was! - Knsukin - C-Pgammiung - Fäsbabiung - Wkzugaufbau / Mnag lisungssak, zuvlässig, infach gu --- www.muss.d Di Gschäfsliung P ä s n a n h gh Damn und Hn, i habn mi uns inn qualifizin und vaunswüdign

Mehr

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in

Unsere Ausbildungsberufe Fleischer/-in und Fleischerei-Fachverkäufer/-in Fih zub - fü! Us Ausbildugsbuf Flih/-i ud Flihi-Favkäuf/-i Das Flihhadwk fü all, ig was f Pfa hab Ei abwslugsi Eähug fih, howig Lbsl lig bi jug Mh voll i Td Ki Wu, dass si i h Sulabgäg fü i Ausbildug i

Mehr

Kunstdrucke im Linolschnitt

Kunstdrucke im Linolschnitt Kunstduck im Linolschnitt Di Malschul auf dn Innnsitn und vil wit kativ Idn findn Si in Min Kativ-Atli (Ausgab KT 55). www.shop.oz-vlag.d. Vil wit Idn unt www.fco.d hobbygoss El GmbH Goß Ahlmühl 10 76865

Mehr

Wir überlassen es Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei welchen Antworten Sie einverstanden sind, und bei welchen Sie gerne noch nachgehakt hätten.

Wir überlassen es Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, bei welchen Antworten Sie einverstanden sind, und bei welchen Sie gerne noch nachgehakt hätten. Nuiri Kindr in Vorbild für Erwachsn Kindr fran andrs V ON V E R E N A BIR CHL E R Im Film «Philadlphia» ib s in Szn, di mir si Jahrn in Erinnrun blibn is. Ein AIDS-Erkrankr sprich mi sinm Anwal. Und disr

Mehr

e n e a Chancenzuschaf

e n e a Chancenzuschaf s p a n, um n uch Sp a n, u m n u Chancnzuschaf f n m i al b Li ag Landt Konsol i di ungsst at gi dfdplandt agsf akt i on 2013bi s2017 f dpf akt i onn w. d 2013 2014 2015 2016 2017 in Mio. Euo 1. Mhinnahmn

Mehr

INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016. INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl

INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016. INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl INTERNORGA. MARKEN TREFFEN MACHER. 11. 16. MäRz 2016 INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAl n Vw n INNOVATIV. INSPIRIEREND. INTERNATIONAL. Di INTERNORGA is di innainal Limss im Auß-Haus-Mak. Hi ffn sich

Mehr

Sonderausgabe des evb-kundenmagazins. watt.burg. Ihre Vorteilskarte für Eisenach. DAS IST IHR VORTEILSK A. Partnern!

Sonderausgabe des evb-kundenmagazins. watt.burg. Ihre Vorteilskarte für Eisenach. DAS IST IHR VORTEILSK A. Partnern! d Voil n u a b a R Toll isnach.d a k s il www.vo wa.bug Ih Voilska fü Eisnach. E DAS IST IHR NLICHE G ANZ PERSÖ TE R VORTEILSK A i gib s oll Ab dm 5. Jun il und Raba, Vo zahlichn Zugabn bi Pann! 02 Sondausgab

Mehr

Ausgewählte Beispiele zu BIST

Ausgewählte Beispiele zu BIST usgwält ispil zu IST Vkszin Ds nnstnd Vkszin dutt, dss in Stß i 100 m wgt Entfnung um 12 m nstigt. Pt uptt: Ein Stigung von 100% wüd dutn, dss di Stß snkt wi in Flswnd nstigt! Wl zwi d folgndn gündungn

Mehr

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE

LEISTUNGSPROFIL F.EE INFORMATIK + SYSTEME FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE 04/2013 FIRMENPORTRÄT F.EE INFORMATIK + SYSTEME DAS SYSTEMHAUS DER F.EE-FIRMENGRUPPE LEISTUNGEN UND PRODUKTE ANFAHRT AUGEN UNSERER KUNDEN Clint- / Svlösungn Fax- und Mail-Systm Ka tz d o Industistaß 6

Mehr

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer.

Ohne Sparkasse fehlt was: * Ihr Immobilienpartner. Für Käufer. Ohn Spakass fht was: * Ih Immobnpatn. Fü Käuf. UMFASSEND: UNSER SERVICE FÜR IMMOBILIEN-KÄUFER! In dn vgangnn fünf Jahn habn w und 900 Immobn an zufdn Käuf vmttt. D Spakass Zonab st damt d gößt Immobnvmtt

Mehr

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH

ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA OBJECTIVE SOFTWARE GMBH iv Sofwar GmH Wlnurgr Sr. 70 81677 Münhn Tl. 0 89 / 71 05 01-0 Fax -99 www.oiv.d info@oiv.d ALLGEMEINE VERKAUFS- UND LIEFERBEDINGUNGEN DER FIRMA BJECTIVE SFTWARE GMBH 1 Glungsrih, Awhrklausl Di Firma iv

Mehr

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß

& im Einklang. HUGO-Bergkräuterochsen-Paß HUGO-Bgkäutochs-Paß Hugo-Bgkäutochsflisch Hugo-Bgkäutochs-Wüst Hugo-Bgkäutochsislig (Wlschislig) Hugo-Bgkäutochsblut (blau Potugis) Oigial-Schobmühl-Schapsl (Nuß) Oigial-Bgkäut-Schapsl (Zib) & im Eiklag

Mehr

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z

C t S f. E r F g. H u C s. U p H q. L b A j. S x T n. j c g s. n v R H. r f T a. e a I o. y g W i o o L e c a B i o n e n. v I u m b M x H c x z y g W i o o L c a B i o n n a I o E a f i E s l t f n v R H v I u m b M x H c x z S x T n T w Z E h V n u i C t S f p F o E R K o y a l H u C s t A V U K g K U p H q h D x G f U s q f y g L b A j w E u

Mehr

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin

Veranstaltungen der Landesjugendringe Brandenburg und Berlin ü f o g s g Foildu h c i l m h E d Hup- u i s d v i d Jugd Vslug d Ldsjugdig Bdug ud Bli 1. Hljh 2015 Ifo ud Kok Bdug: Ldsjugdig Bdug Bi S. 7 14467 Posdm Tlfo: 0331 / 620 75-30 Fx: 0331 / 6 20 75-38 E-Mil:

Mehr

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen

I. Haushaltslage der NRW-Kommunen P s s g sp äc hmi t s p a n, u m n mi t u KaiAb uszat Sp chf ükommunal s m i al b Li ag Landt Kommunal f i nanz n f dpf akt i onn w. d I. Haushaltslag d NRW-Kommunn Haushaltslag d NRW-Kommunn damatisch.

Mehr

Für Stadt, Land, Bus & Bahn. Semesterticket. Gültig ab dem Wintersemester. Gültig ab dem. Sommersemester 2014/2015

Für Stadt, Land, Bus & Bahn. Semesterticket. Gültig ab dem Wintersemester. Gültig ab dem. Sommersemester 2014/2015 Für Sad, Land, Bus & Bahn Smsrick Gülig ab dm Winrsmsr Sommrsmsr 014/015 Gülig ab dm 015 Wlchs Smsrick für wn? Das Tick mi dm grünn Srifn rhaln Sudirnd dr Ebrhard-Karls-Univrsiä Tübingn dr Fakulä für Sondrpädagogik

Mehr

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike

Silbenmosaike. KapB_Silbenmosaike Silbenmosaike Sie können die hier abgebildeten Silbenmosaike, so wie sie sind, im Unterricht einsetzen. Drucken Sie die Silbenmosaike aus. Um sie mehrmals zu verwenden, bietet es sich an, die Silbenmosaike

Mehr

Gabelstapler III. Modul: Arbeits- bzw. Personenkörbe

Gabelstapler III. Modul: Arbeits- bzw. Personenkörbe A Mod: Ai- w. Ponnkö Thm: Ai- w. Ponnkö Knwinn mi ARAMS Si wdn f 12 Sin mi fondn nhn (. ch) m Thm infomi! Wi n vo, wm d Thm wichi i nd w Si chn hn! NHALT: Sichhihinwi Af d Aiko Ein nd Vwndnwck Ein d Aiko

Mehr

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation

5. Staatsfinanzen, Geldpolitik und Inflation 5. Saasfinanzn, Glpoliik un Inflaion Ausgangspunk: Dfk r Saasinsiuionn => Saasfinanzirung is nich/or nur shr inffizin urch Surn möglich, ) wnn Finanzbhörn korrup sin or 2) wnn as Ausbilungsnivau kin ffizin

Mehr

Lektion 11 Test. 2 Modalverben: Präsens oder Präteritum? Was ist richtig? Kreuzen Sie an.

Lektion 11 Test. 2 Modalverben: Präsens oder Präteritum? Was ist richtig? Kreuzen Sie an. Lktion 11 Tst Lktion 11 Grmmtik 1 Prätritum r Molvrn: Eränzn Si. Bispil: Ih immr Stätrisn (mhn wolln). Ih _wollt immr Stätrisn _mhn_. Als Kin ih Tirplr (wrn wolln). u im Zoo i Bärn (üttrn ürn)? Von 2009

Mehr

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen K A P I T E L 7 Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn Prof. Dr. Ansgar Blk Makroökonomik II Winrsmsr 2009/0 Foli Kapil 7: Erwarungsbildung, Konsum, und Invsiionn Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn

Mehr

Marken-Highlights für Ihr Zuhause

Marken-Highlights für Ihr Zuhause ...uns MARKEN-MÖBEL und uns BESTEN PREISE SIE übzugn wdn!!! Makn-Highlights fü Ih Zuhaus Modn Eckganitu Zo mit Rücknvstllung und Canapschluss (ca. Maß 316 x 184 cm) lädt hi zu gmütlichn Stundn in. Ggn

Mehr

Staatlich geprüfter Techniker

Staatlich geprüfter Techniker uszug aus dm Lnmatial Fotbildungslhgang Staatlich gpüft Tchnik uszug aus dm Lnmatial sstchnik (uszüg) D-Tchnikum ssn /.daa-tchnikum.d, Infolin: 0201 83 16 510 Gundlagn zu ustung u. Intptation von sstn

Mehr

Bundestagswahlkreis 083

Bundestagswahlkreis 083 o kw lö k Cy Gü zu i Fi lu -J u Fi ll K i iu P Ky R i o Do U li z u Gl o F Gö Li iz l J lä ow ll Ro F l u o o k u L G Ru l E l pl o Fku i N u O k l l i ü li l H i w G i Ko G E Ki zi ä D i l y i o z u zi

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im III. Quartal 2010 Analysn d Egbniss d Qualifizigsbat im III. Quatal 2 III. Quatal 2 Batgn d Analysn d Qualifizigsbat Im 3. Quatal ds Jahs 2 wudn 83 Btib bzw. Untnhmn batn. In 38 Untnhmn wud in Qualifizigsbdaf fü.3 Mitabit

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

E i n b a u-b a c k o f e n O I M 2 2 3 0 1 B i t t e z u e r s t d i e s e B e d i e n u n g s a n l e i t u n g l e s e n! S e h r g e e h r t e K u n d i n, s e h r g e e h r t e r K u n d e, v i e

Mehr

Lerngespräch zum Halbjahr des Schuljahres 2013/14. für. Schulbesuchsjahr 1/ Klasse 1/2. am Februar 2014

Lerngespräch zum Halbjahr des Schuljahres 2013/14. für. Schulbesuchsjahr 1/ Klasse 1/2. am Februar 2014 Voll n Fo Lngpäch zu Halbjah d Schuljah 2013/14 ü Schulbuchjah 1/ Kla 1/2 a Fbua 2014 Dab an Ang-Gundchul Ho - Lngpäch zu Halbjah 2013/14 - Schulbuchjah 1 1 Voll n Fo Ab- und Lnvhaln, Vhaln n d Gncha a

Mehr

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken

MACHEN SIE MIT beim innovativen e-health Projekt der Apotheken MACHEN SIE MIT bim innovaiv -Halh Projk dr Apohk - di Mdikam-App mi vil Zusazlisung für Apohk und Pai V3.00_11_2013 Unsr ak ull Wrbung : i d m m o k Jz p p A s i h Gsund! k h o p A für Ihr Ihr Pai: Di

Mehr

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung:

Gegeben sei eine elektromagnetische Welle mit Ausbreitung in z-richtung und einer Amplitude in x-richtung: 38. Polaisation 38.1. Einfühung Ggbn si in lktomagntisch Wll mit Ausbitung in z-richtung und in Amplitud in x-richtung: E = E 0 i 0 i... Einhitsvkto in x-richtung Di vollständig mathmatisch Bschibung unt

Mehr

5.5. Konkrete Abituraufgaben zu Exponentialfunktionen

5.5. Konkrete Abituraufgaben zu Exponentialfunktionen 5.5. Konkr Abiuraufgabn zu Exponnialfunkionn Aufgab : Kurvnunrsuchung, Ingraion () Übr in Vnil kann das Wassrvolumn in inm Wassrbhälr grgl wrdn. Di Särk ds Wassrsroms durch diss Vnil is ggbn durch in Funkion

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler :

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ihr Fachhändler : Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMIERTE AUFLAGE PEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! To si p-a h n g in b n ot n! Ih Fachhändl : 1915 akita! M h a J 00 pzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn!

Mehr

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt. Datenerfassung im FSTJ

Newsletter. Aktuelle Informationen vom Servicebüro FSTJ der Stiftung SPI. Freiwilliges Soziales Trainingsjahr. Schwerpunkt. Datenerfassung im FSTJ F S J T Nwsl Akull Infomaionn vom Svicbüo FSTJ d Sifung SPI Fiwilligs Sozials Tainingsjah Schwpunk Danfassung im FSTJ Inhal Edioial FSTJ-Pogammpan Impssum 2 Schwpunk IT-gsüz Dokumnaion - Enwicklungn, Chancn

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen!

Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Top-Angebote siehe innen! Makita Flash 01 APRIL - JUNI 2015 TAKE THE POWER NOW! LIMITIERTE AUFLAGE SPEZIAL JUBILÄUM 100 JAHRE! Ih Fachhändl : Top-Anbot sih innn! 1915 akita! M h a J 00 Spzial 1 100 Jah im Dinst uns Kundn! Es ist

Mehr

MOVIESTAR 5.0. CGM verbindet. Das Bild- und DokumentenManagement-System. Dr. Wagner, Praxis Frauenärzte Saarbrücken West

MOVIESTAR 5.0. CGM verbindet. Das Bild- und DokumentenManagement-System. Dr. Wagner, Praxis Frauenärzte Saarbrücken West i i as Bil- un okunnmanagn-sys h MOVIESTR 50 Wagn, ax aunäz Saabückn Ws CGM vb i i LÖSUNGEN ÜR IE RXIS VON MEISTR h MOVIESTR 50 as Bil- un okunnmanagn-sys h Üb u i i i i Lösungn ax Mh Zi an Üb u 1985 Hannov

Mehr

Netzwerk Umweltbildung Sachsen

Netzwerk Umweltbildung Sachsen Nzwk Umwlbildug Sachs Koodiiugssll ds Nzwks Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 Nzwk Umwlbildug Sachs Jahsagug 2013 1. Vosllug d u Ipäsz ds NUS/TNU 3. Sad ud Übblick üb di Öfflichkisabi im NUS 4. Zilsllug fü

Mehr

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack

Zeltlager Baierz agen 1 Jahr in 14 T tick...tack z ai B g Zltla 1 Jah n g a T in 14 tick...tack Inhaltsvzichnis 1. Dckblatt 19. Spndn 2. Inhaltsvzichnis 20. Anschift ds Zltlags 3. Eltnabnd 21. Tmin auf inn Blick 4. Wi üb uns! 22. So findn Si uns! 5. Tagsablauf

Mehr

Was ist der richtige Servoantrieb für die Anwendung?

Was ist der richtige Servoantrieb für die Anwendung? Ws is dr richig Srvnrib ür di Anwndung? Ws is dr richig Srvnrib ür di Anwndung? Pr. Dr.-Ing. Crsn Frägr 8.0.013 1 Ws is dr richig Srvnrib ür di Anwndung? Srvnrib in Prdukinsschinn, Aubu vn Srvnribn Lisungsuslgung,

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123.

Qualität, auf die Sie bauen können. Quality Living im lebenswerten Mariahilf. 1060 Wien, Gumpendorfer Straße 123 www.gumpendorferstrasse123. Qulität, uf di Si bun könnn. Qulity Livi i lbnswrtn rihilf 1060 Win, upndorfr Strß 123 www.gupndorfrstrs123.t JAJA In City-Näh it ttrktivn Nhvrsorn, bstr Vrkhrsnbindu und Infrtruktur D ist Qulity Livi

Mehr

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g

1 9 5 2-2 0 1 2. 6 0 J a h r e E r f a h r u n g 1 9 5 2-2 0 1 2 6 0 J h r E r f h r u n g 60 Jhr innoviv Tchnik... und wir gbn wir Gs! 60 Jhr Dibod Firmngründr Hmu & Id Dibod 195 2 Fir Firmngr M m H ündu sä chni mu ng sch WDibo rk d - 1965 Di dmig Frigung

Mehr

Der Niedrigzins-Hammer! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Vorsorge

Der Niedrigzins-Hammer! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Vorsorge D Nidigzi-Hamm! EXTRABLATT NAGELN SIE DEN NIEDRIG-ZINS FÜR IHR WOHNGLÜCK FEST. Immobili Voog Vmög EXTRABLATT D Nidigzi-Hamm! DER NIEDRIGZINS-HAMMER! JETZT NIEDRIG-ZINSEN FÜR DIE ZUKUNFT FESTNAGELN 11%

Mehr

Bis zu 20 % Ra. b b. a h

Bis zu 20 % Ra. b b. a h btt! Bis zu 20 % R www.gvb.ch h? ic s b b d d u W s s d ich t lück lo s s u H Ih h ic s W i v Mit us kö Si Ih Hus udum vsich Mit us Zustzvsichug ist Ih Vsichugsschutz i ud Sch W glichzitig i Lück i d Gbäudvsichug

Mehr

Advent und Weihnachten

Advent und Weihnachten l h h C T B h q Z 1 T i h d 2 H 3 H i v C i i Zi,, G g, h D id l D ih vid h ( 1 B 685 Hä dih vid 1 Sh, q 59 Sh,, i h i z g l, g H 1 g l gü ig! ß l, il k! Sih d! Gü, E di d K ig ö ig h di k di, i z ig d

Mehr

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil

[design-remise.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokremise Wil [dsign-rmis.ch] 12./13./14. Nov. 2010, Lokrmis Wil Wir frun uns auf Ihrn Bsuch! Editorial Willkommn in dr dsign-rmis. Wir machn Dampf! Damals ruhtn sich Lokomotivn aus, hut insznirt Späti Wohnkultur in

Mehr

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll

1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1000 Dinge, an die zu denken ist, wenn Microsoft Office SharePoint Server 2007 implementiert werden soll 1 0 0 0 Di n g e, a n di e z u d e n k e n ist, w e n n M i c r o s o f t O f f i c e S h a r e

Mehr

7 Hauptspeicher und Speichermodul-Schnittstelle

7 Hauptspeicher und Speichermodul-Schnittstelle Sukupinzipin von DRAM-Spich-ICs 7 Haupspich und Spichmodul-Schnisll D Danfluss zwischn dm Pozsso und dm Haupspich is duchsazbsimmnd D Pozsso gib dabi gwünsch Zugiffszin vo, di von sin innn Abisgschwindigki

Mehr

Wiesdorfer Platz Fußgängerzone, Luminaden, Otto-Grimm-Straße

Wiesdorfer Platz Fußgängerzone, Luminaden, Otto-Grimm-Straße A59 Rainr Brlsmir A3 A59 Fußgängrzon Ciy Lvrkusn Ciy Lvrkusn Di Ciy Lvrkusn im adil Wisdorf is das Einzlandlsznrum dr ad und dr Rgion. Als Ciy Lvrkusn wird im Allgminn dr wslic Til Wisdorfs zwiscn dr Bansrck

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung

5.5. Aufgaben zur Integralrechnung .. Aufgn ur Ingrlrchnung Aufg : Smmfunkionn Bsimmn Si jwils ll Smmfunkionn für di folgndn Funkionn: ) f() f) f() k) f() n mi n R\{} p) f() 6 + 7 + ) f() g) f() l) f() + 6 q) f() f() h) f() m) f() + + r)

Mehr

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen

VBS kompakt. aus dem Inhalt. Liebe Leserin, lieber Leser, VBS Intern. VBS Sparen. VBS Service. VBS Reisen 2 2015 VBS kompakt Infomationn fü di Mitglid d Volks- Bau- und Spavin Fankfut am Main G Lib Lsin, lib Ls, di Nachfag nach bzahlbam Wohnaum ist ins d Top- Thmn. Laut aktulln Schätzungn fhln in Dutschland

Mehr

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung

Führungskräfteentwicklung als Anleitung zur Übernahme von Verantwortung Ladsschulamt ud Lhkäftakadmi Fühugsakadmi Fühugskäfttwicklug als Alitug zu Übahm v Vatwtug Wi müss wi us als Fühugskäft twickl, um vatwtlich hadl zu kö?? Gsllschaft zu Födug ädaggisch Fschug 2. Mai 2013

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Ergänzende Kapitel. Angewandte Physik

Ergänzende Kapitel. Angewandte Physik Univsiä d Bundswh Münchn Sudingng Mchnicl Engining (B. Eng.) Pof. D. K. Uhlnn Egännd Kil Zu Volsung Angwnd Phsik ls Mnuski gduck Glidung. MATHEMATISCHE GRUNDLAGEN 3. Vkochnung 3.. Fi und gundn Vkon 3..

Mehr

Broschüren Kampagnen Anzeigen Mailings Präsentationen

Broschüren Kampagnen Anzeigen Mailings Präsentationen ü Kp A Pä D GH H G D 00 H G py D 0 0 y p 0 0 - G y p 5 P ü V ö Dp - v E pfl - A I A K G H 4 G 4 0 0 05 I ) Kß FH K Pä (Dp 7 - I 3 v 5 - I- 9 H 78 4 9 0 44 / 304 05 0 : 5/ 66 T 0 0 0 / 05 0U 50 Fx: 0-90

Mehr

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012

Einheitliche Heizwert- und Energiekennzahlenberechnung. der Schweizer KVA nach europäischem Standardverfahren. Resultate 2012 Eidgnössischs Dpartmnt für Umwlt, Vrkhr, Enrgi und Kommunikation UVEK Bundsamt für Umwlt BAFU Bundsamt für Enrgi BFE Rsultat 26. April 213 Sit 2 von 12 EINLEITUNG Im Rahmn ds Projkts Einhitlich Hu- und

Mehr

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions

TI II. Sommersemester 2008 Prof. Dr. Mesut Güneş 5. Exercise with Solutions Distributd mbddd 5. Exrcis with olutions Problm 1: Glitkomma-Darstllung (2+2+2+2+2+2=12) Ghn i bi dr binärn Glitkommadarstllung von 2-Byt großn Zahln aus. Dr Charaktristik sthn 4 Bit zur Vrfügung, dr Mantiss

Mehr

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends.

Jetzt auch als E-Journal 5 / 2013. www.productivity-management.de. Besuchen Sie uns: glogistikprozesse. Logistiktrends. Jv J -J J J -J -J L L L L L 5 v- - v Nv - v v- IN 868-85 x OUCTIV % G - IN 868-85 L v JN868-85 I J 6 8-85 v- IN 8 -- IZ G T 5 ß G T 68-8 Fä ßvU 8V G T % IN G L ßv ß J T NLGTTGI 5 V IV Fx v v V I ö j L

Mehr

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009

Analysen und Ergebnisse der Qualifizierungsberater im IV. Quartal 2009 Aalys Egbiss d Qalifizibat im IV. Qatal 9 IV. Qatal 9 Batg Aalys d Qalifizibat Im. Qatal ds Jahs 9 wd Btib bzw. Uthm bat. I Uthm wd i Qalifizibdaf fü 1.7 Mitabit* aalysit. Ei Fakäftbdaf xistit i 17 Uthm.

Mehr

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt

LEISTUNG VERGOLDET. immobilien. Expo Real. entscheidend für entscheider. >>> Das aktuelle Makler-Ranking zeigt, wer den Markt anführt mmobln ntschn fü ntsch Ausgab - 0 Ps Enzlhft www.mmoblnmanag. Son ü f k c u p p u g z n Fna Expo Ral l k a M Was t auf ßBanch ö g s n a n Münchn watt Dutschl MssoE-Commc n l b m m Nächsts Zl: fü Wohn Lbnsmttlnzlhanl

Mehr

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft

266. Die Abbildung stellt eine. Aufgaben zur Lorentzkraft Aufgabn zu Lontzkaft 46. in lktonntahl titt it in Gchwindigkit von v 0 1,96 * 10 6-1 nkcht zu dn Fldlinin in in hoogn Magntfld it d agntichn Fludicht B 1,6 * 10 - in. a) klän Si, wau ich d lktonntahl auf

Mehr

Sitzungsberichte. der. philosophisch-philologischen und historischen Classe. der» k. b. Akademie der Wissenschaften. zu IVEünchen Heft I.

Sitzungsberichte. der. philosophisch-philologischen und historischen Classe. der» k. b. Akademie der Wissenschaften. zu IVEünchen Heft I. Sitzungsberichte der philosophisch-philologischen und historischen Classe der» k. b. Akademie der Wissenschaften zu IVEünchen. 1881. Heft I. M ü n c h e n. Akademische Buchdruckerei von F. Straub 1881.

Mehr

DAS PROGRAMM FÜR SONNTAG

DAS PROGRAMM FÜR SONNTAG ck! PROGRAMM DAS PROGRAMM FÜR SONNTAG Auf dis Si fh ih jd Tg, ws hu uf dm Budsff lls fü uch gbo wid. Ds usfühlich Pogmm fid ih im Plck!-Pogmmhf, ds ih bi d Ais im Tgugsbüo hl hb. bis h i Kich ö s k i d

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

skpanz zwisch Anspruch von ttelsndisch Uernehm an Kommunikionsakvät und tsächlicm Ergebnis: Bedarf an prossioneller PR Radio Corpo Blog Video Mobile Marbeerzeschrift Corpo Book Pri orytelling Podct

Mehr

MIT LEIDENSCHAFT GEBRAUT. INS GASTRO-HERZ GESCHLOSSEN.

MIT LEIDENSCHAFT GEBRAUT. INS GASTRO-HERZ GESCHLOSSEN. MIT LEIDENSCHAFT GEBRAUT. INS GASTRO-HERZ GESCHLOSSEN. INNOVATIV INSPIRIEREND INTERNATIONAL 11. 16. MÄRZ 2016 DIE LEITMESSE FÜR DEN GESAMTEN AUSSER-HAUS-MARKT E oll, u d INTERNORGA Tl d du C B Mk zu. W

Mehr

Vaterschaft 3 LAM 5. Teenie Praise Night 15. Heaven in Business 19

Vaterschaft 3 LAM 5. Teenie Praise Night 15. Heaven in Business 19 FCG Lif Ausgab N. 54 Novmb 2015 Vaschaf 3 LAM 5 Ti Pais Nigh 15 Hav i Busiss 19 Ja, di gsam Schöpfug wa shsüchig daauf, dass di Kid Gos i ih gaz Hlichki sichba wd. Röm 8, 19 EDITORIAL Wudba Späsommag lig

Mehr

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen

Vorlesung SS 2001: Sicherheit in offenen Netzen Uivsiä Ti Volsug SS 2001: Sichhi i off Nz 2. Achiku vo I ud Ia Pof. D. Chisoph Mil Ifomaik, Uivsiä Ti & Isiu fü Tlmaik, Ti Pof. D. sc. a. Chisoph Mil, Bahhofsaß 30-32, D-54292 Ti 1 Uivsiä Ti 2. Achiku

Mehr

18. & 19. september 2013 BERNEXPO. Logistik schweiz2013. Die Messe für Intralogistik PARTNER: www.easyfairs.com/logistikschweiz

18. & 19. september 2013 BERNEXPO. Logistik schweiz2013. Die Messe für Intralogistik PARTNER: www.easyfairs.com/logistikschweiz 18. & 19. sptb 2013 BERNEXPO schwiz2013 Di Mss fü Italogistik PARTNER: www.asyfais.co/schwiz -softwa La is g sio v i at w u su ia altu gs pp lflu g sof ly ss ss tw c st oft a ha u w i a u ( a g w ag s)

Mehr

6. Elektromagnetische Wellen 6.1. Entstehung elektromagnetischer Wellen

6. Elektromagnetische Wellen 6.1. Entstehung elektromagnetischer Wellen 6. lkomagnish Wlln 6.. nshung lkomagnish Wlln - Wi bahn RLC-Sinshwingkis mi Inukiviä (Sul) L un Kaaziä (Konnsao) C Rsonanzfqunz: Inukiviä: L LC N l A S Kaaziä: A C l C - Vklinung von L un C suli in Vgößung

Mehr

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren

BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE. Baden-Baden - Sylt - Hamburg - Dresden. st 20. Herbst 2013. - für Familienunternehmen - * seit 25 Jahren BADEN-BADEN BBSU UNTERNEHMER-SEMINARE * - fü Familinuntnmn - Badn-Badn - Sylt - Hambug - Dsdn st 20 b Hbst 2013 13: 013! nkt 20 u p ndt 2 w g n c u S lt / sta n! Aktull folgg it nutz i Nac l: Stufi s Vmögns.

Mehr

Kryptographie. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve.

Kryptographie. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. Die Geschichte von Alice, Bob und Eve. D G A, B E K B E J Bö A D G A, B E D G A, B E W : Sü D Z E G S 00 C. K ö K. Vü E () = Eü D () = Vü K Sü C. E S P (. C.) K ü ä Z. B S. G Sü: B S. E Gß C-C J C Vü ü B T. J B P A. G Sü. Fü V R B T: HFDIIANNS

Mehr

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten

Lektion 14 Test. Obwohl Herr Stuber gern in der Stadt arbeiten / er einen Bauernhof haben möchten Lktion 14 Grmmtik 1 Ws ist rihtig? Kruzn Si n. Lktion 14 Tst Bispil: Niht X jr j js jn jm Arzt möht Notrzt sin. Jr J Js Jn Jm Pilot ruht vil Erhrung. Glust u, ss jr j js jn jm Angymnsium gut ist? Wir kommn

Mehr

Das Miteinander stärken

Das Miteinander stärken Intkantonal Hochschul fü Hilpädagogik Ausgab 12 Somm 2014 hilpädagogik aktull Magazin d Intkantonaln Hochschul fü Hilpädagogik Di H f H wi wdn! s s b l l no c h it: inung m M Ih s i un fh.ch. Tiln S agung.h

Mehr

sechs Wochen vorher, acht danach kein Anrechnen, Erarbeiten, Abgelten erlaubt Zustimmen muss das Landesarbeitsministerium oder die von ihr

sechs Wochen vorher, acht danach kein Anrechnen, Erarbeiten, Abgelten erlaubt Zustimmen muss das Landesarbeitsministerium oder die von ihr 26 3 Buf- ud Abiwl Rchgudlag fü d Muchuz id da Muchuzgz (MuSchG) ud da Budlgld- ud lzigz (BG). Ki Si i, b di flgd Auag ichig d falch id, ud hm Si ggf. i Kku v. Di ichig Löugbuchab gb i Bzichug fü da Bchäfigugvb

Mehr

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels

Entdecken Sie. in Lostorf. - mit einer schönen Wanderung. - mit dem Auto. - mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Schloss Wartenfels Entdckn Si Schlo Wrtnfl in Lotorf - mit inr chönn Wndrung - mit dm Auto - mit dn öffntlichn Vrkhrmittln Schlo W r tn fl Wi rrich ich d Schlo Wrtnfl pr Auto? mit Auto Von Zürich: - Autobhnufhrt Aru Ot Hunznchwil,

Mehr

Mal- und Spielebuch Hämophilie

Mal- und Spielebuch Hämophilie Mal- und Spilbuch Hämophili Vrfar: Dr. Kim Chilman-Blair (BSc, MBChB) & Shawn dloach Bratnd Fachkranknpflgr: Robyn Shomark (CNC) & Stphn Matthw (CNC) Hi! Wir ind di Mdikidz! Wir lbn auf Mdiland inm Plantn,

Mehr

Bekleidung. Accessoires. Vintage Linie. Bekleidung. Accessoires

Bekleidung. Accessoires. Vintage Linie. Bekleidung. Accessoires Bekleidung Der fröhliche und unverwechselbare Charakter des Fiat 500 und Fiat 500 spiegelt sich in einer breiten Palette von Produkten und Zubehör wider, um Ihnen eine wertvolle und unterhaltende Sammlung

Mehr

Fachhochschule Bingen

Fachhochschule Bingen Fachhochschul Bingn Mikrowllnchnik SS 211 Vrsuch M2.3 Unrsuchungn am Rlxklysron BINEN Masr Elkrochnik ROF. DR.-IN. F. REISDORF rupp: Daum: Nam: Marikl Nr.: Tsa: 1 Mssung dr Ausgangslisung und Schwingungsrqunz

Mehr